Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 25. Februar 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • FN im Gespräch mit Christoph Groß Rück- und Ausblick des langjährigen Ortsvorstehers / Auch in diesem Jahr stehen große Aufgaben und Projekte an

    "Hemsbach ist die Perle des Baulands"

    Das neue Jahr ist bereits in vollem Gange. Im FN-Gespräch blickte Christoph Groß, Ortsvorsteher von Hemsbach, auf das vergangene Jahr zurück und nannte die Pläne für 2017. Hemsbach. Christoph Groß gehört seit 1999 dem Hemsbacher Ortschaftsrat an. Vor acht Jahren beerbte er Reinhold Wörner als Ortsvorsteher des kleinsten Osterburkener Stadtteils. Seit mehr als... [mehr]

  • Rathaussturm der "Allezer Gääasswärmer" Bürgermeister Klaus Gramlich übergab leere Kasse / Narren stellten Dekrete für ihre Regierungszeit vor

    "President" macht Adelsheim "great again"

    Die "Allezer Gäässwärmer" nahmen am Schmutzigen Donnerstag die Macht sowie die Stadtkasse in ihren Besitz. Adelsheim. Unter den Klängen der Feuerwehr- und Stadtkapelle führte der Weg des närrischen Volkes, der Elferräte, "Gäässe", Hexen und Trachten vom "Roten Platz" (Volksbankparkplatz) zum "Dr.-Erich-Häußler-Platz", wo der bunte Gaudiwurm bereits... [mehr]

  • Internationales Jugendprogramm Mitgliederversammlung wählt Rainer Schmid aus Osterburken zum neuen Schatzmeister

    Bundesweites Netzwerk wächst immer weiter

    Eine positive Jahresbilanz legte Vorsitzender Klaus Vogel der Jahresversammlung des Trägervereins des Internationalen Jugendprogramms in Deutschland in der Alten Bahnmeisterei in Osterburken vor. Zu den Teilnehmern zählten auch die Bundestagsabgeordnete Margaret Horb (Osterburken) sowie die Bürgermeister und Ehrenmitglieder Roland Burger (Buchen) und Jürgen Galm... [mehr]

  • "Allezer Gäässwärmer" Fastnachtszunft zeichnete langjährige Mitglieder beim Empfang im Rathaus aus

    Erst die Ehrungen, dann kam die Kapitulation

    Jedes Jahr am Schmutzigen Donnerstag empfängt die Stadtverwaltung die "Allezer Gäässwärmer" im Sitzungssaal des Rathauses, wo verdiente Fastnachter von der Zunft geehrt und ihre Verdienste um die Brauchtumspflege gewürdigt werden. Danach geht die Straßenfastnacht in die "heiße Phase".Mit Elan Brauchtum gepflegt"Gäässwärmer"-Präsidentin Iris Kull hieß die... [mehr]

  • Bahn baut

    Fahrplanänderung im Regionalverkehr

    Zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Ludwigsburg finden am 25. und 26. Februar Gleisbauarbeiten statt. Zusätzlich finden am Sonntag, den 26. Februar zwischen Bad Friedrichshall und Züttlingen Gleisbauarbeiten statt. Im Regionalverkehr kommt es daher zu folgenden Fahrplanänderungen: Einige Regional-Express-Züge (RE) der Linie Würzburg-Stuttgart verkehren in beiden... [mehr]

  • Osterburkener Narren übernahmen das Zepter Schule in Bofsheim und Kindergärten besucht / Abschluss im Rathaus

    Jürgen Galm "schmerzlich" entmachtet

    Der Elferrat, die "Wüscheli" und andere Traditionsgruppen stürmten am Schmutzigen Donnerstag das Osterburkener Rathaus und läuteten so den Endspurt der diesjährigen Fastnachtskampagne ein. Osterburken. Schon am frühen Morgen hatten sich die Elferräte mit Präsident Rossi (Andreas Geiger), dem neuen Vorsitzenden Julian Ehrenfried und Abordnungen der... [mehr]

  • Rathaus in Seckach gestürmt "Schlotfeger" und befreundete Abordnungen entmachteten Thomas Ludwig

    Musiker versüßten dem Bürgermeister den Abgang

    Trockenen Fußes hat die FG "Seggemer Schlotfeger" unter Leitung des Vorstandsvorsitzenden Alexander Winter und Sitzungspräsident Christian Schneider, unterstützt von den Garden, Elferrat und Jungelferrat, in Seckach die Macht übernommen und Bürgermeister Thomas Ludwig für fünf Tage "in Pension geschickt".Gemeindeoberhaupt kapitulierteIm Großen und Ganzen... [mehr]

  • Am Eckenberg-Gymnasium Englischer Theatertag

    Stücke stießen auf positives Echo

    Englisches Theater hat am Eckenberg-Gymnasium Adelsheim mittlerweile gute Tradition.Siebte AuflageZum nunmehr siebten Mal organisierte die Fachschaft Englisch des EBG einen englischen Theatertag und bot so den Schülern die Gelegenheit, authentische englische Muttersprachler auf der Bühne zu erleben. Zu diesem Anlass gab das "White Horse Theatre" am Dienstag ein... [mehr]

Aktuelles

  • Vorstellung Land Rover Discovery startet im April

    Abenteuer im Gelände

    Der Land Rover Discovery bricht auf zu neuen Ufern und entdeckt die Familie. Denn wenn die Briten am 22. April die fünfte Generation ihres Geländewagens an den Start bringen, soll er sich vom Abenteuer- zum Alltagsauto wandeln. Dafür hat der Hersteller nach eigenen Angaben vor allem Form und Format geändert. So wird der Discovery nicht nur runder und... [mehr]

  • Ratgeber Wer beim heutigen EU-Pkw-Führerschein die gleichen Fahrberechtigungen wie bei der alten Klasse 3 erwerben will, muss gleich vier Prüfungen absolvieren

    Die kleine Führerscheinkunde

    Den 3er fürs Auto und den 1er fürs Motorrad - auf diesen simplen Nenner ließ sich die Führerscheinkunde früher bringen. Mit der Einführung des EU-Führerscheins 1999 verschwanden die nationalen Klassen von 1 bis 5. Sie wurden durch 16 EU-weite Klassen von A bis T ersetzt. Die wichtigsten Klassen im vereinfachten Überblick: AM: Die kleinste Zweiradklasse... [mehr]

Aschaffenburg

  • Einbruchsversuch in Gaststätte Wirtin störte die Männer

    Drei Einbrecher gefasst

    Drei Männer haben am Montag versucht, den Hintereingang zu einer Gaststätte aufzuhebeln. Die im Haus wohnende Wirtin konnte die Tatverdächtigen durch lautes Rufen in die Flucht schlagen. Auf der A 3 endete die Flucht mit der Festnahme durch mehrere Streifen der Unterfränkischen Polizei. Mit der im Haus lebenden Wirtin hatten die Tatverdächtigen wohl nicht... [mehr]

  • 250 000 Euro Sachschaden

    Lkw fuhr auf Warnleitanhänger

    Auf der A 45 hat sich am Freitagvormittag ein Verkehrsunfall mit Sachschaden von rund 250 000 Euro zugetragen. Ein Lastwagen kw ist auf einen sogenannten Warnleitanhänger aufgefahren. Etwa gegen 11 Uhr befuhr ein 43-jähriger Lkw-Fahrer den rechten Fahrstreifen der A 45 in Richtung Aschaffenburg. Zeitgleich war die Autobahnmeisterei auf Höhe der Anschlussstelle... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Sammlung

    1286,88 Euro für Soldatenfriedhöfe

    Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts war geprägt von zwei verheerenden Weltkriegen. Die Weltkriege sind eine enorme Erbschaft der Geschichte und zugleich eine strikte Mahnung den Frieden für die Zukunft zu wahren. Weiterhin zeigt auch die andauernde Flüchtlingsproblematik die grundlegende Wichtigkeit von Frieden überall in der Welt auf. Frieden ist leider keine... [mehr]

  • Historisches Die ehemalige Deutschmeisterkaserne wurde 1945 zu einem Kriegsgefangenenlager - bekannt ist darüber recht wenig

    Eine bedauerliche historische Lücke

    Von manchen Dingen, die in Bad Mergentheim geschahen und zur Geschichte des deutschen Staates gehören, ist wenig überliefert - etwa über das "Internee Hospital". Es gibt wohl einige Briefe und Karten in Privatsammlungen, die von Soldaten der Region in den Jahren 1943 bis 1945 aus amerikanischen Kriegsgefangenenlagern nach Mergentheim geschickt wurden, aber einen... [mehr]

  • Vortrag im großen Kursaal 400 Zuhörer wollten alles über das Fuchslabyrinth in Schmalfelden erfahren

    In fremdartige Welten eingetaucht

    Fast 400 interessierte Zuhörer strömten in den großen Kursaal, um in die fremdartigen Welten des 12,5 Kilometer langen Fuchslabyrinths, einer Höhle in Schmalfelden, einzutauchen. Bad Mergentheim. Das Fuchslabyrinth ist die drittgrößte Höhle Deutschlands, vielleicht sogar die größte: das kann man erst dann abschließend feststellen, wenn alle Bereiche... [mehr]

Blende

  • 42. Zeitungsleser-Fotowettbewerb Drei FN-Leser unter den Hauptpreisträgern

    Bundessieger der "Blende" stehen fest

    Das war das Finale: Die Bundessieger des Fotowettbewerbs "Blende" 2016 stehen fest. Und wieder sind auch einige FN-Leser darunter. Odenwald-Tauber. 58 Leser der Fränkischen Nachrichten hatten im vergangenen Jahr Fotos für den Wettbewerb bei unserer Zeitungsredaktion eingereicht. Bei jedem der drei Wettbewerbsthemen wurden auf Ebene der FN jeweils acht Siegerbilder... [mehr]

Boxberg

  • Ortsdurchfahrt Schweigern Zweiter Teil des Ausbaus beginnt am Mittwoch, 1. März / Neue Umleitungsstrecken werden eingerichtet

    Die Umwege werden spürbar länger

    Auf längere Umleitungsstrecken müssen sich die Verkehrsteilnehmer im Großraum Boxberg einstellen, wenn der zweite Bauabschnitt zur Sanierung der Ortsdurchfahrt Schweigern begonnen wird. Schweigern. Das Atemholen in der kalten Jahreszeit ist beendet. Nachdem der Verkehr für einige Wochen wieder weitgehend reibungslos durch Schweigern fließen konnte, geht die... [mehr]

  • Kubaner Dorfhexen Zum 25. Mal die Grundschule Schüpfer Grund "heimgesucht"

    Närrische Tradition kam wieder gut an

    Es gehört schon zur Tradition, dass am "Schmutzigen Donnerstag" die Kubaner Dorfhexen der Grundschule "Schüpfer Grund" in Kupprichhausen einen närrischen Besuch abstatten, um mit ihrem närrischen Treiben Schülerinnen und Schüler aber auch das Lehrerkollegium auf das beginnende närrische Fastnachtsfinale einzustimmen. Ein kleines oder auch schon großes... [mehr]

Buchen

  • Polizei verfolgt 21-Jährigen

    Beim Drehen eines Joints erwischt

    Leichte Verletzungen erlitt ein Polizeibeamter bei einem Einsatz am frühen Freitagmorgen. Gegen 3 Uhr befand sich eine anlässlich des Straßenfaschings eingesetzte Fußstreife des Polizeireviers in der Buchener Linsengasse und kontrollierte dort einen 21-Jährigen, der sich gerade einen Joint drehte.Um sich geschlagenDer fackelte nicht lange, als ihndie Beamten... [mehr]

  • Kolpingsfamilie

    Christof Kieser ausgezeichnet

    Wahre Beifallsstürme der begeisterten Zuschauer waren am Ende der weiteren Fastnachtsabende der Kolpingsfamilie Buchen unter dem Motto: "Lokalredaktion Blecker-Express" am Sonntag, Dienstag und Schmutziger Donnerstag im jeweils ausverkauften Wimpinasaal der Dank für die hervorragende Gesamtleistung der Kolpingsnarren. Die Kolpingsvorsitzende Sandra Röckel bedankte... [mehr]

  • Faschenachtsausgrabung der FG "Heeschter Berkediebe" Rathausschlüssel als Insignie der faschenachtlichen Macht erhalten

    Ein Vorgeschmack auf die kommenden Tage

    Schmutziger Donnerstag, 18.46 Uhr: Während mancher sich beim Abendessen wohlfühlt oder sich auf manche Party freut, steht in Hainstadt die Dorfgemeinschaft Kopf. Schließlich steht die Faschenachtsausgrabung der FG "Heeschter Berkediebe" an, die auch heuer einem ansehnlichen Publikum einen Vorgeschmack auf die kommenden Tage ab. Am Bild fand nach dreifach... [mehr]

  • Faschenachts-Turnier

    Kai Elancev hatte die Nase vorn

    Bereits traditionell vor den närrischen Tagen wird in der Schach-AG am Burghardt-Gymnasium das beliebte Faschenachts-Turnier mit besonderen Regeln ausgetragen, das Heißt da verschwanden plötzlich alle Bauern vom Brett, die Figurenfarben Weiß und Schwarz wurden mitten im Spiel getauscht oder ähnlich Unerwartetes musste bewältigt werden.UnwägbarkeitenAm besten... [mehr]

  • Generalversammlung Trialfreunde wählten Vorstand

    Mit 2016 sehr zufrieden

    Die Generalversammlung der Trialfreunde Eberstadt fand mit gutem Mitgliederbesuch statt. Vorsitzender Rolf Somogy bewertete die durchgeführten Veranstaltungen im vergangen Jahr als sehr zufriedenstellend und dankte allen Mitwirkenden für ihr Engagement. Schriftführer Thomas Schmitt gab einen ausführlichen Bericht darüber ab. Kassenwart Doris Häfner trug einen... [mehr]

  • Schmutziger Donnerstag in Buchen Die Gaststätten waren teilweise brechend voll / Viele junge Menschen waren in der Bleckerstadt unterwegs

    Narren feierten weitgehend friedlich

    Die Bässe dröhnten, Bars und Gaststätten waren teilweise brechend voll am Schmutzigen Donnerstag in Buchen. Insgesamt verlief die Freinacht vergleichsweise friedlich. Buchen. Partyzone Buchener Innenstadt: Unzählige kostümierte Gestalten feierten ausgelassen im Narrennest, in den Straßenbars und einigen Gaststätten in der Buchener Altstadt. Ein böiger,... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball Die Würzburger Kickers holen nach drei Niederlagen in Serie zumindest wieder einen Punkt gegen Greuther Fürth

    Eigentor verhindert den Sieg

    FC Würzburger Kickers - Spvgg. Greuther Fürth 1:1 (0:0) Würzburg: Wulnikowski, Pisot, Neumann, Diaz, Taffertshofer, Schröck, Kurzweg, Benatelli (63. Nagy), Müller (46. Rama), Ernst, Soriano (78. Königs). Greuther Fürth: Megyeri, Hofmann, Gießelmann, Caligiuri, Dursun (64. Bolly), Kirsch (80. Pinter), Berisha, Zulj, Narey, van den Bergh, Franke. Tore: 1:0... [mehr]

Fränky

  • Benny Blu: "Gefühle"

    Die FN verlosen drei Büchlein

    Vom Kringliglachen bis der Bauch wehtut bis hin zum Wutanfall mit Füßestampfen: Emotionen brechen oft ungefiltert und ungebremst über Kinder herein. Die Welt der Gefühle ist für die Kleinen noch Neuland, das behutsam entdeckt werden möchte. In seinem Lernbuch "Gefühle" begleitet Benny Blu kleine Leser ab fünf Jahren dabei und zeigt ihnen, wie sie mit Wut,... [mehr]

  • Tolle Kostüme

    In vielen Ecken Deutschlands ziehen wieder verkleidete Menschen durch die Gegend: als Piraten und Clowns zum Beispiel. Aber nicht nur die Narren freuen sich auf diese Zeit, auch bestimmte Geschäfte und Händler. Karneval-Fans geben nämlich jedes Jahr viel Geld für Kostüme, Schminke, Hüte und Perücken aus. Über solche Einnahmen berichteten Fachleute am... [mehr]

Fußball

  • Frauenfußball Hoffenheimer Auftakt morgen gegen SGS Essen

    Start mit Verspätung

    Das Frauenfußball-Bundesligateam der TSG 1899 Hoffenheim startet am morgigen Sonntag um 14 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion - mit einer einwöchigen Verspätung - in die Rückrunde. Nach der Spielabsage beim 1. FFC Turbine Potsdam trifft die TSG auf die SGS Essen. Pünktlich zum Start in die zweite Saisonhälfte meldete sich der Großteil der angeschlagenen und... [mehr]

  • Frauenfußball Crailsheim empfängt den FC Bayern München II

    Zählbares ist wohl nicht drin

    Die Fußballerinnen des TSV Crailsheim sind zurzeit nicht zu beneiden. Nach der völlig verkorksten Zweitliga-Vorrunde geht es zum Rückrundenstart nun zunächst gegen Spitzenclubs der Liga. Im Derby gegen den VfL Sindelfingen zogen sich die "Horaffen"ganz ordentlich aus der Affäre, Zählbares gab es allerdings wieder nicht zu erben. Jetzt geht es am morgigen... [mehr]

Grünsfeld

  • Gemeinderat tagte(II) Spenden in Höhe von über 6000 Euro aus Erlös des Weihnachtsmarktes an gemeinnützige Einrichtungen übergeben

    Freude über Unterstützung für zahlreiche Projekte

    Ein abermals sehr erfreuliches Resultat der Erlöse aus dem "Großen Weihnachtsmarkt" in Unterwittighausen, der 2016 zum siebten Mal in dieser Form stattfand, konnte das Wittighäuser Weihnachtsmarkt-Team im Rahmen der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Dienstagabend vermelden. Wie seither jedes Jahr üblich, wird der Ertrag auch heuer wieder an kommunale und... [mehr]

  • Galerie Kirchner Ausstellung mit Bildern von Helmut Nennmann

    Visionäre Landschaften

    Landschaften sind es - überwiegend und im weitesten Sinne - die derzeit in der aktuellen Ausstellung in der Galerie Kirchner, Abt-Wundert-Straße, gezeigt werden, allerdings keine realen, hier oder dort aufzufinden und wiederzuerkennen, obwohl sie immer mal wieder in ihren typischen Elementen daran erinnern, sondern teils vom Künstler selbst erinnerte oder... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet "Am Bären" vergeben / 37 Plätze werden in einem Bauabschnitt entstehen

    Wichtiger Schritt für Weiterentwicklung

    Die Vorbereitungen liefen schon lange, jetzt hat der Gemeinderat die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet "Am Bären" vergeben. Am 6. März ist Baubeginn. Wittighausen. Der Gemeinderat Wittighausen hat in seiner öffentlichen Sitzung am Dienstagabend einstimmig die Vergabe der Bauleistungen zur Erschließung des Neubaugebietes "Am Bären" in Unterwittighausen... [mehr]

Hardheim

  • Bundesfreiwilligendienst 21-jähriger Höpfinger ein Jahr am Walter-Hohmann-Schulzentrum beschäftigt / In Kindergärten sind männliche Betreuer rar / Vielfältige Aufgaben

    "Dominik, könntest Du mir helfen?"

    Seit dem 1. September 2016 verrichtet Dominik Kisling seinen Bundesfreiwilligendienst im Hardheimer Walter-Hohmann-Schulzentrum. Hardheim/Höpfingen. "Wenn ein Kind mich anlacht und sich freut, ist das für mich einer der vielleicht schönsten Momente überhaupt", sagt der 21-Jährige aus Höpfingen. Und mit Kindern hat er bei seinem Job täglich zu tun. "Nachdem ich... [mehr]

  • Versammlung der Bauernverbände "Berufsbild ist weit entfernt von Milchkannen auf grüner Wiese"

    "Fundamentlose Parolen deplatziert"

    "Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein": Markige Sprüche in diesem Wortlaut tragen zum äußerst umstrittenen Charakter der "Neuen Bauernregeln" bei. Vor allem unter Landwirten sorgt die vom Bundesumweltministerium verbreitete Kampagne für Unmut. Darauf bezog sich MdB Alois Gerig (CDU) beim Austauschabend der Bauernverbände Hardheim,... [mehr]

  • Fastnachtsfeier im Hardheimer Bauland-Haus Heimbewohner erlebten ein buntes Programm

    Gute Stimmung in froher Runde

    Fröhliche Stunden erlebten die Bewohner des Pflegeheims Bauland-Haus am "Schmutzigen Donnerstag". Die Fastnachtsfeier sah ein buntes Programm aus Tänzen, Büttenreden und Schunkelrunden vor. Durch den Nachmittag führte Julia Busch, die im Speisesaal das Publikum mit Familien und Freunden begrüßte. Im Zentrum des Nachmittags standen drei Gardetänze: So erfreuten... [mehr]

  • Narrentreffen im Erftal 90 Zugnummern am Fastnachtssonntag

    Party nach dem Umzug

    Die FG "Hordemer Wölf" geht voller Schwung und Vorfreude in den Endspurt der Fastnacht. Der absolute Höhepunkt wird der große Umzug am morgigen Fastnachtssonntag sein, zu dem wieder mehrere Tausend Zuschauer im Erftal erwartet werden. Und hierfür haben sich die Hardheimer Narren auch in diesem Jahr einiges einfallen lassen und mächtig ins Zeug gelegt. Der Tag... [mehr]

  • Fastnachtssonntag

    Verkehrsführung beim Umzug

    Die Verkehrsführung beim Fastnachtsumzug der FG "Hordemer Wölf" am Fastnachtssonntag ist bereits seit zwei Jahren auf Betreiben des Gemeindeverwaltungsverbandes neu geregelt, um ein reibungsloses Durchkommen von Rettungs- und Einsatzfahrzeugen zu gewährleisten. In diesem Jahr sind die Sicherheitsauflagen aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage von Seiten des... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Talk im Alma-Würth-Saal Schauspieler Joachim Król und Peter Lohmeyer schwelgen in Erinnerungen

    Der Schüchterne und der Lässig-Lockere

    Muntere Plauderer im Alma-Würth-Saal in Gaisbach: Die Schauspieler Joachim Król und Peter Lohmeyer schwelgen mit Moderatorin Bernadette Schoog unterhaltsam in Erinnerungen. Gaisbach. Der Abend erinnert an ein vergnügliches Klassentreffen. Auf dem Podium im ausgebuchten Alma-Würth-Saal in Gaisbach sitzen drei gewandte Redner, die sich seit mehr als 30 Jahren... [mehr]

  • Falscher Mordvorwurf gegen Bruder Richterin verurteilt 21-Jährige zu einer Woche Jugendarrest / "Wissentlich falsch verdächtigt"

    Heimtückische Zyanidvergiftung einfach erfunden

    November 2015: Nach dem Tod ihres Vaters im Haller Diakonie-Krankenhaus äußern die beiden Töchter des Vaters einen schrecklichen Verdacht: Ein älterer Bruder könne den Vater mit Zyanid vergiftet haben. Sie verlangen eine Obduktion. Das Ergebnis der Leichenöffnung: Es findet sich kein Gift im Körper des Toten. Mehr als ein Jahr später kommt es zur Verhandlung... [mehr]

  • Hohenlohe Zentralarchiv

    Mitarbeiter helfen beim Entziffern

    Das Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein bietet am Donnerstag, 2. März, von 16.30 bis 18.30 Uhr wieder einen Beratungsservice an: Die Mitarbeiter des Archivs stehen an zwei Stunden bereit, um alle Interessierten über das normale Maß hinaus bei der Suche nach Informationen, beim Entziffern von Handschriften genauso wie bei der Deutung der Quellen zu unterstützen.... [mehr]

  • Vorfahrt missachtet

    Motorradfahrer tödlich verletzt

    Ein 23-jähriger Mercedes-Lenker befuhr am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr die Kreisstraße 2668 aus Richtung Oberaspach kommend und wollte an der Einmündung zur Landesstraße 2218 nach links in Richtung Wolpertshausen (Landkreis Schwäbisch Hall) einbiegen. Hierbei übersah er einen in Richtung Ilshofen fahrendenden Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der... [mehr]

  • Gewässerschau Maßnahmen zu Erhalt und Verbesserung diskutiert / Regelmäßige Kontrollen können Schäden minimieren

    Seltenen und geschützten Steinkrebsen auf der Spur

    Das Umwelt- und Baurechtsamt des Landratsamtes Hohenlohekreis veranstaltete vor kurzem in Zusammenarbeit mit der WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung in Künzelsau-Kocherstetten einen Gewässernachbarschaftstag. Rund dreißig Teilnehmer aus Kommunen, Regierungspräsidium und Naturschutzverbänden nahmen an der Fortbildungsveranstaltung teil. Im... [mehr]

  • Historische Stadtführung

    Unterwegs mit Margarethe Brenz

    Eine Stadtführerin im historischen Gewand nimmt am Sonntag, 5. März, um 14 Uhr mit in die Zeit der Reformation. Margarethe Brenz wird in eine für die Neuzeit aufgeschlossene Familie hineingeboren. Nach einer 13-jährigen Ehe mit einem ehrwürdigen Ratsherr wird sie Witwe und zu ihrem Erstaunen hält ein Prediger um ihre Hand an: Sie heiratet den Reformator... [mehr]

  • Schrozberger Molkerei

    Zwei Preise auf der "BioFach"

    Jedes Jahr krönen Besucher der "BioFach" Nürnberg ihre Lieblingsprodukte unter den Neuerscheinungen. Heuer galt es, unter rund 750 Produkten in sieben Kategorien die Gewinner zu wählen. Die Molkerei Schrozberg räumte am gleich zweimal ab: Der "Cappuccino to go", hergestellt in Kooperation mit Mount Hagen, machte in der Kategorie Frischeprodukte das Rennen. Das... [mehr]

Höpfingen

  • Fastnacht im Kindergarten Höpfingen "Höpfemer Schnapsbrenner" sorgten für Begeisterung

    Ein Nachmittag voller Musik, Tänze und Freude

    Am Tag der Weiberfasnacht ließen es die Kindergartenschüler Höpfingen regelrecht knallen. Schon lange vor dem Eintreffen der prominenten Repräsentanten der "Schnapsbrenner Gilde" formierten sich die vielfältig kostümierten Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen für einen ausgelassenen, spannenden Nachmittag. Dann war es soweit: Die Obernarren der... [mehr]

Külsheim

  • Radsportverein Külsheim Günther Walther neues Ehrenmitglied

    Mittwochsradtreff wieder ab April

    Auf ein ereignisreiches Jahr blickte der Radsportverein Külsheim (RSV) in seiner Jahreshauptversammlung zurück. Der Vorsitzende Marcel Hauck hieß die Mitglieder willkommen und informierte über die leicht steigende Mitgliederzahl. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Michael Goldschmitt, Saskia Firmbach und Alena Wolpert geehrt. Edeltraud Seidenspinner ist schon... [mehr]

Kultur

  • Mozartfest Würzburg Detailliertes Programm zum "MozartLabor 2017"

    Farbenfrohe Praxis, offene Türen

    Labor, das ist laut Duden "Arbeitsstätte für naturwissenschaftliche, technische oder medizinische Arbeiten, Untersuchungen, Versuche". Das Mozartfest hat die Labor-Idee um die Musik bereichert. Labor - heißt beim Mozartfest nicht graue Theorie, sondern farbenfrohe Praxis bei offenen Türen. Vom 10. bis 13. Juni 2017 wird zum vierten Mal im Exerzitienhaus... [mehr]

  • Stage Apollo Theater "Mary Poppins" erstaufgeführt

    Gute Unterhaltung

    Im Mittelpunkt des Interesses steht Mary Poppins, ein mit magischen Fähigkeiten ausgestattetes Kindermädchen. Das war schon in den Romanen der australischen Autorin Pamela Lyndon Travers so und auch in dem 1964 entstandenen Walt-Disney-Film. Und nicht anders ist es bei dem Musical "Mary Poppins", einer Mischung aus den Romanen und dem Film, das 2004 in Bristol... [mehr]

  • Kunstverein Tauberbischofsheim Die "Schöne Mannheims" gastieren im September gleich zweimal im Engelsaal

    Vielfalt statt Einfalt

    Mit seinem neuesten Programm "Entfaltung" tritt das Frauenpower-Kult-Quartett "Schöne Mannheims" gleich zweimal beim Kunstverein Tauberbischofsheim im Engelsaal in der Blumenstr. 5 (hinter dem Rathaus) auf, und zwar am 11. und am 18. September, jeweils um 20 Uhr. "Entfaltung" - dieser Titel ist Programm. Vielfalt statt Einfalt. Ecken und Kanten, statt sich aalglatt... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Garten praktisch Gehölze werden geformt

    Attraktiver Wuchs durch Stäbe

    Ein aufrecht und gleichmäßig gewachsener Baum mit einer wohlgeformten Krone ist rund ums Jahr ein Blickfang in Gärten, Parks und Landschaften. Der Idealtypus, den die meisten vor Augen haben, besteht aus einem kräftigen, geraden Stamm, dessen Trieb sich in der Baumkrone weiter nach oben zieht und sich dabei nach allen Seiten in ein ansehnliches, dichtes Astwerk... [mehr]

  • Minister Peter Hauk Bauern sollten Impfung gegen Blauzungenkrankheit vornehmen

    Ausbreitung Richtung Süddeutschland

    Die Blauzungenkrankheit hat sich 2016 und zu Beginn 2017 in Frankreich, Österreich und Italien weiter Richtung Süddeutschland ausgebreitet. Das Friedrich-Loeffler-Institut, Nationales Referenzlabor auf der Insel Riems, und die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin rechnen mit einer baldigen Ausweitung des Seuchengeschehens auf Deutschland. Sie raten dringend... [mehr]

  • Landwirtschaft Mehrere Infoveranstaltungen und Schulungen

    Gemeinsamer Antrag startet

    Die Landwirte können ihren Gemeinsamen Antrag voraussichtlich ab Mittwoch, 1. März, im Flächeninformations- und Onlineantragssystem "Fipna" bearbeiten und abschließen.Frühzeitig vertraut machenDas Landwirtschaftsamt empfiehlt, sich frühzeitig mit der Arbeit in "Fiona" vertraut zu machen. Um dies zu erleichtern, werden drei Schulungen angeboten. Diese finden im... [mehr]

  • Rollrasen für einen grünen Frühling Landschaftsgärtner verlegen professionell

    Unkompliziert, schnell und schön

    Welcher Gartenbesitzer möchte sich nicht das ganze Jahr über an seinem frischen, grünen Rasen erfreuen? Viele haben aber eher die Erfahrung gemacht, dass ihr Rasen eben nicht so gut aussieht wie der auf dem Fußball- oder Golfplatz. Und sie wissen: Eine Fläche mit dem Aussäen von Grassamen zu begrünen, ist aufwendig und erfordert große Geduld. Frustrierend ist... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Bauernregeln" der Umweltministerin

    Viele Fragen zu Frau Hendricks

    Gegen die Welthandelsabkommen Ceta und TTIP demonstrierten in den letzten Jahren immer wieder Verbrauer-, Naturschutz- und Umweltverbände, weil sie sich um den Verfall unserer hohen Hygiene- und Lebensmittelstandards fürchten. Kennt Frau Hendricks unsere Hygiene-und Lebensmittelstandards überhaupt? Warum startete sie so eine Schmutzkampagne? Ist diese Frau noch... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Schüler im Seniorenheim

    Berührungsängste abgebaut

    Schüler der Beruflichen Schule für Ernährung.Pflege.Erziehung Bad Mergentheim besuchten das Caritas-Altenpflegeheim Johann Bernhard Meyer in Lauda. In einem gemeinsamen Projekt zwischen dem Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf ohne Deutschkenntnisse (VABO) und dem Berufskolleg für Gesundheit und Pflege (BK1P1) wurden Fasnachtskrapfen und Käsegebäck für die... [mehr]

  • Westfrankenbahn Verschlankung ist aus Sicht der Geschäftsführer eine notwendige Konsequenz / Weitere Investitionen in Infrastruktur und Zugmaterial

    Lauda fällt als Personalstandort weg

    Barrierefreiheit, W-Lan, Touch-Monitore für Fahrgastinformationen in Echtzeit, Steckdosen und neue LED-Zielanzeigen wird es in der aufgerüsteten Fahrzeugflotte der Westfrankenbahn ab Dezember 2019 geben. Main-Tauber-Kreis. "Hier in der Region wird sich ganz schön was tun", meinte Denis Kollai, Sprecher und Geschäftsführer Infrastruktur der Westfrankenbahn... [mehr]

  • Caritas-Werkstätten Abschlusszertifikate im Berufsbildungsbereich im Rahmen einer Feierstunde übergeben

    Neue berufliche Perspektiven eröffnet

    Im Rahmen einer Feierstunde haben sechs Beschäftigte - Werkstattangestellte mit Beeinträchtigung - der Caritas-Werkstätte Alois-Eckert in Gerlachsheim und ein Beschäftigter der Caritas-Werkstätte Tauberbischofsheim ihre Abschlusszertifikate über die erfolgreiche Teilnahme des Berufsbildungsbereichs (BBB) überreicht bekommen. Eingeladen waren die Angehörigen... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Turnen Mit dem 299,05:295,30-Erfolg bei der Spvgg Mössingen gelingt dem Team KTV Hohenlohe II ein guter Start in die neue Saison in der STB-Landesliga

    Den Weg an die Tabellenspitze schon geebnet

    Die zweite Herrenmannschaft der KTV Hohenlohe absolvierte einen erfolgreichen Auftaktwettkampf in der STB-Landesliga. Mit einem 299,05:295,30-Sieg behaupteten sich die Turner aus Hohenlohe bei der Spvgg Mössingen. Mit einem Gerätegleichstand von 6:6 können sich die Gegner ebenfalls zufriedengeben. Nachdem die Mannschaft im vorigen Jahr auf dem vierten... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Basketball Damen-Team des TSV Buchen unterliegt mit 36:39 knapp beim VfL Heiligkreuzsteinach / Oberliga-Männer können ihre kleine Siegesserie nicht ausbauen

    Niederlage sorgt für Ernüchterung bei "Skyhookers"

    Die Basketballer des TSV Buchen mussten nach ihrem Überraschungserfolg beim Tabellenzweiten Wieblingen nun einen Rückschlag hinnehmen.Herren-OberligaHeidelberger TV - TSV Buchen 72:57 (39:30) Buchen: D. Ceh (17 Punkte/1 Dreier), N. Heydler (9/3), D. Hartmann (8), M. Linsler (8), L. Haas (5), S. Schäfer (4/1), K. Feirer (4), J. Oberhauser (2), S. Henn, L. Linsler,... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Informationsveranstaltung

    Firmennachfolge im ländlichen Raum

    Jedes Jahr stehen 900 Betriebe in der Region Heilbronn-Franken zur Übergabe an. Dabei werden auch immer mehr Klein- und Kleinstunternehmen, die weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen und im Ländlichen Raum angesiedelt sind, mit dem Thema Unternehmensnachfolge konfrontiert.Tipps für ÜbernehmerFür Übergeber und Übernehmer bietet daher die IHK Heilbronn-Franken... [mehr]

  • Weiberfasching 1950er-Mottoparty gab es in Freudenberg / 20 Jahre Altweiberfasching in Kreuzwertheim gefeiert / Brodelnde Stimmung auch in Dörlesberg

    Party mit Pomade und Petticoat

    Überall in der Region waren am Donnerstag die Närrinnen los und die Faschingspartys waren fest in Frauenhand. Männer hingegen hatten nicht oder nur unter strengen Regeln Zutritt. Freudenberg/Kreuzwertheim/Dörlesberg. Eine Reise ins Zeitalter von Marylin Monroe und Elvis Presley unternahmen die Fasnachterinnen in Freudenberg. Dort wurde ganz im Stil der 1950er... [mehr]

  • 200 Euro fehlten im Geldbeutel

    Rentner bestohlen

    Als ein 85-Jähriger aus Mömbris (Landkreis Aschaffenburg) am Donnerstagnachmittag vier Bettlerinnen Geld spenden wollte, stellte er fest, dass 200 Euro aus seinem Portemonnaie fehlten. In diesem Moment waren die Frauen schon nicht mehr vor Ort, die sofort verständigte Polizei konnte die vier Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung jedoch vorläufig festnehmen. In... [mehr]

  • Landwirtschaftsamt

    Seminare über Pflanzenschutz

    Drei inhaltlich gleiche Veranstaltungen für Winzer, bietet das Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreises am Mittwoch, 1. März, in Beckstein im Winzersaal der Becksteiner Winzer, am Dienstag, 7. März, in Laudenbach im Julius-Echter-Keller und am Donnerstag, 16. März, in Dertingen im Gasthaus "Zum Löwen", an. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.... [mehr]

  • Waldwirtschaft Forstamt und Waldbesitzer freuen sich über das gute Ergebnis der Wertholzsubmission

    Taubertäler Eiche - gefragt und wertvoll

    Bei der traditionellen Wertholzversteigerung wurden die guten Ergebnisse der Vorjahre noch übertroffen. Main-tauber-Kreis. Bei der traditionellen Taubertäler Wertholzsubmission wurden auf den Lagerplätzen Nassig (Stadt Wertheim), Roggenberg (Stadt Bad Mergentheim), Bergwald (Gemeinde Wittighausen) und Nonnenwald (Stadt Schrozberg) insgesamt 3362 Kubikmeter (=... [mehr]

Mosbach

  • Wohnung durchsucht Falschgeld im Raum Mosbach verbreitet / 20-Jähriger gab die Taten zu

    Mit falschen "20-ern" bezahlt

    Falsche 20-Euro-Scheine waren in den vergangenen Tagen in verschiedenen Geschäften im Raum Mosbach verbreitet worden. Wie einer gemeinsamen Mitteilung von Staatsanwaltschaft Mosbach und Polizeipräsidiums Heilbronn zu entnehmen war, war mit dem Falschgeld in Tankstellen, Discountern und Kleingeschäften bezahlt worden. Den Verkäufern fiel der Betrug zunächst nicht... [mehr]

  • Zum Internationalen Frauentag Szenische Lesung im Landratsamt mit Katharina Heißenhuber

    Plattform zum Austausch von Erfahrungen

    Die traditionelle Veranstaltung zum Internationalen Frauentag am Freitag, 10. März, verspricht mit der Aufführung der szenischen Lesung "Die Holzfällerin" ein ganz besonderer Abend zu werden. Wenige Tage nach der Premiere in Bruchsal wird Katharina Heißenhuber, Schauspielerin bei der Badischen Landesbühne, das Stück auf eine eigens im Foyer des Landratsamtes... [mehr]

  • Im "Hällele" in Heidersbach Beste Stimmung bei der "Dick Do"-Weibersitzung / Novum: Erstmals ging ein Mann in die Bütt

    Reden, Tänze und Showeinlagen auf hohem Niveau

    Orange war Trumpf bei der traditionellen Weibersitzung der FG "Dick Do" im mottogerecht dekorierten "Hällele", zu der die närrischen Weiber aus nah und fern nach Hederschboch strömten. Viele kamen in den Nationalfarben unseres Nachbarlandes, aber es waren auch zahlreiche "Frau Antjes" und Tulpenverkäuferinnen unter den ausgelassen feiernden Gästen. Die drei... [mehr]

  • Bis 31. März bewerben

    Talente im Land gesucht

    "Talent zählt mehr als Herkunft. Leider hängt in Deutschland der Bildungserfolg junger Menschen aber noch viel zu oft von der wirtschaftlichen und sozialen Lage der Eltern ab. Deshalb haben die Robert Bosch Stiftung und die Baden-Württemberg Stiftung das Stipendienprogramm 'Talent im Land Baden-Württemberg' ins Leben gerufen. Zum 1. Februar ist die neue... [mehr]

  • Fastnachtsausrufung in Mudau Nachdem die Narrenschar den Saal gestürmt hatte, wurde erst einmal kräftig zur Musik der Krachkapelle geschunkelt

    Wetter tat Stimmung keinen Abbruch

    19.53 Uhr vor dem Mudemer Rathaus - und der Sturm hatte nahezu sein Hoch erreicht, der Regen kam quer und die Krachkapelle auf der Rathaustreppe war in Sekunden durchnässt. Kurzentschlossen zückte Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger den Schlüssel vom Bürgersaal und sprintete über die Straße. Schließlich hatte er den Rathausschlüssel ja schon an der... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • "We make the Christentum great again!"

    Hinne houch, Housche runner, Ahoi, Hellau, und Hujauf - die nächsten paar Tage sind alle gut drauf. Ich mag sie, die Zeit, in der an den Spitzen nun Narren als Prinz und Regenten sitzen. Mit Scharfsinn, Grips, viel Charme und Humor halten sie uns allen den Spiegel mal vor. Sie zeigen, dass heut' Politik, Geld und Macht, Terror und Mammon zum Herrscher gemacht. Die... [mehr]

  • Die FN fragen - Bürgermeister antworten (Teil 1) Die Zukunft der Innenstädte stellt Kommunen im ländlichen Raum vor große Herausforderungen

    Zur Belebung auch neue Wege einschlagen

    Das Kaufverhalten der Menschen hat sich in den letzten Jahren stark geändert. Leerstände in den Innenstädten sind oft die Folge. Trotzdem sollen sie auch weiterhin mit Leben erfüllt sein. Neckar-Odenwald-Kreis. "Wo sehen Sie Ihre Innenstadt in zehn Jahren?" und "Was unternehmen Sie (die Stadt), um die Innenstädte mit Leben zu erfüllen?". Diese zwei Fragen... [mehr]

Neue Modelle

  • Überarbeitung Kompakter Kraftprotz von Seat

    Leon Cupra leistet 300 PS

    Seat schickt ab März den überarbeiteten Leon auch als Sportmodell Cupra ins Rennen. Mit 221 kW/300 PS ist das in drei Karosserieformen erhältliche Modell das bislang stärkste der Firmengeschichte, teilt die spanische VW-Tochter mit. Sowohl den Dreitürer SC, den Fünftürer als auch den ST genannten Kombi treibt ein Zweiliter-Turbomotor an. Um 7 kW/10 PS stärker... [mehr]

  • Präsentation Ferrari 812 Superfast zum 70-Jährigen

    Rasantes Geschenk

    Zum 70-jährigen Bestehen der Marke macht sich Ferrari mit dem 812 Superfast ein besonders rasantes Geschenk. Öffentlich wollen es die Italiener vor dem Publikum des Genfer Autosalons (9. bis 19. März) auspacken. Sein V12-Front-Mittelmotor schöpft bis zu 800 PS aus 6,5 Litern Hubraum. Maximal 718 Newtonmeter bei 7000 Touren soll die Maschine zur Verfügung stellen... [mehr]

Niederstetten

  • Transporthubschrauberregiment 30 in Niederstetten Ärzte und Notfallsanitäter in der Helikopter-Rettung von Verletzten ausgebildet

    Für Einsatz in Mali bestens vorbereitet

    Das Transporthubschrauberregiment 30 hat erstmals Ärzte und Notfallsanitäter in der Hubschrauber-Rettung von Verletzten eingewiesen. Das Pilotprojekt bereitet auf einen Einsatz in Mali vor. Niederstetten. Ende Januar beschloss der Deutsche Bundestag die Verlängerung und Erweiterung des Mandates der UN-Mission in Mali. Erweitert wird das Mandat durch den Einsatz... [mehr]

  • Arztpraxis Dr. Bernd Pingel

    Insolvenzverwalter sucht Nachfolger

    Nach der vorläufigen Schließung der Arztpraxis Dr. Pingel in Niederstetten wurde die Redaktion am Freitag darüber informiert, dass durch Beschluss des Amtsgerichts Crailsheim vom 15. Februar ein vorläufiges Insolvenzverfahren über das Vermögen des verstorbenen Inhabers Bernd Pingel angeordnet und Rechtsanwalt Dr. Renald Metoja aus der Rechtsanwaltskanzlei... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 25. bis 27. Februar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 25. bis 27. Februar. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. KVBW-Notfallpraxis Wertheim: für transportfähige Patienten ohne telefonische Voranmeldung:... [mehr]

Reise

  • Nordsee Bei Friedrichskoog zieht sich der Trischendamm zwei Kilometer weit in die Elbemündung hinein

    Einen Blick tief ins Universum werfen

    Weißt Du, wie viel Sternlein stehen? Wer nächtens nach oben schaut, wird sagen - eine Menge. Doch das kann noch viel schöner aussehen, viel, viel mehr Sterne scheinbar; strahlend, funkelnd und kristallklar. Eigentlich. Jedoch: Meist sieht man sie eher schlecht, weil der Nachthimmel vom gestreuten, indirekten Licht künstlicher Quellen gestört wird - das nennt man... [mehr]

  • Pillerseetal Winterurlaub mit allen Sinnen genießen

    Schneesicherheit und viel Zeit zum Chillen

    Großglockner, Hohe Tauern, Kitzsteinhorn. Die oberen Dreitausender liegen zum Greifen nah. Und die bekannten Nachbarn wie Saalbach und Kitzbühel gleich hinter den weißgepuderten Hausgipfeln. Aber schon mal was vom Pillerseetal gehört? "Andere Regionen", schmunzelt Bettina Geisl selbstbewusst, "haben den Namen. Wir haben den Schnee." Denn an den Hängen von... [mehr]

  • Thüringen

    Zwei geistreiche Genies

    Das Lutherjahr 2017 verspricht in jeder Hinsicht besonders zu werden. Eines der großen Themen widmet sich der Verbindung von Bachs Kompositionen und Luthers Schriften. So gibt eine Sonderausstellung im Bachhaus Eisenach Aufschluss über die Entstehung von Bachs Kantaten und der zugrundeliegenden Luthertexte. Die Thüringer Bachwochen haben sich ebenfalls ganz diesem... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • 19. Regionalwettbewerb "Jugend forscht" 127 Teilnehmer reichten 67 Projekt ein / Preise überreicht

    Teilnehmer glänzten mit großem Erfindergeist

    "Jugend forscht - Schüler experimentieren" will Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern und gleichzeitig Talente in diesen Bereichen entdecken und fördern. Beim 19. Regionalwettbewerb unter der Patenschaft des Mulfinger Ventilatorenbauers ebm-papst wurden von den 127 Teilnehmern zwar "nur" 62 Projekte eingereicht, dafür... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball Mit vielen Fans im Rücken geht es nach Frankfurt

    Heute soll der Knoten platzen

    Im Hinspiel gelang s.Oliver Würzburg ein starkes Comeback mit der besten Halbzeit der gesamten Saison, im Rückspiel soll endlich der erste Sieg im Jahr 2017 gelingen: Am 23. Spieltag der "easyCredit BBL" sind die Unterfranken beim hessischen Nachbarn in Frankfurt zu Gast. Sprungball in der "Fraport-Arena" ist am heutigen Samstag um 18 Uhr, die Live-Übertragung auf... [mehr]

  • Basketball Würzburgs ProB-Team trifft auf Leverkusen

    Playoff-Platz verteidigen

    Noch zwei Spieltage verbleiben in der Punkterunde der Basketball-ProB Süd, und der Kampf um den letzten Playoff-Platz ist weiter völlig offen. Derzeit belegt die TG s.Oliver Würzburg den begehrten achten Tabellenrang, allerdings nur aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs vor den punktgleichen Frankfurtern. "Wenn wir die Playoffs erreichen wollen, tun wir gut... [mehr]

Szene

  • Zwillingsfestivals Run auf Rock im Park und Rock am Ring

    Ausverkauf bald zu erwarten

    Mit 45 Neuverpflichtungen biegen Rock im Park und Rock am Ring in die Zielgerade ein. Angeführt von Britpop-Legende Liam Gallagher und den Kanadischen Punk-Heroen Sum 41, sind Acts wie die Donots, Simple Plan, Jake Bugg, Crystal Fighters, Rival Sons, Gojira, Dat Adam, Machine Gun Kelly, Clutch, Nimo, Skindred, Bonaparte, The Living End, Schmutzki, Schnipo Schranke... [mehr]

  • Konzert Sänger macht im Rahmen der "Engtanz"-Tour am 4. März in Würzburg Station

    FN verlosen Karten für Bosse-Konzert

    Wer sich auf einen Engtanz einlässt, riskiert, dass da eine Eigendynamik entsteht. So geschehen im Fall Bosse. Sowohl beim Nummer-Eins-Album "Engtanz" als auch bei den Engtanz-Live-Konzerten hat es 2016 zwischen Publikum und Künstler offensichtlich schwer gefunkt. Bosse, der die Nähe bekanntlich nicht scheut, hat sich im Angesicht des überwältigenden Zuspruchs... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Polizeibericht Lkw fuhr sich beim Wenden fest, geriet in Flammen und brannte völlig aus

    Fahrer hatte 1,3 Promille

    Es wäre besser gewesen, ein Lkw-Fahrer hätte sich am Donnerstag nicht ans Steuer seines Brummis gesetzt. Aufgrund eines umgestürzten Lkw war die Landesstraße zwischen Tauberbischhofsheim und Großrinderfeld am Donnerstagabend gesperrt (wir berichteten). Einen 59 Jahre alten Lkw-Fahrer interessierte dies nach Polizeiangaben jedoch offenbar nicht und er fuhr auf... [mehr]

  • Fastnacht Umzug am Dienstag, 28. Februar, durch Gerchsheim

    Gaudi erreicht den Höhepunkt

    Die fünfte Jahreszeit wird bei den "Strohnäpf" in Gerchse wieder ausgiebig gefeiert. Der Höhepunkt der Gerchsemer Fasenacht steht noch aus, obgleich es seit Wochen mit Faschingsbällen der Vereine schon rund geht. In den vergangenen Wochen wurde jedoch erst vorgeglüht, die diversen Veranstaltungen der Vereine zur Fasnacht waren jeweils ein voller Erfolg. Es ist... [mehr]

  • "Liebliches Taubertal" Ausstellung mit Originalurkunden und Reproduktionen zur Reformation derzeit im Landratsamt zu sehen

    Geschehnisse und Folgen in der Region dargestellt

    "500 Jahre Reformation - Spuren und Auswirkungen der Reformation durch Martin Luther" lautet das Schwerpunktthema der Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal". Auch das Kreisarchiv des Main-Tauber-Kreises bringt sich dabei ein. So zeigt der Archivverbund Main-Tauber im Landratsamt in Tauberbischofsheim Originaldokumente sowie Reproduktionen mit Bezug zur Reformation... [mehr]

  • Regierungspräsident zu Gast in Tauberbischofsheim Wolfgang Reimer stellte sich den Fragen von Landrat und Bürgermeistern / Lange Liste an Themen

    Klargestellt, wo der Schuh so drückt

    Der Landrat und die Bürgermeister des Kreises nutzten gestern die Gelegenheit, Regierungspräsident Wolfgang Reimer mit Fragen zu wichtigen kommunalpolitischen Themen zu konfrontieren. Tauberbischofsheim. Wichtige Straßenbaumaßnahmen im Kreisgebiet, Wasserversorgung, Fördermittelprogramme, Erstaufnahmeeinrichtung Wertheim. Die Liste der Themen, die Reinhard Frank... [mehr]

  • Sattelzug von Windböe erfasst

    Sachschaden beträgt 95 000 Euro

    Für eine mehrstündige Streckensperrung sorgte am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der L 578 zwischen Großrinderfeld und Tauberbischofsheim (die FN bericheten). Gegen 14.30 Uhr wurde der Sattelzug eines 34-Jährigen von einer starken Windboe erfasst und in den Grünsteifen am rechten Fahrbahnrand gedrückt. Die Räder des Zufahrzeugs und Anhängers... [mehr]

  • Grundschule am Schloss Badische Landesbühne gastierte in der Turnhalle für die Vorklasse und Vorschulkinder

    Zankereien über sture Bestimmer lohnen sich nicht

    Für alle Vorschulkinder der Grundschule am Schloss mit ihren Erzieherinnen und für die Vorklasse gastierte die Badische Landesbühne in der Turnhalle . Ermöglicht wurde dies durch die wunderbare Einrichtung der Klassenzimmertheaterstücke der Badischen Landesbühne mit ihrer umfassenden Betreuung und tollen Arbeit und vor allem durch den Tauberbischofsheimer... [mehr]

Technik

  • Klimaanlagen Sie beugen Ermüdung vor und sind sparsamer als das Fahren mit offenem Fenster / Regelmäßige Wartung wichtig

    Gute Luft für unterwegs

    Sie sind wie der Kühlschrank für das Auto: Klimaanlagen. Was früher noch Ausstattung für Oberklasse-Limousinen war, gibt es heute auch in Kleinstwagen. Doch Klimaanlage ist nicht gleich Klimaanlage: Es gibt Unterschiede. "In einem geschlossenen Kreislauf verdampft flüssiges Kältemittel und entzieht dabei der Umgebungsluft Wärme", erklärt Carsten Graf vom ADAC... [mehr]

Testberichte

  • Test Seat Mii FR-Line 1.0 Start&Stop Kleinwagen im sportlichen Design glänzt durch gutes Handling und Flexibilität / 1,0-Liter-Benziner mit 60 und 75 PS

    Niedlicher Stadtflitzer zeigt ganz schön Größe

    Er ist klitzeklein, wunderbar handlich, sieht gut aus, ist technisch auf dem neuesten Stand und bietet auch außerhalb geschlossener Ortschaften Fahrspaß. Der Seat Mii FR-Line hat viel zu bieten. "Ist der niedlich." Dieser Ausspruch war während des Testzeitraums gleich mehrfach zu hören. Immer schwang dabei eine gewisse Begeisterung mit. Offensichtlich trifft das... [mehr]

  • Im Test Der Mercedes-Benz GLS fährt in der obersten Liga mit / Vollwertiger Siebensitzer ist auch für schweres Gelände gerüstet

    Üppig und luxuriös

    "Was für ein Brummer!" Nicht wenige Passanten äußerten sich derart oder ähnlich, als ihre Blicke auf den Mercedes-Benz GLS trafen. Politisch korrekte Menschen schoben auch gerne mal die Frage nach, ob solch ein fetter Geländewagen überhaupt zeitgemäß sei. Autoenthusiasten hingegen zeigten sich ob solch automobiler Masse begeistert. Die Entscheidung, ob der... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Nach dem 4:9 in Rossfeld haben sich die Akteure des TTF Laudenbach II "berappelt"

    "Zweite" arbeitet sich ins Mittelfeld der Tabelle vor

    Nachdem die Rückrunde mit einer 4:9-Niederlage in Rossfeld begonnen hatte, haben sich die Laudenbacher Tischtennis-Freunde (TTF) berappelt und in den folgenden vier Spielen 7:1 Punkte geholt. Dadurch findet sich die zweite Mannschaft mit 14:14 Punkten im Mittelfeld der Kreisklasse B Ost 2 wieder. Beim Rückrundenauftakt in Rossfeld kamen die Laudenbacher nicht über... [mehr]

Walldürn

  • Improvisationstheater

    "Tabutanten" zu Gast in Miltenberg

    Improvisationstheater im Hochglanzformat gibt es am Samstag, 11. März, um 20 Uhr im Rittersaal der Mildenburg. Die "Tabutanten" Simone Schmitt und Christine Holzer aus Aschaffenburg präsentieren Themen, die die Menschen berühren und bewegen. Beim Improvisationstheater lassen sich die Künstlerinnen inspirieren von Zurufen und Mitbringseln des Publikums,... [mehr]

  • Besuch in Amorbach Schüler des Karl-Ernst-Gymnasiums gehen ihrer Stadt- und Schulgeschichte auf den Grund

    Auf Spurensuche im fürstlichen Archiv

    Die Schüler der 8. Klassen des Karl-Ernst-Gymnasiums Amorbach besuchten das Fürstlich Leiningensche Archiv und gingen dort mit dem Archivar auf Spurensuche. Wie fühlt sich 600 Jahre altes Pergament an? Wie sah das Siegel eines Ritters aus und wozu brauchte er es? Wie wurden nicht mehr verwendete Bücher im Mittelalter recycelt? Diesen und weiteren interessanten... [mehr]

  • Geriatriezentrum St. Josef Viel Gesang, Tanz und lustige Geschichten beim Seniorennachmittag

    Faschenaacht verbindet Groß und Klein

    Viel Gesang, Tanz und lustige Geschichten machten den Fastnachtsnachmittag unter dem Motto "Die Affen rasen durch den Wald" im Geriatriezentrum St. Josef zu einem kurzweiligen Höhepunkt im Alltag der Senioren. Nachdem sich die kostümierten und bunt geschminkten Jecken aus den Wohnbereichen einem kräftigen "Ahoi" und "Helau" im Sitzungssaal begrüßt hatten,... [mehr]

  • Schmutziger Donnerstag in Walldürn Fastnachtsstimmung bis zum frühen Morgen / Besucher kamen auch von auswärts

    Gut gelaunt und originell kostümiert

    Am Schmutzigen Donnerstag in Walldürn herrschte Fastnachtsstimmung bis zum frühen Morgen. Viele toll kostümierte Gruppen waren wieder in der Stadt unterwegs. [mehr]

  • Seminar der Sportkaratekas Manfred Lustig referierte

    Selbstvertrauen sollte gestärkt werden

    Ein Tagesseminar speziell für die Altersgruppe Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren mit dem Thema Prävention "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung" führten die Sportkaratekas der Eintracht 93 Walldürn im Trainingszentrum "Auerberg" durch. Das Konzept dieser Kurse wurde vom Karateverband Baden-Württemberg und der Polizei speziell für unterschiedliche Alters-... [mehr]

  • Verdacht wurde bestätigt Tier am Main aufgefunden

    Toter Schwan hatte die Geflügelpest

    Das Friedrich Löffler Institut (FLI) hat den Verdacht auf Geflügelpest bei einem tot aufge-fundenen Schwan in Stadtprozelten bestätigt. Es handelt sich um die hochpathogene Form von H5N8. Das Veterinäramt weist deshalb nochmals eindringlich auf die bestehende Registrierungspflicht für Geflügelhalter sowie die strikte Einhaltung von Biosicherheitsmaßnahmen zur... [mehr]

  • Dreiste Einbrecher

    Über 22 Tonnen Zink gestohlen

    Unglaublich dreist gingen Einbrecher in der Nacht zum Freitag in Walldürn vor. Die Unbekannten öffneten gewaltsam das Tor zu einem Firmengebäude im Heidingsfelder Weg und gelangten so in die Halle. Dort wurden 47 Stapel einer Zinklegierung gelagert. 44 davon verluden die Diebe mithilfe eines Gabelstaplers. Zum Abtransport brauchten sie sicherlich einen größeren... [mehr]

Weikersheim

  • "Gefürchteter Mythos", den es so gar nicht gibt

    Ihn gibt's eigenschaftswörtlich als "typisch", "sprichwörtlich", "berühmt", "legendär", "gefürchtet", ja sogar "ungeheuerlich". Die Rede ist vom "Bayern-Dusel", gemeinhin ab und zu auch als "Bayern-Bonus" bezeichnet. Hierbei soll es sich angeblich, so ist in Wikipedia zu erfahren, um einen Mythos handeln, der bundesweit sein Unwesen treiben soll. Nämlich dann,... [mehr]

  • Astrid-Lindgren-Schule Elpersheim Im Rahmen der Mitgliederversammlung zog der Förderverein Bilanz

    Andrea Klein übernimmt ab sofort den Vorsitz

    In der Taubertalhalle führte am Mittwoch der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule Elpersheim seine Mitgliederversammlung durch. Die Mitglieder wurden von der stellvertretenden Vorsitzenden Andrea Klein willkommen geheißen. Besonders erfreulich war, dass Bürgermeister Klaus Kornberger sowie die drei Ortsvorsteher von Elpersheim, Schäftersheim und Nassau sich... [mehr]

  • Astronomische Vereinigung Die Weikersheimer erhalten aus "Leader" finanzielle Unterstützung

    Förderung für neues Teleskop

    Für ihr neues computergestütztes Hauptteleskop im Wert von rund 57 000 Euro erhält die Astronomische Vereinigung einen Zuschuss in Höhe von 60 Prozent der Kosten von der Europäischen Union und dem Land Baden-Württemberg. Zur Übergabe des Förderbescheids kamen Mitglieder der Astronomischen Vereinigung und Vertreter des "Leader"-Regionalmanagements... [mehr]

  • "Doredräwer" Kartenvorverkaufs-Start für "Drei Männer im Schnee" beginnt am Montag, 27. Februar

    Stefanie Schnitzler inszeniert Kästners Erfolgskomödie

    Seit Freitag agieren sie in Schäftersheim auf der Bühne der Bauernhalle - Erich Kästners "Drei Männer im Schnee". Seit Anfang Januar laufen die Proben in der alten Schule, Anfang März zieht die Truppe um in die Bauernhalle. Schließlich sollen die Pointen sitzen, sollen sich Tragik, Komik und die Entwicklung der Figuren möglichst früh auf der... [mehr]

  • Konzert Aufführung am Donnerstag, 2. März, um 19 Uhr in der Musikakademie Schloss Weikersheim

    Talentierte Cellisten musizieren

    Ein Meisterkurs? Fast. In der Faschingswoche ist Professor Rudolf Gleissner, ehemals an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart, mit fünf seiner hochbegabten jungen Schüler zu Gast in der Musikakademie Schloss Weikersheim.Freundschaftlich verbundenGleissner, der JMD seit vielen Jahren freundschaftlich und als Dozent verbunden, kehrt nun mit einem eigenen... [mehr]

Wertheim

  • Eichwald-Grundschule Ernährungsführerschein überreicht / Sportabzeichen verliehen

    Belohnung vor den Ferien für sportlichen Einsatz

    Auch in diesem Jahr wurden an der Eichwald-Grundschule in Rauenberg, die jetzt eine Außenstelle der Lindtal-Schule in Freudenberg ist, zahlreiche Sportabzeichen des vorangehenden Jahres verliehen. Die Schüler, Lehrer und Gäste wurden von Schulleiterin Katja Roth begrüßt. Eine "etwas andere" Flurversammlung war das Ergebnis der Schulaktion "Bewusste... [mehr]

  • Lions Club Wertheim Benefizveranstaltung am Samstag, 25. März, auf der Burg / Konzert der Berliner Gruppe "Halbstark" lädt zum Tanzen und Mitmachen ein

    Beste Musik "im Rausch der 50er Jahre"

    Musik, Tanz und kulinarische Köstlichkeiten kredenzt der Lions Club Wertheim bei seiner Benefizveranstaltung auf der Burg. Der Erlös kommt dem Projekt Wasserfilter "PAUL" zugute. Wertheim. Eine Benefizveranstaltung der besonderen Art bietet der Lions Club Wertheim am Samstag, 25. März, ab 20 Uhr auf der Burg (Einlass ab 19 Uhr). Unter dem Motto "Im Rausch der 50er... [mehr]

  • Dritte Wertheimer Schultaschenparty Am Samstag, 4. März, im Arkadensaal

    Die richtige Ausstattung für den Schulstart

    Die dritte Auflage der Wertheimer Schultaschenparty findet am Samstag, 4. März, statt. Auf die Beine stellen diese Veranstaltung wieder Mitglieder des Stadtmarketingvereins und der "Aktion Regenbogen" in Zusammenarbeit mit der Stadt Wertheim. Im Arkadensaal können angehende Abc-Schützen von 10.30 bis 16 Uhr die neuen Schultaschen-Modelle ausprobieren. Verschiedene... [mehr]

  • Volkshochschule

    EDV-Starter-Kurs für Kinder

    Die Volkshochschule Wertheim veranstaltet einen Ferienkurs "EDV Starter Kurs für Kids (für Schüler der vierten bis sechsten Klasse). Es wird mit Windows 7. Office 2013 (Word, Excel, PowerPoint) und Internet Explorer gearbeitet. Mit speziell auf Jugendliche zugeschnittenem Kursmaterial, "You Start IT," werden die für die Schule notwendigen Computerkenntnisse... [mehr]

  • Amtsgericht Freispruch für überholten Autofahrer

    Falsches Fahrverhalten wurde nicht erwiesen

    Ein BMW-Fahrer aus dem Kreis Miltenberg soll sich beim Überholtwerden falsch verhalten haben. Zunächst habe er Gas gegeben, dass ein Opel Vectra nicht vorbei kam. Dann habe er den Abstand zum nachfahrenden BMW verringert, dass der ebenfalls langsamer werdende Vectra zunächst nicht dazwischen einscheren konnte. Es näherte sich Gegenverkehr. Beim Amtsgericht... [mehr]

  • Kirchenführung Reformation und Gegenreformation

    Geschichte hautnah erleben

    Über Reformation und Gegenreformation am Beispiel der St. Laurentius-Kirche spricht Gästeführer Werner Scheiner am Sonntag, 12. März um 15 Uhr in Marktheidenfeld. Durch Architektur und Bausubstanz der Kirche wird die 500-jährige Geschichte der Reformation hautnah erlebbar. Die Veranstaltung dauert rund eine Stunde. "Wir finden in der Laurentius-Kirche die... [mehr]

  • "Gewölbegaukler" aktiv

    Krimi-Aufführung mit Dinner

    Die "Gewölbegaukler" von Convenartis präsentieren am Freitag, 10., und Samstag, 11. März, um 20 Uhr im Gewölbekeller von Convenartis in der Mühlenstraße den Krimi "Ist ja irre" nach dem Stück "Mörderstund ist ungesund" von Christine Steinwasser. Der Krimi-Aufführungen an diesem Wochenende werden mit einem Dinner, einem Drei-Gänge-Menü vom Haus "Martha",... [mehr]

  • Premiere In der Wertheimer Innenstadt findet vom 10. bis 12. März zum ersten Mal ein Streetfood-Festival statt / Veranstalter rechnen mit mehreren Tausend Besuchern

    Kulinarische Weltreise durch die Straßenküchen

    Da kommt etwas Leckeres auf Wertheim zugerollt: Vom 10. bis 12. März wird erstmals ein Streetfood-Festival in der Wertheimer Innenstadt veranstaltet. Ob amerikanische Burger, mexikanische Burritos oder ungarische Baumstriezel, von ausgefallenen Knödelkreationen bis zu ungewöhnlichen Craft-Biersorten - die Besucher werden aus einem vielfältigen, internationalen... [mehr]

  • Fußball Thorsten Konrad verstärkt das Team

    Neue Zuversicht beim SCF

    Der SC Freudenberg geht gestärkt in die restlichen Spiele der Fußball-Kreisliga Aschaffenburg. Rechtzeitig zu Beginn der Rückrunde, die für den SCF am Sonntag, 5. März, um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen den souveränen Spitzenreiter SV Vatan Spor Aschaffenburg beginnt - hat sich der Sport-Club mit einem Neuzugang verstärkt. Für den Kampf um den Klassenerhalt... [mehr]

  • Kurtz Ersa CEO Rainer Kurtz für 35-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt / Herausragende Leistungen gewürdigt

    Von ganzem Herzen ein Familienunternehmer

    Der Planumsatz der Kurtz GmbH konnte leicht überschritten werden, der Auftragseingang für die kommenden Monate lässt auf gute Geschäfte hoffen. Diesen Einblick in die erwirtschafteten Zahlen im Januar gab Kurtz-Geschäftsführer Uwe Rothaug bei der zweiten Informationsveranstaltung im noch jungen Geschäftsjahr. Dazu versammelte sich die Kurtz Belegschaft am... [mehr]

  • Kolpingwerk Roadshow zum Thema "Integration von Flüchtlingen" zu Besuch im Main-Tauber-Kreis

    Zahlreiche Angebote für alle Altersgruppen

    Von Berlin bis zur Schweizer Grenze, vom Raum Bremen bis nach München: In auffällig leuchtendem Orange tourt das Infomobil der Kolping Roadshow derzeit quer durch Deutschland und macht demnächst Station im Main-Tauber-Kreis.LeitfrageWie sensibilisieren wir für die Belange von Flüchtlingen und tragen zu ihrer gesellschaftlichen Akzeptanz bei? Mit dieser Leitfrage... [mehr]

Würzburg

  • Fahndungserfolg 29-jährige Tatverdächtige festgenommnen

    Eine Serie von Diebstählen

    Nach einer Serie von Diebstahlsdelikten sitzt seit Montag eine 29-Jährige in Untersuchungshaft. Die Frau steht im dringenden Verdacht, seit mehreren Wochen in unterschiedliche Gebäude eingeschlichen zu sein, um dort Wertgegenstände oder Bargeld zu entwenden. Hierdurch soll sich die Tatverdächtige eine regelmäßige Einnahmequelle verschafft haben. Seit Anfang... [mehr]