Fränkische Nachrichten Archiv vom Montag, 27. Februar 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • "Seggemer Schlotfeger" Zahlreiche Mitwirkende sorgten bei der Prunksitzung für ein buntes Programm im Narrentempel / "Seggi Helau!"

    Akteure brillierten nicht nur in der Bütt

    "Wo sem'mern do heut no geroode, schier hätte mer uns ausgezooche. Do wurd de Hallbode blau saniert. Häm mir uns etwa ins Schwimmbad verirrt?" Seckach. So hatte man den Elferrat der "Seggemer Schlotfeger" auch noch nicht gesehen: Ihre schicken roten Uniform-Oberteile und dazu Badehosen, Badeschlappen, Badekappen und Taucherbrille: Sie hatten ihr Motto sehr ernst... [mehr]

  • Kindergarten und Grundschul e

    Gute Stimmung beim Umzug

    Auch in diesem Jahr entpuppten sich der Kindergarten und die Grundschule Großeicholzheim wieder als Hochburgen des närrischen Frohsinns. Bereits am Schmutzigen Donnerstag feierten die Kinder im Kindergarten ihre große Fastnachtsfeier. Von der Krankenschwester über den Polizisten bis hin zu Tänzerinnen waren viele "Berufsgruppen" vertreten. Nach dieser lustigen... [mehr]

Aktuelles

  • Das Auto als persönliche Assistentin

    Ob vorausschauende Navigation, Termin-Management oder Parkplatz- und Hotel-Reservierung: Seat will zu einem Pionier im Bereich der Fahrzeug-Konnektivität werden und gedenkt unter anderem diese Funktionen bis 2019 in seine Fahrzeuge zu bringen. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Luca de Meo jetzt auf dem Mobile World Congress in Barcelona an. Das Ziel sei eine... [mehr]

  • Defekte Dämpfer holen das Auto von den Beinen

    Hunderttausende Autos sind auf deutschen Straßen mit einem erhöhten Unfallrisiko unterwegs. Mit dieser Schätzung weisen die DEKRA-Kraftfahrzeug-Experten auf eine heimliche Gefahr im Straßenverkehr hin: Defekte Stoßdämpfer bergen unsichtbare Gefahren, vor allem in kritischen Situationen, in denen es auf sichere Reaktion beim Fahrer und im Fahrwerk des Autos... [mehr]

  • Der Löwe blickt weit voraus in die Cloud

    Für Peugeot wird das Auto der Zukunft autonom fahren und dennoch mehr Freiheit zum selbständigen Handeln bieten. Mit diesen Kernsätzen im Sinn hat der französische Autohersteller jetzt sein Peugeot Instinct Concept erstmals vorgestellt. Die in Zusammenarbeit mit Samsung entwickelte Studie feiert ihre Premiere auf dem Genfer Autosalon (9. bis 19. März). Termine... [mehr]

  • Ford schaltet beim Mobilnetz einen Gang hoch

    Nicht nur Fahrer und Beifahrer wissen eine zuverlässige Internetverbindung im Auto zu schätzen, auch das Fahrzeug selbst profitiert von einer schnellen Anbindung ins Netz. Schön also, dass Automobilhersteller Ford in Zusammenarbeit mit Vodafone eine eigene WLAN-Schnittstelle plant. Europäische Modelle sollen dank "WLAN powered by Vodafone" den Beifahrern das... [mehr]

  • GfK-Umfrage: Je höher das Einkommen, desto wichtiger die Technik im Auto

    In erster Linie mit den bewährten Merkmalen bewerten deutsche Onlinenutzer die Eigenschaften eines Fahrzeugs. Danach sind "Zuverlässigkeit" und "Sicherheit bei Unfällen" sowie "sparsam im Benzinverbrauch" besonders wichtige Kriterien. Der Aspekt der Umweltfreundlichkeit steht in einer international angelegten GfK-Umfrage unter mehr als 22 000 Verbrauchern für... [mehr]

  • Neue Technik ersetzt alte Steuern

    Kfz-Steuer, Mineralölsteuer, Autobahngebühren und Maut-Tarife könnten bald der Vergangenheit angehören. Dafür sind aber vor allem gesetzgeberische Entscheidungen notwendig. Die Technik für eine viel exaktere und womöglich sogar gerechtere Kosten-Nutzenrechnung gibt es schon und sie wird beinahe täglich verfeinert. GPS-Systeme könnten eine neue Kostenwahrheit... [mehr]

  • Nicht immer gleich auf die Hupe hauen

    Ungeduldige verschaffen sich damit Erleichterung und Hupen macht mitunter Spaß, aber wirklich nötig und erlaubt ist es nur in seltenen Fällen. Diese definiert die Straßenverkehrsordnung in ihrem Paragraphen 16: "Schall- und Leuchtzeichen darf nur geben, wer außerhalb geschlossener Ortschaften überholt oder wer sich oder Andere gefährdet sieht." Unzulässig ist... [mehr]

  • Nissan lässt im Januar fast jedes zweite Auto selbst zu

    In der Industrie verpönt - bei Käufern gern gesehen: Lassen Autohersteller und ihre Händler neue Fahrzeuge zunächst auf die eigene Organisation zu, spricht das in der Regel für ein nicht rund laufendes Geschäft. Derzeit läuft es gut auf dem Automarkt, aber dennoch ist der Anteil der sogenannten "Eigenzulassungen" recht hoch. Im Januar lagen die mit einem... [mehr]

  • Technotrac Ivalo: Hankook weiht Winterreifen-Testcenter ein

    Frühlingsgefühle im Dezember, Hitzewelle im April - das Wetter in unseren Breiten ist ganz sicher nicht dazu geeignet, Winterreifen unter gleichbleibenden Bedingungen zu testen. Vor allem dann, wenn eine Marke Führungsanspruch erhebt und mit leistungsfähigen Produkten weiter wachsen will. Der Reifenhersteller Hankook - nach eigenen Angaben unter den Big Five des... [mehr]

Aschaffenburg

  • Polizeibericht Vier Fahrzeuge verwickelt

    Auffahrunfall auf der A 3

    Ein Auffahrunfall sorgte am Samstag auf der A 3 bei Marktheidenfeld für Stauungen. Zum Unfallzeitpunkt herrschte auf Grund des einsetzenden Reiseverkehrs dichter Verkehr im gesamten Dienstbereich. Zu Beginn der Baustelle kurz vor der Anschlussstelle Marktheidenfeld staute sich der Verkehr zurück. Gegen 11.50 Uhr befuhr ein 40-jähriger Fahrer eines VW Passat aus... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Katholische Erwachsenenbildung, Dekanat Mergentheim Bei der Einrichtung gab es einen personellen Wechsel

    Andreas Steffel steht künftig an der Spitze

    Gleich zwei Personen standen im speziellen Mittelpunkt eines Festaktes der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB,) Dekanat Mergentheim, unter dem Motto "Stabwechsel". Bad Mergentheim. Dabei wurden im Bad Mergentheimer Mittelstandzentrum feierlich zum einen der bisherige Leiter Franz-Walter Schmidt offiziell verabschiedet und zum zweiten sein Nachfolger Andreas Steffel... [mehr]

  • Gemeindefasching in Löffelstelzen "Ahoi - Berchgaiger auf hoher See" lautete das Motto des närrischen Gipfeltreffens

    Ein buntes Programm strapazierte wieder die Lachmuskeln

    Das Motto für den Gemeindefasching in Löffelstelzen lautete "Ahoi - Berchgaiger auf hoher See". Nun trafen sich die Löffelstelzer zum gemeinsamen Lachen im Gemeindesaal. Die Veranstalter Katholische Arbeitnehmerbewegung/Verband katholisches Landvolk, katholischer Kirchenchor und die Katholische Jugend Löffelstelzen hatten wieder ein buntes Programm... [mehr]

  • Ausstellung im Deutschordensmuseum Heike Steinweg präsentiert Autorenporträts als Langzeitprojekt / Schriftsteller fast zum Greifen nah / Facettenreiche Darstellung

    Foto-Spiegelungen und der letzte Satz

    Die Ausstellung "The Last Line - Writing in Berlin", ein fotografisches Langzeitprojekt von Heike Steinweg, wurde im Bad Mergentheimer Deutschordensmuseum eröffnet. Bad Mergentheim. "Berlin, New York, Toronto und jetzt Bad Mergentheim", schwärmte Museumsdirektorin Maike Trentin-Meyer und fügte hinzu: "Das haben wir Ulrich Rüdenauer zu verdanken". Er ist Kurator... [mehr]

  • TV Bad Mergentheim Erfolgreiche Gürtelprüfungen des Ju-Jitsu-Nachwuchses / Anforderungen bauen aufeinander auf

    Großer Jubel über tolle Leistungen nach langer Trainingszeit

    Nach einer erfolgreichen Trainingsphase stellten sich 18 Ju Jitsu-Kinder aus den Montags- und Mittwochsgruppen der Ju -Jitsu-Abteilung des TV Bad Mergentheim, zu einer Prüfung. Die Prüfung der Montagskindergruppe unter der Leitung von Hennes Meinikheim, 5. Dan, und Uwe Fleischer, 1. Kyu, wurde von Laura Meinikheim, 3. Dan, abgenommen. Die Prüfung absolvierten zwei... [mehr]

  • Impressionen vom Igersheimer Faschingsumzug

    Bei besten äußeren Bedingungen schlängelte sich der Faschingsumzug in Igersheim als traditioneller "Kalroben"-Achter am Sonntag durch die Kommune. Unser Redakteur Klaus T. Mende hat den Event mit seiner Kamera festgehalten.

  • 3000 Euro Schaden

    Nach Unfall geflüchtet

    Auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Max-Eyth-Straße wurde am Freitag zwischen 8 und 15 Uhr ein ordnungsgemäß geparkter Daimler Benz C180 von einem bislang unbekannten Fahrzeuglenker am hinteren rechten Kotflügel beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von rund 3000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der... [mehr]

  • Bad Mergentheimer Pferdemarkt 2017 Krämermarkt und verkaufsoffener Sonntag in der Großen Kreisstadt

    Umzug lockt Besucher in Massen

    Am Sonntag, 5. März, ist es wieder so weit: Der traditionelle Pferdemarkt sorgt für ein buntes Umzugs-Spektakel in Bad Mergentheim. Bad Mergentheim. Dazu gibt es einen vielseitigen Krämermarkt - und auch die Geschäfte haben geöffnet. Noch bis kurz vor dem Start können sich Reiter und Gruppen anmelden. Die Kurstadt richtet die wohl größte Veranstaltung dieser... [mehr]

  • Mergentheimer Pferdemarkt

    Zur Historie

    Einen Pferdemarkt gab es in Bad Mergentheim schon im 14. Jahrhundert, noch bevor die Stadt von 1525 bis 1809 als Residenz des Deutschen Ordens eine erste Blütezeit erlebte. Seit der Quellen-Entdeckung durch den Schäfer Franz Gehrig im Herbst 1826 hat sich Bad Mergentheim zu Baden-Württembergs größtem Kur- und Heilbad entwickelt. Mit den Pferdemärkten... [mehr]

Boxberg

  • Kubaner Dorffasching Das über vierstündige närrische Programm bot dem zahlreich anwesenden Narrenvolk wieder viele Glanzlichter

    Erstmals hielt ein Prinzenpaar Hof

    Der Kubaner Dorffasching bot am Freitag dem Narrenvolk in der Kulturscheune Dorfgemeinschaftshaus wieder beste närrische Unterhaltung. Kupprichhausen. "Kuba, Kuba noch einmal, es war so wunderschön...", so konnte man es beim Finale des Kubaner Dorffastnachtsabends am Freitag in der voll besetzten Kulturscheune im Kubaner Dorfgemeinschaftshaus vernehmen. Ein buntes... [mehr]

Buchen

  • Narrenmesse in St. Oswald Dekan Johannes Balbach predigte in gereimten Worten / Aktuelle Themen angesprochen

    "Frohsinn und Freude tun dieser Zeit Not"

    Den seit vielen Jahren gepflegten Brauch, den Hauptgottesdienst am Fastnachtsonntag als fastnachtlich gestaltete Messfeier zu begehen, wurde auch gestern in der voll besetzten Stadtkirche St. Oswald fortgesetzt. Viele "Huddelbätze" und sonstige Kostümierte boten wieder ein buntes Bild. Dekan und Stadtpfarrer Johannes Balbach zog zunächst mit den ebenfalls in... [mehr]

  • Gedenkveranstaltung Stefan Müller-Ruppert und Christian Roos erinnerten an den Lebensweg von Jakob Mayer

    Heute die Lehren aus der Geschichte ziehen

    Für die Klassen acht bis zwölf des Burghardt-Gymnasiums (BGB) sowie die achten Klassen der Realschule fand eine Wiederholung des Programms der Jakob-Mayer-Gedenkveranstaltung statt, welche Anfang Januar 2016 von der Stadt Buchen ausgerichtet worden war. Stefan Müller-Ruppert und Christian Roos führten den Schülern auf literarisch-musikalischem Wege Stationen des... [mehr]

  • Knallbuntes, sonniges Narrenspektakel

    Hunderte Narren in absoluter Feierlaune schlängelten sich bei herrlichem Sonnenschein durch die Straßen des "Brogge-Dorfes" Merchingen. Unser Mitarbeiter Helmut Frodl war mit der Kamera vor Ort.

  • Gänschmarsch durch Buchen Frühlingswetter lockte Hunderte Narren in die Bleckerstadt / Ortsgeschehen auf humorvolle Weise glossiert

    Narrengericht urteilt ausgelassen

    Von ihrem Jahrhunderte alten Achier- und Rügerecht machten die Buchener Bürger gestern beim Gänschmarsch Gebrauch. [mehr]

  • Sechste Buchemer "Hallesitzung" Glänzende Unterhaltung in der Stadthalle geboten / Hedwig Morschhäuser brilliert als Stadtführerin

    Narrenvolk von den Stühlen gerissen

    Humorvolle Blicke auf das lokale Geschehen im letzten Jahr und professionelle Tanzeinlagen sorgten bei der sechsten "Hallesitzung" für viel gute Laune beim Narrenvolk. Bis sich nach gut vier Stunden die Akteure zum Finale auf der Bühne versammelten, erlebten die Zuschauer unter dem Motto "Ob Huddelbätz oder Bänkelsänger - Faschnachter, die lebe länger" ein... [mehr]

  • Prunksitzung in Osterburken

    Auf den letzten Metern der Kampagne gaben die Gruppierungen der Osterburkener Fastnacht noch einmal richtig Gas.

  • Rosenmontagsumzug in Buchen

    Ihren närrischen Spaß bei herrlichem Frühlingswetter hatten die vielen Umzugsteilnehmer und Zuschauer am Wegesrand. Über 40 Motivwagen und Fußgruppen zogen am Rosenmontag durch Buchen und verteilten Süßigkeiten, Alkohol oder einfach nur gute Laune. Zahlreiche Musikkapellen rundeten den Umzug ab. Mit seiner Kamera dabei war unser Redaktionsmitglied Ralf Scherer. [mehr]

  • Rosenmontagsumzug in Höpfingen

    Am Rosenmontag ist in Höpfingen Feiertag. Mit den örtlichen Vereinen und den Narrenfreunden aus dem Gemeindeverwaltungsverband feierten die "Schnapsbrenner" was das Zeug hält.Für die FN machte deren Mitarbeiter Josef Hauck Bilder vom großen Rosenmontagsumzug

  • Rosenmontagsumzug in Mudau

    Die Rekordzahl von circa 1700 Narren in dem rund 60 Themen umfassenden Riesengaudiwurm sorgte in Mudau am Rosenmontag bei strahlendem Sonnenschein für Partylaune. Es gab wohl keine Gruppe, die nicht tanzte, sang oder irgendeinen Blödsinn aufführte. Und diese geniale Stimmung und Superlaune übertrug sich ohne Zeitverzögerung auf die Tausende Besucher in den... [mehr]

  • Strohbären in Walldürn unterwegs

    Die Stunde der Strohbären schlug gestern wieder in Walldürn. Singend und tanzend zog die närrische Schar durch die Innenstadt. Und sammelte auf ihrem Weg "schwarzen Hawwer". Kratzig und auf der Jagd nach Passanten zogen die Kolpingbären mit einer großen Schar von Treibern, Klohns und Musikanten am Rosenmontag durch Walldürn. Unser Redaktionsmitglied Ralf Marker... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • 2. Bundesliga Sechs Fragen nach fünf sieglosen Spielen der Würzburger Kickers in Serie

    Die Gewinner der Ergebniskrise

    Die Fans haben das beste Gespür für die Leistung ihrer Mannschaft, heißt es in der Welt der Fußballer. Trotz des fünften Kickers-Spiels in Serie ohne Sieg klatschten die Zuschauer am Freitagabend in der "Flyeralarm-Arena", nachdem der Schiedsrichter die Partie der Würzburger gegen die Spvgg. Greuther Fürth abgepfiffen hatte. 1:1 trennten sich die beiden... [mehr]

Fechten

  • Fechten Jochen Färber aus Fecht-Club-Vorstand zurückgetreten

    Abenteuerliches Vertragskonstrukt

    Jetzt auch noch das: Erst im Oktober wurde von den Mitgliedern des Fecht-Clubs Tauberbischofsheim nach langem Hin und Her ein neuer Vorstand gewählt, jetzt ist die erste Person aus diesem Gremium schon wieder zurückgetreten. Mit Jochen Färber hat ausgerechnet der Mann schriftlich seinen Rückzug bekannt gegeben, der am längsten im Vorstand saß, nämlich seit... [mehr]

  • Fechten Morgen beginnt die Europameisterschaft der Junioren und der Kadetten

    Neun FC-Athleten in Plovdiv am Start

    Nach der Nominierung durch den Deutschen Fechterbund (DFeB) für die Kadetten- und Junioren-Europameisterschaften im bulgarischen Plovdiv dürfen sich neun Athletinnen und Athleten vom Fechtclub Tauberbischofsheim freuen. Die Kämpfe um den Europameisterschaftstitel finden vom 28. Februar bis zum 4. März für die Kadetten und vom 5. März bis zum 9. März für die... [mehr]

Fußball

  • Fußball Neckarelz verliert zu Hause mit 0:6 gegen Göppingen

    Spvgg. rauscht mit Karacho in Richtung Verbandsliga

    Neckarelz - 1. Göppinger SV 0:6 Neckarelz: Deter, Smiljanic, Frey, Schmidt, Fl. Ruck (56. Rzeszut), Krasniqi, Aomura, Johann (43. Cardal), Diefenbacher (46. Kizilyar), Ahmeti, Luck (70. Fa. Huck). Göppingen: Rombach, Clauß, Petruso, Botta (65. Frölich), Stierle, Ivezic, Dicklhuber, Renner (56. Kadrija), Schmidts, Ziesche (56. Armbruster), Schwarz (56. Llanes... [mehr]

Fussball

  • Fußball

    TSV Schwabhausen auf Trainersuche

    Zum Saisonende 2016/17 verlässt Erhald Walz den Fußball-Kreisligisten TSV Schwabhausen. Vor der aktuellen Spielzeit hatte Walz den Posten des Cheftrainers beim aktuellen Viertplatzierten der Kreisliga Tauberbischofsheim übernommen und folgte dort auf Tobias Ippendorf (jetzt TSV Höpfingen). Trotz einiger Abgänge wurde zusammen mit den Zugängen bisher eine gute... [mehr]

Fußball

  • Fußball Hollenbach verliert bei einem direkten Konkurrenten

    Wenigstens der Einsatz hat gestimmt

    FC-Astoria Walldorf II - FSV Hollenbach 3:0 Walldorf II: Bouchetob, Fleck, Glaser, Raab (84. Gurley), Stojcevski, Becker (81.) Azizi, Kerber (69. Etzold), Geist, Weber, Mohr, Varese (46. Gouras). Hollenbach: Jach, Amon (59. Albert), Volk, Zeller, Michael Kleinschrodt, Schiffmann, Walz, Hutter, Czaker, Röckert, Uygun. Tore: 1:0 (39.) Patrick Geist, 2:0 (50.) Minos... [mehr]

Hardheim

  • Närrischer Fahrplan

    "Hordemer Wölf" heute in Höpfi

    Am heutigen Rosenmontag beteiligen sich die "Hordemer Wölf" mit allen Aktiven am Umzug der "Höpfemer Schnapsbrenner". Dieser beginnt um 14.11 Uhr. Am morgigen Fastnachtsdienstag beginnen die "Hordemer Wölf" ab 10.30 Uhr mit einem zünftigen Frühstück im Café Gärtnersmühle. Hierzu sind alle Freunde der Hordemer Fastnacht willkommen. Danach beteiligt sich die... [mehr]

  • Prunksitzung in Schweinberg Die "Schwomer" zwitscherten, was das Zeug hält / Flotte Tänze und Büttenreden mit Biss gefielen dem munteren Auditorium

    "Lustige Vögel" auf dem närrischen Höhenflug

    Außer Rand und Band war bei den Prunksitzungen der FG "Lustige Vögel Schweinberg" nicht nur die Vogelschar selbst, sondern auch das närrische Auditorium. Schweinberg. Nicht weniger als 19 Programmpunkte schufen an zwei ausverkauften Abenden die besten Voraussetzungen für nahezu fünf Stunden Gaudi und Stimmung. Mit dreifach kräftigem "Vögel Helau" marschierte... [mehr]

  • "Schnapsbrenner" übernahmen die Macht im Quetschedorf Prinzenpaar verkündete die elf Gesetze seiner Regentschaft / Närrische Ratssitzung mit Rathausstürmung

    In der Höpfinger Gemeindekasse waren gerade mal 20 Euro

    Kaiserwetter bescherte der Wettergott der FG H 70 "Höpfemer Schnapsbrenner" am Samstagnachmittag, als sie unter den Klängen der Trachtenkapelle alias Holgers "Lustige Musikanten" (Dirigent Holger Dörr) zum Sturm auf das Alte Rathaus Am Plan ansetzten, um den OB Schultes Adalbert Hauck und seine Räte abzusetzen und gefangen zu nehmen und die Macht über das... [mehr]

  • Hardheimer Fastnachtsumzug 2017 rekordverdächtig Blauer Himmel und Sonnenschein lockten die Narren in die Erftalmetropole / Toller Gaudiwurm und beste Stimmung

    Knapp 15 000 Besucher am Umzugsweg

    Blauer Himmel und Sonnenschein pur - da hielt es keinen Narren zu Hause: Geschätzte knapp 15 000 Besucher bejubelten den großen Fastnachtsumzug der "Hordemer Wölf". Hardheim. Mit ihrem närrischen Gaudiwurm 2017 am gestrigen Sonntag haben sich die Hardheimer selbst übertroffen: Herrlichstes Kaiserwetter, ein abwechslungsreiches Programm, originelle Motivwägen... [mehr]

  • Engagierte "Lustige Vögel" Julia Seyfried, Matthias Schmitt, Alexander Greß und Bernhard Schmitt wurden ausgezeichnet

    Narrenring ehrte "Schwomer" FG-Aktive

    Ehrungen gab es in der Prunksitzung am Freitag für verdiente Schweinberger Narren. Bürgermeister Volker Rohm leitete sie mit dem Hinweis ein, dass bis Aschermittwoch "der Ernst des Lebens Pause macht". Für den Narrenring sprachen Peter Weinlein, Stefan Schulz und Jörg Fritsch, die zunächst auf das Wirken von Julia Seyfried eingingen: Ab ihrem Eintritt in die FG... [mehr]

Heilbronn

  • Agentur für Arbeit Meldung bis spätestens 31. März

    Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen

    Betriebe und Verwaltungen mit 20 und mehr Beschäftigten sind verpflichtet, fünf Prozent ihrer Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen zu besetzen. Tun sie das nicht, müssen sie für jeden nicht besetzten Pflichtplatz eine Ausgleichsabgabe an das zuständige Integrationsamt zahlen. Die Höhe dieser Abgabe ist abhängig von der Beschäftigungsquote. Die... [mehr]

  • Tier- und Naturerlebnis Täglich Flugvorführungen sowie öffentliche Fütterungen der Wölfe, Bären und Luchse

    Wildparadies Tripsdrill öffnet in den Fastnachtsferien

    Das Wildparadies Tripsdrill hat in den Fastnachtsferien täglich geöffnet und bietet spannendes Tier- und Naturerlebnis. Cleebronn. Die milden Temperaturen Ende Februar, die schon fast an Frühling denken lassen, sind der ideale Anlass für einen Ausflug die naturnahe Waldlandschaft von Tripsdrill. Das Wildparadies Tripsdrill beherbergt in artgerechten Freigehegen... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Geschichte zum Anfassen Crailsheimer Spitalbad hat dank aufmerksamer Restauratoren "überlebt" und wurde museal erschlossen

    Baden war im Mittelalter kein Luxus

    Schröpfen war im Mittelalter eine anerkannte Heilmethode. Im Crailsheimer Stadtmuseum im Spital kann man davon auch jetzt noch einen Eindruck gewinnen. Crailsheim. Geschröpft", der Begriff klingt grässlich. Er bedeutet heute "ausgebeutet", und das will niemand sein. Im Mittelalter war das anders. Wer da geschröpft wurde, begab sich in die Hände eines... [mehr]

  • Alkoholisierter Fahrer Polizei musste Unfallstelle erst suchen

    Gegen Mauer und Bäume

    Eine Schwer- und einen Leichtverletzten sowie ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der L515 zwischen Oberdorf und Ballenberg bei Krautheim. Am Sonntag gegen 5.15 Uhr befuhr ein 46-Jähriger mit seinem 3er-BMW die Straße von Oberndorf in Richtung Ballenberg. In der Ortsmitte von Oberndorf kam er in einer Rechtskurve... [mehr]

  • Rätselhaft Unbekannter entwendet Bagger

    Hydrauliköl verseucht Erdreich

    Einen Sachschaden in Höhe von rund 7500 Euro richtete ein bislang unbekannter Täter zwischen Donnerstag und Freitag in Forchtenberg an. In der Zeit von 16.30 und 8 Uhr gelang es dem Täter, die Fahrertüre eines im Bächbergklingerweg abgestellten Baggers zu öffnen und das Fahrzeug dann zu starten. Um sich wohl mit dem neuen Gefährt vertraut zu machen, führte... [mehr]

Krautheim

  • FG "Lemia" Krautheim Große Geburtstags-Prunksitzung zum 55-jährigen Bestehen im Bürgerhaus / Auftritte erhielten viel Zuspruch

    Top-Jubiläumsstimmung im neuen Feier-Zuhause

    Die FG "Lemia" Krautheim hat am Freitagabend im Eugen-Seitz-Bürgerhaus ihr neues Stimmungs-Quartier bezogen - und zur großen Geburtstags-Prunksitzung geladen. Krautheim. Sitzungspräsidentin Sibylle Weisl läutete die Party zum 55. der "Lemia", und 500 Jahre Götzspruch, mit der ersten Rakete des Abends gleich gebührend ein. Die "Lemianer" hielten Einzug in voller... [mehr]

Külsheim

  • Frauenfastnacht Das närrische Programm stand ganz im Zeichen der Berge

    "Hüttengaudi" sorgte für ausgelassene Stimmung

    In diesem Jahr stand die Frauenfastnacht in Steinbach ganz im Zeichen der Berge. Das Thema "Hüttengaudi" war immer wieder zu spüren. Sowohl die wunderschöne Kulisse - eine gemalte Berglandschaft, die der Motorradclub Steinbach zur Verfügung stellte, die stimmige Saaldekoration als auch die vielen passenden Kostüme der Gäste bis zu Programmpunkten und... [mehr]

  • Bunter Abend Das fast fünfstündige, abwechslungsreiche Programm bot dem Narrenvolk wieder viele Höhepunkte

    Der närrische Mix gefiel vorzüglich

    Der bunte Abend in Eiersheim bot wieder beste närrische Unterhaltung mit flotten Tänzen und witzigen Büttenreden. Eiresheim. Im Gemeindezentrum in Eiersheim hieß es am Samstagabend wieder "Bunter Abend". Die Schar der Narren und jene der Anhänger gepflegter Unterhaltung erlebten beinahe fünf Stunden ein abwechs-lungsreiches Programm und stimmungsvolle... [mehr]

Kultur

  • Auch Barbies werden älter

    Eigentlich spielen hauptsächlich Kinder mit Barbies. In der Stadt Nürnberg beschäftigen sich aber auch Erwachsene mit den berühmten Puppen. Sie spielen allerdings nicht damit, sie forschen. Barbies bestehen aus Kunststoff. Und auch wenn Barbies jung aussehen - irgendwann wird auch dieses Material alt. Die Experten berichten: Die Plastik-Haut werde nach vielen... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Polizeibericht

    Außenspiegel an Autos abgetreten

    Vermutlich Heimkehrer vom Lumpenball zogen in den Freitagmorgenstunden durch Lauda. In der Flurstraße traten diese mutwillig an fünf dort geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel ab. Zu weiteren beschädigten Fahrzeugen kam es in der Kaiser-Ludwig-Straße und in der Tauberstraße. Hier wurden an dort abgestellten Fahrzeugen die Seitenscheiben mit den jeweiligen... [mehr]

  • Film Seit mehr als 25 Jahren ist Lauda einmal im Monat Spielort / Nächster Termin ist am Donnerstag, 2. März

    Hinter den Kulissen des Kinomobils

    Seit mehr als 25 Jahren kommt das Kinomobil nach Lauda-Königshofen und führt Filme für die ganze Familie vor. Lauda-Königshofen. Jeder Handgriff sitzt. Mit Sorgfalt und sichtlicher Routine trifft Jörg Eckstein die letzten Vorkehrungen, bevor es in einer guten halben Stunde losgeht. Der Stuttgarter ist nicht nur stellvertretender Geschäftsführer des "Kinomobil... [mehr]

  • Kulinarische Lesung Barbara Dicker und Hans Kurz lesen

    Krimis mit Schuss

    Am Freitag, 17. März, lesen Barbara Dicker und Hans Kurz aus ihrer Anthologie "Promillekiller". Die Veranstaltung findet im Becksteiner Kilianskeller statt. Schnaps, Schusswaffen und besoffene Jungfern - Barbara Dicker und Hans Kurz sind Experten für promillelastiges Kochen und kriminelle Literatur. Kein Wunder, dass sie in ihr neues Buchprojekt ihre geballte... [mehr]

  • Kulturlandschaft Obstbrenner lernten den richtigen Baumschnitt

    Ökologisch wertvolle Biotope

    Als alljährlich stattfindendes Weiterbildungsseminar hat der Vorsitzende des Bezirks Neckar-Tauber, Dieter Braun, für seine Mitglieder in Zusammenarbeit mit Harald Lurz von der Beratungsstelle für Obst, Garten und Landschaft des Landratsamtes einen Schnittkurs für Streuobstbäume durchgeführt. Zuerst wurden den Obstbrennern die theoretischen Grundlagen des... [mehr]

Leserbriefe Lauda-Königshofen

  • Leserbrief Zur Diskussion über die Ortsumfahrung Königshofen

    Mediale Selbstzerfleischung

    Dass die Westumfahrung Königshofens die beste und auch kostengünstigere Lösung gewesen qäre, weiß inzwischen jeder, der sich mit dem Thema befasst. Und auch der überwiegende Teil der Bevölkerung, wie auch ursprünglich der Gemeinderat selbst, votierte für diese Variante. Aber, wenn nun mal ein Gutachten existiert, dessen Inhalt das Regierungspräsidium... [mehr]

Limbach

  • Seelsorgeeinheit Elztal-Limbach-Fahrenbach Fastnachtsgottesdienst lockte viele Besucher an

    Dreigestirn sorgte für Laune

    "Mainz bleibt Mainz" - diese Redewendung ist vielen aufgrund der närrischen Tage mit den Fernsehübertragungen der Fastnachtsumzüge durchaus bekannt. In der Seelsorgeeinheit Elztal-Limbach-Fahrenbach begegnet man auch dem Diakon Franz Mainz, der zu der närrischen Fastnachtsmetropole sogar einen guten Draht hat. Dies offenbarte er am Samstag in der... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Allergien Zahlen sind auch im Main-Tauber-Kreis gestiegen

    Laufende Nase und tränende Augen

    Im beginnenden Frühling sieht man wieder viele Menschen mit tränenden Augen und tropfenden Nasen. Jeder vierte Erwachsene sowie 15 Prozent der Kinder im Schulalter leiden unter Heuschnupfen. Schuld sind häufig Pollen, die von Gräsern oder Bäumen in die Luft abgegeben werden. In Baden-Württemberg erhöhten sich die ärztlichen Behandlungen bei AOK-Versicherten... [mehr]

Niederstetten

  • Leserbrief Offener Brief an den Gemeinderat der Stadt Niederstetten zum Thema Jagdbogen-Verpachtung (FN/TZ vom Freitag)

    "Keine Halbwahrheiten und Verleumdungen"

    Werte Gemeinderätinnen und Gemeinderäte der Stadt Niederstetten, mit Erstaunen und Unverständnis habe ich am Freitag die Zeitung gelesen: "Verpachtung der Jagdbögen - Pfitzinger Pächter war plötzlich mit dem von ihm mit ausgehandelten Vertrag nicht mehr einverstanden." Leider war der erläuterte Sachverhalt mit Halbwahrheiten und verdrehten Informationen... [mehr]

  • Unter Alkoholeinfluss

    Drei Autofahrer werden erwischt

    Eine Streife des Polizeireviers Bad Mergentheim bemerkte am frühen Samstagmorgen, wie drei Autos zeitgleich hintereinander auf den angeschlossenen Parkplatz des Netto-Marktes in Niederstetten fuhren. Die Fahrzeuglenker wurden von den Polizeibeamten jeweils einer Kontrolle unterzogen. Beim Kontrollgespräch stellten die Beamten bei allen dreien deutlichen... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz Niederstettener Ortsverband zeichnet engagierte Blutspender aus / Auch Rolle der ehrenamtliche Helfer positiv gewürdigt

    Hohe Ehrung in Gold für Hermann Mies

    Für ihre oftmaligen Blutspenden wurden bei einer Feier insgesamt 27 Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt Niederstetten und ihren Ortsteilen ausgezeichnet. Niederstetten. Gerade auch im ländlichen Raum sei das Spenden von Blut äußerst wichtig, meinte Bürgermeistervertreter Wolfgang Dornberger, der bei der Feier im DRK-Heim des Niederstettener Ortsverbandes die... [mehr]

Ravenstein

  • Am Schmutzigen Donnerstag Ravensteins Bürgermeister wurde von den "Brogge" mit Unterstützung der "Schleufer" bis Aschermittwoch seiner Amtsgeschäfte enthoben

    Hans-Peter von Thenen präsentierte sich als "Bauarbeiter"

    Mit der Stürmung des Rathauses und der damit verbundenen Amtsenthebung des Bürger-meisters ging die Faschenacht im "Broggedorf" dem Höhepunkt entgegen. Am schmutzigen Donnerstag war es soweit. Die Narren zogen es jedoch vor, die Absetzung von Bürgermeister Hans-Peter von Thenen - wegen des windigen und später regnerischen Wetters - nicht wie üblich vor dem... [mehr]

  • Verkehrsunfall

    Zwei Verletzte, 6000 Euro Schaden

    Zwei Verletzte und 6000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der L 515 zwischen Oberdorf und Ballenberg. Gegen 5.15 Uhr war ein 46-Jähriger am gestrigen Sonntag mit seinem 3er-BMW von Oberndorf in Richtung Ballenberg unterwegs. In der Ortsmitte von Oberndorf kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine... [mehr]

Rosenberg

  • "Rouschebercher Milchsäuli" Bis Aschermittwoch haben die Narren die Macht / Bürgermeister Gerhard Baar übergab bereitwillig die Rathausschlüssel

    "Hujagagga" tönt wieder durch die Gassen

    Vielerorts ist es üblich, dass die Narren ihren "Borschemeeschter" am Schmutzigen Donnerstag von ihrem Amt absetzen. Nicht aber so bei den "Rouschebercher Milchsäuli". Rosenberg. Sie gaben ihrem beliebten Schultes noch einen Tagen Schonfrist und setzten diesen bei der alljährlichen Rathaus-Stürmung am Freitagvormittag ab. Dabei übergab er der NZRM bereitwillig... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball Unterfranken zeigen im Mainduell in Frankfurt eine starke Leistung, geben aber ihre Führung in der Schlussphase aus der Hand

    Würzburg wie die Pechmarie

    Fraport Skyliners Frankfurt - s.Oliver Würzburg 79:76 (20:17, 14:20, 18:16, 27:23) Frankfurt: Shields (24 Punkte/davon 2 Dreier), Robertson (15/3), English (13/2), Vaughn (11/1), Morrison (8), Kiel (6), Merz (2), Agva, Ilzhöfer. Würzburg: Odum (27/6), Stuckey (15/4), Loncar (14/2), Powell (7/1), Lane (6), Ulmer (4), Betz (2), Sanford (1), Cobbins, Hoffmann.... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Die Poppen luden zum Umzug Impfingen stand gestern Nachmittag Kopf / Narren bewiesen Witz und Kreativität

    "Alternative Fakten" nun auch in "Ümpfi"

    Wenn "Ümpfi" feiert, dann richtig. So auch gestern wieder beim Fastnachtsumzug, der ein dreifaches "Ümpfi helau!" verdient hat. Impfingen. Poppenkönigin Elina I. lud zum närrischen Stelldichein, und ihr Ruf wurde mehr als nur erhört. Die Bischemer Kröten, der KKK Königheim, die Werbacher Goaggerli, die Groasmückle aus Hochhausen und die "Black Nights" aus... [mehr]

  • Schlosskonzert "Red Priest" gastiert am 12. März

    Barocke Musik im Rathaussaal

    Im Rahmen der Tauberbischofsheimer Schlosskonzerte beschwört am Samstag, 12. März, um 20 Uhr im Rathaussaal die englische Gruppe "Red Priest" mit dem Ruf "Viva Barocque!" den Geist barocker Musik auf die Bühne der Gegenwart. Statt in akribischer Konservierung des Überlieferten zu erstarren, werden die Stars von damals gleichsam zu Rockmusikern transformiert.... [mehr]

  • Kindertheater "Wie der Leopard zu seinen Flecken kam"

    Der Dschungel lebt

    Auch in diesem Jahr öffnet sich wieder der Theatervorhang in der Turnhalle in Impfingen. Am Samstag, 25., und Sonntag , 26. März, zeigt der Verein "Theater für Kinder- Förderverein für Kindergarten und Grundschule Impfingen" das Stück "Wie der Leopard zu seinen Flecken kam". Dieses Mal entführt die Geschichte die Zuschauer in die warme, sandfarbene Steppe.... [mehr]

  • Frauenfasching Buntes Programm und beste Stimmung / In Gerchsheim treten vier "flotte Bienchen" das Erbe an

    Die "Närrischen 7" übergaben das Zepter

    Eine Ära geht zu Ende: Mit einem bunten Programm feierten die Närrinnen im Gerchsheimer Gemeindezentrum wieder eine ausgelassene Faschingsparty. Und sie verabschiedeten dabei die "Närrischen 7", die jahrelang für tolle Stimmung sorgten. Ihr Erbe treten vier "flotte Bienchen" an, die in die großen Fußstapfen der Vorgängerinnen und damit auch ihrer Mütter Karin... [mehr]

  • Hokemo Fastnachtszug schlängelte sich gestern bei Kaiserwetter durch die Straßen Gamburgs

    Die Narren strahlten mit der Sonne um die Wette

    Bei Kaiserwetter machte der Fastnachtszug in Gamburg sowohl den Teilnehmern als auch dem närrischen Volk gleich doppelt soviel Spaß. Gamburg. "Hokemo zieh nei", hallte es am gestrigen Fastnachtssonntag schon traditionell durch die Straßen Gamburgs. Bei strahlendem Sonnenschein zogen die Narren und Musikgruppen aus Gamburg, Uissigheim, Eiersheim und Höhefeld durch... [mehr]

  • Am 11. März Aktion "picobello" startet um 10 Uhr

    Große Putzaktion für eine saubere Stadt

    Tauberbischofsheim soll "picobello" werden. Nächste Woche rücken wieder zahlreiche Helferinnen und Helfer zur großen Putzaktion im Stadtgebiet und in den Ortsteilen aus. So werden von Montag bis Freitag Schulen und Vereine die Kreisstadt vom Unrat der Wintermonate befreien. Alle anderen Einheimischen lädt Bürgermeister Wolfgang Vockel am Samstag, 11. März, dazu... [mehr]

  • KKK 34 Gruppen mit über 1000 Teilnehmern waren am Samstag beim Fastnachtszug in Königheim mit von der Partie / Viele Zuschauer

    Gute Laune bei strahlendem Sonnenschein

    Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstagnachmittag der traditionelle Fastnachtsumzug in Königheim statt. Königheim. Das machte Laune: Bei angehemebn Temperaturen schlängelte sich der vielgliedrige Gaudiwurm durch die Hauptstraße Königheims. Das närrische Volk war zahlreich erschienen, um mit den Akteuren eine ausgelassene Party zu feiern. Gelungene... [mehr]

  • Premiere für Elferrat Besondere Verköstigung

    Pfarrer Lang kredenzte Messwein

    Der Königheimer Pfarrer Lang veranstaltete für den Elferrat des Königheimer Karneval Klubs eine Messweinprobe im Pfarrhaus. Die närrische Verbundenheit zwischen dem Elferrat und dem humorvollen Kirchenoberhaupt wurde in dieser Kampagne durch die Narrenmesse Anfang Januar und den Auftritt Langs an der traditionellen Prunksitzung verstärkt. In seiner Bütt' an... [mehr]

  • Rosenmontagsumzug in Assamstadt 2017

    Tausende Narren säumten am Rosenmontag den Fastnachtsumzug in der Narrenhochburg Assamstadt.

Testberichte

  • Mazda 3 SKYACTIV-D 150: Fit gemacht, um attraktiv zu bleiben

    Bei Mazda läuft es wie geschmiert. Geht es um die Neuzulassungen, kann die Verkaufsabteilung für 2016 zufrieden ein Plus von 1,9 Prozent verbuchen. Besonders beliebt sind die Modelle CX-5 und CX-3, die mit 17.104 und 14.305 Exemplaren die beiden Spitzenpositionen der Marke einnehmen. Als drittes Modell steht der Mazda 3 (11.628 Zulassungen) mit auf dem... [mehr]

Verschiedenes

  • Tatort Unterfranken: Mechaniker rettet Frau aus brennendem Auto

    Feuerwehrmann und Ersthelfer in Personalunion: Jochen Marquardt hat mit seinem mutigen Einsatz nach einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße eine Autofahrerin vor Schlimmerem bewahrt. Der Industriemechaniker bemerkt, dass ein Fahrzeug brennend im Graben liegt - und handelt sofort. Was war passiert? Auf der Staatsstraße 2312 in Unterfranken war eine Fahrerin in... [mehr]

Walldürn

  • Sauermilcheid in Altheim Honoratioren mussten Kartoffeln mit dem Löffelstiel schälen

    Ein Höhepunkt der Fastnacht

    Ein Höhepunkt der Altheimer Fastnacht ist das traditionelle Sauermilchessen. Das war auch gestern wieder so, als sich die Akteure zu dem Spektakel am Pfarrer-Hauser-Platz versammelten. Unter den Klängen der "Dunderkapelle" mit Kapellmeister Harald Killian marschierten die Teilnehmer - akkurat mit Frack und Zylinder gekleidet - mit dem Hofstaat der "Dunder" von der... [mehr]

  • Prunksitzung in Rippberg In der Sporthalle boten 260 Akteure über fünf Stunden ein abwechslungsreiches Programm

    Festival der guten Laune im Marsbachtal

    Mit einer grandios inszenierten Prunksitzung entführten die "Baachscheißer" ihre Besucher am Samstagabend in der Sporthalle auf eine närrische Zeitreise, bei der sich ein Höhepunkt an den anderen reihte. Dazu beigetragen hatten 260 Akteure, die das Publikum über fünf Stunden lang unterhielten. Es war wieder einmal ein Festival der guten Laune, der Funke sprang... [mehr]

Weikersheim

  • Sehr viel los in Igersheim

    "Kalroben-Achter" Zuschauermagnet

    Der Igersheimer Fastnachtsumzug, traditionell führte er als "Kalroben"-Achter durch die Gemeinde, hat auch in diesem Jahr nichts von seiner Attraktivität verloren. Bei besten äußeren Bedingungen, knapp 14 Grad und strahlender Sonnenschein, zwischenzeitlich leicht getrübt durch einen böigen Wind, schlängelte sich der Gaudiwurm durch die Gemeinde. In diesem Jahr... [mehr]

  • Über 10 000 Euro Schaden

    Autos aufgebrochen und Navis gestohlen

    In der Nacht zum Freitag, zwischen 20 und 6 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in fünf Fahrzeuge der Marke BMW ein und entwendeten hochwertige Fahrzeugteile. In der Breite-Egert-Straße in Igersheim wurde an drei BMW und in der Straße "Ob den Tannen" sowie im Kirchbergring an je einem BMW jeweils die hintere Dreiecksscheibe aufgehebelt, um so in den Innenraum... [mehr]

  • Umweltschutz Weikersheimer Sportfischer mit DLRG-Ortsgruppe und Bauhof befreien Wasserläufe von Zivilisationsmüll / Rund 50 Freiwillige im Einsatz

    Helfer finden vollen Müllcontainer in der Tauber

    Knapp 50 ehrenamtliche Helfer, bestehend aus dem Weikersheimer Sportfischereiverein, der DLRG-Ortsgruppe und des Bauhofes, taten sich auch in diesem Jahr wieder zusammen, um die Uferbereiche und Wasserläufe von Vorbach und Tauber von den Hinterlassenschaften der Zivilisation zu befreien. Ausgerüstet mit Haken, Greifern und Müllsäcken durchforsteten Sie die... [mehr]

  • Konzerte im Club w71

    Punk-Legenden kommen wieder

    Doppelkonzert am Freitag, 3. März ab 21 Uhr im Club w71 in Weikersheim: "Ape Shifter" (USA/Allgäu) und "The Nightingales" aus Großbritannien spielen. Ape Shifter nennt sich die Truppe um Jeff Aug, einem US-Amerikaner im Allgäu, einem Tausendsassa an der Gitarre, Guiness Weltrekordhalter in der Kategorie "die meisten Konzertauftritte in verschiedenen Ländern... [mehr]

  • Ausnahmezustand in Laudenbach 41. Auflage des Faschingsumzugs mit rekordverdächtigem Besucheransturm

    Voller Humor und närrischer Phantasie

    Herrlichstes Wetter im Blau-Weiß der Garden, bei dem die Sonne unbehindert schmunzelnde Blicke auf den närrischen Ausnahmezustand in dem Weikersheimer Teilort werfen konnte, sorgte in der Narrenenklave am Vorbach wieder für rekordverdächtigen Besucheransturm. Bereits am Vormittag stimmten sich viele Narren rund um den Brunnen im Herzen des aufgedrehten Dorfes auf... [mehr]

Wertheim

  • LAG Spessart

    Bis zu 1000 Euro für Vereine

    Im Rahmen des LEADER-Projekts "Unterstützung Bürgerengagement" ermöglicht die Lokale Aktionsgruppe Spessart (LAG) Vereinen und Organisationen aus der Region eine finanzielle Unterstützung von bis zu 1000 Euro für geplante Aktionen im Gebiet der LAG. LEADER steht für das französische "Liaison entre actions de développement de l'économie rurale" und wird... [mehr]

  • Bunte Mixtur verbreitete gute Laune

    Der Rosenmontagsumzug in Steinbach bot wieder einen gelungenen Mix aus Wagen, Wägelchen, Fußgruppen und Musik.

  • Bunter Abend in Nassig

    Beim bunten Abend in Nassig gab es mitreißende Tänze und Bütt mit viel Lokalkolorit.

  • Bunter Abend in Rauenberg

    Beste Stimmung sowie jede Menge Spaß bei lustigen Darbietungen und Sketchen herrschte am Samstag beim bunten Fasnachtabend in Rauenberg.

  • Bunter Abend Garde- und Schautänze sowie Bütt mit viel Lokalkolorit begeisterten das Narrenvolk in der Halle

    Das Dorfgeschehen trefflich glossiert

    Beim bunten Abend in Nassig gab es mitreißende Tänze und Bütt mit viel Lokalkolorit. Nassig. Als Stimmungskananone des bunten Abends entpuppte sich das Nassiger Urgestein Herbert Dosch. Er sorgte für Musik und moderierte zugleich das vielfältige Programm. Dabei versprach er beim vielleicht letzten Fasching in der jetzigen Halle werden die Gäste eine Augenweide... [mehr]

  • Faschingsumzug Bei milden Temperaturen und Sonnenschein kamen die Zuschauer scharenweise zur großen Mondfelder Narrenschau mit fast 40 Wagen und Fußgruppen

    Die große Politik aufs Korn genommen

    Schön lang, schön bunt, mit schön vielen Zuschauern und bei schönstem Wetter: Der Mondfelder Faschingsumzug ließ gestern keine Wünsche offen. Wer hätte das gedacht. Obwohl die Mondfelder sich sicherlich an einer der breitesten Ortsdurchfahrten auf der ganzen Wertheimer Gemarkung "erfreuen" dürfen, reichte der Platz gestern Nachmittag zeitweise fast nicht aus.... [mehr]

  • Tischtennis

    Erste Mannschaft weiter auf Titelkurs

    In der 3. Kreisliga Herren Süd gewann die DJK/TTC Kreuzwertheim mit 9:1 gegen den SV Sackenbach/Rechtenbach II. Mit nur einer Niederlage in den Eingangsdoppeln sicherten Marcel Väth, Georg Holzmann, Sebastian Lankl, Herbert Eitel, Jannick Bracken und Klaus Kraft der DJK einen weiteren Kantersieg auf dem Weg zur Meisterschaft. Die zweite Herrenmannschaft der DJK/TTC... [mehr]

  • Fastnachtsumzug in Mondfeld

    Bei milden Temperaturen und Sonnenschein kamen die Zuschauer scharenweise zur großen Mondfelder Narrenschau mit fast 40 Wagen und Fußgruppen.

  • Fastnachtsumzug in Rauenberg

    Auch am Rosenmontag hatten die Rauenberger das Feiern noch nicht satt und sie trafen sich beim närrischen Umzug durch den Ort.

  • Beim Amtsgericht verhandelt Vorsätzliche Gefährdung im Straßenverkehr nicht nachweisbar

    Freispruch für Angeklagten

    Ein BMW-Fahrer aus dem Kreis Miltenberg soll sich beim Überholtwerden falsch verhalten haben. Zunächst habe er Gas gegeben, so dass ein Opel Vectra nicht vorbei kam. Dann habe er den Abstand zum nachfahrenden BMW verringert, so dass der ebenfalls langsamer werdende Vectra zunächst nicht dazwischen einscheren konnte. Es näherte sich Gegenverkehr. Beim Amtsgericht... [mehr]

  • "Syrer kochen für Wertheimer" Rund 200 Gäste kamen an den zwei Tagen der Aktion ins Hotel Restaurant "Schwan" und waren vollauf begeistert

    Gelungene kulinarische Begegnung

    Respekt vor der riesigen Aufgabe hatte das gesamte Küchenteam. Doch die Aktion "Syrer kochen für Wertheimer" im Hotel Restaurant "Schwan" am Wochenende sollte ein voller Erfolg werden. Wertheim. Ruhe vor dem Sturm. Die Zeiger stehen auf 17.45 Uhr, als sich das Küchenteam eine kleine Pause gönnt. Im schmalen Hinterhof zur Gerbergasse wird die letzte Zigarette für... [mehr]

  • In Freudenberg steppte wieder der Bär

    "Spass uff de Gass" und das jede Menge. Das gab es gestern Nachmittag wieder mal in Freudenberg beim mittlerweile traditionellen Umzug und dem anschließenden, ebenfalls traditionellen, Straßenfasching.

  • Rathaussturm Ortsvorsteher Martin Gillig rückte den Schlüssel heraus und durfte bleiben

    Nach 380 Tagen das Zepter zurückerobert

    Mit viel Getöse fielen zahlreiche kleine und große Narren am Freitagabend im Rathaus in Urphar ein. Ihr Ziel: den Ortsvorsteher entmachten und die Regierung bis Aschermittwoch an sich reißen. Vor 380 Tagen gaben sie das Zepter aus der Hand, erklärte Sitzungspräsident Marc Wiegand, nun wollen sie es zurück. Doch Ortsvorsteher Martin Gillig war sich nicht sicher:... [mehr]

  • Bunter Abend Faschingsgesellschaft Mondfeld zeigte ein mehr als gelungenes Programm unter dem Motto "Mit Helau und Schalala geht's rüber nach Amerika"

    Rasante Show riss das Publikum mit

    Wer hätte das gedacht: Amerika kann selbst in Zeiten wie diesen noch jede Menge Spaß machen. Jedenfalls wenn es in Mondfeld liegt. Mondfeld. Voller Selbstbewusstsein schmetterte es der Präsident gleich zu Beginn in den voll besetzten Saal: "Wir Narren aus Mondfeld müssen nicht 'great again' gemacht werden. Wir sind great!" Und das stellten die Aktiven der... [mehr]

  • So bunt war der Straßenfasching in Kreuzwertheim

    Beim Rosenmontagsumzug in Kreuzwertheim waren gut gelaunte Faschingsenthusiasten mit kreativen Verkleidungen und aufwendig gestalteten Wagen unterwegs.

  • Schulkindbetreuung In den Oster- und in den Pfingstferien werden für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 16 Jahren wieder Action, Spaß und tolle Ausflüge geboten

    Vom Dreh des eigenen Kurzfilms bis zum Ausflug in den Nürnberger Tierpark

    Verlässliche Ferienbetreuung für Schulkinder bis 16 Jahre bietet die kommunale Jugendarbeit wieder in den Oster- und Pfingstferien an. Die Angebote sind online buchbar. Die Basisbetreuung findet jeweils von 7.30 bis 16.30 Uhr im Haus der Jugend und Vereine in der Luisenstraße 2 statt. Zusätzlich gibt es Aktionstage mit besonderen Unternehmungen. In den... [mehr]

Würzburg

  • Feuerwehr Am Freitagabend in Reichenberg

    In Doppelhaus brannte Dachstuhl

    Ein Dachstuhlbrand griff am Freitagabend in Reichenberg (Landkreis Würzburg) auf den zweiten Dachstuhl eines Doppelhauses über. Die Brandursache und die genaue Schadenshöhe sind momentan noch unbekannt. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Gegen 22 Uhr erreichten die Integrierte Rettungsleitstelle in Würzburg die ersten Mitteilungen über den Brand... [mehr]