Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 16. Dezember 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Schulsozialarbeit in Osterburken Kristin Bachert und Marissa Hofmann gaben den FN einen Einblick in ihre Tätigkeit / „Die Welt ist nicht immer so heil, wie es nach außen aussieht“

    „Weil aus Feinden Freunde werden können“

    Schulsozialarbeit ist wichtig, „weil sie die Klassengemeinschaft stärkt und aus Feinden Freunde werden können“. Diese positiven Rückmeldungen haben Kristin Bachert und Marissa Hofmann erhalten. Osterburken. „Hast du Streit mit einem Freund? Ärger zu Hause? Wird dir alles zu viel? Hast du Stress mit einem Lehrer, oder wirst du von Mitschülern geärgert?“... [mehr]

  • Sternsingeraktion 2018

    Am 6. und 7. Januar kommen „Könige“

    Auch in diesem Jahr beteiligen sich in Deutschland wieder Hunderttausende Kinder als Sternsinger an der Aktion „Dreikönigssingen“, der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Am 6. und 7. Januar werden Kinder und Jugendliche als Sternsinger in Adelsheim, Wemmershof und Hergenstadt von Haus zu Haus gehen, Spenden sammeln und den Segen... [mehr]

Aschaffenburg

  • Auffahrunfall in Tunnel

    Vier Lastwagen beteiligt

    In der Lärmschutzeinhausung der A 3 bei Goldbach/Hösbach ereignete sich am Donnerstag ein Unfall mit vier beteiligten Lastzügen. Gegen 11.05 Uhr kam es auf der Richtungsfahrbahn Würzburg im Umfeld der Anschlussstellen Aschaffenburg-Ost, Goldbach und Hösbach aufgrund des dichten Verkehrs zu einer Verkehrsverlangsamung. Beim Durchfahren der Einhausung reagierten... [mehr]

Assamstadt

  • Ansmann AG Positive Bilanz gezogen / Mitarbeiter geehrt

    Das Unternehmen ist gut aufgestellt

    Zur Jahresabschlussfeier traf sich die Belegschaft der Ansmann AG wie jedes Jahr in der örtlichen Assmundhalle. Nach einem Sektempfang wurde die Jahresabschlussfeier mit den Grußworten vom Vorstandsvorsitzenden Jürgen Dietz eröffnet. Jahresendspurt Darin begrüßte er die Eigentümerfamilie um Helene Ansmann, die vielen Ehemaligen sowie alle Mitarbeiterinnen und... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Zum Haushalt 2018 der Stadt Bad Mergentheim Oberbürgermeister Udo Glatthaar meint: „Wir wirtschaften konservativ zurückhaltend“

    „Modernisierung der Stadt anpacken“

    „Mein größtes Anliegen ist es, den Menschen bei uns soll es gut gehen! Daran arbeiten wir“ auch im kommenden Jahr, rief Oberbürgermeister Udo Glatthaar den Stadträten bei der Jahresabschlusssitzung zu und ermunterte sie, gemeinsam den neuen Haushalt für die Stadt Bad Mergentheim zu beschließen. Zuvor hatte er dargelegt, warum es aus seiner Sicht ein guter... [mehr]

  • Zum Haushalt 2018 Stellungnahme der SPD-Fraktion von Frederick Wunderle

    „Neue Grundschule muss her“

    „Weihnachten steht vor der Tür. Und alle Jahre wieder kommt der Kämmerer – und hat nichts zu verteilen“, stieg Frederick Wunderle in seine Haushaltsrede ein. „Die finanzielle Lage der Stadt ist angespannt, die Verschuldung zu hoch.“ Es schmerze, dass 2018 zum ersten Mal seit 2014 wieder Kreditaufnahmen nötig seien, um die Investitionen zu finanzieren.... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Haushalt 2018 mit den Stimmen von CDU, SPD, OB und dem Großteil der Freien Wähler verabschiedet / Grüne und Jochen Flasbeck dagegen

    3,5 Millionen Euro neue Schulden eingeplant

    Er ist 2,1 Kilogramm schwer, 740 Seiten stark, hatte einen hohen Diskussionsbedarf und bot überdurchschnittliches Frustrationspotenzial – doch jetzt ist er verabschiedet: der Haushalt 2018. Bad Mergentheim. Trotz Rekorderträgen plant die Stadt Bad Mergentheim im nächsten Jahr mit über 3,5 Millionen Euro neuen Schulden. Wird diese Ermächtigung voll... [mehr]

  • Gemeinderat Bad Mergentheim möchte eine Landesgartenschau ausrichten, entweder 2026, 2028 oder 2030 / 32,6 Millionen Euro an Kosten ermittelt

    Einstimmig die Bewerbung beschlossen

    In großer Einigkeit hat der Gemeinderat Bad Mergentheim die Bewerbung um eine Landesgartenschau 2026, 2028 oder 2030 am Donnerstag beschlossen. Bad Mergentheim. Die Kurstadt soll in ihrer städtebaulichen Entwicklung einen großen Sprung nach vorne machen und an vielen Stellen noch attraktiver werden, lautet das gemeinsame Ziel von Stadtverwaltung und Stadträten.... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt eröffnet Bad Mergentheims Innenstadt leuchtet seit gestern im festlichen Lichterglanz

    Es leuchtet wieder in der Innenstadt

    Bad Mergentheims Innenstadt leuchtet seit gestern im Lichterglanz des Weihnachtsmarktes. Bad Mergentheim. Mit dem Weihnachtslied „Alle Jahre wieder“ eröffnete das Kinder- und Jugendblasorchester der Jugendmusikschule und der Stadtkapelle unter der Leitung von Hubert Holzner den Weihnachtsmarkt musikalisch. Das griff auch Oberbürgermeister Udo Glatthaar auf in... [mehr]

  • Zum Haushalt 2018 Andreas Lehr bezog für die CDU-Fraktion Stellung

    Fehlende Antworten beklagt

    Blumig stieg CDU-Fraktionschef Andreas Lehr in seine Haushaltsrede ein und knüpfte an die Bewerbung um eine Landesgartenschau an: „Bad Mergentheim soll wachsen und gedeihen! Bad Mergentheim soll aufblühen!“ Nun gebe es in der Kurstadt aber viele „Gärtner“ mit unterschiedlichen Ansätzen und mittendrin die CDU, die überzeugt sei, dass mit dem aufgestellten... [mehr]

  • Zum Haushalt 2018 Jochen Flasbeck äußerte sich für die Freien Wähler

    Für schlechte Zeiten vorsorgen

    „Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not! Wir scheinen in Bad Mergentheim diese altdeutsche Weisheit nicht zu kennen. Ob es uns schlecht geht – wir geben das Geld aus. Ob es uns gut geht, wir geben das Geld aus! Gespart wird nie!“ Das beklagte Jochen Flasbeck in seiner Rede zum Haushalt im Namen der Freien Wähler. Zu keinem Zeitpunkt werde die Verschuldung... [mehr]

  • Citygemeinschaft Übergabe am heutigen Samstag ab 16 Uhr

    Gewinner ermittelt

    Die Citygemeinschaft Bad Mergentheim hat die Gewinner des Weihnachtsgewinnspiels ermittelt. Dies sind: Renate Aehle, Andrea Albert, Cherry Apostol, Rosemarie Bahner, Barbara Behringer, Viola Böres, Sylvie Domaschwetz, Karin Dürr, Andrea Fiedler-Guttropf, Julia Fischer, Rosemarie Freitag, Sigrid Greulich, Christel Grötzinger, Heide Gutekunst, Doris Hahn, Kornelia... [mehr]

  • Mutig nach vorne

    Ja, es gibt Risiken. Es gibt aber noch mehr Chancen. Diese Überzeugung teilen die Ratsfraktionen mit der Stadtverwaltung, Vertretern von Gruppen und Organisationen in der Kurstadt – und vielen Bürgern, die sich mit Ideen eingebracht haben. Die Bewerbung für eine Landesgartenschau ist jetzt beschlossene Sache und alle bislang Beteiligten stehen dahinter.... [mehr]

  • Förderverein der Grundschule Markelsheim Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Rückblick

    Schulhof mit Spielgerät attraktiv gemacht

    Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grundschule am Engelsberg wurde auf die Bilanz des im Herbst 2010 gegründeten Vereins zurückgeblickt. Diese stellte sich durchweg erfolgreich dar. Zahlreiche Projekte konnte die Grundschule durch die Unterstützung realisieren. Zu Beginn des Treffens ließ die stellvertretende Vorsitzende Diana Sprenger die... [mehr]

  • Zum Haushalt 2018 Die Ansichten und Positionen der Grünen-Fraktion erläuterte der Fraktionsvorsitzende

    Thomas Tuschhoff wünscht sich, dass seine Traumstadt Realität wird

    Seinen Traum von der Zukunft Bad Mergentheims schilderte Thomas Tuschhoff. Von der neu gepflasterten Fußgängerzone war die Rede, von Grünflächen, Kinderspielplätzen, Straßencafés und verkehrsberuhigten Aufenthaltsbereichen. „Die Stadtbusse verkehren im Halbstunden-Takt. Die Hauptstraßen weisen Schutzstreifen für Fahrradfahrer auf. Ladestationen für... [mehr]

  • Musicalgruppe „Perform Yourstyle“ Tanz, Gesang und Schauspiel in der Kirche

    Weihnachtliche Show

    Eine weihnachtliche Show mit Tanz, Gesang und Schauspiel veranstalten die evangelische Kirchengemeinde Edelfingen und die Edelfinger Musicalgruppe „Perform Yourstyle“ am morgigen Sonntag um 16.30 Uhr in der evangelischen Kirche Edelfingen. Unter der Leitung von Alexa Hurka (Rockstroh) werden „Perform Yourstyle“ und Gäste der Stage Factory Groß-Gerau sowie... [mehr]

  • Lions-Adventskalender

    Zwei Türchen öffnen sich

    Der Lions Club Bad Mergentheim hat in diesem Jahr wieder einen Adventskalender zum Verkauf angeboten. Hinter den Türchen verbergen sich Geld- und Sachpreise im Wert von mehreren Tausend Euro. Die individuelle Glücksnummer steht auf der Vorderseite des Kalenders. Die Glücksnummern und die Gewinne für den jeweiligen Tag sind täglich in den Fränkischen... [mehr]

Boxberg

  • Geruchsbelästigung Umweltschutzamt antwortet

    „Keine Gefahr für die Umwelt“

    Über Geruchsbelästigungen mit Ausgangspunkt ehemaliges Nato-Tanklager beklagten sich in letzter Zeit mehrere Boxberger Bürger. Auch wurde von den Bürgern bemängelt, dass nicht bekannt sei, um welche Stoffe es als Auslöser für die Geruchsbelästigung handelt. Auf Anfrage der FN antwortete das Umweltschutzamt beim Main-Tauber-Kreis auf diese Frage: „Mit Datum... [mehr]

  • Systemair

    555 Euro für den Sonnenhof

    Bei der Weihnachtsfeier verkauften die Auszubildenden der Systemair GmbH selbstgebackene Weihnachtsplätzchen für einen guten Zweck. Der Erlös sollte dem Sonnenhof in Schwäbisch Hall zugutekommen. Der Sonnenhof unterstützt und begleitet Kinder und Erwachsene mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Ziel der Einrichtung ist es, diese Menschen zu stärken und... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit Kinder und Jugendchor sang

    Gottesdienst für Familien

    Der dritte Familiengottesdienst der Seelsorgeeinheit stand ganz im Zeichen des Advents: „Bereitet dem Herrn den Weg.“ Dabei soll alles aus dem Weg geräumt werden, was hindert. Steine wie Stress, Hektik oder Ärger, alles, was die Herzen belastet. Umkehren soll man dort, wo falsche Wege eingeschlagen wurden. Ariane Brojek mit Anika und Christine Dawidziak-Knorsch... [mehr]

  • Gürtelprüfung der Kickboxer

    Sieben Sportler waren erfolgreich

    Die vom Bundestrainer H. Rögner abgehaltene Gurtprüfung bestanden sieben Kampfsportler vom TSV Schwabhausen. Ähnlich wie beim Karate und anderen Kampfsportarten können die Trainierenden in manchen Kickboxverbänden Grade (Kyu/Dan) erreichen, die durch einen farbigen Gurt gekennzeichnet werden. Zu Beginn hat man keinen Gurt, man spricht vom weißen Gurt. Weitere... [mehr]

Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kliniken Universität Heidelberg weitet Titel „Akademisches Lehrkrankenhaus“ auch auf Buchen aus

    „Knowhow auf einem Top-Level halten“

    Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg hat nun auch das Buchener Haus der Neckar-Odenwald-Kliniken zum „Akademischen Lehrkrankenhaus“ ernannt. Buchen. Mit der Ausweitung des Titels „Akademisches Lehrkrankenhaus“ auf die gesamten Neckar-Odenwald-Kliniken dürfen die Chefärzte auch in Buchen Medizin-Studierende im Rahmen ihres Praktischen Jahrs (PJ)... [mehr]

  • Badische Landesbühne

    Behutsam für die Bühne adaptiert

    Die Badische Landesbühne zeigt die Deutschsprachige Erstaufführung von Eric-Emmanuel Schmitts „Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau“ in Buchen. Die Vorstellung findet am Dienstag, 19. Dezember, um 19.30 Uhr in der Stadthalle statt. Das Leben verändert Celia wird in einem Casino in Monte Carlo Zeugin des Suizids eines jungen Mannes. Sie fühlt sich in... [mehr]

  • Lions-Adventskalender 17. und 18. Türchen werden am dritten Adventswochenende geöffnet

    Gewinne im Gesamtwert von 2459 Euro stecken hinter den Türchen

    Am dritten Adventswochenende dürfen sich die Besitzer des Lions Adventskalenders über Gewinne im Gesamtwert von 2459 Euro freuen. 17. Türchen Im heutigen Türchen hat OBI insgesamt zehn Einkaufsgutscheine über je 25 Euro eingelegt die auf die Nummern 8019, 4557, 4573, 6040, 3112, 6835, 7507, 7578, 2221, 5989 entfallen. Eine Gartenberatung im Wert von 250 Euro hat... [mehr]

  • Ortschaftsrat Bödigheim tagte Bauantrag zum Neubau beziehungsweise Wiederaufbau mit Hallen, Büro, Werkstatt und Sozialtrakt des Sägewerks Karl Ühlein wurde einstimmig befürwortet

    Gremium sprach sich für zwei neue Blitzersäulen aus

    Der Bauantrag zum Neubau beziehungsweise Wiederaufbau mit Hallen, Büro, Werkstatt und Sozialtrakt des Sägewerks Karl Ühlein nach dem verheerenden Brand wurde zu Beginn der Sitzung einstimmig vom Ortschaftsrat befürwortet. Vorgesehen ist weiterhin die Palettennaglerei und eine Spänehalle. Derzeit ist eine Fertigung und ein Verkauf von Schnittholz nicht... [mehr]

  • 90. Geburtstag in Hainstadt Dagobert Berberich feiert morgen sein Wiegenfest bei guter Gesundheit

    Jubilar war über viele Jahre im Vereinsleben des Stadtteils aktiv

    Auf ein bewegtes Leben kann Dagobert Berberich aus Hainstadt zurückblicken, der am morgigen Sonntag sein 90. Lebensjahr vollendet. Bekannt wurde der Jubilar vor allem als langjähriger Landmaschinen- und Peugeot-Händler. Am 17. Dezember 1927 erblickte er als drittes Kind von Rudolf und Anna Berberich das Licht der Welt. Sein Berufsleben begann bei der Firma... [mehr]

  • Jahresabschluss-Sitzung des Buchener Gemeinderates Bürgermeister Roland Burger blickte gestern im Bürgersaal des Alten Rathauses auf das Jahr zurück

    Mit dem „Grünen Band“ auf Erfolgskurs

    „Hinter uns liegt ein ereignisreiches Jahr“, so Roland Burger in seinem Jahresrückblick 2017 am gestrigen Freitag im Bürgersaal des Alten Rathauses. Buchen. „Die ausgewählten Ereignisse des Jahres 2017 verdeutlichen, wie bunt und vielseitig das Leben in unserer Stadt ist“, erklärte Burger, nachdem er zunächst über den städtischen Tellerrand geblickt... [mehr]

  • Der Winter und die Müllabfuhr Sicherheit geht vor / Fahrer entscheidet, welche Straßen zu gefährlich sind

    Nicht alle Grundstücke können angefahren werden

    Das Hin und Her von Regen und Schnee hat im Neckar-Odenwald-Kreis sehr uneinheitliche Straßenverhältnisse zur Folge. Etliche Straßen sind kurzzeitig verschneit. Ganze Straßenzüge können bereits durch nur wenige Meter mit Schneeglätte oder Schneematsch für die Sammelfahrzeuge der Müllabfuhr unpassierbar werden. Hier entscheidet der Fahrer, ob die betreffenden... [mehr]

  • Weihnachtsoratorium

    Noch Karten an der Abendkasse

    Für das Konzert zum 175-jährigen Bestehen des MGV „Liederkranz“ Buchen sind noch Karten an der Abendkasse erhältlich. Rund 100 Mitwirkende führen das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns am heutigen Samstag, 19 Uhr, in der katholischen Stadtkirche Sankt Oswald in Buchen auf. Einlass ist ab 18 Uhr. Camille Saint-Saëns komponierte dieses Werk für... [mehr]

  • Entsorgungsanlagen In Buchen und Mosbach

    Zwischen den Jahren geöffnet

    Das Entsorgungszentrum Sansenhecken in Buchen und die Kleinanlieferstation in Neckarelz, Industriestraße 1, im Betriebsgelände der Firma Inast haben an den Werktagen zwischen den Jahren regulär geöffnet, dies gilt auch für Samstag vor Heiligabend, den 23. Dezember. Die genauen Öffnungszeiten des Entsorgungszentrums Sansenhecken in Buchen: Montag bis Freitag von... [mehr]

Fränky

  • Sally Jones – Mord ohne Leiche

    Die FN verlosen drei Exemplare

    Lissabon um 1900: Bei einem Handgemenge im Hafen von Lissabon stürzt ein Mann ins Wasser. Seine Leiche wird nie gefunden. Doch der finnische Seemann Henry Koskela wird des Mordes angeklagt und zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt. Sally Jones will die Unschuld ihres Freundes beweisen und begibt sich deshalb auf eine abenteuerliche Reise um die halbe Welt. Diese führt... [mehr]

  • Sally Jones – Mord ohne Leiche

    Die FN verlosen drei Exemplare

    Lissabon um 1900: Bei einem Handgemenge im Hafen von Lissabon stürzt ein Mann ins Wasser. Seine Leiche wird nie gefunden. Doch der finnische Seemann Henry Koskela wird des Mordes angeklagt und zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt. Sally Jones will die Unschuld ihres Freundes beweisen und begibt sich deshalb auf eine abenteuerliche Reise um die halbe Welt. Diese führt... [mehr]

Fussball

  • Fußball

    Hallenturniere der Nachwuchskicker

    Zum 12. Mal veranstaltet die Buchener Jugendabteilung ein Hallenturnier für Bambini- sowie F- und E-Juniorenmannschaften. Es findet morgen in der Sport- und Spielhalle statt. Teilnehmen werden 40 Mannschaften. Um 8.30 Uhr eröffnen die F-Junioren (Jahrgänge 2009/2010) das Turnier in zwei Gruppen. Dieses Turnier dauert bis 13.30 Uhr. Ab 13.40 Uhr sind dann die... [mehr]

Fußball

  • Fußball

    Neues aus der 3. Liga

    Spielabsagen in der 3. Liga: Die Partie des 20. Spieltages zwischen Preußen Münster und Rot-Weiß Erfurt kann wegen der Platzverhältnisse nicht wie geplant am Samstag (14 Uhr) stattfinden. Ein neuer Termin für das Spiel steht noch nicht fest. Bereits am Donnerstag wurde die für Freitagabend angesetzte Begegnung zwischen dem VfL Osnabrück und dem Karlsruher SC... [mehr]

  • Fußball

    Neues aus der 3. Liga

    Spielabsagen in der 3. Liga: Die Partie des 20. Spieltages zwischen Preußen Münster und Rot-Weiß Erfurt kann wegen der Platzverhältnisse nicht wie geplant am Samstag (14 Uhr) stattfinden. Ein neuer Termin für das Spiel steht noch nicht fest. Bereits am Donnerstag wurde die für Freitagabend angesetzte Begegnung zwischen dem VfL Osnabrück und dem Karlsruher SC... [mehr]

Großrinderfeld

  • Weihnachtskonzert Musikkapelle, Projektchor und Gäste aus Dietenhan stimmten auf das Fest ein

    Besinnliches und Lustiges

    Zum 14. Weihnachtskonzert begrüßte Edgar Hufnagel am Sonntag Abend die zahlreichen Besucher, die trotz des vielen Schnees, nach Schönfeld in die St.Vitus-Kirche kamen. Die Musikkapelle Schönfeld eröffnete mit dem „Marsch der Priester“ und „Ave Maria no morro“ das Konzert. Das Publikum war begeistert, unter ihnen der Präsident des Blasmusikverbandes... [mehr]

Handball

  • Handball Alexander Schad, der Trainer der Badenliga-Frauen der HG Königshofen/Sachsenflur, sprach mit den Fränkischen Nachrichten

    „Frauen-Mannschaften ticken anders“

    Alexander Schad trainiert die Frauen-Handballmannschaft der HG Königshofen/Sachenflur. Sie spielt in der Badenliga und ist damit die in der höchsten Liga spielende Frauen-Handballmannschaft der Region. Anlässlich der aktuell laufenden Handball-Weltmeisterschaft der Frauen sprachen die Fränkischen Nachrichten mit ihm über das Abschneiden des deutschen Teams bei... [mehr]

  • Handball Alexander Schad, der Trainer der Badenliga-Frauen der HG Königshofen/Sachsenflur, sprach mit den Fränkischen Nachrichten

    „Frauen-Mannschaften ticken anders“

    Alexander Schad trainiert die Frauen-Handballmannschaft der HG Königshofen/Sachenflur. Sie spielt in der Badenliga und ist damit die in der höchsten Liga spielende Frauen-Handballmannschaft der Region. Anlässlich der aktuell laufenden Handball-Weltmeisterschaft der Frauen sprachen die Fränkischen Nachrichten mit ihm über das Abschneiden des deutschen Teams bei... [mehr]

Hardheim

  • Dani Arnold und Xenia Hügel Gemeinsam gestalten die Hardheimerin und die Buchenerin lyrisch-musikalische Abende

    Einander nicht gesucht, aber gefunden

    Dani Arnold (Musik) und Xenia Hügel (Texte) haben sich zwar nicht gesucht, aber gefunden. Hardheim/Buchen. So umstritten er auch ist: Immer wieder ist gerade „Kommissar Zufall“ für den einen oder anderen „Volltreffer“ gut. So auch für Xenia Hügel aus Buchen und Daniela Arnold aus Hardheim: Ihr gemeinsames lyrisch-musikalisches Programm begann mit einer... [mehr]

  • Dr. Herbert Schmid wird morgen 60 Leitender Arzt und Chirurg / Im Gespräch mit den FN berichtet er über seine Anfänge in der Erftalgemeinde / Modelleisenbahn sein Hobby

    Mit ihm begann am Hardheimer Krankenhaus eine neue Ära

    „Dass das Hardheimer Krankenhaus sich in Ausstattung, Ausbau und Leistungsspektrum so gut entwickelt, hätte ich bei meinem Dienstantritt in der Erftalgemeinde im Jahr 2000 nicht zu träumen gewagt. Wieder einmal hat sich bestätigt: Totgesagte leben länger.“ Der Leitende Arzt Dr. Herbert Schmid ist voll des Lobes über seinen Arbeitsplatz, als ihn die FN... [mehr]

  • Kennzeichendiebstahl

    Polizei sucht nach Zeugen

    Wie bereits mitgeteilt, wurden in der Nacht auf Dienstag die amtlichen Kennzeichen MOS-KM 789 von einem Pkw in Erfeld entwendet. Nach der Veröffentlichung meldete sich eine aufmerksame Zeugin. Der Frau waren bereits am Dienstag, 12. Dezember, zwischen 7 und 8 Uhr, vier Männer aufgefallen, die mit zwei Fahrzeugen in Bretzingen unterwegs waren und im Hof eines... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Theater Laiengruppe des TSV Röttingen in den Startlöchern

    Auf geht es nach Honolulu

    Die Laien-Theater-Gruppe des TSV Röttingen, hat bald wieder Auftritte mit ihrem aktuellen Theaterstück. Bald heißt es „Vorhang auf“ für das Stück „Abflugsteig 13 oder auf nach Honolulu!“, eine Komödie in zwei Akten von Andreas Heck. Sabine hat Frank überredet, anlässlich der Hochzeitsreise, eine Fernreise zu buchen. Hätte man da nicht besser mit dem... [mehr]

  • Förderprogramm

    Ausschuss tagte

    Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum als Förderinstrument des Landes ist für den Landkreis Schwäbisch Hall das wichtigste Strukturförderprogramm. Für 2018 wurden rund 120 Anträge aus 26 Städten und Gemeinden mit einem Subventionsbedarf von rund 8,5 Millionen Euro eingereicht. Die zuwendungsfähigen Kosten belaufen sich auf über 65 Millionen Euro, wobei... [mehr]

  • Hohenloher Wandermiete Sie soll die regionale Kreislaufwirtschaft stärken / Immer strengere Vorschriften im Bereich der Grüngutverwertung

    Modellversuch bei Künzelsau wurde gestartet

    Die Abfallwirtschaft Hohenlohekreis hat bei Künzelsau einen Testlauf für das Modell der sogenannten „Hohenloher Wandermiete“ gestartet. Hintergrund für das Modellvorhaben sind die immer strengeren Vorschriften im Bereich der Grüngutverwertung. So darf beispielsweise Grüngut nicht mehr unbehandelt auf landwirtschaftlichen Flächen ausgebracht werden. Auch das... [mehr]

  • Kultur

    Rund ums Saxofon

    Das „Arcis Saxophon Quartett“ ist am 11. Januar 2018 um 20 Uhr, im Neubau in der Besetzung Claus Hierluksch (Sopransaxofon), Ricarda Fuss (Altsaxofon), Edoardo Zotti (Tenorsaxofon) und Jure Knez (Baritonsaxofon) zu erleben. Gegründet hat sich das Quartett 2009 an der Hochschule für Musik München. Studien von Kammermusik schlossen sich an. Mit... [mehr]

  • Neuenstein/Öhringen Mysteriöse Telefonate

    Trickbetrüger als „falsche“ Polizeibeamte

    Nach mehreren Anrufen so genannter „falscher“ Polizeibeamter am Donnerstag bei Bürgern in Neuenstein und Öhringen warnt die Polizei eindringlich vor der Betrugsmasche und fremden Anrufern, die sich telefonisch über Wertgegenstände oder Vermögensverhältnisse erkundigen. In den betreffenden Fällen hatten Unbekannte überwiegend bei Senioren angerufen.... [mehr]

  • Schwäbisch Hall Weihnachtszauber geht in neue Woche

    Vielfältiges Programm für jede und jeden

    Die kommende Weihnachtszauber-Woche in Schwäbisch Hall beginnt wieder mit einem kulturellen Highlight: Das Winterprogramm der Freilichtspiele beginnt mit dem Stück „Marlene, Marika und die Leandere“ und gibt hiermit den Startschuss für eine ganze Reihe außergewöhnlicher und inspirierender Stücke und Lesungen. Fahrten mit der Kutsche Für das richtige... [mehr]

Igersheim

  • Rückblick auf 2017 „14 intensive und zum Teil lange Sitzungen“ des Gemeinderates / Gutes Miteinander hervorgehoben

    „Effizient gearbeitet, viel geleistet“

    Auf „14 intensive und zum Teil lange Sitzungen“ des Gemeinderates blickte Bürgermeister Frank Menikheim auf das zu Ende gehende Jahr zurück. Es seien viele komplexe Themen behandelt worden. „Doch wir haben viel geleistet, weil auch effizient gearbeitet wurde“, so der Schultes in seinen Worten an das Kommunalparlament. Seine persönlichen Highlights seien... [mehr]

  • Haushaltsplan für 2018 Igersheim mit Nettoinvestitionsrate von 1,622 Millionen Euro / Die Pro-Kopf-Verschuldung steigt minimal / Darlehen wird aufgenommen

    „Gemeindezug fährt weiter unter Dampf“

    Trotz einer Entnahme aus den Rücklagen sowie einer Darlehensaufnahme blickt die Igersheimer Gemeindeverwaltung in haushaltstechnischer Hinsicht zuversichtlich in die Zukunft. Obwohl die jahrelange Konsolidierung mit Abbau der Schulden sowie Aufbau der Rücklagen im kommenden Etatjahr nicht fortgesetzt werden könne, so Bürgermeister Frank Menikheim in seinem... [mehr]

  • Besser ein Licht anzünden

    E ine lange Nacht voller Sorgen. Wer kennt solche Nächte nicht? Nachts kommen die Ängste, die Traurigkeiten, die Kälte, die Einsamkeit. Wie dunkel ist es in mir, wenn ich an die Zukunft denke, an die Anforderungen, denen ich nicht gewachsen bin. Angst vor der Zukunft, Angst vor dem Beruf, Angst, dass die Kraft nicht reicht. Wie finster ist es, wenn ich an mein... [mehr]

  • Einstimmig Baugebiete können erweitert und erschlossen werden

    Raum für 34 neue Bauplätze

    In seiner letzten Sitzung des laufenden Jahres hatte sich der Gemeinderat mit der Erschließung Baugebietserweiterung „Kirchberg“ in Igersheim sowie der Erschließung der Talstraße in Harthausen (fünf Bauplätze, für die es bereits Anfragen gebe, wie Bürgermeister Frank Menikheim mitteilte) zu befassen. Speziell geht es in beiden Fällen um die... [mehr]

Jugendseite

  • „Es ist fast wie eine große Familie“

    Wer wollte nicht schon einmal in der Welt seines Lieblings-Computerspiels leben oder die Abenteuer eines Filmhelden erleben? Live-Action-Role-Playing (Larp), zu Deutsch: Liverollenspiel, ermöglicht genau das. Eine Gruppe von Menschen trifft sich, um gemeinsam in die Welt ihrer Helden einzutauchen. Allein in Europa machen das mehrere Tausend Menschen. Der 39-jährige... [mehr]

  • Ein Ende ist nicht abzusehen

    Die „Star Wars“-Saga begeistert Menschen seit Generationen. Auch der aktuelle Film „Die letzten Jedi“ soll nicht der letzte Teil gewesen sein. [mehr]

  • Faszination Fantasy

    Von „Herr der Ringe“ über „Die Tribute von Panem“ und „Twilight“ bis hin zu „Game of Thrones“, es scheint immer mindestens eine aktuelle Fantasy-Geschichte zu geben, die sich hoher Popularität erfreut. Während solche „Fantasy-Hypes“ früher größtenteils in Form von Büchern vermarktet wurden, ist das heute anders. Grund dafür ist das... [mehr]

Kommentare Bad Mergentheim

  • Nur nicht blenden lassen

    Alle Jahre wieder befasst sich der Igersheimer Gemeinderat mit dem Haushalt für die kommenden zwölf Monate. Trotz einer Darlehensaufnahme dürfen die Gremiumsmitglieder einmal mehr leise „Oh du fröhliche“ jubilieren und mit Zuversicht nach vorn blicken. Denn „Vorfreude ist die schönste Freude“ – auch was die Etatberatungen für das kommende Jahr... [mehr]

Königheim

  • Verein Dorfgemeinschaft

    Dorfweihnacht kam sehr gut an

    Der Verein Dorfgemeinschaft Brehmen veranstaltet die erste Hofweihnacht am und im Alten Schulhaus ein. Statt des regelmäßig stattfindenden Bürgercafés wurde so die Weihnachtszeit eingeläutet. In Zusammenarbeit mit den Brehmer Ministranten und dem Jugendraum, vertreten durch zahlreiche Jugendliche und den engagierten Helferinnen und Helfern der Dorfgemeinschaft... [mehr]

  • Frauengemeinschaft Sieger des Jubiläumswettbewerbs geehrt

    Ein Luftballon flog bis nach Schmalkalden

    Die Frauengemeinschaft feierte ihre traditionelle Adventsfeier. Es ist erstaunlich, was aus einer kleinen Schachtel alles zu „gewinnen“ ist. nach einem besinnlichen Teil wurden die Gewinner aus dem Luftballon-Wettbewerb bekannt gegeben. Kein gutes Wetter An dem Abend von dem Jubiläum waren die Wetterbedingungen nicht gerade gut für die Ballone, aber er stand... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Ersa Mit Blick auf das starke Wachstum erfahrenen Manager eingestellt

    Der 48-jährige Ralph Knecht verstärkt Geschäftsführung

    Die Ersa GmbH aus Wertheim peilt im Geschäftsjahr 2017 zum wiederholten Mal in Folge einen Rekordumsatz an. Sie gehört zum Geschäftsfeld Electronics Production Equipment des KurtzErsa Konzerns im fränkischen Kreuzwertheim, das dort über die Hälfte des Umsatzes ausmacht. Mit Blick auf das starke Wachstum der letzten Jahre und die angestrebten Ziele in der... [mehr]

  • Franck-Haus Ausstellungen zeigen Werke von Horst Hellmeier, Ilonka Baberg und der „Eschenauer Runde“ nur noch bis 26. Dezember zu sehen

    Zehn Künstler zeigen ihre Kreativität

    Der Countdown läuft: Nur noch bis 26. Dezember sind die zwei Ausstellungen im Franck-Haus von Marktheidenfeld zu sehen. Marktheidenfeld. Zum einen ist dies die Präsentation der 20 besten Einsendungen des Bilderbuch-Illustrationswettbewerbs Meefisch, zum anderen die Werke der Künstlergruppe Eschenauer Runde. Zu sehen ist im vorderen Galeriebereich das Anfang... [mehr]

Kultur

  • Mainfranken Theater Würzburg In Leserreihe „Suchers Leidenschaften“ Werke Christian Morgensterns vorgestellt

    Nicht nur Schalk, auch ein sehr ernsthafter Denker

    Heute fast vergessen ist Christian Morgenstern, der als Dichter solch grotesk-amüsanter Verse wie in der 1905 veröffentlichten Gedichtsammlung „Galgenlieder“ bekannt wurde. Doch aus gutem Grund ließ C. Bernd Sucher, mit seiner Lesereihe „Suchers Leidenschaften“ anderthalb Stunden auf Stippvisite im Foyer des Würzburger Mainfranken Theaters, 50... [mehr]

  • Mainfranken Theater Würzburg In Leserreihe „Suchers Leidenschaften“ Werke Christian Morgensterns vorgestellt

    Nicht nur Schalk, auch ein sehr ernsthafter Denker

    Heute fast vergessen ist Christian Morgenstern, der als Dichter solch grotesk-amüsanter Verse wie in der 1905 veröffentlichten Gedichtsammlung „Galgenlieder“ bekannt wurde. Doch aus gutem Grund ließ C. Bernd Sucher, mit seiner Lesereihe „Suchers Leidenschaften“ anderthalb Stunden auf Stippvisite im Foyer des Würzburger Mainfranken Theaters, 50... [mehr]

  • Am heutigen Samstag

    Weihnachtsaktion des Mozartfestes

    Für Für fünf ausgewählte Konzerte des Mozartfestes 2018 sind am dritten Adventssamstag jeweils 100 Karten exklusiv schon vor dem eigentlichen Vorverkaufsbeginn erhältlich. Kartenverkauf Am heutigen Samstag von 10 bis 16 Uhr öffnet das Kartenbüro im Rathaus für einen Tag seine Türen. Für die Konzerte mit Marc Minkowski (28. Mai), Vocalensemble Raststatt (5.... [mehr]

  • Am heutigen Samstag

    Weihnachtsaktion des Mozartfestes

    Für Für fünf ausgewählte Konzerte des Mozartfestes 2018 sind am dritten Adventssamstag jeweils 100 Karten exklusiv schon vor dem eigentlichen Vorverkaufsbeginn erhältlich. Kartenverkauf Am heutigen Samstag von 10 bis 16 Uhr öffnet das Kartenbüro im Rathaus für einen Tag seine Türen. Für die Konzerte mit Marc Minkowski (28. Mai), Vocalensemble Raststatt (5.... [mehr]

  • Kunstverein „Die Feisten“ gastieren am 29. Januar

    Zwei-Mann-Musik-Comedy

    „Die Feisten“, Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 (Musik/Lied/Chanson), treten am Montag, 29. Januar, um 20 Uhr erstmals beim Kunstverein Tauberbischofsheim im Engelsaal (Blumenstraße 5, hinter dem Rathaus) auf. Dort präsentieren sie ihr neues Programm „Nussschüsselblues“. Als „Die Feisten“ noch „Ganz Schön Feist“ hießen und ein Trio... [mehr]

  • Kunstverein „Die Feisten“ gastieren am 29. Januar

    Zwei-Mann-Musik-Comedy

    „Die Feisten“, Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 (Musik/Lied/Chanson), treten am Montag, 29. Januar, um 20 Uhr erstmals beim Kunstverein Tauberbischofsheim im Engelsaal (Blumenstraße 5, hinter dem Rathaus) auf. Dort präsentieren sie ihr neues Programm „Nussschüsselblues“. Als „Die Feisten“ noch „Ganz Schön Feist“ hießen und ein Trio... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Bad Mergentheimer Rinderfachtagung Ein Muss für die zukunftsorientierten Viehhalter in der Region

    Durch richtige Schlauchbelüftung die Keimanzahl reduzieren

    Die Bad Mergentheimer Rinderfachtagung ist zum Muss der zukunftsorientierten Rinderhalter der Region geworden. Das Landwirtschaftsamt und die praktischen Tierärzte Dr. Astrid Haeger und Dr. Evamaria Spitzley verstehen es jedes Jahr, profunde Fachleute zu aktuellen Themen zu gewinnen. Herkömmliche Belüftungssysteme können manche Probleme für Kälber und Kühe... [mehr]

  • Licht ins Dunkel bringen Im nächtlichen Garten das Grün hinter dem Haus richtig inszenieren

    Im Spotlight der Aufmerksamkeit

    Gärten werden meist für die hellen Stunden gestaltet. Harmonische Farbkombinationen, strukturierende Sträucher gepflanzt, Sitzplätze angelegt, dass man lange die Sonne genießen kann. Sobald es jedoch Abend wird, verschwinden diese gut durchdachten Elemente mehr und mehr im Dunkel der Nacht und ein Blick aus dem Fenster zeigt bestenfalls eine Spiegelung des... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Konzert Großes Blasorchester des Musikvereins Umpfertal spielt am morgigen Sonntag in Lauda

    60 Musiker bieten in der Jakobus-Kirche erneut ein besonderes Klangerlebnis

    Inzwischen gilt es längst als gute Tradition, die man nicht mehr missen möchte. Zum festen Bestandteil in der Adventszeit zählt mittlerweile das feierliche Konzert in der katholischen Stadtkirche St. Jakobus in Lauda. Hierzu kommt am morgigen Sonntag um 18 Uhr das große symphonische Blasorchester des Musikvereins Umpfertal aus Boxberg im Rahmen des... [mehr]

  • Großbrand Über 100 Feuerwehrleute bekämpften die Flammen gestern Mittag in Oberbalbach / Rund eine halbe Million Sachschaden

    Einfamilienhaus brannte fast komplett ab

    Rund eine halbe Million Euro Sachschaden entstanden bei einem Großbrand am Freitagmittag in Oberbalbach. Oberbalbach. Zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungskräften und Polizei kam es am Freitagmittag in Oberbalbach. Gegen 12.30 Uhr verständigte ein Bewohner eines Einfamilienhauses in der Balbachtalstraße die Einsatzkräfte, da er einen Brand im Erdgeschoss... [mehr]

  • Nach Streit an der Haustüre

    Einjähriges Kind entgeht Beil knapp

    Ein sogenanntes „Tactical Tomahawk“, ein Campingbeil mit Metallklinge und Metallspitze, verfehlte ein einjähriges Mädchen in Lauda-Königshofen nur knapp. Nach einer hitzigen Diskussion mit einem Bekannten schloss der Vater des Kindes am Mittwochmittag die Haustüre, um das Gespräch mit diesem zu beenden. Das passte dem Bekannten augenscheinlich ganz und gar... [mehr]

  • Dorfweihnacht Auf die Besucher wartet am morgigen Sonntag wieder ein buntes Programm

    Oberlauda feiert wieder

    Eine Dorfweihnacht mit Adventskonzert, das gibt es in Oberlauda schon seit Jahren und am morgigen Sonntag ist es mal wieder so weit. Die Vorbereitungsarbeiten sind so ziemlich abgeschlossen und das Programm steht. Eröffnet wird die Dorfweihnacht um 14 Uhr mit Fanfarenklängen. Es folgen Grußworte durch Rainer Ebert, Bürgermeister Thomas Maertens und Pfarrer Ralph... [mehr]

  • Bürgerengagement BSW-Fotogruppe Lauda präsentiert seit über zwölf Jahren im ehemaligen Geschäft Funke in der Altstadt wechselweise Bilder ihrer Mitglieder

    Schaufenster sind wieder ein Hingucker

    Die BSW-Fotogruppe Lauda bestückt seit Jahren das ehemalige Schaufenster der Firma Funke in Lauda und belebt damit zusätzlich die Altstadt. Lauda. Die Innenstädte bluten immer mehr aus, alteingesessene Geschäfte schließen, weil sich entweder das Einkaufsverhalten der Kunden geändert hat oder der Nachfolger fehlt. Die Folge: Ganze Schaufensterfronten stehen leer... [mehr]

  • Hofweihnacht Regionale Aussteller im Weinhaus Ruthardt

    Stimmungsvolles Ambiente

    Erneut fand die „Hofweihnacht“ im Weinhaus Ruthardt in Lauda statt. Pünktlicher Schneefall verzuckerte den weihnachtlich geschmückten Hof, bei dem sich Aussteller aus Lauda und der Region mit zahlreichen Leckereien präsentierten. Ebenso gab es weihnachtliche Accessoires, selbstgestrickte, warme Kleidung und einen kleinen Stall mit Alpakas, bei denen nicht nur... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zu „Und führe uns durch die Versuchung“ (FN, 8. 12.)

    Kann es da noch Neid geben?

    Dazu möchte ich meine Meinung als sogenannter Christ kundtun, der ab und zu betet. Der Papst wird doch nicht mein Buch gelesen haben „Die Erde – Entstehung und ihre Zukunft“, Seite 114 und 115? Ich bete beim Vaterunser: und führe uns bei der Versuchung, Sie Herr Oed beten: und führe uns durch die Versuchung. In wenigen Tagen erinnern sich die Christen an die... [mehr]

  • Leserbrief Zu „Parteien schlagen ihre Pflöcke ein“ (FN, 12. Dezember)

    Minderheits-Regierung logisch und richtig

    Was ist passiert, dass Berufspolitiker wie angeschlagene Boxer durch den Ring taumeln? Das ist passiert: Am 24. September war Wahltag. Deutlich mehr Bürger als sonst haben von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht und – zum ersten Mal anders gewählt als sonst oder wie es erwartet wurde. Es war eine legale, demokratische Wahl, so dass wir keine Neuwahlen benötigen.... [mehr]

Limbach

  • Beim Weihnachtsmarkt

    Bürgerstiftung stellt sich vor

    Die Bürgerstiftung stellt sich auf dem Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende vor. Neben zahlreichen Büchern aus der Bücherbörse werden auch die in Eigenverantwortung aufgelegten Bücher – sofern noch verfügbar – erhältlich sein. Limitierter Bildband Im Mittelpunkt steht der neue Bildband „Mudau – natürlich im Odenwald – Einblicke und Ausblicke“... [mehr]

  • Es wird spannend in Limbach Jurist David Ackermann stellt sich der Bürgermeisterwahl

    In der Heimat verwurzelt

    Mit dem gebürtigen Limbacher David Ackermann bewirbt sich ein parteiunabhängiger Volljurist um das Bürgermeisteramt seiner Heimatgemeinde. Derzeit als Rechtsanwalt und Notarassessor tätig, absolvierte der verheiratete Familienvater sein Studium an der Universität Heidelberg und an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer. Fundierte... [mehr]

  • Gemeinderat Limbach Wasser- und Abwassergebühren bleiben 2018 unverändert / Bebauungsplanänderung „Schlosswiesen“ beschlossen

    Schulerweiterung steht nichts mehr im Wege

    Sehr verhalten war das Interesse an der Jahresschlusssitzung des Limbacher Gemeinderates. Vor Eintritt in die Tagesordnung würdigte Bürgermeister Bruno Stipp das Wirken des so plötzlich verstorbenen Willi Bopp als Presseberichterstatter. Keine Bedenken gegen Plan Zum Abschluss des Verfahrens zur Bebauungsplanänderung „Schlosswiesen“ in Limbach informierte... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • In Nairobi Aus einer Zufallsbekanntschaft wurde aktives Engagement / Axel Völkert aus dem Creglinger Stadtteil Lichtel hilft bei einer kleinen Hilfsorganisation mit

    „Da musst du was tun, da machst du mit“

    Menschen in Not zu helfen ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Und das tun viele Ehrenamtliche. In einer kleinen, weitgehend unbekannten Initiative wirkt Axel Völkert aus Lichtel mit. Lichtel. Die Bilder vom Elend, ja blanker Not in Schwarzafrika sind bekannt. Die Älteren erinnern sich noch an die furchtbaren Hungerbilder aus Biafra, aktuell sind es... [mehr]

  • Landesgartenschau Kurstadt möchte sich bewerben

    Gemeinderat stimmte Antrag zu

    In großer Einigkeit hat der Gemeinderat Bad Mergentheim die Bewerbung um eine Landesgartenschau 2026, 2028 oder 2030 am Donnerstag beschlossen. 32,6 Millionen Euro sind an Kosten (zuzüglich Mehrwertsteuer) angesetzt. 40 Prozent davon sollen beim städtischen Haushalt – verteilt über die nächsten Jahre, bis zu einer Realisierung - hängen bleiben, während der... [mehr]

  • Abfallwirtschaftsbetrieb

    Gewohntes Lob für gutes Wirtschaften

    Alle Jahre wieder erhielt der Abfallwirtschaftsbetrieb Main-Tauber-Kreis (AWMT) kurz vor Weihnachten höchstes Lob für seine Arbeit. Auch im 17. Betriebsjahr sei er gut aufgestellt, so Rechnungsprüfer Michael Haas. In den Jahren 2013 bis 2015 seien allein über drei Millionen Euro zurückgestellt worden, die eine Neufestsetzung der Müllgebühren zum Vorteil der... [mehr]

  • Jahresrechnung 2016

    Positives Bild bei Liquidität

    Den Schlussbericht über die Prüfung des Jahresabschlusses 2016 stellte Rechnungsprüfer Michael Haas dem Kreistag am Mittwoch vor. Beim Ergebnis sei ein Plus von drei Millionen Euro über dem Planansatz festzustellen. Eine Kreditaufnahme sei nicht nötig gewesen, die Liquiditätsentwicklung zeichne ein positives Bild. Die Pro-Kopf-Verschuldung liege bei... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Auszeichnung Bürger-Energie-Genossenschaft gewinnt Deutschen Engagementpreis

    „Vorbilder für solidarische Gesellschaft“

    Das Bündnis für Gemeinnützigkeit und das Bundesfamilienministerium zeichneten die örtliche Bürger-Energie-Genossenschaft als Mitglied der Bürgerwerke mit dem Deutschen Engagementpreis 2017 aus. Die zwölfköpfige Fachjury des Dachpreises für freiwilliges Engagement war von der Bürgerenergie-Gemeinschaft überzeugt, da sie gemeinschaftlich die lokale Lieferung... [mehr]

Niederstetten

  • Wirthwein Standorte Creglingen und Röttingen ehren 30 Betriebsjubilare

    Unternehmen maßgeblich begleitet

    Zum Ende eines ereignisreichen Jahres ehrte die Wirthwein AG 30 langjährige Mitarbeiter im Rahmen einer Abendveranstaltung. „Langjährige Mitarbeiter sind Zeichen für ein gutes Arbeitsklima und verstärken die familiäre Atmosphäre. Sie alle haben in den vergangenen Jahrzehnten zum Erfolg der Unternehmensgruppe Wirthwein beigetragen“, sagte Frank Wirthwein,... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum von 16. bis 18. Dezember. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 16. bis 18. Dezember. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. KVBW-Notfallpraxis Wertheim: für transportfähige Patienten ohne telefonische Voranmeldung:... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 16. bis 18. Dezember: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag (und... [mehr]

Osterburken

  • Zweckverband tagte Planungsauftrag für eine Erweiterung des Regionalen Industrieparks Osterburken vergeben / Haushalt 2018 vorgestellt

    „RIO“ bekommt eine zweite Zufahrt

    Ein Planungsauftrag für die Untersuchungen zur Erweiterung des Regionalen Industrieparks und der Etat 2018 standen im Mittelpunkt der Jahresabschlusssitzung des Zweckverbands RIO. Rosenberg. Die Mitglieder des Zweckverbandes „Regionaler Industriepark Osterburken“ trafen sich zu ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr im Bürgersaal des Rathauses in Rosenberg, um... [mehr]

  • Reitverein Osterburken Rück- und Ausblick im Rahmen der Jahreshauptversammlung / Langjährige Mitglieder geehrt

    Arabella Thürl erfolgreichste Pony-Dressurreiterin

    Die zwölfjährige Arabella Thürl ist die erfolgreichste Pony-Dressurreiterin in Baden-Württemberg in ihrem Jahrgang. Dies wurde am Mittwochabend, bei der Mitgliederversammlung des Reitvereins Osterburken mit Freude zur Kenntnis genommen. Auch im „NOK-CUP“ konnten Erfolge verzeichnet werden. Der Reitverein setzt auf die Nachwuchsförderung. Bereits... [mehr]

Reise

  • Bregenz Weihnachtsmarkt bis 23. Dezember geöffnet

    Ein Schiff und zwei Städte

    Wenn der Schnee auf den Bergspitzen glitzert, eine Mischung aus Tannenduft, Weihnachtsgebäck und Glühwein in der Nase kitzelt und Lichterketten in den Fenstern scheinen, kann das nur eines bedeuten: Die Adventszeit steht vor der Tür. Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt gehört hier dazu wie das Kekse backen. Und wer viel erleben möchte, ist am Bodensee bestens... [mehr]

  • Bregenz Weihnachtsmarkt bis 23. Dezember geöffnet

    Ein Schiff und zwei Städte

    Wenn der Schnee auf den Bergspitzen glitzert, eine Mischung aus Tannenduft, Weihnachtsgebäck und Glühwein in der Nase kitzelt und Lichterketten in den Fenstern scheinen, kann das nur eines bedeuten: Die Adventszeit steht vor der Tür. Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt gehört hier dazu wie das Kekse backen. Und wer viel erleben möchte, ist am Bodensee bestens... [mehr]

  • Schwäbische Alb

    Startschuss für Winterwandern

    Wenn der erste Schnee gefallen ist und sich die Schwäbische Alb in ein Winterwunderland verwandelt, fällt in der PremiumWanderWelten-Region Albstadt der Startschuss zur Winterwander-Saison. Verschneite Wacholderheiden, die schroffen Traufkanten und das weitläufige Panorama mit der Burg Hohenzollern. Albstadt, die Outdoor-Stadt der Schwäbischen Alb, trumpft im... [mehr]

  • Schwäbische Alb

    Startschuss für Winterwandern

    Wenn der erste Schnee gefallen ist und sich die Schwäbische Alb in ein Winterwunderland verwandelt, fällt in der PremiumWanderWelten-Region Albstadt der Startschuss zur Winterwander-Saison. Verschneite Wacholderheiden, die schroffen Traufkanten und das weitläufige Panorama mit der Burg Hohenzollern. Albstadt, die Outdoor-Stadt der Schwäbischen Alb, trumpft im... [mehr]

  • Wildpark Tripsdrill Über 40 Tierarten auch im Winter zu erleben

    Tieren ganz nahe kommen

    Wildparadies Tripsdrill, Cleebronn: Der naturnahe Wildpark bei Stuttgart bietet mit über 40 Tierarten, Walderlebnispfad und Abenteuerspielplatz auch im Winter Naturerlebnis für die ganze Familie – und das nun sogar täglich. An allen Wochenenden sowie Ferientagen sorgen zudem die Greifvogel-Flugschau und die Fütterung von Wolf, Luchs, Bär & Co für Begeisterung... [mehr]

  • Wildpark Tripsdrill Über 40 Tierarten auch im Winter zu erleben

    Tieren ganz nahe kommen

    Wildparadies Tripsdrill, Cleebronn: Der naturnahe Wildpark bei Stuttgart bietet mit über 40 Tierarten, Walderlebnispfad und Abenteuerspielplatz auch im Winter Naturerlebnis für die ganze Familie – und das nun sogar täglich. An allen Wochenenden sowie Ferientagen sorgen zudem die Greifvogel-Flugschau und die Fütterung von Wolf, Luchs, Bär & Co für Begeisterung... [mehr]

  • Achensee Österreichs größter See bietet neben atemberaubender Landschaft auch eine hervorragende Infrastruktur für den Urlaub

    Winterzauber am „Tiroler Meer“

    Ein Meer und ein Fjord im österreichischen Tirol, gibt es das? Ja der auf 930 Meter Höhe gelegenen Achensee ist nicht nur der größte See Tirols, sondern wird auch das „Tiroler Meer“ genannt. Obwohl er so hoch liegt, friert der Achensee mit seinen 720 Hektar Wasserfläche auf einer Länge von zehn Kilometern auch im Wintern nicht zu; bis zu 133 Meter... [mehr]

  • Achensee Österreichs größter See bietet neben atemberaubender Landschaft auch eine hervorragende Infrastruktur für den Urlaub

    Winterzauber am „Tiroler Meer“

    Ein Meer und ein Fjord im österreichischen Tirol, gibt es das? Ja der auf 930 Meter Höhe gelegenen Achensee ist nicht nur der größte See Tirols, sondern wird auch das „Tiroler Meer“ genannt. Obwohl er so hoch liegt, friert der Achensee mit seinen 720 Hektar Wasserfläche auf einer Länge von zehn Kilometern auch im Wintern nicht zu; bis zu 133 Meter... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • 19. Heilbronner Weihnachtscircus Weltbeste Artisten und Akrobaten präsentieren ab 20. Dezember ihre Kunststücke

    Ein atemberaubendes Spektakel

    Atemberaubende Weihnachten kann man beim 19. Heilbronner Weihnachtscircus erleben. Und das Spektakel soll alles noch einmal toppen, und Darbietungen präsentieren, die vor allem einmalig und außergewöhnlich sind, die alle Erwartungen der über 80 000 Besucherinnen und Besucher deutlich übertreffen, sind sich die Veranstalter sicher. Aus der ganzen Welt werden die... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball Würzburgs Coach will in Ulm am Ende nicht schon wieder mit leeren Händen dastehen

    „Das muss sich ändern“

    Ratiopharm Ulm hat nach einem schwachen Saisonstart die letzten sechs Liga-Spiele in Folge gewonnen, s.Oliver Würzburg nach einer starken 5:0-Serie zu Beginn Niederlagen in den letzten vier Auswärtspartien einstecken müssen. Beide Trends interessieren Headcoach Dirk Bauermann vor dem heutigen Spiel in Ulm freilich nur bedingt: „Wir wollen uns auf die Qualität... [mehr]

Seckach

  • Klassische Musik in Zimmern Die Gemeinde Seckach und der Förderverein der Musikschule Bauland gestalteten ein „Konzert im Advent“

    Ein begeisternder „Abend voller Fantasien“

    Unter dem Motto „Ein Abend voller Fantasien“ präsentierten die Gemeinde Seckach und der Förderverein der Musikschule Bauland im Dorfgemeinschaftshaus Zimmern ein „Konzert im Advent“. Schönes Ambiente Im Mittelpunkt des ansprechenden und auf hohem Niveau stehenden Konzerts stand das Klavier und damit eng verbunden Stücke von Franz Schubert, Theodor... [mehr]

Sport

  • Basketball

    Merlins bei den White Wings

    Die Crailsheim Merlins gastieren am heutigen Samstag um 19 Uhr in der 2. Basketball-Bundesliga (ProA) bei den White Wings Hanau und wollen dabei ihre Siegesserie fortsetzen. Der Playoff-Kandidat aus Hessen erwies sich jedoch bereits in der Vorsaison als äußerst harte Nuss für die Zauberer. Mit sechs Siegen rangieren die Hanauer derzeit auf Platz acht, der... [mehr]

  • Basketball

    Merlins bei den White Wings

    Die Crailsheim Merlins gastieren am heutigen Samstag um 19 Uhr in der 2. Basketball-Bundesliga (ProA) bei den White Wings Hanau und wollen dabei ihre Siegesserie fortsetzen. Der Playoff-Kandidat aus Hessen erwies sich jedoch bereits in der Vorsaison als äußerst harte Nuss für die Zauberer. Mit sechs Siegen rangieren die Hanauer derzeit auf Platz acht, der... [mehr]

  • Handball

    Rimpar gegen Eintracht Hagen

    Im letzten Heimspiel des Kalenderjahres empfängt Handball-Zweitligist DJK Rimpar Wölfe am heutigen Samstag um 19.30 Uhr in der Würzburger s.Oliver-Arena den VfL Eintracht Hagen. Aufgrund der aktuellen Tabellensituation gehen die Gastgeber sicherlich als Favorit in dieses Spiel, unterschätzt werden dürfen die Westfalen aber auf keinen Fall. Die letzten beiden... [mehr]

  • Handball

    Rimpar gegen Eintracht Hagen

    Im letzten Heimspiel des Kalenderjahres empfängt Handball-Zweitligist DJK Rimpar Wölfe am heutigen Samstag um 19.30 Uhr in der Würzburger s.Oliver-Arena den VfL Eintracht Hagen. Aufgrund der aktuellen Tabellensituation gehen die Gastgeber sicherlich als Favorit in dieses Spiel, unterschätzt werden dürfen die Westfalen aber auf keinen Fall. Die letzten beiden... [mehr]

  • Gewichtheben Spitzenbegegnung in der Bundesliga Südwest / Gleich sieben WM-Teilnehmer werden am heutigen Samstag ab 19.30 Uhr in der Neckarhalle mit von der Partie sein

    SV Obrigheim will den Titelfavoriten Speyer mächtig ärgern

    In seiner typisch unaufgeregten Art startete Alexej Prochorow direkt nach seinem Wettkampf bei der WM im kalifornischen Anaheim einen freundlichen Aufruf. „Kommt alle zum Wettkampf zwischen Obrigheim und Speyer am 16. Dezember. Beide Mannschaften sind gut drauf. Das wird cool.“ Und wer weiß: Vielleicht wird das Aufeinandertreffen zwischen den beiden Besten im... [mehr]

  • Gewichtheben Spitzenbegegnung in der Bundesliga Südwest / Gleich sieben WM-Teilnehmer werden am heutigen Samstag ab 19.30 Uhr in der Neckarhalle mit von der Partie sein

    SV Obrigheim will den Titelfavoriten Speyer mächtig ärgern

    In seiner typisch unaufgeregten Art startete Alexej Prochorow direkt nach seinem Wettkampf bei der WM im kalifornischen Anaheim einen freundlichen Aufruf. „Kommt alle zum Wettkampf zwischen Obrigheim und Speyer am 16. Dezember. Beide Mannschaften sind gut drauf. Das wird cool.“ Und wer weiß: Vielleicht wird das Aufeinandertreffen zwischen den beiden Besten im... [mehr]

Szene

  • Konzert „Arch Enemy“ am 27. Januar in Geiselwind

    Umzug in die Eventhalle

    „Arch Enemy“ gastieren im Rahmen ihrer weltweiten „Will To Power Tour“ am Samstag, 27. Januar, in Geiselwind. Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Show von der Music Hall in die Eventhalle verlegt . Mit „Arch Enemy wird gleich zum Jahresauftakt eine der derzeit international erfolgreichsten Female Fronted Metalbands in Geiselwind gastieren. Im Rahmen... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Kabarett im Grünewald-Gymnasium Der 25-jährige Martin Frank präsentierte sein aktuelles Programm

    „Alles ein bisschen anders“

    Der Kabarettist Martin Frank gastierte im gut besuchten Foyer des Matthias-Grünewald-Gymnasiums mit seinem aktuellen Programm „Alles ein bisschen anders“. Tauberbischofsheim. Was passiert mit einem Niederbayern, der in einer tiefkatholisch geprägten Bauernfamilie bei Passau aufgewachsen ist und Schauspieler werden will, und in die Weltstadt München kommt? Er... [mehr]

  • Volksbank Main-Tauber Geldinstitut übergibt großzügige Spende an Gewerbliche Schule / Schülerwunsch soll in Erfüllung gehen

    3000 Euro für weiteren Wasserspender

    Eine hochwillkommene, vorweihnachtliche Überraschung bescherte die Volksbank Main-Tauber den Gewerblichen Schulen im Main-Tauber-Kreis. Mit insgesamt 9000 Euro unterstützt die Bank Projekte, die sowohl die zeitgemäße Ausbildung, als auch das Lernumfeld der geförderten Bildungseinrichtungen nachhaltig verbessern. So konnte der Schulleiter der Gewerblichen Schule... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen Männer erbeuteten 440 Euro

    Dreiste Betrüger treiben ihr Unwesen

    Mit dem Ziel einen 50-Euro-Schein mit einer anderen Seriennummer zu erlangen, sprach ein Unbekannter eine Kassiererin in einem Geschäft in Tauberbischofsheim an. Während ein weiterer Unbekannter ihre Kollegin ablenkte. Da die Verkäuferin der Bitte des Unbekannten nachgehen wollte, holte sie alle 50-Euro-Scheine aus der bereits gezählten Kasse und schaute diese... [mehr]

  • In der Tauberbischofsheimer Innenstadt „Turmwächter“ und „Zum Alten Türmle“ müssen voraussichtlich schließen / Eigentümer hat Pachtverträge gekündigt

    Gleich zwei Gaststätten droht das Aus

    Es wäre ein herber Verlust für die Stadt: Mit dem „Turmwächter“ und dem Restaurant „Zum Alten Türmle“ stehen zwei Gaststätten vor der Schließung. Ihre Pachtverträge wurden gekündigt. Tauberbischofsheim. Marika Sieder ist traurig. Sie ist seit August 2016 Pächterin des „Turmwächters“ auf dem Schlossareal. „Wir sind jetzt soweit, dass der Laden... [mehr]

  • Distelhäuser Brauerei Auszubildender im Fach „Brauen und Mälzen“ wurde im Rahmen einer Gala in Berlin ausgezeichnet

    Johannes Ehrnsperger ist der Beste in Deutschland

    Der Bundessieger 2017 im Fach „Brauen und Mälzen“ kommt von der Distelhäuser Brauerei und heißt Johannes Ehrnsperger. Distelhausen. Den Bachelor in Betriebswirtschaftslehre hatte er bereits in der Tasche und wollte eigentlich noch ein Technikstudium anschließen. Doch dann entschied sich Johannes Ehrnsperger aus Neumarkt in der Oberpfalz für ein duales... [mehr]

  • Nacht in Arrestzelle verbracht

    Randalierer lässt sich nicht beruhigen

    Weil er seinen Schal in einer Shisha-Bar vergaß, klingelte ein Mann in der Nacht zum Freitag beim Polizeirevier Tauberbischofsheim. Trotz fortgeschrittener Stunde schrie der volltrunkene Besucher vor dem Polizeirevier herum und ließ sich von niemandem beruhigen. Da er nur einen Fußweg von circa 500 Metern bis zu seiner Wohnung hatte, versuchten die Polizisten ihn... [mehr]

Testberichte

  • Volvo V40 Cross Country D4 Plus Ausstattungsprogramm wurde zum Modelljahr 2018 neu strukturiert / Leicht erhöhte Sitzposition

    Optik vermittelt Hauch von Abenteuer

    Wirklich geländetauglich ist der Volvo V40 Cross Country nicht. Die Rundum-Beplankung vermittelt aber im Zusammenspiel mit weiteren Details zumindest optisch einen Hauch von Abenteuer. „Ein robust-eleganter Alleskönner für jede Piste“ ist der Volvo V40 Cross Country laut Hersteller. Der Kompaktwagen sei für Herausforderungen aller Art gerüstet, egal ob... [mehr]

  • Volvo V40 Cross Country D4 Plus Ausstattungsprogramm wurde zum Modelljahr 2018 neu strukturiert / Leicht erhöhte Sitzposition

    Optik vermittelt Hauch von Abenteuer

    Wirklich geländetauglich ist der Volvo V40 Cross Country nicht. Die Rundum-Beplankung vermittelt aber im Zusammenspiel mit weiteren Details zumindest optisch einen Hauch von Abenteuer. „Ein robust-eleganter Alleskönner für jede Piste“ ist der Volvo V40 Cross Country laut Hersteller. Der Kompaktwagen sei für Herausforderungen aller Art gerüstet, egal ob... [mehr]

Walldürn

  • „Haus der Bahngeschichte“ Friedbert Günther berichtete

    „Aufwand lohnt sich“

    Über seine Erfahrungen mit dem Förderprogramm Leader berichtete Friedbert Günther, Hauptinitiator des Projekts „Haus der Bahngeschichte“, am Mittwoch beim Informationsabend der Regionalentwicklung Badisch-Franken. Erinnerungsort schaffen Während draußen ein Schneesturm über Walldürn fegte, war die Leidenschaft des pensionierten Bastlers über die Idee... [mehr]

  • Planspiel „FraLa“ an der Frankenlandschule in Walldürn Unterrichtstage gewinnbringend / Umgang mit Prozessketten und Wirkung von Entscheidungen gelernt

    Auszubildende übten Geschäftsabläufe

    Wichtige Entscheidungen standen für die Auszubildenden des zweiten Ausbildungsjahres Industrie und Kaufleute für Büromanagement an der Frankenlandschule Walldürn an. Sie sollten in einem viertägigen Planspiel ihr Unternehmen „FraLa“ über fünf Perioden hinweg erfolgreich am Markt halten oder noch besser positionieren. Die Festlegung einer... [mehr]

  • Kindergarten St. Wendelin Glashofen Mit Weihnachtsfeier auf das Fest eingestimmt

    Besinnliches in der oft so hektischen Zeit

    Um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen, luden die Kindergartenkinder ihre Eltern und Gäste in den Kindergarten St. Wendelin Glashofen ein. Dort führte die Löwengruppe das Krippenspiel „Auf dem Weg zur Krippe“ auf. Jeder in seine Rolle vertieft, spielten die Kinder sehr beeindruckend und besinnlich Maria und Josef, Ochs, Esel, Wirte, viele Sterne, Hirten... [mehr]

  • Migration Julia Schlegel kümmert sich seit Anfang Dezember um die Integration von Asylbewerbern in Walldürn und Höpfingen

    Feste Ansprechpartnerin für Flüchtlinge

    Seit Anfang Dezember hilft Julia Schlegel Asylbewerbern in Walldürn und Höpfingen bei der Suche nach Wohnungen, Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsplätzen. Walldürn. Flüchtlinge bei der Suche nach Ausbildungsmöglichkeiten, Arbeitsplätzen oder Wohnungen fördern und wo es notwendig ist auch fordern: Das Aufgabenspektrum von Julia Schlegel ist so vielfältig,... [mehr]

  • Frankenlandschule Walldürn Projekt „Mein Weg. Mein Glück. Mein Ziel“ / Interaktives Theaterspiel und Workshops

    Gewalt im Namen der Ehre thematisiert

    Einen besonderen Schultag erlebten am Freitagvormittag rund 70 Schüler der Frankenlandschule in Walldürn. Das Theaterprojekt „Mein Weg. Mein Glück. Mein Ziel!“, gastierte in der Schule, um mit den Schülern mit und ohne Migrationshintergrund das Thema „Gewalt gegen Mädchen und Frauen im Kontext von Flucht“ anhand eines interaktiven Theaterstück zu... [mehr]

  • In Walldürn Aktion „Einkaufen und gewinnen“

    Lose wurden gezogen

    im Rahmen der Aktion „Einkaufen und Gewinnen“ wurden die Lose am Donnerstag in der Volksbank Walldürn gezogen. Ein Dankeschön galt den drei Bäckereien für die gespendeten gebackenen Nikoläuse, der Volksbank und der Sparkasse für die Unterstützung bei den Kosten für Plakate und Flyer sowie den Stadtwerken für die Banner anlässlich des... [mehr]

  • Große Auszeichnung für das Möbelhaus Wohnfitz Bundessieger bei Fotowettbewerb / Fast 900 Teilnehmer

    Schönste Küche steht in Walldürn

    Im Rahmen eines bundesweiten Fotowettbewerbes „Schönste Küchenausstellung 2017“, initiiert vom Online-Lifestyle-Magazin „ My Perfect Kitchen“ wurde das Möbelhaus Wohnfitz in Walldürn mit seiner dort präsentierten Küche als Sieger unter fast 900 Teilnehmern ermittelt. „Dass die Abstimmung durch private Personen vorgenommen wurde, macht diese... [mehr]

  • Konzert „Young Musicians“ und Grundschulchor Rippberg aktiv

    Weihnachtsweisen in der Wettersdorfer Kirche

    Die „Young Musicians“ veranstalten am morgigen Sonntag um 17 Uhr ein Adventskonzert in der Kirche St. Marien in Wettersdorf. Mit von der Partie ist in diesem Jahr der Schulchor der Grundschule Rippberg mit Chorleiterin Lisa Vetter. Abwechslungsreiches Programm Die „Young Musicians“ unter der musikalischen Leitung von Jürgen Miko, haben wieder ein... [mehr]

Weikersheim

  • Notariatsreform Gemeinderat verabschiedet Margret Hofmann / Kritik an Schließung

    „Nicht nachzuvollziehen“

    Was für das Land vielleicht zukunftsweisend sein solle, sei weder für Weikersheim noch für den ländlichen Raum insgesamt nachzuvollziehen, kritisierte Weikersheims Bürgermeister Klaus Kornberger die zum Jahreswechsel anstehende Schließung des Notariats. Herzlich begrüßt hatte er zuvor die seit dem 1. Juli 2003 amtierende Notarin Margret Hofmann und ihren... [mehr]

  • Rückblick Alle Fraktionen zeigen sich mit dem arbeits- und erfolgreichen Jahr zufrieden

    „Wir brauchen weiter Zuversicht, Mut und Ziele“

    Es sei ein sehr arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr gewesen, resümierte Bürgermeitser Klaus Kornberger in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres 2017 die Arbeit von Gemeinderat und Stadtverwaltung in Weikersheim. Zuvor hatten bereits alle Fraktionen ihrer Zufriedenheit Ausdruck verliehen. Norbert Beck für CDU-Fraktion Für die CDU-Fraktion ergriff Norbert... [mehr]

  • Neues Baugebiet Einstimmiges Ja zum Areal „Am Planetenweg“

    Bis zu 70 Einfamilienhäuser können entstehen

    Einstimmig hat der Weikersheimer Gemeinderat den Bebauungsplan-Aufstellungsbeschluss für das neues Baugebiet „Am Planetenweg“ beschlossen. Knapp 70 Einfamilienhäuser und vier Geschosswohnungsgebäude können hier entstehen. Bereits seit 2010 liegt ein städtebauliches Konzept für die perspektivische Gesamtentwicklung der Stadt vor - und Weikersheim will den... [mehr]

  • Tauber Philharmonie Weikersheim Intendant Johannes Mnich tritt am 1. Mai 2018 sein Amt an / Dem Gemeinderat vorgestellt

    Die Region inspirieren und begeistern

    Johannes Mnich will die Tauber Philharmonie in Weikersheim als echtes musikalisches Zentrum der Region etablieren. Jetzt stellte sich der neue Intendant dem Gemeinderat vor. Weikersheim. Mit exzellent besetzten Konzerten, hohem Wiedererkennungswert durch klare Kommunikation, gutem Marketing und hohem persönlichem Einsatz sowie einem offenen Haus als Einladung an... [mehr]

  • Tauber Philharmonie Gemeinderat vergab Arbeiten

    Unter und über Plan

    Bei jeweils fünf Enthaltungen aus den Reihen der Fraktionsgemeinschaft SPD/UB/Piraten hat der Weikersheimer Gemeinderat Estricharbeiten, Beschichtungen, Trockenbauarbeiten sowie die Holz- und Stahlinnentüren für die Tauber Philharmonie vergeben. Bei den Estricharbeiten machte die die Firma K + B Böden GmbH aus Uhlstädt/Kirchhalsel mit einem Angebotspreis von... [mehr]

  • Waldflurneuordnung Wege- und Gewässerplan vorgestellt

    Wegenetz modernisieren

    Das bereits im Dezember 2011 angeordnete Waldflurbereinigungsverfahren für Elpersheim geht in die nächste Runde. Marcus Zurell vom das Verfahren durchführenden Landratsamt Hohenlohekreis stellte dem Weikersheim Gemeinderat den Wege- und Gewässerplan für die Gemarkungsbereiche Bauernholz, Taschenhölzle und Herbstberg vor. Von den 262 Hektar Gesamtfläche sind... [mehr]

  • Zwischen Bahnhofs- und Kelterstraße Mehr- und Einfamilienhäuser entstehen

    Wohnen mitten in der Kernstadt

    Zwischen Bahnhofs- und Kelterstraße können in Weikersheim in absehbarer Zeit 15 Wohneinheiten entstehen. Die Planung des Bauherrn umfasst den Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit fünf beziehungsweise sechs Wohneinheiten sowie vier Einfamilienhäusern. Zum Abbruch vorgesehen sind die derzeit noch auf dem Areal stehenden Wohn- und Lagergebäude nebst Garagen und... [mehr]

Werbach

  • Ahnenforschung Familie Reinhart bei den Mormonen in Salt Lake City

    Dem Urgroßvater auf der Spur

    Der alte Spruch: „Wenn einer eine Reise tut, kann er was erzählen“, bewahrheitete sich bei der Reise von Klaus und Elke Reinhart in die USA. Bei der Rückreise aus dem Yellowstone Nationalpark durchfuhr das Ehepaar den „Mormonenstaat Utah“ mit seiner Hauptstadt Salt Lake City. Bis zur Belegung des Hotels war noch mehrere Stunden Zeit. So wurde die Stadt... [mehr]

  • Westfrankenbahn Moderner Bahnsteig am Haltepunkt Niklashausen übergeben / Reicholzheim und Igersheim sollen im nächsten Jahr folgen

    Verbesserung für alle Reisenden

    Mit einem neuen Bahnsteig mit Wetterschutz wurde der Haltepunkt Niklashausen ausgestattet. Niklashausen. Am Donnerstagnachmittag wurde offiziell der neue Bahnsteig am Haltepunkt Niklashausen wurde am Donnerstagnachmittag an die Gemeinde Werbach übergeben. Die Westfrankenbahn investierte rund 500 000 Euro in die Modernisierung des Haltepunktes der Tauberbahn. Die... [mehr]

Wertheim

  • Studienzentrum der SRH Fernhochschule Offizielle Eröffnung fand am gestrigen Freitag im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium statt

    „Als Bildungsstandort gut aufgestellt“

    Die ersten Präsenzwochenenden mit Studierenden haben bereits stattgefunden. Jetzt wurde das Studienzentrum der SRH Fernhochschule in Wertheim offiziell eröffnet. Wertheim. Bürgermeister Wolfgang Stein wollte seine Freude nicht verhehlen: „Wertheim ist Hochschulstadt. Wow. Das hätte man nicht geglaubt. Aber wir haben es geschafft.“ Der Prorektor der... [mehr]

  • Luftballonwettbewerb zur Michaelis-Messe Preise im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Aula Alte Steige übergeben

    Der weiteste Flug ging bis nach San Lorenzo

    Die Sieger des Luftballonwettbewerbs zur Michaelis-Messe erhielten nun ihre Preise. Wertheim. Es müssen ideale Flugbedingungen geherrscht haben, an diesem Freitag Anfang Oktober. Denn so weite Strecken haben die Luftballons, die damals im Rahmen der Michaelis-Messe von den Grundschülerinnen und Grundschülern aus Wertheim auf die Reise geschickt worden sind, schon... [mehr]

  • Konzert Open-Air am 21. Juli mit Deutschlands „Metal Queen“

    Doro rockt die Burg

    Wenn man „Heavy Rock“, „Deutschland“ und „Frau“ sagt, dann kommt sofort sie ins Gedächtnis: Doro Pesch. Die Rocklady ist nun seit über 30 Jahren auf Tournee und kommt am Donnerstag, 21. Juli, auf die Burg nach Wertheim. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Neben einer atemberaubenden Kulisse erwartet den Zuschauer und -hörer nicht nur die besten... [mehr]

  • Ehrungen und Verabschiedungen beim DRK

    Die DRK-Ortsgruppe Nassig ehrte beim alljährlichen Adventskaffee treue und tatkräftige Mitglieder. Insbesondere setzten die beiden Brüder Jürgen Dosch und Markus Dosch die Familientradition fort und können nun schon auf 30 Jahre aktive Vereinstätigkeit zurückblicken. Weiterhin wurde Christian Hörner für fünf Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Aus dem... [mehr]

  • Gesangverein der besonderen Art

    Heute wollen wir einmal mit einem Kompliment beginnen. Es richtet sich an all diejenigen, die sich an den Ständen und in den Buden des Weihnachtsmarktes die Beine in den Bauch stehen. Ohne den Betreibern des Advents-, des Französischen und des Mittelaltermarktes zu nahe treten zu wollen, sind vor allem die, die auf dem Marktplatz vertreten sind, schon „arm... [mehr]

  • Amtsgericht 20-Jähriger nach Jugendstrafrecht verwarnt

    Negative Lebensphase hatte Nachspiel

    Eine negative Lebensphase mit Alkohol- und Drogenkonsum hatte ein Heranwachsender (18 bis 20 Jahre) und leistete sich in dieser Zeit Straftaten. Acht Mal verkaufte er Haschisch/Marihuana, was den Tatbestand des Handel Treibens erfüllt, beging zwei Diebstähle (Wodka im Supermarkt, Kiste aus leerstehender Villa Alte Steige) mit zwei unbekannten Mittätern und... [mehr]

  • Glasmuseum Die Gewinnerinnen des Malwettbewerbs wurden nu n ausgezeichnet / Der erste Preis ging an die zehnjährige Kim Luisa Page aus Rimpar

    Postkarten mit großer Kunstfertigkeit gestaltet

    Die Gewinnerinnen des Malwettbewerbs des Glasmuseums erhielten nun ihre Preise. Wertheim. Kim Luisa Page (10 Jahre), Annika Metschl (15 Jahre) und Catalina Cerda Salinas (12 Jahre) sind die Gewinnerinnen des Malwettbewerbs 2017 im Glasmuseum Wertheim. Sie erhielten je 50 Postkarten mit der Zeichnung ihres Lieblingsglases. An zwei Stationen des... [mehr]

  • Alfi Bei einer Betriebsversammlung werden am Montag die Details erläutert

    Restrukturierung wohl mit Stellenabbau verbunden

    Für die Mitarbeiter bei Alfi ist die Vorweihnachtszeit derzeit auch mit dem Bangen um den eigenen Arbeitsplatz verbunden. Der Hersteller von Isoliergefäßen mit Sitz in Bestenheid hat ein Restrukturierungsprogramm vorgesehen und damit einhergeht auch eine Reduzierung der Zahl der Beschäftigten. Dies bestätigte Geschäftsführer Bernhard Mittelmann gestern im... [mehr]

Wittighausen

  • Deutsches Sportabzeichen Urkunden an die insgesamt 78 erfolgreichen Teilnehmer in der Aula der Grundschule übergeben

    Auch ein Gastschüler aus Chile dabei

    Insgesamt 78 Urkunden wurden bei der Übergabe des Sportabzeichens in Wittighausen an erfolgreiche Teilnehmer überreicht. Wittighausen. Zum Jahresende wurden erneut Jahresende Schul- und Freizeitsportler aus dem gesamten Gemeindegebiet Wittighausen für ihre erfolgreichen sportlichen Leistungen mit dem Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Vorberatungen umgesetzt

    Für Hundehalter wird’s teurer

    Nur wenige Tagesordnungspunkte standen bei der letzten öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Wittighausen auf dem Programm. Dabei hat das Ratsgremium einstimmig eine Neufassung der Hundesteuersatzung beschlossen, die der Mustersatzung des Baden-Württembergischen Gemeindetages entspricht. Bereits im Mai 2017 war eine Erhöhung der Steuersätze besprochen worden,... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Guter Besuch und beste Adventsstimmung

    Sehr viel Trubel an den Ständen

    Sehr guten Besuch und beste Adventsstimmung herrschte am Wochenende beim „großen Wittighäuser Weihnachtsmarkt“, der zum achten Mal am zentralen Ortsplatz „Am Plan“ sowie am Sonntag zusätzlich in der Pfarrgasse und im Pfarrscheuer präsentiert wurde. Bereits zu Beginn am frühen Samstagabend sowie auch im Laufe des Sonntagnachmittags war die Resonanz mit... [mehr]

Würzburg

  • Freilandmuseum Weihnachtsspiel von Hans Sachs wird am 17. Dezember aufgeführt

    „Empfängnis und Geburt Jesu“

    Mit dem traditionellen Weihnachtsspiel „Empfängnis und Geburt Christi“ des Nürnberger Schuhmacher-Poeten Hans Sachs endet am Sonntag, 17. Dezember, das Veranstaltungsjahr im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim. Beginn der Aufführung ist um 16 Uhr im Seubersdorfer Hof. Die Theatergruppe der Volkstanzgruppe Eschenbach, die... [mehr]

  • 37-Jähriger in Haft

    Ein Kilogramm Kokain endeckt

    Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried haben am Mittwoch im Verlauf einer Fahrzeugkontrolle an einer Rastanlage auf der A 3 knapp über ein Kilogramm Kokain gefunden und den Fahrzeugführer vorläufig festgenommen. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried entschlossen sich am Mittwochvormittag zu einer Fahrzeugkontrolle eines Autos... [mehr]