Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 5. Juli 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Sportverein Seckach Bei einem Festakt im Rahmen des Sportfestes wurde auf 90 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit zurückgeblickt / Ehrungen

    "Das Geleistete ist vorbildlich"

    Am 11. September 1927 auf Initiative von 19 Bürgern der Gemeinde gegründet, kann der Sportverein Seckach heute auf 90 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit stolz sein. Seckach. Unter den Vereinsfarben Rot-Weiß-Rot nahm man den Geburtstag zum Anlass, zahlreiche treue und verdiente Mitglieder zu ehren, Reinhard Eckl für seine großen Verdienste um den Verein zum... [mehr]

  • Präsentation in Sennfeld Im Sportheim neue Spielgemeinschaft mit Roigheim vorgestellt

    "Großes Potenzial" durch Kooperation

    Im voll besetzten Sportheim des VfB Sennfeld konnte Vorsitzender Walter neben zahlreichen Akteuren und Verantwortlichen der beiden Vereine auch Vertreter des SV Leibenstadt, so wie zahlreiche Interessierte und Freunde begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem Vorsitzenden des SV Roigheim, Thomas Englert, der aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mit anwesend... [mehr]

  • Benimmkurs am EBG Anstand und Grundregeln bewahren

    "Toter Fisch" und Schüttler sind "out"

    Das Vorwort zu Heinrich Hofmanns "Struwwelpeter" aus dem Jahr 1844 bildete den Einstieg zum Benimmkurs für Achtklässler am EBG. Das dort transportierte Erziehungsideal und die darin vermittelten Drohungen an Kinder mit schlechtem Benimm sind erfreulicherweise überholt. Anstand und Grundregeln guten Benehmens sollten jedoch bewahrt werden. Die Sozialkompetenzgruppe... [mehr]

  • Beim Adelsheimer Volksfest Das Duo "Mark 'n Simon" überzeugte mit grandioser Musik und tiefsinnigem Humor

    Der Funke sprang schnell auf das Publikum über

    Nicht nur das 70. Adelsheimer Volksfest feierte ein rundes Jubiläum. Das Comedy-Duo "Mark 'n Simon" gastiert seit drei Jahrzehnten - wenn auch mit kurzen Unterbrechungen - auf dem Stadtfest. So war auch am Sonntagabend der Stadtgarten wieder ein Besuchermagnet für die Freunde von britischem Humor, tiefsinniger Comedy und grandioser Musik. Freunde und Fans von "Mark... [mehr]

  • Schützengesellschaft Adelsheim Zum Volksfestausklang wurden die erfolgreichsten Schützen geehrt / Treffsicherheit eindrucksvoll unter Beweis gestellt

    Ehrenscheibe ging an Jochen Ehrmann

    Traditionell fand zum Volksfestausklang am Montagabend die Siegerehrung des Volksfestschießens statt, das alljährlich von der Schützengesellschaft 1823 Adelsheim ausgetragen wird. Adelsheim. Hierzu fanden sich wieder zahlreiche Firmen-, Vereinsmannschaften und Einzelschützen auf dem Marktplatz ein. Oberschützenmeister Armin Schweizer, erster Schützenmeister... [mehr]

  • Schlossgraben-Konzert der EBG-Bigband findet am 25. Juli statt

    Das Schlossgraben-Konzert der Bigband des Eckenberg-Gymnasiums findet am Dienstag, 25. Juli, ab 20 Uhr in Adelsheim statt. Funkige Beats und legerer Swing werden das Publikum durch die Sommernacht tragen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Arbeit und Ausstattung der EBG-Bigband dürfen jedoch gerne durch eine Spende unterstützt werden. Die Bewirtung erfolgt... [mehr]

Aktuelles

  • Autobau: Abspecken fällt schwer

    Beim Autobau kämpfen die Ingenieure um jedes Gramm Gewicht. Doch das Abspecken wird wegen der steigenden gesetzlichen Vorgaben immer schwieriger. "Die regulatorischen Anforderungen treiben das Gewicht ganz klar in die falsche Richtung", sagt BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich dem Fachmagazin auto motor und sport. "Wir müssen uns hier überlegen, wie wir einen... [mehr]

  • BMW: Batterien für Boote

    BMW sticht in See: Die Münchner liefern die für das Elektroauto i3 entwickelte Lithium-Ionen-Batterie ab sofort auch an den Bootsmotoren-Hersteller Torqeedo. Das 2005 in Starnberg gegründete Unternehmen gilt als einer der führenden Anbieter von elektrischen und Hybrid-Antriebssystemen von 1 bis 160 PS Leistung für Motorboote, Segelyachten sowie für kommerzielle... [mehr]

  • Borgward BX7: Die Weltreise geht weiter

    Der Markstart des Borgward BX7 in Europa rückt näher: Mit Hilfe des TÜV Rheinland konnte der Automobilhersteller jetzt die Typgenehmigung 2007/46/EG in der Fassung 2015/166 für die EU absolvieren. Damit sind die behördlichen Voraussetzungen geschaffen, das SUV auch in den Ländern der EU anzubieten, heißt es. Der BX7 ist laut Hersteller als sogenanntes... [mehr]

  • Bosch redet weniger über das Auto

    Seit vielen Jahren gehört das "Bosch Motorpressekolloquium" zu den sehr hoch aufgehängten Veranstaltungen für Technik-Journalisten. In diesem Jahr änderten sich Name und Inhalte der Veranstaltung. Bei der "Bosch Mobility Experience 2017" verschob sich der Schwerpunkt vom Fahrzeug an sich zur urbanen Mobilität, die derzeit etliche Technologiekonzerne, aber auch... [mehr]

  • Die Visionen der jungen Designer

    Scharfe Kurven, elegante Rundungen und ein Schuss Sex-Appeal: Das ist der Stoff, aus dem die Träume der Auto-Designer sind. Doch das Handwerk will gelernt sein. Das gilt vor allem beim Bau von wunderschönen Sportwagen. Dort sind visionäres Denken und Kreativität stets die Voraussetzung für herausragende Formen. Und da heißt es: Früh übt sich, was ein genialer... [mehr]

  • Ford Tourneo Custom: der Shuttle-Profi

    Mit einem neuen Interieur und Platz für bis zu neun Fahrgäste rollt Anfang 2018 der neue Ford Tourneo Custom an. Die Kölner sehen den Personentransporter als ideal für Shuttle-Dienste und "als gehobenes Freizeit-Fahrzeug für anspruchsvolle Privatkunden". Ab September ist er bestellbar, die Preise stehen noch nicht fest. Der Tourneo Custom wird mit einem... [mehr]

  • Gebrauchter mit Mängeln: Die Rechte des Händlers

    Auch wenn ein Autohändler einen Gebrauchten vor dem Ankauf untersucht hat, kann er wegen Mängeln nachträglich vom Kauf zurücktreten. Das urteilte jetzt das Oberlandesgericht Hamm. Dabei ging es um einen Nissan Juke, den ein Kfz-Händler von einer Privatperson gekauft hatte. Die hatte versichert, der Wagen sei unfallfrei und habe noch seinen Originallack. Beides... [mehr]

  • Halbjahresbilanz: E-Autos im Aufwärtstrend

    Alternative Antriebe gelten in Deutschland immer noch als Ladenhüter. Aber der Markt kommt in Bewegung. Elektro- und Hybridautos werden beliebter, das zeigen die Halbjahreszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA), die zwei- bis dreistellige Zuwachsraten ausweisen. 37.520 Hybrid-Pkw (+81,8 Prozent), darunter 12.264 Plug-in-Hybride (+100,3 Prozent) und 10.189... [mehr]

  • Hochzeit mit Oldtimer oder Kutsche

    Ta tam ta ta: Wenn die Hochzeitsmusik erklingt, muss auch der fahrbare Untersatz der festlichen Stimmung entsprechen. Deutsche mögen es zu diesem Anlass traditionell: Entweder sollte es ein Oldtimer sein - oder eine Pferdekutsche. Und zwar mit Chauffeur - oder mit Kutscher. 21 Prozent der künftigen Eheleute würden am liebsten mit einem Automobil-Klassiker in den... [mehr]

  • Jaguar E-Pace: Torturen vor der Premiere

    Wenn der Jaguar E-Pace am 13. Juli 2017 enthüllt wird, hat er eigentlich das Schlimmste schon hinter sich. Dem SUV wurde nämlich bei der Erprobung nichts geschenkt - von eisigen Ausflügen an den Polarkreis bei minus 40 Grad bis zu Wüsten-Torturen bei plus 48 Grad Celsius. Auch die Highspeed-Kreisbahn im italienischen Nardo mit acht Kilometer Durchmesser hat der... [mehr]

  • Keyless-Bikes sind leichte Beute für Diebe

    Sie sind praktisch, aber auch höchst riskant: Keyless-Schließsysteme zum schlüssellosen Entsperren und Starten eines Pkw per Knopfdruck werden auch für einige Motorradmodelle angeboten. Und wie Autos mit diesem System sind auch Bikes höchst gefährdet - durch Diebe. Das ergaben Tests des ADAC. Bei der Untersuchung von drei Motorrädern vom Typ BMW R 1200 RS,... [mehr]

  • Mein lieber Scholli: Dacia lädt zum Picknick

    Spiel und Spaß für die ganze Familie - beim Dacia-Picknick im Fort Fun Abenteuerland im Sauerland trifft sich die Fangemeinde der Marke. Die Veranstalter erwarten am 16. Juli 2017 mehr als 3.000 Besucher und natürlich jede Menge Dacias. Bei ihrer Ankunft erhalten Besucher des Picknicks einen Verzehrgutschein. Im Programmheft ist zudem ein Werkstattgutschein... [mehr]

  • Mobilität für morgen in der Stadt der Zukunft

    Der Name "Astana" ist in erster Linie wohl eher Sportfans ein Begriff. Denn das gleichnamige Rad-Team steht seit Jahren bei der legendären Tour de France im Blickpunkt. Doch Astana - das ist auch die Hauptstadt Kasachstans. Und die hat viel mehr zu bieten als so mancher denkt. Fast zeitgleich mit dem größten Radsport-Ereignis öffnet die 900.000-Einwohner-Stadt... [mehr]

  • Neuer Nissan Leaf mit Einpark-Automat

    Nissan lüftet Schritt für Schritt den Schleier über der nächsten Generation des Nissan Leaf. Der Neue fährt nicht nur vollelektrisch und teilautonom - der Stromer parkt sogar selbstständig ein. Als erstes Modell der Marke verfügt der Leaf über den ProPilot Park. Sonar zur Ortung von Hindernissen und Kameras leiten den Wagen auf Knopfdruck in die Parklücke -... [mehr]

  • Neuer Spitzenbenziner für den Espace

    Nur 1,8 Liter Hubraum, aber dank Twin-Scroll-Turbo 165 kW/225 PS Leistung - Renault spendiert seinem Reise-Flaggschiff Espace eine neue Spitzenmotorisierung. Der Basispreis des Tce 225 EDC: 40.900 Euro. Mit Hilfe des Leichtmetall-Aggregats und des serienmäßigen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebes beschleunigt der große Franzose in 7,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h... [mehr]

  • Rolls-Royce-Historie: Sir Campbells Phantom II

    Der Countdown läuft bis zur Ankunft der nächsten Phantom-Generation von Rolls-Royce. Ende Juli 2017 ist es soweit. Als flankierende Maßnahme organisiert die britische BMW-Tochter eine ganz spezielle Ausstellung: In den Räumen des Auktionshauses Bonhams im Herzen Londons werden "The Great Eight Phantoms" präsentiert. Das dritte Fahrzeug der außergewöhnlichen... [mehr]

  • Zigarettenkippen als Unfallursache

    Eine gedankenlose Geste - und schon ist es passiert: Gerade im Sommer ist es höchst gefährlich, Zigarettenreste einfach aus dem Fenster zu schnipsen. Und verboten ist diese fahrlässige Art der Entsorgung außerdem. "Auf trockenen Grasflächen und Böschungen kann es durch den Fahrtwind der vorbeifahrenden Autos sehr schnell zu einem größeren Brand kommen", warnt... [mehr]

Aschaffenburg

  • Schaden von 100 000 Euro

    Audi Q 7 gestohlen

    Unbekannte haben in der Nacht auf Montag einen Audi Q7 im Wert von über 100 000 Euro entwendet. Von dem Fahrzeug und den Tätern fehlt bislang noch immer jede Spur. Der Besitzer hatte seinen schwarzen Audi Q7 am Sonntag gegen 22 Uhr am Weihersgrund in Glattbachim Kreis Aschaffenburg geparkt. Um 7.30 Uhr am Montag stellte er fest, dass sein Fahrzeug mit dem amtlichen... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Bodybuilding Krautheimerin belegte den zweiten Platz bei baden-württembergischen Landesmeisterschaften / Die Vorbereitung erfordert viel Disziplin

    "Der Sport bestimmt mein ganzes Leben"

    Seit drei Jahren betreibt die Studentin Marie-Claire Rautenberg Bodybuilding - und das höchst erfolgreich. Jüngst wurde sie Landes-Vizemeisterin. Krautheim/Bad Mergentheim. "Disziplin ist sehr wichtig", betont Rautenberg. Die muskulöse junge Frau mit den Gelnägeln und den langen dunklen Haaren lebt das ganze Jahr über nach einem festen Ernährungsplan. Sie isst... [mehr]

  • Deutschmeister-Schützengilde Manfred Münig bei den Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon

    "Quali" für die "Deutschen" in der Tasche

    Nicht nur die Jungschützen der Deutschmeister-Schützengilde (DMSG) von 1478 Bad Mergentheim waren bei den Landesmeisterschaften im Luftgewehr und Kleinkalibergewehr erfolgreich, auch die "Altersschützen" zeigten ihr Können. Bei der Württembergischen Landesmeisterschaft trat Manfred Münig (Oberschützenmeister der DMSG) in der Disziplin Sommerbiathlon an. Im... [mehr]

  • TV Bad Mergentheim Gürtelprüfung der Ju Jitsu-Abteilung

    Die Prüfer voll überzeugt

    Die elf Ju Jitsuka der Montagsgruppe der Ju Jitsu Abteilung des TV 1862 Bad Mergentheim stellten sich einer Prüfung. Dabei strebten neun Jugendliche den zweiten orangenen Streifen und zwei Jugendliche den ersten grünen Streifen an. Die Kinder des Trainerteams um Andreas Köhler (3. Dan) und Christof Meinikheim (2. Kyu) wollten ihr Erlerntes anwenden und... [mehr]

  • Deutschorden-Gymnasium Alle 62 Abiturienten haben bestanden / Gesamtdurchschnitt lag bei starken 2,1

    Drei Schülerinnen mit der Traumnote 1,0

    Der aktuelle Abi-Jahrgang am Deutschorden-Gymnasium hat ein hervorragendes Gesamtergebnis erreicht. Dreimal gab es die Traumnote 1,0. Bad Mergentheim. Am Deutschorden-Gymnasium fand unter der Leitung von Oberstudiendirektor Marcus Dunke vom Jagsttal-Gymnasium Möckmühl die mündliche Abiturprüfung statt. Alle 62 zugelassenen Schüler haben bestanden, wobei eine... [mehr]

  • Aktuelles aus der Medizin Vortrag am Dienstag, 11. Juli, im kleinen Kursaal

    Inkontinenz und Beckenbodenschwäche

    Inkontinenz und Blasenschwäche sind typische Beschwerden vor allem bei Frauen nach den Wechseljahren, aber auch jüngere Frauen sind betroffen. Etwa 25 Prozent aller Frauen leiden im Laufe ihres Lebens vorübergehend oder dauerhaft an Blasenschwäche. Ursachen sind neben Schwangerschaft und Geburt, häufig ein geschwächter Beckenboden etwa in Folge einer Operation,... [mehr]

  • Focus-Ärzteliste Caritas-Krankenhaus mit drei Medizinern vertreten / Gesamthaus unter den 100 besten deutschen Kliniken

    Patientennah und kompetent

    Drei Chefärzte des Caritas-Krankenhauses Bad Mergentheim werden auf der aktuellen Ärzteliste des Nachrichtenmagazins Focus empfohlen. Bad Mergentheim. Einmal im Jahr ermittelt das Magazin Focus in einer Umfrage die in ihrem Fachbereich führenden Ärzte in Deutschland. Auch drei Chefärzte aus dem Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim werden in diesem Jahr wieder auf... [mehr]

  • SG Bad Mergentheim Handballcamp durchgeführt

    Prävention genießt hohen Stellenwert

    Die Jugendhandballspieler der SG Bad Mergentheim trafen sich zum vierten vereinsinternen Handballcamp in Külsheim. Das Vorbereitungsteam hatte sich als "add on" für diverse Gruppenarbeiten unter dem Motto "Kinder stark machen", "alkoholfrei Sport genießen" sowie für einen Präventionsvortrag durch das Landesmedienzentrum Baden Württemberg entschieden. Nach der... [mehr]

  • Klassentreffen Vor 60 Jahren aus dem Töchter-Institut St. Bernhard entlassen worden

    Unternehmungslust ist ungebrochen

    60 Jahre nach der Schulentlassung aus dem ehemaligen Töchter-Institut St. Bernhard in Bad Mergentheim trafen sich die früheren Schülerinnen zu ihrem Klassentreffen. Mit großer Freude stellte man fest, dass man sich auch nach so vielen Jahren nach der Entlassung aus der Schule noch bei bester Gesundheit zum alle zwei Jahre stattfindenden großen Treffen, zum... [mehr]

Boxberg

  • Galerie Kirchner in Grünsfeld Gerda Bier und Reingard Glass stellen derzeit ihre Werke aus

    Durchdachte Ökonomie in der Wahl der Mittel

    Eine gute Ergänzung bilden in der aktuellen Ausstellung der Galerie Kirchner, Abt-Wunder-Straße, die neuen Arbeiten von Gerda Bier und Reingard Glass: Gerda Bier (Jahrgang 1943) ist Plastikerin, Reingard Glass (Jahrgang 1943), schon mehrere Male hier mit Ausstellungen vertreten, hat sich mit ihren zugleich einfachen wie raffinierten Papiercollagen einen Namen... [mehr]

  • Landvolk-Tagung am 17. Juli

    Örtliche soziale Netzwerke stärken

    Die Tagung des Verbands Katholisches Landvolk zum Thema "Sorgende Gemeinschaft - "Caring Community" findet am Montag, 17. Juli, von 9.30 Uhr bis etwa 17 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Grünsfeld-Zimmern, Kirchgasse 27, statt. Die Initiatoren möchten dazu motivieren, örtliche soziale Netzwerke und Unterstützungsstrukturen für hilfebedürftige Menschen und... [mehr]

Buchen

  • Ortschaftsrat von Bödigheim tagte Nur noch Platz für fünf Einzelwahlgräber / Jugendtreff hat neue "Schlüsselbevollmächtigte"

    "Gemeindescheune Farrenstall" soll realisiert werden

    Das Rätsel der überraschend hohen Zahl der Zuhörer bei der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates war schnell gelöst: Siggi Rohm hatte nämlich die Mitglieder des wieder aktivierten Jugendtreffs "vergattert", an dieser Sitzung teilzunehmen. Nach der Ehrung der Blutspender - Katja Gungl wurde für zehnmaliges und Siegfried Rohm für 75-maliges ehrenamtliches... [mehr]

  • Aktivnacht Am Freitag haben die Geschäfte bis 24 Uhr geöffnet / Gabriele Strittmatter und der Verein "Kunstrasen" sind Kooperationspartner

    "Kunst-Meile" bereichert das Angebot

    In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Gabriele Strittmatter veranstaltet die "Aktivgemeinschaft Buchen" zur Aktivnacht am Freitag eine "Kunst-Meile". Buchen. Zahlreiche Künstler zeigen ihre Werke in den teilnehmenden Geschäften, die an diesem Abend bis 24 Uhr geöffnet haben. Für dieses neu aufgelegte Format auf der "Aktivnacht" haben die Veranstalter den Verein... [mehr]

  • SpVgg Hainstadt Schüler überzeugten in Hemsbach

    Erfolg im Doppelpack

    Zweimal erfolgreich bei den badischen Meisterschaften eine tolle Leistung. Die Hainstadter Schülermannschaft mit Christopher Preuhs, Marco Gramlich, Jan Okorafor und Fatih Bekpen überzeugte sowohl bei der Badischen Mannschaftsmeisterschaft in Hemsbach als auch bei dem ebenfalls in Hemsbach ausgetragenen Verbandspokal. Bei den Mannschaftsmeisterschaften gewannen sie... [mehr]

  • Hettinger Turnerfrauen

    Kurgestüt einen Besuch abgestattet

    Der Ausflug, der Hettinger Frauengymnastikgruppe des FC Viktoria führte in das Kurgestüt "Hoher Odenwald" nach Waldbrunn-Mülben. Sehr interessant war die Führung über die Stutenfarm. Dabei erfuhren die Frauen viel Neues über die Pferdezucht im Allgemeinen und speziell über die Stutenmilchfarm "Hoher Odenwald". Die etwa 200 Pferdestuten, die mit ihren 80 Fohlen... [mehr]

  • "Die Erbtante aus Amerika" präsentiert Theateraufführungen der Laienspielgruppe "Liebestaler" begeisterten im Dorfgemeinschaftshaus

    Lustiges Stück mit vielen Verwirrungen

    Altbekannte Theatergrößen und neuentdeckte Talente sorgten gemeinsam für vergnügliche Unterhaltung und zwei besondere Theaterabende im Morretal. Hettigenbeuern. "Die Erbtante aus Amerika" war zu Besuch im Morretal und mit zwei gelungenen Aufführungen des Dreiakters boten die Laienschauspieler der Theatergruppe "Liebestaler" nach drei Jahren schöpferischer Pause... [mehr]

  • Katholischer Kindergarten St. Rochus Kinderbücherei wurde eingeweiht / Spende des Fördervereins machte es möglich

    Omas und Opas waren begehrte Vorleser

    "Herzlich willkommen, schön, dass ihr da seid", so begrüßten die Kinder des Kindergartens St. Rochus mit ihrem herzerfrischenden Lied ihre Omas und Opas. Diese waren der Einladung ihrer Enkelkinder zahlreich gefolgt, um mit ihnen einen vergnüglichen Nachmittag rund um das Thema Bücher und Vorlesen zu verbringen. Das gemeinsame Betrachten von Bilderbüchern und... [mehr]

Creglingen

  • Freudenbach Förderverein Freibad spendet 2000 Euro an Stadt

    Bürgermeister würdigt "unermüdlichen Einsatz"

    Im Rahmen des 25-Jahr-Jubiläums, das der Förderverein Freibad Freudenbach feierte, überreichte die Fördervereins-Vorsitzende Martina Schlegl einen Scheck über 2000 Euro an Bürgermeister Uwe Hehn für die Erneuerung von Gehwegplatten. "Damit hat der Verein seit Beginn seines Bestehens über 62 000 Euro an die Stadt gespendet und so zum Erhalt des beliebten... [mehr]

  • Sommernachtskino

    Ein Dorf sieht schwarz

    Der Verein Tourismus oberes Taubertal veranstaltet wieder einen Open-Air-Filmabend am Samstag, 15. Juli. Beginn ist um zirka 21.30 Uhr. Gezeigt wird der Film "Ein Dorf sieht schwarz", Frankreich 2017. Der Film spielt in den siebziger Jahren und beschreibt auf humorige Art Probleme einer afrikanischen Arztfamilie, die in der französischen Provinz versucht, Fuß zu... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball

    Schiele verstärkt FWK-Trainerteam

    Fußball-Drittligist FC Würzburger Kickers hat einen weiteren Co-Trainer verpflichtet. Wie der Verein auf seiner Internetseite bekanntgab, wird ab sofort Michael Schiele das Team um Cheftrainer Stephan Schmidt verstärken. Der 39-Jährige war zuletzt als Co-Trainer von Stefan Ruthenbeck beim Zweitligisten Spvgg. Greuther Fürth tätig. In seiner aktiven Karriere kam... [mehr]

  • Fußball Der DFB gibt den Spielplan für die kommende Saison bekannt / Das Pokalspiel gegen Werder Bremen findet unter Flutlicht statt

    Würzburger Kickers starten in Meppen

    Der Deutsche Fußball-Bund hat den Spielplan für die Drittliga-Saison 2017/18 veröffentlicht: Der FC Würzburger Kickers startet beim SV Meppen (21. bis 23. Juli) in die neue Spielzeit. Anschließend folgen mit den Partien gegen den SV Werder Bremen II (28. bis 30. Juli) und den SC Preußen Münster (1./2. August) zwei Heimspiele. Die zeitgenauen Ansetzungen der... [mehr]

FN-Sommerserie

  • FN-Sommer 2017 Im Rahmen ihrer jährlichen Sommerserie bieten die FN dieses Mal sechs komplett organisierte Ausflüge an

    Mit den Fränkischen Nachrichten unterwegs zu interessanten Orten

    Ungewöhnliche Orte besuchen, hinter Kulissen blicken und sehen, was man sonst nicht sieht - das können FN-Leser dieses Jahr bei der "FN-Sommerserie". Odenwald-Tauber. Seit vielen Jahren bringen die Fränkischen Nachrichten jeweils in den Sommerferien eine Artikelserie mit Ausflugstipps raus. Alle "Daheimgebliebenen" sollen so Ideen und Inspirationen für Ausflüge,... [mehr]

Freudenberg

  • Gemeinderat (I) Derzeit macht sich die Forstwirtschaft Gedanken, auf welche Baumarten sie künftig setzen will / Naturverjüngung allein reicht nicht aus

    Bessere Wege sorgen für gute Holzabfuhr

    "Durch den Wald von Freudenberg nach Rauenberg", hieß es am Montag für den Gemeinderat. Der städtische Forst stand im Mittelpunkt der Sitzung. Freudenberg. Der Freudenberger Stadtwald ist zwar wegen seiner überwiegenden Hanglage schwierig zu bewirtschaften. Aber er ist letztlich eine Erfolgsgeschichte und, so Bürgermeister Roger Henning, "eine nicht... [mehr]

  • Gemeinderat (III) Zum kommenden Kindergartenjahr 2017/18 und zum Jahr 2018/19 werden jeweils drei Prozent mehr verlangt

    Kindergartengebühren steigen in zwei Schritten

    Der Besuch der Kindergärten St. Josef in Freudenberg, St. Nikolaus in Boxtal und St. Wendelinus in Rauenberg wird in den Kindergartenjahren 2017/2018 und 2018/2019 um jeweils drei Prozent teurer. Das beschloss der Freudenberger Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag in Rauenberg mehrheitlich und folgte damit, wie in der Vergangenheit, der Empfehlung der... [mehr]

  • Bürgercafé

    Neuer Anlauf für 22. Juli geplant

    Für die am vergangenen Samstag geplanten "Bürgercafés" in Wessental und in Freudenberg hatten sich aus den Ortschaften nur sechs und aus der Kernstadt noch weniger Interessierte angemeldet. Deshalb wurde der Termin auf den 22. Juli verschoben. Es soll dann nur noch eine Veranstaltung in Freudenberg stattfinden (wir berichteten). Bürgermeister Roger Henning wies... [mehr]

  • Polizei warnt

    Trickbetrüger unterwegs

    Vermutlich unter einem Vorwand ist ein Unbekannter am Dienstag zwischen 16.30 und 17 Uhr, in mehrere Wohnungen eingetreten. Gegenüber einer Bewohnerin gab er an, dass es Probleme mit der Wasserversorgung und der Heizung geben würde. Daraufhin betrat er zur angeblichen Kontrolle der Heizungen mehrere Zimmer. Bei einer anderen Bewohnerin erklärte er, dass das Wasser... [mehr]

  • Gemeinderat (II) Verlässliche Grundschule und Betreuung bis 14 Uhr soll in Rauenberg erst ab dem Schuljahr 2018/19 eingeführt werden / Großer Bedarf ist da

    Vielen Eltern geht die verlässliche Betreuung nicht schnell genug

    In Rauenberg soll für die Freudenberger Ortschaften das Angebot der verlässlichen Grundschule und damit eine Betreuung nach Unterrichtsende bis voraussichtlich 14 Uhr eingeführt werden. Allerdings erst zum Schuljahr 2018/2019, denn vorher sind noch viele Fragen zu klären und Voraussetzungen zu prüfen. Außerdem müssen die, nicht zuletzt für das notwendige... [mehr]

Fußball

  • Fußball Neckarelz ist in die Saisonvorbereitung gestartet

    Spvgg. hat Team mit Perspektive

    "Heddesheim, Gartenstadt, der VfR Mannheim, das wird eine super interessante Liga", blickt Marc Ritschel, Trainer beim Oberliga-Absteiger Spvgg. Neckarelz, auf die neue Saison in der Fußball-Verbandsliga Baden. "In der Verbandsliga zu spielen, ist eine reizvolle und ehrenhafte Aufgabe, das sollen sich die Spieler immer vor Augen halten." Beim Trainingsauftakt der... [mehr]

Fussball

  • Fußball "VR-Talentiade" für den Kreis Buchen auf dem Sportgelände in Heidersbach

    Trainer begutachten Talente

    Hochmotiviert und mit Feuereifer bei der Sache waren die rund 40 Nachwuchskickerinnen und Kicker, die sich im Rahmen der "VR-Talentiade-Sichtung" des Badischen Fußballverbandes (BFV) beim Heidersbacher Sportfest den Sichtungstrainern des DFB-Stützpunktes Altheim präsentierten. Unbeeindruckt von den hochsommerlichen Temperaturen zeigten die Talente ihr Können, und... [mehr]

Grünsfeld

  • "Leader"-Förderung für Großrinderfeld Ein geführter Ortsdurchgang mit zahlreichen Informationen

    Einst von Mauer komplett umschlossen

    Vor 200 Jahren war Großrinderfeld noch komplett von einer Mauer umgeben. Dies war nicht selbstverständlich für ein Dorf mit 500 Einwohnern. Großrinderfeld. Normalerweise blieben Mauern größeren Städten oder Burgen vorbehalten. Von der damaligen Mauer ist allerdings nicht viel übrig geblieben, wie Rudolf Geiger, Ehrenvorsitzender des Heimat- und Kulturvereins,... [mehr]

  • Motorrad-Team Grünbach

    Geburtstagsfete mit "Starlights"

    Die Geschichte des Motorrad-Teams-Grünbach (MTG) begann 1977. In den 70er Jahre startete ein neuer Motorrad-Boom. Motorräder waren fortan keine "Arme-Leute-Fahrzeuge" oder Stinkmöhren mehr. Die Motorradfahrer selbst taugten damals prima als Bürgerschreck. Heuer hat das das Motorrad-Team-Grünbach 40 Jahre auf dem Buckel, oder besser, auf zwei, selten drei Rädern... [mehr]

Hardheim

  • Jahrgang 1941/42

    Zweitägiger Ausflug an den Bodensee

    Zu einem zweitägigen Ausflug an den Bodensee begab sich am Wochenende der Schuljahrgang 1941/42 aus Höpfingen. Bei einem ersten Stop besuchten die 75-Jährigen bei Spaichingen den Dreifaltigkeitsberg mit Wallfahrtskirche und gedachten den verstorbenen Klassenkameraden. Die malerischen Altstadtgassen mit der Burg als Wahrzeichen begrüßten die Gäste in... [mehr]

Heilbronn

  • Freilandmuseum Blick in die Kochtöpfe am 9. Juli

    Kochen in alten Küchen

    Kochen in alten Küchen, heißt es am Sonntag, 9. Juli, im Hohenloher Freilandmuseum in Schwäbisch Hall-Wackershofen. Beginn ist um 11 Uhr. Zwei sogenannte Sparherde sind angefeuert, und in einer "Rauchküche" wird auf offenem Feuer ein Gericht zubereitet. Dass der Name "Rauchküche" seine Berechtigung hat und was es hieß, in alten Küchen kochen zu müssen, werden... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Hohenloher Kunstverein Mitglieder-Schau startet am 16. Juli

    18 Künstler mit Pol und Gegenpol

    Der Hohenloher Kunstverein zeigt vom 16. Juli bis zum 27. August Arbeiten der Künstlermitglieder zum Thema "Pol - Gegenpol". Die Ausstellung wird am Sonntag, 16. Juli um 11 Uhr im Hofrasthaus in Langenburg eröffnet. Der Haller Künstler Thomas Achter wird die Einführung halten. Als Menschen erleben wir die Wirklichkeit als eine Welt von polaren Spannungen. Und... [mehr]

  • Autobahn Tanklastzug stürzt auf nahen Feldweg

    28 000 Liter Gefahrgut machen Bergung schwierig

    Auf der Autobahn A 6 ereignete sich am vergangenemn Montag gegen 17.25 Uhr zwischen der Anschlussstelle Schwäbisch Hall und der Kochertalbrücke bei Braunsbach ein schwerer Unfall mit einem Tanklastzug, welcher Gefahrgut transportierte. Der Lkw war in Richtung Nürnberg unterwegs, als er aus noch unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Vehikel... [mehr]

  • Im Burger-Restaurant Gefährliche Körperverletzung

    Fünf Angestellte verletzt

    In einem Schnellrestaurant an der Würzburger Straße in Künzelsau griffen am vergangenen Sonntag gegen 21 Uhr zwei Männer mehrere Mitarbeiter an. Die beiden 24- und 26-jährigen Männer fielen bereits bei der Bestellung durch lautes Schreien auf. Nach einer Zurechtweisung durch den Schichtleiter des Restaurants beleidigte der 26-jährige den Angestellten. Als er... [mehr]

  • Freilandmuseum Aktionstag am Sonntag, 9. Juli

    Kochen in alten Küchen

    Kochen in alten Küchen im Freilandmuseum: Am Sonntag, 9. Juli, gibt es im Hohenloher Freilandmuseum in Schwäbisch Hall-Wackershofen ab 11 Uhr wieder Aktionen am Herd. Zwei sogenannte Sparherde sind angefeuert und in einer "Rauchküche" wird auf offenem Feuer ein Gericht zubereitet. Dass der Name "Rauchküche" seine Berechtigung hat und was es hieß, in alten... [mehr]

  • ebm-papst Beim "German Brand Award" nominiert und gleich dreimal erfolgreich

    Marke als wichtiger Aspekt für Gewinnung von Fachkräften

    ebm-papst zählt in gleich drei Kategorien zu den Gewinnern des German Brand Award 2017. In der Kategorie "Employer Branding", die erfolgreichen Kampagnen zur Mitarbeitergewinnung auszeichnet, konnte die "Entdecke ebm-papst in dir"-Kampagne punkten. Neben Employer Branding ist die Markenkommunikation ein wichtiger Aspekt für die Gewinnung von Fachkräften. Auch hier... [mehr]

  • Landwirtschaft Gemeinsame Aktion mehrerer Maschinenringe erweckt überregionales Interesse / 50 Geräte im Wert von sechs bis acht Millionen Euro

    Schallmauer wird bereits durchbrochen

    Überregionales Interesse weckt eine große Veranstaltung der Hohenloher Maschinenringe beim Reishof in Frankenhardt. Die Bedeutung sieht man schon an der Zahl der verkauften Essen. Reishof. Es staubt jedenfalls nicht", stellte Charlotte Landes bei ihrer Begrüßung lakonisch fest. Denn in der Nacht hatte es reichlich geregnet, und so konnten die Maschinen unter... [mehr]

Höpfingen

  • Land und Leute Emilia Bauer aus Schweinberg war ein Jahr in den USA als "Junior-Botschafterin" des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses

    "Wie im amerikanischen Film"

    Für ein Jahr als "Junior-Botschafterin" war die 17-jährige Emilia Bauer aus Schweinberg in den Vereinigten Staaten. Dort sammelte sie viele neue Erfahrungen. Höpfingen/Schweinberg. Durch das "Parlamentarische Patenschafts-Programm" weilte die 17-jährige Emilia Bauer aus Schweinberg für ein Jahr als "Junior-Botschafterin" des Deutschen Bundestags und des... [mehr]

Igersheim

  • Igersheim Ferienprogramm liegt vor

    Ein buntes Programm gegen die Langeweile

    Das Igersheimer Sommerferienprogramm ist fertig und wird in den kommenden Tagen an der Johann-Adam-Möhler Schule an alle Grundschüler verteilt. Für Schüler der weiterführenden Schulen liegt das Ferienprogramm nun zum Abholen im Rathaus und den Geschäften zum Mitnehmen bereit oder kann unter www.buergerhaus-igh.de heruntergeladen werden. Mit der Unterstützung... [mehr]

Kultur

  • Clingenburg Festspiele Mit "Ein Münchner im Himmel und in der Hölle" wurde erstmals ein Volkstheater-Stück aufgeführt

    Eine urkomische Reise ins tiefste Bayern

    Erstmals eine ur-bayerische Komödie auf der Clingenburg: "Ein Münchner im Himmel und in der Hölle". Ein begeistertes Premieren-publikum spendete minutenlangen Applaus. Bei der Premiere von "Ein Münchner im Himmel und in der Hölle" auf der Clingenburg zeigte sich einmal mehr, wie gut Theater unter freiem Himmel funktioniert: Am Abend hatten sich die dunklen... [mehr]

  • Mozartfest Christiane Karg, Renaud Capucon und Kit Armstrong traten im Kaisersaal der Würzburger Resindez auf

    Elitäre Vortragsfolge umging ausgetretene Pfade

    Ein außergewöhnlich erlesenes Programm wurde im Kaisersaal der Residenz den diesmal besonders aufmerksamen Zuhörern dargeboten. Hervorragende Künstler bereicherten mit ihrer großartigen Interpretationskunst die in jeder Hinsicht elitäre Vortragsfolge, die ausgetretene Pfade umging. Christiane Karg, Sopran, Renaud Capucon, Violine und Kit Armstrong, Klavier,... [mehr]

  • Taubertal-Festival

    Veranstalter meldet ausverkauft

    Nichts geht mehr beim Taubertal-Festival. Die allerletzten Tickets für die diesjährige Ausgabe des Kult-Open Airs sind weg. Damit ist die Veranstaltung erneut restlos ausverkauft: Es wird keine Tageskasse mehr vor Ort geben. Im Zusammenhang mit der "Ausverkauft"-Meldung möchten die Veranstalter wieder darauf hinweisen, dass gefälschte Tickets im Umlauf sein... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Kirchenchor Unterbalbach Ehrungen und Verabschiedungen

    Egon Kolb hört nach 65 Jahren auf

    Der katholische Kirchenchor Unterbalbach gestaltete vor wenigen tagen den Abendgottesdienst mit. Dies war ein besonderer Anlass, denn der Chor gestaltete nicht nur den Gottesdienst musikalisch mit, sondern ehrte und verabschiedete im Anschluss auch einige Chormitglieder. Der Chor, unter der Leitung von Viktoria Holzhofer, wurde an der Orgel begleitet von Egon Kolb.... [mehr]

  • Stromversorgung Mehrheit hält weiter am Ausschreibeverfahren für ein mögliches Kooperationsmodell und an einem eigenen Stadtwerk fest

    Gemeinderat versagt die Gefolgschaft

    Seit Jahren beschäftigt sich der Gemeinderat mit der Vergabe der Stromkonzession. Jetzt wollte Bürgermeister Maertens einen bereits gefassten Beschluss kippen. Doch es kam anders. Lauda-Königshofen. Bürgermeister Thomas Maertens kapitulierte. Doch der Gemeinderat wollte nicht mitspielen. Zumindest die überwiegende Mehrheit des Gremiums hielt am Montag in seiner... [mehr]

  • DJK Unterbalbach Tenniscracks aus dem Lauda-Königshöfer Stadtteil feiern zwei Siege

    Herren 55 lassen dem Team aus Wittighausen keine Chance

    Mit gemischten Gefühlen gingen die Unterbalbacher Tennis-Herren 55 in die Heimpartie gegen Wittighausen, denn Punktelieferant Kuno Bamberger musste ersetzt werden. Doch auch Wittighausen war durch den Ausfall von Rappl, Zürn und Fleuchaus gehandicapt, griff aber wieder auf Spitzenspieler Schenk zurück. Paul Schenk präsentierte sich gegen Friedhelm Kleist in... [mehr]

  • Tennis Laudaer Senioren im Einsatz

    Herren 65 sind noch ungeschlagen

    Die Tennis-Seniorenteams aus Lauda waren wieder im Einsatz. Die Herren 65 sind weiter ungeschlagen. Auch der TC Bammental als Tabellenzweiter unterlag in Lauda beim Tabellenführer der 2. Bezirksliga deutlich mit 2:7. Die Niederlage wäre sicher noch klarer ausgefallen, wenn Klaus Slomka an Position zwei nicht hätte verletzt aufgeben müssen. Alle anderen Enzel... [mehr]

  • Jahrgang 1951/52 traf sich in Unterbalbach

    Die Angehörigen des Schuljahrgangs 1951/52 trafen sich am Wochenende anlässlich ihres 65. Geburtstages. Den Auftakt bildete eine Planwagenfahrt "Hoch auf dem gelben Wagen" durch die Weinberge von Markelsheim mit Weinprobe und zünftigem Vesper. Es wurde viel gesungen mit musikalischer Begleitung durch Conny Lehr vom Jakobshof. Darüber hinaus wurden, die durch das... [mehr]

  • Keine Kapitulation

    Der Gemeinderat bleibt konsequent. Zwar hat Bürgermeister Thomas Maertens nicht viel Hoffnung, dass die Stadt Lauda-Königshofen in naher Zukunft eine Konzessionspartnerschaft für das Stromversorgungsnetz eingehen kann, doch viele Stadträte wollen dem Druck von Netze BW nicht nachgeben. Vor allem SPD/Freie Bürger und die Freie Bürgerliste demonstrierten am... [mehr]

  • Politik ÖDP im Gespräch über Natürliche Empfängnisregelung

    Körpersignale beobachten

    Nicht allen Besuchern des Vortrags über die Natürliche Empfängnisregelung (NER) im Laudaer Gasthof "Goldener Stern" war es von vornherein klar, dass mit "Regelung" der Empfängnis nicht nur deren Verhütung, sondern auch der bewusste Kinderwunsch thematisiert werden sollte. Elisabeth Morath aus Neuenstadt am Kocher führte im Rahmen der Themenreihe "ÖDP im... [mehr]

  • Sommertheater an fünf Abenden in Lauda

    Das Sommertheater Lauda ist zurück. Diesmal spielt es an fünf Abenden die Komödie "Der Diener zweier Herren". Bereits zum achten Mal bieten die Schauspieler mitten im Sommer im bezaubernden Ambiente der Pfarrscheune sowie des angrenzenden Pfarrhofes einen unterhaltsamen Abend, bei dem zwar das Theaterstück im Vordergrund steht, aber auch kulinarische... [mehr]

  • Bildung Fremdevaluation für das SBBZ sowie die Gemeinschaftsschule in Lauda

    Zweimal eine 1+ für Schulen

    Sowohl das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) in Lauda als auch die Gemeinschaftsschule in Lauda leisten nicht nur eine qualitativ hervorragende Bildungs- und Erziehungsarbeit, sondern sind darüber hinaus auch sowohl bei ihren Schülern als auch den Eltern sehr beliebt. Dies ergab nun eine Überprüfung, eine sogenannte Fremdevaluation, durch... [mehr]

Leserbriefe Lauda-Königshofen

  • Leserbrief Zum Bericht "Nur eine zeitliche Überschneidung" (4. Juli)

    Umgekehrt wird ein Schuh daraus

    Sehr geehrter Herr Mende, in Ihrem Bericht in der FN vom 4. Juli auf Seite 21 beschreiben Sie eine, nach Ihrer Meinung, Gefährdung des Straßenverkehrs durch Eisenbahnfahrzeuge. Umgekehrt wird ein Schuh daraus. Lesen Sie im Bußgeldkatalog nach. Ein Verstoß gegen die Wartepflicht, obwohl rotes Blinklicht oder gelbe bzw. rote Lichtzeichen gegeben werden, kostet 240... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Leichtathletik Jedermann-Zehnkampf des 1. FC Igersheim mit außerordentlich guten Leistungen

    100 Meter in 11,8 Sekunden

    Gleich bei seiner Premiere hat der Jedermann-Zehnkampf beim 1. FC Igersheim (wir berichteten) die Erwartungen deutlich übertroffen. Die Aktiven starteten in den Kategorien Leistungs- und Hobbysport. Bei den Leistungssportlern traten aktive Athleten an. Hier gab es über die 100 Meter einen sehr spannenden Lauf, der zwei Sieger hatte. Benedikt Ledwig vom Ausrichter... [mehr]

  • Schwimmen Wettkampf- und Nachwuchssportler des TV in Bad Friedrichshall am Start

    42 neue persönliche Bestzeiten erreicht

    TV-Wettkampf- und Nachwuchsschwimmer der jüngeren Jahrgänge starteten im Bad Friedrichshaller Solebad und sicherten sie 25 Gold-, 16 Silber- und neun Bronzemedaillen, 42 neue persönliche Bestzeiten, einen neuen Vereinsjahrgangsrekord und weitere Qualifikationszeiten für die anstehenden Württembergischen Meisterschaften im Juli. In der 4x50-Meter-Freistilstaffel... [mehr]

  • Kegeln Vereinsmeisterschaften beim SKC Markelsheim

    Helmut Schmitt hat nichts verlernt

    Erstmals in der Sommerpause absolvierten die Sportkegler des SKC Markelsheim ihre Vereinsmeisterschaften. Der volle Terminplan während der Spielrunde hatte diese Verschiebung notwendig gemacht. Bei den Männern setzte sich am Ende Heiko Leber durch, Doreen Freymüller verteidigte ihren Titel bei den Frauen. Aufgeteilt in vier Gruppen, gingen 15 Männer an den Start.... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Schießen

    Osterburken II setzt sich an die Spitze

    Mit einem Ranglistenturnier über zwei Runden ermitteln die Senioren aus den Vereinen Buchen, Hettingen, Osterburken und Walldürn ihre besten Schützinnen und Schützen in der Disziplin Sportgewehr 100 Meter Auflage. Zum Auftakt setzte sich das Team KKS Osterburken II mit 890 Ringen an die Spitze der Wertung. Mit 299 Ringen kürte sich Hans-Jürgen Landvoigt vom KKS... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Breitbandausbau Erfolgreiches Abstimmungsgespräch zwischen Projektverantwortlichen des Landratsamts, Vertretern der Ausbaugebiete, der Telekom, Fachämtern und Baufirmen

    Alle Beteiligten wollen das schnelle Netz im Kreis außerordentlich zügig ausbauen

    Den Netzausbau im Landkreis wollen alle Beteiligten zügig vorantreiben. Deshalb fand jetzt im Landratsamt ein weiteres Abstimmungsgespräch statt. Dieses hatten die beiden Projektverantwortlichen, Dezernent Jochen Müssig und Amtsleiter Rico Neubert, initiiert. Neben der Telekom Deutschland nahmen die Vertreter der ersten vier Ausbaugebiete, die beteiligten... [mehr]

  • Klimabildungsprojekt Große Freude über 1000 Euro

    Erster Preis für den Main-Tauber-Kreis

    Die Klimawerkstatt - ein Bildungsprojekt der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation "myclimate" - feiert die Gewinner-Projekte. 40 Teams haben in diesem Jahr an dem Klimabildungsprojekt teilgenommen. Die besten zehn Projekte durften sich in Stuttgart einem interessierten Publikum präsentieren. Die Jury kürte in drei Kategorien die besten Projekte, welche sich... [mehr]

  • Liebliches Taubertal

    Orte des Glücks durch weiten Blick

    Seit kurzem gibt es an Wanderrouten in der Ferienlandschaft Liebliches Taubertal "besondere Orte des Glücks", die einmalige Panoramablicke bieten. Damit haben die Städte und Gemeinden eine Anregung des Tourismusverbandes aufgegriffen. Vor rund zwei Jahren hat Vorsitzender Landrat Reinhard Frank den Mitgliedsstädten und -gemeinden des Tourismusverbands Liebliches... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Bürgerinitiative "pro Region Heilbronn-Franken": Festakt zum 20-jährigen Bestehen am 11. September

    Projekt "Demografische Allianz" auf gutem Weg

    Das von der Bürgerinitiative "pro Region" vor zwei Jahren gestartete Projekt "Demografische Allianz Heilbronn-Franken" befindet sich derzeit in der Umsetzung und macht große Fortschritte, wie der Vorsitzende der Bürgerinitiative Jochen K. Kübler am Mittwoch in der Mitgliederversammlung in den Räumen der Sparkasse Hohenlohe in Öhringen bekannt gab. Am 6. Juli... [mehr]

  • Postsenioren

    Viel Interessantes in Ansbach gesehen

    Auch in diesem Sommer folgten zahlreiche Seniorinnen und Senioren von Post und Telekom aus dem gesamten Main-Tauber-Kreis der Einladung des Seniorenbeirates und der Vereinigten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di an einer interessanten und lehrreichen Fahrt - dieses Mal in die mittelfränkische Residenzstadt Ansbach - teilzunehmen. Wie schon in den vergangenen Jahren... [mehr]

Mosbach

  • Samba-Festival "MobaCabana" Programm am Samstag, 22. Juli

    Südamerikanischer Flair in Mosbach

    Das vierte Samba-Festival "MobaCabana" findet in diesem Jahr in Mosbach statt. Mit ihren Vorführungen sorgen am Samstag, 22. Juli, fünf Gruppen ab 19.30 Uhr auf dem Marktplatz für südamerikanischen Flair. Vom klassischen Samba aus Rio de Janeiro bis zum Samba-Reggae aus Salvador - "MobaCabana" bietet viele Facetten der südamerikanischen Musik.Spezielles... [mehr]

Niederstetten

  • Informationsabend im Kult (1) Ein Gedenkpfad durch die Niederstettener Innenstadt soll an den ehemaligen Pfarrer Hermann Umfrid erinnern

    Erinnerung, die nicht in die Knie zwingt

    Ganz schön beeindruckend, was die Niederstettener da vorhaben: Einen Gedenkpfad durch die Stadt anlegen, der an ein dunkles Kapitel erinnert, selbst aber so gar nicht traurig ist. Niederstetten. Fast 85 Jahre ist es her, dass Hermann Umfrid Pfarrer in Niederstetten war. Er hatte sich in einer Predigt gegen das Pogrom vom März 1933 gegen jüdische Bürger in seiner... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaft

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 5. bis 6. Juli: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst Bereitschaft von Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 7 Uhr. Für die... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 5. bis 6. Juli: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Merklein... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Weiße Segel auf der Ostsee

    Segelboote, wohin man sieht. Auf der Ostsee schippern davon gerade eine ganze Menge herum. Denn bis zum 9. Juli findet die Warnemünder Woche statt. Dabei gibt es viele Wettfahrten mit Segelbooten. Solche Wettfahrten nennt man auch Regatten. Bei der Warnemünder Woche treten Segler mit unterschiedlichen Booten an. Zum Beispiel in der Bootsklasse Laser (gesprochen:... [mehr]

Rosenberg

  • Volksbank Kirnau Rück- und Ausblick bei der Generalversammlung / Bilanzsumme erhöhte sich / Aufsichtsratsmitglieder geehrt

    Für zukünftige Herausforderungen gut aufgestellt

    Bei der 136. Generalversammlung der Volksbank Kirnau in der Mehrzweckhalle in Sindolsheim zog Bernd Eckert in seinem Vorstandsbericht eine positive Bilanz über das vergangene Geschäftsjahr. Die Bank hat sich in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld gut behauptet und gewirtschaftet. Die Bilanzsumme erhöhte sich um 5,2 Prozent von 168,4 auf 177,1 Millionen Euro.... [mehr]

  • TSV Rosenberg Am Sportfestsonntag wurden langjährige und verdiente Mitglieder des Vereins geehrt / Freude über "Ballkids" groß

    Jürgen Geiger ist nun Ehrenmitglied

    Beim TSV Rosenberg ist es schon seit Jahren ein schöner Brauch, am Sportfestsonntag langjährige und verdiente Mitglieder zu ehren. Rosenberg. Nach einem ökumenischen Gottesdienst, gestaltet von Pfarrerin Angelika Schulze (seit 13 Jahren "Dauergast" auf dem Sportfest) und Gemeindereferentin Lucia Eller, begrüßte der neue Vorsitzende des TSV, Christof Geiger, im... [mehr]

Sport

  • Schwimmen Laudaer "Tauberhaie" in Bad Friedrichshall aktiv

    Medaillen in allen Farben

    Das frühe Aufstehen hat sich für die neun Schwimmer des ETSV Lauda gelohnt. Kürzlich nahmen sie am 35. Baden-Württembergischen Nachwuchsschwimmfest in Bad Friedrichshall teil. Dort maßen sie ihre Kräfte in 22 Wettkämpfen, an denen insgesamt 225 Schwimmer aus 13 Vereinen an den Start gingen. Bei idealen Wettkampfbedingungen im Solefreibad gingen die jungen... [mehr]

Szene

  • Mission Ready 5000 Besucher kamen zu dem Hardcore-Festival in Giebelstadt

    Gelungene Premiere

    Das Mission Ready Festival feierte auf dem Flugplatz Giebelstadt seine Premiere. Die Freude bei den Veranstaltern ist groß, denn das Feedback von Publikum und Bands auf das Punkrock-, Hardcore- und SKA-Festival war durchweg positiv. "Für uns ist es keine Selbstverständlichkeit, dass bei der Erstauflage des Festivals rund 5000 Besucher uns ihr Vertrauen geschenkt... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Heimatfest in Dittigheim

    Aktion "Mitmachen und Gewinnen"

    Beim seinem traditionellen Heimatfest hat der Heimatverein Dittigheim wieder viele Fotos von bedeutenden Kulturgütern von der Gemarkung Dittigheim und Hof Steinbach ausgestellt. Zusätzlich gab es eine neue Aktion unter dem Titel "Mitmachen und gewinnen". Auf einer Gemarkungskarte von Dittigheim und Hof Steinbach wurden einzelne Bildstöcke mit jeweils einem... [mehr]

  • Altstadtfest Tauberbischofsheim Traditionelle Bierprobe bei der Distelhäuser Brauerei / Vorfreude auf das Wochenende ist bei allen Beteiligten groß

    Für das "Fest der Feste" goldgelb und äußerst süffig

    Das 43. Altstadtfest am kommenden Wochenende wird ein ganz besonderes. Denn das "historische" Festzentrum - der Marktplatz - steht in diesem Jahr bekanntermaßen wegen der Umbauarbeiten nicht zur Verfügung. Da ist es gut, wenn altbewährte, positive Rahmenbedingungen passen, damit das "Fest der Feste" aber trotzdem wieder zum Höhepunkt im Partyreigen wird. Im... [mehr]

  • Rotary Club Präsidentenkette übergeben

    Jürgen Weihmann übernahm den Vorsitz

    Pünktlich vor Beginn des neuen rotarischen Jahres zum 1. Juli wurde die Präsidentenkette von Prof. Dr. Thomas Müller an Jürgen Weihmann weitergegeben. Die festliche Veranstaltung fand im Hotel St. Michael in Tauberbischofsheim statt. Nach den eröffnenden Worten des noch amtierenden Präsidenten Professor Dr. Müller zog dieser im Jahresrückblick eine positive... [mehr]

  • Tennis Erste Mannschaft schlug TSV Dittwar 8:1

    Klar auf Aufstiegskurs

    Die Sieges-Sonne der ersten Mannschaft des Tennisclubs Tauberbischofsheim stellte alle anderen Mannschafts-Ergebnisse in den Schatten. Lokalgegner TSV Dittwar setzte auf die jungen Wilden, Motto: Was bei Joachim Löw in Russland klappt, funktioniert auch für Dittwar. Nur, der Jugend mag die Zukunft gehören, aber nicht unbedingt die Gegenwart. Alter, Routine und... [mehr]

  • Ausbau Rechte Tauberkreuzung Umleitungen sind seit Montag in Kraft / Verkehrsbehinderungen vor allem in den Stoßzeiten

    Tauberbrücke bis Oktober gesperrt

    Seit Montag sind die Tauberbrücke komplett und ein Teilstück der Mergentheimer Straße halbseitig gesperrt - mit entsprechenden Auswirkungen auf die Verkehrssituation in der Stadt. Tauberbischofsheim. Die Auswirkungen der Arbeiten zum Ausbau der Rechten Tauberkreuzung sind beträchtlich. Das zeigte sich bereits am ersten Tag nach Inkrafttreten der Sperrungen und... [mehr]

  • Fußwallfahrt nach Walldürn

    Zahlreiche Pilger aus der Kreisstadt

    Zur Fußwallfahrt nach Walldürn machten sich am Samstag Pilger aus der Seelsorgeeinheit Tauberbischofsheim auf den Weg. Eine zunächst kleine Gruppe Wallfahrer startete nach einem Impuls und dem Pilgersegen bereits um 3 Uhr an der St. Martinskirche zu Fuß in Richtung Walldürn, begleitet von Christian Wamser. Unterwegs wurde an Kirchen oder Wegkreuzen gemeinsam... [mehr]

Verschiedenes

  • Der Tiger im Tank

    Einfach nur den Rüssel reinhalten, das ist in der Welt der modernen Tankstellen zu wenig. Und deshalb bieten praktisch alle Mineralölkonzerne einen ganz besonderen Zaubertrank an: den "Premium-Kraftstoff". Bei Aral heißt das "Ultimate" bei Total "Excellium" und bei Shell "V-Power". Doch wer hat tatsächlich den Tiger im Tank, wie es einst Esso seinen Kunden in der... [mehr]

  • Peugeot 308 GTi: Auf der Rennstrecke zuhause

    Eine anspruchsvolle Rennstrecke, keine Wolke am Himmel und ein scharf gemachter Kompakt-Sportler: Da ist der Tisch gedeckt für Menschen mit Benzin in Blut. Auf dem Circuito Ascari lässt Peugeot den neuen 308 GTi von der Leine und weckt Begehrlichkeiten. Das heißeste Eisen der Franzosen bietet schon auf der Landstraße Fahrspaß in hoher Dosis, auf der Piste aber... [mehr]

Walldürn

  • "Alte Amorbacher Straße" Mehrfach Müll im Wald abgeladen

    Bauschutt illegal entsorgt

    Bauschutt haben Unbekannte am Rand eines im Wald gelegenen Schotterparkplatzes in der Verlängerung der "Alten Amorbacher Straße" illegal entsorgt. Bei dem Unrat, der zwischen Freitag und Montag dort abgelegt wurde, handelt es sich um Teile einer Dachkonstruktion, wie Bleche, Bitumen-Dachbahnen, Bretter und Latten.Frequentierter WanderwegDa der Ablageort neben einem... [mehr]

  • Gebrauchs- und Schutzhundeverein Teilnehmer aus sieben Ländern präsentierten ihre Tiere

    Schäferhunde im Schutzdienst trainiert

    Hundesportler aus ganz Deutschland sowie aus Frankreich, Belgien, der Tschechischen Republik, Holland, Österreich und der Schweiz trafen sich an diesem Wochenende auf dem Walldürner Hundeplatz am "Höpfinger Wäldchen", um dort gemeinsam ihre Hunde im Schutzdienst und in der Unterordnung zu trainieren. Erfahrene Schutzdienst- und Lehrhelfer standen den Teilnehmern... [mehr]

  • TV Walldürn Mehr als hundert Kinder und Jugendliche boten dem Publikum eine tolle Show / Andreas Bretschneider als Überraschungsgast

    Stars und Sternchen beim Schauturnen

    Turnsport in all seinen Facetten erlebten die rund 400 Gäste am Wochenende bei den drei Schauturnveranstaltungen des TV Walldürn in der Turnhalle Keimstraße. Walldürn. Ob am Boden, Schwebebalken, Stufenbarren, auf dem Mini-Trampolin oder über den Sprungtisch: Beim Schauturnen des TV Walldürn am Wochenende in der Turnhalle Keimstraße boten die Akteure ihrem... [mehr]

  • Preisflug ab Regensburg

    Tauben legten 218 Kilometer zurück

    Der neunte Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung (RV) Walldürn im aktuellen Reiseflugjahr für Alttauben fand am Samstag ab Regensburg statt. Die Streckenlänge betrug Luftlinie 218 Kilometer. Sieben Züchter der RV Walldürn aus den örtlichen Brieftaubenvereinen "Blitz" Höpfingen, "Marsbachtal" Walldürn und "Sturmvogel" Walldürn setzten 143 Brieftauben... [mehr]

Weikersheim

  • Schloss Weikersheim Vor 50 Jahren vom Land übernommen

    Feier mit Genuss und Lichteffekten

    Am Wochenende ist es soweit: Dann wird mit einer stimmungsvollen Sommernacht gefeiert, dass das Land Baden-Württemberg vor 50 Jahren die Verantwortung für Schloss und Schlossgarten Weikersheim übernommen hat. Genussstände unter den alten Kastanien, poetische Stelzenläufer sowie ungewöhnliche Lichteffekte und Projektionen am Schloss und im Garten schaffen den... [mehr]

  • Gemeinschaftsschule Weikersheim Kooperation mit örtlichen Unternehmen für "Praktikum der Vielfalt"

    Fünf interessante Berufe in fünf Tagen kennenlernen

    Die Gemeinschaftsschule Weikersheim (GMS) geht in der Berufsorietierung neue Wege. Ab dem Schuljahr 2017/18 findet eine Kooperation zwischen der GMS Weikersheim und zehn Betrieben aus Weikersheim statt. Die Schüler der neunten Klasse können sich Anfang des nächsten Schuljahres auf das "Praktikum der Vielfalt" schriftlich bewerben. Die Schule wird die eingegangenen... [mehr]

  • Laudenbacher Zehntscheune Stefan Eichner kommt

    Wenn der Schwachsinn galoppiert

    Mit Stefan Eichner kommt am 27. Oktober Frankens entspanntester Exportschlager mit seinem Programm "Der Schwachsinn galoppiert" zum zehnjährigen Kabarettjubiläum in die Zehntscheune nach Laudenbach. Der Schwachsinn hat seinen Namen: "Das Eich" - als "entspannter Franke" unterwegs - missioniert den Rest der Menschheit. Es scheint, als sei die ganze Welt aus den... [mehr]

Wertheim

  • Kinderkulturwochen Zusatzangebote der kommunalen Jugendarbeit / Online-Anmeldung

    Aktive und spannende Tage in den Ferien

    Im Rahmen der Kinderkulturwochen bietet die kommunale Jugendarbeit in den Sommerferien spezielle Zusatzangebote an: School-Out-Party, 26. Juli: Die Jugendarbeit bietet für alle Schüler zwischen acht und 14 Jahren die School-Out-Party an. Neben fetziger Musik und alkoholfreien Cocktails warten viele Partyspiele. Zur besseren Planung ist eine Voranmeldung erwünscht,... [mehr]

  • Prüfung Feuerwehrmänner aus Bettingen bekommen das Leistungsabzeichen in Gold verliehen

    Auf hohem Niveau alle Anforderungen bewältigt

    Die Garage brennt, ein Mensch muss zudem über eine Steckleiter gerettet werden. Die Feuerwehrmänner arbeiten konzentriert und zügig. Mit Funkgeräten werden Kommandos knapp, aber genau durchgegeben. Ein enges Zeitlimit herrscht vor. Spätestens nach 220 Sekunden muss das erste Rohr unter Wasser stehen. Bis der Angriffstrupp sich ausgerüstet hat, darf es keine... [mehr]

  • Leserbrief zu "Anlaufstelle bei geschichtlichen Fragen" (FN 1. Juli)

    Eine Luftnummer und Alibistelle

    Mit großem Interesse habe ich am vergangenen Samstag in unserer Heimatzeitung den Artikel von Frau Marinelli, Redakteurin der FN, gelesen. Es ist für mich schon ein gewaltiger Fortschritt, wenn man eine "Anlaufstelle bei geschichtlichen Fragen" beim Landratsamt Main-Tauber einrichtet. Besonders wenn man damit eine Hilfestellung leisten will, für... [mehr]

  • "Kreative Köpfe" Erfindungen werden bis Mitte Juli in der Stadtbücherei gezeigt

    Getüftelt und experimentiert

    Die Erfindungen der "Kreativen Köpfe" werden in der Stadtbücherei Wertheim gezeigt. Die neu erdachten Gebrauchsgegenstände und kleinen Maschinen des diesjährigen Wettbewerbs sind im Eingangsbereich der Stadtbücherei zu bestaunen. Die Absicht der Ausstellung mit dem Titel "Die Erfinder sind unter uns": Weitere Schülerinnen und Schüler animieren, sich auf das... [mehr]

  • Kreuzgangserenade Regen verhinderte den Auftritt von "Point of View" im frisch sanierten Abteigarten

    In großen Schritten durch die Musikwelt

    Auch wenn das Wetter es nicht gut mit der 47. Kreuzgangserenade in Kloster Bronnbach gemeint hatte - dem Hörgenuss tat das keinen Abbruch. Bronnbach. Eigentlich hätte der Beginn des Wandelkonzerts im frisch sanierten Abteigarten stattfinden sollen und auch die weiteren Stationen lagen im Freien. Doch wegen des Regenwetters war allen Verantwortlichen bereits am... [mehr]

  • Bei Überholmanöver

    Kradfahrer verunglückte

    Bei einem Überholmanöver kam es am Montag, gegen 10.30 Uhr, auf der L 2310 von Bestenheid in Richtung Mondfeld zu einem Unfall, bei dem ein Kraftradfahrer leicht verletzt wurde. Der Fahrer des Kraftrads war während eines Überholmannövers hinter einem LKW links ausgescherrt. Aufgrund eines entgegenkommenden PKW zog er zurück nach rechts, verriss dabei das... [mehr]

  • Jahresausflug der Senioren

    Marzipankonditorei besichtigt

    Knapp 50 Senioren der Wertheimer Kirchengemeinden St. Venantius und St. Lioba machten sich zusammen mit den Bewohnern der Seniorenwohnanlage Links der Tauber sowie des Otto-Rauch-Stifts in Freudenberg ihren Jahresausflug nach Amorbach. Bei angenehmem, Wetter besichtigten die Teilnehmer zunächst in einer Führung die Odenwälder Marzipankonditorei in Weilbach bei... [mehr]

  • Reformationsgeschichte(n) Kunsthistoriker Dr. Jörg Pazckowski referierte beim Archivverbund zum Thema "Evangelischer Kirchenbau"

    Reformationsideen prägten den Bau von Kirchen

    Der Vortrag mit dem Titel "Evangelischer Kirchenbau? - Reformationsgeschichte(n)" am Montagabend im Vortragssaal des Archivverbundes Main-Tauber verwob kirchenbauhistorische Elemente mit Entwicklungen im reformatorischen Denken. Dr. Jörg Paczkowski beleuchtete die Zusammenhänge vor 40 Zuhörern auf verständliche Weise. Veranstalter waren der Archivverbund... [mehr]

  • CDU Ortsverband nahm sechs neue Mitglieder aus der Jungen Union auf

    Stolzer Blick auf Geleistetes

    Sein Jubiläum zum 40-jährigen Bestehen beging der CDU- Ortsverband in Dörlesberg am vergangenen Samstag in der Waldsporthalle. Vorsitzender Bernd Geißler begrüßte neben vielen Mitgliedern auch politische Prominenz - unter anderem Wolfgang Reinhart, CDU-Fraktionsvorsitzender im Landtag sowie den Bundestagsabgeordneten Alois Gerig. Nach einer Gedenkminute für... [mehr]

  • "Gartenwelten" im Hofgarten

    Tipps für das eigene grüne Paradies

    Egal ob auf dem Balkon oder im eigenen Garten, ob eine kleine Kräuterecke, ein buntes Blumenmeer oder ein großer Nutzgarten - immer mehr Menschen entdecken, dass es ihnen guttut, Grünes bewusst zu erleben. Sie beobachten das Wachsen und Gedeihen, fachsimpeln begeistert mit Gleichgesinnten oder genießen einfach im Liegestuhl das Ergebnis. Ideen für das eigene... [mehr]

Würzburg

  • Kontrolle auf der A 3

    Autofahrer unter Drogeneinfluss

    Unter der Einwirkung von Drogen stand ein Autofahrer, den Autobahnpolizisten am Montag auf der A 3 aus dem Verkehr gezogen haben. Um 20.40 Uhr stoppten die Beamten einen Pkw. Bei der Kontrolle des 39-jährigen Fahrers bemerkten sie bei ihm drogentypische Auffälligkeiten und nahmen einen Test vor. Dieser wies darauf hin, dass der Mann Cannabisprodukte zu sich... [mehr]

  • Mozartfest Katharina Strein interimistisch Geschäftsführerin

    Karin Rawe verlässt Klassik-Festival

    Karin Rawe, Geschäftsführerin bei Deutschlands ältestem Mozartfest, verlässt das renommierte Würzburger Klassik-Festival im September und wechselt als Generalsekretärin zum Bayerischen Musikrat nach München. Die 55-jährige Westfälin hatte die Geschäftsführung im März 2009 übernommen. Unter ihrer Amtsführung wurde das Festival professionalisiert und... [mehr]