Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 29. Juli 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • An der Martin-von-Adelsheim-Schule Arbeiten gehören zur energetischen Sanierung, um die Schule für die Zukunft fit zu machen

    Fenster werden ausgetauscht

    An der Martin-von-Adelsheim-Schule werden zurzeit die Fenster ausgetauscht. Diese Arbeiten gehören zur energetischen Sanierung, um die Schule für die Zukunft fit zu machen. Dazu zählen auch Heizungsbau- und Elektroinstallationsarbeiten, die bei der Gemeinderatssitzung am Montag vergeben wurden (die FN berichteten). In der Aula und zwei benachbarten Klassenzimmern... [mehr]

  • Schießen

    SSV Seckach I siegt souverän

    Der SSV Seckach I gewann den sechsten Wettkampf der Kreisklasse Sportpistole im Sportschützenkreis Buchen souverän vor dem KKS Osterburken I und dem SSV Roigheim I. Überragender Einzelschütze war Christian Gramlich vom KKS Osterburken. Zum Abschluss erzielte er 280 Ringe und erreichte über alle sechs Wettkämpfe einen Schnitt von 275,7 Ringen. Gruppe A: SG... [mehr]

Aschaffenburg

  • Zwei Tatverdächtige in Haft

    Automaten gesprengt

    Nach der Sprengung eines Fahrkartenautomaten Anfang Juli (wir berichteten) liefen die Ermittlungen der Kriminalpolizei Aschaffenburg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg auf Hochtouren. Zwei Tatverdächtige konnten ermittelt werden und sitzen nun in Untersuchungshaft. Unbekannte hatten Anfang Juli einen Fahrkartenautomat am Bahnhof gesprengt.... [mehr]

  • Fahndungserfolg 34-jähriger Tatverdächtiger aus Wertheim

    Exhibitionistische Serie aufgeklärt

    Die Bundespolizei hat eine Serie von exhibitionistischen Handlungen im Landkreis Miltenberg aufgeklärt. Nach umfangreichen Ermittlungen besteht dringender Tatverdacht gegen einen 34-Jährigen aus Wertheim, der sich in mindestens vier Fällen gegenüber Kindern und Jugendlichen entblößte. Ermittler der Bundespolizei durchsuchten am Freitag die Wohnung des... [mehr]

  • Pärchen festgenommen

    Pkw unterschlagen und Heroin dabei

    Eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach hat am Dienstagnachmittag bei einer Verkehrskontrolle auf der A3 eine größere Menge Heroin sichergestellt, wie nun mitgeteilt wurde. Die beiden Pkw-Insassen waren mit einem unterschlagenen Jaguar unterwegs und wurden vorläufig festgenommen. Gegen 17 Uhr hielten die Beamten einen Pkw Jaguar XE im... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Gewerbliche Schule Weg in den Ruhestand oder neue Aufgaben

    "Für alles gibt es eine Stunde"

    Mit dem Ende des laufenden Schuljahres endet für vier Kollegen auch der Dienst an der Gewerblichen Schule (GS). Mit Ursula Schröder-Crüsemann verliert die Fachschaft Religion einen wesentlichen Bestandteil. Stets standen aktive Mitarbeit und Seelsorge für sie im Mittelpunkt. Nach ihrer Ernennung zur Pfarrerin 1991 unterrichtete sie in Ulm. Seit 2003 hieß ihre... [mehr]

  • Leserbrief Zum Redaktionsgespräch mit Vertretern der Grünen-Fraktion / Thema "Windkraft"

    "Wir haben bei uns viel zu viel gemacht"

    Es war schon starker Tobak, den die Grünen-Stadträte bei ihrem Redaktionsgespräch mit Sascha Bickel (am 21. Juli zu lesen) auftischten. Über die Aussagen von Sylvia Schmid und Thomas Tuschhoff wunderte ich mich (gelinde ausgedrückt). Über die Windkraft und die Sonderstellung von Bad Mergentheim im Kreis ist alles schon x-Mal geschrieben worden - ich bringe... [mehr]

  • Startsignal Kommunen können ab sofort Förderanträge für Integrationsmanager stellen

    Ein Kernelement des Pakts für Integration wird umgesetzt

    Der Baden-Württembergische Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha hat den Kommunen und Landkreisen grünes Licht gegeben, Förderanträge für die Integrationsmanager zu stellen. Die vom Land geförderten Integrationsmanager sind ein Kernelement des Pakts für Integration, den das Land und die Kommunalen Landesverbände in diesem Jahr geschlossen haben.... [mehr]

  • Wandelhalle "Glenn Miller Orchestra" spielt am 6. August

    Gewinner stehen fest

    In wenigen Tagen findet in Bad Mergentheim das Showereignis "It's Glenn Miller Time" für alle Jazz- und Swing-Fans statt. Zahlreiche unvergessliche Tunes und Arrangements wie "In The Mood", "Moonlight Serenade", "Chattanooga Choo Choo", "Pennsylvania 6-5000" oder "American Patrol" wecken viele Erinnerungen und setzen tiefe Emotionen frei. Die große... [mehr]

  • Redaktionsgespräch mit der SPD-Fraktion (I) "Strukturen den Bedürfnissen der Bürger anpassen" / "Wohnen und Einkaufen voranbringen" / "Bahnhof modernisieren"

    Kurze Wege und gute Versorgung nötig

    Attraktive Arbeitsplätze, kurze (Verkehrs-)Wege und eine an die Bedürfnisse der Bürger angepasste Versorgung strebt die SPD-Fraktion an. Bad Mergentheim. "Insgesamt gesehen ist die Situation von Bad Mergentheim gar nicht so schlecht, denn wir sehen eine Aufwärtsentwicklung, sowohl was die Anzahl der Arbeitsplätze angeht, als auch bei der... [mehr]

  • Bewertung " Focus" empfiehlt Ärzte in der Region

    Lob für vier Mediziner

    Vom Magazin "Focus" wird dieses Jahr zusätzlich zum bisherigen Qualitätssiegel "Top-Mediziner", das sich auf Chefärzte in Krankenhäusern bezieht ein weiteres Siegel neu herausgegeben. Es zeichnet empfehlenswerte niedergelassene Fachärzte aus. Die Auswertung erfolgt durch die Hamburger Stiftung Gesundheit und "Focus-Gesundheit". Sie berücksichtigt mehrere... [mehr]

  • Lüge und Wahrheit

    Was halten Sie von Donald Trump? Womöglich eher wenig - und damit dürften Sie in Deutschland nicht alleine sein. Umso interessanter ist es, auf jemanden zu treffen, der den amerikanischen Präsidenten gut findet. So kam ich vor kurzem bei einem Lehrgang mit einer jungen Journalistin ins Gespräch, die sich als Trump-Versteher geoutet hat - was sie aber in ihrer... [mehr]

  • Gewerbliche Schule Bad Mergentheim (Zahn-)medizinische Fachangestellte verabschiedet / Gesamtschnitt 2,3

    Mehr als nur Berufsfähigkeit vermittelt

    An der Gewerblichen Schule erhielten 33 junge Medizinische Fachangestellte, sowie 21 Zahnmedizinische Fachangestellte nach dreijähriger Ausbildung in einer kleinen Feierstunde ihr Abschlusszeugnis. Mit einem Gesamtschnitt von 2,3 erreichten sie ein hervorragendes Ergebnis. Kathrin Martin wurde für einen Gesamtschnitt von 1,3 als Prüfungsbeste ausgezeichnet.... [mehr]

  • Staatssekretärin besuchte Hebammenpraxis "Mit einem Bein im Knast" / Geburtenzahl nimmt zu, Personalschlüssel bleibt gleich

    Optimale Langzeitbetreuung wichtig

    Vorbildliche Einrichtungen gibt es nicht nur in den Ballungszentren, sondern auch auf dem Land. Davon überzeugten sich MdL Bärbl Mielich, grüne Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration in Stuttgart, und Charlotte Schneidewind-Hartnagel, Bundestagskandidatin im Wahlkreis Odenwald-Tauber, bei einem Informationsbesuch im Lebenshaus in... [mehr]

  • Jubiläum Kirchenmusikdirektor Michael Müller ist seit 25 Jahren Kantor am Münster St. Johannes im Bad Mergentheim

    Tag für Tag bestellt er viele Felder

    Was wäre ein Gottesdienst ohne Musik? Was wäre eine Kirchengemeinde ohne gemeinsame Lieder? Durch die Musik in der Kirche wird Zusammengehörigkeit gestärkt, es entsteht eine bunte und lebendige Gemeinschaft. Musik in der Kirche erklingen zu lassen, ist die Aufgabe eines Kirchenmusikers: Michael Müller, Kirchenmusikdirektor in der Münstergemeinde St. Johannes in... [mehr]

  • "Kiss-Me" Am Montag startet die große Kinderstadt

    Über 500 Kinder freuen sich

    Hunderte Kinder werden am kommenden Montagmorgen "ihre" Kinderspielstadt 2017 eröffnen. Das große Ferienprojekt der Stadt Bad Mergentheim in Kooperation mit der Gemeinde Igersheim verspricht wieder jede Menge Spaß. Mediziner in weißen Kitteln, Postboten in gelben Uniformen, Beamte hinter Schreibtischen - in Bad Mergentheim gibt es nun volle zwei Wochen lang eine... [mehr]

  • Redaktionsgespräch mit der SPD-Fraktion (II) "Ausstattung ist stellenweise schon traurig" / "Feuerwehr im Süden stärken" / Gleitende Kinderbetreuungszeiten gefordert

    Zu viel "Flickschusterei" im Bereich der Schulen beklagt

    Kinderbetreuung, Schulen, Windkraft, Feuerwehr sowie die Zusammenarbeit mit Oberbürgermeister und Stadtverwaltung wurden ebenfalls im Redaktionsgespräch thematisiert. Klaus Dieter Brunotte betonte, dass die SPD-Fraktion alle Investitionen im Kindergartenbereich "voll mittrage, denn diese sind höchst notwendig". Inge Basel plädiert gar für gleitende... [mehr]

Boxberg

  • MdB Nina Warken zu Besuch

    Lob für pädagogische Arbeit

    . Kürzlich stattete Nina Warken, Mitglied des Deutschen Bundestages, der Gemeinde Königheim einen Besuch ab. Bürgermeister Ludger Krug begrüßte die gebürtige Tauberbischofsheimerin und informierte sie über aktuelle Themen und Baumaßnahmen, wie beispielsweise die Sanierung der Kirchbergschule oder die Neukonzeption der Wasserversorgung. Anschließend... [mehr]

  • Familienbad Ahorn

    Schwimmbadfest am Wochenende

    Das beliebte Schwimmbadfest im Familienbad Ahorn in Buch findet am heutigen Samstag und morgigen Sonntag statt. An beiden Tagen ist Spiel und Spaß rund ums Wasser angesagt. Am Samstag sorgt ab 21 Uhr DJ Nico für Partystimmung. Am Sonntag steht am Vormittag ein Schwimmbadgottesdienst auf dem Programm. Auch das Beachvolleyball-Turnier findet wieder statt. Für das... [mehr]

Buchen

  • JMK-Musikschule

    "Flötissimo" überzeugte Zuhörer

    Zu einem Sommerkonzert fanden sich zum Abschluss des Schuljahres das Ensemble "Flötissimo" der JMK-Musikschule unter der Leitung von Regine Jordine in der Tagespflege des Rüdt von Collenberg-Hauses ein. Nach Begrüßung durch Birgit Röckel, Leiterin des Hauses, spielten sich die Mädchen mit Titeln wie "Prélude", "Hedwig's Theme", oder "Pink Panther" in die... [mehr]

  • Im Mehrgenerationentreff MdB Margaret Horb zu Besuch im Mehrgenerationentreff

    "Wir brauchen uns nicht zu verstecken"

    Durch ein Positionspapier, mit dem sie um politische Unterstützung für die Institution "Mehrgenerationenhäuser" - ber das Bundesprogramm erhält auch der Buchener Mehrgenerationentreff Förderung - gebeten wurde, ist sie aufmerksam geworden. Keine Woche später war MdB Margaret Horb aus Osterburken dann schon vor Ort, um sich aus erster Hand informieren zu lassen... [mehr]

  • Treffen der pastoralen Mitarbeiter des Dekanats Besuch der Maschinenfabrik Eirich in Hardheim

    Einblick in die Arbeitswelt

    Einen ganzen Nachmittag haben sich Priester, Diakone sowie pastorale Mitarbeiter des katholischen Dekanats Mosbach-Buchen um Dekan Johannes Balbach Zeit genommen, um einen "Nachmittag im Betrieb" zu verbringen. Riesige Mischer mit einem Volumen von maximal 12 000 Liter Fassungsvermögen - dafür steht die Maschinenfabrik Gustav Eirich mit ihren rund 640 Mitarbeitern... [mehr]

  • Zeltlager des TSV Hollerbach Kinder erlebten spannende Tage

    Erfolgreiches Debüt

    Der TSV Hollerbach war mit den Kindern der Sparte "Kinderturnen Grundschulalter" am vergangenen Wochenende im Zeltlager in Oedheim. Am Freitag wurde der Zeltplatz von einem Aufbauteam gerichtet, so dass am Nachmittag die Kinder und Betreuer ihre Zelte beziehen konnten. Bei der abendlichen Lagerrunde mit Gitarre und Gesang zogen die Gewitterwolken links und rechts am... [mehr]

  • Im Kulturforum Vis-à-Vis "Angekommen. Die Integration der Vertriebenen in Deutschland"

    Es gibt auch Transportlisten zu sehen

    Die Wanderausstellung "Angekommen. Die Integration der Vertriebenen in Deutschland" ist noch bis 27. August im Kulturforum Vis-à-Vis (Kellereistraße 23) in Buchen zu sehen. Zur Verfügung gestellt wurden die Exponate, ergänzt durch Informationen über die Situation bei Ankunft der Heimatvertriebenen im Raum Buchen, vom Zentrum gegen Vertreibungen. Im Landkreis... [mehr]

  • Gesangverein "Harmonie"

    Gelungener Ausflug an den Main

    Der Ausflug des Gesangvereins "Harmonie" begann mit einem Weißwurst-Frühstück am Rank in Hettigenbeuern. Mit einem Bus ging es dann Richtung Würzburg nach Volkach an die Mainschleife, wo eine Schifffahrt auf dem Programm stand. Danach besuchten die Sänger die Kapelle "Maria im Weingarten" mit dem berühmten Bildnis von Tilmann Riemenschneider. Nach der Führung... [mehr]

  • Burghardt-Gymnasium Buchen Schüler erhielten Preise für überdurchschnittlichen Einsatz / Für viele gab es auch ein Lob

    Lernbereitschaft von Kindern und Jugendlichen gewürdigt

    Für überdurchschnittliches Engagement im vergangenen Schuljahr wurden auch im Burghardt-Gymnasium in Buchen wieder zahlreiche Schüler ausgezeichnet. Folgende Schüler erhielten einen Preis: 5a: Florentine Fürst, Buchen; Eva Jaufmann, Götzingen; Luise Link, Götzingen; Oliver Linke, Buchen; Susa Schweizer, Rosenberg; 5b: Pauline Fertig, Donebach; Niclas Schwarz,... [mehr]

  • Volksbank Franken Preisträger des Europäischen Wettbewerbs ausgezeichnet / Ausstellung "In Vielfalt geeint - Europa zwischen Tradition und Moderne" eröffnet

    Mit Kreativität zur Tat geschritten

    Die örtlichen Preisträger des Europäischen Wettbewerbs wurden in der Volksbank Franken ausgezeichnet und eine Ausstellung mit den Werken eröffnet. Buchen. Der seit 1953 ausgerichtete Europäische Wettbewerb animiert Kinder und Jugendliche Jahr für Jahr dazu, gesellschaftlichen und politischen Themen mit Farbe und Pinsel Ausdruck zu verleihen. Am Donnerstag... [mehr]

  • Abt-Bessel-Realschule Der letzte Tag im Schuljahr 2016/17 wurde traditionell mit einer gemeinsamen Feier aller Schüler sowie aller Lehrkräfte begangen

    Mit Lob und Dank das Schuljahr verabschiedet

    Der letzte Tag im Schuljahr 2016/17 wurde an der Abt-Bessel-Realschule traditionell mit einer gemeinsamen Feier aller Schüler sowie aller Lehrer begangen. Realschulrektorin Monika Schwarz beglückwünschte Schüler, die sich in besonderer Art und Weise verdient gemacht haben. Folgende Schüler erhielten für ihre guten Leistungen ein Lob (Gesamtnotenschnitt in... [mehr]

  • Vorlesungstage "Kinderhochschule Medizin" Veranstaltungsreihe in den Neckar-Odenwald-Kliniken lockte viele Kinder an

    Spannende Vorträge und Einblicke

    Ein voller Erfolg waren wieder einmal die Vorlesungstage "Kinderhochschule Medizin" an den Neckar-Odenwald-Kliniken in Buchen und Mosbach. Buchen/Mosbach. An den ersten beiden Ferientagen freiwillig lernen? Für mehr als 200 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren war das keine Frage, und viele kamen zum wiederholten Mal zu den beiden Vorlesungstagen der... [mehr]

  • In Buchen wird ein neuer Penny-Markt gebaut Alte Filiale ist bereits "platt" gemacht / Künftig 850 Quadratmeter Verkaufsfläche

    Verkaufsfläche war zu klein geworden

    Platz geschaffen wird für eine neue, größere und moderne Penny-Filiale zurzeit auf dem Eckgrundstück Hettinger Straße/ Zu den Dilläckern in Buchen. Die bestehenden Gebäude sind bereits "platt" gemacht. Außer mehreren "Bergen" mit Bauschutt erinnert nichts mehr an die beiden ehemaligen Geschäftshäuser, in denen neben dem Penny-Markt früher auch einmal das... [mehr]

Creglingen

  • Creglinger "SoFa" Hauptversammlung / Joachim Matthey zum Nachfolger von Dr. Anne Emmert gewählt

    Jugendhilfe als festen Partner gewonnen

    Personelle und inhaltliche Änderungen prägten die Hauptversammlung des Vereins "Creglinger SoFa". Neuer Vorsitzender ist Joachim Matthey. Creglingen. Zu ihrer jährlichen Hauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der Sozialarbeit und der Unterstützung von bedürftigen Familien und Einzelpersonen Creglingen (Creglinger SoFa).... [mehr]

Fränky

  • "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" "Warum haben Schildkröten keine Zähne?"

    Die FN verlosen zwei neue Hörspielfolgen

    Die Autorin und Erfinderin der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen", Kati Naumann, war wieder in der Natur auf der Pirsch, hat in der Tierwelt recherchiert und sich eine neue Geschichten für ihre begeisterte Fangemeinde ausgedacht: "Warum haben Schildkröten keine Zähne?". Diese spannende Frage steht im Mittelpunkt der neuen Hörspielfolge... [mehr]

Freudenberg

  • Städtebauförderung Sanierungsgebiet in Freudenberg erhält 94 500 Euro Förderung

    Geldregen für das Altstadtprojekt

    Mit 94 500 Euro fördert das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau ein Projekt im Sanierungsgebiet "Entwicklung Altstadt/Unteres Mainviertel" in Freudenberg. Dies teilte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut gestern in Stuttgart mit. Wie es in der Pressemitteilung heißt, ist das Projekt eines von insgesamt 14... [mehr]

  • Ferienspiele Aktion des Obst- und Gartenbauvereins Freudenberg

    Kinder backen in Tontöpfen Sonnenblumenbrot

    Rund um die Sonnenblume haben sich die Ferienspiele beim Obst- und Gartenbauvereins Freudenberg am Donnerstag gedreht. Die Aktion ist Teil des Jahresthemas, dass sich der Verein für alle Kinderaktionen 2017 gegeben hat. Verschenkte man beim Frühjahrsmarkt noch Sonnenblumensamen, so wurden bei den Ferienspielen nun in der Küche der Lindtalschule mit großem Eifer... [mehr]

Grünsfeld

  • Firma Bohlender Unternehmen hat sich der pro-K-Initiative "Null Granulatverlust" angeschlossen / Ausgangsstoff darf nicht in Abwasser oder Müll gelangen

    Umweltbewusstsein in die Tat umgesetzt

    Damit nicht noch mehr Kunststoffe in den Weltmeeren landet, hat sich die Firma Bohlender der Initiative "Null Granulatverlust" angeschlossen, Grünsfeld. Die Bohlender GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen im Herzen des Taubertals. Das Unternehmen stellt Laborbedarf aus Hochleistungskunststoffen her und vertreibt diese in der ganzen Welt. Zur... [mehr]

Hardheim

  • Vorbereitungsklassen am Walter-Hohmann-Schulverbund Sprache, aber auch hiesige Sitten und Gebräuche werden vermittelt / FN-Gespäch mit Lehrerin Jenny Köhler

    Alltagsbewältigung ein wichtiges Thema

    Es ist - so spricht der Volksmund - noch kein Meister vom Himmel gefallen. Deshalb ist es sinnvoll, dass eine Integration möglichst früh beginnt. Hardheim. Am Walter-Hohmann-Schulverbund übernehmen diesen Part die beiden Vorbereitungsklassen VKL I (Grundschule) und VKL II (Sekundarstufe), die zuletzt von neun Flüchtlings- und sieben Aussiedlerkindern aus... [mehr]

  • In Erfeld Ein Grab zerstört / Hinterspülung / Mauer schon lange schadhaft

    Friedhofsmauer eingestürzt

    Die Friedhofsmauer in Erfeld ist in der Nacht auf Freitag auf eine Länge von vier bis fünf Meter eingestürzt. Dabei wurde ein darunter liegendes Grab zerstört. Grabstein und Grabschmuck wurden durch die herabfallenden Sandsteinblöcke und Geröll "begraben". Ortsvorsteher Thomas Leithold, der stellvertretende Bauhofleiter Robby Schenkel und Bernhard Popp vom... [mehr]

  • Beitrag zum Ferienprogramm

    Radtour ins Maintal

    Eine ganztägige Radtour führt die IG "Mühlenradweg Erftal" am Sonntag, 30. Juli, ins Maintal durch. Abfahrt ist um 10 Uhr am Schlossplatz. Die Tour, die ursprünglich von dem 2014 verstorbenen Hermann Wawatschek initiiert wurde, findet traditionsgemäß am ersten Feriensonntag im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde Hardheim statt. Alle interessierten... [mehr]

  • Im Hardheimer "Bahnhof 1910"

    Theaterstück mit Kasperle

    Das Kindertheater Papiermond geht mit "Kasperle & die Piraten" wieder auf große Sommerferientour und macht am Donnerstag, 3. August, um 15.30 Uhr in Hardheim im "Bahnhof 1910" Halt. "Ein Lächeln zaubern" lautet das Motto von Puppenspieler Adrien, der den kleinen und großen Zuschauern ein aufregendes und lustiges Theatererlebnis mit so manchen Überraschungen... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Toppler-Theater Rothenburg Die Kriminalkomödie "Falsche Schlange" begeistert das Publikum / Regie führte Schauspielerin Gerit Kling

    Guillotinenhaft präzise Vernichtungslust

    Das Toppler Theater hat mit der zweiten Premiere einen weiteren Erfolg gefeiert. "Falsche Schlange" unter Regie von Gerit Kling war ein Hochgenuss. ROTHENBURG. Selbst der Himmel schien ein Einsehen zu haben, die zweite Saison-Premiere der Freiluft-Kammerbühne mit seinen Güssen weitestgehend zu verschonen: Eine bis ins Detail spannungsreiche Inszenierung des... [mehr]

  • Feierstunde in Künzelsau Langjähriger Landrat Helmut M. Jahn erhielt das Bundes-Verdienstkreuz

    Im Hohenlohekreis tiefe Spuren hinterlassen

    Umweltminister Franz Untersteller hat dem langjährigen Landrat des Hohenlohekreises, Helmut M. Jahn, im Beisein von Kreisräten, Bürgermeistern und Vertretern aus Politik und Wirtschaft das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Bei der Ordensverleihung im Rahmen einer Feierstunde in der Sparkasse Hohenlohekreis in... [mehr]

  • Bücherei Schrozberg Sommerleseclub ist gestartet

    Kindern das Lesen nahe bringen

    Endlich geht es wieder los. Der Sommerleseclub "Heiss auf Lesen" in der Schrozberger Bücherei hat begonnen. Über 80 Kinder und Jugendliche waren zum offiziellen Enthüllen der Bücherregale anwesend und warteten auf die extra hierfür im Wert von rund 3000 Euro angeschafften Werke. Die Bücherei platze fast aus den Nähten. Anette Brändle (Leiterin der Bücherei... [mehr]

  • Am 19./20. August Sommerfest in Leuzendorf

    Programm für jung und alt

    Das Sommerfest in Leuzendorf am Wochenende 19./20. August steht unter dem Motto "Leuzendorfer Sommernachtstraum". In einzigartigem Ambiente erwartet die Gäste ein stimmungsvoller Abend mit außergewöhnlichem Flair. Der vierte Leuzendorfer Sommernachtstraum garantiert zudem Unterhaltung und Spaß für jedermann. Auch die Partyfreunde kommen nicht zu kurz. DJ 1990... [mehr]

Königheim

  • Geburtstag Oswald Withopf aus Gissigheim wird heute 90 Jahre alt

    Beliebter Mitbürger, fleißig und bescheiden

    Sein Leben war reich an Arbeit und Mühen, dabei war er immer zufrieden und bescheiden. So kennen ihn die meisten Gissigheimer. Gemeint ist Oswald Withopf, der heute 90 Jahre alt wird. Der Jubilar freut sich trotz manch altersbedingter Beschwerden über eine relativ gute Gesundheit und unternimmt, wenn das Wetter mitspielt, noch kleine Spaziergänge bis zu seinem... [mehr]

  • Öko-Weingut Christian Geier Erfolgreiche Teilnahme am "internationalen bioweinpreis"

    Drei Mal Gold und vier Mal Silber

    Die Teilnahme von Öko-Winzer Christian Geier am "internationalen bioweinpreis" in Bad Dürkheim war sehr erfolgreich: Für seine Weine erhielt er drei Mal Gold und vier Mal Silber. Königheim. "So erfolgreich war ich noch nie", freut sich Christian Geier, dass seine Weine beim Internationalen Bio-Weinpreis so gut abgeschnitten haben. "Bei dem Wettbewerb werden die... [mehr]

Krautheim

  • In Krautheim Preise und Belobigungen an der Realschule vergeben / Sonderpreise verliehen und Stufensieger gewürdigt

    52 Prozent der Schüler nehmen einen Preis oder ein Lob mit nach Hause

    Das Schuljahr an der Realschule Krautheim endet mit einer Vielzahl an Loben und Preisen. Zum Abschluss des Schuljahres versammelten sich alle Schüler der Realschule Krautheim mit ihren Lehrkräften in der Sporthalle, um die diesjährigen Preisträger auszuzeichnen. Rektor Thomas Weniger äußerte sich hocherfreut über die Vielzahl an zu verteilenden Preisen (21,2... [mehr]

  • Zusammenstoß mit Traktor

    Radfahrer schwer verletzt

    Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es auf einem Radweg zwischen Gommersdorf und Marlach gekommen. In einer Rechtskurve ist ein Radfahrer am Donnerstagnachmittag mit einem entgegenkommenden Traktor zusammengestoßen. Hierbei verletzte sich der Biker so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Nach bisherigem... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Ehrennadeln vergeben

    190 Menschen spenden Blut

    Beim Blutspendetermin in der Kreuzwertheimer Dreschhalle haben 190 Personen teilgenommen, darunter 15 Erstspender. Für dreimaliges Blutspenden wurden mit der bronzenen Ehrennadel und einer Urkunde geehrt: Rehon Ljatifi, Margot Schöffer (Kreuzwertheim) sowie Sören Kinzel (Hasselberg). Die goldene Ehrennadel samt Urkunde erhielten Ivonne Engelhard (Schollbrunn) und... [mehr]

Kultur

  • Junge Oper Weikersheim Spätromantische Klangfülle in Humperdincks "Hänsel und Gretel" / Wegen des Regens Abbruch kurz vor der Pause

    Außergewöhnliche Gesangstalente aufgeblüht

    Erst gab es Sonne satt, dann regnete es tagelang, doch hartnäckig verweigern die zarten Triebe im Hexenwald von Engelbert Humperdincks Oper "Hänsel und Gretel" weiterhin ihr Wachstum. Ungeachtet der Wetterkapriolen mit einer verlegten Generalprobe in die Stadthalle blühten dagegen bei der Premiere der Jungen Oper Weikersheim im Schlosshof außergewöhnliche... [mehr]

  • "Baby Driver" Edgar Wright inszeniert packendes Gangster-Drama

    Zwischen Tarantino und Musical

    Brutale Action im Stil von Quentin Tarantino, dazu perfekte Musik-Choreographie wie in "La La Land", und eine romantische Portion Gangsterliebe à la "Bonnie und Clyde". Schon nach der Einstiegsszene ist klar: "Baby Driver" läuft wie geschmiert. Ansel Elgort, der Teenie-Schwarm aus dem Krebsdrama "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", ist jetzt ein todesmutiger... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Städter wissen oft nicht viel über Landwirtschaft Kinder und Jugendliche dürfen beim Ferkelerzeugerbetrieb Lang in Creglingen-Schön hinter die Kulissen blicken

    Durch Öffentlichkeitsarbeit hin zu einem besseren Image

    Die Städter wissen nicht viel über die Landwirtschaft. Auch in ländlichen Gegenden haben viele Kinder noch nie einen Bauernhof besucht und wissen kaum, woher die Milch kommt oder welcher Weg zum schmackhaften Schweineschnitzel führt. Immer neue Skandale stellen die Bauern in die Schmuddelecke, da sie sich angeblich zu wenig um ihre Tiere kümmern. Deshalb ist... [mehr]

  • Majestätischer Auftritt Rauschendes Schilf im Garten / Der richtige Standort und eine sorgfältige Pflanzvorbereitung sind wichtig

    Ein angenehmer Sicht- und Windschutz

    Eindrucksvoll wiegen sich lange, leicht überhängende Halme mit prächtigen Federblütenköpfen. Schilf im Garten setzt weithin sichtbare Akzente, ist mit seinem dezenten Rauschen bei leichtem Wind aber auch eine akustische Bereicherung und bietet ganz nebenbei angenehmen und dekorativen Sicht- und Windschutz. Der richtige Standort und eine sorgfältige... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • "FabrikGalerie" Ausstellung "Madonnenwonnen & Rosenposen"

    "Hervorragender Akzent"

    "Madonnenwonnen & Rosenposen" - so der Titel einer Ausstellung mit Gemälden von Sabine Fleckenstein, die derzeit in der "FabrikGalerie" der Lauda DR. R. Wobser GMBH & CO. KG gezeigt wird. Am Mittwoch wurde sie mit einer Vernissage eröffnet. Die in Offenbach geborene Ausstellerin setzte sich in ihrer dortigen frühesten Jugend ständig mit der Malerei auseinander.... [mehr]

  • Bundestagswahl Ausschuss votiert einmütig dafür / Der Urnengang erfolgt am Sonntag, 24. September

    Alle Wahlvorschläge sind zugelassen

    Der Kreiswahlausschuss im Wahlkreis 276 Odenwald-Tauber hat am Freitag, die Wahlvorschläge für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, geprüft und dann alle einstimmig für die Wahl zugelassen.Sieben VorschlägeInsgesamt werden die Wähler im Main-Tauber- und im Neckar-Odenwald-Kreis für ihre Erststimme zwischen sieben Wahlvorschlägen wählen können. In... [mehr]

  • Speerwerfen Badische Meisterschaften

    Amanda Veith Dritte

    Die Badischen Meisterschaften der Leichtathletik-U16 fanden in Zell am Hammersbach statt. Die 15-jährige Amanda Veith vom TV Königshofen startete im Speerwurf. Der Wettbewerb wurde ohne Endkampf mit vier Versuchen für alle elf Teilnehmerinnen ausgetragen. Bei der starken Konkurrenz lagen die Meldeweiten nur wenige Meter auseinander und so wurde es ein spannender... [mehr]

  • Leserbrief Zum Bericht "Zu groß und zu teuer" (26. Juli)

    Auf den Inhalt kommt es an

    Sehr verwundert war ich über die Entscheidung des Gemeinderates von Lauda-Königshofen. Werden die Gemeinderäte nicht angehalten sich für die kostengünstigste Lösung zu entscheiden? Da es sich ja "nur" um ein Dienstfahrzeug handelt und es nicht als Familienkutsche gebraucht wird, könnte das Auto auch ein paar Nummern kleiner sein. Ich denke, dass es in Bezug... [mehr]

  • Kindergarten St. Josef Familienfest mit Eltern, Großeltern und Geschwistern gefeiert

    Die Kids haben sehr viel Spaß

    Bei herrlichem Sommerwetter und guten äußeren Bedingungen begingen die Kinder der Krippe und des Kindergartens St. Josef in der Messestadt Königshofen mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern das Familienfest.Spielplatzareal genutztDa zur Freude aller für diesen Tag das Spielplatzareal der Schule im Taubertal in Unterbalbach genutzt werden durfte, begann... [mehr]

  • Nach den Frostschäden in den Weinbergen vom April "Runder Tisch" mit allen Betroffenen / Verantwortliche wollen für die Zukunft Vorsorge treffen

    Für ein Pilotprojekt Ideen einreichen

    Die Verantwortlichen wollen Vorsorge treffen und den Weinbau in der Region unterstützen. Nach den Frostschäden vom April will man handeln. Main-Tauber-Kreis. Große Teile der Reben im Taubertal wurden in der Nacht zum Donnerstag, 20. April, durch Frost geschädigt. Zusammen mit der besonders 2015 aufgetretenen Trockenheit und damit geringeren Erträgen sorgen die... [mehr]

  • Mitte September in Lauda

    Herbst-/Winter- Secondhandbasar

    Der Förderverein Evangelischer Kindergarten veranstaltet vom 13. bis 15. September in den Räumen des evangelischen Gemeindezentrums, Heinrich-Mohr-Straße 27, Lauda, seinen Herbst-Winter-Secondhandbasar. Angenommen und verkauft werden: saubere, tragbare Herbst- und Winter-Kinderbekleidung bis Größe 164 (maximal 30 Teile), Spielsachen, Bücher, Kassetten,... [mehr]

  • Feier in der Georgsmühle in Oberbalbach Hubschrauber der Niederstettener Heeresflieger macht im Rahmen eines Übungsfluges Station bei einem Geburtstagskind

    Ungewöhnliche Zustellung des Präsents

    Alles Gute kommt bekanntlich von oben. Das mag sich am Donnerstagabend manch ein Oberbalbacher Bürger gedacht haben, als nahe der Georgsmühle plötzlich ein Helikopter auftauchte. Oberbalbach. Solch ein Anblick gibt's hier, im beschaulichen Tal des Balbachs, wahrlich nicht alle Tage. Mit stoischer Ruhe und absolut sicher steuert der Pilot seinen Helikopter über... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zur derzeitigen Lage in Gerlachsheim

    Warum keine Sprechstunde?

    Seit langer Zeit gibt es in Gerlachsheim keine Bürgersprechstunde mehr. Warum eigentlich? In den übrigen zehn Stadtteilen kann man aus der Presse entnehmen, gibt es das - und der Herr Bürgermeister Maertens nimmt auch daran teil. Angeblich soll es hier einen Sanierungsplan geben? Werden die Bürger im Sanierungsgebiet nicht unterrichtet? Das wäre beispielsweise... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Schreinerinnung Main-Tauber-Kreis Gesellenstücke werden derzeit wieder in der Hauptstelle der Volksbank Main-Tauber in Tauberbischofsheim ausgestellt

    Ausstellungsstücke zeugen von guter Ausbildung

    Einer guten Tradition folgend ist die Hauptstelle der Volksbank Main-Tauber in Tauberbischofsheim wieder Schauplatz der Ausstellung der Gesellenstücke der Schreinerinnung Main-Tauber-Kreis. Tauberbischofsheim. "Wir freuen uns sehr, dass die Gesellenstücke in den nächsten Wochen unserer Hauptstelle ein anderes, besonderes Ambiente bieten", betonte der... [mehr]

  • Aquaplaning auf der A 81

    Auto schleudert in Mittelleitplanke

    Die offensichtlich unterschätzte Gefahr von Aquaplaning wurde einem Autofahrer am Donnerstagabend auf der Autobahn bei Untergruppenbach zum Verhängnis. Mit seinem Lancia befuhr der 29-Jährige gegen 21.15 Uhr die A 81 von Stuttgart in Richtung Würzburg. Zwischen den Anschlussstellen Untergruppenbach und Weinsberg/Ellhofen verlor er auf der regennassen Fahrbahn und... [mehr]

  • IHK Heilbronn-Franken Positionspaper verabschiedet

    Einsatz für weiteren Hochschulausbau

    Heilbronn-Franken ist seit Jahren eine der wirtschaftlich prosperierenden Regionen in Baden-Württemberg. Dadurch steigt auch der Bedarf an akademischen Fachkräften. Und obwohl das Hochschulangebot in der Region in den letzten Jahren deutlich ausgebaut wurde, steht dieser Ausbau in keinem Verhältnis zu dem Bedarf und der Wirtschaftskraft Heilbronn-Frankens. Die... [mehr]

  • Attraktive Angebote im Kreis

    Erst wandern, dann baden

    Für die Ferienzeit gibt es im Taubertal tolle Angebote rund ums Wasser. Verschiedene Badeseen und Freibäder versprechen Abkühlung. Auch eine Schifffahrt auf dem Main oder eine Kanutour auf der Tauber sind möglich. Bahn frei für Radfahrer und Inlineskater beim "Autofreien Sonntag" in der Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" heißt es am Sonntag, 6. August. Die... [mehr]

  • Land und Leute Die Niederstettenerin Gertrud Guttropf ist trotz fortgeschrittenen Alters am Laptop topfit und recherchiert im World Wide Web

    Mit 95 Jahren im Internet unterwegs

    Die 95-jährige Gertrud Guttropf war Zeit ihres Lebens technisch auf dem neuesten Stand. Mit 91 bekam sie einen Laptop geschenkt, den sie ausgiebig zu Recherchezwecken nutzt. Niederstetten. 95 Jahre zählt sie, nimmt gern am Frauenkreis teil -und auf ihren Computer lässt sie nichts kommen: Technik gehörte für Getrud Guttropf seit frühester Kindheit zum Alltag:... [mehr]

  • Klimaschutzkonzept Workshops mit interessierten Bürgern und Entscheidern durchgeführt

    Neue Ideen für Ziele entwickelt

    Im letzten Jahr wurde durch Beschluss des Kreistages ein Klimaschutzkonzept auf den Weg gebracht. In fünf Workshops wurden wichtige Schritte zur Erstellung dieses Konzeptes für den Main-Tauber-Kreis geleistet. Hier wurden erste Ideen für Ziele und Maßnahmen im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes entwickelt und diskutiert. Die Teilnehmer der Workshops setzten sich aus... [mehr]

  • Sitzung der IHK Wirtschaftspolitische Positionen dargestellt

    Schulentwicklung im Blick

    Die Vollversammlung der IHK tagte in Künzelsau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem der Jahresabschluss für das Rechnungsjahr 2016, der Bericht zur regionalen Schulentwicklung und die Verabschiedung von Wirtschafts- und Landespolitischen Positionen. Zum 30. Juni hat Hubert Sauter als Geschäftsführer die alfi GmbH verlassen, womit auch seine Mitgliedschaft... [mehr]

  • Bronnbacher Klassik Festkonzert mit Trompete und Orgel

    Zwei Virtuosen ihres Fachs

    Welcher Konzertbesucher hat das noch nicht erlebt? Andächtige Stille, dann erhebt sie sich, diese Musik, inmitten der Harmonie von Orgel, Trompete und Kirchenraum. Am Samstag, 12. August beginnt um 19 Uhr ein weiteres exquisites Fest der Trompeten- und Orgelmusik. Der Klassiktrompeter Bernhard Kratzer (Trompete/Corno da caccia, Stuttgart) präsentiert mit dem... [mehr]

Mudau

  • Abschied von Sofie Klopsch

    Kurz vor Ferienbeginn verabschiedete die Grundschule Schloßau ihre Schulleiterin Sofie Klopsch nach langjähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Die Kinder überraschten mit einem bunten Programm, bestehend aus einem kurzen Theaterstück, Liedern und Gedichten. Anschließend erfreuten sich alle an einem gemeinsamen Frühstück. Die gesamte Schulfamilie sowie die... [mehr]

  • Freiwilligendienst in Peru

    Beitrag zur Globalisierung

    45 junge Erwachsene werden ab dem 8. August durch das Erzbistum Freiburg einen Freiwilligendienst im Ausland absolvieren. In Peru, Nicaragua, Israel, (Nord-)Irland und über das Süd-Nord-Programm in Deutschland werden sie das nächste Jahr einen Beitrag zu einer "gerechteren Globalisierung" leisten, wie die Pressestelle der Erzdiözese mitteilt. Mit dabei sind auch... [mehr]

  • Sportlerehrungen in Mudau Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger würdigte das Engagement und den Erfolg der Sportler aus der Gemeinde

    Geistige Fitness ergänzen und anregen

    "Es ist uns wichtig, die herausragenden sportlichen Leistungen unserer Mitbürger einmal im Jahr zu würdigen", erklärte Mudaus Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger im Rahmen der Sportlerehrungen im festlichen Ambiente des gut gefüllten Bürgersaals. Betreuer, Trainer, Vereinsvorsitzende und die Meister der vielen Sparten waren gekommen, um sich eine Auszeichnung... [mehr]

  • Postkarte der Odenwaldbahn Sammler ersteigert Seltenheit

    Odenwälder Geschichte in Israel

    Im Zeitalter der sozialen Medien und E-Mails scheint eine Postkarte nur noch etwas für Traditionalisten zu sein. Oder für Sammler wie Günther Klebes. Der 68-jährige Franke aus Erlangen liebt alte Postkarten und hat sich auf Exemplare mit eisenbahnhistorischen Motiven aus dem deutschsprachigen Raum spezialisiert. Seine jüngste Errungenschaft ist eine... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Das Wasser trägt mich

    Liebe Leserin, lieber Leser! Kürzlich konnte ich im Schwimmbad beobachten, wie eine Mutter ihrem Kind das Schwimmen beibrachte. Mit viel Vertrauen schwamm das Kind vom Beckenrand auf die Mutter zu und wurde in ihren Armen mit großem Lob empfangen. Es war eine Freude zu sehen, wie sich das Kind im Wasser frei bewegte und sich gleichzeitig gehalten wusste! Gerne... [mehr]

Neue Modelle

  • Präsentation Porsche Panamera Sport Turismo kostet 97 557 Euro

    Auch eine Hybrid-Variante für die Steckdose geplant

    Porsche zeigt Herz für Praktiker und bietet den Panamera künftig auch als Sport Turismo mit größerer Heckklappe und etwas mehr Platz im Kofferraum an. Die neue Variante des Flaggschiffs kommt laut Hersteller am 7. Oktober in den Handel und kostet mindestens 97 557 Euro. Damit ist der Sport Turismo etwa 5000 Euro teurer als die konventionelle Variante Gran... [mehr]

  • Vorstellung Opel Insignia GSi ab Mitte Oktober bestellbar

    Mit sportlich geschärftem Fahrwerk

    Vom neuen Insignia schickt Opel auch ein Sportmodell an den Start. Der Insignia GSi soll nach der Weltpremiere auf der IAA ab Mitte Oktober bestellbar sein. Preise hat das Unternehmen noch nicht genannt. Optisch sollen unter anderem der große verchromte Lufteinlass an der Front, ein Heckspoiler sowie ein angedeuteter Heckdiffusor den Unterschied machen. Die 20 Zoll... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 29. bis 31. Juli: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 29. bis 31. Juli. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. KVBW-Notfallpraxis Wertheim: für transportfähige Patienten ohne telefonische Voranmeldung: Samstag,... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 29. bis 31. Juli: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag (und... [mehr]

Osterburken

  • Kurz vor den Ferien Besondere Leistungen werden am Ende des Schuljahres gewürdigt

    Preise und Belobigungen an der RSO

    Klassenpreise und Belobigungen erhielten zum Schuljahresende 2016/17 zahlreiche Schüler der Realschule Osterburken. Klasse 5 a: Preis: Nils Heuser, Götzingen, Nick Schweizer, Roigheim, Linus Seemann, Leibenstadt. Lob: Emilia Bangratz, Neudenau, Alina Blau, Sennfeld, Emily Feiler, Adelsheim, Timo Hoffmann, Rinschheim, Björn Rissel, Adelsheim, Noel Schmitt,... [mehr]

  • Ganztagsgymnasium Osterburken Für überdurchschnittliche Leistungen gab es Preise, für gute ein Lob

    Zahlreiche Schüler bekamen eine Auszeichnung

    Am Ganztagsgymnasium Osterburken wurden für überdurchschnittliche Leistungen viele Preise und für gute Leistungen Lobe vergeben: Klasse 5a: Preise: Chiara Albrecht, Hemsbach; Maja Bloos, Osterburken; Julia Engewald, Osterburken; Luis Geiger, Rosenberg; Fabio Günther, Osterburken; Lukas Heinemann, Osterburken; Karl Kugler, Osterburken; Lukas Weber, Rosenberg.... [mehr]

Ratgeber

  • Riese in der Tiefe

    Es ist so laut und stickig wie im Maschinenraum einer Fabrik. Roberto Isaia macht Fotos von einem grauen, schlickigen Tümpel direkt vor seinen Füßen, der aus den Tuff-Hügeln zu entspringen scheint und in dem es unaufhörlich blubbert. Der Wind dreht. Der Geologe verschwindet an dem ohnehin hitzigen Tag ein paar Sekunden in der warmen Rauchsäule, die aus dem... [mehr]

Ravenstein

  • TSV Oberwittstadt Sportfest mit buntem Programm veranstaltet

    Musik und Sport miteinander vereint

    Mit einem großen sportlichen und kulturellen Programm veranstaltete der TSV Oberwittstadt sein Sportfest. Die B-Jugend der JF Ravenstein eröffnete die Veranstaltung und siegte mit 1:0 gegen den TSV Assamstadt. Im Seniorenspiel standen sich der SV Ballenberg und die Mannschaft des TSV Assamstadt II gegenüber. Es endete 6:1. Sehr gut besucht war die "Caribbean-Night... [mehr]

Reise

  • Riva Am nördlichsten Zipfel des Gardasees fühlen sich Surfer pudelwohl - gleichzeitig lässt sich ein entspannter Urlaub genießen

    Adrenalinkick trifft auf Entschleunigung

    Bedächtig plätschert das Wasser ans Ufer. "Es ist frisch", sagt Ginger Garte. Die junge Amerikanerin aus Miami taucht nur kurz die Finger ein. Doch viele Gäste am See lassen sich vom kühlen Nass sind abschrecken. Die sanften Wellen des Gardasees laden zum Baden ein. Zugegeben, es ist keine Adria mit ihren Sandstränden, an denen sich Dutzende von Kindern tummeln.... [mehr]

  • Einmaleins der guten Öle

    Mit dem Öl verhält es sich so wie mit den meisten Lebensmitteln heutzutage: Im Supermarktregal stehen unzählige Sorten, und kaum einer weiß, worin genau sie sich unterscheiden. Warum ist das eine Olivenöl doppelt so teuer wie das andere? Sind manche Öle wirklich gesünder als andere? Und was bitte verbirgt sich hinter seltsamen Namen wie Leindotteröl? Ein... [mehr]

  • Bremen

    Maritime Woche und Ausstellung

    Die "Maritime Woche an der Weser" vom 16. bis 24. September macht die Bremer See- und Schifffahrtstradition auch für Landratten erlebbar. Mit Vorträgen und Lesungen auf Schiffen am Weserufer, Filmvorführungen, dem maritimen Markt, "Open Ship" und Kutterpullen wird das Festival am Schlachte-Ufer zu einer großen Bummel- und Erlebnismeile.DrachenbootcupHöhepunkte... [mehr]

  • Oberstdorf Neuer Erlebnisweg an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze

    Skifliegen hautnah erleben

    70 Meter über dem Erdboden stehen, einen kurzen Blick nach unten werfen und durchstarten: So oder so ähnlich erleben es wohl die Skiprofis, die sich auf die Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf wagen. Ab sofort haben auch Besucher die Gelegenheit ein wenig von dem Nervenkitzel nachzuempfinden, der mit dem Skifliegen verbunden ist - auf dem neuen Erlebnisweg... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Leserbrief Zum Thema Abkehr vom Auto mit Verbrennungsmotoren

    "Immer wieder die Keule Jobverlust"

    Und immer wieder die Keule Jobverlust: Wenn die Argumente ausgehen, hilft nur noch der Einsatz schwerer und schwerster Geschütze. Bei der deutschen Automobilwirtschaft wird gerne mit der Keule Jobverlust gedroht . . . reflexartig. Dabei ging es in der Thematik allein um das Verbot von Verbrennungsmotoren bei neu zugelassenen Pkw, und zwar geplant ab 2030, wenn nicht... [mehr]

  • Leserbrief Zum Thema Diesel

    Motoren mit höchstem Wirkungsgrad

    Armer Diesel: Wie ich aus verschiedenen Medien entnehmen kann, sollen Dieselfahrzeuge per Gesetz verboten werden, wenn sie Millewerte im Abgas nicht einhalten. Um Abgase zu vermeiden, wären zuerst die Verkehrsminister gefordert, denn sie sind nicht in der Lage, täglich kilometerlange Staus auf Autobahnen und Straßen zu vermeiden, bei denen große Mengen Abgase von... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball Die ersten Termine der s.Oliver Baskets

    AEK Athen kommt in die "Turnhölle"

    Exakt sechs Wochen hat Dirk Bauermann für die Vorbereitung auf die neue Saison vorgesehen: Am 9. August erwartet der Headcoach von s.Oliver Würzburg seine neu formierte Mannschaft zum ersten Training. Das erste Pflichtspiel findet am 20. oder 21. September in der ersten Qualifikationsrunde zum "Fiba-Europe Cup" statt (Auslosung am 3. August), die neue Saison der... [mehr]

Szene

  • Hafensommer Konzert von Max Mutzke wurde in die Posthalle verlegt / 1000 Fans feierten den Songwriter aus dem Schwarzwald ab

    Für eine bunte Gesellschaft und gegen Fremdenfeindlichkeit

    Es hätte ein lauer Sommerabend werden können auf der Freitreppe im Alten Hafen. Die rund 1000 Zuhörer hatten sich auf ein Open-Air-Konzert mit Max Mutzke beim Würzburger Hafensommer gefreut. Der übrigens auch, wie er gestand. Doch auch in der Posthalle, wohin das Konzert kurzfristig verlegt worden war, feierten die Fans den Songwriter aus dem Schwarzwald ab -... [mehr]

  • Kulturpolitik Historikerin wird Direktorin in Mainz

    Heide leitet Museum

    Birgit Heide ist zur neuen Direktorin des Landesmuseums Mainz berufen worden. Nach einem Jahr als kommissarische Leiterin des Museums wird sie ab 1. August langfristig die Verantwortung übernehmen, wie das Museum am Donnerstag mitteilte. "Ich möchte damit die langjährige Tradition des Museums stärken und seine überregionale Bedeutung und sein Profil als kunst-... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Zuschuss bewilligt

    8000 Euro für "Repair Café"

    Der Wahlkreisabgeordnete Alois Gerig hat gute Nachrichten aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft erhalten: Aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) fließen rund 18 000 Euro in die Region - gefördert werden zwei Projekte, die von bürgerschaftlichem Engagement getragen werden. Ein Zuwendungsempfänger ist die Ökumenische Fachstelle... [mehr]

  • MdB Nina Warken Kindertagespflege "Eulenwiese" besucht

    Bedingungen verbessern

    Nina Warken MdB beteiligt sich an der landesweiten Aktion für bessere Rahmenbedingungen für Tagespflegepersonen. Nun besuchte die Tauberbischofsheimer Bundestagsabgeordnete Nina Warken die Kindertagespflege "Eulenwiese" in Dittigheim. Dabei unterstützte sie die Aktion "Ich habe die Kindertagespflege auf dem Schirm", mit der sich der Landesverband Kindertagespflege... [mehr]

  • 31. Auflage des Dorffestes

    Der Festplatz war wieder gut besucht

    Zum 31. Mal fand das traditionelle und beliebte Dorffest auf dem Dorfplatz in Dittwar statt. Ortsvorsteher Carsten Lotter freute sich die zahlreichen Gäste auf dem Dittwarer Dorfplatz begrüßen zu können. In seiner Ansprache erinnerte er an die Hochwasserkatastrophe von 1984 und dass nach den Aufräumarbeiten die Dittwarer Vereine beschlossen alljährlich ein Fest... [mehr]

  • Firma Weinig Hauptpreis der Ligna-Verlosung im Rahmen des Sommerfestes übergeben

    Der Gewinn ging nach Südtirol

    Auf der Fachmesse Ligna in Hannover hatte die Firma Weinig mit der Verlosung eines vollwertigen Vierseiters vom Typ Cube Plus für eine Messeattraktion gesorgt. Im Weinig-Stammwerk Tauberbischofsheim wurde die Maschine nun am Donnerstag im Rahmen des Sommerfestes an den Gewinner der Aktion, die Firma Thomaseth Treppenbau (Kastelruth), übergeben. Inhaber Stefan... [mehr]

  • Multimedialer Vortrag

    Mädchen und Technik

    Von wegen einsam und monoton: Das Programm Coaching4Future räumt mit Vorurteilen gegenüber MINT-Berufen auf und zeigt, wie Mädchen über naturwissenschaftlich-technische Ausbildungs- und Studienwege aktiv an der Gestaltung des Alltags mitwirken können. Anlässlich des Ferienprojekts "MuT - Mädchen und Technik" vermitteln zwei junge MINT-Akademikerinnen am... [mehr]

  • TSV Tauberbischofsheim Titelkämpfe bei Jugend und Schülern der Tischtennisabteilung bildeten den krönenden Abschluss einer erfolgreichen Saison

    Nachwuchs ermittelte seine Vereinsmeister

    Wie in den Jahren zuvor bildeten die Vereinsmeisterschaften der Jugendlichen und Schüler der Tischtennisabteilung des TSV Tauberbischofsheim das Ende einer langen und durchaus erfolgreichen Saison, in der die Jugendmannschaft den Pokalsieg sowie die Vizemeisterschaft errang und die Schülermannschaft einen guten Platz in der Verbandsrunde Kreisliga Schüler belegte.... [mehr]

  • Kaufmännische Schule Oberstudienrätin Christiane Riesack-Bautz nach 24-jähriger Dienstzeit in Tauberbischofsheim in den Ruhestand verabschiedet

    Pädagogin drückte der Schule ihren persönlichen Stempel auf

    Nach 24 Schuljahren an der Kaufmännischen Schule Tauberbischofsheim wurde Oberstudienrätin Christiane Riesack-Bautz am Ende dieses Schuljahres in den Ruhestand verabschiedet. In diesen 24 Jahren drückte sie der Schule ihren ganz persönlichen Stempel auf: Elf Jahre setzte sie sich als Beauftragte für Chancengleichheit für die Belange der Kollegen und Kolleginnen... [mehr]

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium Michael Schlör und Manfred Schreck in einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet

    Personeller Umbruch im Kollegium

    Personeller Umbruch am Matthias-Grünewald-Gymnasium: Michael Schlör und Manfred Schreck gehen in Pension. Mit ihnen verlassen sechs weitere Lehrkräfte das "Schiff". Tauberbischofsheim. Die Verabschiedung der Lehrkräfte fand im Rahmen einer Feierstunde in der Mensa statt. Von einem Schuljahr, "auf welches wir mit Zufriedenheit zurückblicken dürfen", sprach... [mehr]

  • Schulzentrum am Wört Rektor Christian Wamser verabschiedete Hans-Joachim Bauer, Dorothea Seßler und Eva von gen Hassend in den Ruhestand

    Riesiger pädagogischer Erfahrungsschatz

    Drei langjährige Pädagogen wurden am Schulzentrum am Wört in Tauberbischofsheim in den Ruhestand verabschiedet. Tauberbischofsheim. Knapp 120 Jahre im Dienst, vereint auf einem Fleck - die geballte pädagogische Kompetenz. Eigentlich gut für das Schulzentrum am Wört, schlecht allerdings, dass die Schulleitung bald auf diesen riesigen Erfahrungsschatz verzichten... [mehr]

  • Brand im Klosterhof 2,5 Millionen Euro teure Sanierung nimmt nach langer Planungsphase Fahrt auf / Liobakirche bis Anfang Dezember wieder freigegeben

    Vockel: "Ende Juni soll alles fertig sein"

    Nachdem die Untersuchungen der Denkmalbehörde abgeschlossen sind, nimmt die Sanierung im Klosterhof richtig Fahrt auf. Ziel ist, die Brandschäden bis Juni 2018 komplett zu beseitigen. Tauberbischofsheim. Es war die Nacht zum 6. November. Um 4.16 Uhr riss die Alarmmeldung "Brand im Klosterhof" mehr als 100 Feuerwehrleute aus dem Schlaf. Am Einsatzort loderten die... [mehr]

Testberichte

  • Fiat Spider 124 Lusso Der italienische Bruder des Mazda MX-5 besticht durch sein rassiges Blechkleid und einen kraftvollen Turbo-Benziner

    "Dolce Vita" nur bei offenem Dach

    Kann der Fiat Spider, 50 Jahre nachdem das Original auf den Markt kam, wieder bei den Käufern punkten? Und das auf japanischer Basis? Die Antwort ist ebenso kurz wie klar: Certo. Fiat nahm den Spider 124 im Herbst 1982 aus dem Angebot, Pininfarina den Nachfolger im Sommer 1985. Jetzt können Fans des italienischen Sportwagens aufatmen und bei Lust und Laune auch... [mehr]

  • Im Test Der neue BMW 5er lässt sich in Kopfparklücken dirigieren / Siebte Modellgenration noch sportlicher

    Ferngesteuert in die Garage

    Beim neuen BMW 5er fällt schon der überdimensionale Schlüssel aus dem Rahmen, oder besser mächtig auf. Als Datenträger, offiziell Display Schüssel genannt, gibt er seinem Nutzer die verschiedensten Informationen. Dieser kann sich ein Bild machen über den Sicherheitsstatus seines Fahrzeugs. Er erfährt, ob sein BMW verriegelt, die Türen und der Kofferraum... [mehr]

Verschiedenes

  • Aus zweiter Hand Defekte Motoren trüben die positive Bilanz des Skoda Superb II

    Der Riese ist etwas anfällig

    Schon der Skoda Octavia ist gemessen am Platzangebot groß. Doch der Superb setzt noch einen drauf und hängt in dieser Hinsicht sogar Premiummodelle wie Audi A6 oder BMW 5er ab. Auch in technischer Hinsicht zeigt das tschechische Mittelklassemodell gemessen am Abschneiden bei der Kfz-Hauptuntersuchung (HU) Größe. Die positive Bilanz trübt allerdings eine gewisse... [mehr]

  • Ratgeber Vor Fahrt ins Ausland EU-Führerschein beantragen

    Problemen vorbeugen

    Anfang 2013 wurde der EU-Führerschein im Scheckkartenformat eingeführt. Die Europäische Kommission hat dabei vereinbart, dass alle in einem Mitgliedsland der EU erworbenen nationalen Führerscheine in den EU-Staaten gegenseitig anerkannt werden. Bis spätestens 2033 laufen die Übergangsfristen, teilt der TÜV Nord mit. Das bedeutet: Der früher in Deutschland... [mehr]

  • Entwicklung Der Trend geht zum Einheitsaggregat, was viele Kooperationen beweisen / Neudenken nur bei Elektromobilität

    Sechs vergessene Motorentypen

    Motorenentwicklung ist teuer. Zumal der Druck auf die Industrie, möglichst effiziente Aggregate zu bauen, mit immer strengeren Abgasnormen größer wird. "Behutsam weiterentwickeln statt neu denken ist die Devise", sagt Marcel Mühlich, Technik-Berater beim Auto Club Europa (ACE). "Wenn ein Neudenken stattfindet, fokussiert es sich derzeit vor allem auf die... [mehr]

Walldürn

  • In den Löwen Lichtspielen

    "Mary's Land" kommt wieder

    Restlos ausverkauft war die erste Vorstellung des Films "Mary's Land"des Spaniers Juan Manuel Cotelo in Walldürn. Deshalb werden am morgen, Sonntag, um 17 Uhr und am Mittwoch 02. August um 19.30 Uhr erneut zwei Vorführungen stattfinden.Schwindel oder Wahrheit?Der Film, der wie ein Agenten-Thriller aufgebaut ist, untersucht die Frage: Ist das ein Schwindel oder... [mehr]

  • Visite nach Bregenz Ausflug der Frankenlandschüler

    Die "Carmen" war atemberaubend

    Die Schüler der Juniorenfirma Seal der Frankenlandschule mit ihren Jufi-Lehrern Mona Frisch, Joachim Kassung und Nico-le Geier wurden als Dank der Schule von der Schulleiterin Felizitas Zürn mit Karten für die "Cross Culture Night" der Bregenzer Festspiele überrascht. Sie erlebten auf ihrer Abschlussfahrt einen erlebnis- und abwechslungsreichen Tag und eine... [mehr]

  • Strongman bei Titelkämpfen Für Marcus Franke stehen zwei Meisterschaften auf dem Programm / Erst kommt die WM, dann die Deutschen Meisterschaften

    Gleich zwei Wettkämpfe in einer Woche

    Für Marcus Franke stehen gleich zwei Titelkämpfe in einer Woche auf dem Plan. Am 5. und 6. August fährt er zur Weltmeisterschaft nach Belfast. Eine Woche später folgen die Deutschen Meisterschaften in Bruckmühl. Walldürn. Zwei Top-Wettkämpfe in einer Woche -"das ist schon eine Herausforderung", sagte Strongman Franke im Gespräch mit den FN. "Aber man kann... [mehr]

  • Streetfoodfestival in Walldürn Vom 18. bis 20. August ist auf dem Schlossplatz einiges geboten

    Kulinarisches von mehreren Kontinenten

    Essen aus vieler Herren Länder bekommt man vom 18. bis 20. August in Walldürn serviert: An diesen drei Tagen findet auf dem Schlossplatz ein Street-Food-Festival statt. Veranstalter ist die Mosbacher Agentur "nsp-eventtime" die auch die Drei-Länder-Messe "Trend und Technik" durchführt. Im Sitzungszimmer des Rathauses gaben Bürgermeister Markus Günther und... [mehr]

  • Neue Schwarzgurtträger bei den Walldürner Sportkaratekas

    Die Sportkaratekas der Eintracht 93 waren Gastgeber eines Karatelehrganges mit Schwarzgurtprüfung im Walldürner Yuishinkandojo. Dansha-Lehrgänge sind Weiterbildungen, die der Bundesverband ausrichtet und die ausschließlich auf erfahrene Danträger ausgelegt sind, bei denen jedoch bei gegebenem Anlass auch Prüfungsanwärter dazu geladen werden. Lehrer und... [mehr]

  • Auf dem Schlossplatz

    Oldtimer machen am Sonntag Station

    Oldtimer machen am Sonntag auf dem Schlossplatz Station. Zum 13. Male lädt das Motorrad-Team-Grünbach (MTG) die Liebhaber alter Autos, Motorräder und Traktoren zum Oldtimertreffen nach Paimar ein. Das Oldtimer- und Youngtimertreffen des Paimarer Vereins hat mittlerweile 30 Jahre "auf dem Buckel" und gehört zu den ältesten Oldtimer-Klassikveranstaltungen der... [mehr]

  • "3-Länder-Rad-Event" Teilnehmer erleben den "Odenwald kulinarisch"

    Radler machen am Montag in Walldürn Station

    Das "3-Länder-Rad-Event 2017", die dreitägige begleitete Radtour, findet in diesem Jahr vom 31. Juli bis 2. August statt. Ein Etappenziel ist Walldürn, wo ein bunter Unterhaltungsabend auf dem Programm steht. Der 3-Länder-Radweg, der auf 212 Kilometern durch den hessischen, bayerischen und badischen Odenwald führt, war 1999 die Inspiration für das erste... [mehr]

  • In der Köhler-Straße

    Verkehr wird halbseitig gesperrt

    Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist die Dr.-Heinrich-Köhler-Straße in Walldürn im Bereich des Feuerwehrgerätehauses von Montag, 31. Juli, bis einschließlich Freitag, 11. August, halbseitig für den Verkehr gesperrt. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen.

  • Maislabyrinth Ab 2. August ist das Labyrinth beim Aussiedlerhof Stolz begehbar

    Verschlungene Wege warten

    Diesen Sommer kann man wieder die Faszination Mais-Labyrinth und die Natur erleben, durch die verschlungenen Irrwege streifen und dabei an einem Gewinnspiel teilnehmen. Walldürn. Am Mittwoch, 2. August, startet wieder die Saison im Maislabyrinth - wie immer beim Stolz-Aussiedlerhof in Walldürn (am Madonnenradweg, gegenüber Einkaufzentrum; Ausfahrt Walldürn... [mehr]

Weikersheim

  • Wanderwegenetz Neue Hinweisschilder im Raum Weikersheim aufgestellt

    "Hier führt kein Weg vorbei"

    Eine weitaus bessere Orientierung für Wanderer bieten neue und übersichtlichere Hinweistafeln (wir berichteten Ende Juni ausführlich). Diese haben die Wegewarte vom Schwäbischen Albverein, Ortsgruppe Weikersheim, im Stadtgebiet angebracht. Auf diesen Schildern ist der Europa-Wanderweg E 8 abgebildet, der von Irland nach Istanbul führt und eine Wegstrecke von... [mehr]

  • Freitag, 22. September Die "Physikanten" machen bei CeraCon in Weikersheim Station / Für Schüler

    Eintauchen in eine tolle Welt

    Eine große Experimentiershow mit den "Physikanten" gibt es für Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren am Freitag, 22. September, ab 14 Uhr bei der Firma CeraCon in Weikersheim. Hierbei gibt es eindrucksvollste physikalische Phänomene auf der Bühne zu erleben, spritzige Wortduelle und eine einzigartige Mischung aus Charme, Witz und Wissen. Das Team baut sogar... [mehr]

  • Laudenbach Kindergarten und katholische Kirchengemeinde feierten Sommerfest / Musical

    Fremde werden Freunde

    Bei sommerlichen Temperaturen veranstalteten die katholische Kirchengemeinde und der Kindergarten Laudenbach ihr gemeinsames Gemeinde- und Sommerfest in der Zehntscheune Laudenbach. Mit der Aufführung des Musicals "Fremde werden Freunde" der Kindergartenkinder und dem Auftritt der Musikkapelle Laudenbach, trugen diese zum Gelingen des Nachmittages besonders bei. In... [mehr]

  • DLRG-Ortsgruppe Weikersheim Seit 30 Jahren wird Rettungswache am Breitenauer See gehalten

    Für Gäste-Sicherheit gesorgt

    Seit genau 30 Jahren fährt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Ortsgruppe Weikersheim immer an einem Wochenende im Juli zum Rettungswachdienst an den Breitenauer See bei Heilbronn, um die Sicherheit für die vielen Badegäste zu gewährleisten. Dieses Jahr wurde Jubiläum gefeiert, denn 1987 waren die ersten Weikersheimer dort. Damals als Jugendliche... [mehr]

  • "MINT hoch 4"-Region Verwaltung, Wirtschaft, Schulen und Jugendtechnikschule wollen in Weikersheim die Kräfte bündeln, um gegen den Fachkräftemangel in den heimischen Unternehmen anzugehen

    Für mehr "Sendung mit der Maus" im Unterricht

    Die deutsche Wirtschaft boomt, es mangelt jedoch an genügend Fachkräften. In Weikersheim sucht man jetzt nach Mitteln und Wegen, diese Situation zu verbessern - mit einer konzertierten Aktion. Weikersheim. Die Tauberstadt ist Bestandteil der "MINT hoch 4"-Region, zu der unter anderem noch die Kommunen Assamstadt, Igersheim und Bad Mergentheim gehören. Sie ist eine... [mehr]

  • Totalschaden bei Unfall

    Pkw 16 Meter nach vorne geschoben

    Bei einem Auffahrunfall auf der August-Laukhuff-Straße in Weikersheim kam es bei einem Pkw zu einem Totalschaden und bei einer 48-jährigen Fahrerin zu leichten Verletzungen. Aus Richtung Laudenbach kommend befuhr die 48-Jährige die August-Laukhuff-Straße und wartete auf Gegenverkehr, um dann nach links in den Friedhofweg einbiegen zu können. Vermutlich aus... [mehr]

  • Gymnasium An Heureka-Wettbewerb teilgenommen

    Umfangreiches Wissen unter Beweis gestellt

    "Ich habe (sie) gefunden" - Antworten, und zwar die richtigen. Der gleichnamige Wettbewerb machts möglich. Jedes Jahr können Schüler aus ganz Deutschland am dreistufigen Heureka-Wettbewerb teilnehmen und ihr Wissen in den Bereichen Mensch und Natur sowie Weltkunde testen. Auch das Gymnasium Weikersheim war wieder dabei, und dessen Fünft- bis Achtklässler... [mehr]

  • Trickbetrüger am Telefon

    Viel Geld erbeutet

    Unter einem Vorwand verschaffte sich ein unbekannter Anrufer, der sich als Mitarbeiter eines Softwareunternehmens ausgab, am Donnerstag, gegen 9.30 Uhr, telefonisch Zugang zu dem PC einer Frau aus Weikersheim und betrog sie damit um mehrere Hundert Euro. Der Unbekannte forderte die Frau auf, eine bestimmte Website an ihrem PC und an ihrem Laptop aufzurufen, was die... [mehr]

Werbach

  • Geschäftsaufgabe Nach fast 65 Jahren schloss Karl Wohlfarth sein Geschäft / Kolonialwarenladen "Kärchners Karl" hatte in Werbach seit 1880 einen guten Namen

    Ein Stück Identität und Heimat verloren

    Als Karl Wohlfarth nach über 65 Jahren seinen Kolonialwarenladen jetzt für immer absperrte, schloss damit in Werbach eine "Institution". Werbach. An diesem Freitagvormittag hat sich Karl Wohlfarth in Schale geschmissen. Immerhin haben sich der Bürgermeister und die Ortsvorsteherin angemeldet. Während Tochter Siglinde noch schnell ein paar Kekse und Getränke... [mehr]

Wertheim

  • Offizielle Übergabe Feier findet am heutigen Samstag in Marburg in Australien statt / Erinnerung an Auswanderer aus Bettingen

    "Klupfel-Road" wird eingeweiht

    In den gut 500 Einwohner zählenden australischen Städtchen Marburg/Queensland wird eine Straße nach den Vorfahren von Udo Klüpfel, der Bettinger Auswandererfamilie Klüpfel, benannt. Die offizielle Übergabe der "Klupfel Road" erfolgt am heutigen Samstag um 11 Uhr (Ortszeit) in dem in der Nähe von brisbane liegenden Marburg durch die Vertreter des... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt Trotz Aufforderung der Inhaberin Geschäft nicht verlassen

    62-jähriger Mann entgeht "nur ganz scharf" einer Verurteilung

    Beim Amtsgericht lautete der Vorwurf gegen einen 62-Jährigen, er habe in der Maingasse ein Geschäft nicht verlassen, obwohl er von der Inhaberin mehrfach dazu aufgefordert wurde. Nach Anhörung der Zeugen sprach die Richterin den Mann frei. Er entging aber "nur ganz scharf" einer Verurteilung. Die Geschäftsinhaberin hatte von der Ehefrau des Beschuldigten eine... [mehr]

  • Bronnbacher Akademie Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene

    Actionpainting, Bildhauerei

    Die Veranstaltungsreihe "Bronnbacher Akademie" bietet im August drei Kurse an. Von Freitag, 4. August, bis Sonntag, 6. August, findet von 10 bis 17 Uhr der Kurs "Bildhauerei mit Speckstein und Alabaster" unter der Leitung von Rudi Neugebauer aus Lauda statt. Die Teilnehmer benötigen robuste Kleidung, Werkzeuge werden gestellt. Anmeldungen: Telefon 0 93 41 / 79 61... [mehr]

  • Warema Infoveranstaltung bei Sonnenschutzhersteller zu Ausbildung und Studium

    Berufsperspektiven im Blick

    Für viele Jugendlichen stehen nicht nur die Sommerferien vor der Tür, sondern auch die Entscheidung, was sie nach dem Schulabschluss machen sollen. Mit der Veranstaltung "Infotreff Zukunft" hat der Sonnenschutzhersteller Warema die Möglichkeit gegeben, dieser Frage auf den Grund zu gehen. Die Marktheidenfelder Firma stellte seine Ausbildungs- und Studienangebote... [mehr]

  • Verbotene Kennzeichen verwendet 39-Jähriger stellte Bilder von NSDAP-Parteiabzeichen und SS-Runen ins Internet

    Bewährungsstrafe wegen Hakenkreuzen auf Facebook

    Wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen hat das Amtsgericht Wertheim einen 39-jährigen Arbeitslosen zu einer Strafe von sechs Monaten verurteilt. Das Gericht setzte sie aber gegen Ableistung von 120 Stunden gemeinnütziger Arbeit zur Bewährung aus. Der von Sozialunterstützung lebende Wertheimer stellte auf einem politisch... [mehr]

  • Zu Mariä Himmelfahrt

    Binden der Kräuterbüschel

    Zum Fest Mariä Himmelfahrt am 15. August werden traditionell Kräuter gesammelt, zu Sträußen gebunden und während der Messe geweiht. Diesem Brauchtum widmet sich die Führung am Montag, 14. August, um 17 Uhr im Kloster Bronnbach. Daniela Schweitzer aus Wertheim erläutert im Kräutergarten vor der Orangerie die Hintergründe zur Weihe der Kräuterbüschel. Es... [mehr]

  • Landwirtschaft Biolandwirt Friedrich Joas baut bei Dörlesberg auf zwölf Hektar Fläche Urmut an

    Das nussige Korn des Urweizens

    Auf mehreren Feldern bei Dörlesberg baut Biolandwirt Friedrich Joas seit drei Jahren den Urweizen "Urmut" an. Dörlesberg. Satt steht der Weizen auf dem Feld, die Ähren neigen die Köpfe. Friedrich Joas schaut wöchentlich vorbei. Nun will er wissen, wann die Körner reif sind zum Dreschen. Der Regen hat ausgesetzt, aber die Wolken haben sich noch lange nicht... [mehr]

  • Ein Schuss kann auch nach hinten losgehen

    Also, wir nehmen jetzt einmal das, was am optimistischsten und angenehmsten klingt: Danach könnte das Wertheimer Altstadtfest am Sonntag zwar vielleicht mit einem Knalleffekt, sprich Blitz und Donner, enden. Ansonsten aber hören sich die Vorhersagen für die jetzt noch zwei tollen Tage aber recht günstig an. Wäre ja auch zu schade, wenn ausgerechnet zum Jubiläum... [mehr]

  • Aus dem Museum

    Flasche mit Spenden gestohlen

    In einem Museum in der Mühlenstraße in Wertheim entwendeten Unbekannte am Donnerstag gegen 10.20 Uhr eine Spendenflasche mit mehreren hundert Euro Inhalt. Als ein Mitarbeiter des Museums nur kurz vom oberen Stockwerk etwas holte und nach dem Geräusch der Eingangstür nach unten eilte, bemerkte er, dass die Spendenflasche von einem Podest direkt hinter dem... [mehr]

  • Eichwaldgrundschule

    Gründung eines Fördervereins

    Eine Initiativgruppe von Eltern und Lehrkräften veranstaltet am Dienstag, 22. August, um 19 Uhr in der Grundschule eine Versammlung zur Gründung des Fördervereins Eichwald-Grundschule Rauenberg. Ziel ist es, Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler durch verschiedene Maßnahmen zu fördern. Neben der ideellen und materiellen Unterstützung der... [mehr]

  • 50. Altstadtfest Oberbürgermeister meistert den offiziellen Bieranstich mit einem kleinen "Nachschlag"

    Jubiläumsauflage mit gelungenem Start

    "Das erste Freibier freut die Gäste beim Jubiläums-Altstadt-Feste. Drum will ich keine Zeit verlieren und es mit einem Schlag probieren." Ganz konnte Oberbürgermeister Stefan Mikulicz sein Vorhaben gestern am späten Nachmittag nicht in die Tat umsetzen. Ein sanftes "Nachstupsen" war nach dem ersten Schlag noch nötig, ehe "das Festbier, welches Klasse, auf... [mehr]

  • Wissenschaftliche Tagung

    Klostergärten sind Thema

    Eine wissenschaftliche Tagung zum Thema "Barocke Klostergärten" findet von Donnerstag bis Samstag, 12. bis 14. Oktober, im Kloster Bronnbach statt. In Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg organisiert der Eigenbetrieb Kloster Bronnbach die Veranstaltung, bei der Fachvorträge und Sonderführungen auf dem Programm stehen. Barocke... [mehr]

  • Zu schnell unterwegs

    Mit Auto überschlagen

    Glück im Unglück hatte am Donnerstag gegen 10.30 Uhr die 36-jährige Fahrerin eines Renault Traffic. Sie befuhr die Kreisstraße MSP 35 von Wiebelbach kommend in Richtung Unterwittbach. Aufgrund regennasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit kam sie im Auslauf einer Rechtskurve nach rechts von der Straße ab, überschlug sich mehrmals mit ihrem Wagen,... [mehr]

  • Praxis-Kurs

    Sanierung von Trockenmauern

    Der Praxis-Kurs "Sanierung von Weinbergtrockenmauern" findet am Donnerstag, 28., und Freitag, 29. September, am Reicholzheimer "Satzenberg", in Nähe des Klosters Bronnbach statt. Nach einer theoretischen Einführung werden rund zehn Teilnehmer unter der Anleitung von erfahrenen Feldmaurern sanierungsbedürftige und teilweise eingefallene Weinbergtrockenmauern wieder... [mehr]

  • Von Straße abgekommen

    Sattelzug auf Wiese gestrandet

    Ein 26-Jähriger kam am Donnerstag gegen 9.15 Uhr mit einem unbeladenen Sattelzug in der Tremhofkurve auf der Landstraße von Mondfeld in Richtung Freudenberg von der regennassen Fahrbahn ab - und blieb danach in der angrenzenden Wiese stecken. Da der Boden seit Tagen vom Regen aufgeweicht war, bekam der 26-Jährige das Fahrzeug nicht ohne Unterstützung wieder... [mehr]

  • Sommer-Programm

    Traumstunden in der Stadtbücherei

    Während der Sommerferien veranstalten die Lesepaten der Wertheimer Stadtbücherei zwei besondere Vorlesestunden für Kinder ab vier Jahren: die sogenannten Sommer-Traumstunden. Sie finden am 2. und 30. August in der Stadtbücherei statt, beginnen um 15 Uhr, dauern ungefähr eineinhalb Stunden und sind für alle kleinen Besucher kostenfrei.Mehr ZeitWie es in der... [mehr]

  • Fahrerin erleidet Schock

    Von der Straße abgekommen

    Einen Schock erlitt am Donnerstag gegen 13 Uhr eine 41-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der Kreisstraße MSP 36. Sie fuhr von Rettersheim kommend in Richtung Kreuzwertheim. Bei nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn verlor sie in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über ihren Renault Modus und kam nach links von der Straße ab. Der... [mehr]

  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Die beiden Lehrer Lothar Wende und Werner Rosch hören mit dem Schulunterricht auf

    Wissen und Erfahrung mit Schülern geteilt

    Zwei langjährige Pädagogen sind in den Ruhestand verabschiedet worden. Zwei weitere Lehrer starten nach dem Abschluss ihres Referendariats dagegen in den Schuldienst. Wertheim. Mit dem Beginn der Sommerferien werden neben den Schülern auch die Lehrer in die wohlverdiente Erholung geschickt, um frisch ins neue Schuljahr zu starten. Für manch einen sind die... [mehr]

Wittighausen

  • Sigismundkapelle Konzert mit Michael Meuser und dem Flötenensemble "i flauti dolci"

    Eine musikalische Europareise

    Ein architektonisch und historisch bedeutsames Gebäude ist die Sigismund-Kapelle in Oberwittighausen. Pfarrer Oliver Störr möchte diesen Ort nicht nur wieder beleben, sondern auch für die Zukunft erhalten. War vor vielen Jahren dieses Bemühen schon durch verschiedene Konzerte in größeren Abständen versucht worden, so war es dann einige Jahre ruhig geworden.... [mehr]

Würzburg

  • Stadtverwaltung Würzburg Temporäre Begrünung des Kardinal-Faulhaber-Platzes

    Arbeiten beginnen am Montag

    Der Bürgerentscheid am 2. Juli zum Kardinal-Faulhaber-Platz brachte eine klare Mehrheit für einen Park ohne Parkgarage (wir berichteten. Schon vor der Abstimmung stand aber zumindest der Park-Charakter auf der Oberfläche fest, hier unterscheiden sich die beiden Varianten vor allem in der Ausgestaltung. In einem Eckpunktebeschluss ging es nun im Umwelt- und... [mehr]

  • Über 100 000 Euro Schaden

    Mehr als 50 Pkw beschädigt

    Ein unbekannter Täter hat zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen eine Vielzahl von Fahrzeugen in der Bismarckstraße beschädigt. Zudem war es in der vorherigen Nacht im Bereich der Unterdürrbacher Straße ebenfalls zu einer gleich gelagerten Sachbeschädigungsserie mit über 20 beschädigten Fahrzeugen und einem Gesamtschaden von mehreren 10 000 Euro gekommen.... [mehr]

  • Schwurgericht Würzburg Vier Jahre Haft für Rache mit Brotmesser

    Nebenbuhler in Abstellkammer entdeckt

    Den neuen Liebhaberseiner Ex-Freundin hat ein 28-jähriger aus Ravensburg kurz nach einem Schäferstündchen mit einem Brotmesser, Klingenlänge 30 Zentimeter, durch deren Wohnung gejagt, ihm eine tiefe Schnittverletzung an der Schulter zugefügt und ihn gewürgt. Ein sogenanntes Küchenbeil warf er, aber nur "halbherzig", um den 15-jährigen Nebenbuhler zu... [mehr]

Zweirad

  • Störungsarme Technologie Bis zu neun Motorradfahrer können mit neuem System während der Fahrt miteinander sprechen

    Neuartige Onboard-Kommunikation

    Motorrad-Kommunikationsspezialist Cardo Systems weitet seine neuartige und besonders störungsarme DMC-Technologie nach Helmen von Shark auf den populären Helm-Anbieter HJC aus. Das Biker-Interkom des US-amerikanischen Weltmarktführers verbindet in hoher Sprachqualität Motorradfahrergruppen von bis zu neun Bikern. Das neue Cardo "Smarth" für HJC-Helme ist ab... [mehr]

  • Auf Reisen

    So packen Biker richtig

    Wer mit dem Bike auf Reisen geht, muss sich in Minimalismus üben. "Schnell ist die zulässige Gesamtmasse erreicht. Ganz anders als beim Auto zählt hier jedes Kilogramm an Mehrgewicht", so der passionierte Motorrradfahrer Christian Heinz vom TÜV Thüringen. Er empfiehlt, die Urlaubsfahrt mit dem Motorrad gründlich vorzubereiten und nur das wirklich Nötigste... [mehr]