Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 16. November 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Ahorn

  • TV Schillingstadt Im Rahmen der Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen

    Erfreuliche Tendenz bei den Leichtathleten

    Der Turnverein zog bei seiner Hauptversammlung eine positive Bilanz. Vor allem im Bereich der Leichtathletik gab es eine erfreuliche Entwicklung. Nachdem über einen längeren Zeitraum keine Wettkampfteilnahme zu verzeichnen war, ist nun wieder eine Bereitschaft dazu vorhanden. Dies betrifft vor allem Lauf-Events, bei denen die Teilnehmer teilweise sehr gute... [mehr]

Assamstadt

  • Spende überreicht Die "Schlackohren" stellen sich in den Dienst der guten Sache

    555 Euro für Heimat- und Kulturverein

    Der krönende Abschluss des Kirschblütenweges, ein Wanderweg, der seit 2014 vom Heimat- und Kulturverein Assamstadt ausgeschildert wurde, führt, wie auch die vom Tourismusverband Liebliches Taubertal aufgenommenen Wege LT21 und LT22, am "Schlackohren-Pilz" vorbei, eine Aussichtsplattform über den Dächern von Assamstadt mit herrlichem Blick auf die Gemeinde und... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Baustellen auf den Bundesstraßen der Region B 19 bei Igersheim etwas früher wieder freigegeben, B 290 bei Herbsthausen und Wallhausen noch gesperrt

    Bauarbeiten mitten in Herbsthausen

    Investitionen in die Bundesstraßen der Region veranlasste das Regierungspräsidium noch ehe der Winter einbricht. Baustellen und Umleitungen sind die Folge. Herbsthausen/Igersheim. Die Lage rund um Bad Mergentheim beginnt sich allmählich wieder etwas zu entspannen. Das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart teilte auf Anfrage unserer Zeitung mit, dass die... [mehr]

  • Bauausschuss Offene Baugrube in Löffelstelzen / Stadtwerk will Maßnahme "schnellstmöglich abschließen"

    Böse Telefonate und sehr viel Ärger

    Ein unerfreuliches Thema brachte Ortsvorsteher Egon Brand in der Sitzung des Bauausschusses auf. Eigentlich sollte im Sommer bereits die Erneuerung der Wasserleitung in der Hohen Straße in Löffelstelzen durch das Stadtwerk Tauberfranken und die beauftragte Baufirma erledigt sein. Aber: Die Baugrube sei immer noch offen und jetzt drohten der Frost und zugefrorene... [mehr]

  • Zeugen gesucht Fahrzeugteile gestohlen

    Drei BMW in einer Nacht aufgebrochen

    Auf Fahrzeugteile aus drei BMWs hatten es Unbekannte in der Nacht zum Dienstag bei Autoaufbrüchen abgesehen. Auf einem Privatgrundstück in der Neunkircher Straße schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein und entriegelten im Anschluss das Fahrzeug. Im Inneren machten sie sich über das eingebaute Navigationsgerät, Teile des Armaturenbretts und den... [mehr]

  • Vortrag Dr. Bögner-Zoller spricht im Caritas-Krankenhaus über Homöopathie für Kinder / Am 20. November

    Kügelchen als gute Ergänzung

    Bauchschmerzen ohne organische Ursache, Unruhezustände bei Säuglingen, die Nase läuft - in solchen Fällen wünschen sich Eltern bei der Behandlung ihrer Kinder oft begleitende Alternativen zur Schulmedizin. "Grundsätzlich können sowohl akute als auch chronische Erkrankungen homöopathisch behandelt werden", betont Dr. med. Kerstin Bögner-Zoller. "Allerdings... [mehr]

  • Museumskonzert Akkordeonist Denis Patkovic im Roten Saal / Goldberg Variationen

    Machtvolle Architektonik

    Johann Sebastians Bachs dreißig "Goldberg Variationen", auf einem Akkordeon gespielt - das war schon ein ungewöhnliches Projekt. Damit stellte sich der junge, aber international renommierte und mehrfach ausgezeichnete Akkordeonvirtuose Denis Patkovic beim Museumskonzert im Roten Saal des Deutschordensschlosses vor. Es war zugleich - vor einer ansehnlichen... [mehr]

  • DHBW-Campus-Beirat

    Manfred Wittenstein bleibt Vorsitzender

    Manfred Wittenstein ist in seinem Amt als Beiratsvorsitzender des Campus Bad Mergentheim der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach für eine weitere Amtsperiode bestätigt worden. An der Außenstelle Bad Mergentheim der DHBW Mosbach ist ein Beirat als beratendes Gremium eingerichtet. Aufgabe und Ziel des Beirats ist es, die Leitung der DHBW Mosbach bei... [mehr]

  • Bauausschuss tagte Vergabe von Erd- und Auffüllarbeiten / Baustelle direkt neben dem Deutschorden-Gymnasium

    Sporthallen-Neubau soll 2018 begonnen werden

    Mit dem Neubau der beschlossenen Dreifeld-Turn- und Sporthalle am Deutschorden-Gymnasium soll im kommenden Frühjahr begonnen werden. Die alte Halle wurde im Sommer vollständig abgerissen. Das Abbruchmaterial wurde vor Ort zerkleinert und soll mit in den Untergrund der neuen Sporthalle (zu dessen Verstärkung) eingebaut werden, nachdem die Freigabe dafür vorliegt.... [mehr]

  • DHBW am 22. November

    Studieninfotag

    Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach-Bad Mergentheim hilft Schülern bei der Frage: Wie geht es nach dem Abitur weiter? Am Mittwoch, 22. November, findet in Mosbach und Bad Mergentheim der Studieninformationstag statt. Zwischen 8 und 13 Uhr können sich interessierte Schüler sowohl am Campus Mosbach als auch am Campus Bad Mergentheim über die... [mehr]

  • Bauausschuss Straßenlärm, Lkw und Westumgehung Thema

    Verkehr wird gezählt

    Wie steht es um den Lärmaktionsplan in der Stadt Bad Mergentheim? Wann wird wo der Lärmschutz verbessert? Diese Fragen stellte Thomas Tuschhoff (Grüne) im Bauausschuss und bekam von Stadtbaudirektor Bernd Straub zu hören, dass in 2018 weitere Verkehrszählungen geplant seien, über deren Ergebnisse dann mit den Bürgern und in den Gremien gesprochen werden... [mehr]

Blende

  • 43. Zeitungsleser-Fotowettbewerb Das Ergebnis auf Ebene der Fränkischen Nachrichten

    Die Sieger der "Blende" 2017

    Beim 43. Zeitungsleser-Fotowettbewerb "Blende" stehen jetzt die Sieger auf Ebene der Fränkischen Nachrichten fest. Odenwald-Tauber. Dieses Mal hatten die Fränkischen Nachrichten im Rahmen des bundesweit von vielen Zeitungen ausgeschriebenen Wettbewerbs nur zwei Themen angenommen, weil parallel ein FN-eigener Fotowettbewerb zum Thema "150 Jahre Tauberbahn" lief... [mehr]

  • FN-Fotowettbewerb "150 Jahre Tauberbahn" Die acht Sieger stehen fest

    Vorbeirauschende Züge und tolle Bahnhofs-Impressionen

    Happy birthday, Tauberbahn! Das 150-jährige Bestehen der Eisenbahnstrecke nahmen die FN zum Anlass für einen Fotowettbewerb. Odenwald-Tauber. Da musste der jährlich von den Fränkischen Nachrichten mitveranstaltete, bundesweite Zeitungsleser-Fotowettbewerb "Blende" mal etwas zurückstehen: Die FN schrieben dieses Mal nur zwei statt drei Themen aus (siehe Artikel... [mehr]

Boxberg

  • Samstag, 24. November Aktion der "Straßenengel"

    Kerzenfest des Hilfsvereins

    Der Hilfsverein "Straßenengel Boxberg" veranstaltet am Samstag, 24 November, von 16 bis 22 Uhr in der Karl-Hofmann-Straße in Boxberg sein traditionelles Kerzenfest. Mit Einbruch der Dunkelheit werden von den Vereinsmitgliedern bei Kerzenschein und Weihnachtsduft unter anderem selbst hergestellte Kerzen, weihnachtliche Dekorationsartikel sowie nationale und... [mehr]

Buchen

  • Konzertreihe "Buchen in concert"

    Aris-Quartett im zweiten Abo-Konzert

    Mit einem erlesenen Kammermusikabend wartet die Reihe "Buchen in concert" im zweiten Abo-Konzert der Saison auf. Am Freitag, 24. November, gastieren das Aris-Quartett, eines der markantesten Streichquartette der jungen Generation, sowie der Klarinettist Thorsten Johanns um 20 Uhr im JMK-Saal in Buchen. Auf dem Programm stehen Streichquartette von Beethoven (f-Moll... [mehr]

  • St. Bartholomäus

    Bauliche Maßnahmen wurden erörtert

    Die Jahreshauptversammlung des Vereins zur Erhaltung und Pflege der Bauwerke der Kirchengemeinde St. Bartholomäus in Götzingen in der Pfarrscheune wurde durch Pfarrer Johannes Balbach eröffnet. Kassenwartin Elisabeth Hell erstattete den Finanzbericht des Vereins, der derzeit 123 Mitglieder zählt. Theo Müller, er hatte die Kasse zusammen mit Egbert Fischer... [mehr]

  • "GeoKoffer" für das Burghardt-Gymnasium Fachschaft Geographie kann die Spende bei ihren vielfältigen Exkursionen einsetzen

    Die wichtigsten Gesteine Südwestdeutschlands

    Der Geschäftsführer der Schotterwerke Bauland-Hohenlohe (SHB), Dr. Martin Westermann, überreichte der Fachschaft Geographie am Burghardt-Gymnasium einen "GeoKoffer" im Wert von 500 Euro. Der Koffer beinhaltet Handstücke der wichtigsten Gesteine Südwestdeutschlands und ausführliche Beschreibungen. Er kann sehr gut bei den vielfältigen Exkursionen der Fachschaft... [mehr]

  • "Coaching4Future"

    Technik zum Anfassen

    Von wegen einsam und monoton: Das Programm "Coaching4Future" räumt mit Vorurteilen gegenüber MINT-Berufen auf und zeigt, wie Jugendliche über naturwissenschaftlich-technische Ausbildungs- und Studienwege aktiv an der Gestaltung unseres Alltags mitwirken können. Bei ihren Besuchen an der Karl-Trunzer-Schule in Buchen (21. November, 9.25 bis 10.55 und 11.15 bis... [mehr]

  • Am Burghardt-Gymnasium Schulleiter Jochen Schwab unterstrich vor allem die soziale Dimension / Gute Vernetzung durch Verbindung mit den Kooperationspartnern

    Übungsleiter-Lizenzen an Schüler übergeben

    Nach drei Jahren der intensiven Zusammenarbeit zwischen dem Burghardt-Gymnasium, dem badischen Sportbund und den örtlichen Sportvereinen dürfen sich die 23 Absolventen des BGB-Sportprofils nun offiziell Übungsleiter nennen. Der Schulleiter Jochen Schwab unterstrich in seiner Begrüßung neben dem Engagement der Schüler im Leistungssport an der Schule vor allem... [mehr]

Creglingen

  • Verein Keltisches Oppidum Neuer Ofen fertiggestellt

    Backen wie vor Jahrtausenden

    Der Verein Keltisches Oppidum verfügt neben seinem Haus nun auch über einen Backofen. Gebaut wurde dieser von Manfred Rost nach einer Vorlage aus dem archäologischen Park "Gabreta" im Bayerischen Wald. In Burgstall gab es vergleichbare sogenannte Kugelöfen wohl ab dem zweiten Jahrhundert vor Christus. Der Ofentyp wurde aber, wie der Vereinsvorsitzende Helmut... [mehr]

Fotostrecken FN

  • Skifahren in der Lenk

    Fondue-Plausch unterm Sternenhimmel

    Skispaß auf über 200 Kilomter Pisten gibt es in der Lenk. Es ist eines der attraktivsten Schneesportgebiete der Schweiz mit heimeligem Charakter und dem Faible für das Besondere.

Fränky

  • Fisch wechselt seine Farben

    Er gehört zu den kleinsten heimischen Fischen, die bei uns im Süßwasser umherschwimmen. Die Rede ist vom Dreistachligen Stichling. Fachleute haben ihn am Dienstag zum Fisch des Jahres 2018 erklärt. Damit wollen sie zeigen, dass auch kleine Fischarten Aufmerksamkeit verdienen. Der Fisch ist nur fünf bis acht Zentimeter groß - also etwa so lang wie der... [mehr]

Fußball

  • Fußball DFB und chinesischer Verband haben klare Ziele

    "China goes Regionalliga"

    Der Deutsche-Fußball Bund (DFB) möchte seine Kooperation mit dem chinesischen Fußball-Verband (CFA) weiter ausbauen. Demnach strebt der DFB mit der Holdings Fund Management Company Limited ein Programm zur Nachwuchsförderung in China an. Zentrale Punkte sollen dabei die Trainerausbildung, Nachwuchsförderung, Wettbewerbsorganisation und gelebte Fußballkultur... [mehr]

  • Fußball

    Nach Sonnenhof nun Werder II

    Oliver Zapel übernimmt das Traineramt bei der U23 von SV Werder Bremen. Der 49-jährige Fußball-Lehrer einigte sich mit den Grün-Weißen auf eine sofortige Zusammenarbeit. "Oliver hat bei seinen Trainerstationen in Eichede und Sonnenhof-Großaspach bereits bewiesen, dass er eine Mannschaft entwickeln kann. Er kennt die Liga und auch unsere Mannschaft sehr gut, er... [mehr]

Fussball

  • Fußball Spiel Nassig II/S. gegen Kreuzwertheim abgesagt

    Zweiter Versuch gescheitert

    Beim ersten Versuch war es der Nebel, beim zweiten Versuch nun offenbar die Lichtverhältnisse: Das Punktspiel der Fußball-Kreisliga Tauberbischofsheim zwischen dem SV Nassig II/Sonderriet und dem TSV Kreuzwertheim, das am 3. November in der 75. Minute beim Stand von 0:0 abgebrochen worden war, wurde gestern Abend erst gar nicht vom eingeteilten Schiedsrichter... [mehr]

Grünsfeld

  • Nach Restauration Barocke Plastik überreicht

    Pieta ist hergerichtet

    Eine wiederhergestellte Pieta aus der Zeit des Barock überreichten der "Nachtwächter und sein Sekretär" an Pfarrer Oliver Störr als Treuhänder für die katholische Kirchenstiftung in Grünsfeld. Hermann Freitag und Edgar Weinmann bieten seit 2,5 Jahren Stadtführungen an. Über 500 Termine mit rund 1500 Personen sind da zusammengekommen. Die Einnahmen aus den... [mehr]

Hardheim

  • "Ried"-Sanierung Das Anwesen am Steinernen Turm fällt der Abrissbirne zum Opfer / Früher beherbergte es ein Friseurgeschäft

    Haus Frach muss als erstes Gebäude weichen

    Das Haus Frach ist das erste Gebäude, welches im Zuge der "Ried"-Sanierung abgerissen wird. Es stand nicht nur an markanter Stelle, sondern war aufgrund seiner erdbeerroten Farbe ortsbildprägend. Es muss nun der Straßenverbreiterung weichen: Die Zu- und Ausfahrt vom "Ried" auf die B 27 sollen verbessert werden. Die Gemeinde hat das Anwesen bereits vor einiger Zeit... [mehr]

  • Arztvortrag in Hardheim über Aortenaneurysmen Dr. Schmandra referierte / "Bei Risiko unverzüglich mit dem Rauchen aufhören"

    Männer sind deutlich häufiger betroffen als Frauen

    Auf im Extremfall lebensbedrohliche Aussackungen einer Schlagader - in der medizinischen Fachsprache als "Aortenaneurysma" geläufig - ging am Dienstag Privatdozent Dr. Dr. Thomas Schmandra (Facharzt für Gefäßchirurgie und Chefarzt der Gefäßklinik Bad Neustadt/Saale) ein, der im Pfarrheim die Reihe der Arztvorträge des Freundes- und Förderkreises "Unser... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Helmut Böttiger liest Im Rahmen von "Literatur live" am Montag, 27. November

    Celan und Bachmann sagen sich "Dunkles"

    Das Kulturbüro bietet ein "Literatur live" mit dem gebürtigen Creglinger Helmut Böttiger am Montag, 27. November, um 19.30 Uhr im Kunstfoyer der Sparkasse Schwäbisch Hall an. Nachdem Markus Orths in unserer Reihe zuletzt Einblicke in das schillernde Liebesleben des Künstlers Max Ernst gab, geht es nun um das Liebesdrama zweier großer Dichter: "Wir sagen uns... [mehr]

  • Krankenhausversorgung Haller Kreistag diskutiert in Klausur / "Kommunen müssen für Defizite einspringen"

    Gesundheitsmanager soll unterstützen

    Mit der medizinischen Versorgung im Landkreis Schwäbisch Hall, speziell mit dem Schwerpunkt der Krankenhausversorgung, hat sich der Kreistag in einer Klausurtagung beschäftigt. In offenen und konstruktiven Diskussionen wurde die Situation der beiden Kliniken im Landkreis Schwäbisch Hall, das Diakonie-Klinikum in Schwäbisch Hall und das Klinikum des Landkreises in... [mehr]

  • Freie Schule Psychologe spricht über Neue Medien

    Kinder brauchen Schutzräume

    Der Schwäbisch Gmünder Kinder- und Jugendpsychologe Thomas Fuchs hat sich in den letzten Jahren zu einem der meistgefragtesten Experten im Bereich der Kinder- und Jugendpsychologie entwickelt. Jetzt sprach er an der Freien Schule Anne-Sophie. Zu seinem Engagement für die Schule auf den Taläckern gehören die regelmäßigen Elternateliers. Zu seinem Thema "Von mir... [mehr]

  • Schnelle Hilfe Notfallmediziner des Diakonie-Klinikums haben sich bei der Bundeswehr in Niederstetten über SAR-Helikopter informiert

    Sie sind rund um die Uhr einsatzbereit

    Die in Niederstetten stationierten SAR-Helikopter fliegen seit Anfang des Jahres auch regelmäßig Schwäbisch Hall an. Schwäbisch Hall/Niederstetten. Immer wieder landet ein Bundeswehr-Rettungshubschrauber in Tarnbemalung und mit orangefarbenen Seitentüren auf dem Landeplatz des Diakonie-Klinikums Schwäbisch Hall. Die drei großen blauen Buchstaben SAR auf den... [mehr]

  • Ars Musica Rebecca Trescher kommt mit großem Ensemble

    Starke Solisten zu hören

    Das "Rebecca Trescher Enseble" tritt am Sonntag, 19. November um 17 Uhr im Ars Musica in Aub auf. Der Eintritt ist frei. In fein abgestimmter Besetzung verbinden sich Jazz und zeitgenössische E-Musik zu modernem "Third Stream mit mannigfaltiger Klangfarbenpalette und starken Solisten. "Auch wenn mancher Teil der Suite aus Nachdenklichkeit erwuchs, hatte ich kein... [mehr]

Höpfingen

  • Helmut Böhrer geht in Ruhestand Nachfolge wurde geregelt

    Christian Hauk wird neuer Höpfinger Kämmerer

    Die Gemeinde Höpfingen bekommt einen neuen Kämmerer: Der Gemeinderat in seiner nichtöffentlichen Sitzung am Montag in geheimer Wahl Christian Hauk zum neuen Rechnungsamtsleiter gewählt. Er stammt aus Höpfingen, wohnt in Walldürn, ist 30 Jahre alt und verheiratet. Christian Hauk wird ab 1. März 2018 sein neues Amt bei der Gemeinde Höpfingen antreten. Er hat an... [mehr]

Igersheim

  • Igersheimer Hallen-Flohmarkt Am Samstag, 18. November

    Alles, was auf Tische passt

    Wenn man den Riesenandrang bei der Tischvermietung zum 10. Igersheimer Hallenflohmarkt als Maßstab nimmt, dann dürfte der Hallenflohmarkt am Samstag, 18. November von 10 bis 16 Uhr in der Erlenbachhalle Igersheim viele Kunden anziehen. Die Besucher können sich auf ein riesiges Flohmarktangebot und ein Begleitprogramm Bewirtung und Kinderbetreuung freuen. Angeboten... [mehr]

  • Lokalschau Kleintierzuchtverein Z 376 Igersheim stellt seine Tiere den Preisrichtern vor / Großes Publikumsinteresse

    Landespreise vergeben, Meister gekürt

    Die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Z 376 Igersheim in den Räumen des Vereinsheims an der Harthäuser Straße fand großes Interesse bei der Bevölkerung. Igersheim. Die zahlreichen Besucher nahmen an beiden Tagen die Gelegenheit wahr, die rund 130 teilweise prämierten Tiere zu begutachten. Und wer die richtigen Lose gezogen hatte, der konnte sich an der reich... [mehr]

Königheim

  • Kabarett in Brehmen "Ene mene muh - wem traust du" das Motto

    Rundumschlag gegen alle

    Kabarett gibt es am Samstag, 18. November, um 20 Uhr im Bürgerhaus Brehmen. Thomas Schreckenberger gastiert mit seinem Programm "Ene, mene, muh - wem traust du?" Thomas Schreckenberger präsentiert ein Programm voller Pointen und Parodien. Wem kann man heutzutage noch vertrauen? Nur noch wenige vertrauen der Politik, den Medien oder gar dem eigenen Partner. Die... [mehr]

Krautheim

  • Kandidatenvorstellung im Jagsttal Amtsinhaber Andreas Köhler und Herausforderer Frank Fraulob präsentierten sich

    Nur zwei Bewerber stellten sich den Fragen

    Krautheim wählt am kommenden Sonntag den Bürgermeister. Amtsinhaber Andreas Köhler sitzt fest im Sattel, doch Stadtrat Frank Fraulob warf ebenfalls seinen Hut in den Ring. Krautheim. Im voll besetzten Eugen-Seitz-Bürgerhaus standen beide am Dienstagabend Rede und Antwort. Der dritte Kandidat, Ralf Schmitt, war zur Kandidatenvorstellung nicht erschienen. Die... [mehr]

  • Im Eugen-Seitz-Bürgerhaus Schlagabtausch der Kandidaten für die Bürgermeisterwahl / Jagsttalbahn, Sanierung Krautheim-Tal und Barrierefreiheit

    Top-Themen und Bürgerfragen im Mittelpunkt des Wahlforums

    Bürgerfragen bei der Kandidatenvorstellung betrafen die Sanierung Krautheim Tal, die Erhaltung der Stützpunktwehr Krautheim, die mangelnde Barrierefreiheit im Jagsttalstädtchen und die Unterstützung der Flüchtlinge. Zu den Top-Themen der Kandidatenvorstellung zählten die Finanzen, der demografische Wandel, Projekte der Ortsteile, die Jagsttalbahn und die... [mehr]

Kreuzwertheim

  • Gemeinderat Wald war Thema

    Große Freude über Gewinn

    "In den Wald" ging es für den Kreuzwertheimer Gemeinderat - aber nur auf dem Papier: Denn auf der Tagesordnung in der Sitzung am Dienstag standen die Jahresbetriebsplanung und -nachweisung 2018, die von Revierleiter Gregor Wobschall vorgestellt und vom Gremium einstimmig gebilligt wurde. Zuvor sparte man nicht mit gegenseitigen Komplimenten. Die Forstwirtschaft im... [mehr]

  • Wildunfälle

    Reh von zwei Autos erfasst

    Gleich zweimal hintereinander sorgte ein Reh bei Unterwittbach für Autounfälle. Wie die Polizei mitteilte, war am Montag ein Autofahrer gegen 17.35 Uhr auf der Verbindungsstraße von Unterwittbach nach Röttbach unterwegs. Etwa 650 Meter nach dem Ortsende überquerte ein Reh von rechts kommend die Fahrbahn und wurde von dem Toyota erfasst. Das Tier lag danach am... [mehr]

  • Ölwanne aufgerissen

    Rentner nach Unfall orientierungslos

    Völlig orientierungslos war am Dienstag ein 82-Jähriger nach einem Unfall. Der Mann befuhr gegen 13.15 Uhr mit seinem VW die Staatsstraße 2315 und bog auf Höhe von Unterwittbach nach rechts in die Kreisstraße MSP 35 ein. Hierbei kam er zu weit nach links auf eine Verkehrsinsel, wodurch die Ölwanne des Autos beschädigt wurde. Bei der Weiterfahrt entstand eine... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Möglichkeit zur Schaffung von barrierefreien Zugängen für Unterwittbacher Bürgerstube und Feuerwehr-Veranstaltungsraum in Wiebelbach geprüft

    Über geschätzte Kosten "erschrocken"

    Es wäre zwar schön, ist aber zu teuer. So wird es weder an der Bürgerstube in Unterwittbach noch zum Veranstaltungsraum im Feuerwehrhaus in Wiebelbach einen Aufzug geben. Kreuzwertheim. In Unterwittbach könnte möglicherweise ein Treppenlift eingebaut werden, um die Bürgerstube etwas bequemer erreichbar zu machen. Vor allem aber will man die Wittbachhalle im... [mehr]

Külsheim

  • Polizei sucht Zeugen

    Einbruch in Einfamilienhaus

    Ungebetenen Besuch erhielt ein Einfamilienhaus in Hundheim. Zwischen Montag, 10.15 Uhr, und Dienstag, 21 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in das Haus in der Seestraße. Die Täter hatten zunächst versucht, ein neueres Fenster aufzubrechen. Da dieses dem Vorhaben Stand hielt, machten sie sich an einem weiteren Fenster zu schaffen, wobei es ihnen... [mehr]

  • Defibrillator gestohlen

    Ungewöhnliche Diebesbeute

    Mit der Aufklärung eines eher ungewöhnliches Falls sind derzeit Beamte der Külsheimer Polizei beschäftigt. Zwischen Freitag, 3. November, und Samstag, 11. November, entwendete ein Unbekannter einen Defibrillator. Das Gerät befand sich in einem Edelstahlgehäuse an der Pater-Alois-Grimm-Schule. Der Dieb konnte offenbar nichts mit diesem anfangen und entsorgte... [mehr]

Kultur

  • FN-Verlosungsaktion

    Drei CDs warten auf neue Besitzer

    Stefan Zauner und Petra Manuela können nach nur fünf Jahren kreativem Teamwork mit zahlreichen Singles eine sehr überzeugende Radio-Hit-Bilanz vorweisen. Was nach 30 Jahren Münchener Freiheit als Solo-Projekt von Stefan Zauner begann, mündete durch den Überraschungserfolg des Duett-Songs "Tick Tack", einem eher zufällig entstandenen, gemeinsamen Lied, auf dem... [mehr]

  • Alte Mälzerei Mosbach Gastspiel am Donnerstag, 31. Mai 2018 / Neues Programm

    Mit "Reim Time" surft Willy Astor munter weiter auf der Schalk-Welle

    Seit der Münchner Willy Astor vor etlichen Jahren vom Maschinenbau zur Bühnenschau wechselte, ist die Welt um einen Lachfaktor reicher geworden. Mit seinem aktuellen Programm "Reim Time" wird er am Donnerstag, 31. Mai 2018, um 20 Uhr in Mosbach in der Alten Mälzerei für Lachmuskelkater sorgen. Rechtzeitig zum 30-jährigen Bühnenjubiläum stellt Deutschlands... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Volkstrauertag

    Gedenken auf dem "Alten Friedhof"

    Der Heimat- und Kulturverein Lauda (HKV) wird wieder zusammen mit dem VdK Lauda und der Reservistenkameradschaft Lauda am Sonntag, 19. November, um 14 Uhr das Totengedenken am Volkstrauertag auf dem "Alten Friedhof" in Lauda gestalten. Als wichtigen Bestandteil unserer Kultur sind die Gedenktage an die Verstorbenen zu sehen - und so sehen die Veranstalter dieses... [mehr]

  • Kirchenmusik Erwin Horn besaß Originaldokument des Komponisten Anton Bruckner und schenkte es nun dem Stift St. Florian bei Linz

    Messelhäuser übergibt wertvollen Brief

    Ein wertvolles Dokument hat das Stift St. Florian bei Linz erhalten: Ein Originalbrief des Komponisten Anton Bruckner wurde vom gebürtigen Messelhäuser Erwin Horn übergeben. Messelhausen/Linz. Der Brief ist von Anton Bruckner am 21. August 1887 in St. Florian an Marie Richter (*1857), die Gattin des Dirigenten Hans Richter (1843-1916), der die 4. und die 8.... [mehr]

  • Gruppe "KKo#20ac" in Mainz

    Party mit dem Enkel von Ernst Neger

    Die vor 15 Jahren gegründete 14-köpfige "KKo#20ac"-Gruppe, trifft man normalerweise nur am Schmutzigen Donnerstag auf Oberlaudas Straßen an. Dann kann es schon mal zu einem Verkehrsstau führen, wenn es für die männlichen Autofahrer heißt: "Knopf, Krawatte oder #20acuro". Seit ihrem elfjährigen, närrischen Bestehen 2015 trifft man sie jedes zweite Jahr an der... [mehr]

  • Freizeit Aktionstag in Königshofen mit rund 70 Teilnehmern war ein voller Erfolg / Unterschiedliche Angebote

    TV bot ein schweißtreibendes Sportvergnügen

    "Mach mit, bleib fit", lautet der Titel des Aktionstages, zu dem der Turnverein Königshofen eingeladen hatte. Rund 70 Teilnehmer waren gekommen, die Mehrheit von ihnen Vereinsmitglieder. Doch nicht alle davon sind derzeit in einer Übungsstunde aktiv. "Mit dem Aktionstag wollen wir zeigen, wie vielfältig unser Angebot im Erwachsenbereich ist", erklärt die... [mehr]

Limbach

  • Fastnachtseröffnung in Heidersbach Närrischer Auftakt der FG "Hederschboch Dick Do" / Prinzessin Michaela und Prinz Swen Wolf regieren in dieser Kampagne

    Das neue Prinzenpaar kommt aus Auerbach

    Hell wach waren die Aktiven der FG "Hederschboch Dick Do" beim Fastnachtsauftakt im "Hällele". Sie präsentierten dabei ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm, das Lust auf mehr machte und bei dem sich schon echtes "Prunksitzungsfeeling" breitmachte. Mit Spannung erwartet wurde wieder die Inthronisierung des neuen Prinzenpaares. Mit Prinzessin Michaela... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Volleyball Spielgemeinschaft Vorbach-Tauber am Freitag im Pokal aktiv

    Schwere Aufgabe gilt es zu meistern

    Ein besonderes Volleyball-Pokalspiel bekommen Zuschauer am morgigen Freitag in der Sporthalle Niederstetten geboten. Dann wird die Spielgemeinschaft Vorbach-Tauber, bestehend aus Spielerinnen des TV Niederstetten und TSV Weikerheim, im Pokal gegen den TSV Backnang antreten. Durch einen klaren Sieg in der ersten Runde gegen den SV Frickenhofen hatte sich die SG... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Fußball Mit Aron Schmidhuber, "Weltschiedsrichter des Jahres 1992", war in Gerchsheim ein echter Hochkaräter bei der Referee-Vereinigung Tauberbischofsheim zu Gast

    Ehrgeiz und Zielstrebigkeit das A und O

    Ein Hochkaräter war zu Gast bei der Referee-Vereinigung Tauberbischofsheim: Aron Schmidhuber, 1992 "Weltschiedsrichter des Jahres", sprach zu den Unparteiischen - und die lauschten ihm gebannt. Schiedsrichter werden ist nicht so schwer, es zu bleiben für manchen dagegen sehr: Spieltag für Spieltag geraten die Vertreter der neutralen Zunft in den öffentlichen... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Leserbrief Zu "Den ländlichen Raum nicht vergessen" (FN, 7. Oktober) / Offener Brief an Professor Dr. Wolfgang Reinhart

    "Wo sind die gezielten Fördermaßnahmen?"

    Sehr geehrter Herr Professor Dr. Reinhart, mit größtem Interesse haben wir am 7. Oktober den Bericht über Ihren Besuch in der Redaktion der Fränkischen Nachrichten gelesen. Es ist einfach bewundernswert, wie Sie sich in dieser "revolutionären Zeit" um unsere Region kümmern. Zum Thema Personennahverkehr lassen Sie durchblicken, dass in absehbarer Zeit eine... [mehr]

  • Spitzengastronomie in der Region Höchste Auszeichnung / Mehrere "Bib Gourmand"-Restaurants

    Jürgen Koch zum elften Mal mit Stern belohnt

    Baden-Württemberg ist traditionell eine Hochburg der Feinschmecker. 74 Restaurants dürfen sich 2018 mit einem oder mehreren "Michelin"-Sternen schmücken. Das "Laurentius" ist wieder dabei. Weikersheim. Die Deutschland-Ausgabe 2018 des "Guide Michelin" schmückt 300 Restaurants, und damit mehr als je zuvor, mit Sternen. Im Taubertal leuchtet nur ein einziger Stern,... [mehr]

Mosbach

  • Landestag der JU

    "Ehre und Ansporn" für Dr. Fraschka

    Dr. Mark Fraschka aus Mosbach wurde auf dem Landestag der Jungen Union in Mannheim zu deren stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Mit einem sehr starken Ergebnis von über 85 Prozent wird Fraschka fortan als einziger Stellvertreter aus Nordbaden die rund 10 000 Mitglieder starke Jugendorganisation mitführen. "Es ist eine große Ehre und Ansporn zugleich",... [mehr]

  • Kunstverein Neckar-Odenwald Mitgliederversammlung / Wahlen

    Kontinuität und Experimentierfreude

    Alle drei Jahre steht dem Kunstverein Neckar-Odenwald die Neuwahl des Vorstandes ins Haus. Um es gleich vorwegzunehmen: Bei der Mitgliederversammlung zeigte sich große Zufriedenheit mit der Arbeit des Vorstands in einer sehr einmütigen Bestätigung des Teams. Der seit 2015 amtierende Vorsitzende Harald Kielmann, der mit ruhiger Hand durch den Abend führte, wurde... [mehr]

  • KaGeMuWa Beginn der fünften Jahreszeit trotz Regens ausgiebig gefeiert / Narren strömten zahlreich zum Brunnen am alten Rathaus

    Motto: "Ene, mene, meck, Grillplatz weg!"

    Es war bei diesem verregneten Fastnachtsauftakt schon eine knifflige Aufgabe für Wassersucher "Noby" Norbert Münch, das für die Kampagne so wichtige "Eau de Mudagne" zu finden. "Zu viele Störfaktoren" meinte er, wenn es die Wünschelrute mal wieder in Richtung Himmel zog.Köstliches Nass sprudelteAber bei seiner über 25-jährigen Berufserfahrung klappte es dann... [mehr]

Mudau

  • Große Entschlossenheit Kreistagsausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Verkehr beschließt Beteiligung an Landeswettbewerb / Weitere Kreisstraßen werden saniert

    Der Landkreis möchte Bio-Musterregion werden

    Der Neckar-Odenwald-Kreis möchte eine Bio-Musterregion werden. Die Beteiligung an dem entsprechenden Wettbewerb des baden-württembergischen Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz beschloss der Kreistagsausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Verkehr am Montag mit großer Entschlossenheit bei einer Sitzung in Mudau. Bürgermeister Dr. Norbert... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Regionale Wirtschaft Zahl der Gewerbeanmeldungen im Neckar-Odenwald-Kreis weiter gestiegen

    Gründer in der Region stemmen sich gegen Trend

    Wo in Deutschland versteckt sich der Gründergeist? Mit Blick auf die Gewerbeanmeldungen hatte der Neckar-Odenwald-Kreis bis Ende 2016 rund 71 Firmengründer je 10 000 Einwohner. Das ist Platz 253 in der "Gründerbundesliga" unter 404 ausgewerteten Städten, Stadtstaaten und Kreisen. Der Spitzenreiter Offenbach am Main hatte 183 Punkte, das Schlusslicht... [mehr]

  • Im Landratsamt Wichtige Positionen neu besetzt

    Neuer Personalchef, neuer Leiter der Zentralstelle

    Zwei wichtige Personalveränderungen fanden am gestrigen Mittwoch im Landratsamt statt: Der bisherige Leiter des Geschäftsbereichs Zentralstelle und Persönliche Referent des Landrats, Kreisoberverwaltungsrat Peter Fieger, trat seine Stelle als Leiter des Geschäftsbereichs Personal und Service an. Gleichzeitig folgte ihm Kreisoberamtsrat Manfred Schärpf, der... [mehr]

Niederstetten

  • Im Niederstettener "Kult" Chansons über Tabuthemen

    Leichtigkeit im Schweren

    Oft sind es schwierige Themen, die wichtig sind. Wie ist das, wenn die Eltern alt werden, sterben? Ohne Scheu greift Petra Afonin in ihrem Theater- und Chansonprogramm Tabuthemen auf. Die Kunst bei der Beschäftigung mit ernsten Themen besteht darin, nicht in Schwermütigkeit oder Rührseligkeit zu verfallen, das Schwere trotz aller Traurigkeit mit leisem Witz zu... [mehr]

Osterburken

  • Am Ganztagsgymnasium Osterburken Siebter Awasa-Spendennachmittag

    Hilfe für die Ärmsten der Armen

    Bereits zum siebten Mal findet am 8. Dezember zwischen 13.30 und 17 Uhr in den Räumen des Ganztagsgymnasiums Osterburken (GTO) der Spendentag zugunsten des Awasa-Projekts statt.Schüler zeigen hohes EngagementDie Schüler des GTO zeigen Jahr für Jahr viel Engagement für dieses Hilfsprojekt. So findet jährlich eine Wanderung statt, bei der Sponsoren unter anderem... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Obduktion beantragt

    Vermisste Frau tot gefunden

    Eine seit Sonntag vermisste 61-jährige Frau aus Oberschwarzach ist tot. Spaziergänger fanden die Frau, nach der unter anderem mit einem Polizeihubschrauber gesucht worden war, am Dienstag leblos in einem Wassergraben im Seeweg zwischen Aglasterhausen und Schwarzach. Die Polizei stellte fest, dass es sich bei der Leiche zweifelsfrei um die zuvor vermisste Person... [mehr]

s.Oliver Würzburg

  • Basketball Vertrag mit Aufbauspieler wird nicht verlängert / "Gegenseitiges Einvernehmen"

    Würzburg und Andrej Mangold gehen nun getrennte Wege

    Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg und Andrej Mangold gehen getrennte Wege: Der Vertrag mit dem 30-jährigen Aufbauspieler wurde im gegenseitigen Einvernehmen beendet. "Wenn wir Europapokal spielen würden, hätten wir keine Sekunde darüber nachgedacht, uns von Andrej Mangold zu trennen. Da das leider nicht geklappt hat, müssen wir aber unseren Kader... [mehr]

Seckach

  • Zweckverband Hochwasserschutz tagte Jahresrechnung 2016 und Etat 2017 beschlossen / Planung für Sindolsheim wird an aktuelle Erkenntnisse angepasst

    Becken soll mehr Volumen bekommen

    Ein Rückblick auf das Jahr 2016 und die laufenden Projekte des Hochwasserschutzes zwischen Seckach und Kirnau wurden jetzt in Seckach diskutiert. Seckach. In der jüngsten Versammlung des Zweckverbands "Hochwasserschutz im Einzugsbereich Seckach/Kirnau" unter Vorsitz von Bürgermeister Thomas Ludwig im Bürgersaal des Rathauses Seckach standen die Neuwahl des... [mehr]

Sport

  • Turnen KTV Hohenlohe mit bitterer Niederlage in der 3. Liga

    Aufstieg verpasst

    Die Turner der KTV Hohenlohe verloren in der 3. Bundesliga das Duell um einen möglichen Aufstiegsplatz am Ende eines spannenden Wettkampfes mit 28:38-Scorepunkten gegen den TV Großen Linden. Damit rutscht Hohenlohe in der Tabelle der dritten Kunstturnbundesliga zwei Plätze ab und verpasst es den Anschluss an die Aufstiegsplätze zu halten. Die Turner des TV... [mehr]

  • Triathlon Johannes Moldan belegt Platz fünf in China

    Schenkel "explodierten"

    Der gebürtige Wertheimer Triathlet Johannes Moldan vom SV Würzburg erreichte beim Ironman 70.3 in Xiamen (China) den fünften Platz. Nach einem soliden Schwimmen verließ Moldan das Wasser mit rund zwei Minuten Rückstand auf den Führenden Sam Betten (Australien). Auf dem Rad glänzte Moldan erneut mit der Tagesbestzeit (2:02:10 Stunden für 90 Kilometer) und... [mehr]

  • Allgemein Themenkonferenz der Führungs-Akademie

    Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

    In den Räumen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) fand die 8. Themenkonferenz der Führungs-Akademie (FA) statt, die in Kooperation mit dem Ressort Bildung des DOSB durchgeführt wird. Inhaltlich wurde sie diesmal genutzt, um eine Studie zur Trainerausbildung vorzustellen. Ziel der Themenkonferenzen ist es, in intensivem Austausch mit Teilnehmern und... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Jubiläum Die städtische Mediothek wurde heute vor 25 Jahren eröffnet / Mit dem Umzug in größere Räume hat es noch immer nicht geklappt

    Ein Geburtstagskind voller Geschichten

    Eigentlich ist sie zu klein, zu eng - doch ihrem Charme kann sich wohl niemand entziehen. Jetzt feiert die Tauberbischofsheimer Mediothek ihren 25. Geburtstag. Tauberbischofsheim. Angelika Benz ist quasi die "Frau der ersten Stunde". Von Hannelore Hofbauer übernahm sie Mitte 1996 die Leitung der städtischen Einrichtung. Ihre beiden Mitarbeiterinnen Yvette Driessen... [mehr]

  • "Fuß-Verkehrs-Check"

    Ergebnisse werden im Detail vorgestellt

    Im Sommer startete in der Kreisstadt der "Fußverkehrs-Check" mit einem Auftaktworkshop und zwei Begehungen (die FN berichteten). Nun werden beim Abschlussworkshop am Montag, 21. November, um 18 Uhr im Technologie- und Gründerzentrum die Inhalte und Ergebnisse der Begehungen zusammenfassend vorgestellt und erste Lösungsansätze und mögliche Maßnahmen vertieft... [mehr]

  • Hoher Schaden Zugverkehr vorübergehend eingestellt

    Lkw prallt mit Wucht gegen Brücke

    Sachschaden in noch unbekannter Höhe richtete am Mittwochvormittag ein Lkw-Fahrer in Tauberbischofsheim an. Kurz vor 11 Uhr befuhr er mit seinem Laster die Hauptstraße in Richtung Zipf-Kreisel. Dabei hatte er offenbar beim Be- oder Entladen eines Containers versäumt, den Ladearm seines Lastwagens wieder ordnungsgemäß einzufahren. Dieser prallte mit voller Wucht... [mehr]

  • Konzert in der Emil-Beck-Halle Von London über Oslo, Rotterdam, Hamburg, Berlin und München nach Tauberbischofsheim / Konzertante Orchestermusik am 23. November / FN verlosten Karten

    Musikkorps nach 15 Jahren erstmals wieder in der Region

    Nach 15 Jahren gastiert erstmals wieder das höchste Orchester der Bundeswehr am Donnerstag, 23. November, um 19.30 Uhr in der Emil-Beck-Halle in Tauberbischofsheim (wir berichteten). Auf die Besucher wartet eine Höchstgenuss konzertanter Orchestermusik. Das seit 2012 unter Leitung von Oberstleutnant Christoph Scheibling stehende Musikkorps wurde 1957 in Rheinbach... [mehr]

  • Filmtheater Badischer Hof

    Viel Spannung mit "The Circle"

    Das Filmtheater Badischer Hof zeigt ab dem heutigen Donnerstag den Film "The Circle" täglich ab 19.30 Uhr, außer Montag. Zum Inhalt: Als die junge Mae Holland (Emma Watson) einen Job bei dem Internet-Unternehmen "Circle" bekommt, ist sie überglücklich. Das Ziel der Firma ist es, sämtliche Online-Aktivitäten ihrer User zu verknüpfen und in einer... [mehr]

Walldürn

  • Mark Britton in Amorbach

    "Ohne Sex geht's auch (nicht)"

    Mit seinem neuen Programm "Ohne Sex geht's auch (nicht)" kommt der Comedian Mark Britton am Samstag, 25. November, um 20 Uhr in die Zehntscheuer. Seine Themen kommen aus der Mitte des Lebens. Das Haus ist gebaut, die Kinder aus dem Gröbsten raus - und was kommt jetzt? Auf seiner humoristischen Reise berichtet Britton aus dem Niemandsland zwischen Teenie-Disco und... [mehr]

  • Odenwaldklub wanderte

    Bei Schnee zu Fuß nach Aschhausen

    Trotzdem widriger Wetterverhältnisse kamen am Sonntag 20 Wanderer, um an der Schlossbesichtigung in Aschhausen teilzunehmen. Zwei Wanderer wagten sogar den Weg von Altheim zu Fuß nach Aschhausen. Dort empfing die Schlossherrin die Gäste in der Gräflichen ehemaligen Schlosskapelle. Das heutige Schloss der Grafen von Zeppelin liegt eingebettet im lieblichen... [mehr]

  • Adventskonzert

    Berühmte Bach-Kantaten

    Zwei der schönsten und berühmtesten Bach-Kantaten stehen im Mittelpunkt des Adventskonzerts am Sonntag, 3. Dezember, um 16 Uhr in der Amorbacher Abteikirche: Die Kantaten "Wachet auf, ruft uns die Stimme" und "Nun komm, der Heiden Heiland". Beide gehören zum Typ der Choralkantate, bei dem die betreffende Choralmelodie den Ausgangspunkt der Komposition bildet. Die... [mehr]

  • Waschstraße Schmitt Eröffnung nach Umbau und Erweiterung / Rund eine Million Euro in Standort Walldürn investiert

    Dienstleistungsbereich deutlich gestärkt

    Rund eine Million Euro hat Christian Schmitt in den vergangenen Monaten investiert, um seine Waschstraße in der Buchener Straße zu erweitern und auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Nach dem Abschluss der Bauarbeiten Ende Oktober begrüßte er am Mittwoch zahlreiche Vertreter der an dem Projekt beteiligten Unternehmen und Behörden sowie der Politik zur... [mehr]

  • Empfang im Alten Rathaus Miltenbergs Bürgermeister Helmut Demel würdigte Umweltpreisträger

    Eintrag ins Goldene Buch

    Mut, Weitsicht und Risikobereitschaft - diese drei Eigenschaften hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) den Unternehmern Bernhard und Johannes Oswald bescheinigt. Ende Oktober bekamen die beiden Miltenberger für ihre effizienten und energiesparenden Elektromotoren den Deutschen Umweltpreis verliehen. Eine Auszeichnung, die es nun auch im Alten Rathaus zu... [mehr]

  • Kindergarten Sankt Marien

    Feierlicher Martinsumzug

    Der Sankt-Martins-Umzug des Kindergartens Sankt Marien fand am vergangenen Mittwoch nach einer kurzen Messe statt. Begleitet wurden die Teilnehmer von einem Darsteller des heiligen Martin hoch zu Ross und der Jugendgruppe der Odenwälder Trachtenkapelle. Anschließend gab es ein vom Elternbeirat vorbereitetes und von Spendern finanziertes Fest vor dem Kindergarten.... [mehr]

  • Lichterzauber Buntes Programm am 25. und 26. November

    Glockenmarkt in Weilbach

    Der Glockenmarkt mit Lichterzauber findet am Samstag, 25., und Sonntag, 26. November, statt. Am Samstag können sich die Besucher am nächtlichen Budenzauber erfreuen und sich die von den Vereinen angebotenen kulinarischen Schmankerl schmecken lassen. Die Gruppe "Fun House" gestaltet den Abend musikalisch. Ein Feuerwerk um 22.30 Uhr beschließt die Aktionen des... [mehr]

  • Sinkende Flüchtlingszahlen Bewohner der Container werden bis Mitte Dezember nach Hardheim und Buchen verlegt

    Landkreis schließt Unterkunft

    Wegen der allgemein rückläufigen Flüchtlingszahlen schließt der Landkreis die Gemeinschaftsunterkunft auf dem Areal des ehemaligen Lidl-Marktes. Walldürn. Grenzzäune entlang der Balkanroute, ein konsequenteres Vorgehen gegen Schleuser und schärfere Kontrollen auf dem Mittelmeer wirken sich zunehmend auf die Zahl der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge aus.... [mehr]

  • Souveräne Meisterschaft

    Die Mixed-Mannschaft des TC Altheim hat souverän mit 12:0 Punkten die Meisterschaft in der 2. Bezirksliga gewonnen. Mit Siegen gegen den TC Elsenz (9:0), die TSG TC Reihen/TG Sinsheim-Dühren (6:3), den TV Lußheim (5:4), den Eppelheimer TC (9:0), den TSV Pfaffengrund (6:3) sowie den TV GG Obergimpern (8:1) machte die Mixed-Mannschaft den Aufstieg in die 1.... [mehr]

  • Jan Akkerman in Miltenberg

    Star-Gitarrist kommt ins "Beavers"

    Durch die Focus-Instrumentals "Hocus Pocus" und "Sylvia" wurde er bekannt: Jan Akkerman. Der Amsterdamer ist Gründungsmitglied von Focus, gehörte der niederländischen Progrockgruppe in den Jahren 1969 bis 1976 an. Seitdem ist der Gitarrist unter eigenem Namen aktiv. Am Donnerstag, 14. Dezember, um 20 Uhr kommt der 70-jährige, der unter anderem mit B.B. King, Phil... [mehr]

  • Schwimmbadnacht

    Strandatmosphäre unter Palmen

    Seine inzwischen fünfte Schwimmbadnacht veranstaltet der "Verein der Freunde und Förderer der Walldürner Bäder" am Samstag, 25. November. Von 17 bis 23 Uhr gibt es in der Strandatmosphäre mit Palmen wieder Musik- und Videoclips der 1980er, 1990er und von heute auf Großleinwand. Das Programm für Kinder beginnt um 17 Uhr und endet um 20 Uhr. Unterstützt wird... [mehr]

Weikersheim

  • Weikersheimer Stadtkirche Prägendes Gebäude bedarf der Sanierung / Außenarbeiten sollen im Sommer beginnen / Spendenaufruf an Einwohner und Bürger aus der ganzen Region

    650 000 Euro an Eigenmitteln müssen aufgebracht werden

    Die Stadtkirche St. Georg ist - auch für Nichtchristen - ein beeindruckender Ort der Ruhe und der Besinnung. Und sie ist ein architektonisches Werk ersten Ranges, das das Stadtbild maßgeblich prägt. Jetzt muss die evangelische Kichengemeinde tief ins Säckel greifen, um das Schmuckstück im Weikersheimer Marktplatz-Ensemble zu erhalten. Rund 650 000 Euro muss die... [mehr]

  • Lesung mit Jan Wiechert

    Die gute alte Zeit war ziemlich böse

    Jan Wiechert kommt auf Einladung des KKC Laudenbach in Kooparation mit "Buch und Papier" aus Weikersheim zu einer Lesung aus seinem Erstlingswerk am Samstag, 2. Dezember, in den Julius Echter Keller nach Laudenbach. Der Autor gibt fundierte Einblicke in die hohenlohische Kriminalgeschichte. Die gute alte Zeit? Von wegen. In seinem Buch "Böse alte Zeit", gewähren... [mehr]

  • Prozess vor dem Amtsgericht Geldstrafen nach Großbrand auf der Weikersheimer Tauberhöhe / Staatsanwalt: Baufirma hat Arbeiter "schlampig angeleitet"

    Fahrlässig Millionenschaden verursacht

    Der Sachschaden liegt bei über 1,1 Millionen Euro: Zwei Arbeiter sind nach dem Brand einer großen Lagerhalle jetzt zu Geldstrafen verurteilt worden. Sie haben das Feuer fahrlässig verursacht. Weikersheim. Den Letzten beißen die Hunde - diese Weisheit ist zumindest einer von vielen Aspekten einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Bad Mergentheim. Zwei Mitarbeiter... [mehr]

Wertheim

  • Gerichtsverhandlung Fahrer flüchtete nach Unfall

    An Kurve "gescheitert"

    Beim Abbiegen vom Parkplatz eines Hotels in Bestenheid auf die Landesstraße 2310 in Richtung Wertheim scheiterte ein Fiat-Ducato-Fahrer an der 180-Grad-Kurve. Er schrammte an die Ampel und verursachte einen Fremdschaden von 1000 Euro. Der 60-Jährige aus dem Kreis Miltenberg fuhr weiter und wurde bei Nassig von der Polizei angehalten. Er war alkoholisiert. Wegen... [mehr]

  • Sängergruppe VI

    Bilanz gezogen

    Die Hauptversammlung der Sängergruppe VI im Sängerbund Badisch-Franken fand kürzlich im Restaurant "Zorbas" in Wertheim statt. Zunächst gab Vorsitzender Wolfgang Runge einen kurzen Jahresbericht. Dann verlas Schriftführerin Christa Mayer den Tätigkeitsbericht der Sängergruppe. Nach der kurzen Information zur Kassenlage erteilte die Versammlung dem Vorstand... [mehr]

  • Sattelauflieger aufgeschlitzt

    Diebe stehlen Computermonitore

    Auf die Ladung eines Sattelzugs hatten es Unbekannte in der Nacht auf Dienstag in Bettingen abgesehen. In den Blättleinsäcker hatte ein 40-Jähriger seinen Sattelzug gegen 21 Uhr abgestellt und legte sich schlafen. Gegen 7 Uhr bemerkte er, dass die Plane des Sattelaufliegers an mehreren Stellen aufgeschnitten worden war. Aus der Ladefläche entwendeten unbekannte... [mehr]

  • Geschwindigkeitsmessung

    Neue Tafel zeigt Wirkung

    In der Bürgerfragestunde der Sitzung des Stadtteilbeirats Bestenheid wurde vorgebracht, dass im Kleinen Weg noch zu schnell gefahren werde. Die zeitweise dort aufgestellte Geschwindigkeitsanzeigetafel habe das Problem minimiert. Deshalb forderte ein Anwohner, verstärkt zu "blitzen" oder erneut eine Tafel aufzustellen. Stadtteilbeiratsvorsitzender Hubert Kronmüller... [mehr]

  • 20. Weihnachtsmarkt Stände sind am ersten Advent auf dem Winzerplatz aufgebaut

    Stolz auf Eigenprodukte

    Zum 20. Mal findet nun am dritten Advent der Reicholzheimer Weihnachtsmarkt statt. Die Stände auf dem Winzerplatz sind am Sonntag, 3. Dezember, ab 11 Uhr geöffnet. Unter dem Motto "Das gibt es nicht überall" werden ausschließlich Handarbeiten und Eigenprodukte angeboten. Das gilt auch für das angebotene Essen, heißt es in der Ankündigung der... [mehr]

  • Glücklicher Fund Dr. Ludwig Braun schenkte dem Historischen Verein mehr als 260 Jahre alte Zinnkanne / Der Mediziner entdeckte die Antiquität in Norddeutschland

    Vor 42 Jahren gestohlen - jetzt wieder zurück

    Dank Dr. Ludwig Braun ist eine vor mehr als vier Jahrzehnten verschwundene Zinnkanne der Fischer- und Schifferzunft ins Grafschaftsmuseum zurückgekehrt. Wertheim. Sie hat schon einiges mitgemacht im Laufe ihres langen Lebens. Jetzt ist eine Zinnkanne, die 1746 Johann Christoph Birkenstock der Fischer- und Schifferzunft "verehrt" hatte und die 1974 aus der... [mehr]

Würzburg

  • Polizistin schwer verletzt

    Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt

    Während einer Einsatzfahrt ist am späten Montagabend ein Streifenwagen der Polizei mit einem Pkw kollidiert. Die Polizeibeamtin am Steuer wurde schwer verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen in ein Würzburger Krankenhaus. Der Fahrer des anderen beteiligten Pkw kam dem Sachstand nach mit dem Schrecken davon. Kurz nach 23 Uhr hat sich der Verkehrsunfall auf der... [mehr]