Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 28. Juni 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Ganztagsgymnasium Osterburken Für 103 Abiturienten endete am Montag die Schulzeit / Der Notendurchschnitt lag bei 2,4

    Lisa Schmierer machte mit 1,0 das beste Abi

    Für 103 Abiturienten des Ganztagsgymnasiums Osterburken endete am Montag die Schul-zeit. Die Freude stand den Schüler, die sich in "lockerer" Runde in der Aula der Schule einfanden, ins Gesicht geschrieben, hatten sie doch am Vormittag die letzte mündliche Prüfung abgelegt. Mit Spannung warteten sie auf das Ergebnis, das der Prüfungsvorsitzende,... [mehr]

  • Aggressiver 24-Jähriger

    Polizisten und Bewohner beleidigt

    Weil Bewohner der Osterburkener Asylunterkunft in der Industriestraße am Dienstag gegen 3 Uhr zu laute Musik hörten, wurde die Polizei gerufen. Als die Beamten vor Ort eintrafen und die 24- und 28-jährigen Lärmverantwortlichen zu Ruhe ermahnten, stießen sie aufseiten des jüngeren Mannes auf Widerstand. Dieser regte sich über das Erscheinen der Ordnungshüter... [mehr]

  • Am Eckenberg-Gymnasium in Adelsheim 94 Schüler haben das Abitur bestanden und können nun ihren weiteren Werdegang in Angriff nehmen

    Simon Spohrer machte mit 1,2 bestes Abi

    94 Schüler des Eckenberg-Gymnasiums (EBG) in Adelsheim haben das Abitur bestanden und können nun ihren weiteren Werdegang in Angriff nehmen. Mit strahlenden Gesichtern nahmen sie am Montagabend die Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse durch den Prüfungsvorsitzenden, Oberstudiendirektor Andree Körber, Gymnasium am Englischen Institut Heidelberg, entgegen. Das beste... [mehr]

Aktuelles

  • Alpine A110 kommt nach Deutschland

    Renault präsentiert die Serienversion des neuen A110 seiner hauseigenen Sportwagen-Marke Alpine erstmals in Deutschland. An den Start geht er bei den Supersports Classics auf Schloss Bensberg bei Köln. Das Design der neuen A110 mit der unverkennbaren schlanken, fließenden Linienführung orientiert sich an der legendären A110 aus den 60er- und 70er-Jahren. Das... [mehr]

  • Aston Martin DB 11: Downsizing auf hohem Niveau

    Bei Aston Martin wird abgespeckt. Der seit 2016 gebaute DB 11 (Nachfolger des legendären DB 9) kommt bald in einer neuen "Einstiegsvariante", die im Vergleich zum fetten Zwölfzylinder-Sportwagen mit vier Töpfen weniger und auch weniger Hubraum auskommt - bei dennoch eindrucksvollen Fahrleistungen. Er hat einen 4,0-Liter-V8-Motor mit Twin-Turbolader auf Basis einer... [mehr]

  • Black is beautiful: Die Black Fire-Sondermodelle für BMW X5 und X6

    Schwarz kann ja bekanntlich jeder tragen, heißt es. Ganz sicher gilt das für die M-Top-Varianten der BMW-SUV X5 und X6, wie die neuen "Black Fire"-Sondermodelle zeigen. Eine Lackierung in Saphirschwarz sowie passende Karosserie- und Innenraum-Komponenten machen das Duo zum Hingucker. Alleinstellungsmerkmale sind etwa eine in schwarz eingefasste Doppelniere im... [mehr]

  • Frischzellenkur für den Ssangyong Korando

    Sicherer, schicker und komfortabler: Ssangyong will mit dem kräftig überarbeiten Korando zum neuen Modelljahr durchstarten. Das Kompakt-SUV erhält einen neuen Kühlergrill mit Chromlamellen, eine modifizierte Motorhaube für besseren Fußgängerschutz, neue Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sowie neue Frontstoßfänger und eine Abgasanlage mit zwei seitlichen... [mehr]

  • Haftpflicht für Fahrradfahrer

    Fahrradfahrer sollen - wie Autofahrer - eine Haftpflichtversicherung abschließen müssen. Dafür plädierte jedenfalls die Mehrheit der Teilnehmer (55 Prozent) einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. Das Ergebnis kommt nicht aus heiterem Himmel. Denn bei einem Unfall riskiert man nicht nur das eigene Wohl und Gefährt, sondern muss im... [mehr]

  • Kia-Design: Die Tigernase wird zehn Jahre alt

    Qualität sichtbar machen, sie über Emotionen transportieren: Das ist sicher eine der Hauptaufgaben eines Automobildesigners. Manche von ihnen hinterlassen tiefe Spuren, setzen Meilensteine. Kia-Chefdesigner Peter Schreyer ist dies innerhalb von zehn Jahren gelungen. Denn 2007 zeigte er mit der Studie Kee und deren Tigernase das künftige Design der koreanischen... [mehr]

  • Maserati posiert bei den Brokern

    Maserati geht an die New Yorker Börse. Jedenfalls blitzt das Dreizack-Logo vor dem klassizistischen Börsengebäude an der Wallstreet. In Positur gestellt wird der Gran Turismo des Modelljahrs 2018. Flankiert wird der sportliche Zweitürer von weiteren Maserati-Modellen. Pünktlich um 16 Uhr Ortszeit beschloss Maserati-Boss Reid Bigland mit dem Läuten der Glocke... [mehr]

  • Opel: Der Insignia für Abenteurer macht sich startklar

    Ein knappes Jahr nach der Vorstellung von Limousine und Kombi debütiert im September die rustikale Variante des Opel Insignia auf der IAA in Frankfurt (12.-24. September 2017). Der Country Tourer im Offroad-Look und mit um 25 Millimeter erhöhter Bodenfreiheit startet bei 34.885 Euro und steht schon kurz nach der Autoschau bei den Händlern. In Bezug auf technische... [mehr]

  • Wetterleuchten auf dem Auto-Olymp

    Die britische Luxus-Manufaktur Rolls-Royce lässt es wieder blitzen und donnern. Nach Einführung des schwarzen Zweitürers Wraith Black Badge im vergangenen Jahr setzt man im englischen Bracknell noch eins drauf und präsentiert auf dem Goodwood Festival of Speed das gleichfalls dunkle Cabriolet Dawn Black Badge - mit urwüchsigen Fahrleistungen. Geschaffen, um die... [mehr]

Aschaffenburg

  • Bei Kontrolle auf der A 3

    650 Gramm Marihuana entdeckt

    Beamte der Autobahnpolizei Aschaffenburg-Hösbach kontrollierten am Freitagvormittag einen Pkw mit serbischer Zulassung auf der A 3 im Bereich der Anschlussstelle Weibersbrunn. Neben zwei gefälschten Ausweispapieren fanden sie über 650 Gramm Marihuana in dem Wagen. Der Fahrer des Autos und Hauptverdächtige sitzt nun in Untersuchungshaft. Gegen 9 Uhr am Freitag... [mehr]

Assamstadt

  • Grünes Licht erteilt Im Kindergarten Assamstadt kann die Kleinkinderbetreuung zeitnah ausgebaut werden / Mehr flexible Ganztagesbetreuung künftig im Angebot

    "Es lohnt sich, hier Kinder zu kriegen"

    Assamstadt gehört im Kreis zu den Kommunen mit den meisten Jugendlichen unter 18 Jahren. Um gerade im Kindergartenbereich für die Zukunft gerüstet zu sein, werden jetzt die Weichen gestellt. Assamstadt. Derzeit umfasst der katholische Kindergarten eine Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten, eine Regelgruppe, je zwei flexible Ganztages- und zwei... [mehr]

  • Bei zwei Gegenstimmen Rat bringt Gründung einer Wirtschaftsförderungsgesellschaft auf den Weg

    Überschaubare Risiken, dafür umso größere Chancen

    Bei zwei Gegenstimmen votierte der Gemeinderat für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung zur Durchführung von Maßnahmen zur Strukturverbesserung, besonders durch die Förderung des örtlichen Gewerbes die Unterstützung von Gewerbeansiedlungen, von Gewerbeumsiedlungen sowie die Erschließung regenerativer Energiequellen. Bürgermeister... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Klimaschutzkonzept Erster Workshop zum Thema Erneuerbare Energien

    Akzeptanz der Bürger wichtig

    Die Strom- und Wärmeerzeugung durch Erneuerbare Energien stand im Mittelpunkt des ersten Workshops zum Klimaschutzkonzept des Main-Tauber-Kreises. Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Der Workshop fand mit Blick auf die Beteiligung von Bürgern und Akteuren in den Räumen des Stadtwerks Tauberfranken in Bad Mergentheim statt. Ein reger Austausch der Teilnehmer und... [mehr]

  • Bündnis 90/Die Grünen Herbsthausen besucht / Informationsaustausch mit dem Ortschaftsrat

    Der Lkw-Verkehr belastet die Einwohner stark

    Von Ortsvorsteher Günter Gleiter und seinem Ortschaftsrat überaus freundlich empfangen wurden die Mitglieder der Grünen Bad Mergentheim, die ihre monatliche Ortsverbandssitzung diesmal im Stadtteil Herbsthausen abhielten. Das Treffen diente dazu, die Anliegen dieses Teilorts kennen zu lernen. Bei der Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses sprach... [mehr]

  • Im Schwimmbad 41-Jährige leicht verletzt

    Dreister Raub eines Spielzeugbaggers

    Beim dreisten Raub eines Spielzeugbaggers wurde im Althausener Schwimmbad eine 41-jährige Frau verletzt. Althausen. Die Frau war laut Polizeibericht mit ihren Kindern am Montag im Freibad in Althausen. Als sie gegen 14.30 Uhr das Schwimmbad verlassen wollte und hierzu das Kinderspielzeug ihrer Sprösslinge, einen Bagger sowie ein Kindereimer, einsammeln und wieder... [mehr]

  • Café del Mundo

    Farbe im Grau des Alltags

    Café del Mundo gastiert am Donnerstag, 29. Juni, um 19.30 Uhr in der Wandelhalle. Freude ist wie die Sonne, die durch die Wolken bricht. Sie ist wie frischer Wind um die Nase, Wärme auf der Haut und Farbe im Grau des Alltags. Und sie ist in jedem Augenblick nur einen Wimpernschlag entfernt. "Dance of Joy" ist eine Ode an die pure Daseinsfreude, quicklebendig,... [mehr]

  • Bahnengolfclub Bad Mergentheim Verein feiert 40-jähriges Bestehen / Tag der offenen Tür am 1. und 2. Juli

    Keineswegs auf Erfolgen ausgeruht

    Der Bahnen-Golf-Club (BGC) Bad Mergentheim feiert sein 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass stellt sich der Verein am Volksfestplatz mit einigen Veranstaltungen der Öffentlichkeit vor. Bad Mergentheim. Am kommenden Wochenende - Samstag, 1., und Sonntag, 2. Juli, bietet der BGC jeweils ab 10 Uhr einen "Tag der offenen Tür". Interessenten jeden Alters haben dabei... [mehr]

  • "Kiss-Me" Für die zweite Woche vom 7. bis 11. August werden noch Anmeldungen angenommen

    Kinderspielstadt hat noch Plätze frei

    Für die zweite Woche der Kinderspielstadt "Kiss-Me" gibt es noch etwa 30 Restplätze. Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt. Vom 31. Juli bis 11. August öffnet in Bad Mergentheim zum neunten Mal die Kinderspielstadt "Kiss-Me" ihre Tore. Die erste Woche ist mit rund 300 Kindern bereits ausgebucht. Für die zweite Woche vom 7. bis 11. August können Eltern ihre Kinder... [mehr]

  • Ex-Umweltminister

    Klaus Töpfer spricht über Globalisierung

    Der ehemalige Bundesumweltminister und Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen kommt am 7. Juli um 18.30 Uhr in den Saal des Stadtwerks Tauberfranken, Max-Planck-Straße 5. Dort wird der Nachhaltigkeitsexperte zum Thema "Wirtschaftliche Stabilität und Nachhaltigkeit - Deutschland in einer Welt mit bald neun Milliarden Einwohnern" sprechen. Die... [mehr]

  • Nürburgring "Götzelmann Racing Team" beim 70-Jahr-Jubiläum

    Mit 25 klassischen "Alfas" am Start

    Eine der bekanntesten oder vielleicht die bekannteste Rennstrecke der Welt feiert ihr 70-Jahr-Jubiläum. Eröffnet wurde die legendäre Rennstrecke nach rund zweijähriger Bauzeit im Juni 1927. Ihr Name stammt von der Nürburg um die die Rennstrecke der Nordschleife - die berühmte " Grüne Hölle" mit 20,8 Kilometern führt. Zu Ehren des Nürburgrings fanden jetzt... [mehr]

  • "dual career netzwerk" Auftakt in Bad Mergentheim

    Netzwerkpartner gesucht

    Das "dual career netzwerk", Raum Heilbronn, verfolgt das Ziel, Fach- und Führungskräfte bei ihrer Entscheidung für einen Umzug oder eine Rückkehr auch in die Kreise Hohenlohe, Schwäbisch Hall und Main-Tauber zu unterstützen. Hierzu findet am Montag, 10. Juli, von 16 bis 18 Uhr im Mittelstandzentrum (Sparkassensaal) Bad Mergentheim eine Auftaktveranstaltung... [mehr]

  • Nachhaltige Kur

    Neue Partner gewonnen

    Umweltschonender und nachhaltiger Tourismus ist ein Trend, nach dem die Gäste zunehmend die Entscheidung für ihr Reiseziel ausrichten. Das schreibt die Kurverwaltung in einer Pressemitteilung. Mit dem "Nachhaltigkeits-Check Baden-Württemberg" unterstütze die Landesregierung besucherstarke Tourismusdestinationen. Auch Bad Mergentheim hat das Zertifikat... [mehr]

  • "Weltfairänderer" Schülerinitiative zieht Zwischenfazit

    Wichtige Botschaft verbreitet

    Sie sind für neue Bäume gerannt und zur Reinigung der Straßen ausgeschwärmt, haben den Neujahrsempfang der Stadt gestaltet und ein japanisches Kirschblütenfest auf den Marktplatz gebracht: Seit zweieinhalb Jahren machen die "Weltfairänderer" auf sich aufmerksam. Jetzt wurde ein Zwischenfazit gezogen. Die Aktion ist eine gemeinsame Initiative des Bundes der... [mehr]

Boxberg

  • Stadtverführung

    Rundgang zum Thema Architektur

    Die nächste Stadtverführung unter dem Motto "Geliebt, gehasst, umstritten - moderne und zeitgenössische Architektur" findet am Sonntag, 2. Juli, um 15 Uhr mit Dr. Johannes Sander, Telefon 0163/5613825 statt. Treffpunkt ist am Falkenhaus. Ob die Mozartschule in der Hofstraße, das Hertie-Kaufhaus am Mainkai oder das Petrini-Forum am Unteren Markt - moderne und... [mehr]

  • Verein "Akzente" Zehnjähriges Bestehen in Boxberg gefeiert / Den Einsatz vieler Aktiver gewürdigt

    Schwerpunkt der Arbeit hat sich inzwischen verlagert

    Im Rahmen eines großen Sonntagscafés feierte der Boxberger Verein "Akzente" sein zehnjähriges Bestehen mit einem Festakt und einer Einladung zu Begegnung und Gespräch. Im Mai 2007 war der Verein "Akzente" im Zusammenhang der Errichtung des Medien- und Kulturzentrums in Boxberg gegründet worden. Die Vereinsvorsitzende Ilona Wild begrüßte die zahlreichen Gäste,... [mehr]

  • SWR1-Disco

    Zu Gast in Adelsheim

    Die "SWR 1"-Disco kommt nach Adelsheim in die Eckenberghalle. Willkommen sind am Freitag, 30. Juni, ab 21 Uhr (Einlass: 20 Uhr) alle, die tanzen, feiern und Spaß haben wollen. "SWR1"-DJ Maik Schieber (Bild) spielt die größten Hits aller Zeiten - eben so, wie die "SWR1"-Hörer es kennen und lieben.Für jeden Geschmack etwasMit Rock und Pop aus fünf Jahrzehnten ist... [mehr]

Buchen

  • "Hasenwald" Hettingen

    "Jetzt ist der Verein am Zug"

    Ortsvorsteher Volker Mackert erkundigte sich nach dem Sachstand in Sachen Tierpark "Hasenwald" in Hettingen. Gerüchte machten die Runde, das Geld sei ausgegangen, weshalb es mit dem Ausbau nicht vorangehe. Hubert Kieser, Technischer Dezernent und Fachbereichsleiter "Technische Dienste" und Fachbereichsleiter Günter Müller verwiesen auf zwei Gesprächstermine.... [mehr]

  • Blick auf die Haushaltsentwicklung Zahlen von Stadt und Stiftung "Spitalfonds" vorgestellt

    "Spitalfonds" bleibt das Sorgenkind

    "Das Haushaltsschiff steuert weiter in ruhigen Gewässern." Diese dem Gremium bereits geläufige Äußerung war abermals die Kernbotschaft des Beigeordneten Thorsten Weber. Buchen. Die Haushaltsentwicklung im Haushaltsjahr 2017 von Stadt und Stiftung "Spitalfonds" beleuchtete der Beigeordnete Thorsten Weber im Bürgersaal des Alten Rathauses bei der Sitzung des... [mehr]

  • Helene-Weber-Schule Abiturprüfungen am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium in Buchen

    54 Schüler haben das Abitur in der Tasche

    54 Abiturienten haben am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium der Helene-Weber-Schule in Buchen ihr Abitur abgelegt. Die Prüfungskommission von der Elisabeth-Selbert-Schule in Karlsruhe verkündete am Montag gegen 15.30 Uhr das Ergebnis. Der Gesamtnotendurchschnitt beträgt 2.6. Beste Schülerin ist Lara Noe aus Mudau mit der Note 1,5. Die Tutoren Sue Schwarz,... [mehr]

  • Gemeinderat

    Bauarbeiten wurden vergeben

    Die Erweiterung des Baugebiets "Hühnerberg" (Bauabschnitt IV) stand mit der Vergabe von Kanal- und Straßenbauarbeiten einschließlich Gas-, Wasser- und Kabelversorgungsarbeiten der Stadtwerke Buchen auf der Tagesordnung. Zum Zug kommt die Firma Henn aus Buchen zum Angebotspreis von 203.694,61 Euro. Für den Neubau des Jugend- und Vereinshaus Waldhausen galt es zwei... [mehr]

  • Bedarfsplanung für das Kindergartenjahr 2017/18 Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz kann erfüllt werden

    Drohenden Engpässen früh begegnen

    Die Bedarfsplanung für das Kindergartenjahr 2017/2018 wurde bei der Sitzung des Gemeinderates am Montagabend von Fachdienstleiterin Roswitha Hajek vorgestellt und einstimmig vom Rat verabschiedet. Deutlich machte Hajek, dass sich durch Zu- und Wegzug sowie durch vorzeitige Einschulung und Zurückstellungen vom Schulbesuch die Anmelde- und Belegsituation jederzeit... [mehr]

  • Gemeinderat Kommunale Betreuungsangebote im Schuljahr 2017/18 standen auf der Tagesordnung

    Eingeschränktes Angebot wegen mangelnder Nachfrage

    Die kommunalen Betreuungsangebote im Schuljahr 2017/2018 standen auf der Tagesordnung des Gemeinderates im Bürgersaal des Alten Rathauses. "Die vom Gemeinderat festgelegte Mindestgruppengröße von zehn Schülern ist an den Grundschulen in Buchen, Hainstadt und Hettingen erreicht, sodass hier die Betreuungsmaßnahmen wie bisher fortgesetzt werden können", machte... [mehr]

  • Pflastersanierung In der "Markt-" und "Wilhelmstraße"

    Firma Tomac mit Arbeiten beauftragt

    Mit der Pflastersanierung in der "Markt-" und "Wilhelmstraße" in der Stadt Buchen wurde einstimmig die Firma Tomac Buchen zum Angebotspreis von 396 832,63 Euro beauftragt. Laut Technischem Dezernent Hubert Kieser gehe mit diesem Beschluss die Bautätigkeit nahtlos weiter, da die Firma Tomac derzeit schon in diesem Bereich für die Stadtwerke tätig sei. Während... [mehr]

  • 90 Abiturienten am Burghardt-Gymnasium Buchen Der Gesamtnotendurchschnitt lag bei 2,1

    Fünf Schüler schafften Traumnote 1,0

    90 Abiturienten des Burghardt-Gymnasiums Buchen (BGB) haben ihr Abitur in der Tasche. Fünf davon mit der Traumnote von 1,0. Buchen. Nach dem Ende der mündlichen Prüfungen verkündete am Montag gegen 18 Uhr Oberstudiendirektor Volker Nürk, Schulleiter des Bunsen-Gymnasiums Heidelberg, den Schülern des Abschlussjahrgangs ihre Resultate und beglückwünschte sie zu... [mehr]

  • Zuschüsse sind bewilligt

    Hardheim erhält eine Boulebahn

    Die Gemeinde Hardheim wird demnächst eine Bouleanlage mit zwei Bahnen erhalten und damit die Möglichkeit, in der Erftalgemeinde eine neue Sportart zu betreiben. Die Fördermittel hierfür hat der "Verein Dienst am Nächsten" zugesagt bekommen, der sie zu Integrationsmaßnahmen auch beantragt hat. "Der positive Förderbescheid soll uns in den nächsten Tagen... [mehr]

  • Ideenwettbewerb

    Teilnahme mit "Grünem Band"

    Mit der Strategie "Quartier 2020 - Gemeinsam.Gestalten." unterstützt das Ministerium für Soziales und Integration Kommunen bei der Entstehung und Etablierung von kommunalen Stadt- und Quartiersentwicklungsprozessen. In diesem Zusammenhang schreibt das Sozialministerium einen Ideenwettbewerb aus. Bis zu 100 000 Euro je Kommune kann für die Umsetzung eines Konzepts... [mehr]

Creglingen

  • Niederrimbach Traditionelles Schulhoffest gefeiert

    Eine Dorfgemeinschaft feiert in froher Runde

    Musik und Gemütlichkeit prägten das Schulhoffest, das Männergesangverein und Landfrauenverein des Orts gemeinsam veranstalteten. Man traf sich schon am Samstagabend bei passender Musik im Festzelt vor dem alten Schulhaus. Der Zeltgottesdienst am Sonntagmorgen wurde gestaltet von Pfarrer Thomas Bork zusammen mit dem Gemischten Chor Niederrimbach und dem... [mehr]

  • Projekt Chance Brigitte Erdenbrecht nach über 38 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

    In Frauental ging eine Ära zu Ende

    Mit der Verabschiedung von Brigitte Erdenbrecht in den wohl verdienten Ruhestand endet eine besondere Zeit für die Jugendlichen und Mitarbeiter im Christlichen Jugenddorfwerk (CJD) Creglingen. Ihr berufliches Gesamtlebenswerk über 38 Jahre galt immer den jungen Menschen im Kloster Frauental. Zunächst war es die Jugendhilfe Creglingen, die die alten Gemäuer bis... [mehr]

  • Herrgottskirche

    Stunde des natürlichen Lichts

    Die Herrgottskirche ist für den Marienaltar des fränkischen Meisters Tilman Riemenschneider international bekannt. Ein neues elektrisches Beleuchtungskonzept brachte die Kirchenrenovierung von 2011. Das international bekannte Kunstwerk strahlt seitdem in einem anderen Licht. Unzweifelhaft richtig ist aber: So wie der Altar den Gästen aus aller Welt heute... [mehr]

  • 150 Jahre Gesangverein Blick in die wechselvolle Geschichte des Vereins / Festwochenende am 1./2. Juli mit Serenade und Festnachmittag

    Wichtiger Kulturträger für Reinsbronn

    Für Reinsbronn, ein kleines, seit alters her von der Landwirtschaft geprägtes Dorf, ist der Gesangverein "Eintracht" ein überaus wichtiger Kulturträger. Jetzt feiert er 150. Geburtstag. Reinsbronn. Gerhard Lang hat zum 125-Jahr-Jubiläum im Jahr 1992 eine detaillierte Chronik zusammengestellt. Aus dieser veröffentlicht unsere Zeitung nachfolgend Ausschnitte. Vor... [mehr]

Fränky

  • Traumberuf für Kletterer

    Dieser Beruf ist nur etwas für Kletter-Fans und Schwindelfreie. Daniel Stolle arbeitet 76 Meter über dem Boden auf einem Windrad. Das ist ungefähr so hoch wie ein Hochhaus. Menschen stellen mit Windrädern Strom her. Daniel Stolle ist Elektriker und soll die Flügel des Windrads reparieren. Das steht in einem Windpark bei Neukyhna im Bundesland Sachsen. Da oben... [mehr]

Freudenberg

  • Schwalbenfreundliche Häuser in Boxtal ausgezeichnet Nabu-Bundesverband honoriert den guten Umgang mit den fliegenden Insektenfressern

    Bestand der Vögel geht ständig nach unten

    Früher waren Schwalben in Haus und Hof ein gewohnter Anblick. Heute geht ihre Zahl immer mehr zurück. Um Menschen zu motivieren, den Zugvögeln eine Heimat zu bieten, zeichnet der Nabu-Bundesverband zusammen mit seinen Ortsgruppen schwalbenfreundliche Häuser mit einer Urkunde und einer Plakette für das Gebäude aus. In Boxtal durften sich am Montag gleich sechs... [mehr]

Großrinderfeld

  • Windenergie Gruppe "Pro Bürger, contra Riesenwindrad" hat 570 Unterschriften für Erhalt des Bebauungsplans "Flachslanden, Heßberg, Werbachhäuser Berg" gesammelt / Beim Regionalverband nachgefragt

    "Das ist eine spannende, hochjuristische Frage"

    Die Gegenwehr geht weiter: Die Gruppe "Pro Bürger, contra Riesenwindrad" hat 570 Unterschriften für den Erhalt des Bebauungsplans "Flachslanden, Heßberg, Werbachhäuser Berg" gesammelt. Grossrinderfeld. Großrinderfelder Bürger der Gruppe "Pro Bürger, Contra Riesenwindrad" konnten 570 Unterschriften für den Erhalt des Bebauungsplanes "Flachslanden, Heßberg,... [mehr]

Grünsfeld

  • Tödlicher Verkehrsunfall Junger Mann prallte am Dienstagmorgen mit seinem Leichtkraftrad zwischen Wittighausen und Zimmern in einer Kurve gegen einen Pkw

    18-Jähriger stirbt noch an der Unfallstelle

    Noch am Unfallort starb ein 18-jähriger Motorradfahrer am Dienstagmorgen auf der L 511 zwischen Wittighausen und Zimmern. Zimmern/Wittighausen. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 8.45 Uhr auf der Landesstraße 511 zwischen Wittighausen und Zimmern. Ein 18-Jähriger kam mit seiner 125er Yamaha im Verlauf einer Rechtskurve auf der nassen... [mehr]

  • Ehrenamtsabend Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger von der Stadt Grünsfeld für ihren Einsatz für die Gemeinschaft ausgezeichnet

    Bürgerliches Engagement gewürdigt

    Ehrenamtsabend: Auch bei schlechter Haushaltslage gilt es, günstige und förderliche Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement zu schaffen. Zimmern/Grünsfeld. "Ist ein Wortschatz noch so groß, blumenreich und grandios; wenn das Danke es entbehrt - ist es nur die Hälfte wert": Mit diesem Zitat von Horst Winkler, platziert in der Übersicht, stimmte man... [mehr]

  • Sommersonnenwende

    Dreitägiges Fest im Zimmern

    Das Entzünden des Johannisfeuer und dessen Segnung durch Pfarrer Oliver Störr bildeten den Höhepunkt der Sommersonnenwendfeier in Zimmern. Dieser Bericht steht stellvertretend für alle weiteren Feiern. Auf dem Gelände des Sportvereins veranstaltete die Fastnachtsabteilung des SV, die Zimmerner Hore, ein großes dreitägiges Fest, das am Freitagabend mit einem... [mehr]

  • Firma Naturata Vierte Halle im Industriegebiet Waltersberg in Grünsfeld eingeweiht / Lagerfläche auf 10 000 Quadratmeter erweitert

    Ökonomie und Ökologie in Einklang gebracht

    Millionenprojekt eingeweiht: Naturata hat die vierte Halle offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Das Logistikunternehmen im Industriepark auf dem Waltersberg verfügt nun über insgesamt rund 10 000 Quadratmeter Lagerfläche. Acht Monate betrug die Bauzeit für das jüngste Projekt, die Kosten beliefen sich auf etwa drei Millionen Euro. Den Betrieb hat der Neubau... [mehr]

Hardheim

  • Betriebsfeier in Gerichtstetten Langjährige Beschäftigte Kapital eines jeden Betriebs / Auszeichnungen auch durch die Handwerkskammer

    Eckert Bauteam ehrte treue Mitarbeiter

    Langjährige Mitarbeiter bilden das Rückgrat eines jeden Kollegiums. So zeichnete die Firma Eckert Bauteam GmbH im Rahmen ihrer Betriebsfeier am Freitag verdiente Mitarbeiter aus. Gerichtstetten. Geschäftsführer Volker Eckert dankte seiner Belegschaft sowie im Besonderen den Geehrten für ihre Treue zum Betrieb, die gerade in der aktuellen Zeit keine... [mehr]

  • Am 29. Juni auf dem Hardheimer Schlossplatz "Der Widerspenstigen Zähmung"

    Freilichtaufführung beendet die Spielzeit der Landesbühne

    Die Badische Landesbühne zeigt am 29. Juni William Shakespeares "Der Widerspenstigen Zähmung" als Freilichtaufführung um 20.30 Uhr auf dem Schlossplatz in Hardheim (bei schlechtem Wetter in der Erftalhalle). Das Stück gehört zu den am häufigsten gespielten Komödien des englischen Dramatikers und wurde als Stoff für Film, Ballett und unter dem Titel "Kiss Me,... [mehr]

  • In Gerichtstetten Dank an die beiden Mesnerinnen

    Rita Baumann und Hertie Linsler wurden geehrt

    Mittlerweile 25 Jahre versehen Rita Baumann und Hertie Linsler gewissenhaft und mit viel Einfühlungsvermögen ihren Dienst als Messner in der Kirchengemeinde Gerichtstetten. Grund genug, um ihnen am Sonntag im Anschluss an die Messe Dank und Anerkennung für ihre segensreiche Tätigkeit auszusprechen. Diese Dankbarkeit brachte Elke Heinz im Namen des... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Unfall Auto überschlägt sich bei Ausweichmanöver

    21-jähriger schwer verletzt

    Auf der Landesstraße zwischen Mulfingen und Ailringen kam es am Montagmittag, gegen 12.50 Uhr, zu einem folgenschweren Ausweichmanöver. Eine 72-Jährige war mit ihrem Renault Richtung Ailringen unterwegs und wollte ursprünglich in Richtung Hollenbach abbbiegen. Da sie offenbar die Einmündung verpasste, verringerte sie ihre Geschwindigkeit, um bei der nächsten... [mehr]

  • Konzert Der Schlagerstar Thomas Unger tritt am Samstag, 1. Juli, mit seinem Sohn in Amlishagen auf

    Der "Holzmichl" singt jetzt für Gott

    Der "Holzmichl" singt jetzt zur Ehre Gottes: Ein Konzert mit dem Schlagerstar Thomas Unger findet am Sonntag, 2. Juli, in Amlishagen statt. Unter dem Motto "Nicht aufgeben!" findet am 1. und 2. Juli in Amlishagen in der Hammerschmiede bei der Familie Lipp das jährliche Begegnungswochenende der "APIS", der Kirchengemeinde und des AJC statt. Am Samstag, 1. Juli, gibt... [mehr]

  • ebm-papst Innovationsforum Experten loten bei Tagung Strategien der Lüftungs- und Klimatechnik aus

    Von "Smart Home" bis hin zum Supermarkt der Zukunft

    Unter dem Motto "Vernetzt denken. Zukunft gestalten" fand das ebm-papst Innovationsforum in der Stauseehalle in Mulfingen statt. Insgesamt 225 Teilnehmer diskutierten über die neuesten Entwicklungen und Konzepte in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik. Ob Zuhause oder bei der Arbeit - den größten Teil des Lebens verbringen die meisten Menschen in... [mehr]

  • Trockenheit Fischer beobachten Zunahme von Niedrigwasser und diskutieren Wasserentnahmeverbote bei Hitzeperioden

    Wenn der Fluss zur Steinwüste wird

    Das Wehr in Kirchberg an der Jagst gibt gerade wieder mal ein klägliches Bild ab: Es liegt trocken. Für die Fischhegegemeinschaft ist das ein "unhaltbarer Zustand". Kirchberg. Die Jagst ist eigentlich ein Fluss, aber das Wort Fluss trifft es in Kirchberg nicht so richtig. Unterhalb des Schlosses beim Wehr ist wenig bis gar nichts im Fluss. "Das Wasser steht", so... [mehr]

Höpfingen

  • 60-Jahr-Feier des Musikvereins Waldstetten Kapelle begeisterte mit Märschen, Polkas und modernen Stücken / Ehrung langjähriger Mitglieder

    "Kaffeeklatsch" mit viel Blasmusik

    Einen "musikalischen Kaffeeklatsch mit dreierlei Arten von Blasmusik" (Marsch, Polka und Modernem) gab es nach dem "Tag der Jugendblasmusik" in Waldstetten im Rathaushof. Im Rahmen des Musikfestes wurden auch langjährige aktive Mitglieder sowohl vom Blasmusikverband Tauber-Odenwald-Bauland als auch vereinsintern geehrt. Wie üblich bei Waldstetter Festlichkeiten... [mehr]

  • Gemeinderat Höpfingen tagte Elternentgelte für die Jahre 2017/18 und 2018/19 wurden neu festgelegt / Einziger Punkt in der öffentlichen Sitzung

    Kindergartenbeiträge wurden geringfügig erhöht

    Auf der Tagesordnung der öffentlichen Gemeinderatssitzung in Höpfingen am Montagabend im Sitzungssaal des Rathauses stand mit der Festlegung der Beiträge für die beiden Kindergärten von Höpfingen und Waldstetten für die Kalenderjahre 2017/2018 und 2018/2019 nur ein Punkt. Das Gremium beschloss auf Antrag von Bürgermeister Adalbert Hauck eine geringe Anhebung... [mehr]

Königheim

  • "Gläserne Produktion" Großer Andrang auf dem Hof der Familie Stand in der Badholzsiedlung

    "Mit Vorurteilen aufräumen"

    Im Rahmen der landesweiten, durch den früheren Landwirtschaftsminister Gerhard Weiser initiierten Aktion "Gläserne Produktion" konnte man am Sonntag auf dem Hofgut der Familie Stang in der Badholzsiedlung hinter die Kulissen eines modernen landwirtschaftlichen Betriebs blicken. Der 1966 aus der Gissigheimer Ortsmitte ausgesiedelte Hof wird durch die Familien der... [mehr]

  • DLRG Königheim Wachgänger und Sanitäter gut ausgerüstet

    Defibrillator angeschafft

    Die neueste Anschaffung der DLRG Ortsgruppe Königheim ist ein AED. Diese Geräte sind auch als Laien-Defibrillator bekannt, da sie auch von ungeübten Personen einfach bedient werden können. In Deutschland sterben jährlich über 130 000 Menschen an der Todesursache Nummer eins - dem plötzlichen Herztod. Zunehmend sind auch jüngere Menschen davon betroffen. Viele... [mehr]

  • Gemeinderat Neue Entgeltordnung für die Versammlungsräume der Gemeinde bei einer Enthaltung beschlossen

    Kleiner Dreh an der Gebührenschraube

    Der Gemeinderat beschloss in seiner Sitzung am Montag im Königheimer Rathaus, die Gebühren für die Anmietung der gemeindeeigenen Versammlungsräume moderat anzuheben. Königheim. Die Unterhaltung von Dorfgemeinschaftshäusern, Bürgerhäusern und Hallen ist für die Kommunen in der Regel "Draufleggeschäfte". Da ist Königheim keine Ausnahme. Von der... [mehr]

Krautheim

  • Volksbank Krautheim Rück- und Ausblick im Rahmen der Vertreterversammlung / Jubiläumsfeier anlässlich des 150-jährigen Bestehens

    Die Erwartungen wurden übertroffen

    Mit Klaviermusik, gespielt von Johannes Mnich aus Mannheim, wurde die Vertreterversammlung der Volksbank Krautheim im Eugen-Seitz-Bürgerhaus eröffnet. Krautheim. Der Walzer wurde vom Komponisten Johannes Brahms 1867 geschrieben und erinnerte somit an das Gründerjahr der erfolgreich arbeitenden Volksbank Krautheim, die 2017 ihr 150-jähriges Bestehen feiert. Die... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Karibische Nacht Zahlreiche Fahrbahnsperrungen

    Ein Hauch von Südamerika

    Eine "Karibische Nacht" veranstalten die Marktheidenfelder Wirte am Samstag, 8. Juli, ab 19 Uhr in der Altstadt. Veranstalter ist der Hotel- und Gaststättenverein Marktheidenfeld (HGM). Die "Karibische Nacht" bietet in der gesamten Marktheidenfelder Innenstadt wieder viel Musik, südamerikanisch angehauchte Küche, Cocktails, heiße Rhythmen, Reggae und karibisches... [mehr]

  • Türöffner-Tag Die Maus aus der beliebten Kindersendung ermöglicht interessante Erfahrungen

    Erste Angebote für Blick hinter die Kulissen

    Beim bundesweiten Türöffner-Tag des WDR öffnen sich zahlreiche Türen und ermöglichen interessante Blicke hinter die Kulissen. Kinder und ihre Familien können überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Die ersten Türöffner aus dem Landkreis Main-Spessart sind bereits online. das sind der Bayerische Rote Kreuz-Rettungsdienst... [mehr]

Külsheim

  • Spielplatz "Seeflürle" Derzeit stehen einige Geräte, aber drum herum ist ein Bauzaun, was für etwas Verwirrung sorgt

    "Wir sind bei dem Projekt im Zeitplan"

    In der Brunnenstadt Külsheim entsteht derzeit im Bereich "Unterm Weinberg" und "Pappelallee" ein Spielplatz, der auch für jene gedacht ist, die im jetzt entstehenden zweiten Bauabschnitt des Baugebiets "Seeflürle" Bauplätze erwerben. Auf dem für den Spielplatz vorgesehenen Gelände stehen einige Spielgeräte, um das Gelände herum steht ein Bauzaun mit Schildern... [mehr]

  • Fußball Spiel, Spaß und Spannung bei den Hundheimer Jugendtagen geboten / Mehr als 70 teilnehmende Teams im Einsatz

    Der Nachwuchs zeigt durchweg guten Sport

    Die 24. Hundheimer Fußball-Jugendtage hielten wieder das, was sie seit Jahren bieten: Technisch guten und spannenden Fußball und ein umfangreiches Rahmenprogramm. Über 70 teilnehmende Teams geben ein Zeugnis davon, was im Bereich der Sportanlage los war. Die Verantwortlichen des FC Hundheim/Steinbach unter der Regie der Veranstaltungsvorsitzenden Jutta Ballweg... [mehr]

  • In Eiersheim Johannisfeuer gesegnet

    Lichtfest zur Sommersonnenwende

    Der Kirchenchor Eiersheim entzündete sein traditionelles Johannisfeuer. Im Pfarrhof segnete Präses Pfarrer Pater Joachim Seraphin von der Seelsorgeeinheit Külsheim-Bronnbach das Johannisfeuer als Lichtfest zur Sommersonnenwende. In einer äußerst feierlichen Andacht im Anschluss an die Vorabendmesse verlasen Mitglieder des Vorstandsteams vom Kirchenchor... [mehr]

Kultur

  • Mozartfest Würzburg Klaus Wallendorf und Andreas Kowalewitz boten köstliche Lachmusik

    "Mozart zum Kugeln" begeisterte restlos

    Einfach grandios: Mozart hätte seine helle Freude an dem virtuosen Duo gehabt. Und das nicht nur wegen des hervorragenden musikalisches Niveaus, sondern vor allem wegen dessen Hangs, sich selbst und damit die klassische Musik nicht ganz so ernst zu nehmen. Gleich zweimal füllten Klaus Wallendorf (Horn, Gesang und Moderation) und Andreas Kowalewitz (Klavier und... [mehr]

  • Burgfestspiele Jagsthausen 68. Spielzeit von "Götz von Berlichingen" / Inszenierung wie vor zwei Jahren

    Drama mit komödiantischen Zügen

    Götz von Berlichingen und Jagsthausen gehören zusammen - und das nicht nur weil der legendäre Ritter mit der eisernen Hand 1480 dort geboren wurde. 1950 begann auch die Geschichte der heutigen Burgfestspiele Jagsthausen mit einer Aufführung von Goethes Schauspiel "Götz von Berlichingen". Und so heißt es denn seither: "Götz" schon einmal gesehen. Doch in der... [mehr]

  • Audi Forum Izah gastiert am 30. Juni / FN verlosen Karten

    Große musikalische Bandbreite

    Eine große musikalische Bandbreite ist am Freitag, 30. Juni, ab 20 Uhr im Audi Forum Neckarsulm zu erleben: Sängerin Izah schlägt eine Brücke zwischen Genres von Jazz bis Hip Hop und verzaubert ihr Publikum mit ihrer großartigen Stimme. Izah kombiniert bunte musikalische Einflüsse mit sinnlichem und gefühlvollem Gesang. Die spanische Künstlerin fühlt sich in... [mehr]

  • Mozartfest Würzburg Konzert im Kiliansdom

    Meditatives Erleben beim "Requiem"

    Die Aufführung eines geistlichen Konzertes zum Mozartfest ist eine Pflicht, das Schaffen Wolfgang Amadeus Mozarts möglichst in einem breit gefächerten Licht erscheinen zu lassen. Neben der opulenten äußerlichen Festlichkeit gehören auch die meditativen, religiösen Aspekte zwingend dazu. So breitete sich im Würzburger Dom eine Aura meditativen und liturgisch... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Tourismus Offizielle Einweihung in Beckstein / Rund 60 000 Euro in bauliche Sanierung investiert

    Weinlehrpfad und Ortsplatz in neuem Glanz

    Die offizielle Einweihung des modernisierten Weinlehrpfads und des neugestalteten Ortsplatzes in Beckstein fand am Sonntag statt. Beckstein. Nach grundlegender Modernisierung wurden am vergangenen Sonntagmittag der Weinlehrpfad und der Ortsplatz an der Alten Kelter in Beckstein offiziell eingeweiht. Im Zuge seiner Modernisierung und Neugestaltung erhielt der... [mehr]

Limbach

  • Gemeinderat tagte Gremium wurde von Nikola Amend über die Schulsozialarbeit informiert / Betreuung in der "verlässlichen Grundschule"

    Entschädigung im Ehrenamt wurde neu geregelt

    Der Bericht über die Schulsozialarbeit und über gemeindliche Dinge in Limbach und Fahrenbach stand ebenso auf der Tagesordnung des Gemeinderates wie die Neufassung der Satzung über die Entschädigung im Ehrenamt.Unverzichtbare AufgabeDer Bericht über die Schulsozialarbeit kam von Nikola Amend (Laudenberg), die dieser Tätigkeit an der Schule am Schlossplatz... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Leichtathletik Württembergische U-16-Meisterschaften in Neckarsulm / LG Hohenlohe war mit fünf Teilnehmern vertreten

    50,79 Meter bringen Patrick Seher den Diskus-Titelgewinn

    Neckarsulm war Austragungsort für die Württembergischen Meisterschaften der U 16. Die Igersheimer von der LG Hohenlohe waren mit fünf Athleten vertreten. Alle erreichten neue Bestleistungen, was auf eine optimale Vorbereitung durch die Trainer auf die Wettkämpfe schließen lässt. Jule Ulshöfer, Lukas Reuther und Patrick Seher schafften die Qualifikation für... [mehr]

  • Jugend trainiert für Olympia, Volleyball Deutschorden-Gymnasium mit zwei Mannschaften beim Oberschulamtsfinale

    Jungen gewinnen völlig überraschend den Titel

    Nachdem sich von den Jüngsten der Volleyball-AG am Deutschorden-Gymnasium (DOG) Bad Mergentheim sowohl die Mädchen als auch die Jungen für das Finale auf Ebene des Regierungspräsidium Stuttgart qualifiziert hatten, fuhren sie gemeinsam nach Schwäbisch Gmünd, um gegen die anderen Sieger auf Bezirksebene anzutreten. Für die Mädchen bedeutete schon die... [mehr]

  • Deutsche Mehrkampfmeisterschaften der Turner Zehn Markelsheimer Sportler hatten sich qualifiziert / Juliane Dörner verletzte sich

    Trainer mit der Gesamtbilanz zufrieden

    Im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes fanden die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der Turnerinnen und Turner in Berlin statt. Über die baden-württembergischen Meisterschaften 2016 in Ulm hatten sich zehn Markelsheimer Sportler für diese nationalen Titelkämpfe qualifiziert. Gesucht wurden die Deutschen Meister in den Jahn- und Mehrkämpfen.... [mehr]

  • TV Niederstetten, Volleyball Weibliche U 13 wurde bei den Süddeutschen Meisterschaften sensationell Zweiter

    Vizemeisterschaft Lohn für starke Leistung

    Die U 13 Mädchen der Volleyballabteilung des TV Niederstetten überraschen mit dem zweiten Platz bei den süddeutschen Meisterschaften in Ochsenhausen. Damit sorgten die Volleyballmädels des TV für eine kleine Sensation, war es doch die erste Teilnahme an Süddeutschen Meisterschaften. Nach der Anreise traf man im ersten Vorrundenspiel auf alte Bekannte. Der TSV... [mehr]

  • Fußballschule Dreitätiges Camp mit Weltmeister Uwe Bein beim 1. FC Igersheim bei hervorragenden äußeren Bedingungen / Rund 90 Kinder und Jugendliche rundum begeistert

    Von den Profis viel lernen, um sich weiter zu verbessern

    Bereits zum dritten Mal war Fußball-Weltmeister Uwe Bein mit seiner Fußballschule für drei Tage beim 1. FC Igersheim zu Gast. Und an allen drei Tagen waren die rund 90 Kinder und Jugendliche - das Camp war bereits im Februar ausgebucht - mit großem Eifer und viel Spaß bei der Sache. Nicht ohne Grund, schließlich wollten sie von den Profis, darunter auch der... [mehr]

  • TV Niederstetten Zwölfjährige Schützin mit tollem Erfolg

    Zwei Vizetitel für Fabienne Weidmann

    Einen weiteren Erfolg verbchte die Schützenabteilung des TV Nieder-stetten mit ihrer Jugendarbeit. Die zwölfjährige Fabienne Weidmann erreichte den zweiten Platz bei den Landesmeisterschaften Luftpistole Schüler in Stuttgart-Heslach. Fabienne, die seit einem Jahr auch Mitglied des Landeskaders Württemberg ist, hatte schon eine gewisse Erwartungshaltung an diesen... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Inner Wheel Club Tauberfranken Kreisweite Einrichtung stellt sich in den Dienst der guten Sache

    1250 Euro für Kindergarten

    Städte und Kommunen tun viel für den Ausbau von Kindergärten und Kindertagesstätten. Das ist schon deshalb notwendig, weil Alleinerziehende und Eltern, die beide berufstätig sind, darauf angewiesen sind, dass ihre Kinder tagsüber betreut werden. Die Ausstattung vieler Kindergärten könnte noch verbessert werden. Vor allem Spielgeräte werden gebraucht. Der... [mehr]

  • Naturschutz (I) Treffen der Naturschutzbehörde mit Naturschutzwarten und Vertretern von Naturschutzverbänden

    Das Thema Windkraft polarisiert

    Zahlreiche unterschiedliche Themen wurden beim Treffen der unteren Naturschutzbehörde mit den Naturschutzwarten sowie Vertretern anerkannter Naturschutzverbände angesprochen. main-Tauber-Kreis. Das Schwerpunktthema des Treffens lautete "Windkraft und Naturschutz - ein Zielkonflikt?" Zunächst ging es zur Besichtigung einer sich im Bau befindlichen Windkraftanlage... [mehr]

  • Tag der offenen Gartentür Fünf Anlagen im gesamten Main-Tauber-Kreis wurden rege besucht

    Die Vielfalt beeindruckte

    Am "Tag der offenen Gartentür" ist erlaubt, was sonst nicht gerne gesehen ist - der neugierige Blick in Nachbars Garten. Entsprechend viele Menschen haben am vergangenen letzten Sonntag im Juni ihre Gelegenheit genutzt: Sowohl in Sachsenhausen, Gerlachsheim, Bad Mergentheim, Niederrimbach, als auch in Creglingen, wo Hobbygärtnerinnen und -gärtner ihre Anlagen oder... [mehr]

  • Naturschutz (II) Zahlreiche Themen angesprochen

    Spannungsfelder aufgezeigt

    Erster Landesbeamter Dr. Ulrich Derpa moderierte die Besprechung und Diskussion der von den Teilnehmern am Gespräch mit der Naturschutzbehörde angemeldeten Themen und Fragen. Ein Schwerpunkt war das Umbrechen kommunaler Flächen, zum Beispiel von Ackerrändern und Feldwegen, durch Landwirte. Es wurde erläutert, dass nach dem Straßengesetz öffentliche Wege, die... [mehr]

Niederstetten

  • Bildung Eltern können über Schule nicht immer selbst entscheiden

    Begrenzte Wahlfreiheit

    Grundsätzlich hat jeder das Recht, seine Ausbildungsstätte frei zu wählen. Das gilt auch für die Grundschulen. "Allerdings gibt es Regeln, die dieses Recht einschränken", erklärt Rechtsanwalt Wilhelm Achelpöhler. Denn in vielen Bundesländern gibt es sogenannte Schulsprengel, also Einzugsgebiete, für die eine bestimmte Grundschule festgelegt wird.Einspruch... [mehr]

  • Fauna und Flora profitieren In Igersheim entsteht in Nachbarschaft zum Bürgerweinberg eine Trockenmauer

    Biotope unter gesetzlichem Schutz

    4000 Kilometer Trockenmauer gibt es im Kreis - beeindruckend. Beim Bürgerweinberg in Igersheim entsteht derzeit eine solche auf einer Länge von mehr als 50 Metern. Fauna und Flora profitieren. "Der Landschaftspflegeverband ist für die Erhaltung unserer von Menschenhand geschaffenen Kulturlandschaft von großer Bedeutung. Er übernimmt besonders Offenhaltung und... [mehr]

  • Recht Babysitter oder Umzugshelfer für Freunde - auch bei Gefälligkeiten kann eine Absicherung sinnvoll sein

    Kleine Dienste mit Risiko

    In der Regel läuft alles glatt. Die Familie von nebenan kommt aus den Ferien zurück und freut sich, dass die Nachbarn die Pflanzen im Haus und im Garten bestens versorgt haben. Aber manchmal kommt es anders. Dann ist die Nachbarin etwa beim Blumengießen mit dem Ellenbogen gegen eine kostbare Vase gestoßen, die in unzählige Stücke fiel. Über die Scherben... [mehr]

  • Finanzen Strenge Vorgaben bei Gebrauch von Dienstwagen

    Sorgfalt im Fahrtenbuch

    Wer ein Fahrtenbuch für seinen Dienstwagen führt, muss sich an strenge Vorgaben halten. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass das Finanzamt das Fahrtenbuch nicht anerkennt und stattdessen die Privatnutzung des Firmenwagens pauschal nach der sogenannten Ein-Prozent-Regel abrechnet, erklärt der Bund der Steuerzahler. Bei dienstlichen Fahrten müssen das Datum sowie... [mehr]

  • Beruf Arbeitnehmer oft ohne Anspruch auf freien Tag

    Urlaub für die Einschulung

    Berufstätige Eltern haben meistens keinen Anspruch auf Sonderurlaub für die Einschulung oder den ersten Schultag ihres Kindes. Für wichtige Ereignisse wie die Geburt eines Kindes oder die Beerdigung eines nahen Angehörigen gibt es zwar einen gesetzlichen Freistellungsanspruch. Die Einschulung gehört nach der gängigen Auffassung aber nicht dazu, erklärt... [mehr]

  • Arbeitswelt

    Versichert auf Weg zur Fortbildung

    Wer sich beruflich weiterbildet, ist am Fortbildungsort und auf dem Weg dahin gesetzlich unfallversichert. Ob der Arbeitgeber Beschäftigte dabei unterstützt oder ob sie sich auf eigene Faust weiterbilden, spielt dabei keine Rolle. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie hin. Mit dem bereits erlernten Job muss die Fortbildung dabei... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 28. bis 29. Juni: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst Bereitschaft von Mittwoch, 13 Uhr, bis Donnerstag, 7... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 28. bis 29. Juni: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun,... [mehr]

Osterburken

  • Soulmesse in Osterburken Der evangelische Kirchenchor und die Chorgemeinschaft "Frohsinn" Sindolsheim brillierten, unterstützt von einer tollen Band

    Ein "berührendes Ganzes" dargeboten

    Zwei engagierte Chorleiterinnen, zwei Chöre, eine professionelle Band, Musik, die ins Herz geht, meditative und poetische Texte: Aus dieser Zusammensetzung entstand ein wunderbares spätnachmittägliches Konzert am Sonntag in der katholischen Kirche St. Kilian in Osterburken. Die Leitung hatte Nikola Irmai-Koppányi.Sechsmonatige ProbezeitAuslöser für die... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Drei Tatverdächtige in Haft

    Einbrecher festgenommen

    Die Heilbonner Kriminalpolizei hat zwei Jugendliche und einen Erwachsenen festgenommen, die dringend verdächtig sind, mehrere Einbrüche begangen zu haben. Nachdem der Tatverdacht gegen zwei 17-Jährige zunächst nur einen Handyraub in Neckarsulm betraf, konnten bei Durchsuchungen Bargeld und Gegenstände aufgefunden werden, die auf einen Einbruch in eine Stettener... [mehr]

Seckach

  • Seckacher Gemeinderat tagte Da die Kleinkindgruppe in Großeicholzheim "ausgebucht" ist, wird eine weitere im katholischen Kindergarten in Seckach eingerichtet

    "Nachfrage ist deutlich gestiegen"

    Im katholischen Kindergarten in Seckach wird ab dem kommenden Kindergartenjahr nach dem Willen des Gemeinderates für die Gesamtgemeinde eine weitere Kleinkindgruppe eingerichtet. Seckach. Grundlage für diesen Beschluss war die Tatsache, dass die 2008 in Großeicholzheim eingerichtete Kleinkindgruppe derzeit mit zehn Kindern "ausgebucht" ist und so einige Kinder in... [mehr]

  • Rund ums Wasserschloss Seckacher Straßenfest und Gewerbeschau in der Schlossgartenhalle als Besuchermagnete

    Ein wirklich gelungenes Gemeindefest

    Es war ein richtiges Gewusel rund um das Großeicholzheimer Wasserschloss. Schon bei der Eröffnung des 31. Seckacher Straßenfestes herrschte reger Betrieb. Das war zum einen auf das geradezu ideale Wetter zurückzuführen; aber auch auf die zahlreichen Stände mit ihrem abwechslungsreichen Angebot, das kulturelle Rahmenprogramm und die kulinarischen Spezialitäten.... [mehr]

  • Zwölf-Stunden-Wanderung

    Unterwegs mit "Adventure-Herry"

    Herbert Hodel, genannt "Adventure-Herry", lädt die "Freunde des härteren Wanderns" im Auftrag des SV Großeicholzheim wieder zu einige ganz ausgefallenen Wanderungen ein: So findet am Samstag, 8. Juli, eine Zwölf-Stunden-Nachtwanderung statt. Treffpunkt ist am Bahnhof Eicholzheim, die S-Bahn fährt um 20.38 Uhr. Der Fachmann warnt: "Die Wanderung ist sehr hart,... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • 150 Jahre Tauberbahn Bahnhof Hochhausen (Station 10) war in den Anfangstagen noch Endstation / Hohes Güteraufkommen bis in die 1950er Jahre

    1887 stattlichen Umsatz von 23 749 Mark erzielt

    Der Bahnhof Hochhausen wurde ab 1867 als Station Nummer 10 der Taubertalbahn für 20 964,02 Gulden von der Großherzoglich Badischen Staatseisenbahn errichtet. Hochhausen. Zur Zeit der Eröffnung der Taubertalbahnstrecke, Abschnitt 1 war Hochhausen noch Endstation. Auf dem Bahngelände befanden sich neben dem provisorischen Empfangsgebäude auch ein Lokschuppen mit... [mehr]

  • St. Bonifatius Gemeindefest am Wochenende 1. und 2. Juli

    50 Jahre Kirchenbau

    Am Wochenende, 1./2. Juli, feiert St. Bonifatius sein Gemeindefest. Im 50. Jubiläumsjahr des Kirchenbaus wird am Samstag ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus ein bunter Abend mit Bildershow stattfinden, in dem auf die vergangenen 50 Jahre zurückgeblickt wird. Hierzu sind alle Gemeindemitglieder und Mitchristen der Seelsorgeeinheit willkommen. Am Sonntag 2. Juli, um 10 Uhr... [mehr]

  • Adam-Rauscher-Haus Erdbeerfest gefeiert

    Alles drehte sich um die "roten Früchtchen"

    Ganz im Zeichen der beliebten "roten Früchtchen" stand der Sonntagnachmittag im Adam-Rauscher-Haus in Tauberbischofsheim. Bei guter Musik fanden sich die Bewohner, deren Angehörige sowie viele Gäste im Café "Kaffee Bohne" zu einem gemütlichen Nachmittag ein. Zudem sorgte der Blumenladen "Arte Flora" und seine Inhaberin Frau Reitz für ein stimmungsvolles... [mehr]

  • Agentur für Arbeit Nächste Beratung im BIZ am 13. Juli

    AusländischeQualifikation anerkennen

    Das baden-württembergische Landesnetzwerk "Integration durch Qualifizierung (IQ)" bietet jeden zweiten Donnerstag im Monat im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Tauberbischofsheim, Pestalozziallee 17, von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 15 Uhr eine Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen an. Der nächste Termin ist der 13.... [mehr]

Testberichte

  • Fiat 500L: Zum Jubiläum legt die Familie deutlich zu

    Italien und Familie, das hat Tradition. So auch bei Fiat, wo man extremen Wert auf die Großfamilie des 500ers legt: Dazu gehören der seit 2007 erfolgreiche und kultige City-Zwerg Fiat 500 und seine sämtlichen Ableger, darunter die drei Kompaktvan-Brüder um den 500L. Pünktlich zum 60sten Geburtstag des am 4. Juli 1967 gestarteten Urvaters "Cinquecento" (500)... [mehr]

  • Harley-Davidson Street Rod: Einstiegs-Harley ist endlich cool

    Es soll richtig cool sein, auf einer Harley ins abenteuerliche Leben des Motorradfahrers einzusteigen. Deshalb hat die US-amerikanische Kultmarke bei ihrem Einstiegsmodell namens Street 750 ordentlich nachgelegt: "Street Rod" heißt Harleys neues, heißes Einsteiger-Eisen. Verschärfte Optik und fast 20 Prozent mehr Leistung des "High Output Revolution... [mehr]

  • Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet: In Perfektion erstarrt

    Mercedes-Benz gibt den Cabrio-König. Die offen angebotenen Baureihen lesen sich fast wie ein musikalischer Dreiklang, C, E und S gibt es als klassische Cabriolets mit vier Sitzen und einem elektrischen Stoffverdeck. 25 Jahre ist es her, dass Mercedes-Benz die E-Klasse zum ersten Mal als offenen Wagen offerierte. Damals hieß er noch 300 CE-24, erinnert sich... [mehr]

Walldürn

  • "Walldürner Krankentag" Hauptzelebrant Dr. Bernd Uhl predigte unter anderem über die Arbeit als Priester / Viele Pilger und Wallfahrer zu Gast

    Der schwierige Umgang mit Krankheiten

    Anlässlich der diesjährigen Wallfahrt und des "Walldürner Krankentages" weilte gestern Weihbischof Dr. Bernd Uhl (Freiburg) in Walldürn, um dort als Hauptzelebrant das Pontifikalamt in der Walldürner Wallfahrtsbasilika zu gestalten. Die musikalische Umrahmung in der voll besetzten Kirche übernahm die Organistin Katrin Kirchgeßner. Nachdem Uhl zusammen mit den... [mehr]

  • Sitzung des Walldürner Gemeinderates Elternbeiträge für das kommende Kindergartenjahr steigen um drei Prozent

    Keine Engpässe bei den Krippenplätzen

    Der Gemeinderat stellte in seiner jüngsten Sitzung unter anderem die Bedarfsplanung für die Kindergartenplätze vor. Walldürn. Zügig abgewickelt wurde am Montagabend unter der Leitung des Bürgermeisters Markus Günther die Sitzung des Walldürner Gemeinderates im "Hauses der offenen Tür" in Walldürn. Im Verlauf der Sitzung setzten sich die Mitglieder des... [mehr]

  • Förderverein Kindergarten

    Unterstützung auch für die Grundschule

    In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung haben die Mitglieder des Fördervereins Kindergarten St. Valentin Altheim eine grundlegende Satzungsänderung mit daraus resultierender Namensänderung vorgenommen und die Förderung um die Kinder der Grundschule ausgeweitet. Vorsitzende Angelika Frank erklärte, dass sich der Vorstand nach Anfrage des Elternbeirates... [mehr]

Weikersheim

  • VdK Weikersheim Jahresausflug ins Fränkische Seenland

    Adler als neue "Bürger"

    Mit voll besetztem Bus, gutem Wetter und Laune unter-nahm der VdK-Ortsverband Weikersheim seinen Jahresausflug in das Fränkische Seenland. Am Altmühlsee, Ortsteil Schlungenhof, erklärte Seenführer Otto das große Wasser- und Freizeitgebiet mit Humor. Der in den Jahren 1976 bis 1984 entstandene Altmühlsee sei nicht nur als Freizeitsee zu betrachten, hier sind... [mehr]

  • Paukerschuppen Nassauer feiern mit rund 850 Besuchern

    Partylaune pur am See

    Bei besten Wetter und viel guter Stimmung feierten die Nassauer mit ihren zahlreichen Besuchern wieder die "Bahama Summer Night".DJ DomAir brachte das Stauseeufer mit seinen Beats zum Beben. Der Paukerschuppen ließ sich wie jedes Jahr was Neues einfallen: Zum ersten mal öffnete die "Pfeffibar" ihre Pforten - mit großen Erfolg. Bis zum Morgengrauen feierten rund... [mehr]

  • Förderverein Freibad Freudenbach 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit zum Wohle des Dorfes

    Schwimmbadfest für die ganze Familie

    Beim Schwimmbadfest ließ der Förderverein Freibad Freudenbach die Höhepunkte seiner ehrenamtlichen Arbeit rund um den Erhalt und den Ausbau "seines" Freibades Revue passieren. Freudenbach. Geboren wurde die Freibad-Idee beim Bau eines Löschwasserteiches im Jahre 1954. Ende der 1980-er Jahr drohte der für das Dorf so wichtigen Einrichtung aufgrund erheblicher,... [mehr]

Wertheim

  • Bildung Eltern können über Schule nicht immer selbst entscheiden

    Begrenzte Wahlfreiheit

    Grundsätzlich hat jeder das Recht, seine Ausbildungsstätte frei zu wählen. Das gilt auch für die Grundschulen. "Allerdings gibt es Regeln, die dieses Recht einschränken", erklärt Rechtsanwalt Wilhelm Achelpöhler. Denn in vielen Bundesländern gibt es sogenannte Schulsprengel, also Einzugsgebiete, für die eine bestimmte Grundschule festgelegt wird.Einspruch... [mehr]

  • Gemeinderat (III) Tourismus Region Wertheim weist einen Fehlbetrag von mehr als 348 000 Euro auf

    Diehm für Bund mit Lieblichem Taubertal

    "Das Tourismusjahr 2016 war aus wirtschaftlicher Sicht betrachtet ein durchschnittlich erfreuliches Jahr", hieß es schon in der Vorlage zu diesem Tagesordnungspunkt.Rückläufige ErlöseEntsprechend höchstens "durchschnittlich erfreut" reagierten auch zumindest Teile des Gemeinderates am Montag, als es um den Jahresabschluss und die Zustimmung zu den Beschlüssen... [mehr]

  • Polizeibericht Schlimme Folgen eines Wendemanövers

    Drei Schwerverletzte

    Drei schwer verletzte Personen sowie Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro sind die Folgen eines Unfalls am Montag. Ein 48-Jähriger befuhr mit seinem Citroen gegen 9.40 Uhr die Landesstraße 506 von Reicholzheim in Richtung Wertheim. An einer Baustelle, auf Höhe der Teilbacher Mühle, wollte er seinen Pkw wenden und zurückfahren. Dabei übersah er offenbar den... [mehr]

  • Schwimmbad Althausen

    Frau bei Diebstahl verletzt

    Beim dreisten Raub eines Spielzeugbaggers wurde im Althausener Schwimmbad eine 41-jährige Frau verletzt.Bagger aus Händen gerissenDie Frau war laut Polizeibericht mit ihren Kindern am Montag im Freibad in Althausen. Als sie gegen 14.30 Uhr das Schwimmbad verlassen wollte und hierzu das Kinderspielzeug ihrer Sprösslinge, einen Bagger sowie ein Kindereimer,... [mehr]

  • Hilfsprojekt Johanna und Andreas Blum engagieren sich seit Jahren für Projekte in Ostafrika / Reginold Odhiambo informiert am Sonntag, 2. Juli, über die Situation vor Ort

    Hilfe leisten bei menschlicher Tragödie

    "Nur sporadisch erreichen uns Bilder von einer der aktuell größten menschlichen Tragödien - der Hungerkatastrophe in Ostafrika", so Andreas Blum aus Dietenhan, der sich gemeinsam mit seiner Familie seit Jahren Projekte in Mombasa unterstützt. Aktuelle Informationen über das Leben in einem sogenannten Armenviertel in der Krisenregion gibt Reginold Odhiambo am... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt 1000 Euro Buße verhängt

    Jahrelang Marihuana gekauft

    Ein Angestellter aus dem Neckar-Odenwald-Kreis verschaffte sich in den Jahren von 2013 bis 2015 bei zahlreichen Gelegenheiten von einem Händler in Külsheim oder bei einem unbekannten Verkäufer Marihuana zum Eigenkonsum. Der Preis lag in der Regel bei zehn Euro das Gramm. Wegen unerlaubten Erwerbs von Betäubungsmitteln in 23 Fällen verurteilte jetzt das... [mehr]

  • Recht Babysitter oder Umzugshelfer für Freunde - auch bei Gefälligkeiten kann eine Absicherung sinnvoll sein

    Kleine Dienste mit Risiko

    In der Regel läuft alles glatt. Die Familie von nebenan kommt aus den Ferien zurück und freut sich, dass die Nachbarn die Pflanzen im Haus und im Garten bestens versorgt haben. Aber manchmal kommt es anders. Dann ist die Nachbarin etwa beim Blumengießen mit dem Ellenbogen gegen eine kostbare Vase gestoßen, die in unzählige Stücke fiel. Über die Scherben... [mehr]

  • Gemeinderat (II) Gemeinderat Ingo Ortel reagierte auf die zunehmende Verschmutzung im öffentlichen Raum mit Aktion

    OB Mikulicz gesammelten Müll vors Rathaus gekippt

    Es ging auch um ziemlich viel Müll in der Sitzung des Wertheimer Gemeinderates am Montag. Auslöser war möglicherweise ein kleines Lob und eine heftige Rüge von Oberbürgermeister Stefan Mikulicz in Richtung des SPD-Stadtrates Ingo Ortel. Der hatte Abfall gesammelt, was ihm anerkennende Worte von Mikulicz einbrachte. Dann hatte Ortel den Müll aber, adressiert an... [mehr]

  • Polizeibericht

    Ohne Führerschein unterwegs gewesen

    Ordentlich Ärger haben sich zwei Autofahrer in den vergangenen Tagen mit der Polizei eingehandelt, weil sie sich ohne Fahrerlaubnis ans Steuer ihrer Pkws gesetzt hatten. Bereits in der Nacht zum Donnerstag wurde der VW Golf einer 46-jährige Autofahrerin in der Bismarckstraße in Wertheim gestoppt und die Frau kontrolliert. Hierbei stellten die Polizisten fest, dass... [mehr]

  • Gemeinderat (I) Kindertagesstätten-Bedarfsplanung für das Jahr 2018/19 wurde vom Gremium einstimmig beschlossen

    Räte sehen Kirchen mehr in der Pflicht

    Einstimmig beschlossen worden ist vom Wertheimer Gemeinderat die Kindertagesstätten-Bedarfsplanung für das Jahr 2018/2019. Wertheim. In der Sache war man sich einig in der Sitzung des Wertheimer Gemeinderates am Montag. Mehr Kinder bedeutet auch mehr Plätze in den Betreuungseinrichtungen. Die Diskussion nahm gleichwohl zeitweise einen für manchen unerwarteten... [mehr]

  • Gemeinderat (IV) Arbeiten zum Hochwasserschutz vergeben

    Sehr aufwendige Maßnahme

    Einstimmig vergeben hat der Gemeinderat die Arbeiten für die nächsten Bauabschnitte für den Hochwasserschutz an der Höh- und Schleutleinsklinge in Bestenheid. Den Zuschlag für das Los 1 ging an die Bietergemeinschaft Franz Kassecker aus Waldsassen und Arkil Spezialtiefbau aus Schleswig zum Preis von rund 3,882 Millionen Euro. Los 2 wird von der Firma Michel Bau... [mehr]

  • Finanzen Strenge Vorgaben bei Gebrauch von Dienstwagen

    Sorgfalt im Fahrtenbuch

    Wer ein Fahrtenbuch für seinen Dienstwagen führt, muss sich an strenge Vorgaben halten. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass das Finanzamt das Fahrtenbuch nicht anerkennt und stattdessen die Privatnutzung des Firmenwagens pauschal nach der sogenannten Ein-Prozent-Regel abrechnet, erklärt der Bund der Steuerzahler. Bei dienstlichen Fahrten müssen das Datum sowie... [mehr]

  • Badische Landesbühne Freilichtveranstaltungen auf der Wertheimer Burg am Dienstag, 4. Juli, mit Stücken von Charles Way und William Shakespeare

    Spannendes und turbulentes Theatererlebnis

    Die Badische Landesbühne zeigt am Dienstag, 4. Juli, ihre beiden diesjährigen Freilichtveranstaltungen auf der Wertheimer Burg. Bei schlechter Witterung finden beide Aufführungen in der Aula Alte Steige statt. Um 17 Uhr steht für alle ab sechs Jahren Charles Ways "Piraten!" auf dem Programm. Charles Way ist einer der führenden Autoren des britischen Kinder- und... [mehr]

  • Zirkus Charles Knie Europas Top-Zirkus gastiert am Dienstag, 4., und Mittwoch, 5. Juli, mit drei Vorstellungen auf dem Reinhardshof

    Traumhafte Schau unter der Kuppel

    Mit dem Zirkus Charles Knie kommt einer der letzten ganz "Großen" seiner Zunft nach Wertheim auf den Festplatz am Reinhardshof und bietet große Unterhaltung für alle Generationen. In der Saison 2017 wird eine neue Show präsentiert, die ihren ganz eigenen Stil, ihr eigenes Tempo und ihre eigenen Farben hat. Gleichwohl werden Elemente aus Show und Theater, Tanz und... [mehr]

  • Beruf Arbeitnehmer oft ohne Anspruch auf freien Tag

    Urlaub für die Einschulung

    Berufstätige Eltern haben meistens keinen Anspruch auf Sonderurlaub für die Einschulung oder den ersten Schultag ihres Kindes. Für wichtige Ereignisse wie die Geburt eines Kindes oder die Beerdigung eines nahen Angehörigen gibt es zwar einen gesetzlichen Freistellungsanspruch. Die Einschulung gehört nach der gängigen Auffassung aber nicht dazu, erklärt... [mehr]

  • Arbeitswelt

    Versichert auf Weg zur Fortbildung

    Wer sich beruflich weiterbildet, ist am Fortbildungsort und auf dem Weg dahin gesetzlich unfallversichert. Ob der Arbeitgeber Beschäftigte dabei unterstützt oder ob sie sich auf eigene Faust weiterbilden, spielt dabei keine Rolle. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie hin. Mit dem bereits erlernten Job muss die Fortbildung dabei... [mehr]