Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 13. September 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Eckenberg-Gymnasium Adelsheim Marodes Leitungsnetz wird saniert und das Wegesystem erneuert

    Außengelände wird kräftig aufgewühlt

    Nicht nur in den Sommerferien, sondern auch noch zum Schuljahresbeginn herrscht auf dem Campus des Eckenberg-Gymnasiums (EBG) in Adelsheim rege Bautätigkeit. Adelsheim. Die Baufirma Schweikert-Bau aus Schöntal-Oberkessach erneuert im Auftrag von "Vermögen und Bau Baden-Württemberg" in Heilbronn die Abwasserkanalisation, die Trinkwasserleitungen und die maroden... [mehr]

Aktuelles

  • App-Lenkung am Steuer: Zeit, dass sich was dreht

    Jeder zehnte Verkehrstote resultiert mittlerweile daher, dass der Fahrer abgelenkt war - das entspricht 320 Menschen jährlich in Deutschland. Die Smartphone-Nutzung am Steuer ist der Haupttreiber dieses fatalen Trends. Dies droht die in den vergangenen Jahrzehnten erreichten Verbesserungen bei der Verkehrssicherheit zunichte zu machen. Es ist an der Zeit aktiv und... [mehr]

  • Den Kindern zuliebe: Autos als rauchfreie Zone

    Dass Rauchen der Gesundheit schadet, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Vor allem Kinder leiden als Passivraucher unter dem blauen Dunst. Doch manch Erwachsener kann nicht vom Glimmstängel lassen und frönt seinem Laster ganz ungeniert. Wenn das auf engstem Raum, also etwa im Auto, in Anwesenheit von kleinen Kindern passiert, hört der Spaß auf. Aus diesem Grund... [mehr]

  • Die Autotür der Zukunft öffnet sich automatisch

    Zulieferer Brose zeigt auf der IAA in Frankfurt eine seriennahe Studie zur sensorgesteuerten Vernetzung von Fahrer, Autotür und Sitz. Das klingt aktuell nach einer reinen Komfortfunktion. Doch im Zuge des autonomen Fahrens ist diese Funktion schlicht unverzichtbar. Wenn sich der Fahrer dem Auto nähert, wird per Elektromotor die Tür vollautomatisch geöffnet, der... [mehr]

  • Flüsterreifen und E-Konzept-Pneu: Hankook auf der IAA

    Der Reifenhersteller Hankook zeigt auf der IAA zwei Neuheiten, die Fahrzeug-Entwicklungen maßgeblich beeinflussen könnten. Die Sound-Absorber-Technik wird nach einem Upgrade noch leiser, der Konzeptreifen der VW-Studie I.D. Crozz II soll speziell Elektrofahrzeugen zu mehr Effizienz und schickerer Optik verhelfen. Das patentierte Sound-Absorber-System, das Hankook... [mehr]

  • Ford fährt zweigleisig: New Age und Old School

    Das Beste aus zwei Welten setzt Ford auf der IAA 2017 in Szene: Einerseits ein Facelift des Old School-Traumwagens Ford Mustang und das Sondermodell "Black Edition" vom klassischen Lifestyle-Pickup Ranger, andererseits die Präsentation vier futuristischer Szenarien zur künftigen Mobilität und die Ankündigung 13 elektrifizierter Modelle bis 2020 sowie ein Jahr... [mehr]

  • IAA: Michelin zeigt Reifen der Zukunft

    Ein komplett recyclebarer Reifen aus Stroh, Holzchips, glukosehaltigen Pflanzenrückständen und Haushaltsabfällen wie Orangenschalen? Klingt ziemlich unwahrscheinlich, ist aber auf dem IAA-Stand von Michelin in Gestalt der Reifenstudie Visionary Concept zu sehen. Der Hersteller will damit eine umweltschonende, pannen- und verschleißresistente Lösung für die... [mehr]

  • IAA: Recaro zeigt neue Schalensitze

    Recaro stellt auf der IAA in Frankfurt neue Sitze für kompakte, leistungsstarke SUVs mit ausgeprägtem Fahrkomfort und für das Segment der Luxus-Performance-Fahrzeuge vor. Außerdem ist bei den Spezialisten neben einer Plattform für unterschiedliche Sitzversionen auch eine Sonderedition eines Schalensitzes mit Straßenzulassung für den Nachrüstmarkt zu sehen.... [mehr]

  • IAA: Schaeffler zeigt E-Mobilität aus einer Hand

    Im neuen Unternehmensbereich "E-Mobilität" hat Entwickler und Zulieferer Schaeffler jetzt seine kompletten Aktivitäten in Sachen Engineering und seine Produkte für Hybride und rein batteriebetriebene Fahrzeuge zusammengefasst. Auf der IAA zeigt das Unternehmen, wie weit es beim Antriebsstrang der Zukunft schon gekommen ist. Komponentenlösungen sind die große... [mehr]

  • Mokka X, Crossland X und Grandland X: Drei Musketiere mit X-Faktor

    Wendig und trendig sollen moderne SUV sein. Sie sollen Autofahrer sicher und bequem durch den dichten Stadtverkehr führen. Aber auch im Gelände fühlen sie sich wohl. Das nennt sich dann "Crossover". Vor allem bei den jungen Menschen sind diese Allrounder absolut en vogue. Um dem boomenden Segment einen Namen zu geben, setzen viele Hersteller auf den X-Faktor. BMW... [mehr]

  • Project One: Hypercar mit über 1.000 PS

    Von der Rennstrecke direkt auf die Straße: Mit dem Showcar Project One macht sich Mercedes-AMG selbst ein pfeilschnelles und ultramodernes Geschenk zum 50. Geburtstag. Der bis zu 350 km/h schnelle und über 1.000 PS starke IAA-Star markiert den aktuellen Stand der Technik bei den Schwaben - und macht noch einen großen Schritt darüber hinaus. 0 bis 200... [mehr]

  • Wenn der Lack leidet

    Mit dem herbstlichen Schmuddelwetter stehen viele Autofahrer vor einem Problem. Denn Wind und Regen setzen dem Lack ihres geliebten Fahrzeugs kräftig zu. Vom einst fleißig aufpolierten Glanz im Frühling ist nicht mehr viel zu sehen. Was also tun? Eines vorneweg: Ein Hausmittel, das der Autobesitzer einfach anwenden kann, gibt es leider nicht. Und was empfehlen die... [mehr]

  • Wildwechsel: Gefahr für Autofahrer und Biker

    "Achtung Wildwechsel" - gerade Motorradfahrer sollten angesichts dieser Warnhinweise besonders vorsichtig sein. Denn sie sind ebenso wenig gegen Kollisionen mit kreuzenden Rehen, Hirschen oder Wildschweinen gefeit wie Autolenker. Der ADAC empfiehlt in einschlägigen Gebieten eine besonders defensive und vorausschauende Fahrweise. Kommt ein Tier in Sicht, sollte wie... [mehr]

Aschaffenburg

  • Medizinische Ursache

    Fahrer stirbt an der Unfallstelle

    Bei der Polizei gingen am Samstag gegen 9.15 Uhr mehrere Mitteilungen über einen Gliederzug ein, welcher über eine längere Wegstrecke zwischen den Anschlussstellen Aschaffenburg-Ost und Aschaffenburg mehrmals die Außenleitplanke touchiert sei und schließlich auf dem Standstreifen zum Stehen gekommen sein soll. Unfallzeugen erkannten den Ernst der Lage und eilten... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Besuch aus dem Chiemgauer Land

    Ein Gemeinschaftskonzert der Marktkapelle Grassau unter der Leitung von Wolfgang Diehm und der Stadtkapelle Bad Mergentheim unter der Leitung von Stadtkapellmeister Hubert Holzner findet am Sonntag, 17. September, um 10.30 Uhr in der Wandelhalle im Kurpark statt. Dieses Konzert ist Mittelpunkt eines Gegenbesuchs zur Konzertreise der Stadktapelle nach Grassau am... [mehr]

  • Siegelkunde Auf Spurensuche in Livland / Gleiches Motiv im 14. Jahrhundert

    Bezug zu Tallinn besiegelt

    Livland wurde in Bezug auf die Geschichte des Deutschen Ordens bisher nur am Rande betrachtet. Das 1201 gegründete deutsche Reval änderte erst bei seiner Unabhängigkeit von Russland im Jahre 1918 seinen Namen in Tallinn. Die Geschichte Estlands ist von Fremdbestimmung geprägt. Von 1238 bis 1346 gehörte Reval zu Dänemark. Danach hatte bis 1561 der livländische... [mehr]

  • Bürgerforum "Stadtbild" Serie "Mergentheim und das Wasser" (Folge 18) / Karlsquelle I und II

    Brunnenfrauen befüllten Gläser

    Nachdem die 1826 von Schäfer Gehrig entdeckte Quelle wegen Hochwassers vorerst aufgegeben werden musste, versuchte man im Sommer 1828, das Mineralwasser außerhalb des Bereichs der Tauber am Fuß des Löffelstelzer Berges, etwa 300 Schritte entfernt, zu erreichen. Mit Hilfe von Bohrgeräten gelang dies, ein Bohrloch brachte in 65 Fuß Tiefe eine neue ergiebige... [mehr]

  • Historisches Die Entdeckung der Heilquellen in Bad Mergentheim 1826 inspirierte rund 100 Jahre später mehrere Kunstschaffende zur Darstellung des Ereignisses

    Die Sicht der Künstler und Poeten

    Wenn ein Bad Mergentheimer gefragt würde, was in den letzten 200 Jahren der wichtigste Tag in der Geschichte der Stadt gewesen sei, so dürfte er wohl antworten: der 13. Oktober 1826. Wahrscheinlich an diesem Tag - das Gemeinderatsprotokoll gibt ausnahmsweise kein präzises Datum an - geschah einiges, was den Ort für mehr als 150 Jahre prägte. Die Veränderung... [mehr]

  • "Wein.Gut.Kultur" Neues Veranstaltungsformat in Markelsheim

    Gefühlvoll und persönlich

    Afterwork-Party und Livemusik treffen sich bei der Veranstaltung "Wein.Gut.Kultur", die erstmals am morgigen Donnerstag, 14. September, in Markelsheim stattfindet. Zur Musik des Assamstadter Duos "Sajul" können in der Weinstube Braun ab 18 Uhr Weine und Leckereien genossen werden. "Sajul" - Sarah und Julia - stehen seit fünf Jahren gemeinsam auf der Bühne.... [mehr]

  • Kursaal Bigband des Musikvereins Umpfertal veranstaltet Tanzabend / Breites Repertoire

    Groovige Rhythmen im Programm

    Wer gerne zu guter Live-Musik im Big-Band-Sound tanzt oder auch nur einen schönen Abend mit Freunden verbringen möchte, findet am Samstag, 23. September, im Kursaal Gelegenheit dazu. Neben dem seit Jahren stattfindenden sehr erfolgreichen "Let's dance"-Abend bietet nun die Bigband des Musikvereins Umpfertal aus Boxberg eine weitere Möglichkeit zum Tanzen an.... [mehr]

  • Dr. Inge Gräßle informiert

    Rolle Deutschlands in Europa

    Ein gemeinsames Europa ist heute wichtiger als jemals zuvor, davon ist die Europaabgeordnete Dr. Inge Gräßle überzeugt. Über dieses Thema möchte die Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses im Europäischen Parlament in lockerer und ungezwungener Atmosphäre mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Sie lädt deshalb alle politisch Interessierten zu einer... [mehr]

Boxberg

  • Weinlese 2017 Los geht's mit der Sorte Acolon

    Auftakt im Schüpfbachtal

    Die Weinlese 2017 der Sorte Acolon hat begonnen. Ein Trauben-Vollernter wurde am Montag beim Winzerhof und Weingut Marianne und Andreas Oehm, Oberschüpf, eingesetzt. Bereits frühmorgens kam das "Erntemonster" in die Weinberge des "Ränklein" in Unterschüpf zum Einsatz. Eine hoch technologisch und sensibel entwickelter Vollernter, der auf- und abwärts liest. Ein... [mehr]

  • 650 Jahre Evangelistenglocke

    Gottesdienst und Glockenkonzert

    Anlässlich des 650-jährigen Jubiläums der Evangelistenglocke in Bobstadt, die 1367 von Meister Konrad in Würzburg gegossen wurde und die älteste mit Gießernamen versehene Glocke der Evangelischen Landeskirche in Baden ist, findet am Sonntag, 17. September, um 14 Uhr ein glockenmusikalischer Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Bobstadt statt. Bei diesem... [mehr]

  • Im Main-Tauber-Kreis Großer Teil der Flüchtlinge geht Arbeit nach und absolviert Kurse

    Integrationsarbeit macht Fortschritte

    Landrat Reinhard Frank hat sich von Integrationsmanager Julian Wegmann über den Stand der Maßnahmen zur Flüchtlingsintegration im Kreis informieren lassen. "Die Arbeit des Integrationsnetzwerks Hohenlohe-Main-Tauber (INW) sowie des Sachgebiets Flüchtlingsintegration in unserem Landratsamt hat inzwischen vieles bewegt. Auf die bisherigen Erfolge können wir stolz... [mehr]

  • Zehn Jahre Mediothek Boxberg Mit einer Jubiläumsveranstaltung wird das Fest am Sonntag, 17. September, gebührend gefeiert

    Miteinander geht es auf Entdeckungsreise

    "Miteinander neue Welten entdecken" - so lautet das Motto der Mediothek Boxberg, die am Sonntag, 17. September, mit einem Festakt und einem Sonntagscafé ihren zehnten Geburtstag feiern kann. Es war am 17. September 2007, als die Mediothek zum ersten Mal ihre Pforten öffnete. Wenn man heute auf das vergangene Jahrzehnt Jahre zurückblickt, muss man feststellen, dass... [mehr]

  • Fußball Bei Dielheim/Horrenberg gibt es in der Frauen-Landesliga einen 4:2-Auswärtserfolg

    Schwabhausen legt hohes Tempo vor und siegt verdient

    Dielheim/H. - Schwabhausen 2:4 Schwabhausen: Trautwein, Nunn-Laichinger, Ritter, Kremer, Baumann (67. S. Seipel), Pollak, Körner, Wild, Leitner, Rukaber, Kempf. Bei bestem Fußballwetter war die Mannschaft von Trainer Dominik Sturm bei der SG Dielheim/Horrenberg zu Gast. Schwabhausen legte ein hohes Tempo vor und hatten bereits in der dritten Minute durch Rukaber... [mehr]

  • Samstag, 23. September

    Secondhandbasar

    Der Secondhandbasar für Herbst- und Winterkleidung findet am Samstag, 23. September, von 14 bis 16 Uhr in der Asmundhalle statt. Annahme ist am Samstag, 23. September, von 9 bis 10 Uhr; Abholung am Sonntag, 24. September, von 9 bis 9.30 Uhr. Angenommen werden sehr gut erhaltene Kinderkleidung (Größe 56 bis 164), Spielzeug, Fahrzeuge, Kinderwagen und Umstandsmode,... [mehr]

Buchen

  • Rüstzeug für Lebensretter "Woche der Wiederbelebung" mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen ab dem 18. September

    "Ein wichtiges Element in der Rettungskette"

    Die "Woche der Wiederbelebung" bietet eine gute Gelegenheit, die Grundkenntnisse in Erster-Hilfe und speziell in der Reanimation, also das Rüstzeug für jeden Lebensretter, aufzufrischen. Vom 18. bis 24. September werden zahlreiche Veranstaltungen zu diesem Thema bundesweit stattfinden. Im Neckar-Odenwald-Kreis sind die DRK-Kreis- und Ortsverbände, die Sparkasse... [mehr]

  • Kommunalpolitsche Stadtrundfahrt Gemeinderat informierte sich über bereits laufende oder geplante Maßnahmen

    Buchen stadtgestalterisch voranbringen

    Vor Ort informierten sich Mitglieder des Gemeinderats über bereits laufende oder geplante Maßnahmen in Buchen und den Stadtteilen. Buchen. Der Parkplatz "Schulzentrum", das Volkshochschulgebäude, das RCO-Reisebüro, die Marktstraße, das neue Gebäude des Mehrgenerationentreffs, das Pfadfinderheim "Zum Kleinen Roth" sowie das Entsorgungszentrum Sansenhecken waren... [mehr]

  • Schwerpunktkontrolle auf der B 27 Zoll, Polizei und Arbeitsgemeinschaft Güterverkehr prüften Lkw-Fahrer

    Die Schwarzarbeit im Visier

    Zoll, Polizei und die "Bundesarbeitsgemeinschaft Güterverkehr" nahmen gestern bei Buchen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung ins Visier. Buchen. Rund 25 Männer und Frauen von Zoll, Polizei und "Bundesarbeitsgemeinschaft Güterverkehr" bauten gestern Morgen eine große mobile Kontrollstelle am Parkplatz vor der Ausfahrt Buchen-Süd der Bundesstraße 27 auf.... [mehr]

  • Jagdveranstaltung

    Einschränkungen nicht nur im Wald

    Eine Jagdveranstaltung unter Beteiligung von Reitern und Hunden findet am Samstag, 16. September von circa 12.30 bis 16.30 Uhr in Buchen im Bereich des Waldes der Walddistrikte Arnberg und Seichterberg, bei Hainstadt, Hettigenbeuern und Stürzenhardt, sowie im Morretal statt. Die Genehmigung zur Durchführung dieser Jagdveranstaltung wurde vom Landratsamt erteilt. Im... [mehr]

  • Facebook Falsche Meldung beschäftigt Polizei

    Jugendlicher hat sich selbst verletzt

    Mit einer falschen Meldung, die sich am Sonntag und aucham Montag über Facebook wie ein Lauffeuer verbreitete und in welcherMigranten für schwere Verbrennungen eines 14-Jährigen verantwortlich gemacht wurden, beschäftigt sich derzeit die Polizei in Buchen. Zwischenzeitlich hat sich herausgestellt, dass sich der junge Mann die Verbrennungen in einem Waldstück im... [mehr]

  • Bezirksmuseum Buchen "5. Zeitreise im Bildarchiv Karl Weiß"

    Ordensfrauen und Geistliche

    Aufnahmen aus dem Bildarchiv Karl Weiß werden wieder am Sonntag, 1. Oktober, im ersten Obergeschoss des Trunzerhauses gezeigt. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal bei Aufnahmen von Ordensfrauen und Geistlichen. Solche Porträts entstanden überwiegend im Atelier von Karl Weiß, es sind aber auch Außenaufnahmen erhalten geblieben. Dazu gehören auch Bilder einer... [mehr]

  • SPD-Ortsverein Treue Mitglieder wurden geehrt

    Vorstand neu aufgestellt

    Diese Woche traf sich der Ortsverein SPD zu einer richtungsweisenden Mitgliederversammlung, nicht da langjährige Mitglieder zu ehren waren, sondern auch, da sich der Vorstand neu aufgestellt hat. Neu in den Vorstand wurden einstimmig Alexander Weinlein als zweiter Vorsitzender gewählt und Markus Dosch als Schriftführer. Durch diesen neuen Wind und der Verjüngung... [mehr]

Creglingen

  • Realschule Creglingen Förderverein feiert sein 25-jähriges Bestehen / Mit zahlreichen Aktionen tätig / Über 70 000 Euro für Bildungseinrichtung akquiriert

    Schüler vielfältig unterstützen, Talente fördern

    Neben dem 50-jährigen Bestehen der Realschule Creglingen feiert in diesem Jahr auch der Förderverein der Schule sein 25-jähriges Bestehen. Die Gründung war zwar schon am 3. Dezember 1991, da man sich aber als Teil der Schule sieht, wollte man mit der Realschule in diesem Jahr feiern. Aus den ursprünglich 41 Gründungsmitgliedern sind es zwischenzeitlich 220... [mehr]

  • Jugendhilfe Creglingen CDU-Generalsekretär Manuel Hagel informierte sich

    Verstärkter Einsatz für junge Flüchtlinge

    Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Alois Gerig (CDU) besuchte der Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg, Manuel Hagel, die Jugendhilfe Creglingen. Zunächst stellte Geschäftsführer Werner Fritz den Gästen den 1952 in Frauental gegründeten Verein mit seinen 56 Mitgliedern vor. Unter der Leitung von fünf ehrenamtlichen Vorständen, mit Vorsitzendem... [mehr]

  • Creglinger Romschlössle Stuttgarter Saloniker spielen Strauss

    Weinselige Musikstücke

    Die Stuttgarter Saloniker spielen am Freitag, 15. September, um 20 Uhr mit weinseligen klassischen Musikstücken im Romschlössle auf. In der zweiten Programmhälfte wird das Publikum die Gelegenheit haben, Wein- und Kelterlieder mitzusingen. Mit "Wein, Weib, Gesang" von Johann Strauss und "Herbstweisen" von Emile Waldteufel hat Kapellmeister Patrick Siben ein... [mehr]

Fränky

  • Eine riesige und stinkende Blume

    Im großen Seerosen-Haus stinkt es! Eine Mischung aus Käse, fauligem Fisch und verschwitzten Socken - so beschreiben Experten den Geruch. Das Merkwürdige: Alle freuen sich darüber - auch die Besucher des Seerosen-Hauses. Das steht in Bochum im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Denn die Quelle für den Gestank ist eine riesige, wunderschöne Blume. Ihre lila Blüte... [mehr]

Freudenberg

  • Gemeinderatssitzung Gremium über Maßnahmenkonzept informiert

    Attraktivere Gestaltung des Seeparks

    Es wird gar nicht erst um den heißen Brei herumgeredet. "Das Seeparkgelände inklusive des Badesees hat in den vergangenen Jahren an Attraktivität verloren. Seine regionale Besonderheit als Naturbad wird nicht mehr ausreichend wahrgenommen", heißt es in der Vorlage, die dem Freudenberger Gemeinderat am Montag vorlag. Das Gremium hat einstimmig beschlossen, einen... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Architekten stellten Beispiele für eine mögliche Nutzung des Kulturdenkmals Hauptstraße 105 und des Anwesens Hallengasse 1

    Beispiel für die Stadtkultur und Sozialstruktur

    Was wird aus dem Kulturdenkmal Hauptstraße 105? In der Gemeinderatssitzung am Montag ging es um die Zukunft eines der ältesten Gebäude in Freudenberg. Freudenberg. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Aber drei renommierte Architekturbüros haben sich zumindest schon einmal Gedanken gemacht über ein Nutzungskonzept für das Anwesen Hauptstraße 105 in... [mehr]

  • Auftrag vergeben Externer Dienstleister unterstützt die Verwaltung

    Bewertung des städtischen Vermögens

    Die Umstellung auf das neue kommunale Haushaltsrecht zum 1. Januar 2020 wirft seine Schatten voraus. Nach dem Grundsatzbeschluss im April (wir berichteten) beschäftigte sich der Freudenberger Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag vor allem damit, die Wahl eines externen Dienstleisters zu beschließen, der die Verwaltung vor allem bei der "vollumfänglichen... [mehr]

  • Quartiersmanagement Einrichtung erfolgt in Kooperation mit dem Caritasverband

    Jugendarbeit ist Schwerpunkt

    In Kooperation mit dem Caritasverband Tauberkreis wird in Freudenberg ein Quartiersmanagement eingerichtet, dessen Schwerpunkt "auf der sozialraumorientierten mobilen Jugendarbeit" liegen soll. Der Gemeinderat beschloss in seiner Sitzung am Montag einstimmig den Abschluss eines entsprechenden Kooperationsvertrags. Anstellungsträger für die pädagogische Fachkraft,... [mehr]

Fußball

  • Fußball

    58 neue "FSJ'ler" im Bereich des BFV

    Mit dem Grundlehrgang zur C-Lizenz starteten kürzlich Woche 26 junge Menschen in der Sportschule Schöneck ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Fußball. Sie gehören zu den 58 neuen FSJ'lern im Badischen Fußballverband (BFV). Nach dem einwöchigen Lehrgang folgt nun die Tätigkeit vor Ort in den Vereinen und Fußballkreisen. "Für die Einsatzstellen sind die... [mehr]

Hardheim

  • Schenkung an die Gemeinde Hardheim Harald Götzelmann und Beate Kilian übergaben Bürgermeister zwei Erbstücke aus dem Besitz der Familiendynastie Barth

    Diorama ein einzigartiges Zeitzeugnis

    Zwei Familienerbstücke ganz besonderer Art schenkten die Geschwister Beate Kilian und Harald Götzelmann der Gemeinde Hardheim: ein altes Gemälde vom Schloss und ein Diorama. Hardheim. Bei einem Diorama handelt es sich um einen Schaukasten mit Modellfiguren und -landschaften. Beeindruckend detailgetreu bis in die kleinste Einzelheit zeigt die Miniatur aus dem... [mehr]

  • Harald Götzelmann und Beate Kilian Geschwister sind die letzten Abkömmlinge der traditionsreichen Hardheimer Familie Barth

    Durch ihn wurde Hohmann bekannt

    Die Geschwister Beate Kilian und Harald Götzelmann entstammen der alteingesessenen und traditionsreichen Familie Barth aus Hardheim. Die Familienchronik reicht bis 1660 zurück. Ihre Eltern waren Alfred und Hilde Götzelmann, geborene Barth. Der Vater war Einkaufsleiter bei der Maschinenfabrik Gustav Eirich. Das Elternhaus stand am Marktplatz zwischen den Anwesen... [mehr]

  • Bedeutender Fürstbischof Spuren seines Wirkens finden sich überall in der Region, so auch in Hardheim / In Mespelbrunn geboren

    Heute vor 400 Jahren starb Julius Echter

    Heute vor 400 Jahren starb auf der Festung Marienberg in Würzburg einer der bedeutendsten Fürstbischöfe von Würzburg. Es handelt sich um Julius Echter von Mespelbrunn, der auch in Hardheim wie in der gesamten Region seine Spuren hinterlassen hat. Sei es durch Bauwerke, die vielen sogenannten "Echter"-Kirchtürme mit ihrer charakteristischen, spitz zulaufenden... [mehr]

  • Nachgang zur Flurbereinigung

    Nachschätzungen

    Im Nachgang des durchgeführten Flurbereinigungsverfahren "Hardheim-Rüdental" und wegen der Änderung von Kulturarten werden auf Teilen der Gemarkung Hardheim ab September Nachschätzungsarbeiten nach dem Bodenschätzungsgesetz durchgeführt. Die Nachschätzung erstreckt sich hauptsächlich auf die Überprüfung und Angleichung der bisherigen Schätzungsergebnisse... [mehr]

  • Konvoi blockiert Aktionen von Bundeswehrgegnern

    Staatsschutz ermittelt

    Nachdem es am Donnerstag und Freitag in Hardheim Aktionen gegen die Bundeswehr gab, ermittelt nun der Staatsschutz. Mit Bannern blockierten am Donnerstag Bundeswehrgegner auf der Panzerstraße Fahrzeuge eines militärischen Konvois, der an der Übung "Flinker Siegfried" (wir berichteten) teilnahm. "Krieg macht Terror" und "Nein zum KSK" lauteten die Parolen auf den... [mehr]

  • Fußballcamp für Kinder in Gerichtstetten Freude am Sport stand im Vordergrund

    Techniken und Grundkenntnisse vermittelt

    Ein voller Erfolg war das am Wochenende erstmals ausgerichtete "Fußball-Kids-Camp" der SG Erfeld-Gerichtstetten; Auf dem Gerichtstettener Sportplatz lernten 37 Kinder von sechs bis zwölf Jahren in lockerer Atmosphäre die Grundlagen des Fußballsports und neue Balltechniken kennen. Trainiert wurde an Freitag und Samstag unter Anleitung des aus Manfred Reiß, Okran... [mehr]

Heilbronn

  • 20 Jahre Bürgerinitiative "pro Region" Bei Festakt Zusammengehörigkeitsgefühl betont / Gemeinschaftsstand auf der Bundesgartenschau

    Vorstellung von gemeinsamer Region

    "Am Anfang stand eine Idee, von der wir nicht wussten, ob sie eine Eintagsfliege wird oder ob sie überlebt". So erinnerte sich Professor Dr. Reinhold Würth am Montagabend beim Festakt zum 20-jährigen Bestehen der Bürgerinitiative "pro Region" an die Gründungsversammlung in der Neckarsulmer "Ballei", die er gemeinsam mit dem damaligen Gewerkschaftsfunktionär... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Dorfwettbewerb Oberginsbach und Laibach rüsten sich

    Attraktiv und lebenswert

    Aus dem Hohenlohekreis haben sich die Ortschaften Krautheim-Oberginsbach und Dörzbach-Laibach zum Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" angemeldet. Am Montag, 25. September ist die Bewertungskommission des Regierungspräsidiums anlässlich des Bezirksentscheides "Unser Dorf hat Zukunft" im Hohenlohekreis unterwegs. Die Vorbereitung für den Besuch der Kommission... [mehr]

  • Lange Kunstnacht Beliebte Schwäbisch Haller Veranstaltung geht in die elfte Runde / Kocher wird in einen "Kristallfluss" verwandelt

    Eine ganze Stadt voller spannender Erlebnisse

    Kunst und Nacht in Schwäbisch Hall gehen am Samstag, 14. Oktober wieder eine aufregende Verbindung ein: Die 11. Lange Kunstnacht lockt unter dem Motto "Nachtkunst". Das städtische Kulturbüro hat das üppige Programm koordiniert und gebündelt in einem Faltblatt, das ab sofort erhältlich ist. "Wir sind einfach begeistert von der kreativen Vielfalt und vor allem... [mehr]

  • Bodenschutz "Kalkwolken" nicht mit Düngung zu verwechseln / Kleinstlebewesen brauchen mittleren pH-Wert / Analysen im Vorfeld

    Erholungsprogramm für saueren Boden

    Ein Hubschrauber bringt aktuell über Forstflächen in Ilshofen, Frankenhardt und Vellberg Dolomitkalk aus. Dieser Stoff soll der Versauerung der Böden entgegenwirken. Schwäbisch hall. "Das ist Ballett" - Wolfgang Mayr, Revierförster aus Vellberg, muss sich von dem Anblick losreißen: Im Zwei-Minuten-Takt hebt der Hubschrauber von der Ladestation am Waldrand bei... [mehr]

  • Schlosskonzerte Rückblick auf ein halbes Jahrhundert der hochkarätig besetzten Reihe

    Immer wieder neue Wege beschritten

    Die Ausstellung "50 Jahre Schlosskonzerte Kirchberg" zeigt vom 24. September bis zum 7. Januar, welch hochkarätige Musiker in der Zeit von 1967 bis 2017 im Rittersaal von Schloss Kirchberg aufgetreten sind. Fotos, Programme und Ausschnitte aus den Besprechungen, Plakate und Eintrittskarten veranschaulichen von den Anfängen bis heute die musikalischen Perlen, welche... [mehr]

  • Gemeinschaftsausstellung

    Mal-Trio setzt bunte Akzente

    Mit einer Kunstausstellung von Rosemarie Bomke, Margret Hofacker und Steffi Horn wartet die Kommune im Schrozberger Schloss von Sonntag, 1. Oktober bis Sonntag, 29. Oktober auf. Die Künstlerinnen haben sich über VHS-Kurse im Jahre 1996 kennengelernt und gemeinsam die Liebe zur Malerei entdeckt. Der Malkreis "Akzente" wurde dann im Sommer 1998 mit mehreren... [mehr]

Königheim

  • Mehrgenerationenspielplatz St. Martin-Verein unterstützt das Projekt mit eine großzügigen Spende an den Förderverein

    5000 Euro für Fitnessgerät für Senioren

    Die Bereitschaft der Königheimer, sich am Bau des Mehrgenerationenspielplatzes zu beteiligen, hält an. Nun hat der St. Martin-Verein rund 5000 Euro für ein Fitnessgerät gespendet. Königheim. "Der St. Martin-Verein möchte mit der Spende einen aktiven Beitrag zur generationsübergreifenden Begegnungsstätte im Zentrum von Königheim leisten", meinte anlässlich... [mehr]

  • Kleinkunst "Aktion Kunst und Kultur" eröffnet am 30. September mit Andy Sauerwein im Bürgerhaus Brehmen das Programm 2017/18

    Reparieren lohnt sich bei ihm nicht

    Die "Aktion Kunst und Kultur" startet am Samstag, 30. September, um 20 Uhr im Bürgerhaus Brehmen 2017 ihr neues Programm mit dem Musikkabarettisten Andy Sauerwein und seinem Programm "Reparieren lohnt nicht". Defekte Toaster, die man nur noch als Ballmaschine benutzen kann, durchgedrehte Waschmaschinen, die als Rüttelmaschinen auf dem Bau arbeiten und Autos, die... [mehr]

Külsheim

  • Großer Markt Mit einem bunten Feuerwerk fand die Traditionsveranstaltung am Montagabend ihren Abschluss

    Verantwortliche insgesamt zufrieden

    Der Große Markt in Külsheim bot fünf Tage lang prächtige Erlebnisse für alle Altersklassen und ging am Montag zu Ende. Am Nachmittag trafen sich die Mitarbeiter vieler Betriebe in Külsheim im Festzelt, auf dem Festplatz feierte man ebenso. Das ganze Fest schloss mit einem prächtigen Feuerwerk, das vom Schlossturm aus den Himmel über Külsheim zierte. Wer Lust... [mehr]

Kultur

  • Altes Schauspielhaus Stuttgart "Vincent will Meer" von Florian David Fitz aufgeführt

    Ein Film als Theaterstück

    Schon Goethe konstatierte im "Vorspiel auf dem Theater" zu seinem "Faust". "Ihr wisst, auf unsern deutschen Bühnen probiert ein jeder, was er mag". In unseren Tagen hat diese Erkenntnis eine neue Dimension hinzugewonnen. Denn die Seuche, eine ursprünglich für ein anderes Medium konzipierte Geschichte auf die Bühne zu bringen, greift immer mehr um sich. Das... [mehr]

  • Literatur im Schloss Ingo Schulze liest am 4. Oktober im Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim aus seinem neuen Roman

    Einer der wesentlichen zeitgenössischen Autoren

    Als "Wortmagier" wurde Ingo Schulze charakterisiert, seine Bücher wurden als "Geniestreiche" gefeiert, und Helmut Böttiger hält ihn schlicht für einen der "wesentlichen zeitgenössischen Autoren in Deutschland". Nun hat Schulze einen neuen Roman vorgelegt, ein gewichtiges Buch in mehrfacher Hinsicht - nicht nur, was den Umfang angeht; die ersten Rezensionen... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Laientheater In Heckfeld gibt es ab Ende September "Krieg der Schwiegermütter" / Kartenvorverkauf startet am Sonntag, 17. September

    "Frei Schnauze" verspricht lustigen Abend

    Die Theatergruppe "Frei Schnauze" startet in die neue Saison. Diesmal gibt es einen "Krieg der Schwiegermütter". Heckfeld. Schon wieder geht es um die "Schwiegermütter" - sie haben es der Theatergruppe "Frei Schnauze" Heckfeld einfach angetan. Doch im Vergleich zum letzten Jahr mit dem harmlosen Titel "Immer diese Schwiegermütter" artet es diesmal zum "Krieg der... [mehr]

  • Wettbewerb Oberbalbach bewirbt sich um den Sieg bei "Unser Dorf hat Zukunft"

    Bezirkskommission inspiziert Gemeinden Ende September

    Im Regierungsbezirk Stuttgart haben sich insgesamt sechs Gemeinden zur Teilnahme am 26. Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" angemeldet. Aus dem Ostalbkreis die Gemeinde Waldstetten-Weilerstoffel, aus dem Landkreis Göppingen Dürnau und Uhingen-Nassachtal/Diegelsberg, aus dem Hohenlohekreis Krautheim-Oberginsbach und Dörzbach-Laibach sowie aus dem Main-Tauber-Kreis... [mehr]

  • Laufsport ETSV Lauda beim Hindernislauf in Neuenstadt

    Dem "Dreck und Wahnsinn" getrotzt

    Unter dem bekannten Motto "Liebe Dreck. Liebe Wahnsinn" fand in Neuenstadt am Kocher zum achten Mal der größte Hindernislauf Baden-Württembergs statt. 2500 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung, den acht Kilometer langen Parcours, gespickt mit 39 Hindernissen, ein- oder zwei Mal zu bewältigen, unter ihnen zehn Frauen und Männer (Marion Götzelmann, Lorena... [mehr]

  • Tag des offenen Denkmals Heimat- und Kulturverein weckte mit seinem Rundgang das Interesse von knapp 100 Teilnehmern

    Ein Streifzug durch die Geschichte der Laudaer Kirchen

    Zum Kirchen- und Stadtrundgang lud der Heimat- und Kulturverein Lauda (HKV) am Tag des offenen Denkmals ein - und die Beteiligung übertraf alle Erwartungen; knapp 100 Teilnehmer nahmen die a Gelegenheit wahr, sich unter sachkundiger Führung zu informieren. Bereits die Stadtkirche St. Jakobus, wo Roland Veith sowohl bau- als auch kirchengeschichtliche Entwicklungen... [mehr]

  • Tourismus Kulinarischer Spaziergang durch Königshofen / Führung durch Ausstellung und zu historischen Stätten / Abschluss auf dem Messegelände

    Einblick in die Stadtgeschichte

    Zu einem "Kulinarischen Spaziergang" luden der Tourismusverband Liebliches Taubertal und die Stadt Lauda-Königshofen nach Königshofen. Königshofen. Der "Kulinarische Spaziergang", dessen Untertitel "Das Liebliche Taubertal mit allen Sinnen genießen!" lautet, hatte in Königshofen seine insgesamt neunte Auflage in dieser Reihe des Tourismusverbandes Liebliches... [mehr]

  • Katholische Kirche Mechthild Prause und Sandro Pröbstle vorgestellt

    In der Seelsorgeeinheit gibt es neue Gesichter

    Zum neuen Schuljahr begrüßten die Gemeinden der Seelsorgeeinheit Lauda-Königshofen Mechthild Prause und Sandro Pröbstle im Rahmen des Augustinusweg-Samstags als neue Mitarbeiter in der Seelsorgeeinheit. Mechthild Prause ist Pastoralreferentin und stammt aus Wertheim. In den vergangenen 23 Jahren war sie im Bistum Bamberg im kirchlichen Dienst, in letzter Zeit vor... [mehr]

Mudau

  • TS Rot-Weiß Mudau Tennisolympiade lockte viele Kinder

    Zehn Stationen bewältigt

    Der traditionell letzte Programmpunkt im Mudauer Sommerferienprogramm und gleichzeitig auch einer der bestbesuchten ist die Tennisolympiade beim TS Rot-Weiß Mudau. So waren auch dieses Mal wieder 36 Kinder der Einladung von Kevin Hauk und seinen Team-Kollegen Julia Volk, Juliane Ehler-Throm, Moritz Sacher, Veronika Knapp, Michaela Haas und Magdalena Link gefolgt, um... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Obernburger Römersommer Mainlimes-Markt als Finale / Römische Stadtführung

    Streifzug durch die Geschichte

    Einen bunten Streifzug durch die Geschichte verspricht der Mainlimes-Markt als Finale der Erlebnisausstellung "Legionäre Roms" am 16. und 17. September. Historische Darsteller und Gruppen aus der Region am Mainlimes von Walldürn bis Dieburg lagern an den letzten Tagen des Obernburger Römersommers in den Mainanlagen und vermitteln dem Publikum jeden Alters... [mehr]

Niederstetten

  • Niederstettener Herbstfest Technisches Hilfswerk präsentiert sich mit Fußgängerbrücke, Informationsstand sowie einer Material- und Fahrzeugschau

    Spezialisten für die ganz heiklen Fälle

    Nachdem im vergangenen Jahr die Rettungshundestaffel des Roten Kreuzes auf dem Niederstettener Herbstfest zu Gast war, präsentiert sich in diesem Jahr das Technische Hilfswerk (THW). Niederstetten. Mit Fußgängerbrücke, Informationsstand sowie einer Material- und Fahrzeugschau stellt sich der THW-Ortsverband Igersheim am Sonntag, 24. September, nach dem... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 13. bis 14. September: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst Bereitschaft von Mittwoch, 13 Uhr, bis... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 13. bis 14. September: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun,... [mehr]

Osterburken

  • Musikschule Bauland Neue Kurse beginnen / Einzel- und Gruppenunterricht

    Erste Schritte mit den "Musikzwergen"

    Im neuen Schuljahr hat die Musikschule Bauland eine ganze Reihe von Angeboten für musikinteressierte Kinder und Erwachsene. Eineinhalb- bis Dreijährige können bei den "Musikzwergen" Freitagvormittags in der Alten Schule Osterburken zusammen mit einem Elternteil die Welt der Musik erkunden. Für Kinder zwischen vier und sechs Jahren findet in Erlenbach,... [mehr]

  • Firmensitz in den Industriepark verlegt Familienbetrieb Waffen Rudolph errichtete neues Gebäude / Waffenfachgeschäft und modernes Schießkino

    Mit Investition einen "Treffer ins Schwarze" gelandet

    Der renommierte und über die Region hinaus bekannte Familienbetrieb Waffen Rudolph hat seinen Firmensitz von Hainstadt in den Regionalen Industriepark Osterburken verlagert. Er hat dort ein neues, modernes Firmengebäude errichtet, das neben einem Waffenfachgeschäft für Sport- und Jagdwaffen, Jagdausrüstung und einer klassischen Schießanlage auch ein... [mehr]

  • Fahrzeug im Einsatz

    Straßeninfrastrukturwird erfasst

    Die Stadt Osterburken hat bereits im Jahr 2015 den Berliner Technologieanbieter "Eagle eye Technologies" mit einer mobilen Erfassung der Straßeninfrastruktur in der Kernstadt beauftragt. Dabei wurden detaillierte Daten der Straßen und Wege aufgenommen. Die qualifizierte und genaue Dokumentation dient als Grundlage für den Aufbau eines Straßenkatasters. Mit dessen... [mehr]

Ravenstein

  • Bauarbeiten in Oberwittstadt Ehemalige Grundschule wird zum Zentralkindergarten

    Außenwände werden erstellt

    In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat der Stadt Ravenstein die ersten Aufträge für den Umbau der ehemaligen Grundschule Oberwittstadt zu einem viergruppigen Zentralkindergarten mit Kleinkindgruppe vergeben. Den Auftrag für die Rohbauarbeiten erhielt die Baufirma Mackmull aus Elztal-Muckental mit einem Angebotspreis von rund 250 000 Euro.Schalung für... [mehr]

Rosenberg

  • Beim TSV Rosenberg Oktoberfest der Jugend am 16. September

    Der Nachwuchs feiert mit Fußball und Musik

    Der TSV Rosenberg veranstaltet am Samstag, 16. September, auf dem Sportgelände sein alljährliches, bereits zur Tradition gewordenes Jugendoktoberfest, bei dem viele Fußballspiele auf dem Programm stehen. Das sportliche Programm beginnt um 12.30 Uhr mit einem F-Jugendspieltag mit den Mannschaften TSV Rosenberg, JF Ravenstein, VfB Sennfeld 1 und 2 und dem TSV... [mehr]

  • "TSV-Ballkids" startet

    Kompetenz und Ballgefühl vermitteln

    Der TSV Rosenberg plant das neue Angebot "TSV Ballkids". Ziel ist es, den Kindern Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit dem Ball zu vermitteln sowie die soziale Kompetenz innerhalb der Spielgruppen zu fördern. Koordination, Ballgefühl und Antizipation werden in den Übungsstunden spielerisch vermittelt.Motorische Entwicklung fördernIm Vordergrund steht eine... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball s.Oliver Würzburg schlägt in Jena sowohl Gotha und als auch den Gastgeber

    Erneuter Turniersieg

    Der Mediencup 2017 ist Geschichte - und er wandert erstmalig nach Franken. In einem dramatischen und enorm intensiven Endspiel unterlag Gastgeber Science City Jena s.Oliver Würzburg mit 66:73. Die Mainstädter konnten sich erstmals in die Sieger-Liste des von der Mediengruppe Thüringen ausgerichteten Vorbereitungsturniers eintragen. MGT-Geschäftsführer Michael... [mehr]

Seckach

  • Katholische Pfarrkirche St. Sebastian Seckach Experten informierten über die Turmsanierung / Geflickte Steine durch Duplikate ersetzt / Patenschaften für bestimmte Bauteile

    Das Gerüst soll im November komplett verschwunden sein

    Der Seckacher Kirchturm präsentiert sich seit Mai dieses Jahres "ganz in Blau". Die Dauer dieser auffälligen Umrüstung warf doch einige Fragen auf, die am Sonntag jedoch alle beantwortet werden konnten. Zahlreiche Interessierte, darunter neben Pfarrer i.R. Rudolf Bschirrer, Pfarrgemeinderat Matthias Nasellu und Bürgermeister Thomas Ludwig, hatten sich in der... [mehr]

  • "Schlotfeger"-Ferienprogramm Abwechslungsreicher Vormittag zum Thema "500 Jahre Reformation"

    Jungschar wandelte auf den Spuren Luthers

    In Anlehnung an das Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation" begaben sich über 20 Kinder im Großeicholzheimer Gemeindehaus zusammen Pfarrer Ingolf Stromberger und acht Mitarbeitern "Auf die Spuren Luthers". Und wie bereits in den vergangenen Jahren erwartete die Kids ab sechs Jahre auch am Jungschartag 2017 im Rahmen des "Schlotfeger"-Ferienprogramms wieder ein... [mehr]

Sport

  • Schießen Zweiter Wertungskampf der Kreismannschaftsvorrunde

    Buchen Dritter mit Perkussionsgewehr

    Mit dem zweiten Wertungskampf, von den beteiligten Mannschaften kürzlich absolviert, beendete der Badische Sportschützenverband die Kreismannschaftsvorrunde der Vorderladerdisziplinen. Dabei schossen die Starter des Sportschützenkreises Bruchsal gleich in mehreren Disziplinen Mannschaftsbestergebnisse und sicherten sich damit auch jeweils erste Plätze.Bruchsal... [mehr]

  • Tennis 21. Odenwald-Tauber-Meisterschaften beim TC Hardheim

    Gerling gewinnt U16-Konkurrenz

    Wenn auch im Vergleich zu früheren Jahren mit reduzierter Teilnehmerzahl, wurden die vom TC Hardheim organisierten 21. Odenwald-Tauber-Meisterschaften im Tennis um den "Sparkassen Cup" wieder zu einem guten Erfolg. Die engagierten, ehrgeizigen Tenniscracks boten ihem Publikum sehenswerte Leistungen mit teilweise tollen Ballwechseln. Zustande gekommen waren die... [mehr]

  • Basketball Zweitligist aus Crailsheim hält gegen Bundesligist Tübingen sehr gut mit

    Merlins schlagen sich mehr als wacker

    Die Crailsheim Merlins waren mit einem klaren Sieg in ihr Heimturnier, das der Vorbereitung auf die neue Saison diente, gestartet: Gegen den belgischen Erstligisten Liège Basket gewann der Zweitligist vor rund 400 Zuschauern mit 87:61. Zuvor hatte Bundesligist Tübingen das internationale Vorbereitungsturnier mit einem deutlichen 100:67 gegen Wels (Österreich)... [mehr]

  • Kampfsport Grünsfelder feiern Erfolge bei der Amateur-Weltmeisterschaft der "Welt Kickbox Union"

    Vier Medaillen für den Fight-Club

    Lea Ohmüller ist Weltmeisterin. Die 14-jährige Nachwuchssportlerin des "Fight-Clubs Grünsfeld" gewann den Titel bei der Amateur-Weltmeisterschaft der "Welt Kickbox Union" (WKU) im irischen Killarney. Ein dritter Platz und zwei weitere Bronzemedaillen von Karin Greß komplettieren den bislang größten Erfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte. Den... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Alfred Bader 90 Jahre alt

    Seinen 90. Geburtstag feierte in Dittigheim Alfred Bader. Zu den zahlreichen Gratulanten gehörten auch der Ortsvorsteher Elmar Hilbert (rechts) sowie der Kommandant der FFW Dittigheim, Mirko Seitz. Bild: Bader

  • TSC Rot-Weiß

    Aufstieg für Sigrun und Elmar Hilbert

    Bei den Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften im Standardtanz, die in Sinsheim stattfanden, erkämpfte sich das Tanzpaar Sigrun und Elmar Hilbert aus Tauberbischofsheim den dritten Platz und die Bronzemedaille. Das Tanzpaar ging hier in der Senioren III-B-Gruppe mit 13 weiteren Paaren aus ganz Baden-Württemberg an den Start. In ihrer Leistungsklasse... [mehr]

  • "Liga trifft Politik" Vertreter der "Liga der Freien Wohlfahrtspflege" fühlten den Bundestagskandidaten zu den Themen Familie und Soziales auf den Zahn

    Bei der Pflege ist guter Rat teuer

    Unter dem Titel "Liga trifft Politik" stellten sich die Kandidaten zur Bundestagswahl am Montag im Tauberbischofsheimer Winfriedheim Fragen zu Themen aus den Bereichen Familie und Soziales. Tauberbischofsheim. Das Interesse war groß. Immer wieder mussten zusätzliche Stühle aufgestellt werden. Das Winfriedheim war schließlich proppenvoll. Die Themen Familie und... [mehr]

  • Oldtimerfreunde trafen sich

    Der nächste Termin steht schon fest

    Im Rahmen einer mehrtägigen Ausflugsfahrt besuchte der 1. Oldtimer Club Waghäusel (1. OWC) die Kreisstadt Tauberbischofsheim und wurde hier vom Vorsitzenden des Automobilclubs Tauberbischofsheim im ADAC, Hans-Jürgen Pahl, begrüßt und mit einem Glas Sekt empfangen. Auf dem schon traditionellen Platz für Oldtimer vor dem Kurmainzischen Schloss trafen sich alle... [mehr]

Verschiedenes

  • Aspark Owl: Mehr als nur ein chinesisches Luftschloss?

    Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt steht nahezu unscheinbar in Halle 9 neben dem Mazda-Stand ein potenzieller Sprint-König. Der Aspark Owl soll nach nur 27 Metern, beziehungsweise 2,0 Sekunden aus dem Stand bis Tempo 100 beschleunigen. Ob das stimmt, weiß natürlich noch niemand so recht. Denn der 4,83 Meter lange und 99 Zentimeter flache Elektroflitzer ist... [mehr]

  • Messe-Girls: Die schönste Seite der IAA

    Ob New York, Peking oder Frankfurt - auf einer Auto-Messe stehlen die Messe-Models so manch heißem Flitzer die Show. Auf der diesjährigen IAA ist das natürlich nicht anders.

  • Prognose: 2018 mehr als 100 Millionen Neuwagen

    Die Autowelt blickt gerade auf die IAA nach Frankfurt am Main. Spannende Studien verkünden auf den Messeständen vom ungebrochenen Glauben an eine rundum mobile Zukunft. Doch welche Länder werden die höchsten Zulassungszahlen vorweisen können - und wie entwickelt sich der globale Markt generell? Dieser Frage ist der Kreditversicherer Euler Hermes in seiner... [mehr]

Walldürn

  • Bei Procter &- Gamble

    17 Auszubildende wurden begrüßt

    Im September starteten 17 junge Menschen ihre Ausbildung bei der P&G Manufacturing GmbH im Braun Werk Walldürn. Zum Ausbildungsbeginn am 04. September 2017 begrüßte die P&G Manufacturing GmbH im Braun Werk in Walldürn 17 neue Auszubildende. Darunter sind fünf angehende Elektroniker, fünf Industriemechaniker, weitere drei Personen lernen den Beruf des... [mehr]

  • Night Groove in Walldürn Am 14. Oktober steigt die vierte Auflage der beliebten Veranstaltung / In 13 Locations gibt es jede Menge Musik

    Angebot von Blues bis zu Rockklassikern

    Freunde der Nightgroove können sich den 14. Oktober im Kalender vormerken: An dem Samstag steigt in Walldürn die vierte Auflage der Veranstaltung. An 13 Locations gibt es jede Menge Musik. Walldürn. Am 14. Oktober 2017 wird in Walldürn zum vierten Mal bei einem attraktiven und abwechslungsreichen Liveprogramm gegroovt. Stimmungsvoll gedimmtes Licht, bunt... [mehr]

  • Jugendchor Walldürn im hohen Norden Viertägige Reise führte nach Hamburg / Konzert in der Kirche

    Auftritt beim Kirchweihfest

    Der Jugendchor der Pfarrgemeinde St. Georg war im hohen Norden. Auf dem Programm stand auch ein Auftritt beim Kirchweihfest. Walldürn. Die Mitglieder des Jugendchors trafen sich im Pfarrhof zur Abfahrt. Nach dem Reisesegen von Pater Josef ging die Fahrt nach Würzburg zum Hauptbahnhof, von dort mit dem ICE nach Hamburg, wo die Gruppe von Pater Gregor, der bis Herbst... [mehr]

  • Leader-Aktionsgruppe

    Drei Fördermodule im Blickpunkt

    Die Leader-Aktionsgruppe Badisch-Franken ist auf der Suche nach Projektideen in den Bereichen Kunst und Kultur, der Landschaftspflegerichtlinie und Innovative Maßnahmen für Frauen. Diese Themenfelder stehen beim nächsten Projektaufruf besonders im Fokus. Der nächste Projektaufruf steht bereits vor der Tür und startet voraussichtlich Ende September. Beteiligen... [mehr]

  • Neue Botschafterin für das Odenwald-Hospiz Liane engagiert sich für die Einrichtung / Bei Rundgang das Haus vorgestellt

    Einsatz für eine "segensreiche Einrichtung"

    Dass die Walldürner Schlagersängerin Liane ("Du wusstest, dass ich frei sein will") trotz anhaltenden Erfolgen ein großes Herz für ihre Heimat sowie kranke und schwache Menschen hat, beweist ihr eindrückliches Engagement als Botschafterin des "Odenwald-Hospizes". Am Freitag besuchte sie jene vor nunmehr drei Jahren eingeweihte Einrichtung, um sich über die... [mehr]

  • Altheimer Ferienprogramm Auf dem Gelände "Noledorn" fand die letzte Aktion 2017 statt

    Gelungener Abschluss der Ferientage

    Zum Abschluss des Altheimer Ferienprogramms fanden sich neben den nahezu 25 Kindern auch viele Eltern und Großeltern der Kinder sowie Vereinsvertreter der jeweiligen Aktionen auf dem Freizeitgelände "Noledorn" ein.AndachtEingeleitet wurde der Abschluss mit einer Andacht, gehalten von Diakon Hans Miko. Danach konnten sich die Kinder nochmals auf dem Freizeitgelände... [mehr]

  • Scherben gesammelt

    Einmal mehr fand in der letzten Ferienwoche die bei den Kindern beliebte Scherben- und Muschelsuche am Römerbad mit Geopark-Vorortbegleiter Georg Hussong statt. Mit Feuereifer suchten die 15 Teilnehmer auf einem nahegelegenen Feld nach Überresten und Scherben, die von der ehemaligen Besiedlung durch die Römer zeugen. Georg Hussong ist Kenner für Lesefunde aus der... [mehr]

Weikersheim

  • Benefizkonzert In der Weikersheimer Schlosskapelle

    "Duo Olivera" mit viel Gefühl

    Die Ev. Kirchengemeinde und das Schloss veranstalten am Samstag, 23. September, ein Benefizkonzert mit dem Gärtringer "Duo Olivera" - das sind Vera (Querflöte) und Oliver Glückler (Konzertgitarre). Das Repertoire der beiden begeistert durch barocke Tonkunst, lateinamerikanische Fröhlichkeit und spanische Leidenschaft. Die Künstler nehmen ihr Publikum auf eine... [mehr]

  • Gemeinschaftsschule Barbara Hofmann verabschiedet

    Unermüdlich engagiert in einem der schönsten Berufe

    Das neue Schuljahr an der Gemeinschaftsschule (GMS) Weikersheim hat ohne Barbara Hofmann begonnen. Nach 43 Jahren Schuldienst in Weikersheim war sie in den Ruhestand verabschiedet worden. Hofmanns Wunsch war es, ihre Verabschiedung dort zu feiern, wo sie 1974 nach ihrem Studium an der PH Heidelberg ihre erste Stelle antrat - an der Sonderschule für Lernbehinderte in... [mehr]

Werbach

  • Ferienfreizeit in Böttigheim Olympische Spiele auf dem Sportplatz

    Dabei gewesen und jede Menge Spaß gehabt

    30 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 15 Jahren hatten bei der Ferienfreizeit so richtig ihren Spaß. Die Ortsvereine hatten unter dem Motto "Olympiade auf dem Sportplatz" ein tolles Programm vorbereitet. Und selbst der Wettergott spielte mit. Die Teilnehmer waren international, denn auch fünf der Böttigheimer Flüchtlingskinder nahmen mit großer... [mehr]

  • Burg Gamburg Bogenschießen und Fechten wie die Ritter / Kurse am 23. und 24. September

    Einblicke in mittelalterliche Kampfkünste

    Einblicke in mittelalterliche Kampfkünste vor historischer Kulisse bietet das Kurswochenende "Des Ritters Waffen" am 23./24. September auf Burg Gamburg: Zwei Tage lang hat man Gelegenheit, den Umgang mit Schwert sowie Pfeil und Bogen zu erlernen. Am Samstag, 23. September, vermittelt Erlebnispädagoge Thomas Hönle die Grundlagen des Fechtens mit dem langen Schwert... [mehr]

  • Verein "die schul"

    Vortrag über Charlotte Salomon

    Mit dem Monat September beginnt die zweite Jahreshälfte einer Programmreihe, die der Verein "die schul." in der Gedenkstätte Synagoge Wenkheim anbietet. Fortgesetzt wird der bisherige Wechsel zwischen Film-, Musik- und Vortragsveranstaltung. Den motivierenden Beginn gestaltet Gunter Schmidt am Montag, 18. September, um 19.30 Uhr durch einen interessanten... [mehr]

Wertheim

  • Demonstration Ordnungsamt der Stadt und Polizei führten im Vorfeld des Höcke-Auftritts ein Gespräch mit Vertretern von AfD und Aktionsbündnis "Solidarität statt Hetze"

    Alle hoffen auf eine friedliche Veranstaltung

    Friedlich, ordentlich und störungsfrei soll es am Donnerstag, 14. September, in Wertheim zugehen, wenn eine AfD-Wahlveranstaltung von einer Gegendemo begleitet wird. Wertheim. Kooperationsgespräche fanden am Montag im Rathaus sowohl mit Vertretern der AfD wie auch mit den Initiatoren der Kundgebung "Solidarität statt Hetze" statt. Dazu eingeladen hatte das... [mehr]

  • Wartbergfest

    Buntes Programm lockt am Sonntag

    Das Wartbergfest findet am Sonntag, 17. September, statt. Auf dem Programm steht: 10.30 Uhr: Beginn des Ökumenischen Gottesdienstes . 11.30 Uhr: Mittagessen mit Gegrilltem und russischen Spezialitäten sowie Süßspeisen, Kaffee, Kuchen, Eis und Getränke. 13 Uhr: Aufführung der Otfried-Preußler-Schule. 13.30 bis 15.30 Uhr: Kreativangebot für Kinder durch den... [mehr]

  • Kembacher Kärwe Gute Stimmung am Sportgelände

    Das Ortsgeschehen glossiert

    Die Kembacher feierten am Montag auf dem Sportgelände ihre traditionelle Kärwe. Veranstalter war der TSV Kembach. Dabei ging es wie in jedem Jahr erst sportlich, dann "tierisch" zur Sache. Am Nachmittag fand das Betriebsfußballturnier auf dem Sportplatz statt, außerdem gab es das traditionelle Kesselfleischessen. Ab dem späten Nachmittag sorgten die Neubrunner... [mehr]

  • Eine feste Burg als Zeichen für den Glauben

    Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium feiert am Mittwoch, 20. September, um 8 Uhr einen ökumenischen Schulgottesdienst zum Reformationsjubiläum unter dem Motto "Ein feste Burg ist unser Gott" in der katholischen Pfarrkirche St. Venantius. Das Wartburgmodell für den Gedenkgottesdienst erstellten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7c und 7m mit ihrem Lehrer... [mehr]

  • Senioren reagierten richtig

    Falsche Polizistin

    In zwei Fällen von versuchtem Trickdiebstahl haben Senioren richtig reagiert. Am Montagabend rief eine unbekannte Frau zwei Seniorinnen im Stadtbereich Marktheidenfeld an und gab sich als Polizeibeamtin der Polizeiinspektion Marktheidenfeld aus. Jedes Mal sagte die Unbekannte, dass soeben Einbrüche in der Nähe erfolgt die Täter flüchtig seien. In einem Fall... [mehr]

  • Zehnter Benefizlauf Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums organisieren Veranstaltung am 17. September auf dem Kreuzwertheimer Sportplatz

    Sportler gehen für guten Zweck auf die Strecke

    Der Benefizlauf des Wertheimer Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums geht in die zehnte Runde: Die Veranstaltung findet am Sonntag, 17. September, wieder auf dem Sportplatz in Kreuzwertheim statt. Wie es in der Ankündigung der Verantwortlichen heißt, beginnt die Veranstaltung um 9 Uhr mit einem Gottesdienst. Zudem gibt es zum runden Geburtstag ein unterhaltsames... [mehr]

  • 196. Michaelis-Messe Vom 30. September bis 8. Oktober herrscht in der Main-Tauber-Stadt Festtagslaune

    Zünftige Unterhaltung ist garantiert

    Zum 196. Mal feiern die Wertheimer ihre Michaelis-Messe, Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der Großen Kreisstadt. Das Volksfest bietet vom 30. September bis 8. Oktober wieder gute Unterhaltung. Wertheim. Offiziell eröffnet wird die Michaelis-Messe mit dem traditionellen Schützenruf und dem Festumzug am Samstag, 30. September. Mit einem großen Feuerwerk klingt... [mehr]

Wittighausen

  • Offizielle Inbetriebnahme Die Gemeinde Vilchband verfügt ab sofort über einen Beachvolleyballplatz

    Komplett in Eigenarbeit errichtet

    So langsam wird das Sportgelände am Ortsausgang von Vilchband fertig. Nach dem Angelsee und dem neu angelegten Fußballbolzplatz folgte nun der dritte Teil, ein Beachvolleyballplatz. Doch das ist nicht irgendein Platz, er wurde komplett in Eigenarbeit der Einwohner erstellt. Die Anregung zum Bau kam von Mario Zipf, denn die Landjugend wollte im Ort auch mal so einen... [mehr]

Würzburg

  • Serie geht weiter

    Erneut 100 Pkw zerkratzt

    Unbekannte haben in der Nacht auf Montag rund 100 Fahrzeuge in Thüngersheim beschädigt. Inwieweit dabei ein Zusammenhang mit den Taten in Zellingen und Margetshöchheim besteht (wir berichteten), ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die ersten Mitteilungen über verkratzte Fahrzeuge gingen am Samstagmorgen bei der Polizeiinspektion Karlstadt ein. Bis zum... [mehr]

  • Festtag Bischof Dr. Friedhelm Hofmann begeht silbernes Jubiläum der Bischofsweihe / Pontifikalgottesdienst am 17. September

    Viele Würdenträger werden erwartet

    Mit einem Pontifikalgottesdienst im Würzburger Kiliansdom begeht Bischof Dr. Friedhelm Hofmann am Sonntag, 17. September, um 15 Uhr das 25. Jubiläum seiner Bischofsweihe und dankt für 13 Jahre apostolischen Dienst im Bistum Würzburg. Aus dem gesamten Bistum Würzburg werden Gläubige zum Gottesdienst und der anschließenden Begegnung auf dem Kiliansplatz... [mehr]