Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 2. Juni 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Aktuelles

  • Audi macht dicke Diesel per Update sauberer

    Alles eine Frage der Software? Audi hat im Rahmen einer internen Produktprüfung erhöhte Stickstoffoxid-Emissionen (NOx) bei verschiedenen Modellvarianten des A7 und A8 mit V6- und V8-Dieselmotoren nach Euro-5-Spezifikation festgestellt. In bestimmten Fahrsituationen liegen die Überschreitungen demnach bei 20 bis 100 Prozent des Grenzwerts. Daher rufen die... [mehr]

  • Auto-Diebstahl: Teurer Osten

    Der Osten Deutschlands ist ein teueres Pflaster für Autofahrer - zumindest, was die Kfz-Versicherung betrifft. Das haben jetzt die Tarifexperten von Verivox errechnet, die dazu die Versicherungskosten mit den Daten der polizeilichen Kriminalstatistik verglichen haben. In Frankfurt an der Oder beispielsweise, mit 282 gestohlenen Fahrzeugen je 100.000 Einwohner 2016... [mehr]

  • Der Brexit und die Automobilindustrie

    Auf dem Weg hin zum Brexit-Referendum waren die britischen Automobilkonzerne lautstarke Vertreter der Nicht-Austritts-Partei. Nun, da der Brexit immer mehr Gestalt annimmt, haben sich viele dunkle Prophezeiungen als nichtig erwiesen. Selbstverständlich könnte England durch den Brexit die vorteilhafte Behandlung verlieren, die sämtliche EU-Staaten untereinander... [mehr]

  • Eco-Marathon: Der beste Zaubertrank

    Alle Jahre wieder vergibt Shell im Eco-Marathon die Goldmedaille. Wettbewerbsaufgabe ist die Entwicklung und Konstruktion eines Fahrzeugs, das mit einem Liter Kraftstoff die größtmögliche Entfernung zurücklegt. Insgesamt waren jetzt 192 Teams aus 27 Ländern Europas und Afrikas am Start, darunter 15 aus Deutschland, vier aus Österreich und zwei aus der Schweiz.... [mehr]

  • Fahrzeug-Bau: Wenn der 3D-Drucker das Kommando übernimmt

    Der 3D-Druck spielt in der Automobilproduktion eine immer größere Rolle. Auch in der Busbranche ist diese Technik auf dem Vormarsch. So sind im Omnibus-Innenraum bereits komplexe Bauteile möglich, die sich bislang aus mehreren und teilweise sogar beweglichen Einzelkomponenten zusammensetzten. "Wir sehen in den digitalen Produktionstechnologien mittelfristig... [mehr]

  • Firmenautos des Jahres: Vier mal Daimler und starke Importeure

    Hoppla: Gewöhnlich stehen bei den in Deutschland durchgeführten Auto-Preisverleihungen ja stets die deutschen Vertreter an erster Stelle. Nicht umsonst haben einige Veranstalter gesonderte Import-Wertungen eingeführt. Beim Firmenauto des Jahres 2017 ergibt sich ein anderes Bild. Auch hier gibt es eine Extra-Wertung, doch auch insgesamt schlagen sich Modelle aus... [mehr]

  • Gaffer am Unfallort: Eine Frage der Erziehung

    Bei einem Unfall sind Rettungskräfte oft schnell vor Ort. Doch in den letzten Metern wird es mittlerweile immer öfter kritisch. Denn Gaffer versperren Wege und Zufahrten - sie stellen lebende Hindernisse dar, die durch ihre Sensationslust das Leben der Unfallopfer akut in Gefahr bringen. Kluge Eltern beginnen deswegen früh damit, ihre Kinder gar nicht erst zu... [mehr]

  • Grüne fordern Beschlagnahmung der Autos von Rasern

    Mit einem Fahrverbot ist es nicht getan: Diesen Standpunkt vertritt die grüne Bundestagsfraktion hinsichtlich der Strafen für Raser im Straßenverkehr und fordert laut der Neuen Osnabrücker Zeitung in einem Antrag an den Bundestag eine Beschlagnahmung der "Tatwaffe". Der Hintergrund: Die große Koalition aus CDU und SPD hat angekündigt, dass Veranstalter oder... [mehr]

  • KBA-Zahlen: Autobranche im Wonnemonat im Vorwärtsgang

    Der Mai hat seinem Namen wieder mal alle Ehre gemacht und sich für die Autobranche als echter Wonnemonat erwiesen. So wurden im Mai 2017 in Deutschland 323.952 Pkw zugelassen, was einem deutlichen Plus von 12,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht. Die Kompaktklasse war mit 22,7 Prozent das anteilsstärkste Segment vor den Kleinwagen mit 14,8 Prozen)... [mehr]

  • Kräftiger, sparsamer: Neue Motoren bei Jaguar

    Jaguar und auch die Schwestermarke Land Rover schwimmen auf der Erfolgswelle. Seit 2012 haben sie um 77 Prozent zugelegt und im vergangenen Jahr mehr als 600.000 Automobile verkauft. Dieses Ergebnis muss gepflegt werden, um sich weiter entwickeln zu können. Neue Motoren und kleine Streicheleinheiten steigern die Attraktivität im neuen Modelljahr. Kern der... [mehr]

  • Skoda fährt auf Jazz ab

    Immer wieder fährt Skoda die Stars und Sternchen stilgerecht zum roten Teppich. Diesmal war der Autobauer beim Echo Jazz in Hamburg am Start. Als offizielle Shuttle-Fahrzeuge stellte Skoda den Superb als Limousine und Kombi sowie das SUV Kodiaq zur Verfügung. Highlight der Veranstaltung war sicher die Auszeichnung von Klaus Doldinger. Der deutsche Saxophonist, vor... [mehr]

  • Stromsteuer: Ende der Ungleichbehandlung von Bussen und Bahnen

    Gleiches Recht für alle: Der Bundestag hat mit der Änderung des Energie- und Stromsteuer-Gesetzes der Ungleichbehandlung von Bussen und Bahnen ein Ende gesetzt. Denn bisher zahlten Busbetreiber für den Betrieb ihrer Elektro- oder Hybridbusse fast doppelt so viel Stromsteuer als die Bahn - nämlich 20,50 Euro pro Megawattstunde im Vergleich zu 11,42 Euro. "Das ist... [mehr]

  • Wenn der Asphalt brennt

    So manchem Zeitgenossen treibt das Wort "Blow-ups" vielleicht die Schamröte ins Gesicht. Doch Autofahrer wissen, was damit gemeint ist und haben eher Sorgenfalten auf der Stirn. Denn Blow-ups entstehen bei großer Hitze auf den aus Betonplatten gefertigten Straßenabschnitten. Im Extremfall wölben sich diese Platten, platzen auf oder springen aus ihrer Verankerung.... [mehr]

Aschaffenburg

  • Nach Krampfanfall

    30-Jähriger fuhr mit Pkw in den Main

    Offensichtlich aufgrund eines Krampfanfalles fuhr am Mittwochnachmittag ein 30-Jähriger mit seinem Audi bei Laudenbach im Landkreis Miltenberg in den Main. Der Fahrer konnte sich glücklicherweise noch selbst aus dem Auto befreien, bevor der Wagen vollständig im Main versank. Von der Maingasse aus hatte der aus dem Landkreis Miltenberg stammende Mann eine... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Zur Person Ann-Kathrin Schmitt ist die neue Markelsheimer Weinkönigin 2017/18 / Sie kennt die anstrengende Arbeit im Weinberg

    "Schön, erschöpft auf volle Hänger zu schauen"

    Ann-Kathrin Schmitt (20) ist wie ihre Schwester Constanze mit dem Weinbau groß geworden: Vater Michael Schmitt ist geschäftsführender Vorstand der Weingärtnergenossenschaft. Und wie das so ist im Familienbetrieb, halfen beide schon immer, "mal mehr, mal weniger gerne" im elterlichen Weinberg. "Am schönsten, aber auch am stressigsten ist dabei natürlich die... [mehr]

  • Weingärtnergenossenschaft Markelsheim Weinhoheit 2017/18 vorgestellt / Doreen Hartmann für ihren Einsatz sehr gelobt

    Ann-Kathrin Schmitt ist neue "Königin"

    Abschied und Neubeginn prägten den Dienstagabend bei der Weingärtnergenossenschaft: Doreen Hartmann übergab die Weinköniginnen-Krone an ihre Nachfolgerin Ann-Kathrin Schmitt. Markelsheim. Es sei langsam an der Zeit, dass eines der Schmitt-Mädchen die Regentschaft über den Weinort übernimmt: Die Ende 2016 so vom Vorsitzenden des Weinbauvereins Jürgen Stilling... [mehr]

  • Lions Heute ab 10 Uhr Blindheitserlebnismobil auf dem Deutschordenplatz

    Blindheit fühlen, Sehen schenken

    Wie fühlt es sich eigentlich an, blind zu sein? Warum leiden in den Entwicklungsländern so viele Menschen an Blindheit oder Sehbehinderungen? Und was tun die Lions Clubs vor Ort, der Region und international auf dem Gebiet der Blindheitsbekämpfung? Antworten auf diese Fragen gibt es am heutigen Freitag, 2. Juni, im Lions-Erlebnis-Mobil auf dem Deutschordenplatz... [mehr]

  • Unfall beim Abbiegen

    Gestreift und weitergefahren

    Auf der Bundesstraße 290 nahe Herbsthausen verursachte am Dienstag, kurz nach 22 Uhr, ein Fahrzeugführer einen Verkehrsunfall und fuhr danach einfach weiter. Zu diesem Zeitpunkt war ein 20 Jahre alter BMW-Fahrer von Niederstetten aus in Richtung Herbsthausen unterwegs. Vor der Einmündung in die Landesstraße Richtung Hollenbach ordnete sich der junge Mann auf die... [mehr]

  • Deutschordensmuseum präsentiert Sonderausstellung "Reformations-Störer" Besucher sollen zum Nachdenken angeregt werden

    Kooperation von evangelischer Kirchengemeinde und Museum

    Wort und Werk Martin Luthers veränderte den Charakter des Deutschen Ordens. Mit "Reformations-Störern" dokumentiert das eine neue Sonderausstellung im Deutschordensmuseum Bad Mergentheim. "Ohne die Reformation hätten wir den Deutschen Orden gar nicht in Bad Mergentheim", betonte Museumsdirektorin Maike Trentin-Meyer M.A. bei einem Pressegespräch im Vorfeld der... [mehr]

Boxberg

  • Schweigern FN begleiteten den Ortschaftsrat bei einem Rundgang durch die Gemeinde / Innerörtliche Entwicklung forcieren

    Gemeinsam den Ort voranbringen

    Neben dem Großprojekt "Sanierung der Ortsdurchfahrt" tut sich in Schweigern noch einiges. Ein Ortsrundgang des Ortschaftsrates dokumentierte das Ganze. Schweigern. Das Gesicht der Gemeinde weiterhin positiv zu verändern - das ist das Ziel des Ortschaftsrates unter dem Vorsitz von Ortsvorsteher Ferdinand Eck. Wie der erste fertiggestellte Bauabschnitt der... [mehr]

  • Oberlandesgericht Karlsruhe Urteil des Landgerichts Mosbach bestätigt und damit Beschwerde von Egon Fahrbach abgelehnt

    Waldbesitzer haben eine Duldungsverpflichtung

    Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat die Beschwerde von Egon Fahrbach gegen den Beschluss des Landgerichts Mosbach zurückgewiesen. Begründet wird es mit einer Duldungsverpflichtung. Bobstadt/Karlsruhe. Egon Fahrbach aus Bobstadt hatte gegen die Firma Zeag beim Landgericht Mosbach eine einstweilige Verfügung beantragt, damit sie nicht weiter auf seinem Grundstück... [mehr]

Buchen

  • Bezirksmuseum Buchen Besondere Aktion an Pfingsten

    "Zeitreise" durch die Stadt wird geboten

    Für die bevorstehenden Pfingstfeiertage wurden im Bezirksmuseum Buchen im Obergeschoß des Trunzerhauses zwei Vorführungen mit Aufnahmen aus dem "Bildarchiv Karl Weiß" "Zeitreisen" vorbereitet. Der virtuelle Rundgang beginnt im Jahr 1895 am Marktbrunnen und führt dann - anhand von mehreren Fotos durch die Marktstraße zeitaufwärts. Das älteste Foto des... [mehr]

  • Gelingende Inklusion

    Dr. Schlegel besucht Kindergarten

    "Klein, aber fein ist der kürzlich umgebaute Kindergarten 'Sonnenschein' in Eberstadt, der für sein Engagement für Kinder mit Down-Syndrom bereits ausgezeichnet wurde. Integration und Inklusion gewinnen bundesweit mehr und mehr an Bedeutung", freut sich SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel. "In großen Städten ist Inklusion bereits vielfach gelebter... [mehr]

  • "Vergiss mein nicht" Kommunale Gesundheitskonferenz will sich den Themen "Demenz" und "Beschäftigung im Alter" annehmen

    Kinder basteln für Generationenkoffer

    Die Kommunale Gesundheitskonferenz will sich mit dem Generationenkoffer besonders der Themen "Demenz" und "Beschäftigung im Alter" annehmen. Kinder halfen, ihn zu befüllen. Buchen. An zwei Nachmittagen bastelten Kinder im Mehrgenerationentreff Buchen und im Mehrgenerationenhaus Mosbach für den Generationenkoffer "Vergiss mein nicht" der Kommunalen... [mehr]

  • Abt-Bessel-Realschule Geopark-AG führte ihre Jahresexkursion in das Vorland der Schwäbischen Alb durch

    Reise von 180 Millionen Jahren zurück in das Jura-Zeitalter

    Vor den Pfingstferien führte die Geopark-AG der Abt-Bessel-Realschule ihre Jahresexkursion in das Vorland der Schwäbischen Alb durch, genauer gesagt in die Gemeinde Holzmaden im Landkreis Esslingen. Gemeinsam mit ihrem Lehrer Claus Hanak machten die Schüler der AG eine Reise von 180 Millionen Jahren zurück in die Erdgeschichte, in das Jura-Zeitalter. Dort, wo... [mehr]

  • Jugendhilfeausschuss Landratsamt berichtete über unbegleitete minderjährige Ausländer im Kreis

    Rund 100 von ihnen leben derzeit im Kreis

    Innerhalb der im Neckar-Odenwald-Kreis angekommenen Flüchtlinge gibt es eine Gruppe, der die Verantwortlichen beim Landratsamt besondere Aufmerksamkeit widmen müssen: den unbegleiteten minderjährigen Ausländern (UMA). Mit welchem Engagement sich der zuständige Fachbereich hier um Unterbringung, Versorgung und Ausbildung kümmert, berichtete Jugendamtsleiter... [mehr]

  • Lebensqualität schaffen Am 24. Juni ist "Tag der Architektur"

    Rundfahrt bietet Information

    "Architektur schafft Lebensqualität": das Motto vom Tag der Architektur am Samstag, 24. Juni, spiegelt die zentrale Bedeutung, die Bauwerken zukommt. Denn Räume, in denen Menschen wohnen, arbeiten oder ihre Freizeit verbringen, beeinflussen ihr Leben unmittelbar. Wodurch sich gelungene Gebäude und Freiräume auszeichnen, zeigt die Architektenkammer... [mehr]

  • Burghardt-Gymnasium Buchen Polnische Austauschschüler wurden im Alten Rathaus empfangen

    Wichtig für politische Einheit Europas

    Nicht nur "guten Tag", sondern auch "dzien dobry" hieß es am Mittwoch am Alten Rathaus: Die 20 Austauschschüler des polnischen "Zespól Szkól Nr. 1" (Bochnia) wurden offiziell empfangen. Buchen. Im Namen der Schulleitung freute sich BGB-Studiendirektor Achim Wawatschek über "die Möglichkeit, Gäste aus dem Nachbarland begrüßen zu können". An die Jugend... [mehr]

  • "Dialog im Klösterle"

    Wunibald Müller bezieht Stellung

    Das Bildungszentrum Mosbach und das Katholische Dekanat Mosbach-Buchen veranstalten einen "Dialog im Klösterle" am Sonntag, 16. Juli um 17 Uhr im ehemaligen Beghinerklösterle zum Thema: "Warum ich dennoch in der Kirche bleibe". Wunibald Müller hat sich sein Leben lang persönlich und beruflich mit Gott und der Kirche auseinandergesetzt. Das verlangte von ihm,... [mehr]

Creglingen

  • Jahresausflug Kirchen- und Posaunenchor im Allgäu

    Auf König Ludwigs Spuren durch die schöne Bergwelt

    Der Kirchen- und der Posaunenchor Schmerbach-Blumweiler fuhr bei seinem Jahresausflug ins Allgäu und mussten dazu früh aufstehen. Nach 300 Kilometer Anreise war die erste Station der Besuch von Schloss und Park Linderhof. Die "Königliche Villa" ist das einzige Schloss, das König Ludwig II. von Bayern 1878 vollenden konnte. Von den Gartenräumen leitet ein... [mehr]

  • Am Samstag, 3. Juni Gutbrod-Treffen im Creglinger Stadtteil Finsterlohr

    Erfahrungsaustausch für Spezialisten

    Es tuckert und knattert im Creglinger Stadtteil Finsterlohr: Am Samstag, 3. Juni, findet dort das fast schon traditionelle Gutbrod-Treffen statt. Aus halb Deutschland reisen wieder Besitzer der robusten Alleskönner an, um in zwangloser Runde fachsimpeln zu können. Früher wurden die Gutbrod-Traktoren vor allem von Kommunen eingesetzt, etwa zum Schneeräumen oder... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung Landrat Reinhard Frank zu Gast / Einige Nachfragen bei Bürgerfragestunde / Klosterwald-Park und Bus-Beförderungen als drängende Themen

    Sechzehn Windkraftanlagen "reichen"

    Von der Fragemöglichkeit regen Gebrauch machten sowohl die Creglinger Gemeinderäte als auch Bürger beim Besuch von Landrat Reinhard Frank in der jüngsten Gemeinderatsitzung. Creglingen. Bei der Sitzung gab es lebhafte und teils kontroverse Diskussionen, vor allem als es um den im November 2015 fertiggestellten Windpark Klosterwald ging. So lud gleich eingangs... [mehr]

Freudenberg

  • Deutsch-Französischer Club Besuch in Saint-Arnoult vertiefte die Bande

    Revolutionswein bei Gala ausgeschenkt

    Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass sich die Delegationen von Freudenberg und Saint-Arnoult-en-Yvelines an Christi Himmelfahrt abwechselnd in der jeweiligen Partnerstadt treffen. Besonders gut hatte es diesmal der Wettergott mit dem Deutsch-Französischen Club gemeint, der dieses Jahr mit Bürgermeister Roger Henning und einer Gruppe Jugendlicher bei... [mehr]

  • Uraufführung Proben für das Schauspiel "Adam Lux - Frei leben oder sterben" laufen auf Hochtouren / Premiere ist am 17. Juni

    Sanftmütiger Revolutionär auf dem Schafott

    Zwei Wochen sind es noch bis zur Uraufführung von "Adam Lux - Frei leben oder sterben" auf der Freudenburg. Die Proben laufen auf Hochtouren. Noch ist viel zu tun. Freudenberg. Man soll nicht sagen, er verstünde nichts von seinem Geschäft. Detlef Scheiber ist nicht nur Georges Danton - unter anderem, denn er verkörpert mehrere Rollen im neuen Stück - er ist beim... [mehr]

  • Technischer Ausschuss Nach Vororttermin und Beratung

    Zustimmung zu Unterstellhalle

    Ein an sich kleines, mehr oder weniger unscheinbares Gebäude kann viel Arbeit machen. Nicht zum ersten Mal hat sich der Technische Ausschuss des Freudenberger Gemeinderates jetzt mit einer schon errichteten Unterstellhalle im Geltungsbereich des Bebauungsplanes "Hausäcker-Wasenfeld" in Rauenberg befasst. Diesmal fand vor der Sitzung des Gremiums sogar ein... [mehr]

Fussball

  • Kreisliga A3 Hohenlohe Löffelstelzen/Bad M. und Berlichingen/J. kämpfen im Fernduell um Platz 12 / TV Niederstetten kann mit Sieg gegen Billingsbach Vizemeister werden

    "Das wird bestimmt kein Spaziergang"

    Nach dem knappen 2:1-Auswärtserfolg beim Schlusslicht in Westernhausen bestreitet der TV Niederstetten nun vor eigenem Publikum sein Endspiel um den zweiten Platz in der Fußball-Kreisliga A3 Hohenlohe. Gewinnen die Vorbachtäler, dürfen sie am 11. Juni in Amrichshausen gegen den Sieger aus dem Entscheidungsspiel der beiden Tabellenzweiten der Kreisligen A1 und A2... [mehr]

  • Kreisliga B4 Hohenlohe Althausen/Neunkirchen ist die Vizemeisterschaft kaum noch zu nehmen / Der TSV ist haushoher Favorit beim Saisonabschluss in Bieberehren

    "Schuster-Jungs" blasen noch einmal zum Angriff

    Der TSV Althausen/Neunkirchen hat in der Fußball-Kreisliga B4 Hohenlohe die hohe Hürde in Harthausen sicher mit 3:0 genommen und steht somit kurz vor der Ziellinie. Es käme einem großen Fußball-Wunder gleich, wenn der Tabellenvorletzte SV Bieberehren die Schuster- Truppe am Samstag daran hindern könnte, diese zu überschreiten. Darüber macht man sich sicher... [mehr]

Fußball

  • Landesliga-Relegation Die vergangenen Jahre zeigen, dass der Landesligist meist die Nase vorne hat / SG fehlen Verteidiger / "Doppelte" Relegation für VfR Gommersdorf II

    Der "Weltmeister" möchte es allen zeigen

    Hoffen, bangen, leiden, freuen, weinen, kämpfen, siegen und verlieren - die Relegationsspiele um den letzten freien Platz in der Landesliga Odenwald bieten das komplette Gefühls-Spektrum des Fußballs. Für die Spieler sind die Begegnungen schon alleine deshalb ein Erlebnis, weil sie vor ungewohnt großen Zuschauerzahlen ihr Hobby ausüben dürfen. In diesem Jahren... [mehr]

  • Verbandsliga-Relegation FV Mosbach gegen FC Kirrlach

    MFV gegen Betonabwehr

    Es ist tatsächlich schon wieder sechs Jahre her, seit der FV Mosbach aus der Verbandsliga Nordbaden abgestiegen ist. Exakt am 15. Juni 2011 verabschiedete sich der Traditionsverein aus der Kreisstadt mit einem 0:3 im entscheidenden Relegationsspiel gegen den FC Spöck aus Badens höchster Sielklasse. Zuvor hatte man den VfB Eppingen bezwungen. Nun unternehmen die... [mehr]

  • Fußball "Meldefenster" im "DFBnet" ist geöffnet

    Nach der Saison ist vor der Saison

    Das Meldefenster für Mannschaftsmeldungen für die Saison 2017/18 ist sowohl für die Herren und Frauen als auch im Jugendbereich geöffnet. Mannschaftsmeldungen müssen innerhalb der vorgegebenen Zeitfenster über das "DFBnet" erfolgen. Für den Seniorenbereich, also Frauen und Herren, ist das Fenster noch bis zum 15. Juni offen. Junioren-Mannschaften für die... [mehr]

Fussball

  • Bezirksliga Hohenlohe Trainer Wolfgang Tittl coacht letztmals den SV Wachbach / Taubertal/R. muss gegen Obersontheim gewinnen und hoffen, dass Neuenstein patzt

    SGM ist auf Schützenhilfe angewiesen

    Letzter Spieltag in der Fußball-Bezirksliga Hohenlohe - und zwei Entscheidungen stehen noch an. Im Fernduell streiten sich der Zweite SG Sindringen/Ernsbach (63 Punkte/ spielt bei der SGM Weikersheim/Schäftersheim) und der Dritte SSV Gaisbach (61/zu Hause gegen den TSV Pfedelbach) um den Aufstiegsrelegationsplatz. Am anderen Ende der Tabelle kämpft die SGM... [mehr]

Fußball

  • Relegation zur 3. Liga SV Waldhof scheitert erneut in der Relegation / Unterhaching unangefochten

    Tränen der Enttäuschung

    Zwei alte Bekannte kehren in die 3. Fußball-Liga zurück. Ex-Bundesligist Spvgg. Unterhaching reicht im Relegations-Rückspiel ein Remis in Elversberg. Der SV Meppen macht es wesentlich spannender und bezwang den SV Waldhof nach torlosen zwei Spielen plus Verlängerung erst im Elfmeterschießen. Der SV Meppen gewann am Mittwoch das Relegations-Rückspiel gegen den... [mehr]

Fussball

  • Torjäger Wolfart oder Feix - Entscheidung im Saisonfinish

    Wer setzt sich die Krone auf?

    Bezirksliga Hohenlohe Überragend war zuletzt Michael Däschler (TSV Obersontheim) mit einem Viererpack. Bester Altkreistorschütze ist nun Moritz Stodal (SGM Weikersheim/Schäftersheim) nach seinem Hattrick. 26 Tore: Christian Baier (SG Sindringen-Ernsbach), Frederick Heynold (TSV Dünsbach). 22 Tore: Mike Dörr (Spfr. Bühlerzell). 20 Tore: Lukas Münch (SSV... [mehr]

Fußball

  • Wettbewerb DFB-Aktion "Ehrenamt" sucht Kandidaten

    Würdigung von herausragenden Leistungen

    Mit der DFB-Aktion Ehrenamt zeichnen der DFB und seine Landesverbände auch im Jahr 2017 herausragende Ehrenamtliche aus. "Fußballhelden gesucht" richtet sich an das junge Ehrenamt im Alter von 16 bis 30 Jahren. Für beide Wettbewerbe sind Meldungen jetzt möglich. Mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2017 werden herausragende ehrenamtliche Personen gewürdigt, die sich durch... [mehr]

Grünsfeld

  • Sitzung des Grünsfelder Gemeinderates Ein gefasster Grundsatzbeschluss beinhaltet auch ein genaues Raumkonzept

    "Bildungscampus" auf den Weg gebracht

    Teile der Planungsphasen mit europaweiter Ausschreibung: Ein gefasster Grundsatzbeschluss zu einem "Bildungscampus" in Grünsfeld beinhaltet auch ein genaues Raumkonzept. Grünsfeld. "Der Gemeinderat stimmt der Vorentwurfsplanung zum Ausbau der Dorothea-von-Rieneck-Schule als Standort für die Kindertagesstätte St. Marien und die Grundschule zu" - so lautet der... [mehr]

Handball

  • Handball Die "DJK Rimpar Wölfe" bekommt es in der Top-Begegnung der 2. Bundesliga mit dem Tabellenzweiten TV 05/07 Hüttenberg zu tun

    Ein Spiel, in dem alles möglich scheint

    Wenn am morgigen Samstag in Würzburg um 18 Uhr der Anpfiff ertönt zum Spitzenspiel der 2. Handball-Bundesliga zwischen der DJK Rimpar Wölfe und dem TV 05/07 Hüttenberg, fliegt das harzige Leder zum letzten Mal in dieser Saison durch die "s.Oliver-Arena". Mit der Begegnung gegen Hüttenberg endet eine lange, aber schon jetzt sehr erfolgreiche Heimspielsaison der... [mehr]

  • Handball Camp für Kinder vom 14. bis 18. August in Külsheim

    THW-Trainer leiten an

    Das "star Scouting-Camp supported by THW Kiel" kommt nach Külsheim. Vom 14. bis 18. August trainieren handballbegeisterte Kinder professionell unter der Anleitung von Nachwuchstrainern des THW Kiel. An fünf Camp-Tagen stehen die Kinder gemeinsam mit den Nachwuchstrainern des THW Kiel in der Halle und erleben, was es bedeutet, als Handballprofi der "Zebras" täglich... [mehr]

Hardheim

  • Badische Landesbühne Auftritt am 29. Juni in Hardheim

    Ein Mann für die widerspenstige Frau

    William Shakespares "Der widerspenstigen Zähmung" zeigt die Badische Landesbühne am Donnerstag, 29. Juni als Freilichtaufführung um 20.30 Uhr auf dem Schlosshof in Hardheim. In der Geschichte geht es um Lucentio, der unsterblich in Bianca verliebt ist und sie am liebsten sofort heiraten würde. Nur hat ihr Vater Baptista bestimmt, dass zuerst ihre widerspenstige... [mehr]

Heilbronn

  • FN-Gespräch Der Leiter des Audi-Werks Neckarsulm, Helmut Stettner, erwies sich bei seinem Besuch als eingefleischter "Audianer"

    "Viele tolle Sachen in der Pipeline"

    Er ist "Audianer" mit Leib und Seele: Helmut Stettner, seit knapp eineinhalb Jahren Werkleiter bei Audi in Neckarsulm, besuchte die FN - und schwärmte von seinem Beruf. Odenwald-Tauber. Helmut Stettners Start als Werkleiter bei Audi Neckarsulm war alles andere als einfach. Kurz nach seinem Amtsantritt wurde das Werk vom Hochwasser überflutet, dann gab es einen... [mehr]

  • Autobahnzubringer Bad Mergentheim-A 81 Anhängergespann geriet offenbar ins Schleudern

    Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

    Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern kurz nach 16 Uhr auf dem Autobahnzubringer (K 2877) Bad Mergentheim-A 81, an der Abzweigung nach Assamstadt (L 514). Der Rettungshubschrauber wurde für eine schwer verletzte 88-Jährige angefordert. Sie sollte in die Uniklinik Würzburg transportiert werden, wurde zunächst aber noch vor Ort versorgt. Mit ihr im... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Schöffengericht 82 Jahre alten Landwirt um sein Vermögen gebracht / Drei Jahre Gefängnis ohne Bewährung verhängt

    Angeklagter in 217 Fällen schuldig gesprochen

    Ein 44 Jahre alter Mann aus einer Gemeinde im nördlichen Altkreis Hohenlohe muss ins Gefängnis: Das Schöffengericht in Crailsheim unter dem Vorsitz von Richterin Dr. Scania Herberger sah es nach einem Strafprozess wegen des Vorwurfs der Untreue als erweisen an, dass der Angeklagte einen 82 Jahre alten Landwirt um sein Vermögen gebracht hat - und verhängte eine... [mehr]

Königheim

  • Am 14. Juni im Schlosshof

    "The Quints" geben A-cappella-Konzert

    Der FC Gissigheim, Abteilung Tischtennis, veranstaltet ein Konzert mit "The Quints" am Mittwoch, 14. Juni, im Schlosshof Gissigheim. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. Geistliche und weltliche Männerchorliteratur, Vokslieder, Heiteres und Ernsteres der Renaissance bis hin zu modernen Liedern der Gegenwart - das alles umfasst das Repertoire von "The Quints". Das... [mehr]

Külsheim

  • Pater-Alois-Grimm-Schule Külsheim Bereits zum sechsten Mal hieß es "Wir laufen für Unicef und für unsere Schule"

    Schüler bewegen sich für die gute Sache

    Kinder und Jugendliche bewegen sich außer in den Ferien täglich auf dem Schulgelände. In der Pater-Alois-Grimm-Schule in Külsheim tun sie dies im Freien in unterschiedlichen Bewegungs- und Rückzugslandschaften. Am Mittwoch nun stand sehr schnelle Bewegung auf dem Programm. Alle Lernpartner machten mit, denn es hieß bereits zum sechsten Mal "Wir laufen für... [mehr]

Kultur

  • Mozartfest Würzburg Viertes "MozartLabor" mit Komponist Dieter Schnebel

    Künstler in entspannter Atmosphäre hautnah erleben

    Abseits von Konzert- und Hörsaal bietet das Mozartfest Würzburg im Rahmen des MozartLabors bereits zum vierten Mal die Gelegenheit renommierte Künstler, Musikwissenschaftler, Kultur- und Medienschaffende hautnah zu erleben. Geforscht wird vom 10. bis 13. Juni in der entspannten Atmosphäre des Exerzitienhauses Himmelspforten unter dem Thema "Mozart 36 - Was ist... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Badevergnügen Ortsverein aus Königshofen unterstützt die Stadt wieder ehrenamtlich an Wochenenden und Feiertagen

    DLRG eröffnet die Wachsaison im Freibad

    Die DLRG Königshofen eröffnete mit einem sehr warmen Wochenende die Wachsaison im Freibad in Lauda. In diesem Jahr begann sie aufgrund des schlechten Wetters erst spät. Jan Hemmrich, Leiter Einsatz der DLRG Königshofen, hatte bereits seit Mitte Mai die Wachgänger eingeteilt. Mit der Eröffnung des Freibades beginnt nun auch die Wachsaison der DLRG Königshofen.... [mehr]

  • Neuausrichtung Ausbildungsträger "inab" übernimmt das gesamte Erdgeschoss / Innensanierung kann jetzt beginnen

    Kloster künftig ein Bildungs- und Bürohaus

    Der Ausbildungsträger "inab" übernimmt das gesamte Erdgeschoss des Klosters in Gerlachsheim. Der Mietvertrag wurde nun unterzeichnet. Gerlachsheim. Das ehemalige Kloster Gerlachsheim wurde bis Herbst 2016 als Alters- und Pflegeheim genutzt. Mit Beendigung dieser Nutzung war der Erbbaueigentümer Main-Tauber-Kreis gefordert, ein neues Konzept zu entwickeln.... [mehr]

  • Vereine Bei Generalversammlung des TV Sachsenflur standen Berichte der Abteilungen im Vordergrund / Ehrungen

    Männer sorgten nach Fast-Abstieg nun für Furore

    Da bei der Generalversammlung des TV Sachsenflur keine Neuwahlen auf der Tagesordnung standen, lag das Hauptaugenmerk auf den Berichten der einzelnen Abteilungen, hier insbesondere der Abteilung Handball Abteilungsleiter Gerhard Meyer berichtete doch von einer sportlich erfolgreichen Hallenrunde. Trotz der Herausforderung, Jugendliche und auch deren Eltern für einen... [mehr]

  • Unternehmen Lauda hat erste Anlage an Kunden ausgeliefert

    Temperiersysteme mit extrem hohen Arbeitstemperaturen

    Das Unternehmen Lauda weltweit führender Hersteller von Temperiergeräten und -anlagen, bietet ab sofort Temperiersysteme auf Flüssigsalz-Basis. Die Vorteile: einzigartige Arbeitstemperaturbereiche bis 550#02daC und hohe Betriebssicherheit für reibungslose Produktionsabläufe. Nach den erfolgreichen Testläufen und der Kundenabnahme im Hause Lauda wurde die erste... [mehr]

  • Gerlachsheim Maskierter Unbekannter lauert ihm im Kellerausgang auf

    Überfall auf 66-Jährigen

    Ein 66-Jähriger wurde am Dienstag gegen 6.45 Uhr von einem unbekannten Mann am Kellerausgang seines Wohnhauses in Gerlachsheim überrascht. Der maskierte Unbekannte versuchte, den Mann zu überwältigen und es kam zum Gerangel, bei dem das Opfer zu Boden ging. Erst als die durch Schreie ihres sich zur Wehr setzenden Mannes aufmerksam gewordene Ehefrau zu der... [mehr]

Leserbriefe Buchen

  • Leserbrief

    Güllegrube bereits in Betrieb

    Im Artikel "Fachbehörden sollen entscheiden" vom 31. Mai wurde versäumt zu erwähnen, dass auf dem Grundstück bereits seit drei Jahren eine Güllegrube in Betrieb ist. Auf der anderen Straßenseite konnten wir auch ein Wohnhaus erwerben, das die mehrjährige Hofplanung optimal ergänzt. Bürgermeister Hauck wies in der Bauauschusssitzung richtig darauf hin, dass... [mehr]

Limbach

  • Freude in Balsbach Wiedereröffnung des Vereinsheims mit illustren Gästen und Freunden des Odenwaldortes

    Ein neues Domizil für die Vereine

    Freude herrschte in Balsbach: Dort wurde das neue Vereinsheim eingeweiht. Eigenleistungen und Spenden hielten die Kosten im Rahmen. Die kirchliche Weihe erfolgte durch Diakon Mainz. Balsbach. Die Freude im großen Saal des "runderneuerten" Vereinsheim, das einmal Schule war und der Gemeindeverwaltung diente und jetzt den örtlichen und benachbarten Vereinen eine... [mehr]

Mosbach

  • Polizei sucht Zeugen

    Unfallflucht begangen

    Ein bislang nicht bekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkdeck Altstadt im Oberen Mühlenweg geparkten Skoda Octavia, welcher dort von Dienstagabend bis Mittwochvormittag abgestellt war. Es entstand erheblicher Sachschaden. Das Polizeirevier Mosbach, welches Zeugen zu dem Vorfall sucht, hat die Ermittlungen... [mehr]

Mudau

  • "Club '89" unterwegs

    Auf Visite in Gotha und Erfurt

    Der "Club ´89 Mudau" besuchte die thüringische Landeshauptstadt Erfurt. Die Clubmitglieder erlebten hier ein abwechslungsreiches, interessantes und lehrreiches Programm. Zunächst gab es einen Stadtrundgang durch die sehenswerte Erfurter Altstadt. Hier wurden besonders Orte wie Kirchen und Plätze aufgesucht, die während der friedlichen Revolution in der DDR vor... [mehr]

Niederstetten

  • Musikschule Hohenlohe Neues Schuljahr, neue Kurse

    Große Angebotsvielfalt

    Vielfältige Unterrichtsmöglichkeiten in allen Fachbereichen bietet die Musikschule Hohenlohe ab dem neuen Schuljahr 2017/2018. Gemeinden des Verbandsgebietes sind Blaufelden, Gerabronn, Igersheim, Niederstetten, Schrozberg und Weikersheim. Der Instrumentalunterricht in den Fächern Akkordeon, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn,... [mehr]

  • Im Alter von 101 Jahren gestorben Elsie Kirchheimer Risch ist in Niederstetten geboren und lebte zuletzt in Florida

    Letzte Holocaust- Überlebende

    Niederstetten im Vorbachtal und Margate in Florida: Diese beiden Ortsnamen bestimmen Anfang und Ende eines Lebens, das 101 Jahre und viereinhalb Monate währte. Es ist das Leben von Elsie Kirchheimer Risch, der letzten in Niederstetten geborenen Angehörigen der im sogenannten "Dritten Reich" ausgelöschten Jüdischen Gemeinde der Vorbachkommune. Sie verstarb am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 3. bis 6. Juni: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst. Bereitschaft von Freitag ab 19 Uhr bis Dienstag 7 Uhr:... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 2. bis 3. Juni: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun,... [mehr]

Osterburken

  • Schule am Limes Seit Februar schließen die Elf- bis 17-Jährigen ihre Handys in Fächer im Foyer ein - und haben seither mehr freie Zeit für das Wesentliche

    "Starker Schritt in die richtige Richtung"

    Seit vier Monaten ist die Schule am Limes in Osterburken eine "handy-freie Zone". FSJ-ler Luis Hampel schilderte den FN seine Sicht der Dinge. Osterburken. 200 Handyschließfächer stehen den Schülern seit Freitag, 3. Februar, im Foyer der Gemeinschaftsschule zur Verfügung. Die Schlüssel dafür wurden im Rahmen einer Schülervollversammlung an die daran... [mehr]

  • BBO Waisenkinder aus St. Petersburg zu Besuch in Osterburken

    Abend der Begegnung

    Zum dritten Mal sind Waisenkinder aus St. Petersburg zu Gast bei der Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Behinderungen Osterburken (BBO), diesmal in der Woche nach Pfingsten. Die sieben Kinder und ihre drei Betreuerinnen besuchen zusammen mit Dolmetscherinnen und Fahrern der BBO die Residenz in Würzburg. Darüber hinaus ist eine Stadtführung in Bad... [mehr]

  • FWV-Fraktionssitzung

    Grüngutannahme ein Thema

    Die FWV-Fraktion befasste sich im Rahmen ihrer jüngsten Sitzung unter Leitung ihres Vorsitzenden Werner Geiger unter anderem mit den gerade an Samstagen sehr beschränkten Öffnungszeiten des Grüngutsammelplatzes in Osterburken. Mehrere FWV-Stadträte hatten vorab von an sie herangetragenen Klagen aus der Bevölkerung berichtet. Nach einer daraufhin erfolgten... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Auf A 3 auf Lkw aufgefahren

    Honda-Fahrer tödlich verletzt

    Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend auf der Autobahn 3 zwischen der Anschlussstelle Helmstadt und dem Autobahndreieck Würzburg-West. Der 30-jährige Honda-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.Unter Sattelauflieger geschobenAus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 30-Jährige aus Gießen gegen 23.15 Uhr mit seinem Honda auf einen vor... [mehr]

  • Punkt, Punkt, Strich

    Tipp mal einen Doppelpunkt, einen Bindestrich und eine schließende Klammer in dein Handy. Wenn du jetzt den Kopf zur Seite legst, siehst du ein lachendes Gesicht. Ein amerikanischer Informatiker hat diese Zeichen-Gesichter erfunden. Er wollte sichergehen, dass seine Kollegen verstehen, wenn er in seinen Nachrichten im Internet einen Scherz macht. Das ist jetzt 35... [mehr]

Sport

  • American Football Schwäbisch Hall Unicorns treffen morgen auf München

    Cowboys kommen als Letzte

    Nach einem spielfreien Wochenende empfangen die Schwäbisch Hall Unicorns am kommenden Samstag um 17 Uhr im "Optima"-Sportpark die "Munich Cowboys". Hall will den fünften Saisonsieg holen. Die GFL-Saison 2017 ist noch jung, und deshalb sollte man nicht vorschnell urteilen, wenn der ungeschlagene Tabellenführer auf das Tabellenschlusslicht trifft. Trotzdem ist klar,... [mehr]

  • Leichtathletik Patrick Seher nimmt an den "Deutschen" teil

    Geforderte Leistung sicher erfüllt

    Bei den Badischen Meisterschaften im Blockwettkampf in Eschelbronn ging Patrick Seher (M15) im Blockwettkampf Wurf außer Wertung mit an den Start. Der Bad Mergentheimer, der für den 1. FC Igersheim startet, hatte bereits in Schrozberg und Schweinfurt die Qualifikationsweite für die "Deutschen" im Diskus sicher überworfen. Um einer zu frühen Spezialisierung... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Konversion Laurentiusberg Firma Ganter Interior plant den Bau eines siebengeschossigen Büroturms mit einer Höhe von rund 26 Metern / Diskussion im Technischen Ausschuss

    "Müssen den Mut haben, moderne Bauformen zu akzeptieren"

    Der Technische Ausschuss der Stadt beschäftigte sich in seiner Sitzung am Mittwoch mit zwei Bauvorhaben auf dem Laurentiusberg. Zunächst ging es um das Gebäude Nummer 62, das an den ehemaligen Exerzierplatz der Kurmainz-Kaserne an nordwestlicher Seite angrenzt. Wie Bürgermeister Wolfgang Vockel mitteilte, wurde das Grundstück an ein Unternehmen verkauft, das den... [mehr]

  • Goldener Apfel

    Besser geht es nicht. Da kommt die Bürgerstiftung und sagt: "Baut doch einen Wasserspielplatz für 50 000 Euro. Wir zahlen das dann." Das ist, als stehe man unter einem Baum und plötzlich fällt einem ein goldener Apfel in die Hände. Wer da nicht zustimmt, ist selber schuld. Zumal die Voraussetzungen im Badgarten geradezu ideal für ein solches Vorhaben sind.... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Heimat- und Kulturverein blickte auf zahlreiche Aktivitäten zurück

    Montagsstammtisch wichtig für das Dorf

    Die Jahreshauptversammlung des Heimat- und Kulturvereines Dittwar fand im "Museumskeller" statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Kurt Hammrich erfolgten das Totengedenken und Grußworte des Ortsvorstehers Carsten Lotter, der auch die Grüße von Bürgermeister Vockel und der Stadtverwaltung überbrachte. Er lobte den Verein für seinen Einsatz in der... [mehr]

  • Hochwasserschutz

    Neubau eines Kombibauwerks

    Der Technische Ausschuss stimmte in seiner Sitzung am Mittwoch dem Neubau eines Kombibauwerks zum Hochwasserschutz mit Regenüberlauf, Schieberschacht und Pumpwerk geschlossen zu. Der Bau werde notwendig, da durch die anstehende Erneuerung der Kanalisation in der Mergentheimer Straße auch die Regenentlastung angepasst werden müsse, um Überflutungen aus dem... [mehr]

  • Projekt in der Innenstadt Bürgerstiftung übernimmt Kosten von bis zu 50 000 Euro / Beliebter Treffpunkt für junge Familien

    Wasserspielplatz im Badgarten geplant

    Wo jetzt noch ein altes, zugewuchertes Becken ein Schattendasein fristet, soll bald frisches Wasser fließen und reges Treiben herrschen. Die Stadt plant den Bau eines Wasserspielplatzes im Badgarten. Tauberbischofsheim. Die Idee kommt von der Bürgerstiftung. Sie hat der Stadt das Angebot gemacht, die Finanzierung einer neuen Spielwelt für einen Wasserspielplatz... [mehr]

Walldürn

  • Umbau des Geriatriezentrums St. Josef Arbeiten für den Bau der neuen Küche haben begonnen / Besserer Service für Patienten und Bewohner

    "Eine klare Verbesserung der Qualität"

    Die Arbeiten für den Umbau des Geriatriezentrums St. Josef haben begonnen. Ziel ist ein besserer Service für Patienten und Bewohner. Walldürn. Um die Vorgaben der Landesheimbauverordnung zu erfüllen, nach denen ab August 2019 Einbettzimmer verpflichtend sind, muss der Krankenhausverband Hardheim-Walldürn in den kommenden Jahren mehrere Millionen Euro in die Hand... [mehr]

  • "Erlesenes Rom" Geschichte(n) aus dem Römerreich

    Einblicke in die Götterwelt

    Wer Jupiter war wissen zumindest treue Asterix-Leser schon immer. Aber wer war Epona, Ceres und wer war die Göttin der Jagd oder wer der Gott des Schmiedehandwerks? Die Götterwelt der Römer war vielschichtig und leicht verliert man den Überblick. Die zahlreichen Sagen und Mythen um diese göttlichen Gestalten erschließen sich dem heutigen Leser nicht so ohne... [mehr]

  • Versammlung Förderverein zog Bilanz

    Unterstützung bei Sanierung

    Berichte und Wahlen standen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung des Fördervereins zur Renovierung der Wallfahrtsbasilika und der Kirche St. Marien in der Klause des Pfarrheims. Der Vorsitzende, Stadtpfarrer P. Josef Bregula, OFM Conv., dankte für die finanzielle sowie ideelle Unterstützung. Schwerpunkt der Vereinsarbeit des letzten Jahres war die... [mehr]

Weikersheim

  • Bahnsteigarbeiten

    Leitstreifen für Sehbehinderte

    Die Westfrankenbahn erneuert von Dienstag, 6. Juni, bis voraussichtlich 31. Juli an der Bahnstrecke Wertheim-Bad Mergentheim-Crailsheim den Bahnsteig am Haltepunkt Laudenbach. Den Reisenden steht nach Ende der Bauarbeiten ein 100 Meter langer und 55 Zentimeter hoher Bahnsteig mit taktilen Leitstreifen für Sehbehinderte zur Verfügung. Darüber hinaus erhält der... [mehr]

  • Freibad Neubronn SMV Creglingen spendet 300 Euro für eine neue Kinderwasserrutsche / Kosten bei 40 000 Euro

    Liegen-Gebühr kommt Projekt zugute

    Sonne satt, hochsommerliche Temperaturen, also absolutes Badewetter und das Freibad füllt sich. Das Wetter im Mai lockte bereits zahlreiche Besucher ins Freibad. Kinderplanschbecken, Beachyolleyballfeld und großes Schwimmbecken werden reichlich genutzt. Die Besucherzahlen bewegen sich bereits deutlich im vierstelligen Bereich und dies zeigt die nach wie vor hohe... [mehr]

Werbach

  • Viel geboten in Wenkheim

    Vor-Sommer in der Synagoge

    Zwischen Pfingst- und Sommerferien bieten sich in der ehemaligen Synagoge Wenkheim nochmals vielfältige Anregungen. Innerhalb der Veranstaltungsreihe "SYNema" zeigt der Verein "die schul." am 23. Juni den Spielfilm "Mein Herz tanzt". Die Geschichte von Eyad, der als erster und einziger Palästinenser an einer Elite-Schule in Jerusalem aufgenommen wird. Auf seiner... [mehr]

Wertheim

  • Beim Rückwärtsfahren

    BMW gestreift

    Einfach weggefahren ist ein unbekannter Autofahrer, nachdem er am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, in Wertheim ein anderes Auto beim Rückwärtsfahren beschädigt hatte. Der Schadensverursacher war mit seinem Auto auf der Theodor-Heuss-Straße unterwegs. Dort fuhr er rückwärts und auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten blauen BMW, sodass dieser beschädigt wurde.... [mehr]

  • Ortschaftsrat Höhefeld Viele Anforderungen für das Haushaltsjahr eingereicht

    Dorfplatz bereitet weiterhin Sorgen

    Der Ortschaftsrat von Höhefeld tagte am Dienstag im Bürgerhaus. Hauptthema war die Bekanntgabe der Haushaltsanforderungen für 2018. Die Sitzung begann mit einer Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen Karlheinz Heid. Ortsvorsteher Matthias Roos sprach vom tragischen Tod eines Mitbürgers, der viel ehrenamtlich mitgearbeitet und sich sehr in der Ortschaft... [mehr]

  • Angel-Sport-Club Eichel 40-jähriges Bestehen wird mit Vereinsabend und Hoffischerfest gefeiert

    Erfolgreich und engagiert

    Vor 40 Jahren legten "elf gestandene, rechtschaffene Eichler" im Frühjahr den Grundstock für den Angel-Sport-Club, der am 1. April 1977 seine Gründungsversammlung hatte und seinen "runden Geburtstag" nun am morgigen Samstag mit einem (internen) Vereinsabend und am Pfingstsonntag von 11 bis 20 Uhr mit dem Hoffischerfest feiert, zu dem die ganze Bevölkerung... [mehr]

  • Comenius Realschule Bestenheid Schülerinnen und Schüler absolvierten erfolgreich ihre Ausbildung / Auch neue Schulwegbegleiter

    Neue Streitschlichter nehmen Dienst auf

    An der Comenius Realschule Wertheim (CRW) nehmen die neuen Streitschlichter und Schulwegbegleiter ihren Dienst auf. Bestenheid. Nach einer Woche Ausbildung können die Achtklässlerinnen und Achtklässler jetzt bei Streitigkeiten zwischen Mitschülern vermitteln. In einer kleinen Feierstunde wurden sie in ihr Amt eingeführt. Gleichzeitig wurden ihre Vorgänger aus... [mehr]

  • Saint Gobain

    Spende für den Kindergarten

    Mit Erfolgen Gutes tun: die Firma Saint Gobain (SGPPL L+S) ist einer der führenden Verarbeiter für Hochleistungspolymere. Sowohl der Standort in Bettingen, als auch das Schwesterwerk in Thüringen unterliegen einem stetigen Wachstum. Man hat in diesem Jahr den Award die Auszeichnung "Top Employer Global 2017" erhalten. SGPLL+S hat den Kindergarten St. Jakobus d.... [mehr]

  • Sonntag, 18. Juni "Liebliches Taubertal" präsentiert sich beim Regionaltag in Külsheim

    Tipps für den Sommer und den Herbst

    Der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" präsentiert sich am Sonntag, 18. Juni, von 11 bis 18 Uhr beim Regionaltag Heilbronn-Frankem in Külsheim. Dort wird der Verband die Vorzüge der Ferienlandschaft an Tauber und Main vorstellen. Zudem gibt es Tipps zu Veranstaltungen in den Sommer- und Herbstmonaten. "Während des Regionaltages setzen wir vor allem auf den... [mehr]

  • Reformationsjubiläum Katholische Wallfahrer beteten noch bis zum Ersten Weltkrieg am Marienaltar der Wehrkirche / Fest am 25. Juni

    Und plötzlich war Dertingen evangelisch

    Katholiken pilgern zu einer evangelischen Kirche, um dort am Marienaltar zu beten: Was sich heute sonderbar anhört, war noch bis zum Ersten Weltkrieg in Dertingen Praxis. Dertingen. Die vor 500 Jahren von Martin Luther in Wittenberg angestoßene Reformation der Kirche hatte auf das hunderte Kilometer davon entfernt liegende Dorf Dertingen gravierende Auswirkungen.... [mehr]