Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 6. Januar 2017

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Aktuelles

  • Autohandel träumt von rosigen Aussichten

    Wie der Jahrgang 2017 für die Winzer wird, steht noch in den Sternen. Für die deutschen Autohändler ist dagegen schon kurz nach dem Jahreswechsel klar: 2017 wird ein gutes Jahr. Immerhin 31,9 Prozent rechnen laut einer Umfrage von mobile.de mit einem anhaltenden Geschäftserfolg. 32,2 Prozent der Befragten erwarten 2017 sogar noch steigende Umsätze. Lediglich 9,4... [mehr]

  • CES 2017 in Las Vegas: Mit smarten Produkten in die Zukunft

    Mehr Elektronik auf engstem Raum geht nicht. Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zeigen Unternehmen aus aller Welt noch bis zum 8. Januar, was der Verbraucher künftig in den Regalen der milliardenschweren Konsumgüterindustrie vorfinden wird. Als wichtigstes Schaufenster der Branche bietet die CES mittlerweile im 50. Jahr neben aktuellen Trends und... [mehr]

  • Das Auto von Morgen: Fast wie bei Mutti

    Geht es nach den Vorstellungen von Hyundai werden sich Autofahrer in ihrem Fahrzeug bald fast so geborgen fühlen wie einst bei Mutti. Denn mit dem jetzt vorgestellten "Health + Mobility Cockpit" mutiert der fahrbare Untersatz zum Allround-Talent. Es analysiert den Fahrer, erkennt Stimmungen sowie körperlichen Zustand und handelt auch entsprechend: mit Düften,... [mehr]

  • Die Fahrkarte auf dem Abstellgleis

    Der technische Fortschritt bei Bus und Bahn hat manchmal eine etwas längere Leitung, doch aufzuhalten ist er nicht. So sind jetzt die Tage der guten alten Fahrkarte gezählt. Elektronische Chipkarten oder Handy-Tickets sollen dieses Relikt aus der Vergangenheit bis 2019 in nahezu allen deutschen Städten überflüssig machen, heißt es. Das sieht ein Aktionsplan des... [mehr]

  • Die verrückten Touren des Tatort-Kommissars

    Als Tatort-Kommissar Thorsten Lannert zeigt Schauspieler Richy Müller, auf welche Auto-Marke er abfährt. Sein kaffeebrauner Porsche Targa ist in jeder Folge mit dabei. Und die Liebe zu der Stuttgarter Sportwagenschmiede ist früh entfacht. Schon als ganz junger Mann hat er von einem Porsche geträumt. Selbst sein erstes Auto hat er mit Porsche-Felgen ausgestattet.... [mehr]

  • Ford holt "Alexa" an Bord

    Bei Ford sorgt "Alexa" für frischen Wind. Dabei handelt es sich aber nicht um eine Schwester des Wetter-Miesepeters "Axel", sondern um den sprachgesteuerten Assistenz-Service von Amazon. Die beiden Unternehmen ziehen in Sachen Konnektivität jetzt an einem Strang. "Alexa" werde über die AppLink-Funktion des Konnektivitätssystems Ford SYNC 3 eingebunden, heißt es.... [mehr]

  • Große Gefühle im Mustang

    Im digitalen Zeitalter ist kein Platz mehr für die gute alte Auto-Romantik. Von wegen! Es darf wieder geflirtet und gekuschelt werden. Und dafür gehen die Autobauer einfach mit der Zeit. Ford organisiert beispielsweise mit der Tinder-App spannende Blind Dates. Die Flirt-Bühne für diese Verabredung könnte kaum besser gewählt sein. Denn da rückt der Autobauer... [mehr]

  • Rallye: Ein Mini auf Löwen-Jagd

    Das deutsche X-raid-Team kommt bei der berühmt-berüchtigten Rallye Dakar 2017 immer besser in Fahrt. Der Finne Mikko Hirvonen belegte in seinem Mini John Cooper Works Rally auf der 4. Etappe ins bolivianische Tupiza den zweiten Platz und verbesserte sich dadurch in der Gesamtwertung auf den dritten Rang. "Wir hatten einen richtig guten Tag", sagt Mikko Hirvonen.... [mehr]

  • Subaru schärft den WRX nach

    Mit einigen optischen Retuschen, modernem Lichtsystem und optimiertem Fahrwerk frischt Subaru seine Sportlimousinen WRX und WRX STI auf. Außerdem soll es in dem bis zu 309 PS starken Allrad-Krawallbruder dank besserer Dämmung - durch dickere Seitenscheiben, überarbeitete Türdichtungen und eine modifizierte Windschutzscheibe - nun ruhiger zu gehen. Das Fauchen des... [mehr]

  • Supersportler trifft Luxus-Dickschiff

    Das ist mal ein Crossover der besonderen Art: Bentley will mit dem neuen Continental Supersports die perfekte Symbiose aus luxuriösem Straßenkreuzer und brachialem Supersportwagen schaffen. Das bis zu knapp 2,5 Tonnen schwere Dickschiff bringt ein 6,0-Liter-Zwölfzylinder mit brachialen 710 PS und 1.016 Newtonmeter Drehmoment in Schwung. Die zusätzlichen 80 PS und... [mehr]

Testberichte

  • Maserati Levante: Beau auf der Polterpiste

    Der Maserati Levante ist der Schönling unter den robusten Geländewagen. Er wirkt fast zu edel fürs wilde Gehege. Die eleganten Linien lassen seine enge Verwandtschaft mit der noblen Sportlimousine Ghibli erkennen. Doch der Levante erweist sich als robust und gewappnet genug für Kletterpartien. In der Diesel-Version hat das SUV auch gute Chancen, bei... [mehr]