Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 16. Februar 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Waldgenossenschaft Bofsheim Rück- und Ausblick in der Jahreshauptversammlung / Heidi Griebaum war 30 Jahre als Schatzmeisterin aktiv / Ehrung und Verabschiedung

    "Ich hoffe, dass es im März regnet"

    Uwe Schweizer fungiert für weitere neun Jahre als Waldmeister der Waldgenossenschaft Bofsheim. Bei der Jahreshauptversammlung der Waldgenossenschaft, am Sonntag wurde er einstimmig zum Waldmeister wiedergewählt. Die Waldgenossenschaft, bestehend aus 170 Waldbesitzern und einer Fläche von 336 Hektar, verzeichnete den trockensten Winter seit 100 Jahren. Mit tosendem... [mehr]

  • "Lamm"-Areal Erster Spatenstich für die Bebauung in der Ortsmitte / 17 Wohnungen werden im Frühjahr 2018 bezugsfertig

    "Meilenstein für die Gemeinde Seckach"

    Die ersten Bemühungen, das "Lamm"-Areal neu zu nutzen, liegen zwei Jahrzehnte zurück. Jetzt wird der Wunsch wahr: Mit einem symbolischen Spatenstich hat die Neubebauung begonnen. Seckach. Gearbeitet wird auf dem 1979 Quadratmeter großen Grundstück gegenüber des Bahnhofs schon länger: Im Februar vor drei Jahren fand der erste Kontakt zum Bauträger Sommer und... [mehr]

  • Kultur in Adelsheim

    Quirlige Alltagsgeschichten

    Mit einem derartigen Publikumsandrang hatte niemand gerechnet: Die Besucher strömten am Samstag in Scharen ins Kulturzentrum und der Saal drohte fast aus den Nähten zu platzen. Nora Boecklers Präsenz war sofort zu spüren. Schon als sie die Bühne betrat, versprühte sie Frauenpower pur.Wahres MultitalentIn ihrem ersten abendfüllenden Programm "Spass ist mir... [mehr]

  • Gemeindeverwaltungsverband "Seckachtal" Haushalt stand im Mittelpunkt / Tanja Stock neue Schriftführerin

    Zuweisungen vom Land bilden Gros der Einnahmen

    Die Feststellung der Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2015 sowie die Beratung und Beschlussfassung der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan 2017 standen im Fokus der jüngsten öffentlichen Sitzung des Gemeindeverwaltungsverbandes "Seckachtal" unter Vorsitz von Bürgermeister Klaus Gramlich im Sitzungssaal des Adelsheimer Rathauses. Doch zunächst stand die Wahl... [mehr]

Aktuelles

  • Alkoholfahrt: Beifahrer bei Unfall mitschuldig

    Vorsicht bei der Auswahl der Mitfahr-Gelegenheit: Wer bei einem Betrunkenen im Auto mitfährt, trägt bei einem Unfall unter Umständen eine Mitschuld. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe (AZ 1 U 35/13) hervor. Die Mitschuld des klagenden Beifahrers begründen die Richter mit seinem eigenen Alkoholkonsum. Was war geschehen? Nach einem... [mehr]

  • Drahtesel mit Drahtlos-Netzwerk

    Konnektivität ist nicht nur für die Autobranche ein wichtiges Thema, sondern auch für Fahrrad-Hersteller. Entsprechend gut vernetzt präsentiert sich das ST1 X von Stromer. Mit seinem modernen Design soll das S-Pedelec junge und stilbewusste Fahrer ansprechen, die Wert auf innovative Technologie legen. Dazu gehört beim ST1 X die hauseigene Stromer OMNI App mit... [mehr]

  • Ferrari gehen die Pferde durch

    Stärker, schneller - Superfast. Ferrari präsentiert auf dem Genfer Autosalon (9. bis 19. März) sein neuestes springendes Pferdchen. Beim 812 Superfast ist der Name Programm - denn so flott war noch kein Auto mit Frontmotor aus Maranello unterwegs. Die Zahlen, die der italienische Sportwagenbauer für sein neuestes Modell liefert, sind beeindruckend. Der V12 unter... [mehr]

  • Guter Jahresstart für die Autobranche

    Im Januar 2017 wurden in Deutschland elf Prozent mehr Autos neu zugelassen als im Vorjahresmonat - ein guter Start ins Jahr 2017. Damit liegt Deutschland im Januar über dem westeuropäischen Durchschnitt. In Westeuropa stiegen die Pkw-Neuzulassungen auf insgesamt 1,1 Millionen Fahrzeuge (+9 Prozent), meldet der Verband der Automobilindustrie (VDA). Der Verband weist... [mehr]

  • Kraftfahrzeuggewerbe mit zehn Prozent Umsatzsteigerung

    Mehr verkaufte Autos, mehr Aufträge für Werkstätten: Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) hat in Berlin Bilanz gezogen und sich mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr zufrieden gezeigt, in dem der Umsatz um knapp zehn Prozent auf etwa 172 Millionen Euro angewachsen ist. "Wenn sich die Umsatzrendite ähnlich entwickelt hätte, wäre die Freude noch... [mehr]

  • Lamborghini-Rückruf wegen Brandgefahr

    Auch Luxus-Sportwagen sind vor Fehlern nicht gefeit: Lamborghini beordert weltweit 1.453 Aventador und Veneno wegen Brandgefahr in die Werkstätten. Unter extremen Fahrbedingungen und bei überfülltem Tank können Benzin und Benzindämpfe mit der Auspuffanlage in Berührung kommen. Grund dafür ist ein unzureichendes Ablassventil des Emissions-Kontrollsystems.... [mehr]

  • Opel nennt Preise für den neuen Insignia

    Die zweite Generation des Opel-Flaggschiffs Insignia kostet als Limousine Grand Sport mindestens 25.940 Euro, beim Kombimodell Sports Tourer beginnen die Preise bei 26.940 Euro. Serienmäßig an Bord sind Fahrerassistenz-Systeme wie ein Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung und automatischer City-Gefahrenbremsung, der aktive Spurhalte-Assistent sowie die... [mehr]

  • Peugeot plant Rallye-Revanche

    Ein Kopf-an-Kopf-Rennen hat sich das Peugeot-Team um Christian Riedemann im vergangenen Jahr mit Skoda geliefert. Knapp unterlagen die Franzosen bei der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und wurden nur "Vizemeister". Dennoch, die Marke hat 2016 ein beachtliches Comeback hingelegt. 2017 nun streckt Peugeot erneut die Hand nach dem Siegerpokal aus, um die... [mehr]

  • Rückruf bei VW: Licht-Probleme bei vier Modellreihen

    Wegen einer fehlerhaften Kalibrierung des Bordnetzsteuergerätes müssen europaweit rund 124.000 VW Golf (inklusive Variant und Sporttsvan), Tiguan, Touran und Passat zum Update in die Werkstatt. Bei den betroffenen Fahrzeugen aus den Modelljahren 2016 und 2017 wird möglicherweise ein Ausfall des Blinkers, Abblend-, Fern-, Tagfahr- oder Nebelschlusslichts nicht... [mehr]

  • Triumph Speed Triple: Die dreisten Drei

    Drei Zylinder und drei Mal Speed-Triple - Triumph hat für die beliebte Baureihe drei Asse im Ärmel - eines sogar für Fahranfänger oder Wiedereinsteiger. Die Familie besteht aus Street Triple S, Street Triple R und Street Triple RS, die alle einen neu entwickelten Dreizylindermotor mit 765 Kubikzentimeter Hubraum unterm Tank tragen. Technik und Fahrwerksauslegung... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Liberales Forum der FDP Thema "Deutsche Leitkultur" aufgegriffen

    "Die Integration ist nur gemeinsam lösbar"

    Trotz der derzeitigen Grippewelle, der auch ein geplanter Referent zum Opfer fiel, lockte das Thema "Deutsche Leitkultur" eine beträchtliche Zahl an Zuhörern in den Landgasthof Rummler zum "Liberalen Forum". Die Referentin Judith Skudelny, Generalsekretärin der FDP Baden-Württemberg, wollte die Frage klären, gibt es eine Leitkultur und was ist der Kitt, der... [mehr]

  • "Jugend musiziert" Erfolg beim Regionalwettbewerb

    JMS-Klarinettenduo holt den ersten Platz

    Den ersten Platz hat das Klarinettenduo Franziska und Felix Herzog beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Schwäbisch Hall geholt. Damit reisen die beiden jungen Musiker der städtischen Jugendmusikschule Bad Mergentheim nun zum Landesentscheid. Mit dem Ergebnis von 24 Punkten haben sich Franziska und Felix die Auszeichnung bei dem renommierten Wettbewerb... [mehr]

  • Zu beruflichen Fragen

    Offener Frauentreff

    Die Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken veranstaltet seit diesem Monat in Kooperation mit der VHS Bad Mergentheim einen offenen Frauentreff in Bad Mergentheim zu beruflichen Fragen. Das "Café Startklar" startet am Donnerstag, 23. Februar, in den Räumen der Volkshochschule. Die Treffen finden einmal im Monat donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr statt.... [mehr]

  • Aktionswoche für Kinder aus suchtbelasteten Familien Lesung aus der Biografie der Tochter eines Alkoholikers

    Schmerzhafte Erfahrungen gemacht

    Im Rahmen der Aktionswoche für Kinder aus suchtbelasteten Familien fand in der Kurstadt eine Lesung statt. Bad Mergentheim. Als Veranstalter traten das Diakonische Werk (DW) im Main-Tauber-Kreis und die Buchhandlung "Moritz und Lux" auf. Gelesen wurde aus der Biografie der Tochter eines Alkoholikers. Dabei trugen die beiden DW-Suchtberaterinnen und... [mehr]

  • Bürgerversammlung

    Stadtentwicklung wird diskutiert

    Die Stadt Bad Mergentheim veranstaltet am kommenden Dienstag, 21. Februar, eine Einwohnerversammlung. Dabei werden Fragen der zukünftigen Stadtentwicklung im Mittelpunkt stehen. Oberbürgermeister Udo Glatthaar und die Leiter der einzelnen Verwaltungsbereiche werden bei diesem Termin über aktuelle Themen, Ziele und Herausforderungen für die Stadt Bad Mergentheim... [mehr]

  • Beratungsstelle für Suchtfragen des Diakonischen Werks Main-Tauber-Kreis Erschreckende Zahlen allein für den Main-Tauber-Kreis

    Statistisch gesehen über 21 600 Kinder betroffen

    Laut einer Statistik hat in Deutschland jedes sechste Kind unter 18 Jahren zumindest einen alkohol- oder drogenabhängigen Elternteil. Bezogen auf den Main-Tauber-Kreis mit rund 132 000 Einwohnern seien statistisch gesehen über 21 600 Kinder betroffen, verdeutlichten Gaby Schiller-Abendschein und Barbara Veeh, Suchtberaterinnen und Suchttherapeutinnen beim... [mehr]

  • Bezirksversammlung des Weinbaubezirks Kocher, Jagst, Tauber Rückblick und Diskussion / "Unglückliches Vorgehen" der Touristikgemeinschaft "Liebliches Taubertal"

    Weinbau setzt verstärkt auf Tourismus

    Mit neuem Schwung und einem neuen Konzept will die Spitze des Weinbauverbandes Württemberg den Dialog mit den Mitgliedern beleben. Markelsheim. Präsident Hermann Hohl und Geschäftsführer Werner Bader wollen gleichzeitig auf den Wandel im Weinbau aufmerksam machen und Möglichkeiten aufzeigen, wohin die Wein-Reise künftig gehen könnte. Eine große Chance sehen... [mehr]

Boxberg

  • Forstwirtschaft Forstdirektor Karlheinz Mechler vom Forstamt stellt Gemeinderat in Ahorn Jahresbilanz 2016 vor / Deutlicher Rückgang des Gewinns

    "Ergebnis hat mich auch überrascht"

    Seit Jahren kann die Gemeinde Ahorn am Ende eines Forstwirtschaftsjahres gute Gewinne verbuchen. Doch 2016 wurden nicht die gewohnten Erträge erreicht. Ahorn. Am Ende der gesamten Analyse und Diskussion brachte es Gemeinderat Uwe Baumann auf den Punkt: "All die Jahre zuvor waren wir es gewohnt, dass wir einen Gewinn von 100 000 Euro einplanten und 120 000 Euro... [mehr]

  • Bläserjugend Wittighausen Angebote für verschiedene Altersklassen Thema bei Jahreshauptversammlung

    Martin Michel zum Vorsitzenden gewählt

    Neben den Berichten standen die Neuwahlen des Vorstands im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Bläserjugend Wittighausen (BJW). Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Karl-Heinz Neuper war das erste Thema im Proberaum des Rathauses ein vergangener Informationsabend über die Vorteile des Erlernens von Musik. Dazu zählt, dass sowohl die kognitiven... [mehr]

  • Zukunftswerkstatt Flächen gewinnen durch Innenentwicklung

    Ortskern attraktiv machen

    50 Bürger aus Schillingstadt informierten sich im Rathaus über die Entwicklungskonzeption "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung", die durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gefördert wird, zu informieren. Bürgermeister Haas erläuterte in seiner Einführung die Herausforderungen, die der demografische Wandel mit sich bringt. Das Team... [mehr]

  • Haushaltsplan Gemeinderat Ahorn verabschiedete Finanzplan / Investitionen in Wegeausbau und Erschließung eines Baugebiets

    So ein Volumen noch nie gestemmt

    "Was habe ich hier fotografiert?" Ahorns Leiter des Finanzwesens Klaus Merkert brachte den Gemeinderat zu Beginn seiner Präsentation schon zum Lachen. Denn die Windräder, auf die er hinauswollte, waren nur recht schemenhaft am Bildrand zu erkennen. "Um ihnen das einmal vor Augen zu führen, wir werden durch diese Anlagen in den nächsten Jahren konstante... [mehr]

  • Ortsdurchfahrt Schweigern Zweiter Bauabschnitt bei der Sanierung beginnt am 1. März / Sperrung bis September

    Umleitungsstrecken werden länger

    Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Schweigern geht in die zweite Runde. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich für etwa ein halbes Jahr auf längere Umleitungsstrecken einstellen. Schweigern. Das zweite Kapitel bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt Schweigern wird am 1. März aufgeschlagen. Ab dem Aschermittwoch wird die Bundesstraße vom Rathaus ab in Richtung Boxberg... [mehr]

Buchen

  • FG "Getzemer Narre" Unterhaltsame "Kinder-Fastnachts-Party 2017" in der Festhalle sorgte für gute Unterhaltung

    Begeistertes Publikum lobte Akteure mit regelrechten Beifallsstürmen

    Einen recht interessanten Zwischenstopp legte die "NS Herzkerschehausen" bei ihrer Kreuzfahrt des Humors am Sonntag ein, wo die FG "Getzemer Narre" zur unterhaltsamen "Kinder-Fastnachts-Party 2017" in die Festhalle eingeladen hatte. In der tollen und richtig närrischen Atmosphäre der voll besetzten Halle hatte vor allem der Narrensamen seinen großen Tag, doch auch... [mehr]

  • Friedrich Longin ist gestorben Engagierter Rektor der Schule für Lernbehinderte in Buchen

    Förderung Behinderter war dem Lehrer stets ein großes Anliegen

    Unterricht für alle Kinder, auch für Behinderte, in einer zeitgemäß sonderpädagogisch eingerichteten Schule, eine fröhliche Schule mit Singen und Musizieren im Schulalltag, das war die Vision des ehemaligen Rektors der Alois-Wißmann-Schule in Buchen, Friedrich Longin, der Sonntag im Alter von 90 Jahren gestorben ist. Friedrich Longin gelang es, seine Vision in... [mehr]

  • Weltgebetstag 2017 Trotz Ressourcenreichtums herrscht auf den Philippinen eine krasse Ungleichheit

    Frauenpower für globale Gerechtigkeit

    Weltweit gibt es am 3. März von Frauen veranstaltete ökumenische Gottesdienstfeiern. Allein in Deutschland werden hunderttausende Besucher erwartet. Neckar-Odenwald-Kreis. Unter dem Motto "Was ist denn fair?" kommen Christen aller Konfessionen zusammen, um mit Liedern, Gebeten und Aktionen für globale Gerechtigkeit einzutreten. In über 100 Ländern weltweit sind... [mehr]

  • Altholzentsorgung Neuregelung sorgte gegenüber der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises für Kritik / Verantwortliche haben reagiert

    Kleinstmengen kostenlos abgeben

    Kritik von vielen Seiten gab es für die Neuregelung der Altholzentsorgung für Privathaushalte. Die Abfallwirtschaftsgesellschaft hat reagiert - Kleinstmengen können wieder kostenlos abgegeben werden. Buchen. Die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises biete der Bevölkerung umfangreiche Möglichkeiten, Abfälle aus Haushaltungen kostenlos zu entsorgen, so die... [mehr]

  • Meisterpianist in Buchen

    Menachem Har-Zahav gastiert

    Für das Gastspiel des Meisterpianisten Menachem Har-Zahav, der im Rahmen seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung am morgigen Freitag um 19.30 Uhr im Joseph-Martin-Kraus- Konzertsaal in Buchen ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm anbietet, wird es noch genügend Karten an der Abendkasse geben. Har-Zahav, der hier bereits mehrfach... [mehr]

  • Hollerbacher Kappenabend Das gelungene Programm sorgte für ausgelassene Stimmung

    Narren zeigten sich mit den Beiträgen in Bestform

    Fakt ist, es ist Faschenacht ...und das spürten die Besucher des Hollerbacher Kappenabend deutlich. Zur ausgelassenen Stimmung trug das gelungene Programm sowie die Tanzrunden bei, die von Werner Schifferdecker aus Dallau begleitet wurden. Durch das Programm führte Stefanie Adrian, unterstützt von Marco Kemmerer - das Vorstandsduo des Veranstalters TSV Hollerbach.... [mehr]

  • Frauenbund-Faschenacht Aus dem Wimpinasaal wurde für zwei Abende "Schloss Bleckerstein"

    Vampire und Zombies gegen Blecker ohne Chance

    Wenn die Frauen Schloss Bleckerstein besichtigen, dann erwacht Graf Dracula ausnahmsweise nicht um Mitternacht, sondern bereits um 19.31 Uhr. Die Faschenachterinnen des Katholischen Frauenbundes wirbelten bei ihren beiden Besuchen in Transsilvanien die gräfliche Blutsaugerfamilie ganz schön durcheinander - und deren Hoffnung auf frisches Blut zerschlug sich am... [mehr]

Fechten

  • Fechten Nachwuchs des FC Tauberbischofsheim in Darmstadt

    Kräftig abgesahnt

    Beim Merck-Jugend-Pokal in Darmstadt haben sich die Jüngsten vom Fecht-Club Tauberbischofsheim in Top-Form präsentiert und in allen Altersklassen Medaillen abräumen können. Beim Damenflorett-Wettkampf des jüngsten Schülerjahrgangs kämpfte sich Buket Mert auf den dritten Platz vor. Im mittleren Jahrgang holte sich Amelie Höpfl den Sieg, Jasmin Hübner und... [mehr]

Fränky

  • Zurück nach Hause

    Tausende Menschen in Kalifornien im Land USA sind wohl gerade sehr erleichtert: Sie dürfen zurück nach Hause. Am Wochenende waren sie in Notunterkünfte gezogen. Ein großer Staudamm in der Nähe ihrer Häuser drohte zu brechen. Der Staudamm hält eine Menge Wasser zu einem großen Stausee zusammen. Bricht er, kann das Wasser ein riesiges Gebiet überfluten. In... [mehr]

Grünsfeld

  • Grünsfelder Hasekühle Kindernachmittag an Rosenmontag

    Die Vorfreude ist schon groß

    Die Jubiläumssitzung haben Sie schon hinter sich gebracht, ihre Lieblichkeit Janina I. und ihr Prinz Lucas I. Für die restlichen närrischen Tage der fünften Jahreszeiten repräsentieren sie die Gauhauptstadt Grünsfeld bei vielen befreundeten Fasnachtgesellschaften im Taubertal und dem Neckar-Odenwald sowie dem angrenzenden Bayern. Was den großen Narren ihre... [mehr]

Hardheim

  • DRK-Höpfingen Besichtigung / Dienstabend einmal anders

    Einblick in die Arbeit des Hardheimer Krankenhauses

    Einen Dienstabend anderer Art erlebten die 24 Bereitschaftsmitglieder des DRK Höpfingen am Diensttag im Krankenhaus Hardheim. Begrüßt wurden die Rotkreuz'ler von dem Verwaltungsleiter Ludwig Schön und dem Leitenden Arzt Dr. Herbert Schmid, die das Haus vorstellten. Schön erläuterte, dass das Krankenhaus mit seinen 51 Planbetten in den Fachbereichen Chirurgie,... [mehr]

  • Trauer um Heinz Gärtner Hardheimer Persönlichkeit starb kurz vor seinem 90. Geburtstag / Gleichnamiges Autohaus aufgebaut

    Engagierter Geschäftsmann und passionierter Jäger

    Kurz vor seinem 90. Geburtstag starb mit Heinz Gärtner am Montag eine über die Grenzen seiner Heimatgemeinde hinweg beliebte und anerkannte Persönlichkeit. Geboren am 14. März 1927 als Sohn von Franz und Franziska Gärtner, kam er bereits in seiner Lehrzeit mit jener Firma in Kontakt, die seinen weiteren Lebensweg in besondere Maße prägte: Den Beruf des... [mehr]

  • Walter-Hohmann-Schulverbund Hardheim Verein "Werkstattschule Heidelberg" arbeitet mit Förderklasse zusammen / Wo wollen die Jugendlichen in zehn Jahren stehen?

    Filmprojekt soll Integration erleichtern

    In der Vorbereitungsklasse (VKL-Sekundarstufe) des Walter-Hohmann-Schulverbunds läuft derzeit ein Filmprojekt des Vereins "Werkstattschule Heidelberg". Hardheim. Einer für alle, alle für einen: Integration funktioniert besonders gut über gemeinschaftliche Erlebnisse. Zum Beispiel über gemeinsames Musizieren, sportliche Aktivitäten oder über das Schauspiel:... [mehr]

  • Rosenberg und Hardheim

    Haushalte erhalten neue Störstoffsäcke

    Seit diesem Jahr werden in den Pilotgemeinden Rosenberg und Hardheim die roten Störstoffsäcke und Tonnen vierzehntägig zusammen mit der Bioenergietonne (BET) abgefahren. Die Verteilung des Jahreskontingents an Störstoffsäcken findet am 7. März in Rosenberg und am 8. März in Hardheim statt. Dabei werden die Störstoffsäcke nach der Leerung an der... [mehr]

  • "Stedemer Beesche" Jahresorden kreierte Sylvia Klotzbücher

    Kampf dem Paragraphendschungel

    Den sich ständig vergrößernden Paragraphendschungel nehmen die "Stedemer Beesche" in der aktuellen Fastnachtskampagne aufs Korn. Feierlich und stolz präsentierte Präsidentin Tina Sieber den Jahresorden der Waldstettener Fastnachtsgesellschaft bei ihrem Ordensfest. Der Orden wurde wie seit vielen Jahren von dem verdienten Vorstandsmitglieds Sylvia Klotzbücher... [mehr]

Heilbronn

  • Polizei sucht Zeugen Gefährlich auf A 81 unterwegs

    Riskante Fahrmanöver

    Zu mehreren gefährlichen Situationen kam am es Dienstagnachmittag bei der Fahrt zweier Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn 81, zunächst bei Pleidelsheim/Mundelsheim und schließlich beim Weinsberger Kreuz Richtung Nürnberg. Kurz vor 16 Uhr war ein Audi-Fahrer zwischen Pleidelsheim und dem Weinsberger Kreuz auf der Überholspur unterwegs, als ein BMW-Fahrer hinter... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Verkehrssicherheit "Rennstrecke" zwischen Crailsheim und Goldbach sorgt nach schweren Unfällen für Diskussionen / Mehr Geschwindigkeitsmessungen

    Behörden planen keine Tempolimits

    Die Kreisstraße zwischen Crailsheim und dem östlich gelegenen Ort Goldbach gilt als sehr gefährlich. Hier gibt es deshalb vermehrt Geschwindigkeitskontrollen. Crailsheim. Zwei schwere Unfälle gab es gleich zu Jahresbeginn auf der Strecke zwischen Crailsheim und Goldbach. Einer endete tödlich, einer mit einer Schwerverletzten. Die Verkehrsunfälle sorgen dafür,... [mehr]

  • Mittelaltermarkt Ritterlicher Kirchberger Stadtfeiertag

    Ganz großes Spektakel

    Stadtfeiertag mit Mittelaltermarkt: Am 25. und 26. Februar wird in Kirchberg an der Jagst die Zeit zurückgedreht. Die Stadt lässt bereits zum zehnten Mal das Mittelalter lebendig werden. Am Samstag gibt es althergebracht Vieh- und Mostprämierung mit Kuttelessen. Außerdem zeigen die Jungzüchter ihr Geschick bei der Kälbervorführung. Zeitgleich kann an einem... [mehr]

  • Landwirtschaft Rechtlichen Schutz international stärken

    Kleinbauern aus aller Welt tagen

    Die bäuerliche Landwirtschaft ernährt den Großteil der Menschheit. Dennoch wird sie immer mehr von der Food- und Agrarindustrie verdrängt. Nun treffen sich auf Einladung der Stiftung Haus der Bauern, Schwäbisch Hall/Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall Bauernvertreter aus der ganzen Welt, um mit Politikern, Entwicklungshelfern und Menschenrechtlern... [mehr]

  • Fasching Tauberrettersheim mit Umzug und Fest-Abenden

    Narren können auch kurzfristig teilnehmen

    Ausgelassene Stimmung und gut gelaunte Jecken sind auch bei der elften Auflage des Ratterschmer Faschingsumzugs garantiert. Gestartet wird am kommenden Sonntag, 19. Februar, um 13.30 Uhr am Festplatz. Der Gaudiwurm mit über zwanzig Motivwägen und Fußgruppen sowie rund 400 Teilnehmern schlängelt sich über die Mühlenstraße, Obergasse, Brunnenstraße und zurück... [mehr]

Külsheim

  • Neue Broschüre

    Stellplatzübersicht für Campingfreunde

    Die neu aufgelegte Broschüre für Wohnmobilisten im Landkreis Main-Spessart ist erschienen. Unter den Themen "Mit dem Wohnmobil in Main-Spessart", "Lebendige Geschichte in Burgen und Museen", "Feiern mit Atmosphare", "Erholung und Genuss inklusive" und "Aktiv im Naturpark Spessart" werden die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten für Wohnmobilisten und Camper... [mehr]

  • Bürgerversammlung Intensive Diskussion über neue Gewerbeflächen in Unterwittbach / Bürgermeister Klaus Thoma informierte

    Unternehmen bloß nicht abschrecken

    Eine große Zahl Unterwittbacher nahm am Dienstag an der Bürgerversammlung der Marktgemeinde in der Bürgerstube teil. Größter Diskussionspunkt war die Änderung des Flächennutzungsplans zur Ausweisung von weiteren Gewerbeflächen im Ort. Darüber hinaus stellte Bürgermeister Klaus Thoma Details zur Entwicklung der Ortschaft und der Marktgemeinde vor. Die... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Pflegearbeiten Viel Blütenstaub und jede Menge Blätter setzen dem Denkmal in Lauda stark zu

    Birken an der Lok fallen nach und nach

    Den Dampflokfreunden in Lauda sind die Birken schon lange ein Dorn im Auge. Jetzt sollen sie weg, in zwei Etappen. In den letzten Jahren sorgten die Bäume immer wieder für sehr viel Schmutz am angrenzenden Lokdenkmal. Blütenstaub, Blätter sowie ab und zu sogar Äste sammelten sich so massiv auf dem Dach über dem Denkmal, aber auch selbst auf der Lok und im... [mehr]

  • Landesweite Auszeichnung

    Einzige Stadt mit drei Weinhotels

    Die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg hat die Weinherberge "Rebgut" als "empfohlenes Weinhotel" ausgezeichnet. Mit dem Überreichen der Urkunde durch Bürgermeister Thomas Maertens, den Tourismusleiter der Stadt Lauda-Königshofen Martin Pruszydlo (im Bild rechts) und Lena Kemmer vom Tourismusverband "Liebliches Taubertal" (links) ist die hohe Qualität als... [mehr]

  • Fasnacht Ihre Lieblichkeit Prinzessin Lilli I. und Prinz Witali I. haben heute bei der Fremdensitzung in Lauda ihren großen Auftritt

    Schon lange mit Strumpfkappen verbunden

    Mit der heutigen Prunk- und Fremdensitzung läutet das Prinzenpaar, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Lilli I. und Prinz Witali I. (Reitenbach), die heiße Phase in "Strumpfkappenhausen" ein. Lauda. Die Beiden sind schon lange der Narrengesellschaft Strumpfkapp Ahoi Lauda verbunden. Zudem ist ihre Tochter Evelin als Tanzmariechen bereits seit fast zehn Jahre aktiv.... [mehr]

  • Mehrgenerationenhaus Anmeldungen für die Pfingst- und Sommerferien werden bis Ende April entgegengenommen

    Verlässliche Ferienbetreuung wieder im Angebot

    Der Bürgertreff Mehrgenerationenhaus - eine Einrichtung der Stadt Lauda-Königshofen - ermöglicht es, berufstätigen Eltern auch in diesem Jahr, ihre Kinder bei der verlässlichen Ferienbetreuung anzumelden. Sowohl in den Pfingstferien (6. bis 14. Juni) als auch in den Sommerferien (14. August bis 1. September) gibt es noch freie Plätze. Viele berufstätige Eltern... [mehr]

Leserbriefe Tauberbischofsheim

  • Leserbrief Zu den unterschiedlichen, regionalen Benzinpreisen an Tankstellen

    Preisgestaltung ist oft nicht plausibel nachvollziehbar

    Immer wieder liest und hört man von illegalen Preisabsprachen. Bleiben diese unentdeckt, so führt dies zu höheren Profiten der Unternehmen, leider zu Lasten der Verbraucher. Daneben gibt es noch die legalen Preisabsprachen. Zu ihnen gehören beispielsweise die Preisbindung für Bücher und Medikamente. Mir stellt sich die Frage, worunter eigentlich die... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • VolleyballBezirksliga 1 FrauenLSV Ladenburg II - TV Eberbach 0:3 LSV Ladenburg II - SG Hohensachsen 1:3 TV Heppenheim - VSG Mannheim III 3:2 TV Heppenheim - SV Großeicholzheim 2:31 SG Hohensachsen 12 11 1 34:14 302 TV Eberbach 12 8 4 29:16 253 TSV Höpfingen 12 7 5 28:18 244 TV Eppelheim 12 8 4 26:22 215 SV Großeicholzheim 12 6 6 25:22 196 LSV Ladenburg II 12 7 5... [mehr]

  • Schießen

    Hainstadt II gewinnt

    Das Team SV Hainstadt II gewann die Luftgewehr-Kreisklasse im Sportschützenkreis Buchen souverän vor der SGi Berolzheim I und dem SSV Hornbach I. Zum Abschluss war mit 371 Ringen Jens Oberhauser (SV Hainstadt) bester Einzelschütze. Sein Teamkollege Patrick Scheuermann war der beständigste Einzelschütze mit einem Schnitt von 372,6 Ringen. Gruppe A: SGi Berolzheim... [mehr]

  • Turnen Endkampf der Regioliga fand in Seckenheim statt / FC Hettingen landete auf dem vierten Platz

    Nachwuchsteam mit Leistungssteigerung

    Zum Ligafinale der Regioliga Nordbaden Leistungsklasse LK III trafen sich die Jugendkürmannschaften vom TV Waibstadt, TSV Untergrombach, TV Neckarau, TSG Seckenheim, SG Kirchheim und FC Viktoria Hettingen in der Sporthalle in Seckenheim. Der FC Hettingen startete am Pauschenpferd. Die Turner zeigten elegante Übungen mit Wanderspreitzen, Scheren, Unterkreisen und... [mehr]

  • Karate Starke Leistung beim internationalen Wettkampf in Mendig

    Platz drei für Ula Duschek

    Ula Duschek von der Sportkarateabteilung der Eintracht 93 e.V. belegte beim Internationalen "Rhein Shiai" in Mendig als Starterin im Team des Deutschen Karateverbandes den dritten Platz in der Altersklasse Schüler. Bei diesem hochrangigen internationalen Turnier waren neben dem deutschen Team noch Österreich, Bulgarien, Tschechische Republik, Dänemark, Ungarn,... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Schach

    Beide Paimarer Teams erfolgreich

    Die jüngste Verbandsrunde verlief für die beiden Teams des Paimarer Schachclubs recht erfolgreich. Paimar I war in der Bereichsliga in Gemmingen zu Gast und ging leicht favorisiert in dieses Treffen. An diesem Tag gab es zwei Punkteteilungen, denn sowohl Dr. Andreas Gabel wie auch Peter Martin erreichten jeweils ein Remis. Gewohnt punktsicher präsentierte sich Max... [mehr]

Main-Tauber

  • Anzeige

    Venezianische Woche vom 23. Februar bis 5. März 2017 im Hotel & Restaurant Amtshaus

    Während andere in der 5. Jahreszeit dem närrischen Treiben folgen, setzt Sternekoch Sebastian Wiese das Augenmerk auf Spezialitäten aus der Gegend des Karnevals von Venedig. Genießen Sie in der Zeit vom 23. Februar bis 5. März 2017 ein köstliches Menü ganz im Zeichen dieser genussreichen Region Italiens. Erfahren Sie hier mehr über unser Angebot. Wir nehmen... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Energieagentur Angebot reicht von kostenfreier Beratung bis zum umfangreichen Technikcheck

    Energieeffizienz und Einsparung stehen im Mittelpunkt der Checks

    Bereits seit dem Jahr 2009 existiert die Energieagentur Main-Tauber-Kreis, eine Tochtergesellschaft des Landkreises, die mit einer Anschubfinanzierung des Landes Baden-Württemberg gegründet wurde und mittlerweile im Landkreis fest etabliert ist. In der Energieberatung für Bürger des Kreises wurde in diesen Jahren ein deutlich steigender Bedarf festgestellt,... [mehr]

  • Aktion pro Mittelstand Verkehrs- und Netzinfrastruktur sowie zunehmende Dokumentationspflichten waren Themen des Treffens in Freudenberg

    Energiesicherungskonzepte gefordert

    Ein Treffen des Aktionskreises "Pro Mittelstand" des Landesverbands der Baden-Württembergischen Industrie fand im Unternehmen Rauch in Freudenberg am Main statt. Main-Tauber-Kreis. Dabei wurden Themen wie Energieversorgung, Breitband, Verkehrsinfrastruktur und Fachkräftegewinnung erörtert. An diesem Treffen nahmen aus dem Landtag von Baden-Württemberg der... [mehr]

  • Ehrenamtliche Beratung

    Hilfe beim Umbau der Wohnung

    Die Hürden des Alltags zu meistern wird für Senioren oder durch einen Unfall in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen oft zu einer Herausforderung. Schwellen, Treppen oder der Einstieg in die Badewanne können zu unüberwindbaren Barrieren werden. Wer möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen möchte, sollte rechtzeitig darüber nachdenken, ob die -... [mehr]

  • Gewerbliche Schule Tauberbischofsheim Im Rahmen eines Infotags wurde den Vabo-Schülern an den Beruflichen Schulen über Chancen berichtet

    Integration durch duale Ausbildung erleichtern

    Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis, das Integrationsnetzwerk Hohenlohe-Main-Tauber (INW), die Agentur für Arbeit Tauberbischofsheim-Schwäbisch Hall, die Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken (IHK) und die Handwerkskammer Heilbronn-Franken (HWK) wollen junge Flüchtlinge auf dem Weg in eine berufliche Ausbildung unterstützen. Gemeinsam veranstalteten sie... [mehr]

  • AOK Rolf Blaettner übernimmt Vorsitz des Bezirksrats

    Mitgliederzahlen um 150 000 Kunden im vergangenen Jahr gewachsen

    Rolf Blaettner, Geschäftsführer der Arbeitgeberverbände in der Region, hat in diesem Jahr den alternierenden Vorsitz des Bezirksrats der AOK Heilbronn-Franken übernommen. Er löst Marianne Kugler-Wendt ab, die diese Funktion im vergangenen Jahr inne hatte. Bei seiner ersten Sitzung beschäftigte sich das Gremium mit den Versichertenentwicklung der... [mehr]

  • Dampfzugsonderfahrt

    Schnaufend nach Nürnberg fahren

    Der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" und die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte - Ortsverband Würzburg - bieten die traditionelle Dampfzugsonderfahrt am Sonntag, 23. April, vom Main durch das "Liebliche Taubertal" nach Nürnberg an. Nachdem der Kartenvorverkauf bisher schon sehr gut angelaufen ist, wurden bereits weitere Wagons angemietet. Die... [mehr]

  • Termine der FDP

    Vorträge und Diskussionen

    Der Kreisparteitag mit Rück- und Ausblick auf das (Wahl) Jahr 2017 findet am Donnerstag, 16. Februar, um 19.30 Uhr im "Landgasthof Ratskeller" in Lauda statt. Die Tagesordnung der Versammlung umfasst neben den Berichten des Kreisvorsitzenden und der kommunalen Mandatsträger auch die Wahlkampfplanung mit der örtlichen FDP-Bundestagskandidatin Carina Schmidt. Anfang... [mehr]

Mosbach

  • Sparkasse Neckartal-Odenwald Erlös aus Konzert übergeben

    8550 Euro für die musikalische Bildung

    Die vorweihnachtliche Gala Anfang Dezember mit dem Titel "We wish you a merry Christmas" war vor 1400 Zuhörern ein großer Erfolg. Der Erlös aus dem Eintrittskartenverkauf kommt seit Bestehen dieser beliebten Sparkassen-Veranstaltung den öffentlichen Musikschulen der Region zu Gute. Der Vorstandsvorsitzender Gerhard Stock betonte bei der Spendenübergabe die... [mehr]

Niederstetten

  • Freizeitgebiet Münsterseen Bürgermeister lehnt Anschaffung einer Schwimminsel ab

    "Das Defizit nicht noch mehr ausweiten"

    Das Freizeitgebiet Münsterseen war am Dienstag Anlass für eine kontroverse Diskussion im Gemeinderat. Stadträtin Anita Bone-Czerniejewksi wollte wissen, ob der See nun eine Schwimminsel bekomme. Diese Anregung war vor einiger Zeit aus dem Gemeinderat gekommen. Bürgermeister Uwe Hehn lehnt die Anschaffung aus Kostengründen rundweg ab. Eine Schwimminsel, so Hehns... [mehr]

  • Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Kanalgebühren bleiben vorerst stabil

    Baulanderschließung wird Schwerpunkt

    Der Eigenbetrieb Abwasser der Stadt Creglingen hat ein Gesamtvolumen von 2,895 Millionen Euro (2016: 3,52 Millionen). Bei der Beratung des Plans am Dienstag sagte Bürgermeister Uwe Hehn, dass die Kanalgebühren vorerst stabil bleiben. Allerdings werde die Globalberechnung 2017 neu kalkuliert, da mit der Abwassermaßnahme Freudenbach die letzte Maßnahme der... [mehr]

  • Liederkranz Wildentierbach Manfred Gatzke bei Hauptversammlung zum Ehrenmitglied ernannt

    Erinnerungen an schöne Jubel-Tage

    Zur Generalversammlung des Liederkranzes Wildentierbach, der 2016 sein 130-Jahr- Jubiläum feierte, konnten zahlreiche Gäste begrüßt werden. Jürgen Burkhard rief in seinem Bericht als erster Vorstand zahlreiche Erinnerungen an die schönen Festtage im Juni 2016 wach, als das 130-jährige Jubiläum bei einem Gartenfest auf dem Dorfplatz begangen wurde. Ein... [mehr]

  • Rotes Kreuz

    Erste-Hilfe am Kind leisten

    Kinder entwickeln oft ein Temperament und einen Bewegungsdrang, der von den Eltern meist kaum zu zügeln ist. Sehr schnell kann es dann passieren, dass sich das Kind verletzt. Zum Beispiel Verbrennungen, Vergiftungen, Insektenstiche, Stürze, Verschlucken von Fremdkörpern und anderes mehr. Hinzu kommen aber auch Krankheiten, wie Atembeschwerden, Bronchitis,... [mehr]

  • Der städtische Haushalt 2017 "Vorschlagsbuch der Verwaltung" beraten

    Froh über freie Finanzspanne

    2017 halten sich die städtischen Investitionen im engen Rahmen. Deutlich wird dies beim Blick auf den Vermögenshaushalt, der nach 3,5 Millionen Euro im letzten Jahr im laufenden Jahr nur 1,57 Millionen Euro vorsieht. Der Verwaltungshaushalt dagegen steigt, allerdings nur leicht, von 10,249 auf 10,597 Millionen Euro. Somit ergibt sich ein Gesamthaushalts-Volumen von... [mehr]

  • Jagdpacht Gemeinderat legte Modalitäten der Verpachtung fest / Wildschadenskasse geplant

    Landwirte und Jäger können mit neuen Regeln leben

    Der Weg für eine einvernehmliche Regelung von Wildschäden in den Jagdbezirken der Stadt Creglingen ist geebnet. Den Durchbruch brachte ein Gespräch zwischen Landwirten und Jägern unter Moderation von Bürgermeister Uwe Hehn. Der Creglinger Gemeinderat hatte in seiner letzten Sitzung im Januar die Beschlussfassung verschoben, weil es zwischen Jagdpächtern und... [mehr]

  • Windpark Klosterwald

    Laut wie auf einem Flugplatz

    Der 11. Januar war ein Tag, an dem Ostwind herrschte - und der sorgte dafür, dass die Windkraftanlagen des Windparks Klosterwald "extrem laut zu hören waren", monierte Eckehard Bach, Sprecher der Bürgerinitiative "Rettet den Klosterwald". Er habe Jürgen Korb, den neuen Creglinger Stadtbaumeister, gebeten, sich persönlich ein Bild von der Situation zu machen.... [mehr]

  • Creglinger Gemeinderat Den städtischen Haushalt 2017 beraten / Kampf gegen sinkende Einwohnerzahlen / Große Stadtsanierung geplant

    Viel Notwendiges und ein Hauch Fantasie

    Viel Geld für den Unterhalt, wenig Geld für Neu-Investitionen: Der Haushalt 2017 ist geprägt von den strukturellen Notwendigkeiten einer Flächengemeinde. Platz für Fantasie bleibt trotzdem. Creglingen. Der Einwohnerverlust schlägt sich finanziell in nackten Zahlen nieder: Weniger Einwohner bedeuten weniger Zuweisungen für die Stadtkasse. Auch wenn der Aderlass... [mehr]

Regionalsport

  • Bogenschießen

    Nordbadische Vizemeisterin

    Die Meisterschaften des Landesverbandes Nordbaden im Bogenschießen fanden in Epplheim statt. Ausrichter dieser hervorragend organisierten Veranstaltung war der BSC Heidelberg, der in diesem Jahr auf sein zehnjähriges Vereinsbestehen zurückblicken kann. Aufgrund ihres guten Ergebnisses bei den Kreismeisterschaften im Schützenkreis 2 hatte sich Katharina Pflüger,... [mehr]

  • Schach Bad Mergentheimer Teams mit guten Ergebnissen / Am kommenden Wochenende wichtiger Heimwettkampf in der 2. Bundesliga

    Schachfreunde Anderssen wiederum auf Erfolgskurs

    Die höherklassigen Teams der Schachfreunde Anderssen Bad Mergentheim haben ihren Erfolgskurs fortgesetzt. Am sechsten Verbandsrundenspieltag gelang sowohl in der Verbands- als auch Bereichsliga ein ungefährdeter Sieg. In der Bezirksklasse hingegen folgte ein weiterer Rückschlag. In der Verbandsliga empfing Bad Mergentheim II nach einem Unentschieden beim hohen... [mehr]

Szene

  • Premiere Ramin Anaraki inszeniert Sophokles' Tragödie "Antigone" im Würzburger Mainfranken Theater / Publikum spendete reichlich Beifall

    Wo Recht zu Unrecht erklärt wird

    Das Mainfranken Theater Würzburg präsentiert im Großen Haus in der Übersetzung von Dietrich Ebener die etwa 442 vor Christus von Sophokles verfasste Tragödie "Antigone". Nach "Der Bus" von Lukas Bärfuss" ist es die zweite Regiearbeit von Ramin Anaraki in der Universitätsstadt. Das Bühnenbild mit einem archaischen Halbkreis von Gerüstelementen vor dem... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Albert-Schweitzer-Straße

    Fußgängerin schwer verletzt

    Eine der sieben Todsünden nach dem § 315 c des Strafgesetzbuchs stellt das Fehlverhalten von Fahrzeugführern an Fußgängerüberwegen dar. Am Dienstag um 8.35 Uhr wurde diese vermutlich in Tauberbischofsheim am Zebrastreifen in der Albert-Schweitzer-Straße bgeangen. Eine 31-Jährige war mit ihrem Skoda in ortseinwärtiger Richtung unterwegs. Nach ersten... [mehr]

  • Auf der B 292

    Gefährlicher Sekundenschlaf

    Nur durch eine Vollbremsung und dem Ausweichen in den Straßengraben mit seinem Fahrzeug konnte ein Pkw-Fahrer am Dienstag gegen 17.35 Uhr auf der Bundestraße 292 zwischen Berolzheim und Boxberg, circa 500 Meter vor der Abzweigung nach Schwabhausen, einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Citroen verhindern. Der Fahrer dieses Wagens meldete der... [mehr]

  • Aero-Club Vorstandsmitglieder zogen bei Hauptversammlung positive Bilanz / Annähernd 600 Starts durchgeführt

    Mehrere Flugzeuge technisch aufgerüstet

    Die Hauptversammlung des Aero-Club- Tauberbischofsheim fand im Gasthaus "Zum Engel" in Dittigheim statt. Satzungsgemäß berichteten die einzelnen Bereichsleiter über deren Ressort sowie Entwicklungen und Vorkommnisse im vergangen Jahr. Im technischen Bericht der Werkstattarbeit wurde von mehreren Aufrüstungen der Flugzeuge berichtet. Im Doppelsitzer des Vereines,... [mehr]

  • Gruppe Lebensfarben

    Musiker und Sänger gesucht

    Die Gruppe Lebensfarben gibt am Samstag, 22. Juli, ein Konzert in Tauberbischofsheim und sucht hierfür ab sofort Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 15 und 35 Jahren, die Spaß am Singen und Musizieren haben. Für das Konzert werden neben einigen geistlichen Liedern auch moderne, weltliche Band- und Chorarrangements eingeübt. Weiterer mitwirkender... [mehr]

  • Trinkwasserversorgung Situation bei Grundwasser und Quellschüttungen im Main-Tauber-Kreis

    Pegelstände niedrig, aber nicht kritisch

    Die Grundwasserstände im Main-Tauber-Kreis sind nach dem trockenen Winter niedrig, aber nicht kritisch oder gar besorgniserregend. Main-tauber-Kreis. "In den vergangenen 30 Jahren hatten wir zum Jahreswechsel keine vergleichbare landesweit ausgeprägte Niedrigwassersituation für das Grundwasser", stellte Margareta Barth von der Landesanstalt für Umwelt, Messungen... [mehr]

  • Katholisches Jugendbüro

    Schulung zum Gruppenleiter

    Das katholische Jugendbüro Tauberbischofsheim veranstaltet für Jugendliche und junge Erwachsene, die in der kirchlichen Jugendarbeit tätig sind oder sich engagieren möchten, wieder eine Gruppenleitungsschulung an. Der Kurs besteht aus drei Teilen: Teil 1 in den Osterferien 19. bis 23. April, Teil 2 am Wochenende vom 30. Juni bis 2. Juli und Teil 3 in den... [mehr]

  • Wegen Street-Food-Festival

    Wörtplatz ab Freitag 6 Uhr gesperrt

    Wegen des Streetfood-Festivals von Freitag, 17. Februar, 16 Uhr bis Sonntag, 19. Februar, um 19 Uhr, sind die Parkplätze am Wörtplatz ab Freitag, 17. Februar, komplett für Fahrzeuge gesperrt. Damit die Veranstalter am Freitag ungehindert ihre Trucks stellen und die Vorbereitungen für das kulinarische Event anlaufen können, ist der Wörtparkplatz spätestens ab... [mehr]

Technik

  • Ford testet Schlagloch-Warner

    Europas Straßen sind mit Schlaglöchern übersät. Da käme ein Assistenzsystem, das den Fahrer vor den lästigen Reifen- und Fahrwerks-Mördern gerade recht. Und ein solches System ist keine bloße Spinnerei, sondern könnte tatsächlich bald Realität sein. Ford will noch in diesem Jahr entsprechende Versuche durchführen. Und wie stellen die Ingenieure sich das... [mehr]

Testberichte

  • Seat Leon Cupra: Hitziger Spanier mit guten Allround-Eigenschaften

    Kaum steht der neue Leon auf den Rädern, schon schiebt Seat den heißen "Cupra" nach. Mit voller Wucht. Soll heißen: Für alle drei Versionen, den ST (Kombi), den SC (Dreitürer) und den Fünftürer. Keine schlechte Entscheidung, allen drei Varianten mehr Mumm einzublasen. Denn bereits beim Vorgänger stellten Leon SC und ST gemeinsam 50 Prozent der... [mehr]

Tischtennis

  • TischtennisKreisliga BuchenSV Rippberg - TSV Neunstetten 2:9 TV Hardheim - TTC Korb 9:3 FC Hettingen II - TSV Oberwittstadt 9:2 1 TSV Neunstetten 11 90:42 18:4 2 FC Hettingen II 11 86:47 18:4 3 TTC Korb 10 78:38 15:5 4 TV Hardheim 11 87:51 15:7 5 TSV Oberwittstadt 11 76:73 13:9 6 Spvgg. Sindolsheim 10 59:70 9:11 7 Höpfingen-Walldürn II 10 50:70 6:14 8 VfB Sennfeld... [mehr]

  • Tischtennis

    Jugend spielt Bezirksrangliste aus

    Das Bezirksranglistenturnier der Jugend des Tischtennisbezirks Buchen findet am Sonntag, 5. März, in der Schulsporthalle in Hainstadt statt. Startberechtigt sind alle Jungen und Mädchen, die in Vereinen des TT-Bezirks Buchen gemeldet sind und eine gültige Spielberechtigung besitzen. Anmeldungen sollten möglichst im Voraus per Email an den Sportwart oder online... [mehr]

  • Tischtennis Führende Teams der Kreisliga Buchen profitieren von der Niederlage des TTC Korb beim TV Hardheim

    Spitzenreiter hakt Pflichtaufgabe ab

    In der Tischtennis-Kreisliga Buchen ist die Tabellenspitze nach Siegen des TSV Neunstetten und des FC Hettingen II bei der gleichzeitigen Niederlage des TTC Korb beim TV Hardheim noch näher zusammengerückt. Kreisliga Seine Pflichtaufgabe bei Schlusslicht SV Rippberg hakte Tabellenführer TSV Neunstetten mit einem ungefährdeten 9:2-Auswärtssieg ab. Der TSV spielte... [mehr]

  • Tischtennis Fünf Partien stehen am Wochenende in der Bezirksliga Ost auf dem Programm

    Verfolger treffen im direkten Duell aufeinander

    In der Bezirksliga Ost stehen für das Wochenende wieder fünf Partien auf dem Plan. Am morgigen Freitag messen sich die zweiten Garnituren Buchen gegen Adelsheim sowie Niklashausen gegen Külsheim. Im dritten Spiel am Freitag erwartet der TV Eberbach den TSV Tauberbischofsheim. Am Samstag sind die Spitzenteams gefordert. Dabei erwartet der Spitzenreiter FC Lohrbach... [mehr]

Verschiedenes

  • Autonomes Fahren bringt Nerds und Car-Guys zusammen

    Car-Guys und Computer-Nerds - das waren lange zwei Welten, die kaum zueinander passen. Denn die einen lieben Motoren und Autos, die anderen - so viel Klischee sei erlaubt - finden Computer-Algorithmen sexy. Doch das autonom fahrende Auto der nahen Zukunft bringt beide zueinander, wie ein Blick in die Entwicklung bei Ford zeigt. Dort stehen alle Ampeln auf Grün, um... [mehr]

  • Mercedes, Opel und VW müssen zum Abgas-Check

    Europaweit müssen mehr als 500.000 Mercedes, Opel und VW mit Diesel in die Werkstätten. Davon sind allein in Deutschland mehr als 150.000 betroffen. Es handelt sich um eine sogenannte "freiwilligen Serviceaktion" der Hersteller, um die Abgasreinigung zu verbessern. Bei den Fahrzeugen bestehen seitens des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur... [mehr]

Walldürn

  • Fränkisches Kabarett

    "Das Eich" gibt ein Gastspiel

    Fränkisches Kabarett gibt es am Samstag, 25. Februar, 20 Uhr, in der Zehntscheuer. Der Schwachsinn hat einen Namen. Zumindest in Franken: "Das Eich" (Stefan Eichner) seines Zeichens als "entspannter Franke" unterwegs, missioniert den Rest der Menschheit mit seinem Programm "Der Schwachsinn galoppiert". Denn nicht nur in Franken galoppiert der Schwachsinn. Es... [mehr]

  • Rat Schneeberg tagte Maßnahmen an Gewässern Thema

    Der Biber ist an der Saubach aktiv

    Die vieldiskutierte "Biberplage" hat nun das Zittenfeldener Tal und den dort durchfließenden Saubach, der von Baden-Württemberg kommt, erreicht. Deshalb sei es gut, so Bürgermeister Erich Kuhn bei der jüngste Gemeinderatsitzung, dass das Wasserwirtschaftsamt mit den Unterhaltungsmaßnahmen an den Gewässern der zweiten Ordnung begonnen habe, wobei Schonzeiten und... [mehr]

  • Konzert im "Goldschmitts" Gerhard Bönig und Danny McCoy traten auf

    Gefühlvolles Programm

    Ein gemütlicher Abend gewinnt durch mit Flair und "Schmelz" dargebotene Musik zusätzlich an Format. Das machten Pianist Gerhard Bönig und Sänger Danny McCoy ("T.Rex") am Dienstag im "Goldschmitts" deutlich: Nach dem Motto "Music meets Love" gestalteten sie pünktlich zum Valentinstag ein betont gefühlvolles Programm. Auf die Begrüßung durch Dieter Goldschmitt... [mehr]

  • Kabarett in Amorbach

    Uli Masuth gastiert in der Zehntscheuer

    Der Kabarettist Uli Masuth gastiert am Samstag, 18. Februar, um 20 Uhr, mit seinem Programm "Und jetzt die gute Nachricht" in der Zehntscheuer Amorbach. Uli Masuth nutzt nicht nur den "Degen" Ironie, sondern auch das mächtige Schwert "Sarkasmus." Sein Stil ist ziel- und treffsicher, geistvoll und respektlos auf erstaunlich hohem Niveau. Ein charmanter... [mehr]

  • In Walldürn am 19. Februar "Großer Dürmer Jubiläums-Faschenaaachtsumzuuch" zum 66-Jahr-Jubiläum der Fastnachtsgesellschaft "Fideler Aff"

    Walldürn wird zur Hochburg der Narren

    Ein kleines Narrentreffen gibt es am Sonntag in Walldürn. Es steht der Jubiläumsumzug der FG "Fideler Aff" auf dem Programm. 37 Gruppen werden durch die Innenstadt ziehen. [mehr]

Weikersheim

  • Nassau Ausblick in die "fünfte" Jahreszeit

    Fröhlich durchstarten

    Hoch über Nassau in der Turn- und Festhalle werden am Samstag, 18. Februar, um 20 Uhr die Narren und Fröhlichen wieder durchstarten. In der Faschingshochburg laufen die Vorbereitungen auf vollen Touren. N24 ist bereits überall unterwegs und wird wieder Ungeklärtes, Geheimes und Neues schonungslos aufklären. Feuerwehr, Landfrauen und noch vieles mehr werden die... [mehr]

  • Jubiläum Sigmund Seubert vom Hagenhof feierte seinen 90. Geburtstag

    Jubilar war stets um das Wohl der Familie bemüht

    Seinen 90. Geburtstag feierte jüngst Sigmund Seubert vom Hagenhof in Bernsfelden. Er blickt auf ein arbeitsreiches, zufriedenes Leben zurück. Bernsfelden. Als der Jubilar am 9. Februar 1927 das Licht der Welt erblickte, war der Erste Weltkrieg gerade neun Jahre vergangen. Auf dem Hagenhof zusammen mit elf Geschwistern aufgewachsen, lernte Sigmund Seubert den... [mehr]

  • SPD-Ortsverein Rückblick auf ein "bewegtes Jahr" / Langjährige Mitglieder geehrt

    Konsequente Ratsarbeit

    Ein Rückblick auf das bewegte Jahr 2016 und die Entlastung des Vorstands sowie Mitgliederehrungen und ein Bericht aus der Stadtratsfraktion standen auf der Tagesordnung der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins. "Enttäuschend war für die SPD das Ergebnis der Landtagswahl." Mit diesem Satz eröffnete Hildegard Buchwitz-Schmidt, die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins,... [mehr]

Wertheim

  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Vertreter der Schülermitverantwortung setzen sich für Belange ihrer Klassenkameraden ein / Wunsch nach freiem Zugang zum Schulgarten

    "Mitwirken und mitbestimmen"

    Eine tatkräftige Schülervertretung ist wichtig für eine Schule. Am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium gibt es viele junge Leute, die sich engagieren. Wertheim. Nein, am Tor rütteln wollen sie partout nicht. Das käme ihnen doof vor und könnte vielleicht auch negativ wirken. Da sind die Vertreter der Schülermitverantwortung (SMV) des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums... [mehr]

  • Sepnde Rotary Club Wertheim übergab 5000 Euro für den Ausbau und die Förderung der Integrations- und Sprachkurse für Flüchtlinge und Migranten an die Volkshochschule

    Als Gemeinschaft auf Augenhöhe begegnen

    Rotary ist ein internationales Netzwerk von Frauen und Männern aus allen Berufen, die sich in freundschaftlicher Verbundenheit zusammengefunden haben, um humanitäre Hilfe zu leisten, ethisches Handeln zu propagieren und sich für internationale Verständigung einzusetzen. Diesen Zielen fühlt sich auch der Rotary Club Wertheim verpflichtet. Das betonte der... [mehr]

  • "isoBag"-Tasche von Alfi

    Design-Preis wurde entgegengenommen

    Auf der Frankfurter Konsumgütermesse "Ambiente" nahm Bernhard Mittelmann, Geschäftsführer des Wertheimer Unternehmens Alfi, bei einer Preisverleihung den German Design Award 2017 entgegen. Ausgezeichnet wurde das Design der Alfi-Einkaufstasche "isoBag" (die FN berichteten). Bei der "isoBag" handelt es sich um einen Mix aus Einkaufstasche und Kühltasche, die sich... [mehr]

  • Die Wertheimer Superintendenten (Teil 5 und Schluss) Einheimische übten das Amt aus

    Eine Fülle von Erbauungsschriften

    In der Reihe der Wertheimer Superintendenten war Jacob Friedrich Firnhaber der 16. Amtsinhaber. Diese Funktion hat er mit 31 Jahren am längsten ausgeübt. Die Landeskirche der Grafschaft war soweit ausgebaut, dass mit ihm und seinen Nachfolgern jetzt nur noch gebürtige Wertheimer ins Amt gelangten. Geboren am 23. August 1692 war Firnhaber durch seine Mutter ein... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt Geldbuße für Hauseigentümer

    Falscher Umgang mit Asbest

    Ein Hauseigentümer in Wertheim entfernte für den Einbau neuer Fenster mit Rollädenkästen an der Fassade einige asbesthaltige Faserplatten. Trotz aller Vorsicht beim Hantieren brachen sie altersbedingt. Die Teile wurden in einen Sack gepackt und unter Nennung des Inhalts auf der Kreismülldeponie Dörlesberg abgegeben. Ein Handwerker, der am Nachbarhaus tätig... [mehr]

  • Fastenzeit

    Gruppe "Sieben Wochen ohne"

    Millionen Menschen lassen sich jährlich mit "Sieben Wochen Ohne", der Fastenaktion der evangelischen Kirche, aus dem Trott bringen. Sie verzichten nicht nur auf Schokolade oder Nikotin, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf: sieben Wochen lang die Routine des Alltags hinterfragen, eine neue Perspektive einnehmen. Seit mehr als 30 Jahren lädt "Sieben... [mehr]

  • 5635 Euro Schaden

    Kabelstränge von Baustelle entwendet

    Kabel-Diebe machten sich in der Zeit zwischen Mittwoch und Montag auf einer Baustelle "Am Schlossfeld" an der Autobahn A 3 zu schaffen. Die unbekannten Täter klauten von dort fünf Kabelstränge im Wert von 5635 Euro. Die Kabel, jeweils 245 Meter lang, waren an einem Elektrokasten angeschlossen gewesen und über einen Feldweg bis zur A 3 verlaufen. Dort wurden sie... [mehr]

  • Wertheimer Gästeführer Ziele des Vereins vorgestellt

    Kostenlose Stadtführung

    Der Verein "Gästeführer Wertheim", der erst vor wenigen Tagen gegründet worden war, traf sich am Dienstag zu seiner zweiten Sitzung. Um Mitgliedern und Interessierten die Ziele des Vereins näherzubringen, hat sich Johannes Wohlfahrt, der Vorsitzende der Würzburger Gästeführer, einem Verein mit mehr als 100 Mitgliedern, bereit erklärt, über die Anfänge und... [mehr]

  • Badische Landesbühne Gelungene Inszenierung von Max Frischs Drama "Andorra" über das Anderssein

    Parabel mutiert von Toleranz zu Repression

    Was ist echte Toleranz? Wer bin ich selbst? Kann scheinbares Wohlwollen in subtiles bis aggressives Mobbing ausarten? Wie in vielen seiner Werke, so behandelt Max Frisch auch in "Andorra" das Problem der Identität. Die Inszenierung von Wolf E. Rahlfs versucht, mit dem Ensemble der Badischen Landesbühne frischen Wind in das etwas in die Jahre gekommene Stück zu... [mehr]

  • Stiftskirche Förderverein übergibt Spende von 30 000 Euro für die Renovierungsarbeiten

    Punktlandung zum Jubiläum geglückt

    Mehr als 2,8 Millionen Euro hat die Renovierung der Wertheimer Stiftskirche bisher verschlungen. Zur Finanzierung trägt auch die Spende von 30 000 Euro des Fördervereins bei. Wertheim. Das Gerüst ist abgebaut, der gotische Bau erstrahlt in einem leuchtenden Gelb. Der letzten Bauabschnitt im Rahmen der Sanierung und Renovierung wurde nun mit der Außenfassade des... [mehr]

  • Landesverband Badischer Imker Frühjahrstagung im Kloster Bronnbach

    Sanierung von Imkerschulen kostspielig

    Der Gesamtvorstand des Landesverbands Badischer Imker hat seine diesjährige Frühjahrstagung im Fürstenzimmer des Kloster Bronnbach abgehalten. Kreisvorsitzende vom Bodenseekreis über Rastatt bis zum Neckar-Odenwaldkreis und Präsidiumsmitglieder waren am vergangenen Wochenende auf Einladung von Johann Vogeltanz, dem Vorsitzenden für den Kreisverband Main-Tauber... [mehr]

Würzburg

  • Einsatzkonzept Versammlungen am 18. Februar in der Stadt

    Appell, von Gewalt Abstand zu nehmen

    Nach den bei der Stadt Würzburg angezeigten Versammlungen am Samstag, 18. Februar, haben sich Polizei und Sicherheitsbehörden intensiv und akribisch vorbereitet. Das Einsatzkonzept des Polizeipräsidiums Unterfranken hat dabei zum vorrangigen Ziel, einen störungsfreien Verlauf der Versammlungen sicher zu stellen und die ungehinderte Ausübung der Meinungs- und... [mehr]

  • Verbotener Liebestrip

    Jugendlichen in Obhut genommen

    Die Bundespolizei hat an Dienstagmittag einen vermissten Jugendlichen im Hauptbahnhof Würzburg in Obhut genommen. Der 16-Jährige war am vergangenen Donnerstag aus einer Jugendeinrichtung in Norddeutschland ausgerissen, um seine in Ravensburg lebende Freundin zu besuchen. Zivilfahnder der Bundespolizei unterzogen am Dienstagmittag einen Jugendlichen im Hauptbahnhof... [mehr]

  • Würzburger Hafensommer Festival vom 21. Juli bis 6. August mit frischen Impulsen

    Leinen los für das neue Hafensommerteam

    Das Programm des Würzburger Hafensommers wird in diesem Jahr von einem Team aus Experten zusammengestellt, die langjährige Erfahrung in der Organisation von Musikfestivals mitbringen: Lutz Engelhardt aus Kassel und Basti Hofmann aus Berlin werden die Hauptverantwortlichen für das Musikprogramm des Hafensommers 2017. Antje Molz vom Straßenmusikfestival und Ralf... [mehr]

  • Familiendrama 50-jährige mit massiven Verletzungen / 51-jähriger Ehemann hat sich erhängt

    Sohn fand seine Eltern tot auf

    Grausiger Fund in einem Haus in Unterfranken: Ein junger Mann hat am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr in Iphofen (Landkreis Kitzingen) die Leichen seiner Eltern entdeckt. Erste Indizien deuteten am Mittwoch auf ein Familiendrama hin. Allerdings dauerten die Ermittlungen an. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, hatte der Sohn des Ehepaares seine 50... [mehr]