Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 22. Dezember 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Martin-von-Adelsheim-Schule

    Großer Handballtag

    „Tag des Handballs“: Unter diesem Motto veranstaltete der badische Handballverband einen Schnuppertag für Grundschüler. An der Martin-von-Adelsheim-Schule wurde dieser Tag auf Initiative des Sportlehrers Johannes Ackermann, der aktiver Handballer beim TV Hardheim ist, durchgeführt. Dank der Unterstützung des TV Hardheim durften die Schüler in der... [mehr]

  • WLC Würth-Logistik „Weihnachtsmarkt“ als „Format“ der Betriebsfeier des Unternehmens / Scheckübergabe an den Förderverein „Adelsheim leuchtet“

    Großzügige Spende in Höhe von 5000 Euro

    Das auf Logistikdienstleistungen spezialisierte Unternehmen WLC Würth-Logistik mit Verwaltungssitz in Adelsheim veranstaltete für seine 500 Beschäftigten eine Winterfeier der besonderen Art. Im Schlosshof des Oberschlosses in Adelsheim, freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Baron von Adelsheim, wurde ein Weihnachtsmarkt exklusiv für WLC-Mitarbeiter... [mehr]

  • Eckenberg-Gymnasium Stimmungsvolle Klänge der Schüler waren in der St.-Marien-Kirche in Adelsheim zu hören

    Konzert wurde zum Fest für die Ohren

    „Schön glänzet hell der Morgenstern, und kündet neues Licht der Welt; Die Finsternis der Nacht zerfällt; Dein süßes Licht ist nicht mehr fern.“: Mit diesem Gedicht von Ambrosius von Mailand war das Programm des Weihnachtskonzertes des Eckenberg-Gymnasiums Adelsheim überschrieben, das am dritten Advent in der voll besetzten Katholischen Kirche St. Marien in... [mehr]

  • Vom Weg abgekommen Ermittlungen dauern an

    Lkw-Fahrer lässt Polizei stundenlang suchen

    Ein mit seinem Lkw vom Weg abgekommener 56-Jähriger hat am Mittwochabend über Stunden die Polizei in Seckach beschäftigt. Der Mann hatte zunächst bei einer Firma Paletten geladen, mit denen er dann unerlaubt auf einen für Kraftfahrzeuge gesperrten Radweg in Richtung Zimmern fuhr. Von da aus bog er links in Richtung der Straße „Am Schallberg“ ab, wo seine... [mehr]

Ahorn

  • Lernhaus Ahorn Sieger beim Vorlesewettbewerb wurden ermittelt / Spannende Entscheidung nach zwei Runden

    Maris Weniger überzeugte die Jury im spannenden Finale

    Alljährlich nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 6 am Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil. Neben Maris Weniger hatten sich auch Lena Liesberg, Francesca Radecker, Mona Weniger und Leon Weber für das Finale qualifiziert. Beim Schulentscheid nun ging Maris als Schulsieger hervor und wird das Lernhaus im... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Mit Trick gescheitert

    Betrüger verfolgt, dann aber verloren

    Mit einem raffinierten Trick versuchte offenbar ein Betrüger angeblich defekte Ware in einem Bekleidungsgeschäft zurückzugegeben. Zuerst erkundigte sich der Unbekannte nach den Rückgabebedingungen defekter Ware, verließ das Bekleidungsgeschäft und kehrte nach circa zehn Minuten wieder zurück. Bei defekter Ware wird auch ohne Vorlage des Kassenzettels der... [mehr]

  • Chor stimmt aufs Fest ein

    Im Münster St. Johannes (und nicht in der Schlosskirche) veranstaltet am morgigen Samstagabend, 23. Dezember, der Chor Cappella Nova um 19.30 Uhr seine traditionelle Weihnachtsmusik. Einen Tag vor dem Heiligen Abend erklingen Chorsätze zu bekannten Advents- und Weihnachtsliedern von Komponisten aus sechs Jahrhunderten, wie Michael Altenburg, Georg Friedrich... [mehr]

  • Caritas-Krankenhaus Juwelier Schmidt übergibt 1000 Euro

    Geld für chronisch kranke Kinder

    Sie verdient ihren Lebensunterhalt mit den schönen Dingen des Lebens: Evelyn Schmidt, Chefin von Juwelier Schmidt in Bad Mergentheim verkauft Uhren, Schmuck und schöne Kleinigkeiten. Doch sie kennt auch die dunkleren Seiten des Lebens. „In meinem persönlichen Umfeld habe ich immer wieder auch mit kranken Menschen und speziell kranken Kindern zu tun. Deshalb will... [mehr]

  • Stadtbus Ab Januar neues Design, geänderter Fahrplan und freies W-LAN / Aufschrift verweist auf Landesgartenschau-Bewerbung / Behindertengerechter Zugang

    Im 30-Minuten-Takt zum Kurgebiet

    Die Kurstadt hat ihren neuen Stadtbus präsentiert, der ab dem 2. Januar im Stunden- und Halbstundentakt auf drei Linien verkehrt. Die auffälligste Änderung ist das Design. Bad Mergentheim. Die Fahrzeuge sind künftig im für die Kurstadt typischen Blau lackiert und damit besser als städtisches Angebot zu erkennen. Die bunten Wassertropfen des... [mehr]

  • Grund zum Feiern Diplombraumeister Klaus Wunderlich von der Herbsthäuser Brauerei wird heute 70 Jahre alt / Verantwortung für die Menschen immer im Vordergrund

    Klares Bekenntnis zu seinen Wurzeln und der Region

    Er steht als „Brauer mit Leib und Seele“ hinter der Brauerei. Werte wie Tradition, Regionalität und Verantwortung kennzeichnen seinen Führungsstil. Klaus Wunderlich, Diplombraumeister und diplomierter Kaufmann, Seniorchef der Herbsthäuser Brauerei, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Wenn der Jubilar über Begriffe wie belegbare Nachhaltigkeit in der... [mehr]

  • Lions-Adventskalender

    Wieder dürfen sich Gewinner freuen

    Die heutigen Glücksnummern und die Gewinne des Lions-Adventskalenders sind auch im Internet unter „www.lions-badmergentheim.de“ zu finden. Am 22. Dezember dürfen sich folgende Gewinner freuen: Nr. 1318: agovita Weikersheim 25 Euro Krafttest, Nr. 2864: Sparkasse Tauberfranken Bad Mergentheim 50 Euro Gutschein Sparbuch, Nr. 828: Bürohaus Leuchs Bad Mergentheim... [mehr]

Buchen

  • Spende Zum 50-Jahr-Jubiläum der Odenwald-Treuhand

    3000 Euro an die Stadt Buchen übergeben

    Das 50-Jahr-Jubiläum der Odenwald Treuhand Beratungsgruppe war für das Unternehmen Anlass, um der Stadt Buchen eine Spende in Höhe von 3.000 € zu übergeben. Bereits im Oktober 1966 eröffnete Steuerberater Leo Kolarsch seine Steuerkanzlei in Buchen, weshalb das Mittelzentrum als Wiege der Odenwald-Treuhand gelten kann, wie der Sprecher der Geschäftsführung,... [mehr]

  • Lions-Adventskalender

    Das 22. Türchen wird geöffnet

    Mit Bargeldspenden im Gesamtwert von 3000 Euro beteiligt sich die Augenarztpraxis Matthias Griebel in Buchen beim Adventskalender des Lions Club Madonnenland, die auf nachstehende Nummern verteilt sind: 3677, 5104, 3268, 7252, 5913, 8762, 7351, 4865, 6716, 1254, 5223, 1133, 3392, 1314, 3316, 8512, 3546, 5342, 7929, 4790, 2767, 1511, 5172, 2749, 1050, 1227, 2418,... [mehr]

  • Schießen Bogenschützin Katharina Pflüger ist zufrieden

    Das bisher erfolgreichste Sportjahr

    Auf ihr bisher erfolgreichstes sportliches Jahr blickt die Luftpistolen- und Bogenschützin Katharina Pflüger aus Hettingen zurück. Mit zahlreichen Meisterschaften auf Kreis-, Bezirks-, und Landesebene hat sie sich auch für Wettkämpfe auf nationaler Ebene empfohlen. So wurde die für den Bogenschützenverein Schefflenz startende 14-Jährige bei den... [mehr]

  • Anzeigen drohen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg

    Das Mobiltelefon trotz Verbot am Steuer genutzt

    Obwohl bei der Benutzung eines Mobiltelefons am Steuer eines Kraftfahrzeugs aufgrund der davon ausgehenden Gefahr ein Bußgeld von mindestens 100 Euro droht, greifen Fahrzeugführer laut Polizei immer wieder zum Hörer. Dies mussten am Dienstagnachmittag Beamte der Polizeireviere Buchen und Mosbach mehrfach feststellen und nach entsprechenden Kontrollen mehrere... [mehr]

  • Sparkasse Neckartal-Odenwald Beim „PS-Sparen“ erfolgreich

    Willi Eck hat neues Cabrio gewonnen

    Über einen im wahrsten Sinne des Wortes „flotten Käfer“ können sich Wilma und Willi Eck aus Schillingstadt freuen: Beim „PS-Sparen“ der Sparkasse Neckartal-Odenwald gewannen sie einen knallroten VW Beetle in der 150 PS starken Cabriolet-Version, den Willi Eck am Mittwoch im Buchener VW-Autohaus Lademann in Empfang nahm. Sparkassendirektor Michael Krähmer... [mehr]

Creglingen

  • Verein Creglinger Sofa Neuausrichtung und neuer Vorstand / Kooperation mit Jugendhilfe

    „Gewinn für die Gesellschaft“

    Der Verein der Freunde und Förderer der Sozialarbeit und der Unterstützung von bedürftigen Familien und Einzelpersonen (Creglinger Sofa e.V.) startet mit einer neuen Satzung und einem neuen Vorstandsteam in die Zukunft. Da die ursprünglichen Ziele des Vereins nahezu erfüllt werden konnten, wurde eine Neuausrichtung beschlossen. Fester Partner Der bisherige enge... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball Standortsuche für neues Stadion des FC Würzburger Kickers nimmt Formen an

    Vier Flächen sind nun in engerer Auswahl

    Die Standortsuche für ein neues Fußballstadion in Würzburg nimmt konkrete Formen an. Oberbürgermeister Christian Schuchardt hat im Würzburger Stadtrat vier mögliche Areale genannt. Damit kann Drittligist FC Würzburger Kickers weiter auf die Umsetzung des ehrgeizigen Projekts hoffen. Demnach soll das neue Stadion ab der Saison 2022/23 in Betrieb gehen und knapp... [mehr]

Fränky

  • Streifen als Tarnung

    Es wirkt, als stehe das Bongo-Baby noch etwas tapsig auf seinen Beinen. Das Tier kam erst vor wenigen Tagen auf die Welt. Es lebt mit seinen Eltern in einem Zoo in New Orleans. Das ist eine Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika. Bongos sind Antilopen. Sie haben helle Streifen und große Ohren. In freier Natur leben die Tiere in bestimmten Regionen Afrikas in... [mehr]

  • Streifen als Tarnung

    Es wirkt, als stehe das Bongo-Baby noch etwas tapsig auf seinen Beinen. Das Tier kam erst vor wenigen Tagen auf die Welt. Es lebt mit seinen Eltern in einem Zoo in New Orleans. Das ist eine Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika. Bongos sind Antilopen. Sie haben helle Streifen und große Ohren. In freier Natur leben die Tiere in bestimmten Regionen Afrikas in... [mehr]

Fussball

  • Hohenloher Mädchen gewinnen VR-Talentiade

    In Sulzbach/Murr trafen sich kürzlich die Talentfördergruppen im Mädchenfußball der Bezirke des Württembergischen Fußballverbands (WFV) zum alljährlichen Sichtungsturnier. Die stärksten Spielerinnen der Jahrgänge 2005 und 2006 zeigten unter den Augen von WFV-Verbandssportlehrerin Sabrina Eckhoff ihr Können. Die Hohenloherinnen erwischten einen Traumtag und... [mehr]

  • Fußball 3:0 Tore und drei Punkte für den TSV Laudenbach

    Spielverlust für Schrozberg

    In der Sportrechtssache TSV Schrozberg gegen TSV Laudenbach am 5. November in der Fußball-Kreisliga B4 wurden vom Sportgericht des Bezirks Hohenlohe bzw. vom Verbandsgericht des WFV folgende Urteile gefällt: Die oben genannte Begegnung wird dem Verein TSV Schrozberg mit 0:3 Toren als verloren und dem Spielgegner TSV Laudenbach entsprechend als gewonnen gewertet.... [mehr]

  • Fußball „19. Jako-Cup“ für A-Junioren-Mannschaften am 27. Dezember in Niederstettener Turnhalle

    Turniersieger spielt gegen Bundesligisten

    Der „19. Jako-Cup“ im Hallenfußball startet am Mittwoch, 27. Dezember, mit dem Turnier der A-Junioren und damit gleich mit dem absoluten Höhepunkt. 20 Vereine aus unterschiedlichen Staffeln spielen unter Einbeziehung einer Rundum-Bande um den Turniersieg, der die Qualifikation für das „ebm-papst-Hallenmasters“ in Mulfingen am Samstag, 6. Januar 2018,... [mehr]

Grünsfeld

  • Sambo Grünsfelder Aktive beim Weihnachtsturnier in Tauberbischofsheim am Start

    Ausschließlich Podestplätze belegt

    Hoch her ging es jetzt in Tauberbischofsheim beim Weihnachtsturnier im Sambo und Combat Sambo, das erstmals in der Kreisstadt durchgeführt wurde. Ausrichter war das AF-Kampfsportzentrum Grünsfeld mit Trainer Martin Vath. Knapp 100 Sportler hatten sich in der Aula der Kaufmännischen Berufsschule eingefunden – neben Aktiven aus Leipzig, Marburg, Wiesbaden, Bad... [mehr]

Hardheim

  • Elektronik Binder Waldstetten Firma ehrte treue Mitarbeiter

    Höhen und Tiefen miterlebt

    Es ist eine Tradition beim Elektronikgeschäft Binder in Waldstetten, dass langjährige Mitarbeiter im Rahmen der Weihnachtsfeier für ihre Treue geehrt werden. Zu diesem Anlass beglückwünschte Geschäftsführer Christian Rückert gleich vier Mitarbeiter. Im Wandel der Zeit, gerade in der schnelllebigen Elektronikbranche und den Herausforderungen der... [mehr]

  • Vorlesung im Hardheimer „Bahnhof 1910“ Stefan Müller-Ruppert präsentierte besinnliche Geschichten

    Tiefsinnige Gedanken zur Weihnachtszeit

    Stefan Müller-Ruppert stimmte in Hardheim die Besucher seiner Vorlesung „Freue dich, ’s Christkind kommt bald!“ auf die Feiertage ein. Hardheim. Seit Ende August suchte Stefan Müller-Ruppert in seinem riesigen Fundus nach weihnachtlichen Texten. Mit einer ansehnlichen und geschmackvollen Auswahl daraus wusste er am Mittwoch bei der Lesung „Freue dich, ‘s... [mehr]

Heilbronn

  • Weihnachtscircus Bei der Premiere am Mittwoch gab es auf der Heilbronner Theresienwiese wieder einmal Ovationen vom begeisterten Publikum

    Und alles mit einem Lächeln im Gesicht

    Staunen, den Atem anhalten, lachen: Die Akteure des Heilbronner Weihnachtscircus entlocken dem Publikum im Zelt auf der Theresienwiese wieder die ganze Palette an Emotionen, die Auftritte in der Manege erzeugen können und die die Auftritte unter der Zirkuskuppel so einzigartig machen. Mit einem Lächeln im Gesicht und scheinbar spielerisch bewältigen die Akrobaten... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • „Kleine Dörfer in Franken“ Autor Helmut Haberkamm arbeitet an einem Literaturprojekt über das Leben auf dem Land / Politische Grenzen spielen keine Rolle / Grafiken statt Fotografien

    „Ein Ort, wo man sich geborgen fühlt“

    Der Autor Helmut Haberkamm aus Dachsbach im Aischgrund ist in der Region als ein Schriftsteller bekannt, der den Dialekt beherrscht, aber ebenso als Theater-Autor und nicht zuletzt als Mit-Initiator des Burgbernheimer Edzerdla-Mundartfestivals. Zusammen mit dem Ars Vivendi-Verlag Cadolzburg hat er das Buch-Projekt „Kleine Dörfer in Franken” auf den Weg gebracht.... [mehr]

Höpfingen

  • Evangelische Kirche Hardheim Ehrenamtliche bastelten mit Kindern Adventskalender

    Kindergottesdienste kommen gut an

    Adventskalender sind nicht nur für die Kleinen immer eine Attraktion: Tag für Tag die Türchen zu öffnen und beim Genuss der dahinter versteckten Süßigkeiten zu sehen, wie der Heilige Abend immer näher rückt, ist für viele ein liebgewonnenes und beliebtes Ritual. Gleich 30 durch das Team der Ehrenamtlichen selbst gebastelte Adventskalender gab es für die... [mehr]

  • Firma Goldschmitt

    Spende für den TSV Höpfingen

    Große Freude beim TSV Frankonia Höpfingen: Der Sportverein erhielt ein unerwartetes Weihnachtsgeschenk von der benachbarte Firma Goldschmitt. Wie schon in den Vorjahren verzichtete der Zubehörspezialist für Reisemobile auch 2017 auf Weihnachtsgeschenke für Kunden. Stattdessen war es den Geschäftsführern Markus Siegel und Markus Mairon ein Anliegen, das... [mehr]

  • Weihnachtsreiten der Höpfinger Pferdefreunde Kinder und Jugendliche stellten mit Pferden eine eigene Geschichte dar

    Vorbereitung hat sich bezahlt gemacht

    Bereits im Frühjahr starteten die Pferdefreunde aus Höpfingen mit der Organisation des Weihnachtsreitens. In diesem Jahr wurde die Reithalle in eine Unterwasserwelt umgestaltet. Höpfingen. Zufrieden und begeistert waren die kleinen und großen Besucher des Weihnachtsreitens der Höpfinger Pferdefreunde. Die Aktiven des Reit- und Fahrvereins hatten die Reithalle... [mehr]

Königheim

  • Musik- und Feuerwehrkapelle Das Konzert in der Pfarrkirche St. Martin bildete den Abschluss der Aktivitäten in der Adventszeit

    Besinnliches als Einstimmung zum Fest

    Das Adventskonzert der Musik- und Feuerwehrkapelle in der Pfarrkirche St. Martin bescherte den Zuhörern eine besinnliche Stunde mit weihnachtlichen Liedern. Königheim. Die Musik und Feuerwehrkapelle Königheim kann voller Stolz auf eine lang gepflegte Tradition zurückschauen. Seit mehr als 35 Jahren finden an den Adventssonntagen die traditionellen Adventsblasen... [mehr]

  • Sportverein Ehrungen im Mittelpunkt der Jahresabschlussfeier

    Karl Herberich ist seit 70 Jahren dabei

    Im Mittelpunkt der traditionellen Jahresabschlussfeier des SV Pülfringen standen Ehrungen. Nach der Begrüßung blickte der Vorsitzende Sven Hartmann auf das vergangene Jahr zurück. Höhepunkte hierbei waren unteranderem das Erreichen des Halbfinales des Kreispokales und die Meisterschaft der Damenmannschaft. Besonders stolz war er, dass der SV zum zweiten Mal in... [mehr]

Krautheim

  • Realschule Krautheim Bildungspartnerschaft mit der Rüdinger Spedition geschlossen

    Schüler und Firmen profitieren davon

    In der Schulprogrammsäule „Wirtschaft und Beruf“ der Realschule Krautheim hat sich die Kooperation mit Firmen in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Baustein entwickelt. Bildungspartnerschaften zwischen Schule und Wirtschaft bringen gegenseitigen Nutzen. Einerseits bieten sie zahlreiche Berührungspunkte, an denen Firmen sich der Schülerschaft... [mehr]

  • Realschule Krautheim „Jobs-4-U“-Ausbildungsmesse mit neun Bildungspartnern veranstaltet

    Schüler und Unternehmer begeistert

    An der Realschule Krautheim werden alle Aktivitäten und Informationen rund um die Berufsorientierung in der Schulprogramm-Säule „Wirtschaft und Beruf“ gebündelt. Ein Baustein dieser Säule ist die hauseigene „Jobs-4-U-Messe“ im Eugen-Seitz-Bürgerhaus. Die neun Bildungspartner der Realschule sowie weitere Firmen, Behörden und Institutionen nutzten die... [mehr]

Külsheim

  • Kindergarten Senioren ins Heimatmuseum eingeladen

    Freude über die Vorführungen

    Bereits seit 20 Jahren besuchen die Kinder des Eiersheimer Kindergartens die älteren Mitmenschen im Dorf, um sie mit einigen Weihnachtsliedern zu erfreuen. Immer werden sie herzlich empfangen und mit Leckereien verwöhnt. Doch bevor es soweit ist, werden im Kindergarten Lieder geübt, kleine Geschenke und auch Weihnachtsgrußkarten gebastelt. Die Kinder besuchen die... [mehr]

  • Bauprojekt Kirschweg nach Fertigstellung offiziell übergeben / Arbeiten dauerten rund zwei Monate

    Modernste Infrastruktur wird geboten

    Der Kirschweg im Westen von Külsheim ist nach etwa zwei Monaten Bauzeit fertiggestellt. Damit konnten weitere drei Bauplätze erschlossen werden. Verantwortliche verschiedener Bereiche trafen sich am späten Donnerstagvormittag vor Ort zur offiziellen Übergabe. Die Erweiterung des entsprechenden Bebauungsplanes geschah in den Jahren 2010/2011. Der Gemeinderat der... [mehr]

  • Neue Pflegeeinrichtung Startschuss für Projekt des Saarländischen Schwesternverbands nach längerer Wartezeit nun gefallen / 45 Pflegeplätze vorgesehen

    Suche nach Bauunternehmen war erfolgreich

    An der Haagstraße in Külsheim gelegen und damit nahe der Stadtmitte herrschte auf einem großen Grundstück Monate lang eine ungewollte Idylle der Ruhe. Dort, wo zuvor der städtische Bauhof und „Getränke Stemmler“ zu finden waren, will der Saarländische Schwesternverband eine Pflegeeinrichtung mit insgesamt 45 Pflegeplätzen bauen. Seit Mittwoch dieser Woche... [mehr]

Kultur

  • Kulturschock Königshofen

    „Sounds & Vision“ am 26. Dezember

    Ein erfolgreiches Projekt im Kulturschock Königshofen ist die seit 1995 laufende Reihe „Sounds & Vision“. Das bedeutet eigentlich immer das gleiche, nur mit wechselnden Musikern: Im Kneipenraum läuft stets ausschließlich Musik (Sounds) des betreffenden Genres, während zeitgleich im Veranstaltungsraum Musikfilme und Dokumentationen (Vision) zu demselben Thema... [mehr]

  • Kulturschock Königshofen

    „Sounds & Vision“ am 26. Dezember

    Ein erfolgreiches Projekt im Kulturschock Königshofen ist die seit 1995 laufende Reihe „Sounds & Vision“. Das bedeutet eigentlich immer das gleiche, nur mit wechselnden Musikern: Im Kneipenraum läuft stets ausschließlich Musik (Sounds) des betreffenden Genres, während zeitgleich im Veranstaltungsraum Musikfilme und Dokumentationen (Vision) zu demselben Thema... [mehr]

  • Würzburger Bachtage Teile I bis III des Weihnachtsoratoriums in der St. Johanniskirche gelungen zu Gehör gebracht

    Idyllische Krippenromantik verströmt

    Zu den ganz Großen, die geniale Kompositionen der Nachwelt hinterlassen haben, zählt Johann Sebastian Bach, der insbesondere auf der religiösen Ebene Unsterbliches geschaffen hat, darunter das Weihnachtsoratorium, bestehend aus sechs Teilen, in denen die Geschichte der Geburt des Christuskindes in einer fortlaufenden Folge von Betrachtung und Gebet erzählt wird.... [mehr]

  • Würzburger Bachtage Teile I bis III des Weihnachtsoratoriums in der St. Johanniskirche gelungen zu Gehör gebracht

    Idyllische Krippenromantik verströmt

    Zu den ganz Großen, die geniale Kompositionen der Nachwelt hinterlassen haben, zählt Johann Sebastian Bach, der insbesondere auf der religiösen Ebene Unsterbliches geschaffen hat, darunter das Weihnachtsoratorium, bestehend aus sechs Teilen, in denen die Geschichte der Geburt des Christuskindes in einer fortlaufenden Folge von Betrachtung und Gebet erzählt wird.... [mehr]

  • Night of the Proms Das Crossover-Spektakel besticht in der sehr gut besuchten Stuttgarter Schleyerhalle einmal mehr mit einer gelungenen Melange aus Klassik und Pop

    Mal mit Zuckerguss, mal mit Pfeffer

    Hits aus 300 Jahren, Interpreten zwischen 16 und 73: Das diesjährige „Night of the Proms“-Konzert in der Stuttgarter Schleyerhalle ist nicht nur ein Crossover-Spektakel erster Güte, sondern auch ein Clash der Generationen – und ein absoluter Hörgenuss. Das vorzügliche Antwerpen Philharmonic Orchestra kleidet gerade die Pop-Songs in ein edles Gewand, ohne... [mehr]

  • Night of the Proms Das Crossover-Spektakel besticht in der sehr gut besuchten Stuttgarter Schleyerhalle einmal mehr mit einer gelungenen Melange aus Klassik und Pop

    Mal mit Zuckerguss, mal mit Pfeffer

    Hits aus 300 Jahren, Interpreten zwischen 16 und 73: Das diesjährige „Night of the Proms“-Konzert in der Stuttgarter Schleyerhalle ist nicht nur ein Crossover-Spektakel erster Güte, sondern auch ein Clash der Generationen – und ein absoluter Hörgenuss. Das vorzügliche Antwerpen Philharmonic Orchestra kleidet gerade die Pop-Songs in ein edles Gewand, ohne... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Albtraum kurz vor Weihnachten Durch das verheerende Feuer vor einer Woche verlor die Familie Himmel ihr gesamtes Hab und Gut / Bürgerstiftung startet Spendenaktion

    Hilfswelle für Brandopfer rollt an

    Vor exakt einer Woche rückten über 100 Feuerwehrleute zum Brand eines Einfamilienhauses aus. Die FN fragten nun bei der Familie nach, was sich seitdem getan hat und wie es ihr geht. Oberbalbach. Den 15. Dezember 2017 wird Bernhard Himmel in seinem Leben nicht mehr vergessen. An diesem Tag sitzt er gerade beim Mittagessen im angrenzenden Elternhaus, als eine... [mehr]

  • Hallenfußball „Obi-Freizeit-Cup“ verspricht jede Menge Spannung

    Turnierausgang diesmal völlig offen

    Zum 29. Mal stehen sich Freizeitmannschaften aus der näheren und weiteren Umgebung beim nunmehr 47. Bürgermeister-Weid-Hallenfußball-Gedächtnisturnier am Dienstag, 26. Dezember gegenüber. Und wie in diesen vielen Jahren üblich, soll zumindest an einem Turniertag in der Königshöfer Tauber-Franken Halle der Spaß am Fußballspielen im Vordergrund stehen. Bei... [mehr]

  • Leserbrief Zum Artikel „Gemeinderat lehnt Haushalt ab“ (FN, 20. Dezember)

    Unsere Anträge wahrnehmen und beraten

    Die insgesamt sehr ausführliche Presseberichterstattung veranlasst mich, im Namen der SPD/FB folgenden Tatbestand richtig zu stellen, nämlich den Vorwurf von Bürgermeister Maertens an mich, dass wir „in den Vorberatungen keinerlei Kritik an der Umstrukturierung des Peronals geübt hätten“. Das Gegenteil ist richtig. Unter Federführung von Jutta... [mehr]

  • Leserbrief Zum Artikel „Gemeinderat lehnt Haushalt ab“ (FN, 20. Dezember)

    Verantwortung für die Stadt übernehmen

    Viele Wochen und Monate nach Einreichung der Haushaltsvorschläge und intensiven Beratung und Diskussion sollte eigentlich an diesem Montag der Haushalt der Stadt für 2018 und damit der erste Haushalt nach dem NKHR verabschiedet werden. Eigentlich, denn nach der Intention von SPD/FB und FBL wurde ein Geschäftsordnungsantrag auf Absetzung der Abstimmung über den... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Wanderverein Lauda zog Bilanz / Ehrungen für verdiente Mitglieder und Teilnahmen

    Vier Wanderer haben das Maximalziel erreicht

    Der Wanderverein Lauda hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen, dazu hieß der Vorsitzende Rudolf Spengler zahlreiche Mitglieder willkommen. Für ein erfolgreiches und arbeitsintensives Wanderjahr, das zu Ende geht und zu deren Gelingen viele ihren Anteil daran hatten, bedankte sich der Vorsitzende vor allem bei seinen Vorstandskollegen, die ihre Aufgaben... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Sportjugend

    Förderanträge bis 1. Februar stellen

    In diesen Tagen werden die Vorsitzenden und Jugendleiter aller Sportvereine im Sportkreis Tauberbischofsheim sowie die Fachverbandsvertreter die Antragsformulare für die Sportjugendfördermittel des Main-Tauber-Kreises per EMail erhalten. Die Anträge auf Kreismittel zur Förderung des Jugendsports sind bis zum 1. Februar über den Verbandsjugendleiter der... [mehr]

  • Öffentlicher Personennahverkehr Rufbusangebot mit bisher 22 000 Fahrtgelegenheiten wird abgelöst / 21 neue Linien

    Ruftaxi soll mehr Möglichkeiten bieten

    Eine „Korridor-Bedienung“ ersetzt ab Januar 2018 das bisherige Rufbus-System. Main-Tauber-Kreis. Der Kreistag hat im Oktober 2017 die Finanzierung eines neuen Ruftaxi-Konzeptes für den Main-Tauber-Kreis beschlossen. In Zusammenarbeit zwischen der Landkreisverwaltung, der Nahverkehrsberatung Südwest aus Karlsruhe und der Verkehrsgesellschaft Main-Tauber (VGMT)... [mehr]

Mosbach

  • „Musical Highlights“ in der „Alten Mälzerei“

    Die Erfolgsproduktion „Musical Highlights“ kommt am Freitag, 5. Januar, um 20 Uhr wieder nach Mosbach, und zwar in die „Alte Mälzerei“. „Musical Highlights Vol. 11“ setzt auf die Stärken von sechs Original-Interpreten aus erfolgreichen deutschen Musical-Produktionen wie Sabine Neibersch, Vanessa Wilcek, Anna Preckeler, Marc Lamberty, Kevin Weatherspoon... [mehr]

  • Musikschule Mosbach Ehrung und Verabschiedung

    Jahrelangen Einsatz gewürdigt

    Zwei angenehme Aufgaben hatte der stellvertretende Vorsitzende der Musikschule Mosbach, Matthias Haas, in der letzten Betriebsversammlung der Musikschule. Neben der Ehrung von Katrin Glenz für 25-jährige Betriebszugehörigkeit galt es, Rita Suhr nach 31 Jahren als Mitarbeiterin der Musikschule in den Ruhestand zu verabschieden. Katrin Glenz wurde 1992 an der... [mehr]

Mudau

  • In der Pankratiuskirche „Euphoria“ begeisterte bei einer Stunde der adventlichen Besinnung / Wunderschöne Stimmen und zauberhafter Geigenklang

    Musikalischen Hochgenuss präsentiert

    Wunderschöne Stimmen, zauberhafter Geigenklang, zum Nachdenken anregende Texte und tolle Melodien bestimmten eine überaus kurzweilige Stunde der adventlichen Besinnung, zu der der Chor „Euphoria“ in die Mudauer Pankratiuskirche eingeladen hatte. Und diese war voll besetzt, als Hanna Fleischmann den Abend gekonnt stimmungsvoll mit ihrer Geige eröffnete.... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Schnelles Internet im Neckar-Odenwald-Kreis Startschuss fiel am 17. März 2016 in Mosbach / Ausbaugebiet 8 wird heute offiziell freigeschaltet / Insgesamt profitieren 65 000 Haushalte

    Den vorgegebenen Zeitplan strikt eingehalten

    Der flächendeckende Ausbau des schnellen Internets im Neckar-Odenwald-Kreis wird zum Jahresende abgeschlossen. Heute bereits wird das letzte Ausbaugebiet offiziell freigeschaltet. Neckar-Odenwald-Kreis. „Heute ist ein großer Tag für unseren Landkreis“, verkündete Landrat Dr. Achim Brötel am 17. März 2016 beim symbolischen Spatenstich auf dem Mosbacher... [mehr]

  • Landgericht Mosbach Apothekenautomat verstößt gegen Arzneimittelgesetz

    Die einstweilige Verfügung bestätigt

    Das Landgericht Mosbach hat entschieden, dass eine Apothekenautomat des Versandhändlers DocMorris in Hüffenhardt nicht mehr betrieben werden darf. Damit haben die Richter gestern eine einstweilige Verfügung bestätigt, die zur Schließung des Automaten geführt hatte. Geklagt hatten drei Apotheken und der Landesapothekerverband Baden-Württemberg. Das Gericht... [mehr]

Niederstetten

  • UFZ-Neubau Gemeinderat über Ergebnis des Architektenwettbewerbs informiert / Entwurf eines Münchner Architekturbüros auf erstem Platz

    „Gebäude verschafft sich ringsherum viel Luft“

    Eingeschossig oder zweigeschossig? Mit Innenhof oder ohne? 40 Meter lang oder nur 80? Die Stadt hat für den Neubau des Umschulungs- und Fortbildungszentrums (UFZ) einen Architektenwettbewerb ausgelobt. Einer der Preisrichter, der Stuttgarter Architekt Stephan Eberding, stellte dem Gemeinderat jetzt das Ergebnis vor. Das 1971 in Wermutshausen gegründete UFZ dient... [mehr]

  • Haushaltsplan 2018 vorgestellt Durch eisernes Sparen hat die Stadt die Schulden gesenkt und eine positive Zuführung erwirtschaftet / Zukunft sieht aber düster aus

    „Kosten erdrosseln Handlungsfähigkeit“

    Im Schnelldurchlauf passierte der Niederstettener Haushaltsplan für das Jahr 2018 den Gemeinderat. Stadtpflegerin Stefanie Olkus-Herrmann stellte das rosafarbene 356-Seiten-Zahlenwerk vor. Niederstetten. Zunächst präsentierte die Stadtkämmerin kurz die Eckwerte (siehe nebenstehende Infobox) der Finanzplanung. Das Volumen des Kommunalen Haushalts beläuft sich... [mehr]

  • Tempele Beschluss über Stabilisierung des Naturdenkmals erneut vertagt

    Gemeinderat entscheidet im Januar

    Soll der Durchgang im Tempele mit einer Stahlkonstruktion gesichert werden und dadurch weiter begehbar bleiben oder wird das Naturdenkmal künftig weiträumig abgesperrt? Diese Entscheidung hatte der Gemeinderat schon in der Novembersitzung beraten und auch am Mittwochabend wieder vertagt. Ein 20 Tonnen schwerer Felsbrocken war letzten Winter im Tempele abgebrochen.... [mehr]

  • Durch externe Fachfirma Stellenbeschreibung erstellen

    Mitarbeiter werden bewertet

    Die Stadt will die Stellen ihrer Mitarbeiter von einer externen Fachfirma bewerten lassen. Hintergrund sind die Anträge auf Höhergruppierung einiger städtischer Angestellter. Ein hierauf spezialisiertes Kommunalberatungsunternehmen soll jetzt eine Stellenbeschreibung und -bewertung vornehmen. Der Gemeinderat favorisiert hierfür die „Allevo“ Kommunalberatung... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 22. bis 23. Dezember: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst. Bereitschaft von Freitag ab 19 Uhr bis Montag 7... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 22. bis 23. Dezember: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun,... [mehr]

Osterburken

  • Astrid-Lindgren-Schule

    500 Euro für den Förderverein

    Der Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule in Bofsheim durfte bei seiner Weihnachtsfeier eine großzügige Spende durch die Firma AZO (Osterburken) entgegennehmen. Die IGM hatte eine bundesweite Befragung zu aktuellen Themen durchgeführt. Für jeden abgegebenen Fragebogen spendete die IGM Geschäftsstelle Tauberbischofsheim einen Euro. AZO rundete den dadurch... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball s.Oliver Würzburg verpflichtet kanadischen Nationalspieler Owen Klassen

    Umstrukturierung beendet

    Owen Klassen (Bild) wechselt mit sofortiger Wirkung von PAOK Thessaloniki zu s.Oliver Würzburg. „Die Umstrukturierung des Kaders ist damit abgeschlossen“, so Headcoach Dirk Bauermann. Am Mittwochabend hat er noch für PAOK Thessaloniki in der Basketball Champions League gespielt, gestern wurde er bereits in Würzburg erwartet: Owen Klassen hat bei s.Oliver... [mehr]

Sport

  • Gewichtheben Ein starker SV Obrigheim verliert das Bundesliga-Spitzenduell gegen den AV Speyer

    Serienmeister muss sich strecken

    SV Obrigheim – AV Speyer 934,5:947,1 „Reißende“ soll man nicht aufhalten, dachten sich wohl die Betreuer des AV Speyer. Und so gewährten sie ihren Kolossen freien Entscheid. Es lag an Alexej Prochorow, 135 Kilo schwer, und Peter Nagy, mit 155,9 Kilo der schwerste Mensch, der je in der Obrigheimer Neckarhalle sporttreibend auf der Bühne stand, den Rückstand... [mehr]

  • Gewichtheben Ein starker SV Obrigheim verliert das Bundesliga-Spitzenduell gegen den AV Speyer

    Serienmeister muss sich strecken

    SV Obrigheim – AV Speyer 934,5:947,1 „Reißende“ soll man nicht aufhalten, dachten sich wohl die Betreuer des AV Speyer. Und so gewährten sie ihren Kolossen freien Entscheid. Es lag an Alexej Prochorow, 135 Kilo schwer, und Peter Nagy, mit 155,9 Kilo der schwerste Mensch, der je in der Obrigheimer Neckarhalle sporttreibend auf der Bühne stand, den Rückstand... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Baugebiet Laurentiusberg

    „Ein Meilenstein der Konversion“

    Einstimmig hat der Gemeinderat am Mittwoch die Satzungen zur Aufstellung und die örtlichen Bauvorschriften für das urbane Baugebiet Laurentiusberg beschlossen. „Aus einer ehemaligen militärischen Sportfläche wird ein Wohngebiet. Das ist ein Meilenstein der Konversion“, betonte Bürgermeister Wolfgang Vockel. Dabei handele es sich um das erste sogenannte... [mehr]

  • Matthias-Grünewald-Gymnasium Schüler und Lehrer gestalteten Advenskonzert mit Liedern und Texten in der Martinskirche

    Der Stern als das Zeichen für Jesus Christus

    Rund 100 Aktive wirkten beim Adventskonzert des Matthias-Grünewald-Gymnasiums in der Martinskirche mit. Tauberbischofsheim. Kerzen und Lichter gehören zur Weihnacht. Aber auch der Stern. Überall strahlt er. In jedem Schaufenster prangt er als Dekoration. Selbst das Gebäck nimmt seine Form an. Dabei ist der Stern das Zeichen für das eigentliche Licht aus der... [mehr]

  • Stadtwald Bewirtschaftungsplan für 2018 vorgestellt

    Gutes Ergebnis

    Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Mittwoch dem forstlichen Bewirtschaftungsplan für 2018 geschlossen zugestimmt. Oberforsträtin Dagmar Wulfes gab zunächst einen kurzen Überblick über die Situation im Forst. Man befinde sich mitten in einer Strukturreform, jedoch werde sich zumindest bis 1. Juli 2019 noch nichts an der bisherigen Arbeitsweise ändern. Mit... [mehr]

  • Sitzung des Gemeinderats Einbringung des Haushaltsplans für 2018 / Verwaltung plant erneut Investitionen im großen Stil

    Infrastruktur der Zukunft im Blick

    Die Einbringung des Haushaltsplans für 2018 stand im Mittelpunkt der Abschlusssitzung des Gemeinderats Tauberbischofsheim am Mittwoch in der Stadthalle. Tauberbischofsheim. Das zu Ende gehende Haushaltsjahr war in der Kreisstadt von großen Investitionen geprägt. Beispiele sind Millionenprojekte wie der Ausbau von Fußgängerzone und Marktplatz sowie der Neubau des... [mehr]

  • Nicht nicht investieren

    Sparen und Schulden tilgen? Oder weiter im großen Stil investieren? Sicher täte ein konsequenter Sparkurs der Stadt gut. Immerhin liegt die Pro-Kopf-Verschuldung in Tauberbischofsheim zwischenzeitlich bei satten 1645 Euro. 22 Millionen Euro sind es unter dem Strich. Tendenz steigend. Dennoch ist es gut, dass man in diesem Jahr nicht nicht investiert hat und auch im... [mehr]

  • Sportschützenverein Schützenkönig proklamiert

    Roland Hepp wieder vorne

    Zur Jahresabschlussfeier des Sportschützenvereins Steinbach und zur Proklamation des Schützenkönigs begrüßte Vorsitzender Elmar Grein 40 Gäste. Jahreshöhepunkte Rückblickend rief er die verschiedenen Aktivitäten des Vereins in Erinnerung. Höhepunkte des Jahres waren die Sanierung des Dachs der Schießhalle und das Spanferkelessen gemeinsam mit den Freunden... [mehr]

  • Richard-Trunk-Musikschule

    Schülerzahlen weiter rückläufig

    Über den Statusbericht zur städtischen Richard-Trunk-Musikschule informierte Hauptamtsleiter Michael Karle den Gemeinderat. Mit der Entwicklung insgesamt sei man zufrieden, wenn auch die Zahl der Musikschüler weiterhin rückläufig sei. Die Gründe seien bekannt – vor allem das G 8 und die Zuwächse im Klassenunterricht seien hier zu nennen. Gleichwohl biete die... [mehr]

  • Benefizkonzert Kleinere Ensembles des Heeresmusikkorps Veitshöchheim erfreuten Besucher in der Kirche St. Markus

    Vielfalt der Klangfarben bestens demonstriert

    Zu einem Kammerkonzert mit kleineren Ensembles des Heeresmusikkorps Veitshöchheim hatte der örtliche Kirchenbauförderverein in die Barockkirche St. Markus in Distelhausen eingeladen. Die Benefizveranstaltung für die Kirchenrenovierung kam im gleichen Maße der „Aktion Sorgenkind in Bundeswehrfamilien“ zugute. Einstimmung Mit den Worten „Lassen sie sich... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Verbandsklassenspieler dominierten den Bezirkspokal der Jugend und Schüler / Mädchen-Teams vermisst

    Siegern wird einiges zugetraut

    Die Verbandsklassenspieler des TSV Neunstetten bei den Jungen U 18 und der Spvgg Hainstadt bei den Schülern U 15 dominierten die Endspiele im Tischtennis-Bezirkspokal der Jugend, die in der Auerberg-Sporthalle in Adelsheim absolviert wurden. Unter der Regie von Tischtennis-Bezirkssportwart Jörg Kromer sahen die zahlreichen Zuschauer technisch guten und spannenden... [mehr]

Walldürn

  • Hallenfußballturnier Viel Bewegung bei der Sportveranstaltung im Bildungszentrum / Turniersieg für die Klasse 10a der Realschule

    Einsatzbereitschaft und Teamgeist waren gefragt

    Sportlicher Ehrgeiz, Einsatzbereitschaft und Teamgeist waren gefragt, als vergangenen Donnerstag die Konrad-von-Dürn-Realschule und die Auerberg-Werkrealschule ihr bereits zur Tradition gewordenes gemeinsames Hallenfußballturnier veranstalteten. Sportlicher Wettstreit Denn nun galt es, mit den anderen Klassen in sportlichen Wettstreit zu treten. Das Ziel, für die... [mehr]

  • Neubaugebiet „Lindig“

    Glasfaser kommt bis ins Haus

    Das Neubaugebiet „Lindig, 5. Bauabschnitt“ in Walldürn wird seinen Bewohnern nicht nur eine tolle Lage und eine gute Verkehrsanbindung bieten, sondern auch superschnelle Internetanschlüsse. Die Telekom hat die nötigen Erschließungsarbeiten abgeschlossen und versorgt nun das Neubaugebiet komplett mit sogenannten FTTH-Anschlüssen. Mit „Fiber to the Home“... [mehr]

  • Bei der Kolpingsfamilie

    Meditation bei der Weihnachtsfeier

    Eine besinnliche Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest vermittelte am vergangenen Sonntagnachmittag die traditionelle Weihnachtsfeier der Kolpingfamilie Walldürn, die instrumental-musikalisch von Erhard Lang (Gitarre) feierlich umrahmt wurde. Auch die wiederum sehr zahlreich erschienenen Kolping-Mitglieder und Gäste im Pfarrheimsaal wurden durch das... [mehr]

  • Adventsgottesdienst mit Verabschiedung Miriam Englert-Hanak geht nach Hainstadt / Lesungen, Dankesworte und Weihnachtslieder

    Rektorin in Rippberg verabschiedet

    Die Rippberger Grundschüler und die Kindergartenkinder besuchten am Mittwochmorgen den Adventsgottesdienst. Dabei wurde auch die Rektorin Miriam Englert-Hanak verabschiedet. Rippberg. Bevor Pater Josef Bregula den Gottesdienst feierlich begann, sangen die Kinder der Chor AG der Rippberger Grundschule unter der Leitung von Nelie Krug und den „Young Musicians“... [mehr]

  • Weihnachtsfeier Überraschung für Kindergartenkinder in Altheim

    Spende in Höhe von 1500 Euro vom Förderverein

    Ein Glöckchen klingelt. – Wer mag das wohl sein so kurz vor Weihnachten? Doch wer guckt vor die Tür? Wer traut sich? – Und tatsächlich: Das Christkind war da und hat den Kindern des Kindergarten St. Valentin in Altheim Geschenke gebracht. Gleich belagert wurden die neuen Fahrzeuge und das neue Spielküchenmobiliar, für das noch an Ort und Stelle ein... [mehr]

  • In Walldürn

    Toilettenanlage zerstört

    Unbekannte Vandalen haben nach Angaben der Polizei eine öffentliche Toilettenanlage am Schlossplatz in Walldürn zerstört. Im Zeitraum zwischen Montag und Dienstag beschädigten die Unbekannten mit roher Gewalt ein WC und eine Holzdecke. Zudem verstopften sie zwei Toiletten mit Abfall und Papier. Dabei verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.... [mehr]

Weikersheim

  • Unfallflucht beobachtet

    Aufmerksame Jugendliche

    Rund 1500 Euro Sachschaden hinterließ eine Unbekannte nach einem Unfall am Dienstagnachmittag in Weikersheim. Eine 45-Jährige stellte ihren Pkw auf dem Parkplatz eines Lebensmittelladens in der Humboldtstraße in Weikersheim ab. Als sie zu dem Wagen zurückkam und den frischen Schaden an ihrem Auto entdeckte, kamen zwei Jugendliche auf sie zu und erzählten ihr,... [mehr]

Wertheim

  • St. Lioba Kirchenkaffee in adventlicher Atmosphäre gestaltet

    „Engel“-Ausstellung zog die Blicke auf sich

    In adventlicher Atmosphäre fand im hinteren Teil der Kirche von St. Lioba im Hofgarten das Kirchenkaffee statt. Zahlreiche Besucher nahmen sich Zeit, um bei Kaffee und Kuchen das Miteinander zu pflegen. Es war eine gelungene Gelegenheit, sich auf das bevorstehende Fest einzustimmen. Dazu trugen auch die Ausstellung „Engel“ und eine vielfältige, weihnachtliche... [mehr]

  • „Licht“ im Hofgartenschlösschen

    Im Museum Schlösschen im Hofgarten kann man auch an den bevorstehenden Feiertagen auf „Die Suche nach dem wahren Licht“ gehen. Die so betitelte Sonderausstellung zeigt Exponate von über 40 Künstlern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Zu sehen sind zahlreiche Werke der französischen Maler der Schule von Barbizon wie Camille Corot, Gustav Courbet, Camille... [mehr]

  • Duale Berufsausbildung Einzelhandel bietet Auszubildenden gute Aufstiegschancen / Qualität der Bewerber hinterlässt zwiespältigen Eindruck bei Ausbildern

    „Man muss Bock auf Menschen haben“

    Wer die Ausbildung zur Kauffrau oder zum -mann im Einzelhandel beginnt, kann den Grundstein für eine erfolgreiche Berufskarriere legen. Dafür bieten sich in Wertheim vielfältige Möglichkeiten. Wertheim. Aufgrund der demografischen Entwicklung beginnen insgesamt immer weniger junge Leute eine Lehre. Für Berufliche Schulen wie das Berufsschulzentrum Wertheim kann... [mehr]

  • Lions Club Wertheim Kabarettist Uli Boettcher gastiert am 17. März bei Benefizveranstaltung

    „Ü 50 – Silberrücken im Nebel“

    Dem Lions Club Wertheim ist es gelungen, den Kabarettisten Uli Boettcher für seine Benefizveranstaltung am Samstag, 17. März, 2018 zu verpflichten. Mit seinem neuen Programm „Ü 50 – Silberrücken im Nebel“ gastiert Uli Boettcher um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Aula Alte Steige in Wertheim. Wie Peter Bohnet, Präsident des Lions Clubs Wertheim, erklärt,... [mehr]

  • Bei Gericht Sechs Monate Gefängnis für Dieb

    31-Jähriger bleibt wegen Fluchtgefahr in Haft

    Wegen viermaligen gemeinschaftlichen Diebstahls im „Wertheim Village“ verurteilte das Amtsgericht Wertheim einen 31-Jährigen zur Strafe von sechs Monaten Gefängnis. Der Palästinenser mit Wohnsitz in Tübingen hatte sich schon im Januar 2017 wegen der Vorwürfe verantworten sollen, fehlte aber bei der Verhandlung. So erging ein Haftbefehl. Nach der Festnahme... [mehr]

  • Am 17. Januar

    Blutspendeaktion

    Eine Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes findet am Mittwoch, 17. Januar, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Aula Alte Steige, Alte Vockenroter Steige 1, in Wertheim statt. Wie es in der Ankündigung der Verantwortlichen heißt, kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag Blut spenden, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die... [mehr]

  • Ortschaftsrat tagte Auf Aktivitäten in der Ortschaft zurückgeblickt / Blutspender Georg Steinruck ausgezeichnet

    Gespräche zu Erhalt des Weihnachtsmarkts laufen

    Zu einer öffentlichen Sitzung traf sich der Reicholzheimer Ortschaftsrat am Mittwochabend im Gemeindezentrum. Georg Steinruck erhielt dabei eine besondere Auszeichnung für 50-maliges Blutspenden. Ortsvorsteher Sebastian Sturm warb darum, die Tagesordnung kurzfristig um zwei Bauanträge zu ergänzen. Dem wurde zugestimmt. Anschließend gab Sturm in Umlaufverfahren... [mehr]

  • Ortschaftsrat tagte Die aus Holz gefertigten „Himmelsliegen“ am Mainufer sind sehr beliebte Ruhemöbel / Blutspender geehrt

    Gewerbegebiet entwickelt sich rasant

    Nicht nur bei den Bauvorhaben, sondern auch bei der Zahl der zu ehrenden Blutspender nimmt Bettingen eine der vorderen Positionen in den Ortschaften und Stadtteilen der Kreisstadt ein. Bettingen. Ortsvorsteherin Songrit Breuninger ehrte in der Sitzung des Ortschaftsrats am Mittwoch Rathaus vier Blutspender. Zusammen mit Marco Genise, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins... [mehr]

  • Berufliches Schulzentrum 34 junge Frauen und Männer erhielten ihre Abschlusszeugnisse der Winterprüfung / Festredner würdigten die erfolgreichen Absolventen

    Karriere ist auch in der Heimat gut möglich

    Den schulischen Teil ihrer Ausbildung haben sie beendet: 34 erfolgreiche Absolventen wurden jetzt aus dem Beruflichen Schulzentrum Wertheim in Bestenheid verabschiedet. Bestenheid. „Bis jetzt habe ich nicht gefunden, wonach ich suche“, sang die Schulband und eröffnete mit diesem 30 Jahre alten Hit von „U2“ die Abschlussfeier in der Aula des Beruflichen... [mehr]

  • Firma witeg Labortechnik Erhebliche Investitionen getätigt und noch geplant / Langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet

    Mit dem Geschäftsjahr sehr zufrieden

    Die Firma witeg Labortechnik GmbH blickt nach einem sehr guten Geschäftsjahr optimistisch in die Zukunft. Bei einer besinnlichen Weihnachtsfeier im Hotel „Weißes Rössel“ in Mondfeld gab die Geschäftsleitung einen Überblick. Zudem wurden langjährige Mitarbeiter geehrt. Wie es imm Bericht des Unternehmens heißt, zeigte sich die Geschäftsleitung beim... [mehr]

  • Vorlesewettbewerb Acht Klassensieger des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums traten zur Endausscheidung an

    Sieg für Sophie Heß

    Beim Vorlesewettbewerb am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (DBG) wurde die Siegerin gekürt. Wertheim. Sophie Heß (6a) hat sich beim Vorlesewettbewerb am DBG gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt. Die Siegerin kommt nun eine Runde weiter. Wie es im Bericht der Schule heißt, fanden sich die acht Klassensieger neugierig, aber auch sehr aufgeregt zur Endausscheidung beim... [mehr]

Würzburg

  • Ermittlungen Verdächtiger Gegenstand am „Shalom Europe“

    18-Jähriger stellte Karton achtlos ab

    Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg rund um den verdächtigen Gegenstand, welcher am vergangenen Freitag für einen größeren Polizeieinsatz im Umfeld des Kulturzentrums „Shalom Europa“ gesorgt hatte, führten nun zur Aufklärung des Falls. Der Karton wurde offenbar achtlos abgestellt, nicht gezielt dort platziert. Wie berichtet, löste am Freitagabend... [mehr]