Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 16. September 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Martin-von-Adelsheim-Schule Fünftklässler aufgenommen

    57 Schüler neu in der Gemeinschaftsschule

    Mitten in der Woche herrschte Andrang am Eckenberg. 57 Schüler wurden in der Martin-von Adelsheim-Schule aufgenommen. Die gelungene Feier wurde von den Klassen 6 gestaltet. Diese begrüßten ihre neuen Mitschüler musikalisch: "Herzlich willkommen an unsrer Schule. Wir haben uns schon so auf euch gefreut". Unter der Leitung von Musiklehrerin Elise Schweizer... [mehr]

  • Fünf Meter hohe Flammen

    Firmenhalle in Merchingen brannte

    Einem Mitarbeiter, der sich noch in den Firmenräumen befand, ist vermutlich zu verdanken, dass es am Mittwoch gegen 17 Uhr nicht zu einem Großbrand in einer Firma in der Merchinger Eichenstraße kam. Der Mann bemerkte in einer Halle über fünf Meter hohe Flammen und alarmierte umgehend die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer aus Ravenstein, Osterburken und Krautheim... [mehr]

Aktuelles

  • IAA 2017 Renommierte Autohersteller und Neulinge aus Fernost wollen ihren Teil vom Kuchen

    Die Elektromobilität öffnet den Markt auch für Außenseiter

    Chery, Wey, Aspark - diese Namen sollte man sich merken, denn die Hersteller aus Fernost drängen mit elektromobiler Kompetenz auf den europäischen Markt. Es ist im Vorfeld viel geschrieben worden über die Konzerne, die der IAA die kalte Schulter gezeigt haben: Fiat, Nissan, Peugeot, Volvo und - in typischer medialer Übertreibung - das "wichtigste Auto des... [mehr]

  • IAA 2017 Mit einem Feuerwerk von Premieren kommen Volkswagen, Daimler und BMW an den Main

    Für die deutschen Hersteller bleibt Frankfurt die Leitmesse

    Abgasskandal und magere Verkaufszahlen bei Elektroautos sind nur am Rande Themen: Die deutschen Hersteller brennen ein Premierenfeuerwerk bei der Internationalen Automobilausstellung ab. Alle reden von Elektromobilität - und alle haben neue SUVs mit Verbrennungsmotoren, die bekanntlich nicht zu den sparsamsten Fahrzeugen gehören, entwickelt und mit zur 67.... [mehr]

  • Antriebe Deutsche Hersteller wollen das emissionsfreie Fahren vorantreiben / BMW schon gut aufgestellt

    Offensive angekündigt

    "Wir greifen an". Dies versprach BMW-Chef Harald Krüger Journalisten aus aller Welt, die zur 67. Internationalen Automobilausstellung (IAA) nach Frankfurt/ Main gereist waren. Gas geben will der Boss des bayerischen Autoherstellers in puncto Elektromobilität. Bis 2025 soll es zwölf voll elektrische Modelle geben, kündigte Krüger an. In Frankfurt zeigen die... [mehr]

Bad Mergentheim

  • "Kelly-Inseln" Zehn Jahre im Main-Tauber-Kreis / Inzwischen gibt es 340 Standorte / Gespräche über Projektteilnahme mit Creglingen, Boxberg und Assamstadt laufen

    Anlaufstellen im Ort für Kinder in Not

    "Kelly-Inseln" sind zertifizierte, sichere Anlaufstellen in einer Stadt oder Gemeinde. Das Logo am Eingang signalisiert Kindern, dass sie Hilfe bei großen oder kleinen Problemen bekommen können. Bad Mergentheim. Das Telefon in einem Geschäft kurz nutzen zu dürfen, eine offene Wunde nach einem Sturz versorgen zu lassen oder einfach nur Zuflucht in einer traurigen... [mehr]

  • Verabschiedung Pastoralreferent Markus Volk geht nach 30 Jahren in den Ruhestand / Morgen Feierstunde geplant

    Behutsam mit dem Glauben der Menschen umgegangen

    Seit drei Jahrzehnten ist Markus Volk als katholischer Pastoralreferent in der Kurstadt tätig. In Seelsorge, Gottesdienst und Unterricht hat er den Menschen gedient. Am morgigen Sonntag wird er in den Ruhestand verabschiedet. Der festliche Gottesdienst im Münster St. Johannes beginnt um 10.30 Uhr. Anschließend gibt es eine Feierstunde im Johannessaal des... [mehr]

  • Marienstatue restauriert

    Über 200 Jahre alte "Pietà"

    Eine leere Nische kleidete bisher den Eingang zum Eckhaus Kirchstraße/Holzapfelgasse. Es fehlte die passende Marienfigur über dem Eingang. Die über 200 Jahre alte "Pietà" wurde gerade in liebevoller Kleinarbeit restauriert und kehrt nun an ihren Stammplatz zurück. Der Restaurator Klaus Hub aus Künzelsau hatte die schwierige Arbeit an der unter Denkmalschutz... [mehr]

Boxberg

  • Friedenswallfahrt Von Neubrunn nach Retzbach

    "Maria im grünen Tal" war das Ziel

    An der 34. Friedenswallfahrt nach Retzbach zu "Maria im grünen Tal" nahmen am Wochenende, bei herrlichstem Wallfahrtswetter, insgesamt 46 Frauen und Männer aus Neubrunn, Böttigheim, Helmstadt, Waldbüttelbrunn und Kleinrinderfeld teil. Die Teilnehmer trafen sich am Samstag früh in der Pfarrkirche St. Georg, um sich nach einem Gebet und mit dem Segen von Pfarrer... [mehr]

  • Ursula von der Leyen auf Wahlkampftour Knapp 400 Besucher lauschten am Donnerstag gespannt ihren Ausführungen in der Erftalhalle / Ausführungen zur Unionspolitik und der Bundeswehr

    Ministerin zog die Hardheimer in ihren Bann

    Sympathisch, bürgernah, locker, eloquent und charmant: So begeisterte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen knapp 400 Besucher in der Hardheim Erftalhalle. Auf Initiative des CDU-Wahlkreisabgeordneten Alois Gerig besuchte die stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU am Donnerstag die Erftalgemeinde. Mit einer halben Stunde Verspätung traf sie ein.... [mehr]

Buchen

  • Großformatige Kunst Zwei Werke von Bernd Scheubert sind ab jetzt an den Neckar-Odenwald-Kliniken zu sehen

    "Ein wunderbarer Ort für Kunst"

    Zwei großformatige Werke des Künstlers Bernd Scheubert sind ab sofort an den Neckar-Odenwald-Kliniken zu sehen. Buchen/Mosbach. Die Kunstwerke stammen aus dem Nachlass Scheuberts und wurden mit Öl- und Acrylfarben gemalt und enthalten zum Teil collagenartige Elemente. Übergeben wurden sie von Johannes Noe und seiner Ehefrau im Namen der Kinder Scheuberts an... [mehr]

  • Trafostation beim neuen "Ärztehaus" wird umgesetzt Schwerlastkran hat gestern die neue "Hülle" aufgestellt / Wilhelmsstraße ab Montag gesperrt

    "Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit"

    Schwerlastverkehr gab es gestern in der Buchener "Wilhelmstraße": Eine neue Trafostation wurde angeliefert und von einem 200-Tonnen-Kran aufgestellt. Buchen. 32 Tonnen wiegt die neue Trafostation, die gestern in der Wilhelmstraße mit einem Schwerlastkran aufgestellt wurde. Noch enthält sie keine Technik, doch das wird sich schnell ändern. Zwei Transformatoren... [mehr]

  • Kundgebung

    Absperrungen sind erforderlich

    Verschiedene Veranstaltungen finden am heutigen Samstag im Innenstadtbereich statt. Um einen sicheren Ablauf der Demo vom Bündnis "Herz statt Hetze" durch die Stadt und der anschließenden Kundgebung mit Programm auf dem Wimpinaplatz zu gewährleisten, sind verkehrliche Maßnahmen und Absperrungen erforderlich. Es wird die Straße "Am Haag" zwischen Parkdeck und... [mehr]

  • Zum Saisonende TCG-Mixed-Team sorgt für den sportlichen Höhepunkt des Jahres

    Die Verbandsrunde als Bezirksmeister beendet

    Während alle Mannschaften des TC Götzingen bei der Teilnahme an der Verbandsrunde eine ausgeglichene Bilanz vorwiesen, sorgte das Mixed-Team zum Saisonende für den sportlichen Höhepunkt des Jahres. Damit setzte die Mannschaft den Schlusspunkt unter eine sehr erfolgreiche Verbandsrunde des TCG, in deren Verlauf die U-12-Juniorinnen bereits im Juli ungeschlagen die... [mehr]

  • Am Mittwoch, 20. September

    Dr. Andre Baumann diskutiert in Buchen

    Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Stuttgarter Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, kommt nach Buchen. Er wird am Mittwoch, 20. September, zwischen 13 und 14.30 Uhr gemeinsam mit der Ortsgruppes des Bund für Umwelt und Naturschutz BUND auf dem Buchener Marktplatz zu örtlichen Umweltschutzthemen diskutieren. Die Bevölkerung ist willkommen, sich... [mehr]

  • Ausflug Frauenkreis besucht Pfarrer Daniel Dettling

    Interesse an Fahrt war groß

    Einen Tagesausflug organisierte Helga Röderer vom Bödigheimer Frauenkreis für die Mitglieder aus dem Ort und aus der benachbarten Kirchengemeinde Seckach. Ziel war Langenalb-Straubenhardt, der neue Wirkungsort des ehemaligen Pfarrers Daniel Dettling. Das lebhafte Interesse an der Fahrt unterstrich noch einmal das große Bedauern über den Weggang des beliebten... [mehr]

  • Aktivgemeinschaft

    Oktoberfest in der "Marktstraße"

    Zünftig wird es am 22. und 23. September in der "Marktstraße". Die Aktivgemeinschaft veranstaltet zum dritten Mal ihr beliebtes Oktoberfest rund um den Marktbrunnen mit Weißwurst, Weizenbier und Brezeln. Am Freitag von 11 bis 13 Uhr und am Samstag von 9.30 bis 13 Uhr können die Besucher ganz nach weiß-blauer Manier frühstücken. Bereits ab 16. September... [mehr]

  • "Gnadenbrotpferde"

    Tierschutzverein will Pferden helfen

    Der "Tierschutzverein Buchen und Umgebung" weist auf seiner Facebook-Seite darauf hin, dass seit geraumer Zeit im Altkreis Buchen vermehrt ältere Pferde (Gnadenbrotpferde), mit Schutzvertrag im Namen des Tierschutzvereins in Obhut genommen würden. "Dabei handelt es sich aber nicht um Mitglieder unseres Vereins - zum Teil verschwinden die entgegengenommenen Pferde... [mehr]

  • Ausstellung "Stadtbrand"

    Wiederaufbau wird thematisiert

    Aus Anlass des 300. Jahrestages des Großen Stadtbrands, der am 1. September 1717 ausgebrochen war, zeigt die Stadt von Mittwoch, 27. September, bis Freitag, 10. November, im Foyer des Neuen Rathauses die Ausstellung "Stadtbrand 1717: Aus der Katastrophe zur Chance eines Neubeginns? Barocker Wiederaufbau und seine überkommenen Zeugnisse". Die Ausstellung... [mehr]

Fechten

  • Fechten Goldmedaille bei den Titelkämpfen in Italien für Matyas Szabo / Richard Hübers wird Dritter / Edelmetall auch für eine Sportlerin des FC Tauberbischofsheim

    Anne Sauer gewinnt bei der Militär-WM die Bronzemedaille

    Die deutschen Fechterinnen und Fechter sind mit drei Podiumsplätzen, davon einer Goldmedaille, erfolgreich in die Militär-WM in Acireale (Italien) gestartet: Der Dormagener Unteroffizier Matyas Szabo sicherte sich im Herrensäbel Gold vor Kamil Ibragimov (Russland), Unteroffizier Richard Hübers wurde an gleicher Stelle Dritter. In der Damenflorett-Entscheidung... [mehr]

Fränky

  • Ein großer Flieger

    Ein Erdbeben in einem weit entfernten Land? Dann wird schnelle Hilfe gebraucht. Und zwar in großen Mengen. In so einem Fall mieten beispielsweise Hilfsorganisationen auch Flugzeuge an. Oft ist es eine Maschine vom Typ Antonow. Denn in Notfällen müssen oft schnell schwere Geräte transportiert werden. Generatoren zum Beispiel, die Strom erzeugen oder ganze Paletten... [mehr]

Fussball

  • Fußball

    Erstes Heimspiel der SG Dittwar/TBB

    Im ersten Heimspiel der Frauenfußball-Landesliga Rhein-Neckar/Odenwald tritt die SG Dittwar/Tauberbischofsheim am morgigen Sonntag um 13 Uhr in Dittwar gegen die Reserve des VfB Wiesloch an. Trainer Joachim Göller erwartet einen starken Gegner, setzt dabei auf eine kompakte Abwehr mit gutem Umschaltspiel und in der Vorwärtsbewegung mit einer effektiven... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Mosbach 13 Teams / Rundenspiele beginnen

    Frauen starten in die Saison

    Die 13 Frauenfußballteams der Kreisliga Mosbach starten am heutigen Samstag mit ihren ersten Rundenspielen. In einer einfachen Vorrunde werden die Plätze zur Meisterschaftsrunde sowie zur "Finalrunde 2" ausgespielt. Die vier Buchener Teams dürfen dankenswerterweise am geregelten Spielbetrieb des Badischen Fußballverbandes in der Mosbacher Spielrunde teilnehmen.... [mehr]

  • Fußball

    SGM scheitert am Titelverteidiger

    Bei Regen trafen im Viertelfinale des "Pokalwettbewerbs der Fauen" im Fußballbezirk Hohenlohe die SGM Markelsheim/Weikersheim auf die SGM Westernhausen/Krautheim. Klarer Favorit waren die höherklassigen Jagsttälerinnen. Doch die bekamen in der ersten Hälfte nur wenige klare Chancen zustande, da die Heimmannschaft gut verteidigte. Allerdings trafen die Gäste zum... [mehr]

Großrinderfeld

  • Zusammenkunft in Schönfeld Bürgerversammlung zum Aufhebungsbeschluss zum Bebauungsplan Flachslanden, Heßberg und Werbachhäuser Berg gut besucht

    Votum des Volkes wird bindend sein

    Die zweite Einwohnerversammlung der Gemeinde Großrinderfeld zum geplanten Bürgerentscheid "Sind sie gegen den Aufhebungsbeschluss des Gemeinderates für den bestehenden Bebauungsplan Flachslanden, Heßberg und Werbachhäuser Berg?" fand im Dorfgemeinschaftshaus Schönfeld statt. Anders als die Bürgerinitiative mit ihren vier Veranstaltungen, hatte sich der... [mehr]

Handball

  • Handball HG Königshofen/S. startet in Langensteinbach

    Abenteuer Verbandsliga beginnt

    Das erste Saisonspiel für die Männer der HG Königshofen/Sachsenflur steht an. Wie jedes Jahr, beginnt die HG ihre Saison auswärts. Am morgigen Sonntag müssen "Die Keiler" aufgrund der Königshöfer Messe in Langensteinbach antreten. Der SV sicherte sich in der vergangenen Saison in der Handball-Verbandsliga nach langem Kampf und erst am Ende der Saison den... [mehr]

  • Handball Team von Trainer Karoly Kovacs geht in seine fünfte Saison in der Badenliga / Heute Heimspiel gegen den TV Knielingen

    Hohes Engagement erforderlich

    Der TV Hardheim startet am heutigen Samstag in die fünfte Saison der Handball-Badenliga. Zum Rundenauftakt gastiert der TV Knielingen um 19.30 Uhr in der Walter-Hohmann Halle, und diesem Termin haben Hardheims Handballfans lange entgegen gefiebert. Wie sich die Mannschaft präsentiert und wie deren Leistungsstärke einzuschätzen ist, darüber kann schon diese... [mehr]

Hardheim

  • FN-Interview Drei Fragen an die Verteidigungsministerin

    "Hardheimer stehen hinter der Truppe"

    Im Zusammenhang mit dem Besuch der Bundesverteidigungsministerin in Hardheim hatten die Fränkischen Nachrichten Gelegenheit, drei Fragen an Ursula von der Leyen zu stellen.. Trotz des knapp bemessenen Zeitrahmens nahm sie sich Zeit, diese zu beantworten. Frau Ministerin, der fränkische Odenwald ist als sehr bundeswehrfreundlich bekannt. Kannten Sie die Region... [mehr]

  • Bundesverteidigungsministerin in Hardheim Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Ursula von der Leyen sprach über die Welt- und Landespolitik ihrer Partei

    Wirtschaftslokomotive und Stabilitätsanker

    Bürgermeister Rohm sprach von einem "historischen Tag" für Hardheim. Die frohe Kunde über die Reaktivierung der Kaserne werde gekrönt durch den Besuch der Verteidigungsministerin. Hardheim. Die Erftalhalle war "proppenvoll", die Schweinberger Musikkapelle heizte die gute Stimmung an. Zahlreiche Parteifreunde, Bürgermeister und Kommunalpolitiker aus dem... [mehr]

Heilbronn

  • Zwei Unfälle auf der A 81

    Fahrer wurde schwer verletzt

    Nur wenige Meter voneinander entfernt ereigneten sich im Laufe des Donnerstags zwei Unfälle auf der A 81, bei denen eine Person schwer verletzt wurde und Sachschaden von insgesamt 40 000 Euro entstand. Gegen 10 Uhr war ein in Richtung Würzburg fahrender 44-Jähriger mit seinem BMW kurz nach der Anschlussstelle Tauberbischofsheim vermutlich aufgrund nicht... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • "Hoher Bau" Von Familie Götzelmann grundsaniert

    Aus Ruine Rohbau gemacht

    Im Zusammenhang mit dem FN/TZ-Beitrag "Im Liebhaberstück" steckt viel Arbeit" vom 9. September erreichte die Redaktion eine ergänzende Mitteilung der Bad Mergentheimer Familie Götzelmann. Unter dem Titel "Richtfest am Hohen Bau - ein Juwel bleibt erhalten" wurde damals umfangreich über die ersten Sanierungsarbeiten an dem Gebäude berichtet. Für den "Hohen Bau"... [mehr]

  • Carilsheimer Volksfest CSU-Chef Horst Seehofer im Engel-Zelt: "Deutschland soll Insel der Sicherheit bleiben" / Grüne kontern auf dem Jahnhallenplatz

    Seehofer singt Hohelied des deutschen Südens

    Auf den Spuren von Strauß und Guttenberg: Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer hat im Engel-Zelt gezeigt, dass er auch in Württemberg punkten kann. Crailsheim. "Obergrenze!" wurde Horst Seehofer gestern am Zelteingang zugerufen. Der bayerische Ministerpräsident griff sich den Rufer und wettete um eine Flasche Wein mit ihm, dass es bis... [mehr]

Jugendseite

  • "In der Politik hat Deutschland versagt"

    Wie die Stimmung bezüglich der Bundestagswahl in Deutschland ist, spürt man jeden Tag. In den Nachrichten werden die jüngstens Ereignisse der Wahlkampfarena diskutiert, Plakate mit motivierenden Sprüchen begegnen uns auf dem Weg zur Arbeit. Die Bundestagswahl ist in aller Munde. Doch wie sehen Menschen, die von dieser Wahl nicht direkt betroffen sind, das Ganze?... [mehr]

  • "Wem kann man trauen?"

    Ist es sinnvoll, wählen zu gehen? Unsere Mitarbeiterin hat Erstwähler aus ihrem Bekanntenkreis gefragt. [mehr]

  • Auf Papier, im Fernsehen und im Netz

    Im Alltag begegnet sie einem überall: die Werbung. Wir finden sie im Fernsehen, im Internet, in Prospekten und in unserem E-Mail-Postfach. Doch alle vier Jahre, nämlich anlässlich der Bundestagswahl, wird die Werbung in einer ganz anderen Form genutzt. Anstatt für Produkte oder Dienstleistungen wird diesmal für eine bestimmte Partei, beziehungsweise für einen... [mehr]

Kommentare Regionalsport

  • Im Lästern unschlagbar

    Es ist schon fast ein Ritual: Sven, Matze, Rainer, Ralf und Biggi schauen Champions League und Euro League immer zusammen. Und zwar bei Sven. Der hat den allseits bekannten Bezahlsender abonniert und lädt dann immer seine Freunde ein. Wenn gespielt wird, dann sogar drei Mal die Woche: Dienstags, mittwochs und donnerstags. In der Vorsaison waren die "Zamme-Gucker"... [mehr]

Kommentare Tauberbischofsheim

  • Bedrohliche Urängste

    Eloquent kommt der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke daher. Höflich, freundlich, mit gewinnendem Lächeln. Wie der nette Nachbar von nebenan eben. Er, der dem nationalistischen Flügel seiner Partei zugerechnet wird und durch seine Begriffe und Zuweisungen - wie zum Holocaust-Mahnmal in Berlin - immer wieder für Entrüstung sorgt, kam bei den Wertheimer... [mehr]

Kultur

  • Konzerte "Heartbreak Century Tour" im März 2018 auch in Nürnberg und Stuttgart

    "Sunrise Avenue" live

    "Sunrise Avenue" werden im März 2018 ihre "Heartbreak Century Tour" fortsetzen. Die finnische Band hat 13 Shows angekündigt. Am 3. März um 20 Uhr treten Samu Haber und seine musikalischen Mitstreiter in der Stuttgarter Schleyer-Halle auf und am 13. März um 19 Uhr in Nürnberg in der Arena Nürnberger Versicherung "Alle hetzen nur noch durchs Leben auf der Suche... [mehr]

  • Frankenfestspiele Röttingen Intendant Knut Weber muss Engagement im Taubertal aufgeben / Arbeiten am Ostflügel laufen

    Mehr Zuschauer trotz Wetterkapriolen

    Das alte Schlagwort "Nach den Spielen ist vor den Spielen" aus dem Mund des Röttinger Festspiel-Intendanten Knut Weber bei der Bilanz-Pressekonferenz traf wohl selten so gut zu wie aktuell: Mit dem letzten Vorhang am 13. August erfolgte nur wenige Minuten später kurz nach 22 Uhr der erste Spatenstich für den Wiederaufbau des Ostflügels der Burg Brattenstein, der... [mehr]

  • Taubertal-Festival Obwohl noch keine Bands für die Veranstaltung vom 10. bis 12. August feststehen

    Tickets sehr gefragt

    Zum inzwischen 23. Mal wird das Taubertal-Festival 2018 stattfinden - ganz offenbar ein absoluter Pflichttermin für viele Open Air-Fans. Denn die Ticket-Nachfrage für das vom 10. bis 12. August 2018 über die Bühne gehende Freiluft-Event ist so groß wie nie zuvor in der Historie der Eiswiese: bis jetzt sind deutlich mehr Tickets als jemals zu diesem Zeitpunkt... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Butterpreise auf einem 15-Jahres-Hoch Von dieser Entwicklung sollen zeitnah die Erzeuger profitieren / 40 Cent/kg Milch "dringend nötig"

    "Viele Höfe müssen Löcher stopfen"

    Es ist noch gar nicht lange her, da kostete das halbe Pfund Butter in den Discountern weniger als einen Euro. Mittlerweile zahlt der Verbraucher 1,99 Euro - so viel wie seit 15 Jahren nicht mehr. Für Butter hierzulande müssen die Konsumenten tief in die Tasche greifen, seitdem Aldi, Lidl und Co. kürzlich (ein weiteres Mal) an der Preisschraube gedreht haben.... [mehr]

  • An Gartenvögel denken

    Futterstationen ab sofort anbieten

    Ein lieb gewonnenes Naturerlebnis bedeutet es vielen heute, Gartenvögel zu füttern. Wer das, entsprechend den aktuellen Empfehlungen der Vogelschützer, bereits ganzjährig tut, wird dabei erfahren haben, wie dankbar die Vogelschar dieses Angebot annimmt. Wer allerdings nur in der kalten Jahreszeit "seine" Vögel mit Nahrung unterstützen will, sollte rechtzeitig... [mehr]

  • Blumenzwiebeln

    Pflanzung im Herbst

    Es ist eines dieser kleinen Naturwunder, das das Gärtnern zur wahren Freude macht, wenn im Frühling Narzissen, Tulpen und andere Zwiebelblumen wie von Zauberhand aus dem Boden sprießen. Ihre farbenfrohen Blüten sind die Belohnung dafür, dass man im Jahr zuvor die Zwiebeln in die Erde gepflanzt hat. Dabei kann man im Grunde nicht viel falsch machen. Pflanzabstand... [mehr]

  • DLG-Unternehmertage 2017 Betriebsleiter zeigen anhand eigener Konzepte Wege auf, Ackerbau und Tierhaltung unter den sich ändernden Vorzeichen weiterzuentwickeln

    Rechtzeitig agieren, um nicht verspätet reagieren zu müssen

    Zunehmende Resistenzen im Ackerbau gegenüber Krankheiten und Schädlingen, die Umsetzung der Düngeverordnung, die Weiterentwicklung von Haltungssystemen und Zuchtprogrammen für mehr Tierwohl - die Herausforderungen für Landwirte sind umfangreich, betriebliche Weichenstellungen notwendig. Im Ackerbau stellt sich zunehmend die Frage, wie Landwirte die Anbausysteme... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • FN-Interview Andreas Lebbing kommt am Dienstag, 19. September, mit seiner Gruppe "Wind" nach Königshofen in die Tauber-Franken-Halle

    "Singen muss Spaß machen"

    "Für alle" und "Lass die Sonne in dein Herz" sind längst Evergreens. Am Dienstag kann man die Hits von "Wind" live in Königshofen erleben. Königshofen. Zweimal holte sich die Band den zweiten Platz beim "Grand Prix Eurovision de la Chanson", wie der "Eurovision Song Contest" damals noch staatstragend hieß. Mit Hanne Hallers Lied "Für alle", mit dem sie 1985... [mehr]

  • Ausstellung noch geöffnet

    Aktuelle Kunst im Buchlerhaus

    Zum dritten Mal in Folge präsentiert der verein KulturGut aktuelle Kunst im Buchlerhaus. Die Kunstausstellung "raUMgeben3" wurde am letzten Wochenende eröffnet. Vier Künstler stellen ihre zeitgenössischen Kunstwerke aus: Wolfgang Bautz, Grünsfeldhausen, präsentiert seine Holzskulpturen unter dem Titel "Auf dem Holzweg". Lothar Lempp, Bad Mergentheim, nennt... [mehr]

  • 1275 Jahre Oberlauda

    Gewinner von Quiz über Weinfragen

    Das Weingut Johann August Sack aus Lauda hatte bei der 1275-Jahr-Feier am letzten Wochenende an seinem Weinstand ein Gewinnspiel angeboten. Die Teilnehmer mussten dabei fünf Fragen beantworten. Wie Inhaber Karlheinz Sack nun den FN mitteilt, seien die Fragen nicht einfach gewesen. So sei es nicht verwunderlich, dass auf keinem der ausgefüllten Fragebogen alle fünf... [mehr]

  • Musik Die Reihe "Jazz in der Aula" besteht seit 40 Jahren

    Lauda - ein Synonym für Jazz vom Feinsten

    Seit 40 Jahren geben sich Jazz-Größen der Welt in der Aula des Martin-Schleyer-Gymnasiums die Klinke in die Hand. Der Name Lauda wurde in dieser Zeit zum Begriff für tauberfränkische Gastfreundschaft, eine herzliche und unbeschwerte Atmosphäre für ein immer begeistertes Publikum. Der Initiator dieser erfolgreichen Jazz-Reihe lebt nicht mehr: Günter... [mehr]

  • Buchvorstellung Harald Rudolf las in Gerlachsheim aus seinem Krimi Tauberschwarzes Madonnenland

    Lesung an den Originalschauplätzen

    30 Krimifans trafen sich in der "WeinLese" Gerlachsheim zur Krimilesung mit Harald Rudolf. Nach der Autoren- und Buchvorstellung bei einem Secco, gingen alle zum ersten Tatort, der Schlangentötermadonna an der Friedhofstraße. Dort las der Autor das entsprechende Kapitel aus dem Weinlesebuch Tauberschwarzes Madonnenland. Natürlich wurde auch gleich die erste Probe... [mehr]

  • Zentessen Eine Abordnung aus Kupprichhausen stand diesmal im Mittelpunkt

    Phönix begründete 1984 eine Tradition

    Diesmal setzte man bewusst auf die Verbindung zu einer einstigen Zentgemeinde: Nachdem bei der stets wechselnden Zielgruppe zuletzt unter anderem die Schützen des ältesten Vereines der Messestadt, die Hobby-Imker, Mühlenbetreiber, Bäckermeister, Landwirte oder die Verantwortlichen der kommunalen Namensvettern die ausgewählten Gäste bildeten, um die sich (fast)... [mehr]

  • Ausstellungseröffnung Werner Keppner sprach über "Die Königshöfer Zent - eine frühfränkische Gerichtsstruktur; die Zentgemeinde Kupprichhausen stellt sich vor"

    Referent zog Zuhörer in seinen Bann

    Längst nicht mehr wegzudenken: Bereits seit 1980 bereichert der Heimat- und Kulturverein Phönix das Geschehen rund um die Königshöfer Messe. Königshofen. Ein weiteres Mal ein weit gespannter Bogen, der quer durch Europa und daraufhin wieder zurück führte: "Die Königshöfer Zent - eine frühfränkische Gerichtsstruktur; die Zentgemeinde Kupprichhausen stellt... [mehr]

Leserbriefe Buchen

  • Leserbrief Zur Absage der CDU

    Widerstand wird zur Pflicht

    Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Eine offene, freie Gesellschaft bedingt sich nicht von selbst, sie bedarf der Teilhabe und des Engagements von all ihren Bürgern. Deshalb haben wir von "Herz statt Hetze" im Vorfeld alle demokratischen Kräfte und Parteien eingeladen, sich der AfD und der von ihr vertretenen Positionen entgegenzustellen und für... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Weinlese 2017 hat begonnen Die Qualität stimmt, aber die Erträge fallen sehr unterschiedlich aus / Hermann Hohl erwartet "Lese-Sprint"

    Existenzen durch Witterung gefährdet

    2017 wird für die Wengerter des Weinbauverbandes Württemberg kein "normales Weinjahr". So viel steht für den Verbandspräsidenten Hermann Hohl zum Auftakt der Hauptlese schon fest. Main-Tauber-Kreis. Hermann Hohl spricht aus eigener Erfahrung: Gemeinsam mit Agrarminister Peter Hauk wagte Hohl in der Wein- und Sektkellerei Schloss Affaltrach (Obersulm) eine erste... [mehr]

  • Was würde meine Mumie erzählen?

    Plötzlich nochmal Urlaub - toll, werden da manche denken. Für mich ist die sich ankündigende Freizeit (sonst gibt es im Herbst dienstplantechnisch keine Möglichkeiten mehr) aber kein uneingeschränktes Vergnügen. Denn Urlaub heißt auch Urlaubsplanung. Der recht kurze Vorlauf hat zwei (spontane) Möglichkeiten aufgemacht: Fernwanderung auf dem legendären und... [mehr]

Mosbach

  • Im Gedenken Gottesdienst in der Johanneskirche der Diakonie

    Erinnerung an Opfer der "NS-Euthanasie"

    An diesem Sonntag jährt sich zum 77. Mal die Deportation der Mosbacherin Maria Zeitler und ihre Ermordung in Grafeneck auf der Schwäbischen Alb. In einem Gottesdienst am Sonntag, 17. September, 10.30 Uhr, in der Johanneskirche auf dem Gelände der Johannes-Diakonie Mosbach wird der Opfer der "NS-Euthanasie" gedacht und insbesondere an das Lebensschicksal von Maria... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • "Barbed Wire" spielt beim Bockbierfest

    Das 41. Bretzinger Bockbierfest findet vom 7. bis zum 9. Oktober statt. Am Freitagabend, 7. Oktober, spielt "Barbed Wire" (Bild), die Band, die im Moment mit die spektakulärste und aufwendigste Show im Cover-Business zeigt. Für die energiegeladene Rock-Show werden Laser, Plasma-Bildschirme, Pyrotechnik, Feuerelemente, Beamer und vieles mehr eingesetzt. Zu der... [mehr]

  • Neckar-Odenwald-Kliniken - Inge-Maria Gross Prüfungsbeste

    13 Absolventen verabschiedet

    Große Freude herrschte im Bildungsinstitut für Gesundheits-und Krankenpflege an den Neckar-Odenwald-Kliniken in Mosbach. Neun junge Frauen und vier junge Männer haben erfolgreich ihre Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger abgeschlossen. Unter den zahlreichen Gratulanten bei der Examensfeier befanden sich der Aufsichtsratsvorsitzende der Kliniken Landrat... [mehr]

  • AC/DC Tribute-Show

    Eine AC/DC Tribute-Show findet am Samstag, 30. September, in der Odenwaldhalle statt. Zum ersten Mal steigt dort das Oktoberrock-Konzert. Das Programm verspricht ein Feuerwerk mit den größten Klassikern von AC/DC. Die AC/DC-Show mit Lead-Gitarrist Ralf Keßler und Sänger Christian "Keule" Haas sind für das Konzert am Start. Bei der Songauswahl wird alles geboten... [mehr]

Neue Modelle

  • Ford Mustang

    Mehr Leistung und mehr Gänge

    Ford hat den Mustang gestriegelt: Zwei Jahre nach dem Debüt in Europa zeigt der US-Hersteller den Sportwagen in einer überarbeiteten Fassung. Von außen an neuen Farben und LED-Scheinwerfern zu erkennen, tut sich bei der Modellpflege vor allem etwas am Antrieb, teilt der Hersteller mit. So klettere die Leistung des 5,0 Liter großen V8-Motors nun auf 331 kW/450 PS,... [mehr]

Niederstetten

  • Leistungsschau In Niederstetten noch bis zum Sonntag

    Stadtwette für Kindergarten

    Die Leistungsschau in Niederstetten ist am Freitagnachmittag mit einer kleinen Aufführung des Kindergartens Wolkenschloss Vorbachzimmern eröffnet worden. Bürgermeister Rüdiger Zibold und André Beetz, Vorsitzender des Gewerbevereins - der in diesem Jahr 125-jähriges Bestehen feiert - begrüßten Gäste und Aussteller. Beetz bedankte sich bei diesen vor allem... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 16. bis 18. September: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 16. bis 18. September. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. KVBW-Notfallpraxis Wertheim: für transportfähige Patienten ohne telefonische Voranmeldung:... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 16. bis 18. September: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag (und... [mehr]

Osterburken

  • Kulturkommode Osterburken Die "Diplom-Animatöse" Christine Prayon kommt / Kartenvorverkauf startet am Montag

    "Ich muss halt auch bleiben, wo ich gucke"

    Auf den Zuschauerplätzen in der Alten Schule wird es am Samstag, 7. Oktober, wieder eng: Wer das Glück hat, eine der begehrten Eintrittskarten zu besitzen, der wird mit Christine Prayon wieder eine außergewöhnliche Kabarettistin beim Kleinkunstverein "Kulturkommode" erleben. Die Diplom-Animatöse ist keine gemeine Animatöse. Sie ist eine Animatöse mit Diplom.... [mehr]

  • Tag des offenen Denkmals "Bofsheimer Häusergeschichten" und eine Führung durch das Gelände des Kohortenkastells

    Viel Neues über alte Gebäude erfahren

    Einen informativen und unterhaltsamen Nachmittag erlebten die Teilnehmer der Veranstaltungen im Rahmen des Tags des offenen Denkmals, konkret im Römermuseum und beim Rundgang "Bofsheimer Häusergeschichten" unter Leitung von Walter Goll. Ortsvorsteher Werner Geiger begrüßte die über 50 Teilnehmer vor der evangelischen Kirche in Bofsheim, darunter die drei aus... [mehr]

Reise

  • Mailand oder Stockholm in drei Tagen Städtereisen sind derzeit im Trend

    Experten-Tipps für einen gelungenen, sorgenfreien Kurztrip

    Der Herbst ist eine ideale Zeit für Städtetrips: Nach der Sommerhitze ruft das angenehme Klima zum Sightseeing auf. Meist nutzen Reisende dafür ein verlängertes Wochenende. Um die kurze Zeit optimal zu gestalten, gibt Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung), Tipps für die Planung.Mietwagen lohnenswert?Lohnt es sich, für einen... [mehr]

  • Vielfältig und facettenreich Ein ganz besonderes Gästeangebot macht den Urlaub zum echten Genuss - in vielerlei Hinsicht / Mehr als 80 Erlebnisse warten darauf, kostenlos entdeckt zu werden

    Mit Schwarzwald Plus alles auf eine Karte setzen

    Der Schwarzwald ist von einzigartiger Fülle und Vielfalt - eine Region mit zahlreichen Facetten und vielfältigen Möglichkeiten. Ein Aufenthalt bleibt somit nachhaltig in Erinnerung. Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? In der Tat ist's aus der Region von Odenwald und Taubertal lediglich ein Katzensprung, um abzutauchen in einer der wohl... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Leserbrief Zu "Haben ein Qualitätsproblem" (FN, 9. September)

    Bessere Lehrerversorgung ist nötig

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann kündigt weitere Reformen in der Schullandschaft in Baden-Württemberg an, denn die Schüler haben bei den Leistungsvergleichen der letzten Jahre schlechter abgeschnitten. Die Unterrichtsqualität soll nun durch längere Wege zu größeren Grundschulen verbessert werden. (Zitat: "Wenn wir eine bessere Qualität erreichen, sind... [mehr]

  • Diebe auf Autohof aktiv

    Ersatzräder von Lkw gestohlen

    Diebe waren in der Nacht zum Freitag auf dem Autohof in Geiselwind unterwegs und entwendeten mehrere Lkw-Ersatzräder. Der Beuteschaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Gegen 1.30 Uhr teilte ein Lasterfahrer der Polizei den Diebstahl eines Ersatzrades mit. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten der Autobahnpolizei fest, dass nicht nur das eine Rad, sondern... [mehr]

  • Leserbrief Zum Thema Autowirtschaft

    Es gibt keine umweltfreundlichen Autos

    Es gibt keine umweltfreundlichen Autos, es gibt nur welche, die weniger Schäden anrichten als andere . . . sei es durch Herstellung oder den Betrieb des Kraftfahrzeugs. Zum Betrieb ist übrigens auch die Versiegelung durch Verkehrs- und Parkflächen mit einzubeziehen. Auch mir war das klar, als ich mein Fahrzeug erwarb. Dass gekungelt und gemauschelt wird zwischen... [mehr]

  • Bundestagswahl Leser können sich bestens vorbereiten und sind immer auf dem Laufenden

    fnweb informiert topaktuell

    Gut informiert zur Bundestagswahl gehen, lautet das Motto des fnweb. Deshalb befindet sich auf der Startseite ein Button mit eben dem Stichwort "Bundestagswahl". Wer darauf klickt, betritt quasi das violett bestuhlte Plenum des Bundestags, um sich dann in seinen Wahlkreis zu begeben. Odenwald-Tauber lautet der Name des Wahlkreises 276 für die Bürger des... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Datenschutz oder Sicherheit" (FN, 24. August)

    Nutzer muss seine Daten selbst schützen

    Wie ist es mit dem Datenschutz im Internet bestellt? Am Beispiel "Gesichtserkennung" lässt sich das gut erläutern. Ich befragte dazu am 28. August 2017 das Internet - nicht mit Google. Suchbegriff: "Was passiert mit meinem Selfie bei WhatsApp". Ergebnis auf der Seite http://t3n.de/...: "Wer über WhatsApp mit Freunden und Familienangehörigen schreibt, tritt alle... [mehr]

Rosenberg

  • 90. Geburtstag Hans Eckel feiert heute / Landwirte kennen ihn alle

    Er war die "gute Seele" im Lagerhaus

    Hans Eckel feiert heute, fit und gesund, im Kreise seiner Familie seinen 90. Geburtstag. Täglich liest er noch seine Heimatzeitung und geht noch einige Schritte vor die Haustür. Die Landwirte in der Region kennen den Jubilar alle, denn er war bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1990 als kaufmännischer Angestellter im Raiffeisenlagerhaus Rosenberg beschäftigt.... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball Transferhammer in der Bundesliga / Headcoach Dirk Bauermann holt seinen ehemaligen Schützling zu sich nach Unterfranken

    Kapitän der Nationalmannschaft unterschreibt für drei Jahre in Würzburg

    Nach zwei Jahren in Spanien kehrt der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft in die "easyCredit-BBL" zurück: Robin Benzing hat bei s.Oliver Würzburg einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. Der 28-jährige Flügelspieler wechselt von Tecnyconta Saragossa nach Unterfranken zu den "Baskets". "Alle in unserem Club - von unserem Gesellschafter Bernd Freier über... [mehr]

Sport

  • American Football Unicorns am heutigen Samstag vor eigenem Publikum gegen Berlin gefordert

    "Rebels" aus dem Weg räumen

    "Hopp oder top" lautet am heutigen Samstag wieder das Motto, wenn die Schwäbisch Hall Unicorns um 17 Uhr im "Optima-Sportpark" zum Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft antreten. Zu Gast sind die Berlin Rebels. Der Sieger steht im Halbfinale, für den Verlierer ist die Saison 2017 vorbei. In einem spannenden Spiel erzielten die Schwäbisch Hall Unicorns vor... [mehr]

  • Triathlon Platz 7 beim "Ironman 70.3" auf der Ostseeinsel Rügen / Neuer Streckenrekord auf dem Rad

    Johannes Moldan mit solider Leistung

    Der aus Wertheim stammende und für den SV Würzburg 05 startende Johannes Moldan beendet kürzlich den "Ironman 70.3" auf Rügen auf Platz 7, hatte allerdings eine Radbestzeit aufzuweisen. Moldan verließ das Wasser auf Platz 19 liegend nach 26:58 Minuten. Auf dem Rad setzte er mit 2:00:51 Stunden einen neuen Radstreckenrekord. Als Dritter startete er mit den beiden... [mehr]

Szene

  • Kunstverein Tauberbischofsheim Philipp Hennevogl präsentiert Linolschnitte

    Ausstellung "Um die Ecke"

    Linolschnitte - auf diese Technik legt Philipp Hennevogl den Fokus seines künstlerischen Schaffens. In Tauberbischofsheim zeigt er eine Auswahl seiner Arbeiten, über die Velten Wagner (Städtische Galerie Engen) schreibt, sie seien "von einer präzisen Beobachtungsgabe, verblüffenden Virtuosität und implodierenden Detailgenauigkeit." Hennevogl wurde 1968 in... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • MdB Nina Warken Die waschechte Tauberbischofsheimerin trat bereits mit 20 Jahren in die CDU ein und stellt sich über die Landesliste am 24. September wieder zur Wahl

    "Über Dinge nur zu faseln, mag ich nicht"

    Schon mit 20 Jahren trat sie in die CDU ein. Auch heute noch, 18 Jahre später, fühlt Nina Warken sich in ihrer Partei gut aufgehoben. Tauberbischofsheim. Pünktlich kommt die Bundestagsabgeordnete zum verabredeten Treffpunkt in Tauberbischofsheim. Die Glocke an St. Martin schlägt 10 Uhr. Mit der Stadtkirche ist Nina Warken eng verbunden. Sie feierte dort ihre... [mehr]

  • Technischer Ausschuss Das Gremium vergab weitere Arbeiten für die Sanierung von Dormitorium und Liobakirche

    Die Decken sind wieder begehbar

    Die Sanierungsarbeiten im Klosterhof laufen auf Hochtouren. Der Technische Ausschuss vergab weitere Gewerke. Tauberbischofsheim. "Alle beschädigten Bauteile sind inzwischen ausgebaut", gab die Leiterin des Hochbauamtes, Gertraud Stumpf-Virsik, eine kurzen Sachstandsbericht. "Wir haben natürlich darauf geachtet, alles wiederzuverwenden, was möglich ist." Die Balken... [mehr]

  • DRK Das 125-Jährige Bestehen wird mit einem Tag der offenen Tür gefeiert / Umfangreiches Programm geboten / Auch Kinder kommen auf ihre Kosten

    Neue Räumlichkeiten können heute inspiziert werden

    Das Deutsche Rote Kreuz in Tauberbischofsheim mit seinen vielen Aufgabenbereichen kann auf eine stolze, 125-jährige Geschichte zurückblicken. Das Jubiläum wird mit einem Tag der Offenen Tür der Kreisgeschäftsstelle in der Mergentheimer Straße 30 am heutigen Samstag gefeiert. Erstmals werden heute die neue Wache und die Kreisgeschäftsstelle für die... [mehr]

  • Fußverkehrcheck Zweite Begehung am Donnerstag führte zu einigen neuralgischen Punkten im Stadtgebiet

    Nicht alles Erstrebenswerte ist auch umsetzbar

    Auch die zweite Begehung im Zuge des Projekts "Fußverkehrcheck" am Donnerstag brachte es an den Tag: Es gibt viele Wege, die gerade für Menschen mit Behinderung ein Problem sind. Tauberbischofsheim. "Die heutige Begehung wird uns zu einigen neuralgischen Punkten führen", meinte Bürgermeister Wolfgang Vockel bei der Begrüßung am Schlossplatz. Der Rathauschef,... [mehr]

  • LED-Kirchturmstreit

    Sachverständiger erstellt Gutachten

    Der Streit um die nächtliche Beleuchtung des Turms der Stadtkirche St. Martin geht in die nächste Runde. Dies bestätigte auf Anfrage Richterin Dr. Julia Kürz, Pressesprecherin am Oberlandesgericht in Karlsruhe. Eine Anwohnerin hatte gegen katholische Pfarrgemeinde und Stadt geklagt, da sie sich von der hellen LED-Bestrahlung des Kirchturms in der Nacht gestört... [mehr]

Testberichte

  • Im Test Der Mazda CX-5 geht gestrafft, moderner und noch hochwertiger verarbeitet in die zweite Runde

    Ein richtiger Kurvenjäger

    Man muss schon zweimal hinschauen, um einen Unterschied zu erkennen. Das liegt sicherlich daran, dass auch der erste Mazda CX-5 schon ein attraktiver softer Geländewagen war, der sich neudeutsch SUV nennt. Vor allem die schmalen Scheinwerfer und Heckleuchten sowie der gewachsene Kühlergrill zeigen den Unterschied zum ersten Modell, das sich mit mehr als 1,5... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Niklashausen zu Gast beim ESV Weil am Rhein

    SV möchte oben mitmischen

    Der SV Niklashausen startet am heutigen Samstag um 17 Uhr beim ESV Weil am Rhein in eine neue Tischtennis-Badenliga-Saison. Nach den personellen Veränderungen in der Talentschmiede und dem Übergangsjahr möchte man nun wieder oben angreifen. Für das Aushängeschild des SVN präsentiert Manager Bastian Kohl zwei starke Neuzugänge. So kommt neben Piotr Bereziuk,... [mehr]

Verschiedenes

  • Aus zweiter Hand Audis kleinstes Modell schneidet in der Pannenstatistik und bei der Hauptuntersuchung sehr gut ab

    A1 leistet sich nur wenig Schwächen

    Am Qualitätsniveau bei Audi kann es nicht liegen, dass der A1 den Verkaufserwartungen anfangs nicht gerecht wurde. Statt 50 000 erhoffter Einheiten verkaufte sich das kleinste Modell aus Ingolstadt im ersten Jahr nur 28 000 Mal - ein Schlag ins Kontor für den Vertrieb. Dabei brilliert der späte Nachkomme des Audi 50 aus den 1970ern in vielen Belangen. Die... [mehr]

  • Ratgeber

    Gepäck mit Ösen sichern

    Ladung oder Gepäck im Kofferraum sollte man insbesondere bei Kombis und Vans mit Hilfe der im Ladeboden eingelassenen Ösen sichern, falls solche vorhanden sind. Dazu werden dort Sicherungsgurte eingehängt, kreuzweise über die Ladung gelegt und festgezurrt, erklärt der TÜV Süd. Wer besonders sorgfältig sichern möchte, legt vorher noch eine Decke oder ein Netz... [mehr]

  • Verbrennungsmotoren

    Weniger Platzbedarf bei Quereinbau

    Bei den meisten Verbrennungsmotoren in Autos sind die Zylinder in Reihe angeordnet. Je nach Motorleistung sind drei, vier oder sechs Zylinder üblich. Bei Fahrzeugen mit Frontmotor und Hinterradantrieb werden diese Reihenzylindermotoren in der Regel längs zur Fahrtrichtung eingebaut, bei Fahrzeugen mit Frontantrieb wird der Motor meist quer unter die Motorhaube... [mehr]

Walldürn

  • Feierliches Gelöbnis 19 Rekruten des Logistikbataillons 461 bekannten sich zu ihrer Grundpflicht

    "Beruf verlangt im Extremfall alles ab"

    19 Rekruten des Logistikbataillons 461 haben am Donnerstag im Pfarrheim das feierliche Gelöbnis abgelegt. Zeugen der Zeremonie waren viele Verwandte, Freunde und Ehrengäste. Walldürn. Begrüßt wurden sie im katholischen Pfarrheim vom Kommandeur des Logistikbataillons, Oberstleutnant Marko Dietzmann. "Feierliche Gelöbnisse sind ein fester Bestandteil der Kultur... [mehr]

  • Eintrag in Vereinsregister

    Förderverein gegründet

    Im Juni wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung darüber abgestimmt, die Grundschule in die Förderung mit einzubeziehen. Dies wurde jetzt in das Vereinsregister Mannheim offiziell eingetragen. Somit nennt sich der Verein zur Förderung der Altheimer Kinder Künftig "Förderverein Kindergarten und Grundschule Altheim".

  • Auf der K 3968

    Sachschaden nach Ausweichmanöver

    Weil er wohl einem entgegenkommenden Volkswagen ausweichen musste, fuhr ein 20-jähriger Ford-Fahrer am Mittwochnachmittag, gegen 16.25 Uhr, auf der K 3968 zwischen Rippberg und Hornbach gegen den Bordstein und beschädigte so seinen rechten Vorderreifen. Da zu vermuten ist, dass der in Richtung Rippberg fahrenden VW-Lenker zu weit links fuhr und somit für das... [mehr]

  • In der "Galerie Fürwahr" Ab dem 8. Oktober gibt es eine besondere Ausstellung

    Werke von Berthold Runge zu sehen

    Eine besondere Ausstellung gibt es ab dem 8. Oktober in der "Galerie Fürewahr" in der Hauprtstraße. Dort werden Werke des Künstlers Berthold Runge gezeigt. Berthold Runge wurde am 23. Dezember 1934 in Walldürn geboren. Sein Vater war viele Jahre Stadtrechner der Stadt Walldürn; seine Mutter führte ein Textilgeschäft in der Hauptstraße Nummer 78. Im Parterre... [mehr]

Weikersheim

  • Weikersheimer Skulpturenschau Ausstellung geht am Sonntag, 24. September, zu Ende

    "Eine echte Bereicherung"

    Die beeindruckenden Plastiken von der Bildhauerin Malgorzata Chodakowska sind jetzt noch bis zum Sonntag, 24. September, zu sehen. Seit dem 21. Mai sind sie in der Altstadt von Weikersheim aufgestellt und haben viele Menschen erfreut. Im Gästebuch der Stadt, das in der Tourist-Information ausgelegt ist, sind viele begeisterte Einträge zu lesen. "Wir sind total... [mehr]

  • Schloss und Garten erleben

    Spannendes für die ganze Familie

    Eine kombinierte Führung durch Schloss und Schlossgarten, gibt es am morgigen Sonntag um 14.30 Uhr. Gleichzeitig findet für Familien "Märchen im Schloss", statt. Unter dem Thema "Durch Raum und Zeit", steht eine spannende Zeitreise durch die glanzvollen Epochen von Renaissance und Barock in Hohenlohe - sie vermittelt auch, wie man sich als Herrscher damals fühlte... [mehr]

Wertheim

  • Bundestagswahl Thüringer AfD-Landes- und Fraktionschef Björn Höcke fand viel Zuspruch bei der Wahlkampfveranstaltung am Donnerstagsabend in Wertheim

    "Wir lassen uns das Irresein nicht injizieren"

    Auf die Mitstreiter im Bundestagswahlkampf, auf das "Parteienkartell", wie er es ausdrückte, schoss sich Björn Höcke bei der AfD-Wahlveranstaltung am Donnerstag in der Aula Alte Steige ein. Wertheim. Der zweisilbige Name lässt sich gut skandieren. "Hö-cke, Hö-cke", rief gut die Hälfte des Saals stehend und sichtlich begeistert, als der drahtige Mittvierziger... [mehr]

  • Kultur Joel Blido und Marin Gjollma in Wertheim zu Gast

    Brahms auf dem Programm

    Joel Blido (Violoncello) und Marin Gjollma (Klavier) musizieren am Sonntag, 17. Septeber, um 17 Uhr in der Reihe Meisterkonzerte im Schlösschen. Auf dem Programm stehen an diesem Abend interessante Werke der Kammermusik für Cello und Klavier: Sonaten von Brahms, Franck und Schostakowitsch sowie ein fulminantes Werk als Überraschung für die Gäste. Seit gut zwei... [mehr]

  • Amtsgericht 45-Jähriger telefonierte beim Autofahren

    Bußgeld und Fahrverbot

    Beim Amtsgericht Wertheim behauptete ein Autofahrer, er habe beim Fahren nicht telefoniert, sondern nur das Handy vom Boden aufgehoben. Die Richterin glaubte das nicht und verurteilte den arbeitlosen Maschinenbediener aus der Main-Tauber-Stadt zur Zahlung von 60 Euro Bußgeld und verhängte ein Fahrverbot von einem Monat. Der Vorfall ereignete sich im April. Die... [mehr]

  • Einfach mal der Stadt vertrauen

    Der Alltag hat uns wieder. Die Ferien sind für alle, der Urlaub ist für die allermeisten vorbei. Auch für den Autor dieser Zeilen. Deshalb an dieser Stelle: Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen liebe Leserinnen und Leser. Wollen wir heute einmal mit einer wirklich guten Nachricht beginnen? Das Projekt "Gesundheitsbotschafter", das die Reicholzheimerin Elena... [mehr]

  • Galerie ART-isotope Ausstellung mit Bildern von Eberhard Bitter im Neuen Archiv eröffnet

    Geprägt von einer markanten Handschrift

    Es ist ein besonderer Ort für eine besondere Ausstellung: Am Donnerstag eröffnete im Neuen Archiv der Wertheimer Burg die Ausstellung der Galerie ART-isotope von Axel Schöber. Zu sehen sind Malereien und Zeichnungen des Künstlers Eberhard Bitter. Wie Schöber im Gespräch mit den FN erklärt, bieten ihm die Räumlichkeiten auf der Burg neue Möglichkeiten. So... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Handfester Streit

    Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern, bei der auch zwei Personen Verletzungen davongetragen haben sollen, kam es am Sonntag gegen 2 Uhr beim Külsheimer Großen Markt auf dem Festgelände im Bereich eines "Döner"-Verkaufsstands. Der Polizeiposten Külsheim hat die Ermittlungen wegen der Körperverletzung aufgenommen. Wie nun mitgeteilt... [mehr]

  • Grafschaftsmuseum Begleitprogramm mit Vorträgen zur laufenden Sonderausstellung über die Eichelgasse

    Kindheitserinnerungen an die einstige Lebensader der Stadt

    Zur volkskundlichen Eichelgassen-Ausstellung im Grafschaftsmuseum gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm. Neben öffentlichen Führungen bietet das Museumsteam auch Lesungen und Vorträge. Wie nun von der Stadtverwaltung mitgeteilt wurde, haben sich einige Termine verschoben, andere sind neu hinzugekommen. Nachfolgend die von den Verantwortlichen aktualisierte... [mehr]

  • Land und Leute Der 49-Jährige aus Reicholzheim hat in seinem "bunten" Leben schon einiges unternommen

    Mit seinen Liedern berührt er die Menschen

    Musiker, Liedermacher, Märchenerzähler: Der Reicholzheimer Wortkünstler "Bousch Bardarossa" hat viele Facetten, mit denen er Menschen mitreißen kann. Reicholzheim. Seine Lieblingsfarbe ist bunt, seine Erlebnisse könnten Bücher füllen, und mit seiner Musik, seinen Liedtexten und Geschichten berührt er Menschen in ganz Deutschland. Weit über Reicholzheim... [mehr]

  • An der Rotkreuzklinik 18 frischgebackene Gesundheits- und Krankenpfleger erhielten ihre Abschlusszeugnisse

    Nach Ausbildung viele Entfaltungsmöglichkeiten

    Gesundheits- und Krankenpflegerpfleger sind für die Gesellschaft wichtige Berufe. Am Donnerstag feierten in der Rotkreuzklinik Wertheim 18 Auszubildende den Abschluss dieser Ausbildung. Reinhardshof. Stolz sein können die jungen Frauen und Männer auf ihre guten Prüfungsleistungen in Theorie und Praxis, hieß es bei der feierlichen Zeugnisübergabe. Alle wurden an... [mehr]

  • Altenpflege-Schule Alle zwölf Schülerinnen haben nach dreijähriger Ausbildung die Prüfungen bestanden

    Verantwortungsvollen Beruf ergriffen

    Zwölf Schülerinnen haben die dreijährige Altenpflege-Ausbildung an der Johanniter-Altenpflegeschule im Wertheimer Hofgarten erfolgreich bestanden. Hofgarten. Bei der Examensfeier nahmen alle Absolventinnen ihre Abschlusszeugnisse strahlend entgegen. Wie es in der Pressemitteilung der Verantwortlichen heißt, ging Schulleiter Stefan Dosch in seiner Rede auf den... [mehr]

Zweirad

  • Verkehr Statistik-Zahlen zum Pendler-Verhalten

    Die meisten fahren Auto

    Der Individualverkehr mit dem Auto steht schon seit Jahren in der Kritik. Neue Mobilitätsformen sollen den Verkehr und die Umwelt entlasten. So haben sich Carsharing-Unternehmen etabliert, Fahrgemeinschaften werden gebildet, der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) müht sich, attraktiver zu werden, und E-Bikes erleben einen regelrechten Boom.Verkehrsmittel... [mehr]

  • Fahrrad Arbeitnehmer und Arbeitgeber können von Diensträdern profitieren

    Gut für Geldbeutel und Gesundheit

    Fahrrad-Leasing bietet sowohl Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern viele Facetten. Vom Sparen über eine kostenlose Motivation bis hin zum gesunden Körper ist alles vorhanden. Die Sonne lacht - und der Arbeitnehmer auch. Doch nicht nur das. Er lacht sogar schon auf dem Weg zur Arbeit. Denn er radelt an der frischen Luft und an all den im dichten Verkehr steckenden... [mehr]