Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 4. August 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Eckenberg-Gymnasium in Adelsheim Viele Preise für überdurchschnittliche Leistungen vergeben / Zahlreiche Schüler erhielten ein Lob

    Engagement der Schüler entsprechend gewürdigt

    Am Eckenberg-Gymnasium in Adelsheim wurden für überdurchschnittliche Leistungen viele Preise und für gute Leistungen Lobe vergeben: Klasse 5a: Preise: Marie Barie, Unterwittstadt; Fiona Bork, Adelsheim; Angelina Gramlich, Adelsheim; Jennifer Lutz, Berolzheim; Ida Stock, Unterwittstadt; Emma Wiltschko, Adelsheim. Lobe: Milena Brunn, Zimmern; Nell Grohe, Adelsheim;... [mehr]

  • Ausgleichstock Regierungspräsidium bewilligt Investitionshilfen von rund 17 Millionen Euro für finanzschwache Kommunen / Infrastrukturprojekte werden angeschoben

    Ländlicher Raum soll gestärkt werden

    Gute Nachricht für finanzschwache Städte und Gemeinden im Regierungsbezirk Karlsruhe, zu dem auch der Neckar-Odenwald-Kreis zählt. Neckar-Odenwald-Kreis. Unter Vorsitz von Regierungspräsidentin Nicolette Kressl bewilligte jetzt der Verteilungsausschuss beim Regierungspräsidium Karlsruhe insgesamt rund 17 Millionen Euro aus dem Ausgleichsstock für kommunale... [mehr]

  • Firma Schimmel Investorensuche verläuft aussichtsreich

    Sanierung schreitet weiter voran

    Die Suche nach einem Käufer für die Josef Schimmel GmbH & Co KG, Spezialist für Filter- und Drehtechnik, gestaltet sich vielversprechend: "Bereits mehrere ernstzunehmende Interessenten haben erste, noch nicht verbindliche Angebote vorgelegt und befinden sich aktuell in der Sondierungsphase", heißt es in einer Mitteilung der bundesweit tätigen... [mehr]

  • Jubiläum in Osterburken Erich und Maria Langhammer feiern am heutigen Donnerstag das Fest der diamantenen Hochzeit

    Vor 60 Jahren gaben sie sich das Ja-Wort

    Das Fest der diamantenen Hochzeit feiern am heutigen Donnerstag Erich und Maria Langhammer. Die Beiden wohnen im AWO-Pflegezenrum in der Kapellenstraße, wo sie sich sehr wohl fühlen. Erich Langhammer wurde 1928 in Schwaderbach im Sudetenland geboren. Nach dem Besuch der Schule war es ihm leider nicht möglich, einen Beruf zu erlernen, da er mit 17 Jahren zum... [mehr]

Aktuelles

  • Active-Sondermodelle: Opel dreht an der Preisschraube

    Mit Schnäppchen-Angeboten will Opel neue Kunden für das Modelljahr 2017 begeistern. Die Rüsselsheimer bieten für gleich acht Baureihen neue Active-Sondermodelle an. Dabei können die vier Ausstattungspakete "Komfort", "Travel", "Sportive" und "Design" kombiniert werden. Dadurch liegt beispielsweise der Preisvorteil eines Zafira Active laut Opel im besten Fall bei... [mehr]

  • Design-Pakete für den Volvo S90

    Mehr Sportlichkeit und einen individuellen Auftritt verpasst Volvo seiner Oberklasse-Limousine S90 ab sofort durch neue Design-Pakete. Die automobilen Kosmetikartikel ab 1.787 Euro zuzüglich Montagekosten sind in Wagenfarbe gehalten und umfassen unter anderem einen Front- und Heckspoiler, Schwellerleisten sowie einen Heckdiffusor und Auspuff-Endrohre in vierflutiger... [mehr]

  • Gebrauchtwagen-Markt rutscht ins Minus

    Der Aufschwung auf dem deutschen Gebrauchtwagen-Markt in den vergangenen Monaten hat sich im Juli 2016 ins Gegenteil verkehrt. Die Besitzumschreibungen sind nach den Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) gegenüber dem Vorjahreswert um 8,9 Prozent auf 609.756 Pkw gesunken. Durch den starken Rückgang liegt nun auch der Wert für den bisherigen Jahresverlauf mit... [mehr]

  • Nissan BladeGlider: E-Mobil meets Rock 'n' Roll

    Elektroautos sind langweilige und lahme Ökoschaukeln? Pah! Wen die sportlich ausgelegten Modelle etwa von Tesla noch nicht überzeugt haben, der sollte sich mal näher anschauen, was Nissan da gerade auf die Räder gestellt hat. Die Japaner haben das vor drei Jahren vorgestellte BladeGlider Konzept zu einem voll funktionsfähigen Prototyp weiterentwickelt -... [mehr]

  • No Limits: Wenn Buffalo Bill am Steuer sitzt

    Auf deutschen Straßen geht es oft wie im Wilden Westen zu. Wie zu Zeiten von Buffalo Bill gilt das Recht des Stärkeren. Es wird gehupt, gedrängelt und gerast als gäbe es keine Regeln. Erschreckende Zahl: Nur 48 Prozent der deutschen Autofahrer halten sich laut einer aktuellen Forsa-Umfrage sehr genau an die Straßenverkehrsvorschriften. "Wer als Autofahrer im... [mehr]

  • Tunnelblick: Wenn Autofahrer in die Röhre schauen

    Schweißnasse Hände, Atemnot und Panik: Für manche Menschen ist die Autofahrt durch enge Tunnel ein einziger Leidensweg. Vor allem bei der Reise Richtung Süden schauen die Urlauber häufig in die Röhre, und einige dieser Tunnel sind deutlich länger als zehn Kilometer. Wie lässt sich diese Angst besiegen? Bei akuter Angst hilft es, tief ein- und auszuatmen,... [mehr]

  • Watschn aus Bayern für Mercedes-Limousinen

    Den ewigen Wettstreit der drei deutschen Hersteller von Premium-Limousinen entscheiden im Monat Juli die Bayern für sich. Denn in der automobilen Zulassungs-Hitliste verdrängen Audi und BMW die Schwaben-Karossen von der Pole Position: Die Modellreihe A6/S6/RS6 der Ingolstädter löst in der oberen Mittelklasse mit 3.807 Neuzulassungen die Mercedes E-Klasse als... [mehr]

Bad Mergentheim

  • TSV Markelsheim DTB-Tennis-Sportabzeichen abgenommen

    Das Beste aus sich herausgeholt

    Insgesamt 42 Kinder und Jugendliche der Tennisabteilung des TSV Markelsheim wurden nach erfolgreicher Abnahme des neuen Tennis-Sportabzeichens des Deutschen Tennis Bundes mit Urkunde und Medaille ausgezeichnet. Die jüngsten Kinder darunter sind gerade einmal fünf Jahre alt. Das "neue" DTB Tennis Sportabzeichen richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die... [mehr]

  • Mädchen- und Jungenrealschule St. Bernhard Verabschiedung von Margit Richert und Schwester Daniela

    Einsatz für Unterricht und Schulseelsorge gewürdigt

    Margit Richert, dienstälteste Lehrerin der Realschule St. Bernhard, geht in den Ruhestand. Zusammen mit Schulseelsorgerin Schwester Daniela wurde sie durch Rektor Wolfgang Kaufmann würdig verabschiedet.Gründlich und vielseitigKompetent und vielseitig im Schulleben engagiert, gründlich und verantwortungsbewusst - das war Margit Richert, ihren ersten Schülerinnen... [mehr]

  • Für "Safari-Zonen"

    Die "Safari-Zone" im Kurpark ist der Kurverwaltung ein Dorn im Auge. Sie muss weg! Und die Kurdirektorin nennt dafür einige nachvollziehbare Gründe. Doch irgendwie ist das auch schade. Müssen die "Poké-stops", die sich dort so geballt finden und deshalb die Monster-Jäger des Online-Spiels zuhauf anziehen, wirklich ganz weg - oder sollten sie einfach nur an einen... [mehr]

  • Bürgerforum "Stadtbild" Mergentheimer Grün (Folge 11) / Thema heute "Friedhofsgrün" / Efeu und Buchs Symbole für Unsterblichkeit

    Kränze stehen für den Lebenskreis

    Der elfte Beitrag des Bürgerforums "Stadtbild" beschäftigt sich mit einem besonderen "Mergentheimer Grün", dem Friedhofsgrün. Bad Mergentheim. Alte Friedhöfe, die in vielen Jahren Gestalt angenommen haben, sind besondere Orte. Sie strahlen Ruhe und Würde aus, lassen ihre Besucher ernst und besinnlich werden. Historische Friedhöfe sind erhaltenswerte Dokumente... [mehr]

  • Buntes Programm Erster offener "Burgabend" der Vereinigung "Schlaraffia"

    Kunst, Humor und Freundschaft im Fokus

    Zu einer Premiere rief der Verein "Schlaraffia zu den Teutschherren" in seinen Vereinskeller in der Härterichstraße in Bad Mergentheim auf: Zum ersten Mal präsentierte die Vereinigung einen offenen "Burgabend" mit einem bunten Programm. "Schlaraffia" ist eine weltweite Vereinigung von Männern, die sich im Wesentlichen "Kunst", "Humor" und "Freundschaft" als drei... [mehr]

  • "Kiss-Me" Wieder ein buntes Gemeinwesen mit jeder Menge Spaß

    Lara und Marcel regieren Kinderstadt

    Auch in der mittlerweile achten Auflage ist die Bad Mergentheimer Kinderspielstadt "Kiss-Me" ein riesiger Spaß. BAD MERGENTHEIM. Rund 300 Kinder gestalten ein nahezu perfekt organisiertes Gemeinwesen, in dem alles auf beeindruckende Art und Weise ineinandergreift. Da übergab Udo Glatthaar, der Oberbürgermeister der "großen Stadt", am gestrigen Mittwoch sehr gerne... [mehr]

  • Abitur-Treffen Jahrgang 1991 des Deutschorden-Gymnasiums traf sich nach 25 Jahren zu Schulhaus-Führung und Feier / Spende an Verein der Freunde des DOG

    Nach 25 Jahren wieder zurück auf die Schulbank

    25 Jahre Abitur - man sieht es den Schulkameraden natürlich kaum an. Ein paar Falten, ein paar Pfunde mehr bei manchen, auch ein paar Knicke im Lebenslauf, das schon. Aber doch schält sich, wenn man ein bisschen näher kommt und genauer hinschaut, aus den leicht veränderten Umrissen und Gesichtern die Vergangenheit heraus, das Gesicht der 15-Jährigen, der Körper... [mehr]

  • Flüchtlinge Kommunale Anschlussunterbringung

    Stadt sucht Wohnraum

    Die Stadt Bad Mergentheim sucht Wohnraum für Flüchtlinge im Rahmen der kommunalen Anschlussunterbringung. Sie ruft deshalb alle Eigentümer in der Kernstadt und den 13 Stadtteilen auf, geeignete Gebäude und Wohnungen zu melden. Die so genannte "kommunale Anschlussunterbringung" steht als dritte Stufe nach der Erstaufnahme durch das Land und der vorläufigen... [mehr]

  • IHK Heilbronn-Franken Nach "verloren gegangenen" Prüfungen müssen Betroffene nochmals ran

    Stein kommt spät ins Rollen

    Nicht gerade mit Ruhm bekleckert hatte sich zuletzt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Heilbronn-Franken, nachdem insgesamt 29 Prüfungsarbeiten von angehenden Wirtschaftsfachwirten, ein Großteil davon am Standort Bad Mergentheim, "verloren gegangen" waren (wir berichteten exklusiv).Nochmals entschuldigt"Wir waren jetzt alle in Schwäbisch Hall. Dort haben sich... [mehr]

  • Online-Spiel hat auch viele Fans in Bad Mergentheim Kurpark soll laut Kurverwaltung "Pokémon-Freie-Zone" werden / Brief an Nintendo geschrieben

    Virtuelle Monster im Kurpark entdeckt

    Der Hype um das Online-Spiel "Pokémon GO" ist groß. Seit Wochen ist der Kurpark Treffpunkt für unzählige "Poké-Trainer". Die Kurverwaltung ist genervt und ergreift Gegenmaßnahmen. Bad Mergentheim. Nach dem Motto "Gotta Catch 'Em All", zu deutsch "Schnapp' sie dir alle", spazieren seit der Veröffentlichung von "Pokémon GO" im Juli Jugendliche und selbst... [mehr]

Buchen

  • Ferienprogramm Zwei Wochen lang Spiel und Spaß im Kinder- und Jugendzentrum

    Erlebnisreiche Wochen im Buchener "Tüff"

    Langeweile ist im Kinder- und Jugendtreff "Tüff" in Buchen ein Fremdwort. Das 14-tägige Sommerferienprogramm im Kinder- und Jugendzentrum startete diese Woche, für die jeweils 30 teilnehmenden Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren haben sich die Verantwortlichen ein kunterbuntes und vielseitiges Programm für die beiden Angebotswochen ausgedacht. Spiel und... [mehr]

  • Mit viel Zehenspitzengefühl Was macht der Dickhäuter ein Jahr nach der tödlichen Attacke auf einen Spaziergänger?

    Fußpflege bei Elefant "Baby"

    Seit der ehemalige Zirkuselefant einen Menschen tötete, halten die Menschen Abstand. Doch was tun, wenn der Dickhäuter zur Fußpflege muss? Sein einstiger Besitzer kennt keine Scheu. Buchen. "Lüpf! Lüpf, Baby!", ruft Stefan Frank. Und Baby hebt den imposanten Elefantenfuß. Auf das Kommando "Aller Down" wirft sie ihre vier Tonnen Gewicht in den Staub des... [mehr]

  • Frauenbund Buchen

    Picknick auf der "alla-hopp!-Anlage"

    Neugierig auf die neue "alla-hopp!-Anlage" waren die Frauen des Frauenbundes Buchen. Mit zwei Dutzend Frauen besuchten sie die Anlage am Schrankenberg. Mit dem Gedanken des Kennenlernens und der Integration waren auch Flüchtlingsfrauen aus der Unterkunft im Veilchenweg bei der Besichtigung dabei. Wie bereits bei der Frauen-Fuß-Wallfahrt nach Walldürn beteiligten... [mehr]

  • Turnen Zwölf Hettinger Athleten beim Landesturnfest in Ulm / Konstantin Scheuermann und Christof Mackert als Kampfrichter vor Ort

    Podestplatz für Pascal Briem

    Mit zwölf Teilnehmern reiste der FC Viktoria Hettingen zum Landesturnfest nach Ulm. Die Nachwuchstalente Jonas Dosch, Pascal Briem und Nicolas Heck turnten gegen die Leistungsturner aus den Turnzentren Baden-Württembergs. Die Zuschauer sahen bei allen Wettkämpfen Kunstturnen auf Spitzenniveau in der sehr gut besuchten Kuhberghalle in Ulm. In der Altersklasse 13-14... [mehr]

  • Streit bei "Fest der Nationen" Neue Erkenntnisse der Polizei

    Schon im Vorfeld provoziert

    Entgegen erster Erkenntnisse hatten sich bereits vor der tätlichen Auseinandersetzung beim "Fest der Nationen" in Buchen beide Parteien provoziert. Wie die Polizei nun mitteilte, haben sich die Gemüter der Beteiligten daraufhin derart erhitzt, dass sie unter anderem mit Bierflaschen und Pfefferspray aufeinander losgingen. Dabei wurden mindestens sieben Personen... [mehr]

  • Fahrlässige Tötung Akten im Fall Baby noch nicht ausgewertet

    Tierschützer gegen Zirkusleute

    Schlamperei vonseiten des Zirkusbetreibers oder Befreiungsaktion militanter Tierschützer - mehr als ein Jahr nach "Babys" Ausflug mit tödlichen Konsequenzen für einen Spaziergänger ist der Fall noch immer nicht abgeschlossen. Von alleine habe das Tier nicht aus dem Zirkuszelt freikommen können, teilte die Polizei damals mit. Der Zirkusbetreiber hatte... [mehr]

  • Kuriose Meldungen Außerhalb der Manege sorgen Wildtiere regelmäßig für Ärger

    Zirkustiere begeben sich auf Abwege

    Als Elefant "Baby" aus seinem Gehege entwischt, hat das für einen Spaziergänger tödliche Folgen. Nicht immer sind die Konsequenzen so tragisch, wenn Zirkustiere außerhalb der Manege für Schlagzeilen sorgen. Eine Gefahr für Mensch und Tier ist jedoch nie auszuschließen. Auch deshalb fordern Tierschützer seit langem, dass Zirkusse nicht mehr mit Wildtieren... [mehr]

FN-Sommerserie

  • FN-Touren (4) Der Philosophenweg in Bad Mergentheim bietet tiefschürfende Einblicke in die menschliche Seele und traumhafte Ausblicke auf das Heilbad

    Weisheiten "erhellen den Alltag"

    Bewegung setzt nicht nur die morschen Gelenke, sondern auch müde Gehirnzellen in Gang. Für einen "Runners high" - das Glücksgefühl beim Joggen - muss man allerdings nicht im Laufschritt durch die Gegend düsen. Schon gemächliches Tempo reicht, um Gefühle, Gedanken und Glückshormone in Gang zu setzen. Ist der (geistige und weltliche) Horizont erst einmal... [mehr]

Fußball

  • FussballKreispokal TBB, Runde 2Spiel 5: SG Oberbalb./Ubb. II - SG Boxtal/M. So. 15.00 1: TSV Kreuzwerth. II - TSV Schwabhausen So. 17.00 2: TSV Schwabhausen II - FC Hundheim/St. So. 17.00 3: SSV Urphar/Lindelbach - FC Grünsfeld II So. 17.00 4: DJK Unterbalbach - FC Grünsfeld I So. 17.00 6: TSV Werbach - FC Külsheim So. 17.00 7: FC Rauenberg - TSV Assamstadt I So.... [mehr]

  • Fußball Insgesamt 3500 Zuschauer verfolgten in Wüstenrot den U17-VR-Bundesliga-Cup

    Eintracht Frankfurt setzt sich im Finale durch

    Die U17-Fußball-Junioren von Eintracht Frankfurt holten sich die begehrte U17-VR-Bundesliga-Cup-Trophäe an den Riederwald. Im Endspiel besiegten die Adlerträger in Wüstenrot den FC Bayern München mit 2:0. Der U17-VR-Bundesliga-Cup fand bereits zum achten Mal statt. Neben der Eintracht waren Borussia Dortmund, der VfB Stuttgart, Hertha BSC, FC Bayern München,... [mehr]

  • Fußball

    Punktabzug für Kickers Würzburg II

    Bittere Nachricht für die U23 der Würzburger Kickers: Das Sportgericht des Bayrischen Fußballverbands (BFV) hat dem Bayernliga Neuling wie erwartet die drei Punkte aus dem 2:0-Auswärtssieg beim 1. FC Sand wieder aberkannt. Demnach wird die Partie vom 20. Juli nun mit 2:0 für die Hausherren gewertet. Der Grund für diese Umwertung ist der Einsatz von zu vielen... [mehr]

Fussball

  • Fußball Jugendausschuss des Kreises Tauberbischofsheim ist für neue Saison gerüstet / Landesliga beginnt am 12. September / Auf Kreisebene geht es eine Woche später los

    Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange

    Während die Nachwuchskicker sich mittlerweile in die Sommerferien verabschiedet haben, laufen die Vorbereitungen für die Saison 2016/17 sowohl in den Vereinen als auch beim Kreisjugendausschuss Tauberbischofsheim (KJA)auf Hochtouren. Mittlerweile haben die Vereine ihre Mannschaftsmeldungen abgegeben. Sowohl die Terminvorgaben des Verbandes als auch Ferientermine... [mehr]

Grünsfeld

  • Forstwirtschaft

    Der Gewinn wird 2016 geringer sein

    Seit vielen Jahren ist es ein festes Ritual, dass Kreisforstamtsleiter Jürgen Weihmann der Gemeinde die Zahlen des vorangegangenen Forstwirtschaftsjahres vorstellt. Am Ende erhellen sich meist immer die Gesichter. Denn seit Jahren spült die Forstwirtschaft satte Gewinne in die Gemeindekassen. So auch in Großrinderfeld nach Abschluss des Jahres 2015. Auf der... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit Großrinderfeld-Werbach Neun Jugendliche waren mit Pfarrer Damian Samuslki beim Weltjugendtag in Krakau

    Gemeinsam den katholischen Glauben erfahren

    Müde, aber glücklich und gestärkt im Glauben sitzen die Jugendlichen in der Runde. Wenige Stunden zuvor waren sie aus Krakau vom Weltjugendtag zurückgekehrt. Mehr als eine Million Pilger aus über 180 Staaten haben sechs Tage lang gemeinsam gefeiert und gebetet. Neun Jugendliche aus der Seelsorgeeinheit Großrinderfeld-Werbach hatten sich zusammen mit Pfarrer Dr.... [mehr]

  • Gemeinderat Waldbegang führte in den Distrikt "Sinkloch" / Forstamtsleiter Weihmann und Revierförster Weimert zeigten drei Waldbilder

    Schatzkästlein und Kummerkasten

    Der Waldbegang gab dem Großrinderfelder Gemeinderat einen Einblick in die aktuelle Bewirtschaftungssituation. Großrinderfeld. Die Autos an der neuen Waldhütte abgestellt - und schon ging es mitten hinein in den Wald Richtung "Sinkloch". Vorneweg schritten Forstamtsleiter Jürgen Weihmann und Revierförster Helmut Weimert. Die beiden wussten genau wohin sie die... [mehr]

Handball

  • Handball DJK Rimpar Wölfe holt Dr. Rolf Brack, ehemaliger Balinger Coach und Trainer der Schweizer Nationalmannschaft, als Berater mit ins Boot

    Der nächste Schritt in die Professionalität

    Handball-Zweitligist DJK Rimpar hat einen in der Branche sehr bekannten Mann als Berater an Land ziehen können: Dr. Rolf Brack will mit seiner Erfahrung die "Wölfe" auf ihrem Weg zu mehr Professionalität. "Bisher hat uns im Management der absolute Handball-Fachmann gefehlt," erklärte gestern Geschäftsführer Roland Sauer. "Die bisherige Crew war doch mehr... [mehr]

Hardheim

  • Fest der "Schnapsbrenner" Neues Konzept / Brühgelderennen

    "Kulinärrisches" aus der Schlachtküche

    Nach einem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr wird das Schlachtfest der FG "Höpfemer Schnapsbrenner" auch 2016 wieder am alten "neuen" Platz fortgesetzt. Vom 19. bis 22. August dreht sich dann an der FG-Halle wieder alles um Schlachtspezialitäten. Im vergangenen Jahr wurde erstmals der "Kulinärrische Abend" veranstaltet - eine Mischung aus Kultur, Comedy/Show... [mehr]

  • Höpfinger SPD-Ferienspaß Besuch des Bauernhofs Sans in Walldürn

    Frische Milch und Stallarbeiten

    Der Ferienspaß, den der SPD-Ortsverein Höpfingen seit über 20 Jahre in der ersten Augustwoche Jungen und Mädchen von Höpfingen und Waldstetten im Alter von acht bis zwölf Jahren anbietet, erfreut sich nach wie vor großer Resonanz und Beliebtheit. So konnte zum Start am Dienstag beim Treffpunkt an der Obst- und Festhalle die Leiterin Birgit Müller zum... [mehr]

  • IG "Mühlenradweg Erftal"

    Radtour ins Maintal

    Bei optimalem Fahrradwetter startete am ersten Feriensonntag um 10 Uhr traditionsgemäß die Fahrradtour in Begleitung der IG "Mühlenradweg" ins Maintal. Unter der bewährten Führung von Kurt Saffri, Franz Nachtnebel und Edgar Farrenkopf beteiligten sich rund 20 Fahrradfahrer an der landschaftlich schönen Tour, die auf Radwegen über Walldürn und das Marsbachtal... [mehr]

  • Ferienwochenende in Höpfingen Spiele und kreative Angebote für 28 Kinder und Jugendliche

    Zwei abwechslungsreiche Tage beim Jugendrotkreuz

    Zwei abwechslungsreiche Tage verbrachten 28 "Helden" des Jugendrotkreuz (JRK) Höpfingen. Die Jungen und Mädchen im Alter zwischen drei und 14 Jahren fanden sich am Samstagmorgen um 10 Uhr mit ihren Betreuern in der Vereinsscheune ein. Nach der Begrüßung wurde das Schlaflager eingerichtet. Danach spielte man in und um die Vereinsscheune bis zum Mittagessen... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Betrüger erschien nicht

    Ältere Dame hatte Geld schon geholt

    Eine ältere Frau wurde in Crailsheim am Montagmorgen von einem Mann angerufen, der sich als Polizeibeamter ausgab. Dieser gab der Angerufenen zu verstehen, dass er ihr Erspartes überprüfen müsse und forderte sie auf, dass Geld von der Bank zu holen und zu Hause zu deponieren. Zur Prüfung würde er vorbei kommen, ließ er die Frau noch wissen. Gutgläubig machte... [mehr]

  • Tauberbrücke Beleuchtung des Bauwerks erfolgt durch Scheinwerfer, deren Energiebedarf durch Sonnenlicht gedeckt wird

    In romantisches Licht getaucht

    Die beleuchtete Brücke in Tauberrettersheim ist ein Hingucker. 23 kleine Scheinwerfer mit LED-Technik sorgen bis Mitternacht für warm-weißes Licht. Tauberrettersheim. Der Tag neigt sich dem Ende zu, die Dämmerung bricht herein. Kurz darauf leuchten die kleinen Scheinwerfer auf, die an drei jeweils rund 50 Meter entfernten Masten angebracht sind. Dann wird die... [mehr]

  • Benefizabend Geld für Unwetter-Opfer

    Über 2000 Euro gesammelt

    Tapfer harrten die über 150 Besucher in der drückenden Hitze des Neubausaals aus. Ähnlich erging es den singenden und tanzenden Künstlern auf der Bühne. Die Haller Theatertruppe "Die AchtLosen" bot eine Benefizveranstaltung, um Spenden für die Opfer der Überschwemmungen in Braunsbach zu sammeln. Hauptziel des Abends war es, zur langfristigen Unterstützung der... [mehr]

Külsheim

  • "Ferienwochen mit Herz"

    Kinder besuchten Schiffbaumuseum

    Der Förderverein der Freudenberger Musikschule organisierte im Rahmen der "Ferienwochen mit Herz" für die Kinder einen Ausflugzum Schifffahrts- und Schiffbaumuseum in Wörth am Main. Die Mädchen und Jungen sowie die Betreuer Elisabeth Beck, Irina Friesen, Margrit Golsch, Nicole Rauh und Dieter Velten erreichten nach kurzer Fahrt und Spaziergang durch die Wörther... [mehr]

  • Ferienprogramm "Wir sind kreativ" hieß es in der Weberei Pahl

    Schürzen und Mützen gefertigt

    "Wir sind kreativ" hieß es am Dienstag bei der Weberei Pahl während des Külsheimer Ferienpro-gramms. "Draußen Regen, drinnen Spaß" hätte als Motto genauso gut gepasst. Die Veranstaltung erfuhr vorab so viel Zuspruch, dass man in zwei Abschnitte teilte. Vormittags kamen 14 Kinder, deren 16 nachmittags, und immer war mächtig was los in den Räumen der Weberei.... [mehr]

Kultur

  • Kissinger Sommer Zwei hochkarätige Konzerte im Regentenbau beeindruckten

    Ein erquickendes Vergnügen für die Zuhörer

    Zwei weitere hochkarätige Konzerte beeindruckten beim "Kissinger Sommer" im Regentenbau. Neben den Symphonien von Johannes Brahms (D-Dur op.73) und Antonin Dvorak (e-Moll op.95) hörte man zwei imposante Klavierkonzerte, das in b-Moll op. 23 von Peter Tschaikowsky und jenes in d-Moll op.15 von Brahms. Beide Konzerte wurden von zwei hinreißend souveränen Solisten... [mehr]

  • Kreuzgangspiele Feuchtwangen In "Arsen und Spitzenhäubchen" überzeugen alle Akteure / Differenzierte Charakterisierung der Rollen

    Makaber und unterhaltsam zugleich

    Es geht einerseits um die Schwestern Brewster, die sich als Wohltäter empfinden, weil sie einsamen Männern den Weg vom Diesseits ins Jenseits ebnen. Es geht andererseits um Teddy Brewster, den Neffen der Schwestern, der glaubt, eine bedeutende Persönlichkeit zu sein und der sich deshalb entsprechend gespreizt aufführt. Und es geht schließlich um Jonathan... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Teams von "action 365" Traditionelles Ferientreffen fand diesmal in Hof Uhlberg statt

    Auf die christlichen Grundwerte besinnen

    Die Glaubenskreise bzw. Teams der "action 365" aus Lauda und Königshofen kamen, wie seit mehr als 50 Jahren, zum Ferientreffen, diesmal in Hof Uhlberg, zusammen. Eingeleitet wurde es mit einer heiligen Messe, die von Pfarrer Hermann Konrad und Diakon Willi Schnurr zelebriert wurde. In seiner Predigt ging Pfarrer Konrad zunächst auf die Tagesheiligen Joachim und... [mehr]

  • Denkmal Interessengemeinschaft öffnet nach vielen Jahren wieder einmal den Führerstand am "Tag der offenen Dampflok" am Sonntag, 7. August

    Führerstand nun wieder begehbar

    Die alte 052 908-1 in Lauda wurde seit 2013 einer Generalsanierung unterzogen. Nun wird das Ende der umfassenden Renovierung mit Führungen gefeiert. Lauda. Die letzten drei Jahre hatte die Interessengenmeinschaft der Dampflokfreunde Lauda die alte Dampflok in der Bahnhofstraße in mittlerweile über 2000 Arbeitsstunden wieder auf Vordermann gebracht. Sieben... [mehr]

  • Jahrgang 1951/52 feiert ein Wiedersehen

    Die ehemaligen Schüler des Jahrgangs 1951/52 feierten ein fröhliches Jahrgangstreffen in Lauda. Ehrengast war der ehemalige Klassenlehrer Josef Kluger. Bei dem Treffen, dass mit Kaffee und Kuchen im Gasthof "Goldener Stern" begann, gab es viel zu erzählen und zu lachen. Das Resümee der Teilnehmer war: Die zwei wunderschönen Tage sind viel zu schnell vergangen.... [mehr]

Leserbriefe Hardheim

  • Leserbrief Zu: "Wunsch nach Normalität - den haben wir alle" (FN vom 1. August)

    "Das ist nicht normal"

    Nur zur Information: Ich bin kein notorischer Leserbriefschreiber und werde auch auf Gegenbriefe nicht antworten, aber der Beitrag zur Hardheimer Gemeinderatssitzung "Ist das alles normal" bereitete mir bei der Zeitungslektüre zum Frühstück großes Unbehagen. Deshalb sah ich mich als Hardheimer Bürger in der Pflicht, darauf zu reagieren. Ich weiß nicht, ob es... [mehr]

  • Leserbrief Zu dem geplanten Windkraftstandort "Kornberg"

    "Wir brauchen die Windkraft"

    Wer das Gezeter um die Windkraft in unserem Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn verfolgt, ist ein um das andere mal irritiert. Wenn man einzelne Bürger fragt, sind sie (fast) alle für den Naturschutz. Wirklicher und umfassender Naturschutz ist nur möglich, wenn wir ein größeres Rad drehen, beziehungsweise ganzheitlich denken. Bis zu 80 Prozent unserer... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Kloster Bronnbach

    Ein Abend für Leib und Seele

    Im Kerzenschein und mit spirituellen Texten findet am Dienstag, 9. August, von 20 bis 21.30 Uhr ein abendlicher Rundgang mit Dorothea und Heinz Wolf im Kloster Bronnbach statt. Anschließend finden sich die Teilnehmer zum Fischessen im Bernhardsaal zusammen. "Ein Abend für Seele und Leib" lautet das Motto. Gleichzeitig wird ein außergewöhnliches Erlebnis zur... [mehr]

  • Informationsbesuch Grüne Kreistagsfraktion besuchte die Energieagentur des Landkreises

    Ein-Mann-Betrieb als kompetenter Berater der Bürger

    Die Kreisräte der Grünen-Fraktion im Kreistag statteten der Energieagentur des Landkreises einen Informationsbesuch ab. Die Fraktionsmitglieder zeigten sich besonders beeindruckt, auf wie vielfältige Weise sich diese, nur aus ihrem Leiter Frank Künzig bestehende "Ein-Mann-Betrieb", für Energieeinsparung, Energieeffizienz und Klimaschutz einsetzt. Den Schwerpunkt... [mehr]

  • Krankenstand Ausfalltage im Main-Tauber-Kreis liegen über dem Landesdurchschnitt

    Frauen und Männer sind anders krank

    Der Krankenstand im Main-Tauber-Kreis ist 2015 gestiegen. Die Ausfalltage aufgrund von Erkrankungen nahmen im Vergleich zum Vorjahr um 0,1 Prozentpunkte zu. Mit 3,7 Prozent lag der Krankenstand in der Region über dem Landesdurchschnitt von 3,5 Prozent. Laut DAK-Gesundheitsreport waren damit an jedem Tag des Jahres von 1000 Arbeitnehmern 37 krankgeschrieben. Der... [mehr]

  • Klosterkirche Festkonzert zu Mariä Himmelfahrt

    Glanzvolle Klänge geboten

    Das traditionelle Sommerkonzert im Glanz von Trompete und Orgel im Rahmen der Reihe Bronnbacher Klassik lockt alljährlich zahlreiche Musikfreunde in die Klosterkirche Bronnbach. Am Samstag, 13. August, um 19 Uhr wird wieder ein exquisites Fest der Trompeten- und Orgelmusik geboten. Der renommierte Klassiktrompeter Bernhard Kratzer (Stuttgart) präsentiert gemeinsam... [mehr]

  • 125 Jahre Trafohäuschen Heute nicht mehr wegzudenken / Veranstaltungen in Schweigern, Königshofen und Hemsbach

    Jubiläum wird mit Bürgerfesten gefeiert

    Mit Bürgerfesten wird in den kommenden Wochen in der Region ein Jubiläum gefeiert: 125 Jahre Trafohäuschen. Boxberg/Osterburken/Lauda-Konigshofen. In jeder Stadt und in jeder Gemeinde, egal wie groß, gibt es sie, mal als recht unscheinbaren, etwa mannshohen Betonbau am Straßenrand, mal als ortsbildprägenden Turmbau: Trafohäuschen, die für die flächendeckende... [mehr]

Mosbach

  • Freundliche Aufnahme in Schloßau Wanderer mit ihren Eseln von Italien nach Schweden unterwegs

    Ein überraschender Besuch

    Es sind die spontanen Geschichten, die das Leben schreibt. So auch bei Katrin Scholl und Petra Moser, die kürzlich mit einem Besuch der besonderen Art überrascht wurden. Aus Richtung Strümpfelbrunn kamen gegen Abend zwei jüngere Leute mit ihren beiden voll bepackten Eseln über den Kirchweg nach Schloßau. Sie fragten höflich, ob man nicht eine Wiese für ihr... [mehr]

  • Im Mudauer Rathaus Wanderausstellung vom Arbeitskreis Archive über den Ersten Weltkrieg / Postkarten von Kriegsteilnehmern als Ergänzung

    Geschichten aus zwei alten Zigarrenkisten

    Unter dem Titel "Heimatfront - Der erste Weltkrieg und seine Folgen" ist im Leseraum des Mudauer Rathauses noch bis 11. September zu den üblichen Öffnungszeiten eine Wanderausstellung des Arbeitskreises Archive in der Metropolregion Rhein-Neckar zu sehen. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Postkartensammlung zum Ersten Weltkrieg. Postkarten, die zwischen... [mehr]

  • Premiere in Stadthalle

    Rolf Miller in Eberbach zu Gast

    Der Kabarettist und Comedian Rolf Miller tritt am Samstag, den 15. Oktober, ab 20 Uhr in der Stadthalle Eberbach zum ersten Mal auf. Mit "Alles andere ist primär" stellt Miller, der unter anderem den deutschen Kabarettpreis gewonnen hat, sein brandneues Programm vor, dass an den Erfolg der Vorgänger "Kein Grund zur Veranlassung" und "Tatsachen" anschließen soll. [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Leader-Fördermodul Frauenarbeitsplätze im Blick

    "Zurück in den Beruf"

    Mit dem Fördermodul "Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum (IMF)" trägt die Leader-Aktionsgruppe Badisch-Franken mit Blick auf das Regionale Entwicklungskonzept vor allem dem Handlungsfeld "Zurück in den Beruf - Frauenarbeitsplätze" Rechnung. Der Schwerpunkt in diesem Modul liegt dabei auf Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen, bei denen der... [mehr]

Niederstetten

  • Landesgartenschau Öhringen Aktionen im Landkreispavillon

    "Ich steh' auf Hohenlohe"

    Die Stabsstelle Geoinformationssystem des Hohenlohekreises, der Hohenlohe und Schwäbisch Hall Tourismus und die Kulturstadt Schwäbisch Hall, präsentieren sich ab Montag, 8., bis Sonntag, 14. August, im Landkreispavillon auf der Landesgartenschau in Öhringen. Das Hohenlohekreisinformationssystem oder einfach "HOKis", ist dann Thema im Landeskreispavillon.... [mehr]

  • Ab 15. August Das "Lichtwunder" in der Creglinger Herrgottskirche steht bevor

    Damals dramatischer Effekt

    Das Hauptthema des Creglinger Riemenschneider-Altars ist die Darstellung der Himmelfahrt Mariens. Genau für diese Kirche, für den jetzigen Standort hat der Künstler das Werk geschaffen. Jedes Jahr - Sonnenschein in den Abendstunden vorausgesetzt - gibt es so ab dem 15. August das so genannte "Lichtwunder". Die Stirnseite nach Westen der von der Familie von... [mehr]

  • Leichtathletik Igersheimer Werfer in Hardheim am Start

    Drei neue Bestleistungen

    Es hat für beide Seiten gepasst, für die Aktiven des TV Hardheim und für die Igersheimer Werfer von der LG Hohenlohe. Zu den Vereinsmeisterschaften im Bereich Wurf hatte der TV Hardheim die Igersheimer mit eingeladen, und beide profitierten davon. Die Igersheimer nutzten dieses Gelegenheit zum Formtest und erzielten einige beachtliche Weiten. Mit dem zwei... [mehr]

  • Autofreier Sonntag Übers Knie gebrochene Verpflegung

    Kraftfutter für Radler

    In der Ortsmitte des Creglinger Stadtteils Archshofen werden wieder die Landfrauen am autofreien Sonntag, 7. August, die Radler versorgen. Parat stehen haben sie unter anderem folgende Zutaten: 130 Eier, 30 kg Mehl, 13 Liter Milch, drei kg Butter, 13 Becher Sahne, drei kg Zucker, mindestens ein halber Liter Schnaps. Das "Kraftfutter" für die Radler, das ab 10 Uhr... [mehr]

  • Football Zum Saisonabschluss besiegen die Bad Mergentheimer die Badener Greifs mit 27:6 und erhalten dann die Meistermedaillen

    Wolfpack feiert größten Erfolg der Vereinsgeschichte

    Das Bad Mergentheimer American- Football-Team "Wolfpack" nahm im Deutschordenstadion vor 520 begeisterten Fans die Meisterschale der Landesliga entgegen und feierte dann den Aufstieg in die Oberliga. Ein 27:6-Sieg über die Badener Greifs aus Karlsruhe lieferte dazu den perfekten Saisonausklang. Nachdem Bad Mergentheims Oberbürgermeister Udo Glatthaar mit dem... [mehr]

Ravenstein

  • "Ravi"-Ferienaktion Frauen sorgten für ein buntes Programm

    Kinder von "Reise durch die Märchenwelt" begeistert

    "Eine Reise durch die Märchenwelt" lautete das Motto der Ferienaktion, welche die Frauengemeinschaft Hüngheim am Montag im Rahmen der "Ravi"-Ferienaktion auf dem "Weidle"-Sportplatz veranstaltete. Die Resonanz war wie immer sehr groß: 29 Jungen und Mädchen nahmen teil. Auf sie warteten an fünf "Märchenstationen" verschiedene Aufgaben. Es galt, eine... [mehr]

  • Im Pfarrhof in Ballenberg Mitglieder des Musikvereins begeisterten die vielen Zuhörer mit einem unterhaltsamen Programm

    Neben Polka und Marsch auch "Fetziges"

    Im Pfarrhof veranstaltete der Musikverein Ballenberg seine Sommerserenade, zu der viele Musikfreunde gekommen waren. Ballenberg. Das Sommerwetter lud zum Verweilen ein, die wenigen dunklen Wolken hatten sich schnell wieder verzogen und hatten somit keine Auswirkungen auf den Ablauf des Konzertes. Mit dem gespielten und gesungenen Marschlied "Musikanten" (Musik und... [mehr]

  • Freie Wähler Mitglieder besichtigten die größte Baustelle im Stadtgebiet

    Über Bürgerhaus und Mensa informiert

    Die Freien Wähler Krautheim besichtigten am Freitag die größte Baustelle im Stadtgebiet. Treffpunkt der mit fachkundiger Begleitung organisiert. Zur vereinbarten Zeit trafen sich rund 30 interessierte Bürger auf dem Schulhof der Realschule. Vorsitzender Lothar Stockert bezeichnete das Bürgerhaus als "größtes Hochbauvorhaben der Stadt Krautheim seit vielen... [mehr]

  • In der Kapelle in Bronnacker Saxophon-Ensemble des Musikvereins Ahorn-Berolzheim stellte sein Können eindrucksvoll unter Beweis

    Werke auf gehobenem Niveau zum Besten gegeben

    Das Saxophon-Ensemble des Musikvereins Ahorn-Berolzheim gastierte am Sonntag zu einem Abendkonzert in der voll besetzten Kapelle in Bronnacker. Zu Beginn erklang das "Rondo Antwerpen" von Tilmann Susato. Dabei ließ das fünfköpfige Ensemble schon erahnen, auf welch gehobenem Niveau das Konzert stattfinden wird. Einer von vielen Höhepunkten war der feurige... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball s.Oliver Würzburg hat den letzten fehlenden Spieler verpflichtet / 2,01 Meter großer Flügelspieler war zuletzt bei Treviso Basket

    Marshawn Powell komplettiert den Bundesliga-Kader

    Seit dem gestrigen Mittwoch ist der Kader von s.Oliver Würzburg für die Saisonvorbereitung komplett: Mit Power Forward Marshawn Powell drufte Headcoach Doug Spradley einen weiteren Neuzugang begrüßen. Der 26-jährige US-Amerikaner spielte in den vergangenen beiden Jahren für Treviso in der 2. italienischen Liga und hat nun in Würzburg einen Ein-Jahres-Vertrag... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Auf der A3 Auto geriet unter Lkw

    30-Jähriger starb bei Unfall

    Auf der A 3bei Randersacker kam es späten Dienstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Der 30-jährige Fahrer des Autos starb dabei an der Unfallstelle. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Frankfurt zeitweise komplett gesperrt werden. Gegen 21.15 Uhr fuhr der 30-Jährige auf dem rechten Fahrstreifen der A3 zwischen den... [mehr]

Szene

  • Show Robert Plant gab sein einziges Deutschland-Konzert dieses Jahres in Meersburg

    Rock unterm Regenhäubchen

    Er hätte auch schlicht "I'm singing in the Rain" ins Mikro röhren können - die Fans hätten ihn selbst dafür geliebt. Und gestimmt hätte es obendrein auch noch. Der Wettergott meinte es nämlich nicht allzu gut mit Robert Plants einzigem Deutschland-Konzert dieses Jahres in Meersburg. Doch das konnte die Stimmung der knapp 4000 Fans beim Open Air im idyllischen... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Tageselternverein Nach vier Kursen mit insgesamt 160 Unterrichtsstunden Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen

    13 Tagesmütter aus dem Kreis erhalten Zertifikat

    Nach vier Kursen mit insgesamt 160 Unterrichtsstunden war es geschafft: Die Tagesmütter Alexandra Manz (Boxberg), Claudia Urban (Bad Mergentheim), Monika Reibel (Bad Mergentheim), Helene Hahn (Tauberbischofsheim), Jutta Neuhaus (Wertheim), Melanie Köllner-Henning (Kreuzwertheim), Kathrin Walker-Grünwald (Wertheim), Svetlana Damer (Ravenstein), Katharina Banyai... [mehr]

  • Dienstjubiläum Gerd Mott arbeitet seit 40 Jahren bei der Stadtverwaltung / Bürgermeister Vockel würdigte den dienstältesten Mitarbeiter

    Am Aufbau der EDV-Abteilung maßgeblich dabei

    Ganze 40 Jahre, so lange wie kein anderer, arbeitet Stadtoberinspektor Gerd Mott in der Stadtverwaltung Tauberbischofsheim. Bürgermeister Wolfgang Vockel beglückwünschte den Jubilar und bedankte sich bei seinem "dienstältesten Beschäftigten" im Rathaus für die langjährige Mitarbeit und die ausgezeichneten Leistungen über Jahrzehnte für die Stadt. Gerd Mott,... [mehr]

  • Rotary Wechsel im Präsidentenamt vollzogen / Dr. Gunther Wobser blickte auf eine erfolgreiche Amtszeit zurück

    Dr. Thomas Müller nun an der Spitze

    Pünktlich vor Beginn des neuen rotarischen Jahres zum 1. Juli wurde die rotarische Präsidentenkette von Dr. Gunther Wobser an Professor Dr. Thomas Müller weitergegeben. Tauberbischofsheim. Die festliche Veranstaltung fand in diesem Jahr im Casino der VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken GmbH & Co. KG statt. Nach den eröffnenden Worten des noch amtierenden... [mehr]

  • Riemenschneider Realschule

    Erfolgreich bei Mathewettbewerb

    840 000 Teilnehmer in ganz Deutschland, 43 mutige Schüler in Tauberbischofsheim am Schulzentrum am Wört - eine tolle Bilanz. Der 22. Känguru-Mathematikwettbewerb war gefragt wie nie. Über mathematischen Problemen brüten, logisch denken, Zusammenhänge erkennen, alles keine Abschreckung, sondern eine ganz besondere Herausforderung für die jugendlichen... [mehr]

  • Baustellenolympiade Mehr als 300 Kinder nahmen an den Wettbewerben teil / Preise übergeben

    Fußgängerzone wurde zum Spielplatz

    Die erste Baustellen-Olympiade in der Tauberbischofsheimer Fußgängerzone hat die Erwartungen der Veranstalter weit übertroffen. Mehr als 300 Kinder und Jugendliche hatten an der gemeinsamen Aktion von Stadtmarketing und Wirtschaftsforum Pro Tauberbischofsheim (WPT) am Samstag teilgenommen. Darüber hinaus wurden mehr als 40 von Tauberbischofsheimer Firmen und... [mehr]

  • Bäckerei Erbacher

    Gewinner des Schätzspiels

    "Gut geschätzt ist halb gewonnen." Bei der Baustellen-Olympiade in der Tauberbischofsheimer Fußgängerzone sollten Kinder und Jugendliche am Samstag in der Erbacher Bäckerei erraten, wie viele Schrauben sich in einem Behälter befinden. Da mehr als 340 Kinder an der Aktion teilgenommen haben, hat sich Inhaber Hermann Erbacher spontan dazu entschieden, zusätzlich... [mehr]

  • Am Sonntag, 7. August

    Gottesdienst für Motorradfahrer

    Alle interessierten Motorradfahrer treffen sich am Sonntag, 7. August, um 8.30 Uhr auf dem Parkplatz der Distelhäuser Brauerei zur gemeinsamen Weiterfahrt auf den Trautenhof bei Jagsthausen. Dort findet jeden ersten Sonntag von Mai bis Oktober ein Motorradfahrer-Gottesdienst um 10 Uhr statt. Die weiteren Termine sind 4. September und 2. Oktober. Vor dem Gottesdienst... [mehr]

  • Stern-Apotheke Im Schaufenster wird eine neue Ausstellung präsentiert

    Historische Bügeleisen zu sehen

    Im Schaufenster der Stern-Apotheke am Marktplatz in Tauberbischofsheim werden noch bis Mitte September historische Bügeleiesen ausgestellt, welche von Christa und Robert Gleich - seines Zeichens Vorsitzender des Kunstkreises Lauda - in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragen wurden Bügeln? Ach Du meine Güte ! Bei allen Tätigkeiten im Haushalt rangiert die... [mehr]

  • Preis übergeben Dittigheim freut sich über zwei neue Spielgeräte / Bleibende Erinnerung an den FN-Familientag

    Ideal zum Spielen und Toben

    An den überaus gelungenen FN-Familientag in Tauberbischofsheim gibt es nun auch eine im wahrsten Sinne des Wortes greifbare Erinnerung: Dittigheim bekam zwei neue Spielgeräte. Dittigheim. Pünktlich zum Beginn der Sommerferien hat der städtische Bauhof einen robusten Spiel- und Kletterturm sowie ein knallbuntes Spielhaus auf dem idyllisch gelegenen Platz in... [mehr]

  • DLRG-Ortsgruppe

    Schwimmkurs für Flüchtlinge

    Die DLRG-Ortsgruppe Tauberbischofsheim führte nach Absprache mit den beiden Helferkreisen für Flüchtlinge (ehemalige STOV und Kaserne) einen vier Unterrichtseinheiten umfassenden Kurs der Wassergewöhnung für Flüchtlinge durch. Den Flüchtlingen fehlt oft jede Erfahrung mit dem Element Wasser und das kann im schlimmsten Fall dann zum Verhängnis werden. Denn in... [mehr]

Testberichte

  • Dacia Sandero TCe 90: Der Preis ist heiß

    Mit dem Kleinwagen Sandero hat Renault-Tochter Dacia einen Dauer-Preisträger im Programm: Der gar nicht mal so kleine Fünftürer holt sich in Deutschland Jahr für Jahr den Titel des Autos mit dem geringsten absoluten Wertverlust. Das liegt zum einen am schier unschlagbar niedrigen Einstiegspreis. Aber auch daran, dass sich die Sanderos mittlerweile als solide und... [mehr]

Verschiedenes

  • BMW 507: Hier kommt der "King"

    Die Bilder gehen um die Welt: Elvis Presley kommt zum Militärdienst nach Deutschland. Und natürlich braucht der King des Rock 'n' Roll einen fahrbaren Untersatz. Amerikaner denken da sicher sofort an einen Pink Cadillac oder einen schwarzen Ford Mustang. Nicht so Elvis Presley: Er geht im schneeweißen BMW 507 auf "Deutschland-Tour". Elvis Presley nutzt den 507... [mehr]

  • Calibra V6: Opel feiert seinen Weltmeister

    Beim Anblick dieses Rennautos bekommen Opel-Fans feuchte Augen: Die Rüsselsheimer schicken beim Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring (12. bis 14. August 2016) jetzt den legendären Calibra V6 an den Start, mit dem Manuel Reuter vor 20 Jahren Tourenwagen-Weltmeister wurde. Beim Blitz-Comeback in der Eifel wird Ex-DTM-Pilot und Opel-Markenbotschafter Joachim... [mehr]

  • Ein Porsche-Mobil für Kinder

    Sportwagenbauer Porsche ist jetzt mit einem neuen Trainings-Mobil auf Achse. Dabei handelt es sich um einen speziell für die Nachwuchsförderung entwickelten Anhänger. Dieser ist mit Sportgeräten und Instrumenten zur Messung von Leistungsdaten ausgestattet. Was steckt dahinter? Dadurch soll das Jugendtraining sportartenübergreifend noch zielgerichteter werden und... [mehr]

  • Rallye mit rarer Reifenote

    Schöne Autos werden mit dem Alter attraktiver - wie guter Wein. Im berühmten Riesling-Städtchen Bernkastel-Kues an der Mosel trafen nun rund 50 Fahrzeuge aus den 1950er bis 70er Jahren ein. Sie machten einen Zwischenstopp auf der "Histo-Tour" - einst bekannt als "Helden-Tour". Das Besondere an dieser Rallye: Alle möglichen Oldies können daran teilnehmen - ob... [mehr]

  • Traumrouten für Biker

    Der Weg ist das Ziel: So lautet meist das Motto für die Ausfahrt mit dem Motorrad. Doch wo ist der Weg am schönsten und wo lässt sich auch abseits der Strecke etwas erleben? Anregungen für Touren in Deutschland und Europa für jeden Geschmack gibt es jetzt kostenlos zum Download. Unter www.hdi.de/motorradspezial finden Biker die verschiedensten Touren vom... [mehr]

Walldürn

  • Feuerwehr Walldürn Mädchen und Jungen fühlen sich bei der Kindergruppe der Jugendfeuerwehr-Stadt wohl / Treffen alle zwei Wochen, auch in den Ferien

    "Erstes Feuer" mit Begeisterung gelöscht

    Kinder für die Feuerwehr begeistern - dieses Ziel hat man sich in Walldürn gesetzt. Dort wurde eine Kindergruppe der Jugendfeuerwehr ins Leben gerufen. [mehr]

  • Am Dienstagabend

    Auto stand in Flammen

    In der Dr. August-Stumpf-Straße stand am späten Dienstagabend ein BMW in Flammen. Gegen 22.45 Uhr sah ein Zeuge, dass das Auto brannte und informierte Polizei und Feuerwehr. Diese gehen davon aus, dass ein technischer Defekt zum Brand führte. Durch das Feuer ist Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro entstand.

  • Gelungenes Schaufensterprojekt Berufsschüler der Frankenlandschule Walldürn waren aktiv

    Hoch motiviert und mit Spaß und Eifer dabei

    Für die Klasse W2KE der Kaufmännischen Berufsschule der Frankenlandschule Walldürn stand in der letzten Unterrichtseinheit eine praktische Herausforderung an: Im Rahmen des Faches Projektkompetenz bekamen die Auszubildenden zum Verkäufer beziehungsweise zum Kaufmann im Einzelhandel unter Anleitung ihres Klassenlehrers, Oberstudienrat Winkler, die Aufgabe,... [mehr]

  • Walldürner Ferientage Programm in St. Georg

    Olympische Spiele im Kindergarten

    Unter dem Motto "Olympische Sommerspiele im Kin-dergarten St. Georg" stand der vom Kindergarten veranstaltete Spaß- und Spielenachmittag bei den Ferientagen. Wegen des regnerischen Wetters wurde die Veranstaltung in den Kindergarten verlegt. Unter der Leitung der drei Erzieherinnen Jasmin Liesberg, Regina Münch und Christine Ogel nahmen 17 Kinder im Alter von drei... [mehr]

Weikersheim

  • Kulturhallen-Befürworter trafen sich Gründung eines Fördervereins zum Ziel gesetzt / Verschiedene Arbeitskreise gebildet

    "Brauchen Rückhalt der Bevölkerung"

    Die Gründung eines Fördervereins, der sich für das geplante Kultur- und Veranstaltungshaus einsetzt, haben sich zahlreiche Weikersheimer Bürgerinnen und Bürger zum Ziel gesetzt. Weikersheim. Aus der Bürgerschaft war die Anregung zur Gründung eines Fördervereins fürs geplante Kultur- und Veranstaltungshaus gekommen. Das hatte Bürgermeister Klaus Kornberger... [mehr]

  • Kooperationsprojekt Mit der Weikersheimer Gemeinschaftsschule

    Buntes auf Riesenleinwänden

    Für das Finale einer landesweiten Aktion sorgten Schüler der Weikersheimer Gemeinschaftsschule. Mit flinken Pinselstrichen brachten sie den Schlossgarten mit Orangerie und Herkulesbrunnen kunstvoll auf eine Großleinwand. Das Kooperationsprojekt von baden-württembergischen Schlössern und der Aquarellmalschule Ludwigsburg läuft seit drei Jahren und fand im Rahmen... [mehr]

  • WLSB-Statistik Sportkreis Mergentheim vermeldet Plus

    Deutliche Zuwächse bei den Älteren

    Die Sportvereine im Land bleiben attraktiv. Die Zahl der Mitglieder in den 5717 Vereinen des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) blieb auf Vorjahresniveau. 2 041 426 Bürger gehörten zum 1. Januar einem Sportverein in Württemberg an. Das sind 1188 Mitglieder oder 0,06 Prozent weniger als zwölf Monate zuvor. "Unsere Vereine spüren den demografischen... [mehr]

  • Projekt "EUride" Martina Klärle fuhr Teilstück mit

    Für Europa geradelt

    Von Frankfurt über Prag nach Warschau - 1091 km innerhalb eines Wochenendes sind Johannes Rosenberger, Masterstudent an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), und Thomas John mit dem Rennrad gefahren. Die Fahrt Richtung Osten war die zweite Etappe ihres Europa-Projekts "EUride". "Weit genug, um ganz Europa zu verbinden, und trotzdem nur ein... [mehr]

Wertheim

  • Einbahnstraße Hämmelsgasse

    Alles fachgerecht ausgeschildert

    Um beim 49. Wertheimer Altstadtfest die Sicherheit der Fußgänger zu erhöhen, wurde die Hämmelsgasse zeitlich befristet in eine Einbahnstraße umfunktioniert. Einige Autofahrer, die das nicht registrierten und von der Main-Tauber-Halle kommend in Richtung Bahnhof fuhren, kassierten einen Strafzettel. Andere kamen ungeschoren davon, was wiederum bei manch... [mehr]

  • 49. Altstadtfest Bei der Abschlussbesprechung überwog eindeutig das Lob / Einige Kritikpunkte gab es dennoch

    Anerkennung: Besucher fühlten sich sicher

    Nach dem Altstadtfest ist vor dem Altstadtfest: Um für die nächste große Freiluftparty noch besser gerüstet zu sein, zogen die Verantwortlichen am Dienstagabend bei der Abschlussbesprechung der Beteiligten im Sitzungssaal des Wertheimer Rathauses die Bilanz der drei Festtage. Wie das viele Lob, aber auch der ein oder andere geäußerte Kritikpunkt zeigten, ist... [mehr]

  • Afrika zu Gast

    Dr. Anoka referiert über Hilfsprojekte

    Seit mehreren Jahren engagiert sich ein katholischer Geistlicher aus Nigeria für die Verbesserung der Lebensbedingungen in seinem Heimatland. Dr. Victor Ancka lebt seit Jahren in Deutschland. Am 6. August wird Pastor Dr. Victor Anoka in den Heiligen Messen um 17.30 Uhr in Werbachhausen und am 7. August um 9 Uhr in Werbach und 10.30 Uhr in Wenkheim zu Gast sein und... [mehr]

  • Am 7. August

    Führung durch Schloss und Stadt

    Hexen, Henker und Halunken. Gerichtswesen in Mergentheim Henker, Scharfrichter und Nachrichter gab es auch in Mergentheim bis ins 19. Jahrhundert hinein, seit dem Mittelalter sind Spuren dieses als "unehrenhaft" geltenden Berufsstands zu finden. Die Kunsthistorikerin Alice Ehrmann-Pösch befasst sich seit langem in Vorträgen, in Führungen und in... [mehr]

  • Patrozinium Festliche Gottesdienste mit Kräuterweihe in der Klosterkirche am 15. August

    Kirchenweihe wird gefeiert

    Das Patrozinium der Klosterkirche in Bronnbach wird am Montag, 15. August, mit zwei feierlichen Gottesdiensten um 10.30 und 18.30 Uhr zum "Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel" gefeiert. Bei beiden Gottesdiensten mit den Patres der Missionare von der Heiligen Familie, die in Bronnbach leben und arbeiten, findet eine Kräuterweihe statt. Beim Abendgottesdienst gibt... [mehr]

  • (L)EA rockt Schüler des Beruflichen Schulzentrum gestalten gemeinsam mit Flüchtlingen buntes Grafitti

    Lebensfreude auf die Wand gebracht

    "Bitte hör nicht auf zu träumen - von einer besseren Welt": der Song von Xavier Naidoo könnte Pate gestanden haben für das Graffiti-Kunstwerk des CVJM-Projektes "(L)EA rockt!" im Rahmen der Projekttage am Beruflichen Schulzentrum (BSZ) in Wertheim: "Don't stop dreaming". Wie eine geballte Ladung Lebensfreude prangt das farbenfrohes Ergebnis des dreitägigen... [mehr]

  • Schutzmaßnahme Bodenkalkung bei Dörlesberg und Bronnbach

    Material ist nicht gefährlich

    In den Wäldern Baden-Württembergs werden seit 1983 Bodenschutzkalkungen vorgenommen. Sie dienen der Regeneration der durch Luftschadstoffe geschädigten Waldböden. Ab Donnerstag, 4. August, wird die Kalkung im Staatswald "Schönert" und "Bergrain" bei Bronnbach sowie im "Geisrain" bei Dörlesberg erfolgen. Der Kalk wird mithilfe von Gebläsefahrzeugen ausgebracht.... [mehr]

  • Pferdefreund Mit Gespannen bei vielen Veranstaltungen im Einsatz / Dietenhaner denkt aus versicherungstechnischen Gründen ans Aufhören

    Rudi Bolg ist Kutscher aus Leidenschaft

    Viele Kinder und Erwachsene haben schon eine gemütliche Kutschfahrt mit Rudi Bolg genossen. Nun denkt er darüber nach, aufzuhören. Dietenhan. Der schwierigste Moment kommt, da ist die Arbeit eigentlich schon getan. Lammfromm haben "Dustin" und "Pia" gewartet und sich dann vor den Planwagen spannen lassen. Doch jetzt können es die beiden Schwarzwälder Füchse, er... [mehr]

  • Windkraft Die letzte Anlage soll Ende September in Betrieb gehen / Witterungsbedingte Verzögerungen im Frühjahr aufgeholt

    Wege im Oktober wieder zugänglich

    Auch von anderen Ortschaften wie Mondfeld aus ist der Fortschritt an den Türmen der Windräder zu sehen, die zukünftig von Rauenberg aus Öko-Strom liefern sollen. Rauenberg. Der Bau der Windkraftanlagen bei Rauenberg und die flankierenden Maßnahmen neigen sich langsam dem Ende zu. Roland Kress, Leiter Stabsabteilung Kommunikation und Marke des Betreibers MVV... [mehr]

Würzburg

  • Neu an der Uni Zusatzstudium "Deutsch als Zweitsprache"

    "Bedarf ist immens"

    Ab dem kommenden Wintersemester bietet die Universität Würzburg das "Zusatzstudium Deutsch als Zweitsprache (DaZ)" an. Angehende Deutsch-Lehrkräfte können sich damit gezielt auf den Einsatz in Klassen vorbereiten, in denen Schüler nicht-deutscher Muttersprache unterrichtet werden. "Der Bedarf an Lehrkräften mit guten 'DaZ-Kenntnissen' ist in allen Schulformen... [mehr]

  • Besondere Gottesdienste Erinnerung an Märtyrerpriester

    Gedenken an Georg Häfner

    Am Gedenktag des seligen Märtyrerpriesters Georg Häfner am Freitag, 19. August, finden in Würzburg besondere Gottesdienste statt. Häfner wurde am 15. Mai 2011 in Würzburg seliggesprochen. Um 9 Uhr zelebriert Dompropst Weihbischof Ulrich Boom eine heilige Messe zu Ehren des Seligen im Kiliansdom und zieht im Anschluss in die Märtyrerkapelle der Domkrypta, um... [mehr]