Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 11. Februar 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Hilfe für Migranten Spendensammlung für ausgewiesene und ausreisende Flüchtlinge / Aktion am heutigen Samstag

    Familien brauchen Unterstützung

    Die in den letzten Jahren in Osterburken gelandeten Flüchtlinge wurden zu Freunden. Viele müssen wieder ausreisen. Wenn sie nun erneut in Not geraten, muss man helfen, findet Christina Töpfer. Osterburken. Als vor zwei Jahren eine große Zahl Geflüchteter aus Syrien, Afghanistan und vom Balkan nach Osterburken kam, fanden sich bald engagierte Ehrenamtliche, die... [mehr]

  • Vorverkauf beginnt

    Stefan Waghubinger in der "Kommode"

    Stefan Waghubinger gastiert am Samstag, 11. März, 20 Uhr bei der Kulturkommode Osterburken. Der Träger des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg und des Stuttgarter "Besens" in Gold verspricht Kabarett vom Feinsten. Stefan Waghubinger sollte eigentlich ein neues Kabarettprogramm schreiben, mit dem er endlich die Welt erklärt, aber er kommt nicht dazu, weil er noch... [mehr]

  • BBO-Prunksitzung

    Vier Stunden buntes Programm

    Die Behindertenbegegnungsstätte veranstaltet in Zusammenarbeit mit der FG "Hordemer Wölf" die 30. "Große Prunksitzung der BBO" am Mittwoch, 15. Februar, 18.30 Uhr in der Baulandhalle. Ein buntes Vierstundenprogramm erwartet die Gäste. Jeder ist willkommen. Schirmherr ist Bürgermeister Jürgen Galm. Sitzungskapelle ist die Stadt- und Feuerwehrkapelle. Regie... [mehr]

Aktuelles

  • Umwelt

    Französische Plakette Pflicht

    Wer eine Paris-Reise mit dem Auto plant, braucht jetzt eine Umweltplakette an seinem Fahrzeug. Darauf weist der Auto Club Europa (ACE) hin. Seit dem 1. Januar 2017 gibt es die Umweltplakette - die sogenannte Crit'Air-Vignette - in Paris, seit Anfang Februar gilt die Pflicht auch für Fahrzeuge aus dem Ausland. Die deutsche Umweltplakette wird laut ACE in Paris nicht... [mehr]

  • Ratgeber Besitzer, die ihr Auto an der Straße parken, sollten ihrem Fahrzeug regelmäßig Beachtung schenken

    Nachschauen und abdecken

    Wer keine Garage hat, muss sein Auto draußen parken, wo es Wind und Wetter oder Dieben und Randalierern ausgesetzt ist. Steht es auf einem öffentlichen Parkplatz, sollten Laternenparker auf ein paar Dinge achten. Vor allem, wenn sie verreisen wollen. "Grundsätzlich können Auto oder Motorrad zeitlich unbegrenzt im öffentlichen Raum parken - solange das Fahrzeug... [mehr]

  • Kratzer

    Scheinwerfer mit viel Wasser putzen

    Möglichst viel Wasser verwenden und immer ein Tuch oder einen Schwamm einsetzen: Nur auf diese Weise sollten Autofahrer den Salzschleier oder anderen stärkeren Winterschmutz von den Abschlussscheiben ihrer Scheinwerfer entfernen, rät der TÜV Süd. Denn die Gläser moderner Autos bestehen aus Kunststoff und sind sehr empfindlich. Trockenes Wischen könnte den... [mehr]

  • Rostgefahr

    Steinschläge schnell ausbessern

    Tauwetter sorgt dafür, dass Autoreifen vermehrt Splittreste aufnehmen und für Steinschläge auf dem Lack nachfolgender Autos sorgen. "Besonders der Schwellerbereich und die Motorhaube sind betroffen", sagt Jan Schnellhardt vom TÜV Thüringen. Vor allem wenn die unterste Lackschicht oder die Grundierung beschädigt sind, sollten Autofahrer die Stelle umgehend... [mehr]

Aschaffenburg

  • Erfolgreiche Ermittlungen 44-Jährigen aus dem Landkreis Miltenberg festgenommen

    Gewerbsmäßiger Ladendiebstahl in großem Stil

    In mindestens 50 Fällen hatte ein 44-Jähriger - vorwiegend im Landkreis Miltenberg - Waren aus Verbrauchermärkten gestohlen, um diese dann größtenteils als angebliche "Fehlkäufe" zurückzugeben. In vielen Fällen erhielt er den eigentlichen Kaufpreis ausbezahlt. Ermittler der Polizeiinspektionen Obernburg und Miltenberg machten dem Treiben nun gemeinsam mit der... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Leserbrief Zu "Gleich von Anfang an richtig dabei" (FN 10. Februar)

    Die Lehrer dürfen nicht vergessen werden

    In dem insgesamt informativen Artikel über den pädagogischen Tag zur Eingliederung ausländischer Kinder und Jugendlicher am Deutschorden-Gymnasium Bad Mergentheim ist eine Gruppe fast völlig vergessen worden: die Lehrerinnen und Lehrer, die diese Schüler in ihrem Regelunterricht unterrichten. Die beiden Lehrerinnen für Deutsch als Zweitsprache unterrichten sie... [mehr]

  • Die Statistik lügt nicht

    Es gibt Dinge auf dieser Welt, die sind einfach da. Schon immer, so selbstverständlich wie das tägliche Brot. Unvorstellbar, dass sie eines Tages verschwinden. Der Autohersteller Volkswagen etwa, oder die Demokratie, die ja fast genauso schwer unter Beschuss steht wie VW. Oder Queen Elisabeth die Ewige, pardon die Zweite. Seit 65 Jahren regiert diese rüstige, bald... [mehr]

  • Mit "WG in Not" geht die VHS-Studiobühne neue Wege Autor und Regisseur ist mit Georg Maske ein jugendlicher Bad Mergentheimer

    Eine Premiere der besonderen Art

    Bei jungen Menschen sind WGs nach wie vor beliebt, und natürlich gibt es da auch immer wieder Konflikte. Davon handelt die Kriminalkomödie von Georg Maske, einem 17-jährigen Bad Mergentheimer. Bad Mergentheim. Seit knapp einer Woche proben die Akteure der VHS-Studiobühne für ein neues Stück: Mit "WG in Not" gehen sie dabei neue Wege, denn auch der Autor kommt... [mehr]

  • Eröffnung "Café Startklar" als offener Frauentreff

    Künftig regelmäßig austauschen

    Die Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken veranstaltet ab Februar in Kooperation mit der VHS Bad Mergentheim einen Offenen Frauentreff in Bad Mergentheim zu beruflichen Fragen. Das "Café Startklar" startet am Donnerstag, 23. Februar in den Räumen der Volkshochschule. Die Treffen finden einmal im Monat donnerstagvormittags von 9.30 bis 11.30 Uhr statt.... [mehr]

  • Kliniken Dr. Vötisch "Grüne Gesundheitswochen" / Umfangreiches Programm nicht nur für Patienten

    Wachsen oder Weichen lautet die Devise

    Heimelige Häuschen umgeben von großzügigen Gärten und Obstbaumwiesen. Der Bauer schiebt die Schubkarre über den Hof auf dem sich seine glücklichen Tiere tummeln. Ja, auch das gibt es noch. Präsenter sind aber die technologische Revolution; immer größere Maschinen, Fütterungsmanagement, Digitalisierung, nicht zu stoppende Kostensteigerungen. Die... [mehr]

Blende

  • 42. Zeitungsleser-Fotowettbewerb Die Siegerfotos auf Ebene der Fränkischen Nachrichten

    "Blende": Bilder auf Platz acht

    Das war's: Heute gibt's noch die Fotos zu sehen, die bei der 2016er Runde des Zeitungsleser-Fotowettbewerbs "Blende" auf Ebene der Fränkischen Nachrichten auf die achten Plätze gekommen sind. Spannend ist noch, welche der bei den FN prämierten Fotos bei der Bundesendausscheidung einen Preis gewonnen haben. Eine wunderbare Lichtstimmung am Abend erwischte Hertha... [mehr]

Boxberg

  • Gartenspektakel

    Frauenfastnacht am 12. Februar

    Dem Organisationsteam und seiner Improvisationsfähigkeit und einem abwechslungsreichen Programm an Shownummern, Büttenreden und Musikbeiträgen ist es zu verdanken, dass die Assamstadter Frauenfastnacht in den letzten Jahren stark an Besuchern dazu gewonnen hat. In dieser Saison können sich alle Närrinnen passend zum Motto "Blumenmeer und Gartenzauber, es grünt... [mehr]

  • Eiserne Hochzeit Hugo und Irene Knorsch dürfen morgen feiern

    Vor 65 Jahren das Ja-Wort gegeben

    Ein ganz besonderes Fest dürfen Hugo und Irene Knorsch am morgigen Sonntag feiern, das Fest der Eisernen Hochzeit. So lange gemeinsam zusammen sein zu dürfen, ist eine ganz besondere Gnade. Hugo Knorsch wurde am 4. April 1924 in Großrinderfeld geboren, seine Ehefrau Irene am 29. Oktober 1923, ebenso in Großrinderfeld als gebürtige Leuchtweis. Ihrem Heimatort... [mehr]

  • Umzugsversammlungen

    Wichtige Infos für Teilnehmer

    Die Vorbereitungen der Schlackohren laufen auf Hochtouren. Die Umzugsversammlung findet am Montag, 20. Februar, ab 20 Uhr im Gasthaus "Zum Straußen" statt. Hier werden die Weichen für den großen Rosenmontagsumzug gestellt. Die Teilnehmer erhalten notwendige organisatorische Hinweise und werden über wichtige Neuregelungen beim Umzug und über die TÜV-Abnahme... [mehr]

Buchen

  • Vortrag Internist Dr. Dierk-Christian Vogt sprach zur Gefahr durch Betonmüll vom Kernkraftwerk Obrigheim

    "Es gibt keine Strahlendosis ohne Risiko"

    Wie schädlich ist zusätzliche radioaktive Strahlung für den Menschen, auch wenn diese sehr gering ist? Dieser Frage widmete sich am Donnerstagabend der Internist Dr. Dierk-Christian Vogt auf Einladung der "Bürgerinitiative gegen Müllgeschäfte" (Bigmueg) im Hotel "Prinz Carl". Rund 40 Zuhörer nahmen die Erkenntnis mit, dass es sich bei einer Strahlenbelastung... [mehr]

  • Langjährige Mitglieder ausgezeichnet

    Bei der Informationsversammlung der Volksbank Franken im evangelischen Gemeindehaus in Bödigheim wurden langjährige Mitglieder geehrt: Bernhard Heyder (nicht auf dem Bild), Kurt Unangst (in Vertretung Ehefrau Hiltrud Unangst) für 40-jährige Mitgliedschaft, sowie Friedrich Hovemann (nicht auf dem Bild), Helmut Müller (nicht auf dem Bild), Kurt Pfeiffer, Ludwig... [mehr]

  • Sitzungspräsidentin

    Plakate werben für Hedwig

    Ganz offensichtlich hat die "Bleckerkönigin" (Hedwig Morschhäuser) mit ihren Auftritten während der letzten Kampagne großen Eindruck hinterlassen. Mit ihren "Lakaien" - Landrat Dr. Achim Brötel und Beigeordneter Thorsten Weber - wurde sie vom Publikum frenetisch gefeiert. Schließlich hatte sie bei Themen wie Bahnverbindung, Ross und "alla hopp!"-Anlage gezielt... [mehr]

  • 35 Jahre Verein "Aktion Hungernde Kinder" Spenden vor allem für schulische und gesundheitliche Zwecke flossen in die Diözese Awasa in Südäthiopien

    Über 2,356 Millionen Euro weitergeleitet

    Der Buchener Verein "Aktion Hungernde Kinder" kann am heutigen Samstag auf 35 Jahre seines Bestehens zurückblicken. Buchen. Die Wurzeln der Vereinsgründung lagen im Bemühen verschiedener Schulen der Region, die Schüler mit den zunehmenden Problemen und Nöten der Menschen auf der Südhalbkugel zu konfrontieren und sie im Geist christlicher Nächstenliebe zur... [mehr]

  • Straßenverkehrsgefährdung

    Überholt trotz Gegenverkehr

    Ein 62-Jähriger befuhr am Donnerstag gegen 15 Uhr die L 582 von Eberstadt in Richtung Buchen. An einer Steigung kurz vor einer Linkskurve überholte er mit seinem Lastzug eine vorausfahrende Arbeitsmaschine, obwohl aufgrund der Kurve und anschließenden Kuppe keine ausreichende Sicht in die Gegenrichtung herrschte. Ein entgegenkommender 83-jähriger Opel-Fahrer... [mehr]

  • Helene-Weber-Schule Buchen Der "Weimarer Kultur-Express" spielte "Fremde Heimat"

    Vorurteile überwinden

    Der richtige Umgang mit Flüchtlingen und modernen Wanderbewegungen ist für jung wie alt eine große Herausforderung. Auch auf Schulhöfen ist das Thema längst ein Dauerbrenner und wird kontrovers diskutiert. Dabei mischen sich nicht selten auch Vorurteile und Ängste in die Stellungnahmen der Heranwachsenden, weil die "Neuankömmlinge" anders wirken und unbekannt... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball Wenn heute die Würzburger Kickers gegen den 1. FC Heidenheim spielen, dann gieren beide Teams nach einem Erfolgserlebnis

    "Ein Vorbild in allen Belangen"

    Wenn heute um 13 Uhr die Zweitliga-Begegnung FC Würzburger Kickers gegen den 1. FC Heidenheim in der "Flyeralarm-Arena" angepfiffen wird, dann werden die Einschaltquoten beim TV-Bezahlsender "Sky" in der Republik sicher nicht in die Höhe schnellen. Das liegt vor allem daran, dass beide Vereine noch nie in der Bundesliga gespielt haben und dass beide auch im... [mehr]

  • Fußball

    Jochen Seuling wird Leiter des Leistungszentrums

    Der FC Würzburger Kickers treibt seine Professionalisierung im Nachwuchsbereich weiter voran und nimmt zum Beginn der Saison 2017/2018 auch entsprechende personelle Veränderungen im Unterbau des Zweitligisten vor. Im Sommer nimmt das per Lizenzstatut für die 36 Klubs der ersten und zweiten Liga vorgeschriebene Leistungszentrum (LZ) seine Arbeit auf. LZ-Leiter wird... [mehr]

Fränky

  • Benny Blu lässt grüßen Zwei neue Lernbuch-Titel sorgen für Lesespaß

    Die FN verlosen sechs Büchlein

    Nachschub für Benny Blu-Fans: Zwei druckfrische Lernbuch-Titel sorgen für neuen Lesespaß. Vorbeugen und heilen: Benny Blu erkundet spannende Orte der Gesundheit. Er beleuchtet die historischen Anfänge des Apothekenwesens im Orient und im Mittelalter und zeigt, wie Apotheken im Gegensatz dazu heute aussehen. Kleine Leser ab fünf Jahren erfahren, was Apotheken... [mehr]

  • Tiere besser schützen

    Wie steuert das Gehirn unseren Körper? Wie können Krankheiten wie Krebs entstehen? Und wie lässt sich unser Leben verlängern? Es gibt so Vieles, was Wissenschaftler verstehen wollen. Oft versuchen sie, die Antworten anhand von Tierversuchen zu finden. Vor allem Mäuse und Ratten werden bei Tierversuchen eingesetzt. Es gibt auch Tests mit größeren Tieren wie... [mehr]

Grünsfeld

  • Grundschule Wittighausen Sieger des Malwettbewerbs "Freundschaft ist kunterbunt" ausgezeichnet

    Die Bilder machten dem Motto alle Ehre

    Mit der Vielfalt und Einzigartigkeit von Freundschafts setzten sich die Kinder der Grundschule Wittighausen künstlerisch auseinander. Unterwittighausen. "Freundschaft ist bunt" lautete das Motto des 47. Internationalen Kinder- und Jugendwettbewerbs "jugend creativ" der Volks- und Raiffeisenbanken, an dem sich erneut alle Schülerinnen und Schüler am Standort... [mehr]

Hardheim

  • Probedienst von Markus Keller nach zwei Jahren beendet Er wird in den Pfarrdienst auf Lebenszeit übernommen und Pfarrer der Kirchengemeinde Hardheim-Höpfingen

    Seine Ideen sprechen Jung und Alt an

    Nach Beendigung seines zweijährigen Probedienstes wird Markus Keller offiziell als Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Hardheim-Höpfingen am Sonntag, 5. März, in sein Amt eingeführt. Hardheim/Höpfingen. Der Übernahme einer eigenen Pfarrstelle steht nun nichts mehr im Wege. Nachdem er in den Pfarrdienst auf Lebenszeit aufgenommen ist, besteht für einen... [mehr]

Heilbronn

  • Einbruchsserie Polizei sucht nach Hinweisen

    Schäden an fünf Gebäuden

    Eine Einbruchsserie beschäftigt die Polizei in Brackenheim. Unbekannte Täter brachen dort in der Nacht zum Donnerstag in mindestens fünf Gebäude ein. Gewaltsam gelangte ein Unbekannter in Lagerräume in der Hausener Straße, der Raiffeisenstraße sowie der Heilbronner Straße. Dort stöberte er nach möglicher Beute und entwendete Bargeld in dreistelliger Höhe... [mehr]

  • Polizeibericht

    Unfall mit Promille: Führerschein ade

    Eine Blutprobe und seinen Führerschein musste ein Autofahrer bei der Polizei abgeben, nachdem er am Donnerstagabend in Heilbronn betrunken einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Mit seinem Peugeot stieß der 70-Jährige beim Rückwärtsfahren in der Speyerer Straße gegen ein anderes Auto. Hierbei entstand Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stieg den Polizeibeamten... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Rechnungsprüfung Formale Mängel festgestellt

    Aub rechnet noch in D-Mark

    Zurückversetzt in die Zeiten der D-Mark fühlten sich die Auber Stadtratsmitglieder bei ihrer jüngsten Zusammenkunft. Die überörtliche Rechnungsprüfung, die über Wochen hinweg die Geschäftsunterlagen der Stadt Aub, der Verwaltungsgemeinschaft Aub und des Schulverbandes Aub prüfte, hatte bemängelt, dass der Stadtrat bis heute noch nicht alle erforderlichen... [mehr]

  • Burgberg-Tauber-Gau Wander-Jahresprogramm erschienen / Württembergischer Weinwanderweg als neues Mammutprojekt

    Fast 750 Touren durch die Region und in die weite Ferne

    Pünktlich zu Beginn des neuen Wanderjahrs hat der Burgberg-Tauber-Gau sein Jahresprogramm herausgegeben. Fast 750 Wanderungen werden angeboten. "Selbst der Januar war kein Monat zum Ausruhen", meint Müller, "und im Februar geht es richtig los: Die Crailsheimer Frauen fahren am 14. Februar nach Ulm zur Altstadterkundung, Ilshofens junge Familien laden am 25. Februar... [mehr]

  • Mundartliteratur Lothar Schwandt zeichnet die rasanten Veränderungen seiner Lebenswelt nach / Lyrikband jetzt erschienen

    Kosmos eines hohenlohischen Dorfes

    Lothar Schwandt aus Wallhausen zeichnet mit Mundartgedichten die rasanten Veränderungen in der hohenlohischen Lebenswelt nach. "Aufgelesen und eingesammelt" nannte der Autor Lothar Schwandt sein neues Buch mit Mundartgedichten. Es tut weh, ist aber Fakt: Die Blütezeit der hohenlohischen Mundart-Literatur ist vorbei. Noch vor 20, 30 Jahren, zu Lebzeiten von Gottlob... [mehr]

  • Auber Gemeinderat Gremium diskutierte Erweiterung des Schlachthofes Neckermann / Kläranlage ist laut Gutachten den Anforderungen gewachsen

    Künftig doppelte Schlachtzahlen geplant

    Um über vom Schlachthof beantragten erhöhten Schlachtzahlen entscheiden zu können, hat sich der Auber Stadtrat fachkundigen Rat eingeholt. Aub. Es war vorab die Frage zu klären, ob die Kläranlage den vermehrten Schmutzwasserzufluss aus dem Schlachthof überhaupt aufnehmen kann. Für das mit der Untersuchung beauftragte Würzburger Ingenieurbüro Köhl... [mehr]

Külsheim

  • Franck-Haus Karikaturen-Ausstellung wird am 10. März eröffnet

    "Glänzende Aussichten"

    "Glänzende Aussichten" lautet der Titel der Karikaturen-Ausstellung von Misereor in Kooperation mit dem Erzbistum Bamberg, die im Franck-Haus zu sehen ist. Marktheidenfeld. In 99 Karikaturen zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit wagen 40 Karikaturistinnen und Karikaturisten einen überraschend anderen Blick auf die Herausforderungen der... [mehr]

  • Wettbewerb Einsendeschluss für den Marktheidenfelder Preis für Bilderbuchillustration ist am 10. April

    "Meefisch" ist mit 2000 Euro dotiert

    Der Marktheidenfelder Wettbewerb "Meefisch" geht in die Zielgerade. Der im deutschsprachigen Raum ausgeschriebene Preis für Bilderbuchillustration läuft noch bis Montag, 10. April. "Wir werden unseren Preis 2017 zum siebten Mal vergeben", erläutert Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder. "Besonders freut uns, dass der Preis inzwischen über die Grenzen Deutschlands... [mehr]

  • "Freunde des Spessarts" Initiative fordert fairen Dialog

    Bürgerbewegung für Nationalpark

    Bürgerinnen und Bürger aus dem Spessart gründeten nun in Lohr die Bürgerbewegung "Freunde des Spessarts". Die Initiative setzt sich dafür ein, im Spessart einen Nationalpark zu gründen. Dazu ging uns von den verantwortlichen der folgende Pressebericht zu. Unter dem Motto "Unser Herz schlägt für einen Nationalpark im Spessart" will die Initiative vor allem den... [mehr]

  • Pflanzenkartierer Rudi Schneider hielt Vortrag

    Experten waren von Flora in hiesiger Region begeistert

    Auf Einladung der Zentralstelle für floristische Kartierung von Baden-Württemberg am Staatlichen Museum für Naturkunde, Abteilung Botanik, in Stuttgart hielt Rudi Schneider, Hobbybotaniker und Pflanzenexperte der Külsheimer Ortsgruppe des Naturschutzbunds (Nabu) Deutschland, einen Vortrag. Er berichtete über seine Tätigkeit als Pflanzenkartierer im Bereich der... [mehr]

  • Kindergarten Leiter der Feuerwehrkapelle war zu Gast

    Instrumenten Töne entlockt

    Zuhause ist man da, wo man sich wohl fühlt, wo Eltern und Freunde wohnen. Die Mädchen und Jungen des Röttbacher Kindergartens sind in Unterwittbach, Wiebelbach und Röttbach zuhause. Zu ihrer Heimat gehört auch die Musikkapelle der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr. Um etwas mehr über diese zu erfahren, luden die Kinder deren Leiter, Reinhard Kaufmann, ein.... [mehr]

  • Förderverein des FC Külsheim Mitgliederversammlung mit Rückblick auf "Zwölf-Stunden-Mountainbike-Rennen" / Vorstand gewählt

    Sport-Event war wieder der Höhepunkt

    Der "Förderverein 2003 des FC Külsheim" traf sich am Donnerstagabend zur Mitgliederversammlung im Sportheim. Die erschienenen 14 Mitglieder schauten auf ein erfolgreiches Jahr 2016 mit einem rundum gelungenen Külsheimer-Mountainbike-Rennen. Auch der Vereinszweck, die Unterstützung des FC Külsheim, konnte laut den Berichten prächtig umgesetzt werden. Die Wahlen... [mehr]

  • Ortschaftsrat tagte Gremium befürwortete einstimmig den Umbau eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens

    Stallungen werden zum Hofladen

    Gute Nachrichten gab es für alle Rauenberger in der Ortschaftsratsitzung: Ein junges Ehepaar möchte in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen einen Hofladen und Seminarräume schaffen. Rauenberg. Durch das Projekt in der Raubachstraße ergibt sich für die Gemeinde nicht nur eine Möglichkeit der Nahversorgung, sondern auch ein neues Zentrum im Ort. Dem... [mehr]

  • Senioren besuchten Museum

    Vielfalt der Schau beeindruckte

    "So etwas sieht man nicht alle Tage", waren sich die Senioren und ihre Betreuer vom Caritas-Altenpflegeheim Otto-Rauch-Stift (ORS) einig. Gemeinsam besuchten sie das in der Nachbarschaft gelegene Rauch Museum mit der aktuellen Sonderausstellung "moderne am main und im Spessart - Design, Architektur, Kunst". Bei einer Führung wurden den Gästen die verschiedenartigen... [mehr]

Kultur

  • Mainfranken Theater Würzburg Gelungene Neuauflage von "Laboratorium Tanz" / Ästhetisch eindrucksvolle Vorstellung

    Beglückender Ballett-Abend

    Für eine gelungene Neuauflage von "Laboratorium Tanz" sorgte Ballettchefin Anna Vita am Mainfranken Theater Würzburg mit Choreografien von drei Mitgliedern ihrer Ballettcompagnie.Keine Scheu vor EmotionenSo unterschiedlich auch die drei vom Publikum in den Kammerspielen begeistert aufgenommenen Tanzkreationen von Aleksey Zagorulko, Cara Hopkins und Leonam Santos... [mehr]

  • FN Verlosungsaktion

    Kostenlos in die Nacht der Musicals

    "Die Nacht der Musicals" findet am Samstag, 18. februar, um 20 Uhr in der Tauberbischofsheimer Stadthalle statt. Gänsehautmomente aus weltbekannten Klassikern wie "Der König der Löwen" oder "Das Phantom der Oper", fehlen ebenso wenig wie Ausschnitte aus dem Musical "Falco", welches unter anderem durch die Helene Fischer-Show bekannt wurde. Die Produktion ist eine... [mehr]

  • Viertes Würzburger Meisterkonzert Maximilian Hornung, Violoncello, und Herbert Schuch, Klavier, boten auf beste Weise Werke von Beethoven und Brahms

    Virtuoses Spiel voller Vitalität und Frische

    Im vierten Würzburger Meisterkonzert erlebte man im Hochschulsaal ein hochrangiges Spiel mit Meisterwerken der Kammermusik aus Klassik und Romantik. Sowohl Beethoven mit seiner Sonate A-Dur op. 69 für Klavier und Violoncello als auch Brahms mit den Sonaten e-Moll op. 38 und F-Dur op. 99 in gleicher Besetzung schufen Werke, die es in sich haben, technisch und... [mehr]

  • Stuttgarter Ballett im Opernhaus Umjubelte, knapp zweieinhalb Stunden dauernde Premiere von "Verführung!" / Der "Bolero" erhielt den größten Applaus

    Wirkung auf das Publikum wahrlich nicht verfehlt

    "Verführung!" ist der Titel der jüngsten, vierteiligen, einschließlich von zwei Pausen knapp zweieinhalb Stunden dauernden Premiere des Stuttgarter Balletts im Opernhaus. Und damit ist zweierlei angedeutet, nämlich das Thema, das den vier Werken gemeinsam ist und die Wirkung, die sie auf das Publikum haben sollen. Und das gelang dann auch auf der ganzen Linie,... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Interview MdB Alois Gerig kritisiert Barbara Hendricks für die Kampagne: "Ihr fehlt nicht nur die Zuständigkeit für Agrarpolitik, sondern offensichtlich auch wieder einmal das notwendige Feingefühl"

    "Wir brauchen Kampagnen 'für' und nicht 'gegen' die Landwirtschaft"

    Im Interview mit unter Zeitung zeigt sich Alois Gerig, seit Januar 2015 Vorsitzender des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft im Deutschen Bundestag, wütend und empört über die Kampagne, die das Bundesumweltministerium zwischenzeitlich in 70 größeren Städten startete. Auch wenn sie jetzt mal eingelenkt hat, sei die Sache nicht so einfach von der... [mehr]

  • Umstrittene Kampagne des Bundesumweltministeriums "Neue" Bauernregeln sorgen auch in der Region für großen Unmut / Ministerin hat eingelenkt und sucht Dialog

    Landwirte brauchen "keine Gängelung"

    1,6 Millionen Euro an Steuergeldern hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks für eine Kampagne ausgegeben - und damit für viel Unmut gesorgt. "Steh'n im Stall zu viele Kühe, macht die Gülle mächtig Mühe" - dies ist eine jener "neuen" Bauernregeln" die unter dem Motto "Gut zur Umwelt. Gesund für alle." für Aufruhr im Agrarbereichs sorgten und weiter... [mehr]

  • Wie Elefant im Porzellanladen

    Leidet Barbara Hendricks unter Profilneurose? Will sie von ihrer Untätigkeit im Ministeramt ablenken? Es ist schwer, eine plausible Erklärung für ihre Kampagne "Gut zur Umwelt. Gesund für alle" zu finden. Doch eines steht fest: Solch ein Vorgehen führt in eine Sackgasse. Anstatt den Dialog mit einem ganzen Berufsstand zu suchen, der sich ohnehin mit zahlreichen... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Weinprobe der besonderen Art Pfarrer Stefan Märkl gab im Kilianskeller in Beckstein mit seinen Beiträgen der Verkostung eine besondere Würze

    "Der Wein und die Bibel" - Vielfalt im Paradies

    Schon die Ankündigung dieser nicht alltäglichen Weinprobe sorgte für Furore. Innerhalb von nur wenigen Wochen waren alle 180 Plätze ausgebucht . Im vollbesetzten Kilianskeller wurden die Erwartungen der Gäste übertroffen. Alle waren sich einig: "Sensationeller Abend", "Unglaublich gut", "So was haben wir in dieser Form noch nicht gehabt", "Perfekt inszeniert",... [mehr]

  • "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" Bürgerinformationsveranstaltung am 23. Februar

    Altort in Beckstein soll mit Hilfe von Fördergeldern wieder belebt werden

    Beckstein wurde im Sommer 2016 in das Programm "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" des baden-württembergischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau aufgenommen. Zielsetzung des Projektes ist die Aktivierung innerörtlicher Potenziale und die Eindämmung des Landschaftsverbrauches in Beckstein. Hierzu wurde die Klärle GmbH in Weikersheim mit... [mehr]

  • Kunst Werke aus dem Nachlass von Gerd Behrendt sind im Februar in der Galerie "das auge" zu sehen / Vernissage

    Eine gelungene und lohnende Retrospektive

    Neuer Monat - neue Ausstellung in der Galerie "das auge", wo der Kunstkreis Lauda-Königshofen Werke von Gerd Behrendt präsentiert. Es sind bisher nie veröffentlichte Werke des 2015 verstorbenen Künstlers, der beruflich kaum etwas mit Kunst zu tun hatte, jedoch mit spitzem Bleistift Menschen und Situationen trefflich karikieren konnte und auch sich selbst nicht... [mehr]

  • Bücher und Begegnungen Ein Besuch in der Stadtbücherei Lauda-Königshofen / Vielfältiges Angebot

    Eine Oase für junge und alte Leseratten

    Die Stadtbücherei in Lauda ist eine kleine Oase für Leseratten. Welche Möglichkeiten sie sonst noch bietet, erklärt die Leiterin Daniela Beutel bei einem Besuch. Lauda-Königshofen. Mitten in der Laudaer Altstadt, im ersten Stockwerk des alten Rathauses, verbirgt sich eine kleine Oase für Leseratten und Bücherwürmer: die Stadtbücherei. Dort können nicht nur... [mehr]

  • Beruf Dreiwöchige zentrale Azubi-Winterschulung im Tiefbau von Schneider und Konrad Bau in Gerlachsheim

    Gute Mischung aus Praxis und Theorie

    Eine außergewöhnliche dreiwöchige Winterschulung von Auszubildenden im Tiefbausektor fand nun in Gerlachsheim bei der Firma Konrad Bau statt. Gerlachsheim. Unter dem Motto "Drei Firmen, eine zentrale Ausbildung" findet seit sechs Jahren bei der Konrad Bau GmbH & Co KG in Gerlachsheim regelmäßig eine außergewöhnliche dreiwöchige Winterschulung von... [mehr]

  • Vorverkauf startet

    Theaterzeit in Sachsenflur

    Wenn in Sachsenflur ein (fast) perfekter Ehemann in Erscheinung tritt, wenn dessen Schwiegermutter Zweifel an dieser Perfektion hegt, wenn eine hübsche Nachbarin ins Spiel kommt und eine "aufmerksame" Nachbarin obendrein, wenn der beste Freund des genannten Ehemanns noch mehr Verwirrung stiftet, als ohnehin schon herrscht, dann... ja, dann ist wieder Theatersaison... [mehr]

Leserbriefe Hardheim

  • Leserbrief Zu den Änderungen bei der Anlieferung von Altholz im Neckar-Odenwald-Kreis

    Bürger erfuhren Neuerungen der AWN in Sachen Müll durch Handzettel

    Es gab eine Zeit, gar nicht so lange her, da hatte jeder Haushalt eine blecherne Mülltonne, die einmal pro Woche geleert wurde. Mit dem heutigen Umweltbewusstsein wünscht sich diesen Zustand von damals allerdings kaum jemand zurück. Dann begann die Zeit des Trennens. Wir trennen heute nach Papier, Textilien, Schuhe, Glasflaschen, ja sogar nach Farben, Metall,... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Hier hat der Leser das Wort Zu "Großbaustelle Stuttgart 21" (FN 4. Februar)

    Pläne für Ausstieg aus Stuttgart 21 gibt es

    Ganz herzlichen Dank an den Korrespondenten Peter Reinhardt, dass er über den jetzigen Stand von Stuttgart 21 schrieb. Unter anderem über die "Probleme beim Bau und später im Betrieb" durch aufquillenden Anhydrit"; von den "Rissen, die durch Tunnelbau bei Hausbesitzern auftreten"; dass die Bahn "noch nicht für alle Teilobjekte die erforderlichen Genehmigungen... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Leichtathletik Traditioneller Jahresrückblick der LG Hohenlohe / Veränderungen in der Wettkampfstruktur werden in Zukunft genau beäugt

    15 Mal in Württemberg auf Platz eins

    Beim traditionellen Jahresrückblick der LG Hohenlohe im Sportheim des TSV Schrozberg zählte wieder einmal der Film von Bruno Ledwig, der eindrucksvoll einen bunten Bogen über das sportliche Geschehen des Jahres 2016 spannte, zu den Höhepunkten. Heinz Losert brachte seine Freude über das zahlreiche Erscheinen von Eltern, Trainern und Athleten bei der Begrüßung... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Basketball TSV-Frauen unterliegen beim Spitzenreiter nach einer guten Leistung

    Eine Überraschung knapp verpasst

    Wiesloch - TSV Buchen 42:38 (10:16, 8:9, 10:6, 14:7) Buchen: Mathes (12 Punkte), Pilgram (12), Bernhard (6), Eckstein (2), Götzinger (2), Palzer (2), Platonov (2). Eine knappe Niederlage mussten die Basketball Damen des TSV Buchen gegen den Tabellenersten aus Wiesloch hinnehmen. Schon vor dem Spiel standen die Zeichen nicht gut für einen Auswärtssieg, da man auf... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Basketball

    "Spartans" auf dem Weg nach oben

    Das nächste Heimspiel der "Tauber Spartans" in der Basketball-Bezirksliga Rhein-Neckar findet am morgigen Sonntag statt. Zu Gast in der Grünewald-Sporthalle ist m 18 Uhr die SG Mannheim III. Die Mannschaft aus Tauberbischofsheim hat in der Rückrunde bisher ihren guten Lauf zum Ende der Hinserie fortsetzen können und die letzten sechs Spiele allesamt gewonnen. In... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Sucht Petra S. berichtet im FN-Gespräch, wie sie den Alkoholismus bereits im Kindesalter erlebt hat, später selbst alkoholabhängig wurde und seit fünf Jahren trocken ist

    "Es lebt sich wahnsinnig leicht jetzt"

    Wenn sich Petra S. an ihre Kindheit erinnert, sieht sie den Großvater mit dem Mostkrug vor sich. Ihr Vater war ebenso Alkoholiker wie sie selbst. Seit fünf Jahren ist sie clean. Main-Tauber-Kreis. "Alkohol war eigentlich immer verfügbar", erinnert sich Petra S. (Name von der Redaktion geändert). Most wurde bei ihr zu Hause fast immer getrunken. Vormittags,... [mehr]

  • Land und Leute Laurin Pösch - der Doredräwer-Neuzugang debütiert als Portier Polterer / Als Ju Jutsu-Fighter bis zum Unfall-Aus im Landeskader

    19-Jähriger schlüpft in ganz fremde Haut

    Fürs Publikum in der Schäftersheimer Bauernhalle ist der 19-Jährige ein Bühnenneuling. Als "Polterer", Portier im feinen Wintersport-Hotel, debütiert Laurin Pösch. Schäftersheim. Ab 24. März gibt's bei den "Doredräwern" das Kästner-Stück "Drei Männer im Schnee". Bei Polterer ist der Name dabei zumindest teilweise Programm: Er muss es schaffen, mit... [mehr]

  • Ehrenamt Ahorns Bürgermeister Elmar Haas ist Vorsitzender des Kreisverbands Main-Tauber für den Gemeindetag

    Die kleinen Kommunen stärken

    Die kommunale Stimme im Land: So versteht Elmar Haas die Aufgabe des Gemeindetags. Als Vorsitzender des Kreisverbands Main-Tauber für den Gemeindetag ist der Ahorner das Sprachrohr seiner Amtskollegen im Land. Main-Tauber-Kreis. Bürgermeister stehen in der Öffentlichkeit, ihr Handeln wird beobachtet. Ihre Arbeit ist in der Kommune nachzuvollziehen. Das gilt auch... [mehr]

Mosbach

  • Mitgliederversammlung des Bauernverbands Minister Peter Hauk war Gastredner in Oberschefflenz / Um Situation der Landwirte nicht zum Besten bestellt

    "Nicht noch mehr Bürokratie draufsatteln"

    Ohne Anlass zu überbordender Euphorie verlief die Mitgliederversammlung 2017 des Bauernverbands Neckar-Odenwald am Donnerstagabend in der Roedderhalle in Oberschefflenz. Vorsitzender Herbert Kempf und Geschäftsführer Andreas Sigmund waren sich einig darüber, dass die Situation der Landwirte derzeit nicht zum Besten bestellt sei. Neben noch ausstehenden... [mehr]

  • "Café Europa"-Reihe der BLB

    Leben und Texte des Bob Dylan

    Die Badische Landesbühne beleuchtet in ihrer "Café Europa"-Reihe Leben und Texte des berühmten Sängers, Musikers, Liedermachers und Poeten Bob Dylan, der 2016 den Literaturnobelpreis erhalten hat. Er beeinflusste wie kaum ein anderer die Popmusik seit den 60er Jahren. Cornelius Danneberg, Stefan Holm und Intendant Carsten Ramm lesen und spielen die Text- und... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Europäischer Tag des Notrufs 112 Notärzte wurden 2016 zu 4310 Einsätzen gerufen / Rettungsdienste stellen notfallmedizinische Versorgung sicher

    26 280 Dienststunden sind zu leisten

    Ein Notfall zu Hause, am Arbeitsplatz, beim Sport oder im Straßenverkehr - gut, wenn kompetente Hilfe rasch verfügbar ist. Neckar-Odenwald-Kreis. Insgesamt 4310 Mal wurden im Jahr 2016 die Notärzte der Standorte Buchen, Hardheim, Mosbach und Osterburken und seit November Asbach durch die Integrierte Leitstelle in Mosbach alarmiert, die Notrufe über die... [mehr]

  • Landeskonferenz der ASG Gabriele Teichmann als stellvertretende Vorsitzende wiedergewählt

    Als "Stimme in Berlin" tätig

    Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) traf sich im Januar zur Landeskonferenz Baden-Württemberg in Stuttgart. Gesundheitspolitische Beschlüsse wurden befasst und der Landesvorstand gewählt. Mit überwältigender Mehrheit bestätigten die Delegierten Klaus Kirschner (Kreisverband Rottweil) als ASG-Landesvorsitzenden. Zu seinen drei... [mehr]

Neue Modelle

  • Präsentation BMW zeigt neue Generation der gehobenen Mittelklasse nun auch als Kombi / Ab Juni im Handel

    5er Touring feiert Premiere

    Der Generationswechsel beim BMW 5er schreitet voran. Während die neue Limousine gerade erst auf dem Weg zu den Händlern ist, kündigt der Hersteller jetzt den Kombi an. Die jüngste Auflage des Touring soll zum ersten Mal Anfang März auf dem Genfer Autosalon (9. bis 19 März) gezeigt werden und im Juni in den Handel kommen, teilte das Unternehmen in München mit.... [mehr]

  • Vorstellung Honda soll mindestens 19 990 Euro kosten

    Civic wird nun länger

    Honda bringt am 18. März den neuen Civic in den Handel. Die zehnte Generation ist ab 19 990 Euro zu haben. Nicht mehr so futuristisch gezeichnet, soll sie bei einer um 15 Zentimeter auf 4,52 Meter gewachsenen Länge und 2,70 Metern Radstand geräumiger als bisher sein. Zunächst gibt es den Fünftürer mit zwei Benzinern, teilte der Hersteller mit. Beide werden mit... [mehr]

  • Neuvorstellung Leichter und mit mehr Platz

    Insignia als Sports Tourer

    Parallel zum Fünftürer zeigt Opel die zweite Generation seines Flaggschiffs Insignia auf dem Genfer Autosalon (9. bis 19 März) auch als Kombi. Der Sports Tourer ist leicht gewachsen und misst in der Länge knapp 4,99 Meter, teilt der Hersteller mit. Obwohl er beim maximalen Kofferraumvolumen mit 1640 Liter den Vorgänger um mehr als 100 Liter überbietet, soll das... [mehr]

  • Neuvorstellung Leichter und mit mehr Platz

    Insignia als Sports Tourer

    Parallel zum Fünftürer zeigt Opel die zweite Generation seines Flaggschiffs Insignia auch als Kombi. Der Sports Tourer ist leicht gewachsen und misst in der Länge knapp 4,99 Meter, teilt der Hersteller mit. Obwohl er beim maximalen Kofferraumvolumen mit 1640 Liter den Vorgänger um mehr als 100 Liter überbietet, soll das Mittelklasseauto je nach Version um bis zu... [mehr]

Niederstetten

  • Öffentliche Bücherei Creglingen Neuseeländisches Schriftsteller-Paar spendet einige seiner Bücher / "Wunderbare Entdeckung"

    "Eine Bücherei offenbart Herz und Seele einer Stadt"

    Evelyn Gillig, die Leiterin der öffentlichen Bücherei, war völlig überrascht über ein Buchgeschenk aus Neuseeland. Um die halbe Welt ist das kleine Paket für die Bücherei gereist, und der Bestand im Romschlössle ist nun durch ein paar Exemplare erweitert. Im Sommer hatten Carrie Tiffany und Lloyd Jones das Taubertal mehrere Tage lang besucht und dabei Station... [mehr]

  • Montag, 13. Februar Erste Zusammenkunft im Alten Rathaus

    Angebot für die Alleinerziehenden

    Als Kommune mit dem Audit "familiengerechte Kommune" hat Igersheim sich zum Ziel gesetzt, genau drauf zu schauen, welche Bedarfe und Potenziale für Familien relevant sind. Das Bürgernetzwerk veranstaltet für Alleinerziehende ein Treffen am Montag, 13. Februar, um 17 Uhr im Alten Rathaus. Basierend auf der Auswertung statistischer Zahlen wurde im Rahmen des... [mehr]

  • VHS Niederstetten Neue Kurse beginnen in Kürze

    Für jeden etwas dabei

    Von Bier brauen über Musikgarten und Disco-Fox - die VHS Niederstetten bietet für jeden etwas. Bier selber brauen, der etwas andere Kochkurs: Hier wird Wasser, Hopfen und Malz auf ihrem Weg zum Bier begleitet. Man wird testen, probieren und schmecken. Am Ende dieses Brautages hat man viel über das Bier gelernt und weiß, wie aus Wasser, Hopfen und Malz, Bier... [mehr]

  • Im Kult Kabarett "BlöZinger" tritt am Freitag, 24. Februar, um 20 Uhr in Niederstetten auf

    Hintersinnige Familiensaga im Fiat

    Robert Blöchl und Roland Penzinger alias "BlöZinger" sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle. Am Freitag, 24. Februar, treten sie mit ihrem neuen Programm "ERiCH" um 20 Uhr im "Kult" auf. Kennen und schätzen gelernt haben sich die beiden Wahlwiener aus Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung. Als Duo "BlöZinger" spielen... [mehr]

  • Creglinger Pferdemarkt Die schönsten Beiträge ausgezeichnet

    Jury hatte es nicht leicht

    Wie in jedem Jahr wurden von einer Jury die kreativsten Beiträge der am Pferdemarkt-Umzug teilnehmenden Kutschen, Schülergruppen und Vereine bewertet. Viele aufwändige und in vielen Arbeitsstunden gestaltete Wagen und fantasievoll geschmückte und gestaltete Gruppen waren dabei, und deshalb fiel es der Jury erneut nicht leicht, die einzelnen Preise zu vergeben.... [mehr]

  • Kettensägeatelier in Niedersteinach Joachim Pochert, ein Künstler mit ungewöhnlichem Werkzeug

    Männer wollen eher Adler, Frauen Eulen

    Das kreative Schnitzen mit der Kettensäge wird immer beliebter. Creglingen ist zu einem Hotspot der vergleichsweise jungen Gestaltungsform geworden. Niedersteinach. Der satte Sound der Motorsäge hallt durch den Creglinger Stadtteil Niedersteinach. Das Geräusch, meist mit dem Fällen dicker Bäume verbunden, hat hier freilich eine andere Ursache. Aus ehemals... [mehr]

  • Konzert der Musikschule Hohenlohe Veranstaltung unter dem Motto "Heute hier, morgen dort"

    Musikalische Reise rund um den Globus

    "Heute hier, morgen dort" - unter diesem Motto machte sich die Musikschule Hohenlohe zu einer musikalischen Reise rund um den Globus auf, welche die erwartungsvollen Zuhörer durch Europa und Amerika führte. Doch hatte die derzeitige Krankheitswelle auch hier ihren Tribut gefordert, so dass nicht alle Ensembles der Musikschule an diesem vielfältigen Musikabend... [mehr]

  • Arztpraxis Dr. Pingel Insolvenzantrag gestellt

    Stadt setzt sich für Lösung ein

    Die Stadt Nieder-stetten ist darüber informiert worden, dass ein Insolvenzantrag über den Nachlass des unlängst verstorbenen Dr. Bernd Pingel gestellt wurde. Davon ist auch die Arztpraxis Pingel am Schlossberg in Niederstetten betroffen. Per Anrufbeantworter werden Patienten aktuell darüber informiert, dass "die Praxis auf Dauer geschlossen" bleibt. Das... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 11. bis 13. Februar. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 11. bis13. Februar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 11. bis 13. Februar: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag (und... [mehr]

Regionalsport

  • BasketballNBBL (U19), Gruppe Südost1 Basketball Akademie München 12 10 2 929:740 202 FC Bayern München 13 10 3 1052:794 203 Igeko Nürnberg Falcons BC 14 10 4 1094:927 204 TSV Tröster Breitgengüßbach 13 9 4 958:926 185 Niners Academy 11 5 6 725:640 106 MBC Junior Sixers 12 5 7 818:911 107 Science City Jena 13 5 8 870:878 108 TenneT young heroes 12 3 0 709:873... [mehr]

  • Basketball

    Für Merlins beginnt der Endspurt

    Im Endspurt der Hauptrunde in der 2. Basketball-Bundesliga (ProA) steht für die Crailsheim Merlins bei den Niners Chemnitz eine schwere Auswärtsaufgabe an. In der Richard-Hartmann-Halle gastiert nämlich am heutigen Samstag um 19 Uhr der Tabellenzweite beim -vierten. "Die Energie aus dem Spiel gegen Ehingen brauchen wir auswärts in Chemnitz umso mehr", sagt... [mehr]

Reise

  • Von Buenos Aires aus geht es direkt in die Antarktis Genießen und Erleben inmitten der Eisberge des sechsten Kontinents

    Mit der MS Hamburg: von der Hölle ins Paradies

    In La Boca, einem der farbenfrohesten Stadtteile von Buenos Aires, bricht regelmäßig alle 14 Tage die Hölle aus. Der Kernschmelzpunkt der Eruption konzentriert sich auf die darin befindliche wohl berühmteste Pralinenschachtel der Welt. Wenn die Stadtrivalen Boca Juniors und River Plate im Super Classico aufeinandertreffen, können alle anderen Classicos... [mehr]

  • Vor wenigen Tagen war Eröffnung Neues Wattenmeercenter für Dänemarks größten Nationalpark / Rund 2800 Quadratmeter Ausstellungsfläche

    Multimediale Eindrücke eines sensiblen Naturraums

    Dänemarks größter Nationalpark hat ein neues Eingangstor erhalten. Anfang Februar hat das neue "Wattenmeercenter - Tor zum Unesco Welterbe" (dän. "Vadehavscentret - porten til Unesco verdensarv") nach knapp zweijähriger Neu- und Umbauphase wieder für Besucher geöffnet. Das neue Erlebnis- und Naturcenter in Vester Vedsted bei Ribe vermittelt auf 2800... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Leserbrief Zu "Große Schritte weiter Richtung Desaster" (FN, 29. Dezember) und "UN-Agenda 2030"

    Politik taktiert hinter verschlossenen Türen

    In den FN erschien am 29. Dezember unter der Überschrift "Große Schritte weiter Richtung Desaster" ein Interview mit Prof. Dr. H. J. Schellnhuber, dem Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung. Darin wird dieser zitiert mit dem Satz: "Die Entwicklung ist so bedrohlich, so wuchtig, dass wir schleunigst reagieren müssen". Am 16. Januar erfahre ich aus... [mehr]

Rosenberg

  • Spende Vorstände übergaben 10 000 Euro an Vertreter von Kindergärten und Bildungseinrichtungen im Gebiet der Volksbank Kirnau

    "Eine gute Investition in die Zukunft"

    Die Volksbank Kirnau übergab Spendenmittel aus dem Gewinnsparverein Südwest in Höhe von 10 000 Euro. Dieses Mal durften sich die Kindergärten und Schulen aus dem Geschäftsbereich der Volksbank Kirnau freuen. Deren Vertreter hatten sich zur Übergabe im Turmzimmer der Bank eingefunden. Auf die Jugend gesetzt Wie Bankvorstand Bernhard Eckert betonte, setze die... [mehr]

  • Volksbank Kirnau Zweites Landwirtschaftsforum kam gut an

    Chancen zur Sicherung von Ertrag und Preisen aufgezeigt

    Aufgrund des großen Erfolgs des letztjährigen Landwirtschaftsforums und vielfachen Wunschs der landwirtschaftlichen Kunden veranstaltete die Volksbank Kirnau ihr zweites Landwirtschaftsforum. Dabei wurden die Landwirte aus erster Hand über die aktuelle Marktsituation auf den Getreide- und Ölsaatenmärkten sowie Möglichkeiten der strategischen Warenvermarktung... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball Trainer Bauermann peilt morgen den ersten Heimsieg in seiner "Amtszeit" in Würzburg an

    Aufwärtstrend bestätigen

    Der erste Erfolg unter dem neuen Headcoach Dirk Bauermann soll her: Nach den starken Leistungen gegen die beiden Top-Clubs der Liga will Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg am morgigen Sonntag im Heimspiel gegen Tabellennachbar Walter Tigers Tübingen in die Erfolgsspur zurückkehren. "Wir haben gegen Bayern München und in Bamberg sowohl defensiv als auch... [mehr]

  • Basketball

    Das nächste "Vier Punkte-Spiel"

    Die TG s.Oliver Würzburg empfängt am heutigen Samstag um 20 Uhr in der 2. Basketball-Bundesliga (ProB) die Fraport Skyliners Juniors zum Duell der Bundesliga-Farmteams. Die Partie findet wie immer im TGW-Sportzentrum Feggrube statt. Der Kampf um die Tabellenplätze sieben und acht in der ProB Süd geht in die heiße Phase: Würzburg gegen Frankurt - das ist der... [mehr]

  • Basketball

    Spradley jetzt Coach in Vechta

    Basketball-Bundesligist Rasta Vechta hat Doug Spradley als neuen Trainer verpflichtet. Der 50 Jahre alte Deutsch-Amerikaner trat die Nachfolge des Anfang der Woche entlassenen Andreas Wagner an und soll den Abstieg des Aufsteigers verhindern. Spradley war zuletzt Coach in Würzburg, wo er am 30. Dezember wegen Erfolglosigkeit entlassen wurde. Er erhält in Vechta... [mehr]

  • Basketball NBBL-Team ist sportlicher Absteiger / Bei der U16 läuft's

    Zehnter Sieg in Folge

    NBBL s.Oliver Würzburg Akademie - Tennet young heroes 57:92 (16:25, 13:17, 22:18, 6:32) Es sollte auch gegen den Tabellennachbarn aus Bayreuth nicht sein: Die U19 der s.Oliver Würzburg kassierte im Heimspiel gegen die Tennet young heroes eine empfindliche 57:92-Niederlage. "Dadurch steht jetzt leider unser sportlicher Abstieg fest. Wir konnten die letzte kleine... [mehr]

Szene

  • FN-Interview Wrestlerin Charlotte Flair im Vorfeld der Veranstaltung in Nürnberg im Gespräch

    "Die Besten werden in den Ring steigen"

    Mit ihrem perfekten Mix aus Action und Entertainment begeistern die Live-Events von WWE (World Wrestling Entertainment) immer mehr Fans weltweit. Im Februar kommt das Wrestling-Spektakel mit den Protagonisten aus dem RAW-Kader nach Deutschland. Die weltbesten WWE-Superstars sind Garanten für ebenso spannende wie unterhaltsame Duelle. Am Donnerstag, 23. Februar,... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Zu Besuch Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Dr. Carsten Linnemann in Tauberbischofsheim

    "Bloß keine große Koalition mehr"

    Der Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/ CSU, MdB Carsten Linnemann, begeisterte in Tauberbischofsheim. Tauberbischofsheim. Zugegeben, dass sich Carsten Linnemann deutlich verspätete, lag nicht in seiner Hand. Und so nutzten die anwesenden Mittelständler, Firmeninhaber, politisch Interessierte, Bürgermeister und die... [mehr]

  • Fechtclub Kooperationsvertrag mit der AOK Heilbronn-Franken für die Kinder- und Jugendarbeit

    Bereicherung des sportlichen Angebots

    Die Kinder- und Jugendarbeit des Fechtclubs Tauberbischofsheim wird künftig noch breiter aufgestellt. Die AOK Heilbronn-Franken ergänzt die sportliche Ausbildung des Nachwuchses um Inhalte der Gesundheitsförderung und Prävention. Grundlage ist eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Gesundheitskasse und der Sport Marketing Tauberbischofsheim GmbH im... [mehr]

  • Nachruf Alt-Bürgermeister und Ehrenbürger der Stadt, Erich Hollerbach, starb im Alter von 89 Jahren

    Die Stadt zukunftsfähig gemacht

    Im Alter von 89 Jahren starb am Mittwoch Erich Hollerbach, von 1981 bis 1995 Bürgermeister der Kreisstadt und nach seinem Ausscheiden aus dem Amt mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt geehrt. "Sie haben während Ihrer Amtszeit die Stadt und seine Ortsteile umgekrempelt", bilanzierte der damalige Bundestagsabgeordnete Kurt Segner zum 80. Geburtstag Erich Hollerbachs... [mehr]

  • Hans Dorfner Fußballschule

    Drei-Tages-Kurs für den Nachwuchs

    Ein "sportliches Highlight" bietet der SV Pülfringen allen Nachwuchskickern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. In den Pfingstferien vom 12. bis 14 Juni gastiert die Hans Dorfner Fußballschule, auf dem Sportgelände des SV Pülfringen. Die Nachwuchskicker können in den Pfingstferien an ihrer Technik feilen. Dabei steht der Spaß am Fußball im Vordergrund. Es... [mehr]

  • Kontaktadressen Anlaufstellen im Main-Tauber-Kreis

    Hilfe für Betroffene

    An folgende Stellen können sich Betroffene wenden. Beratungsstelle für Suchtfragen Diakonisches Werk im Main-Tauber-Kreis, Härterichstraße 18, Bad Mergentheim, Telefon 07931/51388 (Sekretariat) oder 563870. agj Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg, Suchtberatung im Main-Tauber-Kreis, Schmiederstraße 25, Tauberbischofsheim,... [mehr]

Testberichte

  • Präsentation Volvo V 90 Cross Country Schweden bieten ihren Kombi der gehobenen Mittelklasse jetzt in einer etwas rustikaleren Version an

    Als Cross Country gut für das Gelände gerüstet

    In der winterlichen Bergwelt Österreichs durfte der Volvo V 90 Cross Country beweisen, dass er mit Allradantrieb und erhöhter Bodenfreiheit gut für Geländeausflüge gerüstet ist. Jetzt ist die 90er Familie komplett. Als letzte Variante der neuen gehobenen Mittelklasse stellt Volvo seinen Händlern die auf rustikal getrimmte Variante V 90 Cross Country auf den... [mehr]

  • Test Skoda Superb 2.0 TSI VW-Tochter tritt selbstbewusst in der Mittelklasse an / Viel Auto und neueste Technik für angemessenen Preis

    Image des Billig-Tschechen abgelegt

    Mit 280 PS starkem Benziner, Allradantrieb und gehobener Ausstattung tritt der geräumige Skoda Superb aus dem Schatten des Bestsellers VW Passat, mit dem er sich die Technik teilt. Viel Auto für wenig Geld - diesen Ruf hat sich Skoda unter den Fittichen des Volkswagenkonzerns erarbeitet. Das gilt natürlich, oder sogar besonders, für das Mittelklassemodell Superb.... [mehr]

  • Im Test Der Skoda Superb Combi bietet Insassen und Gepäck jede Menge Platz und erlaubt ein ganz entspanntes Reisen

    Raumriese mit Eleganz

    Der Skoda Superb Combi ist ein wahres Raumwunder. Um dies zu dokumentieren, haben Kollegen schon Bierkästen als Maßstab angelegt: 23 solcher Behältnisse schluckte der Tscheche. Wir haben es mit der Skiausrüstung samt Taschen von vier Personen ausprobiert. Der Skoda enttäuschte uns nicht und nahm das Quartett samt Gepäck auf. Dazu zählten neben vier Paar Ski,... [mehr]

Verschiedenes

  • Ratgeber Besitzer, die ihr Auto an der Straße parken, sollten ihrem Fahrzeug regelmäßig Beachtung schenken

    Nachschauen und abdecken

    Wer keine Garage hat, muss sein Auto draußen parken, wo es Wind und Wetter oder Dieben und Randalierern ausgesetzt ist. Steht es auf einem öffentlichen Parkplatz, sollten Laternenparker auf ein paar Dinge achten. Vor allem, wenn sie verreisen wollen. "Grundsätzlich können Auto oder Motorrad zeitlich unbegrenzt im öffentlichen Raum parken - solange das Fahrzeug... [mehr]

Walldürn

  • Besonderer Auftritt der TSC-Schautanzgruppe Neue Formation tritt bei "Hessen lacht zur Fassenacht" im Fernsehen auf

    "Jun-Aktion" auf der Fastnachtsbühne

    Die Schautanzgruppe "Jun-Aktion" des TSC Walldürn ist in dieser Kampagne erstmalig mit 25 Tänzerinnen im Alter von zwölf bis 26 Jahren auf den Fastnachtsbühnen unterwegs. Mit der Zusammenlegung der Juniorenschautanzgruppe und der Aktiven Schautanzgruppe des TSC stellte sich das sechsköpfige Trainerteam (Tanja Hamsik, Bianca Joseph, Christin Waller, Anne Maier,... [mehr]

  • Pkw gestreift

    Rund 5000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Walldürn. Gegen 18 Uhr fuhr ein 63-Jähriger in der Ringstraße mit seinem VW Passat rückwärts in eine Hofeinfahrt. Als das Fahrzeug schon fast von der Straße war, fuhr ein 68-Jähriger mit seinem Mercedes vorbei und streifte den VW.

  • Neues Angebot der Sozialstation "Mobil und sicher im Alter unterwegs - Wege zur Senkung des Sturzrisikos"

    Ziel ist es, die Menschen in Bewegung zu halten

    Statistisch gesehen stürzt jeder dritte Deutsche über 65 Jahren mindestens einmal pro Jahr - als Ursache dafür ist meist aus Bewegungsmangel resultierende Unsicherheit anzusehen. Einen Kontrapunkt setzt das Informations- und Schulungsangebot "Mobil und sicher im Alter unterwegs - Wege zur Senkung des Sturzrisikos", das die kirchliche Sozialstation... [mehr]

Weikersheim

  • Samstag, 18. Februar Laki-Pop-Chor in Weikersheim zu erleben

    Professionell und mitreißend

    Der Laki-Pop-Chor, der landeskirchliche Pop-Chor im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg, gastiert am Samstag, 18. Februar, um 19 Uhr in der evangelischen Stadtkirche St. Georg in Weikersheim. Der evangelische Kirchenbezirk Weikersheim veranstaltet im Rahmen des Jubiläums zur Reformation dieses besondere Konzert. Karten gibt es im Vorverkauf bei "Buch und... [mehr]

  • Johann-Adam-Möhler-Schule Igersheim Musikalische Lesung mit Kinderbuchautorin Tatjana Geßler für Erst- bis Vierklässler

    Schüler lauschen gebannt

    Es ist mucksmäuschenstill in der Erlenbachhalle, rund 160 Erst- bis Viertklässler der Igersheimer Johann-Adam-Möhler-Schule warten gespannt darauf, was sie denn in den nächsten 60 Minuten erwartet. Mit der bekannten und erfolgreichen Kinderbuchautorin Tatjana Geßler hatte sich am Freitag namhafter Besuch eingefunden. Zusammen mit ihrem Gitarristen Jürgen... [mehr]

  • 16. und 17. März Lichtbildervortrag in Schäftersheim

    Über eine interessante Expedition nach Pakistan

    Über eine Expedition zum Great Trango Tower (6286 Meter) in Pakistan gibt es einen Lichtbildervortrag am 16. und 17. März in der Heckenwirtschaft "Alte Klosterscheuer" in Schäftersheim. Dr. Christine Reuter und Peter Schöderlein berichten über ihre Expedition zum höchsten Berg der Trango-Türme, einer Gruppe von imposanten Felstürmen des Karakorum. Es handelt... [mehr]

Wertheim

  • Erkrankungen der Hüfte Neue Behandlungsmethoden sorgen für eine schnellere Erholung

    "Hüftschnupfen" ist noch harmlos

    Auf reges Interesse stieß am Donnerstag der Vortrag des Chirurgen Dr. Alexander Wolfert. Er ist Mitinhaber der Gemeinschaftspraxis Dr. Schmid und Dr. Wolfert in Hardheim und arbeitet als Belegarzt im dortigen Krankenhaus. Organisiert hatte den Abend im Feuerwehrgerätehaus die Ortsgruppe Sachsenhausen des Deutschen Roten Kreuz. Einleitend ging der Referent auf die... [mehr]

  • Geschäftswelt Wirtschaftliches Arbeiten für das inhabergeführte Unternehmen nicht mehr möglich

    Drogeriemarkt A & M wird schließen

    Für die Kunden wird die Nahversorgung in der Wertheimer Innenstadt abnehmen. Der Drogeriemarkt A& M wird zum Ende des Monats seine Filiale am Marktplatz schließen. Drei Aushilfen sind von dem Aus betroffen. Leicht fiel den Inhabern Melanie Schaller und Dr. Assos M. Qader Khoshnaw der Schritt nicht. Zumal die Filiale in Wertheim nach dem Weggang des Müller-Markts... [mehr]

  • Einmal dagegen, einmal dafür

    Und jetzt die Wettervorhersage: Frühling lässt sein blaues Band . . . Nein, ganz so weit ist es noch nicht. Und die Prognosen für die kommende Woche zeichnen auch noch ein wenig ein uneinheitliches Bild. Während ein Vorhersagedienst für Mittwoch und Donnerstag zweistellige Temperaturen im Angebot hat, bleibt ein zweiter mit seinen Werten im mittleren... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Rückblick auf 140 Einsätze und zahlreiche Veranstaltungen / Langjähriger Mitglieder geehrt

    Erfolgreiches und ereignisreiches Jahr

    Zu 140 Einsätzen wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Stadt, gerufen. Bei der Hauptversammlung in der Feuerwache wurde Bilanz gezogen. Wertheim. Nach der Begrüßung durch Abteilungskommandant Jochen Kirchner berichtete Thomas Möller über die Übungs- und Einsatztätigkeiten des vergangenen Jahres. So mussten insgesamt 140 Einsätze... [mehr]

  • Glaube ist nicht beweisbar

    Kaufen Sie kommende Woche einen Blumenstrauß? Für den Liebsten oder die Liebste? Für die Mutter, den Opa oder die beste Freundin? Schließlich ist Valentinstag. Da gibt es Blumen, ein Geschenk, einen Gruß für die, die mir am Herzen liegen. Ein Tag, um einander zu sagen, dass man sich liebt oder sich mag. Der Heilige Valentin soll einer gewesen sein, der sich... [mehr]

Würzburg

  • Christophorus-Gesellschaft Drei Medizinstudenten blicken hinter die Kulissen der Wärmestube

    Direkt erfahren, was "wohnungslos" bedeutet

    Wie kommt es, dass ein Mensch auf der Straße lebt? Und was bedeutet es genau, keine Wohnung zu haben? Wie kommt man damit bloß klar? Diese Fragen bewegten Julia Lüthen, als sie im Sommer 2016 bei der Wärmestube nachfragte, ob noch ehrenamtliche Helfer benötigt würden. Seither engagiert sich die Medizinstudentin in der Einrichtung der Christophorus-Gesellschaft.... [mehr]