Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 14. September 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Juniorwahl am Eckenberg-Gymnasium 250 Schüler wählen am Montag und Dienstag / FN ermöglichten die Teilnahme

    "So kann man Politik hautnah erleben"

    Die Bundestagswahl ist am 24. September. Die älteren Schüler des Eckenberg-Gymnasiums (EBG) dürfen aber schon am nächsten Montag und Dienstag zur Urne gehen: Bei der Juniorwahl. Adelsheim. Viele Schüler des EBG sind politisch sehr interessiert und gut informiert, das hat sich schon beim FN-Projekt "Schüler fragen - Politiker antworten" gezeigt. Dabei hatte die... [mehr]

Ahorn

  • Von Fahrbahn abgekommen

    Lastwagen kippt in Straßengraben

    Auf der Kreisstraße zwischen Heckfeld und Buch kam am Dienstagnachmittag ein Lkw von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Glücklicherweise wurde der Fahrer hierbei nur leicht verletzt. Da der Lastwagen vollgetankt war und Betriebsstoffe aus dem Fahrzeug tropften, wurde die Feuerwehr hinzugerufen. Auch das Umweltamt wurde... [mehr]

Aktuelles

  • Aston Martin steht über der IAA

    Überragende Eigenschaften belegen Briten mit dem Prädikat "outstanding". Das bedeutet so viel wie "außen stehend" oder "außergewöhnlich". Sportwagen der Marke Aston Martin reklamieren für sich, außergewöhnlich zu sein. Darum präsentieren die Engländer ihre hehren Modelle zur IAA Frankfurt nicht schnöde auf dem Messegelände. Eine ganz eigene Stätte dient... [mehr]

  • Die Kanzlerin auf der IAA: Nachhaltige Mobilität ist mehr als E-Autos

    Bei der diesjährigen IAA in Frankfurt steht die Elektromobilität mehr denn je im Mittelpunkt. Trotz der Fortschritte bei Elektroautos müssen aber auch andere alternative Antriebe parallel verfolgt werden, denn von jetzt auf gleich werden die Stromer die notwendigen Veränderungen im Mobilitätsbereich nicht herbeiführen können. Eine marktreife, saubere und... [mehr]

  • Elektroauto beflügelt Fantasie des Designers

    Jaguar zeigt auf der IAA sein erstes Elektroauto: den I-Pace. Und Chefdesigner Ian Callum freut sich. Denn er genießt durch den Verzicht auf große Antriebsblöcke mehr Freiheit bei der Formgebung. Callum ist aber kein reiner Modernist, sondern seit Jahrzehnten vertraut mit der Geschichte des britischen Automobilunternehmens. "Wenn man einen Jaguar gestalten will,... [mehr]

  • Fuso eCanter: Lademeister mit Öko-Etikette

    Daimler Trucks unter Strom: Der erste vollelektrische Leicht-Lkw, der in Serie produziert wird, hat heute in New York Premiere gefeiert. Mit dem Fuso eCanter soll der Lieferverkehr vor allem in Großstädten leise und umweltfreundlich werden. Erster Kunde in den USA ist das Logistikunternehmen UPS. Während der nächsten Jahre plant die Daimler Tochter Mitsubishi... [mehr]

  • Grünes Licht für mehr als 1.000 neue Ladesäulen

    E-Mobilität ist auf der IAA 2017 das ganz große Thema. Nahezu alle Hersteller zeigen Modelle, die mit Strom fahren. Und auch bei der oft kritisierten Infrastruktur geht es nun voran. Deutschlands führender Ladenetzbetreiber innogy wird 1.245 neue Ladesäulen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz errichten, an denen je zwei... [mehr]

  • IAA-Rahmenprogramm: Harry, hol schon mal den Wagen

    Technische Innovationen werden derzeit in Frankfurt nicht nur auf der IAA präsentiert: So zeigt Continental eine vollautomatisierte Parklösung, die Autofahrern das Leben künftig deutlich erleichtern könnte. Das sogenannte "Valet Parking" - nach dem Vorbild eines Parkdienstes von Hotels - soll das Auto in Parkhäusern selbst bewältigen - weitgehend unabhängig... [mehr]

  • Jaguar: Umweltprämie auch für Leasing-Kunden

    Für wenig Geld ein Premium-Auto fahren? Jaguar Land Rover macht's möglich. Und zwar mit einer Kombination aus Umweltprämie fürs alte Auto und flexiblem Leasing-Angebot. Wer bei Jaguar Land Rover mit einem Auto mit einer Abgaseinstufung von Euro 1 bis Euro 4 vorfährt und sich für einen Neuwagen der Briten entscheidet, bekommt beim Kauf 3.600 Euro Prämie -... [mehr]

  • Mercedes-Benz setzt auf kalifornische LiDAR-Technik

    Damit Autos ihre Umwelt wahrnehmen können, braucht es modernste Technik. Kaum ein Hersteller verzichtet bei seinen Bestrebungen zum autonomen Fahren auf "LiDAR"-Sensoren. Mercedes-Benz hat sich jetzt das kalifornische Unternehmen Velodyne LiDAR an Bord geholt. "Mit Sensoren, die den Augen und Ohren von autonomen Fahrzeugen gleichkommen, ist Velodyne LiDAR definitiv... [mehr]

  • Neuer XC40: In Mailand auf dem Auto-Laufsteg

    In Frankfurt dreht sich derzeit alles ums Auto. Hersteller aus aller Welt rücken ihre Neuheiten auf der IAA ins Rampenlicht. Volvo geht einen anderen Weg. Für die Vorstellung des neuen XC40 haben sich die Schweden keine internationale Autoshow ausgeguckt, sondern einen Design-Store in Mailand. Der Ausstellungsraum auf der Via Amerigo Vespucci 12, in dem sich 40... [mehr]

  • Nissan Micra Sondermodell: Hier spielt die Musik

    Nissan bietet den neuen Micra ab sofort als limitiertes Sondermodell an. Die "Bose Personal Edition" ist für Individualisten gedacht, die auf einen satten Sound im Auto nicht verzichten möchten. Das Micra-Sondermodell basiert auf der Top-Ausstattung Tekna und fährt in Deutschland ausschließlich in Schwarz mit orangefarbenen Elementen vor - etwa an den vorderen... [mehr]

  • Opel hilft Citroen beim Sparen

    Citroen ist nicht nur eine Traditionsmarke im französischen PSA-Konzern, sondern neuerdings auch Schwester des deutschen Autobauers Opel. Was die deutsch-französische Auto-Freundschaft ausmacht, wie beide voneinander profitieren können und wo für die französische Marke der Weg hingeht, hat jetzt Citroen-Chefin Linda Jackson dem mid verraten. Jackson sieht große... [mehr]

  • Psychologie: Wie Musik das Autofahren beeinflusst

    Für viele Autofahrer gehört Musikhören dazu - es entspannt während der Fahrt und sorgt für gute Laune. Wichtig sind aber der richtige Musik-Mix und die passende Lautstärke, damit die Musik nicht ablenkt. Musikhören sorgt dafür, dass Menschen geistig wacher sind, bei dichtem Verkehr mindert es Stress und Aggressionen. Das haben kanadische Wissenschaftler... [mehr]

  • Vernetzte Autos: Datenschutz wird zum Kaufkriterium

    Je mehr sich Autos zum rollenden Datenspeicher entwickeln, desto wichtiger ist das Vertrauen der Kunden in den sorgfältigen Umgang mit ihren persönlichen Daten. Und das ist gegenüber europäischen Firmen besonders hoch, zeigt eine neue Studie. Fast die Hälfte der Befragten stuft europäische Unternehmen, die in den Bereichen Connected Car Services (CCS) und... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Volkshochschule Bad Mergentheim Herbst- und Winter-Programm 2017/2018 / Anmeldungen auch im Internet möglich

    "70 Jahre Bildung im Mittelpunkt"

    "70 Jahre Bildung im Mittelpunkt" lautet das Motto des aktuellen Programms für das Herbst-/Wintersemester 2017/2018 der Volkshochschule (VHS) Bad Mergentheim. Bad Mergentheim. Unter diesem Motto präsentiert die Bad Mergentheimer VHS, die in diesem Herbst dieses runde Jubiläum begehen kann, mit ihren Außenstellen Igersheim, Niederstetten und Weikersheim erneut... [mehr]

  • Informationstag Am Donnerstag, 21. September

    "Demenzielle Erkrankungen" sind Thema

    Einen Informationstag zum Thema "Demenzielle Erkrankungen" veranstaltet das Eduard-Mörike-Haus zum Welt-Alzheimer-Tag am Donnerstag, 21. September. Jedermann ist dazu willkommen."Alzheimer"Im Jahre 1907 beschrieb der in Unterfranken geborene Psychiater und Neuropathologe Alois Alzheimer zum ersten Mal eine eigenartige Erkrankung der Hirnrinde. Diese Erkrankung wurde... [mehr]

  • Leserbrief Zum Leserbrief "Macht euch die Erde untertan" (FN/TZ 12. September)

    "Energiewende ist ein Politskandal"

    Diese Ausführungen zeigen doch deutlich wohin die jahrzehntelange Desinformation der Windkraftlobby geführt hat: Eine seltsame Vermischung unsinniger technisch-physikalischer und wirtschaftlicher Behauptungen mit völlig abstrusen religiösen Bezügen. Es gibt keine vernünftigen Gründe für den Bau von Windkraftanlagen, deshalb weicht man auf religiöse Formeln... [mehr]

  • Auf einen Schwatz ins Museum

    Das Hunger- und Teuerungsjahr 1817

    "Erinerung an die allgemeine unerhörte Theuerung welcher der gütige Gott durch eine gesegnete Ernte ein Ziel sezte im Jahr 1817. Vergiß nicht was Gott dir Gutes gethan hat. . ." - dieser Text ist auf einem Gedenkblatt im Deutschordensmuseum zu lesen. Es gewährt Einblick in die Situation der Menschen während der Agrar- und Hungerkrise zu Beginn des 19.... [mehr]

  • "Arzt im Gespräch" Am Dienstag, 19. September, im Kurhaus

    Der schwierige Umgang mit Stress, Gefühlen und Beziehungen

    Der schwierige Umgang mit Stress, Gefühlen und Beziehungen, bildet einen wesentlichen Kern psychischer und psychosomatischer Erkrankungen. So können Angst, Kränkungen und Verletzungen nicht nur zu stillen Aggressionen, sondern durch eine veränderte Regulation des zentralen und autonomen Nervensystems und immunologischer Prozesse, auch zu immer wiederkehrenden... [mehr]

  • Am heutigen Donnerstag Klaus Dieter Brunotte feiert seinen 70. Geburtstag / Seit 1971 SPD-Stadtrat / Zusammenarbeit mit vier Oberbürgermeistern

    Mit OB aus dem Fenster gesprungen

    Klaus Dieter Brunotte ist der mit großem Abstand dienstälteste Stadtrat (was ihm aber nicht anzusehen ist) in der Kurstadt, doch der Älteste im Gremium ist er nicht. Heute feiert er seinen 70. Geburtstag. Bad Mergentheim. Er ist in der Kurstadt geboren und aufgewachsen. "Mütterlicherseits bin ich ein Ur-Taubertäler", väterlicherseits sind Frankreich, Hannover... [mehr]

  • Aktionstag zur Woche der Wiederbelebung in Bad Mergentheim Am Samstag, 23. September, ab 10 Uhr / Jede Minute sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit

    Reanimation zum Anfassen auf dem Marktplatz

    Den "plötzlichen Herztod" gibt es in Deutschland leider immer noch sehr häufig. Ersthelfer sind gefordert. Notärzte wollen ihnen die Hemmungen nehmen, beherzt einzugreifen. Seit auf Bahnhöfen und in öffentlichen Gebäuden vor einigen Jahren damit begonnen wurde, Notfalldefibrillatoren für die Laienanwendung zu platzieren, ist der plötzliche Herzstillstand... [mehr]

  • Unfall mit drei Beteiligten

    Widersprüchliche Angaben

    Widersprüchliche Angaben der Beteiligten eines Unfalls auf der Würzburger Straße am Dienstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, geben hinsichtlich des Unfallhergangs Rätsel auf. Festzuhalten ist bislang laut Polizei, dass der Fahrer eines Audi A3 wartend am Beginn der Abbiegespur in Richtung Oberer Graben (Einfahrt Tiefgarage) stand. Die Fahrerin eines Daimler C Modells... [mehr]

  • Rundgang mit Tillmann Zeller Am 22. September

    Zwei Parks bei Führung entdecken

    Die Bad Mergentheimer Tourist-Information integriert die neu konzipierte Führung "Zwei Parks - ein Erlebnis" von Tillmann Zeller in ihr Gäste-Angebot. Die Möglichkeit, gleich beide Grünoasen der Stadt bei einem Rundgang mit vielen interessanten Hintergrund-Informationen näher kennenzulernen ist für die Tourist-Information ein attraktives Angebot für Gäste und... [mehr]

Boxberg

  • Aus Sicherheitsgründen In Külsheim waren zuletzt die Rotoren außer Betrieb

    Derzeit Stillstand im Windpark

    Die Rotoren der fünf Windkraftanlagen im Windpark Külsheim standen in den vergangenen Tagen zwischenzeitlich komplett still. Dies erregte die Aufmerksamkeit von Teilen der Bürgerschaft, man sprach darüber und flugs wurde getuschelt, Rotorblätter verlören Einzelteile. Dem sei absolut nicht so, der Windparkbetreiber traf die Entscheidung, die Anlagen aus... [mehr]

  • Kulturkirche Unterschüpf Vortrag von Dr. Matthias Surall

    Moderne Kirche mit viel Potenzial

    Dr. Matthias Surall, Beauftragter der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover war als Referent zu Gast in der Kulturkirche Unterschüpf. Wer Kirchenräume für Kulturschaffende öffne, gewinne Raum für Inspiration und Kraft zur Erneuerung. Kulturarbeit in Kirchen sei ein Beitrag, dass die christliche Religion im Kontakt mit den Menschen und ihrem... [mehr]

  • Ferienbetreuung in Boxberg

    Unterstützung für berufstätige Eltern

    Die Stadt Boxberg hat auch in diesem Jahr in den Sommerferien eine Ferienbetreuung für Grundschulkinder angeboten. Drei Wochen lang wurden Kinder sechs Stunden lang in den Räumlichkeiten des Medien- und Kulturzentrums Boxberg betreut. Gestartet wurde täglich mit einem gemeinsamen Frühstück. Bereits hier waren die Kinder mit eingebunden. Es wurde gemeinsam... [mehr]

Buchen

  • "Bewegende Reformaktion" der christlichen Kirchen Am 14. Oktober in Buchen / Vorträge und Lichterprozession / Das Christsein in die Öffentlichkeit tragen

    "Wir wollen ein Zeichen der Versöhnung setzen"

    Als "wanderndes Gottesvolk" soll am 14. Oktober zum Jubiläum "500 Jahre Reformation"das Christsein nach außen getragen werden. Buchen. Mit Vorträgen, geistlichen Impulsen und einem Lichterweg begehen das Katholische Dekanat Mosbach-Buchen und die evangelischen Kirchenbezirke Mosbach und Boxberg-Adelsheim das Jubiläum. Die Veranstalter wollen damit ein Zeichen... [mehr]

  • Demo mit Kundgebung "Herz statt Hetze Neckar-Odenwald-Kreis" ist aktiv

    Buntes Programm startet um 14 Uhr

    An dem Tag, an dem AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland in der Stadthalle Buchen spricht, engagieren sich Buchener Bürger, Künstler und Gruppen für eine solidarische, offene, tolerante und respektvolle Gesellschaft - und jeder kann mitmachen. Am Samstag, 16. September, finden in der Innenstadt eine Demo mit Kundgebung sowie ein Kulturprogramm mit Live-Acts statt... [mehr]

  • Namaste Nepal sAG Buchen Online-Abstimmung über Publikumspreis noch bis 20. Oktober / Bis zu 10 000 Euro Preisgeld winken

    Chance auf Deutschen Engagementpreis

    Die Online-Abstimmung über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises läuft noch bis 20. Oktober. Die Namaste Nepal sAG aus Buchen ist für den Preis der Preise nominiert. Buchen. Die Namaste Nepal sAG Buchen ist stellvertretend für das Namaste Nepal Schülernetzwerk im Rennen um den mit 10 000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises... [mehr]

  • Stadtverwaltung Buchen Kirsten Grimm, Heiko Unangst und Simone Schölch seit 25 Jahren im Öffentlichen Dienst / Stadtarbeiter Günter Bethäuser geht in den Ruhestand

    Feierstunde wegen Dienstjubiläen und Verabschiedung

    25 Jahre arbeiten Kirsten Grimm, Heiko Unangst und Simone Schölch im Öffentlichen Dienst und bei Stadtarbeiter Günter Bethäuser stand die Verabschiedung an; Anlass genug für eine Feierstunde bei der Stadtverwaltung Buchen. "Dienstjubiläen und Verabschiedungen sind Stationen, an denen es innezuhalten gilt. Sie sind ein berechtigter Grund für einen Blick... [mehr]

  • Buchener Kurz-Open Berthold Engel, Steffen Dosch (Rang 18), Ralph Schuhmacher (Rang 19), der Jugendspieler Mika Trunk und vor allem Lars Rögner sorgten für Buchener Lichtblicke

    FM Gerhard Junesch von der SG Ludwigsburg gewinnt das dreitägige Turnier

    Drei Tage lang war der Saal Baden-Württemberg am Schlusswochenende des 188. Buchener Schützenmarktes Austragungsort des 6. Buchener Kurz-Opens, bei dem es für die 46 Teilnehmer neben attraktiven Preisen um ELO-Punkte der internationalen Weltrangliste ging. Nach spannendem Verlauf und einer sehr kämpferischen Schlussrunde setzte sich FM Gerhard Junesch (SG... [mehr]

Creglingen

  • Politischer Nachmittag in Archshofen Parteien-Vertreter im Podiumsgespräch mit Gerold Wolfarth / Diskussion über aktuelle Fragen

    Landwirtschaft wieder wertschätzen

    Höhepunkt der Kärwe in Archshofen war zweifellos der politische Nachmittag, zu dem Abgeordnete und Kandidaten aus dem Wahlkreis der im Bundestag vertretenen Parteien eingeladen waren. Archshofen. Begrüßen konnte Ortsvorsteher Walter Gunz drei Politiker, denn Vertreter der Linken und der FDP waren nicht erschienen. Für die CDU war Alois Gerig anwesend, für die... [mehr]

  • Kloster Frauental

    Plan zur Anlage angefertigt

    Das ins Steinachtal eingebettete ehemalige Zisterzienserinnenkloster Frauental erfreut sich seit drei Jahren einer zunehmenden Anzahl an Besuchern. Dies machte sich auch am Tag des Offenen Denkmals bemerkbar. Bereits zum Gottesdienst erschienen zahlreiche Teilnehmer, weil sie ihre ehemalige Pfarrerin Elfriede Schick wiedersehen wollten. Der Frauentaler gemischte Chor... [mehr]

Fotostrecken FN

  • Schleppertreffen

    In Altertheim viel los

    Knapp 300 Bulldoggs kamen zum großen Schleppertreffen nach Altertheim. Es war sehr viel los. Unsere Mitarbeiterin Andrea Kemmer hat sich mit der Kamera bewaffnet und Eindrücke gesammelt.

  • CDU-Wahlveranstaltung

    Verteidigungsministerin in Hardheim

    Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen zog die Hardheimer in ihren Bann. Knapp 400 Besucher lauschten gespannt ihren Ausführungen.

Fränky

  • Ein weißer Igel mit rosa-roten Augen

    Hast du schon mal einen weißen Igel gesehen? Solche Tiere gibt es nur ganz selten. Sie haben rosa-rote Augen, beige Stacheln und darunter ein weißes Fell. Fachleute sprechen Albino-Igeln. Ihnen fehlt ein Farbstoff in der Haut und damit auch für Fell, Stacheln und Augen. So ein weißer Igel wurde in einem Garten in Binzwangen im Bundesland Baden-Württemberg... [mehr]

Fussball

  • FussballBezirksliga FrauenSV Morsbach - SGM Westernhsn./Krautheim II 1:2 Spvgg G.-Satteldorf II - TSV Langenbeutingen II 1:1 FC Creglingen - VfB Jagstheim 2:0 SGM Bühlerzell/Bühlert. - SGM Neuenstein/K. II 2:2 SGM Pfedelbach/Sch. - SGM Markelsheim/Weik. 1:2Kreisliga Frauen (Flex)SV Onolzheim - SHM Markelsheim/Weik. II 3:1 TSV Ohrnberg - SV Tiefenbach 1:0 SGM... [mehr]

Fußball

  • Fußball Hollenbacher A-Junioren feiern Kantersieg zum Start

    Handschrift zu erkennen

    FSV Hollenbach - SV Fellbach 7:1 Hollenbach: Brutzer, Karausch, Heim, Hellinger, Uhl, Limbach, Minder (78. Siegele), Weihbracht (60. Gräff), Paulo (58. Reuther), Hack (72. Schuler) Yerlinkaya. Tore: 1:0 (2., Foulelfmeter) Minder, 2:0 (9.) und 3:0 (25.) jeweils Hack, 4:0 (28.) Karausch, 5:0 (60.) Hack, 6:0 (65.) Graff, 6:1 (87.) Wehaus, 7:1 (87.) Limbach. Im ersten... [mehr]

  • Fußball Spvgg. Neckarelz unterliegt im Dauerregen dem Drittligisten knapp mit 1:2 Toren

    KSC mit Mühe ins Viertelfinale

    Spvgg. Neckarelz - Karlsruher SC 1:2 (1:1) Neckarelz: Deter, Schwind, Bitz, Schmidt (88. Stötzel), Agac (62. Böhm), Hogen, Diefenbacher (73. Kurt), Eiben, Ahmeti (81. Frey), Luck, Cardal. Karlsruhe: Orlishausen, Camoglu, Pisot, Lorenz, Wanitzek, Siebeck (62. Schleusener), Muslija (88. Mehlem), Föhrenbach, Stroh-Engel, Fink (62. Bülow), Leo. Tore: 1:0 (5.) Arnold... [mehr]

Hardheim

  • FN-Interview mit der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen bezieht Stellung zur Entwicklung des Standortes Hardheim und der Bundeswehr allgemein

    "In der Kaserne geht es am 1. Oktober los"

    Im Zusammenhang mit ihrem Besuch heute in Hardheim hatten die FN Gelegenheit, der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen vorab einige Fragen zu stellen. Hardheim. Die Carl-Schurz-Kaserne in Hardheim wird reaktiviert. Es sind bereits einige Soldaten vor Ort, um hierfür die Vorbereitungen für die Wiederbelegung zu treffen. Das Vorkommando leitet eine... [mehr]

  • Feuerwehr "Hardheimer Höhe" Scheune war "Brandobjekt"

    Übung zeigte Bedarf an weiteren Gerätschaften

    Die Jahresabschlussübung der Feuerwehrabteilung "Hardheimer Höhe" fand am Dienstag statt. Die Einsatzkräfte wurden zu einem angeblichen Brand einer Lagerscheune nach Dornberg gerufen. Das Übungsszenario ging von einem heiß gelaufenen Lager an einer landwirtschaftlichen Maschine aus. Die Maschine hatte, so die Annahme, Feuer gefangen, welches sich bis zur... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Einfamilienhaus ausgebrannt 67 Einsatzkräfte vor Ort

    Kind weckt die Angehörigen

    In einem Einfamilienhaus in der Kirchberger Fichtenstraße brach am Montagabend aus noch unbekannter Ursache ein Feuer Haus. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr, die mit 67 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung ausrückte, brannte das Haus vollständig aus. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude zu verhindern. Ein Kind der... [mehr]

  • Im Hangar Größte Automobilmesse der Region

    Mit den Experten diskutieren

    Die "Crailsheimer Automobil Ausstellung", kurz CAA, findet erstmals am Samstag, 23. und Sonntag, 24. September im Crailsheimer Hangar statt. Unter dem Titel "Mobilität der Zukunft" präsentieren acht Autohäuser Innovationen und Trends rund um zwölf Automarken. Fachvorträge und Symposien widmen sich an beiden Tagen dem Automarkt der Zukunft. Der Eintritt ist... [mehr]

  • Crailsheimer Streuobsttag Premiere mit buntem Programm

    Mobile Mosterei in Aktion

    Informationen, eine Führung durch die Streuobstwiesen am Kreckelberg, eine mobile Mosterei und besondere Angebote auf dem Wochenmarkt - der erste Crailsheimer Streuobsttag am Samstag, 7. Oktober zeigt die Vielfalt die hinter regionalem Streuobst steckt. Allein auf städtischen Flächen in Crailsheim stehen rund 3800 Streuobstbäume, dazu kommen noch viele private... [mehr]

  • Auber Feuerschützen Teilnahme am Preisschießen außerordentlich hoch / Verein drücken Sorgen: "Immer schwieriger, ehrenamtliche Vorstände zu finden"

    Roman Menth neuer Schützenkönig

    Ein Schützenfest wie aus dem Bilderbuch konnten die Auber Feuerschützen am vergangenen Wochenende feiern. Aub. Bei Sonnenschein und zünftiger Musik, dargeboten von der historischen Trachten- und Stadtkapelle Aub, strömten die Besucher nur so auf den Festplatz. Die Festbesucher kamen aber nicht nur zum Feiern, auch die Teilnahme am Preisschießen bezeichnete Otmar... [mehr]

  • Haller Anlagencafé Schwedische Formation "Next Stop: Horizon" gastiert am Freitag, 22. September

    Verrückt, mitreißend und traumverloren

    Das Haller Anlagencafé präsentiert "Next Stop: Horizon" (Schweden) am Freitag, 22. September, um 21 Uhr. Zwei Dutzend Instrumente, Dreitausend Ideen. Verrückt, mitreißend, traumverloren - "Next Stop: Horizon" kommen nach zwei gefeierten Auftritten in Hall bei "Paula will tanzen" 2013 und im Anlagencafé 2014 zurück an den Kocher: Am Freitag, 22. September,... [mehr]

Igersheim

  • Paul-Gerhardt-Zentrum Große Gemeinschaftsaktion / Eltern und Geschwister, Großeltern, Verwandte und Bekannte konnten tolle Bauwerke bestaunen

    Igersheimer Kinder bauen eine Stadt aus 500 000 Lego-Steinen

    Zur Großbaustelle wurde das evangelische Paul-Gerhardt-Zentrum am Wochenende. 87 Kinder und 23 Mitarbeiter gestalteten in dreitägiger Arbeit die "Lego-City Igersheim". Bürgermeister Frank Menikheim eröffnete sie. Zusammen Großes vollbringen wollten die Mädchen und Jungen zum Ende der Sommerferienzeit. Aber 500 000 Steine zu einer Stadt verbauen - das war schon... [mehr]

Krautheim

  • Fünf Posaunenchöre spielen gemeinsam

    Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr finden vom 15. bis 17. September zum zweiten Mal Bezirksbläsertage im Kirchenbezirk Adelsheim-Boxberg statt. Bläser der fünf Posaunenchöre aus Adelsheim-Rosenberg, Ahorn-Buch, Brehmen, Neunstetten und Sachsenflur-Königshofen treffen sich am Freitag in Brehmen und Samstag in Neunstetten zum gemeinsamen Musizieren unter... [mehr]

Külsheim

  • Großer Markt

    Aussteller geehrt

    Mit Familie Jürgen Schneider aus Walldürn und Familie Jürgen Leis aus Bürgstadt wurden beim vergangenen Großen Markt in Külsheim wieder langjährige Schausteller geehrt. Familie Jürgen Schneider ist seit 20 Jahren mit ihrem Verkaufsangebot an Spielwaren und Geschenkartikeln beim Großen Markt und lässt die Kinderherzen höher schlagen. Familie Jürgen Leis... [mehr]

Kultur

  • Open-Air "Rolling Stones" und 72 000 Fans trotzen im Olympia-Stadion widrigen Wetterbedingungen

    Die Haudegen haben's immer noch drauf

    Das Thermometer zeigt schlappe neun Grad Celsius. Böiger, kalter Wind und immer wieder Regenschauer machen daraus gefühlte sechs. Statt Sandalen und Ballerinas sind Stiefel und Boots angesagt, statt Sommerkleid und Shorts Wintermantel und Daunenjacke.Ausgelassene SauseNicht gerade die besten Voraussetzungen für eine rauschende Party unter freiem Himmel. Dass es... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Vom Quartett bis hin zum Solo Spätsommerliche Konzertsoiree mit "La Follia" in Lauda

    Ein bunter Streifzug durch fünf Jahrhunderte Instrumentalmusik

    Eine sehr stimmungsvolle spätsommerliche Konzertsoiree präsentierte das Ensemble "La Follia" in der gut besuchten Marienkirche in Lauda. Der Name "La Follia" bedeutet ursprünglich "Narretei" oder "Verrücktheit". In der Zeit des Barocks hat dieses Motiv viele Komponisten zu zahlreichen musikalischen Variationssätzen inspiriert. Das 2013 gegründete Ensemble "La... [mehr]

  • Emil-Kern-Straße saniert

    Mit großem Aufwand wurde in den zurückliegenden Monaten die Emil-Kern-Straße in Gerlachsheim saniert. Die komplexe Baumaßnahme beinhaltete unter anderem die teilweise Erneuerung des Kanales, die Erneuerung der gesamten Wasserversorgungsleitung einschließlich der Hausanschlüsse sowie der kompletten Fahrbahn einschließlich der Gehwege. Für energieeffiziente... [mehr]

  • Königshöfer Messe Stadtverwaltung hat zusammen mit der VGMT wieder zahlreiche Beförderungsmöglichkeiten eingerichtet

    Sonderbusverkehr zu über 50 Orten

    Während einige Gemeinden im Main-Tauber-Kreis den Sonderbusverkehr zu Großveranstaltungen eingestellt haben, hält die Stadtverwaltung auch für die Königshöfer Messe daran fest. Lauda-Königshofen. Es ist wieder soweit. Vom morgigen Freitag bis zum 24. September findet die Königshöfer Messe statt. Am Eröffnungsfreitag beginnt der Festbetrieb um 15 Uhr, an den... [mehr]

Leserbriefe Buchen

  • Leserbrief Zum Schützenmarkt

    Attraktivität erneut gesteigert?

    Jedes Jahr liest man in den Vorberichten und Nachbetrachtungen wie die Attraktivität des Schützenmarktes gesteigert werden konnte. Wie man zu dieser Ansicht kommt, ist mir leider schleierhaft. Jeder Besucher kann sehen, wie die Straßen und Plätze rund um den Musterplatz immer leerer werden. Die Verkaufsstände werden immer weniger und das Bummeln immer kürzer.... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zum Wechsel von Ousman Dembélé zum FC Barcelona

    Kapitalmarkt ist informiert

    Ende August schlug die Nachricht über den Wechsel des Jungprofis Dembélé von Borussia Dortmund zu Barcelona wie eine Bombe ein. Nicht nur, weil dieser noch einen Vertrag beim BVB bis 2021 hatte, sondern wegen der hohen Ablösesumme von 147 Millionen Euro. Davon wurden 105 Millionen Euro klar als Fixum deklariert und 42 Millionen Euro als Boni genannt. Da in den... [mehr]

Limbach

  • Kirchlicher Festtag Im Krumbacher Gotteshaus predigt am 24. September Ehrendomherr Holderbach

    Geburtstag des Kirchenpatrons wird gefeiert

    Das Krumbacher Gotteshaus ist im 20. Jahrhundert gebaut worden, trotzdem sind dort viele Reliquien, Wandteppiche, ein beachtenswerter Kreuzweg und anderes vorhanden, also Gegenstände, die man in einer relativ neuen Kirche nicht vermutet. Also ist ein Besuch auch für Kunstkenner interessant. Zum Beispiel am Sonntag, 24. September. Da findet in der Kirche ein... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Freizeit Die Freibadsaison ist fast überall zu Ende / Verantwortliche der Schwimmbäder blicken auf durchschnittliches Jahr zurück, aber zeigen sich dennoch zufrieden

    "Das Wetter kann man nicht bestimmen"

    Die Freibadsaison neigt sich dem Ende. Ein Großteil der Bäder hat bereits geschlossen und wappnet sich für die kälteren Monate. Zeit, um das jährliche Fazit zu ziehen. Generell blicken die Schwimmbadbetreiber der Region, darunter Ahorn, Lauda-Königshofen, Tauberbischofsheim, Wenkheim und Boxberg, auf ein durchschnittliches bis gutes Jahr zurück. So spricht... [mehr]

  • Sportjugend

    Ausbildung zum Sport-Assistenten

    Die Sport-Assistenten-Ausbildung, Profil Kinder/ Jugendliche, wird nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre zum sechsten Mal von der Badischen Sportjugend in Kooperation mit der Sportjugend Tauberbischofsheim dezentral durchgeführt. Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und können die Jugendleitercard (Juleica) beantragen. Die... [mehr]

  • Beeindruckende Farben

    Bei der Kartoffelernte hat Leser Paul Mayser (Laudenbach) eine ganz tolle, farblich beeindruckende Raupe gefunden. Die Raupe bevorzugt das Grün der Kartoffeln. Es handelt sich um die Raupe eines "Totenkopfschwärmers". Sie wird später ein optisch und in der Größe faszinierender Schmetterling. Bild: MaySer

  • Rheuma-Liga AOK Heilbronn-Franken unterstützt AG Bad Mergentheim mit 2700 Euro

    Finanzielle Hilfe auf dem Weg zum Wohlbefinden

    Mit einer Gesamtsumme von 2700 Euro unterstützt die AOK Heilbronn-Franken in diesem Jahr die Arbeit der Rheuma-Liga Arbeitsgemeinschaft Bad Mergentheim. "Rheuma ist eine Volkskrankheit", verdeutlichte deren Vorsitzende Lore Brand bei der Scheckübergabe durch AOK-Selbsthilfe-Koordinatorin Waltraud Joachim im AOK KundenCenter Tauberbischofsheim.Rund 50... [mehr]

Mosbach

  • Polizei sucht Zeugen

    Gefährliches Überholmanöver

    Nach einem schwarzen Kleinwagen sucht die Mosbacher Polizei seit Samstag, nachdem dessen Fahrer äußerst riskant überholt hatte. Gegen 14.15 Uhr war eine 70-Jährige mit ihrem Skoda auf der B 27 von Neckarburken kommend in Richtung Mosbach unterwegs. Nach einer Linkskurve kam der Frau ein Traktor mit Anhänger entgegen, hinter dem sich eine Fahrzeugkolonne mit etwa... [mehr]

  • Ursache noch unklar

    Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

    Zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Burg-Dauchstein-Straße, kam es am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr in Binau. Aus bislang nicht bekannten Gründen brach in einem der Kellerräume des Neun-Familienhauses Feuer aus. Dichte Rauchschwaden breiteten sich sehr schnell über das Treppenhaus im Gebäude aus. Vier Bewohner wurden wegen des Verdachts... [mehr]

  • Mosbacher Sommer endete Zum Abschluss eine Tour durch die Lokale und Musikstile

    Musik und Party in neun Kneipen

    Mit der inzwischen schon 17. Kneipen-Kult-Tour endete der Mosbacher Sommer. Gut gelaunt zogen junge Leute ebenso wie die älteren Semester durch die Mosbacher Innenstadt, wo gleich sechs Lokale musikalische Unterhaltung boten. Traditionell irisch klang es im "Mosbacher Brauhaus", in der kleinen Kneipe "Alt-Mosbach" gab es gute alte Rockmusik von der Akustikgitarre,... [mehr]

Mudau

  • Radfahrverein "Wodan" 84 Teilnehmer bei der Wallfahrt

    Beachtliche 2910 Kilometer erradelt

    Und wieder einmal hat sich die Wallfahrt des Donebacher Radfahrvereins "Wodan" mit tollem Fahrradwetter für den traditionellen Radwandertag bezahlt gemacht, nachdem einen Tag zuvor noch heftige Regenschauer die Outdoor-Vergnügungen eingeschränkt hatten. Die stolze Zahl von 84 Teilnehmern hatte sich für die 20- beziehungsweise 40-Kilometer-Strecken angemeldet und... [mehr]

  • Bürgerstiftung Mudau Bücherbörse gut bestückt

    Bildband wird vor Weihnachten veröffentlicht

    Wichtige Themen wurden in der jüngsten Vorstands- und Kuratoriumssitzung der Bürgerstiftung Mudau unter Vorsitz des Vorstandsvorsitzenden Wilhelm Schwender und des Vorsitzenden des Kuratoriums Dr. Norbert Rippberger besprochen beziehungsweise entschieden.Regelmäßige EinnahmenIn einem Sachstandsbericht über die Bücherbörse der Stiftung erläuterte Wilhelm... [mehr]

Niederstetten

  • Aktion zum 125. Geburtstag des Niederstettener Gewerbevereins Für Stadtwette mit Fränkischen Nachrichten/Tauber-Zeitung werden 500 "behütete" Köpfe gesucht

    Chöre stehen bereits in den Startlöchern

    Wird Niederstetten gewinnen? Zum 125. Geburtstag des Gewerbevereins läuft eine Wette mit den Fränkischen Nachrichten: 500 "Behütete" sollen im Festzelt singen. Niederstetten. Mindestens 500 Menschen mit Hüten aus Zeitungspapier auf dem Kopf sind gefordert: Der Gewerbeverein Niederstetten ruft zur Teilnahme auf, denn er will die Stadtwette gewinnen, die er mit den... [mehr]

Osterburken

  • Kulturkommode startet in zweite Jahreshälfte Jule Malischke und Stephan Bormann gastieren am 16. September in der Alten Schule

    Mit Leidenschaft präsentierte Songs

    Die Kulturkommode Osterburken startet am Samstag, 16. September, in die zweite Hälfte ihres Jahresprogramms. Osterburken. Musikalische Gäste in der Alten Schule sind Jule Malischke und Stephan Bormann. Die Besucher erwartet ein magischer Liedermacherabend mit allerbester Gitarrenbegleitung. Wenn Jule Malischke zur Gitarre greift, wird es um sie herum still. Denn... [mehr]

  • Beim Historischen Verein

    Vortrag "Auf dem Weg nach Troja"

    "Auf dem Weg nach Troja - ein mythologisches Motiv im Benefiziarier-Weihebezirk von Osterburken" - Unter diesem Titel referieren am Donnerstag, 5. Oktober, um 19 Uhr im Römermuseum Osterburken Dr. Andreas W. Schmitt (GTO) und Dr. Jörg Scheuerbrandt (Römermuseum). Zwei der Altarsteine, mit deren Aufstellung die nach Osterburken abkommandierten Benefiziarier ihr... [mehr]

Ravenstein

  • Schuljahrgang 1936/37 traf sich in Oberwittstadt Beim Rundgang durch das Dorf über die Veränderungen gestaunt

    Das Grünkernfest in der alten Heimat besucht

    Die Angehörigen des Oberwittstadter Schuljahrgangs 1936/1937 - also die Achtzig jährigen - trafen sich am vergangenen Wochenende im Heimatort zu einem kurzweiligen Klassentreffen. Von Emilie Ullrich, Gebhard Weber und Aloisia Breitenbach gut vorbereitet, wurde die zweitägige Begegnung nach fünfjähriger Pause wieder zu einem vollen Erfolg. Am Samstag trafen sich... [mehr]

  • Restausbau ist erledigt Ortschaftsrat und Anwohner freuen sich über Abschluss der Arbeiten in der Hüngheimer Schumannstraße

    Das letzte Teilstück ist jetzt asphaltiert

    In der letzten Sitzung des Ravensteiner Stadtrates vor der Sommerpause hatte das Gremium einstimmig den Restausbau der Schumannstraße im Stadtteil Hüngheim beschlossen.14 000 Euro BaukostenDas beauftragte Ingenieurbüro Sack + Partner aus Adelsheim ermittelte für das noch fehlende 42 Meter lange, nicht ausgebaute Teilstück rund 14 000 Euro Baukosten. Mit den... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Universitätsklinikum Würzburg Zentrum Frauen-Mutter-Kind und Kopfklinik entstehen jetzt auf dem "Erweiterungsgelände Nord"

    Großprojekte auf der grünen Wiese

    Aktuelle Entwicklungen haben dazu geführt, den bisherigen Plan, die Kopfklinik im Bestand an der Josef-Schneider-/Lindleinstraße abschnittsweise neu zu bauen, zu ändern. Diese Wendung hängt entscheidend mit einer Änderung beim Bauvorhaben des Zentrums Frauen-Mutter-Kind (ZFMK) zusammen. Bei fortschreitender Konzeption des Raumprogramms hat sich gezeigt, dass der... [mehr]

Rosenberg

  • Marktstraßenfest Christa Häfner präsentierte eine Bilderausstellung zur "Singelscher Bauernbühne" / Das Bildarchiv von Reinhard Hertl gesichtet

    Theateraufführungen gab es in Sindolsheim "schon immer"

    Das am vergangenen Wochenende veranstaltete 28. Sindolsheimer Marktstraßenfest war aus Sicht der Veranstalter ein voller Erfolg. Dazu trug auch die historische Bilderausstellung über die "Singelscher Bauernbühne" mit dem Titel "So ein Theater" bei, die zu Festbeginn in der Sporthalle durch den Vorsitzenden des Fördervereins Heimat und Kultur, Thomas Rauscher im... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • 30. September/1. Oktober

    50 Jahre St. Bonifatius

    Anlässlich des Jubiläums "50 Jahre St. Bonifatius"veranstaltet die Kirchengemeinde St. Bonifatius am 30. September/1. Oktober ein Festwochenende. Das Festwochenende beginnt am Samstag, 30. September, mit einem ganztägigen Chorworkshop mit Gregor Linssen im Gemeindehaus St. Bonifatius. An dem Chorworkshop von 10 bis 17 Uhr können alle teilnehmen, die Freude am... [mehr]

  • Die Kandidaten in FN-Videofilmen

    "Was sagen die Kandidaten zu...?" Diese Frage stellen sich vor der Bundestagswahl viele Wähler. Die Fränkischen Nachrichten haben sich deshalb auf "Spurensuche" begeben und den Kandidaten bei einer Podiumsrunde in Tauberbischofsheim zu verschiedenen Themen mit der Videokamera über die Schulter geschaut. Entstanden sind dabei acht kurze Filme zu den Themenblöcken:... [mehr]

  • Fußverkehrs-Check Der zweite Rundgang findet am morgigen Donnerstag statt

    Start ist auf dem Schlossplatz

    Nach der ersten Begehung des Fußverkehrs-Checks im Juli findet am heutigen Donnerstag nun der zweite Rundgang statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich um 16.30 Uhr auf dem Schlossplatz zum Start einfinden. Die Strecke führt diesmal nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Wolfgang Vockel voraussichtlich über den Dittigheimer Weg und den... [mehr]

  • Förderverein der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim Offizielle Vorstellung der Mannschaften

    Verein braucht viele Helfer

    Am kommenden Wochenende beginnt für die Handballer auf Kreis-, Region- und Verbandsebene wieder die Jagd nach Toren und Punkten. Im Anschluss an einen gemütlichen Kaffee-Nachmittag in der Turnhalle stellte der Förderverein der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim die einzelnen Mannschaften einer breiten Öffentlichkeit vor. Insgesamt gehen in den verschiedenen... [mehr]

  • Nach Unfall

    Zwei Pkw und ein Ampelmast Schrott

    Zwei totalbeschädigte Fahrzeuge, ein stark demolierter Ampelmast und insgesamt rund 32 000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls an der Kreuzung Duderstädter Allee/Pestalozziallee am Dienstag, gegen 5.50 Uhr. Der Fahrer eines Peugeot war von der Dudenstädter Allee gekommen und wollte die Kreuzung in Richtung Pestalozziallee überqueren. Hierbei übersah... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Zwei Spiele stehen in der Bezirksliga Ost an

    FC Külsheim peilt erneut den Aufstieg an

    Mit zwei Partien startet die Tischtennis-Bezirksliga Ost am Wochenende in die Saison 2017/18. Dabei sind mit dem TTC Limbach, der Spvgg Hainstadt und dem TTC Neckargerach/Guttenbach drei Aufsteiger beteiligt. Im Aufeinandertreffen zwischen dem TTC Limbach und der Spvgg. Hainstadt messen sich zwei Rückkehrer in diesem Umfeld, während Neckargerach/Guttenbach, das in... [mehr]

Verbandsliga Württemberg

  • Fussball

    Verbandsliga Württemberg: Der 4. Spieltag

    TSG TübingenVfL Pfullingen1:01.(1)VfL Sindelfingen431013:4102.(2)Spfr. Dorfmerkingen430111:393.(3)FSV Hollenbach430110:494.(4)FC Wangen43017:695.(9)TSG Tübingen42209:786.(5)TSV Essingen42119:577.(6)SSV Ehingen-Süd421110:878.(7)TSV Ilshofen42025:469.(8)VfB Neckarrems42027:9610.(10)1. FC Normannia Gmünd41128:11411.(11)TSG Öhringen41128:13412.(12)VfL... [mehr]

Walldürn

  • In der St. Marien-Kirche 1967 wurden drei Glocken beschafft / Namensgebung des Gotteshauses in Gedenken an Marien-Wallfahrtsorte

    Die Weihe hinterließ einen tiefen Eindruck

    Vor 50 Jahren fand die Glockenweihe der Kirche St. Marien statt. Am 31. Mai 1964 erfolgte die Grundsteinlegung für die St. Marien-Kirche durch Dekan Josef Heck, einem gebürtigen Walldürner, und Stadtpfarrer Pater Colonat Amrehn, OSA. Ein lang ersehnter Wunsch der Bewohner des Stadtteils Walldürn-Süd, der nach dem 2. Weltkrieg mit der Errichtung neuer Eigenheime... [mehr]

  • Schachklub zog Bilanz Rückblick auf abgelaufene Saison

    Freude über den direkten Wiederaufstieg

    Die Spieler des Schachklubs Buchen-Walldürn hielten ihre ordentliche Jahreshauptversammlung ab. Neben der Siegerehrung wurde unter anderem ein Rückblick auf die vergangene Saison geworfen, aber auch Überlegungen für die anstehende Spielzeit getätigt. Ebenso standen die Neuwahlen auf dem Programm. Ein besonderer Höhepunkt der Saison war, dass man den direkten... [mehr]

  • In Polizeikontrolle geraten

    Unter Drogen Auto gefahren

    Da er am Dienstagmorgen während der Fahrt an seinem Handy hantierte, wurde der 22-jährige Fahrer eines BMW in der Buchener Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Überprüfung des 22-Jährigen wurde festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von Drogen stand. Nachdem ein Drogenvortest positiv ausfiel, wurde die Entnahme einer Blutprobe... [mehr]

  • Wechsel beim Logistikbataillon 461 Oberstleutnant Marko Dietzmann geht, Oberstleutnant Christoph Werle kommt / Appell am 21. September

    Wechsel an der Spitze der Logistiker

    Das Logistikbataillon 461 bekommt einen neuen Kommandeur. Auf Oberstleutnant Marko Dietzmann folgt Oberstleutnant Christoph Werle. Der Übergabe-Appell ist am 21. September. Walldürn. Abschied und Begrüßung - unter diesen Vorzeichen stand gestern im Zimmer des Bataillonskommandeurs das Gespräch mit den FN. Nach drei Jahren als Kommandeur wird Oberstleutnant... [mehr]

Weikersheim

  • Polizei in der Nacht alarmiert Verdacht auf Alkoholfahrt

    Fahrzeug unbeleuchtetauf der Straße

    Deutlicher Alkoholgeruch und ein schwankender Gang bei einer weiblichen Verkehrsteilnehmerin waren der Grund für die Anordnung einer Blutprobe am Dienstagabend, gegen 22.45 Uhr. Die Polizei wurde alarmiert, weil zwischen Schäftersheim und Weikersheim ein Fahrzeug unbeleuchtet und zur Hälfte auf der Gegenfahrbahn stehen würde. Lediglich die linken Blinker am... [mehr]

  • Volksmission Bauchredner

    Witziges mit Tiefgang

    Der beliebte Bauchredner und Jugendbuchautor Andreas Schwantke ist am kommenden Sonntag, 17. September zu Gast zum Frühstücksgottesdienst in der Familienkirche Weikersheim, Am Bahnhof 3. Witzig und flott unterhält der Künstler mit seiner Handpuppe Walter sein Publikum. Der quirlige, fragende Walter fordert zusammen mit seinem Besitzer das Publikum zum Nachdenken... [mehr]

Wertheim

  • FussballC-Junioren-Kreisliga TBBFV Lauda II - Uissigheim/Hundheim/St./Külsh. II 10:1 SG Brehmbachtal - SG Gerchsheim/Groß./Schön. 6:0 SG Wildbach/Maintal - TSV Assamstadt 4:21. FV Lauda II 1 1 0 0 10 : 1 32. SG Brehmbachtal 1 1 0 0 6 : 0 33. SG Wildbach/Maintal 1 1 0 0 4 : 2 34. Dorfkickers Mainschleife 0 0 0 0 0 : 0 04. FC Eichel 0 0 0 0 0 : 0 04. SG... [mehr]

  • Kommunale Allianz Raum Marktheidefeld Gemeinsames Projekt geplant

    "Kernwegenetz" soll entstehen

    Von "Kernwegen" dürften die allermeisten Kreuzwertheimer Kommunalpolitiker bis Dienstagabend wahrscheinlich noch nichts oder nur wenig gehört haben.Mit 14 KommunenJetzt soll gleich ein ganzes "Kernwegenetz" entstehen, als ein gemeinsames Projekt der Kommunalen Allianz Raum Marktheidenfeld, in der sich 14 Kommunen zusammengeschlossen haben. Zehn von ihnen haben ihre... [mehr]

  • Fahrlässige Tötung Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Wertheim sieht Bewährungsstrafe als nicht ausreichend an / Anwalt forderte lediglich Geldstrafe

    14 Monate Haft für Wertheimer Unfallverursacher

    Mit einem Paukenschlag endete gestern am Amtsgericht Wertheim die Verhandlung wegen fahrlässiger Tötung. Die Richterin blieb mit dem Urteil deutlich über der Forderung der Staatsanwaltschaft. Wertheim. Auch am zweiten Verhandlungstag hatte sich am Wertheimer Amtsgericht eine große Zuschauermenge eingefunden, die dem Prozess gegen einen 25-jährigen Audifahrer... [mehr]

  • Kollision im Gegenverkehr Beide Pkw-Lenker im Glück

    25 200 Euro Sachschaden

    Sehr großes Glück im Unglück hatten am Dienstag, kurz vor 20 Uhr, zwei Autofahrer bei einer Kollision, bei der ein Gesamtsachschaden von 25 200 Euro entstand. Wegen einer Stauumfahrung verließ der ortsfremde Fahrer eines Sprinters die Autobahn und ließ sich von seinem Navigationsgerät leiten, fälschlicherweise in Richtung Wertheim. Da er ständig auf sein Navi... [mehr]

  • Rundwanderung ums Kloster

    Auf den Spuren der Zisterzienser

    "Auf den Spuren der Zisterzienser" lautet der Titel der Sonderführung im Kloster Bronnbach am Freitag, 15. September, mit Kurt Lindner, die bereits um 17 Uhr beginnt. Bei einem etwa zweistündigen Rundgang durch die ehemalige Klostergemarkung können die Teilnehmer eine Kulturlandschaft entdecken, deren Entstehung mit der Ansiedelung der Zisterzienser im zwölften... [mehr]

  • Wochenende 23./24. September Auf der Wertheimer Burg gibt es wieder ein mittelalterliches Spektakel

    Buntes Treiben mit Handwerksleuten, Rittern, Gauklern und Musikern

    Deutsche Burgen sind im Trend. Es gibt rund 15 000 von ihnen als Ruine, als Märchenschloss, als Museum, Hotel oder ganz in Privatbesitz. Die Burg Wertheim öffnet am Samstag und Sonntag, 23. und 24. September, ihre Tore für das dritte Mittelalter-Burgfest. Weil die Veranstaltung im letzten Jahr am Samstagabend für viele Gäste zu früh geendet hat, verspricht der... [mehr]

  • Gemeinderat Kreuzwertheim Gremium befasst sich mit Gewerbegebiet in Unterwittbach

    Die geplante Ausweisung stößt nicht nur auf Begeisterung

    Eine Vorlage von 30 Seiten Umfang, dazu eineinhalb Stunden Beratungszeit: Mit der Behandlung der Anregungen aus der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und der sonstigen Träger öffentlicher Belange im Verfahren zur Ausweisung von 21 Hektar Gewerbeflächen in Unterwittbach hat sich der Kreuzwertheimer Gemeinderat einen "ganz dicken Brocken" auf die Tagesordnung... [mehr]

  • Kultur Gelungenes Konzert mit Ariana Burstein und Roberto Legnani in der Main-Tauber-Stadt, die mit einem neuen Programm aufwarteten

    Gitarre und Cello schaffen neue Klangwelten

    Keltisch-magische Mystik, Melancholie castillanischer Landschaften, feingewebte poetische Sequenzen, ein Feuerwerk argentinischer Klangfülle, jüdische Mystik und ein fremd-vertraut anmutendes Liebeslied aus China: Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) führten die Zuhörer im Barocksaal der Hofhaltung auf eine Reise der Sinne durch traumhaft schöne... [mehr]

  • In der Sitzung Steffen Schütz verpflichtet

    Marktgemeinderat wieder vollzählig

    Der Kreuzwertheimer Marktgemeinderat ist wieder vollzählig. Erster Bürgermeister Klaus Thoma vereidigte zu Beginn der Sitzung am Dienstag Steffen Schütz als neues Mitglied. Dieser hat in den Reihen der Fraktion der Freien Wähler die Nachfolge von Edgar Schaefer angetreten, der auf eigenen Wunsch aus dem Gemeinderat ausgeschieden war. Schütz ersetzt Schaefer auch... [mehr]

  • Kloster Triefenstein Liedermacherkonzert mit Albert Frey

    Melodien, die ins Ohr gehen

    Beim Triefenstein-Open Air vor vier Jahren wurde Albert Frey (mit seiner Frau Andrea) von mehreren Tausend Zuhörern gefeiert. Und auch bei zwei kleineren Solo-Konzerten in der Klosterkirche begeisterte der Songwriter, Lobpreisleiter und Musikproduzent aus Hohenlohe das unterfränkische Publikum. Jetzt kommt t Frey wieder allein mit seiner Gitarre in die... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Alle hoffen auf eine friedliche Veranstaltung" (FN 13. September)

    Protest als künstliche Aufteilung in Gute und Böse

    Die Szenerie kommt mir irgendwie bekannt vor: Es ist Wahlkampf, ein AfD-Kandidat spricht in Wertheim und reflexartig fühlt sich ein breites Bündnis zur Gegendemonstration verpflichtet. Über die Landkreis- und sogar Landesgrenzen hinweg organisieren sich in Wertheim wieder zahlreiche Gruppierungen, um für "Solidarität statt Hetze" zu werben. Auch diesmal kann ich... [mehr]

  • Rotkreuzklinik "Medizin im Dialog" am 21. September

    Schmerzen in den Hüftgelenken

    Die Rotkreuzklinik setzt nach der Sommerpause ihre Vortragsserie "Medizin im Dialog" am Donnerstag, 21. September, um 18 Uhr fort. Dr. Stephan Vögeli, seit kurzem gemeinsam mit seinem Fachkollegen Professor Dr. Wilhelm Friedl Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie, informiert über moderne Therapiekonzepte bei Verletzungen und... [mehr]

  • Kabarett Tilo Richter und Mirko Hübner kommen am 23. September nach Wertheim

    Wortspiele bis zum Geht-nicht-mehr

    "Vom "Geh-heim!"-Tipp zum "Geh-hin"-Tipp: Originelle Wortspiele mit Tilo Richter und Mirko Hübner gibt es am Samstag, 23. September, um 20 Uhr im Gewölbe von Convenartis, Mühlenstraße 23. Mit seinem Wortspiel-Kabarett hat das Autorenduo offenbar eine Marktlücke entdeckt. "Wir versuchen eine Art Kombination aus Buchpräsentation und Comedy, erzählen die beiden.... [mehr]

  • Uraufführung Der Heilige Josef als "Musikologium"

    Zum 50. Weihetag gibt es was Besonderes

    Ein "Musikologium zum heiligen Josef" wird am Samstag, 16. September, um 18 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Josef in Marktheidenfeld uraufgeführt. Anlass ist der 50. Weihetag der Kirche. Die Musik stammt von Alexander Wolf, Pastoralreferent in der Pfarreiengemeinschaft Sankt Laurentius am Spessart, Marktheidenfeld, das Libretto schrieb der Marktheidenfelder... [mehr]

  • Gemeinderat Es ging um die Jahresrechnung 2016

    Zur Kenntnis genommen

    Zur Kenntnis genommen hat der Kreuzwertheimer Gemeinderat am Dienstag die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2016. Diese weist wieder einmal erfreuliche Zahlen für den Markt auf. So stiegen die Einnahmen des Verwaltungshaushaltes gegenüber den Ansätzen um rund 550 000 Euro auf fast 8,76 Millionen Euro. Das lag zum einen an der Gewerbesteuer, die den Ansatz um... [mehr]