Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 24. Februar 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Polizeibericht

    Unbelehrbar

    Wiederholtes Fehlverhalten ist das Mindeste, was man einem jungen Mann aus Krautheim nach Angaben der Polizei vorwerfen muss. Der 28-Jährige war am Mittwochnachmittag mit seinem Auto in Krautheim unterwegs, als er einer Polizeistreife auffiel. Die Beamten wussten, dass er wenige Tage zuvor seine Fahrerlaubnis aufgrund einer Alkoholfahrt hatte abgeben müssen. Dies... [mehr]

Aktuelles

  • Diese Schwalbe kommt im Sommer

    Pure Ostalgie auf zwei Rädern - und das mit umweltfreundlichem Elektroantrieb. Die Münchner Firma GOVECS hat die gute alte Schwalbe wieder zum Leben erweckt. Und weil eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, gibt es den Revival-Scooter auch gleich in den fünf Farben Gelb, Blau, Grün, Schwarz und Weiß. Im Moment läuft die Vorbestellungsphase für die modernen... [mehr]

  • Familienautos mit alternativem Antrieb

    Fahrzeuge mit alternativem Antrieb gibt es inzwischen schon eine ganze Menge. Aber wenn sie dann auch noch familienfreundlich sein und unter 35.000 Euro kosten sollen, wird das Angebot schon dünner. Der ADAC hat aktuell nur 15 Modelle gefunden, die alle diese Kriterien erfüllen. Unter den Kandidaten sind nur zwei reine Elektroautos, nämlich der rund 25.000 Euro... [mehr]

  • Flatrate-Bikes von Honda ab 89 Euro

    Honda bietet seine NC-Modelle ab sofort mit All-in-Flat an - darunter auch die brandneuen NC750S, NC750X und Integra. Neben der Garantie über drei Jahre sind hier auch alle Inspektionen für drei Jahre inklusive. Das Angebot gilt bis 30.06.2017. Los geht es bei 89 Euro monatlich für die NC750S - dem Naked-Bike der Baureihe mit 55 PS. Der Crossover NC750X kostet 99... [mehr]

  • Ford Fiesta ST: Nur mit Dreizylinder

    Er kommt als Drei- und Fünftürer, ist rundum personalisierbar - und wartet dazu noch mit einer faustdicken Überraschung auf: Der neue Ford Fiesta ST rollt als erstes Sportmodell in der Geschichte der Kölner mit einem Dreizylindermotor an. Und der verfügt sogar noch über eine Zylinderabschaltung. Premiere feiert der Fiesta ST auf dem Genfer Salon (7. bis 19.... [mehr]

  • Lkw-Führerschein: Befristung erst ab 2017

    Das Bundesverkehrsministerium hat kürzlich die Gültigkeit für Führerscheine der Klassen C1 und C1E (leichte Lkw) auf fünf Jahre beschränkt. Bisher sollte diese Regelung rückwirkend auch für Fahrerlaubnisse gelten, dies aber wurde jetzt gekippt. Laut dem Online-Portal "Fahrschule" gilt die Beschränkung nur für Lizenzen, die nach dem 28. Dezember 2016... [mehr]

  • Mercedes-Benz Vans: Big Van Theorie

    Stuttgart-Wangen, ehemaliges Kodiak-Areal. Hier sitzt das Inno.Lab von Mercedes-Benz Vans - die Denkfabrik für die kleinen und mittleren Nutzfahrzeuge mit Stern. Rund 90 Mitarbeiter denken hier darüber nach, was Gewerbekunden in nächster, naher und etwas fernerer Zukunft brauchen, um mit ihrem Mercedes zufrieden vom Hof zu fahren. Die Struktur der Abteilung... [mehr]

  • Mobile World Congress 2017: Vernetzung auf Teufel komm raus

    Vorbei sind die Zeiten, da die klassischen Tugenden der Autobauer genügten, um ein Fahrzeug mit dem Label "state-of-the-art" zu konstruieren. Nirgends wird das deutlicher als auf dem Mobile World Congress in Barcelona (27. Februar bis 2. März). Und die Industrie nimmt diesen Umstand, dass die Nutzer offenbar das Smartphone auf Rädern fordern, sehr ernst. Ein Auto... [mehr]

  • Närrisch: Ford Mustang als Streifenwagen

    Mit diesem Streifenwagen würden wohl viele Polizisten gerne ausrücken: Beim Kölner Rosenmontagszug ist ein ganz spezieller Mustang mit von der Partie - der US-Sportler glänzt im blau-silbernen Polizei-Outfit. Das uniformierte Pony-Car führt zusammen mit dem offiziellen Polizeiführungsfahrzeug den närrischen Zug an - natürlich mit Schrittgeschwindigkeit. Die... [mehr]

  • Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid: Genug ist nicht genug

    Ein Plug-in-Hybrid als Spitzenmodell einer Baureihe - das gab es bei Porsche noch nie. Doch die Zeiten ändern sich. Nicht zuletzt wegen der schärfer werdenden Anforderungen an den Flottenverbrauch setzen die Stuttgarter nach dem eben erst präsentierten Panamera 4 E-Hybrid mit dem stärkeren und schnelleren Turbo S E-Hybrid die zweite Version ihrer Luxus-Limousine... [mehr]

  • Rückgang der Verkehrstoten: Man muss die Industrie auch mal loben

    Ob Spur- und Notbrems-Assistent beim Auto oder die fortschreitende Verbreitung des Antiblockier-Systems bei Motorrädern: Kraftfahrzeuge sind in den vergangenen Jahren sicherer geworden. Und das spiegelt sich offenbar auch bei der Zahl der im Straßenverkehr getöteten Personen wider. So gab es 2016 zwar mehr Unfälle als im Vorjahr, es wurden aber deutlich weniger... [mehr]

  • YS125 - neues Einsteiger-Bike von Yamaha

    Yamaha will mit einem neuen Einsteiger-Bike Pendler preiswert mobil machen. Zum Low-Budget-Tarif von 2.795 Euro soll die neue YS125 die Rolle des unkomplizierten und zuverlässigen Stadtflitzers für alle Tage übernehmen. Ausgeliefert wird die Achtelliter-Maschine ab April. Yamaha verspricht Stabilität und eine komfortable und sichere Straßenlage dank der 18 Zoll... [mehr]

Aschaffenburg

  • Verkehrsunfall Pkw fuhr auf der A 45 auf Lastwagen auf

    32-Jähriger am Morgen mit 1,7 Promille am Steuer

    Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Donnerstagmorgen auf der A 45 in Fahrtrichtung Aschaffenburg. Ein offenbar unter Alkoholeinfluss stehender Pkw-Fahrer war auf einen vorausfahrenden Lkw aufgefahren. Die Fahrzeuge prallten daraufhin in die Leitplanken. Beide Fahrer wurden dem Sachstand nach nicht schwerwiegend verletzt. Die Autobahn war gut... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Ortsverband der Grünen Kommunalpolitische Themen standen bei jüngster Sitzung im Mittelpunkt

    Anspruch auf Betreuung unterstützen

    Kommunalpolitische Themen standen im Mittelpunkt der Sitzung des Ortsverbandes der Grünen. Wenn man wachsen will wie Bad Mergentheim, "muss man dafür auch die nötige Infrastruktur bereitstellen", forderte Stadt- und Kreisrat Rainer Moritz. Neben neuen Wohnungen brauche man Kindergärten, Schulen und öffentlichen Nahverkehr. Notwendig sei verdichteter Wohnbau.... [mehr]

  • Seniorenfasching Markelsheim "Zähne rein und Brille auf, heute machen wir einen drauf" lautete das Motto

    Das Publikum geht begeistert mit

    "Zähne rein und Brille auf, heute machen wir einen drauf" schmetterten die Frauenbund-Akteure des Seniorenfaschings das Motto des Tages in den Markelsheimer Pfarrsaal. Ein kunterbuntes Programm hatte sich der Frauenbund um Marta Kimmelmann auch in diesem Jahr wieder einfallen lassen. Auf und vor der Bühne wirbelten die Akteurinnen, während die einen die... [mehr]

  • Würth Industrie Service Das Geschäftsjahr 2016 erfolgreich abgeschlossen / Zunehmende internationale Vernetzung

    Der Umsatz steigt um 7,1 Prozent

    Die Würth Industrie Service steigerte ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2016 auf einen Wert von 455 Millionen Euro. Die gesteckten Ziele wurden mit einem Umsatzwachstum von 7,1 Prozent erreicht. Bad Mergentheim/Main-Tauber-Kreis. Die Würth Industrie Service ist innerhalb der Würth-Gruppe auf die Belieferung der produzierenden Industrie im Bereich C-Teile-Management... [mehr]

  • Schnuppervorlesungen

    DHBW bietet Infos zu dualem Studium

    Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und ihr Campus Bad Mergentheim haben noch freie Plätze für Schnuppervorlesungen und Studienberatungen in den Fastnachtsferien. Schüler erhalten dadurch Infos über das duale Studium im Bereich Wirtschaft oder Technik. Vom 27. Februar bis 3. März besteht die Möglichkeit, an die zwei Campus nach Mosbach und... [mehr]

  • Planspiel Börse 2016 458 Schüler in 121 Gruppen beteiligten sich an dem Wettbewerb

    DOG steht dreimal auf dem Siegertreppchen

    Mit nachhaltigen Werten erfolgreich an der Börse? Das geht! Wie, das zeigten in den vergangenen Wochen die Gewinnerteams beim Planspiel Börse der Sparkasse Tauberfranken. Mit dem richtigen "Riecher" für Aktien und Nachhaltigkeitswerte ließen sich sehr gute Ergebnisse erzielen. Das beste Team im Nachhaltigkeitswettbewerb der Sparkasse Tauberfranken erzielte einen... [mehr]

  • In der Edelfinger Straße Sanatorium Dr. Holler hat einen neuen Besitzer / Annette Holler-Ilse und Heinrich Ilse bleiben jedoch im Boot / Größerer Umbau steht an

    Englische Klinikgruppe steigt ein

    Das traditionsreiche Sanatorium Dr. Holler in der Edelfinger Straße hat einen neuen Besitzer: eine englische Klinikgruppe. Bad Mergentheim. "Wir haben es geschafft - es geht weiter! Mit großer Freude können wir Ihnen mitteilen, dass es uns gelungen ist, das Sanatorium Dr. Holler an einen neuen Betreiber zu übergeben." Mit diesen freudigen Worten werden Gäste auf... [mehr]

  • VDI Bad Mergentheim An der Spitze hat es einen Wechsel gegeben

    Karl-Heinz Schmidt ist der neue Obmann des Arbeitskreises

    Karl-Heinz Schmidt ist neuer Obmann im VDI-Arbeitskreis Bad Mergentheim. Er ist damit erster Ansprechpartner für Ingenieure aller Fachrichtungen aus der Region. Schmidt löst Silvia Börschel aus Gerlachsheim ab. Im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) haben sich Ingenieure aller Fachrichtungen in allen beruflichen Funktionen zusammengeschlossen. Zu dem Netzwerk... [mehr]

  • Neubauprojekt in der Altstadt Zehn Wohn- und eine große Gewerbeeinheit / Staatliche Notariate werden zum Jahreswechsel aufgelöst

    Notare ziehen 2018 in den Johanniterhof um

    Zum Stichtag 1. Januar 2018 werden alle staatlichen Notariate in Baden-Württemberg aufgrund einer Reform aufgelöst und die dort bisher bestehenden gerichtlichen Zuständigkeiten (Nachlass- und Betreuungsgericht) auf die Amtsgerichte übertragen. Die beiden Bad Mergentheimer Notare Natascha Häusler und Marcel Grau (noch Amtsverwalter) nutzen den Umbruch auch für... [mehr]

  • Besonderer Polizeieinsatz

    Ponys auf Abwegen

    Zu einem Einsatz etwas anderer Art wurden die Beamten des Polizeireviers Bad Mergentheim am Mittwoch gerufen, nachdem eine Anruferin mitteilte, dass vor ihrem Haus vier Ponys grasen würden. Vor Ort trafen die Beamten tatsächlich vier grasende Tiere auf dem Grünstreifen vor dem Haus an, die mit Hilfe einer Tierfreundin und deren gesponserten Möhren in ihren... [mehr]

  • Leserbrief Zur Bürgerversammlung im Kursaal

    Stadtbusverkehr braucht eine höhere Priorität

    Nach zehn Jahren wieder mal eine Bürgerversammlung. Dauer: zweieinhalb Stunden, und nur (!) neun Bürger traten ans Mikrofon. Ist in Bad Mergentheim alles Friede, Freude, Eierkuchen? Ich glaube nicht. Mit Sicherheit gibt es eine ganze Reihe von Themen, die einer Klärung bedürfen. Ich halte mich aber an das Thema, von dem ich etwas verstehe, den Öffentlichen... [mehr]

Boxberg

  • Rosenmontagsumzug Bei der Umzugsversammlung letzte Informationen übermittelt / 41 Umzugsnummern und elf Musikkapellen stehen in den Startlöchern

    Ein Gaudiwurm der besonderen Art

    Die Vorbereitungen für den traditionellen Rosenmontagsumzug in Assamstadt laufen auf Hochtouren - die Tausende von Besuchern aus nah und fern können kommen. Assamstadt. Die letzten Weichen für den Rosenmontagsumzug in Assamstadt wurden in einer Umzugsversammlung im Gasthaus Zum Straußen gestellt. Umzugsleiter Horst Wachter freute sich über die zahlreich... [mehr]

  • Vollsperrung L 514 wird ab Mittwoch verbreitert

    Umleitung ist bereits eingerichet

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab Mittwoch, 1. März, an der L 514 zwischen Berolzheim und Eubigheim Erhaltungsmaßnahmen durch. Neben der Verbreiterung der Fahrbahn auf sechs Meter und der Ertüchtigung des Straßenoberbaus erhält die Landesstraße in Teilbereichen eine Anpassung in Lage und Höhe.Gefahrenpunkte entschärfenHierdurch werden bestehende... [mehr]

  • Infrastruktur Dr. med. Christian Rechtenwald ist neuer niedergelassener Arzt in Schweigern

    Wichtiger Faktor für die ländliche Lebensqualität

    "Es ist ein Glücksfall für die Stadt Boxberg, für Schweigern und das Umland künftig wieder einen jungen Arzt als Hausarzt vor Ort zu haben", sagte Boxbergs Bürgermeister Christian Kremer. Und so war es für ihn und Schweigerns Ortsvorsteher Ferdinand Eck ein erfreulicher Termin, als sie Dr. med. Christian Rechtenwald in Schweigern als neuen niedergelassenen... [mehr]

Buchen

  • "Schmudo" in Walldürn

    Am schmutzigen Donnerstag in Walldürn herrschte Fastnachtsstimmung bis zum frühen Morgen. Viele toll kostümierte Gruppen waren wieder in der Stadt unterwegs. Unterwegs war auch unser Mitarbeiter Christian Hagenbuch.

  • ProÖko-Verbandsmesse Trend Einrichtungs-GmbH präsentierte sich in Köln

    Industriehalle beeindruckte

    Welch ein Kontrast. Nackte Backsteinwände, offen verlegte Rohrsysteme und ein rauer Industrieboden bildeten im Kölner Carlswerk den Rahmen für eine Ausstellung erlesener Naturmöbel. Der Verband ökologischer Einrichtungshäuser und seine Gesellschaft für Qualitätsstandards ÖkoControl luden zur Präsentation von Neuheiten und Bestsellern des natürlichen... [mehr]

  • Turnen Hettinger Generalprobe für die Saison

    Stärken und Schwächen erkannt

    Einen Trainingswettkampf veranstalteten die Kunstturner vom FC Viktoria Hettingen. Zu Gast war die Verbandsligamannschaft der SG Kirchheim, und für beide Mannschaften war es etwa 14 Tage vor Beginn der Ligarunde ein Test um den momentanen Leistungsstand abzurufen. Der Wettkampf kam auf Initiative von Trainer Harald Claas (SG Kirchheim) zustande, und beide... [mehr]

  • 570. Buchener Faschenacht Böse Geister beim historischen Fastnachtsspiel verjagt / Bürgermeister Roland Burger übergab die Rathaus-Schlüssel widerstandslos

    Startschuss erfolgte noch bei Kaiserwetter

    Tief "Thomas" war mit Orkanböen angekündigt. In Buchen jedoch ging Ausscheller Ludwig Lemp samt seinem Gefolge bei Kaiserwetter und strahlendem Sonnenschein ans Werk. Buchen. Die Wäsche auf den Leinen der Innenstadt flatterte im Wind, aber die Sonne entsandte ihre wärmenden Strahlen. Spätestens als die Jugendkapelle der Stadtkapelle den "Kerl wach uff" erklingen... [mehr]

  • Umzug in Hardheim

    Die Verkehrsführung beim Fastnachtsumzug der FG "Hordemer Wölf" am Fastnachtssonntag ist bereits seit zwei Jahren auf Betreiben des Gemeindeverwaltungsverbandes neu geregelt, um ein reibungsloses Durchkommen von Rettungs- und Einsatzfahrzeugen zu gewährleisten. In diesem Jahr sind die Sicherheitsauflagen aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage von Seiten des... [mehr]

Fränky

  • Eines der schönsten Feste

    Einmal im Jahr wird die Wiener Staatsoper ganz fein herausgeputzt. Wo sonst tolle Konzerte und Opern aufgeführt werden, gibt es ein großes Fest. Der Wiener Opernball gilt als die schönste und edelste Feier Österreichs. Das Land grenzt an Deutschland, und die Menschen sprechen dort auch Deutsch. Zum Opernball kommen etwa 5000 Besucher. Die Karten dafür sind nicht... [mehr]

Fußball

  • Fußball Werner Leuthard, der Fitnesstrainer der Würzburger Kickers, nimmt unter anderem Stellung zu den späten Gegentoren

    Die Kunst der Sportart steht über allem

    Wenn Werner Leuthard über sein Metier spricht, ist er Feuer und Flamme: Seine Augen funkeln, seine Hände trommeln auf den Tisch. "Jeder junge und gesunde Mensch, der in der Woche mehrmals trainiert, hat meines Erachtens das Leistungsvermögen, auch dreimal in der Woche 90 Minuten auf hohem physischen Leistungsniveau spielen zu können." Peng! Der Fitnesstrainer des... [mehr]

  • Fußball Ein ganz wichtiges Gastspiel steht für die abstiegsbedrohten Hohenloher morgen beim FC Astoria Walldorf II auf dem Programm

    FSV Hollenbach darf auf keinen Fall verlieren

    Von einer vorentscheidenden Begegnung zu sprechen, wäre am 22. Spieltag etwas verfrüht. Doch für den FSV Hollenbach könnten am Samstag bereits die Weichen gestellt werden. Es geht nun gegen einen direkten Konkurrenten. Der Oberligist spielt beim FC Astoria Walldorf II. Der Vorletzte reist zum Viertletzten (Spielbeginn 15 Uhr). Beide Teams trennen vier Punkte. Ein... [mehr]

  • Fußball Neckarelzer Heimspiel gegen Göppingen

    Planungen für die Verbandsliga

    Manchmal sagt ein Satz mehr als 1000 Worte. So könnte man auch die Worte von Marc Ritschel nach der enttäuschenden 1:4-Auftaktniederlage beim Offenburger FV deuten. Denn der Trainer der Spvgg. Neckarelz fand nach der Pleite seiner Mannschaft in der Oberliga Baden-Württemberg deutliche Worte: "Der jungen Mannschaft fehlt es noch an Erfahrung. Daher kann man auch... [mehr]

Fussball

  • Fußball Viertelfinale im "ebm-papst-Bezirkspokalwettbewerb" / Spiel gegen TSV Eutendorf findet am morgigen Samstag in Obersontheim auf Kunstrasen statt

    Wachbach nimmt die Favoritenrolle an

    Im Fußballbezirk Hohenlohe geht es wieder los: Am Wochenende wird das Viertelfinale im "ebm-papst-Bezirkspokalwettbewerb" absolviert. Dabei ist auch noch der SV Wachbach. Bereits am morgigen Samstag (Anstoß um 16.30 Uhr) spielt die Mannschaft von Trainer Wolfgang Tittl auf dem Kunstrasenplatz in Obersontheim gegen den A-Ligisten TSV Eutendorf. Die Partie wurde... [mehr]

Grünsfeld

  • Kickboxen

    Grünsfelderinnen erfolgreich

    Ein Erfolgreiches Wochenende geht zu Ende für die Kämpferinnen vom Kickboxen Fight Club Grünsfeld. Sie starteten bei den Deutschen Meisterschaften auf dem Samonte Cup in Meerbusch, ausgetragen wurde dies von der WKU (World Kickboxing and Karate Union). Die Kämpferinen traten in den Disziplinen Kickboxen mit Lowkick (KL) und Leichtkontakt (LK) an. Lea Ohmüller... [mehr]

Hardheim

  • Wettbewerb des Neckar-Odenwald-Kreises Sieger wurden gekürt / Weitere Preise gingen an Jugendtreffs in Katzental, Donebach und Sattelbach

    "Jugendhaus des Jahres" in Höpfingen

    In der sprichwörtlichen "Höhle des Löwen" fand am Mittwoch die Preisverleihung des kreisweiten Wettbewerbs "Jugendhaus des Jahres" statt: Den ersten Preis belegte das Jugendzentrum Höpfingen. Höpfingen. Für den Gastgeber sprach Bürgermeister Adalbert Hauck ein kurzes Grußwort und ging auf die hohe Bedeutung von Jugendhäusern ein: "Immer wieder gibt es junge... [mehr]

  • Unterweisung der DLRG-Sprechfunker Veranstaltung in Höpfingen / Einsatzkräfte aus zahlreichen Orten mit dabei

    Fit für die neue Wachsaison

    Auch in diesem Jahr machte sich die DLRG wieder bereit für Einsätze im Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz sowie für den Wachdienst in großen Hallenbädern, Freibädern und Badeseen. Essentiell bei einem Rettungseinsatz ist die richtige Kommunikation über Funk. Aus diesem Grund fand im Februar wieder eine Sprechfunkunterweisung durch den... [mehr]

  • Schönstattzentrum Waldstetten Familienbrunch

    Sich nach mehreren Ehejahren neu entdecken

    Zehn Familien trafen sich trafen sich am Sonntag im Schönstattzentrum Waldstetten zum Familienlunch. "Einfach mal schön, wenn man selber daheim nicht kochen muss, sondern sich verwöhnen lassen kann.", so das Statement einer dreifachen Mutter. Das Treffen begann mit einem einfachen und leckeren Essen in gemütlicher Runde. Nachdem für das leibliche Wohl gesorgt... [mehr]

  • Leserbrief Rückschlag für die Arbeit der Vogelschützer

    Vogelkästen geklaut

    Das Abhängen und Mitnehmen unserer Vogelnistkästen finde ich ganz und gar nicht lustig: Bereits zum zweiten Mal wurden am Wurmberg (Carl-Weber-Platz und Umgebung) sechs Nistkästen abgehängt - einfach geklaut. Hierbei handelt es sich um fünf runde Holzbeton-Kästen und einen Holzkasten. Der Schaden beläuft sich auf etwa 130 Euro. Das ist schlichtweg Diebstahl.... [mehr]

Heilbronn

  • Von Pkw erfasst

    Radfahrer erlitt Kopfverletzungen

    Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste ein 66-Jähriger nach einem Unfall am Mittwochabend in Heilbronn ins Krankenhaus gebracht werden. Zuvor war eine 29 Jahre alte Frau mit ihrem Fiat auf der Schmidbergstraße von der Stuttgarter Straße kommend unterwegs. Sie wollte einen am rechten Fahrbahnrand radelnden 66-Jährigen überholen und scherte hierzu aus.... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Stadtrat Aub Heiraten außerhalb des Standesamtes zugestimmt

    Jawort jetzt auch im Spitalmuseum

    Heiraten im Spitalmuseum - nach - einem Beschluss des Auber Stadtrates aus einer vorangegangenen Sitzung soll es künftig auch möglich sein, dass Brautpaare außerhalb des Standesamtes den Bund fürs Leben schließen. Danach können Ehen künftig auch in der Spitalkirche oder im Veranstaltungsraum des Spitalmuseums sowie unter dem Dach der Spitalbühne geschlossen... [mehr]

  • Treffpunkt Inklusives "Welcome" in Blaufelden geplant

    Kleiner Laden und Café plus Reparaturwerkstatt

    Im ehemaligen evangelischen Kindergarten soll ein inklusives Begegnungsangebot entstehen, das offen ist für alle: Verkaufsladen, Café und Werkstatt. In Gaildorf heißt es "Diakonielädle", in Schwäbisch Hall "Brenzlädle", in Langenburg "Brauchbar" und in Gerabronn "Offenbar" - und jetzt wird in Blaufelden im ehemaligen evangelischen Kindergarten in der... [mehr]

  • Auber Gemeinderat Studie für Innenentwicklung vorgesellt

    Mehrbedarf kontra Leerstände

    Bürgermeister Robert Melber stellte dem Auber Stadtrat die Innenentwicklungsstrategie des Integrierten ländlichen Entwicklungskonzeptes ILEK für die beteiligten Gemeinden des südlichen Landkreises Würzburg vor. Insgesamt 14 Städte und Gemeinden der Region hatten die Studie in Auftrag gegeben. Die ILEK-Studie befasst sich unter anderem mit vorhandenen Baulücken... [mehr]

  • Fastnachtsumzug Unter dem Motto "Schuss mit Siesta..."

    Party auf dem Marktplatz

    "Schluss mit Siesta, wir feiern Fiesta - am Strande der Gollach - Olé": Unter diesem Motto steht der Auber Fastnachtszug. Der startet am Fastnachtsdienstag um 14.10 Uhr in der Uffenheimer Straße. Die Motivwagen und Fußgruppen formieren sich dort wie im vergangen Jahr zum närrischen Umzug durch die Auber Altstadt und über den Marktplatz. Bereits vorher, ab 13... [mehr]

  • Diskussion Verwaltungsgemeinschaft Aub wollte Protokolle und Bekanntgaben vereinfachen

    Rat will ausführliche Aufzeichnungen

    Mit dem Wunsch, die Protokollführung über die Sitzungen des Gremiums künftig zu vereinfachen und nur noch Beschlussprotokolle zu führen, konnte die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Aub den Auber Stadtrat nicht überzeugen. Bisher ist bei den Sitzungen des Stadtrates immer eine Protokollantin anwesend, die sowohl die Redebeiträge der Stadtratsmitglieder... [mehr]

  • Haller Anlagencafé Trio "One Man Bluez" gastiert am 25. März

    Roh, schmutzig, pulsierend

    Das Anlagencafé präsentiert "One Man Bluez" aus Italien live im Anlagencafé - am Samstag, 25. März, 21 Uhr Roh, schmutzig, pulsierend und aufs Wesentliche reduziert: Das italienische Trio "One Man Bluez" wandelt auf den Spuren von Muddy Waters und John Lee Hooker. Die Band um Davide Lipari gastiert am Samstag, 25. März, um 21 Uhr im Schwäbisch Haller... [mehr]

  • Nahverkehr Gemeinde Schnelldorf fordert lückenlosen Stundentakt zwischen den Metropolen Nürnberg und Stuttgart

    Suche nach grenzübergreifender Lösung

    Länderübergreifender Dialog zur Bahnverbindung von Stuttgart nach Nürnberg: Eine Verlängerung der S-Bahn-Linie soll geprüft werden. Schnelldorf. Eine Abordnung Schnelldorfer Bürger brachte im Rahmen einer Informationsveranstaltung zur S-Bahn-Verlängerung nach Dombühl in der dortigen Mehrzweckhalle ihren Unmut darüber zum Ausdruck, dass ein... [mehr]

Külsheim

  • Politischer Aschermittwoch

    Guido Wolf als Festredner

    Zum 46. Politischen Aschermittwoch der CDU kommt in diesem Jahr als Festredner der Justiz- und Europaminister des Landes Baden-Württemberg, Guido Wolf. Gemeinsam mit seinem langjährigen politischen Wegbegleiter und Gastgeber der Veranstaltung, dem Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion und Kreisvorsitzenden der CDU Main-Tauber, Professor Dr. Wolfgang... [mehr]

  • "Schmutziger Donnerstag" Rathaus wurde gestürmt

    Nicht nur der Wind brauste heran

    Stürmische Zeiten gab es am gestrigen Donnerstag für jene, welche sich üblicherweise als Sinnbild der Obrigkeit im Külsheimer Schloss befinden. Petrus hatte Wind geschickt, welcher den Turm des Schlosses umbrauste und auch der Verwaltung ein bisschen um die Ohren wehte. Dies war jedoch kein Vergleich zu dem, was sich um die närrische Uhrzeit 11.11 Uhr herum vor... [mehr]

Kultur

  • Jubiläum Vor hundert Jahren spielte die Original Dixieland Jass Band die erste Jazz-Platte ein und landete einen Sensationserfolg

    Musik wie aus dem Tollhaus

    So etwas hatte die Welt noch nicht gehört. Zumindest war Derartiges nie zuvor auf Schallplatte gepresst worden: Drei Musiker, die in einem von zwei Stücken sich nicht scheuten, mit ihren Blasinstrumenten Tierstimmen nachzuahmen. Und im anderen kreuz und quer durcheinander bliesen, bis zur Ekstase aufgestachelt von hektischen Klopfzeichen ihres Schlagzeugers. Konnte... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Lärmaktionsplanung

    Anregungen auch an Ortsvorsteher

    Als Ergänzung zur Mitteilung der Stadt Lauda-Königshofen weist der Ortschaftsrat Unterbalbach zur laufenden Bürgerbeteiligung im Rahmen der Erstellung einer Lärmaktionsplanung auf folgendes hin: Für die Unterbalbacher Bürger besteht zudem die Möglichkeit, Anregungen und Stellungnahmen auch bis zum 29. März beim Ortschaftsrat Unterbalbach einzureichen... [mehr]

  • Historie Lange Tradition in Königshofen / Urkundliche Unterlagen belegen die Existenz seit 1492

    Georgsmarkt hat eine lange Geschichte

    Der Georgsmarkt in Königshofen findet wieder am Sonntag, 12. März, statt. Doch was hat es mit diesem Markt eigentlich historisch auf sich? Königshofen. Vor 21 Jahren kam der Königshöfer Gewerbe- und Industrieverband mit seinem Vorsitzenden Karl Wegert und dem inzwischen verstorbenen Volker Hahn auf den Heimat- und Kulturverein Phönix zu, ob es vor Ort nicht... [mehr]

  • MGV Liederkranz Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen Neuwahlen / Eberhard Dörr bleibt Vorsitzender

    Harmonie prägt das Vereinsleben des Chores

    Die turnusmäßige Jahreshauptversammlung des Liederkranz Gerlachsheim fand im Probenraum des Vereins statt. Bei der Begrüßung bedankte sich der Vorsitzende Eberhard Dörr für die große Unterstützung und die geleistete Arbeit aller Vereinsmitglieder im abgelaufenen Jahr. Gute Stimmung und Harmonie beim gemeinsamen Singen, mit vielen neuen Liedern, dafür... [mehr]

  • Weinbau Weltverband der Weinritter klassifiziert den "Gemischten Satz" des Laudaer Winzers mit "Weinkompetenz - gut"

    Weingut Sack erhält hohe Auszeichnung

    Das Weingut Sack in Lauda wurde durch den Weltverband der Weinritter für "Gemischten Satz" ausgezeichnet. Lauda. Mit der Klassifizierung "Weinkompetenz - gut" wurde nun das Weingut Johann August Sack in Lauda vom "Weltverband der Weinritter e. V. (WdW)" prämiert. Der Winzerbetrieb in der Laudaer Bahnhofstraße erhielt diese Auszeichnung für seinen "Gemischten... [mehr]

Leserbriefe Lauda-Königshofen

  • Leserbrief Zur Entscheidung über die Osttrasse in Königshofen, FN 22. Februar

    Die Stadträte verstecken sich hinter dem Gutachten

    So kann und darf Demokratie nicht funktionieren. Die überwältigende Mehrheit des Gemeinderates sieht offensichtlich die Westtrasse mit der Anbindung der B 292 als die beste Lösung der Umfahrung Königshofens und ist damit einig mit den allermeisten Bürgern Königshofens. Jetzt versteckt sich der Gemeinderat gegen die eigene Überzeugung hinter einem zumindest in... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Die unendliche Geschichte geht...", FN 20. Februar

    Osttrasse bringt Verschlechterung

    Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach... lautet ein Sprichwort, das besagt, man solle nicht nach dem Unmöglichen streben, sondern das Gegebene akzeptieren. Gemäß diesem Sprichwort agieren nun auch unser Bürgermeister und seine Stadträte. Lieber einen schlechten Kompromiss akzeptieren als gar keine Lösung. Nur - dieser Kompromiss bietet den... [mehr]

  • Leserbrief Zum Leserbrief "Die unendliche Geschichte geht weiter", FN 20. Februar

    Was ist das Motiv des Bürgermeisters?

    Wir geben Herrn Boger Recht, wenn er die Westumfahrung Königshofens als die vernünftigere Lösung ansieht. Diesbezüglich sind wir auch im vollen Einklang mit der Bürgerinitiative Umgehungsstraße Königshofen (BUK). 2010 schrieb Herr Jürgen Engel an den damaligen Regierungspräsidenten Johannes Schmalzl, die Westtrasse sei "die einzig objektiv sinnvolle und... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Schwimmen Großer Erfolg des TV Bad Mergentheim bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften

    Aufstieg in Württemberg-Liga

    Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Damen erreichten die TV-Schwimmerinnen den dritten Podestplatz in der Bezirksliga - und es gelingt ihnen ein sensationeller Aufstieg in die Württemberg-Liga. Damit wurde das hochgesteckte Ziel noch übertroffen, und der Trainingsfleiß in den vergangenen Monaten zahlte sich mehr als aus. Kürzlich fanden in ganz... [mehr]

  • Basketball Craisheim gastiert in Heidelberg

    Siegen für das Heimrecht

    Gegen die MLP Academics Heidelberg verloren die Crailsheim Merlins im vergangenen Oktober ihren Heimspielauftakt in die Saison 2016/2017. Übermorgen kommt es nun zum Rückspiel im Olympiastützpunkt Heidelberg. Tip-Off ist um 17 Uhr. Inzwischen ist einige Zeit vergangen, die "Zauberer" haben sich deutlich stabilisiert und mit bis dato 19 Siegen ganz weit oben in der... [mehr]

  • Leichtathletik Kinder- und Jugendsportfest bei der KTV Hohenlohe

    Staffelläufe sorgen für Stimmung

    Höhepunkt des Kinder- und Jugendsportfestes der Leichtathleten der KTV Hohenlohe in Ingelfingen war die Hochsprungkonkurrenz der männlichen Jugend U 18. Die Athleten zeigten einen spannenden und hochklassigen Wettkampf, bei dem Bestleistungen reihenweise purzelten. Letztlich setzte sich Samuel Babatunde (TSG Waldenburg) höhengleich mit 1,76 Metern vor David... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Feiern ohne Promille Narretei ist auch ohne viel Alkohol möglich

    Öfter einfach mal eine Runde auslassen

    Oft ist es nicht leicht, beim Thema Alkohol "Nein, danke" zu sagen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat in ihrer Kampagne "Alkohol? Kenn dein Limit" Informationen zum verantwortungsvollen Umgang für die Faschingszeit veröffentlicht. Der Aktionskreis Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit und Gesundheitsförderung im Main-Tauber-Kreis... [mehr]

Mosbach

  • Vortrag im "fideljo" Dr. Carsten Linnemann zu Gast

    "Wahl kommt von Auswahl"

    Der Frage "Wieso drehen immer mehr Menschen der Politik den Rücken zu?" nachzugehen, hat sich Dr. Carsten Linnemann, Bundesvorsitzender der Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU, zum Ziel gesetzt. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Alois Gerig kam der 39-jährige Volkswirt - aufgewachsen in einem mittelständischen Betrieb - nach Mosbach ins "fideljo" und sprach... [mehr]

  • "Rhein-Neckar im Gespräch" Unternehmer diskutierten über die Bedeutung von Bildung, Digitalisierung und Ehrenamt

    Intensiverer Austausch erwünscht

    "Rhein-Neckar im Gespräch" - unter diesem Motto tauschten sich am Montagabend im Mosbacher Begegnungszentrum "fideljo" rund 40 Unternehmer über die Bedeutung von Bildung, Digitalisierung und bürgerschaftlichem Engagement im regionalen Kontext aus. Eingeladen zur Veranstaltung hatte der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) gemeinsam mit dem... [mehr]

Mudau

  • Mudauer Gemeinderat Sanierung des Wörgleswegs wurde teurer als geplant / Haushaltsplan beschlossen

    Fehler sorgt für Zähneknirschen

    Für Unstimmigkeiten im Mudauer Gemeinderat sorgte eine fehlerhafte Kostenkalkulation. In der Sitzung wurde außerdem der Nachtragshaushalt 2016 festgestellt. Mudau. Der Wörglesweg in Mudau wurde mit Gesamtkosten in Höhe von 60 379 Euro von der Einmündung Amorbacher Straße bis zur Einmündung Donebacher Straße auf einer Länge von 1250 Metern durch... [mehr]

Niederstetten

  • Eigenbetrieb Gemeinderat lehnt Vermögensplan der Flugplatz GmbH ab

    "Aufgaben nicht erfüllt"

    Zustimmend nahm der Gemeinderat im Rahmen der Haushaltsberatungen von den Wirtschaftsplänen der Eigenbetriebe Abwasser und Wasser sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kenntnis. Widerstand gab es allerdings bei der "Flugplatz Niederstetten GmbH", die einen Verlust von rund 25 000 Euro auswies. Mit elf Gegenstimmen und damit der Ablehnung des Vermögensplans... [mehr]

  • Haushaltsplan 2017 vorgestellt Stadt muss 1,4 Millionen Euro aus den Rücklagen nehmen, um ihre laufenden Kosten zu decken

    "Schlechtester Haushalt seit dem Krieg"

    Die Gemeinderäte sparten nicht mit Superlativen - im negativen Sinn: Dem "schlechtesten Verwaltungshaushalt seit Kriegsende" verweigerte Ulrich Roth die Zustimmung. Und er war nicht allein. Niederstetten. Eigentlich war ja im vorletzten Jahr schon absehbar, dass 2017 für Niederstetten in zweierlei Hinsicht ein finanziell schwieriges Jahr werden würde. Die... [mehr]

  • Stellungnahmen zum Haushalt Viel Kritik geübt

    "Verwaltung muss jetzt kreativ sein"

    "Allen Anlass, kritisch nachzudenken", sah Stadtrat Ulrich Roth (AWV) beim Blick auf den Niederstettener Haushaltsplan für das Jahr 2017, dem er seine Zustimmung verwehrte. Allerdings spreche er nicht für seine gesamte Fraktion, sondern nur für sich, wie er betonte. Auch wenn 2017 "das vermutlich schlechteste Jahr im Verwaltungshaushalt seit Ende des Zweiten... [mehr]

  • Verpachtung der Jagdbögen Pfitzinger Pächter war plötzlich mit dem von ihm mit ausgehandelten Vertrag nicht mehr einverstanden

    "Wir sollten der Erpressung nicht nachgeben"

    Da war richtig Dampf dahinter: Durchaus spannend war die Diskussion, die sich im Niederstettener Gemeinderat über die Verpachtung der Jagdbögen - ein eigentlich eher trockenes Thema - entspann. Dass die Diskussion heiß werden würde, hatten offenbar auch ein gutes Dutzend Bürger, sprich: Jäger, erwartet, die die Sitzung aufmerksam als Zuhörer verfolgten. Würde... [mehr]

  • Kultur "Hautnah" kommt am 3. März zu den Feuchters nach Bovenzenweiler

    Echte Kultband zu genießen

    Traditionell ist der alljährliche Auftritt von "Hautnah" bei den Feuchters in Schrozberg-Bovenzenweiler - diesmal am Freitag, den 3. März. Traditionell sind auch die Musik, Stimmung pur, ein gefülltes Haus und jede Menge guter Songs; und fast schon klassisch ist inzwischen wieder die Besetzung. Neben dem "Hautnah"-Gründer und Macher Klaus Franz (Gesang & Gitarre)... [mehr]

  • Unfall verursacht

    Falsch überholt auf der B 290

    Zeugen sucht die Polizei Crailsheim nach einer Unfallflucht, die sich am Mittwochvormittag auf der B 290 zwischen Schrozberg-Riedbach und Blaufelden zugetragen hat. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Toyota war in Richtung Blaufelden unterwegs und wollte nach Riedbach einen vorausfahrenden Lkw überholen. Hierzu scherte er aus und bemerkte nicht, dass sich ein... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 24. bis 25. Februar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst. Bereitschaft von Freitag ab 19 Uhr bis Montag 7... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 24. bis 25. Februar: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der... [mehr]

Ravenstein

  • Ravensteins Haushalt für 2017 Einstimmiges Votum für Etatplanung / Hohe Zuweisungen und Steueranteile / Der Schuldenabbau geht weiter

    "Die Drei-Millionen-Marke endlich geknackt"

    Umbau und Sanierung der Kindertagesstätte (395 000 Euro), die Erschließung des Neubaugebiets Bauersäcker II (395 000 Euro) und der Erwerb von Grundstücken (200 000 Euro) sind die "dicksten Brocken" im Haushalt 2017 der Stadt Ravenstein. Am Mittwochabend wurde das Zahlenwerk einstimmig beschlossen. Erneut keine Kreditaufnahme "Wir sind auf einem sehr guten Weg",... [mehr]

  • Abgesagter Neujahrsempfang Bürgermeister von Thenen gibt im Gemeinderat Erklärung ab

    "Ein aufrichtiges Entschuldigen Sie bitte"

    "Aus tiefer persönlicher Enttäuschung war ich nicht in der Lage, den Neujahrsempfang durchzuführen", erklärte Bürgermeister von Thenen im Gemeinderat die Absage, die für viel Unmut sorgte. [mehr]

  • Spenden angenommen

    3708 Euro für gute Zwecke

    In seiner Sitzung am Mittwochabend hat der Gemeinderat die Annahme von Spenden des Jahres 2016 in Höhe von insgesamt 3708 Euro beschlossen. Die Volksbank Kirnau bedachte Schulen und Kindergärten im gesamten Stadtgebiet, die Volksbank Krautheim spendete aus Anlass ihres Jubiläumsjahres für die Beschaffung von Ruhebänken. Weitere private Spenden gab es für die... [mehr]

  • Gemeinderat Ravenstein Arbeiten für Baugebiet Hüngheim vergeben / Oberwittstadter wollen bauen

    Zehn neue Bauplätze entstehen

    Der Gemeinderat der Stadt Ravenstein hat in seiner Sitzung am Mittwochabend einhellig die Firma Schweikert aus Oberkessach mit der Erschließung des Hüngheimer Baugebiets "Bauersäcker", zweiter Abschnitt, beauftragt. Dabei sollen zehn weitere Bauplätze entstehen. Fünf davon sind bereits "so gut wie vergeben", betonte Bürgermeister Hans-Peter von Thenen, und... [mehr]

Regionalsport

  • Leichtathletik ETSV-Athleten Erster und Dritter

    Tempo stetig gesteigert

    Erneut fanden traditionell die Frankenmeisterschaften im Crosslauf in Flein bei Heilbronn statt. Von den Leichtathleten des ETSV Lauda waren Hailey-Jean und Sira-Linn Hörner am Start. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und Sonnenschein waren die Bedingungen für diesen Lauf sehr gut. Zuerst starte Sira-Linn Hörner in der jüngsten Alterskasse der Siebenjährigen... [mehr]

  • Schach

    Viktor Gasthofer "blitzt" am besten

    Der Mosbacher Schachclub war wieder Ausrichter der Odenwaldblitzmeisterschaften, an denen sich im Einzel nur 14 Teilnehmer der Vereine SK Buchen-Walldürn, Schachfreunde Bad Mergentheim, SC BG Buchen und vom Ausrichter beteiligten. In einem spannenden Rundenturnier "jeder gegen jeden" lagen am Ende mit IM Viktor Gasthofer (Sfr Bad Mergentheim) und Bernd Reinhardt (SC... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Unfall auf der A 3 Pkw-Fahrer schwer verletzt

    Lkw scherte verbotswidrigaus

    Ein Lasterfahrer ist am Mittwochmittag auf der A 3 auf Höhe der Anschlussstelle Wertheim/Lengfurt verbotswidrig nach links ausgeschert. Ein Pkw-Fahrer prallte auf das Heck des Anhängers und wurde dabei schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 70 000 Euro. Gegen 13 Uhr befuhr ein 41-jähriger Kraftfahrer aus dem Raum Würzburg mit seinem Lastzug den... [mehr]

Rosenberg

  • Gemeinderat Rosenberg tagte Außenwand muss gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt werden / Schwindende Schülerzahl angesprochen

    55 235 Euro für die Sanierung des Gerätehauses

    Neben dem Haushaltsplan und der verabschiedeten Haushaltssatzung befasste sich der Gemeinderat mit dem Bebauungsplanverfahren "Krappenacker" in Sindolsheim. Bronnacker. Außerdem ging es um die Annahme von Spenden sowie der Sanierung der Außenwand am Feuerwehrgerätehaus in Sindolsheim. In der Bürgerfragestunde war die geplante Schließung der Bankfi-lialen der... [mehr]

Szene

  • FN-Interview Rapper Kollegah sprach im Vorfeld seiner Konzerts in der Würzburger Posthalle über die bevorstehende Tournee und weitere Projekte

    "Dieses Jahr setzen wir noch einen drauf"

    Nach nicht einmal einem Jahr ist Kollegah am 1. April zurück in der Würzburger Posthalle, dieses Mal mit seiner Imperator-Tour. Im Vorfeld des Auftritts beantwortete der Rapper den Fränkischen Nachrichten ein paar Fragen. Was gibt es neues im Vergleich zur Redlight-Tour 2016? Was erwartet die Zuschauer bei Ihrem Konzert in der Posthalle? Kollegah: Die... [mehr]

  • Kabarett Christian Chako Habekost gastiert in Bad Mergentheim

    Gebabbel vom Weschwie'sch-Män

    Christian Chako Habekost kehrt zurück als "de Weeschwie'sch-MÄN". Am 25. November Bad Mergentheim um 20 Uhr ist er im Kursaal zu erleben. Mit seinem neuen Programm wird er zum rhetorischen Superhelden, der das Gebabbel zum Feuerwerk macht. Er ist nicht Superman, nicht Batman, nicht Spiderman. Christian Chako Habekost ist zurück als de Weeschwie'sch-Män. Er... [mehr]

  • FN-Verlosungsaktion

    Gratis zu "Knorkator"

    Die Berliner Band Knorkator ist eine schillernde Musikformation, der es gelingt, souverän und verspielt aggressiven Hardcore Metal mit feinsinnigem und klassischem Tonsatz zu verbinden. Sänger Stumpen ist gleichsam die Personifizierung dieser Vielfalt. Mit neuem Album "Ich bin der Boss" im Gepäck geht die Kultband auf "Wir freuen euch uns zu sehen - Tour" und... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • 150 Jahre Tauberbahn (Teil 2) Bahnwartstation Distelhausen Posten 10a - Station 2

    1959 kam das Aus nach 92 Jahren

    Bei unserer Serie "150 Jahre Tauberbahn" erinnern die FN heute Blick auf die Bahnwartstation Duistelhausen. Distelhausen. Der Bahnwartposten Distelhausen wurde 1866/67 als Station 2 der Taubertalbahn errichtet und war für die beiden Bahnübergänge Kilometer 3,005 an der Gemarkungsgrenze zu Lauda sowie Kilometer 3,455 im Gewann Tiergarten zuständig. Hier befand... [mehr]

  • Heimatverein Blick in die 25-jährige Geschichte des Vereins / Zahlreiche Kleindenkmale in Dittigheim und Hof Steinbach renoviert

    92 000 Euro in die Renovierung von Kulturgütern investiert

    Schriftführer Emil Hönninger blickte anlässlich des 25-jährigen Betsehens in die Chronik des heimatvereins. Am 4. Oktober 1984 wurde in Dittigheim der Verein "Interessengemeinschaft Heimatbuch Dittigheim" gegründet. Nachdem die meisten Bücher unter dem Namen "Dittigheim - Eine alte Siedlung im Taubertal" verkauft waren, hatte der Verein einen Überschuss von 19... [mehr]

  • Gemeinderat Die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Stadt, fand kein Führungsteam, deshalb:

    Bürgermeister bestellt Michael Noe zum Kommandanten

    Eher minimalistisch war die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Mittwoch im Konferenzraum der Stadthalle. Und da die Punkte auch noch wenig Diskussionsbedarf bei den Ratsmitgliedern hervorriefen, ging die Zusammenkunft nahezu in Rekordzeit über die kommunalpolitische Bühne.Nicht alltäglicher VorgangAuch wenn es eine wenig aufgeregte Tagesordnung war, so... [mehr]

  • Machtwechsel im Rathaus Bürgermeister Wolfgang Vockel musste sich von Rathausschlüssel und Krawatte trennen

    Die Krötendamen kannten keine Gnade

    Schnipp-schnapp, und schon war die Krawatte ab. Allzu sehr trauerte Bürgermeister Wolfgang Vockel seinem gelb-roten gestreiften Schlips jedoch nicht hinterher - zumindest ließ er sich einen etwaigen Kummer nicht anmerken. Doch nicht nur die Krawatte, nein, die ganze Macht hat er an der gestrigen "Weiberfastnacht" verloren, als die Bischemer Krötendamen -... [mehr]

  • Grippewelle Die Influenza hat auch die Menschen im Main-Tauber-Kreis nicht verschont / Fallzahlen höher als in den Vorjahren

    Impfen und Hände waschen schützen am besten

    Die Grippewelle schwappte in den letzten Wochen gehörig in den Main-Tauber-Kreis. Kliniken und Ärzte hatten und haben noch alle Hände voll zu tun. Main-Tauber-Kreis. Die Wartezimmer der Arztpraxen quollen über. So mancher Arbeitsplatz blieb in den letzten Wochen und Tagen verwaist. An allen Ecken und Enden wurde und wird noch immer gehustet und geschnupft. Die... [mehr]

  • Unfall auf der L 578 Umgestürzter Tierfutter-Transport blockierte Straße / Sachschaden von rund 70 000 Euro

    Lkw-Gespann von Windböe erfasst

    Wegen eines Unfalls war die Landesstraße 578 zwischen Großrinderfeld und der Abzweigung in Richtung Paimar am Donnerstag für mehrere Stunden gesperrt. Kurz nach 14 Uhr wurde ein aus Richtung Tauberbischofsheim kommender Lkw wenige hundert Meter vor Großrinderfeld von einer starken Windböe erfasst. Das mit Tierfutter beladene Lkw-Gespann geriet daraufhin in das... [mehr]

  • Heimatverein Neuwahlen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung / Trotz intensiver Suche keinen neuen Vorsitzenden gefunden

    Vorsitzender Kurt Wöppel muss in die Verlängerung gehen

    Zur Mitgliederversammlung des Heimatvereins Dittigheim trafen sich zahlreiche Mitglieder und Freunde des Vereins. Zusätzlich wurde das 25-jährige Vereinsjubiläum im Vitussaal gefeiert. Dittigheim. Der Vorsitzende Kurt Wöppel hieß die Vereinsmitglieder und Ehrengäste willkommen. Danach gedachte die Versammlung der neun Verstorbenen seit der letzten... [mehr]

Verschiedenes

  • Fiat Tipo Fünftürer: Solider Kompakter

    Das Kalkül hinter der neuen Modellreihe mit dem bekannten Namen scheint für Fiat aufzugehen: Die Italiener bieten mit dem in der Türkei gebauten Tipo einen Mitbewerber in der heiß umkämpften Kompakt- oder Golfklasse, der nicht mit technischen Highlights, sondern mit solider Technik, viel Platz und günstigen Preisen punkten soll. Etwa als Fünftürer, der exakt... [mehr]

Walldürn

  • "Funk- und Hemdensitzung" Im Eintracht-Narrentempel ging es hoch her / Vom reiselustigen Rentner bis zum tschechischen Ministerpräsidenten war alles vertreten

    Höchste Lachleistungen abverlangt

    Nach einem Jahr Pause wurde bei der Eintracht '93 erneut ein Generalangriff auf das Zwerchfell der Zuschauer mit vielen hochkarätigen Beiträgen gestartet. Auch bei dieser 16. Auflage der "Funk- und Hemdensitzung" hallte das Echo des Mottos "Alles lacht - Eintracht", wie immer ehrfurchtsvoll intoniert durch Sitzungspräsident Fred, vielfach aus den begeisterten... [mehr]

  • Mitgliederversammlung TC Altheim blickte auf erfolgreiches Vereinsjahr zurück / Herrenmannschaft feierte Meisterschaft

    Patrick Wojdowski mit 620 LK-Punkten zum Spieler des Jahres gekürt

    Auf ein erfolgreiches Tennisjahr blickten die Mitglieder des TC Altheim bei der Jahreshauptversammlung im Clubhaus zurück. "Die Förderung der Jugendarbeit ist ein wichtiges Vereinsziel und für eine erfolgreiche Vereinsarbeit unbedingt erforderlich", betonte Vorsitzender Bernd Kempf. Sein Dank galt allen Trainern und Helfern um Jugendwartin Verena Kappes. Das im... [mehr]

  • Erfolgreiche Fahndung

    Polizei nimmt Betrüger fest

    Beamte des Polizeireviers Buchen haben am Mittwoch im Rahmen einer Personenfahndung einen mutmaßlichen Betrüger festgenommen, der zuvor in Walldürn sein Unwesen getrieben haben soll. Eine Mitarbeiterin eines Modegeschäfts hatte Verdacht geschöpft, als der 33-Jährige mit einer EC-Karte bezahlen wollte, obwohl das Konto des Kunden offensichtlich nicht gedeckt... [mehr]

  • Kindergarten St. Wendelin Sanierung des Anbaus steht vor dem Abschluss

    Stadt investiert 160 000 Euro

    Die Sanierung des Anbaus am katholischen Kindergarten St. Wendelin Glashofen steht vor dem Abschluss. Die Stadt Walldürn investierte in diese zukunftsweisende Maßnahme 160 000 Euro. Schwerpunkte der Arbeiten bildeten die energetische Sanierung des Gebäudeteils sowie die Aktualisierung des Brandschutzes. Letzterer war dringend erforderlich, um die Kinder im... [mehr]

  • "Ball ohne Namen"

    Viel Musik und Kostümprämierung

    Nach nur zwei Ausgaben hat sich der "Ball ohne Namen" (BON) als Nachfolger des traditionsreichen "Kischü"-Balls längst einen Platz in der Walldürner Fastnachtsszene erobert. Am Samstag, 26. Februar, steigt auf dem Sportgelände Süd die dritte Ausgabe. Das Eintracht-Veranstaltungsteam hat auch in diesem Jahr wieder mit neuen Ideen das Konzept weiter verfeinert.... [mehr]

Weikersheim

  • Volleyball Weikersheimer Gymnasiasten siegen beim RP-Finale

    Für Landesfinale qualifiziert

    Die Volleyballjungs der Wettkampfklasse II vom Gymnasium Weikersheim haben bei "Jugend trainiert für Olympia" das Finale des Regierungspräsidiums in Holzgerlingen gewonnen und sich somit für das Landesfinale in Rottenburg qualifiziert. Dieses Turnier wird im März stattfinden und die Siegermannschaft kann sich dort für das Bundesfinale in Berlin qualifizieren.... [mehr]

  • Kultur "Quintet Moderne" kommt nach Weikersheim

    Rares und mutiges Kollektiv

    In der Reihe mit Jazz und improvisierter Musik kann der club w71 immer wieder mit Spitzenmusikern aufwarten. Dass die gleich in Quintett-Besetzung anrücken, ist aber doch eine große Ausnahme. Am Sonntag, 26. Februar, 20 Uhr, ist es soweit: Das "Quintet Moderne", das vor 30 Jahren entstanden ist, kommt in den club w71. Mit dabei ist der SWR mit seinem... [mehr]

Wertheim

  • Kriegsgräberfürsorge Lob an freiwillige Helfer

    6400 Euro gesammelt

    Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sammelten freiwillige Helferinnen und Helfer im November in Wertheim. Nun bedankte sich der Bezirksgeschäftsführer des Verbandes Nordwürttemberg, Thomas Faul, mit einem Schreiben an die Stadtverwaltung Wertheim bei allen Helfern und Spendern in Wertheim. Die Sammlung erbrachte in Wertheim die Gesamtsumme... [mehr]

  • Kloster Bronnbach Zahlreiche Besucher bei Vortrag zum Thema "Reformationsprozesse in Südwestdeutschland und Franken"

    Abläufe waren höchst unterschiedlich

    Einen spannenden Vortrag zum Thema "Reformationsprozesse in Südwestdeutschland und Franken - Reformationsgeschichte(n)" verfolgten zahlreiche Besucher im Kloster Bronnbach. Bronnbach. Professor Dr. Franz Brendle machte im Vortragssaal des Archivverbunds Main-Tauber deutlich, dass es "die" Reformation als einheitlichen Vorgang nicht gegeben habe, sondern dass es je... [mehr]

  • SMT Thermal Discoveries Erster Technologietag stieß auf große Resonanz

    Automotiv-Industrie im Blickpunkt

    Zusammen mit der Firma Zestron Europe, Anbieter von Reinigungslösungen für die Elektronikindustrie, lud SMT Thermal Discoveries, Hersteller von thermischen Systemen, zum ersten Technologietag rund um das Thema Automotiv-Industrie nach Wertheim ein. Über 50 Teilnehmer zeigten im modern ausgestatteten Technologiecenter von SMT ein reges Interesse an den Vorträgen... [mehr]

  • FC Rauenberg Fastnachtsabend mit buntem Unterhaltungsprogramm

    Gelungene Tanzeinlagen begeisterten

    Der FC Rauenberg veranstaltete seinen Faschingsabend mit einem bunten Unterhaltungsprogramm aus Tanzeinlagen in der Raubachhalle. Begrüßt und durch den weiteren Abend geleitet wurden die Gäste vom Vorsitzenden Thorsten Hildenbrand. Der Abend stand unter dem Motto "Viva Amerika - Viva Mexiko". Für die musikalische Umrahmung sorgte das "Duo Arizona". Den Auftakt... [mehr]

  • Hallenbad

    Kurse und Öffnungszeiten

    Folgende Kurse gibt es im Hallenbad: Aqua Zumba, Dienstag, 25. April, fünf Termine; Schwimmkurse im Frühjahr für Kinder ab fünf Jahre, zehn Termine. Information und Anmeldung unter Telefon 09392/9340202. Öffnungszeiten des Hallenbades sind wie folgt: Montag, 17.45 bis 21 Uhr, 18 bis 19 Uhr Wassergymnastik, 19 bis 20.30 Uhr nur für Frauen; Dienstag und Mittwoch... [mehr]

  • "Medizin im Dialog" Chefarzt Arne Bieling referierte in seinem Vortrag "Das Kreuz mit dem Kreuz" über die Behandlungsmethoden bei Rückenerkrankungen wie Osteoporose

    Mit Zement gebrochene Wirbel reparieren

    Rückenschmerzen haben heutzutage viele Ursachen: Bewegungsmangel, Fehlhaltungen und beruflichem Stress. Im Alter steigt hierbei das Risiko, an Osteoporose zu erkranken. Das bedeutet, dass die Knochen an Dichte und Festigkeit verlieren. Dadurch steigt das Risiko, dass es zu Brüchen kommt. Auch die Wirbelsäule kann hiervon betroffen sein, weshalb die Osteoporose oft... [mehr]

  • Erfolgreich Fedra Blido begleitet in Wertheim seit mehr als 15 Jahren junge Nachwuchspianisten / Ein Freund ihres Vaters entdeckte damals ihr künstlerisches Talent

    Musiklehrerin der Meisterklasse

    Seit Jahren gehört der Fachbereich Klavier an der Wertheimer Musikschule zu den erfolgreichsten in der Region. Das ist auch das Verdienst von Fedra Blido. Wertheim. Es gibt da einen kurzen Film im Internet, etwas mehr als drei Minuten lang. Nach etwa 60 Sekunden taucht sie auf: In Tirana am Küchentisch der elterlichen Wohnung sitzt die damals acht Jahre alte Fedra... [mehr]

  • Ahnenbilder (Teil 32) Christiane Stephani und Wilhelmine May

    Mutter und Tochter

    Christiane Dorothea war Stadtpfarrer Neidharts Enkelin. Geboren in Vielbrunn im Odenwald am 4. Dezember 1782 als Tochter des Ortspfarrers und nachmaligen Superintendenten Johann Michael Neidhart (II) und der Sophia Christina Röder, heiratete sie am 9. Mai 1805 ins Nassiger Pfarrhaus. Erst wenige Monate zuvor hatte ihr Mann, Carl Christian Franz Stephani, geboren am... [mehr]

  • Berufliches Schulzentrum Flüchtlingsklasse besichtigte das Unternehmen Kurtz Ersa

    Viele Fragen nach Ausbildungsmöglichkeiten

    Sechs Schüler des VABO ("Flüchtlingsklasse") des Beruflichen Schulzentrums hatten kürzlich die Gelegenheit, gemeinsam mit ihrem Lehrer Helmuth Rausch und Abteilungsleiterin Silke Eckstein die Firma Kurtz Ersa näher kennenzulernen. Nach der Begrüßung der Gäste, die aus Syrien, Afghanistan und Kroatien stammen, durch die Ausbildungsleiter Jürgen Schmidt und... [mehr]

  • Ersa-Belegschaft kam zusammen Petra Markert seit 30 Jahren und Juan Carlos Encinar seit 35 Jahren im Unternehmen

    Zahl der Aufträge über den Erwartungen

    Zur zweiten Informationsveranstaltung in 2017 versammelte sich die Ersa-Belegschaft in der Maschinenfließfertigung am Standort Wertheim. In bewährter Tradition wurden bei dieser Veranstaltung neue Mitarbeiter mit Applaus begrüßt - diesmal in den Bereichen Heizkörperfertigung, Applikation und Industriemechaniker. Offene Stellen gebe es, wie es in einer... [mehr]

  • Verhandlung Verfahren gegen Frau vorläufig eingestellt

    Zweifelhafte Schwimmbad-Kassierin wegen veruntreuender Unterschlagung vor Gericht

    Schwimmbäder können nicht das Personal, das sie im Sommer bei großem Kunden-Andrang benötigen, das ganze Jahr über anstellen. Eine Personal-Managment Firma in Eschborn schafft mit ihrem Bäderservice Abhilfe, und darauf greift auch die Wertheimer Bäder GmbH zurück.LeiharbeiterinIn der Saison 2015 bekam sie eine Leiharbeiterin aus Hanau zugewiesen, die ab Mai... [mehr]

Würzburg

  • Lebenshilfe Würzburg Büro für Leichte Sprache seit November eingerichtet

    Damit alle wissen, was Sache ist

    . Deutschlandweit bemühen sich Städte, Landkreise, Gemeinde und Organisationen darum, Barrierefreiheit zu verwirklichen. Viele Gebäude konnten durch Rampen oder Aufzüge inzwischen stolperfrei zugänglich gemacht werden. "Doch Barrierefreiheit bedeutet viel mehr", sagt Maria Heybutzki vom Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe. Es heißt zum Beispiel auch,... [mehr]

  • Diözese Missbrauchsbeauftragter Dr. Klaus Laubenthal stellt Verfahren gegen Priester ein

    Keine zureichenden Anhaltspunkte zu erkennen

    Professor Dr. Klaus Laubenthal, Missbrauchsbeauftragter der Diözese Würzburg, hat das Verfahren gegen einen Priester der Diözese Würzburg eingestellt. Das teilte er Bischof Dr. Friedhelm Hofmann in einem Schreiben mit. Seit April 2016 hatte Laubenthal einen weiteren "Vorwurf des sexuellen Missbrauchs oder einer Übergriffigkeit", bezogen auf den Priester,... [mehr]