Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 17. August 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Bei Streife aufgefallen

    Ohne Führerschein unterwegs

    Beamte des Polizeireviers Buchen kontrollierten in der Nacht zum Mittwoch in der Schlesischen Straße einen Honda-Fahrer. Auf die Frage nach dem Führerschein musste der 36-Jährige den Beamten gestehen, dass er seit über zehn Jahren keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. Das Auto, welches von ihm benutzt wurde, ist zwar auf ihn zugelassen, wird wohl aber normalerweise... [mehr]

Aktuelles

  • Abt SQ5: Mehr Power für das Audi-SUV

    Leistungsfetischisten aufgehorcht: Abt verpasst dem Audi SQ5 mit 3,0-Liter-Benziner eine Leistungskur und entlockt dem V6-Motor 71 zusätzliche Pferdestärken und 50 Newtonmeter Drehmoment. Mit 313 kW/425 PS und 550 Nm hat der mit einem neuen Steuergerät versehene Ingolstädter so 20 Prozent mehr Power als ab Werk. Kostenpunkt: 3.590 Euro für das Power-Modul "New... [mehr]

  • Aral-Studie: Diesel und Kleinwagen verlieren

    Die Deutschen sind in Kauflaune und das günstige Konsumklima wirkt sich auch auf das Auto aus. 25 Prozent aller in der jetzt vorgestellten Aral-Studie 2017 Befragten gaben an, in den kommenden 18 Monaten einen Neuwagen zu erwerben, fünf Prozent mehr als in der vergangenen Untersuchung. Wenn es um einen grundsätzlichen Wagenwechsel geht, wollen sogar 41 Prozent auf... [mehr]

  • Auf dem Dienst-E-Bike durch den Forst

    Das Verhältnis zwischen Radfahrern und Förstern ist von Natur aus nicht ganz unbelastet. Die Suche nach Freizeitspaß und die Sorge um den Landschafts- und Tierschutz können leicht zu Kontroversen führen. Revierförster Martin Sorg und seine Kollegin Uta Birkhölzer kennen die Thematik aus beiden Richtungen: Ihr Arbeitgeber hat sie mit E-Bikes als Dienstfahrzeug... [mehr]

  • car2go in Berlin: Verdopplung der Mieten binnen eines Jahres

    Der Stern lockt Kunden: car2go - das stationsunabhängige Carsharing-Angebot von Daimler - hat seine Vermietungen in Berlin nach der Aufnahme der Kompaktmodelle von Mercedes in das Angebot binnen eines Jahres verdoppelt. Seit Juni 2016 sind dort neben dem Smart und Smart Electric auch die A-Klasse, die B-Klasse sowie der GLA und der CLA verfügbar. Jetzt hat der... [mehr]

  • Concept Z4: Die Zukunft des BMW-Roadsters

    Breite, lange Frontpartie, kleine Fahrerkabine mit Stoffmützchen, knackiges Heck: Mit dem Concept Z4 haben die BMW-Designer einen Roadster par excellence auf die 20 Zoll großen Räder gestellt. Die als Debütant für den Concours d'Elegance in Pebble Beach vorgesehene Vorbereitung auf den 2018 erwarteten Serien-Z4 ist nach Ansicht von BMW-Designchef Adrian van... [mehr]

  • Diesel-Abwrackprämie auch bei PSA

    Die drei PSA-Marken Peugeot, Citroen und DS gewähren ab sofort eine Umweltprämie bis zu 7.000 Euro beim Umstieg von einem Euro1- bis Euro-4-Dieselfahrzeug auf einen Neuwagen. Die Aktion gilt anders als bei vielen anderen Herstellern zunächst nur bis 30. September 2017. Die Höhe der Prämie ist modellabhängig: 2.000 Euro gibt es etwa beim Kauf eines Citroen C1,... [mehr]

  • FCA steigt bei BMW-Projekt für autonomes Fahren ein

    Starker Zuwachs für das bisher aus BMW, Intel, Delphi und Mobileye bestehende Kooperationsmodell zum autonomen Fahren: FCA, also Fiat und Chrysler, hat sich jetzt dem Verbund angeschlossen. Dessen Ziel: ein je nach Bedarf skalierbares Angebot für die gesamte Automobilindustrie. Bis zum Jahr 2021 sollen autonome Autos mit Level 3, 4 und 5 entwickelt und gebaut... [mehr]

  • Halbjahres-Bilanz: ÖPNV knackt Fünf-Milliarden-Marke

    Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) fährt von Rekord zu Rekord. Laut einer aktuellen Statistik sind die Fahrgastzahlen im ersten Halbjahr 2017 wieder gestiegen - im Vergleich zum Rekordjahr 2016 um 1,5 Prozent. In absoluten Zahlen: Von Januar bis Juni 2017 fuhren insgesamt rund 5,2 Milliarden Kunden mit Bussen und Bahnen. Der ÖPNV sei "Problemlöser Nr. 1... [mehr]

  • PSA und Toyota: Rückruf für Transporter-Trio und Kompaktmodelle

    Wegen unzureichend befestigten Bauteilen führt PSA aktuell gleich drei Rückrufe durch. Die Aktionen sind bereits angelaufen und die Halter wurden benachrichtigt, wer bislang noch keine Post bekommen hat, kann also aufatmen. Doch bislang sind noch bei weitem nicht alle Halter der Aufforderung, mit der Fachwerkstatt einen Termin zu vereinbaren, nachgekommen. Bei den... [mehr]

  • So wird das Auslands-Knöllchen billiger

    Ein Schnellzahler-Rabatt aufs Knöllchen? Den gibt es - allerdings nicht in Deutschland. Doch wer im Ausland ein Verwarnungs- oder Bußgeld verpasst bekommt, kann damit ordentlich sparen. Grundsätzlich gilt: "Seit 2010 können Strafen aus fast allen EU-Staaten auch in Deutschland vollstreckt werden", so der ADAC. Der Club empfiehlt, die Bußgeldbescheide aus dem... [mehr]

  • Sparsam und sauber: Neuer dieses für Honda Civic

    Honda ergänzt das Motorenangebot für den Civic ab Frühjahr 2018 um einen nach eigenen Angaben besonders sauberen und sparsamen Diesel. Das kräftig modifizierte 1,6-Liter-Aggregat mit NOx-Speicher-Konverter-System und Rußsensor leistet 88 kW/120 PS und soll sich nach dem realitätsnahen WLTP-Verfahren (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure) mit... [mehr]

  • Trojaner zielt auf Kreditkarten-Daten von Taxi-Nutzern

    Das Software-Untenehmen Kaspersky Lab warnt vor einer neuen Modifikation des bekannten mobilen Banking-Trojaners Faketoken. Ziel der Betrüger sei der Diebstahl von Nutzerdaten aus beliebten Taxi-Apps oder Mitfahrgelegenheits-Diensten - zum Beispiel Kreditkarten-Informationen. Immer mehr Apps erfordern die Eingabe vertraulicher Finanzinformationen wie... [mehr]

  • Vor der Sportschau noch schnell das Auto waschen?

    "Wer sein Auto liebt, wäscht von Hand" ist eine verbreitete Ansicht unter Autofahrern. Doch die traditionelle Samstag-Nachmittag-Beschäftigung - die Zeit bis zur Sportschau will ja irgendwie überbrückt werden - ist mittlerweile in weiten Teilen Deutschlands verboten, zumindest vor der eigenen Haustüre oder Garage. Wer das ignoriert, riskiert ein Bußgeld bis zu... [mehr]

  • Wasserstoff marsch: Hyundais neues Brennstoffzellen-Fahrzeug

    Bis zum Jahr 2020 will Hyundai Motors mindestens 31 umweltfreundliche Modelle von Hyundai und Kia auf den Markt zu bringen. Schon nächstes Jahr rollt die nächste Generation des Hyundai ix35 Fuel Cell auf die Straße. Jetzt zeigten die Koreaner erstmals, wie sie sich die Zukunft des Wasserstoffantriebs vorstellen. Schwerpunkte der Entwicklung waren die Steigerung... [mehr]

Assamstadt

  • Firma Ansmann Auf der Messe IFA in Berlin wird neue LED-Taschenlampenserie präsentiert

    Ein klares Bekenntnis zum Akku

    Wie entscheidend die perfekte Integration von Geräteperipherie, Steuerung und mobiler Stromversorgungslösung für die Qualität eines Produkts sein kann, beweist das Ansmann-Entwicklungsteam nach eigenen Angaben wieder einmal mit seinen neuen LED-Taschenlampen-Serien.Neue EinsatzmöglichkeitenNoch heller, noch mehr neue, taktische Funktionen und noch längere... [mehr]

  • Ferienprogramm

    Zirkus im Gemeindezentrum

    27 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren Jahren besuchen die "Zirkusmanege" im Gemeindezentrum Assamstadt. Begrüßt wurden die Kinder von den beiden lustigen Clowns Pepino und August, bevor sie vier verschiedene Stationen besuchten. Mit viel Geschick meisterten sie einen Hindernisparcours und stellten ihre Treffsicherheit beim Dosenwerfen unter Beweis. Bei der... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Günter Grünwald

    "Deppenmagnet" im Kursaal

    Der Kabarettist Günter Grünwald tritt am Donnerstag, 28. September, 19.30 Uhr im Kursaal mit seinem Programm "Deppenmagnet" auf. Im Bayerischen Fernsehen ist Grünwald einmal monatlich mit seiner Sendung "Grünwald Freitagscomedy" zu sehen. Ist das Kabarett? Ist das Comedy? Ist das ein Einbauschrank? Sein neues Programm ist nach eigener Aussage eine Mischung aus... [mehr]

  • Liberales Forum FDP-Landesvorsitzender sprach über Staatsverschuldung und Bürokratie / "Denken wir neu"

    "Rund 648 Milliarden Euro Steuern im vergangenen Jahr eingenommen"

    Der ehemalige Horber Oberbürgermeister und jetziger Europaparlamentarier Michael Theurer besuchte in seiner Eigenschaft als Landesvorsitzender und Spitzenkandidat für die Bundestagswahl das Liberale Forum des FDP Ortsverbandes Bad Mergentheim. Thema des Abends war: "Staatsverschuldung und Bürokratie wachsen ständig: Ursachen und Folgen". Der Kreisvorsitzende der... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Am 6. September / Vor der Bundestagswahl

    Dialog mit den Kandidaten

    "Was heißt Generationengerechtigkeit?" Diese Frage stellt die Kolpingsfamilie Bad Mergentheim am Mittwoch, 6. September, um 19.30 Uhr im Katholischen Gemeindehaus, Marienstraße 1, in Bad Mergentheim. Die Bundestagskandidaten Alois Gerig (CDU), Thomas Kraft (Fraktionsvorsitzender der SPD im Kreistag), Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Grüne), Carina Schmidt (FDP),... [mehr]

  • Bei der Tat beobachtet

    E-Bike im Wert von 3000 Euro gestohlen

    Die Polizei sucht einen Unbekannten, der am Dienstagnachmittag ein E-Bike gestohlen hat. Das Zweirad stand in der Wilhelm-Frank-Straße vor einem Radgeschäft. Eine Zeugin sah, wie ein arabisch aussehender, etwa 25 bis 35 Jahre alter Mann mit markanten Augenbrauen, Koteletten und schwarzen, kurzen Haaren das E-Bike stahl. Der Wert des "Hercules Rob Cross Sport" liegt... [mehr]

  • Kräuterbüschelverkauf 401 Euro für die Johanneshilfe

    Hilfe in vielen Krisen

    Beim Verkauf von Kräuterbüscheln durch das Kindergottesdienstteam an Maria Himmelfahrt sind 401 Euro zusammengekommen. Das Geld kommt der Johanneshilfe zugute. Eine Gruppe von sieben Frauen hatte etwa 150 Kräuterbüschel gebunden, die am Sonntag, 13. August, und an Maria Himmelfahrt, Dienstag, 15. August, gegen eine Spende mitgenommen werden konnten. Inzwischen... [mehr]

  • Bürgerforum Stadtbild Serie "Mergentheim und das Wasser" (Folge 13) / Flusskorrektur und neue Wehre gebaut

    Quellen gegen Hochwasser gesichert

    Tauberfranken hat in historischer Zeit etliche Hochwasserkatastrophen erlebt, bis hin zur Fronleichnamsflut 1984. Bad Mergentheim kam bis heute meist recht glimpflich davon. Bad Mergentheim. Gegen die Wachbach schützte die Stadtmauer, von der Tauber lag die Stadt wohltätig entfernt. Zum Michaelihochwasser von 1732 sagt der zeitgenössischer Bericht "Diluvium... [mehr]

  • Polizeibericht Drei Führerscheine wurden sofort beschlagnahmt / 48 Personen werden wegen des Besitzes von Rauschgift angezeigt

    Über 1100 Autos und rund 1450 Personen kontrolliert

    Als Großeinsatz kann das Polizeirevier Bad Mergentheim die Tage vor, während und nach dem Taubertal-Festival im benachbarten bayerischen Rothenburg verzeichnen. Viele Beamte des Polizeipräsidums Heilbronn hatten sich freiwillig zu den Kontrollen gemeldet und wurden von der Verkehrspolizeidirektion, dem Führungsstab, den Polizeirevieren Mosbach, Künzelsau,... [mehr]

Buchen

  • Rückbau der Kernkraftwerke Drei Mediziner stellten beim Deutschen Ärztetag einen folgenreichen Antrag zur Deponierung des freigemessenen Abfalls

    "Es gibt keinen risikofreien Schwellenwert"

    Mit einem Antrag zum Thema "Keine Freigabe gering radioaktiven Atommülls" sorgten drei Ärzte für Wirbel. Die FN sprachen mit einem der Mediziner über alternative Szenarien und Messgrenzen. Buchen. Im Rahmen des 120. Deutschen Ärztetags im Mai in Freiburg stellten Dr. Robin Maitra, Dr. Joachim Suder und Dr. Detlef Lorenzen einen Antrag zum Thema "Keine Freigabe... [mehr]

  • Leserbrief Zum Thema "Grundsatzvereinbarung" (FN vom 15.8.)

    "Wer lesen kann..."

    Landrat Brötel und AWN-Geschäftsführer Ginter behaupten, aus der Grundsatzvereinbarung ließe sich kein Recht auf Verbringung von freigemessenem Material aus dem KWO-Rückbau ableiten. Dabei ist die Formulierung eindeutig: "T-Plus ist berechtigt, das Deponievolumen gemäß den jeweils geltenden Zulassungen der Deponie Sansenhecken bis zu einer Menge von 200 000... [mehr]

  • Verein für Deutsche Schäferhunde Teilnehmer hatten in Bödigheim Spaß beim Freizeitwochenende

    Abenteuerliche Atmosphäre

    Die Ortsgruppe Buchen-Bödigheim des Vereins Deutscher Schäferhunde führte ein Freizeitwochenende rund um das Vereinsgelände am Eckbuckel durch. Insgesamt 17 Kinder und Jugendliche mit ihren Hunden folgten der Einladung der für die Jugendarbeit verantwortlichen Alexandra Henn.Ausbildung der VierbeinerMit einigen Spielen zeigten die Kinder und Jugendlichen den... [mehr]

Fußball

  • FussballWFV-Pokal, Runde 3 Mittwoch, 30. August, 17.15 UhrSV Wachbach - TSG Öhringen Spvgg. Gröningen-Satteldorf - TSV Ilshofen SSV Gaisbach - TSV CrailsheimMittwoch, 30. August, 18.00 UhrFSV Bissingen - SG Sonnenhof GroßaspachBFV-Pokal, AchtelfinaleATSV Mutschelbach - FC Astoria Walldorf 1:2 1.CfR Pforzheim - SV Spielberg 1:0 FVgg Weingarten - FC Nöttingen * VfB... [mehr]

Großrinderfeld

  • Thema Windrad BI legt Beschwerde bei Kommunalaufsicht ein

    Ist Bürgerentscheid überhaupt zulässig?

    Laut Gemeinderatsbeschluss vom 8. August soll über das Bürgerbegehren der Bürgerinitiative "Pro Bürger, Contra Riesenwindrad" am 24. September abgestimmt werden. Es richtet sich gegen den Beschluss zur Aufhebung des Bebauungsplans "Flachslanden, Heßberg, Werbachhäuser Berg".Knapper ZeitplanHatte die Bürgerinitiative schon während der Gemeinderatssitzung auf... [mehr]

  • Deutsche Meisterschaft im Quad-Trial Fünfter Lauf fand in der "Schweinsgrube" in Ilmspan statt / Teilnehmer auch aus den Niederlanden / Geschicklichkeit gefragt

    Mensch und Maschine müssen eins sein

    Jede Menge Action und zugleich Geschicklichkeit stand im Mittelpunkt des 5. Laufes der diesjährigen Deutschen Meisterschaft (DM) im ATV-Quad-Trial am Samstag in Ilmspan. Ilmspan. Organisiert und ausgetragen wurde dieser fünfte und vorletzte Lauf von insgesamt sechs DM-Läufen wie seit 2003 vom Quad-Action-Team e. V. auf dem Vereinsgelände "Schweinsgrube". Schon am... [mehr]

Grünsfeld

  • Frauengemeinschaft

    Wanderung und Ausflug

    Die Frauengemeinschaft und das Altenwerk wandern am Freitag, 18. August, nach Gerlachsheim und kehren dort in die Besenwirtschaft "Zur Sonne" ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Parkplatz am Sportplatz. Für die Nichtwanderer werden Fahrgemeinschaften gebildet. Umgehende Anmeldung bei Maria Kraft, Telefon 09346/1349, und Konny Schenk, Telefon 1559 ist erwünscht.Fahrt... [mehr]

Handball

  • Handball Das "star Scouting-Camp supported by THW Kiel" gastiert momentan in Külsheim / Zehn- bis 15-Jährige genießen Übungen unter fachmännischer Anleitung

    Training bis kurz vor der Bettruhe

    Das "star Scouting-Camp supported by THW Kiel" weilt seit Montag in Külsheim. Bis einschließlich Freitagmittag erhalten die 21 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen zehn und 15 Jahren - 17 Jungen und vier Mädchen - von zwei Jugendtrainern des THW Kiel im Rahmen des Übernachtungscamps wertvolle Tipps. Die Teilnehmer des Trainingscamps kommen... [mehr]

Hardheim

  • Eichendorffstraße Große Nachfrage nach Bauplätzen

    "Bauboom" ungebrochen

    Zahlreiche private Baumaßnahmen werden derzeit an der Ecke Eichendorffstraße/Beethovenstraße realisiert. Seit dem Abriss des 1967 erbauten Hochhauses "Eichendorffstraße 38" im August vor sechs Jahren erfreut sich die freigewordene Fläche bei Bauherren großer Beliebtheit. ad

  • Unfall bei Eichenbühl Auf die Gegenfahrbahn geraten

    53-Jähriger schwer verletzt

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 507 ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen der Polizeiinspektion Miltenberg war der 53-Jährige kurz nach 15 Uhr mit seiner Harley-Davidson von Umpfenbach in Richtung Eichenbühl unterwegs. In einer Rechtskurve geriet der Mann... [mehr]

  • Katholische junge Gemeinde Hardheim "50 Jahre Zeltlager - eine Reise durch die Zeit" / Mehr als 90 Teilnehmer

    Spannende Tage am Altmühlsee

    "50 Jahre Zeltlager - eine Reise durch die Zeit" - das war das Motto des diesjährigen Sommerlagers der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) Hardheim im mittelfränkischen Unterwurmbach bei Gunzenhausen am Altmühlsee. Voller Vorfreude starteten mehr als 90 Kinder und Jugendliche für zwölf Tage mit ihren Betreuern in das große Abenteuer. Auf dem Programm stand für... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Festspiele Feuchtwangen Bilanz gezogen

    Insgesamt 46 728 Zuschauer gezählt

    Die Kreuzgangspiele sind laut Pressemitteilung mit einer fulminanten und bewegenden Aufführung von "Peer Gynt" in Kooperation mit "KunstKlang" zu Ende gegangen. Seit 13. Mai waren im Kreuzgang, im Nixel-Garten an der historischen Stadtmauer und im Fränkischen Museum über 160 Vorstellungen und Veranstaltungen zu sehen, dazu kommen noch insgesamt 100... [mehr]

  • Zeitgeschichte Hannes Hartleitner erinnerte in Ingersheim an Inge Scholl, die Schwester von Sophie und Hans Scholl

    Vor dem Vergessen bewahrt

    In Ingersheim erinnerte Hannes Hartleitner am 100. Geburtstag von Inge Scholl an eine außergewöhnliche Frau, die ihren Geschwistern Hans und Sophie mehr als nur ein Denkmal setzte. Ingersheim. Die Namen von vielen, allzu vielen mutigen Männern und Frauen, die sich im "Dritten Reich" gegen den staatlichen Rückfall in die Barbarei wehrten, sind nach über 70 Jahren... [mehr]

Höpfingen

  • Schlachtfest der FG

    Brühgelderennen verschoben

    Die FG "Höpfemer Schnapsbrenner" hat das für Samstag, 19. August, im Rahmen des Schlachtfestes geplante Brühgelderennen abgesagt. Aufgrund der unklaren Wetterprognose, die für das gesamte Wochenende Regenschauer und niedrige Temperaturen vorhersagt, haben die Verantwortlichen der FG kurzfristig entschieden, das Rennen zu einem späteren Zeitpunkt -... [mehr]

  • Die "Schrubbers" in Höpfingen

    Die Männerwelt fest im Visier

    Die "Schrubbers" als erste Frauenband aus dem Kraichgau trumpfen am Samstag, 16. September, um 20 Uhr im katholischen Gemeindezentrum auf. Auf Einladung des Gesangvereins haben die sechs Gesangsaktivistinnen bereits zweimal die Männerwelt in Höpfingen und Umgebung gezielt aufs Korn genommen, waren aber stets ehrlich genug, auch die eigenen Geschlechtsgenossinnen... [mehr]

Igersheim

  • Mediation Bernd Bohnet arbeitet seit etwa zehn Jahren als Familienmediator / Das Thema wird seiner Ansicht nach in Deutschland zu wenig beachtet

    "So ein Konflikt bahnt sich lange an"

    Eine Scheidung ist nicht nur emotional fordernd, sondern kann auch ziemlich teuer werden. Der Igersheimer Familienmediator Bernd Bohnet hilft Paaren, Nerven und Geldbeutel zu schonen. Igersheim. Die meisten Paare, die zu Bohnet kommen, sind seit etwa 25 bis 30 Jahren verheiratet: "In dieser Zeit ist eine starke emotionale Bindung entstanden." Wenn dann ein Ehepartner... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Verkehr Künftig müssen die Nutzer selbst ein Vorhängeschloss mitbringen / Ärgernis mit Dauernutzern macht Änderung notwendig

    Neue Regelung für die Fahrradboxen

    Für die Nutzung der Fahrradboxen am Bahnhof in Lauda gibt es eine wichtige Änderung: Vorhängeschlösser ersetzen die bisherigen Pfandschlüssel. Lauda-Königshofen. Als die Stadt Lauda-Königshofen im April dieses Jahres fünf verschließbare Metallboxen am Laudaer Bahnhof installierte, hoffte man, dass die Bürger den kostenlosen Service nach dem Sinne des... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • 11. Taubertäler Wandertage Vom 13. bis 15. Oktober werden von 15 Orten insgesamt 21 attraktive Touren angeboten / Schöne Ausblicke und abwechslungsreiche Wälder

    Die bunte Vielfalt des Taubertals erleben

    In der Ferienlandlandschaft "Liebliches Taubertal" werden von Freitag, 13., bis Sonntag, 15. Oktober, die 11. Taubertäler Wandertage angeboten. Insgesamt beteiligen sich 15 Orte mit 21 Touren. Main-Tauber-Kreis. Alle Wandertouren sind begleitet und führen zu Besonderheiten der Landschaft an Tauber und Main mit ihren Seitentälern. Die Auftaktwanderung startet in... [mehr]

  • DAK-Gesundheitsreport Zahl der Ausfalltage bleibt konstant

    Kreis hat den höchsten Krankenstand im Land

    Der Krankenstand im Main-Tauber-Kreis ist 2016 konstant geblieben. Die Ausfalltage aufgrund von Erkrankungen blieben im Vergleich zum Vorjahr unverändert. Trotzdem gab es mit 3,7 Prozent in der Region den höchsten Krankenstand in ganz Baden-Württemberg. Laut DAK-Gesundheitsreport waren damit an jedem Tag des Jahres von 1000 Arbeitnehmern 37 krankgeschrieben. Der... [mehr]

Mosbach

  • In Mosbachs Innenstadt

    Internationales Straßentheater

    Das 26. Internationale Straßentheater verzaubert am Sonntag, 3. September, die Mosbacher Innenstadt. Von 13.45 bis 18.30 Uhr präsentieren acht verschiedene Künstlergruppen aus den Niederlanden, Kanada, Italien, Frankreich und Deutschland viele verschiedene Facetten des zeitgenössischen Straßentheaters. Ob Kabinettstückchen, Pantomime oder Tanz, ob... [mehr]

Mudau

  • Ferienprogramm In Mudau wurde fleißig mit dem Tischkicker trainiert

    Anfeuerung aus der "Fankurve"

    Es war ganz schön was los im Mudauer Pfarrsaal. Schon auf dem Parkplatz waren die begeisterten Anfeuerungsrufe zu hören aus der "Fankurve", die beim Spielen mit dem Tischkicker entstanden war. Die Oberministranten hatten sich für ihren Part beim Mudauer Sommerferienprogramm für die 21 Ferienkinder was zum Austoben einfallen lassen. Neben dem Tischkicker hatten... [mehr]

  • Mudauer Sommerferienprogramm Kleine Forscher zu Besuch in der "Bärenapotheke"

    Kinder erzielten manchen grandiosen "Effekt"

    Im Beisein der Apothekerin Susanne Vogel an Teedosen zu schnuppern gehörte im Rahmen eines Sommerferienprogramm-Punktes ebenso dazu wie etwas über die "Zutaten" geläufiger Salben zu erfahren. "Leuchten Fanta, Apfelsaft, Wasser oder Schweppes unter der Zauberlampe?" Eine Antwort auf diese Frage gab es im Labor. "Schweppes" hat gewonnen. Dann waren die Forscher... [mehr]

  • Sommerferienprogramm Schminken stand hoch im Kurs

    Pflegetipps kamen bei den Jugendlichen an

    Unter dem Titel "To come and to go!" hatte Ramona vom Kosmetikstudio "Della Pianta" im Rahmen des Mudauer Sommerferienprogramms Jugendliche eingeladen, sich entsprechend ihres Hauttyps Pflege- und Schminktipps geben zu lassen. Dabei gab es Antworten auf die Fragen "Wie pflegen wir uns?" und "Wie reinigen wir unser Gesicht?" Die Praxis begann mit der Herstellung einer... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Im Büro von MdB Schlegel

    Ausstellung von Hildgung Beichert

    "Surrealistisch angehaucht, mit feinem Humor und in der Farbwahl klar und ausdrucksstark. So sind die Bilder der Künstlerin Hildgund Beichert, die wir ab Montag in meinem Mosbacher Büro zeigen", erklärt die für die Menschen in Odenwald-Tauber zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel. Hildgund Beichert ist seit langen Jahren als Künstlerin... [mehr]

  • Schlaganfallkonzeption Eine lokale Station zur Versorgung des Neckar-Odenwald-Kreises befindet sich in Mosbach

    Bei Ausfallserscheinungen "112" wählen

    Schlaganfälle sind die dritthäufigste Todesursache und die führende Ursache dauernder Invalidität. Mit der "Schlaganfallkonzeption Baden-Württemberg" hat Baden-Württemberg als erstes Bundesland überhaupt eine dreistufige Versorgungsstruktur geschaffen, die jedem Schlaganfallpatient eine der Art und dem Schweregrad der Erkrankung qualitativ angemessene... [mehr]

Niederstetten

  • Schloss Eyb

    Florence Foster Jenkins im Film

    Im Schloss Eyb wird in Zusammenarbeit mit dem Kinomobil Baden-Württemberg und dem Freundeskreises Asyl Dörzbach am Samstag, 26. August, unter freiem Himmel, bei ungünstiger Witterung unter den Arkaden, der Film "Florence Foster Jenkins" gezeigt. Meryl Streep glänzt als Florence Foster Jenkins, eine Sängerin, die den Ton nicht halten kann, dies wohl selbst nicht... [mehr]

Osterburken

  • Frankenbahn Bahn investiert 15,5 Millionen Euro in den Streckenabschnitt von Bad Friedrichshall nach Eubigheim / Bauarbeiten auch in Osterburken

    "Büffel" hilft bei der Modernisierung

    Ferienzeit ist Baustellenzeit bei der "Frankenbahn": Die Strecke wird modernisiert, Reisende müssen auf Busse umsteigen. Dazu kam jetzt auch noch ein Blitzschlag. Osterburken. Während die Sperrungen im Raum Rastatt durch einen Erdrutsch ausgelöst sind, ist ein Teil der Kursbuchstrecke 780, die "Frankenbahn" zwischen Bad Friedrichshall und Eubigheim, seit einigen... [mehr]

Ravenstein

  • Ferienprogramm "Ravi" 57 Kinder bezogen das Lager in Bödigheim

    Spiele, Badespaß und eine "Quarkparty"

    Eine besondere Veranstaltung im jährlichen Ferienprogramm "Ravi" ist das Ferienlager der Jugendfeuerwehr Merchingen in Bödigheim, wo sich in diesem Jahr 57 Kinder, so viele wie noch nie, aus allen Stadtteilen Ravensteins sowie aus Hirschlanden, Sindolsheim und sogar aus Leibenstadt angemeldet hatten. Die gemeinsame Fahrt führte zuerst nach Eberstadt. In drei... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Nett sein lohnt sich durchaus

    Hui, die Kugel Eis ist diesmal aber richtig groß. Größer als sonst! Wie kommt das denn? Vielleicht hast du ja den Eisverkäufer besonders freundlich angelächelt? Das könnte ein Grund sein. Jedenfalls vermuten das Forscher aus unserem Nachbarland Österreich. Sie wollten herausfinden, ob sich nett sein lohnt. Dazu machten sie ein Experiment: Sie schickten Leute... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Distelhäuser Brauerei Robert Freitag wurde für 50-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt / Verdienste gewürdigt

    Ein "Aushängeschild" des Unternehmens

    Im Rahmen einer Feierstunde bei der Distelhäuser Brauerei wurde Robert Freitag für 50-jährige Betriebszugehörigkeit von Geschäftsführer Roland Andre sowie Sabine Bauer geehrt. Freitag begann am 1. August 1967 mit knapp 15 Jahren seine Ausbildung als Brauerlehrling und wurde nach erfolgreicher Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Von April... [mehr]

  • Einbruch in Kleingartenanlage

    Kleine Beute, hoher Sachschaden

    Drei kleine Küchenmesser und ein Weinglas waren die Beute eines Einbrechers, der in der Nacht zum Dienstag in einer Schrebergartenanlage großen Schaden anrichtete. Der Unbekannte verschaffte sich zu mindestens sieben Grundstücken in der Kleingärtneranlage "Krautgarten" im Bereich der Alten Wertheimer Straße Zutritt und öffnete gewaltsam Geschirrhütten und... [mehr]

Walldürn

  • Weltrekordversuch Organisationsteam zog bei Abschlusspressekonferenz rundum positives Fazit / Termin für Neuauflage festgelegt

    "Konvoi der 1000" soll am 15. September 2018 rollen

    Während sich die letzten Teilnehmer des längsten Wohnmobil-Konvois der Welt womöglich noch auf der Heimreise befinden, steht bereits der Termin für die Neuauflage der Veranstaltung fest: Am 15. September 2018 will das Organisationsteam um Dieter Goldschmitt einen noch längeren Konvoi auf die Reise schicken, der dann auch die Kriterien für den Eintrag ins... [mehr]

  • Im Freilandmuseum

    Besucher gehen auf Zeitreise

    "Die Amerikaner kommen." So mancher hat mit den im Frühsommer 1945 in den Odenwald einmarschierenden Amerikanern seinen ersten Kaugummi, die erste Orange oder die heiß begehrte Schokolade gesehen oder gekostet. Den meisten Zeitzeugen ist dieses Ereignis prägend in Erinnerung geblieben. Markierte dieses Ereignis doch das Ende einer Schreckensherrschaft. Am... [mehr]

  • Stellwerk in Miltenberg

    Blitzeinschlag legt Bahnverkehr lahm

    Nach einem Blitzeinschlag beim Stellwerk in Miltenberg am Dienstagabend ruhte dort auch gestern noch der Bahnverkehr. Auf den Strecken nach Aschaffenberg, Crailsheim und Seckach wurden Bus-Ersatzverkehre eingerichtet. Ein Sprecher der Deutschen Bahn ging gestern davon aus, dass die beschädigten Anlagenteile bis morgen, Freitag, repariert werden können und der... [mehr]

  • Traditionshaus hat eine Zukunft Thomas Breier wird das alteingesessene Café "Linde" übernehmen / Eröffnung im Januar 2018

    Café "Linde" öffnet wieder seine Pforten

    Das Café "Linde" hat wieder eine Zukunft. Thomas Breier wird das alteingesessene Haus "Am Plan" weiterführen. Der gelernte Bäckermeister will ab Januar durchstarten. Walldürn. Ab Januar 2018 soll das Café wieder für Gäste geöffnet sein. Das sagte Thomas Breier im Gespräch mit den FN. Der 52-Jährige betreibt derzeit noch das Bistro-Pension "M" in... [mehr]

  • Auftakt am Freitag An drei Tagen werden auf dem Schlossplatz Speisen aus vieler Herren Länder angeboten

    Erstes Street-Food-Festival in Walldürn

    Essen aus vieler Herren Länder bekommt man vom 18. bis 20. August in Walldürn serviert: An diesen drei Tagen findet auf dem Schlossplatz ein Street-Food-Festival statt. Veranstalter ist die Mosbacher Agentur "nsp-eventtime" die auch die Drei-Länder-Messe "Trend und Technik" durchführt. Street Food ist ein fester Bestandteil des Alltags. In der heutigen... [mehr]

  • Mehrzweckhalle in Rippberg Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhinderte größeren Schaden

    Technischer Defekt in Schaltkasten löst Brand aus

    Ein Feuer im Technik-Raum der Rippberger Mehrzweckhalle drohte am Dienstagabend auf das gesamte Gebäude überzugreifen. Rippberg. Vermutlich ein technischer Defekt im Schaltschrank des Technikraums der Mehrzweckhalle in Rippberg hat am Dienstagabend einen Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Walldürn und der Abteilungswehr Rippberg ausgelöst. Als die... [mehr]

Weikersheim

  • Jeunesses Musicales 30 Jahre Kammermusikkurs für Junge Instrumentalisten / Der Eintritt zu den Konzerten ist frei

    Liebe zur Musik vertiefen

    Es klingt, tönt und musiziert rund um das Schloss Weikersheim, denn es ist August: Die Zeit des Kammermusikkurses für Junge Instrumentalisten der Jeunesses Musicales Deutschland (JMD). Zum 30. Mal kommen junge talentierte Musiker aus ganz Europa nach Weikersheim, um zehn Tage lang zu proben und zu musizieren. Insgesamt 58 junge Musiker bringen die Luft rund um das... [mehr]

  • Club w 71-Filmvorführung

    Paranormales Heilen in Brasilien

    Der Psychologe, Psychotherapeut und Autor Sebastian Elsaesser ist am Freitag, 25. August, 20 Uhr zu Gast im club w 71, um den Film "Zé - Heilung in den unsichtbaren Welten" vorzustellen. Darin folgt ein Europäer seinem Schicksal und kommt dabei in die Welt des paranormalen Heilens in Brasilien. Er trifft auf ein weites Spektrum veränderter Bewusstseinszustände... [mehr]

Werbach

  • Gemeinderat Anbau einer fünften Gruppe an das Kinderhaus St. Martin in Werbach soll im September beginnen

    Aufträge für rund 432 000 Euro vergeben

    Für den Anbau einer fünften Gruppe am Kinderhaus St. Martin in Werbach vergab der Gemeinderat am Dienstag in seiner Sitzung im Rathaus die verschiedenen Gewerke. Die Auftragssumme beläuft sich auf rund 432 000 Euro, wie Bürgermeister Ottmar Dürr informierte. Finanziert werden die Kosten über Haushaltsreste 2016/17 in Höhe von 396 000 Euro und... [mehr]

  • Gemeinderat Werbach Anhebung vom Gremium am Dienstag einstimmig beschlossen

    Eltern müssen mehr zahlen

    Angesichts gestiegener Kosten hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag der Anhebung der Kindergartengebühren zugestimmt. Werbach. Die Kindergartengebühren werden in den kommenden Kindergartenjahren angehoben. Dem stimmte der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag einhellig zu. Wie Kämmerer Bernhard Bach deutlich machte, orientiere man sich bei der... [mehr]

Wertheim

  • Shoppen und Schöppeln Viele Aktionen und ein bunter Musikmix lockten am Dienstag die Besucher in die Wertheimer Altstadt

    Bummeln und guten Tropfen genießen

    Entspannt durch die Altstadt bummeln, hier und da einen guten Tropfen genießen, natürlich etwas einkaufen - das ist Shoppen und Schöppeln. Wertheim. Wenn im benachbarten Bayern Feiertag ist und die Geschäfte geschlossen haben, dann ist das ein Festtag für Wertheim. Denn dann kommen die Besucher in Scharen in die Große Kreisstadt, schlendern durch die Straßen... [mehr]

  • Dorf- und Weinfest Blickfang war Fallschirm am Brunnen

    Gemütlich gefeiert

    Zwei Tage lang wurde in Kembach das 41. Dorf- und Weinfest gefeiert. Erstmals erfolgte dabei der Ausschank aus dem vom Kultur- und Verschönerungsverein erworbenen ehemaligen Volksbank-Gebäude heraus. Ein Blickfang in der Ortsmitte von Kembach war der als Dach aufgespannte Fallschirm über den mit vielen bunt blühenden Blumen geschmückten Dorfbrunnen. Zum... [mehr]

  • Patrozinium Feierlichen Gottesdienst mit Kräuterweihe in der Klosterkirche gefeiert

    Maria als Zeichen der Hoffnung und des Trostes

    Die Bronnbacher Klosterkirche ist Mariä Himmelfahrt geweiht. Am Dienstag wurden zum Patrozinium von vielen Gläubigen zusammen mit den Patres der Missionare von der Heiligen Familie gleich zwei Gottesdienste gefeiert, einer am späten Vormittag, einer am frühen Abend. Beide Male gab es eine Kräuterweihe, beim Abendgottesdienst auch eine marianische Prozession.... [mehr]

  • Konzert Heimspiel am Samstag für den Gitarristen und Sänger

    Spanbergers Solo-Auftritt

    Peter Spanberger, Gitarrist und Sänger der Bands "Free Spirit" und "Mammut Bones", spielt am Samstag, 19. August, ab 20 Uhr bei freiem Eintritt auf dem Campingplatz in Bestenheid. Bei seinem "Heimspiel" wird er sein akustisches Soloprogramm bieten, das Blues- und Folkrock-Songs von Neil Young, den Rolling Stones, von Cat Stevens und vielen Weiteren enthält. Das... [mehr]

  • Salon-de-Provence-Ring

    Unfall wegen Griffs nach Sonnenbrille

    Der Griff nach einer Sonnenbrille während der Autofahrt hat am Dienstagnachmittag im Wertheimer Stadtteil Wartberg zu einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten geführt. Wie die Polizei mitteilte, war die 18-jährige Fahrerin war auf dem Salon-de-Provence-Ring unterwegs. Weil ihr die Sonnenbrille in den Fußraum des Autos gefallen war, bückte sie sich während der... [mehr]

  • Am heutigen Donnerstag BurgFilmFest startet

    Von Drama bis Komödie

    Das dritte Burgfilmfest startet am heutigen Donnerstag. Im Hinblick auf das 13-tägige Programm ist sich Burgmanager Christian Schlager sicher: "Es lohnt sich, mehrfach zu kommen und nicht auf den einen Film fixiert zu sein - wenn das Wetter passt, rauf auf die Burg und Film ab!" Zur Premiere heute gibt es ein Wiedersehen mit Omar Sy, dem Star aus "Ziemlich beste... [mehr]

Würzburg

  • Pfandflaschen gesucht

    80-Jähriger löst Polizeieinsatz aus

    Ein 80-Jähriger hat gestern Vormittag einen Polizeieinsatz in Würzburg verursacht. Der Rentner sammelte Pfandflaschen in den Bahngleisen östlich des Würzburger Hauptbahnhofes. Gegen 9 Uhr teilte ein Bürger mit, dass sich in Würzburg auf Höhe der Nürnberger Straße ein älterer Mann in den Bahngleisen aufhalten würde. Mehrere Streifen der Landes- und... [mehr]