Fränkische Nachrichten Archiv vom Dienstag, 15. August 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Ferienprogramm in Adelsheim Kinder erhielten Einblick in die abwechslungsreiche Arbeit der Hilfsorganisation / Punkte an Spielstationen gesammelt

    "Wasser marsch" bei der Feuerwehr

    "Wasser marsch" hieß es beim Ferienprogramm der Feuerwehr in Adelsheim. Adelsheim. Dazu kamen am Samstagnachmittag über 30 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ans Feuerwehrhaus, wo sie Feuerwehrmann oder -frau spielen konnten. Bestens betreut wurden die Kinder von der Jugendfeuerwehr, unterstützt von den Kameraden der aktiven Wehr, wobei die Kinder einen... [mehr]

  • In Adelsheim Beim Ferienprogramm auf der Jungviehweide standen Vierbeiner im Mittelpunkt

    Alles rund ums Pferd interessierte Kinder

    Beim Thema "Alles rund ums Pferd" standen über die gesamten vier Stunden natürlich die vierbeinigen Fellnasen im Vordergrund. Nachdem die 20 Kinder in einem kurzen Theorieteil an einen selbstgezimmerten Übungspferd namens "Kalli" geübt hatten, ging es auch gleich an den Anbindeplatz zu den echten Pferden. Lady, Winwood, Eddy und Hanni warteten schon geduldig auf... [mehr]

Aktuelles

  • Air Berlin-Insolvenz: Was Passagiere jetzt wissen müssen

    Was passiert mit meinem gebuchten und bereits bezahlten Ticket? Diese Frage ist seit dem heutigen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens von Air Berlin für viele Kunden der Fluggesellschaft akut. Sie müssen nun in der Tat um ihr per Vorkasse gezahltes Geld bangen, so die Verbraucherzentrale Brandenburg. Der Grund: die nicht verbraucherfreundlichen... [mehr]

  • Bentley zeigt luxuriöse Elektrostudie in Monterey

    Bentley reist mit einem exklusiven Dreigestirn zur Monterey Auto Week. Vom 17. bis 20. August zeigt die feine britische VW-Tochter neben historischen Schätzen den neuen Continental Supersports, neue Editionen des Nobel-SUV Bentayga W12 und die Elektrostudie EXP 12 Speed 6e concept. Der Continental Supersports, laut Bentley schnellster Viersitzer weltweit, feiert in... [mehr]

  • Biker fordern bessere Lärmvorschriften

    Die Software-Manipulationen an Dieselmotoren haben auch die Diskussion über zu laute Auspuffgeräusche wieder angefacht. Doch dabei werden nach Ansicht des Bundesverbandes der Motorradfahrer (BVDM) Äpfel mit Birnen verglichen: Beim Dieselgate werden bestehende Grenzwerte durch Software umgangen. Zu laute Bikes aber können durchaus den gesetzlichen Vorschriften... [mehr]

  • Der nächste Schritt beim Leichtbau: Autoscheiben aus Plexiglas

    Aktuell ist in der Autoindustrie Carbon als Leichtbau-Material sehr gefragt. Und die Entwicklungen zur Reduzierung des Gewichts von Fahrzeugen - und damit auch des Verbrauchs - schreiten weiter voran. Aktuell beschäftigen sich Wissenschaftler der Technischen Hochschulen Mittelhessen und Darmstadt sowie die Tecosim GmbH zum Beispiel mit Plexiglas. Der Werkstoff... [mehr]

  • Der schnelle Abschied vom Gebrauchten

    Fast zwei von drei Deutschen (62 Prozent) glauben, sie würden sich früher von Dingen trennen als ihre Eltern. Dennoch hat sich beinahe jeder Zehnte (acht Prozent) im Nachhinein zu spät von einem unpassenden Auto verabschiedet. Das ergab eine aktuelle Umfrage der puls Marktforschung im Auftrag von mobile.de. Besondere Bauchschmerzen bereiten den Befragten die... [mehr]

  • Dethleffs: Haustier-Paket auch zum Nachrüsten

    Zusatz-Ausstattung für Vierbeiner bietet Dethleffs schon seit knapp zwei Jahren an. Doch jetzt geht der Freizeitmobil-Hersteller noch einen Schritt weiter: Ab Ende August kann das sogenannte "4-Pfoten-Paket" auch in allen Dethleffs-Fahrzeugen nachgerüstet werden. Das Paket ist für Hunde und Katzen geeignet, enthält beispielsweise eine Zurröse im Bereich der... [mehr]

  • Fahrassistenten für Senioren besonders hilfreich

    Assistenzsysteme in Autos erhöhen die Verkehrssicherheit erheblich. Experten schätzen ihre Bedeutung für ältere Autofahrer besonders hoch ein. Der TÜV Rheinland rät Senioren, beim Kauf eines Pkws auf eine altersgerechte Ausstattung zu achten. Die Angst vor eingeschränkter Mobilität ist mitunter so groß, dass Senioren erste Anzeichen von körperlicher oder... [mehr]

  • Ford GT: Limitierte Sonderedition zum Le Mans-Jubiläum

    Vor einem halben Jahrhundert triumphierte der Ford GT bei den legendären 24 Stunden von Le Mans. Anlässlich dieses runden Jubiläums lässt der Hersteller den aktuellen Carbon-Supersportler in der Aufmachung von 1967 wieder aufleben - wie schon im vergangenen Jahr mit der Edition '66. Die limitierte, rot lackierte Flunder ist wie das Originalauto GT40 Mark IV der... [mehr]

  • Infiniti in Pebble Beach: Nostalgie und Zukunft im "Prototype 9"

    4,33 Meter lang, aber nur 91 Zentimeter hoch und 890 Kilo schwer: Schon diese drei Kennzahlen zeigen, dass die Karosserie- und Elektroauto-Spezialisten von Nissan und Infiniti mit dem "Prototype 9" ein ganz spezielles Gerät gebaut haben. Der Stromer im Rennwagen-Design der 1940er-Jahre soll dieses Jahr auf dem Pebble Beach Concours d'Elegance zeigen, wozu japanische... [mehr]

  • Vollkasko greift nicht bei Unfall mit Anhänger

    Eine Vollkasko-Versicherung muss Schäden, die Fahrer im Hängerbetrieb und ohne Fremdeinwirkung am eigenen Auto verursachen, nicht regulieren. Das geht laut Experten der ARAG-Versicherung aus einem Urteil des Bundesgerichtshofes (Az.: IV ZR 128/14) hervor. Im verhandelten Fall hatte ein Fahrer beim Rückwärtssetzen mit dem Anhänger den hinteren Kotflügel seines... [mehr]

  • Von preiswert bis Premium: Die Top Ten der Kompaktmodelle

    Die Kompaktklasse ist trotz SUV-Boom nach wie vor eine der tragenden Säulen des deutschen Automarkts. Exakt 481.291 Neuwagen wurden von Januar mit Juli dieses Jahren in diesem Segment verkauft. Zum Vergleich: SUV waren es knapp 300.000. Welche sind die zehn bestverkauften Modelle in der Golf-Klasse - und was bekommt man für sein Geld? Hier die Spitzenreiter des... [mehr]

Aschaffenburg

  • Fahndungserfolg 69-jähriger Trickbetrüger ermittelt

    Lederimitate viel zu überteuert verkauft

    Nachdem ein Rentner Anfang August 2017 in Aschaffenburg Opfer eines dreisten Trickbetrügers wurde, nahm die Kripo Aschaffenburg die Ermittlungen auf und veranlasste eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem unbekannten Täter. Nun meldeten sich weitere Opfer, und der mutmaßliche Betrüger konnte identifiziert werden. Am 2. August baute der bis dato unbekannte Täter... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Gewerbegebiet Braunstall Archäologen entdeckten bisher sechs Gräber / Funde aus der Zeit zwischen etwa 2300 vor und 600 nach Christus

    "Wir lesen im Boden wie in einem Buch"

    Mehr als 630 Fundstellen gab es bisher bei den Grabungen des Landesamts für Denkmalpflege im Gewerbegebiet "Braunstall". Grabungsleiter Gerhard Hellinger stellte nun die wichtigsten Funde vor. Bad Mergentheim. Die große Zahl der Fundstellen ist laut Hellinger nicht ungewöhnlich: "Fast überall, wo es fruchtbaren Boden gibt und keine Gefahr von Hochwasser droht,... [mehr]

  • Rotary Club Spende über 1500 Euro an Spielstadt

    Elektrowerkstatt gefördert

    Mit einer Spende aus dem Erlös des Kurparkfestes unterstützt der Rotary Club (RC) die Kinderspielstadt "Kiss-Me". Johannes Ulrich, Präsident des RC Bad Mergentheim und Clubsekretär Christian Edelmann besichtigten die Spielstadt. Dabei überreichte Ulrich einen Scheck über 1500 Euro an Kornelia Perleth von der Stadtverwaltung Bad Mergentheim und an Stefan... [mehr]

  • Ju Jitsu-Abteilung Frauen lernten Selbstverteidigung

    Für Notfall besser gerüstet

    Wie wehrt man sich? Wie kann man Grenzen aufzeigen und Ängste überwinden? Diese und noch weitere Fragen stellten sich 26 Teilnehmerinnen bei einem Selbstverteidigungskurs der Ju Jitsu-Abteilung des TV Bad Mergentheim für Frauen. Unter der Leitung der Landesfrauenbeauftragten trainierte man nach dem Ampelprinzip. Die grüne Farbe steht für die Prävention. Das ist... [mehr]

  • Lotto Tipper stammt aus dem Raum Mergentheim

    Glückspilz gewinnt 100 000 Euro

    Erfreuliche Nachricht für einen Lottospieler aus der Nähe von Bad Mergentheim: Bei der Samstagsziehung erzielte er in der Zusatzlotterie Super 6 den Hauptgewinn von 100 000 Euro. Dies teilte die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg mit. Auf seinem Spielschein war die passende sechsstellige Gewinnzahl 992273 verzeichnet.Zusätzlicher Einsatz von 1,25... [mehr]

  • Polizeibericht Marihuana konsumiert

    Unter Drogen am Steuer

    Bei einer Verkehrskontrolle in der Zaisenmühlstraße gestand ein 18-Jähriger am Sonntag nach ersten Verdachtsanzeichen den Polizeibeamten, unter Drogeneinfluss Auto gefahren zu sein. Anscheinend hatte er nicht nur selbst Marihuana konsumiert, sondern dies auch seinen Mitfahrern ermöglicht. Der Heranwachsende war bereits einige Tage zuvor wegen Fahrens unter... [mehr]

  • Kurverwaltung "Haus des Gastes" saniert / Fußgängerbrücke wird erneuert

    Zweitbekanntester Kurort im Ländle

    Bei der Sitzung des Verwaltungsrates der Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH wurde der Jahresabschluss 2016 verabschiedet. Der Vorsitzende, Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, zeigte sich zufrieden darüber, dass das Jahresergebnis gegenüber dem Vorjahr um fast 300 000 Euro verbessert wurde und die Zahl der Übernachtungen leicht angestiegen war. Letzteres führte... [mehr]

Buchen

  • Unbekannte flüchteten

    "Keine Hinweise auf einen Einbruch"

    Zu einem Zwischenfall in der Wilhelmstraße wurde in der Nacht auf Sonntag eine Streife des Polizeireviers Buchen gerufen. Ein Grundstückseigentümer wurde durch Geräusche gegen 1.40 Uhr aufgeweckt. Auf dem Gelände beobachtete er zwei Unbekannte, die er daraufhin durch das Fenster anschrie.Nichts geklautDie beiden Eindringlinge flüchteten durch die Werkstatt, ehe... [mehr]

  • Diskussion um KWO-Bauschutt Kreistagsfraktion der Grünen fordert von Landrat Dr. Brötel Aufklärung über Grundsatzvereinbarung

    "Keine Rechtsgrundlage für Anlieferung"

    Eine zehn Jahre alte Grundsatzvereinbarung sorgt derzeit für Ärger zwischen der grünen Kreistagsfraktion und Landrat Dr. Brötel. Thema darin ist der KWO-Bauschutt aus Obrigheim. Buchen. Die Lagerung des freigemessenen Abfalls auf der Deponie Sansenhecken in Buchen schlägt wieder einmal große Wellen. Erneut steht Landrat Dr. Achim Brötel im Mittelpunkt, der... [mehr]

  • Tropfsteinhöhle Eberstadt Teilnehmer des Ferienprogramms erlebten eine spannende Führung

    Beschaffenheiten unter Tage vorgestellt

    Nach den Sommerferien sah er ja nicht gerade aus, der graue Himmel am Freitagnachmittag. Dennoch handelte es sich bei der geologischen Fachführung durch die im Dezember 1971 während Sprengungsarbeiten entdeckte Eberstadter Tropfsteinhöhle mit Zacharias Müller als Bestandteil des Ferienprogramms - und zwar einen mit Format: Der Fokus lag auf der baulichen... [mehr]

  • Firma Weiss aus Buchen Stand auf der "Motek"-Fachmesse

    Neues System vorgestellt

    Die Automatisierungsfirma Weiss aus Buchen zeigt auf der Stuttgarter Fachmesse "Motek" erstmals sein neues, revo-lutionäres "Conveyor System". Durch eine Magnetschwebetechnologie lassen sich Beschleunigung, Geschwindigkeit, Richtung, und Positionierung jedes einzelnen Werkstückträgers völlig frei und unabhängig voneinander programmieren. "Unsere neue... [mehr]

Creglingen

  • Wanderfreunde Creglingen Volkswandertage am 26. und 27. August / Landschaftlich reizvolle Touren ausgewählt

    Drei Strecken stehen zur Auswahl

    Mit Gleichgesinnten auf landschaftlich reizvollen Wegen die Creglinger Umgebung erkunden: Das kann man bei den Volkswandertagen der Wanderfreunde Creglingen am 26./27. August. Creglingen. "Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein Zustand der Seele". Mit diesem Zitat des Schriftstellers Josef Hofmiller beginnt das Grußwort des Creglinger Bürgermeisters Uwe Hehn... [mehr]

Fränky

  • Schnecken als hilfreiche Müllabfuhr

    Schnecken spielen in der Natur eine wichtige Rolle. Das sagt nicht nur der Schnecken-Experte Vollrath Wiese. Viele Schneckenarten sind eine Art Müllabfuhr: Sie fressen tote Pflanzen. So sorgen sie dafür, dass tote Pflanzenteile zerlegt und abgebaut werden. "Außerdem halten Schnecken viele Pflanzen gesund", sagt der Experte. Sie fressen nämlich auch Pflanzenteile,... [mehr]

Fußball

  • "ebm-papst-Bezirkspokal" Herren Runde 2 Samstag, 19. August, 18.00 Uhr*SV Westheim - TSV Obersontheim TSV Dörzbach/Klepsau - SV Gründelhardt-Obersp. ESV Crailsheim - SSV Gaisbach SV Harthausen - SGM Taubertal/Röttingen SV Sindelbachtal - TSV Hessental SV Rengershausen - FC Matzenbach TSG Kirchberg/Jagst II - SV Berlichingen/Jagsthausen TSV Untersteinbach - TSV... [mehr]

  • FussballRegionalliga BayernSpvgg. Greuther Fürth II - FC Ausgburg II 0:0 VfB Eichstätt - Bayern München II 2:3 FC Unterföhring - Spvgg. Bayreuth 2:2 FC Ingolstadt II - TSV Buchbach 1:2 SV Seligenporten - TSV 1860 Rosenheim 0:1 Greuther Fürth II - FC Memmingen 1:0 VfR Garching - SVW Burghausen 0:0 FV Illertissen - SV Schalding-Heining 7:1 FC Pipinsried - FC... [mehr]

Großrinderfeld

  • BI "Contra Riesenwindrad"

    Informationen im Internet abrufbar

    Die Bürgerinitiative "Pro Bürger, Contra Riesenwindrad" bietet ab sofort im Internet Informationen rund um den Großrinderfelder Bürgerentscheid an. Diese sind nach Mitteilung inder Initiarive unter http://bi.grossrinderfeld.com abrufbar. "Wir möchten es den Bürgern ermöglichen, eine an Fakten orientierte Entscheidung zu treffen.", so Sprecher Rainer Gerhards,... [mehr]

Hardheim

  • Verbesserung der Bodenstruktur Arbeiten in Walldürn, Hardheim und Höpfingen beginnen Ende August

    1300 Hektar Wald werden gekalkt

    Zur Verbesserung der Bodenstruktur werden ab Ende August Waldflächen in Walldürn, Hardheim und Höpfingen gekalkt. Neckar-Odenwald-Kreis. Ab Ende August werden Kalkungsmaßnahmen in Waldflächen auf den Gemarkungen Walldürn, Hardheim und Höpfingen durchgeführt. Die zur Kalkung vorgesehene Fläche von circa 1300 Hektar verläuft in Walldürn nördlich von B 47... [mehr]

Heilbronn

  • Durchzechte Nacht 30-jähriger Mann in Haft

    44-Jährigen mit Messer verletzt

    In Untersuchungshaft befindet sich ein 30-Jähriger nach einem Angriff auf einen Mann am Samstag in Heilbronn. Bisherigen Erkenntnissen zufolge befand sich der Tatverdächtige nach gemeinsam durchzechter Nacht zusammen mit seiner Lebensgefährtin und einem 44-jährigen Bekannten in einer Wohnung in der Werderstraße. Der 30-Jährige soll am Morgen wach geworden sein... [mehr]

  • 48-Jähriger tödlich verletzt

    Tragischer Unglücksfall

    Vermutlich weil er seinen Haustürschlüssel vergessen hatte und nicht ins Innere eines Dreifamilienhauses gelangte, in dem er wohnte, trat ein 48-Jähriger am Sonntagnachmittag gegen den Glaseinsatz der Eingangstür. Dabei zersplitterte die Scheibe. Hierbei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er wenig später aufgrund hohen Blutverlustes starb. Nachbarn hatten... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Ausgleichsstock Finanzschwache Kommunen können Infrastrukturmaßnahmen in Angriff nehmen

    17 Gemeinden im Kreis Hall profitieren

    Und wenn du denkst, es geht nicht mehr, dann kommt der Ausgleichstock daher." Was klingt wie ein salopper Sponti-Spruch, ist für viele finanziell weniger gut gestellte Kommunen von geradezu existenzieller Bedeutung. Ohne Mittel aus dem Ausgleichstock könnten sie wichtige Investitionen in Infrastrukturprojekte nicht bewältigen. Das Regierungspräsidium Stuttgart... [mehr]

  • Röttingen Ostflügel von Burg Brattenstein wird wieder aufgebaut / Beim Einsturz 1971 waren vier Frauen ums Leben gekommen

    Ein ganz neuer Blick auf die Stadt

    Es war ein außergewöhnlicher Rahmen und vor allem eine unübliche Uhrzeit für den Spatenstich zum Baubeginn des Wiederaufbaus des Ostflügels der Burg Brattenstein. Röttingen. Sonntag, 22.18 Uhr, kurz nach ihrem Besuch der letzten Theateraufführung der Festspielsaison, griffen neun Männer in Anzug und Krawatte im Hof der Burg nicht zum Spaten, sondern zur... [mehr]

  • Stadt Röttingen Margot Beck erhielt Bürgermedaille in Gold

    Unzählige Stunden engagiert

    Als Dank und Anerkennung, vor allem aber als Zeichen der großen Wertschätzung wurde Margot Beck laut Stadtratsbeschluss mit der Bürgermedaille in Gold ausgezeichnet. Wie Bürgermeister Martin Umscheid in seiner Laudatio im Hof der Burg Brattenstein nach der letzten Theateraufführung der aktuellen Spielzeit vortrug, gab es seit der Gründung der Festspiele 1984... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Laurenzi-Messegelände

    Zelte aufgeschlitzt und eingeschlafen

    Während einer Kontrolle des Geländes der Laurenzi-Messe entdeckte eine Nachtwache am Sonntag, um 1.10 Uhr zwei aufgeschlitzte Verkaufszelte bei den Messeständen am Mainufer. Bei näherem Hinsehen fand der Kontrolleur in einem der Zelte einen schlafende Mann und rief daraufhin die Polizei. Die Beamten nahmen den 35-jährigen fest. Wie die Polizei mitteilte, war er... [mehr]

Külsheim

  • Ferienprogramm Sparkasse zeigt Kindern den Umgang mit Geld

    Alles rund ums Geld

    Die Reihe der Programmpunkte beim Ferienprogramm in Külsheim setzte sich am Donnerstag fort bei der Sparkasse Tauberfranken in deren Filiale in Külsheim. Dies geschah in einer besonderen Form, denn die Kinder kamen nicht auf einmal, sondern einzeln oder in kleinen Gruppen. Über 50 Mädchen und Jungen betraten die Räume in der Hauptstraße der Brunnenstadt über... [mehr]

  • Einweihung Projekt "Burgplatz" erfolgreich abgeschlossen / Neue Informationstafeln / Engagement der Bürgerinnen und Bürger gewürdigt

    Gemeinsam etwas Großes geschaffen

    Uissigheim ist nach längerer Arbeitsphase nun an zentraler Stelle um einen schönen neuen Platz rei-cher. Uissigheim. Der "Burgplatz" neben der Kirche wurde am Sonntagvormittag im Rahmen des Dorffestes eingeweiht. Die Redner lobten auch das geleistete große ehrenamtliche Engagement Uissigheimer Bürgerinnen und Bürger. Eine Vielzahl an Menschen war vor der... [mehr]

  • Hammeltanz in Uissigheim Besucher verlebten einen vergnüglichen Abend

    Irene und Reiner Krug als Siegerpaar

    Uissigheim stand am Wochenende im Zeichen des inzwischen 31. Dorffestes, welches traditionell der örtliche Obst-, Garten- und Kulturverein auf dem Dorfplatz ausrichtet. Eröffnet wurde das gemütliche Spektakel am Samstagabend mit dem traditionellen Hammeltanz.Acht Paare nahmen teilDie acht teilnehmenden Paare trafen sich beim Ehepaar Uli und Jürgen Köhler, den... [mehr]

Kultur

  • Laurenzi-Messe Bata Illic war gestern der Stargast beim Seniorenmittag und bewies, dass er nach wie vor keine Berührungsängste hat

    Ein Menschenfreund in Marktheidenfeld

    Aus dem Festzelt ertönt Blasmusik. Die gemütlichen Klänge stehen in harter Konkurrenz zum wummernden Bass der Fahrgeschäfte. Die Mittagssonne glüht. Bata Illic ist gerade aus München angekommen. Er steht an seinem Auto, der Kofferraum ist offen. Eigentlich will er nur seine Bühnengarderobe holen und sich umziehen. Schließlich ist Seniorenmittag bei der... [mehr]

  • Taubertal-Festival Grandioser Abschluss mit der kanadischen Alternative-Rockband "Billy Talent" / Siegerband des Nachwuchswettbewerbs durfte auf die Hauptbühne

    Schnörkelloser Rock ohne viel Schnick-Schnack

    Grandioser Abschluss eines gelungenen Festivals:18 000 Musikbegeisterte feierten am Sonntag den Ausklang der Kult-Veranstaltung in Rothenburg. Rothenburg. Mit einem grandiosen Programm feierte das Taubertal Festival am Sonntag einen euphorischen Ausklang. Zum krönenden Abschluss trat die heiß ersehnte Rockband "Billy Talent" aus Kanada auf. Zuvor heizten ihnen der... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Dorffest in Beckstein Besucherrekord trotz regnerischer Tage / Buntes Programm mit viel Musik bot beste Unterhaltung

    Büttenlauf war wieder der Höhepunkt

    Nicht nur steigende Teilnehmerzahlen gab es beim Büttenlauf, sondern auch das Dorffest erlebte einen Besucherrekord. Beckstein. Trotz des nasskalten Wetters am Freitag und Samstag blicken die Becksteiner auf ein gelungenes Dorffest zurück. Mehrere Kapellen und Bands aus der näheren und weiteren Umgebung, darunter die Wombacher Blasmusik, die am Freitagabend zum... [mehr]

  • Fotokunst und Erzählungen Geli Kaserer und ihre Akteure verwandelten die Laudaer Altstadt in eine Zauberwelt

    Märchen sehr lebendig erzählt

    Ein buntes Völkchen von Märchenwesen, venezianischen Masken, von Burgherren und -damen verwandelte das Herz von Laudas Altstadt am Sonntag in eine Zauberwelt, lockte zahlreiche Besucher auf den Platz vor dem historischen Rathaus, die alte Spenglerei in der Marienstraße mit Bildern von Wasser- und Naturgeistern und nicht zuletzt in die Galerie "das auge" des... [mehr]

  • Ferienprogramm 15 Kinder erlebten tollen Tag am Heckfelder See

    Viel Spaß beim Angeln

    Im Rahmen des Ferienprogrammes fand der Programmpunkt "Rund ums Angeln" am Heckfelder See statt. Bei durchwachsenem Wetter trafen sich 15 Kinder des Ferienprogrammes und 13 Jugendliche der Jugendgruppe dort zum Angeln. Den Nachwuchsanglern wurden zunächst Betreuer zugeteilt. Nach kurzer Anleitung griffen die Jugendlichen dann bereits routiniert zur Angel und warfen... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zu "Erschreckend und peinlich . . ." (FN 14. August)

    Ganz Fußball-Deutschland lacht über schwachen HSV

    Ganz Fußball-Deutschland lacht über den extrem schwachen Hamburger SV nach dem DFB Pokal-Aus gegen Osnabrück (3. Liga). Die Mannschaft ist es nicht wert, die Raute zu tragen. Wie immer hat sich nach zusammenkaufen einiger Spieler (dank Kohle von Papa Kühne) keine Mannschaft gefunden, was ja eigentlich für den angeblich so guten Trainer Markus Gisdol kein Problem... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Schulz kommt nicht vom Fleck" (FN 22. Juli)

    Keine deutlichen Aussagen

    Wenn der nächste Bundestag sich im Herbst konstituiert, wird es möglicherweise bei einem Machterhalt der Amtsinhaberin Merkel im Kanzleramt und mit ihr sehr wahrscheinlich auch Wolfgang Schäuble weiterhin Finanzminister bleiben. Die beiden mächtigsten Politiker in unserem Land lassen deutliche Wahlaussagen zu den drängendsten Problemen und was sie sich für die... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Ökumenische Fachstelle für Flüchtlinge Wunsch nach weniger Bürokratie bei Helferkreistreffen geäußert / Gewisse Ermüdung im Engagement

    Die Ehrenamtlichen zeigen Haltung

    Ihre Positionen zur Flüchtlingsthematik haben Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe im Rahmen ihres Sprecherkreistreffens klargemacht. Die Koordination dieser Aktion übernahm die Ökumenische Fachstelle für Flüchtlingshilfe im Main-Tauber-Kreis. Ursprünglich stammt die Idee von der Initiative "Haltung zeigen", einer hanseatischen Aktion für Flüchtlinge und... [mehr]

  • Entwicklungsprogramm

    Förderung für innovative Firmen

    Innovation ist der Schlüssel für die Spitzenstellung des Landes Baden-Württemberg als einer der wirtschaftlich stärksten Regionen in Europa. Der zunehmende globale Wettbewerb erfordert jedoch weiter dauerhafte Anstrengungen zur Stärkung der Innovationskraft, um nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung in der Fläche Baden-Württembergs zu erzielen. Mit der im... [mehr]

  • Berufliche Schulen Wegfall der Bäcker- und Fleischerausbildung würde der Region schaden / Besorgniserregende Entwicklung / Ausbildungsgänge in Gefahr

    Landrat fordert flexiblere Regelungen für Schülerzahlen

    Landrat Reinhard Frank hat in einem Schreiben an Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann flexible Regelungen für die Mindestschülerzahlen an den Beruflichen Schulen im ländlichen Raum gefordert. Derzeit sind mehrere Angebote für Ausbildungsberufe an den Beruflichen Schulen im Main-Tauber-Kreis von der Schließung bedroht. Die vom Land Baden-Württemberg... [mehr]

Mosbach

  • Einsatz von Laien-Defibrillatoren 175 Geräte im Landkreis / Pianistin durch mutigen Einsatz der Ersthelfer gerettet

    "Der einzige Fehler ist nichts zu tun!"

    Dank des beherzten Eingreifens zahlreicher Ersthelfer und der unmittelbaren Verfügbarkeit eines Defibrillators wurde Ingrid Häfner vor fast einem Monat erfolgreich wiederbelebt. Das Gerät in der Mosbacher Stiftskirche ist einer von insgesamt 175 Geräten im Landkreis und zeigt einmal mehr die Notwendigkeit einer flächendeckenden Versorgung mit diesen... [mehr]

Mudau

  • Ferienprogramm Mudau Besuch in der Bärenapotheke

    "Kleine Kosmetikstunde"

    Um die Herstellung von Durftsalben und Badesalzen ging es in der "Kleinen Kosmetikstunde" der Mudauer Bärenapotheke unter Anleitung von Susanne Vogel, Elke Geier und Malka Hemberger beim Mudauer Ferienprogramm. Nach der Salbenherstellung - dabei standen Zitrone, Lavendel, Ringelblume oder Pfefferminze ebenso zur Auswahl wie bunte Farben - stand die Herstellung eines... [mehr]

  • Geschichte der Kirchen in Mudau, Teil II Pfarrkirche war im Laufe der Jahrhunderte mehrmals sanierungsbedürftig

    Gottesdienst im Viehstall des Rathauses

    Im zweiten Teil über die kirchliche Geschichte der Gemeinde Mudau geht es um das jahrelang baufällige Gotteshaus und um die Auflösung der ehemals großen Pfarrei St. Paul. Mudau. Der Laurentiusmarkt hatte schon damals eine kirchlich große Bedeutung. 1665 war die Kirche baufällig geworden, ein Einsturz drohte. Die etwa einen Meter dicke Mauer war erheblich... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Radfahrer schwer verletzt

    14-Jähriger trug keinen Helm

    Ein 14-jähriger Radfahrer prallte am Sonntagabend in Mörtelstein gegen ein geparktes Auto. Der Jugendliche war auf der Talstraße bergabwärts unterwegs und schaute sich offenbar in Höhe einer dortigen Bushaltestelle nach hinten um. Vermutlich durch diese Ablenkung übersah er einen Peugeot, der vorschriftsgemäß auf dem talwärts führenden Fahrstreifen am... [mehr]

Niederstetten

  • Taubertal-Festival (I) Bilanz der Bad Mergentheimer Polizei

    Für einige Besucher war Fahrt zu Ende

    In Rothenburg ging am Sonntag das dreitägige Taubertalfestival zu ende. Nachdem die Polizei bereits am Mittwoch und Donnerstag Kontrollen des Anreiseverkehrs im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Bad Mergentheim durchführte (wir berichteten), waren die Polizeibeamten auch am Wochenende im Einsatz.Sechs AnzeigenSo kontrollierten am Freitag an der... [mehr]

  • Hohenlohekreis Online-Befragung unter Kommunalpolitikern / Bürgerrunden geplant

    Probleme vor allem bei der Grundversorgung

    Im Rahmen der Erstellung des Kreisentwicklungs- und Strategiekonzepts für den Hohenlohekreis - "Zukunft HOK" - wurde eine Online-Befragung unter den kommunalen Vertretern sowie den Städte- und Gemeindeverwaltungen durchgeführt. Bürgermeister, Ortsvorsteher und Mitglieder von Gemeinderäten und Ortschaftsräten wurden nach den Qualitäten und Herausforderungen des... [mehr]

  • Taubertal-Festival (II) Bilanz der Rothenburger Polizei / Diebstahlsanzeigen mit leicht steigender Tendenz

    Unbekannter entwendet gleich sechs Handys

    Auch die Rothenburger Polizei hat ein positives Fazit über den Ablauf des Taubertal Festivals gezogen (weiterer Bericht auf dieser Seite). Auch der letzte Festivalabend sowie die bereits in der Nacht beginnende Abreisephase verliefen ohne tiefgreifende Störungen. Die angekündigten Abfahrtskontrollen der Polizei waren offenbar in den sozialen Medien ein "offenes... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Unfall Drei Verletzte bei Zusammenstoß in Eichel

    61-jährige Autofahrerin gerät in Gegenverkehr

    Bei einem Verkehrsunfall in Eichel sind gestern Nachmittag drei Autos zusammengeprallt. Drei Menschen wurden verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war eine 61-jährige Mercedes-Fahrerin auf der Würzburger Straße von Urphar in Richtung Wertheim unterwegs, als sie zirka gegen 16.20 Uhr innerhalb der Ortsdurchfahrt von Eichel auf die Gegenfahrbahn geriet. Anschließend... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball Dirk Bauermann hat den Kader von s.Oliver Würzburg für die neue Saison komplett umgebaut / Wieder international am Start / Maxi Ugrai ist nach Jena gewechselt

    Heterogener! Professioneller! Erfolgreicher?

    Im Trainingszentrum der Würzburger Bundesliga-Basketballer in der Frankfurter Straße riecht es noch nach Farbe. Nach der Sommerpause erstrahlt in den Hallen des alten Bürgerbräu-Geländes so manches in neuem Glanz. "Durch den Input unseres Headcoaches wollen wir noch professioneller werden", sagt Gunars Balodis, zusammen mit Steffen Liebler Geschäftsführer der... [mehr]

Sport

  • Leichtathletik Patrick Seher bei den Deutschen U16-Meisterschaften in Bremen

    Vierter Platz war im Bereich des Möglichen

    Patrick Seher von der LG Hohenlohe/1. FC Igersheim nahm an den Deutschen U16-Meisterschaften in der Disziplin Diskuswurf in Bremen teil. Insgesamt 16 Athleten schafften in diesem Jahr die Qualifikation für diesen Wettbewerb. Hierfür war eine Weite von 49 Metern nötig sowie eine Zusatzquali in einer anderen Disziplin (z.B. Sprint oder Sprung). Diese Zusatzquali ist... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Nachruf Manfred Frank starb im Alter von 79 Jahren / Große Verdienste bei TSV und Heimatfreunden

    "Jedermänner" waren seine Schöpfung

    Die Stadt Tauberbischofsheim ist um eine Persönlichkeit ärmer: Am Freitag starb Manfred Frank im Alter von 79 Jahren. Seiner Hartnäckigkeit ist es unter anderem zu verdanken, dass das älteste bürgerliche Bauwerk der Stadt, das "Limbach-Haus", nicht nur erhalten wurde, sondern sich heute als echtes Kulturdenkmal Tauberbischofsheims präsentiert. Als zweite... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Fußgängerin von Pkw angefahren

    Als ein 27-Jähriger mit seinem Pkw am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr, in die Pestalozziallee in Tauberbischofsheim abbog, erfasste er eine 68-jährige Fußgängerin, die an der Ampel gerade die Schmiederstraße überquerte. Der 27-Jährige kam aus Richtung Gartenstraße und fuhr nach links in die Pestalozziallee ein. Dabei erfasste das Auto die Dame, die sich auf der... [mehr]

  • Kinderferienprogramm Beim Spielmannszug drehte sich alles um das Thema Fahnen

    Grundfiguren klappten schon

    Beim Kinderferienprogramm der Fahnenschwinger des Spielmannszugs Tauberbischofsheim haben zwölf Kinder ihre eigenen Fahnen hergestellt, gestaltet und zum Abschluss ein gemeinsames Fahnenstück aufgeführt. Nach einer kurzen Einführung haben die Kinder zunächst ihre Entwürfe zu Papier gebracht, wobei der Fantasie keine Grenzen gesetzt waren.Einzigartige... [mehr]

  • Vandalismus Gesamtschaden von rund 20 000 Euro

    Jeder Fall wird angezeigt

    Besonders in den Sommermonaten hat der Vandalismus in der Stadt stark zugenommen. Allein durch Graffiti in diesem Jahr ist der Allgemeinheit dadurch ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden. Nicht mitgerechnet sind dabei die Personal- und Reinigungskosten für die Beseitigung. "Der Gesamtschaden durch Vandalismus im Jahr 2016 lag bei 20 000 Euro", so die... [mehr]

  • Kinderhaus "Zottele"

    Neue Reithelme für die Ponystunde

    Die Kinder des Kinderhauses Zottele freuen sich über fünf neue Reithelme, um in Zukunft sicher geschützt während ihrer Ponystunde auf dem Pferdeerlebnishof Dölzer (Kooperationspartner) reiten zu können. Die "Deutsche Reiterliche Vereinigung" stiftete die Helme aus ihrem Kontingent für Projekte dieser Art. Durch den Bereich "Persönliche Mitglieder" wurden seit... [mehr]

Walldürn

  • Neuauflage nimmt konkrete Formen an "Weltrekordler der Herzen" wollen im kommenden Jahr auch den Eintrag ins Guinness-Buch schaffen

    "Wohnmobil-Konvoi der 1000" soll 2018 rollen

    Nach dem Wohnmobil-Konvoi ist vor dem Wohnmobil-Konvoi: Viele Teilnehmer des erfolgreichen Weltrekordversuchs am Samstag wünschen sich eine Neuauflage im kommenden Jahr. Walldürn. "Unterschätze nie einen Camper - wir sehen uns 2018!" Seit Claudia Schell-McCoy am späten Sonntagabend den Entwurf eines T-Shirts mit diesem Aufdruck in der Facebook-Gruppe... [mehr]

  • Im Freilandmuseum Besucher durften Filzerin, Schmied, Sattler und Korbflechter, Drechsler und Buchbinder über die Schulter schauen

    Alte Arbeits- und Handwerkstechniken vorgeführt

    Alte Handwerksberufe lebten am Sonntag im Odenwälder Freilandmuseum Gottersdorf auf: Korbflechter, Schmied, Sattler und Filzerin, Drechsler und Buchbinderin zeigten ihre handwerkliche Kunst der Herstellung ihrer Waren aus der vergangenen Zeit. Wieder einmal durften große und kleine Besucher den Handwerkern über die Schulter schauen und dabei konnten sie vieles... [mehr]

Werbach

  • Kinderferienprogramm Gelungener Nachmittag rund ums Fahrrad

    Geschicklichkeit und Mut

    Der MSC Werbach veranstaltete im Rahmen des Kinderferienprogramms einen Geschicklichkeitsparcours mit Fahrrädern auf dem Gelände der freiwilligen Feuerwehr Werbach. Die Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren durften hierbei verschiedene Hindernisse bewältigen. Zu absolvieren waren Wellen, Wippen, Bodenunebenheiten durch Sandsäcke, Stöcke oder Slalom und Kreis-... [mehr]

  • Ausstellung "Mitten unter uns" in der Synagoge in Wenkheim zu sehen

    Jüdisches Leben in Unterfranken

    Die Wanderausstellung "Mitten unter uns" erfreut sich während der Öffnungszeiten in der ehemaligen Synagoge guter Besucherzahlen. Sie dokumentiert jüdisches Leben in Unterfranken und gibt einen Einblick in den Alltag und die geschichtlichen Abläufe. Obwohl Wenkheim nicht zum bayerischen unterfränkischen Bezirk gehört, kann davon ausgegangen werden, dass die in... [mehr]

Wertheim

  • Goldene Hochzeit Barbara und Wolfgang Züchner aus Bestenheid feiern ihre Heirat vor 50 Jahren

    Auf dem Roller tagelang zum Standesamt gedüst

    Barbara und Wolfgang Züchner flüchteten einst gemeinsam aus der DDR, in Bestenheid fanden sie ihr neues Zuhause. Heute feiert das Ehepaar seine goldene Hochzeit. Das Paar lernte sich 1966 beim Tanztee in Leipzig kennen. "Das war richtig schön", sagten beide im FN-Gespräch. "Wir haben gut und harmonisch zusammen getanzt." Barbara Züchner, geborene Sauer, kam am... [mehr]

  • VHS-Film "Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt" am 15. und 16. August im Roxy-Kino

    Intimes Porträt über eine junge Familie

    "Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt": Unter diesem Titel ist am heutigen Dienstag um 18.15 und am morgigen Mittwoch um 20.30 Uhr der VHS-Film über eine ganz besondere Weltreise im Wertheimer Roxy-Kino zu sehen. Die Volkshochschule zeigt in dieser Woche die Dokumentation über die Weltreise von Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser, die zu Fuß und per... [mehr]

  • Personalwechsel Bankfachwirt Thomas Henniger wechselt zur Wertheimer Geschäftsstelle der Sparkasse Tauberfranken

    Neuer Regionalleiter mit lokalen Wurzeln

    Nach Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim ist Wertheim der dritte Standort, an dem die Sparkasse Tauberfranken Private Banking anbietet. Dafür hat man sich personell verstärkt. Wertheim. Ein neuer Mann ist in die Geschäftsstelle der Sparkasse Tauberfranken in der Rathausgasse eingezogen. Thomas Henniger ist hier ab sofort als Regionalleiter für das Private... [mehr]

  • Museum "Schlösschen im Hofgarten" Ausstellung mit Werken des sozialkritischen Malers Hans Baluschek und Martin Brandenburg geht zu Ende

    Spannungsfeld von Armut und Reichtum

    Wer sie noch nicht gesehen hat, muss sich beeilen: Die Ausstellung mit Werken der Künstlerfreunde Hans Baluschek und Martin Brandenburg im Schlösschen geht zu Ende. Hofgarten. Bedenkt man die Vorlaufzeit, die solch eine Ausstellung benötigt, dann kann man die Macher eigentlich nur beglückwünschen. Denn "Meine Waffen: Pinsel, Kohle, Feder . . ." mit Werken des... [mehr]

Würzburg

  • Museum für Franken Fest auf der Festung Marienberg am 3. September

    "Franken erobert Rom"

    Das Museum für Franken, Staatliches Museum für Kunst und Kulturgeschichte Würzburg, veranstaltet am Sonntag, 3. September, wieder das große Museumsfest auf der Festung Marienberg. Von 10 bis 18 Uhr heißt es dann "Franken erobert Rom!" Geboten werden Mitmachaktionen, Musik, "echte Legionäre" auf der Festung Marienberg und vieles mehr. Ein vielfältiges und... [mehr]

  • Schöffengericht Würzburg 51-Jähriger zu Freiheitsstrafe verurteilt

    Disko-Chef soll 21-jährigen Gast vergewaltigt haben

    Ein 51-jähriger Chef einer Würzburger Diskothek ist von einem Schöffengericht wegen Vergewaltigung an der Bar zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt worden. Er soll sich gegen zehn Uhr früh den letzten Gast (21 Jahre) "vorgenommen" haben, einen erheblich angetrunkenen jungen Mann, der auf das Gericht schüchtern wirkte, weich, etwas... [mehr]

  • Universitätsklinikum Würzburg Wissenschaftler aus der Domstadt und Lübeck testen in Forschungsprojekt mögliche Techniken

    Ersatzgewebe aus dem 3D-Drucker

    Ersatz für zerstörtes Gewebe aus dem 3D-Drucker gewinnt in der regenerativen Medizin zunehmend an Bedeutung. Die Qualitätskontrolle dieser Ersatzgewebe ist aber schwierig. Wissenschaftler aus Würzburg und Lübeck testen in einem neuen Forschungsprojekt potenzielle Techniken. Neue Knorpel für Arthrose-Geschädigte, 3D-Modelle von menschlichem Gewebe oder... [mehr]

  • Bundespolizei 16-Jährige rastet auf Dienststelle vollkommen aus

    Schlagen, treten, spucken

    Völlig ausgerastet ist eine Jugendliche am Sonntagabend in der Dienststelle der Würzburger Bundespolizei. Wie von Sinnen schlug und trat die 16-Jährige um sich, spuckte einem Beamten ins Gesicht und versuchte, sich selbst zu verletzen. Eine Streife der Bundespolizei hatte am Sonntagabend die 16-Jährige am Würzburger Hauptbahnhof in Gewahrsam genommen. Die junge... [mehr]