Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 22. Juli 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Schulorchestertage in Adelsheim Rund 650 Kinder und Jugendliche begeisterten in allen Konzerten mit einer großen Programmvielfalt

    Musikalische Begegnung der Extraklasse

    Zum 20. Mal jährten sich in diesem Sommer die Schulorchestertage Baden-Württemberg, die 1996 von Musiklehrer Wolfhard Bickel in Mühlacker ins Leben gerufen wurden. Adelsheim. Gastgeber der Begegnungskonzerte vom 17. bis 19. Juli waren das Eckenberg-Gymnasium und die Stadt Adelsheim in Kooperation mit Baron Louis von Adelsheim, der seinen Schlosspark für die... [mehr]

  • "Schüler fragen - Politiker antworten" Projekt der Fränkischen Nachrichten zusammen mit der Klasse 9a des Eckenberg-Gymnasiums Adelsheim

    Wie sehen unsere Chancen auf eine Rente aus?

    Junge Leute sind unpolitisch und haben anderes im Kopf, als über die Fragen der Welt nachzudenken? Das mag sein, trifft aber auf die Klasse 9a des Eckenberg-Gymnasiums wirklich nicht zu. Adelsheim. Unter dem Motto "Schüler fragen - Politiker antworten" stand eine Unterrichtsstunde der Klasse 9a zusammen mit zwei Mitarbeitern der Fränkischen Nachrichten. Bei den... [mehr]

Ahorn

  • Ein Seniorentreffen der besonderen Art Maria Bader leitet zusammen mit ehrenamtlichen Mitarbeitern die Gruppe "Lichtblicke" in Schillingstadt

    Dienstags ist immer "Feiertag"

    Es ist Dienstag, 13 Uhr. Schwimmbadwetter. Im evangelischen Gemeindehaus von Schillingstadt werden die letzten Vorbereitungen für einen ganz besonderen Nachmittag getroffen. In der Küche blubbert die Kaffeemaschine, auf einem Tisch stehen Kuchen und Muffins bereit. Gleich treffen die ersten Gäste ein. Maria Bader richtet einen bunten Strauß Rosen und stellt ihn... [mehr]

Aktuelles

  • Verschönerung Autofolien bieten nicht nur eine neue Optik, sondern schützen daneben auch noch die Oberfläche

    Eine individuelle Lackierung auf Zeit

    Wer sich mit seinem Auto optisch von der Masse abheben will, kann beispielsweise in eine Mattlackierung investieren. Immer öfter wird diese Optik durch Autofolien erzeugt. Denn eine komplette Mattlackierung ist nicht nur teuer: Der Effekt lässt mit der Zeit durch mechanische Beanspruchungen wie Waschanlagen auch nach und Reparaturen sind sehr aufwendig. "Auch wenn... [mehr]

  • Ratgeber Im Ausland droht

    Radarwarner verboten

    In Deutschland ist es verboten, im Auto Radarwarnfunktionen vom Navi oder sogenannte Blitzer-Apps fürs Handy zu nutzen. Das kann bis zu 75 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg nach sich ziehen, teilt der TÜV Rheinland mit. Anders im Ausland: In Belgien, Frankreich, Luxemburg und Spanien beispielsweise darf ein Navi vor stationären Blitzern warnen. Doch warnt... [mehr]

  • Gebrauchtwagen Mit dem Mokka hat Opel im Markt der kleinen SUVs einen Trend gesetzt

    TÜV-Report vergibt Traumnoten

    Heiß wie guter Kaffee: Mit dem Mokka stellte Opel 2012 ein Auto vor, das modischer kaum sein konnte. Der Markt verlangte nach kleinen Autos im Geländelook, nach Mini-SUV, die weniger CO2 ausstoßen als ihre großen Brüder. Und Opel bediente die Nachfrage mit dem ersten Mini-SUV eines deutschen Herstellers. Die Kunden goutierten es und machten den Mokka zum... [mehr]

  • Ratgeber Wasser bedeutet Gefahr für den Motor

    Vorsicht bei Starkregen

    Bei starkem Regen fragen sich viele Autofahrer, ob sie ihre Fahrt fortsetzen können. Ist noch Luft zwischen dem Wasser und dem Bodenblech des Autos, lässt sich eine Straße zwar noch äußerst langsam befahren - "aber so, dass sich keine Bugwelle bildet", sagt Hans-Ulrich Sander vom TÜV Rheinland. Wie hoch das Wasser steht, lasse sich unter Umständen an... [mehr]

Aschaffenburg

  • 14 Kilometer Stau auf der A 3 In Mittelplanke geraten

    Wohnwagen schleuderte und kippte

    Weil ein 39-jähriger Pkw-Fahrer am Donnerstag um23.50 Uhr auf der A 3 in Fahrtrichtung Würzburg nach einem Überholvorgang bemerkte, dass er zunächst zu früh wieder nach rechts gelenkt hatte, um einzuscheren, lenkte er stark nach links. Durch die plötzliche Bewegung schaukelte sich der Wohnwagen auf, prallte gegen die Mittelabtrennung und kippte um. Dadurch... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Bald gehe ich "rüber"

    Endlich. Die Sommerferien nahen. Die Frist läuft, um sich vorzubereiten und die Checklisten abzuarbeiten. Ich habe mit einem Krimi begonnen. Agatha Raisin (übersetzt: Agathe Rosine) hat sich in den englischen Midlands ein Cottage gekauft und wird unversehens über einen Quiche-Back-Wettbewerb in einen Mordfall verwickelt. Ausgerechnet in ihrem Salzbackkuchen landet... [mehr]

  • Kaufmännische Berufsschule Bad Mergentheimer Lehrer unterrichteten in China

    Fortbildungsinitiative im Reich der Mitte

    Studiendirektor Rüdiger Keimel und Oberstudienrat Reent Reents von der Kaufmännischen Schule in Bad Mergentheim geben eine Fortbildung für chinesische Lehrkräfte im Bereich Lagerlogistik in Peking, die Hauptstadt von China aber gleichzeitig auch wirtschaftliches Zentrum des Landes. Die Lagerhaltung, Organisation und Bewirtschaftung von Lagern in Industrie und... [mehr]

  • Kindermusical Aufführung von Kinder- und Jugendchor St. Johannes und Grundschule St. Bernhard / Gleich zwei Jubiläen auf einmal

    Geburtstagsfest im Gugutal

    Der Kinder- und Jugendchor St. Johannes und die Grundschule St. Bernhard feiern in diesem Jahr einen besonderen Geburtstag und das ist natürlich ein Grund zum Feiern. Deshalb führten beiden Gruppen gemeinsam das Kindermusical "Ein Fest für König Gugubo" auf und versetzten das katholische Gemeindehaus zurück in die Steinzeit. Die Mitglieder der Theatergruppe der... [mehr]

  • Gemeinderat Wichtiges Förderprogramm des Landes / Platznot in den Kindergärten

    Gleich zwei Großprojekte werden für 2018 angemeldet

    Der Ausgleichsstock des Landes ist ein sehr wichtiges Förderprogramm. Die Kurstadt bekam hier in der Vergangenheit pro Jahr stets ein Großprojekt sicher unter. Aufgrund der Platznot in den Kindergärten der Kernstadt und in Edelfingen versucht man 2018 nun Zuschüsse für gleich zwei Vorhaben zu erhalten und betont deren Dringlichkeit. Es geht um den Neubau des... [mehr]

  • Gemeinderat Interfraktionell überarbeitete "Gestaltungs- und Erhaltungssatzung für die Altstadt und Einzelgebäude der Kernstadt" einstimmig beschlossen

    Historisch hochwertige Bausubstanz erhalten

    Einen dicken Brocken räumten die Stadträte einstimmig am vergangenen Donnerstagabend ab, fünf Jahre nachdem dieser erstmals in die öffentliche Diskussion kam: die neue "Gestaltungs- und Erhaltungssatzung für die Altstadt".Umfangreiches WerkMitte Mai war das umfangreiche Werk bereits Thema im Gremium gewesen (wir berichteten ausführlich). Ziel der Satzung ist... [mehr]

  • Gemeinderat Jahresabschluss 2016 des Stadtwerks Tauberfranken erfreut wieder die Stadträte / Beteiligung am kleinen Windpark bei Rüsselhausen?

    Immer noch 3,7 Millionen für Stadtkasse

    Das Stadtwerk Tauberfranken überweist der Stadt Jahr für Jahr Millionen, kein Wunder, dass sich Verwaltung und Stadträte immer wieder auf diesen Tagesordnungspunkt freuen. Bad Mergentheim. Mit Lob wurde auch in diesem Jahr nicht für die "gute Arbeit des Stadtwerks" gespart, das zu 51,36 Prozent der Stadt Bad Mergentheim gehört. 48,64 Prozent besitzt die Thüga... [mehr]

  • Kopernikus-Realschule Schüler zum Austausch in Ungarn

    Intensive Woche mit vielen Eindrücken

    Eine intensive Woche mit einer Vielzahl von Eindrücken erlebten 38 Schüler der Kopernikus-Realschule in Ungarn. Bereits im Frühjahr war eine Gruppe der Partnerschule aus Dombovar in der Kurstadt zu Gast. Während des einwöchigen Aufenthaltes waren viele Freundschaften entstanden und so fieberten die Schüler dem Gegenbesuch entgegen. Die Bungalows einer... [mehr]

  • Gemeinderat Erstellung einer Bewerbungsunterlage mit großer Mehrheit beschlossen / Vergabe im Sommer 2018 erwartet

    Kurstadt peilt Landesgartenschau an

    Die Kur- und Badestadt Bad Mergentheim plant einen zweiten Anlauf zu starten, die Landesgartenschau zu bekommen - 2026, 2028 oder 2030. Bad Mergentheim. Seit 1980 gibt es in Baden-Württemberg große Landesgartenschauen. Seit 2001 finden sie im Wechsel mit kleineren Gartenschauen, den so genannten "Grünprojekten", statt. Bad Mergentheim bemühte sich vor knapp zehn... [mehr]

  • Morgenweg der Kurseelsorge

    Meditieren und zur Stille finden

    Einen liturgischen Morgen-Weg veranstaltet die Kur- und Rehaklinikseelsorge mit Kurpfarrerin Angelika Segl-Johannsen und Schwester Brigitte in der Woche von Montag, 31. Juli, bis Freitag, 4. August, Montag bis Freitag, jeweils um 6 Uhr morgens. Treffpunkt für alle Interessierten ist am Brunnen vor dem Haus des Gastes. Für viele ist dieser Morgenweg schon zu einer... [mehr]

  • Gemeinderat Landrat Reinhard Frank berichtet über Kreispolitik und beantwortet Fragen zu Mergentheimer Themen / Windkraft, Markelsheimer Brücke, Müll und mehr

    Parkplatznot wird wieder auf die Agenda gesetzt

    Wie wichtig die gute Zusammenarbeit und Vernetzung des Landkreises mit den einzelnen Kommunen sind, machte Landrat Reinhard Frank bei seinem Besuch im Bad Mergentheimer Gemeinderat deutlich. Mit einer Charme-Offensive startete er seinen Galopp durch die vielfältigen Strukturen, Verbindungen und Berührungspunkte und positionierte sich auch zu einigen Themen in der... [mehr]

  • Nasse Fahrbahn

    Radfahrerin bei Regen weggerutscht

    Aufgrund einer regennassen Fahrbahn, so vermutet die Polizei, stürzte eine 16-Jährige am Donnerstag gegen kurz nach 13.30 Uhr mit ihrem Leichtkraftrad im Kreisverkehr Wachbacher Straße /B 290 in Bad Mergentheim, woraufhin es zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr kam. Der Sturz ereignete sich, nachdem der Hinterreifen des Zweirads der 16-Jährigen... [mehr]

  • 73-Jährige souverän

    Trickbetrüger hatte keine Chance

    Eine 73-Jährige hat jetzt einen Trickbetrüger am Telefon auflaufen lassen. Bei der Frau hatte am Donnerstag gegen 22 Uhr das Telefon geklingelt. Unbekannte gaben sich als Polizeibeamte aus. Ein Mann erklärte der Frau, dass er angeblich bei der Kriminalpolizei arbeite und dass in ihrer Wohnung eingebrochen worden sei, war jedoch gar nicht der Fall war. Der... [mehr]

  • Bierprobe zum Bad Mergentheimer Volksfest Für Traditionsveranstaltung vom 28. bis 31. Juli wurden Anregungen der Festbesucher berücksichtigt

    Veranstalter versprechen "positive Veränderungen"

    Wenn am Freitag, 28. Juli das Bad Mergentheimer Volksfest zur 82. Auflage seine Pforten öffnet, wird den Besuchern bei näherem Hinsehen sofort auffallen, dass sich rund um den Volksfestplatz am städtischen Schwimmbad doch einiges verändert hat. Denn die für das Fest Verantwortlichen der Stadt, das Volksfestunternehmen "Übel und Sachs" und die Firma... [mehr]

  • Gemeinderat "Quartier 2020" / Landeswettbewerb

    Zwei Projekte im Rennen

    Das Land Baden-Württemberg, genauer gesagt das Ministerium für Soziales und Integration, hat den Ideenwettbewerb "Quartier 2020 - Gemeinsam. Gestalten." ausgerufen und will Kommunen bei der Etablierung und Weiterentwicklung von Quartieren vor Ort unterstützen. Das Handlungsfeld "Pflege und Unterstützung im Alter" ist dabei ein zwingend erforderlicher Baustein.... [mehr]

Boxberg

  • CDU-Stadtverband Boxberg MdB Alois Gerig besuchte Bauernhof und Hofmann Menü-Manufaktur

    Nahrungsmittel brauchen Wertschätzung

    Der Vorsitzende und Obmann des Ausschussses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, MdB Alois Gerig, informierte sich am Donnerstag bei einem Vor-Ort-Termin auf dem Landwirtschaftsbetrieb Weiland in Oberschüpf. Anschließend sprach er vor Interessenten in der Firma Hofmann Menü-Manufaktur in Schweigern. Der... [mehr]

  • Heute Rosengartenkonzert Beginn um 20 Uhr

    Swing der Spitzenklasse

    Im herrlichen Ambiente am Rosengarten des Boxberger Rathauses findet am heutigen Samstag um 20 Uhr wieder das beliebte "Konzert zum Sonnenuntergang" statt. Das beliebte "Konzert zum Sonnenuntergang" gehört seit vielen Jahren zu den Höhepunkten des musikalischen Kulturkalenders der Stadt Boxberg. Die Band von "Marina & the Kats", im Stil und ihrem Motto von "Swing,... [mehr]

Buchen

  • Tag der offenen Tür

    "Steps" bietet Jugendlichen Hilfe

    Viel los war beim Tag der offenen Tür der Jugendhilfe "Steps" in Oberneudorf. Etwa 60 bis 70 Gäste kamen, um sich die Räumlichkeiten des Projektes anzuschauen. Karolin Kirchgeßner, bekannt durch ihre flexible freie Jugendhilfe in Hettingen, startete im März mit dem Erwerb des ehemaligen Gasthofs Sonnenblick in Oberneudorf ein neues Jugendhilfewohnprojekt. In... [mehr]

  • Vortrag über "Antisemitiusmus im Rechtsrock" Referent Timo Büchner im Beginenkloster zu Gast

    Ein weit verbreitetes Motiv

    Rechtsrock verunsichert die Gesellschaft nicht nur seit den "Schulhof-CDs": Bereits Anfang der 90er-Jahre wurden mehrfach Schallplattenproduktionen aufgrund volksverhetzender und gewaltverherrlichender Textinhalte indiziert. Das und mehr beleuchtete Referent Timo Büchner (Initiative "Mergentheim gegen rechts") am Donnerstag bei seinem tiefsinnigen Vortrag... [mehr]

  • Jubiläum "Kinderhaus Arche Noah" feiert Geburtstag / Start mit einem Raum und ohne fließendes Wasser / Heute mit 44 Kindern voll belegt

    Eine geschichtsträchtige Ära

    Schon viel erlebt hat das "Kinderhaus Arche Noah", das morgen sein 80-jähriges Bestehen feiert. Götzingen. Seit nunmehr acht Jahrzehnten existiert in Götzingen das "Kinderhaus Arche Noah", das morgen sein 80-jähriges Jubiläum feiert. Die Einrichtung kann auf eine lange und geschichtsträchtige Geschichte zurückblicken. Bereits bei seiner Gründung am 12.... [mehr]

  • Jubilarin Marta Eck feiert heute ihren 90. Geburtstag

    Gartenarbeit ist ihr Hobby

    Marta Eck, geborene Schüßler, feiert am heutigen Samstag ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin erblickte am 22. Juli 1927 in Hornbach das Licht der Welt. Sie wuchs in Hornbach mit drei Geschwistern auf. Während des Krieges arbeitete sie im elterlichen Betrieb mit, besuchte anschließend die Nähschule in Walldürn und war dann im Miltenberg im Haushalt tätig. Am... [mehr]

  • Sportfest der SpVgg Hainstadt

    Langersehnte Hoffnung erfüllt

    Die Hoffnung, beim eigenen Jubiläumssportfest nach 30 Jahren mal wieder die Stadtmeisterschaft zu gewinnen, hatten die Verantwortlichen der SpVgg Hainstadt von Anfang an. Was am Freitag mit den Auftaktspielen begann, endete am Sonntagabend für den Gastgeber mit dem langersehnten Gewinn des Josef-Frank-Pokals. Über die Begegnungen zum Auftakt des Festwochenendes... [mehr]

  • Jubiläumsauftakt MGV "Liederkranz" gestaltet die "Nacht der Jungen Chöre" des Sängerkreises am Samstag / Sieben Chöre sorgen für beschwingten Abend

    Musikalische Feier zum 175. Geburtstag

    Es wird angerichtet sein am Samstagabend im Museumshof zum 175. Geburtstag des MGV "Liederkranz" Buchen. Buchen. Insgesamt sieben Chöre aus dem Sängerkreis Buchen geben sich am Samstag ab 20.30 Uhr ein musikalisches Stelldichein. MGV-Mitglieder werden für die zahlreichen Gäste extra für diesen Abend Fingerfood aus eigener Küche vorbereiten. Als der erste... [mehr]

Creglingen

  • Realschule Creglingen Mit kurzweiligem Festakt 50. Geburtstag gefeiert / Lob für das Führungsduo Romen und Frank

    "Es macht einfach richtig Spaß hier!"

    Mit einem kurzweiligen Festakt feierte die Realschule Creglingen ihr 50-jähriges Bestehen. Creglingen. Schulrätin Claudia Wiegert vom Staatlichen Schulamt Künzelsau war es vorbehalten, in ihrem Grußwort die "Lebenszeit" der Realschule zu würdigen, hat doch kein anderer Geburtstag so starke emotionale und symbolische Bedeutung wie der 50. Allen am Schulleben... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball Würzburger Kickers heute beim SV Meppen

    Alle fiebern dem Auftakt entgegen

    Der FC Würzburger Kickers startet am heutigen Samstag um 14 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger SV Meppen in die neue Saison der 3. Liga. "Unser klares Ziel ist es in der verrückten Liga, den Klassenrehalt zu schaffen. Alles weitere wird man danach sehen. Aber alle leben den Verein und ich glaube, dass das ganze Emsland positiv fußballverrückt ist", freut... [mehr]

Fechten

  • Herren-Säbel Enttäuschung nach frühem Ausscheiden der vier Deutschen / Erst locker, dann panisch

    Genick gebrochen bei Rechenspielen

    Die Szene, die sich gestern um etwa 15 Uhr in der "Arena Leipzig" abspielte, war bezeichnend für das komplette deutsche Säbel-Fechten: Matyas Szabo lag am Boden. Verletzt. Um ihn herum Physiotherapeuten und Ärzte. Doch sämtliche medizinische Maßnahmen halfen nichts. Mit Szabo schied nur wenig später der letzte deutsche Säbelfechter im Achtelfinale aus - viel... [mehr]

  • Prominenter Gast

    IOC-Präsident weiß genau Bescheid

    Kein Geringerer als IOC-Präsident Dr. Thomas Bach war gestern Abend zu Gast bei den Finalkämpfen des ersten Wettkampftages der Fecht-WM in Leipzig. Der Tauberbischofsheimer kam von den World Games in Polen und fliegt heute schon wieder weiter nach Budapest. "Eine Fecht-WM gehört immer zum Programm, wenn es sich zeitlich einrichten lässt", sagte Bach den... [mehr]

Fränky

  • "König der Piraten" Das Abenteuer auf hoher See gibt es nun auch als Hörbuchfassung

    Die FN verlosen vier Exemplare

    Nach der Erstveröffentlichung des Hörspiel-Musicals "König der Piraten" im vergangenen Herbst und der gleichnamigen Buchveröffentlichung des Thienemann-Verlags im Frühjahr, legen die Band Santiano und der Buchautor Lukas Hainer noch eins drauf: Das Abenteuer auf hoher See gibt es seit kurzem auch als Hörbuchfassung bei Universal Family Entertainment Karussell.... [mehr]

  • Fecht-WM, Frauen-Florett Anne Sauer liefert den besten Einzelwettkampf ihrer Laufbahn ab, verpasst die Medaille aber ganz knapp / Magro-Thema wabert weiter

    Fast wären es Freudentränen gewesen

    Anne Sauer durchlebte gestern sämtliche Gefühlswelten des Sports im Schleudergang. Der 26-Jährigen gelangen furiose Siege. Sie holte einen Sechs-Treffer-Rückstand auf und gewann im Sudden Death. Doch dann, als die erste WM-Medaille zum Greifen nah war, reichten Kraft und Konzentration nicht mehr. "Mega" enttäuscht schleppte sich die Florett-Spezialisten des... [mehr]

  • Streit um Heidelbeeren

    Lecker sind sie, die kleinen blauen Heidelbeeren. Das finden auch Tiere. Zum Beispiel Stare fressen sie gerne. Stare sind Vögel, die oft in Schwärmen kommen. Für die Bauern ist das manchmal ein Problem, denn sie fressen zu viele Beeren, finden sie - und alles, was weggefressen wird, können sie nicht mehr verkaufen. Naturschützer sagen: Die Vögel finden einfach... [mehr]

Hardheim

  • Heute in Schweinberg

    "Viva Espana" auf dem Kirchplatz

    "Viva Espana" heißt es am 22. Juli ab 20 Uhr auf dem Kirchplatz in Schweinberg. Die 14. Sommerserenade des Musikvereins Schweinberg steht dieses Jahr unter dem Motto "Viva Espana - Spanische Nacht". Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches spanisches Programm. Zu hören sind das Gesamtorchester unter Stabführung von Luk Murphy... [mehr]

  • Generalversammlung Bund der Selbstständigen Hardheim tagte / Selbstfindung und Neuorientierung gefordert / Aktive gesucht

    Für die Zukunft neues Konzept gefragt

    Mit seinen alljährlichen Beiträgen zu den Hardheimer Märkten und dem Sommerfest erbringt der Hardheimer Gewerbeortsverein (Bund der Selbstständigen, BdS) den Beweis seines Slogans "Hardheim lebt". Dass Gleiches auch für den Verein selbst und dessen Zukunft gelten soll, darum bemühte sich der Vorstand in der Generalversammlung am Mittwoch im Gasthaus "Badischer... [mehr]

  • Unfall in Hardheim Klein-Lkw schwer beschädigt / Teil der Ladung fiel auf die Fahrbahn / B 27 länger gesperrt

    Kran bliebt an Brücke hängen

    Ein aufgrund technischer Ursachen nicht komplett eingefahrene Kran eines mit zwei Personen besetzten Klein-Lkw erwies sich am frühen Freitagnachmittag als zu hoch für die ehemalige Eisenbahnbrücke in der Walldürner Straße in Hardheim. Gegen 14 Uhr blieb das fest mit dem Fahrgestell verbundene Krangestänge an der Brücke hängen und riss aus der Verankerung... [mehr]

  • Hardheim Ehren- und Siegerurkunden verliehen

    Schüler sportlich erfolgreich

    Die Grundschule des Walter-Hohmann-Schulverbundes Am Freitag führte bei herrlichem Leichtathletikwetter ihren Schulsporttag durch. Auch die Schüler der Grundschule Gerichtstetten nahmen daran teil. Die Schüler der 3. und 4. Klassen bestritten einen Vierkampf, bestehend aus Sprint, Ballwurf, Weitsprung und Langstreckenlauf nach dem Konzept des... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Crailsheimer Kulturwochenende Sänger und Songwriter Albert Hammond spielt am Sonntag zum Abschluss

    Ein echter Weltstar gibt sich die Ehre

    Albert Hammond tritt am Sonntagabend auf dem Crailsheimer Schweinemarktplatz auf. Das Kulturwochenende steht unter dem Motto "Viel.Leicht!". Das 22. Crailsheimer Kulturwochenende läuft noch bis zum Sonntag. Wie noch jedes Kuwo-Motto bisher, ist auch das diesjährige mehrdeutig. Es erinnert daran, dass die jährliche Durchführung eines solch großen Festivals... [mehr]

  • Tagung in Röttingen

    Ortskernbelebung steht im Fokus

    Eine wichtige Tagung fand vor kurzem in Röttingen statt. Die Programmkommunen des Modelvorhabens der Obersten Baubehörde "Ort schafft Mitte 2" die aus ganz Bayern kommen, trafen sich in Röttingen zum Workshop. Mit dabei waren neben Bürgermeister Martin Umscheid und dessen Kollegen aus den Programmkommunen auch der Leiter des Sachgebietes Städtebau der Regierung... [mehr]

  • Haller Landkreisstiftung Gelder zur Unterstützung

    Zuschuss für Bienenpfad

    Aus dem von anfänglich 250 000 Euro auf inzwischen mehr als drei Millionen Euro gewachsenen Kapital der Landkreis Schwäbisch Hall-Stiftung wachsen Erträge, die in Projekte im Kreis Hall fließen. Jetzt bewilligte der Stiftungsvorstand weitere Zuschüsse. "Bis heute konnten mit insgesamt rund 360 000 Euro mehr als 130 ganz hervorragende Projekte unterstützt... [mehr]

Höpfingen

  • DRK im Kindergarten

    "Ich kann helfen"

    Besuch vom Deutschen Roten Kreuz bekamen die Vorschulkinder des Kindergartens St. Lioba in Höpfingen. Unter Leitung von Sigrid Albrecht und "Pflaster-Paul" vom DRK-Ortsverein Osterburken und der Mithilfe von Beatrice Hilpert und Norbert Kuhn wurde das Bildungsprogramm "Ich kann helfen" vorgestellt. Die Kindergartenschüler lernten spielerisch und anschaulich, wie... [mehr]

  • FN-Interview mit Lisa Bender Der neuen Hauptamtsleiterin gefällt es in Höpfingen / "Die Bürger haben hier noch Vertrauen in das Rathaus"

    "Ich wusste, was auf mich zukommt"

    Die Gemeinde Höpfingen hat mit Lisa Bender eine neue, junge Hauptamtsleiterin. Die 29-Jährige ist Nachfolgerin von Günter Bechtold. Die Fränkischen Nachrichten unterhielten sich mit ihr. Höpfingen. Am 1. April hat Lisa Bender ihre Arbeit im Höpfinger Rathaus aufgenommen. Der bisherige Amtsinhaber Günter Bechtold arbeitete sie zwei Monate lang ein. Seit 1. Juni... [mehr]

  • "Frohsinn Waldstetten"

    Gesangverein feiert 145-Jähriges

    Der Gesangverein "Frohsinn Waldstetten" feiert sein 145-jähriges Bestehen am kommenden Wochenende von Samstag, 22., bis Montag, 24. Juli, mit einem Waldfest auf dem Brunnenberg.Musik in allen VariationenDabei ist Musik und Gesang in allen Variationen angesagt. "Michael & Friends, eine speziell für das Waldfest zusammengestellte Formation um den Dirigenten Micheal... [mehr]

Jugendseite

  • Die schwierige Suche nach der Wahrheit

    Erst liest es einer, dann wissen es die anderen, und schließlich reden alle darüber - ob es der Wahrheit entspricht oder nicht, ist eher zweitrangig. Die Rede ist von den sogenannten Fake News. Häufig über soziale Netzwerke verbreitet, zum politischen Ausdruck im amerikanischen Wahlkampf geworden und bei näherer Betrachtung schon in der Historie zu erkennen,... [mehr]

  • Digitales Papier

    Seit Jahrhunderten ist die Zeitung eine zuverlässige Quelle von Nachrichten aus nah und fern. Die Form der Verbreitung ändert sich nun gravierend. [mehr]

  • Umfrage: Wo lese ich Nachrichten?

    Allen Unkenrufen zum Trotz schadet der wachsende Internetkonsum den Printmedien weniger als angenommen. Ob Jugendliche aus der Region auch das Blättern in der Tageszeitung bevorzugen? Unsere Jugendredakteurin hat nachgefragt. Jana P.: "Ich finde es praktisch, meine Nachrichten durch das Fernsehen, zum Beispiel in der Tagesschau, zu konsumieren. So habe ich alle... [mehr]

Kommentare Regionalsport

  • Das höchste Gut im Sport

    Auch wenn es gestern nicht zur Medaille gereicht hat: Anne Sauer hat ein fettes Ausrufezeichen für das deutsche Fechten, und damit auch für ihren Heimatverein, den FC Tauberbischofsheim, gesetzt. Ihr Einsatz, ihr Siegeswille und ihr Kämpferherz sollten Vorbild für die vielen jungen Fechter im Team sein, die sich in diesen Tagen erstmals bei einer WM mit... [mehr]

Külsheim

  • Pater-Alois-Grimm-Schule Schüler der neunten und zehnten Klasse feierlich verabschiedet

    "Für Ernst des Lebens bestens gerüstet"

    Die Abschlussfeier der neunten und zehnten Klassen der Pater-Alois-Grimm-Schule war am Donnerstagabend in der Festhalle der Brunnenstadt für viele ein prächtiger Abschluss des Schuljahres. Külsheim. Die Abschlussfeier war ein harmonisches Beisammensein mit Wortbeiträgen, unterhaltsamen Momenten und der Zeugnisausgabe als Höhepunkt. Lea Schneider (1,0) und Zoe... [mehr]

  • Kirchenchor Uissigheim Traurige Nachricht in der Jahreshauptversammlung

    Die Auflösung ist unumgänglich

    Die letzte Jahreshauptversammlung des Kirchenchores Uissigheim fand kürzlich in der Weinstube "Zum Rebstock" in Uissigheim statt. Dabei wurde bekanntgegeben, dass der Chor aus Gründen von fehlenden Nachwuchssängern aufgelöst wird. Vorsitzende Gerda Müssig begrüßte Präses Pater Joachim Seraphin, Pater Mariusz, Ehrenchorleiter Hubertus Daniel mit Frau sowie... [mehr]

  • Feuerwehr im Einsatz

    Lastwagen fing Feuer

    Aufgrund eines brennenden Lastwagens auf der Landstraße im Bereich des "Madenbuckels" nahe Külsheim kam es am Donnerstag gegen 21 Uhr zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr. Verursacht durch eine blockierende Hinterachse hatte der Reifen des Lastwagens Feuer gefangen. Daraufhin musste die Straße halbseitig gesperrt und der Verkehr vorbeigeleitet werden. Die... [mehr]

Kultur

  • Nachruf Zum Tod des Linkin-Park-Sängers Chester Benning / Große Bestürzung in der Musikwelt

    "Ich tanze mit Dämonen"

    Nach dem überraschenden Tod von Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist die Musikwelt geschockt. "Wirklich das eindrucksvollste Talent, das ich jemals live gesehen habe. Stimmenbestie", schrieb die US-amerikanische R&B-Sängerin Rihanna auf Instagram. "Er und Linkin Park waren die freundlichsten Leute, die du hoffen konntest zu treffen", twitterte der kanadische... [mehr]

  • Geschichte Berliner Museum erinnert an "Entartete Kunst"

    Gedenken an Nazi-Terror

    Im geplanten Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin soll an die Ächtung, Ausgrenzung und Verfolgung von Künstlern durch die Nationalsozialisten erinnert werden. Vor 80 Jahren, am 19. Juli 1937, wurde die Propagandaausstellung "Entartete Kunst" in München eröffnet. Für die Schau hatten das NS-Regime mehr als 600 Kunstwerke aus deutschen Museen konfisziert. Mit dem... [mehr]

  • Ausstellung Kunsthalle Baden-Baden zeigt Shuos Werk

    Gewaltiger Holzberg im Museum

    Mit einer spektakulären Installation von Liang Shuo startet die Kunsthalle Baden-Baden eine Einzelausstellung des chinesischen Künstlers - die aus einem einzigen Werk besteht. Die riesige Berg-Konstruktion "Distant tantamount Mountain" zieht sich als zusammenhängende Plastik raumhoch durch alle Zimmer des Museums. Die Besucher steigen von morgen an über... [mehr]

  • Mühlenfestspiele Neuenstadt Alle zwei Jahre tanzen in Efeu umrankter Idylle die Puppen, Figuren und Marionetten / Vorstellung heute

    Im Gestrüpp von Es, Ich und Über-Ich

    Viele Mühlen klapperten früher an rauschenden Bächen. Heute ist es auch in der Region still um die Mühlen geworden. Wenn sie nicht als Restaurant, Pension oder Lagerhaus genutzt werden, verfallen sie leise. Ganz anders die Alte Mühle am Kocher. Hier, in einem 1604 erbauten Anwesen, kämpft Hartmut Liebsch gegen den Verfall, den wiederkehrendes Hochwasser oft... [mehr]

  • Musiktheater

    Jobs wird posthum zum Bühnenstar

    Der Mythos beginnt in der Garage seiner Eltern im kalifornischen Los Altos und findet seinen Höhepunkt im ersten iPhone, das die Mobilfunkbranche radikal verändern sollte: Steve Jobs wurde als Querdenker und Technik-Visionär gefeiert und verehrt. Nun wird die Karriere des Apple-Mitgründers als Oper auf die Bühne gebracht.Heute PremiereHeute feiert "The... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Projekt "Ökologische Beikrautentfernung" In dem Versuch kommt modernste Hacktechnik auf verschiedenen bayerischen Testflächen zum Einsatz

    Wenn Digitalisierung auf Unkraut trifft

    Im Projekt "Ökologische Beikrautentfernung" rücken Sabine Staub und Simon Brell von der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) den ungeliebten Beikräutern auf die Pelle. Im Projektversuch kommt dabei modernste Hacktechnik auf verschiedenen bayerischen Testflächen zum Einsatz. Ziel ist es, die Kulturen auf den Feldern frei von Beikräutern zu... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Bildung Entlassfeier der 10. Klassen an der Josef-Schmitt-Realschule Lauda

    70 Schüler legten erfolgreich die mittlere Reife ab

    Die Josef-Schmitt-Realschule in Lauda verabschiedete mit einem feierlichen Gottesdienst in der Marienkirche und anschließender Abschlussfeier mit Zeugnisübergabe ihre 10. Klässler. Mit Bildern, die Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit wachriefen, begann der Gottesdienst. Pfarrerin Breuninger von der evangelischen Kirche begrüßte die 10. Klässler und ihre... [mehr]

  • Schulen Freud und Leid bei der Zeugnisausgabe vor den Sommerferien

    Das schlechte Zeugnis

    In wenigen Tagen beginnt nun auch in Baden-Württemberg die Ferienzeit. Zuvor sorgt natürlich die Zeugnisausgabe für die unterschiedlichsten Emotionen bei den Schülern. Der bekannte Ansichtskartenkünstler Arthur Thiele hat vor 100 Jahren der Nachwelt einen derartigen Augenblick mithilfe personifizierter Katzen festgehalten. Während sich die einen über das... [mehr]

  • Königshöfer Messe Prämierung des letzten Wettbewerbs

    Ein Luftballon flog 292 Kilometer weit

    Der große Luftballonwettbewerb am Messedienstag 2016, dem Tag der Generationen, hat sich im Rahmen der Königshöfer Messe schon lange einen festen Platz erobert. So wurden im vergangenen Jahr hunderte Luftballons auf die Reise in die Ferne geschickt. Bei der letzten Arbeitskreisbesprechung des "Messeausschusses" gab es strahlende Gesichter im Gasthaus "Die Rose" in... [mehr]

  • Dienstjubiläum Reinhold Fleuchaus begann 1992 beim Bauhof Lauda-Königshofen

    Gästefreundliches Stadtbild seit 25 Jahren mitgeprägt

    Als Reinhold Fleuchaus im Juli 1992 vor der Wahl stand, die Landwirtschaft als Haupterwerbsquelle weiterzuführen oder sich einer neuen, vielseitigen Herausforderung zu stellen, entschied er sich für Letzteres. Seit 25 Jahren ist er nun als Stadtarbeiter beim Bauhof Lauda-Königshofen beschäftigt. Für sein langjähriges Wirken wurde er nun im Rathaus in Lauda... [mehr]

  • Spaß Zum 40-jährigen Bestehen der Caritas-Werkstatt Alois Eckert besuchten Clowns die Mitarbeiter

    Machnix und Schlawine in der Montagehalle unterwegs

    Feiern kann man ja auf viele Weisen. Die einen machen einen Festakt - und die anderen haben einfach Spaß. Die Beschäftigten der Caritas-Werkstatt Alois Eckert (AEW) in Gelachsheim haben das 40-jährige Bestehen ihrer Werkstatt mit sehr viel Spaß gefeiert: Clowns haben die Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen besucht und viel gute Laune mitgebracht.... [mehr]

  • Evangelischer Kindergarten Bonbonregen überraschte die Kinder

    Schulanfänger suchten den Wunderbaum

    Zum Abschluss des Kindergartens durften die zukünftigen Schulanfänger mit ihren Erzieherinnen im Kindergarten übernachten. Mit Luftmatratze, Schlafsack, Kuscheltier und Waschzeug zogen am frühen Abend die Kids aufgeregt in den Kindergarten ein. Nachdem jedes Kind sein Nachtlager aufgeschlagen hatte, ging es endlich los Zunächst führte die Wanderung Richtung... [mehr]

  • 64. Europäischer Wettbewerb "In Vielfalt geeint - Europa zwischen Tradition und Moderne" / Ehrung der Preisträger des Martin-Schleyer-Gymnasiums

    Spurensuche in Europas Kulturschatz

    "In Vielfalt geeint - Europa zwischen Tradition und Moderne" lautete das Thema des 64. Europäischen Wettbewerbs, bei dem die Preisträger des Martin-Schleyer-Gymnasiums nun geehrt wurden. Lauda-Königshofen."Der Europäische Wettbewerb ist einer der ältesten und traditionsreichsten Schülerwettbewerbe Europas und begleitet die europäische Integration von Anfang... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Bei sich selbst Heimat finden

    Im Uhrengeschäft zeigt mir die Verkäuferin eine riesige Auswahl von Armbanduhren. Moderne und altmodische, mit Zifferblatt und digitale. Letztere mag ich nicht. Auf einem Display erscheinen nur noch Zahlen. Unerbittlich genau zeigen sie, wie viele Minuten schon vergangen sind. Und haargenau nach 60 Sekunden kommt die nächste Zahl, wie ein Fallbeil: schon wieder... [mehr]

  • Busverkehr Bordrechner der neuesten Generation und dynamische Anzeigetafeln an den Busbahnhöfen ab dem kommenden Jahr

    Neue Technik zur Fahrgastinformation

    Rund 80 moderne Fahrscheindrucker, auch Bordrechner genannt, wird die ab 2018 kreiseigene Verkehrsgesellschaft Main-Tauber (VGMT) kaufen, um sie dann an die Busunternehmen zu vermieten. Für die Darlehensaufnahme der VGMT in Höhe von 425 000 Euro bürgt der Kreis. Die Bordcomputer, die Dezernent Jochen Müssig dem Kreistag vorstellte, können nicht nur Fahrscheine... [mehr]

  • Finanzzwischenbericht Dezernent für Personal und Finanzen, Torsten Hauck, präsentierte dem Kreistag die finanzielle Lage der Kreiskasse

    Sozialhaushalt wird wieder überschritten

    Die Steuereinnahmen und die Zuweisungen des Landes sprudeln, die Finanzlage des Landkreises ist überaus positiv. Den Finanzzwischenbericht für 2017 stellte Dezernent Torsten Hauck vor. Main-Tauber-Kreis. Die hervorragende finanzielle Ausgangslage aus dem Rechnungsergebnis 2016 mit einem Plus beim Ergebnishaushalt von rund sechs Millionen Euro und Minderausgaben im... [mehr]

  • Anfragen von Kreisräten

    Straßen sind immer der Rede wert

    Die Forderung Heilbronns die Sanierung des Bahntunnels bei Wittighausen, der für das Jahr 2019 vorgesehen ist, zu verschieben, sprach Thomas Maertens (CDU) an. Alle Kommunen, so Maertens, hätten Baumaßnahmen für 2019 geplant, was im Vorfeld sehr viel Geld gekostet habe. Nun wolle Heilbronn wegen der in zwei Jahren dort stattfindenden Bundesgarten schau eine... [mehr]

Mosbach

  • Familientag in Schefflenz

    Alois Gerig würdigt Kinderhospizarbeit

    "Die Arbeit des ambulanten Kinderhospizdienstes im Neckar-Odenwald-Kreis ist ein Segen für unsere ganze Region.", so Bundestagsabgeordnete Alois Gerig (CDU) beim Familientag des Hospizvereins in Schefflenz. Die psychosoziale Begleitung von Kindern und Familien, die schwer krank sind oder nahe Familienangehörige verloren haben, zählt dabei zu den Hauptaufgaben des... [mehr]

  • Vernissage in Mosbach

    Ausstellung mit Katharina Meister

    Die große Sommerausstellung, die der Kunstverein Neckar-Odenwald auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Stadt Mosbach ausrichtet, wird der Künstlerin Katharina Meister gewidmet und morgen, Sonntag, eröffnet. Die Vernissage mit dem Titel "Vergessen wurde der Flügelschlag..." beginnt um 11 Uhr im alten Schlachthaus.Große künstlerische VitaMeister studierte an der... [mehr]

  • Fußgänger angefahren

    Autofahrerin wird gesucht

    Leicht verletzt wurde ein 90-jähriger Fußgänger am Dienstag zwischen 10.30 und 11 Uhr bei einem Unfall am Fußgängerüberweg im Hammerweg in Mosbach in der Nähe des Kreisverkehrs Nüstenbacher Straße/Am Henschelberg. Offenbar hatte eine rückwärtsfahrende, vermutlich gerade ausparkende Autofahrerin den an einem Rollator gehenden Mann übersehen und ihn... [mehr]

  • "Schlager Hitparade" Auftritt am Freitag, 13. Oktober, in Mosbach

    Jüngere und ältere Generation vertreten

    Pünktlich zum Herbstbeginn startet auch in diesem Jahr die Schlager-Partysaison: Ab dem 29. September zieht wieder die große "Schlager Hitparade 2017/2018" durch Deutschland und gastiert am Freitag, 13. Oktober, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Alten Mälzerei in Mosbach.Fünfköpfige GruppeDie einzigartige Event-Serie begeistert seit Jahren die Schlagerfans.... [mehr]

  • Zu Besuch im Landtag

    MdL Georg Nelius gewährte Einblicke

    Auch in diesem Jahr vermittelte Georg Nelius Bürgern aus dem Neckar-Odenwald-Kreis die Arbeit des Landtags von Baden-Württemberg und die Abgeordnetentätigkeit. Nach der Besichtigung des Landtags und der Einführung in die Arbeit des Parlaments und der Regierung fand ein reger Gedankenaustausch statt. Viele Fragen und Sorgen der Bürger konnten von Georg Nelius... [mehr]

  • "Haus der Wirtschaft" in Mosbach MdL Nelius tauschte sich mit IHK-Geschäftsführer Kraft aus

    Sicherung der Fachkräfte Thema

    Zum Informations- und Meinungsaustausch traf sich der Landtagsabgeordnete Georg Nelius mit IHK-Geschäftsführer Bernhard Kraft im "Haus der Wirtschaft" der IHK Rhein-Neckar in Mosbach. Dabei stand die Fachkräftesicherung im Mittelpunkt. "Die Sorgen der Betriebe, geeigneten Nachwuchs zu finden oder die benötigten Fachkräfte zu gewinnen, sind im... [mehr]

Mudau

  • Parlamentarische Patenschaft Nina Warken traf Mudauer Schüler

    Till Müller darf ein Jahr in die USA

    Die Tauberbischofsheimer Abgeordnete Nina Warken hat sich in dieser Woche mit ihrem Stipendiaten für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) getroffen. Der Deutsche Bundestag und der Kongress der USA haben das Projekt im Jahr 1983 ins Leben gerufen. Es ermöglicht Schülern sowie jungen Berufstätigen einen einjährigen Aufenthalt in den Vereinigten... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Auerberg-Werkrealschule Sechstklässler zu Besuch bei Wolfgang Kaiser und seinen Bienen

    "Der Honig hat toll geschmeckt"

    Nicht nur theoretisch im Klassenzimmer mit Buch und Tafel, sondern ganz praktisch und mit sachkundiger Anleitung befasste sich die sechste Klasse der Auerberg-Werkrealschule zusammen mit ihrer Lehrerin Tina Eck und der pädagogischen Assistentin Michaela Schüssler-Nesnidal mit dem Thema "Bienen". Bei bestem Bienenflugwetter besuchte die Klasse Wolfgang Kaiser, der... [mehr]

  • Ausgleichstock Regierungspräsidium fördert kommunale Infrastrukturmaßnahmen mit rund 26,1 Millionen Euro / Viele Projekte im Kreis

    201 000 Euro für Kindergarten St. Josef in Buchen

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat jetzt aus dem Ausgleichstock Investitionshilfen für kommunale Infrastrukturmaßnahmen in Höhe von rund 26,1 Millionen Euro bewilligt. Damit werden 102 Investitionsvorhaben mit einem Investitionsvolumen von rund 119,6 Millionen Euro gefördert (siehe auch: "Die geförderten Einzelmaßnahmen im Raum Buchen"). "Mit den... [mehr]

  • Spendenübergabe an Grundschulen Serviceclub "Inner Wheel" fördert Projekte im Landkreis

    Aus der Hilfe für den Einzelnen wurde Hilfe für alle

    Seit Jahren macht der Serviceclub Inner Wheel Neckar-Odenwald mit seinem Projekt "Grundschulkisten" Anschaffungen für Kinder möglich, die die Budgets und der Bildungsauftrag der regionalen Schulen finanziell nicht stemmen können. In diesem Jahr wurden Anschaffungen und Projekte in sechs Schulen finanziell unterstützt: die Steige Schule in Eberbach mit Möbeln,... [mehr]

  • SPD Neckar-Odenwald Kreisdelegiertenkonferenz fand in Neckarburken statt / Rück- und Ausblick

    Jürgen Graner als Kreisvorsitzender wiedergewählt

    Ein Signal der Geschlossenheit und des Kampfeswillens sendete die Kreis-SPD bei ihrer jüngsten Kreisdelegiertenkonferenz im Dorfgemeinschaftshaus in Neckarburken aus. Bei der turnusgemäßen Wahl des Kreisvorstands erhielt Jürgen Graner 58 von 61 Delegiertenstimmen und wurde somit mit 95 Prozent im Amt bestätigt und geht damit in die achte Amtszeit. Seine... [mehr]

  • Workshop am 27. Juli

    Mit den Künstlern aus Brasilien spielen

    Mit einer "Brasilianischen Nacht" geht in diesem Jahr das neue Format der Schlossfestspiele Zwingenberg "Musik aus aller Welt" an den Start. Dabei wird die brasilianische Choro-Gruppe "Sai da Frente" ihr Debüt in Deutschland geben. Die Veranstaltung im kleinen Schlosshof ist bereits seit Wochen ausverkauft. Für alle Liebhaber brasilianischer Musik, insbesondere... [mehr]

  • Fechten

    Rang zwei die beste Platzierung

    In Tauberbischofsheim fanden kürzlich zum letzten Mal die Nordbadischen Meisterschaften statt. Im Herren- und Damendegen der Schülerjahrgänge starteten mehrere Fechterinnen und Fechter für den FC Hardheim-Höpfingen. Bei den Damen belegten Katja Breunig und Sophie Dobler (beide ältester Jahrgang) die Plätze zwei und fünf. Im mittleren Jahrgang landeten die... [mehr]

Neue Modelle

  • Präsentation Volvo XC 60 Schwedisches Sport Utility Vehicle ist der Bestseller der Marke / Zwei Diesel, zwei Benziner und ein Benzin-Hybrid im Angebot

    Produktion für 2017 fast ausverkauft

    So etwas nennt man ein Luxusproblem: Volvos neuer XC 60 stand bereits in den Startlöchern, da ging der alte noch wie geschnitten Brot. Mittlerweile sind die letzten Wagen vom Händlerhof gerollt - und der Nachfolger ist im Anmarsch. Die Nachfrage ist erneut kaum zu befriedigen. "Wenn das die nächsten sechs Wochen so weitergeht, ist die Jahresproduktion 2017... [mehr]

Niederstetten

  • VfR Bernsfelden Mitglieder blicken auf turbulente Zeiten zurück / Spielermangel war oftmals ein drängendes Thema / 70-Jahr-Feier am Sonntag

    Kameradschaft prägt Verein bis heute

    Stolz blickt der Verein für Rasenspiele Bernsfelden auf 70 Jahre Vereins- und damit Dorfgeschichte zurück. Er hat stets seine Funktion als tragende Säule des gesellschaftlichen Lebens in Bernsfelden behaupten können. Bernsfelden. Das Jubiläum wird am Sonntag, 23. Juli gefeiert: Um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Franziskuskirche, ab 11 Uhr bei einem... [mehr]

  • Landfrauenverein Interessante Fahrt unternommen

    Mainfranken intensiv erkundet

    Die Niederstettener Landfrauen unternahmen ihren Jahresausflug in die Mainfranken-Region. Erstes Ziel war der Mainfranken-Mohnhof von Helmuth Kleinschroth in Reichenberg- Fuchsstadt. Vom Bus aus zeigte Kleinschroth den Besuchern seine Getreidefelder. Er baut Dinkel, Rotkornweizen, Gelbweizen und Urgetreide wie Einkorn und Emmer an, aber auch Mohn, Beeren, Kartoffeln... [mehr]

  • Konzert "Liederkranz" Niederstetten gestaltet den heutigen Abend und erhält jede Menge Verstärkung

    Traditionelles und neues Liedgut erklingt

    Nachdem der "Liederkranz" Niederstetten im letzten Jahr sein 175-jähriges Bestehen mit einem großen Festakt gefeiert hat, findet am heutigen Samstag um 19.30 Uhr wieder das traditionelle Schlosshofkonzert auf Schloss Haltenbergstetten statt. Veranstalter ist der Liederkranz Niederstetten mit seinem Stammchor und dem ehemaligen Projektchor, dem heutigen "Liederkranz... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum von 22. und 24. Juli. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 22. bis 24. Juli: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 22. bis 24. Juli. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. KVBW-Notfallpraxis Wertheim: für transportfähige Patienten ohne telefonische Voranmeldung: Samstag,... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 22. bis 24. Juli: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag (und... [mehr]

Osterburken

  • DLRG-Ortsgruppe Osterburken Sieben Mannschaften traten beim Beachvolleyball-Turnier an

    Das Team "GTO" siegte

    Bereits zum siebten Mal fand im Rahmen des Grillfestes der DLRG-Ortsgruppe Osterburken ein Beachvolleyball-Turnier auf dem Gelände des GTO-Sportplatzes statt.Spannende BegegnungSieben Mannschaften, die von Osterburkener Firmen, Vereinen und Schulen gestellt wurden, trugen ein spannendes Turnier aus. Die aus je vier Spielern bestehenden Teams kämpften bereits in der... [mehr]

Ratgeber

  • Neandertaler: Spur führt nach Afrika

    Der Oberschenkelknochen eines Neandertalers wirft neues Licht auf die Ausbreitung der Menschen aus Afrika. Ein internationales Forscherteam hat aus dem Knochen, der auf der Schwäbischen Alb entdeckt wurde, das Erbgut entschlüsselt - mit überraschenden Resultaten: Demnach hat eine Gruppe Urmenschen Afrika schon vor grob 300 000 bis 400 000 Jahren verlassen und sich... [mehr]

  • Wie die Kultur die Sprache beim Lügen beeinflusst

    Menschen aus Afrika oder Asien haben eine andere Lügenkultur als Europäer. Das haben Forscher mit einer Studie über die sprachlichen Veränderungen beim Lügen herausgefunden. Europäer sehen sich auch während sie lügen eher als Individuen, Afrikaner und Asiaten dagegen eher als Mitglieder einer Gruppe, die sie schützen möchten. Das haben Forscher mit einer... [mehr]

Reise

  • Bayrische Landesausstellung in Coburg Titel lautet "Ritter, Bauern, Lutheraner" / Der große Reformator hielt sich 1530 sechs Monate auf der Veste auf

    Eindrucksvolle Zeitreise im Bummelzug zurück in die Vergangenheit

    Die Veste Coburg als Lutherstätte spielt eine Rolle in der Bayerischen Landesausstellung unter dem Titel "Ritter, Bauern, Lutheraner" in Coburg. Die Stadt in Oberfranken liegt geografisch im Herzen Deutschlands und in der Mitte Europas. So wie man hörte, könnte die Veste mit der Lutherstätte ins Unesco-Welterbe aufgenommen werden. Sie befindet sich auf der... [mehr]

  • Österreich Mit "Gletscher.Leben" hochinteressante Ausstellung auf der Kaiser-Josefs-Höhe im Verlauf der Großglockner-Hochalpenstraße eröffnet

    Gletscher als Lebensraum dargestellt

    Mit der neuen Ausstellung "Gletscher.Leben" im Besucherzentrum auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2369 Meter) gewährt die Großglockner Hochalpenstraßen AG (Grohag) in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Alpenverein (ÖAV) und dem Kärntner Nationalparkfonds (NP Hohe Tauern) tiefe Einblicke in den Le-bensraum Gletscher. Die Pasterze und der Sensationsfund vor... [mehr]

  • Mecklenburg-Vorpommern

    Themenroute für Radler

    Der Tourismusverband Vorpommern plant eine neue Themenroute, entlang derer Gäste auf den Spuren von Caspar David Fridrich, Philipp Otto Runge und Friedrich August von Klinkowström per Rad wandeln können. Die so genannte Romantikroute verläuft zwischen Wolgast und Greifswald und steht kulturinteressierten Radlern zur Saison 2018 zur Verfügung. An der Strecke wird... [mehr]

  • Griechenland

    Traumurlaub Inselhüpfen

    Natur pur und Jahrhunderte lange venezianische Einflüsse prägen das Archipel der Ionischen Inseln ebenso wie das in verschiedensten Blautönen schimmernde Ionische Meer mit seinen einzigartig weißen Stränden. Etwa 50 Eilande zählt die Gruppe zwischen dem westlichen Festland und der Peloponnes. Korfu, Traumziel der Österreichischen Kaiserin Sissi, ist wohl die... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball Die Zahlen auf dem Trikot liegen nah beieinander, doch ansonsten will Maximilian Kleber bei den Dallas Mavericks nicht mit Dirk Nowitzki verglichen werden

    Auf die Nummer 41 aus Würzburg folgt die Nummer 42

    Auf diesen einen ganz besonderen Moment bei seinem Abenteuer NBA fiebert Dirk Nowitzkis neuer Teamkollege Maximilian Kleber schon jetzt hin. "Wenn ich das erste Mal im Ligaspiel mit dem Trikot aufs Feld treten darf und eingesetzt werde, das wird ein Gänsehautmoment", meinte der 25-Jährige Würzburger , der an der Seite des deutschen Basketball-Superstars auf... [mehr]

Sport

  • Leichtathletik Hailey-Jean Hörner lag über 2000 Meter mehr als eine Minute vor den Konkurrentinnen

    Mit klarem Vorsprung Frankenmeisterin

    Die Leichtathletik-Frankenmeisterschaften über die Langstecken fanden in Flein statt. Hailey-Jean Hörner vom ETSV Lauda trat in der Altersklasse W11 als Titelverteidigerin auf der 2000-Meter-Strecke an. Die Läuferinnen hatten arg mit den sehr windigen Verhältnissen zu kämpfen. Der Veranstalter legte den Mädchen-Lauf mit dem der Jungen zusammen. Das war für... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Gemeinschaftskonzert

    "Mini-Maxis" und Lebensfarben

    Ein Gemeinschaftskonzert geben die Gruppe "Lebensfarben" und der Kinder- und Jugendchor "Mini-Maxis" am Samstag, 22. Juli, um 18.30 Uhr in der Schlossdiele. Kurz vor Beginn der Sommerferien wird ein buntes Programm aus aktuellen weltlichen sowie auch neuen geistlichen Liedern zu hören sein. Beide Gruppen bereichern schon seit 20 beziehungsweise über 25 Jahren das... [mehr]

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium Josef Münster als Schulleiter in einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet

    Als Vorbild die Schulfamilie geführt

    Ferien für immer: Oberstudiendirektor Josef Münster geht in Pension. Der Schulleiter des Matthias-Grünewald-Gymnasiums wurde im Rahmen eines Festaktes verabschiedet. Tauberbischofsheim. Rund 250 Gäste nahmen an der bewegenden Feier zur Verabschiedung von Josef Müller in der Stadthalle teil. Traditionsreiches Bildungsverständnis und moderne Pädagogik waren nach... [mehr]

  • Land und Leute Hans-Joachim Bauer geht nach 46 Jahren und nach viermaliger Verlängerung der Dienstzeit in den wohlverdienten Ruhestand

    Das Urgestein der Hauptschule sagt ade

    Nach 46 Jahren ist nun endgültig Schluss. Hans-Joachim Bauer, sozusagen das pädagogische Urgestein der Tauberbischofsheimer Hauptschule und wohl dienstälteste Lehrer im Kreis, geht in Pension. Tauberbischofsheim. Als der Karlsruher im Sommer 1971 seine erste Stelle als Lehrer in Tauberbischofsheim antrat, ging er von einer kurzen Etappe auf seinem Berufsweg aus.... [mehr]

  • Duale Erzieherausbildung Bei Schülern sowie Wieder- und Seiteneinsteigern sehr beliebt

    Eine runde Sache für alle

    Mit der dualen Ausbildungsform ist es mir möglich, meinen Traumberuf Erzieherin zu erlernen", freut sich Ricarda F. aus Lauda-Königshofen. Sie war eine der vielen begeisterten und interessierten Besucher auf der von der Arbeitsagentur organisierten Infoveranstaltung PIA (praxisintegrierte Ausbildung für Erzieher). Ricarda F. ist Anfang 30, hat eine abgeschlossene... [mehr]

  • Adam-Rauscher-Haus

    Frühstück für Ehrenamtliche

    Die ehrenamtlichen Mitarbeiter im Adam-Rauscher-Haus in Tauberbischofsheim folgten in der letzten Woche der Einladung von Hausdirektorin Nadine Veit zum gemeinsamen Frühstück. Die Gelegenheit wurde rege genutzt, um sich in großer Runde auszutauschen und Neuigkeiten zu besprechen. Natürlich kam auch der kulinarische Teil nicht zu kurz und nach einer kurzen... [mehr]

  • Zweckverband Wasserversorgung Mittlere Tauber Vorratsbeschluss für Vergabe von Bauleistungen sorgte für einen kleinen Disput / Letztlich fand Kompromissvorschlag die Zustimmung aller Mitglieder

    Informationsfluss gewahrt, unnötige Pflichtrunde vermieden

    Der Vorratsbeschluss für die Vergabe der Bauleistungen für den Umbau des Pumpwerks Grünsfeldhausen, Sanierung Brunnen II, Brunnen IV, Elektrotechnik Druckunterbrecherschacht Grünbachgruppe sorgte am Donnerstag in der Sitzung des Zweckverbands Wasserversorgung Mittlere Tauber in Tauberbischofsheim für Diskussionsstoff aufgrund unterschiedlicher Auffassungen und... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Ladendieb verletzt Kassierin

    Bei einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt in der Mergentheimer Straße verletzte am Donnerstag kurz nach 14 Uhr ein Unbekannter eine Kassiererin. Der als 15- bis 16-jährig und 1,70 Meter groß und schlank beschriebene Unbekannte war komplett schwarz gekleidet, mit Stoffmütze und Stoffbeutel. Als er die Alarmsicherung auslöste und die Kassiererin seine Tasche... [mehr]

Technik

  • Gesundheit

    Sonnenschutz auch im Auto

    Die Scheiben im Auto schützen vor Sonne - oder nicht? Das stimmt nur zum Teil, warnt das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS). Sonnenbrand wird meist durch UV-B-Strahlung verursacht, die durch alle Scheiben zuverlässig gefiltert wird. Die Windschutzscheibe schützt auch vor UV-A-Strahlen, die Seitenscheiben lassen diese jedoch passieren. UV-A-Strahlung ist weniger... [mehr]

Testberichte

  • Aufgefrischter BMW 2er: Der Harte und der Zarte

    BMW hat sich die 2er-Baureihe vorgeknöpft und dezent, aber erkennbar überarbeitet. Außen scheinen LED-Leuchten mit neuer Signatur, innen steht der Fahrer noch stärker im Mittelpunkt als bisher. Also mehr Peeling statt Facelift. Manchmal lohnt es sich, genau hinzuschauen. Beim überarbeiteten BMW 2er Cabrio und Coupé zum Beispiel. Wer nur einen schnellen Blick im... [mehr]

  • Im Test Der neue Hyundai i30 überzeugt als solider Begleiter, der sehr üppig mit Assistenzsystemen ausgestattet ist

    Die Oberklasse lässt grüßen

    Ein südkoreanischer Autohersteller lässt ein Fahrzeug in Rüsselsheim entwickeln und im tschechischen Nosovice produzieren. Wie klein ist die Welt. Und es zeigt, dass ein gutes Ergebnis sehr international auf die Beine gestellt werden kann. Aktuelles Beispiel: der i30. Mit ihm bläst Hyundai die Attacke auf den VW Golf - und wächst zu einem ernsten Konkurrenten.... [mehr]

  • Test Ford Edge 2,0 TDCi 4x4 Amerikanisches Kraftpaket bietet viel Komfort und jede Menge Platz / Leistungsstarker Vierzylinder mit hoher Laufruhe

    Sanfter US-Riese zeigt ordentlich "Kante"

    Er ist groß und stark, geräumig und hat ein extravagantes Design. Der neue Ford Edge setzt im SUV-Segment ein dickes Ausrufezeichen. Denn er sticht nicht nur aus der Masse heraus, sondern erweist sich auch als sanfter Riese. Das Zusammenspiel aus Fahrleistung, Platzangebot und Komfort macht den Edge so interessant. Neben dem Design natürlich, denn auch das hat es... [mehr]

Walldürn

  • Im Walldürner Kino

    "Mary's Land" kommt wieder

    Restlos ausverkauft war die erste Vorstellung des Films "Mary's Land"des Spaniers Juan Manuel Cotelo in Walldürn. Deshalb werden am Sonntag, 30. Juli, um 17 Uhr und am Mittwoch 02. August um 19.30 Uhr erneut zwei Vorführungen stattfinden. Der Film, der wie ein Agenten-Thriller aufgebaut, untersucht die Frage: Ist das ein Schwindel oder entspricht es der Wahrheit?... [mehr]

  • Auerberg-Realschule Walldürn Entlassfeier für 16 Schüler mit dem Abschluss "Mittlere Reife" und 16 erfolgreiche Hauptschulabsolventen

    "Mit Fleiß und Engagement die Segel setzen"

    Im Rahmen einer schlichten, aber ansprechenden Feierstunde wurden am Donnerstagabend im Foyer des Bildungszentrums Walldürn erfolgreiche Schulabsolventen offiziell verabschiedet. Gefeiert wurden 16 Schüler aus der Klasse 10 mit der "Mittleren Reife" sowie 16 Entlassschüler der 9. Klasse der Auerberg-Werkrealschule Walldürn mit dem Hauptschulabschluss, die nach... [mehr]

  • Wallfahrt nach Dettelbach 60 Radler unterwegs / Gemeinsamer Einzug in die Wallfahrtskirche

    Auf dem Rad zum Gnadenort

    Seit 2001 machen sich die Radpilger auf zu ihren zweitägigen Tour nach Dettelbach an den Gnadenort, organisiert vom Ehepaar Anton und Sieglinde Fach, was in diesem Jahr bereits zum 16. Mal der Fall war. Wie gewohnt starteten die 60 Radler nach einer feierlichen Verabschiedung mit Segen durch Pater Josef am Samstagmorgen ihre sportliche aktive Wallfahrt unter... [mehr]

  • OWK wandert

    Ausflug zum Götzenturmfest

    Der Odenwaldklub wandert morgen, Sonntag, nach Hettigenbeuern, wo das Götzenturmfest stattfindet. Dieses Angebot besteht für zwei Wandergruppen: die erste startet zu Fuß um 9 Uhr an der Keimstraße (Streckenlänge 16 Kilometer), die zweite Gruppe fährt um 11 Uhr in Fahrgemeinschaften an den Zielort, wo eine Rundwanderung von sechs Kilometern vorgesehen ist. In... [mehr]

  • Motor-Sport-Club Walldürn

    Ausstellung beim Oldtimertreffen

    Oldtimerfreunde treffen sich morgen, Sonntag, wieder auf dem MSC-Clubheim-Gelände. Von 10 bis 17 Uhr lädt der MSC alles ein, was Räder hat und älter als 30 Jahre ist. Alte Feuerwehrfahrzeuge faszinieren heute noch Liebhaber mit ihrer Originalität und Einfachheit an Technik. So auch der am Sonntag ausgestellte Mercedes-Benz Rundhauber 1113 Typ LF16, der ab April... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat tagte Berichte und Informationen

    Neues Logo soll Identität ausdrücken

    Berichte und Informationen standen auf der Tagesordnung der Sitzung des Pfarrgemeinderates der römisch-katholischen Kirchengemeinde im Pfarrsaal. Zunächst ging es um das neue Logos der Seelsorgeeinheit Walldürn. Wie die stellvertretende Pfarrgemeinderatsvorsitzende Eva-Maria Kötter aufzeigte, soll dieses Logo die unverkennbare Identität der SE Walldürn... [mehr]

  • Krankenhausverband tagte Gute Entwicklung beim Geriatriezentrum / Umbau wirft seine Schatten bereits voraus

    St. Josef schreibt schwarze Zahlen

    Das Geriatriezentrum "St. Josef" schreibt schwarze Zahlen. Das wurde bei der jüngsten Sitzung des Krankenhausverbandes mitgeteilt. Das Jahr 2016 wurde mit einem kleinen Plus abgeschlossen. Walldürn. Große Baumaßnahmen stehen in den nächsten Monaten im und rund um das Geriatriezentrum St. Josef in Walldürn an: Im ehemaligen Bewegungsbad wird eine neue Küche... [mehr]

  • Konzert in Miltenberg Sivio Schneider mit "Ritmo del mar" am 6. August im Museumshof zu Gast

    Über 500 Konzerte auf der ganzen Welt

    Mit dem Solo-Programm "Ritmo del mar" von Silvio Schneider erfreut Gastgeberin Birgitte Funk am Sonntag, 6. August, ab 19.30 Uhr die Besucher im romantisch anmutenden Hof des städtischen Museums am Schnatterloch in Miltenberg. Der Gitarrist Schneider setzt seinen musikalischen Weg der vergangenen Jahre konsequent fort: Er mischt Smooth-Bossa mit groovy-funkigen... [mehr]

Weikersheim

  • Neue Geschäftsordnung Weikersheimer Gemeinderat verabschiedet Regelwerk einstimmig

    CDU-Sprecher verwahrt sich gegen Vorwurf

    Eine neue Geschäftsordnung für den Gemeinderat ist einstimmig verabschiedet worden. Sie setzt verbindliche "Spielregeln" für den Ablauf der Gemeinderatssitzung fest. Peter Rösch (CDU) verwahrte sich in diesem Zusammenhang gegen den in einem Zeitungsartikel der SPD/UB/Pirat geäußerten Vorwurf der Intransparenz. Die CDU-Fraktion hatte in der letzten... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung Jahresrechungen einstimmig gebilligt

    Finanzjahr besser gelaufen als erwartet

    Schuldenabbau und höhere Rücklage: Die Jahresrechnung und die Abschlüsse der städtischen Eigenbetriebe des Jahres 2016 hat der Gemeinderat einstimmig genehmigt. Weikersheim. Die Rechnung des kameralen Haushalts schließt mit rund 20,1 Millionen Euro ab, 16,8 Millionen entfielen auf den Verwaltungshaushalt. Wie Stadtkämmerin Melanie Dietz in öffentlicher Sitzung... [mehr]

  • Klassen- und Jahrgangstreffen 80er-Feier in Laudenbach mit Kräuter-Exkursion

    Gemeinsam Erinnerungen ausgetauscht

    Der Jahrgang und der Jahrgang 1937 trafen sich zur 80er-Feier in Laudenbach. Zu Beginn traf man sich zum gemeinsamen Gottesdienst mit Pfarrer Burkhard Keck. Nach dem Gottesdienst folgte ein Gräberbesuch, wo der verstorbenen Klassen- und Jahrgangskameraden gedacht wurde. Gemeinsam wurde dann der liebevoll angelegte Kräutergarten von Kräuterpädagogin Luise... [mehr]

  • Schloss Weikersheim Neue Sanitäranlagen eingeweiht

    Moderne Toiletten im alten Marstall

    Der Ausbau des Marstalls vor dem Weikersheimer Schloss geht voran. Mit der Eröffnung einer neuen WC-Anlage mit Behindertentoilette wird man den Besuchern gerecht und erschließt weitere Nutzungsmöglichkeiten. Im Rahmen der Neukonzeption des Marstallgebäudes Süd und Nord hatte das Land Baden-Württemberg schon vor Jahren beschlossen, eine zusätzliche... [mehr]

  • Bürgerfragestunde

    Pioniersteg und Lidl-Neubau

    Nach einem Ersatz für die marode Pionierbrücke fragte Doris Wittnebel angesichts der Kärwe. Stadtbaumeister Thomas Müller erklärte, dass es bislang kein "vernünftiges" Angebot für einen Ersatz gebe. Vom Uferweg zum Kärwe-Gelände werde es aber auf jeden Fall eine Zuwegung geben, versicherte er. Lösungsansätze seien bereits mit dem Statiker besprochen... [mehr]

  • Aus dem Gemeinderat Positiver Finanzzwischenbericht für laufenden Haushalt

    Unfallträchtigen Weg-Belag beseitigen

    Positiv fiel der Finanzzwischenbericht für den Haushalt 2017 aus, den Stadtkämmerin Dietz erstattete. Es seien Mehreinnahmen bei Schlüsselzuweisungen, der Einkommensteuer und bei der Gewerbesteuer zu erwarten. Die Ausgabenseite verlaufe planmäßig. Für den aus dem Ende der 1960er Jahre stammenden Bebauungsplan "Lehmgrube" im Bereich des Lerchenwegs ist aufgrund... [mehr]

Wertheim

  • Bauausschuss Sachstand zur Tauberbrücke

    "Wir wollen die Arbeiten wie bestellt"

    Auf der Tagesordnung des Ausschusses für Bauwesen und Umwelt stand das Thema nicht. Doch der Sachstand zur Tauberbrücke interessierte alle Gremiumsmitglieder. "Wir kabbeln uns, ich nenne es diskutieren. Eine juristische Auseinandersetzung gibt es derzeit definitiv nicht": Baudezernent Armin Dattler ging bei der Sitzung am Donnerstag in Sonderriet, ebenso wie... [mehr]

  • Kinderkulturwochen Termine ohne Anmeldung

    Aktionen für Spontanentschlossene

    Neben einer Vielzahl anmeldepflichtiger Aktionen gibt es bei den Wertheimer "Kinderkulturwochen" auch Programmpunkte, bei denen die Mädchen und Jungen spontan vorbeikommen und mitmachen können. Dabei handelt es sich nach Angaben der Verantwortlichen um die folgenden Angebote. Das Roxy-Kino bietet während der Sommerferien mittwochs um 15 Uhr das "Ferienkino" an.... [mehr]

  • Ausschuss für Bauwesen und Umwelt Energetische Sanierung der Turnhalle an der GS Bestenheid

    Bauarbeiten sind in vollem Gange

    Die energetische Sanierung der Turnhalle an der Grundschule in Bestenheid ist in vollem Gange und soll im Herbst abgeschlossen werden. Derzeit wird das Dach neu aufgebaut, nach den Sommerferien sollen die Fenster ausgetauscht werden. Der Ausschuss für Bauwesen und Umwelt vergab bei seiner Sitzung in der Mehrzweckhalle Sonderriet das Wärmverbundsystem, mit dem das... [mehr]

  • Werbespiel Heute haben "TSV-Old-/Allstars" ihren großen Auftritt

    Das wird bestimmt eine runde Sache

    Das wird eine runde Sache: Am heutigen Samstag, laut Zeitplan um 15.30 Uhr, wird die zweite Mannschaft des TSV Kreuzwertheim in der "Quätschich-Arena" auf eine Auswahl treffen, die es so nicht alle Tage zu erleben gibt. Marco Smekal, Abteilungsleiter Fußball beim TSV, hat eine Mannschaft zusammengestellt, die sich "Old-" beziehungsweise "Allstars" nennt und von... [mehr]

  • "Medizin im Dialog" Chefarzt Wilhelm Friedl referierte in Rotkreuzklinik über das Kniegelenk

    Erhalt anstelle von Prothese

    Die Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie der Rotkreuzklinik Wertheim hat seit Anfang des Monats hat mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wilhelm Friedl einen neuen Chefarzt. Im Rahmen der Reihe "Medizin im Dialog" referierte er am Donnerstag in der Cafeteria der Klinik zum Thema "Gelenkerhaltung und Gelenkersatz des Kniegelenks". Friedl war 22 Jahre lang Chefarzt in... [mehr]

  • Am Sonntag, 23. Juli

    Erste Festmeile der Diakonie

    Alle diakonischen Einrichtungen an der Frankensteiner Straße im Wertheimer Stadtteil Hofgarten veranstalten zum ersten Mal eine "Festmeile der Diakonie". Auf dem Festgelände rund um Johannes-Diakonie Mosbach, Diakonissenmutterhaus, Wohnstift Hofgarten, evangelische Kindertagesstätte, Johanniter-Unfall-Hilfe und Emmausgemeinde können Besucher am morgigen Sonntag... [mehr]

  • Bronnbacher Archivalie Kilian Köhlers und Maria Schneiders Heiratswunsch gegen den Willen der Mutter führte zu gerichtlicher Klärung

    Juristen stellten sich auf die Seite der Liebe

    So groß war die Liebe, dass Kilian Köhler und Maria Schneider sich gegenseitig ihre Namen in die Arme tätowierten. Heute ist das sicherlich nicht ungewöhnlich, doch man schrieb das Jahr 1602. Wertheim. Ob man damals schon wirklich tätowierte, ist schwer zu sagen. In der Quelle, aus der wir die Geschichte hier erzählen, heißt es, sie hätten sich "ihre Namen... [mehr]

  • Unfall in Hardheim

    Lkw-Kran blieb an Brücke hängen

    Ein aufgrund technischer Ursachen nicht komplett eingefahrene Kran eines mit zwei Personen besetzten Klein-Lkw erwies sich am frühen Freitagnachmittag als zu hoch für die ehemalige Eisenbahnbrücke in der Walldürner Straße in Hardheim. Gegen 14 Uhr blieb das fest mit dem Fahrgestell verbundene Krangestänge an der Brücke hängen und riss aus der Verankerung... [mehr]

  • CDU-Fraktion Mehrzweckhalle in Sonderriet besichtigt

    Lob für durchdachtesKonzept

    Die CDU-Gemeinderatsfraktion machte sich bei ihrer turnusmäßigen Sitzung vor Ort ein Bild vom Stand der Umbaumaßnahmen in der Mehrzweckhalle Sonderriet. Dazu ging uns von den Verantwortlichen der folgende Bericht zu. Ortsvorsteher Kurt Kraft führte durchs Gebäude und erläuterte die einzelnen Sanierungsmaßnahmen. Diese umfassten demnach schwerpunktmäßig alle... [mehr]

  • Besichtigung Ausschuss für Bauwesen und Umwelt informierte sich über Sanierung der Mehrzweckhalle in Sonderriet

    Lob für gelungene Maßnahme

    Die Sanierung der Mehrzweckhalle in Sonderriet steht kurz vor dem Abschluss. Am 22. September ist die Einweihung vorgesehen. Sonderriet. Kleine Ursache, große Wirkung: "Das ist der Grund, wieso wir mit der Baumaßnahme angefangen haben." Sonderriets Ortsvorsteher Kurt Kraft deutet auf die behindertengerechte Toilette in der Mehrzweckhalle. Ihr Fehlen war der... [mehr]

  • Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Betriebsausschuss tagte

    Neue Anlage zur Phosphatfällung

    Mehr als 250 000 Euro muss die Stadt Wertheim in die Hand nehmen, um eine neue Phosphatfällungsanlage auf dem Geländer der Kläranlage Wertheim-Ost zu errichten. 2017 soll die Maßnahme zur Reduzierung des Phosphoreintrags in die Gewässer erfolgen. Damit wird die europäische Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt. Der Betriebsausschuss "Eigenbetrieb... [mehr]

  • 50. Wertheimer Altstadtfest Rundumblick der Verantwortlichen bei der traditionellen Abschlussbesprechung

    Nur noch wenige Tage Geduld nötig

    Das Jubiläum steht vor der Tür. Vom 28. bis 30. Juli steigt das 50. Wertheimer Altstadtfest. Wertheim. Es ist angerichtet, eigentlich könnte es schon losgehen. Aber noch sind ein paar Tage Geduld angesagt. Zeit und Gelegenheit für alle Beteiligten, die allerletzten Vorbereitungen zu treffen. Die traditionelle Abschlussbesprechung knapp eine Woche vor der... [mehr]

  • Stadtmeisterschaft und Ferien genießen

    Eigentlich, liebe Leserinnen und Leser, hätte man diese beiden "Gedenktage" ja zusammenlegen und den Internationalen Tag der Hängematte (heute), sowie den "Vanilleeistag" (morgen) gemeinsam feiern können. Wobei es sicher etwas schwierig geworden wäre, aus der Hängematte heraus das Endspiel um die 44. Wertheimer Fußball-Stadtmeisterschaften zu verfolgen, solange... [mehr]

  • Fußball Gastgeber Kreuzwertheim fordert im Stadtmeisterschafts-Viertelfinale Titelverteidiger SV Viktoria / Gruppensieg für Nassig nach 2:0 gegen Grünenwört/SVV III

    Türkgücü mit makelloser Bilanz weiter

    Beim 44. Turnier um die Wertheimer Fußball-Stadtmeisterschaft stehen seit gestern Abend die Viertelfinal-Teilnehmer fest. Da weder der TSV Kreuzwertheim, noch die SV Viktoria Wertheim ihre Gruppen auf Platz 1 abschließen konnten, kommt es bereits am heutigen Samstag um 18.15 Uhr in der "Quätschich-Arena" zur Begegnung des Gastgebers mit dem Titelverteidiger. Von... [mehr]

  • "Heiß auf Lesen" Ausweise für Ferienleseclub gibt es in der Stadtbücherei

    Viele Bücher, Party und tolle Preise

    Lesen lohnt sich. Gerade in den Ferien. Und besonders für Schüler der vierten, fünften und sechsten Klassen. Denn im Leseclub der Stadtbücherei wird belohnt, wer in den Sommerferien mindestens drei der rund 300 neuen Clubbücher liest und ein wenig über das Gelesene berichten kann. Wie es in der Mitteilung der Stadtverwaltung heißt, startet der Ferienleseclub... [mehr]

  • "Technolino"-Projekt

    Vorschulkinder zu Gast bei Firma

    Einen spannenden Tag verbrachten die Vorschulkinder des Kinderhauses am Reinhardshof bei der Firma Woerner in Bestenheid. Sie waren im Rahmen des Projekts "Technolino" eingeladen mitzuerleben, wie aus einer Idee ein richtiges Produkt wird. Betreut werden die Besucher von den Industriemechaniker-Auszubildenden Tim Göller, Fabian Avdullahi und Sven Memmel, deren... [mehr]

  • "Museumsstück" Faltblatt mit Titel "Das schöne Wertheim"

    Werbung für die Stadt in schwülstigen Worten

    Das Wertheimer Grafschaftsmuseum verfügt über eine große Sammlung alter touristischer Werbeprospekte, in denen die Schönheiten und Vorzüge der Stadt angepriesen werden. Dazu gehört auch das heutige "Museumsstück", das Helene Hügle dem Museum überließ. Es handelt sich um ein Faltblatt mit dem Titel "Das schöne Wertheim" und stammt aus den 1930er Jahren. In... [mehr]

Wittighausen

  • 20. Poppenhäuser Treffen Teilnehmer aus vier gleichnamigen Gemeinden trafen sich dieses Mal in Franken

    Unterhaltsames Freundschaftsprogramm

    Das 20. Poppenhäuser Treffen wurde kürzlich in Poppenhausen in Franken veranstaltet. Poppenhausen. Kürzlich trafen sich zum 20. Mal Bürgerinnen und Bürger aus den vier Dörfern gleichen Namens, dieses Mal in Poppenhausen bei Schweinfurt. Was im Jahre 1979 mit einem zaghaften Versuch begann, hat sich schnell zu einem schönen Brauch entwickelt. Abwechselnd finden... [mehr]

Würzburg

  • Vorbildlich reagiert

    Enkeltrickbetrüger blieben "erfolglos

    In den Bereichen Schweinfurt und Würzburg ist es am Donnerstag vermehrt zu Enkeltrickanrufen gekommen. Allerdings bissen die dreisten Täter trotz verschiedenster Täuschungsversuche bei allen Angerufenen auf Granit. Keiner der Senioren fiel auf die bereits bekannte Masche herein. In Würzburg hatten die Täter zwischen 10 und 15 Uhr gleich mehrfach versucht,... [mehr]

  • Universität Würzburg Max-Planck-Forschung startet nun in der Domstadt

    Erforschung des Immunsystems

    Gute Nachrichten für den Forschungsstandort Würzburg: Eine weitere außeruniversitäre Forschungseinrichtung nimmt hier ihre Arbeit auf, die Max-Planck-Forschungsgruppe für Systemimmunologie. Das Immunsystem erforschen: Dieses Ziel verfolgt an der Universität Würzburg die neue Max-Planck-Forschungsgruppe. Ihr Aufbau beginnt in diesen Tagen. Vor vier Jahren wurde... [mehr]

  • Bahnverkehr unterbrochen

    Festgefahrene Bremse

    Bei einem Regionalzug hat sich am Donnerstagvormittag eine Bremse festgefahren und löste einen Rettungseinsatz aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste zunächst von einem Brand ausgegangen werden. Wegen starker Rauchentwicklung musste ein Regionalzug, der von Würzburg-Heidingsfeld in Richtung Reichenberg fuhr, um 9.55 Uhr auf freier Strecke anhalten. Der... [mehr]

Zweirad

  • Rechtzeitig planen Verschiedene Bestimmungen

    In den Urlaub mit dem E-Bike

    Die Deutschen haben Geschmack an E-Bikes gefunden. Die praktischen Zweiräder machen aus so mancher Tour eine entspannte Ausfahrt. Da bietet es sich doch an, das Lieblingsgefährt mit in den Urlaub zu nehmen. Aber wer nicht gerade mit dem Auto unterwegs ist, muss sich über die jeweiligen Bestimmungen informieren. Wer per Fernbus an sein Ziel reist, kann meist... [mehr]

  • Urlaubszeit Wer seinen Drahtesel mit auf Reisen nehmen möchte, muss auf die Sicherheit achten / Ladung muss gut befestigt sein

    Viel zu beachten beim Fahrrad-Transport

    Zwei von drei deutschen Urlaubern fahren mit dem Auto in den Urlaub. Für viele ist das Fahrrad ein unverzichtbares "Gepäckstück". Doch wer seinen Drahtesel sicher zum Feriendomizil transportieren möchte, sollte einiges beachten. Zunächst stellt sich die Frage nach der geeigneten Transportart: Ob auf dem Dach, im Innenraum oder auf einem Fahrradträger am Heck... [mehr]