Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 4. März 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Stefan Waghubinger gastiert

    "Außergewöhnliche Belastungen"

    Die Kulturkommode Osterburken präsentiert am Samstag, 11. März, in der Alten Schule Stefan Waghubinger, den Träger des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg und des Stuttgarter Besens in Gold. das verspricht Kabarett vom Feinsten. Stefan Waghubinger sollte eigentlich ein neues Kabarettprogramm schreiben, mit dem er endlich die Welt erklärt, aber er kommt nicht... [mehr]

  • B-292-Umgehung Adelsheim-Osterburken Betriebstechnik im Tunnel wird zurzeit eingerichtet / Gesamtkosten haben sich auf 40 Millionen Euro erhöht

    Eckenberg-Tunnel geht im Mai in Betrieb

    An allen Ecken und Enden der Baustelle an der Umgehungsstraße Adelsheim-Osterburken wird derzeit gearbeitet. Adelsheim. So wird momentan die Betriebstechnik in- und außerhalb des Tunnels eingerichtet, die Restarbeiten im Rinschbachtal werden ausgeführt und die Rodungsarbeiten oberhalb der Adelsheimer Industriestraße sind sogar bereits abgeschlossen. Nur die... [mehr]

  • In der Seniorenresidenz in Osterburken Walter Heinefetter feiert heute seinen 90. Geburtstag

    Käfer fahren war seine Leidenschaft

    In geistiger Frische feiert Walter Heinefetter, am heutigen Samstag, seinen 90. Geburtstag. Lückenlos schildert er seinen Lebenslauf. Der mit sich selbst zufriedene Jubilar verbringt seinen Lebensabend in der Seniorenresidenz Schaffer in Osterburken. "Mir gefällt es hier in der Seniorenresidenz und mit der Betreuung bin ich sehr zufrieden", erklärte der Jubilar im... [mehr]

  • Feier am 17. März

    Realschule wird eingeweiht

    Nach etwas mehr als zweijähriger Bauzeit wird nun das Gebäude der Realschule offiziell am Freitag, 17. März seiner Bestimmung übergeben.Schulfest im MaiDie Schule selbst präsentiert sich im Rahmen eines Schulfestes am Samstag, 20. Mai, um der Bevölkerung aus dem Einzugsgebiet, den Eltern und allen Interessierten einen Einblick in das neue Gebäude und das... [mehr]

  • Alternative Haltung Schweinemast "mal anders" / Fachdienst Landwirtschaft im Landratsamt berät Bauern / Fördermöglichkeiten

    Zufrieden mit Strohlager und Dusche

    Frisches Stroh, regionales Futter und auch mal kräftige Minustemperaturen: In Schlierstadt werden alternative Haltungsformen von Mastschweinen getestet. Schlierstadt. Profis in Sachen Mastschweinehaltung sind sie schon lange, die Mitglieder der Familie Sack im Osterburkener Stadtteil Schlierstadt. Man setzt auf Qualität und regionale Wertschöpfung.... [mehr]

Aktuelles

  • Ratgeber

    Ganzjahresreifen nur Kompromiss

    Wer zum Frühjahr neue Autoreifen kaufen muss, denkt vielleicht über Ganzjahresreifen nach. Die sind aber immer ein Kompromiss. In der Regel sind sie für Fahrer geeignet, die im Winter nicht zwingend auf ihr Auto angewiesen sind. "Und es bei widrigen Umständen auch mal stehen lassen können", sagt Hans-Ulrich Sander vom TÜV Rheinland. "Die Gummimischung eines... [mehr]

  • Totalschaden

    Regionaler Markt bestimmt Preis

    Nach einem Unfall lässt sich ein Totalschaden auch fiktiv mit der Versicherung abrechnen. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein (DAV) hin. Ein Totalschaden liege ebenfalls vor, wenn die Kosten für die Reparatur den Wert des noch verkehrstüchtigen Autos übersteigen und es der Besitzer nutzen will. Vom eigentlichen Wiederbeschaffungswert zieht die Versicherung den... [mehr]

Aschaffenburg

  • Bei Baumfällarbeiten

    43-Jähriger tödlich verletzt

    Bei Baumfällarbeiten an der Kreisstraße Main-Spessart 21 zwischen Habichtsthal und Frammersbach ist am Freitagvormittag ein 43-jähriger Arbeiter von einem Baum erfasst und tödlich verletzt worden. Die Ermittlungen führt die Kripo Würzburg. Nach ersten Erkenntnissen zum Unglückshergang waren gegen 9 Uhr mehrere Arbeiter einer Firma mit Grünarbeiten entlang der... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Jugendgemeinderat In Bad Mergentheim werden 14- bis 18-Jährige als Kandidaten gesucht / Wahl im Mai / 2015 gab's zu wenig Kandidaten

    "Junge" Anliegen ohne Umwege einbringen

    "Damit in Bad Mergentheim was los ist!" - unter diesem Motto hat sich bis 2015 der Jugendgemeinderat für die 14- bis 18-Jährigen eingesetzt. Jetzt soll das Gremium wieder neu gebildet werden. Bad Mergentheim. Schulen und Schwimmbäder, Konzerte und Kneipen, Feste und Finanzen: Die politischen Themen in Bad Mergentheim sind äußerst vielfältig - nicht nur für... [mehr]

  • Deutschordensmuseum Reihe " Auf einen Schwatz..."

    Fahrendes Volk im Blick

    "Der lange Klaus" und "die Schleiferin" sind Namen, die unter dem "Volk der Landstraße" gebräuchlich, aber nicht die Taufnamen der benannten Personen waren. Die Nichtsesshaften waren ein buntes Gemisch aus Gaunern und Gauklern, Bettelmönchen und Studenten, Drehleiern und entlassenen Soldaten. Ein pittoreskes Thema auch für Literaten und Künstler, die sowohl die... [mehr]

  • Werkkurs Für biblische Erzählfiguren nach Doris Egli

    Gebärden und Gefühle zum Ausdruck bringen

    Unter der Leitung von Maria Erber findet am 10./11. März eine Werkkurs zur Herstellung von biblischen Erzählfiguren und Tieren original nach Doris Egli in Bad Mergentheim, Maurus-Weber-Straße 19 statt. An diesen Tagen können zwei Erwachsenenfiguren und ein Baby oder zwei Tiere (Esel, Ochse, Kamel) hergestellt werden. Diese Figuren und Tiere sind vielseitig... [mehr]

  • Liberales Forum

    Manfred Wittenstein über Globalisierung

    Woran denkt man, wenn von der Globalisierung die Rede ist? Neue Globale Märkte? Verlust von Arbeitsplätzen? Verlust von Identität und Heimat? Ausbeutung? Geringere Produktionskosten? Abbau von Vorurteilen? Der Mittelstand ist durch die Liberalisierung der Märkte in den Sog der Globalisierung geraten. Auf der einen Seite mit neuen Marktpotenzialen und Chancen und... [mehr]

  • Heute Großreinemachen

    Stadt ruft zur "KehrtWende" auf

    Die Stadt Bad Mergentheim startet am heutigen Samstag zum inzwischen 15. Mal ihr Großreinemachen namens "KehrtWende". Vereine, Schulen und Bürger packen kräftig mit an, um die Innenstadt und Stadtteile zu säubern und auf die Straße geworfenen Müll einzusammeln. Treffpunkt für alle Helfer ist am Samstag um 9.30 Uhr vor dem Neuen Rathaus am Bahnhofplatz 1.... [mehr]

  • Ruftaxi Trotz negativem Ratsbeschluss neuer Vertrag

    Stadt steht in der Pflicht

    Die Stadt Bad Mergentheim wird das im Februar eingestellte Ruftaxi-Angebot als Ergänzung ihres Stadtbus-Verkehrs ab Montag, 13. März, einstweilen wieder einführen. Eigentlich hatte eine Mehrheit des Gemeinderats beschlossen, den Ruftaxi-Verkehr einzustellen, da dies für das Jahr 2017 nur in Verbindung mit Mehrkosten von über 8000 Euro möglich ist. Das... [mehr]

  • Industry Award Spitzenleistungen gewürdigt / In der Kategorie "Betriebstechnik" ist Serapid aus Bad Mergentheim mit der Hubkette LinkLift unter den Siegern

    Technik findet sich im Bolschoi-Theater

    Zum zweiten Mal zeichnete das Industriemagazin MM MaschinenMarkt herausragende Innovationen aus der Industrie mit dem "Best of Industry Award" aus. Bad Mergentheim. Bei einer Galaveranstaltung in Würzburg wurde der Preis an die Besten der Besten der Industrie verliehen - darunter auch das Bad Mergentheimer Unternehmen "Serapid". Auf die Shortlist für die... [mehr]

Boxberg

  • Ortsdurchfahrt Schweigern Bauarbeiten haben begonnen / Schmale Straße auf der Umleitungsstrecke zwischen Epplingen und Wölchingen

    Begegnungsverkehr macht Probleme

    Die Ortsdurchfahrt in Schweigern ist gesperrt - in dieser zweiten Bauphase müssen alle, die im Umpfertal unterwegs sind, Umleitungsstrecken in Kauf nehmen. Schweigern. Während in Schweigern innerorts der Verkehr einigermaßen aufrecht erhalten werden kann, heißt es für alle anderen Teilnehmer - zum Beispiel aus Richtung Königshofen - die Heimat und dabei... [mehr]

Buchen

  • Angestellte bedroht Täter erbeuten kurz vor Ladenschluss mehrere Tausend Euro Bargeld

    Bewaffnete Männer überfallen Discounter

    Zwei mit Pistolen bewaffnete Männer haben am Freitagabend kurz vor Ladenschluss die Filiale des Lidl-Discounters in der F.-X.-Schmerbeck-Straße überfallen. Die beiden Männer betraten gegen 20.55 Uhr den Markt und begaben sich in den hinteren Bereich. Sie erweckten zunächst den Eindruck als seien sie normale Kunden. Beide waren dunkel gekleidet, trugen Handschuhe... [mehr]

  • Innenstadt "Nähkästchen" schließt nach fast 30 Jahren

    Geschäft bleibt bis Mitte Mai geöffnet

    Nach fast 30 Jahren muss Margot Pfündel ihr "Nähkästchen" in der Kellereistraße aufgeben. Noch hofft sie auf einen Nachfolger. Buchen. Das Einzelhandelsgeschäft für Stoffe- und Kurzwaren im Zentrum der Fachwerkstadt, das im Januar 1988 eröffnet wurde, schließt Mitte Mai, zumindest, wenn sich nicht doch noch ein Nachfolger findet. Die Chance dafür steht aber... [mehr]

  • Hettinger Baulandschule Rektor wehrt sich gegen die These, die Hauptschule sei ein Auslaufmodell

    Jochen Köpfle spricht von einer "echten Alternative"

    Vehement widerspricht der Rektor der Baulandschule Hettingen, Jochen Köpfle, der landläufigen Meinung, die Hauptschule sei ein Auslaufmodell. Gerade jetzt in der Zeit, wenn die Eltern der Viertklässler eine wichtige Entscheidung treffen müssen, welche Schulart für ihr Kind die beste ist, will Köpfle den Eltern eine Hilfestellung geben.Keine LastVon den vielen... [mehr]

  • Basketball TSV Buchen kassiert deftige 65:93-Klatsche bei der BG Viernheim/Weinheim

    Katastrophales erstes Spielviertel

    BG Viernheim/Weinheim - TSV Buchen 93:65 (24:4, 26:20, 23:20, 20:21) Buchen: Ceh (19 Punkte/davon 1 Dreier), Schäfer (12/4), Henn (10), Heydler (9/3), Hartmann (5), Feirer (4), Linsler (3/1), Haas (3), Oberhauser, Ungerer. Beim TSV Buchen war man sich schon im Vorfeld darüber im Klaren, dass man in diesem schweren Auswärtsspiel beim Regionalliga-Absteiger... [mehr]

  • Handball Programm am Wochenende

    TSV geht auf Reisen

    Nach der fünften Jahreszeit kehrt der Handballalltag nach Buchen zurück. Die erste Männermannschaft trifft in Viernheim auf einen direkten Konkurrenten im Kampf gegen den möglichen Abstieg aus der Landesliga (wir berichteten ausführlich in unserer gestrigen Ausgabe). Los geht es für die Buchener Handballer an diesem Wochenende in Tauberbischofsheim. Die... [mehr]

  • Unfallflucht

    Ein grauer Opel Meriva wurde am Donnerstag zwischen 16 und 16.55 Uhr in Buchen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro. Der Verursacher fuhr dann weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Wer Hinweise auf den Flüchtigen geben kann, sollte sich unter Telefon 06281/9040 bei der Polizei... [mehr]

  • Bezirksmuseum Hinweise werden benötigt

    Wer kennt die kaiserliche Postagentur oder den Ort?

    Das Bezirksmuseum braucht Unterstützung. Interessierte Besucher können Fotos im ersten Obergeschoss des Trunzerhauses anschauen und Hinweise geben. Die Jahre nach dem 1870/1871er Krieg und der Gründung des deutschen Reiches brachten eine bis dahin nicht da gewesene Fülle von Investitionen in die Infrastruktur. Eisenbahn, Post, Fernmeldewesen und Verkehr - viele... [mehr]

  • Land und Leute Der Hainstadter Marcel Häfner hat es in die "Cutwalk" gepackt / Erfolgreiche Teilnahme bei einem Würzburger Bart-Contest

    Wozu ein "Like" alles führen kann

    Teil des "Cutwalk"-Magazins, Fotoshootings und eine Anfrage aus dem Modebereich - Marcel Häfner hat viel erlebt in den vergangenen Monaten. Angefangen hat alles mit einem neuen Haarschnitt. Hainstadt/München. Es ist der letzte Tag im Jahr 2015: Die Vorbereitungen für Silvester werden abgeschlossen, das Essen vorbereitet, die Getränke kaltgestellt und gute... [mehr]

Das war die Woche

  • Speisen statt einfach nur essen

    Wie sich lang vergangene Eindrücke und Ereignisse doch heute noch auswirken können: Meine Urgroßtante mütterlicherseits hat bei mir in punkto Tischsitten Spuren hinterlassen. Anfang der Woche, ich kam abends von der Arbeit nachhause. Mein "Landsitz" war still und leer, alles mit unbekanntem Ziel ausgeflogen. Also schnell zwei Brote geschmiert, eine... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball, 2. Bundesliga Die Würzburger Kickers bleiben auch im sechsten Punktspiel des Jahres ohne Sieg - 0:2 in Berlin

    Wieder Schwäche bei Standards

    Berlin: Mesenhöler, Puncec, Fürstner, Polter, Hedlund (46. Pogatetz), Kreilach, Kroos (89. Kessel), Skrzybski (84. Redondo), Trimmel, Parensen, Leistner. Würzburg: Wulnikowski, Benatelli (46. Rama), Schoppenhauer, Taffertshofer, Diaz (52. Müller), Kurzweg, Ernst, Schröck, Pisot 72. Königs), Neumann, Soriano. Tore: 1:0 (21.) Polter, 2:0 (82.) Kreilach. -... [mehr]

Fechten

  • Fechten Am dritten Wettkampftag der Kadetten-Europameisterschaft in Plovdiv bleibt das deutsche Team erstmals ohne eine Medaille

    Louis Haag vom FC Tauberbischofsheim mit der besten Leistung

    Die deutschen Fecht-Kadettinnen und -Kadetten haben am dritten Tag der Europameisterschaften im bulgarischen Plovdiv den Sprung auf die angestrebten Finalplatzierungen verpasst. Als nächstes stehen bei der EM nun die ersten Mannschaftsentscheidungen an.Louis Haag ZwölfterMit Rang 12 in der Endabrechnung sorgte Säbelfechter Luis Haag aus Tauberbischofsheim für die... [mehr]

Fränky

  • Benny Blu: "Spinnen"

    Die FN verlosen drei Büchlein

    Die Spaltenkreuzspinne ist die Spinne des Jahres 2017! Das kleine Tierchen versteckt sich tagsüber in den Spalten von Baumrinden oder in Mauerritzen und ist für seine besonders großen Radnetze bekannt, in denen es nachts auf Beute lauert. In seinem Lernbuch "Spinnen - Räuberische Seidenweber" stellt Benny Blu kleinen Lesern ab fünf Jahren noch mehr achtbeinige... [mehr]

  • "Papas Seele hat Schnupfen"

    Musikalische Reise

    Nachdem das Kinderbuch "Papas Seele hat Schnupfen" mit zwei Preisen und vier Auszeichnungen bzw. Nominierungen bedacht wurde, ist nun ein Hörbuch mit Musik dazu entstanden, in dem nicht nur Neles Geschichte erzählt wird, sondern auch ihre Gefühle, sowie auch die ihres Vaters, ihrer Mutter und des Dummen August in Lieder umgesetzt wurden. "Genauso wie die... [mehr]

Fußball

  • Fußball In der Verbandsliga Nordbaden hat sich in der Winterpause einiges getan

    Personelle Entscheidungen sind gefallen

    In der Verbandsliga Nordbaden hat sich in der Winterpause, die am heutigen Samstag offiziell zu Ende geht, einiges getan. Bei der TSG 62/09 Weinheim laufen die Vorbereitungen für die nächste Saison schon auf Hochtouren: Mit Christian Schmitt hat der Verein für die erste Mannschaft einen neuen Chef-Trainer verpflichtet, der vor allem in der Entwicklung von jungen... [mehr]

Fussball

  • Fußball In der Kreisklasse A TBB sind die SG Unterschüpf/K., der FV Brehmbachtal, der SV Windischbuch und Aufsteiger Reicholzheim/Dörlesberg bisher besonders zufrieden

    Voller Tatendrang geht es nun weiter

    Mit vier Nachholspielen wird am morgigen Sonntag (Spielbeginn jeweils um 15 Uhr) die Saison 2016/2017 in der Fußball-Kreisklasse A Tauberbischofsheim fortgesetzt. Dabei sind von den ersten fünf Mannschaften der aktuellen Tabelle vier im Einsatz. Spitzenreiter SG Unterschüpf/Kupprichhausen bekommt es mit der SG Tauberbischofsheim II/Hochhausen zu tun, der... [mehr]

Hardheim

  • Kindertheater im Bahnhof 1910

    "Kasperle im Land der Riesen"

    Das Kindertheater "Papiermond" aus Köln ist wieder auf Tournee und gastiert Montag, 6. März, um 16.30 Uhr im Bahnhof 1910 in Hardheim mit dem Stück "Kasperle im Land des Riesen". Das Mitmachen ist wie immer erwünscht. Im Inhalt: "Ach, was ist die arme Maus Fridoline krank. Kasperle ruft natürlich sofort den Doktor, und der kommt auch schnell herbeigeeilt. 'Da... [mehr]

  • Vom 31. März bis 2. April Theateraufführungen in Höpfingen / "Höpfemer Bühnenkracher" erleben "Traumurlaub"

    "Mit Schlafsack und Kamillentee"

    Im vergangenen Jahr wurde in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Höpfingen das Musiktheaterstück "Tatort" uraufgeführt. Dieses Jahr wird der 2015 neu gegründete Verein "Höpfemer Bühnenkracher", der aus der Theatergruppe der Kolpingfamilie Höpfingen hervorgegangen ist, sein erstes eigenes inszeniertes Stück aufführen. Die Theatergruppe besteht aus bekannten... [mehr]

  • Volleyball

    Heimspieltag des TSV Höpfingen

    Die erste Volleyball-Frauenmannschaft des TSV Höpfingen hat am heutigen Samstag ihren letzten Heimspieltag. Die gegnerischen Mannschaften an diesem Spieltag sind der Tabellensechste TV Großeicholzheim I und der Tabellenachte TV Heppenheim. Nachdem die Höpfinger Volleyballerinnen am vergangenen Spieltag in Eppelheim mit 1:3 verloren hatten, wollen sie sich durch... [mehr]

  • Ausstellung im Erfatal-Museum / Eröffnung am 16. März / "Optisches Juckpulver"

    Karikaturen als Hilfe für "Flüchtlinge"

    Eine Ausstellung mit Karikaturen von Thomas Plaßmann (Essen) bietet der Museumsverein "Erfatal". Gezeigt werden Bilder zum Thema "Flüchtlinge", die der 46-jährige selbstständige Cartoonist, Karikaturist und Illustrator in den vergangenen beiden Jahren zu tagespolitischen Themen in großen deutschen Zeitungen veröffentlicht hat. Nachdem die Gemeinde Hardheim im... [mehr]

  • Land und Leute Der gebürtige Belgier Luk Murphy war 1970 bester Akkordeonspieler / Allrounder in Sachen Musik / "Übergangszeit" dauert nun schon 13 Jahre

    Musik erfüllt und prägt sein Leben

    Als Sechsjähriger begann er mit dem Akkordeonunterricht und legte damit den Grundstein für eine imposante Karriere im Reich der Noten und Takte. Tauberbischofsheim/Schweinberg. Seit 56 Jahren ist Luk Murphy aus Tauberbischofsheim der Musik "verfallen": Als jüngster Sohn einer Gastronomenfamilie wurde er 1954 im belgischen Zele geboren und hatte im elterlichen... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Alma-Würth-Saal

    Andreas Thiel mit "Humor"

    Andreas Thiel kommt mit "Der Humor" am 6. April um 20 Uhr in den Alma-Würth-Saal in Gaisbach. Vorverkaufsstart ist am 8. März. Was ist heutzutage eigentlich noch Humor? Komiker müssen unter Polizeischutz das Publikum zum Lachen bringen, Politiker sehen Satire teilweise schon als Sicherheitsrisiko und das Bundesamt für Kultur verbietet, öffentlich über... [mehr]

  • Wirtschaft Continental erhält Freigabe der Kartellbehörden zum Kauf der Weißbacher Hornschuch-Gruppe / Geschäft außerhalb der Automobilindustrie wird ausgebaut

    Zukunft "mit strategischem Investor gesichert"

    Der Kauf der Hornschuch-Gruppe (Weißbach/Jagst) durch das internationale Technologieunternehmen Continental ist vollzogen worden. Zuvor hatten alle zuständigen Kartellbehörden dem Zusammenschluss beider Unternehmen ohne Auflagen zugestimmt. Die Hornschuch-Gruppe wird jetzt in den Geschäftsbereich Benecke-Kaliko integriert werden. Für den Oberflächenspezialisten... [mehr]

Jugendseite

  • "Durchhalten kostet Zeit und Nerven"

    Zu Beginn jeden Jahres nehmen sich viele Menschen vor, den eigenen Lebensstil zum Gesünderen oder Besseren zu verändern. Ob keinen Alkohol mehr trinken, öfters öffentliche Verkehrsmittel nutzen oder kein Fleisch mehr essen - das Spektrum an Jahresvorsätzen ist groß. Doch die Verlockungen sind es ebenfalls.In alte Muster fallenOft wird der Mund etwas zu voll... [mehr]

  • Aller Anfang ist schwer

    Nicht jeder trainiert auf die selbe Art und Weise - das wurde auch unserer Jugendredakteurin deutlich, die sich mit dem Training verschiedener Jugendlicher auseinandergesetzt hat. [mehr]

  • Gegen den inneren Schweinehund

    Egal ob in einem Prospekt, im Internet oder in der Radio- und Fernsehwerbung: Gefühlt gibt es Fitnessstudios wie Sand am Meer. Nicht wenige Leute haben sich zwar in einem auch einmal angemeldet, doch gehen irgendwann nicht mehr hin. Das geschieht meist deshalb, weil sie keine Motivation mehr haben oder mit dem Studio unzufrieden sind. Um es gar nicht erst soweit... [mehr]

Kommentare

  • Verlorene Lebensqualität

    Sieben verschiedene Lebensmittelmärkte in einer Kleinstadt wie Walldürn. Davon können andere Kommunen oft nur träumen. Wer über ein Auto verfügt, hat beim Einkauf in der Wallfahrtsstadt fast schon die Qual der Wahl. Dass zwischen Wohnung und Lebensmittelladen bisweilen mehrere Kilometer liegen, nehmen mobile Menschen angesichts der Warenvielfalt billigend in... [mehr]

Kommentare Main-Tauber-Kreis

  • Den schweren Weg gehen

    Darf man die Meinungs- und Versammlungsfreiheit einschränken, um die Demokratie zu schützen? Der Widerspruch ist so offensichtlich, wie die Antwort eindeutig sein muss: Jeder soll im Rahmen der demokratischen Spielregeln seine Meinung frei äußern. Und dazu muss es auch möglich sein, eine öffentliche Veranstaltung zu nutzen. Wer jetzt dem türkischen... [mehr]

Külsheim

  • Geflügelpest Veterinäramt Main-Spessart weist auf noch immer gültige Allgemeinverfügung hin

    Freilauf bleibt weiterhin verboten

    Das Veterinäramt Main-Spessart weist nochmals darauf hin, dass die bestehende Allgemeinverfügung zur Aufstallungs- und Meldepflicht für Geflügelhalter weiterhin in Kraft ist. Dennoch seien in den vergangenen Tagen bei der Behörde gehäuft Hinweise eingegangen, dass einzelne Geflügelhalter die Tiere trotzdem im Freiland oder in nicht ordnungsgemäßen Ausläufen... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Sommersträuße aus dem eigenen Garten Knollen und Zwiebeln im Frühling pflanzen

    Dahlie der Klassiker im Schnittblumenbeet

    Einen Strauß Blumen aus dem eigenen Garten holen und die Farben und Düfte drinnen genießen - wer ein Schnittblumenbeet anlegt, macht sich damit selbst ein blumiges Geschenk. Für Küche, Wohnzimmer oder Schlafzimmer oder als persönliche Aufmerksamkeit für den nächsten Besuch bei Freunden, Nachbarn und Familie, schneidet man den Blumenstrauß nach Bedarf. Mit... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Konzertabend Der Liedermacher Stefan Jakob gastiert am Sonntag, 12. März, in der St. Jakobuskirche in Lauda

    Mutmachende Abendmusik

    Der christliche Liedermacher Stefan Jakob (Gesang/Gitarre) gastiert mit Michael Döring (Klavier/ Akkordeon) am Sonntag, 12. März, um 18 Uhr in der St. Jakobuskirche Lauda. Die geistliche Abendmusik steht unter dem Titel "Durch das Jahr - durch das Leben." Stefan Jakob ist als Liedermacher in Hohenlohe und darüber hinaus kein Unbekannter. In vielen Konzerten, unter... [mehr]

  • Ostumfahrung Königshofen mit Tunnel Regierungspräsidium geht von zwei Jahren Bauzeit aus / Letzte Kostenberechnung mit 35,3 Millionen Euro stammt von 2014

    Rund neun bis zehn Jahre Planungszeit

    Die geplante Osttrasse als Ortsumgehung von Königshofen ist in aller Munde. Laut Planern hat diese Variante ein hohes Nutzen/Kostenverhältnis. Königshofen. Im Bundesverkehrswegeplan 2030 ist die Osttrasse mit Tunnel als Ausbauvariante gemeldet. Nachdem dieser Plan im August letzten Jahres durch das Bundeskabinett beschlossen worden ist, wurde das Projekt mit der... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Vorträge

    Rund um die Reformation

    Anlässlich des Reformationsjubiläums beschäftigt sich das Regionaltreffen des Deutschen Christlichen Technikerbundes in diesem Jahr mit Martin Luther. Dr. Bernhard Kaiser, Theologe, Gründer und Geschäftsführer des Instituts für Reformatorische Theologie, ist Referent, der am Freitag, 3., und Samstag, 4. März, stattfindenden Veranstaltung. Dr. Bernhard Kaiser... [mehr]

  • Dampfzugsonderfahrt Wieder Plätze am 23. April verfügbar

    Unter Dampf nach Nürnberg

    Der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" und die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte - Ortsverband Würzburg - bieten auch im Jahr 2017 die traditionelle Dampfzugsonderfahrt an. Am Sonntag, 23. April, schnauft die Lok vom Main durch das "Liebliche Taubertal" nach Nürnberg. Die Dampflokfreunde Würzburg setzen alles daran, möglichst vielen Menschen... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Der Schäfer und seine Tiere

    Hellbraun gelocktes Fell und ein bisschen zu klein - so lag das Schäfchen vor ein paar Tagen neben seiner Mutter in der Box. Das erste Jungtier des Jahres. Der Schäfer war - so ganz routinemäßig - mitten in der Nacht aufgestanden, um nachzusehen, ob im Stall alles in Ordnung ist. War es nicht. Das kleine Schäfchen war stark unterkühlt. Er installierte eine... [mehr]

Neue Modelle

  • Vorstellung Stuttgarter Hersteller zeigt Luxus fürs Gelände

    Mercedes G-Klasse als Maybach

    Mercedes will Luxus ins Gelände bringen und baut die G-Klasse auch als Landaulet unter dem Maybach-Label. Das hat der Stuttgarter Hersteller angekündigt. Dafür haben die Entwickler das G-Modell um 60 Zentimeter gestreckt und über dem Fond ein elektrisches Stoffverdeck eingebaut, das sich in knapp 30 Sekunden zusammenfaltet. Als Sonnenbank dienen den... [mehr]

Niederstetten

  • Volkshochschule Weikersheim Neue Kurse im März / Einführung in die Astronomie

    Brotbacken wie zu Großmutters Zeiten

    Bei der Volkshochschule Weikersheim beginnen im März folgende Kurse: Einführung in die Astronomie: Anhand zahlreicher Bilder und Filme sowie eigener Beobachtungen auf der Sternwarte Weikersheim, werden an vier Kursabenden die wichtigsten Objekte und Vorgänge am Himmel vorgestellt. Erster Abend: Orientierung am Himmel - Sternbilder und die scheinbare Bewegung am... [mehr]

  • Kartenverlosung

    Die Namen der Gewinner

    Sie haben Kultstatus und bringen mit ihrem Humor und ihrer Musikalität die Zuschauer stets in Stimmung: Die fränkische Musikkabarett-Gruppe "häisd´n´däisd vomm mee" (umgangssprachlich Hüben und drüben vom Main) gastiert am Samstag, 11. März, 19.30 Uhr in der Stadthalle Creglingen. Die Veranstaltung ist ausverkauft, aber zwei Leser unserer Zeitung hatten... [mehr]

  • Physiotherapiepraxis in Creglingen Rita Scheiderer übergibt ihren Betrieb an Sohn Max / Zwölf Beschäftigte

    Die Philosophie der Mutter wird weitergeführt

    Die Physiotherapiepraxis Scheiderer in Creglingen hat einen neuen Chef: Inhaberin Rita Scheiderer hat das Unternehmen an ihren Sohn Max übergeben. 1989 hatte sich Rita Scheiderer in Röttingen selbständig gemacht. Im selben Jahr wurden die ersten Mitarbeiter eingestellt, eine weitere Fachkraft zur Behandlung der immer zahlreicheren Patientenschar und eine... [mehr]

  • Schachtdeckel ausgehoben

    Mit Hinterrad in Loch gefahren

    Mindestens 2000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall durch einen ausgehobenen Schachtdeckel. Wie erst jetzt bekannt wurde ereignete sich der Unfall bereits am Sonntag in Bad Mergentheim. Gegen 12.40 Uhr fuhr eine 29-Jährige mit ihrem Pkw Audi auf dem Mühlweg. Aufgrund des blendenden Sonnenlichts übersah sie einen ausgehobenen Gully-Deckel und fuhr mit dem... [mehr]

  • Zuchtviehauktion in Ilshofen Rinderunion meldet aktuelle Zahlen

    Preis-Tendenz nach oben

    Die jüngste, mit 58 Stück Großvieh sowie 389 Kälbern und Fressern beschickte Auktion der Rinderunion in Ilshofen zeigte stabile Preise. Bei den melkenden Tieren zog der Preis gegenüber der vorangegangen Auktion qualitäts- und auch nachfragebedingt um rund 100 Euro Euro je Tier an, die Kälber konnten ihr Preisniveau gut halten. Holsteins: Hier standen 17... [mehr]

  • Schwer verletzt

    Auf der B 19 bei Bad Mergentheim kam es am Donnerstag gegen 7.16 Uhr in einer S-Kurve zu einem Verkehrsunfall. Eine 59-jährige kam mit ihrem Pkw Kia von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde schwer verletzt und musste zur medizinischen Versorgung in ein Klinikum verbracht werden. Der Sachschaden beträgt rund 8000 Euro.

  • Polizeibericht

    Unfallflucht

    In der Uhlandstraße auf dem Parkplatz des Caritas-Krankenhauses wurde am Donnerstag zwischen 7.30 und 15.30 Uhr in Parkreihe 5 ein VW Golf beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden von 800 Euro zu kümmern. Zeugen sollen sich unter Telefon 07931/54990 melden.

  • Hohenloher Chorverband Versammlung für Vereine in Vorbachzimmern / Präsident stellt sich vor

    Was sie kulturell leisten, was sie planen

    Der Hohenloher Chorverband veranstaltet für seine Mitgliedsvereine die 49. Chorverbandsversammlung - diesmal im Niederstettener Ortsteil Vorbachzimmern. Am Sonntag, 12. März ab 13.30 Uhr im Dorfzentrum Vorbachzimmern wird Rück- und Ausblick gehalten, was die Gemeinschaft der gut 70 Vereine im Verband in den ehemaligen Landkreisen Mergentheim und Crailsheim rund um... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 4. bis 6. März. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaft

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 4. bis 6. März: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der Neckar-Odenwaldklinik Mosbach, Knopfweg... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 4. bis 6. März: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag (und... [mehr]

Ravenstein

  • Spendenübergabe Aussteller bedanken sich bei der Großgarde und dem Jugendorchester

    Adventsaktion wird jedes Jahr beliebter und größer

    Eine Spende in Höhe von 500 Euro übergaben Nicole Ullrich, Monika Gerner, Kerstin Elsen, Daniela Möhler und Tanja Gramling, die bei der Adventsausstellung im November vergangenen Jahres in der "Ullrich-Scheune" ihre Produkte anboten. Im Hof der Familie Ullrich herrschte damals reger Betrieb. Die Jugendkapelle unter der Leitung von Dirigentin Isabelle Otterbach... [mehr]

  • Pfarrer und Museumsbegründer Der Oberwittstadter Julius Hügel hätte morgen seinen 100. Geburtstag gefeiert

    Ein leidenschaftlicher Seelsorger und Sammler

    Pfarrer Julius Hügel, der am 5. März 1917 als Sohn des Glasers und Landwirts Robert Hügel und dessen Ehefrau Emma in Oberwittstadt geboren wurde, wäre am morgigen Sonntag 100 Jahre alt geworden. Pfarrer Hügel war ein eifriger Seelsorger und leidenschaftlicher Religionslehrer an den Schulen seiner Pfarreien, an Gewerbe- und Handelsschulen und an Gymnasien. Und er... [mehr]

Regionalsport

  • FussballVerbandsliga NordbadenVfB Eppingen - TSG 62/09 Weinheim Sa. 15.00 FV Lauda - TuS Bilfingen Sa. 15.00 SV 98 Schwetzingen - Fortuna Heddesheim Sa. 15.30 TSV 05 Reichenbach - FC Zuzenhausen Sa. 16.30 FC Germ. Friedrichstal - ASV Durlach So. 15.00 Spvgg. Durlach-Aue - TSV Strümpfelbrunn So. 15.00 TSV Amicitia Viernheim - SG HD-Kirchheim So. 15.00 VfR Mannheim -... [mehr]

  • Leichtathletik

    Mit David Storl an einem Tisch

    Sophie Stumpf von der LG Hohenlohe/1. FC Igersheim hat es in Sindelfingen in den Endkampf der Deutschen Meisterschaften der U20 im Kugelstoßen geschafft. Als Vorbereitung diente ihr dabei ein Trainingslager in Verbindung mit dem Internationalen Kugelstoßmeeting in Sassnitz, was ihr eine neue Bestleistung brachte. Das Einstoßen in Sindelfingen mit der... [mehr]

Reise

  • Valsugana

    Campen zwischen Seen und Bergen

    Das Valsugana zählt zu den oberitalienischen Tälern, die nach einem Urlaub in freier Natur "riechen": Zwei blitzsaubere Seen, "wanderbare" Berge bis an die Dreitausendergrenze, viele Sehenswürdigkeiten - und 18 Campingplätze machen das Tal bei Trento zum Tipp für "Outsider". Dort, wo sich östlich der Trentiner Provinzhauptstadt der Fluss Brenta seinen Weg... [mehr]

  • USA Zahlreiche touristische Höhepunkte auf einer Rundfahrt zu erleben

    Landschaften und pulsierende Städte

    Im Westen der USA reihen sich touristisch intessante Punkte wie Perlen auf einer Kette. Wolfgang Hirt aus Oberschüpf hat diese Region bereist Ausgangspunkt war die Wüstenstadt Las Vegas. Von dort führte der n erste Ausflug zum Hoover Dam dem größten Stausee der USA mit einem Fassungsvermögen von rund 35 Milliarden Kubikmetern Wasser. Danach ging's weiter in das... [mehr]

  • Husum Frühjahr an der Nordsee zeigt sich mit einem bunten Bild

    Millionen Krokusse blühen

    Ein Hauch Italien liegt in der Luft, wenn mehr als vier Millionen Krokusse alljährlich den Husumer Schlosspark in ein wogendes Meer von lila Blüten verwandeln. Es ist ein untrügliches Anzeichen für den Frühling, wenn die Pflänzchen rund um das einzige Schloss an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins den winterlichen Schlossgarten mit lila Farbtupfern sprenkeln,... [mehr]

Rosenberg

  • Volksbank Kirnau Mitglied aus Hirschlanden strebt außerordentliche Generalversammlung an

    Unterschriften gegen Filialen-Schließung

    Die angekündigte Schließung von sechs Bankstellen der Volksbank Kirnau sorgt für Diskussionen. Der Hirschlandener Max Schweizer strebt eine außerordentliche Generalversammlung der Volksbank an, um diese Entscheidung zu revidieren. Bereits Ende April, so haben es Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, sollen die Bankstellen Hirschlanden und Sindolsheim schließen... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball JBBL-Team mit Heimspiel im Deutschhaus-Gymnasium

    Ein Duell auf Augenhöhe

    Erst eine Heimniederlage gegen Spitzenreiter Frankfurt, dann ein Auswärtssieg beim Schlusslicht der JBBL-Hauptrundengruppe 3 in Bonn: An diesem Sonntag will die U16 der s.Oliver Würzburg Akademie auch zu Hause in die Erfolgsspur zurückkehren. Allerdings wartet nach dem amtierenden Deutschen Meister aus Frankfurt ein weiterer schwerer Gegner auf Trainer Wolfgang... [mehr]

  • Basketball Würzburger "Farmteam" tritt heute bei der heimstarken TG Karlsruhe an

    Endspiel um die Playoff-Teilnahme

    Komplizierte Rechenspiele mit diversen Zweier-, Dreier- oder sogar Vierervergleichen und Korbquotienten drohen nach Abschluss der Punkterunde der 2. Basketball-Bundesliga, ProB Süd, am heutigen Samstagabend, wenn es um die Vergabe der letzten beiden Playoff-Plätze geht. Für die TG s.Oliver Würzburg ist der Weg zum Saisonziel Klassenerhalt klar: Mit einem Sieg bei... [mehr]

  • Basketball Gegen Oldenburg gab es gestern den ersten Sieg unter Trainer Bauermann / Fans feierten ihre Mannschaft nach der bisher besten Saisonleistung ausgelassen

    Würzburg endlich 'mal im Spielrausch

    s.Oliver Würzburg - EWE Baskets Oldenburg 98:73 (20:17, 23:17,34:14, 21:25) Würzburg: Stuckey (22 Punkte/davon 6 Dreier), Lane (19/3), Odum (18/2), Sanford (14/1), Loncar (10/1), Betz (4), Ulmer (4), Hoffmann (3), Ugrai (2), Wank, Cobbins, Heckel. Oldenburg: Paulding (14/2), Qvale (12), Massenat (11/1), Schwethelm (10/2), C. Kramer (9/1), Mädrich (7/1), Mihailovic... [mehr]

Szene

  • Posthalle Würzburg Katrin Bauerfeind liest am 9. März aus ihrem neuen Buch

    "Hinten sind die Rezepte drin"

    Katrin Bauerfeind, Journalistin, Moderatorin, Buchautorin und Schauspielerin kommt am Donnerstag, 9. März, in die Würzburger Posthalle. Mit im Gepäck hat sie ihr aktuelles Buch "Hinten sind Rezepte drin". Der Untertitel "Vom Wahnsinn eine Frau zu sein: Geschichten, die Männern nie passieren würden!" verspricht unterhaltsame Geschichten, Anekdoten und... [mehr]

  • Auf Tour "Django 3000" kommt am 27. April mit neuem Album "Im Sturm" in die Würzburger Posthalle

    Reifer und gleichzeitig leidenschaftlicher

    Die Band "Django 3000" tourt mit ihrem neuen Album "Im Sturm" und kommt am 27. April um 20 Uhr auch in die Würzburger Posthalle. "Django 3000" haben auf ihren Touren die Welt gesehen, aber sie ist ihnen nicht genug! Mit ihrem neuen Album feiern sie die dreckigste und geilste Party zwischen Chiemsee und Polarkreis. Südkorea, Finnland, Russland und das bayerische... [mehr]

  • In der Stadthalle Tauberbischofsheim Konzert mit "The Cashbags" am 4. April

    Verneigung vor Johnny Cash

    A Tribute To Johnny Cash: Unter diesem Motto gastieren "The Cashbags" am Dienstag, 4. April, um 20 Uhr in der Tauberbischofsheimer Stadthalle. "The Cashbags" um US-Sänger Robert Tyson sind mit zahlreichen Konzerten seit 2008 Europas erfolgreichstes Johnny Cash Revival. Das Quartett gleicht in Klang und Erscheinungsbild eins zu eins seinem berühmten Vorbild in den... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Umfrage Die Fränkischen Nachrichten fragten Passanten nach ihrer Meinung zum Thema "Türkischer Wahlkampf in Deutschland"

    "Intoleranten nicht unsere demokratische Toleranz anbieten"

    Was denken die Menschen der Region über das Thema "Türkischer Wahlkampf in Deutschland". In einer Straßenumfrage wollten die Fränkischen Nachrichten auch von Passanten in Bad Mergentheim, Buchen und Wertheim wissen: "Wie stehen Sie dazu, dass türkische Politiker nach Deutschland kommen, um Wahlkampf für die Einführung eines neuen Präsidialsystems in der... [mehr]

  • Türkischer Wahlkampf in Deutschland Stellungnahmen von Politikern aus der Region Odenwald-Tauber

    "Mut zur richtigen Entscheidung"

    "Kein Wahlkampf der Türkei auf deutschen Straßen." Nach den abgesagten Auftritten türkischer Politiker in Köln und Gaggenau spitzt sich die Krise zwischen Deutschland und der Türkei zu. Odenwald-Tauber. Zunächst lehnte die Stadtverwaltung einen Auftritt des türkischen Wirtschaftsministers im Bezirksrathaus in Köln-Porz ab, dann folgte Gaggenau. Nicht nur bei... [mehr]

  • Für den guten Zweck Dokumentarfilm "Music for the Slums" wird am Donnerstag, 9. März, um 19.30 Uhr im Gründerzentrum am Wörtplatz gezeigt

    Ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit

    Der Dokumentarfilm "Music for the Slums" führt in emotionaler und beeindruckender Weise in die Stadt Rio de Janeiro und zeigt die Schattenseiten dieser faszinierenden Stadt. Am Donnerstag, 9. März, wird er um 19.30 Uhr im Gründerzentrum am Wörtplatz gezeigt. Zwischen Drogengangs, Gewalt und prekären Lebensverhältnissen in der Rocinha, dem größten Slum Rio de... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Rabiate Ladendiebe ergriffen die Flucht

    Zwei Männer wurden am Donnerstag, gegen 12 Uhr, von der Filialleiterin eines Drogeriemarkts in der Hauptstraße in Tauberbischofsheim dabei beobachtet, wie sie diverse Aftershaves entwendeten. Darauf angesprochen ergriffen die Täter die Flucht. Die Filialleiterin stellte sich den Flüchtenden in den Weg und wurde von diesen auf die Seite gedrückt. Die Täter... [mehr]

  • 2000 Euro Sachschaden

    Zusammenstoß auf Parkplatz

    Zu einem Verkehrsunfall auf einem Parkplatz in der Kapellenstraße kam es am Donnerstag. Eine 47-jährige Pkw-Lenkerin fuhr gegen 15.10 Uhr rückwärts, um in eine freie Parkbucht zu gelangen. Hierbei übersah sie vermutlich, dass ein 49-Jähriger gerade ausparken wollte, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Technik

  • Gebrauchtwagen Ältere Ford Ka plagen laut TÜV Report zahlreiche Probleme

    Neuauflage mit weniger Pannen

    "Ford. Die tun was." - so warb der Autohersteller in den 1990er Jahren. Und auch heute würde er sicherlich nicht das Gegenteil behaupten. Doch wer den Ford Ka betrachtet, kann zum Schluss kommen, dass es wohl Ausnahmen gibt. Denn beim Wechsel von der ersten zur zweiten Fahrzeuggeneration tritt keine Besserung bei Zuverlässigkeit ein - so urteilt zumindest der "TÜV... [mehr]

Testberichte

  • Im Test Opel hat sein Erfolgsmodell überarbeitet - und ihn noch besser gemacht

    Das X peppt den Mokka auf

    Der Opel Mokka ist aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Seit er 2012 auf den Markt kam, verkauft sich der kleine SUV wie geschnitten Brot. Weit mehr als 500 000 Exemplare des Kompaktwagens sind inzwischen unterwegs - nun hat Opel seinen Bestseller moderat überarbeitet. Der Mokka heißt nun Mokka X, hat die Chromleiste im Kühlergrill abgelegt, wurde etwas... [mehr]

  • Test Skoda Fabia Die dritte Generation des Kleinwagens punktet mit attraktivem Design und hohem Komfort

    Kompakt, knuffig, kräftig und kultiviert

    Beim Autokauf legen die einen mehr Wert auf Vernunft und Nutzen, die anderen auf Emotionalität und Design. Der Skoda Fabia wird beiden Gruppen gerecht. Nach dem Octavia ist der Fabia das meistverkaufte Fahrzeug des tschechischen Autoherstellers. Seit der Modellpremiere im Jahr 1999 lieferte Skoda weltweit rund 3,5 Millionen Exemplare aus, davon etwa 800 000 allein... [mehr]

Verschiedenes

  • Anfänger Gerade junge Menschen von 18 bis 24 Jahren leben gefährlich im Straßenverkehr, haben sie doch mit Abstand das höchste Unfallrisiko

    Mit Fahrtraining zu mehr Sicherheit

    Laut Statistischem Bundesamt sind junge Fahrer zwischen 18 und 24 Jahren an gut jedem fünften von Pkw-Fahrern verursachten Unfall mit Personenschaden schuld. Autoclubs und Hersteller bieten deshalb seit Jahren spezielle Sicherheitstrainings für Anfänger an. Der Unterschied: Während bei Autoclubs die Teilnehmer mit ihren eigenen Autos fahren, bekommen sie beim... [mehr]

  • Recht

    Wo gilt "rechts vor links" nicht?

    Wird die Vorfahrt nicht durch Ampeln oder Verkehrsschilder geregelt, gilt auf Deutschlands Straßen bei Kreuzungen und Einmündungen grundsätzlich "rechts vor links". Das regelt die Straßenverkehrsordnung in Paragraf 8. Von dieser Regel gibt es Ausnahmen, erklärt der TÜV Nord. Die Regel "rechts vor links" gilt zum Beispiel nicht, wenn die rechts einmündende... [mehr]

Walldürn

  • Verkaufsoffener Sonntag Am 26. März ist ein abwechslungsreiches Programm geboten / Gewinnspiel lockt

    Autoschau und Einkaufsbummel

    Der verkaufsoffene Sonntag und der Auto-Sonntag finden am 26. März statt. Auf die Besucher wartet ein abwechslungsreiches Programm. [mehr]

  • In Schneeberg

    Bauarbeiten beginnen wieder

    Die Firma Konradbau wird am Montag, 6. März, die Arbeiten beim Kanal- Wasserleitung- und Straßenbau, die in der Winterpause ruhten, wieder aufnehmen. Dabei werden sich in den nächsten vier Wochen die Arbeiten auf den Bereich der Marktstraße von der Kreuzung Hambrunn bis einschließlich Einmündung Ringstraße konzentrieren. In diesem Bereich werden die... [mehr]

  • Programm im "Schlachthof Schulsozialarbeit und Jugend- und Kulturzentrum bieten Ferienprogramm an

    Eintauchen in die Welt der Berufe

    Die Schulsozialarbeit bietet auch in den diesjährigen Sommerferien in Kooperation mit dem Jugend-und Kulturzentrum "Alter Schlachthof wieder für alle Schüler im Alter von acht bis zwölf Jahren in Walldürn ein Ferienprogramm an. Dieses findet in den letzten beiden Ferienwochen vom 28. August bis 8. September von 8.30 bis 15.30 Uhr (Freitag bis 13.30 Uhr) statt.... [mehr]

  • Einkaufen in Walldürn Lebensmittelmärkte konzentrieren ihr Angebot auf der "grünen Wiese" / Verbraucher ohne eigenes Auto haben das Nachsehen

    Nahversorgung rückt in die Ferne

    Die Lebensmittelmärkte zieht es hinaus auf die "grüne Wiese" ins Gewerbegebiet "Spangel". In vielen Teilen der Stadt fehlt es dadurch an zu Fuß erreichbaren Einkaufsmöglichkeiten. [mehr]

  • Im FIA-Forum

    Werkschau von Oli Wörner

    Nächste Veranstaltungen in der Freien Internationalen Akademie Amorbach sind am Sonntag, 5. März, um 17 Uhr , ein Solokonzert für zwei oder mehr Becken mit Wolfgang Schliemann. Am Freitag, 10. März, steht um 19 Uhr im FIA-Forum in der Johannisturmstraße 7 eine Werkschau von Oli Wörner auf dem Programm. Unter dem Motto "Objektiv gesehen. Unerhörtes.... [mehr]

Weikersheim

  • Wittenstein auf der Hannover Messe Messtechnik für den Hochleistungsmaschinenbau wird nanopräzise

    Den Blick immer in die Zukunft gerichtet

    Die Wittenstein SE erweitert ihren Markenkern um das Kompetenzfeld der nanopräzisen Messtechnik für den Hochleistungsmaschinenbau. Igersheim. Unter dem Motto "The revolution for high performance engineering: Measurement becomes nanoprecise" präsentiert die attocube systems AG aus München - seit mehreren Jahren eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der... [mehr]

  • Astronomie Sternwarte Weikersheim heute geöffnet

    Vortrag über Reise ins Reich des Nordlichts

    Es geht mit großen Schritten auf den Frühling zu. Am Sternhimmel machen sich bereits die Frühjahrssternbilder wie Großer Löwe und Krebs bemerkbar, während die Winterboten wie Orion und Stier sich langsam am Westhorizont verabschieden. Nach Sonnenuntergang ziert der helle Planet Venus den derzeitigen Westhimmel. In den kommenden Tagen nimmt auch der Mond immer... [mehr]

  • Vorlesestunde Büchereimaus erzählt Geschichten

    Wichtiger Baustein

    Alle ein- bis dreijährigen Kinder mit ihren Eltern, Tagesmüttern oder Omas sind am kommenden Dienstag, 7. März um 9.30 Uhr zur Vorlesestunde in die Bücherei willkommen. Wie immer wird dann gemeinsam die Büchermaus aufgeweckt, die in ihrem Häuschen eine schöne Geschichte für die Kinder bereithält. Gemeinsames Singen und Fingerspiele runden die Vorlesestunde... [mehr]

Wertheim

  • Zusammenstoß

    Drei Verletzte

    Zu einem Unfall mit drei Beteiligten kam es am Donnerstag gegen 6.40 Uhr in der Hauptstraße in Freudenberg. Ein 38-jähriger Toyota-Fahrer geriet in den Gegenverkehr. Der entgegenkommende Mercedes-Fahrer versuchte auszuweichen. Er konnte aber nicht verhindern, dass die Autos sich streiften. Im Anschluss kollidierte der Toyota noch frontal mit einem ebenfalls... [mehr]

  • Am Mittwoch, 8. März Fairtrade-Steuerkreis ist im Stadtbus unterwegs / "Kaffeekränzchen" der besonderen Art

    Faire Kaffeefahrt zum Weltfrauentag

    Die Mitglieder des Fairtrade-Steuerkreises Marktheidenfeld rufen am Mittwoch, 8. März, um 11, 12 und um 16 Uhr ab der Haltestelle "Adenauerplatz" zur fairen Kaffeefahrt auf. Anlässlich des Weltfrauentags wird in Marktheidenfeld eine "Kaffeekränzchen" der etwas anderen Art angeboten. Für Interessierte geht es mit dem Stadtbus fahrplanmäßig durch Marktheidenfeld.... [mehr]

  • Für die "Narretei" sind jetzt andere zuständig

    So, seit Aschermittwoch ist nun alles vorbei. Die Fastnacht oder sie symbolisierende Figuren ist verbrannt oder beerdigt, die Geldbeutel sind ausgewaschen. Weil jetzt eben alles vorbei ist, wollen wir auch auf kleinen Fehlern, wie etwa, dass in einer Bildunterzeile vom Mondfelder Bunten Abend aus der Tanzgruppe "Wicke" der "Wickie" geworden ist, bitte nicht mehr... [mehr]

  • Forscherferien Kinder erhielten Einblicke in die Arbeitsabläufe der Schreinerei Kraft / Individuelle Türschilder angefertigt

    Handwerkliches Geschick und Technik

    Neben handwerklichem Geschick brauchen Schreiner heute technisches Wissen und Freude am Umgang mit digitaler Technik. Dies erfuhren die zehn Teilnehmer der Forscherferien der Forscherkids Wertheim am Donnerstag bei ihrem Besuch in der Schreinerei Kraft in Bettingen. "Firmen spezialisieren sich heute immer mehr", erklärte Geschäftsführer Simon Kraft den... [mehr]

  • Lehrerkonzert

    Meisterwerke der Kammermusik

    Meisterwerke der Kammermusik aus Klassik und Romantik sind bei einem Konzert am Freitag, 10. März, um 19.30 Uhr im Barocksaal des Wertheimer Rathauses zu hören. Martin Tittor (Violine) und Nikolay Leschenko (Klavier) spielen Sonaten von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, César Franck und Camille Saint-Saens. Veranstalter des Lehrerkonzerts ist die Städtische... [mehr]

  • Illegale Ablagerung

    Müllsäcke am Waldrand entsorgt

    Auf die illegale Ablagerung von Müll ist das Ordnungsamt der Stadt Wertheim gestoßen. Jemand hat seit Sonntag, 26. Februar, am Waldrand zwischen Nassig und Hundheim mehrere blaue Müllsäcke im Abstand von je etwa 100 Metern widerrechtlich abgelegt. Fundort ist die Alte Hundheimer Straße unweit des dortigen Holz- und Reisiglagerplatzes. Die Säcke enthalten... [mehr]

  • Mann verbrachte Nacht in Zelle

    Polizisten aufs Übelste beleidigt

    Streitigkeiten am Berliner Ring auf dem Wertheimer Wartberg wurden Donnerstagnacht der Polizei gemeldet. Ein alkoholisierter und aggressiver 45-Jähriger schlug einem 29-Jährigen zwei Mal gegen den Kopf. Um weitere Körperverletzungen zu verhindern, wurde der 45-jährige Mann von der Polizei in Gewahrsam genommen. Da er mit dieser Maßnahme nicht einverstanden war,... [mehr]

  • Die "Wertheimer Bratwurst-Sage" Rund 100 Interessierte kamen zum Vortrag von Dr. Jörg Paczkowski über Martin Luther

    Reformator hat nicht die Zeche geprellt

    Wie kann jemand, der nie in Wertheim war, hier die Zeche prellen? Dr. Jörg Paczkowski war dem Geheimnis um Martin Luther und der Bratwurst auf der Spur. Wertheim. Theoretisch hätte Martin Luther durchaus nach Wertheim kommen können. Im Frühjahr 1518 war er auf dem Weg zur Heidelberger Disputation in Würzburg. Von da aus ist es ja nicht mehr weit. Aber grau ist... [mehr]

  • Riesige Hornissennester

    Zwei riesige Hornissennester hat Florian Trabel aus Trennfeld auf dem Dachboden entdeckt. In einem nur selten begangenen Raum staunte er mächtig. Gleich zwei Nester, das größere mit einem Durchmesser von über 40 Zentimetern und einer Länge von einem halben Meter, hingen unter dem Dach. Hornissen sind nur bis Mitte Oktober aktiv und bauen jedes Jahr ein neues... [mehr]

  • SPD Vortrag über "Bedingungsloses Grundeinkommen" am 9. März

    Utopie oder bald Realität?

    Das Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen" (BGE) steht im Mittelpunkt des offenen Stammtischs des SPD-Ortsvereins Wertheim am Donnerstag, 9. März, ab 18.30 Uhr im Tauberhotel "Kette" in Wertheim. Dass das Thema möglicherweise nicht nur eine Utopie ist, beweisen laut Ortsverein die Testversuche in Finnland, die Volksabstimmung in der Schweiz im Juni 2016 und das... [mehr]

  • Vortrag "Bronnbach und die Klosterdörfer vor dem obersten Gericht des Heiligen Römischen Reichs"

    Verfahren wegen Erbfolge dauerte mehr als 200 Jahre

    Matthias Schüll von der Universität Heidelberg hält am Dienstag, 7. März, um 19.30 Uhr einen Vortrag über "Bronnbach und die Klosterdörfer vor dem obersten Gericht des Heiligen Römischen Reichs". Die zahlreichen Auseinandersetzungen zwischen der Grafschaft Wertheim, dem Hochstift Würzburg und der Zisterzienserabtei Bronnbach beschäftigten das... [mehr]

  • Unfall auf der Landesstraße 2310 Zeugen sollen sich melden

    Volvo-Truck wird gesucht

    Zu dem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag gegen 13.40 Uhr auf der Landesstraße 2310 zwischen Grünenwört und Mondfeld (wir berichteten) sucht die Polizei nun Zeugen. Ein Lkw kam nach einem Ausweichmanöver zunächst von der Fahrbahn ab und rutschte im Anschluss in den Hang am Mainufer. Die Landesstraße war während der Bergungsarbeiten komplett gesperrt. Am Lkw... [mehr]

  • Fußball Auslosung der Gruppen für die 44. Wertheimer Stadtmeisterschaft vom 15. bis 23. Juli in Kreuzwertheim / Turnier findet erstmals "rechtsmainisch" statt

    Wandert der Wanderpokal nach Bayern?

    Erstmals in der langjährigen Geschichte der Wertheimer Fußball-Stadtmeisterschaft, deren Premiere 1974 in Grünenwört stattfand, findet das Turnier nicht auf Gemarkung der Großen Kreisstadt statt. Vom 15. bis 23. Juli ist der TSV "Jahn" Kreuzwertheim Ausrichter des Turniers, bei dem zehn "badische" und eine "bayerische" Mannschaft um den Wanderpokal der Stadt... [mehr]

  • Wertheim als eine Station der "Flusskreuzfahrt durch Bayern"

    150 Kilometer Donau, 180 Kilometer Main-Donau-Kanal und danach noch mehr als 300 Kilometer Main. Alles per Schiff, fast alles Bayern, aber auch ein kleiner Schlenker nach Baden-Württemberg - zur Stadt Wertheim und zum Kloster Bronnbach. "Eine Flusskreuzfahrt durch Bayern" heißt der 45-minütige Film, der am Montag, 13. März, um 20.15 Uhr im BR-Fernsehen... [mehr]

  • Zukunftsperspektive Kommunen mit über 10 000 Einwohnern für Studie untersucht

    Wertheim gehört zu "kleinstädtischen Gewinnern"

    Welche Städte in Deutschland haben eine gute Zukunftsperspektive? Welche Standorte müssen sich verändern, um im Wettbewerb um Arbeitsplätze, Neubürger und Lebensqualität nicht abgehängt zu werden? Dazu haben die Verantwortlichen der Contor GmbH alle Städte und Gemeinden mit mehr als 10 000 Einwohnern untersucht, insgesamt 1554 Kommunen. Über das Ergebnis... [mehr]

Würzburg

  • Katholisches Hilfswerk Misereor Rund 60 Pilger bei Hungerwallfahrt nach Trier

    "Als Christen präsent sein"

    Bei strahlendem Sonnenschein hat in dieser Woche in Würzburg die Hungertuchwallfahrt des katholischen Hilfswerks Misereor begonnen. Sie führt in diesem Jahr in das Bistum Trier. Traditionell startet die Wallfahrt in dem Bistum, in dem im Jahr zuvor die Misereor-Fastenaktion eröffnet wurde. Rund 60 Pilger aus ganz Deutschland feierten einen Aussendegottesdienst im... [mehr]

  • Weltgästeführertag Unter dem Motto "Reform - Zeit für Veränderungen" werden am 12. März unterschiedliche Stadtführungen angeboten

    Einblicke in die Geschichte Würzburgs erhalten

    Der Weltgästeführertag findet am Sonntag, 12. März, von 11 bis 16 Uhr wieder in Würzburg statt. Das 500-jährige Reformationsjubiläum aufgreifend, steht er in diesem Jahr deutschlandweit unter dem Motto "Reform - Zeit für Veränderung". "Wir bieten wieder eine breite Palette spannender Sonderführungen und machen auf vielfältige Weise Reform und Veränderung... [mehr]

  • Nach Schüssen in Haus

    Frau erlag nun den Verletzungen

    Nachdem Anfang Januar zwei schwer verletzte Personen in einem Mehrgenerationenhaus aufgefunden wurden, erlag nun auch die Frau ihren schweren Verletzungen. Wie berichtet, hatte ein Mann am Nachmittag des 5. Januars in dem gemeinsam bewohnten Mehrgenerationenhaus in einem Ortsteil von Arnstein zwei seiner Familienangehörigen schwer verletzt aufgefunden. Er hatte... [mehr]

  • EnBW Energie Baden-Württemberg Neue Schnellladesäulen an der Raststätte "Ob der Tauber Ost/West" an der A 81 in Betrieb genommen

    Schneller Boxenstopp für E-Fahrzeuge

    An den Autobahn-Raststätten "Ob der Tauber Ost/West" bei Grünsfeld können ab sofort auch die Energietanks von Elektro-Fahrzeugen gefüllt werden - ohne dass die Reise dafür länger unterbrochen werden muss. Möglich machen das die neuen Schnellladesäulen der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Je zwei davon stehen an den Raststätten in beiden Fahrtrichtungen... [mehr]