Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 31. Mai 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Auf dem Hundeplatz Sennfeld

    "Agility"-Elite zu Gast

    Besten Hundesport verspricht das Auftaktturnier für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2017 am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Juni, auf dem Hundeplatz Sennfeld. Agility ist eine rasante Hundesportart, die dem Menschen sehr viel Koordination, Körpergefühl und schnelle Reaktion abverlangt, um den Hund an der unsichtbaren Leine durch den Parcours zu... [mehr]

  • Am LSZU Schüler besuchten unter anderem das Regenwaldzimmer

    "Nachhaltigkeit" ein Thema

    Während der baden-württembergweiten Nachhaltigkeitstage fand am Landesschulzentrum Adelsheim (LSZU) ein Nachhaltigkeitstag statt. Die Fünftklässler des Eckenberg-Gymnasiums erlebten einen Tag rund um das Thema "Nachhaltigkeit". Die Kinder begingen den Eckenberg-Wald und diskutierten über Nutzungskonflikte zwischen der Tier- und Pflanzenwelt und dem Menschen.... [mehr]

  • Kulturkommode Osterburken Ein Abend mit "Laurel & Hardy"

    Die Kunst der Zerstörung

    Die Kulturkommode Osterburken veranstaltet in ihrer Reihe "Der besondere Film" am Samstag, 3. Juni, im Marc-Aurel-Saal des Römermuseums einen Film-Abend mit Stan Laurel & Oliver Hardy. Wieder einmal generationenübergreifend herzhaft lachen, das garantieren vier ausgewählte Kurzfilme der beiden weltberühmten Leinwandkomiker. Kaum zu glauben, aber wahr: Noch 50... [mehr]

Aktuelles

  • "Pink Panther" fährt fremd

    Lucas Auer ist der Mann der Stunde in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft. Der Neffe des früheren Formel-1-Stars Gerhard Berger führt die Fahrer-Wertung mit seinem pinkfarbenen Mercedes-AMG C 63 DTM nach den Veranstaltungen in Hockenheim und auf dem Lausitzring an. Für sein "Heimspiel" in Spielberg (9. bis 11. Juni 2017) hat sich der Österreicher jetzt etwas... [mehr]

  • Cabrio-Saison: So geht oben ohne

    Strahlend blauer Himmel, ein laues Lüftchen und jede Menge gute Laune: Das sind die Zutaten für ein entspanntes Cruisen in der Cabrio-Saison. Doch bevor das offene Fahrzeug aus der Garage geholt und in den Sommer geschickt werden kann, sollten Autofahrer einige Dinge beachten. Das fängt mit der Reinigung an. Da sollte das Verdeck zunächst vom Staub und Dreck... [mehr]

  • Euro NCAP: Skoda und Mini brillieren

    Fortgeschrittene Assistenzsysteme machen den Unterschied: Bei der jüngsten Auflage der Crashtests von Euro NCAP liegen alle vier Prüflinge - Skoda Kodiaq, Mini Countryman, Nissan Micra und Suzuki Swift - in Sachen Schutzwirkung auf Top-Niveau. "Alle Autos erreichen fünf Sterne in Bezug auf den Schutz von Erwachsenen, Kindern und Fußgängern", heißt es im... [mehr]

  • Ford Focus RS: Wenn die Rennabteilung Ausstattungspakete schnürt

    Ford macht sein heißes Eisen aus der Riege der Kompaktsportler jetzt noch ein bisschen schärfer. Denn ab sofort ist der Focus RS mit dem Ausstattungspaket "Blue & Black" bestellbar, das zur Abwechslung mal nicht ausschließlich auf Bling-Bling setzt, sondern das Auto auch schneller macht - durch ein mechanisches Vorderachs-Sperrdifferenzial. Das kommt davon, wenn... [mehr]

  • Grünes Licht: Steuern sparen mit Erdgas

    Über diese Nachricht dürften sich Fahrer gasbetriebener Autos freuen. Denn der alternative Kraftstoff soll auch weiterhin mit einer reduzierten Energiesteuer gefördert werden: Autogas oder Flüssiggas (LPG) bis 2022 und komprimiertes Erdgas (CNG) bis 2026. Darauf haben sich jetzt die Regierungsfraktionen des Bundestages verständigt. "Diese Entscheidung war... [mehr]

  • Kurz vorm Jubiläum: Auch der Fiat 500L wird erneuert

    In Turin fiebern alle auf das große Jubiläum hin: Der Fiat 500 feiert seinen 60. Geburtstag - am 4. Juli 1957 kam er zur Welt. Und als Kultauto der Nation gebührt ihm eine große Feier, die schon seit Jahresbeginn scheibchenweise abgehalten wird. Schließlich ist der 500er längst nicht mehr alleine. Die aufgepumpten Versionen 500L mit ihren Derivaten Cross und... [mehr]

  • Kymco AK 550i ABS: Der clevere Roller fährt vor

    Kymco startet mit einem neuen Flaggschiff in die Roller-Saison: "AK 550i ABS" heißt das Bike des taiwanesischen Herstellers. Das 230 Kilogramm schwere Zweirad holt 37,5 kW/51 PS aus einem neuen, wassergekühlten Zweizylinder-Vierventilmotor mit 550 Kubik Hubraum. Das maximale Drehmoment von 51,5 Nm liegt bei 5.750/min an, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 160... [mehr]

  • Maserati: Wenn der Erfolg Gas gibt, müssen auch die Verkäufer beschleunigen

    Manchmal wird Exklusivität zur Bürde. Dann nämlich, wenn die Zahl derjenigen sprunghaft steigt, die an der Exklusivität teilhaben wollen und auch bereit sind, dafür den Geldbeutel zu öffnen. Wie es scheint, hat Maserati gerade mit diesem "Problem" zu kämpfen. In Deutschland erlebte die italienische Edelmarke, die sich als eine Mischung aus Eleganz, Performance... [mehr]

  • Potzblitz: Der Papst fährt elektrisch

    Da wird jede Ausfahrt zum himmlichen Vergnügen: Denn Papst Franziskus hat jetzt ein Elektroauto im Fuhrpark der Papa-Mobile stehen. Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann übergab dem Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche einen neuen Ampera-e. "Wir sind stolz, dass Opel den Vatikan bei seinen Klima-Zielen unterstützen kann. Unser Ampera-e macht die... [mehr]

  • Rettung für Biene Maja: Porsche hat Honig im Kopf

    Wer bislang gedacht hat, dass sich bei Porsche alles um schicke Sportwagen dreht, hat sich getäuscht. Denn die Schwaben haben auch Honig im Kopf. Wie das denn? Der Autobauer siedelt auf dem Gelände an seinem Leipziger Standort jetzt 25 Bienenvölker mit jeweils rund 60.000 Tieren an. Insgesamt 1,5 Millionen Honigbienen finden auf einer 40 Hektar großen... [mehr]

  • Tesla ist reif für die Insel

    Auf einer Insel ist ein prima Klima bares Geld wert. Denn saubere Luft steht bei Touristen hoch im Kurs. Da passen Fahrzeuge, die mit ihren Benzin- oder Dieselmotoren die Luft verschmutzen und obendrein noch reichlich Lärm machen, nicht so recht zu den einladenden Werbe-Katalogen mit malerischen Landschaften. Und so wird man es auf der Ostsee-Insel Rügen sicher mit... [mehr]

Aschaffenburg

  • Feuer in Zentrallager

    Brandursache ermittelt

    Nach dem Großbrand auf dem Areal eines Discounters im Industriegebiet Süd (wir berichteten) hat die Kripo Aschaffenburg die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen. Demnach dürfte eine Selbstentzündung von Plastikballen das Feuer ausgelöst haben. Am Sonntag gegen 17.30 Uhr waren mehrere Notrufe zu dem Brand eingegangen. Die Rauchsäule des Feuers war... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Zeugen gesucht

    Gegen Pkw gefahren

    Zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht kam es zwischen Freitag, 8 Uhr, und Montag, 10 Uhr, in der Bad Mergentheimer Sandstraße. Der 44-Jährige Besitzer eines Suzuki Swift parkte diesen am Freitagmorgen am rechten Fahrbahnrand. Während des Wochenendes fuhr ein Unbekannter beim Ein- oder Ausparken mit seinem Auto gegen den Suzuki des 44-Jährigen... [mehr]

  • Zum Tod von Helmut Frauenberger Mit 74 Jahren gestorben / Ursprüngliche Heimatstadt Wien / Erfreute die Damenwelt mit formvollendeten Handkuss

    Hoch geschätzter Künstler und Münsterschatzretter

    Ein Prunkstück in der Kurstadt ist der Münsterschatz in der Eck'schen Kapelle des Johannesmünsters. Dass dieser Schatz hier präsentiert wird, ist Helmut Frauenberger zu verdanken. 74-jährig verstarb vor wenigen Tagen der Goldschmiedemeister, Silberschmied und Gemmologe, den die Bad Mergentheimer Bürgerschaft als Retter und Hüter des Münsterschatzes und die... [mehr]

  • Fachforum C-Teile-Management Unternehmen haben die Digitalisierung fest im Blick / Keine Angst vor der Zukunft

    Industrielle Revolution im Sprintmodus

    Beim ersten Fachforum C-Teile-Management trafen sich über 500 internationale Gäste, um über die Herausforderungen der Industrie 4.0, Digitalisierung und Autonomisierung zu sprechen. Bad Mergentheim. Technologische Innovationen in der Logistik gibt es bereits einige. Klare Trends sind dabei Kollaboration und sich selbst organisierende Prozesse. Zu den Referenten im... [mehr]

  • Turngau Hohenlohe Die Ergebnisse des Kreiskinderturnfests in Markelsheim vom Wochenende in den verschiedenen Disziplinen

    Medaillen und Urkunden als Belohnung für die Besten

    Der kleinste Turnkreis des Turngaus Hohenlohe verzeichnete beim von ihm ausgerichteten Kreiskinderturnfest eine große Resonanz: 365 Kinder aus neun Vereinen waren am Start und konnten tolle Erfolge erzielen (wir berichteten am Dienstag). Im folgenden die Ergebnisse (jeweils die ersten drei Plätze) vom Wochenende nach Wettkampfnummer: Wettkampf Nr. 1107, WK-Nr. 5,... [mehr]

  • Arzt im Gespräch Vortrag über Polyneuropathie

    Wenn Nerven nicht mehr funktionieren

    Kribbeln in den Füßen und Beinen, Taubheitsgefühle, gestörtes Empfinden von Hitze und Kälte, es gibt viele verschiedene Symptome, die auf eine so genannte Polyneuropathie hinweisen. Mehr als fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter dieser Nervenerkrankung, bei der die peripheren Nerven gestört sind, also jene Nerven, die Gehirn und Rückenmark... [mehr]

Boxberg

  • Verein Markus II Bruder Friedhelm Förster berichtete über Arbeit Krankenhaus im Kongo

    Spende der Bücherstube

    Seit 30 Jahren unterstützt der Verein Markus II mit den Erlösen der Bücher-Ecke Boxberg die Arbeit der Christusträger im Missionskrankenhaus in Vanga /Kongo. Nun berichtet Bruder Friedhelm Förster, der als Kinderarzt dort arbeitet, aktuell und direkt über die Arbeit vor Ort im Boxberger Gemeindehaus. Mit seiner Bildershow zeigte er auf lebendige Art und Weise,... [mehr]

Buchen

  • Handwerkskammer Mannheim Goldene Meisterbriefe an verdiente Handwerksmeister im Hotel "Prinz Carl" übergeben

    "Ein Ausweis qualifizierter Kenntnis"

    Mit der Ernennung zum Goldenen Meister würdigte die Handwerkskammer am Montagnachmittag die Verdienste von zehn Handwerksmeistern aus der Region. Buchen. Das Hotel "Prinz Carl" bot das passende Ambiente für die Übergabe der Goldenen Meisterbriefe, wo der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Christian Berg zahlreiche Ehrengäste begrüßte, die der Einladung zur... [mehr]

  • Helene-Weber-Schule

    Auf den Spuren des Hambacher Festes

    Der Weg zur Demokratie ist lang und hart. Um dies den Schülern der Jahrgangsstufe Eins des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums (SG) der HWS in Buchen klar zu machen, stellt das Hambacher Schloss das perfekte Ziel dar. Ebenda, wo im Mai des Jahres 1832 30 000 Menschen für bürgerliche Freiheit und die Einigkeit Deutschlands ein großes Fest feierten und damit ein... [mehr]

  • Heute auch in Buchen Informationen für Geflüchtete und Helfer

    Das Interesse getroffen

    Sehr gut besucht war in der vergangenen Woche die Informationsveranstaltung "Arbeit, Ausbildung und Studium für Geflüchtete" im Martin-Luther-Haus in Mosbach. Als erste gemeinsame Veranstaltung der für die Integration zuständigen Beauftragten des Neckar-Odenwald-Kreises, der Städte Mosbach und Buchen sowie der Kirchenbezirksbeauftragten für Flucht und Migration... [mehr]

  • Minister Peter Hauk besuchte Burghardt-Gymnasium Vor Ort über die Raumsituation informiert

    Die Notwendigkeit der Erweiterung belegt

    Wie auch die jüngsten Anmeldezahlen verdeutlichen, ist das Burghardt-Gymnasium Buchen bei Schülern und Eltern sehr beliebt. Erneut werden im nächsten Schuljahr fünf Eingangsklassen gebildet. Das Burghardt-Gymnasium ist eine von 44 G9-Modellschulen in Baden-Württemberg. Der Elternwille tendiere, wie die Anmeldezahlen belegen, ganz eindeutig zu G9. Den Wunsch nach... [mehr]

  • Vorsommerfest im Museumshof Buntes Programm vom 23. bis 25. Juni

    Gute Musik und Gemütlichkeit

    Die Stadtkapelle Buchen und der Verein für Kirchenmusik St. Oswald veranstalten wieder gemeinsam das traditionelle Vorsommerfest. Das Fest findet am Wochenende vom 23. bis 25. Juni statt. Die nunmehr über 40-jährige Zusammenarbeit stellt die Bedeutung dieses in der Stadt Buchen fest verankerten und beliebten Freiluftfests in besonderer Weise heraus. Der... [mehr]

  • Unterwegs auf dem Fränkischen Jacobsweg 20 Pilger im Alter von 25 bis 70 Jahren waren unterwegs

    Knapp 80 Kilometer in zwei Tagen zurückgelegt

    Auf ganz neuen Wegen war ein Gruppe Wanderpilger Ende Mai unterwegs. Organisiert hatte diese Pilgerwanderung Gundolf Scheuermann und spirituell unterstützt von Heiko Leitner war es ein Erlebnis für die 20 Pilger im Alter von 25 bis 70, dass sie so nicht mehr vergessen werden.Erlebnisreiche TageErlebnisreiche Tage, wundervolle Fernblicke, tolle Wege und Pfade,... [mehr]

  • Kinderhilfefonds

    Kollekte brachte über 6500 Euro

    Im März fand im Dekanat Mosbach-Buchen die jährliche Sonderkollekte für den Kinderhilfefonds Neckar-Odenwald statt. Mit der Spende vieler Gläubigen in den Seelsorgeeinheiten des ganzen Dekanates Mosbach-Buchen in Höhe von 6532,03 Euro können nun viele bedürftige Kinder im Dekanat unterstützt werden. Der Kinderhilfefonds wurde im Rahmen des dreitägigen... [mehr]

  • Kindergarten "Regenbogen" Spende durch Lions-Club Buchen / Überzeugendes pädagogisches Konzept gewürdigt

    Nachhaltig angelegte Projekte fördern

    Eine Delegation des Lions-Clubs Buchen besuchte den Kindergarten "Regenbogen" der Evangelischen Christusgemeinde Buchen. Begrüßt wurden die Lions vom Kindergartenbeauftragten Klaus Heller, der Leiterin Ulrike Link und von Pfarrerin Irmtraud Fischer als Vertreterin des Kindergartenträgers. Im Rahmen einer Gesprächsrunde konnten sich die Lions-Vertreter erneut... [mehr]

  • Sportfest des FC Viktoria

    Nordic-Walking am Pfingstmontag

    Im Rahmen des Sportfestes des FC Viktoria Hettingen bietet die Nordic Walking Gruppe Hettingen in Zusammenarbeit mit dem Sportabzeichenstützpunkt Hettingen auch in diesem Jahr am Pfingstmontag einen Nordic-Walking beziehungsweise Walking-Lauf an. Es werden zwei Laufstrecken rund um Hettingen angeboten, eine Kurzstrecke mit etwa fünf Kilometern und eine Langstrecke... [mehr]

Creglingen

  • Jüdisches Museum Führung mit Albert Krämer am heutigen Mittwoch

    Auf der Spur jüdischen Lebens

    Zum Thema "Jüdische Einrichtungen und Häuser in Creglingen" findet am heutigen Mittwoch um 15 Uhr eine Führung mit Albert Krämer statt. Treffpunkt ist vor dem Jüdischen Museum in der Badgasse 3. Die Führung wird vom Seminarkurs der Kaufmännischen Schule Bad Mergentheim in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Creglingen im Rahmen der "Jüdischen Kulturtage... [mehr]

  • Markt, Theater und Attraktionen Am Wochenende 10. und 11. Juni im Reinsbronner Geyer-Schloss

    Lagerleben wie im Mittelalter

    Das Mittelalter erleben kann man am Wochenende 10. und 11. Juni im Reinsbronner Geyer-Schloss. Das Fest ermöglicht es, in die Welt des Mittelalters einzutauchen und zu erleben, wie die Menschen damals gelebt, gearbeitet und gekämpft haben. Die "Hospitaliter Franken" aus Würzburg stellen die fiktive Geschichte um eine Gruppe heimgekehrter Kreuzfahrer des... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • 3. Liga Post Sieboldshöhe und Würzburger Kickers zusammen

    Breitensport gesichert

    Was der Würzburger Stadtrat mit Oberbürgermeister Christian Schuchardt Ende 2015 ins Rollen gebracht hat, ist nun Tatsache: Der Post SV Sieboldshöhe und der FC Würzburger Kickers machen gemeinsame Sache, die Mitglieder beider Vereine haben ihre Zustimmung für einen Zusammenschluss gegeben. Mit jetzt beinahe 1700 Mitgliedern zählt der FC Würzburger Kickers zu... [mehr]

  • 3. Liga Bei den Würzburger Kickers dreht sich das Personalkarussell immer schneller / Morgen beginnt der Dauerkarten-Vorverkauf

    Ein weiterer geht, zwei ohne Vertrag

    Fußball-Drittligist FC Würzburger Kickers muss den nächsten Abgang verkraften. Wie der Verein bestätigte, verlässt auch Torwart Jörg Siebenhandl den Zweitliga-Absteiger. Den 27-Jährigen zieht es zurück in seine Heimat nach Österreich in die Bundesliga zum SK Puntigamer Sturm Graz. Dort erhält der Schlussmann einen Dreijahresvertrag. Graz-Trainer Franco Foda... [mehr]

Fränky

  • Wildpferde sausen durch die Arena

    Schon bevor die Pferde in der Arena ankamen, waren ihre lauten Hufschläge zu hören. Tausende Zuschauer verfolgten am Samstag, wie die Wildpferde in der Stadt Dülmen zusammengetrieben wurden. Normalerweise leben die Tiere in einem eingezäunten Gebiet im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Hin und wieder werden sie jedoch in die Arena getrieben. Dort fangen Experten... [mehr]

Fußball

  • FussballB-Juniorinnen-Bundesliga SüdFC Bayern München - VfL Sindelfingen 1:0 1. FC Nürnberg - SV Weinberg 4:0 SV Alberweiler - TSG Hoffenheim 4:1 TSV Crailsheim - Eintracht Frankfurt 0:0 SC Freiburg - 1. FFC Frankfurt 1:1 1 FC Bayern München 18 16 1 1 46:10 49 2 1. FFC Frankfurt 18 12 4 2 45:16 40 3 SC Freiburg 18 11 5 2 40:10 38 4 TSG Hoffenheim 18 8 5 5 27:21... [mehr]

Fussball

  • Frauenfußball

    Auswärtssieg in Unterzahl

    TSV Steinsfurt - Schwabhausen 0:2 Schwabhausen: Trautwein, Ritter, Kremer, Nunn-Laichinger, Wild, Körner, Rammelt, Pollak, Rukaber, Leitner. Zum letzten Saison-Spiel der Frauenfußball-Landesliga war Schwabhausen mit nur zehn Spielerinnen zu Gast beim TSV Steinsfurt. Bei Temperaturen über 30 Grad Celsius waren die Gäste von Beginn an die spielbestimmende... [mehr]

Fußball

  • B-Junioren-Landesliga Der SV Nassig steigt als Meister in die B-Junioren-Verbandsliga auf / Rekordsiege in der Rückrunde

    Drei Spieler erzielten sage und schreibe 80 der 113 geschossenen Tore

    Nach dem 2:0-Erfolg im Kreispokalendspiel gegen die SG Hundheim-Steinb./Külsh./Reich. am 25. Mai feierten die B-Junioren des SV Eintracht Nassig mit dem 4:3-Sieg beim Tabellenvierten Spvgg. Neckarelz II ihren zweiten Erfolg innerhalb von drei Tagen. Als Meister der Landesliga Odenwald kehrten das Team um das Trainerduo Volker Braun/Eckart Schuhmacher nach Nassig... [mehr]

Hardheim

  • Ensemblekonzert der Musikschule Junge Musiker begeisterten an Klarinette, Klavier und Co.

    Die Bemühungen tragen hörbar gute Früchte

    Beim traditionellen Ensemblekonzert erfreute die Musikschule Hardheim am Sonntagnachmittag die Besucher in der Erftal-halle.Arbeit vorgestelltZum Auftakt informierte der stellvertretende Leiter der Musikschule, Guido Diefenbach, über die Ensemblearbeit und die damit verbundenen Intentionen, vor allem dem Bemühen um erfolgreiches gemeinsames Musizieren der... [mehr]

  • Abschwemmungen in Schweinberg Aus den Äckern lief das Erdreich in den Ort / Königheimer Straße besonders betroffen

    Unwetter setzt die Gassen unter Schlamm

    Das Unheil kam mitten in der Nacht: "Am schlimmsten war es zwischen 3.30 und 4 Uhr", erklärt Josef Franzwa mit Blick auf den enormen Niederschlag in der Nacht zum Dienstag. Schweinberg. Der Regen sorgte für Überschwemmungen und Wasserschäden vor allem im Bereich der Königheimer Straße.Regenmesser läuft über"Unser Regenmesser, der maximal 40 Liter erfasst, ist... [mehr]

Heilbronn

  • An der Unfallstelle gestorben

    65-Jähriger von Klein-Lkw überrollt

    Ein 65-jähriger Mann wurde am Montag gegen 17.50 Uhr in der Friedliebstraße auf dem Geh-weg von einem führerlosen Klein-Lkw überrollt. Der geparkte Kleinlastwagen des 56-jährigen Fahrzeughalters hatte sich vermutlich infolge ungenügender Sicherung selbstständig gemacht und war etwa 100 Meter auf der leicht abfallenden Fahrbahn gerollt, ehe er auf den Gehweg... [mehr]

  • Polizeibericht

    Aquaplaning und Alkohol

    Am frühen Dienstagmorgen hat ein 62-Jähriger auf der Autobahn 81 bei Tauberbischofsheim einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann war mit seinem Sprinter in Richtung Würzburg unterwegs und hatte dabei nach Polizeiangaben offensichtlich seine Geschwindigkeit nicht den extrem nassen Fahrbahnverhältnissen angepasst.Gegen die LeitplankeSein Klein-Transporter geriet... [mehr]

  • Jagsttalbrücke Widdern

    Zeitweise Sperrung des Standstreifens

    Das Regierungspräsidium Stuttgart beginnt am Dienstag, 6. Juni, mit dem Anbau eines Übersteigschutzes an der Jagstalbrücke Widdern. Die Jagstalbrücke ist Teil der Autobahn A 81 zwischen Würzburg und Heilbronn. Mit einer Höhe von rund 80 Metern und einer Gesamtlänge von 888 Metern überspannt sie das Jagsttal bei Widdern. Der Übersteigschutz wird am Geländer... [mehr]

  • 300 000 Euro Gesamtschaden

    Zwei Scheunen geraten in Brand

    Anwohner meldeten am Montag gegen 19.10 Uhr der Feuerwehr einen Scheunenbrand in der Seugenstraße. Eine Holz-Scheune, in der eine größere Menge an Theaterbekleidung (Sammlerstücke) aufbewahrt wurde, war aus noch nicht geklärter Ursache in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte trotz schnellen Einsatzes nicht verhindern, dass der Dachstuhl komplett ausbrannte. Ein... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Energieversorgung Neun Verwaltungschefs aus der Region Hohenlohe schreiben an Ministerpräsident Winfried Kretschmann und fordern eine "bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung"

    Damit in der Nacht die Wind-Lichter ausgehen

    Neun Bürgermeister setzen sich bei Ministerpräsident Kretschmann für eine "bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung" von Windrädern ein. Der Naturschutzfonds soll Kosten mitfinanzieren. Hohenlohe. Beim Thema Windkraft ist es oft so, dass sich der Widerstand erst formiert, wenn die Anlagen gebaut werden und man sie förmlich vor sich stehen sieht - und dann ist es schon... [mehr]

  • Röttinger Frankenfestspiele "Musikalischer Aperitif" vor vollem Haus / Nachwuchs und Ensemblemitglieder begeistern

    Spielzeiteröffnung macht Lust auf mehr

    Tolles Wetter, tolles Programm, was wollen die Festspielverantwortlichen mehr? Über 500 Gäste konnte Intendant Knut Weber im Burghof der Burg Brattenstein anlässlich der Saisoneröffnung der Frankenfestspiele Röttingen begrüßen. "Ein Programm", so Weber, "das Lust auf mehr macht". Zu Beginn des musikalischen und szenischen Reigens präsentierte die Leiterin der... [mehr]

Höpfingen

  • Im Gemeinderat Geplanter Neubau eines Viehstalls sorgte für Diskussionen / Nachbar befürchtet Verkehr und Gerüche

    "Fachbehörden sollen entscheiden"

    In seiner jüngsten Sitzung befasste sich der Gemeinderat Höpfingen mit der Bauvoranfrage zum Neubau eines Milchvieh-Laufstalles auf dem Schlempertshof. Das geplante Vorhaben liegt, wie Bürgermeister Adalbert Hauck erläuterte, im Außenbereich und ist deshalb nur zu lässig, wenn öffentliche Belange nicht entgegenstehen, die ausreichende Erschließung gesichert... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Heidlein II beschlossen

    Bauland ist in Höpfingen sehr gefragt

    Im Ortsteil Höpfingen hat die Gemeinde derzeit keine verfügbaren Bauplätze mehr. Angesichts der hohen Nachfrage ist es aus Sicht der Verwaltung nötig, neue Wohnbauflächen zu erschließen. Höpfingen. Als ersten Schritt fasste nun der Gemeinderat bei seiner öffentlichen Sitzung am Montagabend im Sitzungssaal des Rathauses einen Aufstellungsbeschluss zum... [mehr]

Igersheim

  • Diebe unterwegs

    Autos durchwühlt

    Diebe trieben in den letzten Tagen ihr Unwesen in Igersheim. Die Täter durchwühlten mehrere Autos. Ein unter einem Carport im Igersheimer Kapellenweg geparkter VW Touran war zwischen Sonntag, 17 Uhr, und Montag, 10 Uhr, im Visier der Diebe. Sie verschafften sich auf unbekannte Weise Zutritt zum Inneren des Wagens. Aus diesem entwendeten sie ein Navigationssystem,... [mehr]

  • Sein erster kommerzieller Spielfilm Jens Wischnewski ist Igersheimer, Filmemacher, Drehbuchautor und Regisseur / "Die Reste meines Lebens" / Fritz-Raff-Preis

    Großer Bedarf an "guter Unterhaltung"

    Er ist Igersheimer, Filmemacher, Drehbuchautor und Regisseur: Jens Wischnewski hat jetzt seinen ersten kommerziellen Spielfilm gedreht. Igersheim. Mit "Die Reste meines Lebens" präsentiert Jens Wischnewski ein sehenswertes und abwechslungsreiches Werk. Der 1981 geborene und in Igersheim aufgewachsene Regisseur und Drehbuchautor ist Filmfreaks schon bekannt, etwa mit... [mehr]

Krautheim

  • "mhplus" unterstützt BSK

    13 000 Euro für die Beratungsarbeit

    Mit 13 000 Euro unterstützt die "mhplus" die Arbeit des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter. Der Verein mit Sitz in Krautheim unterstützt bundesweit Menschen mit Behinderungen. Rund 1000 Menschen engagieren sind ehrenamtlich beim BSK in über 100 regionalen Gruppen. Sie ermöglichen ein breites Aktivitätenspektrum vor Ort und stehen Menschen mit... [mehr]

Külsheim

  • Gemeinderat tagte (I) Bedarf an Bauareal soll mit Abrundung des Bereichs "Steinwiesen II" in Steinbach befriedigt werden / Arbeiten für die Schule vergeben

    Fünf neue Plätze könnten entstehen

    Der Gemeinderat der Stadt Külsheim kam am Montagabend zu seiner siebten öffentlichen Sitzung des Jahres 2017 im Sitzungssaal des Rathauses zusammen. Besondere Themen waren die Entwicklung beim Stadtwerk Külsheim (siehe eigener Bericht), die Erweiterung des Bebauungsplanes "Steinwiesen II" in Steinbach sowie die Vergabe der Elektroarbeiten zur Erweiterung der... [mehr]

  • Gemeinderat tagte (II) Jahresabschluss der Stadtwerk Külsheim GmbH vorgetragen / Umsatzerlöse und Bilanzsumme gestiegen

    Gremium zeigte sich mit den Zahlen zufrieden

    Zum Jahresabschluss 2016 der Stadtwerk Külsheim GmbH informierte deren Geschäftsführer Ralf Braun in der Sitzung des Külsheimer Gemeinderates. Am Stadtwerk Külsheim ist die Stadt Külsheim zu 51 Prozent beteiligt, die Stadtwerk Tauberfranken GmbH zu 49 Prozent. Braun sagte, 2016 sei ein insgesamt erfolgreiches Jahr gewesen. Er erläuterte diverse Zahlen zur... [mehr]

  • Partnerstadt Moret Maria Heußlein und Alfred Bauch zum zehnten Mal mit einem Stand beim Frühlingsmarkt dabei

    Grillwürste und deutsches Bier gefragt

    Die Stadt Külsheim ist seit Jahren und damit schon traditionsgemäß mitten drin beim Frühlingsmarkt in der französischen Partnerstadt Moret. "Mitten drin" meint hier nicht nur, gemeinsam mit den französischen Freunden unterwegs zu sein und/oder zu feiern, die Külsheimer sind mit einem typisch "deutschen Stand" vor Ort. Sie verkaufen Grillwürste, Bier und... [mehr]

  • 20. Regionaltag Brunnenstadt Külsheim ist am Sonntag, 18. Juni, Ausrichter der Großveranstaltung

    Unterhaltung für jeden Geschmack

    Der Regionaltag der Bürgerinitiative "pro Region Heilbronn-Franken" findet am Sonntag, 18. Juni, zum 20. Mal statt. Gastgeber ist dabei die Stadt Külsheim. Külsheim. Die Brunnenstädter sind mächtig stolz darauf, als kleine Kommune das Großereignis ausrichten zu dürfen. Dabei werden sich zahlreiche Städte, Gemeinden, Firmen, Organisationen sowie bäuerliche... [mehr]

Kultur

  • Burgfestspiele Jagsthausen Uraufführung von "Catch me if you can"

    Musical zum Saison-Auftakt

    Mit zwei Höhepunkten gleich zu Beginn der 68. Spielzeit unterstreichen die Burgfestspiele Jagsthausen ihre bedeutende Stellung unter den Freilichttheatern in Baden-Württemberg. Zum Saisonauftakt gibt das Profitheater am morgigen Donnerstag das Musical "Catch me if you can" - und damit die Freilicht-Uraufführung des Stückes, das in seiner Kinoversion zu den... [mehr]

  • Am 23. Juli in Veitshöchheim

    Nilpferd-Comedy mit Amanda

    Seit Dezember 2014 sind der Würzburger Comedian Sebastian Reich und die liebenswert-freche Nilpferd-Lady Amanda mit ihrer zweiten Soloshow "Amanda packt aus!" quer durch Deutschland auf Tournee. Die letzte Gelegenheit, Sebastian Reich & Amanda noch mal beim "auspacken" zuzuschauen, bevor es dann im Dezember mit einem neuen Programm auf Tour geht, ist bei der... [mehr]

  • Stuttgarter Komödie am Marquardt Deutschsprachige Erstaufführung einer französischen Komödie unter dem Titel "Diese Nacht - oder nie!"

    Wie aus zwei besten Freunden schließlich ein Liebespaar wird

    "je préfère qu'on reste amis" heißt das Zwei-Personen-Stück, das 2014 in Paris uraufgeführt wurde. Unter dem Titel "Diese Nacht - oder nie!", ist die Komödie des 54-jährigen Laurent Ruquier, in der Übersetzung von Manfred Langner, als deutschsprachige Erstaufführung in der Stuttgarter Komödie im Marquardt zu sehen. Liebe oder Freundschaft, das ist hier die... [mehr]

  • Hohenloher Kultursommer Mariam Batsashvili und das Württembergische Kammerorchester gastieren in Neuenstein im Schloss

    Zwei außergewöhnliche Konzerte

    Mariam Batsashvili gastiert im Rahmen des Klaviersommers am Freitag, 2. Juni, um 18 Uhr in Neuenstein im Rittersaal des Schlosses.Virtuos und poetisch beseeltSchwerpunktmäßig widmet sich die dem Publikum des Hohenloher Kultursommers inzwischen schon vertraute georgische Pianistin Mariam Batsashvili bei ihrem Konzert im Rittersaal des Neuensteiner Schlosses am... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Schulsport Prüfung an der Josef-Schmitt-Realschule / 51 mal in Gold, 76 mal in Silber und 36 mal in Bronze

    163 Schüler legten das Sportabzeichen ab

    163 Schüler der Josef- Schmitt-Realschule in Lauda-Königshofen erreichten im Kalenderjahr 2016 das Deutsche Sportabzeichen. Die Urkunden mit den entsprechenden Abzeichen sind die offiziellen Auszeichnungen für besondere Leistungen in den Disziplinen Laufen, Sprinten, Werfen, Stoßen, Hoch- und Weitsprung. Die Sportlehrer Evamaria Barth, Heike Hiller, Ulrich... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Gottesdienst in Lauda und Konzert in Gelachsheim am Pfingstsonntag

    Ein musikalischer Leckerbissen

    Der international renommierte Chor "Francis Poulenc" aus der französischen Partnerstadt Boissy-Saint-Léger präsentiert am Sonntag, 4. Juni, um 18.30 Uhr in der Barockkirche "Heilig Kreuz" in Gerlachsheim eine musikalische Konzertsoiree der Extraklasse. Auf dem Programm stehen Auszüge aus Antonio Vivaldis "Gloria" und aus Joseph Haydns "Die sieben letzten Worte"... [mehr]

  • Freitag, 2. Juni Becksteiner Weinabend in der Kurstadt

    Erst genießen, dann tanzen

    Zusammen mit der WG Becksteiner Winzer veransaltet die Kurverwaltung Bad Mergentheim am Freitag, 2. Juni, um 19.30 Uhr einen Becksteiner Weinabend mit Tanz im Großen Kursaal. Die Becksteiner Winzer wurden 1894 von fünf Becksteiner Winzern gegründet und vereinen heute nahezu 350 Mitglieder aus 21 umliegenden Weinorten des mittleren Taubertals mit einer Rebfläche... [mehr]

  • Tennis TC Gerlachsheim gewann mit 5:4 gegen den TSC SW Krautheim 1

    Herren holten den ersten Sieg

    Die Herren des TC Gerlachsheim hatten in der 2. Bezirksklasse den TSC SW Krautheim 1 zu Gast und wollten, wenn auch ersatzgeschwächt, die ersten Punkte einfahren. In der ersten Runde traf Daniel Dörr auf Roland Schellmann und besiegte ihn mit 6:3 und 6:4. Timo Sack musste gegen Sven Beck antreten, der drei Leistungsklassen besser eingestuft ist, und verlor den... [mehr]

  • Bildung Landesinstitut für Schulentwicklung Heilbronn unterzog "Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum Lauda-Königshofen" einer Fremdevaluierung

    Prüfung ergab ein hohes Qualitätsniveau

    Sehr gute Qualitätsresultate kann das "Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Lauda-Königshofen" nach einer Fremdevaluierung vermelden. Lauda-Königshofen. Das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Lauda-Königshofen präsentiert sich mit seinem Förderschwerpunkt Lernen seit vergangenem Jahr unter diesem neuen Namen und... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Football Unicorns-"Zweite" gewinnt in Heidelberg

    Ausgewogene Mischung

    Mit 47:6 gewann die zweite Mannschaft der Schwäbisch Unicorns ihr zweites Punktspiel in Folge, diesmal bei den Heidelberg Jaguars. Die zahlenmäßig deutlich überlegenen Haller beherrschten das Spiel von Anfang bis Ende. Eigentlich lief die Begegnung gegen den Tabellenletzten wie erwartet, in jedem Viertel erzielte die U2 zwei Touchdowns, während den Gastgebern... [mehr]

  • Football Wolfpack-Jugend feiert Kantersieg über Stuttgart/Kornwestheim / Bereit für das Spitzenspiel

    Lange Läufe in die Endzone

    Als frisch gebackener Tabellenführer empfing die Jugend U19 des Bad Mergentheim Wolfpack die Spielgemeinschaft zwischen den Stuttgart Silver Arrows und den Kornwestheim Cougars, die aktuell am Tabellenende steht. Bei aller Vorsicht - ein Sieg war eingeplant. Dass es dann zu einem 57:0 für die Kurstädter reichte, war dann doch überdeutlich. Trotz der... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Fechten B-Jugendliche bei

    Stark in der Gemeinschaft

    Bei den Deutschen B-Jugend-Meisterschaften im Damendegen in Neheim belegten die Fechterinnen Stellina Foot und Tanja Breunig die Plätze 12 und 57. Insgesamt starteten 63 Fechterinnen. Waren dies bereits sehenswerte Ergebnisse für den Fechtclub Hardheim-Höpfingen, so durfte man sich im Teamwettbewerb verdient über Bronze freuen. Zusammen mit Pia Hösel vom... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Breitbandförderung

    Bundesmittel für sechs Kommunen

    Der Breitband-Ausbau im Main-Tauber-Kreis kommt weiter voran: Im vergangenen Jahr wurde eine Förderung von 9,4 Mio. Euro für den Landkreis bewilligt. Am Montag folgten Einzelförderungen für sechs Kommunen von insgesamt 261 890 Euro, um Ausbauprojekte für schnelles Internet zu planen und Antragsunterlagen für eine Bundesförderung dieser Projekte zu erstellen.... [mehr]

  • Veranstaltungsreihe "Bronnbacher Akademie" Kurse zu Malerei, Airbrush, Imkerei und Kräuterkunde gibt es im Juni

    Ein vielfältiges und buntes Angebot

    Die Veranstaltungsreihe "Bronnbacher Akademie" umfasst im Juni eine Reihe von Kunstkursen, die von der Kunstschule Gamburg und von Gunter Schmidt organisiert werden. Die Kurse richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen und bieten mit der Kulisse des Klosters Bronnbach Inspiration pur. Darüber hinaus finden Kurse zur Imkerei und Kräuterkunde... [mehr]

  • Jugendaustausch Begegnungen mit jungen Menschen aus Polen bereicherten erneut die Beziehungen

    Einblick in Familienleben

    Nach dem Partnerschaftsvertrag im Jahr 2008 ist auch die achtzehnte internationale Jugendbegegnung zwischen der Kaufmännischen Schule Bad Mergentheim in Kooperation mit der Sportjugend und dem polnischen Partnerlandkreis Zabkowice Slaskie (Frankenstein) nützlich für alle Beteiligten verlaufen. Gefördert wurde die Maßnahme durch den Main-Tauber-Kreis sowie vom... [mehr]

  • Leserforum Zum Bericht über die zehnjährige Partnerschaft zwischen den Kreisen Main-Tauber und Zabkowice/Frankenstein

    Falsch verstandene Rücksichtnahme?

    Fränkische Nachrichten und Tauberzeitung berichteten am 29. Mai über die Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen der Partnerschaft der zwei Kreise. Es gehe um das gemeinsame Eintreten für ein starkes Europa. Der Verweis auf Europa muss immer herhalten, wenn man sich um unbequeme Tatsachen drücken will. Der Landrat und die Delegation aus dem polnischen... [mehr]

  • Autofreier Sonntag 18. Auflage im Main-Tauber-Kreis findet am Sonntag, 6. August, zwischen Tauberbischofsheim und Freudenberg statt

    Freie Fahrt für Radler und Inlineskater

    Bereits zum 18. Mal findet der Autofreie Sonntag im Main-Tauber-Kreis statt. In diesem Jahr heißt es wieder im mittleren und nördlichen Gebiet freie Fahrt für Radler und Inlineskater. Main-Tauber-Kreis. "Fahrradfahrer sind an der Tauber und am Main herzlich willkommen. Diese Gastfreundschaft spiegelt auch der Autofreie Sonntag wider, der am 6. August bereits zum... [mehr]

  • IPA Main-Tauber-Kreis

    Politik hautnah erlebt

    Ein Gruppe der IPA Main-Tauber-Kreis wurde im Mai von MdB Nina Warken gemeinsam mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung zu einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin eingeladen. Zu dem abwechslungsreichen Programm gehörten neben einer Stadtrundfahrt der Besuch von Bundesrat, Bundestag und Bundeskanzleramt. Nina Warken begrüßte die Besucherinnen... [mehr]

Mosbach

  • Verkehrsunfall in Mosbach

    Drei Verletzte und zwei Totalschäden

    Ein Verkehrsunfall, bei dem drei Beteiligte verletzt wurden, hat sich am Montag, gegen 11.30 Uhr, in Mosbach ereignet. Ein Mazda-Lenker war auf der Heilbronner Straße stadteinwärts unterwegs, als er auf Höhe der Bushaltestelle aus bislang ungeklärten Gründen mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn geriet. Zu diesem Zeitpunkt kam ihm ein 46-Jähriger mit einem... [mehr]

  • Engstelle beseitigt

    Seewiesenweg umgebaut

    Die Teilnehmergemeinschaft (TG) in der Flurneuordnung Schefflenz (Straße) hat den 185 Meter langen Seewiesenweg fertiggestellt. "Die Anwohner sowie die Besucher des Ärztehauses und des Kindergartens können sich freuen. Die gefährliche und unübersichtliche Engstelle im Kurvenbereich ist beseitigt und der Weg auf eine einheitliche Breite ausgebaut", erklärte der... [mehr]

Mudau

  • Neue Spielplatzanlage eingeweiht "Joachim und Susanne Schulz-Stiftung" hat das Projekt mit rund 10 000 Euro finanziell unterstützt

    Gute Frequentierung ist durch die Lage gesichert

    Kaiserwetter bei der Einweihung der neu gestalteten Spielplatzanlage zwischen Sportplatz und Grillhütte in Reisenbach war nur ein Teil des Lohnes für die zahlreichen Helfer der Dorfgemeinschaft Reisenbach beim Bau der Anlage. Die "Joachim und Susanne Schulz-Stiftung" (JSSS) hatte das Projekt, das nach Aussage von Dr. Edmund Link als Vertreter der Stiftung zu... [mehr]

  • In Waldauerbach gestartet

    Maiandacht mit Flurprozession

    Die Waldauerbacher Dorfgemeinschaft hat zu einer Maiandacht mit Flurprozession an der Kapelle zwischen Schloßau und Waldauerbach eingeladen. Schon tagsüber wurde die Kapelle und der Vorplatz von den Familien Landeck und Trunk für die Andacht vorbereitet. Ihnen ist es übrigens auch zu verdanken, dass sich dieses Kleinod ganzjährig in einem tadellosen Zustand... [mehr]

  • Spatenstich zum Baugebiet "Neuer Garten II" in Scheidental Neun Bauplätze mit direktem Glasfaseranschluss sollen bis Jahresende entstehen

    Rege Nachfrage nach Flächen erwartet

    Die Erschließung des Neubaugebiets "Neuer Garten II" in Scheidental bei Mudau begann am gestrigen Dienstag mit dem offiziellen Spatenstich. Scheidental. Bis Jahresende sollen dort neun Bauplätze in der Größenordnung zwischen 700 und 900 Quadratmetern mit direkter Glasfaserverkabelung entstehen. Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Ortsvorsteher Klaus Schork... [mehr]

Niederstetten

  • Konfirmation 14 Jugendliche in Niederstetten feierlich eingesegnet

    "Jesus gibt, was wir brauchen"

    Um das Brot des Lebens ging es bei der Konfirmation von 14 Jugendlichen in Niederstetten. Feierlich eingesegnet wurden Emily Zoe Dod, Andreas Mathias Esslinger, Nils Götzelmann, Kelly Hlopin, Julian Kistner, Robin Kistner, Lukas Thomas Kohlschreiber (Eichhof), Pauline Löblein (Eichhof), Richard Österlein, Robert Prinz, Anna Sophie Schmalzbauer, Dominik Schulz,... [mehr]

  • Konfirmation Fünf Wildentierbacher Jugendliche feierten

    Den Glauben bekennen

    Fünf Jugendliche aus Wildentierbach, Heimberg und Wolkersfelden feierten am Sonntag Rogate in der Marienkirche in Wildentierbach ihre Konfirmation. Ein Projektchor und eine Instrumentalband, beide unter der Leitung von Matthias Döhler, umrahmten neben Cornelia Merklein an der Orgel die Feier musikalisch. Außerdem sang als Überraschung Larissa Tschall das... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 31. Mai bis 1. Juni: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun,... [mehr]

Osterburken

  • Römermuseum Osterburken Aktionstag "Am Limes grenzenlos" am Pfingstsonntag

    Weihezeremonie im Hof

    Gemeinsam mit dem Unesco Welterbetag wird in vielen Städten und Gemeinden entlang des Limes der Aktionstag "Am Limes grenzenlos" gefeiert. Am Pfingssonntag bietet das Römermuseum Osterburken aus diesem Anlass von 10 bis 17 Uhr ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. Im Innenhof des Museums präsentiert sich die Römergruppe Raetici Romani. Um 11 Uhr... [mehr]

  • Sanierung der Friedrichstraße Zweiter Bauabschnitt hat begonnen / Arbeiten zwischen "Schreibwaren Rauch" und Apotheke laufen

    Zugänge zu den Geschäften frei

    Seit Aschermittwoch rollen die Bagger in der Friedrichstraße in Osterburken. In einem ersten Bauabschnitt - rund drei Monate waren dafür veranschlagt - erneuerte das Unternehmen "Holler & Der Steinsetzer, Natursteine Pflasterbau GmbH" aus Tanna den Bereich von der Brücke bis zum "Hotel Sonne".Zweiwöchige VerzögerungAufgrund von Lieferengpässen bei... [mehr]

Ravenstein

  • Beim Saisonauftakt der Sportholzfäller Ralf und Markus Dengler aus Widdern wurden Fünfter und Neunter

    Messerscharfe Äxte und PS-gewaltige Motorsägen

    Messerscharfe Äxte, PS-gewaltige Motorsägen und geballte Action beim traditionellen Weidefest in Murrhardt: Beim Saisonauftakt der Stihl Timbersports Series, der Königsklasse im Sportholzfällen, holt Robert Ebner aus Gaggenau-Hörden (Baden-Württemberg) den Sieg. Beim Amarok Cup, dem ersten von drei Ausscheidungswettkämpfen auf dem Weg zur Deutschen... [mehr]

Regionalsport

  • Leichtathletik Trotz persönlicher Bestleistungen

    Noemi Clottey nicht ganz zufrieden

    Die junge Leichtathletin Noemi Clottey vom FC Külsheim startete bei den Badischen Meisterschaften im Blockwettkampf in Langensteinbach. Ihr spezieller Bereich ist der Block Sprint/Sprung, sie startete bei der weiblichen Jugend W13. Sie trainiert die Disziplinen Speerwurf, 60 Meter-Hürden-Lauf, Hochsprung, 75 Meter-Sprint und Weitsprung an unterschiedlichen Tagen... [mehr]

Seckach

  • Dorfgemeinschaft feiert Das Klingefest am 17. und 18. Juni wirft seinen Schatten voraus

    Neben Spiel- und Bastelangeboten gibt es viele Attraktionen

    Im Kinder- und Jugenddorf Klinge findet am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juni wieder das "Klingefest" statt. Neben den vielfältigen kulinarischen Angeboten erwartet die Gäste eine Vielfalt von Spiel-, Bastel- und Aktionsangeboten und so manche Attraktion. Samstag, 21. Juni: 9.30 Uhr Festakt im Bernhardsaal mit Ehrung der Dienstjubilare und Verleihung der... [mehr]

Sport

  • Allgemein Anteil der Frauen in den IOC-Kommissionen erhöht

    16 Deutsche sind berufen worden

    Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den Anteil der Frauen in seinen jetzt 30 Kommissionen auf 38 Prozent erhöht. Das sei eine Steigerung um 70 Prozent gegenüber dem Jahr 2013, teilte das IOC mit. Außerdem biete die neue Zusammenstellung der Gremien eine breitere geografische Vertretung und viele neue junge Mitglieder. Insgesamt berief IOC-Präsident... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Großflächiger Stromausfall am Montag Hunderte von Haushalten, Firmen und öffentlichen Einrichtungen "ohne Saft" / Ampelanlagen fallen aus / Zwei Schadstellen / Notstromaggregate im Einsatz

    "Aufräumarbeiten" bis weit in den Dienstag

    Um 14.40 Uhr war in weiten Teilen der Tauberbischofsheimer Altstadt am Montag der "Saft" weg: Ein großflächiger Stromausfall war die Ursache. Die "Aufräumarbeiten" dauerten bis Dienstag. Tauberbischofsheim. Klimaanlagen-Ausfall bei mehr als 30 Grad im Schatten - unvorstellbar? In der Kreisstadt war's am Montagnachmittag Realität. Statt angenehmem Arbeiten im... [mehr]

  • Theo Reichert wurde 90

    Bedienen die große Leidenschaft

    Theo Reichert feierte im Johannes-Sichart-Haus seinen 90. Geburtstag. Bürgermeister Wolfgang Vockel gratulierte dem Jubilar und überbrachte die besten Wünsche der Stadt und des Ministerpräsidenten. Reichert wurde 1927 in Reicholzheim geboren und heiratete im Januar 1952 seine Frau Hildegard Reichert, geborene Both. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor, Angelika,... [mehr]

  • Landtagsfraktion der Grünen Franz Untersteller, Fraktionschef Andreas Schwarz und zahlreiche Abgeordnete stellten sich den Fragen von rund 80 Gästen

    Bürgerdialog mit "Minister zum Anfassen"

    Die Landtagsfraktion der Grünen tourt mit ihrem "Bürgerdialog" quer durch Baden-Württemberg. Am Montag machte sie Station in Tauberbischofsheim. Rund 80 Interessierte kamen. Tauberbischofsheim. Im Technologie- und Gründerzentrum ging es "hitzig" zu. Vor allem wegen der sommerlichen Temperaturen, aber auch, weil viele Bürger aus der gesamten Region... [mehr]

  • Kunstverein Tauberbischofsheim Im Schaufenster der Stern-Apotheke am Marktplatz in Tauberbischofsheim sind bis Mitte Juni Werke von Norbert Gleich zu sehen

    Holzschnitte mit ganz eigener Bildsprache

    Im Schaufenster der Stern-Apotheke am Marktplatz in Tauberbischofsheim werden noch bis Mitte Juni Holzschnitte von Norbert Gleich, Vorsitzender des Kunstkreises Lauda, ausgestellt. Norbert Gleich, 1940 in Waldbüttelbrunn geboren, besuchte 1975 in Würzburg eine HAP-Grieshaber-Ausstellung. Die expressiven Holzschnitte dieses Künstlers haben ihn so sehr beeindruckt,... [mehr]

  • Volkstanzgruppe Tauberbischofsheim Jahreshauptversammlung bot Gelegenheit zum Rückblick / Positive Bilanz gezogen

    Letztes Vereinsjahr ganz im Zeichen des 40-Jahr-Jubiläums

    Zur Jahresversammlung trafen sich die Mitglieder der Volkstanzgruppe Tauberbischofsheim in ihrem Vereinsheim. Vorsitzende Elisabeth Miehle begrüßte die Anwesenden und ging danach kurz auf die wesentlichen Ereignisse des vergangenen Jahres ein. Insbesondere hob sie die Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen der Volkstanzgruppe hervor. Damit verbunden war ein... [mehr]

  • Verkehrsinsel überfahren

    Spuren führen zum Verursacher

    Weil er am Ortseingang von Hochhausen mit seinem Pkw eine Verkehrsinsel überfahren, einen Baum gestreift und schließlich im Bankett der Gegenfahrbahn zum Stehen gekommen sein soll, musste ein 28-Jähriger am Sonntagmorgen, gegen 4.30 Uhr, eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der Mann war von der Unfallstelle geflüchtet. Die beschädigte Verkehrsinsel... [mehr]

Testberichte

  • Technik-Update für Mazda2 und CX-3

    Es kam, sah und siegte - das Kompakt-SUV CX-3 von Mazda hat seit seinem Start im vor zwei Jahren eine phänomenale Erfolgsgeschichte geschrieben: Fast 25.000 Mal in Deutschland verkauft, zweiter im Markenwettstreit hinter seinem größeren Bruder CX-5. Aber auch der "normale" Kleine, der Mazda2, konnte sich mit knapp 21.700 Verkäufen seit Februar 2015 in Deutschland... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Jugend ermittelte in Weikersheim ihre Kreismeister

    Keiner blieb ohne Niederlage

    41 Jugend-Spieler der Tischtennis-Kreisklassen und -Kreisligen trafen sich in der Weikersheimer Großsporthalle, um in einem groß angelegten Turnier ihren Kreismeister auszuspielen. Akteure der Vereine VfB Bad Mergentheim, TSV Dörzbach, SV Elpersheim, FC Igersheim, ETSV Lauda und TTF Laudenbach waren beim Jugend-Kreisklassen-Cup Tauberfranken dabei. Unter de... [mehr]

Verschiedenes

  • VW Arteon: Angriff auf die gehobene Mittelklasse

    Wenn's groß sein soll, dann enden Namen bei VW gerne auf die Buchstaben "on". Das hat etwas Männliches, Ehrfurchtgebietendes. So wurde die verblichene Oberklasse-Limousine, die bislang einzige ihrer Art unter dem Banner der Wolfsburger, nach niemand Geringerem als dem Sohn des griechischen Sonnengottes Helios benannt, und der hieß "Phaeton". 5,05 Meter, in der... [mehr]

Walldürn

  • Aus dem Förderprogramm Städtebau 2,3 Millionen Euro Finanzhilfen für den ländlichen Raum in Unterfranken

    Amorbach, Schneeberg und Kirchzell werden gefördert

    "In Unterfranken können wir dieses Jahr gemeinsam mit dem Bund kleinere Städte, Märkte und Gemeinden mit rund 2,3 Millionen Euro unterstützen. Wir wollen vor allem in Kommunen investieren, die sich in interkommunaler Zusammenarbeit um die Sicherung und Stärkung der öffentlichen Daseinsvorsorge kümmern." Das hat Bayerns Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck... [mehr]

  • Stadtwerke Walldürn Anrufer geben sich als "Mitarbeiter" aus

    Bei Telefonaten Vorsicht geboten

    Die Stadtwerke Walldürn warnen ihre Kunden vor betrügerischen Telefonanrufen und Emails: In den vergangenen Wochen sind vermehrt Hinweise eingegangen, wonach sich Anrufer als Mitarbeiter der Stadtwerke beziehungsweise von Partnerfirmen ausgaben. Zahlreiche Haushalte in Walldürn und den Ortsteilen erhielten in den vergangenen Wochen unseriöse Beratungsangebote... [mehr]

  • Motorradwallfahrt Am Samstag, 3. Juni in Walldürn

    Biker wollen "bei Gott auftanken"

    Bei der Wallfahrt zum Heiligen Blut stehen neben der vierwöchigen Hauptwallfahrtszeit wieder eine Reihe weiterer Themen-Wallfahrtstage auf dem Programm. So etwa der Wallfahrtstag der Motorradfahrer am Pfingstsamstag, 3. Juni. Jedes Jahr kommen viele Biker zum größten eucharistischen Wallfahrtsort Deutschlands, nach Walldürn, denn Sie wollen am Pfingstsamstag bei... [mehr]

  • Im FIA-Forum Lesung in Amorbach am 9. Juni bietet Einblicke in Wallfahrt

    Ein spannendes Zeitbild

    "Eine Wallfahrt nach Walldürn", dieses Buch von C. Montanus wurde neu herausgegeben von Henner Niemann und Manuel Trummer. Mit der Vorstellung ihres Buches zur Wallfahrt nach Walldürn in der letzten Pilgersaison begeisterten die Herausgeber Henner Niemann (Lesung) und Manuel Trummer (Vortrag) Presse und Publikum. Ihre witzige und spannende Präsentation der... [mehr]

  • Kilansfest Veranstaltung findet am 2. Juli statt

    Einblicke in die Arbeit

    Auch in diesem Jahr findet im Erzbischöflichen Kinder- und Jugendheim St. Kilian wieder das Kiliansfest statt. Am Sonntag, 2. Juli, heißt die Hausgemeinschaft von St. Kilian alle Interessierten willkommen, um gemeinsam zu feiern und über das Leben und die Arbeit in der Einrichtung zu informieren. Das Festprogramm beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst unter... [mehr]

  • Hausausstellung bei der ZG Alles für Haus, Hof und Acker sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm wartete auf die Besucher

    Einblicke in regionale Schaltstelle

    Alles für Haus, Hof und Acker sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm wartete am Wochenende auf die Besucher der Hausausstellung, mit der das ZG-Raiffeisen Technik-Center im Verbandsindustriepark (VIP) sich seinen Kunden vorstellte. Das neue Zentrum, in dem der bisherige Buchener Standort aufging, soll die Wallfahrtsstadt als regionale Schaltstelle der... [mehr]

  • Beim Golfclub

    Engagement gegen Brustkrebs

    Rund 100 Golfclubs mit mehr als 3000 Spielerinnen nehmen 2017 wieder an der jährlichen Pink Ribbon Deutschland Damentag-Serie teil - so auch der Golfclub Glashofen-Neusaß am 1. Juni. Deutschlandweit spielen Golferinnen seit mittlerweile vier Jahren zwischen April und Oktober einen (Damen)Tag lang im Zeichen der pinkfarbenen Schleife - dem internationalen Symbol im... [mehr]

  • "Orgel rockt" in der Basilika Patrick Gläser bot ein Konzert der besonderen Art / Viel Applaus der Zuhörer

    Impulsiver und entspannender Abend

    Ein spannendes Konzert der ganz anderen Art, mit vielen Überraschungen und einem großen Spaßfaktor bot die Veranstaltung "Orgel rockt - Tour 4" in der Basilika. Walldürn. Rund 200 Besucher waren gekommen. Unter dem Titel "Orgel rockt - Tour 4" präsentierte zum zweiten Mal nach 2012 der Organist, Komponist sowie Musik- und Tonproduzent Patrick Gläser aus... [mehr]

  • Konzert in Miltenberg

    Trompetenklasse gibt ein Gastspiel

    Ein Trompeten-Konzert der Studierenden der Trompetenklasse von Professor Günther Beetz der Musikhochschule Mannheim findet am Sonntag, 11. Juni, um 10.30 Uhr im Alten Rathaus in Miltenberg statt. Seit vielen Jahren sind die jungen Musiker der Musikhochschule Mannheim immer wieder in Miltenberg zu Gast. Die Trompetenklasse umfasst ein weites Spektrum: Neben Master-,... [mehr]

  • Im FIA-Forum Amorbach

    Vortrag von Sebastian Alonso

    Auf Einladung von Susanne Windelen und Jochen Fischer ist am 2. Juni der uruguayische Multimedia Künstler Sebastian Alonso für einen Tag zu Gast in der Freien Internationalen Akademie in Amorbach. S. Alonso, der auch Professor für Fotografie an der Akademie der Schönen Künste in Montevideo ist, berichtet um 18.30 Uhr in seiner "lecture" über seine weit gefasste... [mehr]

Weikersheim

  • Elpersheimer Pfingstfestival

    "Crazy Bubble Ball"-Turnier

    Bereits zum achten Mal öffnet in diesem Jahr das Elpersheimer Pfingstfestival seine Tore. Los geht es am Pfingstsamstag, 3. Juni, mit dem Saisonfinale der Fußballkreisliga, bei dem die SGM TSV Markelsheim/SV Elpersheim um 15.30 Uhr gegen die SGM SV Löffelstelzen/VfB Bad Mergentheim spielt. Bei der "Elpersheim spielt verrückt"-Party werden an diesem Abend... [mehr]

  • Musikakademie Weikersheim "Piping-Spring-School" mit schottischer Folklore

    Dudelsäcke im Schlosshof

    "Great Highland Bagpipe" und "Scottish Side Drum", also Dudelsack und schottische Trommel - diese Instrumente sind wahrlich nicht alle Tage zu erleben. Eine Woche lang nehmen Fans der schottischen Folklore in der Musikakademie Schloss Weikersheim an einer "Piping-Spring-School" teil. Die Musiker sind bereits zum wiederholten Male in Weikersheim zu Gast - bei der... [mehr]

  • Automobilclub Laudenbach Wanderwochenende mit drei verschiedenen Strecken

    Gemeinsam den hohen Temperaturen getrotzt

    Bereits seit vierundvierzig Jahren lädt der Automobilclub Laudenbach Ende Mai zu seinem Wanderwochenende ein. Auch in diesem Jahr haben sich hunderte von Wanderern die Veranstaltung nicht entgehen lassen. Hochsommerliche Temperaturen bei strahlend blauem Himmel stellten hohe Anforderungen an die Kondition der Teilnehmer. Die drei anspruchsvollen Strecken, wie immer... [mehr]

  • Sachbeschädigung

    Einen schlechten Scherz erlaubten sich Unbekannte zwischen Mittwoch, 16 Uhr, und Montag, 6.45 Uhr, an der Weikersheimer Gemeinschaftsschule in der Humboldtstraße. Die Täter beschädigten den Schließzylinder der Tür zur Herrentoilette in der Nähe des Pausenhofes und verwüsteten diese. Außerdem beschädigten sie die Verglasung eines Oberlichts, indem sie... [mehr]

Werbach

  • Jugendfeuerwehr Werbach 24-Stunden-Übung absolviert

    Das Gelernte umgesetzt

    Eine 24-Stunden-Übung absolvierte die Jugendfeuerwehr Werbach. Die elf Mädchen und Jungen trafen sich am Gerätehaus Werbach. Als erster Punkt auf dem Dienstplan stand, wie bei einer richtigen Berufsfeuerwehr, eine kurze Dienstbesprechung. Daraufhin wurde die Persönliche Schutzkleidung und die vorhandenen Einsatzfahrzeuge auf "Einsatzbereitschaft" kontrolliert. Im... [mehr]

Wertheim

  • Ausstellung "Die Eichelgasse" eröffnet Der trockene Begriff "Stadtgeschichte" wird in Schau über die einstige Lebensader Wertheims mit Leben erfüllt

    "Die Ächelgasse von vornne bis nauszuus"

    Es war, wie erwartet. Und übertraf doch alle Erwartungen. Die neue Ausstellung "Die Eichelgasse - einstige Lebensader der Stadt Wertheim" stieß im Grafschaftsmuseum auf enormes Interesse. Wertheim. Mit so einem riesigen Zuspruch, dass das Haus zur Eröffnung am Montagabend praktisch aus allen Nähten platzen würde, war dann aber vielleicht doch nicht zu rechnen.... [mehr]

  • Gewerbegebiet "Almosenberg" Gemeinderat beschloss Änderung des Flächennutzungsplans und Aufstellung des Bebauungplans

    Antrag von Bündnis 90/Die Grünen auf Reduzierung wurde abgelehnt

    Das Gewerbegebiet "Almosenberg" in Bettingen soll um zwölf Hektar erweitert werden - in Richtung Dertingen. Bei drei Gegenstimmen von Bündnis 90/Die Grünen stimmte der Gemeinderat bei der Sitzung am Montag für die dazu nötige Änderung des Flächennutzungsplans im Parallelverfahren zur Aufstellung eines Bebaungsplans "Gewerbegebiet Almosenberg... [mehr]

  • Gemeinderat Christian Schlager erhält unbefristete Weiterbeschäftigung

    Arbeit für Burg und Stadt geht weiter

    Christian Schlager kann seine erfolgreiche Arbeit als Innenstadt- und Burgmanager in Wertheim fortsetzen. Der Gemeinderat hat am Montag in nichtöffentlicher Sitzung seine unbefristete Weiterbeschäftigung beschlossen, wie es weiter in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Wertheim heißt. Die Stelle Innenstadt- und Burgmanagement war zum 1. September 2014 neu... [mehr]

  • Rund 150 000 Euro Schaden Gewitter löste Feuer in 20 000-Volt-Anlage zwischen Lindelbach und Dietenhan aus

    Blitz schlug gleich in neun Masten ein

    "Das waren ganz elende Blitze", beschreibt Thomas Beier, Geschäftsführer der Stadtwerke Wertheim, auf Nachfrage der Fränkischen Nachrichten das Gewitter am frühen Dienstagmorgen. Und das hatte es wahrlich in sich. Auf insgesamt 150 000 Euro beläuft sich der Schaden, der durch ein Feuer in einer Verteilerstation zwischen Lindelbach und Dietenhan sowie gleich neun... [mehr]

  • Sportgelände in Kembach

    Felswand wird gesichert

    Nach dem Felssturz 2012 im stillgelegten Steinbruch in Kembach, wo der Turn- und Sportverein seinen Sportplatz betreibt, soll nun die Felssicherung erfolgen. Damals war ein Felsblock in den Spielplatzbereich gefallen. Derzeit ist die Standsicherheit zwar gegeben, doch wurden im Rahmen der Geländeaufnahmen zahlreiche lose Steine und Blöcke auf der Böschung sowie... [mehr]

  • Kooperation Wertheimer Gemeinderat stimmte in nichtöffentlicher Sitzung mit deutlichem Votum für Zusammenarbeit mit SRH Fernhochschule

    Grünes Licht für Hochschulstandort

    Ein Meilenstein auf dem Weg zum Hochschulstandort ist geschafft. Der Gemeinderat stimmte am Montag in nichtöffentlicher Sitzung der Kooperation mit der SRH-Fernfachhochschule zu. Wertheim. Oberbürgermeister Stefan Mikulicz ist erleichtert. Der Einstieg Wertheims als Hochschulstandort ist geschafft. Das machte er beim Pressegespräch am gestrigen Dienstag im Rathaus... [mehr]

  • Infoveranstaltung am 1. Juni

    Möglichkeiten einer Flurneuordnung

    Eine Informationsveranstaltung über die Möglichkeiten einer Flurneuordnung auf Gemarkung Eiersheim findet am Donnerstag, 1. Juni, um 19 Uhr im Gemeindezentrum Eiersheim statt. Veranstalter ist die Stadt Külsheim in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt - Untere Flurbereinigungsbehörde. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Külsheim, insbesondere alle... [mehr]

  • Polizeibericht

    Seniorin von Hund gebissen

    Von einem Schäferhund wurde eine 81-Jährige am Montagnachmittag in Wertheim angegriffen und schwer verletzt. Die Seniorin war mit ihrem Rollator auf dem Gehweg der L 2310 innerorts nach Ortsbeginn unterwegs, als sich der auf einem nahegelegenen Grundstück angeleinte Hund, losriss und durch eine Lücke im Zaun zu der Frau rannte. Diese wurde durch den Schäferhund... [mehr]

  • Gedenkstätte Künstler Johannes Schwab stellte dem Gemeinderat die Konzeption zur Erinnerung an Anton Dinkel und Heinrich Herz vor

    Symbolkraft an historischer Stätte

    Die beiden Wertheimer haben 1945 durch ihren Mut und ihre Entschlossenheit die Stadt vor einer möglichen Zerstörung bewahrt. Nun soll Anton Dinkel und Heinrich Herz eine Gedenkstätte gewidmet werden. Wertheim. Der Platz am Hirschtor ist für den Wertheimer Künstler Johannes Schwab der passende Ort, um die Glasstele zu errichten und in künstlerischer Form Anton... [mehr]

  • Nahe Huntingdon Unglück im "Hamerton Zoo"

    Tiger tötet Pflegerin

    Bestürzende Nachrichten aus Wertheims englischer Stadt Huntingdon: In dem zirka zehn Meilen nordwestlich von der Kommune gelegenen "Hamerton Zoo" hat ein Tiger am Montag eine Tierpflegerin getötet. Die 33-jährige Frau hat sich nach Polizeiangaben mit der Raubkatze in einem Gehege befunden. Weitere Details zum Unfallhergang wurden am Dienstag nicht genannt. Der Zoo... [mehr]

  • Otfried-Preußler-Schule

    Umzug schon in diesem Sommer

    Die Schüler der Otfried-Preußler-Schule auf dem Wartberg ziehen bereits in diesem Sommer in das Gebäude der Außenstelle Reinhardshof, teilte Bürgermeister Wolfgang Stein dem Gemeinderat mit. Die Grundschulförderklasse, die derzeit im Gebäude der Grundschule Reinhardshof untergebracht ist, zieht in die Grundschule Alte Steige. Die Grundschulförderklasse solle... [mehr]

  • Gemeinderat Künftige Wohnbebauung am ehemaligen Mainkaufhaus-Areal wurde vorgestellt

    Viel Lob für die gelungene Entwurfsgestaltung

    "Es ist eine gute städtebauliche und architektonische Lösung", war Wertheims Oberbürgermeister Stefan Mikulicz voll des Lobes für die geplante Neugestaltung des Areals des früheren Mainkaufhauses. Er sprach gar von einer Initialzündung. Und auch aus den Reihender Gemeinderäte gab es bei der Sitzung am Montag im Rathaussaal nur zufriedene Gesichter. Was nach... [mehr]

Wittighausen

  • Zwei Bildstöcke gesegnet Privatinitiative und Förderung durch das Land halfen bei der Restaurierung auf der Gemarkung Vilchband

    "Das Feldkreuz gehört zu unserer Natur"

    In neuem Glanz erstrahlen zwei Bildstöcke auf Gemarkung Vilchband, die mit Privatinitiative renoviert oder wieder errichtet sowie am Sonntag feierlich eingeweiht wurden. Vilchband. In der Gemeinde Wittighausen ist das kulturelle Landschaftsbild von einer Vielzahl an Bildstöcken und Feldkreuzen geprägt, die sowohl innerörtlich an Straßen und Gassen als auch... [mehr]

Würzburg

  • Polizeibericht Auf der Autobahnbaustelle der A 3

    Lastwagen kippt bei Arbeiten um

    Ein Muldenkipper ist am Montagnachmittag im Arbeitsbereich der Autobahnbaustelle der A 3 auf Höhe der Rastanlage Würzburg umgekippt. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Den Schaden schätzt die Autobahnpolizei auf etwa 40 000 Euro. Kurz nach 17 Uhr wollte der 61-jährige Fahrer eines 37-Tonnen-Lastwagens eine Ladung Steine nach hinten in eine Baugrube abkippen. Kaum... [mehr]

  • Krebs-Selbsthilfe-Tag in Würzburg Uniklinikum und Frauenselbsthilfe nach Krebs zeigen am 10. Juni Wege zur Krankheitsbewältigung auf

    Seelisch-psychologische Aspekte im Blick

    "Alles, was der Seele gut tut": Unter diesem Motto Krebs-Selbsthilfe-Tag am Uniklinikum Würzburg am Samstag, 10. Juni, statt. Dabei stellt das am Uniklinikum Würzburg angesiedelte Comprehensive Cancer Center Mainfranken gemeinsam mit der Frauenselbsthilfe nach Krebs die seelisch-psychologischen Aspekte von Krebserkrankungen in den Mittelpunkt: Bei einem... [mehr]