Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 29. April 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Aktuelles

  • Abstand

    Halben Tachowert einhalten

    Genügend Abstand zum Vordermann ist für Autofahrer wichtig, um sicher bremsen zu können. Als Faustformel für diesen Sicherheitsabstand nennt der Automobilclub von Deutschland (AvD) den halben Wert der Tachogeschwindigkeit in Metern. Allerdings müssen die Autofahrer ihn je nach Situation stark vergrößern, etwa bei nassen Straßen und schlechter Sicht. Andere... [mehr]

Aschaffenburg

  • Brand in Wohnhaus Rund 100 000 Euro Sachschaden

    Vier Personen verletzt

    Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zum Donnerstag ein Mehrfamilienwohnhaus in Brand geraten. Das Feuer konnte gelöscht werden, und nach derzeitigem Ermittlungsstand befinden sich vier Bewohner mit leichter Rauchgasvergiftung in ärztlicher Behandlung. Gegen 3.30 Uhr hatte einer der Hausbewohner die Polizei verständigt und teilte den Brand im Anwesen in... [mehr]

Assamstadt

  • Reit- und Fahrverein Assamstadt Turnier am 13. und 14. Mai

    Spannung ist wieder Trumpf

    Der Reit- und Fahrverein Assamstadt veranstaltet am 13. und 14. Mai sein großes Reit- und Springturnier in Assamstadt auf der Reitanlage am Oberen Stutz. Die bevorstehenden Wettbewerbe lassen sowohl für Zuschauer als auch Reiter ein spannendes Wochenende mit fairen Wettbewerben erwarten.Wettbewerbe bis Klasse LWie schon in den vergangenen Jahren, werden beim... [mehr]

Auto

  • Ratgeber Wenn es im Auto rumpelt, dann muss das Fahrwerk überprüft werden

    Arbeiten im Untergrund

    Das Lenkrad vibriert so sehr, dass die Uhr am Handgelenk klappert. Beim Bremsen zieht das Auto plötzlich nach links. Selbst dem unbedarften Autofahrer wird jetzt klar: Etwas stimmt nicht am Auto. Wenn es rappelt, liegt es meist am Fahrwerk. Das setzt sich unter anderem aus Dämpfern und Federn, aber auch aus Lagern, Buchsen, Aufhängungen, Rädern, Reifen und... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Windkraft II Pläne in der Nachbarschaft betreffen Rot / Gespräch mit Mulfingens Bürgermeister Robert Böhnel

    "Ich will Bad Mergentheim nicht ärgern"

    Die Kurstadt will mindestens 950 Meter Abstand von neuen Windkraftanlagen zur Wohnbebauung sicherstellen, in direkter Nachbarschaft zum Hohenlohekreis sind es nach einem Beschluss des Verwaltungsverbands Krautheim-Dörzbach-Mulfingen nur 700 Meter. Unsere Zeitung bat gestern Mulfingens Bürgermeister Robert Böhnel zum "Streithema" Stellung zu nehmen. Er sagte, dass... [mehr]

  • Gemeinderat Aufstellungsbeschluss für Baugebiet "Auenland III" gefasst / Platz für rund 620 Bewohner / "Größtes Neubaugebiet in der Region"

    123 neue Bauplätze auf einen Schlag

    "Die bauliche Entwicklung in Bad Mergentheim schreitet mit Tempo voran", sagte OB Udo Glatthaar stolz und drückte seine Freude über die Planung von 123 neuen Bauplätzen aus. Bad Mergentheim. "Wir planen" auf einen Schlag, "ein Neubaugebiet so groß wie nie", leitete Oberbürgermeister Glatthaar den Tagesordnungspunkt strahlend am Donnerstag im Gemeinderat ein.... [mehr]

  • Rap-Konzert im Marabu

    Hip Hop gegen rechts

    Das Jugendhaus Marabu veranstaltet am Samstag, 13. Mai, in Kooperation mit der Initiative "Mergentheim gegen Rechts" ein Rap-Konzert. Zu Gast sind "Pyro One" (Berlin), "Dr. Chaot & Klabautermann" (Bad Mergentheim) und "ich bin darwin" (Erlenbach am Main). Der Berliner Rapper "Pyro One" gehört seit Ende 2012 zur aktiven "Ticktickboom-Crew". Das ist ein... [mehr]

  • Würth Industrie Service

    Hochregallager wird eingeweiht

    Im Industriepark Würth findet am 16. und 17. Mai das Fachforum C-Teile-Management statt. Die Teilnehmer können sich dort über Markttrends, Industrie 4.0, Digitalisierung und Automatisierung sowie Innovationen und technologische Neuerungen im Industriesektor und Logistikumfeld informieren. In diesem Rahmen wird auch das neue Hochregallager mit über 49 000... [mehr]

  • Gemeinderat Kindergarten "Maria Hilf" soll fünf Gruppen erhalten / Grob-Kostenschätzung über 3,75 Millionen Euro / Nahe Stadtkloster und Gemeindehaus

    Kindergarten-Neubau am Carolinum

    Einen wichtigen Grundsatzbeschluss zur Kinderbetreuung in Bad Mergentheim fasste der Gemeinderat am Donnerstagabend einstimmig. Bad Mergentheim. Der katholische Kindergarten "Maria Hilf", derzeit noch beheimatet in der Friedenstraße 24, mitten im Weberdorf, soll neben dem Pflegeheim Carolinum neu gebaut werden. Eine grobe Kostenschätzung beläuft sich auf 3,75... [mehr]

  • "Grüne Filzläuse" Neues Kommunal-Kabarettprogramm feiert am Samstag, 13. Mai in Neunkirchen Premiere

    Kreativ, witzig und vielseitig

    Kreativ, witzig und überaus vielseitig, das sind die "Grünen Filzläuse", die Lokalkabarett-Truppe aus der Kurstadt. Seit Jahren begeistern die Hobby-Kabarettisten der Mergentheimer Grünen ihr Publikum mit einer bunten Mischung aus Wort- und Musikkabarett. Bekannte Melodien werden mit neuen Texten versehen, die - ebenso wie ihre Sketche - treffsicher die Bad... [mehr]

  • Kommunion Festlicher Gottesdienst in Wachbacher Kirche

    Mit Jesus in einem Boot

    Nach monatelanger Vorbereitung fand die erste heilige Kommunion, in der katholischen Kirche in Wachbach für Emma Burkert, David Fleischhacker, Leo Haaf, Moritz Haaf, Luca Hötzel, Katharina Kissling, Nina Mühleck und Nele Sprügel (Wachbach), Jannis Freund und Kim Söhner (Hachtel), statt. Unter dem Motto "Mit Jesus in einem Boot" feierten die Kinder zusammen mit... [mehr]

  • Wildpark "Waldschänke" nach verheerendem Brand im vergangenen Jahr wieder aufgebaut

    Neuanfang mit Wassereis. . .

    Nach dem verheerenden Brand im Wildpark vor genau einem Jahr wurde die mitten auf dem Gelände in der Nähe der Vorführweide gelegene "Waldschänke" jetzt wieder aufgebaut. Am heutigen Samstag wird sie offiziell eröffnet. In Betrieb gegangen ist die Waldschänke bereits am Wochenende vor Ostern, doch sie kann nun nach fast drei Wochen "Live-Betrieb" ein positives... [mehr]

  • Windkraft I Aussage zum toten Rotmilan

    Oberbürgermeister: "Wir sind empört"

    "Was sagt die Stadtverwaltung zum vergifteten Rotmilan nahe Schönbühl?", fragte Apfelbachs Ortsvorsteher Hubert Scheidel am vergangenen Donnerstagabend und bekam von Oberbürgermeister Udo Glatthaar eine klare Antwort: "Wir sind empört!" Die Polizei ermittle und man hoffe, dass der oder die Täter gefasst würden. Für ihn, so der Rathaus-Chef, könne es... [mehr]

  • Katholischer Frauenbund Kabarett zum 100-jährigen Bestehen

    Unbedarft und unverblümt

    "Frau + Mann = ?", ist das Thema eines Kabarettabends des Katholischen Frauenbunds mit Marlies Blume, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert. Mit der Veranstaltung begeht der Zweigverein Bad Mergentheim am Freitag, 12. Mai, um 19 Uhr im Johannessaal des Katholischen Gemeindehauses das Jubiläum. Mit ihrem aktuellen Programm "Frau + Mann = ?" zeigt sich... [mehr]

  • Bürgerfragestunde Über Dauer-Provisorium verärgert

    Zu viel Verkehr

    Die hohe Verkehrsbelastung in der Herrenwiesenstraße und die ständigen Rückstaus auf der B 290 von Edelfingen kommend bis zum Herrenwiesenkreisel, monierte Hans-Dieter Bauer im Rahmen der Bürgerfragestunde im Gemeinderat und bat darum, Abhilfe zu schaffen. Karl Zeller ging ans Mikrofon, um seinen Ärger über das Dauer-Provisorium am Knoten B 19/B 290... [mehr]

Boxberg

  • Waldseilgarten Nach fünf Jahren die Genehmigung für Übernachtungen im Baumhaus erhalten / Dicke Rechnung für die Waldumwandlung, obwohl kein Baum gefällt wurde

    "Die Realität schlägt jede Satire"

    Nach fünf Jahren haben die Lazy Bones nun die Genehmigung bekommen, das Baumhaus für Übernachtungen zu nutzen. Dafür war es nötig, über das Waldareal einen Bebauungsplan zu legen. Boxberg. Es war ein bürokratischer Marathon mit einigen Hürden. "Der Bürger und in unserem Fall der rührige Ehrenamtliche versteht es nicht mehr, was da vorgeht", sagt Matthias... [mehr]

  • Ehemalige Synagoge Beeindruckendes Konzert mit Alex Jacobowitz

    Breite musikalische Palette geboten

    Einen Leckerbissen besonderer Art genossen die Zuhörer beim Konzertabend mit Alex Jacobowitz im Gebetssaal der ehemaligen Synagoge. Der gebürtige New Yorker spielte virtuos auf der Marimba, ein dem Xylophon verwandtem Schlaginstrument. Er verstand es dabei, jüdische Kultur mit Worten und Musik zu erklären. Dr. Katharina Bähne, die Vorsitzende des Vereins "die... [mehr]

  • Aufbaukurse zum Obstbaumschnitt "Altbaumpflege und Veredelung von tragenden Obstbäumen"

    Erlernen einer naturgemäßen Methode

    Die Ländliche Heimvolkshochschule Lauda veranstaltet von Freitag, 5. Mai, ab 9.30 Uhr bis Sonntag, 7. Mai, bis 16 Uhr in Oberlauda die Aufbaukurse "Altbaumpflege tragender Bäume und "Veredelung der Obstgehölze". Josef Weimer, Gärtnermeister und Obstbauwanderlehrer aus dem Odenwald, leitet den Kurs. Jede Altersstufe eines Obstbaums erfordert besondere Schnitt- und... [mehr]

  • Breitbandausbau

    Freude über Förderbescheide

    Gemeinsam mit Bürgermeister Christian Kremer (Boxberg) hat Wahlkreisabgeordneter Alois Gerig am Montag in Berlin drei weitere Förderbescheide des Bundes für den Breitbandausbau entgegen genommen. Jeweils 50 000 Euro soll in die Bereitstellung von schnellerem Internet in Boxberg, Freudenberg und Igersheim investiert werden. Nachdem die Bundesregierung im... [mehr]

  • Mediathek Boxberg Autor Jürgen Banscherus zu Besuch

    Lust am Lesen geweckt

    Jürgen Banscherus, der Autor, der vor allem durch die Kwiatkowski-Bücher bekannt ist, war für zwei Lesungen in der Mediothek Boxberg. Mediotheksleiterin Ilona Wild begrüßte die Grundschulklassen aus Boxberg, Schweigern, Kupprichhausen und Unterschüpf, die kamen, um den Erzählungen des Autors zu lauschen. Banscherus verstand es anschaulich, vorzulesen und die... [mehr]

  • Jubelkonfirmation in Bobstadt 18 Personen hatten Grund zum Feiern

    Marta Mehner vor 75 Jahren konfirmiert

    18 ehemalige Konfirmanden feierten in Bobstadt das Fest der Jubelkonfirmation: Die zehn "goldenen Konfirmanden" waren: Egon Pustovit, Friedrich Behringer, Emil Schneck, Manfred Kehl, Waldemar Schmidt, Erna Scholz, Waltraud Putz, Gerlinde Mayele, Elfriede Scherer, und Brigitte Tremmel. Vor 60 Jahren feierten folgende Konfirmanden in Bobstadt ihre Konfirmation:... [mehr]

  • Theater in Schwabhausen

    Proben für Premiere laufen

    Nur noch wenige Tage bis zur Premiere: Das neue Theaterstück in Schwabhausen, in diesem Jahr eine kriminelle Komödie in drei Akten, wurde wieder von den Theaterfreunden entwickelt und von Jörg Appel zu Papier gebracht. Vor rund vier Wochen wurden die Rollen verteilt, Kostüme gesucht und gefunden, Requisiten zusammengetragen, Kuriositäten aus Scheunen und... [mehr]

Buchen

  • Konzert in der Buchener Stadthalle "The Johnny Cash Show - presented by The Cashbags" treten Anfang Dezember auf / Spezieller Akustikteil geplant

    "Man in Black" in Buchen zu Gast

    "I fell into a burning ring of fire" wird es in der Buchener Stadthalle am Freitag, 1. Dezember, ertönen. "The Johnny Cash Show - presented by The Cashbags" präsentieren um 20 Uhr die Klassiker der weltberühmten Musiklegende wie "Ring of Fire", "I Walk the Line" oder "Folsom Prison Blues". Nach mehreren produktiven Jahren mit Konzerten vor mehr als 60 000 Menschen... [mehr]

  • Vom Mehrgenerationentreff Programm von Mai bis Juli 2017 veröffentlicht / Vielseitig und abwechslungsreich / Offen für alle Interessierten

    "Upcycling" und Kochen im Rahmen der Nachhaltigkeitstage

    Der Mehrgenerationentreff, der vor wenigen Tagen auf sein einjähriges Bestehen zurückblickte, wächst und gedeiht. Das zeigt ein Blick auf das umfangreiche aktuelle Programm. Die Verantwortlichen haben neben den bewährten regelmäßigen Angeboten eine bunte Mischung an Aktionen zusammengestellt. Die Veranstaltungen im Mehrgenerationentreff stehen allen... [mehr]

  • Im Neckar-Odenwald-Kreis Klimaschutzmanager Sebastian Randig sorgt seit gut einem Jahr für die Umsetzung der Ziele

    Die Menschen zum Umdenken bewegen

    Die Klimaschutzziele des Landkreises sind ambitioniert. Seit gut einem Jahr kümmert sich Sebastian Randig um deren Umsetzung. Er ist der erste Klimaschutzmanager im Neckar-Odenwald-Kreis. Buchen. Klimaschutz wird im Neckar-Odenwald-Kreis groß geschrieben. Man befindet sich auf dem Weg zum "Null-Emissions-Landkreis". Eine möglichst klimaschonende Wärme- und... [mehr]

  • Kühle Witterung

    Freibad-Eröffnung wird verschoben

    Wegen der kühlen Witterung wird die Saisoneröffnung im Waldschwimmbad auf Samstag, 6. Mai, 9 Uhr, verschoben. An diesem Tag findet auch der LBS-Cup (Kinder- und Jugendtriathlon) statt. Zuschauer sind bei freiem Eintritt willkommen. Der öffentliche Badebetrieb bei freiem Eintritt findet erst von zirka 17 bis 20 Uhr statt. Der vergünstigte Saisonkarten-Vorverkauf... [mehr]

  • 46. Wettbewerb "jugend creativ" 816 Kinder aus zehn Grundschulen schickten ihre Arbeiten an die Volksbank Franken / Thema war "Freundschaft"

    Ideenreich und mit Liebe zum Detail

    Die tiefsten Freundschaften entstehen oft bereits im Sandkasten: So sprach das Wettbewerbs-Thema "Freundschaft" gerade die Kinder in besonderem Maße an. Buchen. Insgesamt reichten stolze 816 Kinder aus zehn Grundschulen im Altkreis Buchen ihre farbenprächtigen Beiträge auf Einladung der Volksbank Franken zum 46. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ"... [mehr]

  • Die FN fragen - Bürgermeister antworten (Teil 5) Jugendliche sind eine ganz wichtige Zielgruppe, um die Zukunftsfähigkeit der Städte und Gemeinden zu stärken

    Junge Leute zu erreichen ist nicht einfach

    Offene Jugendtreffs, junge Gemeinderäte, Beteiligungsverfahren im Internet - die Kommunen gehen die verschiedensten Wege bei dem Versuch, junge Leute in das Leben im Ort einzubinden. Neckar-Odenwald-Kreis. "Welche Angebote gibt es außerhalb der Vereinswelt für Jugendliche in Ihrer Kommune?" "Gibt es Planungen für die Zukunft?" und "Welche Mitsprachemöglichkeiten... [mehr]

  • Schlange stehen für die neue 5-Euro-Münze

    Ungewohntes und seltenes Bild in Deutschland: Schlangestehen vor einer Bank. Das hat seinen ganz besonderen Anlass: Am Donnerstag gab das Bundesministerium für Finanzen die neuen 5-Euro-Münzen "Tropische Zone" mit einem markanten, lichtdurchlässigen, rotem Polymer-Ring heraus. "Nie zuvor hat es einen solchen Ansturm auf eine Münzneuheit gegeben, wie im Jahr 2016... [mehr]

  • Führung am 4. Mai

    Siedlungshaus besichtigen

    Die Volkshochschule Buchen bietet in Zusammenarbeit mit dem Verein Eiermann-Magnani Dokumentationsstätte Hettingen, eine Besichtigung des Hettinger Siedlungshauses am Donnerstag, 4. Mai um 15 Uhr an. Da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt bleiben sollte, ist eine Anmeldung bei der Volkshochschule unter Telefon 06281/557930 nötig. Bei der Führung vermitteln... [mehr]

  • BoGy-Praktikum Einblicke in die Arbeit eines Redakteurs / Erste Erfahrungen im Berufsleben

    Zeitungsarbeit hautnah erlebt

    Schon immer wollte ich, die 15-jährige Schülerin Johanna Ott, wissen, wie die Texte in der Zeitung entstehen. Deswegen freute ich mich sehr, als ich einen Praktikumsplatz bei den Fränkischen Nachrichten in Buchen bekam. Mit dieser Schnupperwoche im Rahmen des BoGy-Praktikums hatte ich die Möglichkeit, mehr über den Beruf des Redakteurs zu erfahren. Nachdem ich... [mehr]

Creglingen

  • Organspende Vortrag in der Realschule Creglingen / Rudi Wartha bringt Schülern schwieriges Thema durch eigene Erfahrungen näher

    Anruf von Lindenberg half bei Genesung

    "Die Lebensgeschichte hat mich emotional total mitgenommen." Wenn ein Schüler nach einem Vortrag einen solchen Satz äußert, wurden Spuren hinterlassen. Creglingen. Die Person, die diese Spuren bei den Schülern der zehnten Klassen der Realschule Creglingen hinterlassen hat, ist Rudi Wartha aus Lauda. Die Jugendlichen hatten sich im Rahmen des Religionsunterrichts... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball Würzburger Kickers morgen in Aue gefordert

    FWK will Serie des FCE beenden

    Schiedsrichter: René Rohde leite das morgige Duell in der zweiten Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Erzgebirge Aue und den Würzburger Kickers (Anpfiff: 13.30 Uhr, live auf "sky"). Der 36-Jährige aus Rostock ist seit 2009 DFB-Schiedsrichter und leitete in dieser Saison bisher sechs Zweitligaspiele. Unterstützung erhält er von Felix-Benjamin Schwermer und Franz... [mehr]

Fränky

  • "Körperklaus" Das erste Album hat den Titel: "Die Wackeldackel-Hitparade"

    Die FN verlosen drei CDs

    Wenn der Sonntag den Montag anruft und fragt, ob man sich dienstags treffen kann, dann befindet man sich schon mitten in der charmanten Welt von "Körperklaus" und seiner "Wackeldackel Hitparade" (Karussell/Universal Musik Family Entertainment). Während die Wochentage ihre Terminplaner zücken, ringt ein gestresster Ritter mit seiner Rüstung und ein paar... [mehr]

  • Eine Münze für den Fahrrad-Erfinder

    Ob zur Schule, am Nachmittag zu Freunden oder am Wochenende bei einem Ausflug mit den Eltern: Oft schwingen wir uns aufs Fahrrad und radeln los. Das Fahrrad ist für uns selbstverständlich. Vor 200 Jahren erfand ein Mann aus dem Südwesten Deutschlands so etwas wie den Vorläufer unseres heutigen Fahrrads. Der Mann hieß Karl Drais. Um an ihn zu erinnern, gibt es... [mehr]

Fußball

  • Fußball Tauberbischofsheimer B-Juniorinnen treffen auf 1899

    "Hammerlos" für den TSV

    Ein "Hammerlos" gab es für die B-Juniorinnen des TSV Tauberbischofsheim im Wettbewerb um den "BFV-SportLines-Pokal": Die Mannschaft trifft am Montag, 1. Mai, um 11 Uhr im heimischen Tauberstadion auf den Bundesliga-Nachwuchs der TSG 1899 Hoffenheim. Nach dem 2:1-Sieg im Achtelfinale um den badischen Pokal beim TSV Amicitia Viernheim am vorigen Wochenende - dabei... [mehr]

  • Frauenfußball Klassenerhalt nur noch theoretisch möglich

    Crailsheim will sich wehren

    Nur noch zwei Heimspiele stehen für die Fußballfrauen des TSV Crailsheim in der 2. Bundesliga auf dem Programm, das erste davon am Montag, 1. Mai, um 14 Uhr im Schönebürgstadion gegen den TSV Schott Mainz. Der Klassenerhalt ist nach der völlig verkorksten Vorrunde nur noch theoretisch möglich. In den jüngsten Partien hat die Mannschaft allerdings bewiesen,... [mehr]

Fussball

  • Fußball 4:1-Sieg im Weinfest-Spiel gegen Nassig II/Sonderriet

    Dertingens Konter sitzen

    SV Dertingen - SV Nassig II/S. 4:1 Tore: 1:0 (30., Foulelfmeter) Fabian Schüppert, 2:0 (75.) Andrei Pascu, 2:1 (78.) Kevin Winzenhöler, 3:1 (83.) Christof Rose, 4:1 (90+1) Fabian Schüppert. - Schiedsrichter: Daniele Donadio (Kreuzwertheim). Der SV Dertingen war im Punktspiel der Fußball-Kreisliga Tauberbischofsheim gestern Abend vor dem Tor wesentlich effizienter... [mehr]

Fußball

  • Frauenfußball Der TSG Hoffenheim kann nichts mehr passieren

    Entspannt zum FC Bayern

    Die Abstiegsregionen hat Frauenfußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim mit dem Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen verlassen. Nun kann die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann die Reise zum FC Bayern München entspannt antreten. Die Partie am Montag, 1. Mai, um 13.30 Uhr wird von Sport1 und DFB-TV live übertragen. "Der FC Bayern München hat noch mal Lunte gerochen.... [mehr]

  • Fußball

    Stuttgarter Kickers im WFV-Pokalfinale

    Die Stuttgarter Kickers stehen als erster Finalteilnehmer des "DB Regio WFV-Pokals" fest. Der Südwest-Regionalligist setzte sich beim Titelverteidiger FV Ravensburg überraschend deutlich mit 5:2 durch. Dabei legten die Blauen vor 1400 Zuschauern bereits in der ersten Hälfte den Grundstein für den Finaleinzug und führten zur Pause schon mit 5:1 nach Toren vonvon... [mehr]

Großrinderfeld

  • Vortragsveranstaltung "Das Wichtigste zum Elternunterhalt - das Sozialamt bittet Kinder zur Kasse"

    Eltern im Heim - wann zahlen die Kinder?

    Zum Vortrag "Das Wichtigste zum Elternunterhalt - das Sozialamt bittet Kinder zur Kasse" begrüßte Regionaldirektor Maximilian Braun zahlreiche Gäste in Gerchsheim. Die Veranstaltung gehörte zu der Reihe, die der Beratungsdienst "Geld und Haushalt" der Sparkassen bundesweit anbietet. Rechtsanwalt Werner Nied sprach über das komplexe Thema. Kinder kosten Geld, bis... [mehr]

Grünsfeld

  • Uneigennützige Hilfe Grünsfelder Stammzellenspender trifft seinen kanadischen Empfänger

    "Eine Spende, die Weiterleben bedeutet"

    Stammzellenspender Elmar Weber aus Grünsfeld hat den Empfänger Carlo, einen Kanadier, getroffen. Grünsfeld. Für den Grünsfelder Elmar Weber war es ganz klar, dass er mitmacht, als 2010 an seiner Schule eine Typisierungsaktion für Stammzellenspender angeboten wird "Ich habe damals schon Blut gespendet und alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an... [mehr]

Hardheim

  • CDU-Gemeindeverband Hardheim zog Bilanz Rück- und Ausblick / Neuwahlen und Ehrungen / Mitgliederzahl hat sich durchaus positiv entwickelt

    Hardheim mit konstruktiven Ideen weitergebracht

    CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Markus Weniger eröffnete mit Grußworten im Hotel "Badischer Hof" die Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Hardheim, bevor er die letzten zwei Jahre seiner Amtszeit Revue passieren ließ und auf die vielfältigen Aktivitäten des CDU-Gemeindeverbandes einging. Wenigers Blick richtete sich dabei sowohl auf die innerörtlichen... [mehr]

  • Emma Kuhn unterstützt Pfarrer Thomas Barungi Im FN-Gespräch berichtet die 78-Jährige über die Hilfsaktionen ihrer Familie

    Hilfe für arme Menschen in Uganda

    "Jeder hat Fähigkeiten, die er in die Gesellschaft einbringen kann", sagt die 78-jährige Emma Kuhn aus Höpfingen. "Und mein 'Helfersyndrom' äußert sich in der Hilfe für arme Menschen in Uganda". Höpfingen. Seit fünfzehn Jahren unterstützt Emma Kuhn in Uganda nicht nur den katholischen Geistlichen Thomas Barungi, den sie 2002 nach einem Gottesdienst in ihrer... [mehr]

  • Mainfranken Theater Würzburg VHS zu "Jesus Christ"

    Theaterfahrten sind vom Umbau betroffen

    Die VHS bietet eine Fahrt zur Aufführung des Andrew-Lloyd-Webber-Musicals "Jesus Christ" am Sonntag, 11. Juni, um 19.30 Uhr im Würzburger Mainfranken Theater an. Anmeldungen unter Telefon 06283/8338, oder im Rathaus Hardheim, Telefon 06283/5851. Zur Aufführung setzt die VHS einen Bus ein. Abfahrt ist in Buchen/Musterplatz um 17.30 Uhr, Walldürn/Haltestelle... [mehr]

Heilbronn

  • Windstromleitung Suedlink TransnetBW reicht Antragsunterlagen für südlichen Abschnitt ein

    "Wollen transparenten Dialog"

    Die Übertragungsnetzbetreiber TenneT und TransnetBW haben gestern für den südlichen Abschnitt der Windstromleitung SuedLink zwischen Arnstein (Bayern) und Leingarten (Baden-Württemberg) den Antrag auf Bundesfachplanung bei der Bundesnetzagentur eingereicht. Damit kommt eines der zentralen Projekte für das Gelingen der Energiewende weiter... [mehr]

  • Ohne Führersein unterwges

    Lkw verlor auf der A 81 den Anhänger

    Einen auf der A 81, zwischen der Anschlussstelle Tauberbischofsheim und der Landesgrenze zu Bayern, rückwärts fahrenden LKW meldeten Autofahrer am Mittwoch kurz vor 18 Uhr. Eine angerückte Streife des Verkehrskommissariats stellte fest, dass der Trucker rückwärts fuhr, weil er seinen Anhänger verloren hatte, der dann im Grünstreifen stand. Anhand des... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Radio StHörfunk Neuorientierung nach dem Umzug ins Crailsheimer Jugendzentrum soll Profil des freien Senders schärfen

    Lust auf Radiomachen ist ungebrochen

    Im Juni feiert Radio "StHörfunk" seinen 22. Geburtstag. Bis es soweit ist, wird sich in Crailsheim einiges getan haben. Der alte Mietvertrag wurde gekündigt, der Umzug ins Jugendzentrum Crailsheim vollzogen. Im Jugendtreff hat das Studio sein neues Zuhause gefunden. Ab Anfang Mai sind die Handwerker vor Ort und bauen das Studio so weit ein, dass wieder aufgenommen... [mehr]

  • Schrozberger Molkerei Staatssekretärin würdigt Unternehmen als "Symbol für baden-württembergische Agrarerzeugnisse"

    Milch: Symbol fürs ganze Ländle

    Bei einem Besuch von Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch in der Schrozberger Molkerei g ging es um weit mehr als einen Betrieb. Es ging um die regionalen Erzeuger als Ganzes. Schrozberg. Der bittere Frost der vergangenen Woche war der Grund für ebenso bittere Klagen, die sich die Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (CDU) vor ihrem Besuch bei der Molkerei... [mehr]

Igersheim

  • Neugestaltung des Igersheimer Möhlerplatzes Studentischer Wettbewerb sorgt für viele tolle Vorschläge, die als geeignete Diskussionsgrundlage betrachtet werden

    "Vorhandene Infrastruktur erhalten"

    Innerörtlich hat sich in Igersheim bereits einiges getan. Und es soll noch weitere Veränderungen geben - unter aktiver Bürgerbeteiligung. Im Fokus steht dabei die Neugestaltung des Möhlerplatzes. Igersheim. Mit viel Applaus, sowohl vom Gemeinderat als auch von den rund 70 Bürgern, wurden die Arbeiten des studentischen Wettbewerbs für die Umgestaltung und... [mehr]

  • Alle mit ins Boot holen

    Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit. Eine Aussage, die auf den ersten Blick banal anmuten mag, hat durchaus ihre Daseinsberechtigung - und zwar in vielen Bereichen unseres Alltags. Das Igersheimer Ortszentrum befindet sich derzeit mitten in einem optischen Strukturwandel, der sich aber als eine Art Gratwanderung darstellt. Veränderungen sollen... [mehr]

  • Sanierungsverfahren "Ortskern III" Igersheim Frank Menikheim und Elena Müller von der Steg geben im Gemeinderat einen Überblick über den Stand der Dinge

    Bürgermeister spricht von "echter Erfolgsstory"

    Bis voraussichtlich Ende 2019 läuft das Sanierungsverfahren des Igersheimer Ortskerns. Bürgermeister Frank Menikheim nannte dies bislang "eine echte Erfolgsstory", der man noch einige Kapitel anfügen dürfe. Elena Müller, Projektleiterin Stadtentwicklung bei der Steg, erläuterte der Gemeinderat den derzeitigen Verfahrensstand. Demzufolge umfasse das gesamte... [mehr]

  • FC Igersheim

    Reizvolle Maiwanderung

    Der FC Igersheim veranstaltet wieder seine Maiwanderung. Die Wanderbegeisterten können sich von 8.30 bis 10 Uhr auf die rund elf Kilometer lange Strecke machen. Sie verläuft überwiegend auf Gemarkung Igersheim und ist landschaftlich reizvoll. Start und Ziel sind am Sportheim des 1. FC Igersheim. Es sind auf der Strecke wieder drei Stationen anzulaufen, an den den... [mehr]

  • Veranstaltungen am 1. Mai

    Wandern und Feiern

    In Igersheim und Ortsteilen gibt es rund um den 1. Mai folgende Veranstaltungen: Maibaumaufstellfest der Kolpingsfamilie am Sonntag, 30. April, um 15.30 Uhr vor dem Rathaus in Igersheim; Maibaumfest der Feuerwehr Harthausen am Sonntag, 30. April, um 19 Uhr auf dem Dorfplatz Harthausen; Maibaumfest der Feuerwehr Neuses am Sonntag, 30. April, um 17 Uhr am Rathaus und... [mehr]

Jugendseite

  • Das "Fieber" breitet sich aus

    Nicht jeder glaubt an den Klimawandel und dessen Folgen. Unsere Jugendredakteurin hat sich damit auseinandergesetzt, ob er überhaupt stattfindet und wie er sich bemerkbar macht. [mehr]

  • Eine lange Reise für einen Joghurt

    20 Millionen Menschen in Afrika sind vom Hungertod bedroht. Die polaren Eiskappen schmelzen, Stürme, Hitzewellen und Überflutungen scheinen immer stärker zu werden. Das sind nur einige Auswirkungen des Klimawandels, an dem auch der Mensch nicht ganz unschuldig ist. Doch wie sehr jeder Einzelne von uns durch sein Konsumverhalten zu solchen Geschehnissen beiträgt,... [mehr]

  • Vor Ort aktiv werden

    Auch euch liegt die Umwelt am Herzen? Ihr wollt euch engagieren und informieren? Dazu müsst ihr euch nicht unbedingt gleich bei einem internationalen Klimaschutzprojekt anmelden: Sowohl in der Region als auch deutschlandweit gibt es interessante Gruppen und Angebote für jugendliche Naturschützer. So hat zum Beispiel die "Naturschutzgruppe Taubergrund" ihren Sitz... [mehr]

Kommentare Regionalsport

  • Chancenlos mit Büchsen-Wurst

    Unsere ach so zart besaitetes Fußballgemüt war im vergangenen Dezember doch sehr aufgewühlt, als die Enthüllungsplattform "Football Leaks" pikante Details aus der Welt des Profifußballs preisgab. Der Atem stockte und das Herzlein setzte für zwei Schläge aus, als wir erfuhren, dass der klamme HSV seinem Spieler Lewis Holtby 291 666,71 Euro überweist - im... [mehr]

Königheim

  • Elternvortrag in Grünsfeld

    Hier entscheiden die Kinder mit

    Die Kindertagesstätte St. Marien, Grünsfeld, veranstaltet mit der AIM Heilbronn einen Elternvortrag. Dieser findet am Dienstag, 30. Mai, um 20 Uhr im Mariensaal in Grünsfeld statt. Ob essen, aufräumen oder die Planung des nächsten Ausflugs: Im Alltag stehen in Familien viele Entscheidungen an, die zu treffen sind. Kinder hierbei mit einzubeziehen, kann viele... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Brand in Fachwerkhaus

    Asche fahrlässig entsorgt

    Nach dem Brand in einem Fachwerkhaus am Samstagmittag brachten die Ermittlungen der Kripo Würzburg mittlerweile die Brandursache zum Vorschein. Die genaue Schadenshöhe ist weiterhin noch unklar. Wie bereits berichtet, verständigten Anwohner am Samstag gegen 11.20 Uhr die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken sowie die Integrierte Leitstelle und... [mehr]

  • Trauer Ehrenbürger Georg Dosch im Alter von 96 Jahren gestorben

    Bleibende Verdienste erworben

    Die Marktgemeinde Kreuzwertheim trauert um ihren Ehrenbürger. Georg Dosch, der auch Träger des Bundesverdienstkreuzes war, starb am 19. April. Er wurde 96 Jahre alt. In zahlreichen Ehrenämtern hat sich der nun Verstorbene bleibende Verdienste um seine Heimatgemeinde und ihre Menschen erworben. Georg Dosch kam am 3. November 1920 zur Welt, besuchte die Schule und... [mehr]

  • Papiermühle Saisonstart am Montag, 1. Mai / Maulbeerbaum und "Dada"-Ausstellung

    Männchen sucht Weibchen

    Das Museum Papiermühle Homburg startet am 1. Mai in die 20. Saison als Museum und Industriedenkmal. Dazu haben sich der Leiter Johannes Follmer und sein Team einiges einfallen lassen. Unter anderem kann bis Mitte Juli die Ausstellung "DADA ist 100" besichtigt werden. Im Garten vor der Mühle werden die Besucher seit kurzem von einer botanischen Besonderheit... [mehr]

  • Am 17. Mai

    Vortrag über Adam Lux

    Der Burgschauspielverein Freudenberg veranstaltet am Mittwoch, 17. Mai, um 20 Uhr anlässlich des aktuellen Theaterstücks "Adam Lux - frei leben oder sterben" von Boris Wagner einen Vortrag von Dr. Werner Trost. Der Vortrag zum Thema "Adam Lux - Öffentlicher Selbstmord im Namen der Menschlichkeit" findet im Sitzungssaal des Rathauses Freudenberg statt. Adam Lux... [mehr]

  • Bürgerbusverein Neues Fahrzeug offiziell seiner Bestimmung übergeben

    Wichtig für Sozialstruktur im Ort

    Freie Fahrt für den neuen Kreuzwertheimer Bürgerbus. Mit einem kleinen Stehempfang am Fürstin-Wanda-Haus wurde das Fahrzeug offiziell in Dienst gestellt. Kreuzwertheim. Mehr als 50 Sponsoren haben mit ihren Anzeigen auf dem neuen Bürgerbus dafür gesorgt, dass der Ford Transit mit acht Sitzen beschafft werden konnte. Viele waren zum Empfang gekommen und erhielten... [mehr]

Külsheim

  • Cullesheimer Kreis

    Gemeinsamkeiten mit Neubrunn

    Der Heimat- und Kulturvereins "Cullesheimer Kreis" war zu Besuch in der Marktgemeine Neubrunn. Im einzigen noch verbliebenen Torhaus der ehemaligen Stadt und heutigen Marktgemeinde Neubrunn begrüßte Altbürgermeister Achim Rieck die Gruppe. Er Rieck wies auf die Gemeinsamkeiten der "kleinen" Gemeinde Neubrunn mit der "großen" Gemeinde Külsheim hin, die sowohl auf... [mehr]

Kultur

  • Theaterschiff Heilbronn Stefan Sulke gastierte

    Allround-Künstler singt und spielt

    Was viele vielleicht nicht wissen, das Kommando auf dem Theaterschiff Heilbronn hat ein Altbekannter, aber kein Alteingesessener, sondern ein aus der Schweiz Zugereister. Jetzt lud Kapitän Heinz Kipfer einen Landsmann ein, den vor 73 Jahren in Shanghai geborenen Stephan Sulke. Mit einem Solo-Programm gastierte der Schweizer auf dem Theaterschiff und begeisterte das... [mehr]

  • Geheimkonzert in Würzburg

    Tote Hosen begeisterten Fans

    Auf Tuchfühlung mit ihren Fans: So lieben es die "Toten Hosen". Und das demonstrierte die Punkrockband am Mittwochabend beim Geheimkonzert im Rahmen ihrer "Magical Mystery Tour" im Würzburger Musikclub "Immerhin" auf die beste Art und Weise. "Die Bewerbung des Musikclubs war super, voller Leidenschaft", äußerte sich Campino über das Video des "Immerhin"-Teams,... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Gemeinsame Felderbegehung nahe Messelhausen Die schwierige Wetterlage der letzten Zeit blieb auch für die Zuckerrübenanbauer nicht ohne Folgen / Wiesenknöterich bereitet einige Probleme

    "Vorsichtig sein mit Pflanzenschutzmitteln"

    Zu einer gemeinsamen Felderbegehung trafen sich dieser Tage rund 70 interessierte Landwirte aus der Region nahe Messelhausen. Eines der Gesprächsthemen war natürlich die schwierige Wetterlage der vergangenen Tage, die auch für die Landwirte, speziell für die Zuckerrübenanbauer, nicht ohne Folgen blieb. Rege wurden die Auswirkungen der niedrigen Temperaturen und... [mehr]

  • Tipps Charmante Zwiebelblüher für Garten und Balkon

    Der Sommer wird im Frühling gepflanzt

    Wer den Sommer im Herzen trägt, hört jetzt schon die Bienen summen, sieht vor dem inneren Auge die wundervollen Blütenfarben und hat deren angenehmen Düfte in der Nase. Freizeitgärtner können dem Kribbeln in den Fingern schon jetzt freien Lauf lassen. Der Sommer wird im Frühling gepflanzt - mit Knollen- und Zwiebelpflanzen. "Nach den Eisheiligen im Mai dürfen... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Weinbau Vor Ort im Tauberbischofsheimer Edelberg Frostschäden begutachtet / Brief an Landwirtschaftsminister

    Landrat fordert wirksame Hilfe

    Landrat Reinhard Frank hat sich am Tauberbischofsheimer Edelberg über die schweren Frostschäden im Wein- und Obstbau im Main-Tauber-Kreis informiert. Er ließ sich vom Leiter des Landwirtschaftsamtes im Landratsamt, Meinhard Stärkel, Weinbauberater Roland Zipf und Obstbauberater Harald Lurz über die Lage informieren. Zudem hat sich Landrat Reinhard Frank an den... [mehr]

  • Bewegung in der Gemeinschaft am Dampflokdenkmal Das Jahresmotto lautet " Alles kommt und alles geht, nur die Liebe bleibt und strömt"

    Qi-Gong auf der Wiese startet in seine zehnte Saison

    Die kostenfreie Aktion Qi-Gong auf der Wiese am Dampflokdenkmal findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt. Alles begann Anfang Juni 2008, als Bürgermeister Thomas Maertens diese Wiese zur Verfügung stellte. In diesem Jahr war damals das "Jahr der Gemeinschaft", somit wollte der Sport- und Gymnastiklehrer Rainer Kinscher etwas für die Gemeinschaft tun. Gleich am... [mehr]

  • Bauen Die ersten Gebäude auf dem Areal zwischen Becksteiner Straße und Gartenstraße in Lauda sind im Rohbau fertiggestellt

    Richtfest für 21 Wohnungen im Herz der Stadt

    Rund acht Millionen Euro kostet das Stadtquartier Mitte entlang der Gartenstraße/Becksteiner Straße in Lauda. Am Donnerstag war nun Richtfest für den ersten Bauabschnitt mit 21 Wohnungen. Lauda-Königshofen. Über zehn Jahre lag das Gelände brach, dann hat die Stadt 2014 die Initiative ergriffen, einen Investorenwettbewerb gestartet und sich vom ehemaligen... [mehr]

  • Bundeswehr Sensorzugführer verlässt Lauda-Königshofen in Richtung Verteidigungsministerium

    Wechsel in Führung der Radarstellung

    Die Radarstellung Lauda der Bundeswehr hat eine neue Führung. Hauptmann Timo Fischer verlässt den Standort. Lauda/Erndtebrück. Nach 21 Monaten endet für Hauptmann Timo Fischer die Dienstzeit im Main-Tauber-Kreis. Hauptmann Fischer ist Führer des in der Radarstellung Lauda (auf Gemarkung Löffelstelzen) beheimateten und dem Einsatzführungsbereich 2 in... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Schießen

    SV Hainstadt I ohne Niederlage

    Luftgewehr-Kreisoberliga Der SV Hainstadt I gewinnt den Wettbewerb ungeschlagen vor der SG Buchen I und dem SV Schloßau I. 4. Wettkampf: SG Buchen I - SV Schloßau I 2:1, SV Hainstadt I - SV Schweinberg I 2:1, KKS Osterburken II - SSV Dornberg I 3:0. - Einzel: Sven Klimmer (KKS Osterburken) 383, Markus Puffer (SV Hainstadt) 379, Thorsten Konrad (SG Buchen) 378,... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Austausch der Kreise am 9. Mai

    "Gründerregion - Gründerszene"

    Um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Landkreisen Main-Tauber und Würzburg weiter zu vertiefen, findet am Dienstag, 9. Mai, um 16 Uhr im Kartoffelkeller Giebelstadt das zweite Regionaltreffen "Gründerregion - Gründerszene" statt.Stabile WirtschaftsräumeDie beiden Landkreise Main-Tauber und Würzburg sind aufstrebende und stabile... [mehr]

  • Informationsfahrt Kreisausschuss für Finanzen und Verwaltung besichtigte das Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt

    Einen Blick in die "Hölle" geworfen

    Mit 6,25 Prozent ist der Main-Tauber-Kreis am Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt (GKS) beteiligt. Die Mitglieder des Finanz- und Verwaltungsausschusses machten sich jetzt ein Bild vor Ort. Main-Tauber-Kreis. "Es war damals genau die richtige Entscheidung des Kreistags, Gesellschafter am Gemeinschaftskraftwerk Schweinfurt zu werden", blickte Kreisrat Manfred Schaffert... [mehr]

  • Weinbau Winzer mehrerer Betriebe ziehen eine erste vorsichtige Bilanz / Regionale Unterschiede beim Ausmaß der Frostschäden

    Frostschäden im badischen Taubertal

    Eine Woche nach den Frostschäden im Weinbau ziehen die Winzer nun eine erste Bilanz. Lauda/Beckstein/Reicholzheim. Der starke Frost insbesondere in der Nacht vom 20. auf 21. April hat in den Weinbergen große Schäden verursacht, so auch im Taubertal (die FN berichteten). "Für eine quantitative Bilanz ist es jedoch noch zu früh" - so oder ähnlich lautet der... [mehr]

  • Im Nutzgarten auch den Garten nutzen

    Ich habe es mal wieder nicht erwarten können: Putzige Frühlingsblümchen gekauft in der Vorwoche und gleich eingepflanzt. Und gleich erfroren. Also diese Woche nochmal los und und (wie jedes Jahr) Fuchsien rot-weiß, stehend. Motto der Aktion: "MHZ" - machmer's halt zweimal. Die Zucchini sind zwar auch abgefroren, haben aber offenbar knapp überlebt. Blaukraut und... [mehr]

  • Innehalten und zurückblicken

    Kennen Sie Emil? Den Schweizer Komiker? Und kennen Sie ihn auch in seinem Stück über das Telegrafenamt, bei dem er Dienst tut? Und wenn ihm gerade langweilig ist, macht er ein Kreuzworträtsel: "Senkrecht, vier Buchstaben, der erste ein E, die beiden letzten sind E und L, Grautier". Hm, ja, das ist jetzt wirklich ausgesprochen schwierig. Sie kommen womöglich auch... [mehr]

  • Mittelzusage Förderung für Integrationsbeauftragten

    Landesmittel bewilligt

    Der Landkreis erhält für die Schaffung der Stelle eines Integrations-und Flüchtlingsbeauftragten 52 500 Euro aus Landesmitteln. Dies gab gestern der CDU-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Professor Dr. Wolfgang Reinhart, gegenüber den FN bekannt. "Eine positive und gelingende Integration ist entscheidend für das Zusammenleben in unserem Landkreis. Wir müssen den... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Rajo's Backstube", FN/TZ vom 25. April

    Qualität hat ihren Preis

    Handwerklich hochwertige Brote und Gebäck wurden von den beiden Bäckermeistern aus regionalen Rohstoffen frisch gebacken angeboten. Jedes Brot oder Brötchen, Gebäckstück oder Kuchen hatte seinen eigenen, unverwechselbaren Geschmack und ein schönes handgeformtes Aussehen, dem man das Herzblut, mit dem es gebacken wurde, ansehen konnte. Und nun schließt dieser... [mehr]

  • Land und Leute Otto Mündlein wirbt seit Jahrzehnten unermüdlich für das von ihm gerettete Markenzeichen des Taubertals

    Zum 90. gibt es natürlich ein Glas Tauberschwarz

    Im Wohnzimmer tickt eine alte Standuhr. Ein Auslagerungsstück: Zur Bewahrung vor Kriegsschäden gelangte sie aufs Land. Und blieb. Als Dauerleihgabe. Weil sie sich eingewöhnt hatte. Mit ihrem Ticken hat sie Otto Mündleins Gedankengänge begleitet, sich mit ihrem Stundenschlag immer wieder in die Aufzeichnungen zur Geschichte des regionalen Weinbaus gemengt. Es ist... [mehr]

Mosbach

  • Fest am Samstag, 6. Mai

    "Begegnungsfest an der Bleiche"

    Um den positiven Wert des Zusammenlebens von Menschen mit und ohne Behinderungen sichtbar zu machen und die nachbarschaftliche Gemeinschaft zu fördern, veranstaltet die Stadt Mosbach in Zusammenarbeit mit mehreren Vereinen das "Inklusive Begegnungsfest an der Bleiche" am Samstag, 6. Mai. An diesem Nachbarschaftsfest in der Bleichstraße beteiligt sind die... [mehr]

  • Soziale Berufe im Blickpunkt

    "Bleiben zu oft auf der Strecke"

    Anlässlich des Tags der Arbeit am 1. Mai legen die Grünen den Blickpunkt auf soziale Berufe. "Sie kümmern sich um unsere Kinder, pflegen unsere Eltern, sie arbeiten mit den Menschen, die uns am wichtigsten sind. Und trotzdem bleiben die Interessen von Menschen in sozialen Berufen viel zu oft auf der Strecke. Wir müssen deshalb die sozialen Berufe wieder... [mehr]

  • Vom Gelände eines Metzgers

    Aggressiver Bulle entlaufen

    Die Polizei hatte es am Donnerstag in Schefflenz mit einem entlaufenen Bullen zu tun. Das zirka 1000 Kilo schwere Tier büchste vom Gelände eines Metzgers aus, indem es sich zuerst losriss und daraufhin eine Schutzvorrichtung durchbrach. Zwei Streifenwagenbesatzungen waren infolgedessen auf der Suche nach dem Wiederkäuer, welchen sie wenig später im Gewann... [mehr]

  • Sitzung der SPD Baumaßnahme am GTO angesprochen

    Konzept wird auch in Berlin vorgestellt

    Mit einem Kurzbericht von der Kreisbereisung zusammen mit Regierungspräsidentin Nicolette Kressl begann die SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende Heide Lochmann die Fraktionssitzung. Dabei wurden im Mosbacher Bürgerbüro viele Themen wie die Krankenhäuser, der Breitbandausbau und die Schulbaumaßnahmen angesprochen. "Wir gehen davon aus", so Lochmann, "dass unser... [mehr]

  • Für Fußballer mit Behinderung

    Nordbadische Meisterschaften

    Es geht um Tore, Punkte und die Qualifikation für die baden-württembergischen Landesmeisterschaften in Karlsruhe: Die Johannes-Diakonie Mosbach ist am Freitag, 5. Mai, Gastgeber der Nordbadischen Fußballmeisterschaften für Menschen mit Behinderung. Von Bretten bis Buchen sind Teams aus ganz Nordbaden zu Gast und spielen in verschiedenen Leistungskategorien... [mehr]

  • Auffahrunfall in Mosbach

    Zwei Personen leicht verletzt

    Einen Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und einem Sachschaden in Höhe von 14 000 Euro gab es am Donnerstag in Mosbach. Nach Schätzung der Polizei verursachte ein 18-Jähriger vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit den Zusammenstoß. Der junge Mann war mit seinem VW Golf in der Straße Am Henschelberg in Fahrtrichtung Diedesheim unterwegs, als er auf den... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Kindertagesbetreuung Bund gibt 1,126 Milliarden Euro mehr

    Finanzierung von über 100 000 Plätzen gesichert

    "Gute Nachrichten für die Kindertagesstätten bei uns vor Ort: Im Familienausschuss wurde beschlossen, den quantitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung weiter voranzutreiben. Der Bund stellt von 2017 bis 2020 mit dem vierten Investitionsprogramm 1,126 Milliarden Euro mehr Geld für die Kinderbetreuung zur Verfügung. Damit können 100 000 zusätzliche Plätze in... [mehr]

  • "Reizende" Jahreszeit Allergiesaison hat begonnen / Je früher die Diagnose gestellt wird, desto besser

    Zahl der Betroffenen steigt jährlich

    Gereizte Augen, eine laufende Nase oder Niesattacken. All das kann ein Anzeichen für eine Allergie sein. Die ersten Pollen, die sogenannten Frühblüher, fliegen schon seit Beginn des Jahres und lösen bei Betroffenen Heu- oder allergischen Schnupfen aus. Im Frühling steigt das Allergie-Risiko weiter. Allergien können sich durch zahlreiche Symptome bemerkbar... [mehr]

Neue Modelle

  • Vorstellung Mercedes-Benz frischt die S-Klasse auf / Neue Motoren, viele elektronische Helfer

    Erholung für den Fahrer

    Zur Hälfte der Modelllaufzeit bekommt die S-Klasse von Mercedes-Benz neue Motoren und neue Spritspartechnologien. Mit intelligenteren Assistenzsystemen setzt Mercedes außerdem einen weiteren Schritt hin zum autonomen Fahren. In den Handel kommt der Wagen im Juli. Preise wurden noch nicht genannt. Zu erkennen ist die überarbeitete Version vor allem an drei... [mehr]

  • Vorstellung Citroën präsentiert den Geländewagen C5 Aircross

    Erstes eigenes SUV-Modell

    Jetzt beteiligt sich auch Citroën an der SUV-Welle. Lange hat der französische Autohersteller den Trend ignoriert und sich mit Lizenzmodellen von Mitsubishi begnügt. Doch nun bringt die Marke ihre ersten eigenen Geländewagen auf den Weg. Eine Schlüsselrolle spielt dabei der C5 Aircross, der in der zweiten Jahreshälfte 2017 zunächst in China an den Start geht.... [mehr]

Niederstetten

  • Albverein

    Unterwegs auf dem Kirschblütenweg

    Ende der 50er Jahre wurde auf Initiative des Ortspfarrers auf einem Kirchengrundstück, eine Plantage mit Kirschbäumen angelegt. Der Seelsorger wollte damit den Dorfbewohnern die Möglichkeit für einen Zusatzverdienst geben. Auf Initiative von Walter Frank und dem Verein "Heimat & Kultur", wurde 2014 ein Kirschblütenweg ausgeschildert. Wanderführer Karl Wolpert,... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum von 29. April bis 1. Mai. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 29. April bis 1. Mai: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Ärztliche Bereitschaftsdienste Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 29. April bis 2. Mai. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. KVBW-Notfallpraxis Wertheim: für transportfähige Patienten ohne... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 29. April bis 2. Mai: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag und... [mehr]

Ravenstein

  • Hüngheimer Ortschaftsrat tagte Bei den anstehenden Arbeiten in der "Alten Schule" ist die Zusammenarbeit der Vereine gefragt

    Starke Nachfrage nach Bauplätzen

    Bei der jüngsten Sitzung des Hüngheimer Ortschaftsrates wurde unter anderem über die Teilsanierung der "Alten Schule" informiert. Hüngheim. Nach der Begrüßung informierte Ortsvorsteher Sven Seemann darüber, dass die Bauarbeiten für die energetische Teilsanierung der "Alten Schule" in den nächsten Wochen beginnen sollen. Zahlreiche Arbeitseinsätze werden... [mehr]

Reise

  • Sachsen Wandern in Weinbergen oder Bootfahren auf der Mulde

    Aktiv mit hohem Genussfaktor

    Sachsenfans wissen es längst: Wer sich auf Bergtouren im Vogtland, im Erzgebirge, im Zittauer Gebirge und im Elbsandsteingebirge begibt oder die Flussufer von Elbe, Spree, Neiße und Mulde erkundet, kommt ins Schwärmen. Ob beim Radfahren, Wandern oder einfach beim Spazieren gehen, bei einer Schlauchboottour oder einer Kletterpartie - für aktive Urlauber tun sich... [mehr]

  • Werntal

    Radelspaß am morgigen Sonntag

    Bereits zum 13. Mal heißen die Orte am Wern-Radweg Radelbegeisterte und Naturliebhaber willkommen. Von der Quelle bis zur Mündung bieten die Gemeinden und Betriebe ein buntes Programm mit geführten Radtouren, außergewöhnlichen Besichtigungen und kulinarischen Genüssen. Der Wern-Radweg ist ein Geheimtipp für aktive Naturliebhaber und auch ideal für Familien... [mehr]

  • Kroatien Funtana ist eine kleine, aber feine Destination südlich von Porec

    Wie aus dem Bilderbuch

    Von Mai bis Oktober verwandelt sich Funtana an der kroatischen Küste in die "kleinste Tourismushochburg an der Adria". Einer der schönsten Küstenabschnitte Istriens mit türkisblauem Wasser, vorgelagerten Inseln und unzähligen kleinen Buchten ist dafür verantwortlich. Die großen Küstenstädte Rovinj, Porec und Pula an der Küste Istriens kennen alle... [mehr]

  • Kirgisistan Tourismus hat auch abgelegene Regionen erreicht / Übernachten in Jurten möglich

    Zwischen Mond und blauem Wasser

    Schafe, Pferde und ein schöner Mond. Kirgisistan ist das Land der Schafe und Pferde. Wer dort einmal übernachten will wie ein Hirte, schläft in der Jurte. Der schöne Mond serviert den Gästen fünf Finger. Aygerim Alymkulova ist Informatikstudentin, Künstlerin und Touristenguide und sie trägt einen Vornamen, der zum Träumen verführt. Aygerim, bedeutet... [mehr]

Rosenberg

  • Runder Geburtstag in Sindolsheim Helmut Zimmermann wird heute 80 Jahre alt

    Tischtennis als Leidenschaft

    Helmut Zimmermann, ein allseits beliebter und geschätzter Sindolsheimer, wird am heutigen Samstag 80 Jahre alt. Seine Popularität beruht vor allem darauf, dass er sich mit 15 Jahren dem Tischtennissport verschrieben hat. Er war über mehr als sechs Jahrzehnte eine tragende Säule des Sindolsheimer Tischtennisclubs. Von 1968 bis 1994 leitete er erfolgreich die... [mehr]

Sport

  • Tennis DTB strebt effizientere Nachwuchs-Förderung an

    Neues Konzept

    Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat ein neues Förderkonzept verabschiedet. Künftig werde der deutsche Nachwuchs intensiver und effizienter betreut. Junge Talente sollen früher erfasst und bereits im Alter von 12 bis 14 Jahren an den Verband herangeführt werden. Zudem sollen die Trainingsbedingungen sämtlicher Kaderspieler optimiert werden, indem diese ab sofort... [mehr]

  • American Football Schwäbisch Hall Unicorns starten am Sonntag bei den Marburg Mercenaries in die Saison 2017 der German Football League Süd

    Von Beginn an in der Rolle des Gejagten

    Die Schwäbisch Hall Unicorns treten am Sonntag zum ersten Punktspiel der Saison 2017 in der German Football League (GFL) in Marburg an. Beginn ist um 15 Uhr im Georg-Gaßmann-Stadion. Die Unicorns sind dabei zu Gast bei den Mercenaries, die einen an vielen Stellen "runderneuerten" Kader vorweisen. Für die Unicorns beginnt damit eine Saison, in der sie erneut die... [mehr]

Szene

  • Konzert "The Brew" rocken am Mittwoch, 3. Mai, in der Würzburger Posthalle

    Kraftvoller Bluesrock

    Es gibt nicht mehr viele Bands die sechs Alben veröffentlichen. Auch gibt es nicht viele Trios die seit über zehn Jahren in unveränderter Besetzung einen Ruf als rigorose, international tourende und dabei exzellente Liveband verteidigen, und darüber hinaus zu zwei Dritteln noch Mitte 20 sind. Nein, The Brew aus der nordenglischen Hafenstadt Grimsby gibt es nur... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • "Abendlied vom Türmersturm" Auftaktveranstaltung am Freitag, 5. Mai

    "Turmblasen" startet in die neue Saison

    Im Mai wird es wieder musikalisch auf dem Schlossplatz: Das "Abendlied vom Türmersturm" geht am Freitag, 5. Mai in die neue Saison. Das sogenannte "Turmblasen" ist aus dem Kalender der Stadt kaum mehr wegzudenken: Einwohner und Gäste der Stadt schätzen die volkstümliche Musik gleichermaßen.Immer freitags um 21 UhrVon Mai bis Anfang Oktober, jeweils freitags um... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen Hohen Schaden verursacht

    Einbruch in Werkstatt

    In eine Werkstatt in der Alten Wertheimer Straße in Tauberbischofsheim brachen Unbekannte zwischen dem vergangenen Samstagnachmittag und Mittwochabend ein. Sie warfen auf der Gebäuderückseite ein Fenster ein, um in das Innere zu gelangen. Aus der Werkstatt stahlen sie laut Polizei eine Reifenwuchtmaschine und einen Reifenmontageapparat im Gesamtwert von etwa 1500... [mehr]

  • "Jugend musiziert" Preisträgerkonzert in der Sparkasse Tauberfranken in Tauberbischofsheim / Herausragende Leistungen gewürdigt

    Junge Talente begeistern ihr Publikum

    22 Nachwuchstalente aus der Region gaben beim Preisträgerkonzert "Jugend musiziert" in Tauberbischofsheim eine beeindruckende Kostprobe ihres Könnens. Tauberbischofsheim. "International so erfolgreiche Künstler wie Anne Sophie Mutter oder David Garrett haben mit 'Jugend musiziert' den Grundstein für ihre herausragende Karriere gelegt. Und wer weiß - vielleicht... [mehr]

  • Auf dem Laurentiusberg Vom 19. bis 21. Mai wird der ehemalige Exerzierplatz der Kurmainzkaserne zur "Brummi-Bühne"

    Trucker-Treffen mitten im Taubertal

    Nach der Premiere im vergangenen Jahr findet vom 19. bis 21. Mai das zweite Trucker-Treffen auf dem Laurentiusberg statt. Mit noch mehr "Brummis" und einem bunten Rahmenprogramm. Tauberbischofsheim. Die Truckerfreunde Taubertal wollen es wieder wissen. Knapp ein Jahr nach der Erstauflage des Truckertreffens auf dem Gelände der ehemaligen Kurmainzkaserne wollen die... [mehr]

  • Ausstellung beim Kunstverein

    Werke von Thomas Kellner zu sehen

    Der Kunstverein eröffnet am Freitag, 5. Mai, die Ausstellung "Thomas Kellner: Black & White". Ausgestellt werden schwarz-weiße Tableaux-Arbeiten aus den Jahren 1997 bis 2005. Zur Vernissage um 20 Uhr im Engelsaal sind alle Interessierten willkommen. Wer Kellners Werke kennt, weiß, dass der Großteil seiner veröffentlichten Fotografien für das intensive... [mehr]

  • Zeit zu handeln

    Wenn der Amtsschimmel wiehert, sticht ihn gehörig der Hafer. Was dem rührigen Verein Lazy Bones aus Boxberg in den letzten Jahren von Amtsseite widerfahren ist, schlägt dem Fass den Boden aus. Da richten die Mitglieder in monatelanger Schwerstarbeit ein zuvor wenig ansehnliches Waldstück her und errichten dort einen weit über die Stadt- und Kreisgrenzen hinaus... [mehr]

Testberichte

  • Test Mercedes C 350 e Plug-in-Hybrid macht den Mittelklasse-Mercedes zeitweise zum Elektroauto / 31 Kilometer Reichweiten-Versprechen

    Ein Stück Zukunft für die C-Klasse

    Der zusätzliche E-Motor verleiht dem Mercedes C 350 e nicht nur eine elektrische Reichweite von 31 Kilometern, sondern auch Flügel durch das Plus an Drehmoment. Als Carl Benz 1886 seinen "Motorwagen" zum Patent anmeldete, hatte das erste Elektroauto des Franzosen Gustave Trouvé schon fünf Jahre auf dem Buckel. Wie weit könnte man heute wohl in der Entwicklung... [mehr]

  • Im Test Fiat lässt mit dem 124 Spider ein Traditionsmodell aufleben - das allen Sportwagenansprüchen genügt

    Eng, laut und wieselflink

    Es gibt ihn noch, den klassischen Roadster: kernig, laut, eng und tief. Rund 50 Jahre nachdem ein rassiger Italiener namens Fiat 124 Spider die Herzen der Sportwagen-Fans höher schlagen ließ, gibt es nun endlich wieder einen Spider aus Turin. Na ja, so ganz aus Turin kommt er nicht, denn das Fundament des Spaßmobils entsteht in Japan - was ihm aber nicht schadet.... [mehr]

Verschiedenes

  • Gebrauchtwagen Der Dacia Logan MCV schneidet bei der Kfz-Hauptuntersuchung nicht gut ab

    Extrem günstig, aber auch sehr anfällig

    "Das Statussymbol für alle, die kein Statussymbol brauchen": So bewirbt Dacia seinen Günstig-SUV Duster. Dabei hätte der rumänische Hersteller den Slogan schon früher einsetzen können - und zwar beim Logan, der sich vor allem als geräumiger Kombi MCV zur Alternative für kostenbewusste Familien in der Großstadt gemausert hat. Aber Achtung bei Gebrauchtwagen:... [mehr]

Walldürn

  • Marsch gegen das Vergessen Alexander Sedlak will auf das Schicksal von einsatzgeschädigten Soldaten aufmerksam machen

    Erlebnisse haben Spuren hinterlassen

    Alexander Sedlak marschiert von Freiburg im Breisgau nach Berlin. Der 27-jährige Soldat möchte damit auf das Schicksal von Einsatzgeschädigten der Bundeswehr aufmerksam machen. Walldürn. Sein Motto lautet "700 Kilometer für das Gedenken und gegen das Vergessen." Gestartet ist er am Ostermontag in Freiburg, in Berlin kommt er am 26. Mai an. Gestern war er im... [mehr]

  • Spende für Breakdancer Bayern Fan-Club Walldürn überreichte Scheck an Buchener Integrationsprojekt

    Geld für Reise zu Weltmeisterschaften

    Spende für das Integrationsprojekt Hip Hop Breakdance Buchen: Die drei Vorstandsmitglieder des Bayern Fan-Clubs Walldürn, Reiner Leiblein (Vorsitzender), Falko Günter (2. Vorsitzender) und Joachim Mellinger (Schatzmeister) auf dem Sportgelände Walldürn-Süd einen Scheck von 500 Euro an das Integrationsprojekt. Der Spendenbetrag resultiert aus dem Reinerlös des... [mehr]

  • Projekt an der Frankenlandschule Berufsschüler nahmen an "Erasmus+ Projekt" teil

    In England Erfahrungen gesammelt

    Das vierte "Erasmus+ Projekt" an der Frankenlandschule Walldürn ist abgeschlossen. Die Schüler sammelten dabei interessante Erfahrungen. Der Rückblick auf drei Wochen Englandpraktikum und Präsentationen der Projektarbeiten bildeten am Dienstag in einer abwechslungsreichen, zweistündigen Abschlussveranstaltung das offizielle Ende des diesjährigen ILWEA-Projekts... [mehr]

  • Trauer in Altheim Herbert Kempf im Alter von 58 Jahren gestorben

    Landwirtschaftliche Interessen stets mit Herzblut vertreten

    Über Jahrzehnte hinweg hat Herbert Kempf landwirtschaftliche Interessen mit viel Herzblut gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft vertreten. Die damit verbundene Verantwortung zu übernehmen, war für ihn selbstverständlich und niemals zu viel. Noch am Montag gratulierte er den Landsenioren im Neckar-Odenwald-Kreis zum 25-jährigen Bestehen ihres Verbandes... [mehr]

  • Auf dem Schlossplatz Maibaum wurde aufgestellt

    Schlossplatzfest und Partynacht locken

    Eine alte Walldürner Tradition wiederaufleben lässt nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr erneut die Stadt Walldürn im Zusammenwirken mit der Fastnachtsgesellschaft "Fideler Aff, nämlich das Aufstellen eines rund 15 Meter hohen Maibaumes auf dem Schlossplatz.Fest und PartynachtVerbunden mit einem zünftigen, von der FG am heutigen Samstag veranstalteten... [mehr]

  • Unfall auf Parkplatz

    Unbekannter beschädigt Pkw

    Auf dem Parkplatz einer Bank in der Walldürner Hauptstraße kam es am Donnerstag zu einem Unfall. Nach Schätzung der Polizei beschädigte der unbekannter Verursacher mit seinem Fahrzeug beim Rangieren einen abgestellten VW Bora. Anstatt jedoch den Unfall bei der Polizei zu melden, suchte der Unbekannte sein Heil in der Flucht. Der Vorfall ereignete sich zwischen... [mehr]

Weikersheim

  • TauberPhilharmonie Weikersheim Spatenstich für Millionenprojekt am 19. Mai um 10.30 Uhr

    "Großer Schritt nach vorne"

    "Was lange währt, wird endlich gut", das trifft auch für das Bauprojekt Kultur- und Veranstaltungshaus in Weikersheim zu. "Die Stadt bekommt nun endlich eine repräsentative Halle, ein Konzerthaus für die Bürgerinnen und Bürger, für die Vereine als auch für die heimische Wirtschaft und natürlich für die Musikakademie Schloss Weikersheim. Jetzt ist... [mehr]

  • Konfirmation (2) Zahlreiche Gottesdienste an mehreren Tagen / Unterschiedliche Uhrzeiten in den verschiedenen Gemeinden und Kirchen

    181 Konfirmationen im Kirchenbezirk Weikersheim geplant

    Im Kirchenbezirk Weikersheim stehen die Konfirmationen von 181 jungen Leuten an. Die Gottesdienste beginnen, soweit nicht anders angegeben, um 10 Uhr. Die Orte in den Klammern beziehen sich auf abweichende Wohnorte. Am 30. April werden in Adolzhausen Nadine Busch, Maximilian Michel, Angelina Schülke, Niko Schulz und Lana Zollmann konfirmiert. Am 7. Mai stehen in... [mehr]

  • Konfirmation (1) 181 junge Leute haben sich im Kirchenbezirk Weikersheim vorbereitet / Unterricht in der dritten und in der achten Klasse

    Glaubenserfahrungen zur Sprache bringen

    Rund 20 000 Jugendliche werden heuer in der evangelischen Landeskirche von Württemberg konfirmiert. Im Kirchenbezirk Weikersheim sind es 181 Jungen und Mädchen in 22 Gemeinden. Main-Tauber-Kreis.In den Festgottesdiensten (siehe untenstehenden Artikel "181 Konfirmationen im Bezirk") bekennen sich die Konfirmanden zum christlichen Glauben und zu ihrer... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Gesamtverein und Abteilungen des TSV Weikersheim ziehen Bilanz / "Zielführende Verhandlungen mit dem Rathauschef"

    Großer Einsatz für Bauarbeiten am Sportplatz

    Die Herren-Fußballer des TSV Weikersheim stehen in der Bezirksliga auf einem Abstiegsplatz, trotzdem fiel die Bilanz der sechs Abteilungen des größten Weikersheimer Vereins positiv aus. Weikersheim. Sehr erfreut zeigte sich vor allem TSV- Vorsitzende Rosemarie Spitzley bei der Jahreshauptversammlung über die abteilungsübergeordneten Aktivitäten. In der Küche... [mehr]

Wertheim

  • Nachbarschaft Biber und Bürger versuchen in Dertingen miteinander klar zu kommen / Diverse Maßnahmen wegen steigender Population getroffen

    "Die bauen schneller als wir wegräumen"

    Er heißt auf latein Castor Fiber, ist recht putzig anzusehen und ein toller Baumeister. Doch gerade das macht den Dertingern momentan zu schaffen. Dertingen. "Mensch, das wurde erst vor ein paar Tagen abgetragen, jetzt ist der Haufen schon wieder angewachsen", Dertingens Ortsvorsteher Egon Beuschlein schüttelt ungläubig den Kopf. Er steht am Aalbach kurz hinter... [mehr]

  • Walpurgisnacht Naturführerin Elke Böhm will wieder ein Bewusstsein für die heilenden Kräuter schaffen / Brauchtum und Heilkräuter sind eng verbunden

    Das Pflanzenwissen der weisen Frauen

    Vielerorts werden dieser Tage die Maibäume aufgestellt und Maifeuer angezündet. Die Walpurgisnacht ist mittlerweile ein buntes Fest, sie hat aber tiefe, spirituelle Wurzeln. Wertheim. Der 1. Mai war schon bei den heidnischen Völkern ein Fruchtbarkeitsfest, sagt Elke Böhm. Und: "Walpurga wurde bereits von den Germanen als weise Frau und Kräuterkundige verehrt."... [mehr]

  • Vortrag Dr. Dragana Jerkovic und Dr. Hayraet Mamtimin referierten am Donnerstag in der Rotkreuzklinik Wertheim über die Möglichkeiten des MRT am Herzen

    Dynamische Bildaufnahmen möglich

    Welche Möglichkeiten die Magnet-Resonanz-Tomographen (MRT) bietet, stand im Mittelpunkt eines Vortrags an der Rotkreuzklinik. Wartberg. Seit Januar bietet die Rotkreuzklinik Wertheim Herzuntersuchungen mit Hilfe eines Magnet-Resonanz-Tomographen (MRT) an. Am Donnerstag stellten im Rahmen der Reihe "Medizin im Dialog" Dr. Dragana Jerkovic, Chefärztin der Radiologie,... [mehr]

  • Vortrag Dr. Monika Schaupp spricht am Montag, 8. Mai, um 19.30 Uhr über die "Reformation in der Grafschaft Wertheim"

    Ein generationenübergreifender Prozess

    In der Reihe "Reformationsgeschichte(n)" spricht von Dr. Monika Schaupp, die Leiterin des Staatsarchivs Wertheim, am Montag, 8. Mai, um 19.30 Uhr im Vortragssaal des Archivverbunds Main-Tauber über "Die Reformation in der Grafschaft Wertheim". Von der Grafschaft Wertheim heißt es gemeinhin, dass sie sich früh der Reformation zuwandte. Doch was heißt das? Wie sah... [mehr]

  • Am morgigen Sonntag Feuer und Zauber auf der Burg

    Fackellauf, Feuershow und jede Menge Gaukelkunst

    Die Wetterprognosen sind gut, der Sonntag wird mild und es bleibt trocken. Damit steigt die Vorfreunde auf einen feurigen Abend in der besonderen Kulisse der Wertheimer Burg. Am Abend des 30. April steigt die dritte Auflage von "Feuer und Zauber auf der Burg" - ein Familienprogramm mit besonderen Angeboten für Kinder. Spektakulärer Höhepunkt dürfte wieder die... [mehr]

  • Veranstaltungsmobil

    Per Sammeltaxi zu den Festen

    Das "Veranstaltungsmobil" ist wieder unterwegs: Ein Sammeltaxi bringt ältere Menschen aus den Stadtteilen und Ortschaften zur Veranstaltung und wieder zurück. Entwickelt hat das Modell der Seniorenbeirat, die Stadt unterstützt es finanziell. Jetzt steht der Fahrplan für das zweite Quartal des Jahres. Gerade im ländlichen Raum ist Mobilität für die... [mehr]

  • Lesung Autorin Béatrice Hecht-El Minshawi referierte über "Muslime in Alltag und Beruf"

    Von der Sehnsucht nach der Freiheit

    Zur Lesung "Muslime in Alltag und Beruf" als Veranstaltung der Stadtbücherei Wertheim kamen am Donnerstagabend über 30 Leute ins "Café Kunterbunt" auf dem Reinhardshof. Béatrice Hecht-El Minshawi las zusammen mit Ursula Donath aus ihrem Buch. Erstere zeigte viele interessante Aspekte auf für Menschen, die mit Flüchtlingen arbeiten, Donath erzählte zum... [mehr]

Würzburg

  • Von Pkw erfasst

    20-jährige erlag ihren Verletzungen

    Nachdem ein 18-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagmorgen eine 20-jährige Fußgängerin erfasst hat und anschließend flüchtete, ist diese am Freitagmittag ihren schweren Verletzungen erlegen. Eine 20-jährige Fußgängerin war am Sonntag etwa 3.40 Uhr auf einem Verbindungsweg von Kaltenhausen nach Untereisenheim von einem Pkw erfasst worden. Am Freitagmittag ist die... [mehr]

  • Outdoor Vortragsreihe bei der größten Offroadmesse

    Abenteuer und Reise

    Nach der Premiere 2015 und der erfolgreichen Fortsetzung im vergangenen Jahr wird es auch auf der Abenteuer & Allrad 2017 wieder die Vortragsreihe "Faszination.Abenteuer.Reise" geben. Mit dabei ist einmal mehr Globetrotter Mario Goldstein aus Plauen, diesmal mit einer Weltpremiere. Sein Vortrag "Der Freiträumer" wird erstmals auf der größten Offroadmesse der Welt... [mehr]

  • Residenzlauf am 30. April

    Einige Straßen werden gesperrt

    Beim Würzburger Residenzlauf am morgigen Sonntag muss aufgrund der dafür erforderlichen Straßensperrungen mit Verkehrsbehinderungen in der Würzburger Innenstadt gerechnet werden. Folgende Straßen werden am 30. April von 6.45 bis 19 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt: Balthasar-Neumann-Promenade, Ottostraße, Sanderring, Jehuda-Amichai-Straße,... [mehr]

Zweirad

  • Fahrradhelme im Test

    Fast jeder zweite schneidet gut ab

    Guter Kopfschutz für Fahrradfahrer muss nicht teuer sein. Für ihre Zeitschrift "test" (Ausgabe 5/2017) hat die Stiftung Warentest 15 Helme zwischen 30 und 140 Euro unter die Lupe genommen. Das Fazit: Fast jeder zweite Kopfschutz schneidet "gut" ab. Das gilt auch für den Testsieger "Casco Activ 2" für 80 Euro. Dieses Modell bekommt wie auch der Zweitplatzierte... [mehr]

  • Verkehr

    Mindestens eineinhalb Meter

    Wer als Autofahrer Radler überholen will, muss auf ausreichenden Sicherheitsabstand achten. Wie der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) mitteilt, geht die Rechtsprechung dabei von einem Minimum von eineinhalb Metern aus. Zwei Meter gelten dagegen unter anderem für Lastwagen, bei Geschwindigkeiten ab 90 km/h, auf schlechten Straßen, bei heftigem Wind oder wenn... [mehr]

  • Motorradmarkt Indian beglückt die Freunde von Bikes im "Bagger"-Stil

    Neue Varianten der "Chieftain"

    Die Motorradmarke Indian bringt mit der "Chieftain Limited" eine neue Variante der Modellreihe auf den Markt. Das Bike ist noch konsequenter im Bagger-Style gestaltet - mit geduckter Silhouette und größerem Vorderrad. Dazu gibt es viel Ausstattung für Reisefreunde. Optisch ist die Limited etwas schlanker geraten, was vor allem dem Verzicht auf den wuchtigen... [mehr]

  • Motorradkauf Fahrzeuge aus zweiter Hand

    Prüfender Blick auf gebrauchte Maschinen

    Die ersten wärmeren Frühlingstemperaturen haben zahlreiche Motorradfahrer mit ihren Maschinen auf die Straße gelockt. Wer vom Zweirad-Fieber infiziert ist und sich zum Saisonbeginn ein gebrauchtes Motorrad zulegen möchte, sollte einige Dinge beachten.Rost-CheckWer ein Auge auf eine Maschine aus zweiter Hand oder mit mehreren Vorbesitzern geworfen hat, sollte... [mehr]