Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 30. Dezember 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Eröffnung des Eckenbergtunnels im Mai Viele Bürger nutzten den „Tag des offenen Tunnels“ / Rückblick auf langwierige Baugeschichte

    Umgehung auf der Zielgeraden

    Groß war die Freude, als Regierungspräsidentin Nicolette Kressl im Mai den Eckenbergtunnel seiner Bestimmung übergab. Adelsheim. Mit der Übergabe ist die beinahe „unendliche Geschichte“ der Umgehungsstraße Adelsheim-Osterburken einen Riesenschritt vorwärts in Richtung Ziel gekommen. Denn der Baubeginn des Projekts reicht bis ins Jahr 1992 zurück, als das... [mehr]

Aktuelles

  • Teurer Winter

    Bußgelder für „Morgenmuffel“

    Der Winter ist nicht nur die kälteste und dunkelste Jahreszeit, sondern zugleich auch eine sehr gefährliche. Vor allem dann, wenn sich Verkehrsteilnehmer nicht an die einfachsten Sicherheitsvorkehrungen halten. Damit das aber jeder macht, sorgen Bußgelder für kleine Erinnerungsstützen. Den Anfang machen zehn Euro, wenn der Morgenmuffel mal wieder vergessen hat,... [mehr]

  • Teurer Winter

    Bußgelder für „Morgenmuffel“

    Der Winter ist nicht nur die kälteste und dunkelste Jahreszeit, sondern zugleich auch eine sehr gefährliche. Vor allem dann, wenn sich Verkehrsteilnehmer nicht an die einfachsten Sicherheitsvorkehrungen halten. Damit das aber jeder macht, sorgen Bußgelder für kleine Erinnerungsstützen. Den Anfang machen zehn Euro, wenn der Morgenmuffel mal wieder vergessen hat,... [mehr]

  • Neuerungen Mit dem Jahreswechsel muss auf einige neue Regelungen geachtet werden / Neue Winterreifen nur noch mit dem „Alpin“-Zeichen zulässig

    Steigende Kraftfahrzeugsteuer und andere Änderungen 2018

    Mit den letzten Knallern am Silvesterabend wird nicht nur jedes neue Jahr begrüßt, sie sind auch der Startschuss für zahlreiche Neuerungen. Das Autofahren bleibt davon natürlich nicht unberührt. Allem voran steht fest, dass ab Herbst die Kfz-Steuer für Neufahrzeuge ansteigt. Als Basis für die neue Bemessung der Steuer wird künftig das neue Worldwide... [mehr]

  • Neuerungen Mit dem Jahreswechsel muss auf einige neue Regelungen geachtet werden / Neue Winterreifen nur noch mit dem „Alpin“-Zeichen zulässig

    Steigende Kraftfahrzeugsteuer und andere Änderungen 2018

    Mit den letzten Knallern am Silvesterabend wird nicht nur jedes neue Jahr begrüßt, sie sind auch der Startschuss für zahlreiche Neuerungen. Das Autofahren bleibt davon natürlich nicht unberührt. Allem voran steht fest, dass ab Herbst die Kfz-Steuer für Neufahrzeuge ansteigt. Als Basis für die neue Bemessung der Steuer wird künftig das neue Worldwide... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Firma Bartec Treue Mitarbeiter für 25 Jahre und zehn Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt

    „Loyale Mitarbeiter wichtiger denn je“

    Im Rahmen einer separaten Feierstunde dankten Gerhard Bickmann, Mitglied der Geschäftsführung, Alexander Grönhardt, Personalleiter, Betriebsratsvorsitzender Rainer Seifert sowie Vorgesetzte den diesjährigen Jubilaren für ihre langjährige Treue zur Firma Bartec. Nach 25 Jahren können Katja Eisenhauer und Silvio Birnschein auf ein langes und abwechslungsreiches... [mehr]

  • Rückblick auf 2017 Bad Mergentheim hat Großes vor / 32,6 Millionen Euro Kosten ohne Mehrwertsteuer veranschlagt

    Breite Unterstützung für eine Landesgartenschau-Bewerbung

    Eine breite Unterstützung erfährt die Bewerbung um eine Landesgartenschau von Bürgern, örtlichen Gruppen und Ratsfraktionen. Inzwischen liegt sie in Stuttgart vor. Bad Mergentheim. In großer Einigkeit beschloss der Gemeinderat Bad Mergentheim Mitte Dezember die Bewerbung um eine Landesgartenschau 2026, 2028 oder 2030. Mehrere Monate lang war davor über das... [mehr]

  • Polizeibericht Schockanrufer aktiv

    Fast Erfolg gehabt

    1000 Euro hatte eine Frau aus Bad Mergentheim bereits nach Rumänien transferiert, stornierte es jedoch glücklicher Weise noch einmal. Ein Anrufer in rumänischer Sprache bedrängte die Frau am Donnerstagmorgen penetrant mit der Meldung, dass deren Bruder in Rumänien einen Unfall hatte und anlässlich einer Operation dringend eine Blutkonserve bräuchte. Diese... [mehr]

  • Hoher Schaden nach Hustenanfall

    20 000 Euro Fahrzeugschaden und circa 15 000 Euro Schaden an der Straßenbeleuchtung in der Igersheimer Straße sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich offenbar aufgrund eines Hustenanfalls des Fahrers eines Pkw ereignete. Dieser befuhr am Donnerstagmittag, gegen 15.30 Uhr, die Austraße und wollte nach rechts in Richtung Igersheim abbiegen. Kurz vor der... [mehr]

  • Auswahlverfahren läuft an 14 Städte in Baden-Württemberg bewerben sich um Landesgartenschau oder Gartenschau 2026 bis 2030

    Minister Hauk: „Gartenschauen sind ein Glücksfall für die Kommunen“

    „Insgesamt 14 Bewerbungen für die Ausrichtung einer Landesgartenschau oder einer Gartenschau für den Zeitraum 2026 bis 2030 sind bis zum Bewerbungsschluss bei uns eingegangen. Diese große Zahl zeigt, dass das Interesse der Städte und Gemeinden an unserem Angebot nach wie vor sehr hoch ist. Mit unserem Landesprogramm ’Natur in Stadt und Land‘ werden... [mehr]

  • Rund ums Deutschordensschloss Die Luft ist von weithin hörbarem Krächzen der Dohlen und Krähen erfüllt / Erinnerungen an den Hitchcock-Film „Die Vögel“

    Mit lautem Geschrei ins Nachtquartier

    Wer in diesen Tagen zur Dämmerungszeit rund um das Deutschordensschloss unterwegs ist, muss gute Nerven haben. Bad Mergentheim. Die Luft ist von lautem Krächzen erfüllt. Erinnerung an den Hitchcock-Film „die Vögel“ werden wach. Doch keine Angst, diese Vögel bleiben hoch in der Luft. Sie sind auf der Suche nach einem Schlafplatz. Bis der zumeist aus Krähen... [mehr]

  • Im Kurhaus

    Neujahrskonzert

    So wie das alte Jahr mit einem Silvesterkonzert gebührend verabschiedet wird, so wird auch das neue Jahr musikalisch begrüßt. Am Montag, 1. Januar, veranstaltet die Kurverwaltung nachmittags ein Neujahrskonzert im Kurhaus. Es spielt das Klassik Orchester Hungarica unter der Leitung Karoly Stumfold. Bekannte Melodien wie der Walzer „An der schönen blauen... [mehr]

  • Firma UFT Ehrungen für langjährige Betriebszugehörigkeit

    Treue und Wirken gelobt

    Der seit Jahresmitte bei der Firma UFT Umwelt- und Fluid-Technik Dr. H. Brombach GmbH amtierende Geschäftsführer Michael Drechsler freute sich, das ereignisreiche Jubiläumsjahr 40 Jahre UFT mit der Ehrung von fünf Mitarbeitern für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit abschließen zu können. Für zehnjährige Betriebszugehörigkeit wurde Ralf Herrmann... [mehr]

  • Lions-Club Bad Mergentheim Beachtliche Geldspende für Ökumenische Sozialstation und Nachbarschaftshilfe

    Über 10 000 Euro für den guten Zweck

    Schon bei seiner Amtsübernahme hat Lions-Präsident Alexander Traut vorgeschlagen, dass ein Großteil des Lions-Spendenaufkommens 2017/2018 Sozialeinrichtungen der hiesigen Region zugute kommen sollen, ohne unterstützungswürdige Projekte in aller Welt zu vergessen. Der Vorschlag fand rundum Zustimmung. Auch die Einnahmen des diesjährigen Lions-Weihnachtsmarktes... [mehr]

Boxberg

  • Konzert im „Frankendom“ Maxim Kowalew Don Kosaken entführen am 9. März in eine andere Welt

    Aus den Tiefen der russischen Seele

    Ein Konzerterlebnis der besonderen Art erwartet die Besucher im März im „Frankendom“. Wölchingen. Im Rahmen ihrer Tournee 2017/18 gastierten die Maxim Kowalew Don Kosaken, „eine Legende aus Russland“, am Freitag, 9. März, um 19 Uhr im „Frankendom“ in Wölchingen. Der A-capella-Chor präsentiert russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige... [mehr]

  • Runder Geburtstag August Weber wird heute 90 Jahre alt

    Den Lebensmut nie verloren

    Seinen 90. Geburtstag feiert am heutigen Samstag August Weber aus Schwabhausen. Er wird auch an seinem Ehrentag viel zu erzählen haben, Familie, Freunde und Bekannte mit dem ihm eigenen Humor erfreuen. Diesen hat er sich, trotz manch schwerer gesundheitlicher Beeinträchtigungen, bewahrt. Sein Glaube, seine Liebe zur Natur, sein Interesse am Ortsgeschehen sind... [mehr]

  • Die Gegenwart Gottes

    Das war es schon wieder mit Weihnachten, das Weihnachtsfest 2017 ist vorbei. Klingen die Festtage noch bei Ihnen nach oder fühlt sich das Ganze schon wieder an wie abgehakt: Alles Essen ist aufgegessen, die Gäste abgereist, die Geschenke ausgepackt, vielleicht schon wieder umgetauscht? Alle Aufmerksamkeit richtet sich jetzt auf Silvester und das neue Jahr 2018.... [mehr]

Buchen

  • Schnelles Internet im Neckar-Odenwald-Kreis Startschuss fiel am 17. März 2016 in Mosbach / Freischaltung in Buchen erfolgte im Juli

    233 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

    „Das ist ein weiterer Meilenstein in der Infrastrukturentwicklung zum Nutzen der gesamten Bürgerschaft“, hob Bürgermeister Roland Burger Mitte Juli bei der Freischaltung des flächendeckend verfügbaren schnellen Internets für Buchen hervor. Siebeneinhalb Monate nach dem Spatenstich kam es zur offiziellen Inbetriebnahme des schnellen Netzes im fünften... [mehr]

  • Lebenshilfe Buchen Fußballabteilung des TSV Rosenberg unterstützt den Verein mit 1000 Euro

    Das Preisrätsel füllte die Spendenkasse

    Über eine weitere Spende freut sich die Lebenshilfe Buchen: Nach den Feiertagen übergab die Fußballabteilung des TSV Rosenberg 1000 Euro an den Verein. Hainstadt. Wie die Vereinsvertreter im „Lebenshilfezentrum“ bekannt gaben, stammt die Summe aus dem von Madeleine Nohe und Eva Geiger an der Weihnachtsfeier ausgerichteten Preisrätsel. Zu gewinnen gab es... [mehr]

  • Zentrale Kitaplatzvormerkung ab Januar Weg zu einem Krippen- oder Kindergartenplatz in Buchen wird einfacher

    Familienfreundlicher Service online rund um die Uhr

    Bei der Stadt Buchen geht im Jahr 2018 die zentrale Kitaplatzvormerkung an den Start. Familien melden künftig ihren Bedarf an einem Kinderbetreuungsplatz mittels zentralem Anmeldeverfahren online an. Dieser familienfreundliche Service bietet ab Januar quasi rund um die Uhr einen jederzeit aktuellen Überblick über das Betreuungsangebot im gesamten Stadtgebiet. Es... [mehr]

  • Für Konzept zur Quartiersentwicklung ausgezeichnet 70 000 Euro flossen nach Buchen / „Grünes Band“ fand Anklang bei der Jury

    Mehrgenerationentreff soll zum „Marktplatz“ werden

    Im Neuen Schloss in Stuttgart wurden Ende November 53 Kommunen für ihre Ideen und Konzepte zur generationengerechten Quartiersentwicklung ausgezeichnet, darunter auch die Stadt Buchen. Mit dem Projekt „Grünes Band entlang der Morre“ war Buchen beim Ideenwettbewerb des Ministeriums für Soziales und Integration „Quartier 2020 – Gemeinsam.Gestalten.“... [mehr]

  • Ortschaftsratssitzung in Hettigenbeuern Rück- und Ausblick auf das Geschehen im Morretal / Bauvoranfrage

    Projekt „Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses“ auf 2018 verschoben

    Rück- und Ausblick standen im Mittelpunkt der letzten Sitzung des Ortschaftsrates im Jahr 2017. Vier Ortschaftsratssitzungen fanden im abgelaufenen Jahr statt. Ortsvorsteher Günther Müller erinnerte an verschiedene Maßnahmen im Morretal, so wurde die Fußgängerbrücke am Sportplatz samt Weg erneuert und auch eine Zufahrt von hinten an den Sportplatz wurde... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Buchen Schuh-Aktion war ein Erfolg

    Über 700 Paar gesammelt

    Einen großen Erfolg verbuchte die Kolpingsfamilie Buchen mit der Aktion „Mein Schuh tut gut“. Dabei hatte man erstmalig im Rahmen des Buchener Weihnachtsmarktes die gesamte Öffentlichkeit eingeladen, nicht mehr gebrauchte, aber dennoch funktionsfähige Schuhe, am eigens eingerichteten Kolpingstand zu sammeln. Und der Erfolg war überwältigend. „Über 700... [mehr]

  • Kultur in Adelsheim Neujahrskonzert findet am Sonntag, 21. Januar, um 11 Uhr im Kulturzentrum statt

    Werke von Bach, Beethoven, Schumann und Brahms auf dem Programm

    Traditionell beginnt die Konzertgemeinde das neue Jahr mit einem Neujahrskonzert. Der Violoncellist Jan Slavik, erster Cello-Konzertmeister der slowakischen Philharmonie in Bratislava und Gründungsmitglied des Moyzes-Streichquartettes, sowie der Pianist Christoph Soldan, die seit 20 Jahren ein Duo bilden, spielen Werke von Bach, Beethoven, Schumann und Brahms. Jan... [mehr]

Creglingen

  • Rückblick Das Jahr 2017 in Creglingen / Bei einigen Maßnahmen hatte man mit Verzögerungen zu kämpfen

    Ist das Glas halb voll oder halb leer?

    Im Tauberstädtchen lässt sich mit Blick auf das abgelaufene Jahr zwischen zwei Perspektiven wählen: Das Glas kann halb voll, aber auch halb leer sein – je nach persönlichem Geschmack. Creglingen. Einiges wurde in Gang gesetzt, manches davon später als erwartet – etliches aber landete vorerst auf der langen Bank. Der Ausbau des schnellen Internets hat das... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball Die Würzburger Kickers steigen völlig unnötig aus der 2. Bundesliga ab und bleiben insgesamt 321 Tage ohne Heimsieg

    Fehleinschätzung führt zu Misserfolg

    110. Geburtstag feierten die Würzburger Kickers im zurückliegenden Jahr, und es hätte eine grandiose Party werden können, wenn dem FWK im Mai der Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga gelungen wäre. Mit 27 Punkten bis zur Winterpause war der Grundstein für den Ligaverbleib eigentlich gelegt. Doch in den zweiten 17 Spielen der Saison gelangen den... [mehr]

Fechten

  • Fechten 2017 geht als negativer Höhepunkt in die Geschichte des Tauberbischofsheimer Fechtens ein / Prozesse

    Der FC verliert seinen Einfluss

    Es gab eine Zeit, da war das Fechtzentrum in Tauberbischofsheim in aller Munde: Olympia-Medaillen, Weltmeister-Titel, EM-Erfolge. „Ganz Deutschland“ wusste das Nummernschild „TBB“ lokal zuzuordnen, bis, ja bis die weniger werdenden Erfolge der vergangenen Jahre das Bewusstsein für „Tauber“ in eine Erinnerung wandelte. 2017 allerdings, quasi aus dem... [mehr]

  • Fechten 2017 geht als negativer Höhepunkt in die Geschichte des Tauberbischofsheimer Fechtens ein / Prozesse

    Der FC verliert seinen Einfluss

    Es gab eine Zeit, da war das Fechtzentrum in Tauberbischofsheim in aller Munde: Olympia-Medaillen, Weltmeister-Titel, EM-Erfolge. „Ganz Deutschland“ wusste das Nummernschild „TBB“ lokal zuzuordnen, bis, ja bis die weniger werdenden Erfolge der vergangenen Jahre das Bewusstsein für „Tauber“ in eine Erinnerung wandelte. 2017 allerdings, quasi aus dem... [mehr]

Fränky

  • Noch mehr Renn-Action Die Carrera RC Mario Karts starten in die neue Saison

    FN verlosen „Mario“ und „Yoshi“

    Der tapferste Klempner aller Zeiten sorgt mal wieder für Action im Kinderzimmer: Mario™ und seine Techniker haben kräftig an seinem Kart geschraubt und ihn mit neuen Funktionen ausgestattet. Deshalb starten Mario™ und Yoshi™ nun mit ihren verbesserten Race Karts in die neue Rennsaison. Ganz neu ist die Sound-Funktion, die für noch mehr Renn-Action im... [mehr]

  • Noch mehr Renn-Action Die Carrera RC Mario Karts starten in die neue Saison

    FN verlosen „Mario“ und „Yoshi“

    Der tapferste Klempner aller Zeiten sorgt mal wieder für Action im Kinderzimmer: Mario™ und seine Techniker haben kräftig an seinem Kart geschraubt und ihn mit neuen Funktionen ausgestattet. Deshalb starten Mario™ und Yoshi™ nun mit ihren verbesserten Race Karts in die neue Rennsaison. Ganz neu ist die Sound-Funktion, die für noch mehr Renn-Action im... [mehr]

  • Gute Vorsätze für das neue Jahr

    Ich möchte mehr Sport machen. „Ich möchte mehr lesen.“ So was nehmen sich immer wieder viele Leute vor. Gerade zum Jahreswechsel haben zahlreiche Erwachsene gute Vorsätze. Sie wollen zum Beispiel im nächsten Jahr weniger Süßes essen. Oder mit dem Rauchen aufhören. Warum aber gerade zum Beginn des neuen Jahres? Wer etwas ändern möchte, muss damit... [mehr]

  • Gute Vorsätze für das neue Jahr

    Ich möchte mehr Sport machen. „Ich möchte mehr lesen.“ So was nehmen sich immer wieder viele Leute vor. Gerade zum Jahreswechsel haben zahlreiche Erwachsene gute Vorsätze. Sie wollen zum Beispiel im nächsten Jahr weniger Süßes essen. Oder mit dem Rauchen aufhören. Warum aber gerade zum Beginn des neuen Jahres? Wer etwas ändern möchte, muss damit... [mehr]

Freudenberg

  • Jahresrückblick Nach dem Ende der bisherigen Förderung will Freudenberg erneut Aufnahme in das Landesprogramm erreichen

    Wichtige Weichen für die Stadt gestellt

    In Freudenberg wurde 2017 eifrig an der Zukunft gebastelt. Für einige Wochenenden im Sommer tauchte man auf der Burg aber auch wieder in die Vergangenheit ab. Freudenberg. Wenn man so will, lebt die „Kleinstadt mit Herz“ gerade in einer etwas seltsamen Zeit. Einer „Städtebauförderungslosen“ nämlich. Das alte Programm, mit dessen Hilfe über viele Jahre... [mehr]

Fussball

  • Fußball FC Schweinberg veranstaltet vom 5. bis 7. Januar in der Walter-Hohmann-Halle seine traditionellen Turniere

    Der Ball rollt nahezu ununterbrochen

    Der FC Schweinberg präsentiert auch im Jahr 2018 spannenden Hallenfußball und veranstaltet am Freitag, 5. Januar, Samstag, 6. Januar, und Sonntag, 7. Januar, in der Sporthalle des Walter-Hohmann-Schulzentrums in Hardheim seine traditionellen Hallenturniere. Neben dem Karl-Baumann-Gedächtnisturnier und dem Helmut-Schmitt-Gedächtnisturnier stehen dabei die... [mehr]

  • Fußball Zwei hochklassige C-Junioren-Turniere beim „Jako-Cup“ in Niederstetten

    FSV Hollenbach war nicht aufzuhalten

    In zwei hochklassigen Hallenfußball-Turnieren haben sich beim Jako-Cup in Niederstetten die Favoriten durchgesetzt. Im Vormittags-Turnier wurde zwar Titelverteidiger Erkheim entthront, nachmittags gab es aber die Titelverteidigung des FSV Hollenbach. Insgesamt 22 Mannschaften hatten sich bei den C-Junioren angemeldet, weshalb man zwei Turniere angesetzt hat:... [mehr]

Fußball

  • Fußball Zahlen und Fakten zu den ersten 20 Spieltagen der Saison 2017/2018 in der 3. Liga

    FWK besitzt langen Atem

    Knapp 200 Spiele wurden in der 3. Liga bisher gespielt. Der Zuschauerzuspruch lag dabei im Durchschnitt bei 6193 Besuchern (Vorjahr: 5973 Fans). Dabei gab es Überraschungsmannschaften, Negativrekorde und jede Menge Diskussionen. So stellte beispielsweise der SV Werder Bremen II einen neuen Negativrekord auf. Der Bremer Bundesliganachwuchs blieb bis zur Winterpause... [mehr]

  • Fußball Zahlen und Fakten zu den ersten 20 Spieltagen der Saison 2017/2018 in der 3. Liga

    FWK besitzt langen Atem

    Knapp 200 Spiele wurden in der 3. Liga bisher gespielt. Der Zuschauerzuspruch lag dabei im Durchschnitt bei 6193 Besuchern (Vorjahr: 5973 Fans). Dabei gab es Überraschungsmannschaften, Negativrekorde und jede Menge Diskussionen. So stellte beispielsweise der SV Werder Bremen II einen neuen Negativrekord auf. Der Bremer Bundesliganachwuchs blieb bis zur Winterpause... [mehr]

Großrinderfeld

  • Rundwanderwege Neuausrichtung im Bereich des Touristikverbands bringt auch in Großrinderfeld Änderungen der Strecken mit sich

    Natur und Geschichte werden eng verknüpft

    Im Rahmen der Neuausrichtung der Wanderstrecken im Lieblichen Taubertal werden auch in Großrinderfeld Rundwanderwege ausgeschildert. Großrinderfeld. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hat 30 Rundwanderwege im Gebiet von Rothenburg bis nach Freudenberg am Main neu aufgelegt. Die jeweilige Streckenlänge beträgt nach neuesten Erkenntnissen nur noch bis... [mehr]

Hardheim

  • Engagement für junge Familien Gemeinderat befasste sich mit der Ausweisung von Bauplätzen / Zwei neue Kleinkindgruppen

    Höpfinger TSV-Sportler wurden zu Sticker-Stars

    Im Höpfinger Rathaus gab es personelle Wechsel: Hauptamtsleiter Günter Bechtold ging in den Ruhestand, Nachfolgerin wurde Lisa Bender. Christian Hauck wird neuer Kämmerei nach der Pensionierung von Helmut Böhrer. Die Höpfinger Sportler profilierten sich als Sticker-Stars. Die Aktion schlug ein wie eine Bombe: Ungeahnte Resonanz fand die ausgefallene Initiative... [mehr]

  • Hardheim 2017 Wohn- und Einkaufsstandort, Krankenhauserweiterung, Carl-Schurz-Kaserne und Windkraft beherrschende Themen

    Weiterhin Bundeswehrstandort

    Bundeswehr, Krankenhauserweiterung, Belebung des Erfaparks, die Diskussion um den geplanten Windpark „Kornberg“ und der Breitbandausbau waren 2017 wichtige Themen. Hardheim. Ein ganz bedeutender und wegweisender Termin für die Erftalgemeinde im Hinblick auf die Zukunft des Bundeswehrstandortes war im Vorfeld der Bundestagswahl der Besuch der... [mehr]

Heilbronn

  • Achtsame Tochter

    80-Jährige in Wohnung gerettet

    Wie wichtig es sein kann, dass Verwandte und Nachbarn auf allein lebende Senioren und Seniorinnen achten, zeigte sich am Donnerstag in Bad Wimpfen. Weil eine im Ausland lebende Tochter ihre 80 Jahre alte Mutter seit dem ersten Weihnachtsfeiertag nicht mehr erreichen konnte, verständigte sie die Neckarsulmer Polizei. Da an der Wohnung der Seniorin in Bad Wimpfen... [mehr]

  • Drei Personen verletzt

    Bei Spurwechsel Pkw übersehen

    Voll gesperrt werden musste die A 81 am Donnerstagabend nach einem Unfall zwischen den Anschlussstellen Mundelsheim und Ilsfeld. Kurz nach 20.30 Uhr fuhr eine 33-Jährige mit ihrem Ford SMax auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Heilbronn. Als sie auf die linke Spur wechselte, übersah sie offensichtlich den dort fahrenden BMW eines 30-Jährigen. Durch den... [mehr]

Igersheim

  • Runder Geburtstag Lieselotte Drefahl wurde 100 Jahre alt

    Im Pflegeheim bestens versorgt

    Ihren 100. Geburtstag feierte vor einigen Tagen im Seniorenzentrum Haus Schönblick in Igesheim Lieselotte Drefahl. Sie wohnt dort seit dessen Eröffnung im Juni 2009. Bei ihrer Geburt 1917 in Wuppertal war sie einst so schmächtig, dass die Ärzte ihre Lebensfähigkeit bezweifelten. Doch sie wurde kräftig und absolvierte nach der Schule eine Ausbildung als... [mehr]

Krautheim

  • Blaskapelle Gommersdorf Beim Weihnachtskonzert kam jedes Musikerherz voll auf seine Kosten

    Ein Leckerbissen für jeden Geschmack

    Beim traditionellen und bereits zum 49. Mal veranstalteten Weihnachtskonzert der Blaskapelle Gommersdorf kam jedes Musikerherz voll auf seine Kosten. Am zweiten Weihnachtsfeiertag überzeugte die Blaskapelle ihr Publikum mit einem bunten Mix aus moderner, klassischer, solistischer und konzertanter Blasmusik, so dass für jeden Geschmack ein Leckerbissen dabei war. Zu... [mehr]

Külsheim

  • Biber An drei Stellen hat sich das Nagetier auf der Gemarkung Külsheim schon „häuslich“ eingerichtet / Stephan Zöller vom Landratsamt ist Ansprechpartner

    Klassische Konflikte sind programmiert

    Er ist geschützt, verursacht durch sein Tun aber oft Konflikte. Seit diesem Jahr beschäftigt er auch die Menschen in Külsheim. Külsheim. „Der Biber ist in Külsheim!“ Bürgermeister Thomas Schreglmann sah sich zu diesem Ausruf aufgrund eines Anrufs aus seinem Hause ermuntert. Er meinte nicht den musikalischen Twen Justin Bieber, sondern Europas größtes... [mehr]

Kultur

  • LandesTheater Dinkelsbühl

    „Angst essen Seele auf“ zu sehen

    Im LandesTheater Dinkelsbühl feiert das Stück „Angst essen Seele auf“ von Rainer Werner Fassbinder am Mittwoch, 14. Februar, um 20 Uhr im Theaterhaus im Spitalhof seine Premiere. Zum Inhalt: In einer Ausländerkneipe, in die sie vor dem Regen geflohen ist, lernt die etwa 60-jährige Witwe Emmi Kurowski, die als Putzfrau arbeitet, den mindestens 20 Jahre... [mehr]

  • LandesTheater Dinkelsbühl

    „Angst essen Seele auf“ zu sehen

    Im LandesTheater Dinkelsbühl feiert das Stück „Angst essen Seele auf“ von Rainer Werner Fassbinder am Mittwoch, 14. Februar, um 20 Uhr im Theaterhaus im Spitalhof seine Premiere. Zum Inhalt: In einer Ausländerkneipe, in die sie vor dem Regen geflohen ist, lernt die etwa 60-jährige Witwe Emmi Kurowski, die als Putzfrau arbeitet, den mindestens 20 Jahre... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Weinjahr 2017 im Land Von zwei Millionen Hektolitern Weinmost sind vier Fünftel für den Ausbau zu Prädikatsweinen geeignet

    Ertrag wird auf 76 hl/ha veranschlagt

    Die Weinbausachverständigen des Statistischen Landesamtes veranschlagen bei ihren Schätzungen von Ende November den Ertrag sowohl im Anbaugebiet Baden als auch im Anbaugebiet Württemberg auf jeweils 76 Hektoliter je Hektar (hl/ha). Großteil fällt auf Baden Bei einer Ertragsrebfläche von insgesamt 26 600 ha entspräche dies einer baden-württembergischen... [mehr]

  • LBV Zum 100. Landwirtschaftlichen Hauptfest 2018

    Fotowettbewerb im Angebot

    Anlässlich des 100. Landwirtschaftlichen Hauptfestes 2018 (LWH) in Stuttgart startet der Landesbauernverband (LBV) zum 1. Januar den Fotowettbewerb „Landwirtschaft erLEBEN!“. Der LBV sucht die besten Bilder in fünf Kategorien. Preisverleihung und Ausstellung der prämierten Fotos ist auf dem Hauptfest vom 29. September bis 7. Oktober auf dem Cannstatter Wasen.... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Hallenfußball „Obi-Freizeit-Cup“ im Rahmen des Bürgermeister-Weid-Gedächtnisturniers / Hohen Erwartungen standgehalten

    „Rofah“ holt sich den Sieg

    Zum 29. Mal standen sich Freizeitmannschaften aus der näheren und weiteren Umge-bung beim Bürgermeister-Weid-Gedächtnisturnier gegenüber. Und wie in diesen vielen Jahren üblich, soll zumindest an einem Turniertag in der Königshöfer Tauber-Franken-Halle der Spaß am Fußballspielen im Vordergrund stehen. Unter optimalen Vorzeichen waren elf Freizeitkicker-Teams... [mehr]

  • Richtungsweisendes Konzept 2017 brachten Gemeinderat und Stadtverwaltung wichtige Maßnahmen zur Schulentwicklung auf den Weg

    Ein Campus für alle Schüler ab Klasse 5

    Zur Sicherung des Bildungsstandorts Lauda-Königshofen wurden 2017 die ersten Maßnahmen auf den Weg gebracht. Lauda-Königshofen. Wie geht es mit der Schulentwicklung im Stadtgebiet weiter, wo können vorhandene Ressourcen eventuell besser genutzt werden und wo bestehen Erweiterungsmöglichkeiten? Der demografische Wandel, die Raumsituation in den einzelnen Schulen... [mehr]

  • Leserbrief Die Freie Bürgerliste (FBL) zum Haushalt 2018 der Stadt Lauda-Königshofen

    Für Zukunft Verantwortung übernehmen

    Nachdem aufgrund der Vertagung der Verabschiedung des Haushaltsplans 2018 am 18. Dezember die Wellen hochschlugen (siehe auch FN vom 20. und 22. Dezember), möchte nun auch die FBL ihre Sichtweise dazu darstellen. Die Fraktion der FBL hat dem Antrag der SPD/FB auf Vertagung der Abstimmung über den Haushaltsplan 2018 einstimmig zugestimmt. Dieser Schritt fiel uns... [mehr]

  • Ortsumfahrung Königshofen Nach Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan entscheiden sich die Stadträte im Februar

    Gemeinderat legt sich 2017 endgültig für Osttrasse fest

    Der Gemeinderat unterstützte mit einem mehrheitlichem Votum (28:1 Stimmen) Ende Februar den Plan, die Ortsumfahrungsstraße für Königshofen in der östlichen Variante mit Tunnel zu bauen. Zwar hatte das Gremium ursprünglich eine Umgehung westlich des Ortskerns favorisiert, doch war diese Möglichkeit nach Erstellung eines ökologischen Gutachtens vom Land als... [mehr]

Leserbriefe Wertheim

  • Leserbrief Zur Haushaltssituation der Stadt Wertheim

    Wieder neue Schulden

    Wer die Haushaltsberatung in der Zeitung verfolgt hat, konnte feststellen, dass jetzt doch einige Gemeinderäte erkannt haben, dass gespart werden muss, weil es so nicht weitergehen kann. Leider ist der Gemeinderat noch zu schwach und der Oberbürgermeister zu stark, denn ich hatte ein anderes Ergebnis erwartet, hatte man im zeitigen Frühjahr noch von Sparhaushalt... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • American Football Landesverband hat kurz vor Jahresende die Einteilung der Ligen für die Saison 2018 festgelegt / Oberliga auf sieben Teams aufgestockt

    Wolfpack darf öfter zeigen, was es kann

    Noch kurz vor Jahresende hat der American Football und Cheerleader Verband Baden-Württemberg (AFCVBW) in seiner Spielausschusssitzung die Einteilung der Football-Ligen für 2018 festgelegt. Das Bad Mergentheimer Footballteam bekommt es in seinem zweiten Jahr in der Oberliga mit zahlreichen bekannten Gegnern zu tun. Nach zwei souveränen Meisterschaften in der... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Land und Leute Der Raubtierlehrer Alexander Lacey gastiert mit seinen Schützlingen momentan im Heilbronner Weihnachtscircus und glaubt, dass es „die“ Wildnis heute schon gar nicht mehr gibt

    „Meine Katzen bedeuten mir alles“

    „Mein ganzes Leben dreht sich um die Tiere“, sagt Alexander Lacey. Der 42-jährige Engländer gilt als weltbester Raubtierlehrer und ist momentan im Heilbronner Weihnachtscircus zu erleben. Heilbronn. 10 Uhr, ein kalter, grauer Wintermorgen in Heilbronn. Die Parkplätze vor dem großen Zirkuszelt auf der Theresienwiese sind leer. Alexander Lacey ist seit drei... [mehr]

  • Jahresrückblick Vor allem für die Schulen, aber auch für den Breitbandausbau, wurde und wird viel Geld vom Landkreis in die Hand genommen

    Hohe Investitionen in die Infrastruktur

    Ein Jahr, das wie im Fluge vergangen ist – so empfindet Landrat Reinhard Frank 2017. Ständige Sitzungen, große Entscheidungen haben bei laufenden, zukunftsweisenden Projekten angestanden. Main-Tauber-Kreis. Es gibt Dauerbrenner, die Kreisverwaltung und Kreistag immer wieder beschäftigen. Das einstige Großprojekt Psychiatrie-Neubau wurde von Themen wie... [mehr]

  • Windenergie Der Bau von Windrädern stößt nicht auf ungeteilte Zustimmung / Gerichtliche Nachspiele

    Ungeliebte Nachbarschaft

    Wer Windenergie ernten will, sät zunächst Sturm. Nahezu überall, wo Windräder geplant waren oder gebaut werden sollten, lösten die Vorhaben in der Bevölkerung eine Welle des Protests aus. Main-Tauber-Kreis. Königheim, Bobstadt, Dittwar, Großrinderfeld – das waren die großen „Brandherde“ in Sachen Windenergie. Zuletzt gab es eine Eruption bürgerlichen... [mehr]

  • Straßenbaumaßnahmen Etliche Durchlässe müssen im kommenden Jahr erneuert werden / Vorbereitende Maßnahmen für Ersatzneubau der Brücke Markelsheim

    Unscheinbare Brücklein kosten jede Menge Geld

    Spektakulär sehen die Schäden meist nicht aus, mit denen sich Dezernent Benjamin Schneider, zuständig für den Straßenbau im Kreis, zu beschäftigen hat. Eine freiliegende Armierung hier, ein paar Pfützen am Fahrbahnrand dort, die vor allem Fußgängern bei Regen eine unangenehme Dusche bescheren können, wie etwa in der Tauberbischofsheimer Pestalozziallee:... [mehr]

  • Personennahverkehr Mobilitätszentrale und zwei Mobilitätsstellen sollen entstehen / Zum 1. Januar 2018 im Eigentum des Main-Tauber-Kreis /Jochen Müssig und Thorsten Haas Geschäftsführer

    Verkehrsgesellschaft Main-Tauber ist neu ausgerichtet

    Die Verkehrsgesellschaft Main-Tauber (VGMT) wird zum 1. Januar 2018 neu ausgerichtet. Ab diesem Zeitpunkt ist der Main-Tauber-Kreis Eigentümer dieser Dienstleistungsorganisation. Gleichzeitig werden Jochen Müssig und Thorsten Haas als Geschäftsführer bestellt. Die entsprechenden Beschlüsse hatte der Kreistag des Main-Tauber-Kreises unter Vorsitz von Landrat... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • VdK-Ortsgruppe Schweinberg

    Engagierte Arbeit gewürdigt

    Im Gasthof „Grüner Baum“ fand sich die VdK-Ortsgruppe Schweinberg zu ihrer Jahreshauptversammlung mit Adventsfeier ein. In seinem Grußwort würdigte Ortsvorsteher Dieter Elbert die Verdienste der Ortsgruppe und erinnerte an die Wichtigkeit des VdK als sozialen Ansprechpartner in allen Belangen. VdK-Vorsitzender Gerhard Weiser begrüßte die Mitglieder und... [mehr]

Niederstetten

  • Jahresrückblick Der Rückzug des Bürgermeisters, die Erweiterung des Kindergartens und das Jubiläum des Gewerbevereins haben die Stadt 2017 beschäftigt

    Die Ära Zibold geht nach 16 Jahren zu Ende

    Für die wohl überraschendste Nachricht des Jahres sorgte der Niederstettener Bürgermeister Rüdiger Zibold: Bei einer Bürgerversammlung Anfang Juli hatte der 55-Jährige für die meisten völlig unerwartet bekannt gegeben, dass er nach 16 Jahren nicht für eine dritte Amtszeit kandidieren und stattdessen „anderen Herausforderungen suchen“ will. Als... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum von 30. Dezember bis 2. Januar. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 30. Dezember bis 1. Januar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 30. Dezember bis 2. Januar: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag... [mehr]

Osterburken

  • Besonderes Jubiläum Die aus Sindolsheim stammende Lina Albrecht feiert am morgigen Sonntag in Osterburken ihren 100. Geburtstag

    „Es kommt immer anders, als man es sich denkt“

    Sage und schreibe 100 Jahre alt wird am morgigen Sonntag die aus Sindolsheim stammende Lina Albrecht. Ihr Werdegang ist gekennzeichnet von Tatkraft und Lebensmut – trotz schwerer Kriegsjahre – sowie der steten Fürsorge zum Wohl ihrer Familie. „Es war ein ereignisreiches Leben. Es kommt immer anders, als man es sich denkt. Und so muss man es auch nehmen“. Ob... [mehr]

  • Schulen Im März wurde der Realschul-Neubau in Osterburken offiziell seiner Bestimmung übergeben / Das GTO ist in die Jahre gekommen

    „Was lange währt, wird endlich gut“

    „Was lange währt, wird endlich gut“: Bei einem Festakt am 18. März wurde das neue Realschul-Gebäude in Osterburken „freudig und voller Stolz“ eingeweiht und offiziell seiner Bestimmung übergeben. „Bei der Verwirklichung des Neubaus war Ausdauer gefragt“, erklärte damals Osterburkens Bürgermeister Jürgen Galm, nachdem er neben der... [mehr]

Reise

  • Mecklenburg-Vorpommern

    Eisbaden hat Tradition

    Dass sich am ersten Tag des neuen Jahres Tapfere, Verrückte und Hartgesottene in die Fluten der mit drei bis vier Grad fast eiskalten Ostsee stürzen, ist eine schöne Tradition, der zwischen Boltenhagen und Usedom jede Menge Wasserratten frönen. Zumeist in Vereinen organisiert, die sich namentlich an der arktischen Tierwelt orientieren, haben etwa die Rostocker... [mehr]

  • Mecklenburg-Vorpommern

    Eisbaden hat Tradition

    Dass sich am ersten Tag des neuen Jahres Tapfere, Verrückte und Hartgesottene in die Fluten der mit drei bis vier Grad fast eiskalten Ostsee stürzen, ist eine schöne Tradition, der zwischen Boltenhagen und Usedom jede Menge Wasserratten frönen. Zumeist in Vereinen organisiert, die sich namentlich an der arktischen Tierwelt orientieren, haben etwa die Rostocker... [mehr]

  • Slowakei Freunde des Wintersports finden nicht nur in der Tatra beste Bedingungen für ihr Hobby

    In einem kleinen Land mit hohen Bergen

    Perfekt präparierte Skipisten, Loipen, Snowboard-Arenen, Skischulen und Skikindergärten, Nachtskifahren, Skiverleih – all dies wartet auf die Besucher der slowakischen Skizentren. Nichtskifahrer können sich bei Adrenalin-Sportarten wie Snowtubing und Kitewing oder auf Bob- und Schlittenpisten und den Eisflächen austoben. Die Slowakei ist längst nicht mehr nur... [mehr]

  • Slowakei Freunde des Wintersports finden nicht nur in der Tatra beste Bedingungen für ihr Hobby

    In einem kleinen Land mit hohen Bergen

    Perfekt präparierte Skipisten, Loipen, Snowboard-Arenen, Skischulen und Skikindergärten, Nachtskifahren, Skiverleih – all dies wartet auf die Besucher der slowakischen Skizentren. Nichtskifahrer können sich bei Adrenalin-Sportarten wie Snowtubing und Kitewing oder auf Bob- und Schlittenpisten und den Eisflächen austoben. Die Slowakei ist längst nicht mehr nur... [mehr]

  • Dolomitenregion Drei Zinnen Abwechslungsreicher Urlaub für die ganze Familie ist garantiert / Auch kulinarisch verwöhnt die Region

    Wohlfühlen im alpinen Wintersportparadies

    Die Südtiroler Dolomitenregion Drei Zinnen ist mit über 100 Pistenkilometern und 32 Aufstiegsanlagen ein wahres Ski-Paradies im Herzen des weltberühmten Unesco-Welterbes Dolomiten. Zusammen mit den umliegenden Ortschaften Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags bietet die Region rund um die Drei Zinnen sowohl für Skianfänger als auch für... [mehr]

  • Dolomitenregion Drei Zinnen Abwechslungsreicher Urlaub für die ganze Familie ist garantiert / Auch kulinarisch verwöhnt die Region

    Wohlfühlen im alpinen Wintersportparadies

    Die Südtiroler Dolomitenregion Drei Zinnen ist mit über 100 Pistenkilometern und 32 Aufstiegsanlagen ein wahres Ski-Paradies im Herzen des weltberühmten Unesco-Welterbes Dolomiten. Zusammen mit den umliegenden Ortschaften Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags bietet die Region rund um die Drei Zinnen sowohl für Skianfänger als auch für... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball s.Oliver Würzburg bezwingt in der Bundesliga die höher eingeschätzten Fraport Skyliners aus Frankfurt nach einer Leistungssteigerung überraschend mit 81:64

    Außenseiterrolle als „Wohlfühloase“

    s.Oliver Würzburg – Fraport Skyliners Frankfurt 81:64 (15:15, 20:15, 24:19, 22:15) Würzburg: Stuckey (19 Punkte/davon 4 Dreier), Loncar (13/2), Gaddy (13/3), Benzing (11/2), Lipkevicius (7/1), Hammonds (7/1), Singler (5/1), Duggins (3/1), Klassen (3), Kratzer, Hoffmann. Frankfurt: English (16/2), Robertson (12/2), Huff (10/1), Webster (10/1), Morrison (8),... [mehr]

Sport

  • Allgemein

    Vereine erhalten Fördermittel

    Auch im Jahr 2018 besteht für Sportvereine die Möglichkeit, Fördermittel über die sogenannte Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums (BMUB) zu erhalten. Vom 1. Januar bis 31. März können Anträge beim Projektträger Jülich eingereicht werden. Dabei können verschiedene klimaschutzrelevante Sanierungen an vereinseigenen Sportstätten mit bis zu 50... [mehr]

  • Allgemein

    Vereine erhalten Fördermittel

    Auch im Jahr 2018 besteht für Sportvereine die Möglichkeit, Fördermittel über die sogenannte Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums (BMUB) zu erhalten. Vom 1. Januar bis 31. März können Anträge beim Projektträger Jülich eingereicht werden. Dabei können verschiedene klimaschutzrelevante Sanierungen an vereinseigenen Sportstätten mit bis zu 50... [mehr]

Szene

  • FN-Interview Max Kennel und Jonas Meyer von „Das Lumpenpack“ im Gespräch

    „Wir sind natürlich erwachsener geworden“

    „Das Lumpenpack“ – das sind Max Kennel (26) und Jonas Meyer (28). Seit über vier Jahren treten die beiden als Band zusammen auf und haben sich mit ihrem dritten Album „Die Zukunft wird groß“ ein wenig neu erfunden. Wer das Duo live erleben will, hat am 30. Januar in der Würzburger Posthalle die Gelegenheit dazu. Im FN-Interview erklären die zwei, warum... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Millionenprojekt Sanierungsarbeiten in der Innenstadt abgeschlossen / Besonderer Festakt erfährt große Resonanz

    „Der Marktplatz ist die Visitenkarte unserer Stadt“

    Die Neugestaltung von Fußgängerzone und Marktplatz war das bestimmende Thema des Jahres 2017 in der Kreisstadt. Das Millionenprojekt wurde im Oktober abgeschlossen. Tauberbischofsheim. Es war ein ganz besonderes Festwochenende: Am 13., 14. und 15. Oktober wurde in Tauberbischofsheim gefeiert, was das Zeug hielt. Wie immer im Herbst stand die Martini-Messe auf dem... [mehr]

  • Rechte Tauberkreuzung Ausbau des Knotenpunkts sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen in und um Tauberbischofsheim

    Mammutaufgabe für alle Beteiligten

    Der seit langem überfällige Ausbau der Rechten Tauberkreuzung sorgte in den vergangenen Monaten für zum Teil erhebliche Verkehrsbehinderungen in und um Tauberbischofsheim. Die Sanierung des zentralen Knotenpunkts wurde zu einer echten Mammutaufgabe für alle Beteiligten. Das Regierungspräsidium Stuttgart und der Main-Tauber-Kreis haben ab Ende Juni den Bereich... [mehr]

Testberichte

  • Test Honda Civic Limousine 1.5 VTEC Executive Japanischer Kompaktwagen bietet viel Platz und moderne Assistenztechnik / Munterer und sparsamer Vierzylinder

    Civic streckt sich in Richtung Mittelklasse

    Die zehnte Generation des Honda Civic will mehr sein als ein Kompaktwagen. Die Limousine streckt sich erfolgreich in Richtung Mittelklasse – beim Platzangebot und bei der Technik. Dem Honda Civic steht der Japaner direkt ins Gesicht geschrieben – und sein Heck lässt ebenfalls keinen Zweifel an dieser Herkunft. So auffällig zerklüftet wie die kompakte Limousine... [mehr]

  • Test Honda Civic Limousine 1.5 VTEC Executive Japanischer Kompaktwagen bietet viel Platz und moderne Assistenztechnik / Munterer und sparsamer Vierzylinder

    Civic streckt sich in Richtung Mittelklasse

    Die zehnte Generation des Honda Civic will mehr sein als ein Kompaktwagen. Die Limousine streckt sich erfolgreich in Richtung Mittelklasse – beim Platzangebot und bei der Technik. Dem Honda Civic steht der Japaner direkt ins Gesicht geschrieben – und sein Heck lässt ebenfalls keinen Zweifel an dieser Herkunft. So auffällig zerklüftet wie die kompakte Limousine... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Dreikönigsturnier in Buchen

    Erster Formtest im neuen Jahr

    Zu Beginn des neuen Jahres testen die Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspieler ihre Form vor der Rückrunde traditionell beim Dreikönigsturnier des BJC Buchen, das am Samstag, 6. Januar, und am Sonntag, 7. Januar, im Sportzentrum „Odenwald“ in Buchen stattfindet. In zehn Leistungs- und Altersklassen gehen Zweier-Mannschaften nach dem sogenannten... [mehr]

Walldürn

  • Jahresrückblick Bauboom im privaten und öffentlichen Bereich auch 2017 ungebrochen

    Baustellen prägten das Stadtbild

    Ob Wohnungsbau, Firmenansiedlungen oder die Sanierung von Infrastruktur: Das Walldürner Stadtbild war 2017 von zahlreichen Baustellen geprägt. Walldürn. Die Wallfahrts- und Garnisonsstadt hat sich 2017 rasant verändert. An vielen Stellen deutlich sichtbar, anderswo erst auf den zweiten Blick erkennbar. Kaum eine Woche ist vergangen, in der nicht irgendwo eine... [mehr]

Weikersheim

  • Mit 79 Jahren Geistlicher Michael Etzel gestorben

    35 Jahre Pfarrer in Röttingen

    Mit 79 Jahren starb in Amorbach nach langer Krankheit der ehemalige Röttinger Pfarrer Michael Etzel. Der am 25. Juli 1964 durch Bischof Dr. Josef Stangl in Würzburg zum Priester geweihte Etzel war 35 Jahre bis 2005) hier als Priester tätig. Von 1975 bis 1995 bekleidete er das Amt des Dekan-Stellvertreters, von 1980 bis 1995 zusätzlich das des Schulbeauftragten... [mehr]

  • 12. und 13. Januar Zwei Tage ein buntes Programm

    Abrissfete in der alten Stadthalle

    Bald ist es soweit – die alte Stadthalle in der August-Laukhuff-Straße 12 wird abgerissen. Deshalb veranstaltet die Junge Union gemeinsam mit der Stadt Weikersheim ein so genanntes „Abrisswochenende“. Dieses beginnt am Freitag, 12. Januar, mit einer „Schwarzlichtparty“ und endet final am Samstag, 13. Januar, mit einer „Abrissparty“. Am Freitag, 12.... [mehr]

Wertheim

  • Comenius Realschule Spendenaktion im Rahmen des Adventscafés für Projekt in Ägypten

    543 Euro für das Kinderheim Banati

    Nicht nur für sich selbst wollten die Schülerinnen und Schüler beim Adventscafé der Comenius Realschule Geld einnehmen, sondern durch ihren Einsatz auch einen wohltätigen Zweck unterstützen. Zehn Prozent der Einnahmen spendeten die Klassen hierfür. Die Wahl fiel auf das Sozialkomitee der Deutschen Evangelischen Schule Kairo. Diese helfen gemeinsam mit... [mehr]

  • Bei Fotowettbewerb zum Thema Landwirtschaft erfolgreich

    Felder mit Frucht oder abgeerntet, alte oder neue landwirtschaftliche Geräte, Bauern bei der Ernte oder Marktstände mit Gemüse und Früchten: Landwirtschaft war das Thema des letzten Fotowettbewerbs 2017 der Fotofreunde Wertheim. Dazu wurden 40 Papier- und 45 Lichtbilder zur Bewertung eingereicht. Wie es im Bericht der Verantwortlichen weiter heißt, belegte bei... [mehr]

  • Forscherkids Kinder lernten vieles über die Inhaltsstoffe von Kosmetik

    Eigene Pflegeprodukte im Labor entwickelt

    Zwölf Mädchen der zweiten bis fünften Klasse lernten am Donnerstag im Rahmen der Forscherferien der Forscherkids Wertheim, wie man selbst Pflegeprodukte herstellen und ihre Eigenschaften bestimmen kann. Ehrenamtlich geleitet wurde der Kurs im Raum des Stadtjugendrings Wertheim im Haus der Jugend und Vereine von Birger-Daniel Grein und Forscherkidspatin Elina... [mehr]

  • 13. Unterfränkisches Volksmusikfest Anmeldung für Musikgruppen ab Januar möglich

    Grenzübergreifende Einladung an Gruppen aus der Region

    Die Volksmusikszene trifft sich am Sonntag, 22. Juli in Homburg zum größten Volksmusikfest seiner Art in Unterfranken. Gruppen aus dem Main-Tauber-Kreis sind eingeladen, sich anzumelden, liegt doch Homburg und in direkter Nachbarschaft zu den Umlandgemeinden von Wertheim. „Grenzübergreifend“ möchte man auch Musikgruppen aus dem badischen Frankenland mit... [mehr]

  • Kinder, wie die Zeit vergeht

    Dieser Stoßseufzer sei heute wieder mal erlaubt: Kinder wie die Zeit vergeht. Von 8760 Stunden sind gerade einmal 24 geblieben – und der Rest von heute. Dann ist 2017 schon wieder Geschichte. Ob in diese, also die Geschichte, wohl das eine oder andere Ereignis der zurückliegenden zwölf Monate eingehen wird? Nun, das „große Geschichtsbuch Deutschlands“ wird... [mehr]

  • „Hochschule trifft Schule“ Reihe am 16. Januar fortgesetzt

    Klavier und Tanz

    Die konzertante Aufführung des Stücks „Der kleine Prinz“ findet am Dienstag, 16. Januar, um 18 Uhr in der Mensa der Comenius Realschule in Bestenheid statt. Die Veranstaltung ist Teil der Konzertreihe „Hochschule trifft Schule“. Wie es in der Ankündigung der Verantwortlichen heißt, werden zehn Klavierstücke zum kleinen Prinzen erklingen. Komponiert... [mehr]

  • Jahresrückblick Schließung der Erstaufnahmeeinrichtung und Wiederbelebung des Areals

    Polizei kehrt auf Reinhardshof zurück

    Die von vielen gewünschte Wiederbelebung der Polizeiakademie wird es wohl nicht werden. Doch die Polizeibeamten kommen auf den Reinhardshof zurück. Wertheim. Die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge hat geschlossen und in wenigen Monaten sollen wieder Polizeibeamte einziehen: Turbulent ging es 2017 zu, was die Nutzung der Gebäude der ehemaligen... [mehr]

  • Verkehr Konzept für Reinhardshof vorgestellt / Erweiterung von Gewerbefläche geplant

    Tauberbrücke befahrbar, aber noch nicht fertig

    Die Tauberbrücke ist seit Ende März für den Verkehr wieder freigegeben. Doch abgeschlossen ist die Baumaßnahme damit noch lange nicht. Ein Jahr war seit der Sperrung und dem Abriss der alten Brücke vergangen, bis die neue für Fußgänger und Fahrzeuge wieder genutzt werden konnte. Rund 3,9 Millionen Euro hat das Projekt verschlungen. In das Lob für das... [mehr]