Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 16. Juni 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Graues Fahrzeug gestreift

    Geschädigter wird gesucht

    Nicht als Verursacher, sondern als Geschädigten sucht das Polizeirevier Buchen, Telefon 0 62 81 / 90 40, den Halter eines grauen oder silberfarbenen Fahrzeugs, der am Mittwoch, 14. Juni, gegen 16.20 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz in der Unteren Austraße geparkt war. Eine junge Frau stellte nach der Heimfahrt vom Einkaufen zu Hause fest, dass sie einen leichten... [mehr]

  • Programm des Naturparks

    Wanderung im Rinschbachtal

    Im Rahmen des Jahresprogramms des Naturparks Neckar-Odenwald findet am Sonntag, 18. Juni, 14 Uhr im unteren Rinschbachtal eine Themenwanderung statt. Angefangen bei der früheren "Pulvermühle" auf Gemarkung Bofsheim, vorbei am früher einmal geplanten Freibad, am sicher vielen nicht mehr bekannten "Schleifhäuslein" über das Gewann "Herrenwiese" und den Dreimärker... [mehr]

Ahorn

  • Förderbescheid übergeben Gemeinde erhält 50 000 Euro für die Digitalisierung

    Ahorn investiert in die Zukunft

    Einen Förderbescheid in Höhe von 50 000 Euro übergab der Wahlkreisabgeordnete Alois Gerig kürzlich der Gemeinde Ahorn. Der Bund stellt für die Planungen und den Ausbau von schnellem Internet insgesamt vier Milliarden Euro zur Verfügung. Nachdem die Bundesregierung im vergangenen Jahr bereits eine Förderung von 9,4 Millionen Euro für den gesamten... [mehr]

Aktuelles

  • Checkliste für Wohnwagen

    Mobiles Wohnen und wohnliches Reisen stellen besondere Forderungen: Flüssiggas und Koppelung von Zugwagen und Hänger fallen in hohe Prüfungsstufen der Sicherheit auf Rädern. Laut TÜV Thüringen sind die Flüssiggasanlagen nach jeder Instandsetzung und regelmäßig alle zwei Jahre vom Fachmann zu überprüfen. Sonst bieten Mängel an diesen sensiblen Anlagen ein... [mehr]

  • Das E-Cabrio hat schon Preise

    Die nach oben offene Freiheit im neuen Cabriolet der E-Klasse von Mercedes-Benz hat jetzt ihren offiziellen Preis. Zwei Diesel, drei Benziner und erstmals zwei Versionen mit dem Allradantrieb 4Matic stehen zur Wahl, zudem gibt es eine zeitlich limitierte Liebhaber-Anniversary Edition zur Erinnerung an den Start der offenen E-Klasse vor 25 Jahren zum Aufpreis von... [mehr]

  • Das erwarten Urlauber von ihrem Auto

    Am liebsten fahren die Deutschen mit dem eigenen Auto in Urlaub. Gleichzeitig sind sie aber mit ihrem Gefährt für die Ferien nicht restlos glücklich. Das hat eine Umfrage von YouGov im Auftrag des Portals mobile.de herausgefunden. Jeder Zweite fährt demnach mit dem eigenen Wagen in den Urlaub, wünscht sich aber für die Urlaubsfahrt andere Auto-Eigenschaften: 61... [mehr]

  • Eigene "Meisterschaft" für BMW S 1100 RR-Piloten

    Mit ihren BMW S 1000 RR sind die Piloten auf der Rundstrecke ebenso erfolgreich wie im Road Racing. Die große Frage: Wie kann man Championate mit zahlreichen Saisonrennen und Einzelevents wie die Isle of Man TT in einem Wettbewerb wie der BMW Motorrad Race Trophy vereinen? BMW Motorrad fand eine Lösung für das knifflige Problem, auch die Road Racer, die nicht in... [mehr]

  • Hyundai Ioniq auch als Taxi und Mietwagen

    Hyundai bietet die Elektro- und die Hybrid-Version des Ioniq jetzt auch für Taxi-Unternehmer und Mietwagen-Betreiber an. Laut Hersteller sind elektrifizierte Fahrzeuge wegen des niedrigen Verbrauchs und der schnellen Amortisation in diesen Branchen besonders beliebt. Die Umrüstung zum Taxi übernimmt das Unternehmen INTAX. "Die Spezialisten aus dem... [mehr]

  • Hyundai-Spielmobil kommt zu den Kindern

    Die Sommerferien nahen - und damit beginnt für Kinder die Zeit des unbeschwerten Spielens. Doch manches Mal scheitert gerade in urbanen Ballungsräumen das Spielen mit Nachbarskindern oder Klassenkameraden an ganz simplen Dingen wie etwa der Umgestaltung eines Spielplatzes. Dann muss das Spielgerät eben zu den Kindern kommen, dachten sich der deutsche... [mehr]

  • Lexus CT 200h attackiert jetzt lustiger

    Wie bisher ausschließlich mit Vollhybrid-Antrieb fährt der Lexus CT 200h in seinen nächsten Lebensabschnitt. Bei der aktuellen Überarbeitung des seit März 2011 verkauften Kompakt-Lexus bemühten sich die Ingenieure und Stilisten vor allem um die Auffrischung des Designs. Doch auch der Fahrkomfort wurde verbessert, und der Innenraum mit neuen Materialien... [mehr]

  • Mit dem Dienst-Rad Steuern sparen

    Moderne Unternehmen halten ihre Mitarbeiter nicht mehr nur mit dem klassischen Firmenwagen mobil. Ganz vorne im Trend: das Dienst-Rad. Denn seit das Dienstwagen-Privileg auch für Fahrräder gilt, führen immer mehr Betriebe ein Fahrrad-Leasing für ihre Belegschaft ein. Die Fachzeitschrift Firmenauto erklärt in ihrer aktuellen Ausgabe, wie das Ganze genau... [mehr]

  • Neuer VW Polo: Multimillionär auf Wachstumskurs

    Der neue Polo ist gewachsen und erreicht fast die Maße des vorigen Golfs. Mit 4,05 Meter Länge verlässt er beinahe die Klasse der Kleinwagen, was den Kunden nicht stören dürfte. Denn mit einem Einstiegspreis von 12.975 Euro und guter Ausstattung zeigt er sich ab September 2017 als attraktives Angebot. Acht Zentimeter länger als sein Vorgänger ist der Polo... [mehr]

  • Noch mehr Muckis im AMG GLC

    Etwas mehr geht immer: Eine S-Variante bereichert jetzt das Portefeuille der AMG GLC 63 4Matic+ und der AMG GLC 63 4Matic+ Coupé mit stärkeren 4-Liter--V8-Triebwerken. Um 34 PS liegt die Leistung der neuen Varianten über jener der Basis-Ausführung und hält damit nun 510 PS/375 kW und ein Drehmoment von 700 Nm bereit. Der GLC kostet 90.975 Euro, das Coupé kommt... [mehr]

  • Pkw-Verkäufe in Europa steigen weiter

    Unterschiedlich haben sich im Mai 2017 die internationalen Automärkte entwickelt. So ist nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie der Pkw-Absatz in Europa weiter angestiegen, liegt in den Vereinigten Staaten etwa auf dem Niveau des Vorjahrs und verzeichnet in China ein leichtes Minus. Dagegen konnten Russland und Brasilien stark zulegen. In Europa wuchs der... [mehr]

  • So geht Radlern ein Licht auf

    Jetzt ist die beste Zeit für das einfachste und luftigste Verkehrsmittel: Rauf aufs Rad und raus aufs Land, durch die Stadt in den Park oder zum Schwimmbad, so lautet die große Freiheits-Devise. Grenzenlos ist die Zweirad-Beweglichkeit allerdings nicht, wie die ARAG-Experten notieren und halten deshalb einige Tips und Ratschläge für Fahrten mit dem Drahtesel... [mehr]

  • So kommen Kinder sicher durch den Straßenverkehr

    Kinder sehen die laute Welt des Straßenverkehrs mit anderen Augen. Sie brauchen unsere ganz besondere Aufmerksamkeit. Und deshalb appellieren das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD jetzt an Politik, Autofahrer und Eltern, für mehr Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zu sorgen. Dazu müssen aus Sicht der Verbände die Eltern... [mehr]

  • VW-CNG-Initiative: Erdgas ist das neue Diesel

    Zur Einhaltung der Klimaziele ist der Dieselmotor wegen seines geringen CO2-Ausstoßes unverzichtbar. Aber ihn wirklich sauber zu machen, also auch die für Menschen schädlichen Stickoxide zu eliminieren, das kostet eine Menge Geld. Ein Kleinwagen mit Selbstzünderantrieb ist dann kaum mehr wirtschaftlich und würde nicht akzeptiert. Stattdessen könnten... [mehr]

Aschaffenburg

  • Ermittlungen Keine Hinweise auf Fremdverschulden

    Zwei Tote aus Seen geborgen

    Gleich zwei Tote sind im Laufe des Dienstags aus unterfränkischen Gewässern geborgen worden. Ob es sich um Badeunfälle oder medizinische Ursachen handelt, müssen die Ermittlungen zeigen. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es keine. Kurz nach 9.30 Uhr hatte ein Zeuge im Ufergestrüpp des Mainparksees in Mainaschaff einen weiblichen, leblosen Körper entdeckt und... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Verein Deutschordensmuseum Mitgliederversammlung / Ausstellungen und Konzerte erfolgreich / Akten aus 87 Jahren werden archiviert

    Althäuser Hockergrab kommt ins Fernsehen

    Gut etabliert hat sich die Jungsteinzeit-Ausstellung des Vereins Deutschordensmuseum. In der Mitgliederversammlung wurde das vergangene Vereinsjahr bilanziert. Vorsitzender Gernot-Uwe Dziallas ging im Götterzimmer des Schlosses gleich zu Beginn auf den Mitgliederschwund. Die jährlichen Museumskonzerte bedeuteten immer wieder eine neue Herausforderung und eine... [mehr]

  • Für Dainbacher Jugendliche

    Anmeldung zum Konfirmationskurs

    In der evangelischen Kirche Unterschüpf wird am Dienstag, 20. Juni, um 19.30 Uhr eine Abendandacht mit anschließender Anmeldung zum neuen Konfirmandenkurs gefeiert. Wer 2018 sein 14. Lebensjahr vollendet, kann nach den Sommerferien ab 13. September am Kurs teilnehmen. Zum kommenden Konfi-Kurs sind auch Jugendliche aus Schweigern, Epplingen, Bobstadt und Dainbach... [mehr]

  • Konfirmation Gottesdienst im Pfarrbezirk Süd

    Das Leben mit einer Fahrradtour verglichen

    Elf Jugendliche des Pfarrbezirks Süd konfirmierte Pfarrer Karl-Gottfried Kraft in der Schlosskirche. Während ihres Unterrichts hatten die Konfirmanden den christlichen Glauben und die Einrichtungen ihrer Kirchengemeinde näher kennengelernt. Davon berichteten sie den Gästen des Festgottesdienstes. Mit einer Fahrradtour verglich Karl-Gottfried Kraft in seiner... [mehr]

  • Landwirtschaft Ehemalige Fachschülerinnen und Fachschüler trafen sich in Bad Mergentheim

    Die Landwirtschaft lässt sie nicht los

    Klassentreffen sind, anders als etwa in den USA, hierzulande von rührigen Personen abhängig, die sich darum kümmern, dass sich Schüler, die einst gemeinsam die Schulbank gedrückt haben, sich mal wieder treffen und nicht alte Schuldfragen und dramatische Ereignisse wieder beleben, sondern Erlebnisse und Geschichten über berufliche Entwicklungen, Kinder, Ehe. 26... [mehr]

  • Ein Jahr Adipositas-Selbsthilfegruppe Bei den monatlichen Treffen geben Betroffene Tipps und Unterstützung

    Hilfe gegen den inneren Schweinehund

    Das Problem ist auch im Main-Tauber-Kreis groß - viele Menschen leiden an Adipositas, landläufig als Fettsucht bekannt. Hilfe gibt seit einem Jahr eine Selbsthilfegruppe. Es ist die einzige im Landkreis. Bad Mergentheim. Im Mai des vergangenen Jahres wurde sie gegründet. Mittlerweile ist sie etabliert, die Adipositas-Selbsthilfegruppe, die sich monatlich, immer am... [mehr]

  • Kurgast-Ehrung Irene Borst hat eine feste Clique

    Quelle und Konzerte locken

    Kurdirektorin Katrin Löbbecke ehrte in den Kliniken Dr. Vötisch Irene Borst aus Würzburg, Jahrgang 1934: Sie war zum 25. Mal in der Kurstadt. Vor circa 20 Jahren war Borst erstmals mit ihrem Mann da, der zu einer Reha nach Bad Mergentheim kam. Ihr hat es so gut gefallen, dass sie seither immer an Pfingsten und Weihnachten eine Woche hier verbringt. Mittlerweile... [mehr]

  • Theater integrativ "Odyssee des Lebens" als packendes Doku-Stück im Bad Mergentheimer Schloss / Schicksale gehen unter die Haut

    Zuschauer werden zu Rollenspielern

    Schon an der Kasse läuft es anders, als man es kennt: Einzeln werden die 27 Besucher, die pro Aufführung zugelassen sind, abgeholt. An einer fein gedeckten Tafel vorbei geht es in einen kleinen Raum. Bad Mergentheim. Irritation: Was ist hier Bühne, was Zuschauerraum? Ganz gezielt brechen die 16 Jugendlichen und Erwachsenen die gewohnte Theaterdistanz auf, machen... [mehr]

Boxberg

  • Knochen mit Rattengift

    Wieder Giftköder ausgelegt

    Bereits Ende April wurden in Boxberg im Bereich Seebuckel hinter der Sporthalle Giftköder in Form von mit Rattengift gespickten Hühnerknochen aufgefunden. Nun waren der oder die Unbekannte erneut am Werk. Im gleichen Bereich wurde ein derartiger Giftköder erst entdeckt, als ein Hund ihn bereits aufgenommen hatte. Glücklicherweise hatte das Tier den Köder nicht... [mehr]

Buchen

  • Musikkapelle Eberstadt

    Matinee und mehr im Schlosshof

    Die Musikkapelle Eberstadt veranstaltet am Sonntag, 18. Juni um 10 Uhr eine Matinee im Hof des Eberstadter Schlosses. Begonnen wird bereits um 9.30 Uhr mit einem kleinen Sektempfang. Im Anschluss an die Matinee besteht die Möglichkeit, am Mittagessen teilzunehmen. Um 14 Uhr werden die Jungmusiker ihr Können unter Beweis stellen. Bei Kaffee und Kuchen wird die... [mehr]

  • 40 Jahre MFNO

    Motorradfreunde feiern Jubiläum

    Die Motorradfreunde Neckar-Odenwald (MFNO) feiern von heute, Freitag, bis Sonntag, 18. Juni, an der "Waldspitze" in Mittelschefflenz ihr Jubiläum zum 40-jährigen Bestehen. Dazu sind befreundete und interessierte Motorradfahrer willkommen. Offizieller Beginn ist am Freitag um 18 Uhr. Am Samstag werden Rundfahrten in kleinen Gruppen angeboten. Den Teilnehmern stehen... [mehr]

  • Fronleichnamsfest in Buchen Geschmückte Altäre zierten die vier Stationen

    Prozession auf einem neuen Weg

    Zahlreiche Gläubige feierten gestern in Buchen das "Hochfest des Leibes und Blutes Christi" mit einem Gottesdienst und einer Prozession. Buchen. Nach dem Hochamt in der Pfarrkirche St. Oswald führte die Prozession auf ungewohntem Weg durch die Stadt. Der Grund ist die Baustelle am Stadtturm, weswegen die Gläubigen in diesem Jahr nicht durch die Marktstraße ziehen... [mehr]

  • "Falscher Polizeibeamter" Landeskriminalamt und das Polizeipräsidium Heilbronn warnen vor Betrugsmasche

    Trügerisches Spiel mit arglosen Bürgern

    Immer häufiger treiben falsche Polizisten ihr trügerischer Spiel mit vorwiegend arglosen, älteren Menschen und bringen sie um ihre Ersparnisse, Schmuckstücke sowie Wert- oder Kunstgegenstände. Die Täter geben sich als Polizisten oder andere Amtspersonen aus und täuschen oftmals vor, über den Polizeinotruf "110" oder andere Behördenleitungen anzurufen.Ohne... [mehr]

Creglingen

  • Am heutigen Samstag Das Projekt "BienenBlütenReich" kann besichtigt werden

    Gut für die Bienen, gut für die Vielfalt

    Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten leisten durch ihre Bestäubungstätigkeit einen wichtigen Beitrag zur Ernährung. Viele Kulturpflanzen sind auf Bestäuber angewiesen, um Früchte zu bilden. Bei anderen werden die Erträge durch Bestäubung höher und sicherer. Blühstreifen mit ein- oder mehrjährigen Blühpflanzen sind wichtige Futterquellen. Dazu gibt es... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball Bei den Kickers geht es am Montag schon wieder los

    Training auf dem Dallenberg

    Schon am kommenden Montag starten die Würzburger Kickers in die "Mission 3. Liga". Dabei präsentieren sich die Rothosen ab 1530 Uhr in der Würzburger "Flyeralarm-Arena" am Dallenberg mit einer öffentlichen Trainingseinheiten den Fans. Im Mittelpunkt dürfte dabei vor allem der neue Cheftrainer Stephan Schmidt stehen. Der 40-Jährige betreute zuletzt die... [mehr]

  • Fußball Der Aufstiegsheld der Würzburger Kickers muss seine Profi-Karriere beenden, wechselt aber in den Trainerstab

    Wulnikowski hört auf und bleibt

    Der FC Würzburger Kickers und Robert Wulnikowski bleiben sich weiterhin treu: Der 39 Jahre alte Torwart, der seit Sommer 2014 das FWK-Trikot trägt und durch seinen gehaltenen Elfmeter im Entscheidungsrückspiel zur 3. Liga gegen den 1. FC Saarbrücken zum Aufstiegshelden am Dallenberg geworden ist, wird seine aktive Karriere zwar schweren Herzens beenden, zählt... [mehr]

Fechten

  • Fechten Auch nach dem dritten Wettkampftag war die deutsche Delegation bei den Europameisterschaften in Tiflis noch ohne Edelmetall

    Leonie Ebert als Sechste erneut ein Lichtblick

    Florett-Spezialistin Leonie Ebert vom FC Tauberbischofsheim hat bei den Europameisterschaften in Tiflis mit Rang sechs eine überzeugende Leistung abgeliefert. Die deutschen Degen-Herren setzten zumindest kleine Akzente. Für die deutschen Florett-Herren hätte es fast Edelmetall gegeben. Ganze fünf Treffer fehlten ihnen am Ende zum Gewinn der Bronzemedaille. Für... [mehr]

Fränky

  • Hirsche tricksen Jäger aus

    Rothirsche können etwa 20 Jahre alt werden. Zeit genug, um super Tricks zu lernen, mit denen die Tiere Jägern entkommen können. Forscher einer Universität im Land Kanada beobachteten weibliche Rothirsche über mehrere Jahre hinweg. Sie fanden heraus: Die Tiere lernen im Laufe ihres Lebens immer mehr Methoden, um sich vor den Jägern zu verstecken. Diese Weibchen... [mehr]

Fussball

  • Fußball Robert Schuster und Sven Feix führen den TSV Althausen/Neunkirchen mit einem 3:0 gegen den FC Billingsbach zurück in die Kreisliga A3

    Traumduo als Garant für den Aufstieg

    FC Billingsbach - TSV Althausen/Neunkirchen 0:3 Billingsbach: Bauer, Kipphan (46. Baumann), Reckwarth, Böhm ,Vogel, Hörner, Kleinert, Gröber, Schneider (72. Dörr), Ley (61. Hanisch), Jakob (80. Kehr). Althausen/Neunkirchen: Kienast, Hess (66. Scholze); Holler, Götz, Hanselmann, M. Jaumann (74. Volkert), Wakan, Feix, S. Jaumann (74. Schmitt), Schuster, Popp.... [mehr]

Handball

  • Beachhandball

    Felix Karle bei der EM dabei

    Nach seiner Teilnahme im letzten Jahr an der U16-EM in Portugal wurde der Tauberbischofsheimer Felix Karle nun erneut in den deutschen Kader für die U17-Beachhandball-EM in Kroatien berufen. Felix Karle, der bei der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim ausgebildet wurde und seit zwei Jahren Hallenhandball in der Jugend der DJK Rimpar spielt, ist einer von zehn... [mehr]

Hardheim

  • "Andere Behörden sollen bei der künftigen Waldbewirtschaftung nicht mit reinreden dürfen"

    Die Bürgermeistern Elmar Haas (Ahorn, Vorsitzender des Gemeindetags im Main-Tauber-Kreis) und Wolfgang Vockel (Tauberbischofsheim) thematisierten den künftigen finanziellen Aufwand der Städte und Gemeinden. Am kostendeckenden Beitrag der Kommunen werde sich durch die Reform wenig ändern, so MdB Alois Gerig. Bei Forsteinrichtungen werden beide voraussichtlich mehr... [mehr]

  • Leserbrief Unerlaubte Müllentsorgung in Privatgarten

    "Eine große Unverschämtheit"

    Unbekannte haben am Samstag,10. Juni, ihre alte Sofa-Eckgarnitur auf meinem Grundstück in Hardheim, Mühlweg 1, entsorgt. Da der Polizeiposten in Hardheim hier keine Straftat erkennen konnte, sondern "nur" eine Ordnungswidrigkeit, bleibt mir keine andere Möglichkeit, als in dieser Form meinen Unmut zu äußern. Es handelt sich um ein blaugemustertes Dreisitzer-Sofa... [mehr]

  • "Teppichlegen" an Fronleichnam Die FN besuchten die Frühaufsteher in Hardheim

    "Hier wird ein alter, christlicher Brauch erhalten"

    Traditionell gibt es zu Fronleichnam Prozessionen. Die Wege werden liebevoll mit Blumen und Madonnenbildern vor den Häusern geschmückt. Nicht fehlen dürfen die Fronleichnamsaltäre mit buntem Teppichen aus Blüten oder gefärbtem Sägemehl. Um diesen zu legen, war am Donnerstag auch in Hardheim echtes Teamwork gefragt: Bereits um vier Uhr morgens fanden sich die... [mehr]

  • Fachleute diskutierten in Hardheim Gespräch mit MdB Alois Gerig und Minister Peter Hauk / Kartellrechtsverfahren gegen Baden-Württemberg bringt Probleme mit sich

    Forststrukturen im Land ändern sich

    Das Kartellrechtsverfahren gegen das Land Baden-Württemberg treibt Forstverwaltungen und Waldbesitzer um. Denn dadurch müssen sich die Forststrukturen ändern. Hardheim. Wie wird sichergestellt, dass die Wälder auch in Zukunft flächendeckend bewirtschaftet, die Holzvorräte nachhaltig genutzt werden und auch Kleinwaldbesitzer Zugang zum Holzmarkt haben? Mit... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Hohenloher Integrationszentrum Kreisjugendreferenten der Region bieten Fachtag an

    Hajo Funke spricht über Werte

    "Fremd-Feind-Freund" lautet der Titel eines öffentlichen Fachtags gegen Rassismus am 12. Juli im Hohenloher Integrationszentrum. Die Kreisjugendreferenten des Hohenlohekreises, des Landkreises Schwäbisch Hall, des Main-Tauber-Kreises und des Neckar-Odenwald-Kreises veranstalten in Kooperation mit dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg einen Fachtag gegen... [mehr]

  • Freilandmuseum Erinnerung an den "ersten Sommer in Frieden"

    Zeitreise ins Jahr 1945

    Amerikanische Soldaten bringen den "ersten Sommer im Frieden" - eine besondere Veranstaltung bietet das Hohenloher Freilandmuseum am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Juni, jeweils von 10 bis 17 Uhr in Schwäbisch Hall-Wackershofen an. Mehr als 100 Akteure nehmen die Besucher mit auf eine Zeitreise ins Jahr 1945. In diesem Jahr ging der Zweite Weltkrieg zu Ende. Neben... [mehr]

Igersheim

  • Evangelische Kirche In Igersheim gibt es ein ungewöhnliches Reformationsprojekt / 500 Schreiber gestalten Bibel / Noch 70 Umschläge zu vergeben

    Alles ist willkommen, nur authentisch soll es sein

    Einen neuen Zugang zur Bibel finden - beim "Igersheimer Bibelprojekt" sind dazu 500 schreibende Hände am Werk. Wer noch mitmachen will, muss sich bald melden beim evangelischen Pfarrer Uwe Krauß. Ein zweiteiliges Reformationsprojekt nimmt Gestalt an in der jüngsten Kirchengemeinde des Bezirks - einer Gemeinde voller Dynamik und mit zahlreichen engagierten... [mehr]

  • Kreuzung L 2251/B 19 Opfer unter alkoholischer Beeinflussung

    Audi-Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu

    In der Nacht auf Donnerstag, gegen 2 Uhr, kam es auf der L 2251/Abzweigung B 19 bei Igersheim zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde und ein Sachschaden in Höhe von rund 35 000 Euro entstand. Ein 32-jähriger Lkw-Fahrer wollte, aus Richtung Bad Mergentheim kommend, in Richtung Würzburg abbiegen. Dabei beachtete er nicht die... [mehr]

  • Zwei Tote bei Unfall nahe Harthausen

    Die Missachtung des Gegenverkehrs führte laut ersten Informationen der Polizei gestern gegen 17.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 19 (Bad Mergentheim-Würzburg) am Ortsrand von Harthausen. Zwei Personen, ein Mann (45) und eine Frau, die auf ihrem Motorrad Richtung Igersheim unterwegs waren, kamen ums Leben. Selbst der angeforderte... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Spielplatz "Am Hochhaus" Bürgermeister Klaus Thomas übergab die neu gestaltete Anlage offiziell ihrer Stimmung

    Spielkombination sofort in Besitz genommen

    Neue Spielmöglichkeiten gibt es für Kinder auf dem Spielplatz "Am Hochhaus" in der Marktgemeinde. Kreuzwertheim. Bei herrlichem Sonnenschein erfolgte am Dienstag die symbolische Eröffnung des neu gestalteten Spielplatzes "Am Hochhaus" in Kreuzwertheim. Mit neuen Spielmöglichkeiten, insbesondere für die jüngeren Kinder, wurde die Anlage an der Ringstraße... [mehr]

Külsheim

  • Fußwallfahrt 875 Pilger aus Fulda machten auf ihrem Weg nach Walldürn in der Brunnenstadt Station

    Die Seele kommt stärker zur Geltung

    Bei der Fußwallfahrt Fulda - Walldürn ist das letzte Etappenziel vor der Ankunft in der Wallfahrtsbasilika traditionsgemäß Külsheim. Am Dienstag zogen 875 Pilger in die Stadtkirche St. Martin ein. Külsheim. Die Wallfahrt findet heuer zum 312. Mal statt. Pilger aus dem Eichsfeld, dem Fuldaer Land und aus Unterfranken sind zu Fuß auf den Weg nach Walldürn.... [mehr]

  • 20. Regionaltag

    Großes "Festival der Vielfalt"

    Der 20. Regionaltag der Bürgerinitiative pro Region Heilbronn-Franken findet am Sonntag, 18. Juni, in Külsheim statt. Das Fest werde wieder zu einem Ort der Begegnung für viele tausend Menschen aus der gesamten Region Heilbronn-Franken, freuen sich die Verantwortlichen. Das "20. Festivals der Vielfalt" beginnt um 11 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung in der... [mehr]

  • Wohnungsdurchsuchung Mann lagerte verbotene Gegenstände und unerlaubte Dopingmittel

    Polizeibeamte stellten scharfe Waffen sicher

    Eine scharfe Waffe und andere verbotene Gegenstände sowie unerlaubte Dopingmittel fanden Ermittler des Polizeireviers Wertheim bei der Durchsuchung der Wohnung eines Mitglieds einer Rockergruppe im nördlichen Main-Tauber-Kreis. Aufgrund einer Anzeige gegen den Mann im Februar wegen Nötigung, bei der er einen anderen Autofahrer mit einer Pistole bedroht haben soll,... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Am Samstag, 24. Juni

    Ausgedehnter Naturspaziergang

    Keine ausgeprägte Wanderung, sondern eher ein ausgedehnter Naturspaziergang über den Pfeiferweg und ein Besuch der Gamburg führen die Frauengemeinschaft und der Turnverein am 24. Juni gemeinsam durch. Die Kurzwanderung führt über vier Kilometern und ohne große Steigungen oberhalb von Niklashausen zur Beghardenhöhle. Es geht fast nur über Naturpfade durch eine... [mehr]

  • Trinkwasserversorgung Wassermeister Jürgen Röckert und sein Team betreuen zwölf Tiefbrunnen sowie das städtische Leitungsnetz

    Kontrolle gehört täglich zur Routine

    Mit dem Wassermeister im Einsatz. Welcher Aufwand steckt hinter der Trinkwasserversorgung in Lauda-Königshofen? Lauda-Königshofen. Von A wie Abwasch bis Z wie Zähneputzen: Ohne sauberes Wasser wäre vieles, was uns im Alltag selbstverständlich erscheint, nicht vorstellbar. Weder bei der Hausarbeit noch bei der Körperhygiene und erst recht nicht beim Kochen... [mehr]

  • Bienenhalterung Imkerverein traf sich zur Monatsversammlung / Positive Bilanz gezogen

    Natur meinte es mit Imkern gut

    Die Natur hat es entgegen der ersten Erwartungen in diesem Frühjahr gut gemeint mit den Honigbienen und Imkern. Nicht zu trocken, gelegentlich Regen und warm, so mögen es die Bienen, wenn sie in den gelb blühenden Rapsfeldern ihre erste Massentracht nach Hause bringen.Zufriedene GesichterSo schaute der Vorsitzende Bernd Weckesser bei der Monatsversammlung Juni... [mehr]

  • ETSV Lauda Gürtelprüfung für Mitglieder der Karateabteilung

    Training zahlte sich aus

    Das Trainingslager der Karateabteilung des ETSV Lauda fand in Riedenberg/Rhön statt. Zahlreiche Mitglieder nutzten wieder die Gelegenheit, um drei Tage ausgiebig das Karatetraining zu genießen. Schon früh nach dem Aufstehen ging es zur ersten Trainingseinheit. Nach dem Frühstück fanden zwei weitere Trainingseinheiten statt. Nach dem ersten Trainingstag stellten... [mehr]

  • Freizeit Gelungene Aktion der Jugendabteilung im TSV Schweigern

    Wikingerschach begeisterte Teams

    Bestes Spielwetter und jede Mange Spaß waren angesagt beim ersten Wikingerschachturnier der Jugendabteilung des TSV Schweigern. Zwölf unterschiedlichste Mannschaften - von Jung bis Erfahren - gaben ihr Bestes, um eines der handgefertigten Wikingerschachsets zu gewinnen. Die Mannschaften mussten sich in spannenden Duellen mindestens den zweiten Platz in ihrer... [mehr]

Limbach

  • An der DHBW Tag der offenen Tür am 15. Juli / Speeddating für freie Studienplätze

    Unternehmen und DHBW stellen sich Interessenten vor

    Am Tag der offenen Tür der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) am 15. Juli können junge Leute, die sich für ein duales Studium interessieren, alles über das Studium an der Hochschule und ihre künftigen Arbeitgeber erfahren. Zwischen 10 und 15 Uhr sind über 100 Duale Partnerunternehmen vor Ort, präsentieren ihre Studienplätze und geben Hinweise, worauf... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Triathlon Erfolge für den TV Bad Mergentheim bei den Kurzstrecken-Meisterschaften in Bruchsal / Eleisa Haag auf Rang drei / Sieg für die Frauen-Staffel

    Alle TV-Starter unterstrichen ihre gute Form

    Mit rund 550 Einzelstartern und 44 Staffeln ging die Deutsche Triathlon Meisterschaft auf der Kurzstrecke im Kraichgau bei Bruchsal über die Bühne. Insgesamt über 20 000 Zuschauer säumten bei wirklich hochsommerlicher Hitze die Wettkampfstrecken. Der Igersheimer Thomas Tietz hatte als einer von 550 Teilnehmern für die olympische Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen,... [mehr]

  • Tennis SV Löffelstelzen ist mit fünf Mannschaften in der Medenrunde am Start

    Herren 55 feierten in der Württembergstaffel bereits zwei Siege

    Mit fünf Mannschaften ist die Tennisabteilung des SV Löffelstelzen dieses Jahr in der Medenrunde am Start. DieTeams haben sich mit bisher insgesamt sieben Siegen bei nur zwei Niederlagen durchweg in den oberen Tabellenregionen etabliert. Damen Bezirksstaffel 1: Die Damen hatten bislang ein Heimspiel gegen den TC Asperg. Nach den vier Einzeln stand es 2:2 und auch... [mehr]

  • American Football Am Sonntag geht es gegen Tübingen

    Wolfpack will Heimnimbus wahren

    Zum Start in die Rückrunde der Oberliga empfängt das Bad Mergentheimer American Football Team Wolfpack am kommenden Sonntag um 15 Uhr im Deutschordenstadion die Tübingen Red Knights . Nach den beiden Meisterschaftsjahren 2015 und 2016 musste das Wolfsrudel - nun zwei Klassen höher angekommen- anerkennen, dass die Erfolge in der vierten Liga etwas höher hängen.... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Röttingen Beachvolleyball-Anlage wurde erweitert / Kosten lagen bei 54 000 Euro

    Künftig vier Plätze zum Baggern und Pritschen

    Viel Platz zum Baggern und Pritschen gibt es seit neuestem in Röttingen. Die Rundumerneuerung der in die Jahre gekommenen Beachvolleyballanlage in Röttingen macht es möglich. Bürgermeister Martin Umscheid übergab die Anlage anlässlich der unterfränkischen Jugendmeisterschaften im Beachvolleyball ihrer Bestimmung. Umscheid dankte vor allem "dem Motor der... [mehr]

Mosbach

  • Konzert am 25. Juni Junge Kammerphilharmonie gastiert in der Stiftskirche Mosbach

    Romantische Musik für Streicher

    Romantische Musik für Streicher ist in der Mosbacher Stiftskirche zu hören. Das Programm steht unter dem Motto "Spiegelungen". Mosbach. Dort findet am Sonntag, 25. Juni, um 19 Uhr ein Konzert mit der Jungen Kammerphilharmonie Rhein-Neckar statt. Auf dem Programm stehen Streichquartette der Romantiker Georges Onslow und Giuseppe Verdi in deren selten zu hörenden... [mehr]

Mudau

  • Verursacher gesucht

    Geparkten Opel beschädigt

    Einen etwa 2500 Euro teuren Schaden an ihrem Opel Corsa stellte dessen Eigentümerin am 14. Juni fest, als sie gegen 10.30 Uhr zu ihrem seit dem Vortag in der Strietstraße geparkten Auto kam. Angesichts des Schadenslage an der der hinteren Stoßstange und der Heckklappe kommt wahrscheinlich nur ein größeres Fahrzeug, vermutlich sogar ein Lkw als Verursacher in... [mehr]

Niederstetten

  • Jüdisches Museum Creglingen Sonderausstellung "Was habt ihr für einen Brauch?" eröffnet / Bis 30. Juli immer sonntags geöffnet

    Die Religion besser verstehen

    Jüdische Feste und Riten stehen im Mittelpunkt der neuesten Sonderausstellung im jüdischen Museum Creglingen. Creglingen. Unter dem Titel "Was habt ihr für einen Brauch? (Ex 12,26)" eröffnete der Vorsitzende der Stiftung des Jüdischen Museums Creglingen, Dr. Christoph Bittel die erste Sonderausstellung des Jahres im jüdischen Museum in der Badgasse. Bis zum 30.... [mehr]

  • Baugebiet Beund Nächste Runde in Adolzhausen

    Jetzt die Erschließung

    Die Erschließung des Baugebiets Beund geht in die nächste Runde: Im Rahmen der Gemeinderatssitzung stellte André Metzger vom Weikersheimer Ingenieurbüro 3KANT die Planung vor. Der Ingenieur setzt hier fort, was vor etlichen Jahren sein Vater Hermann Metzger begonnen hat: Sechs bereits in der ersten Planung angedachte Baugrundstücke wechseln nun in die... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung Ablösung für Bauhof-Unimog beschlossen

    Kein Umwelt-Plus wegen Lieferzeit

    Spätestens zum Winterdienst 2017/2018 soll es da sein, das neue Fahrzeug, das den 22 Jahre alten Bauhof Unimog U 120 in den Ruhestand schickt. Eine Arbeitsgruppe unter der Beteiligung der Niederstettener Bauhofleiters Jürgen Meder und Mitarbeitern hatte sich intensiv mit der Thematik beschäftigt und etliche in Frage kommende Fahrzeuge direkt im Bauhof-Areal auf... [mehr]

  • Flugplatz Niederstetten GmbH Stadtkämmerin lobt in Gemeinderatssitzung das Geschäftsjahr 2016 als "sehr erfreulich"

    Kleiner Gewinn signalisiert guten Weg

    Es sei eine "sehr erfreuliche" Entwicklung, die die Flugplatz Niederstetten GmbH 2016 genommen habe, so Stadtkämmerin Stefanie Olkus-Herrmann bei der Vorstellung des Jahresabschlusses 2016. Niederstetten. Es war zwar nur ein kleiner Jahresgewinn in Höhe von 291,70 Euro, auf den sie verweisen konnte, doch dieser wurde als "reines Betriebsergebnis ohne... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitsschaft

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 16. bis 19. Juni: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst. Bereitschaft von Freitag ab 19 Uhr bis Montag 7 Uhr: Für die... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 16. bis 17. Juni: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun,... [mehr]

Osterburken

  • Begegnungsabend in Osterburken BBO und das Kinderheim Nr. 8 aus Sankt Petersburg vertieften ihre Freundschaft

    "Sich verständigen, damit der Friede bleibt"

    "Wo Freundschaften existieren, wo Menschen aufeinanderzugehen, da lassen sich die Völker nicht aufeinander hetzen". In diesem Sinn fand in Osterburken ein Begegnungsabend statt. Osterburken. Seit vielen Jahren bestehen zwischen dem Förderverein der Behinderten-Begegnungsstätte Osterburken (BBO) und dem Kinderheim Nr. 8 aus Sankt Petersburg freundschaftliche... [mehr]

  • Einführung Bogenschießen

    In "Adventon" fliegen die Pfeile

    Vor der Kulisse einer entstehenden Stadt des Mittelalters führt der Historiker Jan H. Sachers am Sonntag, 25. Juni, im Freilichtmuseum "Adventon" einen Einführungskurs im Bogenschießen durch. Mit traditionellen Langbögen und Pfeilen aus Holz lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Haltung, des flüssigen Schussablaufs sowie des Zielens ohne Visier oder andere... [mehr]

Rosenberg

  • Spielvereinigung feiert Auftakt mit Gerümpelturnier für Jugend

    "Tage des Sports" mit viel Programm

    Die Spielvereinigung Sindolsheim veranstaltet von heute, Freitag, bis Sonntag, 18. Juni, ihre traditionellen "Tage des Sports" mit einem großen sportlichen und kulturellen Festprogramm auf dem Sportgelände.Bieranstich am SamstagDas Fest beginnt am heutigen Freitagabend ab 18.30 Uhr mit einem Gerümpelturnier für Jugendraummannschaften. Ab 21 Uhr ist Beach-Party... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Spessartverein wanderte

    "Baumriesenpfad und Keltengräber"

    Unter das Motto "Natur pur" kann man die Tour des Spessartvereins vom vergangenen Sonntag stellen. Zur rund neun Kilometer langen Wanderung "Baumriesenpfad und Keltengräber" bei Bernsfelden begrüßten die Wanderführer Gerhard Ganz und Günther Wachter bei hochsommerlichen Temperaturen 49 wanderlustige Spechte. Beeindruckend waren beim Blick nach oben die... [mehr]

  • Fronleichnam Eucharistiefeier auf dem Schlossplatz mit anschließender Prozession / Liebevoll gestaltete Blütenteppiche

    "Den Menschen Mut machen"

    In Tauberbischofsheim wurde am gestrigen Donnerstag das Fronleichnamsfest bei strahlend blauem Himmel auf dem Schlossplatz gefeiert. Tauberbischofsheim. Kaplan Steffen Schölch ging in seinen Predigtworten auf das Tagesevangelium ein, wo Jesus mit zwei Fischen und fünf Broten über 5000 Menschen speisen konnte. Das gehe eigentlich genauso wenig "wie in diesen Tagen... [mehr]

  • Dekanat Tauberbischofsheim

    Jugendliche waren eine Woche in Taizé

    Eine Gruppe von 17 Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Dekanat Tauberbischofsheim war in der ersten Woche der Pfingstferien zu Gast im französischen Dorf Taizé. Zusammen mit den Brüdern der dortigen christlichen Gemeinschaft und über 2000 weiteren Jugendlichen aus der ganzen Welt verbrachten sie im Rahmen einer Fahrt des Dekanatjugendbüros eine Woche im... [mehr]

  • Gewerbliche Schule Tauberbischofsheim Bildungseinrichtung ist Teilnehmer an einem Pilotprojekt des Kultusministeriums

    Tablet-gestützter Unterricht bewährt sich

    In den Berufsschulklassen der Kfz-Mechatroniker an der Gewerblichen Schule Tauberbischofsheim werden seit einigen Monaten erfolgreich moderne Tablet-Computer im Unterricht eingesetzt. Tauberbischofsheim. Im Rahmen eines Pilotprojekts des Kultusministeriums zur "Bildung in der Digitalisierung" wurden Tablet-Computer für die Gewerbliche Schule angeschafft. Landrat... [mehr]

  • Am 24. Juni Jubiläumsfest und Tag der offenen Tür

    Zehn Jahre Tafel und Kommode

    Sie sind Orte der Begegnung, des Engagements und der Solidarität: Tauberbischofsheimer Tafel und Kommode feiern zehnjähriges Bestehen. Seit einer Dekade bringen Menschen, die bereit sind zu teilen, Lebensmittel und Kleidung zu Tafel und Kommode. Ehrenamtliche sammeln ein, was woanders übrig ist. Menschen, die materiell einen schweren Stand haben, können günstig... [mehr]

Verschiedenes

  • Jeep justiert den Compass neu

    Nach zwei Compass-Generationen, die eher Flops als Bestseller waren, erfindet Jeep die Modellreihe völlig neu und trifft damit sicher den Zeitgeist im ständig wachsenden Segment der kompakten SUV. Der Name steht unverrückbar für ein Konzept: Jeep - ein Urgestein des Allradantriebs. Das Synonym für Allradantrieb hat sich über Jahrzehnte so fest in die Köpfe... [mehr]

Walldürn

  • Polizei sucht Zeugen

    Ausweichversuch endete an Laterne

    Weil er einem schwarzen Kleinwagen ausweichen wollte, der die Vorfahrt missachtete, landete ein 45-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, mit seinem Subaru an einer Straßenlaterne. Der Fahrer war auf der Otto-Hahn-Straße in Walldürn unterwegs, als vom Parkplatz eines Discounters ein schwarzer Kleinwagen auf die Straße einfuhr. Um einen... [mehr]

  • Pontifikalamt mit Bischof Dr. Neymeyr Geistlicher predigte beim Wallfahrtstag für Fulda

    Der Glaube manifestiert sich

    Die Bedeutung der Feier der heiligen Eucharistie, gerade auch am Gnadenort in Walldürn, hob Bischof Dr. Ulrich Neymeyr beim Pontifikalamt am Wallfahrstag für Fulda hervor. Im Anschluss an den Einzug und die Begrüßung der Pilger Pilger aus dem Baunatal, aus dem Eichsfeld und aus Fulda fand am Mittwochnachmittag in der Wallfahrtsbasilika noch ein von Bischof Dr.... [mehr]

  • Auto beschädigt

    Flucht von der Unfallstelle

    Ohne sich um den von ihm verursachten Sachschaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrer eines Pkws von einer Unfallstelle hinter dem Feuerwehrgerätehaus in Walldürn. Der Besitzer eines silbernen Fords hatte seinen Wagen in der Dr.-Heinrich-Köhler-Straße den gesamten Sonntag über abgestellt. Bei seiner Rückkehr musste er feststellen, dass sein Auto am vorderen... [mehr]

  • Fulda-Eichsfeld-Prozession 810 Wallfahrer kamen am Mittwoch in Walldürn an / Bischof Dr. Ulrich Neymeyr predigte in der Basilika

    Kniefall der Pilger vor dem Hochaltar

    Mehr als 800 Pilger der Fulda-Eichsfelder Wallfahrt sind am Mittwoch in Walldürn eingetroffen. Die Gruppe ist in den vergangenen Tagen rund 150 Kilometer gelaufen. Walldürn. Die Pilger der 311. Fulda-/Eichsfelder-/Baunataler-/Unterfränkischen Fußprozession tragen am Tag vor Fronleichnam traditionsgemäß gegen 12 Uhr am ehemaligen "Walldürner See" ein. Dort... [mehr]

  • Beim Schäferhundeverein Zweite Rassehunde-Ausstellung des Golden-Retriever-Clubs in Walldürn

    Veranstaltung Treffpunkt für Züchter und Liebhaber

    In diesem Jahr findet am Samstag, 8. Juli die zweite Spezial Rassehunde Ausstellung des Golden-Retriever-Clubs, Mitglied im VDH/FCI (www.grc.de), auf dem Übungsgelände des Schäferhundevereins Walldürn unter der Sonderleitung von Karin Weczerek statt. Wie im vergangen Jahr, als zum ersten Mal erfolgreich eine Hundeausstellung in Walldürn für Golden Retriever... [mehr]

  • 150. Geburtstag Erinnerung an Hans Eckstein

    Viele Verdienste erworben

    An den 150. Geburtstag von Hans Eckstein, dem Gründer des Walldürner Heimatmuseums und langjährigen Lehrer und Rektor der Volksschule, erinnert Josef Schirmer in seinem Beitrag. Hans Eckstein ist am 17. Juni 1867 in Kleinbreitenbach geboren. Er war von 1904 bis 1923 Lehrer und von 1923 bis 1932 Rektor an der Volksschule in Walldürn. Er war mit Anna, geborene... [mehr]

Weikersheim

  • Reihe "Comedy uffm Dorf" Am Freitag, 30. Juni, wird es auf der Bühne durch und durch hohenlohisch

    Alles schlitzohrig und handgemacht

    Für seine bewährte Reihe "Comedy uffm Dorf" setzt der Liederkranz Schäftersheim in seiner siebten Auflage auf die musikalische Variante. Am Freitag, 30. Juni, um 20 Uhr präsentiert in der "Klosterscheuer" die Band "Praxis Hohenlohe" authentischen Rock, schlitzohrig selbst- und handgemacht, typisch hohenlohisch eben. Nach mehreren Wechseln und Verstärkung durch... [mehr]

Werbach

  • Artikuss Chor-Workshop am 1. und 22. Juli

    Viele Gesangsschmankerl

    Die Künstler-Initiative Artikuss e.V. veranstaltet am ersten Juli-Wochenende wieder den traditionellen Chor-Workshop für alle interessierten Hobby-Sängerinnen und -sänger in den Räumen der ehemaligen Wenkheimer Synagoge. Innerhalb von zwei Tagen werden Kostbarkeiten aus der Schatztruhe der europäischen Chorliteratur gehoben, "Chorschmankerln" eben. Dabei gibt... [mehr]

Wertheim

  • Fronleichnam Prozession führte nach einem Jahr Pause wegen des Neubaus der Tauberbrücke wieder auf den Wertheimer Marktplatz

    "Das Leben soll Freude machen"

    Es ist das Hochfest des heiligsten Leibes und Blutes Christi. Gestern feierten die katholischen Christen in Wertheim und in der Region mit einem Gottesdienst und anschließender Prozession Fronleichnam. Wertheim. Sie sind zurückgekehrt in das Herz der Stadt. Nach einem Jahr Pause wegen des Neubaus der Tauberbrücke führte die Fronleichnams-Prozession der... [mehr]

  • Naturschutzbund Bislang spärliche Resonanz von Gemeinderat und Verwaltung auf Angebot zur Erkundung der Magerwiesen

    "Isolierte Lage macht das Gebiet wertvoll"

    Die Nabu-Mitglieder hatten Oberbürgermeister und Gemeinderat zu einer Führung zu den Magerwiesen auf dem Reinhardshof eingeladen - und nur einer ist gekommen. Reinhardshof. Die Enttäuschung ist Ekkehardt Ebert anzumerken. "Wir wollten dem Oberbürgermeister und dem Gemeinderat vor Ort erklären, warum wir das Gebiet auf dem Reinhardshof für schützenswert... [mehr]

  • Breitbandausbau Bundestagsabgeordneter Alois Gerig übergibt Förderbescheid

    50 000 Euro für die Stadt

    Die Stadt Wertheim erhält aus dem Breitbandförderprogramm des Bundes eine Unterstützung in Höhe von 50 000 Euro. Damit kann die Stadt Planungsleistungen finanzieren, die zur Vorbereitung des Breitbandausbaus erforderlich sind. Bundestagsabgeordneter Alois Gerig übergab den Förderbescheid am Mittwochvormittag im Rathaus an Oberbürgermeister Stefan Mikulicz. Wie... [mehr]

  • Reise-Film Schöne Bilder aus dem buddhistischen Königreich Butan

    Das Land des Donnerdrachens

    Bhutan steht im Mittelpunkt des von den Fränkischen Nachrichten präsentierten reisefilms. Zu sehen ist er am Sonntag, 18. Juni, um 16 Uhr, am Montag, 19. Juni, um 20.30 Uhr und am Mittwoch, 21. Juni um 18.30 Uhr im Wertheimer Roxy-Kino. Das buddhistische Königreich, Land des Donnerdrachens, der Dämonen und Wiedergeburten, liegt verborgen am "südlichen Ende"... [mehr]

  • Forscherferien Kinder durften im Bootshaus des Kanu-Clubs übernachten

    Interessantes über das Wasser gelernt

    Eine besondere Übernachtung erlebten zehn Erst- bis Viertklässler am Dienstag und Mittwoch bei den Forscherferien. Mit dem ehrenamtlichen Team der Forscherkids des Stadtjugendrings Wertheim übernachteten sie im Bootshaus des Kanu-Clubs und erforschten verschiedenste Aspekte der Themen Natur und Wasser. Dabei erhielten die auch einen Einblick in das... [mehr]

  • Auf dem Mainplatz Händler mit "losen Mundwerk" machen am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Juni, in Wertheim Station

    Marktschreier versprechen deftige Sprüche und volle Tüten

    Deftige Sprüche und volle Tüten: Dafür steht die Marktschreier-Truppe, die jetzt in Wertheim Station macht. Am morgigen Samstag von 9 bis 20 Uhr und am Sonntag, 18. Juni, von 11 bis 20 Uhr gastieren die Händler mit den "losen Mundwerken" auf dem Mainplatz und dem benachbarten Busparkplatz. Zur Eröffnung am Samstag um 11 Uhr spendieren die Marktschreier... [mehr]

  • Leserbrief Thema Stadtführer

    Miteinander nicht möglich

    Als Initiator des Vereins Stadtführer Wertheim war es mir ein großes Anliegen eine neutrale Themenplattform zu schaffen, auf welcher sich alle Führer jedmöglicher Art präsentieren können. Als großes Vorbild diente mir dazu der Gästeführerverein in Würzburg (www.wuerzburger-gaestefuehrer.de). Leider hat Wertheim mit Würzburg nur den Anfangsbuchstaben... [mehr]

  • Senioren-Wohnanlage 25-jähriges Bestehen gefeiert

    Wichtige Einrichtung für die ältere Generation

    Das 25-jährige Bestehen der Senioren-Wohnanlage in der Wertheimer Bismarckstraße war für die Bewohner ein schöner Grund zum Feiern. Wie es im Bericht der Verantwortlichen heißt, bedankte sich Angelika Färber, Koordinatorin des Caritasverbands im Tauberkreis, bei allen Helfern. Später erinnerte sie an die Anfänge der vor 25 Jahren fertiggestellten Wohnanlage.... [mehr]

Wittighausen

  • Gemeinderat Wittighausen Maßnahme des Zweckverbands Abwasserbeseitigung Wittigbach / Förderbescheid über 19 400 Euro liegt vor

    Bau einer Phosphatfällanlage steht an

    Relativ wenige Tagesordnungspunkte standen bei der jüngsten Gemeinderatssitzung auf dem Programm. Wittighausen. Zu den wesentlichen Themen in Gemeinderatssitzung zählten unter anderem der Beschluss zur Auftragsvergabe für die Erneuerung der Kindergarteneingangstür sowie die Bekanntgabe durch Bürgermeister Marcus Wessels, dass die Gemeinde Wittighausen eine... [mehr]

Würzburg

  • Polizeibericht

    Schlägerei unter jungen Männern

    Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern kam es am Donnerstag um 4.20 Uhr am Barbarossaplatz. Nach aktuellen Erkenntnissen hatte der Vorfall damit begonnen, dass ein 20 Jahre alter Mann mit einem 19-Jährigen in Streit geriet. Als zwei weitere Männer hinzukamen und schlichten wollten, verlagerte sich die Aggression gegen die beiden... [mehr]