Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 30. November 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Ahorn

  • Weihnachtsmarkt Eröffnung am 2. Dezember

    Auch der Nikolaus kommt

    Sich in der dieses Mal kurzen Adventszeit auf Weihnachten einstimmen und der Hektik des Alltags entfliehen, das bietet ein Besuch auf dem Eubigheimer Weihnachtsmarkt am Samstag, 2. Dezember. Vor historischer Kulisse ist im stimmungsvoll beleuchteten Schlosshof für jeden etwas dabei. Liebevoll geschmückte Stände laden zum Bummeln und Verweilen ein und halten die... [mehr]

Assamstadt

  • Gemeindezentrum St. Kilian Erste Schrifttafel im Rahmen des "Leader"-Programms angebracht

    Infos zur wechselvollen Geschichte der Kommune

    Am Gemeindezentrum St. Kilian in Assamstadt wurde jetzt die erste Schrifttafel des Bildstockwanderweges 1 im Beisein von Pfarrer Trudpert Kern und Bürgermeister Joachim Döffinger sowie von Karl Hellmuth und Robert Stumpf vom Heimat- und Kulturverein der Gemeinde Assamstadt angebracht.Drei Wanderetappen geplantDie Schrifttafel erzählt die wechselvolle Geschichte... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Diakonisches Werk Besuchsdienst für Gehörlose mit fünf Mitgliedern gegründet

    "Es schlägt Freude entgegen"

    Gehörlose Menschen haben es schwer, Kontakt zu pflegen. Das Diakonische Werk der evangelischen Kirche hat in der Kurstadt einen Besuchsdienst ins Leben gerufen, der von Gehörlosen getragen wird. Schon lange hat die Diakonie zur Beratung gehörloser Menschen eine "Kontaktstelle für Hörgeschädigte" eingerichtet, die von Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Barbara Veeh... [mehr]

  • Kopernikus-Realschule Projekt im Rahmen der "Initiative junge Forscher" / Bionik als Thema

    "Warum fliegt ein Flugzeug?"

    Die "Initiative junge Forscher" hat jüngst unter der Leitung von Shawn Kennedy versucht, die Schüler der Kopernikus-Realschule für Zukunftstechnologien zu begeistern und ihnen die Möglichkeit gegeben, selbst zu forschen und zu experimentieren. Auch Mädchen sollten für Technik begeistert werden, um sie zu ermutigen, technische Berufe zu wählen. Die Schüler... [mehr]

  • Literatur im Schloss Erste Bad Mergentheimer Winterlese erfolgreich / 16 unabhängige Verlage stellen sich vor

    1000 Besucher strömten ins Schloss

    Ein gelungenerer Auftakt lässt sich wohl kaum denken: Knapp 1000 Besucher strömten ins Deutschordensmuseum, um bei der ersten Bad Mergentheimer Winterlese dabei zu sein. 16 unabhängige Verlage stellten sich und ihr Programm im Roten Saal vor, das Museum Papiermühle Homburg führte die Kunst des Papierschöpfens vor, der Mergentheimer Künstler Michael Blümel... [mehr]

  • Musikkabarett im Kulturforum Andy Ost tritt am 8. Dezember in Bad Mergentheim auf

    Die heile Welt wird seziert

    Nach dem ausverkauften und gefeierten Auftakt mit "Simon und Jan" im November wird die Bad Mergentheimer Kleinkunstreihe im Dezember fortgesetzt - und hat mit Andy Ost wieder einen echten Top-Künstler zu bieten. Er tritt am Freitag, 8. Dezember, um 19.30 Uhr im Kulturforum auf dem Hans-Heinrich-Ehrler-Platz auf. Die Quintessenz aus Musik-Kabarett, Stand-up-Comedy... [mehr]

  • Kreisjägervereinigung Absprachen nötig

    Fellwechsel-Aktion

    Die Fellwechsel-Aktion des Deutschen Jagdverbandes unter der Federführung des Landesjagdverbandes Baden Württemberg zur Nutzung natürlicher Ressourcen aus nachhaltiger Jagd wird auch seitens der Kreisjägervereinigung Mergentheim mitgetragen. Derzeit wird laut einer Pressemitteilung "nur ein Teil der hochwertigen Felle der erlegten Tiere verwertet" - das wollen... [mehr]

  • Stadtbücherei

    Figurentheater für Kinder

    Zur Einstimmung auf Weihnachten und um Kindern die Wartezeit zu verkürzen, wird am Freitag, 15. Dezember, um 15 Uhr die Geschichte von "Hase und Holunderbär" als Figurentheater im Saal der Stadtbücherei aufgeführt. Der kleine Hase, genannt Ritter Freund, und der Holunderbär vertreiben sich das Warten auf den Weihnachtsabend mit einer Schneeballschlacht. Da... [mehr]

  • Lions Club Bad Mergentheim Am Samstag auf dem Marktplatz

    Für den guten Zweck

    Der Lions Club plant intensiv seine nächsten Aktivitäten. Am Samstag, 2. Dezember, ist man wieder auf dem Marktplatz - rund um den Milchlingsbrunnen - präsent und stimmt von 9 bis 16 Uhr die Besucher mit einem "Weihnachtsmarkt" auf das nahende Fest ein. Der gesamte Erlös geht später an die Ökumenische Nachbarschaftshilfe und die Ökumenische Sozialstation. Laut... [mehr]

  • Lesung Ex-Nationalspieler Uli Borowka spricht offen über sein Doppelleben als Alkoholiker und Fußballprofi / Längst ist er abstinent und warnt öffentlich vor Suchtgefahren

    Guter Stoffwechsel verhindert den Suizid

    Uli Borowka war extrem alkoholsüchtig. Längst ist der Ex-Profifußballer aber "clean", tourt durch die Lande, berichtet von seinem früheren Doppelleben - und warnt vor den Risiken. Bad Mergentheim. "Jeder einzelne Tag, den ich trocken bin, ist für mich viel mehr wert als jeder Titel, den ich gewonnen habe." Offen und ehrlich - aber auch knallhart - blickte der... [mehr]

  • Stadtwerk Tauberfranken Erfolgsgeschichte Naturwärme / Erweiterung geplant / Areal des ehemaligen Sägewerks Rudolf erworben

    Kraftwerk hat die Vollauslastung erreicht

    Fünf Jahre ist es her, dass das Naturwärmekraftwerk in Bad Mergentheim, nahe der B 290 Richtung Wildpark, an den Start ging. Seither hat es sich zu einer wahren Erfolgsgeschichte entwickelt. Fünf Jahre früher als geplant ist es bereits ausgelastet und das Interesse an Naturwärme aus der Region ist nach wie vor ungebrochen. Der Aufsichtsrat des Stadtwerks... [mehr]

  • Landfrauen Infoabend / Neuwahlen

    Projekte weltweit gefördert

    Die Landfrauen haben sich zu einem Infoabend mit dem Thema "Was ist Landfrauenarbeit" im Vereinsheim in der Turnhalle in Edelfingen getroffen. Die stellvertretende Kreisvorsitzende Ursula Popp berichtete, dass Landfrauenarbeit nicht nur Kuchen backen und Feste ausrichten sei. Die Frauen förderten weltweit Projekte. Auch für die Mütterrente hätten sie sich... [mehr]

Boxberg

  • Musikverein und Black Nights

    Bayerischer Abend

    Der Musikverein Unterschüpf und die Black Nights aus Schweigern veranstalten nach langer Pause am Samstag, 25. November, wieder zu einen Bayrischen Abend im Unterschüpfer Schloss. Die Besucher wurden in einem wunderschön geschmückten und illuminierten Saal empfangen. Die Black Nights sorgten für die Bewirtung und verwöhnten die Gäste mit vorzüglichen Speisen... [mehr]

  • Heimat- und Kulturverein

    Interessantes über Ochsenfurt erfahren

    Der Herbstausflug führte die Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins Großrinderfeld an den Main. Ziel war die historische Stadt Ochsenfurt. Dort wurde die Gruppen vom Vorsitzenden der Frankenbundgruppe Ochsenfurt-Marktbreit, Altbürgermeister Peter Wesselowski, bei einer etwa dreistündigen Führung mit vielen kulturgeschichtlich Sehenswürdigkeiten der "seiner... [mehr]

Buchen

  • Aktivgemeinschaft nimmt Stellung Separate Termine für Weihnachtsmarkt und Kunsthandwerkermarkt bewusst gewählt / Kein Streit

    "Das Gerücht gibt es, aber es ist falsch"

    Haben sich Aktivgemeinschaft und die Macher des Kunsthandwerkermarkts zerstritten? Warum ist der Weihnachtsmarkt jetzt am Wochenende und die Ausstellung in der Stadthalle erst eine Woche später, am 9. und 10. Dezember?"Zweimal etwas bieten""Dieses Gerücht wird in Buchen gestreut", bestätigt der Sprecher der Aktivgemeinschaft Buchen, Marko Eichhorn, auf Nachfrage... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Auftakt mit den Schützen

    Nach der großen Resonanz der letzten Jahre findet auch dieses Jahr wieder der "Lebendige Adventskalender" statt. An den Adventssonntagen kann man sich auf das Weihnachtsfest mit Liedern und Geschichten einstimmen. Die Gestaltung der Adventssonntage sieht wie folgt aus, Beginn jeweils um 17 Uhr: Erster Adventssonntag, 3. Dezember, Schützenverein im Rahmen ihres... [mehr]

  • "Cashbags" in der Stadthalle

    Band spielt alle Hits von Jonny Cash

    Nach Konzerten in ganz Europa mit mehr als 60 000 Zuhörern kommen die "Cashbags" mit ihrer Show morgen, Freitag, auch nach Buchen. "The Cashbags" um US-Sänger Robert Tyson gelten seit 2008 als Europas erfolgreichstes Johnny-Cash-Revival. Das Quartett gleicht in Klang und Erscheinungsbild perfekt seinem berühmten Vorbild in den späten 60er Jahren und liefert mit... [mehr]

Creglingen

  • Jagdgenossenschaft Einberufung am 18. Dezember

    Beschluss über zwei "Neue"

    Bei der Neuverpachtung der Jagdbezirke zum 1. April 2017 hatte sich kein Interessent für die Jagdbezirke Frauental und Waldmannshofen II gefunden. Erst im Anschluss stellten sich mit Peter Brehm aus Weisendorf und Karl Helmut Pflüger aus Königswinter, der sich allerdings überwiegend in Freudenbach aufhält, zwei neue Pächter vor. Sie wollen beide Jagdgebiete... [mehr]

  • Projekt Chance US-amerikanischer Buchautor und Promoter der "Positiven Jugendkultur" zu Gast in Creglingen-Frauental

    Erst Sicherheit und Respekt vermitteln

    Dr. Larry Brendtro (USA), Miturheber des pädagogischen Konzepts der "Positiven Jugendkultur", präsentierte ausgewählte Aspekte aus seinem reichen Erfahrungsschatz im Kloster Frauental. Frauental. "Nicht ein System verändert Menschen, sondern Menschen verändern Mitmenschen", betonte Brendtro vor mehr als 50 Anwesenden aus der Vollzugsanstalt Adelsheim sowie... [mehr]

  • Markt im Geyer-Schloss Am 9. und 10. Dezember

    In Stall und Keller

    Mittlerweile zum vierten Mal öffnet das Geyer-Schloss in Creglingen-Reinsbronn seine Pforten und lädt zum romantischen bewirteten Weihnachtsmarkt auf dem Schlossgelände im weihnachtlich geschmückten Innenhof, dem historischen Pferdestall und Gewölbekeller, sowie der neu gestalteten Fläche vor der Scheune ein. Zahlreiche Händler sind mit ihrem Kunsthandwerk aus... [mehr]

  • Gemeinderat DLS-Bauarbeiten im Creglinger Stadtgebiet sorgen für Unmut / Kommune kann wenig tun

    Internet mit Start-Problemen

    Das Internet soll schneller werden - doch wegen Bauarbeiten kommt es teils zu kompletten Netz-Ausfällen. Der Creglinger Gemeinderat diskutierte. Creglingen. "Natürlich freuen wir uns auf schnelles Internet - aber es ist ärgerlich, wenn ein ganzer Ort eine Woche lang, einzelne seit zwei Wochen, komplett vom Telefonnetz abgeschnitten werden." Dringend appellierte... [mehr]

  • "Unteres Tal" in Archshofen Vergabe für Erschließungen erfolgt

    Investitionen in die Zukunft

    Die zur Erschließung anstehenden Bauplätze in Archshofen sind gefragt: Ein Platz ist bereits verkauft, für zwei weitere haben Ortsansässige konkrete Kaufabsichten angemeldet. Bereits bei der Vergabe-Ausschreibung hatte man reagiert und sie von den ursprünglich drei Plätzen auf die Erschließung von vier größeren Bauplätzen erweitert. Unter den fünf... [mehr]

  • Rat diskutiert Kindergartenbeförderung Täglich zehn Touren mit Begleitpersonen gesichert

    Nachmittags sichere Fahrt mit Bürger- und Feuerwehrbus

    Kaum ein Elternpaar dürfte die Aufregung vergessen haben, die im Mai 2016 herrschte. Damals hatte der Verkehrsverbund Rhein-Neckar die allgemeinen Beförderungsbedingungen geändert. Seither dürfen Kinder im öffentlichen Personennahverkehr ÖPNV vor Vollendung des 6. Lebensjahres nur noch mit Begleitperson befördert werden. In Creglingen und andernorts suchte man... [mehr]

  • Jubiläums-Pferdemarkt 100-Jahr-Feier kommt 2020

    Planungen beginnen bereits im neuen Jahr

    Gar nicht so leicht tat man sich, zwei Gemeinderatsmitglieder und zwei Ortsvorsteher zu benennen, die sich in der Arbeitsgruppe zur Vorbereitung des hundertjährigen Pferdemarktjubiläums einbringen. In der Sitzung vom 7. November hatte Hauptamtsleiterin Anita Müller die Suche noch nicht komplett abschließen können. Karl Haag und Daniela Pfeuffer werden dem... [mehr]

Fechten

  • Fechten Qualifikationsturnier der A-Jugend im Damendegen

    Kozielski sammelt Punkte

    Beim Qualifikationsturnier im Damendegen in Friedrichshafen kämpfte sich Katharina Kozielski als beste Fechterin des FC Tauberbischofsheim bis ins Viertelfinale vor und belegte im Endklassement den siebten Platz. Bei diesem Turnier, bei dem es wichtige Punkte für die deutsche Rangliste der A-Jugend zur Qualifikation für die Kadetten-Europameisterschaft und... [mehr]

Fotostrecken FN

  • "Stade" Zeit in märchenhafter Landschaft

    Im Allgäu gibt es viele Plätzem, wo man die Stille genießen kann. Vor allem an den Tagen vor Weihnachten. Es ist nichts los. Die Allgäuer selbst sprechen von der "staden" Zeit, der stillen Zeit. Wer A

Fränky

  • Dieses Christkind hat viel zu tun

    Bist du auch schon ein bisschen aufgeregt, weil bald die Weihnachtszeit beginnt? Nächsten Sonntag ist ja der erste Advent. In der Stadt Nürnberg im Bundesland Bayern gibt es deshalb gerade viel Aufregung. Denn dort gibt es ein neues Christkind. Das klingt erst mal seltsam, ist aber eine alte Tradition. In Nürnberg wird alle zwei Jahre ein Christkind gewählt.... [mehr]

Grünsfeld

  • Bigband-Battle Volles Haus in Bütthard beim Wettstreit zweier befreundeter Bigbands

    Swing-Klassiker und Hits

    Es war ein Abend mit viel Charme, Witz und vor allem erstklassiger Bigband-Musik. Am Samstag, 18. November, traten das Savoy Ballroom Orchestra (SBO) als Lokalmatador und Gastgeber sowie die Big Wabbit Band aus Bamberg beim ersten Bigband-Battle im Büttharder Musikheim auf. Das Gegeneinander war aber vielmehr ein Miteinander, denn der "Kampf" war eher ein... [mehr]

Hardheim

  • Kirchengemeinde Hardheim-Höpfingen Caroline Keller hatte eine schöne Überraschung

    Adventskalender aus 720 Klopapierrollen wurden im Kindergottesdienst überreicht

    Über eine besondere Überraschung durften sich am Sonntag die Mädchen und Jungen im evangelischen Kindergottesdienst freuen: Jedes Kind bekam einen üppig gefüllten Adventskalender überreicht. "Adventskalender sind eine prima Möglichkeit, um sich bewusst auf den Geburtstag Jesu an Weihnachten vorzubereiten. Neben Süßigkeiten und Selbstgebasteltem befinden sich... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Vortrag im Sophianeum Reinhold Schneider aus Creglingen führte in die faszinierende Welt der Rosen ein

    Einzigartige Pflanze der Mitte und des gesundheitlichen Ausgleichs

    Ein Vortrag des Craglinger Rosenexperten Reinhold Schneider lockte zahlreiche Rosen- Interessierte ins Sophianeum in Langenburg in der Alten Hofapotheke Nach dem kenntnisreichen und humorvollen Vortrag Reinhold Schneiders, der über die vielfältige Heilkraft der Rosen berichtete, gab es nicht nur den Duft von alten Rosen zu schnuppern, sondern auch eine ganz... [mehr]

  • Akademie im Schloss

    Homöopathie im Blick

    "Homöopathie: Verständnis von Heilung, Gesundheit und Krankheit", lautet der Titel eines Vortrags am 4. Dezember an der Akademie Schloss Kirchberg. Vor mehr als 200 Jahren hat Dr. Samuel Hahnemann die Homöopathie begründet. Das Heilprinzip, "Ähnliches durch Ähnliches" zu heilen, scheint zunächst überraschend. Und auch dass die aus allen Naturreichen... [mehr]

  • Widerstandsgruppe Weiße Rose Initiative sucht Spender für Scholl-Grimminger-Mahnmal auf dem Crailsheimer Postplatz

    Nicht schweigen und Sinne ansprechen

    Jörg Armbruster stellte in Ingersheim seinen Entwurf vor. Der Arbeitskreis "Erinnerung und Verantwortung" rechnet mit Kosten von 60 000 Euro für ein Widerstands-Mahnmal. Crailsheim. Es wird nicht zu übersehen sein, das Scholl-Grimminger-Mahnmal auf dem Postplatz neben dem Jagstbrückenhochhaus: 3,60 Meter hoch, 2,20 Meter breit, einen halben Meter in der Tiefe.... [mehr]

Kultur

  • FN-Interview Lars Redlich spricht über sein Künstlerdasein als Musical-Star und Comedian / Mit "Disney in Concert" unterwegs

    Das Orchester ist eindeutig der Star des Abends

    Lars Redlich ist einer der Gesangssolisten der Showreihe "Disney in Concert", welche unter anderem am 14. Dezember in Nürnberg in der Arena Nürnberger Versicherung Station macht. Der Berliner hat aber noch weitere Steckenpferde. So ist er seit 2014 mit seinem Comedyprogramm "Lars but not least" auf Tour und ist auch als Moderator bei verschiedenen Veranstaltungen... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Fasnacht Ordensabend der Narrengesellschaft Lauda mit zahlreichen Auszeichnungen

    Höchste Ehrung des Narrenrings für Rudi Greulich

    Der Ordensabend der Narrengesellschaft Lauda stand unter dem Motto "Ehre, wem Ehre gebührt". Unter der Führung von Prinzessin Christine II. und Prinz Jochen II. wurden zahlreiche Mitglieder für ihr jahrelanges, ehrenamtliches Engagement geehrt. Begonnen wurde mit der Auszeichnung für elf Jahre aktive Tätigkeit und der Überreichung einer Urkunde mit... [mehr]

  • Forstwirtschaft Förster Ulrich Stier informierte mit Uwe Renk in Deubach Privatwaldbesitzer über Aktuelles und die momentanen Preise / Empfehlungen

    Langholz verliert an Bedeutung

    Förster Ulrich Stier versorgte in Deubach die Privatwaldbesitzer für die kommende Waldsaison mit wichtigen Informationen. Deubach. Uwe Renk, seit 2015 Leiter der Holzverkausstelle Main-Tauber-Kreis und zuständig für den Nadel- und Rundholzverkauf berichtete zunächst von den derzeitigen Rahmenbedingungen des Holzmarkts. Derzeit seien riesige Mengen an Sturmholz... [mehr]

Limbach

  • Kirchenchor Heidersbach Positive Berichte prägten die Jahreshauptversammlung / 40 Proben und zwölf Auftritte / Neue Mitglieder sind willkommen

    Ensemble ist an Herausforderungen gewachsen

    "Gott loben, das ist unser Amt", ist eine Passage aus dem Choral "Nun jauchzt dem Herren alle Welt", und sie umschreibt laut Chorleiter Stefan Müller am besten die Aufgaben eines Kirchenchores. Dieses Motto wurde im Berichtsjahr wieder trefflich umgesetzt, denn in allen mitgestalteten Messfeiern ist es den Aktiven gelungen, ihren Beitrag entsprechend dem... [mehr]

  • Vierter Ehrungsabend in Limbach Blutspender, Sportler und Kulturschaffende wurden von Bürgermeister Bruno Stipp ausgezeichnet

    Verdienste im Ehrenamt gewürdigt

    Auch der vierte Ehrungsabend der Gemeinde Limbach war für diejenigen, die sich aufgrund ihres Engagement im Gemeinwesen Verdienste erworben haben, ein Erlebnis. Limbach. Im Gemeindehaus "Maria Frieden" herrschte gute Stimmung Dafür sorgte die Musikschule Mosbach. Eine öffentliche Würdigung erfuhren diejenigen, die sich im Sport, im Gemeinwesen, beispielweise bei... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Karate Nachwuchs von Eintracht Walldürn bei den baden-württembergischen Meisterschaften des Goju Ryu-Verbandes erfolgreich

    In jungen Jahren schon absolute Spitze

    Bei der Nachwuchsmeisterschaft des Goju Ryu Karateverbandes Baden-Württemberg e.V. in Maulbronn zeigte die Kinder und Schüler der Sportkarateabteilung von Eintracht Walldürn in ihren Altersklassen, dass der Leistungsstand, gemessen an der direkten Konkurrenz, so gut ist, dass alle Walldürner Nachwuchskaratekas sie bereits in den frühen Jahren zur absoluten... [mehr]

  • Schießen

    KKS Osterburken das Maß der Dinge

    In der Kreisoberliga Luftgewehr im Sportschützenkreis Buchen führt der KKS Osterburken I ungeschlagen die Wertung an. Andreas Stössel vom SV Hainstadt war mit ausgezeichneten 394 Ringen bester Einzelschütze. 3. Wettkampf: SV Hainstadt I - SV Schweinberg I 2:1, SV Schloßau I - KKS Osterburken I 0:3. Einzel: Andreas Stössel, SV Hainstadt 394, Benedikt Beuchert,... [mehr]

  • Schießen SG Buchen I behauptet ihre Führung

    Quartett erzielt je 299 Ringe

    In der Kreisoberliga Luftgewehr Auflage im Sportschützenkreis Buchen behauptet die SG Buchen I ihre Führung. Beste Einzelschützen mit jeweils 299 Ringen waren Thomas Noe, SG Buchen, Gabi Hammer Zeitler, SV Mudau, Bernd Thimm, SV Altheim und Wolfgang Dambach, SV Mudau. Der SV Hettingen I ist Spitzenreiter in der Kreisliga A und hatte mit Max Mackert, er erzielte... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Fremdenverkehr 419 Millionen Euro lassen sich Urlauber aus dem Main-Tauber-Kreis ihre Reiselust kosten / Geringerer Steuersatz für Essen in Restaurants gefordert

    Günstigeres Reiseklima vor Ort schaffen

    Kofferpacken im Main-Tauber-Kreis - Reiselust steht hoch im Kurs: Insgesamt geben die Menschen aus dem Main-Tauber-Kreis nahezu 419 Millionen Euro pro Jahr für den Tourismus aus. Main-Tauber-Kreis. Die Palette der Trips reicht von der Landpartie bis zur Pauschalreise und von der Radtour bis zum Städtetrip. Das geht aus einer regionalen Tourismus-Datenanalyse... [mehr]

Mosbach

  • Schwarzacher Hof

    Weihnachtliches Kunsthandwerk

    Kreativarbeiten, Musik und Köstlichkeiten in anheimelnder Atmosphäre bietet der Weihnachtsmarkt der Johannes-Diakonie am Standort Schwarzach am Sonntag, 10. Dezember.Gottesdienst zu BeginnEr beginnt mit einem Gottesdienst um 10 Uhr im Haus Luther. Ab 11 Uhr finden Besucher rund um den Lindenplatz ein vielseitiges Angebot an Natur- Kreativ- und Handwerksprodukten... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Verteilungsausschuss tagte Unterstützung für Vorhaben von acht Kommunen / 51 000-Euro-Zuschuss für Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses in Hettigenbeuern

    826 000 Euro fließen in den Landkreis

    Von der zweiten Verteilungsrunde für den Ausgleichstock profitieren acht Kommunen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis, darunter Buchen, Osterburken, Rosenberg und Limbach. Neckar-Odenwald-Kreis. Der Verteilungsausschuss für die Mittel des Ausgleichstocks im Regierungsbezirk Karlsruhe hat jetzt unter Vorsitz von Regierungsvizepräsidentin Gabriela Mühlstädt-Grimm in der... [mehr]

Niederstetten

  • Wasserverband Kaiserstraße Beckenwärter geht in Ruhestand

    Keppner verabschiedet

    Bei der jüngsten Verbandsversammlung des Wasserverbands Kaiserstraße hat der Verbandsvorsitzende, Niederstettens Bürgermeister Rüdiger Zibold, den langjährigen Beckenwärter des Wasserverbands, Gerhard Keppner aus Kupprichhausen, in den Ruhestand verabschiedet. Keppner war nach der Fertigstellung des neuen Hochwasserrückhaltebeckens Kupprichhausen für die... [mehr]

  • Im Niederstettener "Kult" Thoma-Abend am 2. Dezember unter dem Motto "Ein Münchner im Himmel"

    Voller Ironie und derber Pointen

    Die Bad Mergentheimer Studiobühne gastiert mit ihrem Ludwig Thoma-Abend "Ein Münchner im Himmel" am Samstag, 2. Dezember um 19.30 Uhr im Niederstettener "Kult". Mit "Ein Münchner im Himmel" hatte die Studiobühne unter Leitung von Britt Hausch kürzlich in Bad Mergentheim Premiere. Der kurzweilige, vergnügliche Abend anlässlich Ludwig Thomas 150. Geburtstag ist... [mehr]

Osterburken

  • Stadt- und Feuerwehrkapelle Das Jahreskonzert bildete einen würdigen Rahmen, um langjährige Musiker auszuzeichnen

    Besondere Ehrung wurde Achim Letzgus zuteil

    Beim Jahreskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle wurden langjährige Musiker durch den Verein sowie durch den Blasmusikverband geehrt. Was wäre der Verein ohne engagierte Mitglieder, die regelmäßig zu den Proben kommen, sagte Vorsitzende Patricia Dörr, bevor sie zunächst die Leistung der zehn Jungmusiker würdigte, die in diesem Jahr das bronzene oder silberne... [mehr]

  • Stadt- und Feuerwehrkapelle Osterburken Musiker präsentierten in der Baulandhalle moderne Blasmusik / 2000-Euro-Spende für die Jugendarbeit

    Vom Marsch über die Polka bis zum Musical

    Die Vielfalt der moder-nen Blasmusik, auf höchs-tem Niveau gespielt, präsentierte die Stadt- und Feuerwehrkapelle am Samstagabend in Osterburken. Osterburken. Vom Konzertmarsch über die Polka bis hin zu Stücken aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte: Das Spektrum war groß, das die Musiker unter der Leitung ihres Dirigenten Eberhard Dörr beim... [mehr]

Ravenstein

  • Dank- und Festgottesdienst Konrad Karlein schaut dankbar auf die zurückliegenden 75 Jahre zurück, in denen er die Kirchenorgeln spielen durfte

    Königin der Instrumente über viele Jahrzehnte zum Klingen gebracht

    Konrad Karlein war ein begeisterter Kirchenmusiker: Über 70 Jahre lang war er in der Seelsorgeeinheit Krautheim-Ravenstein-Assamstadt als Organist tätig. Am Vorabend des Christ-Königs-Sonntags wurde er von Pfarrer Bernhard Metz, dem Leiter der Seelsorgeeinheit, mit einem Dankgottesdienst aus diesem Dienst verabschiedet, der für ihn sein Leben, seine Berufung und... [mehr]

Rosenberg

  • "Weihnachten im Schuhkarton" Päckchen soll ermutigender Zuspruch von außen sein

    Freude schon beim Packen im Vorfeld

    Im Gegensatz zu vielen anderen Geschenkaktionen steht die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" nicht für sich allein, sondern ist vielerorts eingebettet in ein breites Engagement der beteiligten Kirchengemeinden. Kirchen haben in den meisten der Empfängerländer ein weitreichende Bedeutung in der Gesellschaft. An eine bessere Zukunft zu glauben, ist für viele... [mehr]

  • Hundesportverein Bauland An den geschmückten Verkaufsständen gab es Nützliches und Schönes / Weihnachtsmann kam zu Besuch

    Weihnachtsmarkt litt unter Regenwetter

    Der "kleine, aber feine" Weihnachtsmarkt des Hundesportvereins Bauland am Samstag am Hundeplatz bei Sindolsheim hatte mit extremen Wetterbedingungen zu kämpfen. So war es nicht verwunderlich, dass sich nur wenige Besucher einfanden und den liebevoll aufgebauten Markt besuchten. An den um das Vereinsheim aufgestellten weihnachtlich geschmückten Verkaufsständen gab... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Dirk Bauermann besucht die Fränkischen Nachrichten

    Die Länderspielpause im Basketball bot die Gelegenheit: Dirk Bauermann, ehemaliger Bundestrainer und aktueller Headcoach des Bundesligisten s.Oliver Würzburg, kam zu einem Redaktionsbesuch zu den Fränkischen Nachrichten nach Tauberbischofsheim. Eineinhalb Stunden nahm sich der 59-Jährige gestern Zeit, um sich zunächst von Geschäftsführer Michael Grethe und... [mehr]

Sport

  • Schwimmen Talent des TV Bad Mergentheim erfolgreich

    Jonas Frieß verhilft Team zu Platz 2

    Jonas Frieß (Jahrgang 2006) von der Schwimmabteilung des TV Bad Mergentheim hatte sich mit seinen Leistungen im Herbst eine Nominierung des Landestrainers für den Süddeutschen Jugendländervergleich erkämpft und nahm erfolgreich am Süddeutschen Jugendländervergleich der Jahrgänge 2007 bis 2005 in Aschaffenburg teil. Dabei sammelte er eifrig zahlreiche Punkte... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Verkehrschaos Stadt stimmte der Sperrung der seitlichen Parkplätze in diesem Bereich zu, um im Engpass Begegnungsverkehr zu ermöglichen

    "Beschädigung der Brücke duldet keinen Aufschub"

    Es ist eine Verkettung unglücklicher Umstände, und es gab keine Möglichkeit, die Brückenbaumaßnahme aufzuschieben. Dies macht auch die Stellungnahme aus dem Tauberbischofsheimer Rathaus deutlich: Bedauerlich, aber nicht verhinderbar.Träger der Brücke beschädigtDie Beschädigung der Bahnbrücke erfolgte durch die Kollision eines Lastwagens Mitte November.... [mehr]

  • Im Tauberfränkischen Landschaftsmuseum Ausstellung zur 100-jährigen Geschichte der Modelleisenbahn

    "Mit Volldampf voraus"

    Bei der Ausstellung "Mit Volldampf voraus" im Tauberfränkischen Landschaftmuseum während des Weihnachtsmarkts dreht sich alles um die 100-jährige Geschichte der Modelleisenbahn. Tauberbischofsheim. Seit 100 Jahren liegt sie unter dem Weihnachtsbaum - die Modelleisenbahn. Viele Generationen von Kindern waren begeistert, wenn sie mit den Miniaturausgaben der großen... [mehr]

  • Automobilclub Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung

    90. Geburtstag wird 2018 gefeiert

    Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Automobilclubs Tauberbischofsheim im Restaurant "Pizza Pie" standen Ehrungen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hans-Jürgen Pahl gedachten die Versammelten in einer Schweigeminute der in diesem Jahr verstorbenen Ehrenmitglieder Horst Lang, Bürgermeister i.R. Erich Hollerbach, Hugo Wohlfahrt und Erwin Messler... [mehr]

  • Soiree der Heimatfreunde Mundartdichter Josef Dürr gewürdigt / Dr. Jörg Hucklenbroich referierte über das Thema "Reformation und Kunst"

    Bilder von Lukas Cranach d. Ä. förderten Luthers Ansehen

    Mit der alljährlich stattfindenden Soiree im Kurmainzischen Schloss klingt das Museumsjahr der Tauberfränkischen Heimatfreunde aus. Nach einer musikalischen Einstimmung und der Begrüßung durch die Vorsitzende, Kerstin Haug-Zademack folgte die Würdigung des vor 100 Jahren verstorbenen bedeutenden Tauberbischofsheimer Mundartdichters Josef Dürr durch Roland... [mehr]

  • Aktion Mensch

    Glückspilz gewinnt 10 000 Euro

    Ein Lotterieteilnehmer aus dem Main-Tauber-Kreis hat bei der Aktion Mensch-Lotterie 100 000 Euro gewonnen. Allein im letzten Jahr schüttete die Soziallotterie Gewinne im Wert von rund 2,6 Millionen Euro wöchentlich aus und machte damit fast zwei Millionen Gewinner glücklich. Mit ihrem Los ermöglichen alle Lotterieteilnehmer die Förderprojekte der Aktion... [mehr]

  • Badische Landesbühne "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" nach Heinrich Böll in der Stadthalle aufgeführt

    Hetzjagd auf eine Unschuldige

    Viel Zuspruch von allerdings fast ausschließlich älteren Semestern fand Margarethe von Trottas Theateradaption der Erzählung von Heinrich Böll "Die verlorene Ehre der Katharina Blum". Tauberbischofsheim. Mit dem Stück, das von der Badischen Landesbühne in der Tauberbischofsheimer Stadthalle zur Aufführung kam, versetzten Regisseur Carsten Ramm und Ausstatter... [mehr]

  • Verkehr in und rund um Tauberbischofsheim Autofahrer werden in den Hauptstoßzeiten auf harte Geduldsprobe gestellt / Brückenbaumaßnahme verschärft Situation

    Nadelöhr in Hauptstraße sorgt für Verkehrschaos

    Eine Brückenbaumaßnahme in der Hauptstraße sowie die Vollsperrung der Mergentheimer Straße sorgen derzeit in Tauberbischofsheim vor allem zu den Hauptverkehrszeiten für Verkehrschaos. Tauberbischofsheim. Nichts geht mehr, heißt es derzeit zu den Hauptstoßzeiten am Morgen und am Abend auf den Straßen in Tauberbischofsheim. Nachdem die Mergentheimer Straße... [mehr]

Tischtennis

  • TischtennisKreisliga BuchenSG Höpfingen/Walldürn II - TSV Oberwittstadt 8:8 SG Höpfingen/Walldürn II - VfB Sennfeld II 9:21 TV Hardheim 6 54:9 12:0 2 TSV Oberwittstadt 7 59:37 11:3 3 Spvgg Sindolsheim 7 52:35 10:4 4 Höpfingen/Walldürn II 7 51:40 8:6 5 TTC Korb II 6 35:45 5:7 6 FC Hettingen II 6 37:46 4:8 7 VfB Sennfeld II 6 31:42 4:8 8 SV Adelsheim III 6 28:44... [mehr]

  • Tischtennis Vier Spiele in der Bezirksklasse Buchen/TBB

    ETSV Lauda I will dran bleiben

    Vier Spiele stehen auf dem Programm der Tischtennis-Bezirksklasse Buchen/Tauberbischofsheim. Am morgigen Freitag erwartet Neuling Neunstetten die SG Höpfingen/Walldürn. Am Samstag gastiert Verfolger Lauda in Seckach, während Niklashausen III in Lauda erwartet wird. In einem weiteren Match messen sich Hainstadt II und Dörlesberg. TSV Neunstetten - SG... [mehr]

  • Tischtennis Drei Partien in der Bezirksliga Ost

    Verfolger müssen auswärts ran

    Mit drei Partien bestreitet die Tischtennis-Bezirksliga Ost den vorletzten Spieltag der Hinrunde. Die Entscheidung über den Herbsttitel ist bereits zugunsten des SV Adelsheim gefallen. Am Freitag erwartet Verfolger Niklashausen II die Spvgg Hainstadt, während am Samstag der ebenfalls noch in der Verfolgung agierende FC Külsheim in Hettingen gastiert. SV... [mehr]

  • Tischtennis In der Kreisliga war der Spitzenreiter TV Hardheim nicht im Einsatz und doch der Gewinner des jüngsten Spieltages

    Verfolger nehmen sich gegenseitig die Punkte ab

    In der Tischtennis-Kreisliga Buchen nahmen sich die Verfolger gegenseitig die Punkte ab. Aus dem Führungsquartett der A-Klasse ist ein Trio geworden. Kreisliga In der Begegnung des Tabellenvierten SG Höpfingen/Walldürn II gegen den Zweiten TSV Oberwittstadt trennten sich die Kontrahenten nach einem vierstündigen Kampf mit einem 8:8-Unentschieden. Der TSV ging... [mehr]

Walldürn

  • "Amorbach im Advent" Weihnachtsmarkt vom 1. bis 3. Dezember

    Budenzauber zwischen Barockkirchen

    Tausende Kerzen und liebevoll geschmückte Häuser und Stände prägen vom 1. bis 3. Dezember das Stadtbild beim Weihnachtsmarkt "Amorbach im Advent" zwischen den beiden Barockkirchen. Mehr als 50 Aussteller aus den Bereichen Kunsthandwerk und Kulinarik stimmen die Besucher auf Weihnachten ein. Der Markt wird am Freitag um 17 Uhr von Bürgermeister Peter Schmitt, dem... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Kirchenchor "St. Cäcilia" blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück / Treue Sänger geehrt

    Ein Aushängeschild für ganz Walldürn

    Wenn in der Basilika die kirchlichen Hochfeste gefeiert werden, sind die Mitglieder des Kirchenchors besonders gefordert. Viele Sänger halten dem Verein seit Jahrzehnten die Treue. Walldürn. Nachdem die Mitglieder des Kirchenchors "St. Cäcilia" am Sonntagvormittag in einem von Pater Thaddäus Pytka zelebrierten Gottesdienst in der Basilika ihrer Schutzpatronin... [mehr]

  • Kirchenchor Altheim Verpflichtungen auf kirchlicher und kommunaler Ebene vorbildlich erfüllt / 35 Proben absolviert

    Langjährige Sängerinnen mit Applaus verabschiedet

    Der Kirchenchor Altheim hat den an ihn gestellten Auftrag, das Singen zum Lobe Gottes und der Erbauung der Gläubigen, auch im zurückliegenden Jahr hervorragend erfüllt. Gleiches gilt für die Verpflichtungen des Vereins auf kommunaler Ebene. Dies wurde den Chormitgliedern in der Jahreshauptversammlung im VfB-Sportheim mehrfach attestiert. Neben den Berichten... [mehr]

Werbach

  • Gemeinderat Forstwirtschaftsplan für das Jahr 2018 einhellig beschlossen / Einnahmen und Ausgaben erläutert

    Eschensterben bereitet große Sorgen

    Einstimmig beschloss der Werbacher Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag den Forstwirtschaftsplan für das kommende Jahr. Er sieht einen Überschuss von 15 100 Euro vor. Von unserem Redaktionsmitglied Bernhard Müller Werbach. Dem Forstwirtschaftsplan für das Jahr 2018 hat der Werbacher Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag im Rathaus einhellig zugestimmt.... [mehr]

Wertheim

  • Aktionstag am 2. Dezember

    "Markt & Meer"

    Der letzte Samstag der Veranstaltungsreihe "Markt & Meer" vor der Winterpause findet am 2. Dezember statt und steht unter dem Motto "Schokolade zum Frühstück". Von 8 bis 14 Uhr bieten die Stamm-Händler auf dem grünen Markt heimische Gemüse und Lebensmittel aus der Region, mediterrane Spezialitäten sowie Backwaren an. Gaststände ergänzen das Angebot. Passend... [mehr]

  • Am Freitag, 1. Dezember

    Adventsbasar für eine gute Sache

    Ein Adventsbasar findet am Freitag, 1. Dezember, von 15 bis 18 Uhr am Wertheimer Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium statt. Der Erlös und Spenden sollen dem Verein "Future E.D.M - Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung senegalesischer Kinder" zugutekommen. In diesem engagieren sich auch ehemalige Schüler des Bonhoeffer-Gymnasiums. Wie es in der Ankündigung der... [mehr]

  • Stadtteilbeirat tagte Bürger sprechen sich gegen den Bau der geplanten Zufahrt zum Gewerbegebiet Reinhardshof aus

    Besitzer der Flächen wollen nicht verkaufen

    Auf Ablehnung stieß bei Bürgern von Vockenrot der Plan, das Gewerbegebiet Reinhardshof über eine neue Zufahrtsstraße anzubinden. Geht es nach den Grundstückbesitzern, hat sich die schon erledigt. Vockenrot. In der Sitzung des Stadtteilbeirats Vockenrot am Dienstag in der Mehrzweckhalle informierte Stadtbaumeister Armin Dattler über den des... [mehr]

  • "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" Sonderrieter zeigten reges Interesse an Abschlussveranstaltung / Sanierungsgebietsplanverfahren im Gemeinderat

    Bezug zur Landschaft ist ein großes Plus

    Abschlussveranstaltung des Projekts "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" in Sonderriet. Auch daran zeigten die Bürger wieder reges Interesse. Sonderriet. Das größte Plus von Sonderriet sind das viele Grün und der Landschaftsbezug, den zahlreiche Grundstücke aufweisen und den es unbedingt zu erhalten gilt. Wer das bislang noch nicht wusste, konnte es nun in... [mehr]

  • Geplante Umgehungsstraße Gemeinderat zur Rücknahme des Planungsauftrags aufgefordert

    Bürger sahen für ihren Stadtteil keine Entlastung

    Die Bürger Vockenrots stehen der geplanten neuen Zufahrt für das Gewerbegebiet Reinhardshof sehr skeptisch gegenüber. Dies zeigte bereits die erste Wortmeldung in der Sitzung des Stadtteilbeirats am Dienstag (siehe weiteren Bericht). Man mache mit der neuen Straße das Naherholungsgebiet des Stadtteils kaputt, hieß es. Gefragt wurde, warum keine neue Anbindung... [mehr]

  • König & Meyer Musikzubehörhersteller ehrte mit Reiner Dungl und Udo Weiss zwei Mitarbeiter für 40-jährige Treue

    Die Entwicklung des Unternehmens mitgeprägt

    Im Rahmen einer Jubilarehrung von langjährigen Mitarbeitern beim Wertheimer Musikzubehörhersteller König & Meyer wurden Reiner Dungl und Udo Weiss besonders gewürdigt. Sie gehören seit 40 Jahren dem Unternehmen an. Der stellvertretende Oberbürgermeister Bernd Hartmannsgruber überreichte Ehrenurkunden des Landes Baden-Württemberg und der Großen Kreisstadt... [mehr]

  • Genussgipfel Bei der Veranstaltung des Ministeriums für Ländlichen Raum standen Ernährung, Regionalität und die Ernennung der Genussbotschafter im Fokus

    Essen ist eine emotionale Angelegenheit

    Zwei Genussbotschafter wurden beim fünften Genussgipfel des Ministeriums für Ländlichen Raum gestern in Bronnbach von Minister Peter Hauk und Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch ernannt. Bronnbach. Lacher erntete Landrat Reinhard Frank, als er den Main-Tauber-Kreis nicht nur als Genussregion in höchsten Tönen lobte, sondern das Taubertal als "Toskana... [mehr]

  • Im Hofgartenschlösschen

    Julia Dietrich lässt ihre Harfe erklingen

    Das vorweihnachtliche Konzert im Wertheimer Hofgartenschlösschen steht unter dem Motto "Von Georg Friedrich Händel bis Nino Rota". Es findet am Samstag, 2. Dezember, um 20 Uhr im Saal des Museums statt. Zu Gast ist an diesem Abend Julia Dietrich mit ihrer Harfe. Sie ist Stipendiatin der Jürgen Ponto Stiftung. Auf dem abwechslungsreichen Musikprogramm stehen Werke... [mehr]

  • Regionalität Mehr Repräsentanten gewünscht

    Kritik von Produzenten

    Fünf regionale Stände aus dem Main-Tauber-Kreis waren auf dem Genussgipfel in Bronnbach vertreten. Zwei Aussteller äußerten sich ob der geringen Anzahl richtig sauer: Dietmar Hofmann, Landwirt und Grünkernproduzent aus Schwabhausen, der vor zwei Jahren zum Genussbotschafter ernannt wurde, und Konrad Schlör, mit dem Deutschen Rotweinpreis ausgezeichneter Winzer... [mehr]

  • Müllmarken Ausgabe erfolgt ab dem 4. Dezember / Stadtverwaltung bietet Sonderverkauf in den Ortschaften an

    Ohne Aufkleber keine Leerung im neuen Jahr

    Die Gebührenmarken für Restmüll- und Biotonnen sowie Müllsäcke für 2018 werden ab Montag, 4. Dezember, verkauft. Sie sind erhältlich bei den Ortsverwaltungen, in den Gemeindesekretariaten und beim Bürger-Service-Zentrum im Rathaus der Stadt Wertheim. Wie es in der Ankündigung der Stadtverwaltung heißt, haben sich durch den Wegfall der Banderolenpflicht neue... [mehr]

  • Ortschaftsrat "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung"

    Rückblick auf das Projekt halten

    Zug um Zug setzt die Stadt Wertheim das Programm "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" um. Acht Ortschaften sind bereits aufgenommen, dieses Jahr folgten Sonderriet und Sachsenhausen. Die Abschlussveranstaltung für Sachsenhausen findet im Rahmen einer Ortschaftsratssitzung am Dienstag, 5. Dezember, um 18 Uhr in der Mehrzweckhalle statt. Das Büro Wegner... [mehr]

Wittighausen

  • Finanzplanung für den Gemeindewald Gewinne der letzten Jahre nach Mitteilung der Fortsbehörde nicht mehr zu erwarten

    Eine "schwarze Null" wird angestrebt

    Einstimmig hat der Gemeinderat Wittighausen die Finanzplanung 2018 für den Kommunalwald beschlossen. Wttighausen. Der Haushaltsplan für das kommende Forstjahr sehe Einnahmen in Höhe von 93 000 Euro und Ausgaben von 91 800 Euro vor, berichtete Forstrevierleiter Peter Kugler vor dem Gemeinderat. Größte Posten auf der Einnahmenseite seien der Holzverkauf mit... [mehr]

  • Solarpark geplant Gemeinderat brachte Vorhaben auf den Weg / 7194 Module vorgesehen

    Konversionsfläche nutzen

    Die EnBW plant in der Gemeinde Wittighausen einen Solarpark auf einer Freifläche im Ortsteil Oberwittighausen. In seiner jüngsten öffentlichen Sitzung hat der Gemeinderat jeweils mehrheitlich bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung sowohl dem Aufstellungsbeschluss für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan als auch einer entsprechenden Änderung des... [mehr]

  • Breitbanderschließung Schulen der Gemeinde werden versorgt

    Wichtig für den Unterricht

    Im Rahmen der kreisweiten Breitbanderschließung sollen auch alle Schulen direkt mit Glasfaser angeschlossen werden.Ergänzung genehmigtNachdem der Gemeinderat Wittighausen bereits in der Vergangenheit einer interkommunalen Vereinbarung zur Kostenregelung der Breitbanderschließung im Landkreis zugestimmt hatte, bewilligte das Ratsgremium einstimmig jetzt auch eine... [mehr]

Würzburg

  • "Würzburg liest" Autorin Adriana Altaras gibt am 4. Dezember eine Lesung / Film am 10. Dezember

    Ein Plädoyer für die Freiheit

    Eine Lesung mit Adriana Altaras aus ihrem Buch "Das Meer und ich waren im besten Alter" findet am Montag, 4. Dezember, um 20 Uhr im David-Schuster-Saal des Shalom Europa, Valentin-Becker-Straße 11, statt. Am Sonntag, 10. Dezember, wird um 11 Uhr der Dokumentarfilm "Titos Brille" im Programmkino Central im Bürgerbräu gezeigt. Der Verein "Würzburg liest" und die... [mehr]

  • Kilometerlange Staus

    Laster schiebt zwei Lkw aufeinander

    Ein Lkw-Fahrer hat am Dienstagmittag auf der A 3 etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Randersacker zwei Laster aufeinander geschoben. Der Verkehr staute sich deshalb kilometerlang zurück. Verletzte gab es zum Glück nicht. Die Autobahnpolizei schätzt den Sachschaden auf etwa 40 000 Euro. Vor der Baustelle bei Randersacker war es vor allem für die... [mehr]

  • Polizeibericht Frau mit über zwei Promille unterwegs

    Mitten auf der A 3 angehalten

    . Eine betrunkene Autofahrerin hat am frühen Mittwochmorgen Schäden auf einem Parkplatz der A 3 verursacht. Sie fuhr zunächst in Schlangenlinien weiter und hat dann einige Kilometer später mitten auf der Fahrbahn angehalten. Ein beherzter Lasterfahrer brachte sie und ihr Fahrzeug rechtzeitig in Sicherheit. Beamte der Autobahnpolizei stellten über zwei Promille... [mehr]

  • Ranking-Untersuchung Würzburg bietet beste Arbeitsplatzversorgung aller deutschen Großstädte

    Moderne und innovative Stadt, in der es sich gut leben lässt

    Würzburg ist eine der dynamischsten Großstädte Deutschlands. Dies belegt auch in diesem Jahr die deutschlandweite Untersuchung von IW Consult, Wirtschaftswoche und Immobilienscout 24. Das Ranking vergleicht die 70 deutschen Großstädte anhand von drei Indizes: den Status quo im Niveauranking, die Entwicklung im Dynamikranking und die Zukunftsfähigkeit im... [mehr]

  • Uniklinikum Würzburg Großzügige Spende der Eheleute Knauf

    Projekt zur Immuntherapiewird gefördert

    Mit einer großzügigen Spende kurbeln die Eheleute Merete und Alexander Knauf vom gleichnamigen Iphöfer Baustoffunternehmen ein vielversprechendes Grundlagenforschungsprojekt der Medizinischen Klinik II des Uniklinikums Würzburg an. Bei dem von Professor Andreas Beilhack geleiteten Vorhaben geht es darum, mit einem völlig neuartigen Ansatz die möglichen... [mehr]