Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 1. Juli 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Von deftig bis süß

    Odenwälder Grünkernwoche

    Die 13. Odenwälder Grünkernwochen starten. Ob als Hauptmahlzeit, Brotaufstrich, Nachspeise oder neu als Praline: Der Grünkern ist in der Region nicht wegzudenken. Um das zu würdigen, gibt es vom 2. bis 23. Juli in vielen Gastronomiebetrieben Grünkerngerichte, darunter natürlich die Klassiker Grünkernküchle und Grünkernsuppe. Auszüge aus den Speisekarten und... [mehr]

Aktuelles

  • Ratgeber

    Augen bewusst entspannen

    Auf langen Fahrten sollten Autofahrer nach etwa zwei Stunden zur Pause anhalten und die Augen bewusst entspannen. Das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) rät zu Blinzeln und Gähnen. Unter anderem entspannt es auch, Schlitzaugen zu machen: Die Kuppen der Zeigefinger legen die Fahrer an die äußeren Augenwinkel und machen kleine Kreisbewegungen. Danach ziehen sie beide... [mehr]

  • S pontaner Führerscheintest

    Nur jeder Dritte glaubt an Erfolg

    Die Mehrheit der Autofahrer in Deutschland (58 Prozent) glaubt, eine spontane Führerscheinprüfung nicht bestehen zu können. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact. Fast jeder Zweite (45 Prozent) befürchtet, dass er die Theorie nicht schafft. Den praktischen Teil sieht dagegen nur ein Bruchteil als Problem für sich an (3... [mehr]

  • Gebrauchtwagen Die M-Klasse von Mercedes stürmte auf den Markt der soften Geländewagen - allerdings geplagt von Qualitätsproblemen

    Trendsetter mit steiler Karriere

    Made in USA - nicht notwendigerweise muss das ein Qualitätssiegel sein, wie Mercedes mit der M-Klasse erfahren hat. Zwar war das seit 1997 in Nordamerika zunächst als ML gebaute Auto ein früher Trendsetter in Sachen SUV. Jedoch waren die Qualitäts- und Verarbeitungsmängel immens - ungewohnt für die Marke mit dem Stern. Dann fing man sich, und die... [mehr]

Assamstadt

  • 15. Assamstadter Lauf um den Ansmann-Cup Mit viel Begeisterung unterwegs / Gemeinschaftsgefühl bei Staffeln gestärkt

    Teilnehmer zwischen drei und 83 Jahren dabei

    Bei super Wetter fand der 15. Assamstadter Volkslauf um den Ansmann-Cup statt. Die anspruchsvolle Strecke führte wieder durch den heimischen schattigen Wald rund um das Assamstadter Waldstadion. Die Veranstaltung ist gleichzeitig Bestandteil der Laufserie der Laufgemeinschaft Tauberfranken. Mittlerweile fester Bestandteil ist das Moderatorenduo: Die erfolgreiche... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Kurparkfest am 15. Juli

    15 000 Kerzen leuchten am Abend

    Es gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen in der Kurstadt und ihrer Umgebung und ist aus dem Programmkalender nicht mehr wegzudenken: das große Kurparkfest mit abendlicher Illumination. In diesem Jahr findet es am Samstag, 15. Juli, statt. Fast 15 000 Kerzen scheinen am Abend in allen Farben auf den Wiesen und verwandeln den Kurpark in eine fantastische... [mehr]

  • "Hilfswerk Missio" Handy-Sammelaktion angelaufen / Container an 30 Standorten

    An manchen Handys klebt Blut

    Die Handy-Sammelaktion zugunsten der Aktion Schutzengel des "Hilfswerkes Missio" ist angelaufen. Gesammelt werden ausgediente Handys, die ungenutzt in deutschen Schubladen liegen. Über 100 Millionen sollen es sein. Die Geräte enthalten wertvolle Materialien. "Mobile Box", der Partner von "Missio", recycelt diese Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur... [mehr]

  • Streitthema Gemeinderat befasste sich erneut mit Windenergie an der Gemarkungsgrenze / CDU-Fraktion droht mit rechtlichen Schritten

    Bad Mergentheim hat mehrere Einwände gegen Pläne auf Mulfinger Seite

    Einstimmig segnete der Gemeinderat die überaus deutliche Stellungnahme an den Gemeindeverwaltungsverband Krautheim-Mulfingen-Dörzbach ab, der eine Konzentrationszone "Wind" an der Gemarkungsgrenze zur Kurstadt, nahe Hachtel, Dörtel und Rot, plant - mit stolzen 77 Hektar Fläche. "Die im Regionalplan ausgewiesene Vorrangfläche für Windenergie umfasst lediglich 26... [mehr]

  • Gemeinderat Bedarfsplan für Kindergärten und Kindertagesstätten beschlossen / Elternbeiträge deutlich angehoben

    Kosten steigen und Gebühren auch

    Die Zahl der Kinder im Stadtgebiet steigt. Das Betreuungsangebot wird ausgebaut. Eine Erhöhung der Elternbeiträge folgt. Bad Mergentheim. Der Bedarfsplan 2017/18 im Bereich "Kinderbetreuung" und die Gebührenerhöhung standen im Mittelpunkt der jüngsten Gemeinderatssitzung im Dorfgemeinschaftshaus Neunkirchen. Mit großer Mehrheit beschloss das Gremium die... [mehr]

  • Gemeinderat "Pakt für Integration"

    Kurstadt will auch von Landesmitteln profitieren

    Zwischen dem Land Baden-Württemberg und den kommunalen Landesverbänden wurde der "Pakt für Integration" verabredet. 2017 und 2018 stehen jeweils 160 Millionen Euro, aufgeteilt auf zwei Töpfe, zur Verfügung. Pro Flüchtling sollen die Städte jeweils einen Pauschalbetrag bekommen, zudem ist die Förderung des Integrationsmanagements vorgesehen. Die Fraktion der... [mehr]

  • Grundschule am Engelsberg Musical wird am 13. und 14. Juli aufgeführt

    So richtig Stress mit den "Coolen"

    Die Schüler der Grundschule am Engelsberg führen ein Stück mit "himmlischer Unterstützung" auf. Ein strebsamer, aber schüchterner Junge hat Stress mit den "Coolen" aus der Klasse und wird täglich von ihnen geärgert und herumgeschubst. Da bekommt er unerwartet Hilfe - ein freches Mitglied des Engelchors wird zur Erde geschickt, um dem Jungen zu zeigen, wie man... [mehr]

  • Gemeinderat Günstigster Bieter erhielt Zuschlag

    Stadtbussystem für 406 000 Euro

    Im Dezember wird das Stadtbussystem aus Kostengründen von drei auf zwei Fahrzeuge reduziert. Dieser Mehrheitsbeschluss des Gemeinderats steht schon länger fest (wir berichteten). Am Donnerstagabend galt es nun zu entscheiden, wer den Betrieb des Stadtbusses von 2018 an bis Ende 2023 durchführt. Der günstigste Bieter war die SWEG Südwestdeutsche Verkehr AG mit... [mehr]

  • Auf der B 290

    Von Fahrbahn abgekommen

    Glück im Unglück hatte ein 20-Jähriger am Donnerstagmorgen. Der junge Mann war mit seinem Renault auf der B 290 aus Richtung Herbsthausen kommend unterwegs. Vermutlich die Kombination aus nasser Fahrbahn und unangepasster Geschwindigkeit war der Grund, weshalb der Renault in einem Kurvenbereich ins Schleudern geriet. Zuerst kam dieser nach rechts von der Fahrbahn... [mehr]

  • Erster Spatenstich Bald neue Flächen für Neuansiedelungen im erweiterten Gewerbegebiet "Braunstall" / Millionenprojekt

    Zehn Hektar bieten Platz für Entwicklung

    Der symbolische Spatenstich ist getan: Das Gewerbegebiet Braunstall am Rande Bad Mergentheims schafft auf zehn Hektar Fläche neuen Raum für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt. Bad Mergentheim. Den Startschuss für die Entwicklung des Areals gaben Oberbürgermeister Udo Glatthaar, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der ausführenden Baufirma, Vertreter der... [mehr]

Boxberg

  • Generationennetzwerk Demografiebeauftragter Thaddäus Kunzmann zu Besuch / Wertvolle Arbeit auch der Generationenakademie gewürdigt

    Bewusstsein fürs Älterwerden schärfen

    Vor Ort informierte sich der Demografiebeauftragte über die Arbeit der Generationenakademie und des Generationennetzwerks. Boxberg. Das Kabinett des Landes Baden-Württemberg hat am 31. Januar den ehemaligen Landtagsabgeordneten Thaddäus Kunzmann zum Demografiebeauftragten des Landes Baden-Württemberg bestellt. Am Donnerstag besuchte Kunzmann auf Initiative der... [mehr]

  • Musikverein Umpfertal

    Instrumente ausprobieren

    Der Musikverein Umpfertal Boxberg ist auch in diesem Jahr wieder auf der Suche nach musikinteressierten Kindern und Jugendlichen, die ein Blas- oder Schlaginstrument erlernen möchten. Welches Instrument passt zu mir? Welche Voraussetzung brauche ich? Wie alt muss ich sein? Diese und ähnliche Fragen sind Thema beim Informationsabend am Mittwoch, 5. Juli,um 18 Uhr im... [mehr]

  • Ferienbetreuung Angebote der Stadt Boxberg für Grundschüler

    Viele spannende Angebote

    Die Stadt Boxberg bietet auch in diesem Jahr wieder eine Ferienbetreuung für Grundschüler an. In den Räumlichkeiten des Medien- und Kulturzentrums werden die Kinder von erfahrenem Personal betreut. Das Angebot richtet sich vor allem an alle berufstätigen und alleinerziehenden Eltern - aber auch an Kinder, die einfach Lust haben. Die Betreuung findet ab dem 14.... [mehr]

  • Gesundheitspolitik Podiumsdiskussion der AOK mit fünf Bundestagskandidaten am 4. Juli in Tauberbischofsheim befasst sich mit aktuellen Themen

    Welche Entscheidungen wird die Politik wohl treffen?

    "Wenn die Gesundheitspolitik falsche Entscheidungen trifft, spüren wir das schlimmstenfalls körperlich und finanziell", sagt Michaela Lierheimer, Geschäftsführerin der AOK Heilbronn-Franken. Wer mehr wissen will, sollte die Podiumsdiskussion zur Gesundheitspolitik besuchen, die am 4. Juli um 19 Uhr im Tauberbischofsheimer Kundencenter der Gesundheitskasse in der... [mehr]

Buchen

  • Neun Interessierte waren gekommen Informationsveranstaltung der "Bürgerinitiative gegen Müllgeschäfte" am Donnerstagabend

    "Freigemessenen Müll bunkern statt vergraben"

    Die beiden Organisatoren der "Bürgerinitiative gegen Müllgeschäfte" (Bigmueg) hatten für den Donnerstagabend zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, und neun Bürger waren gekommen. Diese kritisierten in der Diskussion heftig die juristisch erlaubte Form der Entsorgung von freigemessenen Müll zurückgebauter Atomkraftwerke. "Brunnenvergifter", "Betrug an... [mehr]

  • Neue Möglichkeiten Eva-Maria Ertl wird zur Gemeindereferentin beauftragt

    "Hörende und Begleiterin"

    Weihbischof Bernd Uhl beauftragt am Samstag, 8. Juli, in Oberhausen-Rheinhausen bei Philippsburg 14 Frauen als Gemeindereferentinnen. Eine von ihnen ist Eva-Maria Ertl, die aus Buchen stammt und zurzeit das Seelsorgeteam in der Seelsorgeeinheit Mannheim St. Martin unterstützt. Nach der Mittleren Reife machte Eva-Maria Ertl von 1998 bis 2001 eine Ausbildung zur... [mehr]

  • Sammler von Geodaten Warum Vermesser des Landratsamtes neue Gebäude unter die Lupe nehmen

    Aktionswoche Geodäsie im Juli

    Wenn man alte Stadt- und Ortsansichten studiert, wird einem schnell klar, wie sich die Städte und Gemeinden im Kreis verändern. Verkehrswege verlaufen anders, wo früher ein Graben war, ist heute nichts mehr davon zu sehen und viele Häuser gibt es nicht mehr, dafür stehen jetzt neue Gebäude an dieser Stelle. Hier den Überblick zu behalten, das ist die Aufgabe... [mehr]

  • Vortragsveranstaltung "Mythos Familienfördering - Familien vor der Wahl"

    Einheitliches Kindergeld gefordert

    In beinahe vertrauter Runde spielte sich am Donnerstagabend die Vortragsveranstaltung "Mythos Familienfördering - Familien vor der Wahl" mit Georg Zimmermann (Emmendingen) ab. Der Landesgeschäftsführer des Freiburger Diözesanverbands des Familienbunds der Katholiken ging auf familien- und gesellschaftspolitische Themen ein. Nachdem Elisabeth Hell das Publikum... [mehr]

  • Vorstellung der "Lernfabrik 4.0" ZGB und Gewerbeschule Mosbach besitzen nun modernste Trainings- und Lernlabore / Projekt kostete insgesamt 1,1 Millionen Euro

    Heute Lernen für die Arbeit von Morgen

    Um den Herausforderungen der "Industrie 4.0" gerecht zu werden, gibt es in Buchen und Mosbach eine "Lernfabrik 4.0". Darin sollen sich Fach- und Nachwuchskräfte auf die digitale Welt vorbereiten. Neckar-Odenwald-Kreis. Darin waren sich am gestrigen Abend in der Zentralgewerbeschule Buchen alle einig: Der Landkreis hat einen wichtigen Schritt in die Zukunft gemacht.... [mehr]

  • Jury hat entschieden Erstmals Boris-Berufswahlsiegel für das Burghardt-Gymnasium in Buchen und für die Schule am Schlossplatz in Limbach

    In Berufsorientierung ein "sehr gut"

    Gleich beim ersten Versuch ging das Boris-Berufswahlsiegel an das Burghardt-Gymnasium in Buchen und an die Schule am Schlossplatz in Limbach. Neckar-Odenwald-Kreis. Viele Jugendliche stehen am Ende ihrer Schulzeit vor der Herausforderung, sich zwischen 350 dualen Ausbildungsberufen, zahlreichen fachschulischen Ausbildungsgängen für "ihren" Beruf entscheiden zu... [mehr]

  • Moderne Fußchirurgie

    Informationen aus erster Hand

    Informationen aus erster Hand zu moderner Fußchirurgie bieten die Neckar-Odenwald-Kliniken im Rahmen der Reihe "Treffpunkt Medizin" am Dienstag, 4. Juli, um 19 Uhr am Standort Mosbach im großen Konferenzraum und am Donnerstag, 13. Juli, um 19 Uhr am Standort Buchen im neuen Konferenzraum ZPA. Sprechen wird die Leitende Oberärztin der Klinik für Orthopädie und... [mehr]

  • Wanderausstellung

    Integration der Vertriebenen

    Die Stiftung Zentrum gegen Vertreibungen und die Stadt Buchen zeigen vom 13. Juli bis 27. August im Kulturforum "Vis-à-Vis" die Wanderausstellung "Angekommen. Die Integration der Vertriebenen in Deutschland". Die Ausstellung nimmt Bezug auf Flucht und Vertreibung von 12 bis 15 Millionen Deutschen nach Ende des Zweiten Weltkrieges und die Integration der... [mehr]

  • Kreistagsausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Verkehr Zentrum für Entsorgung und Umwelttechnologie Sansenhecken in Buchen besucht

    Landkreis hat "Entsorgungssicherheit für weit über 15 Jahre"

    Eine Großbaustelle kündigte Landrat Dr. Achim Brötel den Mitgliedern des Kreistagsausschusses für Wirtschaft, Umwelt und Verkehr bei einer Sitzung am Mittwoch in seiner Begrüßung an. Besichtigt wurde diese Baustelle dann bei einer Rundfahrt durch das Zentrum für Entsorgung und Umwelttechnologie Sansenhecken in Buchen. "In Summe gesehen dürfte es sich hier um... [mehr]

  • "Bürgerstiftung Bezirksmuseum Buchen" Vergabe der Stiftungserträge des Jahres 2016 beleuchtet

    Stiftungskapital ist nur geringfügig angewachsen

    Zu ihrer gemeinsamen Sitzung trafen sich Vorstand und Kuratorium der "Bürgerstiftung Bezirksmuseum Buchen" unter der Leitung ihres Vorsitzenden, Bürgermeister Roland Burger. Dabei ging es um die Vergabe der Stiftungserträge des Jahres 2016. Im Vorjahr hatte das Gremium beschlossen, die Stiftungserträge für 2015 dem Bezirksmuseum für die Restaurierung von... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Verkehrsunfall bei starkem Regen

    Weil er einen Lkw überholen wollte, fuhr ein 40-Jähriger am Donnerstag gegen 7.45 Uhr auf der Landesstraße zwischen Eberstadt und Bofsheim im Bereich der Abzweigung nach Götzingen in Richtung Mittelstreifen. Der Mann wollte sich vergewissern, ob Gegenverkehr kommt. Im selben Augenblick kam ein Fahrzeug entgegen, welches offenbar ebenfalls nicht ganz rechts fuhr.... [mehr]

  • Besuch eines Zeitzeugen im Morretal Bild von der Morrebrücke an den Heimatverein überreicht / War das Kurhaus einmal eine Lungenheilanstalt?

    Wertvolle Informationen geliefert

    "Wenn dieses Haus erzählen könnte, würde bestimmt noch so manche Anekdote ans Licht kommen", ist sich Walter Speier aus Oberliederbach (Taunus) sicher. Hettigenbeuern. Der 85jährige besuchte nach über 50 Jahren den Erholungsort Hettigenbeuern und teilte seine früheren Erinnerungen an das Haus Odenwald mit den Verantwortlichen des Heimatvereins Hettigenbeuern,... [mehr]

Creglingen

  • Akkordeonorchester Konzert mit "Hohnerklang" am morgigen Sonntag in der Creglinger Stadtkirche

    Beeindruckende Klangvielfalt und erfrischender Wechsel

    Das Akkordeonorchester "Hohnerklang Rot am See" gastiert am morgigen Sonntag, 2. Juli, um 19.30 Uhr in der Creglinger Stadtkirche. Rund zwanzig Akkordeonspieler bringen klassische und moderne Musikstücke zum Klingen. Werke von Jacob de Haan, Leonhard Cohen, Johann Sebastian Bach, Johann Pachelbel und etlichen anderen werden in Bearbeitungen zu hören sein.... [mehr]

Fußball

  • Fußball Fassungslosigkeit in Pirmasens über DFB-Pläne

    FKP verzichtet auf rechtliche Schritte

    Der abgestiegen Südwest Regionalligist FK Pirmasens wird keine weiteren rechtlichen Schritte gegen die Nichterteilung der Regionalligalizenz für die Saison 2017/2018 unternehmen. Dies teilte der FKP auf einer Pressekonferenz mit. Gleichzeitig trat Präsident Andreas Ring mit sofortiger Wirkung von all seinen Ämtern mit: "Fakt ist, dass ich mit solchen... [mehr]

  • Fußballer

    Künzelsauer zum SV Waldhof

    Nach seiner Vertragsauflösung beim Chemnitzer FC steht fest, wo Kevin Conrad in der neuen Saison spielen wird. Der 26 Jahre alte Innenverteidiger schließt sich dem aktuellen Regionalliga Südwest-Vizemeister SV Waldhof Mannheim an. Conrad unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2020. "Ich bin froh, dass ich wieder einen Verein habe, der in der Nähe meiner Heimat... [mehr]

Hardheim

  • Walter-Hohmann-Schulverbund Hardheim Gesamtdurchschnitt von 2,2 / Alexander Ritt bester Schüler mit 1,1

    Alle haben die Mittlere Reife bestanden

    Erfolgreich die Abschlussprüfungen zur Mittleren Reife abgeschlossen haben am gestrigen Freitag alle Schüler der Realschule des Walter - Hohmann - Schulverbundes. Hardheim. Auch die Schüler der Abschlussklasse 9 der Hauptschule Hardheim dürfen sich über ihren erlangten Schulabschluss freuen. Zur bestandenen Mittleren Reife gratulierten in der Aula der Schule... [mehr]

  • Hinweis für Theaterfreunde

    BLB-Aufführung fiel kurzfristig aus

    Die geplante Aufführung der Badischen Landesbühne am Donnerstag in Hardheim fiel kurzfristig aus, weil ein Darsteller erkrankt ist und für die Rolle kurzfristig kein Ersatz zu finden war. Die Hardheimer Abonnenten können nun mit ihren Karten die Aufführung der Shakespeare-Komödie "Der Widerspenstigen Zähmung" in Walldürn (Mittwoch) oder in Wertheim (Dienstag)... [mehr]

  • Jubiläum im Baulandhaus in Hardheim Seit 25 Jahren wird das Pflegeheim von Familie Busch geleitet / 51 Mitarbeiter und 46 Betten

    Ganzheitliche Pflege nach individuellen Bedürfnissen

    Das Pflegeheim Baulandhaus in Hardheim wird seit nunmehr 25 Jahren von Familie Busch geleitet. Anlass zurückzublicken und am 8. Juli das Jubiläum gebührend zu feiern. "Jeder Bewohner soll so versorgt werden, wie ich selbst versorgt werden möchte", formuliert Torsten Busch das Leitbild und die Geschäftsphilosophie des Hauses. In einem Pressegespräch schildert... [mehr]

  • Bahnhof 1910

    Tagescafé erst in der Planung

    Freunde der 50er- und 60er-Jahre kamen am Sonntag beim Sommerfest des "Bahnhof 1910" unter dem Motto Nierentisch meets Rock'n'Rollauf" ihre Kosten. In der ehemaligen Güterhalle stach beispielsweise eine komplett aus jener Zeit stammende Einrichtung ins Auge; als stilechtes Beiwerk zeigte ein originaler Loewe-Fernseher aus heutiger Sicht besonders charmant wirkende... [mehr]

  • Hardheim/Höpfingen Bäderfahrt und Sommerlesung / Ausflug nach Karlsruhe

    Termine der Frauen

    Termine der katholischen Frauengemeinschaften in der Seelsorgeeinheit Hardheim/Höpfingen im Juli: Hardheim: Dienstag, 4. Juli Bäderfahrt nach Bad Rappenau ins Solebad. Alle Interessierten sind willkommen. In den Bus zusteigen können die Teilnehmer in Hardheim (Post) um 13.45 Uhr an der Post, in Höpfingen (Rathaus) um 13.50 Uhr und in Walldürn (Haltestelle... [mehr]

Heilbronn

  • Agentur für Arbeit Zahl der Menschen ohne Beschäftigung erstmals seit fünf Jahren unter 10 000 / Vielen Betrieben fehlt der Nachwuchs

    Freude über "gute Grundverfassung"

    "Die Zahl der Arbeitslosen hat erstmals seit fünf Jahren die 10 000-Marke geknackt und liegt rekordverdächtig niedrig im vierstelligen Bereich. "Ein Beleg für die gute Grundverfassung der Wirtschaft im Agenturbezirk Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim", freut sich die Leiterin der Agentur für Arbeit, Thekla Schlör, über die aktuellen Arbeitsmarktzahlen. Es... [mehr]

  • Unachtsamkeit als Ursache Feuerwehr im Dauereinsatz

    Glück im Unglück

    Zwei Brände wurden am Donnerstag innerhalb einer halben Stunde in Heilbronn gemeldet. Zum Glück stellte sich bei beiden heraus, dass kein größerer Einsatz notwendig war. Kurz nach 13.30 Uhr rückte die Feuerwehr in die Ludwigsburger Straße aus. Dort hatte vermutlich jemand eine Zigarettenkippe in einen Lichtschacht neben einem Haus geworfen. Dadurch entzündeten... [mehr]

  • Unfallflucht Lkw-Kran blieb hängen / Lange Verspätungen

    Oberleitung abgerissen

    Über 50 000 Euro Sachschaden entstand am Donnerstag bei einem Unfall am Babstadter Bahnübergang in Babstadt bei Bad Rappenau. Ein Verkehrsteilnehmer hatte gegen 11.50 Uhr eine herunterhängende 15 000-Volt-Leitung gesehen und sofort die Polizei alarmiert.Bahnlinie gesperrtDie Bundespolizei sorgte sofort für eine Sperrung der Bahnlinie. Beamte des Polizeireviers... [mehr]

  • Auf der Autobahn

    Sieben Kilometer Stau nach Unfall

    Zwei Verletzte, über 30 000 Euro Sachschaden und über sieben Kilometer Stau waren die Folgen eines Unfalls auf der A 6 in Fahrtrichtung Mannheim, zwischen den Anschlussstellen Neckarsulm und Untereisesheim am gestrigen Freitagnachmittag. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhr ein 32-Jähriger mit seinem Audi am Ende eines Staus vermutlich aufgrund... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Theater Mit dem Stück "Vater" wagen sich die Akteure des Reubacher Sommertheaters an das Thema Demenz heran

    Eintauchen in verrückte Welten

    Eine verrückte Welt zwischen Klarheit und Gedächtnislücken: Das Reubacher Theater widmet sich dem Thema Demenz. Reubach. Es ist schon etwas Besonderes, eine Probe des Sommertheaters in Reubach mitzuerleben. Entlang der Straße stehen die Autos der Schauspieler und der Regie, auf der Bühne findet die 39. Probe statt, Regisseur und Souffleuse sitzen auf der anderen... [mehr]

  • Diakoniekrankenhaus Andreas Rempen unter Top-Medizinern

    Fachmann für Früh-Diagnostik

    Bereits zum sechsten Mal in Folge zählt Chefarzt Prof. Dr. Andreas Rempen vom Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall in der Focus-Ärzteliste zu den besten Ärzten Deutschlands in der Rubrik: Risikogeburt und Pränataldiagnostik. In der Ausgabe Juni von Focus Gesundheit "Deutschlands Top-Ärzte" werden insgesamt 53 Fachärztinnen und Fachärzte in der Bundesrepublik... [mehr]

  • Wirtschaft Ziehl-Abegg wächst deutlich zweistellig

    Hundert neue Arbeitsplätze

    "Der Auftragseingang liegt prozentual zweistellig über dem Vorjahr", sagt Peter Fenkl, Vorstandsvorsitzender von Ziehl-Abegg. Das Unternehmen in Künzelsau baut leise und energiesparende Elektromotoren, die Ventilatoren, Aufzüge und Stadtbusse antreiben. Um die positive Geschäftsentwicklung bewältigen zu können, sucht Ziehl-Abegg in Hohenlohe einhundert neue... [mehr]

  • "Kultur im Philo" Band "Hautnah" spielt am 7. Juli

    Träumen und Mitsingen

    "Hautnah" spielt im Philosophenkeller, das ist Tradition und doch neu - in einer neuen Besetzung: Neben Klaus Franz, dem Gründer (Gesang und Gitarre), stehen bzw. sitzen Axel Friedrich (Gesang und Gitarre) Roland Fleck (Bass) sowie Martin Wieschermann (Schlagzeug) auf der Bühne. Wieder dabei ist der Gitarren-Virtouse Siggi Klaiber (Gitarre, Gesang). Mit neuen... [mehr]

Höpfingen

  • Lebensgefährlich verletzt

    Schwerer Arbeitsunfall

    Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Arbeiter Donnerstagmittag bei Reinigungsarbeiten in einem Umspannwerk in Höpfingen. Vermutlich ein Lichtbogen aus einem Schaltschrank mit Starkstrom verursachte eine Stichflamme die sowohl den Arbeiter selbst als auch eine auf dem Boden ausgelegte Fliesmatte enzündete. Der Mann musste mit schweren Verbrennungen mit einem... [mehr]

Königheim

  • SV Königheim Fast 80 Jungen und Mädchen kamen zum Kinderwochenende des SV Königheim und des FC Gissigheim unter dem Motto "Gesundheit, Umwelt und Sport"

    Gemeinsam gearbeitet und gefeiert

    Unter dem Motto "Gesundheit, Umwelt und Sport" boten der SV Königheim und der FC Gissigheim ein buntes Programm für die Kinder, passend zur Aktion: "Kinder stark machen." Königheim. Los ging es im SVK-Sportheim, wo die Kinder nach einer kurzen Begrüßung in zwei Gruppen eingeteilt wurden. Anschließend starteten die zwei verschiedenen Aktionen: gesunde Ernährung... [mehr]

Krautheim

  • "Kleine Erfolgsgeschichte" Volksbank Krautheim feierte 150-Jahr-Jubiläum / Chance für Aufwärtsentwicklung ergriffen

    "Auch weiter gesund und selbstständig"

    "Täglich gilt es, einen Blick noch vorne zu werfen", so Aufsichtsratsvorsitzender Maximilian Ertel im Rahmen der Feier zum 150-Jahr-Jubiläum der Volksbank Krautheim. Krautheim. Mit dem Rondo "Alla Turca", gespielt in drei Versionen, eröffnete der Pianist Johannes Mnich die Jubiläumsfeier. Die Festansprache hielt der Präsident des baden-württembergischen... [mehr]

  • Volksbank Krautheim Vorstandsvorsitzenden Alfred Imhof mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet

    Seit beeindruckend langer Zeit bei "seiner" Bank aktiv

    Im Rahmen der Jubiläumsfeier der Bank beging Vorstandsvorsitzender Alfred Imhof ein besonderes Jubiläum: Er ist seit mehr als 25 Jahren Teil des Leitungsgremiums der Bank und kann so auf eine beeindruckende lange Zeit in "seiner" Volksbank Krautheim zurückblicken.Name steht für gute EntwicklungWie der Präsident des baden-württembergischen... [mehr]

  • Führerschein einbehalten

    Volltrunken im Straßenverkehr

    Wieviel Promille ein 62-Jähriger am Donnerstagabend in Krautheim tatsächlich hatte, ist derzeit noch ungewiss. Der Mann war vom Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in Krautheim losgefahren und touchierte mit seinem Wagen einen Randstein. Da einem aufmerksamen Bürger die Fahrweise des Mannes komisch vorkam, alarmierte er die Polizei. Gegen 21 Uhr hielt das... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Verwaltungsgemeinschaft (I) In der jüngsten Sitzung wurde eine Nachtragshaushaltssatzung verabschiedet

    Änderung im Stellenplan beschlossen

    Das kommt bei der Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim nur ganz selten vor. Die Gemeinschaftsversammlung hat in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig eine Nachtragshaushaltssatzung für das laufende Jahr verabschiedet. Geändert wird damit aber lediglich der Stellenplan, in dem für eine Übergangszeit eine zusätzliche Stelle geschaffen und damit die nahtlose... [mehr]

  • Verwaltungsgemeinschaft (II) Protokolle öffentlicher Sitzungen werden nicht veröffentlicht

    Bedenkenträger haben sich durchgesetzt

    Die "Bedenkenträger" haben sich durchgesetzt, Protokolle öffentlicher Sitzungen kommunaler Gremien werden nicht, beispielsweise im Internet, veröffentlicht. Das gilt zwar zunächst eigentlich nur für die Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim, deren Verbandsversammlung den Antrag eines Bürgers einstimmig ablehnt hatte. In den Gemeinderäten der Mitgliedsgemeinden... [mehr]

Kultur

  • Reportage Werk des Tauberbischofsheimers Marco Keller heute auf Phoenix zu sehen

    Film im Fernsehen

    Der Kino-Dokumentarfilm "Agrokalypse - der Tag, an dem das Gensoja kam" des aus Dittigheim stammenden Filmemachers Marco Keller läuft am heutigen Samstag um 22.30 Uhr auf Phoenix. "Agrokalypse" erzählt die Geschichte der brasilianischen Ureinwohner vor dem Hintergrund des weltweiten steigenden Fleischkonsums und zeigt, wie der Mensch mit Lebensmitteln die Welt... [mehr]

  • Kunstverein Tauberbischofsheim Die Karikaturisten Achim Greser und Heribert Lenz stellen im Engelsaal aus

    Mitten aus dem prallen Leben gegriffen

    Auch in der mit Maschendraht abgezäunten "Marlboro-Country", erkennbar an einer Willkommensfahne und an der vertrauten Westernfilm-Landschaftssilhouette, darf in unserem Nichtraucherzeitalter nicht mehr geraucht werden, und so wird ein Cowboy, der die neue Vorschrift noch nicht gecheckt hat, vom Grenzbeamten unwirsch vor den Schlagbaum verwiesen - dort wo schon... [mehr]

  • Frankenfestspiele Röttingen "My Fair Lady" feiert unter finalen Bravo-Rufen Premiere / Pavel Fieber liefert als Higgins die solide Basis für einen Abräumer

    Zwischen Egomanie und Emanzipation

    Es ist das Beste, was man aus "My Fair Lady" machen kann: Das Musical zeitlich dort lassen, wo es spielt: Irgendwie, irgendwo, irgendwann nämlich. Hauptsache nicht heute. Über eine nebelhafte Distanz kann man nämlich den Frauenfeind, den schier unerträglichen Egomanen, den ewigen Besserwisser Professor Henry Higgins wenigstens irgendwie ertragen. Es ist ein... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Erfrischend und beruhigend Wasser hat eine große Wirkung / Es muss nicht immer ein Teich sein

    Das kühle Nass ist die Seele des Gartens

    Es muss nicht immer ein Gartenteich sein. Auch auf andere Weise können sich Gartenbesitzer Wasser in das eigene Grün holen. Als lebhafter Springbrunnen ist es denkbar, ebenso als beruhigender Quellstein oder mit Becken, in denen sich der Himmel faszinierend spiegelt. Schon seit Jahrhunderten ist Wasser fester Bestandteil der Gartenplanung und das sowohl in... [mehr]

  • "CeresAward" Die Markelsheimerin Conny Lehr steht in der Endausscheidung für die Wahl zum "Landwirt des Jahres 2017"

    Nachhaltig für Mensch, Tier und Umwelt im Einsatz

    Zwei Landwirtinnen und ein Landwirt aus Baden-Württemberg gehören zu den besten Landwirten Deutschlands: Sie haben sich für den "CeresAward", den bedeutendsten Preis für Landwirte im gesamten deutschen Sprachraum, qualifiziert. Es sind dies Martin Haas, Schweinehalter aus Ellwangen, Anne Körkel, Unternehmerin aus Kehl, Conny Lehr, Unternehmerin aus... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Türkisch-Islamische Gemeinde Lauda Am Fastenbrechen nahm diesmal auch der evangelische Pfarrer Horst-Frithjof Tschampel teil / Leben zwischen zwei Kulturen

    "Deutscher als manche Deutsche"

    Am Ende des Fastenmonats Ramadan feiern Muslime auf der ganzen Welt das mehrtägige Fest des Fastenbrechens. Auch bei der Türkisch-Islamischen Gemeinde in Lauda ist das Tradition. Lauda. Als die Sonne sich wie ein orangefarbener Ball vom Tag verabschiedet, füllt sich der Platz hinter der Imbiss-Stube in Lauda immer mehr mit Leben. Kinder fegen mit Plastikautos... [mehr]

  • Malteser Fahrt zum Walldürner Krankentag

    Am Gnadenort Kraft geschöpft für den Alltag

    Seit vielen Jahren begleiten die Malteser Lauda-Königshofen sanitätsdienstlich Fußwallfahrer auf ihrem Weg zum Heiligen Blut nach Walldürn. Nun kam man auf den Gedanken, auch Menschen den Besuch des Gnadenortes zu ermöglichen, denen dies aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist oder die alleine nicht hinkommen würden.Mit Kleinbus unterwegsAuf Nachfrage... [mehr]

  • 13. Bildungsmesse 95 Aussteller bieten seit gestern umfangreiche Orientierungsmöglichkeiten / Heute Last-Minute-Börse

    Berufsorientierung mit Spiel und Spaß

    Auf der 13. Bildungsmesse in Lauda bieten über 95 Aussteller optimale Orientierungsmöglichkeiten und ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen. Lauda-Königshofen. Die gemeinsame Bildungsmesse von IHK und Handwerkskammer in Lauda hat sich zusehends zum bestens funktionierenden Selbstläufer entwickelt. Gestern wurde diese größte Ausbildungsbörse des... [mehr]

  • Glauben Max Braun vollendete sein 1998 entstandenes Projekt am Becksteiner Geisberg

    Das Wegkreuz ist nun komplett

    Beim Becksteiner Johannesfeuer wurde nicht nur der längste Tag des Jahres gefeiert, sondern gleichzeitig ein neuer Christuskörper am Schutz- und Wegkreuz auf der Höhe des Becksteiner Geisbergs feierlich eingeweiht. Die Begrüßung zur Einweihung und des Johannesfeuers übernahm Reimund Braun stellvertretend für die Gruppierung der Becksteiner Wallfahrer, die... [mehr]

  • Blick ins Dorfleben Heimatstube Heckfeld öffnet morgen

    Heimatgeschichte erleben

    Es ist wieder soweit: am morgigen Sonntag öffnet die Heimatstube Heckfeld zwischen 13 und 18 Uhr ihre Türen. Neben allerlei Alltagsgegenständen und Handwerksgeräten aus längst vergangener Zeit, bietet das Museum in diesem Sommer eine besondere Ausstellung zum Thema "Sammelsurium 50er Jahre" an. Dieser wichtigen Epoche zwischen Nachkriegsgesellschaft und... [mehr]

  • Freizeitangebote

    Mit Artikuss durch den Sommer

    Bei dem Verein Artikuss gibt es an diesem Wochenende gleich zwei verlockende Alternativen zu sonstigen Aktivitäten. Am heutigen Samstag und morgigen Sonntag ist Reiko Füting aus New York wieder zu Gast in der ehemaligen Synagoge in Wenkheim. Der Musiker und Komponist wird mit den Teilnehmern ausgewählte Chorsätze einstudieren, die in der wunderschönen... [mehr]

Limbach

  • Seelsorgeeinheit Elztal-Limbach-Fahrenbach Pfingstfreizeit im Salzburger Land kam gut an

    Eine bunte und erlebnisreiche Woche

    Bereits zum siebten Mal bescherte die Freizeit der Ministranten den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen von der Seelsorgeeinheit Elztal-Limbach-Fahrenbach eine bunte, erlebnisreiche und spaßige Ferienwoche. Ziel war in diesem Jahr der kleine Ort Stuhlfelden im Salzburger Land. Neben bewährten Klassikern wie der Hausrallye und den unterschiedlichen Workshops, bei... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Frankenfestspiele "My Fair Lady" noch bis zum 10. August

    Eine Sprach-Wette und die Folgen

    Blumenmädchen Eliza geht auf dem Markt ihrem Gewerbe nach. Sprachforscher Higgins notiert sich Elizas Dialektformulierungen. Die Straßenhändler warnen Eliza, weil sie Higgins für einen Polizisten halten, er aber zeigt seine "Kunst" und sagt Oberst Pickering auf den Kopf zu, woher er stammt. Später kommt Eliza in Higgins' "Sprachstudio" und will Unterricht... [mehr]

  • Auf der L 504

    Gefährliches Überholmanöver

    Zu einer brennzligen Situation kam es am Donnerstag bei Külsheim. Ein 19-Jähriger war gegen 16.50 Uhr mit seinem Mercedes auf der L 504 von Külsheim in Richtung Tauberbischofsheim unterwegs. Im Bereich einer Kuppe scherte der Fahranfänger aus, um eine Kolonne, bestehend aus einem Traktor und einem Sprinter, zu überholen. Aufgrund einer Senke in Kombination mit... [mehr]

Mosbach

  • Sitzung in Mosbach Verbandstag des Bäckerinnungsverbandes Baden / Mosbacher Innungsobermeister Friedbert Englert erhielt für seine Verdienste die goldene Ehrennadel

    Backkunst hat gute Zukunftschancen

    Die 136. Verbandstagung des Bäckerinnungsverbandes Baden wurde in diesem Jahr in der Alten Mälzerei in Mosbach abgehalten. Mosbach. Im Rahmen des Verbandstages wurden eine Vielzahl von Themen angesprochen und diskutiert, die dem Bäckerhandwerk augenblicklich unter den Nägeln brennen, wie die Salz-, Zucker- und Fettreduzierungskampagne des Bundesministeriums für... [mehr]

Mudau

  • Verein Örtliche Geschichte Schloßau/Waldauerbach Rück- und Ausblick im Rahmen der Jahreshauptversammlung

    Einsatz für den Erhalt von Zeugnissen der Vergangenheit gewürdigt

    "Was ihr macht, ist eine tolle Sache", so die stellvertretende Ortsvorsteherin von Schloßau, Tanja Schneider, an die Adresse der Verantwortlichen des Vereins Örtliche Geschichte Schloßau/Waldauerbach im Rahmen der Jahreshauptversammlung gerichtet. Mit dieser Aussage würdigte sie namens der Bevölkerung die vielfältigen Aktivitäten des Vereins zur historischen... [mehr]

  • Rund 10 000 Euro Schaden

    Motorrad brannte aus

    Mangelnde Orts- und Fahrbahnkenntnisse in Verbindung mit zu hoher, nicht angepasster Geschwindigkeit, dürften die Ursache für den Sturz eines Motorradfahrers am Montagmittag in Mudau sein. Ein 23-Jähriger war nach Angaben der Polizei mit seinem Motorrad, einer BMW, auf der Kreisstraße von Ünglert in Richtung Mudau unterwegs. Er kam nach rechts von der Fahrbahn... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Einen Becher Wasser reichen

    Wenn an diesem Wochenende die Trauerfeier und Beisetzung von Helmut Kohl in Speyer stattfinden, dann wird in vielen Reden das Leben und Wirken dieses Menschen, Staatsmannes und Politikers gewürdigt. Die Einheit Deutschlands und die Entwicklung Europas sind untrennbar mit seinem Namen verbunden. Er war einer, der - frei nach Saint-Exupery - nicht nur Staub... [mehr]

Neue Modelle

  • Im Test Mitsubishi hat den ASX überarbeitet / Die Front wirkt nun dynamischer / Navigations- und Audiosystem aktualisiert

    Handlich und wendig

    Mitsubishi hat sein Kompakt-SUV ASX geliftet. Das hat vor allem Auswirkungen auf die Frontoptik. Diese gibt sich nun dynamischer als beim Vorgänger. Obendrein prunkt jetzt eine neue Antenne im Haifischflossen-Profil auf dem Dach. Im Innenraum punktet der Japaner mit überarbeiteten Versionen des Navigations- und des Audiosystems. Die Passagiere genießen auf... [mehr]

  • Vorstellung Opel Insignia Country Tourer

    Kombi in Geländeoptik

    Opel hat die Preise für den Insignia Country Tourer mitgeteilt. Der Kombi in Geländeoptik mit schwarzer Schutzverkleidung, Dachreling und silbernem Unterfahrschutz ist ab 34 885 Euro bestellbar. Er soll kurz nach der Weltpremiere im September auf der Frankfurter IAA zu den Händlern kommen. Unter anderem sind ein verstellbares Fahrwerk, ein Berg-Anfahrassistent und... [mehr]

  • Kymco AK 550i ABS "Super Touring Scooter" aus Taiwan verbindet die Bequemlichkeit eines Rollers mit dem Sportsgeist eines Motorrads

    Komplett neuartig und digital voll vernetzt

    Würde Captain Kirk in ferner Zukunft mit einem Scooter durch die schier endlos weiten Gänge seines Raumschiffs "Enterprise" rollern, könnte er mit dem brandneuen Kymco AK 550i ABS sogar Technik-Freak Scotty beeindrucken. Mit dem "Super Touring Scooter" begründen die Taiwanesen nach eigenem Anspruch eine völlig neue Klasse - einen Mischling mit der Bequemlichkeit... [mehr]

  • Neuvorstellung BMW bringt dritte Generation des SUV

    Neuer X3 ab November

    BMW bringt die dritte Generation des X3 an den Start. Der neue Geländewagen gibt seinen Einstand im September auf der IAA in Frankfurt und soll im November in den Handel kommen. Weil BMW noch keine Preise nannte, bleibt nur das aktuelle Modell zur Orientierung: Das kostet als X3 2.0i mit 135 kW/184 PS und Allradantrieb derzeit 43 000 Euro. Form und Format des X3... [mehr]

Niederstetten

  • Orgelwettbewerb für Spiel im Gottesdienst Nina Linder und Matthias Döhler in Ludwigsburg erfolgreich

    Den zweiten und den dritten Platz geholt

    Nina Linder aus Niederstetten und Matthias Döhler aus dem Niederstettener Stadtteil Wermutshausen waren beim Orgelwettbewerb für gottesdienstliches Orgelspiel der württembergischen Landeskirche in Ludwigsburg erfolgreich. Sie starteten für die Kirchenbezirk Weikersheim.Fünfter WettbewerbSo haben gleich beide Orgelschüler des Kirchenbezirks Weikersheim, die am... [mehr]

  • Maschinenring östlicher Tauberkreis Zwei Veranstaltungen

    Frauen auf Entdeckungstour

    Die Frauen des Maschinenrings östlicher Tauberkreis unternehmen am Donnerstag, 6. Juli, eine Informationsfahrt. Folgende Abfahrtszeiten gelten: 6.25 Uhr Igersheim/Parkplatz an der Friedhofskreuzung; 6.30 Uhr Markelsheim/Bahnhof; 6.35 Uhr Elpersheim/Haltestelle Taubertalstraße; 6.40 Uhr Weikersheim/Parkplatz Tauberwiesen; 6.50 Uhr Neubronn/Bushaltestelle am Berg;... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 1. bis 3. Juli: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 1. bis 3. Juli. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. KVBW-Notfallpraxis Wertheim: für transportfähige Patienten ohne telefonische Voranmeldung: Samstag,... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Wertheim und Kreuzwertheim: Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 1. bis 3. Juli: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag (und... [mehr]

Osterburken

  • Astrid-Lindgren-Schule nach Bofsheim Georg Nelius MdL brachte gute Nachrichten / Positive Rückmeldung vom Kultusministerium

    "Wahlfreiheit der Eltern muss bleiben"

    Mit großer Freude wurde in den letzten Tagen der SPD-Landtagsabgeordnete Georg Nelius aus Mosbach in der Astrid-Lindgren-Schule empfangen. Begrüßt wurden der Minister und sein Begleiter Kenneth Weidlich von der Elternbeiratsvorsitzenden Ina Zimmerlich und Daniela Kaiser-Hauk, einer der Klassenlehrerinnen der Klasse GU 1 bis 4. Zunächst verschaffte sich Georg... [mehr]

Ratgeber

  • Kleine Käfer, große Not

    Ohne sein Insektentuch geht Jens Esser nicht in den Wald. Der 45-Jährige ist Vorsitzender der Entomologischen Gesellschaft Orion in Berlin und hat eine Leidenschaft für alles, was krabbelt und surrt. Wenn die Baumrinden warm werden und die Blätter sprießen, ist die beste Zeit für die Suche nach Marienkäfern. Esser klopft an Stämme und fegt die Tiere auf sein... [mehr]

Reise

  • Hochschwarzwald

    Barrierefreie Angebote

    Der Hochschwarzwald bietet zu jeder Jahreszeit eine einzigartige Naturlandschaft sowie vielseitige Veranstaltungen und Attraktionen. Zahlreiche Angebote - darunter Seerundfahrten, Wandertouren und Besuche im Badeparadies Schwarzwald oder in verschiedenen Museen - sind auch für Gäste mit Mobilitäts- und Aktivitätseinschränkungen erlebbar. Wer gerne in der Natur... [mehr]

  • Eigentümergemeinschaft Keine bauliche Veränderung

    Dämmen ohne Zustimmung

    Will ein Eigentümer seine Wohnung von innen dämmen, braucht er dafür nicht die Zustimmung der anderen Eigentümer im Haus. Denn ein Trockenbausystem ist keine bauliche Veränderung. Vorausgesetzt, es entstehen keine Schäden am Gemeinschaftseigentum. Das sei nicht zu befürchten, wenn die Dämmung fachgerecht angebracht wird und dem neuesten Stand entspricht, so... [mehr]

  • Sachsen Wunderbare Landschaften und Städte auf dem Rad, zu Fuß oder auf dem Motorrad entdecken

    Ein Paradies für Bewegungsbegeisterte

    Kribbelt es in den Füßen? Na dann ab aufs Rad oder in die Wanderschuhe. Denn Sachsen ist ein wahres Rad-Wander-Paradies für Flachlandtiroler und Profis: Elberadweg, Oberlausitzer Bergland, im Vogtland, in der Sächsischen Schweiz oder auf dem Erzgebirgskamm - überall kann man sich abstrampeln bzw. die Füße vertreten. Es gibt viele Wege, Sachsens schönste... [mehr]

  • Montafon Zwischen Vorarlberg und der Schweiz

    Grenzüberschreitende Genusswanderungen

    Blühende Natur, verträumte Maisäßlandschaften, felsige Grate und über 1100 Kilometer markierte Wanderwege. Das Montafon ist wahrlich ein Paradies für Wanderer. Ob in Begleitung eines Wanderführers oder auf eigene Faust - in Bergschuhen lässt sich das Alpental am besten kennenlernen. Die Madrisa Rundtour führt sogar über die Grenzen in die Schweiz. Jause,... [mehr]

  • Technik Programmierbare Thermostate oder dimmbare Leuchten erleichtern den Alltag / Heimwerker können vieles selbst anbringen

    Kleine Schritte zum vernetzten Zuhause

    Das Smartphone regelt das Licht, das Tablet die Heizung, und die Rollläden steuern sich alleine, wenn die Sonne im Sommer auf die Fenster herabbrennt. Dazwischen springt der Ofen an, wenn sich die Mittagszeit nähert, und brutzelt das vorbereitete Hähnchen. So sieht der Traum vom modernen Wohnen im "Smart Home", dem vernetzten Zuhause, aus."Mach' es selbst"Das Haus... [mehr]

  • Urteil Mieter klagt wegen Verschmutzung

    Maßnahmen gegen Tauben

    Taubendreck auf dem Balkon stört Mieter. Der Vermieter muss sich darum kümmern, wenn die Gestaltung der Fassade die Tauben anlockt. Das gilt etwa, wenn die Vögel beispielsweise durch Solaranlagen auf dem Flachdach geeignete Nistplätze finden, wie aus einem Urteil des Amtsgerichtes Augsburg hervorgeht. Ein Mieter beschwerte sich über Verunreinigungen durch... [mehr]

  • Weimar Weimar bietet im gesamten Sommer ein Festival der Künste und Museen

    Prickelnde Mischung aus allen Bereichen

    Die Kulturstadt vereint im Weimarer Sommer all ihre Facetten zu einem Festival der Künste und Musen. Von Ende Juni bis Anfang September ist Weimar eine feste Adresse für internationale Künstler und ihr Publikum. Zeitgenössisch, avantgardistisch und natürlich klassisch wird das Programm in dieser Kulturstadt. Zusammengefasst sind die kulturellen Höhepunkte als... [mehr]

  • Recht Bonität, Arbeitgeber, Hobbys - welche Informationen Wohnungsbesitzer von ihren Interessenten verlangen dürfen und welche nicht

    Vermieter muss seine Neugier zügeln

    Vermieter suchen sorgfältig aus, wen sie in ihre Wohnung einziehen lassen. Die Wissbegierde ist groß. Manchmal zu groß, finden Datenschützer. Mietinteressenten stecken in der Klemme. Sie müssen zwar nicht alles preisgeben. Verweigern sie aber Antworten, gehen sie sehr wahrscheinlich leer aus. Wohnungssuchende und Vermieter sollten wesentliche Punkte kennen, die... [mehr]

Rosenberg

  • Aufführung heute, Samstag

    Soulmesse in Sindolsheim

    Eine zweite Aufführug der "Soulmesse" des evangelischen Kirchenchors Osterburken, der Chorgemeinschaft "Frohsinn" Sindolsheim und der Musikschule Bauland findet heute, Samstag, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Sindolsheim statt - nicht wie versehentlich berichtet am Sonntag. Vorausgegangen ist eine Aufführung in Osterburken, die beim Publikum bestens ankam.... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball s.Oliver Würzburg nimmt Aufbauspieler von VEF Riga unter Vertrag

    Abdul Gaddy kommt vom aktuellen lettischen Meister

    Der sechste Neuzugang von s.Oliver Würzburg für die Spielzeit 2017/2018 kommt mit der Empfehlung eines Meistertitels: Der US-Amerikaner Abdul Gaddy hat mit VEF Riga aus Lettland insgesamt 51 Partien in der heimischen Liga und der osteuropäischen VTB United League bestritten und seinen Club als Spielmacher ohne Niederlage in den Playoffs zur lettischen... [mehr]

Sport

  • Schießen Badische Sportschützen ermittelten in verschiedenen Disziplinen ihre Landesmeister

    Medaillen gehen auch nach Buchen und Walldürn

    Die Badischen Sportschützen ermittelten ihre Landesmeister. Dabei wurden auch einige Rekorde aufgestellt. In der Disziplin "Ordonnanzgewehr offenes Visier" der Herrenklasse schoss die Mannschaft des KKS Stebbach (Marko Höpp, Michael Kleiner und Murat Zior) ein Rekordergebnis von 917 Ringen, während Bernd Hartmann vom SV Eschelbach mit 338 Ringen gleichfalls für... [mehr]

  • Schießen Große Erfolge für die Deutschmeister-Schützengilde Bad Mergentheim

    Nachwuchs sammelt Medaillen

    Bei den Württembergischen Landesmeisterschaften im Luftgewehrschießen in Schmiden bei Fellbach wurde erneut die hervorragende Jugendarbeit der engagierten Trainer Marco Imhof und Michael Krank der Deutschmeister-Schützengilde Bad Mergentheim gleich mit mehreren Medaillen belohnt. Die Erfolgsserie startete Markus Münig in der Jugendklasse. In der Disziplin... [mehr]

  • Beachvolleyball U15-Mädchen wurden württembergischer Meister

    TV Niederstetten holt den Titel

    Hinter der Volleyballabteilung des TV Niederstetten liegt ein äußerst erfolgreicher Wettkampf. Nachdem die U13-Mädchen sich bei den Süddeutschen Meisterschaften den zweiten Platz gesichert haben, wurden die U15-Beacherinnen in Baustetten Württembergischer Meister! Damit haben sich die Mädchen für die Deutschen Meisterschaften am letzten Juliwochenende in... [mehr]

Szene

  • Southside Festival Drei friedliche Tage mit viel Musik und Stromausfall

    Ein großartiges Festival

    Während es beim Hurricane Festival noch Information gab, man solle wegen eines drohenden Unwetters erst am Freitag anreisen, verläuft die diesjährige Ausgabe des Southside Festivals reibungslos. Von der Preparty bis hin zu einem der Headliner Linkin Park erleidet die Stimmung keinen Abbruch. Wieder einmal lockt das Southside Festival mit internationalen Top-Bands... [mehr]

  • Open Air Art Garfunkel tritt am Donnerstag, 20. Juli, auf der Freilichtbühne am Killesberg auf

    Goldkehlchen des Pop singt in Stuttgart

    Gemeinsam mit Paul Simon bildete Art Garfunkel das wohl erfolgreichste Popduo aller Zeiten, um nach der Auflösung von Simon & Garfunkel eine erfolgreiche Solokarriere zu starten. Mit Stücken wie "Have Only Eyes For You", "All I Know" und vor allen Dingen "Bright Eyes" bewies Art Garfunkel sein Hit-Potenzial auch als Solokünstler Songs, die längst Klassiker und... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Lions-Clubs Erlös aus dem Benefizkonzert mit "Viva Voce" übergeben

    6000 Euro für Kinder- und Jugendhospiz

    Die beiden Lions-Clubs Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim sowie die Nachwuchs-Organisation Leos Main-Tauber haben 6000 Euro an das ambulante Kinder- und Jugendhospiz "Sonnenschein" des Malteser Hilfsdienstes übergeben. Dabei handelt es sich um den Erlös aus dem Benefizkonzert mit der bekannten A-Capella-Boy-Group "Viva Voce". Das Konzert Ende März in der... [mehr]

  • Kaufmännische Berufsschule (II) Namen und Ausbildungsbetriebe der Absolventen

    Alle 90 Schüler haben die Prüfungen bestanden

    Alle Absolventen an der Kaufmännischen Berufsschule haben ihre Prüfung bestanden. Klasse: 2 BK 2 S (Bankkauffrau/-mann, Klassenlehrerin Scarlett Fünkner): Marcel Dambach, Grünsfeld, Sparkasse Tauberfranken (Preis); Jacqueline Emmerich, Kreuzwertheim, Volksbank Main-Tauber (Preis); Lea Henninger, Weikersheim, Sparkasse Tauberfranken; Betül Kavak,... [mehr]

  • Altstadtfest Für die 43. Auflage vom 7. bis 9. Juli haben die Vereine wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt

    Die Innenstadt wird wieder zur Partymeile

    Zum 43. Mal veranstalten die örtlichen Vereine und Organisatoren von Freitag, 7,. bis Sonntag, 9. Juli, das traditionelle Altstadtfest. Mit seinem attraktiven und abwechslungsreichen Programm zählt das Fest mit seiner besonderen Atmosphäre jedes Jahr zu den Höhepunkten des städtischen Veranstaltungskalenders. Das "Fest der Vereine" läuft allerdings in diesem... [mehr]

  • Lions Club Tauberbischofsheim Präsidentenwechsel vollzogen / Verdiente Mitglieder geehrt

    Dr. Hansjörg Eisele steht nun an der Spitze

    Im ehrwürdigen Kloster Bronnbach wurde der Präsidentenwechsel beim Lions Club Tauberbischofsheim von Reinhard Frank zu Dr. Hansjörg Eisele vollzogen. Der scheidende Präsident zog in einer launigen Ansprache Bilanz über seine zu Ende gehende Präsidentschaft, die er dem "Main-Tauber-Kreis, dem unbekannten Wesen" gewidmet hatte. Er ließ noch einmal die... [mehr]

  • Dekanat Im Mittelpunkt der Vollversammlung stand die Pastoralkonzeption

    Fragebogen für Pfarrgemeinderäte

    Die Vollversammlung des Dekanatsrates fand im Tagungshotel St. Michael in Tauberbischofsheim statt. Den besinnlichen Einstieg stellte Pastoralreferent Dr. Robert Koczy in der Hauskapelle unter das Thema "Einmütig im Gebet versammelt - Unterwegs nach Pfingsten" . Im Thematischen Teil stellte Dekanatsratsvorsitzende Birgit Frei die Pastoralkonzeption des Dekanates... [mehr]

  • Kaufmännische Berufsschule Theoretische Prüfungen sind erfolgreich abgeschlossen

    Freude über die sehr guten Ergebnisse

    Einen Grund zum Feiern hatten in diesem Jahr 90 Schülerinnen und Schüler der kaufmännischen Berufsschule Tauberbischofsheim. Nach zwei bzw. drei Jahren dualer Ausbildung in Schule und Betrieb haben sie nun ihre theoretische Prüfung an der Schule bestanden und bekamen am letzten Donnerstag im Beisein der Ausbildungsbetriebe und Eltern in einer feierlichen... [mehr]

  • Auf nasser Straße

    Ins Schleudern geraten

    Noch mal gut gegangen ist ein Verkehrsunfall am Donnerstagmittag bei Tauberbischofsheim. Ein 54-Jähriger war gegen 12 Uhr mit seinem Citroen auf der K 2880 in Richtung Hochhausen unterwegs, als sein Pkw in einer scharfen Rechtskurve vermutlich aufgrund regennasser Fahrbahn in Kombination mit nicht angepasster Geschwindigkeit in Schleudern geriet. Dabei stieß sein... [mehr]

  • Rechte Tauberkreuzung Ausbaumaßnahme hat begonnen / Umleitungen treten ab 3. Juli in Kraft / Tauberbrücke bis Oktober komplett gesperrt / Fertigstellung im Dezember anvisiert

    Massive Beeinträchtigungen der Verkehrssituation erwartet

    Der Ausbau der Rechten Tauberkreuzung hat am Montag offiziell begonnen. Für die Innenstadt bringt die aufwendige Maßnahme ab 3. Juli erhebliche Beeinträchtigungen der Verkehrslage mit sich, denn dann treten die vorgesehenen Sperrungen und Umleitungen in Kraft. Massive Auswirkungen auf das Verkehrsgeschehen sind zu erwarten. Und das über einen durchaus langen... [mehr]

  • "Klasse Azubis"-Projekt Sparkasse Tauberfranken finanziert Azubis ein Jahr lang ein Abonnement / Fränkische Nachrichten werden digital gelesen

    Mit den Kunden besser ins Gespräch kommen

    Vier junge Auszubildende der Sparkasse Tauberfranken nehmen am Projekt "Klasse Azubis" teil und informieren sich nun online über das Geschehen. Tauberbischofsheim. Die aktuelle Projektrunde "Klasse Azubis" läuft seit Oktober letzten Jahres. Einer der Teilnehmer ist die Sparkasse Tauberfranken. Seit einigen Monaten kommen vier Auszubildende in den Genuss eines... [mehr]

  • Einbrüche in Sportheime

    Rund 2000 Euro Sachschaden

    Rund 2000 Euro Sachschaden richtete ein unbekannter Dieb zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 11 Uhr, am Vereinsheim desTSV Tauberbischofsheim an. Zuerst versuchte der Täter die Terrassentür des Gebäudes aufzuhebeln. Nachdem ihm dies nicht klappe, machte er sich an einem Fenster zu schaffen. Diesmal gelang ihm das Aufhebeln des Fensters, sodass er über... [mehr]

Technik

  • Sicherheit Künftig könnten Assistenzsysteme alle Verkehrsteilnehmer schützen / Welche Helferlein gibt es, und welche sind sinnvoll?

    Elektronische Schutzengel

    Autos werden zwar immer größer und schwerer - aber auch sicherer. Assistenzsysteme wie ABS und ESP haben viele Unfälle verhindern können. Starben 1980 noch über 13 000 Menschen im Straßenverkehr, waren es vergangenes Jahr laut Statistischen Bundesamt 3214 Menschen. Und das, obwohl mit 684 Kraftfahrzeugen je 1000 Einwohner der Verkehr heute deutlich dichter ist.... [mehr]

Testberichte

  • Testbericht Jeep Grand Cherokee 3.0 V 6 Großer Amerikaner bietet viel Bequemlichkeit, ein üppiges Platzangebot und überzeugende Geländeeigenschaften

    Auch für eine Schlammschlacht gerüstet

    Die Vielseitigkeit eines Geländewagens, gepaart mit dem Luxus einer Oberklasse-Limousine - mit dem Konzept des Cherokee hat Jeep seit 1992 Erfolg. Nicht nur in den USA, sondern auch in Europa. Auf seinen rund 9,4 Quadratmetern Grundfläche könnte man mühelos eine Studentenbude unterbringen, dabei zählt der Jeep Grand Cherokee in seinem Mutterland Amerika noch... [mehr]

Walldürn

  • Konzerte in Reinhardsachsen

    Bezirkskantoren aus Freiburg zu Gast

    Nachdem die historische Seuffert-Orgel in Reinhardsachsen im Dezember 2016 nach einer umfassenden Restaurierung wieder eingeweiht wurde, finden dort im Juli und August zwei Konzerte statt. Bezirkskantor Michael Meuser spielt am Sonntag, 2. Juli, um 15 Uhr Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Kuhnau, Georg Friedrich Händel und Domenico Scarlatti. Ein Nachtkonzert... [mehr]

  • "Tag der Architektur" Interesse galt Funktionalität, den eingebauten Anlagen und den Materialien

    Einfluss auf die Lebensqualität nehmen

    Seit 1996 findet bundesweit jedes Jahr der "Tag der Architektur" statt. Das Motto für 2017 lautete "Architektur schafft Lebensqualität". In Baden-Württemberg sind 42 regionale Kammergruppen verantwortlich für die Organisation von ebenso vielen Rundfahrten oder Spaziergängen mit weit über 140 Stationen. Von Anfang an dabei ist auch die Kammergruppe... [mehr]

  • Frankenlandschule Walldürn Kaufmännischen Abschluss erreicht

    Lernen findet nicht nur im Klassenzimmer statt

    Ihren kaufmännischen Abschluss an der Frankenlandschule Walldürn feierten am Anfang der Woche insgesamt 60 Absolventen. Nach dem von Marcel Ditrich vorgesungenen "Let it be" von den Beatles oblag es Schulleiterin Felizitas Zürn, die Schüler, Lehrer, Ausbildungsleiter und Eltern zur Abschlussfeier zu begrüßen. Zu Beginn ihrer Ansprache blickte sie auf das zu... [mehr]

  • Bauprojekt in Schneeberg

    Straße ab heute wieder befahrbar

    Aufatmen in Schneeberg: Das Aufbringen der Feinasphaltdecke in der Marktstraße von der Brücke am Kindergarten bis einschließlich Einmündung Hambrunner Straße/Zittenfeldener Straße begann am gestrigen Freitag. Die Arbeiten sind soweit fortgeschritten, dass die Befahrung über die Ringstraße nach Hambrunn und Zittenfelden heute um 12 Uhr freigegeben werden kann.... [mehr]

  • Bisher in Bayern einzigartig Fachrichtung "Betriebswirtschaft für kleinere und mittlere Unternehmen" / Teil der Hochschule Aschaffenbug

    Studiengang startet in Miltenberg

    Ein in Bayern einzigartiger Studiengang bietet vom Wintersemester 2017/2018 an in Miltenberg Studenten die Möglichkeit, den Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) im Fach "Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen" - Regelstudienzeit sieben Semester - abzulegen. Rund 35 Interessierte informierten sich am Mittwoch in den Räumen der Berufsschule Miltenberg... [mehr]

Weikersheim

  • Evangelische Bezirkssynode "Pfarrplan" besprochen / Württembergische Landeskirche muss in den nächsten sieben Jahren auf 220 Pfarrstellen verzichten

    Die Kirche muss wieder Stellen streichen

    Streichen allein genügt nicht - darin waren sich bei der Diskussion um den nächsten "Pfarrplan" in der evangelischen Bezirkssynode die Redner einig. Gefragt ist verstärkte Zusammenarbeit der Gemeinden. Weikersheim. "Wir befinden uns in einem Umbruch", informierte Dekanin Renate Meixner Pfarrer und Kirchengemeinderäte. Der Kirchenbezirk verliere jährlich 200... [mehr]

  • "Zukunftswerkstatt" Dekanin Renate Meixner berichtete bei der Bezirkssynode vom Stand der Überlegungen

    Erste Schritte der Kooperation sind sichtbar

    "Miteinander Kirche sein - auch in Zukunft", wollen die evangelischen Kirchengemeinden des Kirchenbezirks Weikersheim. Vom Stand der Überlegungen berichtete bei der Bezirkssynode Dekanin Renate Meixner. Bereits seit vier Jahren berate man auf Bezirksebene in einer "Zukunftswerkstatt", wie man als Kirche "die Zukunft gestalten und nicht erleiden" könne.... [mehr]

Wertheim

  • Ein "alter Hase" Seit drei Jahrzehnten ist Dieter Zimmermann jetzt ehrenamtlicher Leiter der Wertheimer Volkshochschule

    "Ich bin gerne mit Menschen zusammen"

    Mittlerweile seit 30 Jahren ist Dieter Zimmermann jetzt als ehrenamtlicher Leiter der Wertheimer Volkshochschule aktiv. Wertheim. Volkshochschulen, heißt es in einem Positionspapier, "verkörpern lebenslanges Lernen". Im Fall von Dieter Zimmermann könnte und sollte man diesen Satz ein wenig abändern. In "lebenslanges Lehren". Denn obwohl der frühere langjährige... [mehr]

  • Ansprechpartnerin Claudia Wieland sieht ihre neue Aufgaben als Kreisheimatpflegerin als gute Kombination mit ihrem Amt als Kreisarchivarin

    Anlaufstelle bei geschichtlichen Fragen

    Claudia Wieland ist seit 1. März Kreisheimatpflegerin. Sie sieht sich als Ansprechpartnerin für Gemeinden, Organisationen, Vereine und Einzelpersonen, wenn es um regionale Geschichte geht. Main-Tauber-Kreis. "Ich bin nach wie vor zu 100 Prozent Kreisarchivarin", betont Claudia Wieland. Damit beantwortet sie im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten sogleich... [mehr]

  • 8. und 9. Juli Gartenwelten Wertheim mit zahlreichen Inspirationen / An beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet

    Blühende Aussichten im Hofgarten

    Egal, ob auf dem Balkon oder im eigenen Garten, ob eine kleine Kräuterecke, ein buntes Blumenmeer oder ein großer Nutzgarten - immer mehr Menschen entdecken, dass es ihnen einfach guttut, Grünes bewusst zu erleben. Sie beobachten das Wachsen und Gedeihen, fachsimpeln begeistert mit Gleichgesinnten oder genießen einfach im Liegestuhl das Ergebnis. Die schönsten... [mehr]

  • Ökumenischer Kinderbibeltag "Die heilige Elisabeth und Luther auf der Wartburg" lautet das Motto

    Buntes Programm begeistert den Nachwuchs

    "Die heilige Elisabeth und Luther auf der Wartburg" - unter der genannten Überschrift, den beiden Namenspatronen der katholischen und der evangelischen Gemeinde in Bestenheid, fand ein ökumenischer Kinderbibeltag im evangelischen Gemeindehaus statt. Pfarrerin Carolin Knapp und Gemeindereferent Herbert Buhleier begrüßten die über 30 Kinder und 15 Helfer. Zur... [mehr]

  • Im Alter von 83 Jahren Peter Scherotzke gestorben

    Die Main-Tauber-Stadt stark mitgeprägt

    Im Alter von 83 Jahren ist am Mittwoch in Wertheim Peter Scherotzke gestorben. Seine Laufbahn in der Kommunalpolitik der Main-Tauber-Stadt war eine ungewöhnliche. Sie fing einst an als stellvertretender Stadtkämmerer gipfelte in den beruflichen Höhepunkt mit der Wahl zum Bürgermeister. Anschließend wechselte der Verstorbene nochmals für mehr als eine halbe... [mehr]

  • Kabarett "Wellküren" am 13. Juli in Wertheim zu Gast

    Ein Angriff auf die Lachmuskeln

    Kabarett mit den "Wellküren" und ihrem aktuellen Programm "30 Jahre Wellküren" gibt es am Donnerstag, 13. Juli, 20 Uhr, auf Burg Wertheim (Schlossgasse 11). Sie haben ihn gewonnen. Den 30-jährigen Krieg! Gegen Franz Josef Strauß und Streibls Amigos. Gegen den Paragraph 218 und den Musikantenstadl. Gegen Pershing II und den Nato Doppelbeschluss. Gegen Wackersdorf... [mehr]

  • Leserbrief Zum Leserbrief "Kirchen sollten ihre Verpflichtung für Kindergärten ernst nehmen" (FN 29. Juni)

    Für viele ein harter Schlag ins Gesicht

    Liegen angesichts der Umfragewerte der Bundes-SPD mit ihrem selbsternannten Messias Martin Schulz die Nerven bei den Genossen im Wertheimer Gemeinderat schon derart blank, sich auf das Niveau begeben zu müssen, wie es in der Berichterstattung über die jüngste Gemeinderatssitzung nachzulesen war? Die Ausführungen der Herren Göbel und Schönig sind ein Schlag ins... [mehr]

  • Reformationsgeschichte(n) Vortrag mit Dr. Jörg Paczkowski am Montag, 3. Juli, in Kloster Bronnbach

    Gibt es einen evangelischen Kirchenbau?

    Der nächste Vortragsabend des Historischen Vereins Wertheim, des Archivverbunds Main-Tauber sowie der VHS in der Reihe "Reformationsgeschichte(n)" findet am Montag, 3. Juli, in Bronnbach statt. Dr. Jörg Paczkowski fragt: Gibt es einen evangelischen Kirchenbau? 1726 entstand eine Entwurfszeichnung für die Schlosskapelle Wolfenbüttel, die nahezu identisch ist mit... [mehr]

  • Goldene Hochzeit Dr. Katharina Agnes und Lajos Laszlo Malina sind heute seit 50 Jahren verheiratet

    In Deutschland eine neue Heimat gefunden

    Für Dr. Katharina Agnes Malina und Lajos Laszlo Malina ist heute, Samstag, ein besonderer Tag. In ihrer alten Heimat Ungarn feiern die beiden Wahlwertheimer ihre goldene Hochzeit. Katharina Agnes Malina wurde am 30. Dezember 1943 in Budapest geboren. Sie wuchs zusammen mit einem älteren Bruder auf. Ihr Vater Stephan Szabo war Luftwaffenoffizier. Ihre Mutter Maria,... [mehr]

  • Eichelgassen-Ausstellung Begleitprogramm

    Interessante Geschichten

    Zur volkskundlichen Eichelgassen-Ausstellung im Grafschaftsmuseum gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm. Neben öffentlichen Führungen organisiert das Museumsteam im Juli auch eine Lesung sowie einen Ausflug in die Kellerwelten der Eichelgasse 42. Am Sonntag, 9. Juli, um 15 Uhr liest Erich Langguth Gedichte und Geschichten der Wertheimer Autoren Karl Schäfer,... [mehr]

  • Nicht für "jeden Dreck" zuständig

    Gestern war, wie schön, der internationale Tag der Freundschaft und morgen steht am Welt-Ufo-Tag vielleicht die Frage im Mittelpunkt, ob es außerirdische Lebensformen gibt und wie diese zu uns gelangen könnten - oder ja vielleicht schon zu uns gelangt sind? Am Montag geht es mit der Klimaanlage um ein nicht mehr ganz unumstrittenes technisches Gerät und passend... [mehr]

  • In der Main-Tauber-Stadt Die Gebühren werden im kommenden Jahr angepasst / Es wird von einer besseren Auslastung ausgegangen

    Parker müssen tiefer in die Tasche greifen

    Die differenzierte Anpassung der Parkgebühren für die Innenstadt ist beschlossen. Der Aufsichtsrat von Stadtentwicklungsgesellschaft (Steg) und Wohnbau hat sich auf ein Modell geeinigt. Wertheim. Die Planungen hatte Geschäftsführer Edgar Beuchert dem Gremium bereits in einer Sitzung Ende März vorgestellt. Die Änderungen sollen zum 1. Januar 2018 in Kraft... [mehr]

  • Dreister Dieb treibt Unwesen

    Seniorin bestohlen

    Ein dreister Dieb trieb in den letzten Tagen sein Unwesen in Wertheim und Freudenberg. Der bislang Unbekannte gab bei einer in einem betreuten Wohnen lebenden 88-Jährigen am Dienstag gegen 18 Uhr an, dass er in ihrer Wohnung nach der Heizung schauen müsse. Nachdem die Seniorin den Mann in ihr Heim ließ, untersuchte er alle Temperaturanzeigen an den einzelnen... [mehr]

  • Musik-Comedy Duo "Suchtpotenzial" mit seinem Programm "Eskalatiooon" auf der Burg in der Main-Tauber-Stadt zu Gast

    Zwei Vollblutmusikerinnen drehen ordentlich auf

    Musik-Comedy mit dem Duo "Suchtpotential" gab's in Wertheim auf der Burg. Gar nicht brav waren die beiden großen Stars auf der Kleinkunstbühne unter freiem Himmel mit ihren bisweilen doch sehr privaten Texten. Dem Publikum hat es gefallen, es wurde viel gelacht. Doch haben Wind und hin und wieder ein paar Regentropfen die Freude der knapp 70 Besucher getrübt. Die... [mehr]

Würzburg

  • Ochsenfurter Zuckerfabrik Hinweise auf Brandstiftung

    Belohnung ausgesetzt

    Nach dem verheerenden Brand in der Ochsenfurter Zuckerfabrik am 17. Juni verdichten sich die Hinweise auf eine mögliche Brandstiftung. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, wurde nun eine Belohnung ausgelobt.Zeugen gesuchtSeit dem Großbrand, bei dem eine Lärmschutzwand aus Strohballen in Flammen stand und vor allem Teile der Produktionsanlagen der... [mehr]