Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 6. Mai 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Gründungsversammlung am Dienstag In Schefflenz formiert sich der Trägerverein für ein überregional aktives Augusta-Bender-Literaturmuseum

    "Qualität der Texte ist unbestreitbar"

    Augusta Bender steht für Identität und Potenzial des Odenwalds. Davon ist Dr. Georg Fischer überzeugt. Aus diesem Grund soll der Schefflenzerin nun ein Literaturmuseum gewidmet werden. Schefflenz/Adelsheim. Eine unabhängige Frau vom Land, die Novellen schreibt, Liedersammlungen herausgibt, lange in den USA lebt, sich politisch engagiert - dieser Lebensweg wäre... [mehr]

  • Stadtgartenfest ab 26. Mai

    "Rock im Park" und Blasmusik

    Der Musikverein veranstaltet das traditionelle Stadtgartenfest vom 26. bis 29. Mai. Auf dem Programm steht in diesem Jahr am Freitagabend "Rock im Park" mit der Band "Dirty 30's", bevor dann der eigentliche Festbetrieb am Samstagnachmittag beginnt. Hier wird auch in diesem Jahr wieder ein sportliches Highlight live übertragen: das DFB-Pokalfinale. Am Sonntag heißt... [mehr]

  • "NaturErlebnisWoche"

    Waldwanderung mit dem Förster

    Unter dem Motto "Nur wer Natur kennt, kann Umwelt schützen" findet ab heute überall in Baden-Württemberg eine "NaturErlebnisWoche" statt. Auch der Skulpturen-Radweg im Bauland, das gemeinsame Projekt von Adelsheim, Osterburken, Ravenstein, Rosenberg und Seckach, ist mit dabei. Heute, Samstag, trifft man sich dazu in Adelsheim auf dem Eckenberg. Dort können... [mehr]

Ahorn

  • Musikverein Ahorn-Berolzheim Jahreskonzert in der Eubigheimer Turnhalle bot Querschnitt durch die Welt der Blasmusik

    Bunten Strauß an Melodien geknüpft

    Der Musikverein Ahorn-Berolzheim veranstaltete sein Jahreskonzert in der Turn- und Festhalle in Eubigheim. An diesem Abend wurden auch Jungmusiker geehrt. Ahorn. Ob aus der modernen Unterhaltungs- oder traditionellen Blasmusik, für jeden Geschmack der Zuhörer aus Nwar etwas dabei. Zum Schluss konnte jeder einen Frühlingsstrauß bunter Melodien mit nach Hause... [mehr]

Aktuelles

  • Jubiläum Vor 60 Jahren präsentierte Fiat den 500 - ein Konkurrent für VW Käfer, die Ente und den Mini

    Als das Dolce Vita über die Alpen kam

    Wo er auftaucht, schaut man in lachende Gesichter - egal, in welchem Alter die Passanten sind. Kleine Kinder sehen im winzigen Fiat 500 ein groß geratenes Spielzeugauto. In Müttern erwacht der Beschützerinstinkt. Frauen finden ihn zum Knutschen. Rentner erinnern sich an ihre Jugend und bei allen erwacht die Sehnsucht nach dem Süden. Denn kein anderes Auto ist so... [mehr]

  • Gebrauchtwagen Der Audi A5 überzeugt mit seinem Aussehen, der hohen Qualität und meist niedriger Laufleistung

    Ein Musterknabe aus Ingolstadt

    Dass Audi selbst den A5 als ein Design-Meisterstück betrachtet, sollte noch nicht weiter aufhorchen lassen - das behaupten Hersteller oft von ihren Modellen. Doch das Mittelklasseauto genießt auch über Ingolstadt hinaus den Ruf, ein ansehnlich gezeichnetes Exemplar zu sein. Zumindest hat er einen feineren Auftritt, als der oft als Dienstwagen genutzte A4, auf dem... [mehr]

  • Sicherheit

    Inlineskater müssen auf den Gehweg

    Inlineskater müssen in der Regel den Gehweg nutzen. Anders ist die Lage nur, wenn ein rechteckiges Zusatzschild mit einem stilisierten Rollschuhfahrer den Radweg dafür ausweist, erklärt der ADAC. Dann dürfen Inlineskater und Rollschuhfahrer auch hier fahren. Das Schild kann auch allein stehen. Dann dürfen Skater "mit äußerster Vorsicht und unter besonderer... [mehr]

  • Ratgeber

    Mit Stromstößen gegen Marder

    Im Kampf gegen Marderschäden beim Auto können spezielle Systeme helfen, die Stromschläge abgeben. Klingt martialisch, soll aber für die pelzigen Tiere schonend sein und sie nicht verletzen. Darauf weist die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) in Stuttgart hin. Die Geräte funktionieren unabhängig vom elektrischen Netz des Autos über im Motorraum... [mehr]

  • Umfrage

    Parkplatz sollte kostenlos sein

    Fast jeder zweite Autofahrer (48 Prozent) sucht grundsätzlich erst einen kostenlosen Parkplatz an der Straße, bevor er mit seinem Wagen in ein Parkhaus fährt. Das hat eine repräsentative Online-Umfrage des Marktforschungsunternehmens YouGov ergeben. Und fast jeder Vierte fährt nur dann in ein Parkhaus, wenn es dort günstiger oder höchstens genauso teuer ist... [mehr]

Assamstadt

  • Dienstag, 17. Oktober Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps Veitshöchheim in der Asmundhalle Assamstadt / Der Vorverkauf startet am Dienstag, 9. Mai

    Breites Repertoire auf hohem Niveau

    Die Gemeinde Assamstadt veranstaltet in Zusammenarbeit mit der örtlichen Musikkapelle ein Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps aus Veitshöchheim. Es findet am Dienstag, 17. Oktober, in der Asmundhalle statt. Beginn wird um 19.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) sein. Unter der Leitung von Oberstleutnant Roland Kahle wird das Heeresmusikkorps sein Publikum an diesem Abend... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Organspende Rudi Wartha aus Lauda hielt Vortrag an der Realschule St. Bernhard / Schicksal greifbar gemacht / Schüler stellen Fragen

    "Zweiter Geburtstag" durch eine Spenderniere

    Jeden Tag sterben Menschen, weil sie kein Spenderorgan bekommen. In Deutschland und speziell in Baden-Württemberg gibt es zu wenige Organspender. Damaris Stapf, Biologielehrerin der achten Klassen der St. Bernhard-Realschule wollte das Schicksal eines betroffenen Patienten für die Schüler greifbar machen. Rudi Wartha, der mit einer Spenderniere in Lauda lebt,... [mehr]

  • Schulterschluss Institutionen und Leistungsträger der Stadt Bad Mergentheim ziehen für erfolgreiche Außendarstellung an einem Strang

    Gemeinsames Markensiegel spiegelt Lebensfreude wider

    Ein neues Markensiegel soll erstmals eine Verbindung zwischen allen Akteuren der Stadt schaffen und verdeutlichen, wofür Bad Mergentheim steht: Lebensfreude. Bad Mergentheim. Die Kurstadt im Taubertal gehöre zu den Top 10 der Tourismusdestinationen in Baden-Württemberg, habe die Zahl der Übernachtungen auf rund 714 000 gesteigert und sei ein beliebtes... [mehr]

  • Am 24. Mai im Kurhaus Kursaal "Bad Mergentheimer Opernnacht" mit Ensemble "ilCanto"

    Heitere Arienreise durch Europa

    Ein Konzerthighlight kann man am Mittwoch, 24. Mai, um 19.30 Uhr bei der "Bad Mergentheimer Opernnacht" im Kurhaus erleben. Echte Begeisterung über die großartigen Stimmen begleiten die Interpreten des Ensembles "ilCanto" auf ihrer Tournee durch viele Kur- und Festspielhäuser Deutschlands.Arien von Wagner bis MozartNun gastiert "ilCanto" am Mittwoch, 24. Mai, um... [mehr]

  • Deutschordensmuseum Besonderheit zum Muttertag

    Kostümführung mit Gärtner

    Eine Kostümführung durch Schloss und Park bietet Museumsführer Tillmann Zeller am Sonntag, 14. Mai, um 14 Uhr an. Franz Joseph Hüller war ab 1795 als Hofgärtner für den Schlosspark zuständig. Museumsführer Zeller hat sich mit der Person Hüllers ausführlich befasst, und schlüpft am Muttertag bei der Kostümführung "Augenschmaus und Gaumenfreude.... [mehr]

  • Bahnengolfclub Bad Mergentheim Verein startet mit dreiwöchiger Verspätung ins 40. Jubiläumsjahr / Saisoneröffnungsturnier

    Michael Huhn in bestechender Form

    Drei Wochen später als sonst starteten die Bad Mergentheimer Minigolfer in ihre 40. Saison. Denn bereits zwei Wochen zuvor hatte die Ligasaison mit dem ersten Verbandsligaspieltag begonnen, den man auf Platz vier abschloss. Das Eröffnungsturnier auf der Anlage am Stadion ist das erste Highlight. Es soll über vier Runden gehen, ein Siegerergebnis um die 90 Schläge... [mehr]

  • Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer im Roten Saal "Die Kickers werden ihren eingeschlagenen Weg weitergehen"

    Mit "Würzburger Weg" direkt nach oben

    Der Würzburger Weg ist nicht nur erfolgreich, sondern auch anders als der anderer Vereine. Der "Durchmarsch" nach oben ist beispielgebend - auch wenn der Klassenerhalt noch nicht sicher ist. Bad Mergentheim. Im Rahmen der Reihe "Bad Mergentheimer Schlossgespräche" sprach am Donnerstagabend Daniel Sauer, Vorstandsvorsitzender des Fußball-Zweitligisten FC... [mehr]

  • Literatur im Schloss Marcel Beyer liest im Museum

    Ungeahnte Höhen

    Bevor sich "Literatur im Schloss" in die Sommerpause verabschiedet, steht noch eine gewichtige Lesung auf dem Programm: Zu Gast ist am Donnerstag, 11. Mai, um 19.30 Uhr der 51-jährige Marcel Beyer, einer der bedeutendsten Schriftsteller seiner Generation. Im letzten Jahr wurde er mit dem Georg-Büchner-Preis gewürdigt. Beyer wurde berühmt mit seinem Roman... [mehr]

Boxberg

  • Haus im Umpfertal

    Ehrenamtliche gewürdigt

    Auch in diesem Jahr wurde das "Haus im Umpfertal" wieder von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern unterstützt, die mit viel Engagement und Freude bereitwillig auf die Interessen unserer Bewohner eingegangen sind. Tätigkeiten, die durch ehrenamtlichen Helfer übernommen wurden waren zum Beispiel die sehr liebevoll gestalteten Gottesdienste im Haus, die regelmäßigen... [mehr]

  • Waldseilgarten Naturerlebnistag und Waldmarkt am morgigen Sonntag

    Klettern und vieles mehr

    Zur Saisoneröffnung gibt es im Boxberger Waldseilgarten ein Novum: Die Lazy Bones veranstalten am morgigen Sonntag erstmals einen Naturerlebnistag mit einem Waldmarkt. Natürlich gehört von 11 bis 18 Uhr wieder das Schnupperklettern auf dem Programm, ab acht Jahre auf dem Kinderparcours, ab zwölf auf dem hohen Pfad. Das Angebot für die Besucher ist allerdings... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Auf Katze geschossen" (FN 5. Mai)

    Wer tut so etwas?

    Anfang der letzten Aprilwoche hatte unsere Katze Zugang ins Freie und hat diesen auch genutzt. Von diesem Freigang kam sie mit einer kleinen blutenden Verletzung zurück und wurde am gleichen Tag durch einen Tierarzt mit Antibiotika und Schmerzmittel versorgt, in der Annahme, dass es sich um eine Bisswunde handelt. Trotz mehrmaliger medizinischer Versorgung fraß... [mehr]

Buchen

  • "VR-FrauenForum" in Hettingen Referentin Anja Bauermeister stellte das Thema "Damit Sparen wieder Freude macht" vor / Rund 200 Besucherinnen zu Gast

    "Ace of Base" zu Renditen und Zinsen

    Informationen rund um das Thema Sparen, verpackt mit einem musikalischen Unterhaltungsprogramm: Das sechs "VR-FrauenForum" in Hettingen fand wieder großen Anklang. Hettingen. Wie der althergebrachte Sparstrumpf zur "coolen Socke" mutiert, erklärte am Donnerstag das inzwischen sechste "VR-FrauenForum" der Volksbank Franken. Das zum Thema "Damit Sparen wieder Freude... [mehr]

  • Christuskirche Buchen Konzert am Donnerstag, 22. Juni

    "Atem - Klange der Seele"

    Unter dem Titel "Atem - Klang der Seele" findet am Donnerstag, 22. Juni, um 20 Uhr in der evangelischen Christuskirche in Buchen ein besonderer Konzertabend mit Clemens Bittlinger statt. Unterstützt wird der Gitarrist dabei vom "Tastenvirtuosen" David Plüss (Keyboard und Orgel), dem Saxofonisten Matthias Dörsam sowie dem Sänger David Kandert. Der Titel des... [mehr]

  • Baumaßnahmen am Bachlauf Stadt plant auf rund zwei Kilometern Länge einen Naherholungs- und Erlebnisbereich / Informationsveranstaltung am Samstag, 13. Mai

    Die Morre erhält ein "Facelifting"

    Zu einem "grünen Band" durch Buchen soll die Morre werden. Die Stadt plant deshalb eine Neugestaltung des Gewässers auf rund zwei Kilometern. Buchen. Die Morre fließt mitten durch die Innenstadt und bietet damit die Chance, die Renaturierung des Gewässers in Verbindung mit Hochwasserschutzmaßnahmen zu einem "grünen Band" durch Buchen zu gestalten. Deshalb wird... [mehr]

  • Eiermann-Magnani-Haus in Hettingen Informationen über Entstehungsgeschichte der Dokumentationsstätte präsentiert

    Ein Ort für Vertriebene und Flüchtlinge

    Zuschauer aus Hettingen, Höpfingen und Regensburg waren zur Vorortbesichtigung der Dokumentationsstätte Eiermann-Magnani in Hettingen gekommen, um sich über die Geschichte des Siedlungshauses zu informieren. Die Volkshochschule Buchen hatte das Angebot ermöglicht, als Referenten präsentierten Karl Mackert und Wolfgang Vögele Wissenswertes über den kirchlichen... [mehr]

  • Goldene Hochzeit in Hainstadt Manfred und Elisabeth Kirchgeßner blicken auf 50 Jahre Ehe zurück

    Große Dankbarkeit für fünf gemeinsame Jahrzehnte

    Manfred und Elisabeth Kirchgeßner schauen am heutigen Samstag dankbar auf 50 Jahre Ehe zurück. Das Jubelpaar gab sich am 6. Mai 1967 vor Pfarrer Leimbach in der Hainstadter Pfarrkirche St. Magnus das Ja-Wort. Bereits einen Tag vorher war die standesamtliche Trauung, die der damalige Bürgermeister Alfons Schüßler im Rathaus vollzog. Manfred Kirchgeßner, als... [mehr]

  • Aktion der Pfadfinder In Buchen und Walldürn aktiv gewesen

    Müll aus dem Wald füllte über 20 Säcke

    Die Pfadfinder des Stammes "Wildenburg" im Pfadfinderbund Süd haben in Walldürn und Buchen Waldgebiete und Straßenränder gesäubert. Ihre Ausbeute: Mehr als 20 Müllsäcke voller Unrat. "Hinterlasst die Welt etwas besser, als ihr sie angetroffen habt!" Diesen Auftrag gab der Gründer der weltweiten Pfadfinderbewegung, der englische Lord Sir Robert Baden-Powell,... [mehr]

  • Zeuge verständigte Polizei

    Schräglage fiel dem Busfahrer nicht auf

    Eine regelrechte Zwangspause mussten Busreisende am Mittwochabend auf ihrem Nachhauseweg in Buchen einlegen. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte gegen 18.30 Uhr die Polizei, da ihm ein Reisebus auffiel, der auf der Landesstraße 582 von Eberstadt in Richtung Buchen unterwegs war. Dessen rechtes Vorderrad verlor nach Angabe des Zeugen offenbar beim Durchfahren von... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball Anspannung bei Kickers-Gegner Düsseldorf

    Gute Nerven und Geduld

    Schlüsselspiel: "Wir sind uns alle der Bedeutung dieses Spiels bewusst. Daher brauchen wir gegen Würzburg starke Nerven und viel Geduld", blickt Friedhelm Funkel auf die heutige Partie gegen die Würzburger Kickers voraus (13 Uhr, live bei "sky"). Dabei lobt der Düsseldorfer Trainer die Einstellung seiner Spieler: "Die Mannschaft macht einen guten Eindruck, sie... [mehr]

Fränky

  • "Der große Coup" 200. Fall für TKKG / Jubiläumsfolge der Kult-Hörspielserie

    Die FN verlosen drei Hörspiele

    Seit über 35 Jahren sind sie die "Profis in spe" - Tim, Karl, Klößchen und Gaby, kurz "TKKG". Die Detektiv-Abenteuer der vier Freunde sind ein Klassiker und Dauerbrenner bei Kinder und Jugendlichen und eine der erfolgreichsten Hörspielserien in Deutschland. Mit der Veröffentlichung der 200. Folge - "Der große Coup" (Europa/Sony Music Family Entertainment) -... [mehr]

Freudenberg

  • 80. Geburtstag Der langjährige Gemeinde- und Ortschaftsrat Willi Schwind feiert heute besonderen Ehrentag

    Als Kommunalpolitiker bleibende Verdienste erworben

    Seinen 80. Geburtstag feiert heute Willi Schwind. Lange gehörte er dem Freudenberger Gemeinderat und dem Boxtaler Ortschaftsrat an. Für seine Verdienste erhielt er die Bürgermedaille in Gold. Boxtal. Geboren wurde Schwind am 6. Mai 1937 als Sohn des Landwirts Otto Schwind und dessen Ehefrau Regina in Rauenberg. Dort wuchs er zusammen mit seinen sechs Geschwistern... [mehr]

Fußball

  • Fußball

    Aalen geht erneut in die Berufung

    Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Verwaltungsbeschwerde des Drittligisten VfR Aalen gegen die vorangegangene Entscheidung des DFB-Präsidiums (Abzug von neun Punkten) zurückgewiesen. Damit bleibt der Abzug von neun Punkten wegen Aalens Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens bestehen. Achim Späth, der Vorsitzende des... [mehr]

Fussball

  • Fußball Württembergischer Verband ermuntert zur Teilnahme am Vereins-Ehrenamtspreis

    Besondere Projekte werden ausgezeichnet

    Alle Vereine des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) können sich für den Vereins-Ehrenamtspreis bewerben. Dabei geht es um insgesamt 80 000 Euro. In jedem der 16 WFV-Bezirke wird nicht nur ein Verein als Sieger ausgezeichnet, sondern bei mehreren preiswürdigen Bewerbungen auch ein zweiter und dritter Platz prämiert. Gesucht werden die besten, aktivsten,... [mehr]

Fußball

  • Frauenfußball TSG 1899 Hoffenheim trifft auf Duisburg

    Gegen MSV ist noch eine Rechnung offen

    Vier Spiele stehen für das Frauenfußball-Bundesligateam der TSG 1899 Hoffenheim in der laufenden Saison noch an, drei davon finden im heimischen Dietmar-Hopp-Stadion statt. Am morgigen Sonntag um 14 Uhr gastiert der MSV Duisburg in Hoffenheim. Gegen den Tabellenzehnten hat die Mannschaft von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann noch eine Rechnung offen. "Der MSV Duisburg... [mehr]

  • Fußball 3:1-Sieg des FSV beim SSV Reutlingen

    Hollenbach kann es auch auswärts

    SSV Reutlingen - Hollenbach 1:3 Reutlingen: Knauss, Lübke (46. Krauß), Wiesner, Schiffel, Rohr, Golinski (37. Mayer), Schachtschneider (64. Liotti), Yahkem, Hartmann, Bäuerle, Seemann (46. Ubabuike). Hollenbach: Hörner, Zeller, Volk, Walz, Ma. Kleinschrodt (88. Albert), Mi. Kleinschrodt, Schiffmann, Hofmann, Großberndt (58. Nzuzi), Uygun (90+3 Hutter), Czaker... [mehr]

  • Fußball Der TSV Kreuzwertheim verliert mit 0:4 und damit auch den Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga Odenwald

    Nassig verschafft sich etwas Luft

    SV Nassig - TSV Kreuzwertheim 4:0 Nassig: Link, Muehling, A. Baumann, Semmler, Seyfried (84. Kempf), T. Baumann, Schuhmacher, Budde (71. Wolz), Winzenhöler, Hörner, Kaiser (85. Stobbies). Kreuzwertheim: Schwab, Szabo, N. König, Schwarz, Grenz, Kafara, Lemmen (57. Redondo), E. Walter, Sandner (77. Schomber), Zehtner, Oetzel. Tore: 1:0 (16.) Mathias Muehling, 2:0... [mehr]

  • Frauenfußball Crailsheim zu Gast bei der TSG 1899 Hoffenheim II

    Schier unlösbare Aufgabe

    Bei den Fußballfrauen des TSV Crailsheim ist der Jubel über den ersten Heimsieg noch nicht verstummt, da steht für die Röseke-Schützlinge am drittletzten Spieltag eine schier unlösbar Aufgabe vor der Tür. So muss das Schlusslicht ausgerechnet jetzt beim Zweitliga-Spitzenreiter TSG 1899 Hoffenheim II ans Punkte holen denken. Das Spiel wird am morgigen Sonntag... [mehr]

Fussball

  • Frauenfußball

    SG trifft auf Spitzenteam

    Ein Spitzenteam der Frauenfußball-Landesliga Rhein-Neckar/Odenwald, die TSG Wilhelmsfeld, gibt am Samstag um 17 Uhr in Dittwar seine Visitenkarte ab. Die Gastmannschaft, die aktuell den zweiten Tabellenplatz belegt, wird für die Fußballerinnen der SG Dittwar/Tauberbischofsheim ein schwerer Gegner. Denn die schweren Verletzungen von Torjägerin Nina Frank,... [mehr]

  • Juniorenfußball

    Turniere beim TSV Blaufelden

    Von Freitag, 30. Juni, bis Sonntag, 2. Juli, findet auf dem Sportgelände des TSV Blaufelden der "Sparkassen-Cup" für Fußballjugend-Mannschaften statt. Los geht es am Freitag um 17 Uhr mit dem Pokalturnier der D-Junioren. Am Samstag um 10 Uhrsind die F-Junioren an der Reihe, bevor dann um 13 Uhr die E-Junioren ihren Turniersieger ermitteln. Den Auftakt am Sonntag... [mehr]

Handball

  • Handball DJK Rimpar Wölfe empfängt am Dienstag, 9. Mai, um 19.30 Uhr in der "s.Oliver-Arena" in Würzburg den TV Emsdetten

    Breite Brust auf beiden Seiten

    Für die DJK Rimpar Wölfe geht es in der 2. Handball-Bundesliga am Dienstag, 9. Mai, wieder einmal um alles. Zu Gast in der heimischen "s.Oliver-Arena" in Würzburg ist um 19.30 Uhr der TV Emsdetten mit dem ehemaligen Wölfe-Schlussmann Konstantin Madert zwischen den Pfosten. Die Gäste aus dem Münsterland reisen mit einer breiten Brust nach Würzburg. Aus... [mehr]

Hardheim

  • Mühlenradweg von Hardheim bis zur bayerischen Grenze Einweihungsfeier / Länderübergreifende Durchgängigkeit nun gegeben / Großer Beitrag zur Verkehrssicherheit

    "Der Radweg ist ein Gewinn für das Erftal"

    Eine fast unendliche Geschichte neigt sich ihrem Ende entgegen. "Kommt Zeit - kommt Radweg", formulierte es MdB Dr. Dorothee Schlegel salopp. Hardheim. Nach über 30-jährigen Bemühungen wurde der Erftalradweg zwischen Hardheim und der bayerischen Grenze unter großer Anteilnahme von Gästen aus Baden-Württemberg und dem angrenzenden Landkreis Miltenberg... [mehr]

  • "Musikschule im Gottesdienst"

    "Musik verleiht der Kirche Farbe"

    Dass sich in der Kirche nicht nur Orgelmusik und Choräle vortrefflich anhören lassen, bewies am Samstag das Projekt "Musikschule im Gottesdienst": Schüler und Lehrer der Musikschule Hardheim gestalteten die Vorabendmesse im Erftaldom mit. Nach kurzer Einführung durch Musikschulleiterin Bärbel Mitsch dankte Pfarrer Andreas Rapp den Instrumentalisten: "Musik und... [mehr]

  • Ein Teilstück fehlt noch

    Es war ein Freudentag und viele wollten daran teilhaben: Obwohl noch regulär Arbeitszeit war (Freitagvormittag um 11 Uhr), fanden sich unerwartet viele Gäste aus Baden-Württemberg und dem angrenzenden Landkreis Miltenberg zur offiziellen Einweihung des Erftal-Radwegs zwischen Hardheim und der bayerischen Grenze ein und unterstrichen somit die Bedeutung des Tages.... [mehr]

  • In Höpfingen Im nächsten Jahr seit langem wieder zwei erste Klassen / Neues Leitbild / Die FN sprachen mit Schulleiterin Susanne Lindlau-Hecht

    Grundschule von Veränderungen geprägt

    Schon vor einigen Jahren war klar, dass die Hauptschule in Höpfingen ein Auslaufmodell ist. Als die Nachfrage sank, wurden schließlich keine neuen fünften Klassen mehr gebildet. Im vorausgegangen Schuljahr machten die letzten Hauptschüler ihren Abschluss. Statt bis zu 170 Schülern zwischen sechs und 15 werden jetzt nur noch 85 Grundschulkinder unterrichtet. "Das... [mehr]

  • Werkzeug entwendet

    Handwerkerbus aufgebrochen

    Werkzeuge im Wert von etwa 4400 Euro erbeuteten unbekannte Diebe bei einem Autoaufbruch in der Nacht zum Donnerstag in Hardheim. An einem in der Walldürner Straße geparkten VW Transporter schlugen die Täter die Heckscheibe ein und erhielten so Zugang zum Laderaum. Aus diesem entwendeten sie diverse Elektrowerkezeuge wie eine Hilti T2, einen Akku-Schrauber, eine... [mehr]

  • Bahnhof 1910 Im Mai sind gleich zwei Kulturveranstaltungen

    Workshop und Konzert

    Auch in diesem Jahr kommen wieder interessante Musiker nach Hardheim, um an einem Workshop mit der Sängerin Karolina Trybala aus Leipzig teilzunehmen. Drei Tage lang singt und klingt es aus jeder Ritze im Bahnhof. Fast schon traditionell laden die Workshop-Teilnehmer zu einem Konzert mit Open Stage ein und zwar am heutigen Samstag ab 20 Uhr. Karolina Trybala und der... [mehr]

Heilbronn

  • Herz-Gefäß-Diabetes-Zentrum Biologin Giang Duong hat bahnbrechenden Schnelltest entwickelt

    Kampf gegen den plötzlichen Herztod

    Obwohl man in der Kardiologie gegenüber anderen Disziplinen in der Medizin, wie zum Beispiel der Krebsmedizin, schon recht weit zu sein scheint, bleibt der plötzliche Herztod aufgrund von Pumpversagen oder höhergradigen Herzrhythmusstörungen immer noch Todesursache Nummer eins in den westlichen Industrienationen. Dies liegt zum einen an einem Raum-Zeit-Problem in... [mehr]

  • Ursache noch unklar Brand in einer Eppinger Recyclingfirma

    Keine Gefahr für Bevölkerung

    Ein Brand brach am Freitag kurz nach Mitternacht in einer Recyclingfirma für Elektrogeräte aus. Das Feuer entzündet e sich in einem Granulatsammelbehälter mit geschreddertem Elektronikschrott. Von dort griff es auf einen Lagerplatz im Freien über. Hier waren Kühlschränke, Altgeräte, auf einer Fläche von 40 mal 40 Metern gelagert. Eine schwarze Rauchwolke... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Film mit Diskussion MdB Ebner trifft Landwirte

    Dänische Doku über Steiner-Landbau

    Ein dänischer Dokumentarfim über biologisch-dynamische Landwirtschaft auf der Grundlage von Rudolf Steiner mit anschließender Diskussion über aktuelle Agrarpolitik mit Harald Ebner MdB und Vorständen der Hohenloher Bauernschule findet am Donnerstag, 11. Mai, um 20.30 Uhr im Kino Klappe Kirchberg statt. In "Viel Gutes erwartet uns" wird der dänische Bauer Niels... [mehr]

  • Schwerer Unfall

    Frontal gegen Baum geprallt

    Gegen 16 Uhr ereignete sich am vergangen Mittwoch ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 1005 zwischen Gemmhagen und Leuzendorf. Ein 22-jähriger Lenker eines VW Golf befuhr die L1005 in Fahrtrichtung Leuzendorf. Ausgangs einer leichten Linkskurve kam das Fahrzeug auf feuchter Fahrbahn aus bislang unbekannter Ursache alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und... [mehr]

  • Sophie Scholl Experte Jakob Knab referiert in Forchtenberg

    Theodor Haeckers Einfluss auf die "Weiße Rose"

    Was die Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl mit Theodor Haecker verbindet, deren drei Geburtsorte Eberbach (Jagst), Ingersheim und Forchtenberg in Hohenlohe liegen, wird zum 96. Geburtstag von Sophie Scholl der Publizist und Kenner Jakob Knab erläutern. Dazu bietet die Weiße Rose Gedenkstätte für alle Interessierten am 14. Mai um 15 Uhr im Forchtenberger... [mehr]

  • An Kocher und Jagst Flüsse dürfen von 1. Juni bis 15. September aus Naturschutzgründen von Kanuten nicht oder nur begrenzt befahren werden

    Zum Schutz der Tiere und Pflanzen

    Auch in diesem Jahr bekommen die Jagst und der Kocher während der Sommermonate im Landkreis Schwäbisch Hall eine Schonzeit - zumindest in bestimmten Abschnitten: Von 1. Juni bis 15. September ist die Jagst für Bootfahrer zwischen Crailsheim-Heldenmühle und Langenburg-Unterregenbach gesperrt. Der Kocher ist ebenfalls für Bootfahrer gesperrt, wenn der Wasserstand... [mehr]

Höpfingen

  • Am 20. Mai in Höpfingen Bayern-Fanclub unterstützt "Kinder unterm Regenbogen"

    Benefizkonzert mit "Extasy Pure Rock"

    Der seit 2015 wieder aktive Bayern Fanclub Höpfingen veranstaltet am Samstag, 20. Mai, ein Benefiz Konzert in der Obst- und Festhalle Höpfingen. Der gesamte Erlös kommt der Aktion "Kinder unterm Regenbogen" zugute, einer Initiative von Radio Regenbogen Mannheim. Damit werden Kinder, Familien und Einrichtungen in der Region unterstützt. Bekannt wurde diese Aktion... [mehr]

Igersheim

  • Vor den "Jüdischen Kulturtagen" Die Gemeinde organisiert am Samstag, 13. Mai, einen Kreativ-Workshop

    Einblicke in jüdisches Leben

    Die Gemeinde Igersheim organisiert am Samstag, 13. Mai, ab 13 Uhr im Bürgerhaus Igersheim einen Kreativ-Workshop zu Jüdischen Kultgegenständen. Interessierte sind willkommen, daran, unter Leitung der Künstler Michael Gauß und Iris Rüdenauer, teilzunehmen. Dieser Workshop ist Teil der "jüdischen Kulturtage", in deren Rahmen verschiedene Bildungspartner... [mehr]

  • Fastnachtsgesellschaft Kalrobia Jürgen Leiser gibt sein Amt bei der 52. Hauptversammlung aus privaten Gründen ab / Tobias Mergenthaler neuer Stellvertreter

    Susann Schäfer neue Vorsitzende

    Gespannte Stimmung herrschte zu Beginn der Hauptversammlung der Fastnachtsgesellschaft Kalrobia Igersheim im Vereinsheim, galt es doch, einen fast komplett neuen Vorstand zu wählen. Igersheim. Die bisherigen Amtsinhaber hatten für eine weitere Amtszeit nicht mehr kandidiert. In geheimer Wahl wurde mit überwältigender Mehrheit bzw. einstimmig Susann Schäfer zur... [mehr]

  • Abschiedskonzert "Clumsy" feiert letzten Erfolg

    Verschwitzt und glücklich

    Das Abschiedskonzert der Igersheimer Band "Clumsy" war ein voller Erfolg. Das Bandmitglied Matthias Hauser wandert in den nächsten Wochen nach Australien aus. Anlässlich dieser Verabschiedung gab die vierköpfige Band ein abschließendes Konzert für alle Fans im Bürgerhaus. Nach elfjähriger Schaffenspause schaffte es die Band, nach ein paar gemeinsamen... [mehr]

Kommentare Regionalsport

  • Erst Weizen, dann Volley

    Es kommt höchst selten vor, dass wir in unserem "Spitz-Kick" die Sportart verlassen und nicht über irgendeine Firlefanz-Facette des Fußballs philosophieren. Heute ist es wieder einmal so weit, und zwar aus aktuellem Anlass: heute beginnt in der Region die Tennis-Saison! Ich möchte mich beim Blick auf das "Bitschbatsch" übers Netz aber einer ganz gewissen Sparte... [mehr]

Königheim

  • Dorfgemeinschaft Brehmen Der ehemalige Schulsaal soll neuer Treffpunkt für die Bürger des Ortsteils werden / Offizielle Einweihung am morgigen Sonntag

    Mehr als 600 Stunden für Sanierung geleistet

    Mehr als 600 Arbeitsstunden hat die Dorfgemeinschaft Brehmen für die Sanierung der ehemaligen Schule geleistet. Am morgigen Sonntag ist nun die offizielle Einweihung des Schulsaals. Brehmen. "Die Idee wurde aus dem Widerstand gegen die Windkraft geboren", blickt Bernadette Kempf vom Verein Dorfgemeinschaft Brehmen im Gespräch mit den FN auf den Ausgangspunkt für... [mehr]

Krautheim

  • Spedition Rüdinger in Krautheim Unternehmen treibt die Digitalisierung voran / 70 Gäste informierten sich beim Tag der Logistik

    Sicherheit und Verantwortung im Fokus

    "Wir müssen deshalb der Öffentlichkeit zeigen, was Speditionen leisten. Wir brauchen ihr Verständnis", erklärte Roland Rüdinger rund 70 Gästen am bundesweiten Tag der Logistik. Krautheim. Kunden, Berufsschulvertreter und Lehrer ebenso wie Schüler und interessierte Privatpersonen ließ er hinter die Kulissen seines 250 Mann starken Unternehmens blicken. Den... [mehr]

Kultur

  • Theatertage Miltenberg

    "Der Sturm" steht auf dem Programm

    In der Spielzeit 2017 zeigt die theaterachse Salzburg im Burghof der Mildenburg in Miltenberg (Ausweichort bei Regen: Altes Rathaus, Hauptstraße 137) die Romanze "Der Sturm" von William Shakespeare. Folgende Aufführungen, Beginn um 20 Uhr, sind geplant: Mittwoch, 12. Juli, Premiere; Freitag, 14., Samstag, 15., Dienstag, 18., Mittwoch, 19., Donnerstag, 20., Freitag,... [mehr]

  • Altes Schauspielhaus Stuttgart Goethes "Faust. Der Tragödie erster Teil" in einem modernen Stil

    Ein bewegter, farbiger Bilderbogen

    Drei Briten bilden das Leitungsteam der jüngsten Produktion der Schauspielbühnen in Stuttgart im Alten Schauspielhaus. Ryan McByrde zeichnet für die Inszenierung verantwortlich, Sarah Beaton für die Ausstattung und Ben Cracknall für das Lichtdesign. Auf dem Programm steht "Faust. Der Tragödie erster Teil" von Johann Wolfgang von Goethe. Ein weißer Guckkasten... [mehr]

  • "Tod eines Handlungsreisenden" Arthur Millers Drama im Schauspielhaus und im Alten Schauspielhaus Stuttgart

    Einmal gut, einmal schlecht umgesetzt

    Gleich zweimal wurde in Stuttgart Arthur Millers Drama "Tod, eines Handlungsreisenden" in Szene gesetzt. Zunächst von Robert Borgmann im Schauspielhaus und jetzt von Harald Demmer im Alten Schauspielhaus. Dabei landet der von einem Verein getragene David Schauspielbühnen einen eindeutigen Punktsieg über den Goliath Staatstheater. Arthur Miller hat Ende der... [mehr]

  • FN Card Premium

    Karten gewonnen

    Im "FN Card Premium Magazin", das am 28. März den FN beigefügt war, veranstalteten die FN für alle Karteninhaber zwei Gewinnspiele. Es gab fünf mal zwei Eintrittskarten zu gewinnen für den Auftritt von Sebastian Reich und Nilpferd-Dame Amanda am 16. Juli in Buchen sowie nochmal fünf mal zwei Eintrittskarten für die Show des Comedy-Duos Heißmann & Rassau am... [mehr]

  • Bronnbacher Musikfrühling Freundeskreis Kloster Bronnbach präsentiert im Mai drei Konzerte

    Klassikhöhepunkte an historischem Ort

    Der Bronnbacher Musikfrühling gehört traditionell zu den Veranstaltungen im Kloster Bronnbach. Ursprünglich wurde die Konzertreihe vom Förderkreis Bronnnbacher Klassik organisiert. Dieses Jahr präsentiert ihn erstmals der Freundeskreis Kloster Bronnbach. Die drei Konzerte finden am Samstag, 13., am Freitag, 19., sowie am Samstag, 20. Mai, im Kloster Bronnbach... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Mit dem Förster durch das Jahr Frühjahrszeit ist Pflanzzeit

    Die Experten denken bis zu 200 Jahre in die Zukunft

    Kaum ist der Holzeinschlag beendet, müssen die Forstleute ans Pflanzen denken. Ein Großteil der Waldbestände "verjüngt" sich allein; das heißt, die aufgehenden Samen der Altbäume und der spätere Jungwuchs bilden vor Ort die neue Waldgeneration. Nach außergewöhnlichen Ereignissen allerdings, wie Sturm oder Borkenkäferbefall, ist dies nicht möglich, und der... [mehr]

  • Die gesetzlichen Vorgaben ändern sich zum 1. Januar 2019 Kastration der männlichen Ferkel darf dann in Deutschland nicht mehr ohne Betäubung erfolgen

    Enorme Kosten und hoher Arbeitsaufwand

    Mehr als 20 Millionen männliche Ferkel werden pro Jahr hierzulande kastriert. Zum 1. Januar 2019 ändern sich die gesetzlichen Vorgaben, denn dann darf dies nicht mehr ohne Betäubung erfolgen. "Bis jetzt ist es so, dass der Landwirt seine Ferkel bis zum siebten Tag nach der Geburt kastrieren durfte. Er musste ihnen ein schmerzlinderndes Mittel verabreichen",... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Bildung Jungen und Mädchen der Schule im Taubertal gingen auf Schatzsuche in Büchern / Besuch in der Stadtbücherei sowie der Buchhandlung Moritz & Lux

    Deutschunterricht einmal außerhalb des Klassenzimmers

    "Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel. Und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen." Unter diesem Motto von Walt Disney machten sich Schüler der Schule im Taubertal zusammen mit ihrer Lehrerin, Simone Kuttruff, auf "Schatzsuche" und erlebten einen äußerst spannenden und kurzweiligen... [mehr]

  • Themenwoche "Älterwerden" Information zur Demenzerkrankung am 11. Mai

    Graue Haare - Buntes Leben

    Im Rahmen der Themenwoche "Älterwerden" des Erzbischöflichen Seelsorgeamtes Freiburg findet eine Veranstaltung zum Thema "Demenzerkrankung" statt. Am Donnerstag, 11. Mai, stellt die Memory-Gruppe des Mehrgenerationenhauses Lauda-Königshofen in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk des Dekanates Tauberbischofsheim ihre Hilfe für Demenzkranke und deren... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Kupferkabel gestohlen

    Rund 250 Kilogramm Kupferkabel im Wert von etwa 1000 Euro entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag vom Areal eines Umspannwerks zwischen Marbach und Königshofen. Die Unbekannten überstiegen einen über zwei Meter hohen Zaun und gelangten so auf das Gelände, auf dem derzeit eine Baustelle eingerichtet ist. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei... [mehr]

  • Gewinneinlösung Familie Ebert löste Hauptgewinn von Benefizspiel im letzten Jahr in Oberlauda ein / Ein Wochenende "Auf Schalke"

    Mit Spielern und Funktionären in engem Kontakt

    Gut ein Jahr ist es her, dass es die Helfer des Fußballvereins Oberlauda den Firmenmannschaften Tönnies und Förster (Taubertaler Fleisch und Wurst) ermöglichten, ein aus einer Wette resultierendes Freundschaftsspiel auszutragen. Der äußere Rahmen war dabei schnell geklärt. Die Firma Förster liefert die notwendige Verpflegung, die Firma Tönnies bestückt die... [mehr]

  • Versammlung Frauengemeinschaft wählte neu / Luitgard Schumacher schied nach 28 Jahren aus

    Neuwahlen standen im Fokus

    Für die Mitglieder der katholischen Frauengemeinschaft fand in der Pfarrscheune die Generalversammlung mit Neuwahlen des Vorstands statt. Im Anschluss an eine kurze Besinnung mit dem Thema "Leben - aus der Mitte - im Miteinander" folgten die Rechenschaftsberichte der Schriftführerin und der Kassiererin. Die beiden Kassenprüferinnen bescheinigten eine einwandfreie... [mehr]

  • Initiative Liebliches Taubertal

    Qualitätssiegel für Hotel "Adler"

    Der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" bietet für Gaststätten, Weinfeste, Besenwirtschaften und Weinstuben das Qualitätssiegel "Taubertal kulinarisch erleben" an. Um dieses Siegel können sich Betriebe und Weinfestveranstalter bewerben, die regionale Produkte und Gerichte anbieten und dies auch in ihrer Speise- und Getränkekarte zum Ausdruck bringen. Das... [mehr]

  • Migration Der syrische Student Abdul Malek Alabbrash absolvierte ein vierwöchiges Praktikum im Rathaus

    Von der Uni Homs ins Stadtbauamt

    Ein syrischer Student blickte im Rathaus in Lauda vier Wochen den Mitarbeitern des Stadtbauamtes in einem Praktikum über die Schultern. Lauda-Königshofen. Mit Bauplänen und Messwerkzeugen kennt sich Abdul Malek Alabbrash aus. Der Syrer hat an der Universität Homs vier Semester Bauwesen studiert. "Hauptsächlich Theorie", wie er erzählt, "denn es herrschte... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zu "Marsch für die Wissenschaft" (FN 22. April)

    Weltweite "Klimaindustrie"

    Präsident Obama war offensichtlich ein zuverlässiger Garant für die Existenz der Klimaalarmisten in den USA. Unter seiner Ägide flossen viele Gelder in alle möglichen "Klima-Institute", und die Geschäfte liefen hervorragend, Al Gore ist mittlerweile dadurch zum Milliardär geworden. Nun wirft die Person des neuen Präsidenten Trump tatsächlich viele Fragen... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Duathlon Erfolgreiche Teilnahme in Schweinfurt-Dittelbrunn

    Alle TV-ler landen auf dem Siegerpodest

    Beim Duathlon in Dittelbrunn bei Schweinfurt schafften alle teilnehmenden vier Triathleten der Radsportabteilung des TV Bad Mergentheim den Sprung auf das Podest. Die Streckenführung für die Lauf- und Raddisziplin hatte sich der routinierte Veranstalter Dieter Göpfert ganz anders vorgestellt, aber die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) machte einen... [mehr]

  • Frauenfußball Bad Mergentheim scheitert im Pokal

    Halbfinale ist Endstation für die SGM

    Das Halbfinale im "Sparkassen-Bezirkspokal der Frauen" fand kürzlich in Markelsheim statt. Zu Gast bei der SGM Bad Mergentheim/Markelsheim/Weikersheim war die Spvgg Gammesfeld, die man noch aus dem Vorjahr in der Regionenliga noch kannte. Die Gäste starteten mit viel Tempo und überrumpelten die Heim-SGM, erarbeiteten sich jedoch aufgrund guter Abwehrleistung der... [mehr]

  • Schwimmen Teams des TV Bad Mergentheim beenden Wettkampf in Neustadt an der Weinstraße mit einer Flut neuer Rekorde

    Leistungskurve der Sportler zeigt weiter nach oben

    Die Schwimmer des TV Bad Mergentheim beendeten den Wettkampf in Neustadt an der Weinstraße mit einer Flut von neuen Rekorden und kamen mit 20 Gold-, 15 Silber- und drei Bronzemedaillen, 43 Bestzeiten, sieben Vereinsjahrgangsrekorden und einem Vereinsrekord zurück ins Taubertal. Die gezeigten Leistungen stimmen zuversichtlich für die anstehenden Süddeutschen,... [mehr]

  • American Football U19 des Bad Mergentheim Wolfpack startet morgen in die neue Saison

    Neuling Leonberg will auf Wolfsjagd gehen

    Für die Seniormannschaft des Bad Mergentheimer American-Football-Teams Wolfpack begann die Pflichtspielsaison bereits Mitte April. An diesem Wochenende wird es nun auch für die Jugendlichen zwischen 16 und 19 Jahren (U19) ernst. Erster Gegner sind die Leonberg Alligators, die zur Wolfsjagd gerufen haben. Zur Vorbereitung absolvierte der Wolfpack-Nachwuchs ein... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Für drei Häuser "Taubertal kulinarisch erleben" an drei Einrichtungen in der Region verliehen

    Drei gastronomische Betriebe dürfen sich weiterhin mit dem Siegel schmücken

    Der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" bietet für Gaststätten, Weinfeste, Besenwirtschaften und Weinstuben das Qualitätssiegel "Taubertal kulinarisch erleben" an. Darum können sich Betriebe bewerben, die regionale Produkte und Gerichte anbieten und dies auch in ihrer Speise- und Getränkekarte zum Ausdruck bringen. Das Siegel wird jeweils für drei Jahre... [mehr]

  • Kulinarisches Bronnbach

    Köstliches aus Wein und Schokolade

    Eine Weinverkostung der etwas anderen Art findet am Mittwoch, 10. Mai, um 18 Uhr in der Vinothek des Klosters Bronnbach statt. Bei der informativen und zugleich unterhaltsamen Weinprobe mit Weingästeführerin Silvia Friedrich werden Weinfreunde erleben, wie Taubertalweine hervorragend zu süßen Köstlichkeiten passen. Das Angebot "Wein und Schokolade" umfasst... [mehr]

  • Kuss oder Korb für Maibaum-Buben

    Es kommt mir ein wenig wie beim schwedischen Knut-Tag vor (an dem man angeblich die Weihnachtsbäume aus dem fünften Stock schmeißt): Die Gefällter-Maibaum-Quote in der Region war heuer ziemlich hoch. Böse Buben spielen ihren Nachbardorf-Jungs einen Streich und sägen den unbewachten Maibaum ab und um. Eine Schmach, wirklich. Merkwürdig, dass diese historisch... [mehr]

  • 500 Jahre Reformation Veranstaltungen im Mai

    Sternradtour als Highlight

    "500 Jahre Reformation - Spuren und Auswirkungen der Reformation durch Martin Luther" lautet das Schwerpunktthema des Tourismusverbands "Liebliches Taubertal" für 2017. Die Veranstaltungen im Mai starten mit fröhlichen Gesängen in Wertheim. Am Samstag, 6. Mai, beginnt um 10.30 Uhr auf der Burg das Chorfest "Feste Singen auf der Burg". Regionale Chöre schwärmen... [mehr]

  • Gesundheitstage VdK-Kreisverbände Tauberbischofsheim und Mergentheim bieten ein pralles und informatives Programm für alle Generationen

    Veranstalter hoffen auf 10 000 Besucher

    Der Mittelpunkt beim Thema Gesundheit im Main-Tauber-Kreis liegt am Samstag, 13., und Sonntag, 14. Mai, in Grünsfeld. Dort veranstaltet der VdK seine ersten Gesundheitstage. Main-Tauber-Kreis. Aus einer Idee, sich selbst und seine Themen zu präsentieren, ist etwas richtig Großes geworden. Rund 50 Aussteller aus dem Main-Tauber-Kreis werden am Muttertagswochenende... [mehr]

Monatsaktion

  • 20% Rabatt Am 4. Juni und 12. August spielen Virtuosen an Trompete und Orgel in der Klosterkirche Bronnbach

    Erhebende Kirchenklänge

    Zu einer schönen Tradition ist es geworden, Pfingsten in Bronnbach mit festlichen Trompeten- und Orgelklängen zu feiern. In diesem Jahr wird der renommierte Solotrompeter Claude Rippas mit seinem Trompetenensemble in der Klosterkirche gastieren. Welcher Konzertbesucher hat das noch nicht erlebt? Andächtige Stille. Und dann erhebt sich diese göttliche Musik,... [mehr]

  • Ermäßigung Beim Eintritt in die Wilhelma sparen

    Exotische Tiere und Pflanzen

    Jeden einzelnen Tag im Jahr ist die Wilhelma geöffnet. Öfter einmal vorbeizuschauen, lohnt sich. Denn je nach Jahreszeit geht es in der vielseitigen Tier- und Pflanzenwelt der fünf Kontinente, die im zoologisch-botanischen Garten in Stuttgart zu sehen ist, ganz unterschiedlich zu. Das Programm reicht von Aktionstagen zu extrem bedrohten Arten wie Tiger oder... [mehr]

  • Exklusiver Rabatt Inhaber der FN Card PREMIUM sparen bei den Vorstellungen des Zirkus Charles Knie am 4. und 5. Juli in Wertheim

    Umwerfende Unterhaltung für Groß und Klein

    Einer der letzten ganz Großen seiner Zunft hat die Familien fest im Blick: Der Zirkus Charles Knie bietet umwerfende Unterhaltung für alle Generationen und alle Altersklassen und ist dabei jung und modern mit vielen Gags und Überraschungen. In der Saison 2017 prägt der Zirkus eine neue Show, die ihren ganz eigenen Stil, ihr eigenes Tempo und ihre eigenen Farben... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Konferenz der SPD Generalsekretärin Luisa Boos referierte

    "Haben eine Vision für die Zukunft"

    SPD-Generalsekretärin Luisa Boos stattete der Kreis-SPD einen Besuch ab. In ihrer Rede sprach sie über zentrale Themen des Bundeswahlkampfs. Mosbach. Selten gab es in der Vergangenheit eine so gute Stimmung bei der Kreis-SPD, wie jüngst im Hotel Restaurant "Lamm" in Mosbach, so die Partei in einem Bericht über die Veranstaltung. Auch viele neue aber auch... [mehr]

Neue Modelle

  • Vorstellung Skoda bringt im Sommer den Karoq

    Nachfolger für den Yeti

    Im Laufe des Jahres will die tschechische VW-Tochter ihrem großen Geländewagen Kodiaq den neuen Karoq zur Seite stellen. Der Fünfsitzer soll den Yeti beerben und im Spätsommer starten. Der Karoq ist technisch eng mit dem VW Tiguan verwandt. Von ihm übernimmt er als erster Skoda auch die komplett animierten Instrumente, und er verfügt über ein selbst... [mehr]

Niederstetten

  • Das Maisingen findet zum 40. Mal statt Der Weikersheimer Marktplatz bietet die ideale Kulisse für die beliebte Traditionsveranstaltung

    Fast schon 60 000 Schneeballen produziert

    Das traditionelle Maisingen am Muttertag, 14. Mai, ist ein Verwöhnprogramm mit Tanz, Sang und Klang. Es findet bereits zum 40. Mal statt. Weikersheim. Eigentlich könnten sie sich am Muttertag ja auch verwöhnen lassen, die vielen Frauen, die sich am Sonntag, 14. Mai, und im Vorfeld ihres Ehrentages mit Feuereifer ums Wohl der Gäste auf dem Weikersheimer Marktplatz... [mehr]

  • Ebertsbronner Kirche Baumaßnahmen kommen in letzte Phase

    Mit Gas dem Holzwurm den Garaus gemacht

    Eigentlich stand die Sanierung der Kirche in Ebertsbronn schon im Jahr 2014 auf der Agenda der Stadt Niederstetten. Jetzt wurden und werden die umfangreichen Renovierungsarbeiten in Angriff genommen. Die Sanierungsarbeiten im ersten Bauabschnitt sind bereits abgeschlossen (wir berichteten) - jetzt hatte die Stadt dem Holzwurm den Kampf angesagt. Über einen Zeitraum... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaft

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 6. bis 8. Mai: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der Neckar-Odenwaldklinik Mosbach, Knopfweg 1,... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 6. bis 8. Mai: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag (und... [mehr]

Osterburken

  • Am Eckenberg Heute Fest und symbolische Freigabe

    "Blick in den Tunnel"

    Ein "Tag des offenen Tunnels" findet heute, Samstag, ab 14 Uhr statt. Mit dem Eckenbergtunnel wird ein weiterer Abschnitt der Umgehung Adelsheim-Osterburken freigegeben. In der nächsten Woche sollen dann auch die Autos durch den Tunnel fahren dürfen - wann genau hat das zuständige Regierungspräsidium bislang noch nicht mitgeteilt. Allerletzte Arbeiten laufen mit... [mehr]

  • Richtfest an der Galgensteige Anstelle der ehemaligen ländlichen Gebäude entsteht ein mehrgeschossiger Komplex mit barrierefreien Wohnungen

    "In Osterburken wird für die Zukunft gebaut"

    In zentraler und stadtbildprägender Lage im Zentrum Osterburkens entsteht auf dem ehemaligen landwirtschaftlichen Areal Rüdinger eine Wohnanlage. Jetzt wurde Richtfest gefeiert. Osterburken. Ein heimischer Bauträger erstellt altersgerechte, barrierefreie Wohnungen im "Destillo" genannten Projekt. Der erste Bauabschnitt besteht aus zwei Gebäuden mit je sechs... [mehr]

  • 90. Geburtstag Johann Gehrig feiert heute in Osterburken

    Als Fahrer war er unterwegs in der ganzen Region

    Johann Gehrig feiert heute, Samstag, im Kreise seiner Familie seinen 90. Geburtstag - fit und bei guter Gesundheit. Er liest täglich seine Heimatzeitung und gehört als aktiver Sänger seit über 70 Jahren dem katholischen Kirchenchor Osterburken an. Der Jubilar wurde am 6. Mai 1927 in Osterburken als zehntes von elf Kindern der Eheleute Emma und Hubert Gehrig... [mehr]

Reise

  • Ruhpolding

    Biathloncamps für Anfänger

    Erst Anfang des Jahres ging der BMW IBU Biathlon Weltcup in der Chiemgau Arena erfolgreich über die Bühne. Schon rüstet man sich in Ruhpolding für das nächste Großereignis: Die Deutsche Meisterschaft, bei welcher die große Biathlon-Nation ihr Bestes geben wird. Laura Dahlmeier, Simon Schempp, Arnd Peiffer, Franziska Hildebrand, Benedikt Doll oder Erik Lesser:... [mehr]

  • Kärnten Einer der letzten unverbauten Flüsse Europas

    Im wilden Wasser der Gail

    Die Kelten wussten, wo es schön ist! In Kärnten, seines Zeichens Österreichs Südsee-Paradies im Süden des Alpenhauptkamms. Die Kelten hatten aber auch eine bildhafte Sprache. Das Wildwasserflüsschen, das weit oben am Kartitscher Sattel entspringt, um 120 Kilometer weiter in die Drau zu münden, nannten sie "Gailias" - "die Überschäumende". Zweieinhalbtausend... [mehr]

  • Bayerischer Wald Kilometerweite Wanderwege laden zum Erkunden der Landschaft am Großen Arber ein / Große Abwechslung

    Natur pur genießen im Lamer Winkel

    Natur genießen im Lamer Winkel: Hier zeigt der Bayerische Wald eines seiner schönsten Gesichter. Denn egal, ob vom Arber oder vom Grenzberg Osser an der tschechischen Grenze - der Blick über Bayer- und Böhmerwald ist imponierend und markant. Nicht umsonst wirbt die Ferienregion mit den beiden Luftkurorten Lam, Arrach und dem staatlich anerkannten Erholungsort... [mehr]

Szene

  • Konzert "The Brew" gastierten vor einem handverlesenen Publikum in der Würzburger Posthalle

    Eine geballte Ladung Bluesrock

    Würzburg und "The Brew" scheinen keine intensive Liaison einzugehen. Nachdem bei ihrem ersten Auftritt vor einigen Jahren nur wenige den Weg in den B-Hof gefunden hatten, hätte man erwarten können, dass bei ihrem zweiten Gastspiel mehr kommen. Schließlich war die Premiere damals mehr als gelungen, überzeugte das Trio mit einem kraftvollen und mitreißenden... [mehr]

  • Kleinkunst Kaya Yanar gastierte am Donnerstag in der Würzburger Posthalle

    Es war "fei" gut, "gell"

    "Herr Yanar, was ist für sie eigentlich typisch deutsch?", wird der gebürtige Frankfurter Comedian Kaya Yanar häufig in seiner Wahlheimat, der Schweiz, gefragt. Denn während er in Deutschland als Türke gilt, gilt er dort als Deutscher. Daraus hat sich sein aktuelles Bühnenprogramm "Planet Deutschland" entwickelt, mit dem er auch 2017 auf Tour ist. Während... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Selbsthilfegruppe für Angehörige von psychisch Kranken Erfahrungstausch und Tipps helfen den Betroffenen / Die Tabuzone verlassen und mögliche Hilfen aufzeigen

    "Die Wut von der Seele reden"

    Angehörige von psychisch Erkrankten sollen sich nicht scheuen, Hilfe zu suchen und anzunehmen, appelliert Gabriele Kemmer, die seit zwei Jahren eine Selbsthilfegruppe in der Kreisstadt leitet. "Sie dürfen ihre Wut von der Seele reden. Sie dürfen weinen und die negativen Gefühle gegenüber der Situation und ihren erkrankten Familienmitgliedern loswerden und... [mehr]

  • Jahresausflug

    Artilleristen am Lago Maggiore

    Die Mitglieder der Artillerievereinigung Main-Tauber-Franken und ihre Frauen unter Führung des Vorsitzenden, Oberstleutnant a.D. Heinz Siepert, führte der Jahresausflug an den Lago Maggiore. In Stresa, der Perle am Lago Maggiore, bezog die Reisegruppe Quartier. Der zweite Tag gehörte den Borromäischen Inseln. Am dritten Tag stand ein Ganztagesausflug in die... [mehr]

  • Architektur und Kunst Jens Hackmann präsentiert im Architekturbüro Klaus Schreiner großformatige Bilder / Vernissage zu "Namibia - Land und Sterne"

    Eindrucksvolle Szenen unter Afrikas Himmel

    Beeindruckende großformatige Bilder von Jens Hackmann sind in der 14. Ausstellung der Bürogalerie "Architektur und Kunst" in den Räumen des Architekturbüros Klaus Schreiner in Tauberbischofsheim aktuell ausgestellt. Zur Vernissage der Ausstellung "Namibia - Land und Sterne" kamen wieder zahlreiche geladene Gäste auf den Laurentiusberg in Tauberbischofsheim.... [mehr]

  • Schweres Unwetter zieht auch über die Region hinweg Größere Schäden vor allem im benachbarten Bayern

    Hagel sorgt für weiße Landschaft

    Schwere Unwetter zogen am Donnerstagabend über Bayern, Hessen und den Norden Baden-Württembergs. Sie sorgten teilweise für hohen Schaden. In der Region Odenwald-Tauber hinterließen Regen und Hagel zwar sichtlich ihre Spuren. Ansonsten blieb man aber von größeren Folgen verschont. Die Folgen des schweren Unwetters ab dem Nachmittag waren vor allem im Raum... [mehr]

  • "Fußverkehrs-Check" in der Kreisstadt Tauberbischofsheim wurde vom Verkehrsministerium als eine von acht Städten in Baden-Württemberg ausgewählt

    Motto lautet "Lebensqualität gestalten"

    Die Kreisstadt Tauberbischofsheim wurde vom Verkehrsministerium als eine von acht Städten im Land für ein besonderes Projekt ausgewählt: den "Fußverkehrs-Check". Tauberbischofsheim. Den Fußverkehr in Politik und Verwaltung wieder als eigenständige und wichtige Mobilitätsform ins Bewusstsein rücken - dieses Ziel hat der "Fußverkehrs-Check 2017", für den... [mehr]

  • Woche für das Leben Familienhebamme Christine Göhring berichtete im Netzwerk Familie über ihren Arbeitsalltag

    Müttern in Notlage beistehen und helfen

    Im Rahmen der "Woche für das Leben" berichtete die Familienhebamme Christine Göhring über ihre Arbeit. Tauberbischofsheim. Man hätte Christine Göhring gerne noch länger zugehört, so interessant wusste sie über ihre Arbeit als Familienhebamme zu berichten. "Familienhebammen haben trotz der ähnlich klingenden Berufsbezeichnung andere Aufgaben und Einsatzfelder... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen Mann zog Schreckschusswaffe

    Pkw-Fahrer mit Pistole bedroht

    Zu einer Auseinandersetzung, die letztlich in einer Bedrohung mit einer Schreckschusswaffe endete, kam es am Donnerstag in der Frauenstraße. Kurz vor 18.30 Uhr parkte ein 18-Jähriger dort seinen Ford Fiesta. Zur selben Zeit befuhr ein 70-Jähriger mit seinem Mercedes die Frauenstraße in Richtung Landratsamt. Aufgrund der Baustelle im Bereich des Marktplatzes und... [mehr]

Testberichte

  • Infiniti QX30 2.2d AWD DCT Die Zusammenarbeit mit Mercedes ist vor allem im Innenraum nicht zu verleugnen

    Premium-Japaner aus Großbritannien

    Deutsche Technik in einem in Großbritannien gebauten Premium-Japaner erleben? Kein Problem. Der Infiniti QX30 macht es möglich. Das Kompakt-SUV der Nobelmarke von Nissan wird von einem Mercedes-Aggregat betrieben. Auch der Innenraum lässt das Herz jedes GLA-Fans höher schlagen, so hoch ist der Wiederkennungswert von Rundinstrumenten, Lenkrad, Schaltern und Hebel.... [mehr]

  • Im Test Trotz geringeren Hubraums ist der Porsche 718 Boxster leistungsstärker als der Vorgänger

    Weniger Zylinder, aber mehr PS

    Der neue Porsche Boxster knüpft an alte Traditionen an. Die legendären Porsche Spyder mit den Typenbezeichnungen 550 und 718 trumpften in den Jahren 1953 bis 1960 bei Rundstrecken-, Straßen- und Bergrennen mit Vierzylinder-Triebwerken ordentlich auf. 20 Jahre nach dem Debüt des ersten Boxster verbaut der Autohersteller wieder Vierzylinder-Motoren und greift auf... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Endspiele im Wettbewerb um den Tauberpokal am 13. Mai in der ETSV-Halle

    Laudaer Teams haben ein "Finale dahoam"

    Die Endspiele des Tauberpokal-Wettbewerbs im Tischtennisbezirk Tauberbischofsheim finden am Samstag, 13. Mai, in der ETSV Halle in Lauda statt. In den einzelnen Klassen des Bezirks wird jeweils ein Sieger ermittelt. Der Wettbewerb wird als 4er-Pokal gespielt, bei dem - im Gegensatz zum offiziellen 3er-Pokal-Wettbewerb - keine Ranglistenpunkte vergeben werden, dafür... [mehr]

Walldürn

  • Gefährliche Körperverletzung

    51-jähriger Mann wurde verletzt

    Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei Buchen gegen zwei Männer. Am Donnerstag, kurz nach 20 Uhr, kam es im Eingangsbereich eines Walldürner Spielkasinos in der Buchener Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Hierbei soll der 51-Jährige von einem 32-Jährigen einen Kopfstoß ins Gesicht erhalten haben. Dann soll er von einem bislang... [mehr]

  • Abgasanlage gestohlen

    Auf die komplette Abgasanlage eines Audi Q5 hatten es bislang unbekannte Diebe zwischen Samstag und Mittwoch in Walldürn abgesehen. Die Täter montierten auf dem Gelände eines Autohauses in der Würzburger Straße die Autoteile im Wert von über 2000 Euro ab und entwendeten sie. Da sich das Gelände direkt neben der B27 befindet, hofft die Polizei, dass Zeugen den... [mehr]

  • Altheimer Maistage Veranstaltung findet im September statt

    Deutsche Maiskönigin gesucht

    Im September ist es wieder soweit: die Deutschen Maishoheiten werden in Altheim gekrönt. Seit vielen Jahren wird bei den Altheimer Maistagen im September die deutsche Maiskönigin und die Maisprinzessin gekrönt werden. Bewerberinnen können sich ab jetzt melden. Wenn im Spätsommer das Getreide abgeerntet und nur noch mannshohe Maisfelder zu sehen sind, dann steht... [mehr]

  • 10. Todestag von Karl-Heinz Joseph Der frühere Walldürner Bürgermeister starb überraschend am 6. Mai 2007

    Engagement galt stets den Menschen

    Zuerst schien es unfassbar: Walldürns Bürgermeister Karl-Heinz Joseph ist tot. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich am Sonntagvormittag des 6. Mai 2007 die Nachricht vom Tod des Stadtoberhaupts. Walldürn. Joseph starb, nur 52 Jahre alt, im Krankenhaus Bad Mergentheim an einem Herzinfarkt. Karl-Heinz Joseph war 1991 zum Bürgermeister der Stadt Walldürn gewählt... [mehr]

  • Tag des Wanderns

    OWK stellt Vielfalt des Wanderns vor

    Der Odenwaldklub zeigt am Sonntag, 14. Mai, am Tag des Wanderns, während einer Wanderung der Öffentlichkeit, wie vielfältig das Wandern sein kann. Gleichzeitig informiert der OWK über seine Kernarbeit und seinen gesellschaftlichen Auftrag im Ehrenamt. Was ist bei der Wanderwegepflege zu beachten und wie viel Aufwand steckt hinter einem funktionierenden... [mehr]

  • In St. Kilian Langjährige Mitarbeiter geehrt / Urkunden des Diözesan-Caritasverbandes überreicht / Über vergangene Zeiten geplaudert

    Treue Dienste wurden gewürdigt

    Die Ehrung langjähriger Mitarbeiter hat im Erzbischöflichen Kinder- und Jugendheim St. Kilian Tradition und so wurde wieder im Rahmen einer kleinen Feier fünf Mitarbeitern Dank ausgesprochen für ihre treuen Dienste. "Es ist etwas Besonderes und ein gutes Zeichen, wenn Mitarbeiter so lange ihren Dienst verrichten bei ein und demselben Arbeitgeber" so Iris... [mehr]

  • Schnelles Internet Ausbau in Walldürn läuft auf vollen Touren

    Viele Baustellen in der Innenstadt

    Die Arbeiten für das schnelle Internet laufen in Walldürn auf vollen Touren - ersichtlich an den Baustellen im Stadtgebiet, wie etwa in der Oberen Vorstadtstraße. Nach dem offiziellen Start für den flächendeckenden Ausbau des schnellen Internets in Hardheim, Höpfingen und Walldürn am 12. April gehen die Arbeiten zügig voran. In den drei Kommunen werden dabei... [mehr]

Weikersheim

  • Elpersheimer Tauberstrand Umgestaltung zum Start der Badesaison weitgehend geschafft

    Bürger haben Schmuckstück geschaffen

    Rechtzeitig zur bevorstehenden Badesaison geht es in Elpersheim an den Feinschliff bei der Gestaltung des Tauberufers zum Badestrand. Unzählige freiwillige Helferstunden bedurfte es, um das Tauberufer mitten in Elpersheim attraktiv zu gestalten. Da es sich um eine "Low Budget"-Baustelle handelt, wurden die umfangreichen Arbeiten ausschließlich von Elpersheimer... [mehr]

  • Rund um Laudenbach Neuauflage der Weinerlebniswanderung bei schönstem Sonnenschein / Weingenuss mitten in der Natur

    Hier können die Blicke weit schweifen

    Bereits zum elften Mal veranstalteten die Laudenbacher Winzer gemeinsam mit den Weingärtnern Markelsheim die Laudenbacher Weinerlebniswanderung. Laudenbach. Unter dem Motto "Wein, Natur und Kultur" genossen mehr als 330 Besucher bei bestem Sonnenschein die geführte Wanderung im herrlichen Vorbachtal mit der typischen Steinriegellandschaft. Nach einem Glas... [mehr]

  • Renovierung abgeschlossen

    Jugendclub-Raum in neuem Glanz

    Nach einem dreiwöchigen Umbau präsentiert sich der Raum des Jugendclubs der katholischen Kirchengemeinde nun modern, hell und freundlich. Eine neue Deckenkonstruktion mit indirekter Beleuchtung wurde installiert. Zudem wurden der Tresen umgestaltet und die Wände neu gestrichen. Die Mitglieder sind mit dem Umbau zufrieden und stolz auf das Ergebnis. Zur... [mehr]

  • Gewehrhaus Junge Holzbläser mit zwei Konzerten

    Vivaldi, Mozart und Weber

    Teilnehmer der drei parallel stattfindenden Kurse "Flöte im Schloss", "Klarinette im Schloss" und "Fagott im Schloss" der Jeunesses Musicales Deutschland stellen am Montag, 2. und Dienstag, 3. Mai im Gewehrhaus des Schlosses Weikersheim jeweils um 19.30 Uhr in zwei Konzerten vor, was sie in den zurückliegenden fünf Tagen bei den Dozenten Prof. Wally Hase (Flöte),... [mehr]

Werbach

  • 14. Mai Besonderes Konzert in Wenkheim

    Hebräische Lieder

    Im zweiten Konzert der Reihe "SYNkopen" stellt der Verein "die schul." in der ehemaligen Synagoge Wenkheim am Sonntag, 14. Mai, ab 17 Uhr zwei beeindruckende Musiker vor: Mit ihrem Konzertprogramm hebräischer Gesänge präsentiert Sängerin Esther Lorenz israelische und spanisch-jüdische Musikkultur. Begleitet wird sie vom Gitarristen Hendrik Schacht. Diese... [mehr]

  • FC Werbach Olympiateilnehmer Björn Hübner trainiert mit Erfolg Kinder und Jugendliche / Neuer Vorstand in Amt und Würden

    Leuchtendes Vorbild für den aktiven Nachwuchs

    "Okay, eine Wiederholung noch", schallt es durch die Tauberhalle im beschaulichen Werbach, keine acht Kilometer vom legendären Tauberbischofsheim entfernt. Trainer Björn Hübner spornt den jungen Fechtnachwuchs an. "Sehr gut habt ihr das gemacht", lobt er seine Schützlinge.14 Kinder im TrainingMittlerweile finden 14 Kinder regelmäßig den Weg zum Training.... [mehr]

Wertheim

  • Kulturkreis Wertheim Erstes Meisterkonzert in diesem Jahr findet am 7. Mai im Schlösschen Hofgarten statt

    "Duo Vienesse" präsentiert Werke der Bach-Familie

    Der Kulturkreis Wertheim veranstaltet am Sonntag, 7. Mai, um 19.30 Uhr das erste Meisterkonzert im Schlösschen in diesem Jahr. Es spielt das bekannte Violinduo "Duo Vienesse" mit Pawel Zalejski und seiner Ehefrau Monika Hager-Zalejski. Begleitet wird es von dem routinierten Cembalisten Ralf Waldner. Das Trio hat sich das Motto "Die Bach-Familie" ausgesucht und... [mehr]

  • Konzert 111. Abendmusik am Sonntag, 14. Mai, in der Jakobskirche

    "Trio '27" stimmt mit schönen Klängen auf den Frühling ein

    Die 111. Abendmusik findet am Sonntag, 14. Mai, um 19 Uhr in der Urpharer Jakobskirche statt. Das "Trio '27" mit Freya Ritts-Kirby, Violine, Martin Lauer, Viola, und Ursula Lauer, Violoncello, stimmt mit der Serenade D-Dur, op. 8 von Ludwig van Beethoven auf den Frühling ein. Im Jahr 2010 gründeten Dimiter Ivanov, Martin Lauer und Ursula Lauer das Trio '27. Die... [mehr]

  • Roxy Kino Kooperation mit Malteser Hospizverein

    "Verborgene Schönheit"

    Das Roxy-Kino Wertheim zeigt am Dienstag, 9. Mai, um 18.30 Uhr und am Mittwoch, 10. Mai, um 20.30 Uhr in Kooperation mit dem Malteser Hospizdienst St. Veronika den Film "Verborgene Schönheit. Howard Inlet (Will Smith) hat eigentlich alles, wovon er immer geträumt hat. Als eines Tages eine schreckliche Tragödie vor seinen Augen stattfindet, verfällt der New Yorker... [mehr]

  • Unfallflucht

    An Böschung überschlagen

    Eine 23-jährige Fiat-Fahrerin war am Donnerstagnachmittag gegen 14.40 Uhr auf der L 506 von Wertheim in Richtung Reicholzheim unterwegs. In einer Linkskurve kam ihr eigenen Angaben zufolge ein Wagen entgegen, dessen Fahrer nicht die rechte Straßenseite einhielt.ErschrockenDie Punto-Fahrerin erschrak und lenkte stark nach rechts. Ihr Pkw kam daraufhin von der... [mehr]

  • Buchvorstellung Romanbiografie von Asta Scheib

    Blick auf den jungen Martin Luther

    Die vor allem durch ihre Romanbiografien bekannte Schriftstellerin Asta Scheib kommt am Dienstag, 16. Mai, in den Barocksaal des Wertheimer Rathauses. Sie stellt ihren neuen Roman "Sturm in den Himmel" vor und liest daraus. Veranstalter sind die Stadtbücherei sowie die Buchhandlung Moritz und Lux Wertheim. In diesem Roman begibt sich Scheib auf Spurensuche. Schon... [mehr]

  • Gerichtsverhandlung Telefonat war nicht nachweisbar

    Bonbondöschen bescherte Beschuldigtem Freispruch

    In einer Verhandlung beim Amtsgericht Wertheim ging es um die Frage, ob ein Autofahrer verbotswidrig ein Smartphone nutzte oder sich aus einem Bonbondöschen bediente - "gegen den unangenehmen Geschmack im Mund nach dem Zahnarztbesuch". Die Richterin hielt beide Versionen für möglich und sprach den 52-Jährigen frei. Der Bußgeldbescheid der Stadt Wertheim ist... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Linksseitiges Parkverbot . . ." (FN 28. April)

    Es hat gereicht

    Soso, der Herr Kronmüller meint also, dass das Durchfahrtsverbot im Bestenheider Höhenweg wegen ein paar Leuten, die da oben wohnen, durchgesetzt wurde . . . Und da hat er sogar recht. Da oben wohnen wirklich ein paar Leute. Die hatten ganz einfach keinen Bock mehr, sich tagtäglich durch Gegenverkehr gefährden zu lassen. Gegenverkehr, der zu schnell und oft zu... [mehr]

  • "Kreative Köpfe" Preise an die Siegerinnen und Sieger der siebten Runde des Wettbewerbs verliehen

    Geistesblitze hartnäckig umgesetzt

    Die Siegerinnen und Sieger in der siebten Runde des Wettbewerbs "Kreative Köpfe" stehen fest. In der Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums wurden am Donnerstag die Preise verliehen. Wertheim. Es ist schon verblüffend, auf was für Ideen junge Leute kommen können, wenn ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt werden. Wem würde schon eine Hundepfoten-Waschanlage... [mehr]

  • Gott ist einfach für die Menschen da

    So wie fast jeden Tag schalte ich meinen Computer ein, um zu arbeiten. Die Predigt für den nächsten Sonntag. Eine Liste der neuen Konfirmanden und diese Zeilen für die Zeitung wollen geschrieben werden. Doch dann empfängt mich statt des Anmeldeschirms eine freundlich wirkende Schrift, die mir erklärt, dass gerade ein neues Update installiert wird. Einfach so,... [mehr]

  • Reihe "Elternkompass"

    Kinder werden selbstständig

    Die Reihe "Elternkompass: Kinder begleiten, Kinder fördern" befasst sich am Dienstag, 9. Mai, mit dem Thema "Hilfe mein Kind wird selbstständig! Selbstständigkeit fördern und fordern". Angesprochen sind Eltern von Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren. Referentin ist Kristina Arnold-Goeldner, Mitarbeiterin der Kinder- und Jugendhilfe Wertheim vom Diakonischen... [mehr]

  • Konzert Drei Ensembles aus der Region treten auf

    Motto heißt: "Hollywood in Reicholzheim"

    Unter dem Motto "Hollywood in Reicholzheim" findet am Samstag, 13. Mai, in der Turn- und Festhalle der Ortschaft ein Konzert mit drei einheimischen Ensembles statt: dem Männerchor und dem gemischten Chor "Imaté" aus Reicholzheim sowie der Instrumentalgruppe "SaxoStrinx"" aus Homburg. Diese tritt dabei zum ersten Mal im Bereich Wertheim auf, heißt es in der... [mehr]

  • Ortschaftsrat tagte Haushaltsmittel für das kommende Jahr angefordert / Prioritätenliste erstellt

    Neues Baugebiet entwickelt sich gut

    Der Ortschaftsrat von Sachsenhausen traf sich zur öffentlichen Sitzung. Im Mittelpunkt der Beratungen stand die Haushaltsplanung für 2018. Sachsenhausen. Ortsvorsteher Udo Beck informierte bei der Zusammenkunft am Dienstagabend im Rathaus, im Baugebiet gehe es weiter. Ein Platz werde derzeit bebaut, der Aushub sei soweit fertig. Ein nächster Bauplatz sei verkauft.... [mehr]

  • Nicht immer ist es nur das Wetter, das nicht mitspielt

    Wie trällerte es schon Gene Kelly Anfang der fünfziger Jahre des vorigen Jahrhunderts? "I'm singing in the rain". Womöglich hat Bezirkskantorin Katharina Wulzinger ja schon befürchtet, der eine oder andere Chor, der bei "Feste Singen auf der Burg" gastiert, müsse dieses Lied einstudieren. Und jetzt das: Nach einer teilweise völlig verregneten Woche soll heute... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Schützen und Wanderer blickten auf das vergangene Jahr zurück

    Paul Göbel hält dem Verein schon seit 60 Jahren die Treue

    Seit 50 und sogar schon seit 60 Jahren sind einige Mitglieder dem Kleinkaliber-Schützenverein Dörlesberg treu. Nun wurden sie geehrt. Dörlesberg. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Schützen und Wanderer im Vereinsraum bei der Dörlesberger Waldsporthalle. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Oberschützenmeisterin Anita Rückert.EhrungenEs folgten die... [mehr]

  • Förderverein des FC Eichel Nicht nur Jahresbericht in der Mitgliederversammlung

    Schatzmeisterin Silke Faller für ihren ehrenamtlichen Einsatz geehrt

    Eine Ehrung und Jahresberichte waren die Schwerpunkte der 18. Hauptversammlung des Fördervereins des FC Eichel, die kürzlich im Sportheim des Vereins stattfand. Vorsitzender Siegfried Wießner gab einen Rückblick auf die im vergangenen Jahr organisierten Veranstaltungen. Das waren Jugendhallenspieltage im Januar und das Maifeuer. Der Förderverein zeichnet... [mehr]

  • Papiermühle Homburg Drucken ist ein Abenteuer / Offenes Industriedenkmal bietet Führungen an

    Zwiebelfische und Bleiläuse

    Das Museum Papiermühle Homburg bietet am Sonntag, 7. Mai, und jeden weiteren ersten Sonntag im Monat um 14.30 Uhr eine offene Führung an. Homburg. Allen, die nicht mit einer Gruppe zum Museum kommen, bieten das Führungsteam der Papiermühle mit "Offenen Führungen" eine unkomplizierte Möglichkeit, ohne Anmeldung an einer besonderen Museumsführung teilzunehmen.Es... [mehr]

Würzburg

  • "Zirkus des Horrors" Tolle Premierenvorstellung mit Zugabe-Rufen und Beifall im Stehen honoriert / Herausragende Akrobatik

    Grandiose Folterkammer für die Nerven

    Nein, für schwache Nerven ist er nichts, der "Zirkus des Horrors". Mit ihrer atemberaubenden Show und ziemlich ungewöhnlichens Acts machen die Artisten noch bis Sonntag, 14. Mai, auf der Würzburger Talavera Station. Mit Standing-Ovations und Zugabe-Rufen feierte das Premierenpublikum am Donnerstag eine mehr als zweistündige grandiose Vorstellung. Beim Eintreten... [mehr]

Zweirad

  • Motorradgeschichte Vor 50 Jahren brachte Zündapp das Modell KS 601 heraus

    Der "Grüne Elefant" ist bis heute Kult

    Vor 67 Jahren brachte Ingenieur Ernst Schmidt die ersten Bleistiftstriche für ein neues Zündapp-Modell zu Papier. 1950 drehte der Prototyp der KS 601 mit einem Zweizylinder-Viertakt-Boxermotor auf dem Nürburgring seine ersten Runden. Ein Jahr später wurden die ersten Maschinen, vornehmlich mit Seitenwagen, ausgeliefert. Die Zündapp-Werke Nürnberg verkauften bis... [mehr]

  • Verkehrsrecht Fall einer Fahrradfahrerin wurde vor Gericht verhandelt

    In einem Rondell gilt rechts vor links

    Ohne Beschilderung gilt in einem Rondell rechts vor links. Verstößt ein Fahrradfahrer gegen diese Vorfahrtsregel, so haftet er bei einem Unfall mit. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm hervor (Az.: 9 U 22/16). Über den Fall berichtet die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV): Eine 78-Jährige fuhr mit ihrem... [mehr]