Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 26. Juli 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Edgar Kraft, CDU

    "Sprudelnde Steuereinnahmen bescherten zum wiederholten Male ein deutlich besseres Haushaltsjahr als geplant. Verschobene Investitionen wirken sich positiv auf das Rechnungsergebnis und den Schuldenstand aus, belasten jedoch die künftigen Haushaltsjahre. Die geringere Nettoneuverschuldung und Erhöhung der Rücklagen bieten mehr Spielraum für die kommenden Jahre.... [mehr]

  • Elisabeth Baier, Freie Wähler

    "Unsere Kindergärten und Schulen - ein großer Posten in unserem Haushalt - sind uns auch immer lieb und teuer und müssen saniert oder erneuert werden. Dies sind Investitionen für die Zukunft der Stadt Adelsheim. Mit der Straßensanierung auf dem Eckenberg haben wir einen großen und teuren Posten in unserem Haushalt, sodass von einer eventuellen Besserung der... [mehr]

  • Harald Steinbach, Bürgerliste

    "Die Verschuldung der Stadt Adelsheim ist im Jahr 2016 um etwa 800 000 Euro auf über 4,7 Millionen Euro gestiegen. Hauptursache hierfür sind Investitionen in die weitere Erschließung des Baugebietes Heidelberg-Zaunäcker sowie in die Sanierung des städtischen Anlagevermögens, wie zum Beispiel die Gemeindeverbindungsstraße nach Hergenstadt. Die Bürgerliste... [mehr]

  • Gemeinderat Adelsheim tagte Architekt Bertold Nohe zeigte den Grundriss auf / Vergabe von Tiefbauarbeiten im Straßenbau

    Planung für Neubau der Eckenberghalle vorgestellt

    Eine Vielzahl von Entscheidungen hatte der Adelsheimer Gemeinderat am Montagabend in seiner Sitzung zu treffen. Sie reichten vom Planungskonzept für den Neubau der Eckenberghalle bis zur Feststellung der Jahresrechnung 2016. Nachdem der Gemeinderat die Grundsatzentscheidung zum Neubau der Eckenberghalle getroffen hat, wurde die Planung in den letzten Wochen... [mehr]

  • Aus dem Gemeinderat Jahresrechnung für 2016 gebilligt

    Pro-Kopf-Verschuldung ist auf 949 Euro gestiegen

    In seiner Sitzung hat der Adelsheimer Gemeinderat die Jahresrechnung für das Jahr 2016 gebilligt. Demnach schließt der Verwaltungshaushalt mit 12 138 916 Euro, der Vermögenshaushalt mit 2 039 978 Euro. Die Zuführung vom Verwaltungshaushalt wurde um 476 200 Euro auf 649 171 Euro verbessert. Die Gesamtverschuldung der Gemeinde Ende 2016 belief sich auf 4 706 089... [mehr]

  • Ralph Gaukel, SPD

    "Für unsere Kindertagesstätten, unsere Gemeinschaftsschule und das Progymnasium haben wir etwa 740 000 Euro zuschießen müssen. Das ist, wenn man die Einnahmesituation dazu vergleicht, eine enorme Summe. Doch ohne diese Einrichtungen wäre Adelsheim eine Kommune ohne Zukunft. Bei der Abwasserbeseitigung werden wir in den kommenden Jahren die Sanierung der... [mehr]

Aktuelles

  • ABS-Steuergerät: Auch Seat startet Rückruf

    Seat ruft deutschlandweit 13.983 Fahrzeuge wegen eines Problems mit dem ABS-Steuergerät in die Werkstätten. Betroffen sind laut der Fachzeitschrift "kfz-betrieb" der Leon (Modellcode: 1P; VIN-Bereich: -000001bis -513649) und der Altea/Toledo (5P, VIN-Bereich: -000001 bis -509168) Fahrzeuge des Modelljahrgangs 2009. Auch die Konzernschwestern Audi, Skoda und VW... [mehr]

  • Alfa Romeo Stelvio: Neuer Basis-Benziner und ein dritter Diesel

    Der Stelvio, das erste SUV von Alfa Romeo, ist gut gestartet. Jetzt gesellen sich weitere Motorversionen zum aktuellen Angebot. Ein Basis-Benziner mit 147 kW/200 PS und ein weiterer Diesel mit 132 kW/180 PS verstärken die Modellpalette. Auch bei den neuen Varianten bleibt es bei exklusiven Ausstattungsmöglichkeiten und einer feinen Verarbeitung. Als wolle man alle... [mehr]

  • Autonomes Fahren: Grünes Licht für Forschungsprojekt

    Jeder Autobauer, der etwas auf sich hält, investiert viel Zeit und noch mehr Geld in das automatisierte Fahren. Doch bis die "Geisterautos" den Menschen am Steuer überflüssig machen, sind noch viele Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Einen wichtigen Beitrag in diesem Zusammenhang leisten Forschungsprojekte wie beispielsweise "RAMONA" (Realisierung Automatisierter... [mehr]

  • Chaos-Flug: Alles für die Katz

    Wenn eine kleine Katze als blinder Passagier im Flugzeug unterwegs ist, muss das nicht immer ein tierisches Vergnügen sein. Doch was sich auf einem Flug von Las Vegas nach Frankfurt abspielte, klingt so verrückt, dass man nur den Kopf schütteln kann. Unmittelbar vor dem Start stellte die Crew fest, dass sich eine Katze frei in der Kabine bewegte. Da diese nicht... [mehr]

  • Die Prioritätenliste der Autofahrer

    Wenn es um die Prioritäten der Autofahrer geht, kommt es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht laut einer aktuellen ADAC-Umfrage für 21 Prozent eine verbesserte Verkehrsinfrastruktur. Ganz knapp dahinter folgt mit 21 Prozent die Förderung des Umweltschutzes bei Verkehr un Mobilität. Nummer drei des Rankings ist mit 17 Prozent die... [mehr]

  • Diesel und Benziner: Briten sagen "no"

    Die Briten läuten das langsame Goodbye für Diesel und Benziner ein. Auf der Insel soll der Verkauf von Diesel-Fahrzeugen und Benzinern ab 2040 verboten werden, berichtet "tagesschau.de" und bezieht sich dabei auf britische Medien. Eine offizielle Bestätigung der Behörden solle in Kürze folgen, heißt es. Laut der Zeitung "Times" sollen zu Klimaschutzzwecken auch... [mehr]

  • Fahrhilfen: Mit einer Hand alles im Griff

    Für Menschen mit körperlichem Handicap ist das Autofahren immer wieder eine große Herausforderung. Um ihnen den Weg zur Mobilität etwas einfacher zu machen, arbeiten Autobauer an speziellen Fahrhilfen. Opel beispielsweise hat zwei neue Handbedienungen im Portfolio, die das Fahren ohne Pedalerie ermöglichen sollen. Die Mobilitätshilfen sind ab Werk für Modelle... [mehr]

  • Gerhard Berger: "Formel E ist kein Motorsport"

    Nach dem angekündigten Ausstieg von Mercedes steht die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) vor einer ungewissen Zukunft. Der neue DTM-Boss Gerhard Berger wurde von der Entscheidung völlig überrascht und reagiert geschockt. "Es ist schon ein großer Schlag. Aber wir müssen abwarten, wie die anderen beiden Hersteller reagieren, um das Ausmaß seriös bewerten... [mehr]

  • Hyundai-Show in der Eifel

    Wenn die Eifel ruft, dann kommen die Auto-Verrückten. Das gilt nicht nur für Rundstrecken-Events am Nürburgring, sondern auch für den Rallye-Sport. Das ADAC Eifel Rallye Festival lockte tausende Besucher und 160 Boliden nach Daun und Umgebung. Ob klassische Rallye-Autos aus den 1960ern oder WRC-Rennwagen der Neuzeit: Wer sich für den Rallye-Sport interessiert,... [mehr]

  • Infiniti Engineering Academy 2017: 23-jähriger Franzose vertritt Europa

    Tausende Ingenieur-Studenten haben sich für die 2017er-Auflage der Engineering Academy beworben, die von Infiniti in Kooperation mit dem Formel-1-Team von Renault Sport durchgeführt wird. Im europäischen Finale des harten Auswahlprozesses mit neun Teilnehmern hat sich nun der 23-jährige Franzose Damien Turlay aus Toulouse durchgesetzt. Für den Studenten der Uni... [mehr]

  • Lkw-Maut: Fahrleistungen deutlich gestiegen

    Lkw ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht haben im ersten Halbjahr 2017 insgesamt 16,7 Milliarden Kilometer auf mautpflichtigen Straßen in Deutschland zurückgelegt - also rund 43 Mal die Entfernung von der Erde zum Mond. Das entspricht einer Steigerung um 500 Millionen Kilometer beziehungsweise 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die in Deutschland... [mehr]

  • Mercedes: Das Ende der R-Klasse

    Zwölf Jahre nach dem Produktionsstart ist das Ende für die Mercedes R-Klasse gekommen. "Die Produktion wird eingestellt", sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche bei der Telefonkonferenz zum zweiten Quartal auf Nachfrage der Automobilwoche. Eine Konzern-Sprecherin ergänzte, dass die Großraum-Limousine bis September 2017 gefertigt und bis Ende 2018 in China ausgeliefert... [mehr]

  • Rallye Finnland: Bereit zum Abheben

    Dass eine Rallye in den finnischen Wäldern mal zum "Heimspiel" werden könnte, hätten die Verantwortlichen bei Toyota wohl nicht erwartet. Doch jetzt ist es soweit: Mit den drei finnischen Fahrern Jari-Matti Latvala, Juho Hänninen und Esapekka Lappi geht Toyota GAZOO Racing vom 27. bis 30. Juli 2017 bei der Rallye Finnland auf Punktejagd. Nicht nur für die... [mehr]

  • Reichweiten Angst: Nissan Leaf im Dauertest

    Viele Deutsche scheuen den Kauf eines E-Autos, weil sie kein großes Vertrauen in die Haltbarkeit der Batterie-Technik haben. Und tatsächlich büßen die Stromspeicher der Elektroautos mit der Zeit (kalendarische Alterung) und bei jedem Ladezyklus (zyklische Alterung) an Reichweite ein. Wieviel, das hat jetzt der ADAC im Dauertest mit einem Nissan Leaf untersucht.... [mehr]

Aschaffenburg

  • Radfahrer stürzte

    Für 40-Jährigen kam jede Hilfe zu spät

    Ein Radfahrer ist in der Nacht zum Dienstag alleinbeteiligt gestürzt. Der Mann wurde anschließend von zwei Zeugen schwer verletzt auf der Straße liegend aufgefunden. Für den 40-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 40-Jährige aus dem Landkreis Aschaffenburg mit seinem Fahrrad in der... [mehr]

Assamstadt

  • Bürgermeisterwahl 2018 Gewählt wird am 14. Januar 2018 / Joachim Döffinger kandidiert erneut

    Ideen gemeinsam realisieren

    Bürgermeister Joachim Döffinger wirft seinen Hut für eine zweite Amtszeit in den Ring, wie er in der Ratssitzung am Montagabend öffentlich bekundete (wir berichteten). Seine jetzige Amtszeit endet am 31. März kommenden Jahres. Es seien in den letzten Jahren einige Projekte realisiert und einige Hindernisse erfolgreich überwunden worden. Deswegen könne man... [mehr]

  • Einkaufsmarkt in Assamstadt Gemeinderat billigt bei zwei Gegenstimmen den Vorentwurf des Bebauungsplans "Am Mergentheimer Pfad II"

    Neuansiedlung weiter vorangebracht

    Die Assamstadter sind froh, eine Einkaufsmöglichkeit vor Ort zu haben. Doch der Markt platzt aus allen Nähten. Für eine Neuansiedlung wurde im Gemeinderat der Weg jetzt weiter geebnet. Assamstadt. Bei zwei Gegenstimmen votierte das Gremium für den Vorentwurf des Bebauungsplans "Am Mergentheimer Pfad II". Weiter wurde die Verwaltung beauftragt, die rechtzeitige... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Caritas-Krankenhaus Jürgen Weigand leitet seit dem 1. Juli als Chefarzt das Zentrum für Notaufnahme / 33 000 Patienten werden hier jährlich versorgt

    "Notfallmedizin ist meine Leidenschaft"

    "Notfallmedizin ist meine Leidenschaft", sagt Jürgen Weigand. Seit dem 1. Juli ist er Chefarzt des Zentrums für Notaufnahme im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Bad Mergentheim. Das Zentrum für Notaufnahme (ZNA) im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim ist eine wichtige Anlaufstelle für Notfallpatienten aus der gesamten Region. Rund 90 Patienten werden hier im... [mehr]

  • Ju Jitsu-Abteilung des TV 1862 Bad Mergentheim Zwei Prüfungen zum Saisonabschluss

    Abwehr perfekt gemeistert

    Kurz vor den Sommerferien traten 19 Sportler der Ju Jitsu-Abteilung des TV 1862 Bad Mergentheim bei zwei Prüfungen an. Erstmals fand eine Prüfung mit Ju Jitsuka aus drei verschiedenen Gruppen statt. Dabei stellten sich zwei Jugendliche aus der Mittwochsgruppe zur Prüfung zum orangenen Gürtel und eine Jugendliche aus der Montagsgruppe zur Prüfung zum gelben... [mehr]

  • Archivalie des Monats Fast 500 Jahre alte Urkunde mit dem Siegel des Hoch- und Deutschmeisters begründet Weinsteuer in Mergentheim / Geld für marode Mauer

    Die Zeche bezahlten die Weinfreunde

    Im Stadtarchiv liegt sie, die 479 Jahre alte Urkunde des Deutschen Ordens. Sie legte fest, wie hoch der Weinverkauf besteuert wurde. Mit dem Geld sollte die marode Stadtbefestigung erneuert werden. Bad Mergentheim. Ein "Ich" am Anfang der Verordnung, die einem Gesetz gleichkam, genügte nicht. Das wäre angesichts der Bedeutung und Macht seines Amtes auch gar nicht... [mehr]

  • Kulturforum Fotoausstellung "Von Oben" eröffnet / 35 Bilder und ein Video

    Faszinierende Perspektiven

    Außergewöhnlichen Perspektiven auf Bad Mergentheim, das Taubertal und andere Orte der Welt bietet die Ausstellung "Von oben". Die Auswahl der Drohnen-Bilder des Fotografen Jens Hackmann, wurde nun mit einer Matinée im Kulturforum eröffnet. Fast 160 Jahre ist es her, seit der französische Fotograf Nadar das allererste Luftbild aufnahm - aus einem Fesselballon... [mehr]

  • In Rehaklinik

    Grundlos Notruf gedrückt

    Mit einem grundlosen Notruf hat ein Unbekannter am Montag gegen 10.45 Uhr einen Feuerwehreinsatz in der Rehaklinik in der Bismarckstraße ausgelöst. Im Flur des Behandlungsbereichs gegenüber des Schwimmbeckens hatte die unbekannte Person die Scheibe eines Handmelders eingeschlagen und dann den Notrufknopf eingedrückt. Als die Freiwillige Feuerwehr mit neun... [mehr]

  • "Berufliche Schule für Ernährung.Pflege.Erziehung" Schüler erlangen Qualifikationen fürs Studium oder können in den Beruf starten

    Gut vorbereitet für soziale Einrichtungen

    Mehrere Klassen der "Beruflichen Schule für Ernährung.Pflege.Erziehung" haben jetzt ihre Abschlusszeugnisse überreicht bekommen. Bad Mergentheim. 21 Schüler des Berufskollegs II für Gesundheit und Pflege haben die Fachhochschulreife erlangt. Zum erfolgreichen Ende des zweijährigen Weges konnten sie ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen. Nun können sie ein... [mehr]

  • Kinderturnshow "Echt stark" Rund 100 Teilnehmer erzählen eine Geschichte über Anerkennung / "Kinder stark machen"

    Gute Freunde trotz großer Unterschiede

    Die Turnhalle im Schulzentrum "Au" platzte aus allen Nähten, als über 100 Kinder, dort im Rahmen des Projekts "Bewegte Kommune - Kinder" der Kinderstiftung Baden-Württemberg die Kindershow "Echt stark" präsentierten. Hauptverantwortlich war als Projektkoordinatorin Kornelia Perlet.Regisseurin StockmeisterFür die Regie zeichnete Kristina Stockmeister... [mehr]

  • TSV Althausen-Neunkirchen

    Herbstprogramm ab 14. September

    Krav Maga als neuer und Zumba als alt bewährter Kurs sind neben "Fit von Kopf bis Fuß", "Drums Alive", "Qigong" und "Hatha Yoga" beim Herbstprogramm des TSV Althausen-Neunkirchen dabei. Beginn der Kurse ist nach den Sommerferien: "Fit von Kopf bis Fuß" mit Birgit Adonyi immer donnerstags ab 14. September von 17.30 bis 18.30 Uhr (zehn Mal) in der Turn- und... [mehr]

  • Abendrealschule Vier Schüler machen Abschluss / Lehrer verabschiedet

    Mittleren Bildungsabschluss absolviert

    Zwei Jahre "pauken" neben dem Beruf sind zu Ende: Alle Schüler, die Ausdauer bis zum Kursende zeigten, haben die Realschulabschlussprüfung an der Abendrealschule erfolgreich bestanden. Vier strahlende Gesichter bei der Zeugnisausgabe mit persönlichen Worten von Ulrike Pahl und Gerhard Müller waren der Lohn für harte Arbeit. Julia Sidorov erhielt für ihren... [mehr]

  • 26. Dorfbrunnenfest in Edelfingen Feiern und politisieren in geselliger Runde / "Prosperierender Ort mit Zukunftsperspektiven"

    Persönliche Gespräche mit politischen Amtsträgern

    Viel Politprominenz konnte Stefan Bug, Ortsverbandsvorsitzender der CDU, beim 26. Dorfbrunnenfest in Edelfingen begrüßen. Neben Ortschafts- und Gemeinderäten, vielen Gästen aus dem Ort und der Umgebung, hieß er den Bundestagsabgeordneten Alois Gerig und Landtagsabgeordneten Professor Dr. Wolfgang Reinhart besonders auf dem Dorfplatz im Herzen Edelfingens... [mehr]

  • Median Klinik Hohenlohe Intensives Auswahlverfahren

    Pflegekräfte vom Balkan

    Neun neue Mitarbeiterinnen aus Serbien und Kroatien haben im Laufe des ersten Halbjahrs einen Arbeitsplatz in der Median Klinik Hohenlohe in Bad Mergentheim gefunden. Die Frauen im Alter zwischen 25 und 50 Jahren - allesamt examinierte Pflegekräfte - mussten sich dazu einem mehrstufigen Auswahlverfahren stellen, das von einer eigens beauftragten Kölner... [mehr]

  • In Stuppach

    Trickbetrüger am Telefon

    Als angeblicher Beamter der Kriminalpolizei hat sich ein Unbekannter am Donnerstag gegen kurz vor 22 Uhr am Telefon ausgegeben. Er sagte der 56-jährigen Frau aus Stuppach, dass bei ihr eingebrochen worden sei. Außerdem behauptete er, dass bei zwei festgenommenen Einbrechern das Sparbuch der 56-Jährigen und ihres Mannes gefunden worden sei. Statt auf den Schwindel... [mehr]

  • Gewerbliche Schule 22 Schüler erwarben die Mittlere Reife

    Türöffner für weitere Karriere

    Nach zwei Jahren Arbeit haben eine Schülerin und 21 Schüler an der Gewerblichen Schule Bad Mergentheim ihre Mittlere Reife erworben. Mit einem Gesamtschnitt von 2,7 in der Zweijährigen Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik bzw. 2,3 im Schwerpunkt Metalltechnik erreichten sie ein beachtliches Ergebnis. Prüfungsbester wurde Michael Gehring mit einer... [mehr]

  • Verein für Gesundheitsbildung Mittwoch, 2. August

    Wenn Nerven streiken

    Polyneuropathie - wenn die Nerven nicht mehr richtig funktionieren. Kribbeln in den Füßen und Beinen, Taubheitsgefühle, gestörtes Empfinden von Hitze und Kälte, es gibt viele verschiedene Symptome, die auf eine so genannte Polyneuropathie hinweisen. Mehr als fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter dieser Nervenerkrankung, bei der die peripheren... [mehr]

  • Deutsch-Nepalische Hilfsgemeinschaft Zwei Jahre nach den schweren Erdbeben / Dr. Christine Reuter aus Bad Mergentheim und Peter Schöderlein vor Ort

    Wiederaufbau in Nepal kommt voran

    Zwei Jahre sind nun bereits vergangen, seit die Erde in Nepal heftig gebebt hat. Der Wiederaufbau nach den verheerenden Zerstörungen kommt langsam voran. Bad Mergentheim. Dr. Christine Reuter aus Bad Mergentheim und Peter Schöderlein aus Dettelbach unterstützen seit über 20 Jahren verschiedene Hilfsprojekte in Nepal. 2015 starben infolge der beiden schweren... [mehr]

Boxberg

  • Gemeinderat tagte (III) Thema weitere Bahnhaltepunkte

    "Es besteht kein Interesse der Landesregierung"

    Eigentlich war es nur eine Anfrage von Elmar Burger (Unterschüpf) am Ende der Gemeinderatssitzung. Der wollte vom Stadtoberhaupt wissen, ob angesichts des künftigen neuen Betreibers der Bahnstrecke Heilbronn-Würzberg die Stadt nicht vorfühlten sollte, ob im Hinblick auf die von Boxberg gewünschten weiteren Haltepunkte "vielleicht doch etwas möglich ist." Dass... [mehr]

  • Gemeinderat tagte (I) Leichtes Minus im Jahresbericht des Eigenbetriebs Wasserversorgung ausgewiesen / Investitionen getätigt

    61 Rohrbrüche kosteten viel Geld

    Zahlreiche Rohrbrüche und der damit verbundene Wasserverlust sowie hohe Investitionen zur Beseitigung der Schäden haben in der Bilanz der Wasserversorgung ihre Spuren hinterlassen. Boxberg. Die Stadt Boxberg hat in ihrem Eigenbetrieb Wasserversorgung im Jahr 2016 so viel Wasser wie noch nie in den letzten zehn Jahren verkauft. Der Haken daran: Über 20 Prozent... [mehr]

  • Edeka-Markt Waibel

    Bebauungsplan wird geändert

    Der Edeka-Markt Waibel in Boxberg möchte zukunftsfähig bleiben. Mit der jetzigen Verkaufsfläche ist das aber nicht möglich. Um den Anforderungen hinsichtlich Sortiment und Größe gerecht zu werden, plant der Betreiber, einen neuen Markt im hinteren Grundstücksbereich zu errichten und danach das jetzt bestehende Gebäude abzubrechen. Damit könnte dann auch das... [mehr]

  • Haus im Umpfertal Konzert der Schule für Musik und Tanz im Taubertal

    Die Nachwuchstalente begeisterten

    Die Patienten im Haus Umpfertal freuten sich riesig, dass die "Schule für Musik und Tanz im Taubertal", Lauda-Königshofen, unter der Leitung von Edgar Tempel, mit ihren Nachwuchstalenten ein Konzert veranstaltete. Zur Eröffnung hörte man das Lied "Hab oft im Kreise der Lieben" durchs ganze Haus schmettern. Edgar Tempel ließ die Bewohner wissen, dass sie gerne... [mehr]

  • Gemeinderat tagte (III) Gebühren für den städtischen Kindergarten angehoben

    Gleiche "Preise" im Stadtgebiet

    Nachdem die Kirchengemeinderäte in Boxberg, Oberschüpf, Schweigern, Schwabhausen und Uiffingen eine Erhöhung der Beiträge für die Kindertagesstätten bereits beschlossen haben, folgte nun auch der Gemeinderat für die städtische Einrichtung in Unterschüpf. Hintergrund ist die gemeinsame Empfehlung des Gemeinderats Baden-Württemberg sowie der beiden... [mehr]

  • Rosengartenkonzert "Marina & the Kats" begeisterten als kleinste Big Band der Welt das Publikum mit ihrem Swing

    Musikalische Leichtigkeit und Wiener Charme

    Neue Töne beim Rosengartenkonzert: "Marina & the Kats" überzeugten mit ihrem Swing das Boxberger Publikum. Von unserer Mitarbeiterin Waltraud Henninger Boxberg. "Wie eine frische Brise wehte die Musik von Marina & the Kats" durch den historischen Rathaushof der Stadt Boxberg. Swing, Swing, Swing, ein schwebender Rhythmus, ein Gefühl von musikalischer Leichtigkeit,... [mehr]

  • Jagdverpachtung

    Neue Pächter für Angeltürn

    Bei der Vergabe der Jagdbögen in Boxberg im März durch den Gemeinderat war für den Jagdbogen Angeltürn kein Interessent gefunden worden. Nun habe sich das, so Bürgermeister Kremer, auch dank der Unterstützung durch den zuständigen Hegeringleiter Michael Löffler, geändert. Stefanie und André Helmig (Schweigern) haben Interesse gezeigt. Sie sind bereits... [mehr]

  • Volkshochschule

    Öffnungszeiten in den Ferien

    Das VHS-Büro im Alten Rathaus, Marktplatz 1, ist während der Schulferien täglich von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Ab Dienstag, 1. August, ist das Herbstprogramm online. Damit beginnt zugleich auch die Hauptanmeldezeit. Von Montag, 14., bis Samstag, 26. August, ist das Büro für zwei Wochen geschlossen. Anmeldungen sind in dieser Zeit... [mehr]

  • Umpfertäler Pokalturnier Spiele lockten viele Zuschauer auf die Sportanlage des TSV Kupprichhausen

    Schwabhausen holte Pokal

    Ganz im Zeichen des Fußballsports stand die Sportanlage des TSV Kupprichhausen am. Der TSV Kupprichhausen hatte es in diesem Jahr übernommen die Boxberger Stadtmeisterschaft, das Umpfertäler Pokalturnier, auszurichten. Neben vielen interessanten Fußballspielen hatten die TSV-Verantwortlichen auch wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine... [mehr]

Buchen

  • Musikschulfest am Samstagnachmittag im Museumshof Linus Kieser und Hanna Fleischmann sind Musikschüler des Jahres / Bürgermeister Roland Burger: "Jeder Cent ist gut investiert"

    Ein weites Spektrum des Musizierens geboten

    Die Joseph-Martin-Kraus-Musikschule hat am Sonntag ihr Schuljahr mit dem traditionellen Fest im Museumshof beendet. Musikschüler des Jahres sind Hanna Fleischmann und Linus Kieser. Buchen. Musikschulleiter Michael Wüst lobte die Einsatzbereitschaft und das freiwillige Engagement bei organisatorischen Dingen von Hanna Fleischmann und Linus Kieser über den normalen... [mehr]

  • Helene-Weber-Schule Die Abschlussjahrgänge in der Stadthalle Buchen verabschiedet

    In vier Schularten erreichten über 80 Schüler einen Abschluss

    Wenn man den Erfolg von Schulen an der Anzahl der Abschlüsse misst, die Schüler dort erreichen, dann war das Schuljahr 2016/ 2017 ein weiteres erfolgreiches Jahr an der Helene-Weber-Schule in Buchen (HWS). In insgesamt vier Schularten erreichten über 80 Schüler einen (weiterführenden) Schulabschluss. Kein Wunder, dass dies gebührend gefeiert werden musste. Und... [mehr]

  • Sportkreis Buchen

    Senioren tauschten sich gründlich aus

    Die Sportsenioren aus dem Sportkreis Buchen hatten sich zu ihrem dritten Quartalstreff im Sportheim des Schützenvereins Hainstadt eingefunden. Der Nachmittag verlief wie gewohnt in gemütlicher Runde bei lebhaften Diskussionen über die aktuellen Themen der verschiedenen Bereiche. Da drehten sich die Gespräche einerseits um Fragen aus dem Sportlichen Bereich wie... [mehr]

  • Radfahrausbildung 41 Klassensieger blickten bei der Buchener Polizei hinter die Kulissen

    Stadtrundfahrt im Einsatzwagen war einer der Höhepunkte

    Hinter die Kulissen des Polizeireviers Buchen blickten am Montag 41 Viertklässler aus den umliegenden Gemeinden, die sich im zurückliegenden Schuljahr als Klassensieger der Radfahrausbildung bewiesen hatten. Neben der Stadtrundfahrt im Einsatzwagen gab es zahlreiche weitere Höhepunkte des Aktionstags. 610 Kinder aus 41 Schulklassen nahmen an insgesamt fünf... [mehr]

  • 28. Götzenturmfest der "Heddebörmer Musikanten" Geeigneter Rahmen für Ehrungen von Musikern und passiven Mitgliedern

    Viel Musik in wunderschönem Ambiente

    Ein abwechslungsreiches Musikprogramm und das schöne Ambiente rund um den Götzenturm waren die Garanten für ein gelungenes Fest der "Heddebörmer Musikanten". Hettigenbeuern. Das Götzenturmfest, welches bereits zum 28. Mal stattfand, war trotz des wechselhaften Sommerwetters wie in jedem Jahr Anlaufpunkt für zahlreiche Einheimische und Gäste. Ein Höhepunkt im... [mehr]

Creglingen

  • Creglinger Gemeinderat Freizeitweg- und Tauberpflege

    Regelrecht zugewachsen

    Die Stadträtinnen Anita Bone-Czerniejewski (SPD) und Daniela Pfeuffer (WCB) kritisierten in der jüngten Ratssitzung den Pflegezustand diverser Freizeitanlagen: Regelrecht zugewachsen sei der von Münster zur Herrgottskirche führende Fußweg und der Hang am Mühlwiesenspielplatz, rügte die SPD-Stadträtin, die auch erneut auf die zugewachsene Fischtreppe in... [mehr]

  • Blühflächen-Begehung

    Wildpflanzen in bunter Mischung

    Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten leisten durch ihre Bestäubungstätigkeit einen wichtigen Beitrag zur Ernährung. Viele Kulturpflanzen sind auf Bestäuber angewiesen, um Früchte zu bilden. Blühstreifen mit ein- oder mehrjährigen Blühpflanzen sind wichtige Futterquellen. Dazu gibt es eindrucksvolle Beispiele am Rosengarten von Reinhold Schneider in... [mehr]

Fechten

  • Fechten, Mannschaftswettbewerbe Schlechte Ergebnisse

    Rang 15 und 16 sind ernüchternd

    Der Lernprozess der deutschen Fechter kann auch weh tun. Am vorletzten Tag der Weltmeisterschaften in Leipzig erwiesen sich Top-Acht-Platzierungen als illusorisch. Gleich zwei Mal wurden die deutschen Teams bereits im Achtelfinale vom Aus ereilt: Die Degenherren verloren gegen Olympiasieger Frankreich 26:45, die Säbeldamen ebenfalls gegen Frankreich mit 17:45. "Wir... [mehr]

  • Fecht-WM, Herren-Florett Alexander Kahl vom Fecht-Club Tauberbischofsheim feiert in Leipzig seine Weltmeisterschafts-Premiere

    Talentierte Stimmungskanone

    Das Lachen hatte Alexander Kahl auch nach seinem Aus in der Runde der letzten 64 nicht verloren. Dass er überhaupt die Qualifikation bei seiner ersten Weltmeisterschaft überstanden hatte und ins Hauptfeld eingezogen war, war für den Florett-Fechter des FC Tauberbischofsheim schon ein Erfolg. "Das hat er gut gemacht und sich auch im Gefecht gegen den gesetzten... [mehr]

Fränky

  • Ein Nest aus Schlamm

    Bei einem Nest denken wir schnell an ein rundes Gebilde aus Zweigen oder Moos. Doch nicht jeder Vogel legt seine Eier in so eine Art Nest. Vogelnester können ganz unterschiedlich aussehen. Der Flamingo baut zum Beispiel einen Hügel aus Lehm und Schlamm. Oben gibt es eine kleine Delle, damit das Ei nicht wegkullern kann. Auf dem Foto ist neben dem Ei der Kopf eines... [mehr]

Fußball

  • FussballBFV-Pokal, Runde 1TSV Kreuzwertheim - FC Grünsfeld 0:3

Fussball

  • Fußball Staffeltag für Herren und Frauen im Bezirk Hohenlohe / Spielleiter Hartmut Megerle findet deutliche Worte zu einer vom WFV ins Gespräch gebrachten Reform:

    "Das Spielsystem bleibt, wie es ist"

    114 Vereinsvertreter waren in der Burgfriedenhalle in Neuhütten beim Staffeltag der Herren und Frauen anwesend, um Neues aus dem Fußballbezirk und dem Württembergischen Fußballverband (WFV) zu erfahren. Wichtigste Neuerung war die Spielansetzung für zweite Mannschaften, die in Konkurrenz spielen, auf 13 Uhr (beziehungsweise im Winter auf 12.30 Uhr). Dies wurde... [mehr]

  • Fußball Bezirks-Jugendstaffeltag in Gaildorf / Peter Lanig als neuer Instruktor vorgestellt / 60 Sportgerichtsangelegenheiten in nur einer Woche

    Schiedsrichter-Beleidigungen nehmen zu

    In der Limpurghalle in Gaildorf trafen sich die Vertreter der Fußball - Jugend zu ihrem Staffeltag. Bezirksjugendleiter Nico Schwarz zeigte sich über den zahlreichen Besuch "sehr erfreut." Vorgestellt wurde der neue Instruktor für den Fußballbezirk Hohenlohe, Peter Lanig (SV Bieberehren). Er ist zuständig für das kindgerechte Training, und den neu eingeführten... [mehr]

Fußball

  • Fußball

    Weichenstellung für die neue Saison

    Auch für den Spielbetrieb der Frauen, Juniorinnen und Junioren werden bei den Staffelsitzungen die Weichen für die neue Saison 2017/18 gestellt. Der Startschuss für den Sport-Lines Pokal der Frauen ertönt am 3. August beim Staffeltag der Frauen-Landesliga Mittelbaden. Im Pokalwettbewerb der Frauen am Start sind vier Oberliga-Teams, zehn Verbandsligisten und 34... [mehr]

Großrinderfeld

  • Windenergie Großrinderfelder Bürger nutzten Gemeinderatssitzung, um Fragen zum Bau einer Windkraftanlage zu stellen und ihre Meinung zu äußern

    Entscheidung nicht nach Gefühlen treffen

    Der geplante Bau eines Windrades wirft Fragen auf und lässt bei den Betroffenen oft die Emotionen steigen. Das wurde teilweise auch auf der Gemeinderatssitzung am Montag deutlich. Ilmspan/Großrinderfeld. Dass am Montagabend ein brisantes Thema auf der Tagesordnung des Großrinderfelder Gemeinderats stand, sah jeder Besucher allein am Andrang. Rund 40 Bürger hatten... [mehr]

Handball

  • Handball Arbeitstagung des Kreises Neckar-Odenwald-Tauber / Mannschaftszahlen gehen zurück / Trainingsarbeit intensiviert

    Fördermaßnahmen tragen erste Früchte

    Der Kreisarbeitstag des Handballkreises Neckar-Odenwald-Tauber fand in Buchen statt. Der Vorsitzende Bernhard Spitznagel ging in seinem Bericht auf die aktuelle Jugendförderung, die Entwicklung der Mannschaftszahlen sowie die Finanzen von BHV und Handballkreis ein. Die Jugendförderung wurde (wie beim letzten Kreistag angesprochen) erweitert. Neben dem aktuellen... [mehr]

  • Handball SG Bad Mergentheim "rüstet auf"

    Namhafte Neuzugänge

    Nach dem souveränen Aufstieg der Männer-Handballer der SG Bad Mergentheim in die Bezirksklasse gelang es dem Verein, namhafte und erfahrene Spieler zu verpflichten, die zum erfolgreichen Abschneiden in der höheren Spielklasse beitragen sollen. Aus Bosnien kam Nedim Gazic, um das Torhüter-Team zu verstärken. Von der HG Königshofen/Sachsenflur II kamen mit Uwe... [mehr]

Hardheim

  • Dritter Anbau soll dem Platzmangel am Krankenhaus abhelfen

    "Durch die kontinuierliche Erweiterung des medizinischen Leistungsspektrums und die größere Anzahl von Belegärzten sind unsere räumlichen Kapazitäten schon wieder an ihrer Grenze angelangt", machte Krankenhausverwalter Ludwig Schön deutlich. "Aus unserer Sicht besteht dringender Handlungsbedarf. Und zwar sowohl was den OP-Bereich als auch die Sprech- und... [mehr]

  • "Essen auf Rädern" Gemeinde soll Investitionszuschuss zahlen

    Entscheidung wurde vertagt

    Die kirchliche Sozialstation Hardheim-Höpfingen-Walldürn versorgt seit 2005 kranke, alte und pflegebedürftige Menschen mit warmen Mahlzeiten, die im Geriatriezentrum Walldürn zubereitet wurden. Zuvor war das "Essen auf Rädern" (seit 2002) von Martin Seitz/Armin angeboten und in der "Wohlfahrtsmühle gekocht worden. Durch Umstrukturierungsmaßnahmen im... [mehr]

  • Gemeinderat Hardheim tagte Krankenhaus gleich bei mehreren Tagesordnungspunkten Thema / Letzte Sitzung vor der Sommerpause

    Erweiterung soll im Frühjahr beginnen

    Größere bauliche Erweiterungsmaßnahmen stehen im Hardheimer Krankenhaus an. Die Pläne stellte Verwaltungsleiter Ludwig Schön am Montag dem Gemeinderat vor. Hardheim. Zu den wichtigsten Aufgaben des Krankenhauses in der nahen Zukunft gehört die Verbesserung der Patienten-Unterbringung. Im Speziellen geht es um die Anpassung an "Hotelstandards" durch direkte... [mehr]

  • "Bildungshaus Erftal" Urkunden für sportliche Erfolge verliehen / Preisträger des Europäischen Wettbewerbs geehrt

    Gerichtstettener Schüler ausgezeichnet

    Ein buntes, zweistündiges Programm boten die Kinder der Grundschule Gerichtstetten ("Bildungshaus Erftal") am Mittwoch zur Verabschiedung der Abschlussklasse. In der festlich dekorierten Turnhalle hieß Sigrid Hacker die zahlreichen Gäste willkommen. Den Abend eröffnete die Melodica-Gruppe unter Leitung von Anke Hentschel; der Chor aller Kinder präsentierte ein... [mehr]

  • Wirbelsturm im Erftal

    In zehn Minuten 1500 fm Schadholz

    Bei dem örtlichen Wirbelsturm am Mittwoch zwischen Dornberg und dem Erftal fielen in nur zehn Minuten auf fünf Hektar Fläche 1500 Festmeter Schadholz an (die FN berichteten). Das entspricht laut Bürgermeister Rohm in etwa der Menge Bäume, die für die neuen Windräder in Gerichtstetten gefällt wurden. Das Schadholz müsse, um eine Verbreitung der Borkenkäfer... [mehr]

  • Richtiger Weg

    Es ist nur allzu folgerichtig, dass den immensen Bemühungen der Bürgerinitiative (Krankenhaus-Förderverein) und der Krankenhausleitung um die Aufwertung und Verbesserung des Hardheimer Krankenhauses in allen Bereichen nun auch bauliche Maßnahmen folgen. Der Erfolg gibt ihnen recht und zeigt, dass die Einrichtung wichtig ist und gewünscht und gebraucht wird. Nun... [mehr]

  • Krankenhaus-Förderverein Vorstellung im Gemeinderat

    Starke Bürger-Initiative

    Die Hardheimer kämpfen für "ihr" Krankenhaus. Stolze 1174 Mitglieder zählt der Förder- und Freundeskreis "Unser Krankenhaus". Er ist nicht nur einer der größten Vereine Hardheims, sondern auch eine der stärksten und erfolgreichsten Bürgerinitiativen in der Region. Vorsitzender Fritz-Peter Schwarz nutzte die Möglichkeit, Gemeinderat und Ortsvorstehern den... [mehr]

  • Krankenhaus Hardheim

    Viele Patienten aus Bayern

    Das Krankenhaus - eine Erfolgsgeschichte. So hört sich die Jahresbilanz 2016 an, die Verwaltungsleiter Ludwig Schön dem Gemeinderat vorstellte. "Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden", betonte der Verwaltungsleiter. Die Betriebsumlage betrage - bei einem Volumen von 7,2 Millionen Euro im Erfolgsplan - nur 255 000 Euro, von denen 249 000 Euro die Gemeinde... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Tourismus Rund um Crailsheim ist "alles da" - nur die Wohnmobilstellplätze fehlen / Weitere Ver- und Entsorgungseinrichtungen aber bereits in Planung

    Die neue Lust am Campingurlaub

    Die Touristikgemeinschaft Hohenlohe und Schwäbisch Hall spricht von einem wachsenden und vor allem ungedeckten Bedarf an Wohnmobil-Plätzen. Die Stadt Crailsheim will reagieren. Crailsheim. Davon träumt die Wirtschaft: Die Zahl der Wohnmobil-Zulassungen stieg im vergangenen Jahr um 25 Prozent. Einschlägige Messen werben mit der "Freiheit auf engstem Raum" und... [mehr]

  • Im Wildbad Bariton Christoph von Weitzel am 30. Juli

    Lieder des Lebens

    Der Bariton Christoph von Weitzel und der Pianist Ulrich Pakusch präsentieren am Sonntag, 30. Juli, 15 Uhr im Wildbad "Lieder des Lebens". In alten Volksliedern, Arien und Liedern des Barock, der Klassik, der Romantik, in Evergreens und Songs der 1980er Jahre erzählen sie von den Höhen und Tiefen, Dramen und Freuden des menschlichen Lebens. Auf das Publikum wartet... [mehr]

  • Konzert Sänger und Komponist Albert Hammond mit zahllosen Hits zum Abschluss des Kulturwochenendes

    Melodische Leichtigkeit beseelt den Platz

    Mit Albert Hammond beschloss nicht nur ein großartiger Musiker das Crailsheimer Kulturwochenende, sondern auch ein seit Jahrzehnten sehr erfolgreicher Komponist. Am Ende des Konzerts von Albert Hammond zum Abschluss des Kulturwochenendes stellte man sich schon die Frage, welcher Popsong eigentlich nicht aus seiner Feder stammt. Vielleicht "One Moment in Time", das... [mehr]

Igersheim

  • Auf dem Sportplatz

    Rasensprenger beschädigt

    Auf dem "Alten Sportplatz" an der Straße "Am Kitzberg" haben Unbekannte zwischen Samstag gegen 21.30 Uhr und Sonntag gegen 9.45 Uhr einen mobilen Rasensprenger mitgenommen und anschließend beschädigt in der näheren Umgebung zurückgelassen. Die unbekannten Täter haben die in Betrieb befindliche Beregnungsanlage zunächst zum nahegelegenen Skaterplatz gebracht,... [mehr]

Kommentare Buchen

  • Gut gemeint ...

    Geht's vielleicht auch einfacher? Selbst hartgesottene Kommunalpolitik-Begleiter kommen bei diesem "Pakt" und seiner noch ziemlich unklaren Umsetzung ins Schleudern. Wieso gibt es die "Kopfpauschale" nur für Flüchtlinge, die 2015 schon da waren? Ist das gerecht? Wie sollen sich kleinere Kommunen zu "Bedarfsgemeinschaften" für einen Integrationsmanager... [mehr]

Königheim

  • DRK-Ortsgruppe Jugendrotkreuz-Gruppe feierte ihr 20-jähriges Bestehen

    Leistungsfähigkeit gezeigt

    Die Jugendrotkreuz- Gruppe des Ortsvereins Brehmen feierte ihr 20-jähriges Bestehen im Brehmer Bürgerhaus. Am Freitagnachmittag begann das Fest mit einer Kinderdiso mit den DJs Jan Luca und Tobias, danach sorgten DJ Passi und DJ Benni bis spät in die Nacht für Party-Stimmung. Am Sonntag fand ein ökumenischer Familiengottesdienst mit Pfarrerin Ehret und Pfarrer... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Energie Kfz-Ladestation für Elektromobile und für Elektrofahrräder in der Lengfurter Straße übergeben

    Eine zukunftsweisende Investition realisiert

    "Zukunftsweisend" nannte Erster Bürgermeister Klaus Thoma, was Investor Peter Wolf an seinem neuen Dienstleistungs- und Handelsgebäude in der Lengfurter Straße realisiert hat: Beide übergaben gestern Nachmittag offiziell die erste Kfz-Ladestation für Elektromobile in der Marktgemeinde und eine weitere, die zweite, Ladestation für Elektrofahrräder ihrer... [mehr]

Külsheim

  • Gemeinderat Külsheim Einstimmig Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2016 festgestellt

    "Es sieht sehr erfreulich aus"

    Die Feststellung der Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2016 war das Hauptthema der Sitzung des Külsheimer Gemeinderates am Montagabend im Sitzungssaal im Schloss. Külsheim. Nach ausführlicher Erläuterung der Jahresrechnung beschloss das Gremium das Zahlenwerk einstimmig. Vier Bürger waren bei den Beratungen zugegen. Bürgermeister Thomas Schreglmann hatte... [mehr]

  • Gemeinderat Umbau des Bürgertreffs in Eiersheim

    Arbeiten vergeben

    Der Gemeinderat beriet am Montag die Vergabe der Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten für die Sanierung und den Umbau eines Scheunengebäudes in der Ortsmitte von Eiersheim zu einem Bürgertreff. Bernd Greß vom Bauamt erläuterte, was bisher ehrenamtlich bereits geleistet worden ist. Greß sagte, Anfang 2017 sei mit der Maßnahme durch das Ausräumen der Scheune... [mehr]

  • Heimatverein Kulturfahrt unternommen

    Auf den Spuren der Kelten gewandelt

    Die Kulturfahrt des Heimatvereins führte Mitglieder und Gäste zu den "Keltenwelten am Glauberg" und zur "Kaiserpfalz Barbarossas in Gelnhausen". Unterwegs auf der Fahrt entlang des Mains erklärte Dr. Dietz den Teilnehmern die geologische Entstehungsgeschichte des Maintales. Für alle überraschend war die Erkenntnis, dass das Mainflusssystem ursprünglich über... [mehr]

Kultur

  • Ludwigsburger Schlossfestspiele Abschlusskonzert

    Sogenannte "Wagner-Gala"

    Eine sogenannte "Wagner-Gala" war das Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele, bei denen diesmal, im Gegensatz zu früher, keine einzige Oper auf dem Programm stand und auch das Musiktheater, von Ballettvorstellungen einmal abgesehen, lediglich mit einer theatralisierten Aufführung von Joseph Haydns Oratorium "Die Schöpfung" vertreten war. Diese Idee... [mehr]

  • Am Samstag, 29. Juli

    St. Peter's Church Choir gastiert

    Unter der Leitung von Nicholas Robinson gastiert der St. Peter's Church Choir (St. Albans, England) am Samstag, 29. Juli, um 19.30 Uhr in der Würzburger Augustinerkirche. Der Chor bringt Werke aus der Kathedralmusik-Tradition Englands von Byrd, Mozart und Elgar sowie das "Halleluja" aus dem "Messias" von Händel zu Gehör. An der Orgel begleitet Dr. Alexander Flood.... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Bürgermeister-Dienstwagen Neuer fahrbarer Untersatz?

    "Zu groß und zu teuer"

    "Zu groß und zu teuer bei einer gar 26-prozentigen Kostensteigerung" befand es die Stadträtin Angelika Tolle-Rennebarth (Freie Bürgerliste, Lauda), während ihr Kollege Siegfried Neumann (SPD/Freie Bürger, Lauda) festhielt, dass "dieses Auto nicht hierher passt". In der jetzigen öffentlichen Sitzung des Gemeinderates von Lauda-Königshofen ging es dabei um den... [mehr]

  • Samstag, 16. September Messelauf in Königshofen

    Auf der Jagd nach den Top-Zeiten

    Hochmotiviert von stetig steigenden Teilnehmerzahlen, haben die Organisatoren der Leichtathletikabteilung des ETSV Lauda um Günter Fading mit den Vorbereitungen für den 27. Messelauf am 16. September in Königshofen begonnen.Großes BreitensporteventDie knapp 400 Schüler von immer mehr Schulen des mittleren Taubertals sowie fast 200 Vorschulkinder beim... [mehr]

  • Kooperation Realschule und Johann-Bernhard-Meyer-Heim

    Begeisternder Unterstufenchor

    Mit einem beeindruckenden Sommerkonzert begeisterte der Unterstufenchor der Josef-Schmitt-Realschule im Johann-Bernhard-Meyer-Heim in Lauda.Vielseitiges ProgrammUnter Leitung von Realschullehrer Christian Abelein hatte der Chor ein vielseitiges Programm erarbeitet. Das Konzert stand unter dem Motto "Eine sommerliche Reise" und wurde mit dem Chorstück "Pack' die... [mehr]

  • Becksteiner "WeinGenussNacht" Bei sommerlichen Bedingungen pilgern wieder zahlreiche Liebhaber edler Tropfen in den Lauda-Königshöfer Stadtteil

    Ein Symposium der besonderen Art

    Die Becksteiner Winzer stellten bei sommerlichen Temperaturen abermals ein kulinarisches Highlight auf die Beine: Die "WeinGenussNacht". Beckstein. Einmal im Jahr verwandelt sich die Becksteiner "WeinWelt" mit angrenzendem Hof zum kulinarischen Paradies für Weinkenner und -genießer gleichermaßen. Erstmals 2014 stattgefunden, stellt die Becksteiner... [mehr]

  • Umzug der Laudaer Postagentur von der Bahnhof- in die Badstraße Durch neueste Planungen des Investors ergeben sich leichte Abweichungen von den Festsetzungen des Bebauungsplans

    Einrichtung erhält veränderten Zuschnitt

    Die Laudaer Postagentur zieht von der Bahnhof- in die Badstraße um. Mit der Folge: Der dortige Lebensmittelmarkt wird umgestaltet. Lauda-Königshofen. "Durch neueste Planungen des Investors ergaben sich leichte Abweichungen von den Festsetzungen des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes": So die Aussage von Stadtbaumeister Tobias Blessing, der daher auf eine... [mehr]

  • Belohnung ausgesetzt

    Erneut Eisenstücke im Acker entdeckt

    Nachdem ein Landwirt auf seinem Acker auf der Gemarkung Königshofen im Gewann "Am langen Gewann" in Lauda-Königshofen im Bereich der Bahnunterführung neben der Bahnlinie Königshofen-Lauda zum wiederholten Male Eisenstücke vorfand, die seinen Mähdrescher beschädigten, hat der 55-Jährige eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für Hinweise über den Verursacher... [mehr]

  • Stadtbusverkehr Einhellige Abstimmung im Gemeinderat

    Für Vereinbarung mit Landratsamt

    Nach etlichen Wortmeldungen fiel die Abstimmung dann einhellig aus: Durchweg befürwortete jetzt der Gemeinderat den Abschluss einer Vereinbarung mit dem Landratsamt Main-Tauber über die Finanzierung von Mehrleistungen für den Stadtbusverkehr bis einschließlich 2022, einhergehend mit der stündlichen Anbindung von Unterbalbach und der Miteinbeziehung des Laudaer... [mehr]

  • Weinhof Ruthardt Zweites Freiluft-Kabarett- und Comedy-Wochenende ab Freitag, 28. September

    Von trüben Gewässern deutscher Trinkkultur

    Das zweite Freiluft-Kabarett- und Comedy-Wochenende im Weinhof Ruthardt in Lauda startet am Freitag, 28. Juli. "Das Böse ist verdammt gut drauf" findet Kabarettist Thilo Seibel in seinem gleichnamigen Programm an diesem ersten Abend. Weil der Teufel bekannterweise im Detail steckt, zerrt ihn Thilo Seibel aus Spionageverträgen, Regierungsmitgliedern,... [mehr]

Leserbriefe Buchen

  • Leserbrief Zum Strahlenschutz

    Eine Sache der Wissenschaft

    Die Ärztekammern sind weder zuständig noch kompetent für die Einschätzung der Gefährdung durch Radioaktivität. Dies ist nicht das Fachgebiet der meisten Ärztevertreter. Dies ist Sache der Wissenschaft und nicht eines wohl teils politisch motivierten, schlichten Handhochhebens. Für die Einschätzung ist die Strahlenschutzkommission zuständig. Dort sitzen die... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zu "Gewaltfrage spaltet schon immer . . ." (FN 15. Juli)

    Die Saat ist aufgegangen

    Seit über dreißig Jahren werden Hausbesetzer, linksautonome und "Antifa" in Politik und Medien verhätschelt. Im Zusammenhang mit der Massenzuwanderung hat man sie in allen möglichen Bündnissen "gegen rechts" geradezu gefeiert. Nun haben diese Kampfgruppen in Hamburg wieder einmal ihr wahres Gesicht gezeigt. Mordanschläge auf Polizisten, geplünderte Läden,... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Protest gegen G20 artet in Gewalt aus" (FN 7. Juli)

    Keine wirklichen Aktivisten

    Der G20-Gipfel ist ein Spektakel, das kaum zur Lösung der weltumfassenden Probleme beitragen wird: Zu viele politische Kontrahenten mit gegensätzlichen Ansichten geben sich in Hamburg die "Ehre", teilweise aber noch nicht einmal die Hand. Trotzdem ist der Versuch, sich gemeinsam für eine offene Welt einzusetzen, in der auch die ärmsten Nationen fair behandelt... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • American Football

    U16 zum Abschluss mit Kantersieg

    SG Stuttgart/Kornwestheim - Bad Mergentheim Wolfpack 12:47 (0:6, 6:14, 6:20, 0:7) Die Punkte fürs Wolfpack erzielten: Leopold Bornemann (14) Yannick Forler (6), Patrick Düll (6), David Herrick (6), Jan Wiener (6), Jamal Peterson (6), Marius Brennfleck (2), Loucas Hakenholt (1) Eigentlich ging es am letzten Spieltag um nichts mehr, denn der Vizemeistertitel war... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Karate Nachwuchssportler vom Iuventus Team Franken beim "Regio Cup Süd" in Reutlingen erfolgreich

    Gold in der Disziplin "Kata"

    Vier Nachwuchssportler vom Iuventus Team Franken nahmen beim "Regio Cup Süd" in Reutlingen teil, der Meisterschaft des Karatelandesverbandes Baden-Württemberg für Kinder und Schüler. Betreut von Angelika Böhrer, Steffen Denzer, Moni Henn und Lilian Binöder bestätigte das IT Franken mit zwei Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille seine Spitzenposition in... [mehr]

  • Leichtathletik Robin Kull und Marius Link vom TSV Buchen nehmen erfolgreich an den Kreismehrkampf-Meisterschaften in Neckarelz teil

    Kull und Link dominieren im Vierkampf

    Robin Kull und Marius Link vom TSV Buchen starteten bei den offenen Kreismehrkampf-Meisterschaften im Elzstadion in Neckarelz, wo sie beide im Vierkampf antraten. Betreut wurden die beiden von Trainerin Christina Kull. Für die beiden Leichathleten standen die Disziplinen Sprint (50 oder 75 Meter), Weitsprung, Ballwurf (80 oder 200 Gramm) und Hochsprung auf dem... [mehr]

  • Leichtathletik Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia

    Leichathleten des GTO werden Fünfter

    Wie im vergangenen Jahr qualifizierten sich die Unterstufenschüler des Ganztagsgymnasium Osterburken nach dem Kreisentscheid in Buchen für das Leichtathletik-Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia, das im Donaustadion in Ulm absolviert wurde. Mit dem fünften Platz wurde das Ergebnis des vorigen Jahres übertroffen, als das von den Sportlehrern Herbert... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Christine Denz verabschiedet Seit 2004 für die Grünen im Kreistag

    "Der Protest allein war nie Ihr Ding"

    Christine Denz (Bündnis 90/Die Grünen) wurde am Montag im Rahmen der Kreistagssitzung in Mudau offiziell verabschiedet. Sie scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Kreistag aus.Gemeinsame WegstreckeDanach blickte Landrat Brötel auf die "beachtliche gemeinsame kommunalpolitische Wegstrecke" zurück, die er mit Christine Denz zurückgelegt habe. Man sei in vieler... [mehr]

  • Kreistagssitzung in Mudau "Pakt für Integration" und seine Umsetzung beschäftigte das Gremium / Viel Geld für die Betreuung

    "Ein unwürdiges Geschachere"

    Die Kommunen und der Landkreis machen beim "Pakt für Integration" der Flüchtlinge mit. Über das Verfahren, wie das Bundes-Geld in die Gemeinden kommen soll, sind aber nicht alle glücklich. Neckar-Odenwald-Kreis. Einstimmig hat der Kreistag in seiner Sitzung am Montag in Mudau beschlossen, dass der Neckar-Odenwald-Kreis wie im "Pakt für Integration" von Bund und... [mehr]

  • Im Kreistag Haushaltszwischenbericht vorgestellt / Mehreinnahmen aus Grunderwerbsteuern und Schlüsselzuweisungen

    "Mit den Ergebnissen stehen wir sehr gut da"

    "Durchaus positive Nachrichten" vermeldete Landrat Dr. Brötel in der Kreistagssitzung am Montag in Mudau. Denn mehr Einnahmen und ein besseres Ergebnis prägen den laufenden Haushalt. Einer "schönen Tradition folgend", so Achim Brötel, präsentierte die Verwaltung dem Kreistag nach Ablauf des ersten Halbjahres einen Zwischenbericht zum Etatverlauf. Kämmerer... [mehr]

  • Kreistag Bauschutt kam nicht auf die Tagesordnung

    "Nicht zuständig"

    Der Bauschutt aus dem Rückbau des Kernkraftwerks Obrigheim beschäftigte auch den Kreistag bei seiner Sitzung in Mudau - allerdings nur sehr kurz. Zu Beginn der Sitzung stellte Simone Heitz (Grüne) den Antrag, das Thema auf die Tagesordnung zu nehmen.Verweis auf die AWNDoch Landrat Dr. Achim Brötel lehnte das rundweg ab. Zum einen sei es gesetzlich gar nicht... [mehr]

  • Investition in Digeno-Gebäude Brandschutz macht Nachrüstungen und Umbauten nötig

    Als zweiter Rettungsweg wird eine Treppenanlage gebaut

    "Der Brandschutz macht auch vor unseren eigenen Gebäuden nicht halt", so Landrat Dr. Achim Brötel zu den nötigen brandschutztechnischen Nachrüstungen des Digeno-Bürogebäudes in der Scheffelstrasse 1 in Mosbach. Bei einer Bewertung des Gebäudes hatte der Brandschutzsachverständige des Kreises, Rainer Dietz, besonders den zweiten Rettungsweg im Blick,... [mehr]

  • 40. Zeltlager der Jugendfeuerwehren Jugendliche aus dem Neckar-Odenwald-Kreis verbrachten spannende Tage in Auerbach

    Buchener Abteilung schnappte sich den Pokal

    Zur 40. Ausgabe des Zeltlagers der Jugendfeuerwehren des Neckar-Odenwald-Kreises erlebten die 300 Jugendlichen in Auerbach viele Abenteuer am vergangenen Wochenende. Die Jugendfeuerwehr Buchen krönte die drei Tage mit dem Gewinn des Wanderpokals. Nach dem Zeltaufbau und dem ersten Kennenlernen begrüßte Kreisjugendwartin Pamela Hollerbach die Teilnehmer beim... [mehr]

  • Adelsheimer Gemeinderat tagte Kindergartenbedarfsplanung für 2017/2018 erläutert / Engpässe überwinden

    Deutlich höhere Nachfrage für unter Dreijährige festgestellt

    Seit der Novellierung des Kindergartengesetzes für Baden-Württemberg ist Voraussetzung für die Bezuschussung von Kindertageseinrichtungen, dass das Angebot dem örtlichen Bedarf entspricht. "Für die diesjährigen Anmeldungen bei den drei kirchlichen Kindergärten wurden die Erziehungsberechtigten aller am 31. Dezember 2016 gemeldeten Kinder im Alter unter drei... [mehr]

  • Vom 28. bis 31. Juli in Höpfingen Sportfest des TSV / "Kinder, Keks und Kaba" / Zweite Runde des BFV-Pokals

    Fußball, Beachvolleyball, Bierabend und Partystimmung

    Das viertägige Sportfest des TSV Höpfingen steht vor der Tür. Vom Freitag, 28. Juli, bis Montag, 31. Juli, wird wieder ein umfangreiches Sport- und Unterhaltungsprogramm geboten. Spannender Pokal-Fußball erwartet die Zuschauer am Sonntagnachmittag. So empfängt TSV Höpfingen I in der 2. Runde des BFV-Pokals den FC Schweinberg I, der auf sein Heimrecht verzichtet... [mehr]

  • Familientour des OWK

    Kentern gehört einfach dazu

    Die jährliche Kanutour des Familienwandertreffs des Odenwaldklubs Hardheim war wieder auf der nahen Tauber. Einstieg war in Dittigheim. Die größere Teilstrecke bis gegenüber Impfingen war mit den leichten Stromschnellen gut zu paddeln. Kurz vor dem Ausstieg am Wehr kenterte plötzlich ein Boot. Die zwei Kanuten waren schnell wieder an der Wasseroberfläche. Nach... [mehr]

  • Kostenbeiträge festgesetzt

    Kindertagespflege wird teurer

    Die Beiträge für die Tagespflege werden in den nächsten beiden Jahren steigen. Eine Satzung über die Erhebung von Kostenbeiträgen in der Kindertagespflege im Neckar-Odenwald-Kreis und die dazu gehörende Kostenbeitragstabelle wurden zuletzt im Juli 2015 beschlossen. Nun wurden die Empfehlungen der Kirchen und des Landesverbands "angepasst", und dem folgt jetzt... [mehr]

  • Von Limbach nach Seckach

    Wandern mit dem Odenwaldklub

    Die Odenwaldklub-Ortsgruppe Walldürn übernimmt am Sonntag, 6. August, die Organisation und Führung der siebten Etappe der Wanderung auf dem Hauptwanderweg (HW 34) von Limbach nach Seckach. Die Wanderer aus Walldürn treffen sich um 10 Uhr an der Turnhalle in der Keimstraße um in Fahrgemeinschaften nach Seckach zu gelangen. Nach Informationen zum Tagesverlauf... [mehr]

Niederstetten

  • Zusätzlicher Inliner-Kurs

    Für Jugendliche und Erwachsene

    Da der ursprünglich im Rahmen des Niederstettener Ferienprogramms angebotene Inline-Skating-Kurs ausgebucht ist, wird aufgrund der hohen Nachfrage direkt im Anschluss ein weiterer Kurs angeboten. Hierfür sind noch einige Plätze frei. Auch Anmeldungen von Kindern aus anderen Gemeinden, sind für diesen Zusatzkurs möglich. Der Kurs startet am morgigen Donnerstag um... [mehr]

  • Bildungszentrum Niederstetten Engagierter Lehrer und Schulmanagement-Master freut sich auf seine neue Aufgabe

    Neuer Rektor setzt auf Lernkultur

    Dass schon bei der Verabschiedung eines Schulleiters der neue Rektor mitfeiern kann, ist heute keineswegs üblich. Bereits bei der Abschiedsfeier für den langjährigen Bildungszentrum-Rektor Norbert Umlandt teilte Bürgermeister Rüdiger Zibold mit, dass die Ernennungsurkunde für den Nachfolger schon "im Anflug" sei. Zum neuen Schuljahr tritt also Benedikt Amann... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaft

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 26. bis 27. Juli: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst Bereitschaft von Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 7 Uhr. Für die... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 26. bis 27. Juli: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun,... [mehr]

Osterburken

  • Chorvereinigung "Eintracht" Bofsheim Bei einem Festakt wurde das 150-Jahr-Jubiläum gefeiert / Zahlreiche Ehrungen / Conradin-Kreutzer-Tafel verliehen

    Unverzichtbarer Begleiter im Jahreslauf

    Die Chorvereinigung "Eintracht" Bofsheim darf als unverzichtbarer Begleiter im gesamten Jahreslauf bezeichnet werden und trägt damit zur Lebensqualität im ländlichen Raum bei. Bofsheim. Gewürdigt wurde dies von den Grußrednern beim Festakt anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums am Sonntag in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-Schule von den Grußrednern gewürdigt.... [mehr]

  • Baugebiet "Hohe Steige"

    Weiter Blumen am Bildkreuz

    Seit 2013 besteht im Baugebiet "Hohe Steige" in Hemsbach das durch die Nachbarschaft in Stand gesetzte Bildkreuz in der heutigen Form. Errichtet wurde es 1931 von Karl Gehrig und dessen Frau Elisabeth. Bis vergangenes Jahr hat sich Josef Pohl um die Blumenbepflanzung am Bildstock gekümmert. Aus gesundheitlichen Gründen kann er diese besonders im Sommer sehr... [mehr]

Seckach

  • Verband Wohneigentum

    Sommerschnittkurs fand Anklang

    Der Sommerschnittkurs des Verband Wohneigentum Seckach fand am Samstag im Garten des Gemeinschaftsleiters Otto Schmutz in Großeicholzheim statt. Er begrüßte dazu neben den Teilnehmern Kursleiter Lothar Maier und Bernd Martin. Maier erläuterte die Bedeutung des Sommerschnitts an Obstgehölzen. Auf anschauliche Weise wurde am praktischen Beispiel aufgezeigt, wie... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Kaufmännische Schule Berufs- und Studienorientierungsseminar kam bei Schülern gut an

    "Jetzt ein Labyrinth mit Ausgang"

    "Was machst du nach der Schule oder dem Abi?" - "Keine Ahnung." So antworten viele, wenn nicht sogar die meisten Schüler. Die Zukunft bereitet ihnen, je näher der Zeitpunkt des Schulabschlusses kommt, sogar oft Angst. Wie "ein Labyrinth ohne Ausgang" baue sich die Entscheidung für eine Ausbildung oder ein Studium vor ihnen auf, so eine Schülerin. Um mehr Licht... [mehr]

  • Skateranlage Unbekannte besprühten die Oberfläche der Halfpipe / Bei der Polizei "Anzeige gegen Unbekannt" gestellt

    "Vandalismus hat hier nichts verloren"

    Bürgermeister Wolfgang Vockel ist verärgert. Nachdem Mitte Juni am Sportgelände des TSV Tauberbischofsheim die neue Halfpipe aufgebaut und für die Benutzung freigegeben wurde, haben Unbekannte die Oberfläche der Anlage schon wieder verunstaltet. "Das ist mehr als ärgerlich. Ich weiß nicht, was in den Köpfen mancher Menschen vorgeht. Um das wieder in Ordnung... [mehr]

  • Feuerwehren Land bewilligt Fördergelder

    472 650 Euro für den Landkreis

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bewilligt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer für 2017 Förderungen für den Regierungsbezirk in Höhe von rund 14,5 Millionen Euro. In diesem Jahr können damit 60 Prozent der beantragten Maßnahmen bezuschusst werden. Im Main-Tauber-Kreis werden drei Projekte mit einem Gesamtvolumen von 472 650 Euro berücksichtigt. Dabei handelt... [mehr]

  • 125 Jahre Deutsches Rotes Kreuz in Tauberbischofsheim (Teil 1) Blick in die Geschichte / Von den Anfangstagen bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs

    Mit einer Sanitätskolonne ging es 1892 los

    Das Deutsche Rote Kreuz in Tauberbischofsheim feiert mit einem Tag der offenen Tür am 16. September sein 125-jähriges Bestehen. Ein Grund, einen Blick auf die Geschichte zu werfen. Tauberbischofsheim. Die Erfolgsgeschichte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) begann mit der Gründung der Sanitätskolonne Tauberbischofsheim im Jahr 1892. Die Sanitätskolonne... [mehr]

Testberichte

  • Kräftiger Riese mit elektrischem Leistungskit

    "In dieser Kurve lenken wir spät ein, weil der Scheitelpunkt deutlich nach hinten versetzt ist." Die Stimme von Patrick Hünninger klingt ruhig und flößt Vertrauen ein. Er sitzt in dem Porsche 911 GTS vor mir, ich höre ihn über Sprechfunk. Seine Aufgabe besteht heute darin, mich sicher über den Rennkurs bei Duncan auf Vancouver Island (Kanada) zu geleiten, wo... [mehr]

Walldürn

  • Spatenstich bei P & G Auf dem Gelände des Werks Walldürn entsteht ein neues Ätztechnik-Gebäude

    "Position des Werkes Walldürn gestärkt"

    Mit dem symbolischen Spatenstich begannen gestern die Bauarbeiten für den zweigeschossigen Neubau einer Produktionshalle auf dem Werksgelände der Firma Procter & Gamble (P&G). Walldürn. In dem neuen so genannten Ätztechnik-Gebäude werden alle Anlagen und Prozesse zur chemischen beziehungsweise elektrochemischen Herstellung von Schneidteilen für die... [mehr]

  • Neue Trikots Stadtwerke überreichen Spende an den FSV

    Erste Spiele erfolgreich gestaltet

    Im letzten Jahr feierte der Freizeitsportverein 1986 Walldürn sein 30-jähriges Bestehen. Quasi als verspätetes Geburtstagsgeschenk konnten die Freizeitkicker einen Satz neuer Trikots von den Stadtwerken Walldürn (SWW) entgegennehmen. SWW-Geschäftsführer Andreas Stein überreichte den Trikotsatz dem Verein und wünschte dem FSV-Team damit allzeit viel Erfolg.... [mehr]

  • In Miltenberg Sonderausstellung zu Michael Morgner

    Fokus liegt auf dem zeichnerischen Werk

    Im Museum.Burg.Miltenberg ist vom 28. Juli bis 1. November eine Sonderausstellung zum renommierten Künstler Michael Morgner zu sehen. Dabei ist der Fokus der Präsentation auf das zeichnerische Werk gerichtet. Michael Morgner wurde 1942 in Chemnitz geboren. Nach seinem Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig kehrte er 1966 in seine Heimatstadt... [mehr]

  • JU-Bezirkstagung Delegierte trafen sich in Walldürn

    Leitantrag betont Gemeinsamkeit

    Politik ist keinesfalls nur eine Sache älterer Herren in grauen Sakkos: Im Haus der offenen Tür trafen sich am Wochenende die nordbadischen Kreis- und Stadtverbände der Jungen Union zur Bezirkstagung. Dabei verabschiedeten sie den Leitantrag "Ballungsräume und ländlicher Raum - gemeinsam stark für erfolgreiche Wirtschaft" und bestimmten die... [mehr]

  • Oldtimertreffen beim MSC Über 200 waren gekommen / Sonderausstellung mit Feuerwehrfahrzeugen

    Viele alte Gefährte waren zu sehen

    Zu einer tollen Verantaltung mit weit über 200 Teilnehmern und deren Oldtimer-Fahrzeugen sowie mit sehr vielen Gästen und Besuchern entwickelte sich das zweite Oldtimertreffen des Motor-Sport-Club Walldürn auf dem Clubheim-Gelände. Willkommen war alles, was vier oder zwei Räder hat und 30 Jahre und älter war. Alle Fahrzeuge stammten noch aus den Zeiten, in... [mehr]

Weikersheim

  • Gemeinderatssitzung Weikersheimer SPD nimmt Stellung

    "Weder Stadträten noch Einwohnern bekannt"

    Zur Sitzung des Gemeinderats in Weikersheim vom Donnerstag, 20. Juli und der nachfolgenden Berichterstattung (unter dem Meldungstitel "Kreistag gibt Zuschuss") vom 22. Juli über diese Ratssitzung nimmt die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Weikersheim, Hildegard Buchwitz-Schmidt, Stellung. Im Zeitungsbeitrag war Bürgermeister Kornberger sinngemäß zitiert worden -... [mehr]

  • Gymnasium Weikersheim Abiturienten feiern nach Piratenart / Lob und zahlreiche Preise / Chor und Band gestalten den Abend

    Aufbruch zu neuen Ufern gestartet

    "Abi heute - Captain Morgen": Unter diesem ambitionierten Motto stachen die Abiturienten des Gymnasiums Weikersheim bei ihrem Abiball ein letztes Mal gemeinsam in See. WEikersheim/Assamstadt. In Assamstadt lag das Schiff vor Anker und sollte um 18.30 Uhr ablegen. Mit an Bord war die gesamte Mannschaft sowie deren familiäre und institutionelle Ausbilder als... [mehr]

  • Spielplatz-Initiative

    Klicken, was das Zeug hält

    Die Bürgerinitiative "Spielplatz Hölderlinstraße" ist einer der 400 Kandidaten, der es in den Endkampf um einen Zuschuss für die Instandsetzung ihres von der Schließung bedrohten Spielplatzes durch die "Fanta Spielplatz-Initiative 2017" geschafft hat. Noch bis zum 10. August kann jeder in einer öffentlichen Online-Abstimmung Tag für Tag unter... [mehr]

  • Oper im Weikersheimer Schloss Am Donnerstag ist Premiere von Humperdincks "Hänsel und Gretel" / Junge Stimmen lokal und international

    Lebkuchen made in Weikersheim

    "Ein Fest junger Stimmen in einem idyllischen Ambiente", so schrieb 2015 ein Rezensent des "Opernnetz" über die Aufführungen der Jungen Oper Schloss Weikersheim. Und auch in diesem Sommer, in den Aufführungen der großen romantischen Oper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck, darf sich das Publikum auf ein junges Sängerensemble in Höchstform freuen.... [mehr]

Wertheim

  • Baugebiet "Müllerswiesen" in Nassig offiziell übergeben Stadt hat rund 850 000 Euro investiert / Rund zehn Monate Bauzeit

    "Wir müssen an allen Schrauben drehen"

    Die gute Laune ließ man sich auch vom miesen Wetter mit Regen und herbstlich-kühlen Temperaturen nicht verderben. Schließlich hatte man lange genug auf diesen Augenblick gewartet: Gestern Mittag erfolgte die offizielle Übergabe des Baugebiets "Müllerswiesen" in Nassig. Wie groß der Bedarf an Neubauflächen in Wertheims größter Ortschaft ist, zeigt allein... [mehr]

  • Kloster Bronnbach Zum dritten Mal "Diner-en-blanc"

    Besondere Atmosphäre

    Das "Diner-en-blanc" im Kloster Bronnbach fand in diesem Jahr im Abteigarten statt. Die Wahl des Ortes war einfach, da der Abteigarten nach drei Jahren Sanierung erst im Mai wiedereröffnet wurde. Somit war das "Diner-en-blanc" die erste öffentliche Veranstaltung nach den Bronnbacher Gartentagen, die im Abteigarten stattfand. Den Ursprung hat das "Diner-en-blanc" in... [mehr]

  • Kabarett Django Asül beschließt die Burgfestspiele in der Main-Tauber-Stadt

    Die letzte Patrone verschossen

    Der Kabarettist Django Asül tourt mittlerweile mit seinem sechsten Soloprogramm durch Deutschland. Man kennt ihn aus Funk und Fernsehen - und entsprechend routiniert ist sein Auftritt auf der Wertheimer Burg. Ganz locker steht er abseits der Bühne in Tennisbekleidung und Shorts, holt sich noch letzte Infos über die Gegend. Uann kommt schon die Ansage: "Begrüßen... [mehr]

  • Orthopädie/Unfallchirurgie Künftig ist eine Doppelspitze tätig

    Dr. Stephan Vögeli tritt ein

    In wenigen Wochen werden zwei Chefärzte die Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie der Rotkreuzklinik Wertheim im Kollegialsystem führen. Am 11. September fängt Dr. Stephan Vögeli (59) an der Seite von Chefarzt Professor Dr. Dr. Wilhelm Friedl an. "Durch den Eintritt von Dr. Vögeli ist die Abteilung optimal gerüstet für die Zukunft", erklärt Marcus... [mehr]

  • 50 Jahre Kleingartenverein Wartberg Festakt mit Ehrung verdienter Mitglieder / In der Clubgeschichte gab es bislang drei Vorsitzende

    Gärtner leben "ein Stück weit im Paradies"

    Ein Wochenende lang feierte der Kleingartenverein Wartberg seinen 50. Geburtstag. Dabei gab es viele anerkennende Worte und eine große Zahl an Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft. Wartberg. Stolz durften Mitglieder und Vorstand des Kleingartenvereins Wartberg auf fünf Jahrzehnte Vereinsgeschichte zurückblicken. Eine Zeit, in der viel erreicht wurde und der... [mehr]

  • Friedhof Gemeinderat stimmte Wunsch des Islamischen Vereins zu / Gebühren erhöht

    Gräberfeld für Muslime

    Auf dem Waldfriedhof in Bestenheid soll ein Grabfeld zur Beerdigung muslimischer Mitbürger eingerichtet werden. Diesem Wunsch des Islamischen Vereins trägt der Gemeinderat einmütig Rechnung. Nach muslimischem Glauben können Muslime nur in Grabstellen bestattet werden, in denen vorher noch keine Verstorbenen bestattet worden waren. Die Gräber sollen so... [mehr]

  • 70 Jahre Freiwilige Feuerwehr Dörlesberg Nachfolgemodell für Einsatzauto, so Bürgermeister Wolfgang Stein, befinde sich im Bedarfsplan / Viele lobende Worte für die Floriansjünger

    Gutes bewahren, sich dem Zukünftigen stellen

    70 Jahre Freiwillige Feuerwehr Dörlesberg waren am Wochenende zwei Tage lang Anlass genug, ein schönes Jubiläumsfest zu begehen. Beim offiziellen Teil am Sonntagnachmittag gab es reichlich lobende Worte für die Wehr. Die Gründungsmitglieder Ludwig Ballweg und Richard Hauck sollten besonders gewürdigt werden, die Auszeichnungen wurden kurzfristig zeitlich... [mehr]

  • Polizei warnt nach Diebstahl

    Keine Wertsachen im Einkaufswagen

    Nach einem aktuellen Vorfall in Kreuzwertheim warnt die Polizei davor, Wertgegenstände beim Einkaufen unbeaufsichtigt im Einkaufswagen liegen zu lassen. In einem Supermarkt in der Lengfurter Straße in Kreuzwertheim entwendeten Unbekannte am Montag gegen 11.30 Uhr die Brieftasche einer 78-Jährigen aus ihrer am Einkaufswagen hängenden Handtasche. Dabei erbeuteten... [mehr]

  • Kloster Bronnbach Interessante Besichtigungen und Führungen für Jung und Alt werden im August angeboten

    Kinder lernen Leben der Novizen kennen

    Zahlreiche Sonderführungen sind im August für große und kleine Besucher im Kloster Bronnbach geplant. Bei der Erlebnisführung "Erst Novize ...und dann?" am Dienstag, 1. August, um 14 Uhr erleben Kinder das Kloster Bronnbach auf eine einzigartige Weise. Spielerisch lernen die jungen Besucher das Leben der Mönche und die Klostergeschichte kennen. Auf mitreißende... [mehr]

  • Erhöhung Gebührenanhebung bei den Gegenstimmen der SPD beschlossen

    Kinderbetreuung wird teurer

    Die Kindergartenbeiträge für die 23 Einrichtungen im Stadtgebiet werden in zwei Etappen angehoben. Das beschloss der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Montag im Rathaus gegen die Stimmen der SPD. "Wir schaffen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf", betonte Oberbürgermeister Stefan Mikulicz zur Debatte über die Beitragserhöhung. "Kinder kosten Geld, die... [mehr]

  • Tennis Teams U14 weiblich und U18 männlich des TSC Gelb-Blau Wertheim freuen sich über ihre Titelgewinne

    Mädchen nicht zu bezwingen

    Beim Tennis- und Ski-Club Gelb-Blau Wertheim freut man sich über die Meisterschaften der Mädchen U14, die ihren Titel ungeschlagen erreichten, und der Jungen U18. Die Damen 40 und die Herren 50 belegten jeweils den zweiten Platz in ihren Spielklassen. Mit dem letzten Spielwochenende der Medenrunde ging für die Mädchen der U14 (1. Mannschaft) ein Traum in... [mehr]

  • Realistische Planung

    Das Verkehrskonzept für den Reinhardshof liegt auf dem Tisch. Die umfangreiche Studie ist ein Papier, mit dem Gemeinderat und Verwaltung nun die Weichen für die Zukunft stellen können. Es ist ein realistisches Konzept, das den Verkehr für die Anwohner dort auf ein Mindestmaß zu beschränken versucht. Vor allem: Es beinhaltet keine utopischen Forderungen, die... [mehr]

  • Nichtöffentlich im Ausschuss

    Tauber-Ausbaggern für 150 000 Euro

    Das hat Oberbürgermeister Stefan Mikulicz nicht erfreut: Gemeinderat Richard Diehm plauderte am Montag bei der Sitzung aus dem nichtöffentlichen Teil des Bauausschusses wenige Tage zuvor. Stein des Anstoßes war die Tauberbrücke. Über die Verzögerungen zum Bau wurde das Gremium damals kurz vorher informiert, "obwohl das zunächst im nichtöffentlichen Teil... [mehr]

  • Sitzung des Gemeinderats Gremium forderte mehr Informationen und Einbeziehung der Bürger ein / Antrag für neues Skate-Element

    Wertheim gab Zustimmung zum Neubau der Alten Mainbrücke

    Die Tage der Alten Mainbrücke, die Wertheim mit Kreuzwertheim verbindet, sind gezählt. Die Planung und Bauleitung liegt in den Händen des Staatlichen Bauamts Aschaffenburg. Der Wertheimer Gemeinderat traf am Montag bei der Sitzung im Rathaus die grundsätzliche Entscheidung, einem Neubau zuzustimmen, dessen Kosten sich Bayern und Baden-Württemberg teilen. OB... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Umfangreiches Verkehrskonzept für den Reinhardshof dem Gremium als Arbeitspapier für weitere Planungen präsentiert

    Wohngebiet vom Verkehr entlasten

    Die Anwohner von zu viel Verkehr entlasten und den Verkehrsfluss verbessern: Für den Reinhardshof gibt es realistische Ansätze. Wertheim. Der Verkehr soll fließen. Es ist ein umfangreiches Gutachten, das Diplom-Ingenieur Richard Baumert dem Gemeinderat mit der Verkehrsuntersuchung zum Gewerbegebiet Reinhardshof am Montag präsentierte. Das Verkehrskonzept sei in... [mehr]

Würzburg

  • Schöffengericht Würzburg 28-jähriger Afrikaner zu zweimonatiger Freiheitsstrafe verurteilt

    Gefangener beißt einem anderen dreimal in die Brust

    Der eine wollte kochen, der andere Kuchen backen, und dabei sind im Würzburger Knast in einer Gemeinschaftsküche zwei Gefangene aneinander geraten. Nach dem Austausch von zunächst nur unfreundlichen bis heftig beleidigenden Äußerungen hat ein 28-jähriger Afrikaner dann einem Kubaner dreimal kräftig in die rechte Brust gebissen.Ungewöhnlich ausgerastetDafür... [mehr]

  • Wirtschaft und Wissenschaft s.Oliver und Drykorn kooperieren mit der Julius-Maximilian-Universität im Rahmen eines Digital Retail Lab

    Gemeinsame Initiative stärkt alle Partner

    Das internationale Modeunternehmen s.Oliver Group kooperiert mit der Julius-Maximilians-Universität Würzburg im Rahmen eines Digital Retail Lab. Als weiterer Partner ist auch das in Kitzingen ansässige Modeunternehmen Drykorn mit an Bord. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Lehr- und Forschungsmöglichkeiten im Bereich "E-Commerce" an der... [mehr]