Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 23. November 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • An der Dualen Hochschule in Mosbach Informationstag zum technischen Studium / 100 Schüler aus Adelsheim besuchte Labore

    "Frauen und Technik passen sehr gut zusammen"

    100 Schüler des Eckenberg-Gymnasiums Adelsheim besuchten am 9. November die Veranstaltung "Finde Deinen Traumjob" an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach. Die Besonderheit: Es ging um technische Studiengänge - und die Redner waren allesamt Frauen.Studiengänge kennengelerntDie Schülerinnen und Schüler lernten beim Infotag der DHBW Mosbach zum... [mehr]

  • JVA Weihnachtsbasar am

    "Shopping" im Glashaus

    Der 38. Weihnachtsbasar der JVA Adelsheim in den Räumen der Anstaltsgärtnerei findet am 2. und 3. Dezember jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr statt. Im Glashaus kann man an diesen beiden Tagen wetterunabhängig bummeln, mit Freunden gemütlich essen und trinken, Geschenke aussuchen und die Weihnachtsdekoration mit Neuheiten ergänzen, während Kinder sich mit... [mehr]

  • Am Eckenberg-Gymnasium Jede Stunde werden in Deutschland 320 000 Becher weggeworfen / Umdenken bei den Schülern

    "To-go"-Becher sind am EBG ab sofort von gestern

    320 000 Becher werden jede Stunde in Deutschland weggeworfen - der so gebräuchliche Kaffee "to go" verursacht also jeden Tag unermessliche Müllberge, und jeder einzelne Becher braucht 50 Jahre, um sich vollständig zu zersetzen. Auch die Cafeteria des EBG gab seit Betriebsaufnahme etwa 30 000 Becher an ihre Kunden aus. Aber damit ist jetzt Schluss!Intensive... [mehr]

  • Im Ratskeller

    Besondere Weinprobe

    Eine besonderen Weinprobe veranstalten die Stadt Krautheim, die Winzergenossenschaft Klepsau und die VHS Künzelsau am Samstag, 25. November, im Ratskeller des Johanniterhauses. Ab 20 Uhr sorgen Timo Kobald und Micheal Seifried mit der Formation "Pop meets Jazz" dabei für Club-Atmoshäre. Als Ergänzung zur Musik präsentiert der Winzerkeller Klepsau neue Sorten.... [mehr]

  • Lokalschau in Sennfeld Kleintierzüchter freuen sich über gute Zuchtergebnisse und Platzierungen

    Lob für liebevolle und fürsorgliche Pflege

    Über gute Zuchtergebnisse freute sich der Kleintierzuchtverein C 596 Adelsheim/Osterburken am Wochenende bei der Lokalschau im Sennfelder Kleintierzüchterheim. Die Preisrichter Friedhelm Schweickert und Tina Mohr (beide Bad Rappenau) bescheinigten den Züchtern hervorragendes Material. Sie lobten die liebevolle und fürsorgliche Pflege der Tiere, die sich in einem... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Förderverein des Eckenberg-Gymnasiums Adelsheim zog Bilanz / Mit großem ehrenamtlichen Einsatz Mittel erwirtschaftet

    Sitzgruppen, Objektkameras, Tablets und vieles mehr angeschafft

    Unter der Leitung von Annemarie Sitte fand im Eckenberg- Gymnasium die Mitgliederversammlung 2017 des Fördervereins des Gymnasiums statt. In einem Rückblick über die Tätigkeiten im abgelaufenen Vereinsjahr berichtete die Vorsitzende, der Förderverein habe derzeit 423 Mitglieder.Fast jeden Monat eine AktionFast in jedem Monat führte der Förderverein eine Aktion... [mehr]

Aschaffenburg

  • Vermutlich drei Täter

    Einbruch in Elektronikmarkt

    Unbekannte sind am frühen Mittwochmorgen in einen Elektrofachmarkt Am Glockenturm eingestiegen. Sie schlugen eine Scheibe ein und entwendeten in der Folge Smartphones in noch nicht bekannter Anzahl. Der Gesamtschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Gegen 3 Uhr dürften es nach ersten Erkenntnissen insgesamt drei Täter gewesen sein, die sich auf der... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Verkehrsprävention Informationswoche mit Ausstellung und Vorträgen für Berufsschüler / Neue Gefahren durch Digitalisierung / Drei Schulen beteiligt

    Eine Schwimmbeckenlänge im Blindflug

    Reaktionsübungen und ein zerstörtes Motorrad gehören zur Ausstellung "No Game" des Polizeipräsidiums Heilbronn im Berufsschulzentrum. Sie richtet sich speziell an junge Fahrer. Bad Mergentheim. "Wir treffen uns um acht!", diese kurze Nachricht ließ Polizeihauptmeisterin Sabine Hönninger zwei Schüler in deren Mobiltelefone tippen. Die beiden brauchten dazu etwa... [mehr]

  • "Ladies in Red" bei Moritz und Lux Soiree mit Musik, Literatur und Wein / Revue mit Leichtigkeit und Tiefgang geboten

    Leidenschaft, Liebe und Revolution

    "Ladies in Red" lautete der Titel einer Soiree mit Musik, Literatur und Wein, die von Karin Friedle-Unger und von Sabine Piasecki bei der Buchhandlung Moritz und Lux präsentiert wurde. Bad Mergentheim. Zur Farbe "Rot" seien zwei "sehr starke Frauen" zu Gast, stellte Geschäftsführerin Rosemarie Lux bei ihrer Begrüßung der Besucher die beide in Langenburg lebenden... [mehr]

  • Treffen Arbeitskreis "Seltene Gehölze" in der Kurstadt

    Nah dran an den Exoten

    Den "Arbeitskreis Seltene Gehölze" gibt es seit gut 40 Jahren. Gegründet vom damaligen Waldbaureferenten Wolfgang Fleder der Forstdirektion Unterfranken in Würzburg treffen sich interessierte Forstleute aus Bayern mit Gärtnern der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau aus Veitshöchheim einmal im Jahr. Gemeinsames Ziel und Interesse ist der Austausch und das... [mehr]

  • Sozialdemokraten Arbeitstreffen im Willinger Tal zu aktuellen Themen / Überblick über den Haushaltsplan des Landkreises gewonnen

    Ohnehin zurückgefahrene Kulturförderung nicht weiter "strangulieren"

    Die Bad Mergentheimer Sozialdemokraten trafen sich zur Sitzung im Willinger Tal. Die SPD-Mitglieder freuen sich, dass der junge Beisitzer des Ortsvereins Jonas Heilmann bei seiner Abschlussprüfung landesbester Einzelhandelskaufmann wurde. Eine weitere Freude ist der hundertjährige Geburtstag, den der Mergentheimer SPD-Ortsverein nächstes Jahr feiern wird. Claudius... [mehr]

  • Behinderungen Polizei musste den Verkehr regeln

    Sattelzug steckt im Kreisel fest

    Starke Verkehrsbehinderungen: Am Mittwochmorgen gegen 6.47 Uhr stellte eine Polizeistreife einen liegengebliebenen Sattelzug am Bad Mergenthreimer Eisenberg-Kreisel fest. Der Sattelzug blockierte infolge gerissener Bremsschläuche die Ausfahrt Wachbacher Straße in den Kreisverkehr und die Einfahrt in die Bad Mergentheimer Westumgehung. Die Wachbacher Straße... [mehr]

  • Im Kursaal

    Schwanensee als Vier-Akt-Ballett

    "Schwanensee" von Peter Iljitsch Tschaikowsky wird als Ballett in vier Akten vom Mährisches Theater Olomouc am Donnerstag, 28. Dezember, um 19.30 Uhr, Kurhaus-Kursaal Bad Mergentheim zu sehen und zu hören sein. "Schwanensee", die erste Ballettkomposition von Tschaikowsky, ist das bekannteste und beliebteste aller klassischen Ballette und wie die berühmte Ballerina... [mehr]

  • Weihnachtsbasar Mit noch mehr Ausstellern am kommenden Wochenende

    Stilvolles Handwerk

    Mit dem traditionellen Weihnachtsbasar im Kulturforum wird in Bad Mergentheim vom 24. bis 26. November die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Dann heißt es: Kunsthandwerkern über die Schulter schauen, eintauchen in vorweihnachtliche Stimmung - und natürlich genießen: Wer eine Kleinigkeit für den Adventskalender, den Nikolausstiefel oder ein Geschenk für... [mehr]

  • Informationsstand "Frauen helfen Frauen" und AK Asyl

    Tabuthema in die Öffentlichkeit

    Anlässlich des jährlich am 25. November stattfindenden internationalen Gedenktages "Nein zu Gewalt an Frauen" informiert der Förderverein "Frauen helfen Frauen" Main-Tauber zusammen mit dem Arbeitskreis Asyl Bad Mergentheim mit einem gemeinsamen Infostand am Samstag, 25. November auf dem Marktplatz in Bad Mergentheim über die Arbeit beider Organisationen. Der... [mehr]

  • 90. Geburtstag Bürgermeisterstellvertreterin Manuela Zahn überbrachte Geschenk und Glückwünsche an Karl Heinz Frank / Arbeits- und erlebnisreiches Leben

    Traum von Griechenland wurde Wirklichkeit

    Als Karl Heinz Frank am 18. November 1927 in einem kleinen Ort im Taunus geboren wurde, war nicht abzusehen, wie ereignisreich sein Leben verlaufen würde. Aufgewachsen ist der Jubilar im hohenlohischen Künzelsau, zusammen mit vier Geschwistern und einer großen Schar von Hunden, Katzen, Hühner, Hasen und Enten. Die Liebe zu Tieren hat ihn immer bewegt und auch... [mehr]

  • VdK-Fahrt nach Ludwigsburg

    Weihnachtsmarkt besuchen

    Der VdK-Ortsverband Bad Mergentheim fährt erst am Mittwoch, 29. November, zum Weihnachtsmarkt nach Ludwigsburg. Abfahrtszeiten: Die erste Abfahrt ist um 9 Uhr bei der Firma Lillig; am Bahnhof in Bad Mergentheim um 9.05 Uhr; Altstadt-Mitte um 9.10 Uhr und Ottenklinge um 9.15 Uhr. Der Abschluss findet im Weingut Weihprecht in Bretzfeld statt. Die Ankunft in Bad... [mehr]

  • Grundschule St. Bernhard Gesundheitstag mit Naturschutzgruppen und Gesundheitsamt

    Wie man ein gesundes Leben führt

    Viel Bewegung, ausgewogene Ernährung und tägliche Körperpflege - das sind wichtige Voraussetzungen, damit alle Menschen fit und gesund bleiben! Diese Erkenntnis nahmen alle Grundschüler der Grundschule St. Bernhard nach ihrem Gesundheitstag mit nach Hause. An sechs Stationen zeigten Mitarbeiter des Gesundheitsamtes des Main-Tauber-Kreises und der... [mehr]

Buchen

  • Projekte in Buchen und Hettingen Leader-Plakette zum Abschluss im Tierpark "Hasenwald" überreicht / Gasthaus "Zum Schwanen" bekommt Kultur-Biergarten

    "Ein in der Region einmaliges Projekt"

    Im Tierpark "Hasenwald" wurde die Leader-Plakette zum Abschluss des Ausbauprojekts übergeben, bei Simon Schäfer im Gasthaus "Zum Schwanen" fiel der Startschuss. Hettingen/Buchen. Das Leader-Projekt "Erneuerung und Weiterentwicklung des Tierparks ,Hasenwald' in Buchen-Hettingen" wurde zwischenzeitlich fertiggestellt. Mit zwei großen Arbeitseinsätzen wurde der... [mehr]

  • Fastnachtseröffnung im Morretal "30 km/h zwischen 14 und 7 Uhr: Achtung (betrunkene) Elferräte kreuzen die Fahrbahn" heißt das Motto der Kampagne

    Auch die Narren wollen Schutz vor Rasern

    Mit einem dreifachen "Götzianer Helau" fiel am Wochenende, einige Tage nach dem 11. 11., auch im Morretal der Startschuss für die Kampagne 2017/18. Vor der historischen Kulisse des Götzenturmes erfolgte die Vereidigung von Elferrat, Jugendelferrat und den Tanzgruppen der Fastnachtsgesellschaft "Götzianer Heddebör". Für musikalischen Schwung und einen gelungenen... [mehr]

  • Stefan Müller-Ruppert

    Kostproben neu erschienener Werke

    Nach der öffentlichen Lesung im November geht die Buchhandlung Volk schon am Donnerstag, 14. Dezember, ab 19 Uhr in die nächste Runde. In gewohnt entspanntem Ambiente wird Stefan Müller-Ruppert erlesene Kostproben von aktuellen Bucherscheinungen zum Besten geben. Schlafende Geister soll man nicht wecken? Mit "Tyll" beweist Daniel Kehlmann Gegenteiliges. Der neue... [mehr]

  • Bundesweiter Vorlesetag In Buchen wurde an der Meister-Eckehart-Schule und der Alois-Wißmann-Schule vorgelesen / Kooperation mit dem Mehrgenerationentreff

    Monatliches Leseangebot soll etabliert werden

    "Vorlesen ist wichtig! Der bundesweite Vorlesetag ist eine gute Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen das Lesen nahe zu bringen.", so das einhellige Fazit der an der begeisternden Vorleseaktion in der Meister-Eckehart-Schule und Alois-Wißmann-Schule beteiligten Vorleserinnen und Vorleser. Der bundesweite Vorlesetag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im... [mehr]

  • Badische Landesbühne "Mondlicht und Magnolien" begeisterte in der Stadthalle Buchen in einer Inszenierung von Arne Retzlaff

    Scharfsinn nicht aus den Augen verloren

    Pfiffige Dialoge, urige Charaktere und rasante Situationskomik, aber auch eine gewisse Nachdenklichkeit zeichnen die Inszenierung "Mondlicht und Magnolien" von Arne Retzlaff aus. Buchen. Von "Mandolinen um Mitternacht" sang Peter Alexander 1973. Bei der Badischen Landesbühne, die am Dienstag in der Stadthalle gastierte, wurde nun zwar nicht gesungen - aber auch bei... [mehr]

  • Zentralgewerbeschule Buchen Jahresversammlung des Fördervereins

    Schule in allen Belangen unterstützen

    Bei der Hauptversammlung des Fördervereins der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) wurde wieder einmal deutlich, wie wichtig der Verein für die Schule selbst und für die berufliche Bildung in der Region ist. Zum einen will der Förderverein die ZGB in allen Belangen unterstützen, damit sie ihren Bildungsauftrag optimal erfüllen kann und zum anderen werden durch... [mehr]

Creglingen

  • ÜWS errichtet Ladestation Elektroautos in Creglingen jetzt mit Ökostrom aufladen

    Thema Elektromobilität voranbringen

    Am Parkplatz Taubertorplatz in Creglingen können ab sofort Elektroautos geladen werden. Bürgermeister Uwe Hehn und Fred Scholz, Handlungsbevollmächtigter des Überlandwerks Schäftersheim (ÜWS), haben die erste öffentliche Ladesäule der Stadt für Elektroautos symbolisch in Betrieb genommen. "Mit unserer ersten Ladesäule zeigen wir, dass auch die Stadt... [mehr]

Fränky

  • Training für Kopf und Körper

    Beim Kung-Fu kommt es nicht nur darauf an, den Körper zu trainieren. Es geht auch um den Kopf, also um die Gedanken. Mönche, die Kung-Fu beherrschen, sind davon überzeugt: Wer zu viele andere Gedanken im Kopf hat, kann sich nicht auf Kung-Fu konzentrieren. Deshalb lernen die Schüler, den Kopf freizubekommen. Dafür machen sie vor dem Kampf zum Beispiel... [mehr]

Fußball

  • Fußball 40 Einsatzstellen für Freiwilligendienste beim BFV

    "Nebenbei" die Trainer-C-Lizenz

    Im Schuljahr 2018/19 stehen in den Vereinen des Badischen Fußballverbandes (BFV) 40 Einsatzstellen für Freiwilligendienste zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist für einen solchen Dienst läuft ab sofort bis zum 31. Januar. Freiwilligendienste im Fußball eignen sich für engagierte und motivierte junge Menschen, die das FSJ nach der Schule als willkommene... [mehr]

Fussball

  • Fußball SC Klinge kassierte in der Verbandsliga beim VfB Wiesloch die erwartete Niederlage

    Klassenprimus war eine Nummer zu groß

    Wiesloch - SC Klinge Seckach 3:0 Beim Verbandsliga-Auswärtsspiel in Wiesloch traf die junge "Klinge"-Mannschaft auf den erwartet starken Gegner. Der Tabellenführer, angestachelt durch die erste Saisonniederlage aus der Vorwoche, versuchte von Beginn an, Druck aufzubauen und brachte die Gäste anfangs in Bedrängnis. Allerdings dauerte es nicht lange und auch die... [mehr]

  • Fußball Letzte Schulung "Kindgerecht trainieren"

    Ohne Taktik - nur Spaß

    Der Instruktoren-Lehrstab des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV) möchte alle im Kinderfußball tätigen dabei unterstützen, mit Kindern dieser Jahrgangsstufen kindgerecht zu trainieren und spielen. Daher veranstaltet der WFV regelmäßig Trainerschulungen. Im Bezirk Hohenlohe findet hier die letzte in diesem Jahr am Montag, 27. November, um 19 Uhr in... [mehr]

Fußball

  • Fußball Bei Absagen von Spielen zweiter Mannschaften wegen schlechter Platzverhältnisse gibt es Verwirrung

    Wenn Interpretationsspielraum zu Irritationen führt

    Spätestens seit dem 12. November ist die Diskussion wieder voll entfacht: An jenem Sonntag nämlich fing es am Morgen fürchterlich an zu regnen und später zu schneien. Für den mit so viel Herzblut ausgeübten Amateurfußball ist ein solches Szenario ein Grauen: Den Spielern geht die Lust verloren, den Vereinen die Einnahmen, weil die Zuschauer fernbleiben, und... [mehr]

Großrinderfeld

  • Naturschutzjugend Nistkästen inspiziert, gesäubert und kartiert

    Bewohner identifiziert

    Acht Kinder und vier Betreuer trafen sich zum gemeinsamen Abmarsch in Richtung Löhlein. Mit Bollerwagen, Leitern, Werkzeugen, Ferngläsern und Bestimmungsbüchern ausgerüstet, machte sich die Naturschutzjugend (Naju) Großrinderfeld auf den Weg zum nahe gelegenen Wald. Dort warteten die vom Nabu betreuten Nistkästen auf ihre jährliche Reinigung. Außerdem galt es... [mehr]

  • Kindertagesstätte Sankt Anna Noch immer bahnt sich keine Lösung für die Unterbringung der Kinder an / Im Januar soll Licht ins Dunkel kommen

    Zentrale Frage für die Zukunft: der Platzbedarf

    Noch immer ist für die Kindertagesstätte Gerchsheim keine Lösung in Sicht - weder wird man dem Mäusebefall Herr, noch liegen belastbare Zahlen auf dem Tisch. Großrinderfeld. Fast mutet es wie ein Déjà-vu an: Der Großrinderfelder Gemeinderat tagt - und wie immer steht das Thema "Kindergarten Gerchsheim" auf der Tagesordnung. Seit im Mai dieses Jahres... [mehr]

Handball

  • Handball Buchens Kader war zu klein für Überraschung

    Revanche gibt es schon am Sonntag

    Buchen II - SG Schozach III 23:30 Buchen: Schwab, Djapa (beide Tor), Ries (2), Dietrich (7/2 davon Siebenmeter), Scholl (2), Rohmann (4), Weis (3), Kleinert (4/2), Klein (1). Nach wohl einem der besten Saisonstarts der zweiten Mannschaft des TSV Buchens in der jüngsten Vergangenheit, biegt die Hinrunde der Kreisliga A so langsam in die Zielgeraden ein. Doch bevor es... [mehr]

Hardheim

  • Geplanter Windpark "Kornberg" Bürgerinitiative meldete sich zu Wort / "Es ist an der Zeit, die Nutzungsverträge offenzulegen"

    "Dem Treiben ein Ende bereiten"

    In der Sitzung des Hardheimer Gemeinderates ging es in einer Anfrage um den geplanten Windkraftstandort "Kornberg". Gegenüber den Fränkischen Nachrichten bezog auch die "Bürgerinitiative für Gesundheit und Naturschutz" (BGN) dazu Stellung: "Es verwundert uns, dass Bürgermeister Rohm auf Nachfrage eines Gemeinderates zum Gutachten von Beck lediglich von einem... [mehr]

  • Krankenhausverband tagte Verabschiedung des Wirtschaftsplans für das Jahr 2018 / Mehr als 100 Beschäftigte

    "Ein positives Signal für die Zukunft des Hardheimer Krankenhauses"

    Den Wirtschaftsplan des Krankenhausverbandes Hardheim-Walldürn verabschiedete die Verbandsversammlung am Dienstagabend im Refektorium des Hardheimer Krankenhauses. Anwesend waren neben den Mitgliedern der Verwaltung und der beiden Beschließenden Ausschüsse aus Hardheim und Walldürn Vertreter der dem Verband angehörenden Kommunen Walldürn (Bürgermeister Markus... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Erfeld Kirchenführung mit Elmar Frank

    St. Wendelin Thema des Kalenders

    Ihr Bestreben um heimatgeschichtliche Aspekte bringt die Kolpingsfamilie Erfeld in ihren mit viel Liebe zusammengestellten Heimatkalendern zum Ausdruck. Die inzwischen achte Ausgabe seit 2010 wurde am Sonntag im Rahmen einer Kirchenführung vorgestellt. "Heuer nahmen wir die Kirche als zentrales Thema, da es in ihr sehr viel zu entdecken gibt", betonte Vorsitzender... [mehr]

  • Krankenhaus Hardheim Arbeiten für alle vier Anbauten sollen im April 2018 beginnen / Investitionen von 3,24 Millionen Euro

    Verbesserungen für die Patienten

    Zentraler Schwerpunkt im Krankenhaus Hardheim wird 2018 der Baubeginn für mehrere Anbauten zur Verbesserung der Patientenunterbringung und der räumlichen Situation in den Arztpraxen sein. Hardheim. Nachdem 2011 und 2012 mit Unterstützung des Landes der OP-Bereich mit Aufwachraum im Hardheimer Krankenhaus modernisiert und erweitert wurde, stehen nun weitere... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Wiederaufbau nach Unwetterkatastrophe Regierungspräsident macht Zusagen, äußert sich aber nicht konkret / Positive Signale von der Landesregierung

    An der Finanzierung wird weiter gefeilt

    Der Regierungspräsident äußert sich zur weiteren Hilfe für Braunsbach: Es geht nicht nur um das Feuerwehrmagazin, sondern auch um andere Projekte. Braunsbach. Jetzt hat sich Regierungspräsident Wolfgang Reimer bei einem Termin in Forchtenberg einmal mehr zu Braunsbach und den Folgen des Unwetters geäußert. Auf die Frage des CDU-Landtagsabgeordneten Arnulf von... [mehr]

  • Rothenburger Reiterlesmarkt Start am 1. Dezember

    Wilder Geselle ganz freundlich

    Alle Jahre wieder verwandelt sich das mittelalterliche Rothenburg in ein Wintermärchen. Schon seit dem 15. Jahrhundert wird die festliche Adventszeit durch einen wundervollen Weihnachtsmarkt begleitet. Auf über 500 Jahre gelebte Tradition kann dieser Markt zurückblicken und es hat sich seit dieser Zeit wohlweislich nur wenig an seinem historischen Ursprung... [mehr]

Kommentare Regionalsport

  • "Erste" muss Vorrang haben

    Handspiele, Videobeweis, Spielabsagen - es scheint, als habe der Fußball das Wort "Interpretationsspielraum" in seinen Statuten fest verankert. Die Diskussion über die ersten beiden Themen überlassen wir gerne dem "Doppelpass" am Sonntag. Beim Thema Spielabsagen sind "wir Amateure" aber betroffen: Ich bin dafür, dass bei schlechter Witterung schneller und mutiger... [mehr]

Königheim

  • Generalversammlung Singgemeinschaft zog Bilanz / Wiederwahl eines erfolgreichen Teams / Ehrungen

    "Bei vielen Anlässen eingebracht"

    Am vergangenen Samstag hielt die Singgemeinschaft Gissigheim im Gasthaus "Zum Engel" ihre diesjährige Generalversammlung ab. Neben den vorgeschriebenen Regularien stand die Ehrung einiger Mitglieder auf der Tagesordnung. Diese Versammlung war wie immer auch Anlass für einen umfangreichen Rückblick auf die Arbeit des Vereins, besonders aber auf die gesanglichen... [mehr]

Krautheim

  • Konzert im Kloster "Courage" heißt das Motto / Saxophon-Orchester "Variosax" wird von 15 ambitionierten Musikern weitergeführt

    Alte und neue Klänge aus Deutschland und Frankreich

    "Courage" heißt das Motto des traditionellen Adventskonzerts von "Variosax" zum Schöntaler Weihnachtsmarkt.Voller Elan und guten MutesDer Titel bezieht sich zunächst darauf, dass seit September 15 Spieler das Saxophon-Orchester guten Mutes und voller Elan weiterführen, welches vor 13 Jahren von Annette Kutzer und Albert Loritz als Schulorchester des... [mehr]

  • Im Gustav-Meyer-Zentrum in Krautheim Grund- und Werkrealschule brannte / Rund 200 000 Euro Sachschaden / Keine Verletzten

    Brandursache noch unklar

    Sachschaden in Höhe von rund 200 000 Euro entstand bei einem Brand am Dienstag, gegen 23 Uhr, in der Grund- und Werkrealschule im Gustav-Meyer-Zentrum. Vermutlich war eine Sitzgruppe, die vor dem überdachten Pausenhof stand, aus bislang unbekannten Gründen in Brand geraten. Dieser hat sich dann über die gesamte dreistöckige Fassade bis in den Innenbereich des... [mehr]

  • Konzert in Schöntal Beim Weihnachtsmarkt im Kloster gastiert das "ensemble polychrome"

    Motto "melodiös - virtuos - romantisch"

    Zum Schöntaler Weihnachtsmarkt gibt es ein anspruchsvolles Konzert mit dem "ensemble polychrome" am Samstag, 9. Dezember, um 18 Uhr in der Kilianskirche.Werke des 19. JahrhundertsUnter dem Motto "melodiös - virtuos - romantisch" bietet "ensemble polychrome" im diesjährigen "Konzert zum Weihnachtsmarkt" vor allem Werke des 19. Jahrhunderts. Reizvolle virtuose... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Weltleitmesse für Elektronikfertigung Kreuzwertheimer Firma nahm erfolgreich an der "productronica" in München teil

    Fachjury zeichnet Unternehmen Seho mit Technologie-Preis aus

    Das Kreuzwertheimer Unternehmen Seho wurde auf der Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik "productronica" in München mit dem "Global Technology Award" in der Kategorie Selektiv-Lötsysteme ausgezeichnet. Wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt, war Seho zudem für "Productronica Innovation Award" nominiert. "Die Elektronikindustrie... [mehr]

  • Rentner war geschockt

    Geparktes Auto übersehen

    Ein verletzter Autofahrer sowie ein Sachschaden von 9000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag gegen 16.40 Uhr in der Lengfurter Straße in Kreuzwertheim. Der 80-jährige Fahrer eines Daihatsu war in Richtung Marktheidenfeld unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 30 erfasste er ungebremst mit etwa 30 Stundenkilometern einen am rechten Fahrbahnrand... [mehr]

  • Vorlesetag an der Grundschule

    Kinder hörten gebannt zu

    Eine Vorlesestunde fand in der Grundschule Kreuzwertheim anlässlich des "Bundesweiten Vorlesetags" statt. 16 Personen aus dem Umfeld der Kinder oder ehemalige Lehrerkollegen gestalteten dabei eine Unterrichtsstunde. Wie es im Bericht der Schule weiter heißt, konnte jede Jahrgangsstufe unter vier altersgemäßen Büchern auswählen. Damit sie es sich richtige bequem... [mehr]

Külsheim

  • "Weihnachtstrucker"-Aktion Der Külsheimer Jörg Behnke bringt Spenden nach Nord-Rumänien / Johanniter aus dem Main-Tauber-Kreis erstmals dabei

    Ganz einfach durch Mitgefühl Freude bereiten

    Bei vielen Menschen wächst die Vorfreude auf Weihnachten von Tag zu Tag. Auf Hochtouren laufen in der Region auch die Vorbereitungen für die "Weihnachtstrucker"-Aktion der Johanniter. Odenwald-Tauber. Gemeinsam mit der Familie zu feiern und seinen Lieben mit Geschenken eine besondere Freude zu bereiten, das ist an den Festtagen ein besonderer Genuss. Damit auch... [mehr]

  • Stadtwerk Külsheim 2500 Euro an Tagespflegeeinrichtung "Haus Sonnenblume" gespendet

    Gewinn für die Allgemeinheit

    Das Stadtwerk Külsheim bedankt sich gegen Jahresende bei Kunden und Geschäftspartnern, verzichtet dabei jedoch auf mögliche Präsente. Der entstehende Betrag wird jeweils einer Einrichtung im Stadtgebiet gespendet. Heuer gehen 2500 Euro an die Tagespflegeeinrichtung "Haus Sonnenblume" in Külsheim. Am Mittwochvormittag trafen sich Vertreter der Katholischen... [mehr]

Kultur

  • In der Neubaukirche Würzburg Monteverdichor gastiert

    Aufführung von "Puer natus est"

    Im festlichen Ambiente der Neubaukirche Würzburg präsentiert der Monteverdichor mit der renommierten Jenaer Philharmonie in seinem traditionellen Weihnachtskonzert die Uraufführung des großbesetzten Oratoriums "Puer natus est" von Michael Ostrzyga (Komposition) und Winfried Böhm (Libretto) Die Konzerte finden am Samstag, 9. Dezember, um 20 Uhr und Sonntag, 10.... [mehr]

  • Mainfranken Theater Würzburg "Pinocchio" von Carlo Collodi wird begeistert von den kleinen und großen Zuschauern aufgenommen

    Eine atemberaubende Reise in eine Fantasiewelt

    Es ist die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt: Bereits im 19. Jahrhundert erfand der Italiener Carlo Collodi die Holzfigur des Pinocchio, der sich nichts sehnlicher wünscht, als ein Mensch aus Fleisch und Blut zu sein. In zahlreichen Adaptionen ist die wundervolle Geschichte des Jungen, dessen Nase beim Schwindeln länger und länger wird, seither... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Kinder Vorlesetag in der Stadtbücherei fand großen Zuspruch

    "Mein Freund ist Bäcker"

    Wie werden Brot und Brötchen hergestellt? Warum brennt in der Backstube schon so früh Licht? Diese und viele weitere Fragen wurden in der Stadtbücherei Lauda-Königshofen beantwortet. Das Büchereiteam hatte zum Vorlesetag eingeladen und zahlreiche Kinder waren gekommen, um den Beruf "Bäcker" näher kennenzulernen. Passend zu diesem Thema stand eine Geschichte... [mehr]

  • Mitten im Berufsverkehr

    Behinderungen nach Doppelunfall

    Auf der B 290 zwischen der Abzweigung Marbach und Königshofen kam es am Montagmorgen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ein Peugeot- Fahrer bemerkte einen von der Straße abgekommenen Pkw, der im Ackergelände neben der Straße stand. Der hilfsbereite 51-Jährige hielt am Fahrbahnrand an und schaltete sein Warnblinklicht ein. Ein 55-Jähriger übersah dies und... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit Edeltrud und Wilhelm Imhof sind seit 60 Jahren verheiratet

    Erfolgsgeschichte einer Ehe

    Aus "Liebe auf den ersten Blick" erwuchs "Gemeinsamkeit durch Dünn und Dick": Nach dem Kennenlernen mit 21 in einem Tanzlokal in Bad Mergentheim und der Verlobung mit 24 schloss sich im Alter von jeweils 25 mit dem Ja-Wort am 23. November 1957 in der Pfarrkirche St. Margaretha in Zimmern die Heirat an - eine somit nunmehr 60-jährige Erfolgsgeschichte eines... [mehr]

  • Konzert "June und Leo" begeisterten mit einem musikalischen Streifzug durch die letzten Jahrzehnte

    Hörgenuss fürs Herz und die Seele

    Unter dem Motto "Hörgenuss für Herz und Seele" boten "June und Leo" einen besonders stimmungsvollen, mitreißenden und verzaubernden Musikabend im St.-Kilian-Keller in Beckstein. Beckstein. Lieder, Popsongs, Welthits und unvergessliche Evergreens aus den vergangenen Jahrzehnten bis hin zu Bestsellern der aktuellen Neuzeit waren bei einem Musikabend mit "June und... [mehr]

  • Sonnenenergie Investor plant Photovoltaikanlage auf rund 40 Hektar Fläche / Unmut in der Bevölkerung über Standort in Sichtweite des Ortes

    Solarpark stößt in Heckfeld auf Kritik

    Eine Firma will mehrere Photovoltaikanlagen in Heckfeld sowie in Oberbalbach bauen. Doch vor allem wegen eines Standorts regt sich nun Widerstand in der Bevölkerung. Heckfeld/Oberbalbach. Die Errichtung von Windkrafträdern sorgt bereits seit einigen Jahren für reichlich Diskussionen. Sie stehen vor allem wegen ihrer großen Anzahl als auch wegen der immer höher... [mehr]

  • Kunst "FabrikGalerie" Lauda zeigt Objekte und Zeichnungen des Künstlers Stefan Soravia

    Spiel mit der Wahrnehmung

    Die Vernissage der "Lauda FabrikGalerie" am Donnerstag, 7. Dezember, um 19.30 Uhr zeigt als Jahreshighlight Objekte und Zeichnungen des Künstlers Stefan Soravia. Unter dem Motto "Biografie Natur" können Besucher bis zum 29. Januar nach Anmeldung (E-Mail: fabrikgalerie@lauda.de, Telefon 0 93 43 / 50 3-0) die Kunstwerke erleben. Die Öffnungszeiten sind Montag bis... [mehr]

  • Leben mit Verheißungen

    Vorbereitung auf die Adventszeit

    Anneliese Hecht, Diplom-Theologin und Referentin für Bibelpastoral beim Katholischen Bibelwerk, Stuttgart, kommt zu einem Bibeltag ins Josefshaus, Gerlachsheim. Sie ist auch bekannt als Dozentin beim Theologischen Kurs in Seckach. In der Advents- und Weihnachtszeit werden in den Gottesdiensten oft Texte aus dem Buch Jesaja gelesen, die im Laufe der Kirchengeschichte... [mehr]

Leserbriefe Tauberbischofsheim

  • Leserbrief Zu "Klimaschutz ist das Ziel" (FN 10. November)

    Illusion Klimaschutz-Region

    Der Main-Tauber-Kreis verschreibt sich unabdingbar dem Klimaschutz. Die Lenkungsgruppe soll die 100-Prozent-Klimaschutz-Region erreichen. In der Psychologie gibt es 1001 Hinweise für das Erreichen realistischer Ziele. Hilfestellung gibt es für unerreichbare Ziele und Träume. Klimaschutz ist so eine Illusion. Journalisten unkundig in den wissenschaftlichen... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Laufsport Beim Fackellauf in Gerbrunn fix unterwegs

    Alle TVler auf dem Podest

    Stimmungsvolle Fackeln und flackernde Bodenlichter lockten insgesamt 450 Teilnehmer zu den Läufen auf verschiedenen Distanzen nach Gerbrunn. Die Triathleten des TV Bad Mergentheim konzentrierten sich auf die 5,7-Kilometer-Strecke und hatten Erfolg. Vier Runden über einen Feldweg mit spärlicher Beleuchtung und auf Asphalt durch ein Wohngebiet mit jeweils 30 Metern... [mehr]

  • Turnen Ranglisten-Turnier beim TSV Markelsheim / Ramon Hübner dominiert / Für Mixed-Turnen qualifiziert

    Hohes Niveau bei den Übungen

    Zum 32. Mal wurde am das Ranglisten-Turnen des TSV Markelsheim ausgetragen. Insgesamt gingen in der Turnhalle über 100 Mädchen und Jungen an den Start. Sie waren von den Übungsleitern sehr gut auf diesen Wettkampf vorbereitet worden. Den Auftakt bildete der Wettkampf der Turner. Nach einem Pflicht-Vierkampf setzte sich am Ende recht deutlich der Vereinsmeister des... [mehr]

  • Ju-Jutsu Landeslehrgang fand in Bad Mergentheim statt

    Referenten setzten viele neue Impulse

    Es ist schon Tradition, dass die Ju Jitsu-Abteilung des TV Bad Mergentheim im Herbst einen Landeslehrgang für den Ju Jutsu-Verband Württemberg durchführt. Seit einigen Jahren wird der Landeslehrgang mit dem Kinderlehrgang verbunden, sodass alle Altersstufen vertreten waren. Etwa 100 Kinder und Erwachsene aus ganz Süddeutschland fanden den Weg in die Kurstadt. Die... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • TischtennisSchüler KreisklasseTV Aglasterhausen II - SV Neckarburken II 5:5 FC Lohrbach III - TTC Limbach II 3:7 1 TTC Limbach II 4 32:8 8:0 2 SV Germania Obrigheim 4 27:13 6:2 3 FC Lohrbach III 4 27:13 6:2 4 TV 1846 Eberbach 4 22:18 4:4 5 TV Aglasterhausen II 4 15:25 3:5 6 SV Neckarburken II 5 16:34 3:7 7 VfB Mosbach-Waldstadt II 5 11:39 0:10Jugend Bezirksklasse... [mehr]

  • Volleyball TSV mit vielen variablen Angriffen

    Höpfingen mit "Dreier"

    Rohrbach III - TSV Höpfingen 0:3 Die Bezirksliga-Volleyballerinnen des TSV Höpfingen knüpften an die gute Leistung des vergangenen Heimspieltages an und siegten souverän beim TSG Rohrbach III. Von Beginn an übte der TSV mit starken Angaben und variablen Angriffen Druck auf die gegnerische Mannschaft aus, was wichtige Punkte auf das Konto der Höpfinger brachte.... [mehr]

  • Schießen Luftgewehrschützen absolvierten zweiten Wettkampf

    SGi I baut Führung aus

    Die SGi Berolzheim I baute in der Luftgewehr-Kreisklasse des Kreises Buchen mit 1106 Ringen ihre Führung weiter aus. Bester Einzelschütze war mit 380 Ringen Patrick Scheuermann, SV Hainstadt. Gruppe A: SGi Berolzheim I - SSV Hornbach I 1106:1046, SSV Dornberg II - SV Hainstadt II 1032:1090. - Einzel: Patrick Scheuermann, SV Hainstadt, 380; Hubertus Zeitler, SGi... [mehr]

  • Schießen

    Thimm zielt gut

    Der KKS Osterburken I grüßt in der Kreisoberliga der Luftpistolenschützen des Kreises Buchen weiter von der Tabellenspitze, und der SV Altheim I schiebt sich auf Platz zwei vor. Bester Einzelschütze war mit sehr guten 295 Ringen Bernd Thimm, SV Altheim. 5. Wettkampf: SV Schloßau I - KKS Osterburken I 848:847, SV Altheim I - SG Buchen I 854:837, SV Schweinberg I... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Sportassistenten Zum sechsten Mal wurde die dezentrale Ausbildung für das Ehrenamt im Sport erfolgreich abgeschlossen

    20 Nachwuchskräfte haben viele Kompetenzen erworben

    Das Sportassistentenmodell der Badischen Sportjugend, speziell für den Main-Tauber und den Neckar-Odenwald-Kreis konzipiert, hat sich bereits zum sechsten Mal als ein überaus attraktives, erprobtes, dezentrales Angebot zur Gewinnung junger Nachwuchskräfte im Sport bewährt. 20 Seminarteilnehmer qualifizierten sich nun sportlich und theoretisch am Wochenende in der... [mehr]

  • Sportjugend Das vielfältige Aufgabenspektrum stellten Michael Geidl und Gerhard Withopf vor

    Arbeit für die Zukunft des Ehrenamts

    Immer wieder stellen sich im Rahmen der Sitzung des Jugendhilfeausschusses Organisationen vor, die sich für Kinder und Jugendliche einsetzen und sie fördern. Am Dienstag präsentierte die Sportjugend Main-Tauber-Kreis ihre Arbeit. Der Vorsitzende des Sportjugendfördervereins Gerhard Withopf informierte über seinen 1990 gegründeten Verein, der seither die... [mehr]

  • Prävention Dr. Michael Lippert stellte den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses den aktuellen Stand der Auswertung der CTC-Schülerbefragung vor

    Eltern tolerieren zu oft Alkoholkonsum

    Die Prävention breiter anlegen und früher beginnen lautet eine zentrale Botschaft der CTC-Schülerbefragung (Communities That Care) für den Main-Tauber-Kreis. Main-Tauber-Kreis. Der Aktionskreis Sucht- und Gewaltprävention, Sicherheit und Gesundheitsförderung im Main-Tauber-Kreis hat in Kooperation mit dem Gesundheitsamt im Schuljahr 2015/2016 Daten von Kindern... [mehr]

  • Kindertagesstätten Personal ist am Limit seiner Kräfte

    Gemeinsam Lösung finden

    Alarmierend klang, was Dekan Hayo Büsing, Mitglied des Jugendhilfeausschusses, unter dem Punkt Verschiedenes anmerkte: "Viele Mitarbeiterinnen in den Kindertagesstätten sind am Limit." Auch wenn nach dem Prinzip "kein Kind darf verloren gehen" gearbeitet werde, sei eine Überbelastung feststellbar. Einige Kinder bereiteten immer wieder Probleme. Sowohl der Landrat... [mehr]

  • Pflegegeld Anpassung der Leistungen für Vollzeitpflege

    Geringfügige Erhöhung

    Einhellig stimmte der Jugendhilfeausschuss in seiner Sitzung am Dienstag der Anpassung des Pflegegelds für Kinder und Jugendliche in Vollzeitpflege zu. Damit wird der Empfehlung des Kommunalverbands für Jugend und Soziales (KVJS) und der kommunalen Spitzenverbände im Land wie üblich entsprochen. Ab dem 1. Januar kommenden Jahres erhalten Pflegeeltern für Kinder... [mehr]

  • Weinfest Kartenvorverkauf für Michl Müller beginnt

    Scharfsinn wie bei Shakespeare

    Michl Müller gastiert beim Weinfest in Tauberrettersheim mit seinem Programm "Müller...nicht Shakespeare!" Beim Jubiläumsweinfest 2013 war Michl Müller schon einmal zu Gast in Tauberrettersheim. Für das kommende Jahr hat die Weinfestgemeinschaft genau dieses Highlight wieder im Programm. Am Freitag, 11. Mai tritt Michl Müller wieder beim Weinfest auf. Wer... [mehr]

  • Spende AOK unterstützt Suchtbeauftragte im Main-Tauber-Kreis als Partnerin im Dienste der Menschen der Region

    Scheck für den Kampf gegen die Abhängigkeit

    "Suchterkrankungen betreffen nicht nur eine einzelne Person, sondern die ganze Gesellschaft. Deshalb freue ich mich sehr, dass uns die AOK bei der Bekämpfung dieses Problems unterstützt", sagte Landrat Reinhard Frank. Anlass war die Überreichung eines Schecks in Höhe von 7640 Euro durch den stellvertretenden Geschäftsführer der AOK Heilbronn-Franken, Jürgen... [mehr]

Mosbach

  • Meisterfeier in Mosbach Preis der VR-Bank Rhein-Neckar an selbstständigen Elektrotechnikermeister / "Mutmacher" für eigenen Betrieb

    Förderpreis zum guten Start-Up für Joachim Haun

    Als Bank des Handwerks konnte die VR-Bank Rhein-Neckar auch in diesem Jahr einen jungen Meister auszeichnen, der sich unmittelbar nach seiner Prüfung selbstständig gemacht hat.Betrieb in LimbachElektrotechnikermeister Joachim Haun lautet der Name des diesjährigen Preisträgers, der seinen Betrieb in Limbach im Neckar-Odenwald-Kreis hat. Jose Montero,... [mehr]

  • Besinnungsgottesdienst

    Gedenken an die Unfallopfer

    Immer wieder ereignen sich schwere Verkehrsunfälle, bei denen Menschen schwerstverletzt oder getötet werden. So haben auf den Straßen des Neckar-Odenwald-Kreises im vergangenen und in diesem Jahr acht Menschen ihr Leben verloren. Viel menschliches Leid mussten dabei Familienangehörige sowie Freunde und Bekannte durch den Verlust des geliebten Menschen erfahren.... [mehr]

  • 26. November in Mosbach Jugendbuchgeschichte inszeniert

    Musical erzählt von Connis Schulbesuch

    Seit 25 Jahren begeistert Conni, das kleine Mädchen mit der roten Schleife, die Kinder. Nach dem großen Erfolg von "Conni - das Musical" geht die Geschichte mit "Conni - Das Schulmusical" jetzt weiter. Am Sonntag, 26. November, erleben Conni und ihre Freunde um 15 Uhr ihre Schulabenteuer auch in Mosbach in der Alten Mälzerei. "Conni" ist die Erfolgsgeschichte... [mehr]

  • Hauptstraße in Mosbach

    Vollsperrung wird aufgehoben

    Seit Mitte September war die Hauptstraße, zwischen B 27 und Wasemweg/Kapellenweg, aufgrund des Neubaus des Radweges und der damit verbundenen Erneuerung der Hauptstraße voll gesperrt. In der vergangenen Woche wurde jetzt die Asphaltdecke eingebaut. Nun waren noch die Restarbeiten durchzuführen: der Einbau einer Verkehrsinsel, die Markierungen und die... [mehr]

  • Im "fideljo"

    Weihnachtsmarkt

    Traditionell bietet der Weihnachtsmarkt der Johannes-Diakonie am Standort Mosbach am ersten Adventswochenende jede Menge originelle Geschenkideen, kulinarische Genüsse, musikalische Beiträge und natürlich viel weihnachtliches Flair. Der Markt am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember, findet auch in diesem Jahr wieder im und vor dem Kultur- und Begegnungszentrum... [mehr]

Mudau

  • Sängerkreis Buchen Delegierten- und Jahreshauptversammlung fand in der Odenwaldhalle in Mudau statt / Gesangverein "Frohsinn" feierte 175-jähriges Bestehen

    Kreischorleiter rief zu mehr Kreativität im Rahmen der Bühnenpräsenz auf

    Der Sängerkreis Buchen wird von 19 Mitgliedsvereinen und einem Schulchor getragen, von denen sich 40 Abgesandte und zehn Mitglieder aus dem Vorstand zur jährlichen Delegierten- und Jahreshauptversammlung in der Mudauer Odenwaldhalle eingefunden hatten. Dort feierte der Gesangverein "Frohsinn 1842 Mudau" mit seinem Vorsitzenden Wolfgang Radauscher und Dirigent... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Verabschiedung und Amtseinführung Michael Windmeißer ist neuer Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft / Manfred Banschbach nach 28 Jahren verabschiedet

    "Chef im Rathaus des Handwerks" geht

    In einer bewusst kleinen Feierstunde übergab der langjährige Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Manfred Banschbach, das "Rathaus des Handwerks" an Nachfolger Michael Windmeißer. Neckar-Odenwald-Kreis. Seine Amtszeit endet offiziell mit dem Dezember. Doch schon im Vorfeld hatte Manfred Banschbach jeden Versuch abgewimmelt, seinen Abschied in großer Runde... [mehr]

Niederstetten

  • Feuerwehr Gemeinderat verabschiedet drei Satzungen auf Grundlage des neuen Gesetzes

    "Angemessene Erhöhung"

    Um den Personalbestand der Feuerwehren zu sichern, aber auch um die Wirtschaftlichkeit der Hilfsorganisation zu verbessern, hat die baden-württembergische Landesregierung ein neues Feuerwehrgesetz beschlossen. Jetzt hat die Stadt Niederstetten die Neuerungen in ihre Satzungen übernommen. Bei der Vorstellung der neuen Satzungen gab Stadtpflegerin Stefanie... [mehr]

  • Zwischenbericht Stadtpflegerin stellt Haushaltsentwicklung dar

    "Nicht spektakulär, aber gut"

    "Wir bewegen uns weiter auf positivem Terrain", sagte Stadtpflegerin Stefanie Olkus-Herrmann bei der Vorstellung ihres Haushaltszwischenberichts. Zwar bleibe es dieses Jahr bei der umgekehrten Zuführungsrate. Doch immerhin könne man sie verringern. Das liegt zum einen an einem 300 000 Euro-Gewerbesteuer-Plus und weiteren Einnahmen, die sich auf ein Plus von 365 000... [mehr]

  • Bestattungswesen

    Betrieb übernommen

    Auf Wunsch des Niederstettener Gemeinderats hat sich der neue Bestatter Friedemann Reichert-Krumrein aus Oberstetten dem Gremium in dessen Sitzung am Dienstagabend vorgestellt. Er hat das Bestattungsunternehmen seines Schwiegervaters, mit dem die Stadt einen unbefristeten Vertrag unterhält, übernommen. Der Schreinermeister hat bislang als Beamter im Strafvollzug... [mehr]

  • Ab 1. Januar 2018 Urnenreihengräber künftig 100 Euro teurer / Defizite waren in den vergangenen zwei Jahren gestiegen

    Friedhofsgebühren steigen

    In Niederstetten wird nächstes Jahr einiges teurer. Auch die Gebühren für den Friedhof. Der Gemeinderat stimmte den Erhöhungen zu, die zuvor im Verwaltungsausschuss ausführlich vorberaten worden waren. Für die Bürger sind die höheren Kosten manchmal hart. Doch fast alle städtischen Aufgaben sind defizitär. Will heißen: Die Gebühren, die der Bürger... [mehr]

  • Ungewöhnlicher Kabarettabend Petra Afonin mit ihrem Programm "Es ist nie genug" im Niederstettener "Kult"

    Lachen über Dinge, die nicht zum Lachen sind

    Zu einem ungewöhnlichen Theater- und Chanson-Abend hatte am vergangenen Wochenende "Sonnenschein", der Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser, zusammen mit dem Kulturamt Niederstetten eingeladen. Im Kult gastierte Petra Afonin mit ihrem Programm "Es ist nie genug". Die Unterzeile verrät, um was es geht: "sterben - begleiten - zurückbleiben". Nicht gerade ein... [mehr]

  • Alte Turnhalle und Kult

    Mietgebühren steigen

    Wer die Alte Turnhalle oder den Kult in Niederstetten mieten will, muss demnächst tiefer in die Tasche greifen. Das hat der Gemeinderat im Rahmen seiner Haushaltskonsolidierung beschlossen. So hat die Stadt hat in ihrer Sitzung am Dienstagabend etwa die Grundmiete für die Alte Turnhalle von 200 auf 300 Euro erhöht, hinzu kommt noch eine Pauschale für Wasser und... [mehr]

  • Gebührenerhöhung Abwasser und Wasser teurer

    Wasserzins steigt ab 2019

    Die Stadt Niederstetten erhöht ab Januar 2018 die beiden Abwassergebühren und ab Januar 2019 den Wasserzins. Letzterer wird von 2,72 Euro netto auf 2,95 Euro netto pro Kubikmeter steigen. Stadtkämmerin Stefanie Olkus-Herrmann stellte dem Gemeinderat zunächst die Abwasser-Gebührenkalkulation vor, die für die Jahre 2018 bis 2020 gilt. In den nächsten Jahren... [mehr]

  • Naturdenkmal Nach Abbruch eines tonnenschweren Felsbrockens im letzten Winter hat die Stadt ein Gutachten in Auftrag gegeben / Sicherungsmaßnahmen notwendig

    Wie geht es mit dem Tempele weiter?

    Ein 20 Tonnen schwerer Felsbrocken ist im letzten Winter im Tempele abgestürzt. Der Gemeinderat soll jetzt entscheiden, wie es künftig mit dem Naturdenkmal weitergeht. Niederstetten. Eine geologische Untersuchung der am Vorbach gelegenen und unter Naturdenkmalschutz stehenden einzigartigen Tuffsteinformation durch die Würzburger Firma "GMP-Geotechnik" hat Anfang... [mehr]

Osterburken

  • Astrid-Lindgren-Schule Bofsheim Ins Entwicklungsprogramm für exzellente Schulen aufgenommen / Evaluationsbericht liegt vor

    Bestärkt durch positive Rückmeldungen optimistisch in die Zukunft

    Unter dem Motto "ZusammenWachsen!" bringt die Robert Boschstiftung 20 Schulen des Deutschen Schulpreises zusammen, die durch ihre exzellente Praxis auffielen. Sie nehmen an einem zweijährigen Entwicklungsprogramm teil. Mit dabei sind alle im Rahmen des Wettbewerbs besuchten Schulen (die TOP 20-Schulen) eines Jahres und bis zu sechs weitere Bewerberschulen, die von... [mehr]

Ravenstein

  • An der A 81 bei Ravenstein Hinweistafel informiert Besucher und Vorbeifahrer über das Bauland / Zusammengehörigkeit im Rhein-Neckar-Raum unterstrichen

    Installation führt Gutes für Region "im Schilde"

    Die Grenzen der Rhein-Neckar-Region werden für Reisende auf den Autobahnen stetig sichtbarer. RAvenstein. Mit der Zusatztafel "Metropolregion Rhein-Neckar" ist nun an der A 81 auf Höhe von Ravenstein das touristische Hinweisschild "Bauland - Heimat des Grünkerns" ergänzt worden. Das Bauland im Neckar-Odenwald-Kreis ist nicht nur die Heimat des Grünkerns, sondern... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Museum für Franken Unterhaltsames und besinnliches Angebot für die Einstimmung auf das Fest

    Stimmungsvolles Weihnachtsprogramm

    Ob Konzerte, launige Vorträge mit viel Musik, Weihnachtsmärchen für Kinder oder Familiennachmittage: In den kommenden Wochen bietet das Museum für Franken auf der Festung Marienberg ein besinnliches, unterhaltsames Programm rund um Weihnachten. Am Freitag, 24. November, um 19.30 Uhr werden Erzählungen "Von Pfaffen, Teufeln, Gesetz und göttlicher Gnade" zum... [mehr]

Rosenberg

  • Vereinsvergleichsschießen in Sindolsheim Mannschaften und Einzelschützen ausgezeichnet / Pokale für die erfolgreichsten Teilnehmer

    Eine Rekordbeteiligung von 33 Mannschaften

    Eine Rekordbeteiligung von 33 Mannschaften und 96 Schützen konnte beim Vereinsvergleichsschießen der stellvertretende Vorsitzende Christoph Ullrich vom Schützenverein Sindolsheim vermelden. Ullrich wusste die große Beteiligung besonders zu würdigen. Von den teilnehmenden Hobbyschützen wurden mitunter beachtliche Ergebnisse erzielt. Unter den Teilnehmern... [mehr]

  • Rosenberger Gemeinderat tagte Beleuchtung in der Sporthalle ist in die Jahre gekommen / Gremium sprach sich dafür aus, Angebote bei Elektrofirmen einzuholen

    Viele Straßenleuchten werden erneuert

    Die energetische Sanierung der Beleuchtung in der Sporthalle Rosenberg sowie die Beschaffung von Stühlen und Tischen für die Mehrzweckhalle in Sindolsheim standen im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung. Rosenberg. Bürgermeister Gerhard Baar begrüßte zu der Sitzung am Dientagabend neben dem Gremium auch einige interessierte Zuhörer. Nachdem es bei Bekanntgabe... [mehr]

Sport

  • Schießen

    Braun erzielt das Einzelbestergebnis

    Mit dem dritten Wertungskampf setzten die badischen Luftpistolenschützen ihr Landesligaturnier fort. In der Landesliga Ost besiegte Hüffenhardt Bad Rappenau mit 4:1 Punkten. Reichartshausen gab Mosbach mit 5:0 Punkten das Nachsehen, und Königshofen bezwang Osterburken mit 3:2. Hier schoss Gunnar Braun von der SGi Königshofen ein Einzelbestergebnis von 375 Ringen.... [mehr]

  • Tennis Umfrage des Deutschen Tennis-Bundes "an der Basis" ein voller Erfolg / Änderungen im LK-System könnten schon 2018 kommen

    Clubinternen Spielen wird wenig Beachtung geschenkt

    Im vorigen Sommer hat der Deutsche Tennis Bund (DTB) die Spieler an der Basis drei Wochen lang zu möglichen Änderungen am Leistungsklassen-System ab dem kommenden Jahr befragt. Rund zwei Monate nach Beendigung der Umfrage stehen die ersten Ergebnisse fest. Mehr als 37 000 ausgefüllte Fragebögen - mit einer solch hohen Beteili-gung hat auch der Deutsche... [mehr]

  • Schießen Buchen und Marbach II verlieren Luftgewehr-Kämpfe

    Hohe Niederlage für TSV

    In den badischen Landesligen der Luftgewehrschützen fand der dritte Wettkampf statt. Dabei unterlag in der Landesliga Nord der SV Dossenheim dem SV Walldorf mit 2 : 3 Punkten. Die SG "Tell" Edingen musste sich dem SSV Hemsbach mit 1 : 4 Punkten geschlagen geben. Der SSV St. Ilgen besiegte den SSV Rittenweier mit 4:1 Punkten. Und für den SSV Weinheim hieß es 5... [mehr]

Szene

  • Taubertal-Festival Die "Beatsteaks" führen das Feld der Bands und Musiker des Open-Airs vom 10. bis 12. August an

    "Beatsteaks", "Cypress Hill", "Kraftklub" und viele mehr

    Zum inzwischen 23. Mal wird das Taubertal-Festival 2018 stattfinden - ganz offenbar ein absoluter Pflichttermin für viele Open Air-Fans. Für das Ereignis vom 10. bis 12. August wurden nun die ersten Acts, darunter die "Beatsteaks", "Cypress Hill", "Kraftklub" und "Materia", bestätigt. Längst zählt das Taubertal-Festival zu den alteingesessendsten und... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • "Fußverkehrs-Check 2017" Abschlussbesprechung im Technologie- und Gründerzentrum / Planer präsentieren erste Erkenntnisse

    "Große Herausforderung für jede Stadt"

    Als eine von acht Kommunen im Land wurde die Kreisstadt für den "Fußverkehrs-Check 2017" ausgewählt. Am Dienstag wurden bei der Abschlussbesprechung erste Ergebnisse präsentiert. Tauberbischofsheim. Das Thema war wichtig, die Resonanz leider eher bescheiden. Gerade mal zehn Bürger waren ins Technologie- und Gründerzentrum gekommen. Dazu noch einige Mitarbeiter... [mehr]

  • Tauberkreuzung Beginn des dritten Bauabschnitts

    Ausbau geht auf Zielgerade

    Das Baureferat Heilbronn des Regierungspräsidiums Stuttgart und der Main-Tauber-Kreis bauen derzeit den Knoten L 506/L 578 "Rechte Tauberkreuzung" in Tauberbischofsheim einschließlich einer neuen Signalanlage gemeinsam aus. Gleichzeitig erneuert die Stadt Tauberbischofsheim ihren Abwasserkanal und die Wasserversorgung.Umleitungen ausgeschildertAm Dienstag, 28.... [mehr]

  • Spessartverein

    Dahl-Wanderung zum Silberbrünnle

    Die Dahl-Wanderung zum Silberbrünnle in Tauberbischofsheim ist ein fester Bestandteil im jährlichen Wanderplan des Spessartvereins. So machten sich am Sonntag 65 Spechte bei trockenem Herbstwetter vom Bahnübergang aus auf die Strecke über den Panoramaweg, vorbei an der Geigerlinde zum Dahl-Gedenkstein am Silberbrünnle. Bereits bei der Ankunft wurden sie von... [mehr]

  • Kirchlicher Bauförderverein Mitgliederversammlung im Pfarrheim / Wahlen des Vorstands und Berichte standen im Mittelpunkt

    Elisabeth Heid als Vorsitzende im Amt bestätigt

    Seine Mitgliederversammlung veranstaltete der Kirchliche Bauförderverein Sankt Nikolaus Impfingen im Pfarrheim. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Elisabeth Heid folgte eine besinnlicher und zum Nachdenken anregender Einstieg der Vorsitzenden, indem sie über drei ganz unterschiedliche persönliche Glaubenserfahrungen des vergangenen Jahres berichtete. Dazu... [mehr]

  • Demografische Allianz Heilbronn-Franken Dr. Winfried Kösters referierte im Gründerzentrum über die Zukunft der Stadtteile Distelhausen, Dittigheim und Dittwar

    Ohne Eigeninitiative keine Entwicklung

    Auf großes Interesse stieß der Vortrag von Demografie-Experte Dr. Winfried Kösters im Technologie- und Gründerzentrum. Tauberbischofsheim. "Wie sieht unser Ortsteil 2030 aus und wie können wir aktiv die Zukunft in unseren Ortsteilen gestalten?" Dieser und vielen anderen Fragen ging Demografie-Experte Dr. Winfried Kösters im Rahmen des Demografie-Vortrags am... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit Männerwochenende fand auf dem Volkersberg bei Bad Brückenau statt

    Perspektiven des Älterwerdens

    In Dittwar laufen die Fäden für ein Männerwochenende zusammen, hier treffen sich für ein Wochenende im Herbst einmal im Jahr Begeisterte aus der Seelsorgeeinheit Tauberbischofsheim und anderen Gemeinden. Die Gruppenmitglieder sind Männer im Alter zwischen 52 und 77 Jahren, die Mehrzahl nicht mehr berufstätig. Man trifft sich jedes Jahr, um ein Wochenende mit... [mehr]

  • Landratsamt Main-Tauber-Kreis Fertigstellung als Bürogebäude für die Kreisverwaltung ist bis März 2018 geplant / Fassadenarbeiten stehen vor dem Abschluss

    Umbau des früheren Mainkaufhauses liegt im Zeitplan

    Der Umbau des ehemaligen Mainkaufhauses in der Gartenstraße zu einem Büro- und Dienstleistungsgebäude liegt voll im Zeitplan. Davon haben sich Landrat Reinhard Frank und Immobilien-Dezernent Benjamin Schneider vom Landratsamt jetzt bei einem Rundgang über die Baustelle mit Eigentümer und Investor Peter Greiner überzeugt. Nach der Fertigstellung im Frühjahr... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Külsheim II im Nachbarschaftsduell

    Für den FC ist Sieg Pflicht

    Vier Begegnungen stehen am Wochenende in der Tischtennis-Bezirksliga Ost auf dem Programm. Am Freitag erwarten Adelsheim II und Eberbach die Teams aus Hettingen und Limbach. Am Samstag ist der TV Eberbach im Heimspiel gegen Hainstadt gefordert, während Külsheim den SV Niklashausen II erwartet. SV Adelsheim II - FC Hettingen. (Freitag, 20 Uhr). Die Gastgeber (13:1)... [mehr]

  • Tischtennis Vier Begegnungen in der Bezirksklasse Buchen/Tauberbischofsheim

    SG Höpfingen/W. will wieder überraschen

    In der Tischtennis-Bezirksklasse Buchen/Tauberbischofsheim finden am Wochenende vier Begegnungen statt. In den drei Spielen am Freitag ist das Führungsduo Külsheim II in Neunstetten, sowie Lauda gegen Hainstadt II gefordert, während der SV Niklashausen III den SV Seckach erwartet. Am Samstag messen sich Dörlesberg und die SG Höpfingen/Walldürn. ETSV Lauda -... [mehr]

Walldürn

  • Comedy in der Zehntscheuer

    Absurde Begebenheiten

    Mit dem schwäbischen Charme eines Halbitalieners beschreibt Heinrich del Core am Samstag, 2. Dezember, um 20 Uhr auf der Bühne der Zehntscheuer die alltäglichen Kuriositäten so plastisch, dass man glaubt, dabei gewesen zu sein. Komisch und voller Selbstironie trifft er mit seinem aktuellen Programm "Ganz arg wichtig" zielsicher den Geschmack des Publikums und... [mehr]

  • Krankenhausverband tagte Neubauten mit einem Gesamtvolumen von 5,8 Millionen Euro / Architekten stellten Vorhaben und Zeitrahmen vor

    Geriatriezentrum wird aufgewertet

    Rund 5,8 Millionen Euro wird der Krankenhausverband in den nächsten Jahren im Geriatriezentrum "St. Josef" in Walldürn investieren. Walldürn. Die Pläne für den Anbau und die neue Küche im Geriatriezentrum wurden in der Verbandsversammlung am Dienstag in Hardheim von Thomas Link und Claudia Beyer-Kuhnt vom Walldürner Architekturbüro Link vorgestellt.... [mehr]

  • Geriatriezentrum "St. Josef" Walldürn Wirtschaftsplan 2018 verabschiedet / "Gesunde Einrichtung" / Zu geringe Tagessätze erschweren die an sich gute Arbeit

    Großer Wert wird auf genügend und qualifiziertes Personal gelegt

    Der Wirtschaftsplan des Geriatriezentrums St. Josef in Walldürn für das Jahr 2018 wurde in der Verbandsversammlung des Krankenhausverbandes Hardheim-Walldürn am Dienstagabend verabschiedet. Vorgestellt wurde er von Bürgermeister Markus Günther. Der stellvertretende Verbandsvorsitzende sprach von einer "gesunden Einrichtung", die in den letzten vier bis fünf... [mehr]

  • Festliche Stimmung "Walldürner Weihnachtszauber" findet vom 8. bis 10. Dezember statt / Abwechslungsreiches Programm

    Lichterglanz und Budenzauber an der Basilika

    Der traumhafte "Weihnachtszauber" findet vom 8. bis 10. Dezember in Zusammenarbeit von "Walldürn gemeinsam", der Pfarrei St. Georg und der Stadt Walldürn an der Wallfahrtsbasilika statt. Festlich beleuchtete Pavillons und Weihnachtsmarkthütten reihen sich in diesen drei Tagen aneinander. Weihnachtsbäume, Dekorationen aus verschiedenen Materialien, Gehäkeltes,... [mehr]

  • Antrag im Finanzausschuss vorgestellt CDU-Fraktion will den Ausbau des Feuerwehrgerätehauses in ein Rettungszentrum prüfen

    Über Pflichtaufgaben hinaus planen

    Die CDU-Fraktion im Walldürner Gemeinderat fordert in einem vor kurzem eingereichten Antrag die Entwicklung eines zukunftsorientieren Konzepts für das Feuerwehrgerätehaus. Walldürn. Das Feuerwehrgerätehaus entspricht längst nicht mehr den heutigen Standards und veränderten Ansprüchen der Einsatzkräfte. Die Fahrzeughalle ist zu klein, die Lagerkapazität voll... [mehr]

Weikersheim

  • Trauerkultur am Grafenhof

    Den Tod positiv integrieren

    Einen großartigen Leichenzug und ein standesgemäßes Grabmal präsentiert eine Sonderführung im Weikersheimer Schloss am Sonntag, 26. November, 14.30 Uhr. Unter dem Titel "Gottselig entschlafen und prunkvoll begraben" veranschaulicht Anita Keßler dabei das Lebensgefühl von Renaissance und Barock, das den Tod positiv integriert. An wertvollen Schaustücken aus... [mehr]

  • Astrid-Lindgren-Schule Vorlesetag mit vier Runden / Schüler wurden auch selbst aktiv

    Der Bürgermeister als Stargast

    Auch an der Astrid-Lindgren-Schule fand der bundesweite "Lesetag" statt. Ohne Schulranzen, aber mit kleinen Kissen und Decken unter dem Arm und einem Rucksack voll mit Büchern zum Vorlesen und selber lesen, ausgestattet, sah man die Kinder zur Schule gehen. Geschichtenerzählerin Jutta Gromes startete mit der Märchenerzählung von Schneeweißchen und Rosenrot. Die... [mehr]

  • Stadtkirche Weihnachtskonzert mit "Opus 4" am 16. Dezember

    Posaunen-Sätze aus sechs Jahhunderten

    Im Rahmen des Weikersheimer Weihnachtsmarkts findet am Samstag, 16. Dezember um 20 Uhr in der Stadtkirche St. Georg ein Konzert des Posaunenquartetts "Opus 4" statt. Die Profimusiker aus Leipzig - zwei sind Mitglieder des Gewandhausorchesters - sind durch Konzerte im Rahmen des Hohenloher Kultursommers im Taubertal bestens bekannt. In Weikersheim spielen sie ein... [mehr]

Werbach

  • Kinderhaus St. Martin Besuch im Schotterwerk

    Auf den Spuren des Betons

    Die Schlauberger des Kinderhauses St. Martin Werbach informierten sich im Steinbruch von Werbach über die Herkunft von Kies, Beton und Schotter, welcher auf der Baustelle rund um das Kinderhaus verarbeitet wird.Bauarbeiten an der KitaSchon seit Beginn der Bauarbeiten beobachten die Kinder interessiert die Baumaschinen und die Arbeiter bei ihren Tätigkeiten. Um die... [mehr]

Wertheim

  • Ausstellung

    "Bibelworte"

    Eine Ausstellung von Ingrid Pohlmann unter dem Motto "Bibelworte" vom 4. bis 10. Dezember in den Räumen des Malteser Hospizdienstes St. Veronika, Halsocher Weg 30, Wertheim. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 9 bis 18, Freitag 9 bis 20 Uhr, Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt frei. Bilderworte sind emotionale Fotografien aus der Natur auf... [mehr]

  • Lesung Berichte und Erfahrungen von Flüchtlingshelfern

    "Über alle Grenzen hinweg"

    Was motiviert Menschen zum Engagement für Flüchtlinge und welche Erfahrungen machen sie dabei? Zu diesem Thema findet am Mittwoch, 29. November, um 19 Uhr in der Stadtbücherei in Wertheim eine Lesung mit Erhard Brunn statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Stadtbücherei und Ökumenischer Fachstelle für Flüchtlingshilfe. Der Eintritt ist für alle... [mehr]

  • Comenius-Realschule Gebäude komplett geräumt / 23 Kinder wurden verletzt

    13-Jähriger versprühte Reizgas

    Zu einem Großeinsatz von Rettungskräften, Feuerwehr und der Polizei kam es am Dienstagmittag in Wertheim. Kurz vor 12 Uhr wurde gemeldet, dass ein zunächst Unbekannter in einer Schule in der Reichenberger Straße in Bestenheid Reizgas in der Mensa versprüht hatte und nun zahlreiche Schüler unter Atemwegsbeschwerden sowie Haut- und Augenreizungen leiden würden,... [mehr]

  • Ortschaftsratssitzung

    Attraktive Siedlungsstruktur

    Zug um Zug setzt die Stadt Wertheim das Programm "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" um. Acht Ortschaften sind bereits aufgenommen, dieses Jahr folgten Sonderriet und Sachsenhausen. Die Abschlussveranstaltung für Sonderriet findet am Dienstag, 28. November, um 18 Uhr im Rahmen einer Ortschaftsratssitzung in der Mehrzweckhalle statt. Das Büro Wegner... [mehr]

  • Beim Landgericht verhandelt Verfahren gegen Zahlung von 1200 Euro eingestellt

    Beihilfe zum gewerbsmäßigen Betrug in 14 Fällen

    In einem Strafverfahren wegen Beihilfe zum gewerbsmäßigen Betrug in 14 Fällen verurteilte das Amtsgericht Wertheim einen selbstständigen Einzelhandelskaufmann zur Strafe von 80 Mal 100 Euro. Der 25-Jährige hatte einem Freund sein ebay-Konto für den Verkauf entwendeter Handys zur Verfügung gestellt. Der Mann legte Berufung ein und erreichte beim Landgericht... [mehr]

  • Leserbrief Zur Rauch-Schau

    Der Aufschwung der 1950er Jahre

    Als Bezieher Ihrer Zeitung habe ich mich sehr über den Bericht Ihres Mitarbeiters Holger Watzka mit Foto über die Eröffnung der Sonderausstellung im Rauch Museum in Freudenberg abgedruckt ist, zumal ich bei der Ausstellungseröffnung dabei sein durfte. Erfreulicherweise sind in der Ausstellung auch zwei alte Röhrenradios von einem hiesigen Geschäftsmann und ein... [mehr]

  • Katholische Kindertagesstätte Zweite Gruppe eröffnet / Umbaumaßnahmen pünktlich fertig

    Eltern halfen tatkräftig mit

    Nach Umbauarbeiten in Höhe von 51 000 Euro und zahlreichen Stunden an freiwilliger Arbeit hat die Kita ihre Belegplätze fast verdoppelt. Nun gibt es eine zweite Gruppe für Zwei- bis Sechsjährige. Dörlesberg. "Gott baut ein Haus, das lebt", singen die rund 20 Kinder im Stuhlkreis sitzend am Mittwochmorgen in der katholischen Kindertagesstätte St. Maria in... [mehr]

  • "Die Burgermeisterei" Stefan Kempf eröffnet neues Restaurant in der Main-Tauber-Stadt

    Gastronomische Lücke geschlossen

    Groß war das Interesse, aber auch die Neugierde, als Stefan Kempf in der Friedleinsgasse sein neues Restaurant, "Die Burgermeisterei", eröffnete. Viele Gratulanten wünschten dem Gastronom Glück für sein jüngstes Projekt, das er - nach einigen Hindernissen im Vorfeld - nun doch noch, wenn auch an einem anderen als dem ursprünglich geplanten Standort, umsetzen... [mehr]

  • Gemeindeversammlungen Erste Überlegungen zur Zukunft der Gebäude angestellt / Vorgegebene Fläche von 50 Quadratmetern als zu klein erachtet

    Gemeinsam im neuen Jahr Lösungsvorschläge erarbeiten

    Nach den Präsentationen bei den Gemeindeversammlungen in Höhefeld und Niklashausen bezüglich der möglichen Zukunft bestehender Gebäude (siehe Bericht oben) informierte Pfarrerin Heike Dinse, ähnliche Betrachtungen kämen auch im ganzen evangelischen Kirchenbezirk zum Tragen. Die Gebäude seien, weil es die nötigen Einnahmen nicht gebe, so nicht zu halten. Dies... [mehr]

  • Konzert "Free Spirit" spielt am Samstag im Café Kunterbunt

    Handgemachter Bluesrock

    Bluesrock aus den 60er und 70er Jahren gibt es am Samstag, 25. November, um 21 Uhr im Café Kunterbunt gegenüber dem Broadway-Kino auf dem Reinhardshof zu hören. Der Verein "Willkommen in Wertheim" veranstaltet mit der Band "Free Spirit" ein Konzert mit Musik von Rory Gallagher, Jimi Hendrix, Cream, Molly Hatchet und vielen anderen. "All die, die diese Zeit nicht... [mehr]

  • Beim Weihnachtsmarkt

    Krippenausstellung

    Im Rahmen des Külsheimer Weihnachtsmarktes soll wieder eine Krippenausstellung in der Katharinenkapelle stattfinden. Gesucht werden Krippen-Exponate aller Art, die von den Besuchern des Weihnachtsmarktes bestaunt werden können. Alle, die ihre Weihnachtskrippe ausstellen möchten, sollen sich unter Telefon 0 93 45 / 92 87 89 bei Alexandra Herrmann melden, die sich... [mehr]

  • Stadtteilbeirat Eichel-Hofgarten Gemeinschafträume werden für 240 000 Euro saniert

    Mehrere Projekte im Haushalt

    Die Sanierung der Gemeinschaftsräume ist das größte Projekt im Stadtteil Eichel-Hofgarten in dem am Montag vom Gemeinderat verabschiedeten städtischen Haushalt für das Jahr 2018. Für die Maßnahme sind im Vermögensetat 240 000 Euro enthalten, beantragt und erhofft sind aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum 50 000 Euro an Förderung. Bis diese bewilligt... [mehr]

  • Messe "Productronica" Firma atg Luther & Maelzer freut sich über großes Interesse und Aufträge

    Neue Generation eines Fingertestsystems

    Die Elektronikfertigungsbranche boomt. Davon konnten sich die rund 44 000 Besucher der Fachmesse "Productronica" in München überzeugen. Rund 1200 Aussteller aus 42 Ländern präsentierten Neuheiten aus den Bereichen Fertigung und Entwicklung von Elektronik. Mit dabei war auch das Reicholzheimer Technologieunternehmen atg Luther & Maelzer. "Wir blicken auf vier sehr... [mehr]

  • Erweiterung Unternehmen entwickelt sich hervorragend / Großes Augenmerk liegt auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

    Neues Verwaltungsgebäude für SMT

    Das Unternehmen SMT erweitert seinen Standort in Bestenheid. Die Firma erhält ein neues Verwaltungsgebäude. Bestenheid. Das unaufhaltsame Wirtschaftswachstum in Deutschland machte glücklicherweise auch vor dem Unternehmen SMT Thermal Discoveries in Bestenheid nicht halt. Der Hersteller von thermischen Anlagen schrieb 2016 das erfolgreichste Jahr in der... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Gestaltungsspielraum durch Erhöhungen" (FN 22. November)

    Nicht von der Hand in den Mund leben

    Spare wenn Du hast, dann hast Du in der Not: Das sagte mir meine Oma schon immer, wenn ich am Ende des Jahres - durch Geburtstag und Weihnachten - etwas mehr Geld in der Tasche hatte. Und da Omas ja bekanntlich meistens Recht haben, versuchte ich das auch umzusetzen, meine Ausgaben aufzuteilen und meinem Budget anzupassen. Sobald ich diesen Grundsatz meiner Oma... [mehr]

  • Runder Geburtstag DRK-Gymnastikgruppe aus Wertheim und Gissigheim feierten

    Seit 40 Jahren Wohlbefinden fördern

    Im Rahmen einer kleinen gemeinsamen Feierstunde begingen die DRK-Gymnastikgruppen aus Wertheim und Gissigheim in der DRK-Kreisgeschäftsstelle in Tauberbischofsheim ihr 40-jähriges Bestehen. Bis heute treffen sich die Gruppen wöchentlich zum festen Termin zur Gymnastikstunde. Insgesamt können sie zusammen auf mehr als 3200 Stunden gemeinsamer Bewegung und... [mehr]

  • Am heutigen Donnerstag

    Vortrag über Düfte

    Ein Duftvortrag "Hommage à Hubert de Givenchy" findet am heutigen Donnerstag um 19.30 Uhr im Schlösschen im Hofgarten statt. Er war einer der ganz Großen unter den Pariser Modeschöpfern des 20. Jahrhunderts, der blaublütige Hubert de Givenchy. Er hat für Audrey Hepburn, Jaqueline Kennedy, Grace Kelly und Marlene Dietrich gearbeitet. Sein Name hat auch einen... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinden Bei den Gebäudestrukturen stehen deutliche Abstriche an / Drei Varianten möglicher Nutzungen bei Gemeindeversammlungen vorgestellt

    Zwischen Verkauf, Umzug und Vermietung

    Zu viel Fläche besitzen nach Meinung der Landeskirche die evangelischen Gemeinden. Wie soll die Zukunft aussehen? Niklashausen/Höhefeld. Die evangelischen Kirchengemeinden in Höhefeld und Niklashausen kamen jeweils nach den sonntäglichen Gottesdiensten am Sonntagvormittag zu Gemeindeversammlungen zusammen. Im Mittelpunkt standen im nächsten Jahr anstehende... [mehr]

Würzburg

  • Polizei sucht Zeugen

    Firmenauto gestohlen

    Unbekannte haben am Sonntag im Industriegebiet Ost ein Firmenfahrzeug entwendet, wie die Polizei nun meldet. Von dem Fiat Ducato fehlt bislang jede Spur. Inzwischen hat die Kriminalpolizei Würzburg die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen hat sich der Diebstahl zwischen 20.45 und 21.30 Uhr ereignet. Bei dem entwendeten... [mehr]

  • Polizeibericht Besitzer erwarten nun Auflagen und Kontrollen

    Hund beißt Mann ins Bein

    Zwei freilaufende Schäferhunde haben am Dienstag in Höchberg für Aufruhr gesorgt. Nachdem der Rüde einen Mann ins Bein gebissen hatte, gelang es Polizeibeamten, ihn und die Hündin einzufangen. Auf den Besitzer kommen neben einer Strafe nun auch regelmäßige Kontrollen und strenge Auflagen zu. Bereits vergangene Woche hatten Zeugen der Polizei mitgeteilt, dass... [mehr]

  • Rund 80 000 Euro Schaden

    Lastwagen fuhr anderen Lkw auf

    Ein Sattelzug ist am Dienstagnachmittag auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Schlüsselfeld und Geiselwind auf einen fast stehenden Lastzug aufgefahren. Eine Person wurde dabei verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 80 000 Euro beziffert. Gegen 14.40 Uhr erkannte der 64-jährige Fahrer eines Sattelzuges zu spät, dass der Autotransporter vor ihm wegen eines... [mehr]