Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 10. August 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Versammlung der Jungen Union Ortsverband Adelsheim/Osterburken zog Bilanz

    Christian Häußler wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt

    In einer gemütlichen Runde mit anschließendem Grillfest fand die Jahreshauptversammlung der Jungen Union (JU) Adelsheim/Osterburken statt. Die beiden Vorsitzenden Viktoria Killian und Markus Zürn beleuchteten in ihrem Rückblick die Aktivitäten des Ortsverbandes. Mehrere Mitglieder nahmen auf Einladung der Abgeordneten an einer Berlinfahrt teil. Auch bei der... [mehr]

Aktuelles

  • BMW legt mit E-Autos zu

    Die Absatzzahlen steigen, die Elektro- und Hybrid-Modelle verkaufen sich gut. Mit 50.711 Einheiten und einer Zunahme von 74,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum konnte die Sparte in den ersten sieben Monaten des Jahres 2017 kräftig zulegen: die BMW Group ist hier inzwischen der drittgrößte Hersteller der Welt. Auch der Gesamtabsatz stimmt: Die BMW Group hat... [mehr]

  • Continental: Alu-Bremsanlage für Elektroautos

    Continental hat ein neues Bremssystem speziell für Elektroautos entwickelt: das New Wheel Concept. Der Clou: Die Konstruktion der aus zwei Aluminiumteilen bestehenden Felge ermöglicht einen größeren Scheibendurchmesser, was den Einsatz einer Aluminiumscheibe ohne Leistungsverlust erlaubt. Die Radbremse ist am Radträger der Achse befestigt und greift beim New... [mehr]

  • Deutschland beliebtestes Reiseziel von Camping-Urlaubern

    Zuhause ist es doch am schönsten: Nach diesem Motto verfahren deutsche Camping-Urlauber bei der Auswahl der Feriendestination. 28,1 Prozent von ihnen bleiben nämlich mit dem Wohnanhänger oder Reisemobil in Deutschland. Mit deutlichem Abstand folgen in der Rangliste des ADAC der beliebtesten Ziele Italien mit einem Anteil von 17,9 Prozent und Kroatien mit 16... [mehr]

  • Infiniti: Zeitreise in Pebble Beach

    Wenn in Pebble Beach in Kalifornien das alljährliche Schaulaufen der teuren und seltenen automobilen Schmuckstücke zelebriert wird, dann tauchen immer wieder auch ansehnliche Design-Studien auf, die so manchen Luxus-Oldtimer in den Schatten stellen. Am 20. August 2017 könnte sich Infiniti den Titel für den heißesten Hingucker sichern. Viel zeigt die Nobelmarke... [mehr]

  • Lackpolituren im Test: Teuer glänzt am besten

    Um den Lack des Autos frisch zu halten, sollten gelegentlich Pflegeprodukte zum Einsatz kommen. Die GTÜ hat jetzt neun Autopolituren mit Preisen zwischen 8,99 Euro und 19,99 Euro getestet. Ergebnis: Etwas tiefer in die Tasche zu greifen, kann sich lohnen. Beste - und auch teuerste - Politur im Test ist "A1 Speed Polish" von Dr. Wack (19,99 Euro), das die GTÜ mit... [mehr]

  • Micra-Fahrer wollen persönliche Note

    Seit rund einem halben Jahr ist die fünfte Generation des Nissan Micra auf dem Markt. Bei den Kunden sind die Individualisierungsmöglichkeiten des Kleinwagens besonders beliebt. Jeder vierte Micra-Fahrer entscheidet sich laut Nissan für zusätzliche Optionen zugunsten einer persönliche Noten. Mehr als 100 Personalisierungsmöglichkeiten für innen und außen hat... [mehr]

  • Opel-Umweltprämie bis zu 7.000 Euro

    Opel bietet Haltern älterer Dieselfahrzeuge der Abgasnormen Euro 1 bis Euro 4 - sowohl Privat- als auch Gewerbekunden - einen Wechselbonus an. Den Bonus in Höhe von 1.750 bis 7.000 Euro (modellabhängig) gibt es bei allen deutschen Vertragshändlern beim Kauf eines neuen Karl, Adam, Corsa, Astra, Crossland X, Zafira, Mokka X, Grandland X und Insignia. Die "Opel... [mehr]

  • So telefonieren Sie sicher im Auto

    Wer mit dem Handy am Ohr erwischt wird, riskiert ein Bußgeld und Punkte in Flensburg. Zudem ist das Telefonieren mit dem Mobil-Telefon während der Fahrt eine gefährliche Ablenkung. Mit einer Freisprecheinrichtung oder einem Headset ist man auf der sicheren Seite. Wichtig ist eine gute Sprachverständlichkeit des Systems. Das Problem bei Sprachaufnahmen per... [mehr]

  • Sportwagen-Auktion: Elfer-Freunde müsst ihr sein

    Die Marke Porsche werden Auto-Liebhaber immer mit dem 911 in Verbindung bringen. Er war zwar nicht der erste Porsche und ist auch nicht mehr das meistverkaufte aktuelle Modell - dennoch lässt der Elfer den Blutdruck am schnellsten ansteigen. Eine Versteigerung in London wird demnächst für zusätzliche Hitzewallungen sorgen. Seit 1963 baut Porsche das Modell 911 -... [mehr]

  • Verkehrsplanung: Stickoxide im Blick

    Diesel-Fahrzeuge gelten derzeit als Umweltsünder Nummer eins in Deutschland, doch für erhöhte Stickoxidwerte gibt es zahlreiche Faktoren. Kommunen sollten daher wirksame Maßnahmen ergreifen, meint Deutschlands größter Autoclub, der ADAC. Die müssen vor allem dafür sorgen, dass Staus reduziert oder vermieden werden. Laut Umweltbundesamt stoßen Autos im Stau... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Gedenktafel enthüllt Der in Bad Mergentheim geborene Redakteur und Dichter Felix Fechenbach wurde im August 1933 von Nazis erschossen

    "Ein Märtyrer für einen Staat der Freien"

    Als "Vorbild für alle Demokraten" hat Hartwig Behr den gebürtigen Mergentheimer Felix Fechenbach gewürdigt, der 1933 von Nazis erschossen und dem zu Ehren jetzt eine Tafel enthüllt wurde. Bad Mergentheim. "Ist es sinnvoll und richtig, jemanden mit einer Gedenktafel am Platz seines Geburtshauses zu ehren, der dort nur ein paar Monate seines ersten Lebensjahres... [mehr]

  • Reformation Deutscher Orden und Lutheraner kamen in Mergentheim häufiger in Konflikt / Der Pfarrer heiratete die Köchin

    1817 wurde durch königlichen Entscheid die Schlosskirche Heimat der Evangelischen

    Anlässlich des 500. Jahrestags der Reformation wird im Deutschordensmuseum und in der Schlosskirche über die Auswirkungen der Reformation auf den Deutschen Orden und die Region informiert. So lassen sich verschiedene Verbindungen zwischen Luther, Lutheranern und dem Deutschen Orden aufzeigen. Auf Luthers Sendschrift "An die herrn Deutschs Ordens, das sie falsche... [mehr]

  • In den Herrenwiesen Vorbereitungen laufen

    Bembé-Stift eröffnet im November

    Das Johann-Benedikt-Bembé-Stift in den Herrenwiesen wird voraussichtlich im November eröffnen. Damit von Beginn an alles möglichst reibungslos funktioniert, laufen die Vorbereitungen bei der Evangelischen Heimstiftung auf Hochtouren, heißt es in einer Pressemitteilung. Seit Kurzem steht auch die Hausdirektorin fest: Roswitha Brenner hat sich im... [mehr]

  • Vortrag am 15. August "Gelenkschmerzen - operieren oder nicht?"

    Es muss nicht gleich ein künstliches Gelenk sein

    Gelenke sind im Laufe des Lebens vielen Belastungen ausgesetzt, die zu Verschleißerscheinungen führen können. Die Folgen sind meist Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an Knie, Hüfte, Schulter oder den Händen. Das Laufen und Treppensteigen schmerzt, Bewegungen über Kopf fallen immer schwerer und Fußball, Tennis oder andere Sportarten gehen bei vielen... [mehr]

  • Am Dienstagabend

    Exhibitionist im Kurpark

    Einen zirka 50-jährigen, 1.70 Meter großen Exhibitionisten, der sich im Kurpark zeigte, sucht die Polizei seit Dienstagabend. Zwei Freundinnen waren zu Fuß vom Schloss kommend über den Bahnübergang zum Eingang des Kurparks unterwegs. Kurz nach dem Souvenirshop erblickten die Freundinnen einen unbekleideten Mann, der an seinem Glied manipulierte. Auch nachdem die... [mehr]

  • Deutschordensmuseum

    Herrscher im Bild

    Bei genauerer Betrachtung der Gemälde der Hochmeister im Deutschordensmuseum fallen gewisse Ähnlichkeiten auf. Die Herrscher nehmen eine selbstbewusste Haltung ein, tragen besondere Kleidung und sind an bestimmten "Zeichen" als Hochmeister zu erkennen. Am Freitag, 25. August, läuft das Programm "Herrscher im Bild - Porträts im Museum". In der Reihe "Junges... [mehr]

  • Stadt Bad Mergentheim Bürgerreise nach Japan im April 2018 / Beeindruckendes Programm inklusive Besuch von Bad Mergentheims Partnerstadt Fuefuki

    Reise ins "Land der aufgehenden Sonne"

    Alte Kaiserstädte, pulsierende Metropolen und eine der größten historischen Prozessionen des Landes - das alles ist Teil der Japanreise für Bürger, die die Stadt Bad Mergentheim im Frühjahr 2018 wieder anbietet. Zu den vielen faszinierenden Programmpunkten gehört auch ein mehrtägiger Aufenthalt in der Partnerstadt Fuefuki. Deren Delegation für den... [mehr]

  • Kreisjägervereinigung warnt Wildernde Hauskatzen / Versorgung in der Urlaubszeit rechtzeitig planen

    Singvögel, kleine Säuger und Reptilien in Gefahr

    Nicht nur Feldhasen, sondern auch kleine Säugetiere und vor allem Vögel fallen wildernden Hauskatzen zum Opfer. Ausgesetzte Haustiere richten in der Tierwelt oft erheblichen Schaden an, warnt die Kreisjägervereinigung Mergentheim und appelliert im Nachgang zum Internationalen Tag der Katze am 8. August an das Verantwortungsbewusstsein von Haustierhaltern. Etwa... [mehr]

  • Schützenkreis Mergentheim Siegerehrung der "Kreisinternen Runde" im Rahmen des Jugendzeltlagers / Kreiskönigsfamilie proklamiert / 1629 Starts

    Teilnehmerzahlen teils um 100 Prozent gesteigert

    Im Rahmen des Jugendzeltlagers des Schützenkreises Mergentheim fand anlässlich des Abends der Vereine traditionsgemäß die Siegerehrung der "Kreisinternen Runde" statt. Vorgenommen wurde die Ehrung von Kreissportleiter Armin Ulshöfer und Kreisoberschützenmeister (KOSM) Robert Volkert. Da dieses Jahr kein Kreisschützenfest stattfinden wird, wurde auch die... [mehr]

Boxberg

  • SV Windischbuch 50-jähriges Bestehen mit beeindruckendem Festbankett gefeiert / Zahlreiche Ehrungen verdienter Mitglieder

    Eine Bereicherung für die gesamte Dorfgemeinschaft

    Ein Mammutprogramm von richtig festlichem Charakter und vielen Würdigungen nahm am Wochenende in Windischbuch seinen Lauf. Das ganze Dorf mit seinen nächst 370 Einwohnern, umtriebig in allen Vereinen, wie eine Mauer hinter ihrem Turn- und Sportverein stehend, feierte in einem voll besetzten Festzelt den 50. Geburtstag ihres SV Windischbuch. Ein fröhliches... [mehr]

  • Leserbrief Zum ÖPNV Osterburken-Lauda

    Einstieg in eine andere Welt

    Glückwunsch, Herr Kremer ! Endlich hat einmal ein Lokalpolitiker den Mut, Tacheles zu reden und das Land Baden-Württemberg als Verantwortlichen für die Misere im öffentlichen Nahverkehr zwischen Osterburken und Lauda zu nennen. Boxberg mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen, ist zumindest ein Abenteuer, wenn nicht gar ein Unding. Abgesehen von unsicheren... [mehr]

Buchen

  • Neue Sitzgelegenheiten am Wartturm Areal um das Buchener Wahrzeichen wurde hergerichtet / Herrliche Aussicht vom Wartberg auf die Stadt und Hettingen

    Beliebtes Ausflugsziel aufgewertet

    Der Wartturm ist ein Buchener Wahrzeichen. Das Areal um dieses beliebte Ausflugsziel wertet die Stadt durch Verbesserungsmaßnahmen Zug um Zug auf. Buchen. Vorbereitende Rodungsarbeiten wurden bereits im Winter 2014/2015 durchgeführt. Dabei wurden Hecken und Gestrüpp entfernt, um die Anlage auf der Wartturmhöhe einladender gestalten zu können. Zum Konzept... [mehr]

  • Küchenbrand in Oberneudorf Zwei Bewohner erlitten leichte Rauchgasvergiftungen

    Brand war schnell unter Kontrolle

    Zu einem Küchenbrand in einem Wohnhaus in Oberneudorf rückte gestern Nachmittag gegen 16.40 Uhr die Feuerwehr aus. Zwei Bewohner erlitten dabei eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden vor Ort vom DRK behandelt.Entstehung am HerdÜber die genaue Ursache für das Feuer, das von den Einsatzkräften innerhalb von fünf Minuten gelöscht wurde, konnten die... [mehr]

  • Ehrung für Thomas Jurgovsky Geschäftsführer der Baugenossenschaft Familienheim Buchen-Tauberbischofsheim erhielt eine Auszeichnung

    Dem Unternehmen neue Perspektiven ermöglicht

    Gleich zwei gute Gründe zum Feiern hatte die Baugenossenschaft Familienheim Buchen-Tauberbischofsheim am Dienstag: Geschäftsführer Thomas Jurgovsky feierte seinen 60. Geburtstag und bekam während der im "Prinz Carl" stattfindenden Feier die silberne Ehrennadel des Verbands baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen ans Sakko... [mehr]

  • Großes ökumenisches Konzert im Hainstadt Kirchenbezirk Adelsheim-Boxberg führt mit den Chören der Buchener Kirche St. Oswald das "Magnidicat" auf

    Gemeinsam auf die Veränderungen der Welt reagieren

    Zusammen mit dem evangelischen Kirchenbezirk Adelsheim-Boxberg wird der Jugend-, Kirchen- und Projektchor St. Oswald Buchen am 26. November das "Magnificat" von John Rutter aufführen. Als Dirigent im St. Magnus in Hainstadt wechselt sich bei den einzelnen Nummern der evangelische Bezirkskantor Hyun Soo Park mit dem katholischen Kirchenmusiker Horst Berger ab. Neben... [mehr]

  • Musical-Fahrt nach Fulda Zu Beginn fand eine Stadtführung statt

    Publikum war vom "Medicus" begeistert

    Eine vorzüglich gelungene Adaption des Erfolgsromans "Der Medicus" von Noah Gordon stellt das in Fulda derzeit gebotene Musical gleichen Namens dar. Dies erlebten die Teilnehmer des von der VHS Buchen, Außenstelle Hardheim organisierten Besuchs. In dem im Vergleich mit den verschiedenen deutschen großen Musical-Hallen eher kleinen Schlossparktheater mit seinem... [mehr]

  • Neue Kurse im August

    Rezepte und Tricks zum Thema Kochen

    Im Kochstudio der Rheuma-Liga in Buchen, Walldürner Straße 50, werden im Monat August zwei Kochkurse mit jeweils einem Fünf-Gänge-Menü angeboten.In den Alltag miteinbauenWissenswertes rund um das Thema Fisch, Rezepte und Tipps, wie Fischgerichte schnell und leicht in den Alltag miteingebaut werden können, gibt es am Freitag, 18. August, von 19.30 bis 22.30 Uhr.... [mehr]

Creglingen

  • "Prunk & Herrlichkeit" Duo "Vimaris" gastiert in der Herrgottskirche

    Händels Musik steht im Mittelpunkt

    Das glanzvolle Barockprogramm der beiden Interpreten Mirjam und Wieland Meinhold "Prunk & Herrlichkeit" in der Creglinger Herrgottskirche ist eine Reise wert. In einer Stunde musizieren sie am Samstag, 12. August, ab 17 Uhr, in der Kirche als "Duo Vimaris" ausschließlich Musik des großen Komponisten des 18. Jahrhunderts, Georg Friedrich Händel. Unter anderem... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball FC Würzburger Kickers nimmt den bundesliga-erfahrenen Stürmer unter Vertrag, der zuletzt beim SV Ried aktiv war

    Ademi gilt als wuchtig, robust und vielseitig

    Der FC Würzburger Kickers hat auf das eigenmächtige Fernbleiben von Elia Soriano reagiert und mit Orhan Ademi einen Stürmer verpflichtet (wir berichteten bereits gestern in unserem Sport-Newsticker auf www.fnweb.de). Der 25 Jahre alte Schweizer, der auch einen mazedonischen Pass besitzt, kommt vom österreichischen Erstligisten SV Ried an den Dallenberg und... [mehr]

Fränky

  • Beste Zeit für Wünsche

    Wer eine Sternschnuppe sieht, darf sich etwas wünschen, heißt es. In den kommenden Nächten lohnt es sich, in den Himmel zu gucken. Es könnten jede Menge Sternschnuppen zu sehen sein. Natürlich nur, wenn nicht zu viele Wolken am Himmel sind. Fachleute nennen diesen Sternschnuppen-Regen im August Perseiden. Der Name kommt von dem Sternenbild Perseus. Jedes Jahr im... [mehr]

Fußball

  • Fußball "Pyrotechniker" in der Schweiz verurteilt

    Haft- und Geldstrafe

    Ein Fan des FC St. Gallen ist vom Schweizer Bundesstrafgericht zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er während eines Spiels vier Feuerwerkskörper auf das Spielfeld geworfen hatte. Die Hälfte der Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Zudem verurteilte das Gericht den Mann zu 180 Tagessätzen von jeweils 50 Franken (43,6 Euro) und zu einer Buße von 700... [mehr]

  • Frauenfußball Die ersten Pflichtspieltermine stehen fest

    Pokalspiele zum Auftakt der Saison

    Am Wettbewerb um den "SportLines-Pokal der Frauen" sind in der Saison 2017/2018 insgesamt 47 Mannschaften beteiligt. 15 davon, darunter Verbandsligist SC Klinge Seckach, haben zunächst ein Freilos. Die Landesligisten aus der Region spielen wie folgt am Samstag, 2. September, um 15 Uhr (Verlegungen sind noch möglich): VfB Bretten - SG Dittwar/Tauberbischofsheim, FC... [mehr]

Großrinderfeld

  • Großrinderfeld Gemeinderat ließ in geheimer Abstimmung zuerst Tagesordnung zu und setzte dann den Termin fest / Kritik aus den Reihen der Bürgerinitiative

    Bürgerentscheid findet am 24. September statt

    Eigentlich sollten die Entscheidungen zum Thema Bürgerbegehren von der Tagesordnung gestrichen werden. Doch der Gemeinderat entschloss sich in geheimer Wahl dagegen. Großrinderfeld. Als die Gemeinderatssitzung um 20 Uhr am Dienstagabend in der Sporthalle Gerchsheim begann, war vom nahen Fußballplatz her lautes Lachen zu hören. Nach Lachen jedoch war an diesem... [mehr]

Hardheim

  • Falsche Gewinn-Anrufe

    Alter Trick, neue Geschädigte

    Mit einem alten Trick sind derzeit Betrüger im Bereich Hardheim aktiv. Am Montag erhielt eine Frau einen Anruf und wurde von einem Gewinn über knapp 40 000 Euro informiert. Damit es zur Auszahlung kommen könne, müsse sie allerdings 900 Euro in Form von Gutschein-Codes von Steam-Account-Karten im Wert von jeweils 50 Euro an eine bestimmte Rufnummer telefonisch... [mehr]

  • Hofgut Breitenau Die alte Fruchtscheune wird saniert / Wichtiges Kulturdenkmal / Ältestes Bauwerk der Region erhielt ein neues Dach / Weitere Arbeiten folgen

    Historisches Relikt aus der Spätgotik

    Die alte Fruchtscheune des Hofguts Breitenau bei Hardheim ist vermutlich das älteste Gebäude der Region. Zurzeit wird das historisch wichtige Kulturdenkmal aus der Spätgotik saniert. Hardheim/Breitenau. Das Hofgut Breitenau ist ein geschichtlich interessantes Kleinod, malerisch im Erftal gelegen, dessen Existenz sich bis 1206 - damals noch zum Kloster Amorbach... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Aufkleber sorgen für Verwirrung

    Mehrere Bürger haben am Dienstag bei der Polizei angerufen und eine verdächtige Wahrnehmung mitgeteilt. Nach Aussage der Anrufer wurden auf mehreren Briefkästen kleine, runde Aufkleber mit der Aufschrift "Hot" angebracht. Die Bürger hegten nun die Vermutung, dass die Objekte ausspioniert und für mögliche Einbrüche markiert wurden. Tatsächlich konnte durch die... [mehr]

  • Schloss Walkershofen Ausstellung "Gartenträume" lockten Massen an

    Kunst in malerischem Ambiente präsentiert

    Das altehrwürdige Schloss in Walkershofen hat im Laufe seiner Jahrhunderte langen Geschichte wohl kaum so einen Ansturm von Besuchern erlebt wie zu der Veranstaltung "Gartenträume." Laut "Schlossherrin" Karina Pfeffer haben zwar der Eröffnungstag und das Konzert mit dem bekannten amerikanischen Gospelchor Randall Taylor& The Revelation Gospel Singers unter der... [mehr]

  • Schrozberg Strom für Pedelec-Fahrer

    Ladestation eröffnet

    Schrozberg punktet in Sachen E-Mobilität - vorab für Pedelecfahrer. Dieser Tage hat die Stadt zusammen mit der ENBW auf dem Bahnhofsvorplatz eine moderne und komfortable Ladestation aufgestellt. Hier können Reisende, Pedelecfahrer und natürlich auch die Schrozberger kostenfrei die Akkus ihrer E-Bikes oder ihrer mobilen, elektronischen Geräte aufladen. Sechs... [mehr]

  • Frankenfestspiele Röttingen Junges Theater bot das selbst entwickelte Märchen "Ab in den Wald" / Auch 2018 Workshop geplant

    Mit vereinten Kräften gegen die Hexen

    Klassische Märchen kennt jeder - in Röttingen bot das Junge Theater jetzt ein selbst entwickeltes Märchen, das von gängigen Klischees abwich. Röttingen. Kennt sie nicht jeder: die klassischen Märchen wie "Schneewittchen", "Hänsel und Gretel", "Rapunzel" und Co? Bei den Frankenfestspielen Röttingen wurde nun ein ganz besonderes Märchen aufgeführt. Gemeinsam... [mehr]

Höpfingen

  • Tag des offenen Denkmals Gesangverein Waldstetten bewirtet im Rathaushof am 10. September

    Geführte Themenradtour "Steinreich und wasserarm"

    Herbert Frisch gab in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Gesangvereins "Frohsinn" Waldstetten im Gemeinderat bekannt, dass der Verein und das Geopark Informationszentrum Walldürn am Sonntag, 10. September, anlässlich des Tages des offenen Denkmals eine geführte Themen-Radtour "Steinreich und wasserarm" durchführen. Hierbei wird die Schwierigkeiten der... [mehr]

Külsheim

  • Kinderferienprogramm Zu Gast beim Reitverein

    Abenteuer mit Pferden

    "Spannendes Abenteuer mit Pferden" war das Motto beim Ferienprogramm in Külsheim am Dienstagnachmittag beim Reitverein Külsheim. 20 Kinder erlebten an verschiedenen Stationen in der Reithalle oder draußen zwei Stunden lang Spiel, Spaß und Spannung mit und ohne Pferd. Die Mädchen und Jungen waren mit Begeisterung dabei, zeigten Respekt, jedoch keine Scheu von den... [mehr]

  • Pater-Alois-Grimm-Schule Aufstockung der Mensa ist in vollem Gange / Module werden platziert

    Arbeiten liegen voll im Zeitplan

    Die Pater-Alois-Grimm-Schule in Külsheim erfährt derzeit ein weiteres und zugleich letztes Mal eine Erweiterung. Momentan läuft die Aufstockung der Mensa mit Anlieferung und Montage der entspre-chenden Module. Zum Ende der Sommerferien soll die Maßnahme vollendet sein. Das bisherige einstöckige Mensagebäude war vor vier Jahren entstanden. Bürgermeister Thomas... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Kultur und Genuss Am Freitag, 8. September, wird die Geschichte Königshofens präsentiert / Abschluss bei Produkten aus dem Taubertal

    Kulinarischer Spaziergang in Königshofen

    Eine Kombination aus Blick in die Geschichte und gutem Essen gibt es beim neunten Kulinarischen Spaziergang im "Lieblichen Taubertal" am 8. September. Königshofen. Auf das Zusammenspiel von Kultur und Kulinarik setzt der neunte Kulinarische Spaziergang im "Lieblichen Taubertal" am Freitag, 8. September, um 17 Uhr in Königshofen. "Bei den Kulinarischen... [mehr]

  • Parteien Mitgliederversammlung befasste sich mit Themen für das Jahr 2018 / Planungen für Bahnunterführung in Lauda verwerfen

    SPD will integrative Verkehrsplanung

    In einer kurzen Einführung begrüßte die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ruth Römig die Mitglieder und Freunde der Lauda-Königshöfer SPD zur letzten Mitgliederversammlung vor der heißen Wahlkampfphase mit den Worten: "Vor einer Woche, saßen hier im Winzerhof Ruthardt rund 200 Menschen und haben den Kabarettisten Thilo Seibel jubelnd beklatscht, als er laut... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zu "Wenn vom Geld weniger übrig bleibt" (FN 26. Juli)

    Versteckte Steuererhöhung

    In dem Beitrag wird nur über das Schröpfen der arbeitenden Bevölkerung durch den Staat berichtet. Gleiches geschieht aber auch vielen Altersrentnern. Bis 2005 mussten die Renten mit 50 Prozent versteuert werden. Ab Renteneintritt 2006 kamen jährlich zwei Prozentpunkte hinzu, so dass im Jahr 2017 bereits 74 Prozent der Rente steuerpflichtig sind, bis schließlich... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Ausbildungsplätze Noch 450 freie Lehrstellen für den Main-Tauber-Kreis beim Arbeitsamt gemeldet / Kleinere Handwerksfirmen haben Nachwuchssorgen

    Der Kampf um den Auszubildenden

    Der Kampf um den Azubi hat längst begonnen. Während es großen Firmen leicht fällt, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen, haben vor allem kleinere Handwerksbetriebe Schwierigkeiten. Main-Tauber-Kreis. Bis das neue Lehrjahr beginnt, sind es nur noch wenige Wochen. Doch selbst jetzt gibt es Firmen, die noch händeringend nach ihrem Auszubildenden für 2017 suchen.... [mehr]

  • Denkmalförderung

    Geld für zwei Projekte

    "Grün-Schwarz investiert in den Erhalt und die Sanierung wichtiger Denkmäler im Land. Davon profitiert die Wallfahrtskirche zur Schmerzensmutter in Laudenbach mit 6490 Euro. Mit dieser Summe werden die Restaurierung des Hatzfeld-Grabmals und die Wiederherstellung der Klimasteuerung gefördert. Mit 33 780 Euro unterstützt das Land die Generalsanierung der Schule in... [mehr]

Mudau

  • Geschichte der Kirchen in Mudau, Teil I Erste belegbare Messen erfolgten 1413 / Unzufriedenheit über kirchliche Verhältnisse Anfang des 15. Jahrhunderts

    Eine jahrhundertlange Tradition

    Die Gemeinde Mudau besitzt eine über 600-jährige Kirchengeschichte, die geprägt ist von vielen Veränderungen und Anekdoten. Mudau. Der Mudauer Odenwald wurde vor 900 Jahren systematisch vom 734 gegründeten Kloster Amorbach kirchlich und besiedlungsgeschichtlich erschlossen. Zuerst war Bödigheim der kirchliche Mittelpunkt und 1277 wurde es die sogenannte... [mehr]

Niederstetten

  • Pfitzingen Lange Lese-Nacht in der Trinitatiskirche

    Aus neuer Lutherbibel gelesen

    24 Stunden lang lasen 24 verschiedene Menschen Texte aus der neuen Lutherbibel in der Trinitatiskirche in Pfitzingen. Von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 18 Uhr, die ganze Nacht hindurch wiederholte sich stündlich derselbe Ablauf: erst die Lesung, dann eine lange Stille, Musik und schließlich Zeit zum Austausch und zum Essen und Trinken. Nachts erhellte das warme... [mehr]

  • Friedhof Weikersheim

    Baumfällarbeiten

    Im Friedhof Weikersheim steht eine alte Esche. Dieser Baum stand im Hinblick auf die Verkehrssicherheit seit zwei Jahren unter Beobachtung. Der Zustand der alten, mit Efeu bewachsenen Esche verschlechterte sich in diesem Zeitraum extrem. Durch das Eschentriebsterben wurde der Baum zusätzlich erheblich geschädigt. Nachdem der Baum insbesondere für Friedhofsbesucher... [mehr]

  • Taubertal-Festival Heute ist Haupt-Anreisetag / Zeltstadt vor den Toren Rothenburgs ist schnell gewachsen

    Das große Feiern kann beginnen

    Beim Taubertal-Festival legen am kommenden Wochenende rund 18 000 junge Menschen die Region rund um Rothenburg lahm. Rothenburg/Reutsachsen. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Die Reutsächser Steige ist gesperrt und, wer zum Lebensmitteleinkauf nach Rothenburg gelangt, der wird feststellen, dass die übliche Warenpräsentation ziemlich anders angeordnet... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Selbstfürsorge Frauenwochenende im Kloster Schöntal

    Mit sich selbst gut sein

    Bei einem Frauenwochenende vom 22. bis 24. September im Bildungshaus Kloster Schöntal geht es um die Kunst, mit sich selbst gut zu sein, um aus ganzem Herzen leben und geben zu können. Die Fürsorge, die Verantwortung, die Verbundenheit für und mit sich selbst, ist Zeichen der eigenen Wertschätzung und Liebe. Über Achtsamkeitsübungen, Impulse, Praxisanleitung... [mehr]

Rosenberg

  • Pfarrerin geht Angelika Schulze hat die Kirchengemeinden Rosenberg, Sindolsheim und Altheim betreut / Rückblick auf 13-jähriges Wirken

    "Dankbar für die Zeit und die Menschen"

    Pfarrerin Angelika Schulze verlässt zum Monatsende die von ihr betreuten Kirchengemeinden. Ihr neuer Wirkungskreis liegt in Rastatt. Sindolsheim. Die Koffer sind noch nicht gepackt, der Möbelwagen steht auch noch nicht vor der Tür des evangelischen Pfarrhauses, aber es ist deutlich erkennbar, dass der Abschied aus dem Bauland näher rückt. Pfarrerin Angelika... [mehr]

Seckach

  • In Zimmern Bei einem Vor-Ort-Termin über das Dorfentwicklungskonzept informiert / Grundstücke wurden neu aufgeteilt

    Bessere Lebensqualität ist das Ziel

    Gemeinderat, Bürgermeister und Verwaltung streben in enger Kooperation mit der Bevölkerung in Zimmern eine deutliche Verbesserung für die Lebensqualität im Altortbereich an. Zimmern. Im kleinsten Seckacher Ortsteil wurde aus diesem Grund bereits im September 2007 auf Grundlage einer Neuordnung des Ortskerns mit Funktionsverbesserungen in der Brückenstraße ein... [mehr]

  • In Seckach Für Gesamtkosten in Höhe von 135 000 Euro wurde die alte Holzbrücke durch eine "Einfeldbrücke" aus Glasfaserkunststoff ersetzt

    Eine Investition in die Zukunft getätigt

    Schulden tilgen, Kreditaufnahmen im verträglichen Rahmen halten und dennoch kräftig in die Zukunft investieren: So das Credo von Bürgermeister Thomas Ludwig und des Gemeinderates als Grundlage von weitreichenden Entscheidungen, wie man sie auch beim Neubau der Fußgängerbrücke über die Seckach mit Fußgängerweg zwischen der Waidachshofer Straße und der... [mehr]

Sport

  • Schießen

    Bogenschützen in Schefflenz aktiv

    Die Schießsportanlage des BSC Schefflenz war kürzlich Austragungsort der Landesmeisterschaften des Badischen Sportschützenverbandes für Recurve-, Compound- und Blankbogen. Die Leitung der Titelwettkämpfe oblag der Landesreferentin im Badischen SChützenverband für das Bogenschießen, Simone Schönermann. Im Beisein von Bürgermeister Rainer Houck fand die... [mehr]

  • Leichtathletik Jennifer Seher liefert bei den Deutschen Meisterschaften der U18 und der U20 in Ulm eine Saisonbestleistung / Sophie Stumpf in zwei Disziplinen im Endkampf

    Inmitten starker Konkurrenz gut abgeschnitten

    Die Deutschen Meisterschaften der U18 und U20 in Ulm brachten ein Wiedersehen mit den deutschen Teilnehmern der U18-WM und der U20-EM und zugleich die Chance für die Daheimgebliebenen zu zeigen, dass sie in der Zwischenzeit gut trainiert hatten und die internationalen Starter herausfordern konnten. Gleichzeitig war es für die Jugend einer der letzten wichtigen... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • FN-Redaktionsgespräch Baden-Württembergs CDU-Generalsekretär Manuel Hagel und Bundestagsabgeordnete Nina Warken (CDU) zu Besuch

    "Großer Fehler, auf Diesel draufzuhauen"

    CDU-Nachwuchshoffnung Manuel Hagel sprach mit den Fränkischen Nachrichten über die Zukunft des Diesels, den Ärztemangel und warum ein Einwanderungsgesetz notwendig ist. Tauberbischofsheim. Der Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg Manuel Hagel warnt im Zusammenhang mit der Diskussion um die Dieselmotoren davor, diese Technologie in Misskredit zu bringen.... [mehr]

  • Zahl der Krankmeldungen

    Mehr psychische Störungen

    Der Krankenstand im Main-Tauber-Kreis lag im vergangenen Jahr bei 5,4 Prozent der Arbeitszeit und ist damit identisch mit 2015. Die Zahl der Krankheitsfälle sank im Jahresvergleich 2015/2016 um 1,3 Prozent, dagegen stiegen die Arbeitsunfähigkeitstage um 0,5 Prozent. Grundlage für diese Daten ist eine Auswertung der krankheitsbedingten Fehlzeiten der rund 220 000... [mehr]

  • AOK Heilbronn-Franken Bilanz fiel beim Jahrespressegespräch äußerst positiv aus / Geschäftsführerin Michaela Lierheimer sieht Gesundheitskasse auf gutem Weg

    Zahl der Versicherten und Marktanteil gestiegen

    Die AOK ist kerngesund, ebenso wie ihr Spross, die AOK Heilbronn-Franken: Beim Jahrespressegespräch konnte Geschäftsführerin Michaela Lierheimer am Mittwoch mit guten Zahlen aufwarten. Tauberbischofsheim/Main-Tauber-Kreis. "Wir sind auf einem guten Weg, haben sowohl die Zahl der Versicherten als auch den Marktanteil im Jahr 2016 steigern können", sagte Michaela... [mehr]

Walldürn

  • Walldürner Ferienprogramm Teilnehmer hatten viel Spaß beim Golfclub Glashofen-Neusaß

    Abschlag und Einlochen auf dem Platz geübt

    "Kleiner Ball - große Spaß, Golfclub Glashofen-Neusaß" - unter diesem Motto stand das Ferienprogramm beim Golfclub Glashofen-Neusaß auf dem Platz mit der 27-Loch-Anlage. Nach der Begrüßung der jugendlichen Teilnehmer durch den Jugendwart des Golfclubs Glashofen Neusaß, Marco Schad, und den Golfprofi und Golflehrer Greg Tennant aus England war es diesen beiden... [mehr]

  • Wohnmobil-Weltrekordversuch Am Samstag soll der Rekord aus dem Jahr 2003 gebrochen werden / Registrierung läuft gut

    Der Konvoi ist auf der Zielgeraden

    Noch drei Tage, dann startet in Walldürn der Rekordversuch für den Eintrag ins Guinessbuch. Und die Chancen stehen gut, dass genügend Teilnehmer kommen, um sich in den Konvoi einzureihen. Walldürn. Mindestens 673 Wohnmobile müssen sich am Samstag auf den Weg machen, um einen neuen Rekord aufzustellen. Der Bestehende datiert aus dem Jahr 2003 und wurde in Italien... [mehr]

  • Beim Weltrekordversuch

    Straßensperrungen und Behinderungen

    Nach Angaben des Organisatores kann es zu folgenden Verkehrsbehinderungen kommen. Beeinträchtigt werden beziehungsweise können ab Freitag, 11. August, ab 14 Uhr sein: Walldürn: Heidingsfelder Weg; Wettersdorferstraße; Boschstraße; Birkenbüschleinweg. Am Samstag können ab 9 Uhr Beeinträchtigungen auf folgenden Straßen entstehen: Walldürn: Heidingsfelder Weg;... [mehr]

Weikersheim

  • Wohnmobilfahrer gesucht

    Nach Unfall abgehauen

    Den Besitzer eines Wohnmobils sucht die Polizei nach einem Unfall am Montagvormittag bei Weikersheim. Eine 39-Jährige war mit ihrem VW von Ebertsbronn kommend in Richtung Wermutshausen unterwegs, als ihr kurz nach Ebertsbronn ein Wohnmobil entgegen kam, dass ein Stück auf ihrer Fahrbahnseite fuhr. Beim Vorbeifahren berührten sich beide Außenspiegel der Fahrzeuge.... [mehr]

Wertheim

  • Kinderkulturwochen

    Angebote für Entdecker

    Die "Kinderkulturwochen 2017 - Ferien für Entdecker" des Stadtjugendrings Wertheim sind in vollem Gange. Bei einigen Veranstaltungen gibt es aber noch freie Plätze. Nach den Angaben der Verantwortlichen ist eine Anmeldung noch zu den folgenden Terminen möglich: 12. August: Kleines Angler-Latein; 16. August: Waffen in einer Kunstausstellung? - Eine Spurensuche; 17.... [mehr]

  • Dorffest vom 12. bis 14. August

    Hammeltanz und Platz-Einweihung

    Das Dorffest des Obst-, Garten- und Kulturvereins Uissigheim findet von Samstag bis Montag, 12. bis 14. August, auf dem Dorfplatz statt. Dabei ist folgendes Programm vorgesehen: Der Festbetrieb beginnt am Samstag um 20 Uhr. Dabei sorgt die "Aalinger Tanzband" für Unterhaltung. Außerdem wird der Hammel ausgetanzt. Am Sonntag erfolgt um 10 Uhr die Einweihung des... [mehr]

  • Ausstellungsschiff legt an Schau auf der MS Wissenschaft

    In den Lebensraum Meer eintauchen

    Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft geht auf seiner Tour durch 42 Städte in Deutschland und Österreich von Dienstag bis Donnerstag, 15. bis 17. August, in Wertheim am Main (Anliegestelle Steiger) vor Anker. An Bord des 100 Meter langen Frachtschiffs ist die Schau "Meere und Ozeane" zu sehen. Der Eintritt ist nach Angaben der Verantwortlichen frei. Die... [mehr]

  • "Orgelmusik zur Marktzeit" Konzert in der Stiftskirche

    Katharina Wulzinger lässt ihre "Hausorgel" erklingen

    Das vierte Konzert im vierten Jahr der Reihe "Orgelmusik zur Marktzeit" findet am Samstag, 12. August, um 11 Uhr in der Stiftskirche statt. Katharina Wulzinger, Bezirkskantorin in Wertheim, konzertiert an ihrer "Hausorgel". Choralfantasien stehen als Überschrift im Reformationsjahr über den Programmen der Interpreten. Katharina Wulzinger bringt zwei Orgelsonaten... [mehr]

  • In der Stiftskirche Kantatengottesdienst zum Reformationsjubiläum wird am Sonntag, 20. August, gefeiert / Ausstellung

    Komposition des einstigen Wertheimer Kantors Glaser

    Die Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum werden an der 500. Wiederkehr des Wittenberger Thesenanschlags festgemacht. Damit war aber keineswegs der Weg für eine Erneuerung des kirchlichen Lebens garantiert. Erst mit dem Augsburger Religionsfrieden von 1555 konnte die politische Lage vorerst stabilisiert und damit die Rechte der Evangelischen auch in... [mehr]

  • Sich frühzeitig mit dem Thema beschäftigen

    "In Deutschland gibt es etwa 350 anerkannte Ausbildungsberufe und mehr als 17 000 Studiengänge. Aus dieser Fülle an beruflichen Möglichkeiten, den richtigen Beruf und eigenen Weg zu finden, ist nicht einfach", sagt Stefan Schubert, stellvertretender Leiter der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim. Viele Schüler und oft auch die Eltern seien... [mehr]

  • Ungewöhnlicher Fund Tresor in der Stiftsbibliothek verbarg Kanne und Schale von 1661 / Restaurierung wird rund 6000 Euro kosten

    Taufgeschirr soll wieder genutzt werden

    Es war ein Sensationsfund: Dekan Hayo Büsing hat kürzlich das historische Taufgeschirr der Wertheimer Stiftskirche von 1661 entdeckt. Wertheim. Mit einer gewissen Ehrfurcht schließt Dekan Hayo Büsing den Wandtresor in der Bibliothek der Stiftskirche auf. Erst das Kugelschloss öffnen, den Sperrriegel entfernen und schließlich den wunderschön gearbeiteten... [mehr]