Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 4. Juni 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Informationsversammlung Zukunft der Sporthalle am Adelsheimer Eckenberg diskutiert / Sanierung oder Neubau denkbar

    "Bringen Sie sich mit Ihrer Meinung ein"

    Soll die Sporthalle am Eckenberghalle umgebaut werden? Oder ist ein Neubau besser? Mit der Frage beschäftigte sich eine Bürger-Informationsversammlung. Bei der Veranstaltung am Mittwochabend - passenderweise in der Eckenberghalle - erhielten Bürger, Vertreter der Schulen und Vereine einen Überblick über die bestehenden Möglichkeiten und die jeweiligen Kosten.... [mehr]

  • Neue Geräte für den Rittersbrunnen 7270-Euro-Spende der Sparkasse-Bauland-Stiftung / 25 Jahre Patenschaften

    "Ein Kinderspielplätze ist immer ein Ort der Begegnung"

    Richtig viel los war am vergangenen Montag auf dem Spielplatz in der Rittersbrunnensiedlung. Zur offiziellen Einweihung des neuen Spielgerätes trafen sich zahlreiche Funktionsträger und noch viel mehr Kinder. Die Kindergartenkinder des evangelischen und des katholischen Kindergartens waren trotz Regens zahlreich der Einladung zur Einweihung des neuen... [mehr]

  • Josef Schimmel GmbH Mitarbeiter erhielten Lohn und Gehalt / Insolvenzverwalter zuversichtlich

    "Gute Chancen für nachhaltige Sanierung des Betriebs"

    "Bei der Josef Schimmel GmbH in Adelsheim läuft der Betrieb in vollem Umfang weiter". Das erklärt der vorläufige Insolvenzverwalter Marcus Winkler von der bundesweit tätigen Insolvenzverwalterkanzlei BBL Bernsau Brockdorff. "Die Auftragslage ist weiterhin stabil."Gespräche positiv verlaufenDer Spezialist für Filter- und Drehtechnik hatte Mitte Mai 2016 beim... [mehr]

  • BIO Osterburken Mittlerweile aufgelöster Verein spendete der Stadt drei hölzerne Sitzgelegenheiten / Standort nahe des früheren Kastanienbaums

    Bänke sollen an Aktivitäten der Initiative erinnern

    Ein Kastanienbaum am Kastellgelände stand Pate für die vor 31 Jahren erfolgte Gründung der Bürgerinitiative BIO in der Römerstadt. Jetzt schloss sich dort auch der Kreis, denn am Mittwochnachmittag fanden sich nochmals zahlreiche Mitstreiter des ehemaligen Vereins ein, um in unmittelbarer Nähe des zwischenzeitlich gefällten Baums drei Sitzgelegenheiten aus dem... [mehr]

  • Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt May Transporte GmbH und May Logistik GmbH in Schwierigkeiten / Rund 100 Mitarbeiter betroffen

    Der Geschäftsbetrieb soll weitergehen

    Die Transport- und Logistikunternehmen May im Regionalen Industriepark Osterburken haben die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt. Rund 100 Mitarbeiter sind betroffen. Das Unternehmen hat erst vor wenigen Jahren im RIO neu gebaut. Während sich die May Transporte GmbH mehr um den Fernverkehr kümmere, sei die May Logistik GmbH eher mit den Transporten im... [mehr]

  • Kein Halt in Adelsheim-Nord

    Gleis-Bauarbeiten ziehen sich hin

    Als Folge der schweren Regenfälle vom vergangenen Sonntag verlängert sich die bestehende Bahn-Baustelle zwischen Osterburken und Möckmühl bis voraussichtlich 10. Juni. Das führt dazu, dass die in den letzten Wochen bestehenden Haltausfälle bei der S-Bahn S1 zwischen Mosbach und Osterburken ebenfalls fortgesetzt werden müssen. Dadurch können weiterhin... [mehr]

  • Musikschule Bauland Feierstunde für Bundespreisträger Claire und Tim Winkelhöfer

    Lohn für langjährige Arbeit

    Der große Erfolg des Geschwisterpaares Claire und Tim Winkelhöfer beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Kassel war Nikola Irmai-Koppányi und István Koppanyi als Leiter der Musikschule Bauland eine separate Feierstunde in den eigenen Räumlichkeiten wert. Schließlich hatte die Musikschule mit ihren hervorragenden Lehrkräften einen nicht unerheblichen... [mehr]

  • Bigband-Chorprojekt Geistlicher Jazz zu hören

    Mitreißende Musik

    Der Chor des Schlossgymnasiums Künzelsau und die Big-Band des Ganztagsgymnasiums Osterburken bringen gemeinsam Duke Ellingtons "Sacred Concert" zur Aufführung. Marco Lechler hat in den letzten Jahren am Schlossgymnasium zahlreiche erfolgreiche Musicalproduktionen initiiert. In diesem Jahr hat er mit Gernot Ludwig und dessen GTO-Big-Band professionelle und... [mehr]

Aktuelles

  • Sicherheit Bei Aquaplaning muss Ruhe bewahrt werden

    Erst bremsen, dann lenken

    Bei Regen droht Aquaplaning. Dabei schwimmt das Auto auf einem Wasserfilm auf, da die Reifen zeitweise den Kontakt zur Straße verlieren. Mit ABS sollten Autofahrer nicht zu zaghaft bremsen und erst lenken, wenn die Reifen wieder Kontakt haben, rät der TÜV Süd. Ansonsten lassen sich die Lenkbewegungen auf dem Wasserfilm erst gar nicht übertragen. Aber bekommen... [mehr]

Aschaffenburg

  • Noch am Unfallort verstorben

    25-Jähriger von ICE erfasst

    Bei einem Unfall auf den Bahngleisen unweit des Aschaffenburger Hauptbahnhofs ist am Donnerstagnachmittag ein junger Mann ums Leben gekommen. Dem Sachstand nach hatte der 25-Jährige zu Fuß die Gleise überquert und war von einem ICE erfasst worden. Die Aschaffenburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.Bahngleise überquertDer 25-Jährige aus Hessen... [mehr]

Auto

  • Reisemobil und Roller Auch am Urlaubsort flexibel

    Zwei "R"s, die sich mögen

    Wohnmobilurlauber wollen auch am Urlaubsort flexibel unterwegs sein, ohne ihren Stellplatz verlassen zu müssen. Deshalb nehmen immer mehr einen Roller mit, weil der ideale Dienste beim schnellen Einkauf oder auch dem Transport größerer Lasten leistet. Auch für Erkundungen der Umgebung und längere Touren ist ein Roller optimal. Gewicht und die Abmessungen des... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Labyrinth-Feier

    "Wenn nichts mehr geht, dann. . ."

    Kurpfarrerin Angelika Segl-Johannsen veranstaltet am Montag, 6. Juni, für alle Interessierten eine Labyrinthfeier. Seit längerem gibt es im äußeren Kurpark an der Tauber ein begehbares Labyrinth. Verschiedene Elemente laden zur Meditation ein: eine Betrachtung zu diesem uralten Menschheitssymbol, die meditative Begehung des Labyrinths, Hintergrundinformationen... [mehr]

  • Das kleine Hauskonzert Kilian Scheuring (Tuba) und Lena Wiesner (Klavier) / Am Donnerstag, 9. Juni, um 19.30 Uhr

    Aktuelle Bundespreisträger musizieren

    Das nächste kleine Hauskonzert findet am Donnerstag, 9. Juni, um 19.30 Uhr in der Wandelhalle statt. Unter dem Titel "Kammermusikwerkstatt: Klavier und Tuba - von Mozart bis zur Neuen Musik!" musizieren die diesjährigen frischgebackenen Bundespreisträger des Wettbewerbs Jugend musiziert, Kilian Scheuring, Tuba, und Lena Wiesner, Klavier. Kilian Scheuring, geboren... [mehr]

  • 50 Jahre Verein der Köche Main-Tauber-Kreis Ein Blick in die Historie / Jubiläum wird am 13. Juni mit einem Festakt im Schloss in Bad Mergentheim begangen

    Tradition genießt hohen Stellenwert

    Köche setzen sich kritisch mit moderner Ernährungslehre und Folgen der Globalisierung auseinander. Sie bringen das traditionelle Wissen rund ums Essen zusammen. [mehr]

  • Tourismus Langjährige Gästeführerin verabschiedet / Über 600 Führungen

    Viel Dank und Lob für Brigitte Wiesmann

    Die Bad Mergentheimer Tourist-Information und der Kur- und Tourismusverein haben die langjährige Gästeführerin Brigitte Wiesmann verabschiedet. Die 80-Jährige hat in geschätzten 600 gebuchten und unzähligen weiteren regelmäßigen Führungen die Kurstadt im Lieblichen Taubertal präsentiert. Seit Mai 1996 war Brigitte Wiesmann zunächst im Deutschordensmuseum... [mehr]

  • In Teilen der Kurstadt Ab 6. Juni

    Wasser wird weitaus weicher

    Ab Montag, 6. Juni, folgt die zweite Absenkung der Wasserhärte in Bad Mergentheim und den Stadtteilen Althausen, Edelfingen, Lillstadt, Löffelstelzen, Lustbronn, Markelsheim, Neunkirchen und Stuppach. Anfang des Jahres wies das abgegebene Eigenwasser aus den örtlichen Quellen und Brunnen aus der Region um Bad Mergentheim noch einen Härtegrad von 26 bis 28 Grad... [mehr]

  • Verkehrsunfall

    Wer hatte grün?

    Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Bad Mergentheim sucht die Polizei. Am Donnerstag, gegen 17.45 Uhr waren sich zwei Verkehrsteilnehmer auf der, durch eine Ampel geregelte Kreuzung Würzburger Straße / Oberer Graben buchstäblich in die Quere gekommen. Eine 54-Jährige fuhr mit ihrem weißen Skoda Fabia vom Oberen Graben, aus dem dortigen Parkhaus kommend, in den... [mehr]

  • Heute, Samstag Erste Volleyball-Stadtmeisterschaft

    Wer holt sich den Titel in der Sporthalle der Realschule?

    Am heutigen Samstag ist es soweit: Die Volleyballabteilung des TV Bad Mergentheim und "Die mit dem schwarzen Schaf" haben aufgerufen und zwölf weitere Teams haben sich angemeldet. 49 Spiele ab 10 Uhr in 17 Spielrunden auf drei Feldern werden gespielt, um am Ende (Finale startet gegen 19.45 Uhr) den ersten Bad Mergentheimer Stadtmeister zu küren. Das Turnier in der... [mehr]

Boxberg

  • Goldene Hochzeit Rolf und Hildegard Braun aus Unterschüpf feiern ihr 50-jähriges Ehejubiläum

    Es war Liebe auf den ersten Blick

    Rolf und Hildegard Braun feiern heute das Fest der "Goldenen Hochzeit". 1966 traten sie gemeinsam vor den Traualtar und haben den Ehebund miteinander geschlossen. In der dörflichen Gemeinschaft waren sie stets uneigennützig überall dort im Einsatz, wo etwas zu bewegen war. Hier haben und hatten die beiden angesehenen Bürger Unterschüpfs stets ihren festen Platz.... [mehr]

  • Polizeibericht

    Fenster beschädigt

    Im Zeitraum von Montag bis Mittwoch beschädigten Unbekannte ein Kunststofffenster an einem Gebäude in der Badgasse. Die Täter besprühten das Fenster vermutlich mit Sprühkleber. Der Schaden beträgt etwa 200 Euro.

Buchen

  • Außergewöhnliche Brieffreundschaft Der 65-jährige Rolf Langhärig aus Buchen pflegt seit mehr als 50 Jahren auf dem Postweg den Kontakt zu einem Südafrikaner

    "Ich kam hierher, um dich zu sehen"

    50 Jahre pflegte Rolf Langhärig auf dem Postweg den Kontakt zu einem Südafrikaner, ohne ihn je persönlich kennengelernt zu haben. Gestern schlossen sie sich überglücklich in Buchen in die Arme. Von der besonderen Brieffreundschaft erfahren haben die FN im Dezember 2011. Eigentlich wollte sich Rolf Langhärig an diesem Tag im Kundenforum der Fränkischen... [mehr]

  • Flugplatz in Walldürn wegen Hochwasser evakuiert

    Wegen akuter Hochwassergefahr ist am Samstag, 4. Juni, die Motorsportveranstaltung "Odenwald Klassik" auf dem Gelände des Walldürner Flugplatzes abgebrochen worden. Nach einem kräftigen Gewitterschauer waren zuvor große Teile des Flugfeldes und der angrenzenden Wiesen voll Wasser gelaufen. Um die rund 400 Teilnehmer und Zuschauer in Sicherheit zu bringen, wurde... [mehr]

  • Klaus Müller wird morgen 60 Jahre Langjähriger Spartenleiter Turnen, Faschenachtler, Büttenredner

    Optimismus ist seine Lebensdevise

    Am morgigen Sonntag werden sich viele Gratulanten in der Hettinger Waldhornstraße die Türklinke sich in die Hand geben, und Klaus Müller zu seinem 60.Geburtstag gratulieren. Der rührige Jubilar bringt sich in vielen ehrenamtlichen Bereichen in die dörfliche Gemeinschaft aber auch in überörtlichen Gremien ein. Geboren am 5. Juni 1956 in Hettingen als Sohn des... [mehr]

  • JMK-Musikschule

    Preisträgerkonzert "Concerto grosso"

    Die JMK-Musikschule Buchen veranstaltet am Dienstag, 14. Juni, um 19 Uhr ihr diesjähriges Preisträgerkonzert "Concerto grosso" im Joseph-Martin-Kraus-Saal. Im Anschluss an die musikalischen Vorträge erfahren die Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" auf Regional-, Landes- und Bundesebene eine Ehrung durch die Stadt Buchen sowie die Sparkasse... [mehr]

  • Abmarsch am "Latscharie"

    Wanderung des Heimatvereins

    Die zweite Wanderung des Heimatvereins Hettingen in diesem Jahr findet am Samstag, 11. Juni, statt. Abmarsch ist um 8 Uhr am "Latscharie". Die Strecke beträgt nur 22 Kilometer und man kann nach etwas mehr als sechs Stunden mit Pausen wieder in Hettingen sein. Dem Heimatverein Hettingen ist es diesmal gelungen, einen sehr erfahrenen, auswärtigen Wanderführer zu... [mehr]

Fechten

  • Fechten 24 deutsche Sportler bei der EM in Polen

    Fünf Mal "TBB" am Start

    Der Deutsche Fechter-Bund hat für die vom 20. bis 25. Juni stattfindenden Fecht-Europameisterschaften in Torun (Polen) insgesamt 24 Fechterinnen und Fechter nominiert. Als Delegationsleiter des deutschen Teams wird in Torun Sven Ressel (Tauberbischofsheim), Sportdirektor des Deutschen Fechter-Bundes, fungieren. Das Team wird zudem von Dieter Lammer... [mehr]

Fränky

  • Fränky'sche Nachrichten

    Plastik-Fitzel schaden Fischen

    Zu Abertausenden schwimmen sie im Wasser, in Seen, Flüssen und den Meeren. Gemeint sind hier leider keine Fische, sondern winzige Plastik-Teilchen. Das Problem: Viele Tiere halten diese Plastik-Fitzel für Futter und schnappen danach. Wie schädlich das ist, zeigten Wissenschaftler jetzt bei jungen Flussbarschen. Sie stellten fest, dass die kleinen Fische das... [mehr]

Fußball

  • Regionalliga Die nächsten Abgänge bei der Spvgg.

    "Ausverkauf" in Neckarelz setzt sich fort

    Der FC Astoria Walldorf meldet seinen erste Neuzugang. So schließt sich Defensivspieler Ugurtan Kizilyar den Astorstädtern an. Der 23-Jährige stand zuletzt beim Regionalligaabsteiger Spvgg. Neckarelz unter Vertrag. Dort haben nach dem Abstieg mittlerweile weitere Spieler ihren Abgang angekündigt. So werden Niklas Tasky (unbekannt), Dave Gnaase (zurück nach... [mehr]

  • Fußball DFL legt "Bundesliga Report 2016" vor / 2. Bundesliga hat die Umsatzschwelle von einer halben Milliarde Euro bereits überschritten

    Erwerbsquelle für mehr als 50 000 Menschen

    Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat mittlerweile den "Bundesliga Report 2016" veröffentlicht. Demnach hat die 2. Bundesliga eine Umsatzschwelle überschritten und mit 504,6 Millionen erstmals mehr als eine halbe Milliarde Euro erwirtschaftet. Damit übertrifft die 2. Bundesliga beispielsweise den Wert der Eredivisie als der höchsten niederländischen Spielklasse,... [mehr]

  • Fußball

    Szimayer nach Trier

    Regionalligist SV Eintracht Trier hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste von Sebastian Szimayer gesichert. Der 26- Jährige wechselt vom Drittligisten FC Rot Weiß-Erfurt an die Mosel und erhält einen Zweijahresvertrag. In Erfurt absolvierte Szimayer in der abgelaufenen Saison 26 Spiele (drei Tore). Doch auch die Regionalliga Südwest ist für... [mehr]

Geistliches Wort

  • Geistliches Wort

    Lifestyle nach Gottes Art

    Wenn ich bei meiner Arbeit mit den Leiterinnen unserer Kindergärten einen Termin für einen Gottesdienst im Kindergarten ausmache, stellt sich für die Erzieher/innen, die Eltern und mich natürlich immer wieder die Frage, welche frohe Botschaft für die Kinder und deren Familien denn rüber kommen soll. Für den Gottesdienst morgen früh, der im Kindergarten St.... [mehr]

Grünsfeld

  • "Meeblech" spielen in Vilchband

    Ein besonderer musikalischer Höhepunkt beim Musikfest der Munsikkapelle Vilchband vom 17. bis 20. Juni wird am Sonntag, 19. Juni, der Auftritt der Gruppe "Meeblech" sein. Die Gruppe besteht aus acht begeisterten Blasmusikfans, die böhmische Blasmusik in ihrem eigenen "besonderen" Stil darbieten. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Festhalle in Vilchband. Der Eintritt... [mehr]

Handball

  • Handball Saisonfinale der DJK Rimpar am heutigen Samstag um 19 Uhr in der s.Oliver-Arena gegen den starken Aufsteiger Wilhelmshavener HV

    Gegner wird Wölfen alles abverlangen

    Zum Abschluss der mit 42 Spieltagen längsten Zweitligasaison aller Zeiten gibt es am heutigen Samstag um 19 Uhr noch einmal eine richtige schwere Aufgabe für die Wölfe aus Rimpar zu bewältigen. Mit dem Wilhelmshavener HV kommt zwar ein Aufsteiger des vorigen Jahres erstmalig in die Würzburger s.Oliver-Arena, der jedoch zu keiner Zeit die Kriterien eines... [mehr]

Hardheim

  • Verschmust und verspielt

    "Snoopy" sucht ein neues Zuhause

    Für Mixrüden "Snoopy", sieben Monate, 50 Zentimeter, verschmust, verspielt und aktiv sucht der Tierschutzverein Perros de Catalunya ein neues Zuhause. Weitere Informationen gibt es bei der Pflegestelle in Höpfingen, Heidrun Berberich-Müller, Telefon 06283/50179. Bild: Müller

  • Heute großes Fest

    25 Jahre "St. Franziskus"

    Der katholische Kindergarten "St. Franziskus" in Hardheim feiert sein 25-jähriges Bestehen. Am heutigen Samstag um 15 Uhr beginnen die Feierlichkeiten mit einer Andacht in "St. Alban", in der die Kinder eingebunden sind. Anschließend geht die Feier im Kindergarten auf dem Postareal bei Kaffee und Kuchen weiter. Im Programm ist unter anderem eine große Tombola mit... [mehr]

  • Konzert am 5. Juni

    Kathedralmusik im Erftaldom

    Ein Konzert mit englischer, amerikanischer und französischer Kathedralmusik auf der Vleugels-Orgel gibt es morgen um 18 Uhr im Erftaldorm in Hardheim. Mit Thomas Lennartz verpflichtete der Freundeskreis "Erftaldomorgel" einen im In- und Ausland renommierten Organisten. Bei Freunden der Orgelmusik sind seine CD- und Rundfunk-Einspielungen bekannt. Das Programm sieht... [mehr]

  • Firma Leiblein Spezialist für Umwelt- und Verfahrenstechnik im Bereich der Abwasseraufbereitung lieferte Schrägklärer

    Maschinen aus Hardheim waren beim Bau des Gotthard-Tunnels im Einsatz

    "Mit deutscher Technik 57 Kilometer durch harten Fels", titelten die großen Medien, als am Mittwoch der Gotthard-Tunnel eingeweiht wurde. Im Einsatz waren dabei auch Maschinen aus Hardheim. Es ist der längste Eisenbahntunnel der Welt, gerne auch als "Jahrhundertbauwerk" oder "Pionierleistung des 21. Jahrhunderts" bezeichnet. Unter weltweit großem Interesse wurde... [mehr]

  • Land und Leute Neue Band formierte sich / Im Erftal sind die Musiker seit Jahrzehnten bekannt / "Screaming Slugs" treten beim Hardheimer Sommerfest auf

    Musik wie in der guten alten "Holzwurm"-Zeit

    In Hardheim gibt es eine neue Band mit altbekannten Musikern. Am Sommerfest ist sie am Stand der Handballer in der Fußgängerzone zu hören. [mehr]

  • Bahnhof 1910

    Open Stage und Konzert

    Am ersten Juli-Wochenende sind wieder zahlreiche Musiker zu einem Gesangs-Workshop mit Karolina Trybala im Hardheimer Bahnhof 1910 zu Gast. Wie schon im vergangenen Jahr, laden die Teilnehmer am Samstagabend, 2. Juli (Beginn 20 Uhr) zu einem Konzert ein, um ihre erarbeiteten Stücke zu präsentieren. Nach der Eröffnung durch die Kursteilnehmer und Karolina Trybala... [mehr]

  • Beitrag zum Sommerfest

    Radtour und E-Bike-Probefahrten

    Die IG Mühlenradweg Erftal bietet auch in diesem Jahr wieder im Rahmen des Hardheimer Sommerfestes eine Radtour für alle Freizeitradler und Fahrradgruppen an. Und zwar am Samstag, 11. Juni. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr bei der Walter-Hohmann-Sporthalle. Die Abfahrt erfolgt um 13.30 Uhr. Die Länge der Tour beträgt etwa 22 Kilometer. Die Tour verläuft überwiegend... [mehr]

  • "Tatort" Höpfingen Bühne steht "midde im Oort"

    Vorbereitung auf das große Theaterspektakel

    Der Bühnenunterbau ist schon fertig. Der Bauhof hat die Arbeit dafür geleistet: Der Heimatverein schenkt der Gemeinde ein Spektakel zu seinem 50. Vereinsbestehen und zur 20-Jahr-Feier der Spinnstube - ein Jahr danach. Eine Person und eine Familie halten Höpfingen in Atem und schreiben Geschichten und Ortsgeschichte, ein Festakt der nicht alltäglichen Art - ohne... [mehr]

Heilbronn

  • Von Pkw erfasst

    Fußgänger wurde tödlich verletzt

    Ein tragischer Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 22.50 Uhr auf der Neckartalstraße in Heilbronn. Ein 59-jähriger Fußgänger wollte die Neckartalstraße in Höhe der Neue Straße von Heilbronn-Böckingen kommend in Richtung Heilbronn überqueren. Dabei übersah er einen aus Richtung Lauffen ordnungsgemäß fahrenden Pkw Ford, der von einer 19-jährigen Frau... [mehr]

  • 172 Pflanzen im Keller

    Marihuana-Plantage in Haus entdeckt

    Die Rauschgiftermittlungsgruppe der Schwäbisch Gmünder Polizei durchsuchte in dieser Woche auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ellwangen die Privatwohnung einer 35-jährigen Frau wegen des Verdachts des Medikamentendiebstahls. Dabei fand die Polizei im Keller des Hauses eine Marihuana-Plantage mit insgesamt 172 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsphasen. Die... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Haller Tradition Großes Schausieden am Sonntag, 19. Juni / Historisches Haalamt sonst nicht öffentlich zugänglich

    Eine "ewige Rente" ist garantiert

    Von 500 vor Christus bis ins Jahr 1924 wurde in Schwäbisch Hall Salz produziert. Der Verein Alt Hall hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Tradition des Salzsiedens nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Von 11 bis 17 Uhr kann man am 19. Juni den Siedeknechten beim Schausieden in der Siedehütte hinter dem Hällisch-Fränkischen Museum über die Schulter schauen.... [mehr]

  • Kreuzgangspiele Ensemble vor zwei Premieren der Abendproduktionen

    Generalproben für das Publikum offen

    Die Proben für die Abendproduktionen der Kreuzgangspiele laufen derzeit auf Hochtouren. Schon bald, am 9. Juni ist die tragische Liebesgeschichte von "Romeo und Julia" zum ersten Mal im romanischen Kreuzgang zu erleben. Kurz darauf, am 16. Juni feiert auch der Komödienklassiker "Arsen und Spitzenhäubchen" Premiere. In beiden Vorstellungen kann man das echte... [mehr]

  • Gütesiegel für ebm-papst

    Innovativ durch Forschung

    Das Unternehmenebm-papst erhält bereits zum zweiten Mal das Gütesiegel "Innovativ durch Forschung" für seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit, das vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft vergeben wird. Seit dem Jahr 2014 zeichnet der Stifterverband herausragende Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung aus und honoriert damit deren Bemühungen... [mehr]

  • Diebstahl gemeldet

    Klein-Fußballtor verschwunden

    Fußballtor entwendet: Wie die Polizei mitteilte, haben Diebe auf einem Kleinspielfeld neben der Schule in Blaufelden ein Fußballtor (1 Meter mal 80 Zentimeter) im Wert von 250 Euro entwendet. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Blaufelden unter Telefonnummer 07953/925010 entgegen. pol

  • Existenzgründer

    Kostenfreier Sprechtag

    Die W.I.H.-Wirtschaftsinitiative Hohenlohe GmbH sowie die IHK Heilbronn-Franken veranstalten am Donnerstag, 16. Juni, einen Sprechtag mit dem RKW Baden-Württemberg an. Die Beratungen finden im Landratsamt Hohenlohekreis in Künzelsau statt und sind kostenfrei. Interessenten können sich zur Terminvereinbarung an Anna Trippel bei der Wirtschaftsinitiative unter... [mehr]

  • Marathon Niedernhaller Langstrecken-Event als Fest für die ganze Familie / Nachmeldungen sind noch bis kurz vor dem Start vor Ort möglich

    Laufpartner über Online-Börse suchen

    Der ebm-papst Marathon hat sich längst zum Fest für die ganze Familie entwickelt. Auch in diesem Jahr wird am 10. und 11. September das Team von Polizeisportverein Hohenlohe und ebm-papst für die Umsetzung sorgen. [mehr]

  • Ausbildungsmesse

    Leonhard Weiss gibt Einblicke

    Leonhard Weiss, einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region, veranstaltet am Samstag, 11. Juni eine Ausbildungsmesse für Schüler, deren Eltern und interessierte Lehrer. Auf dem Firmengelände in der Leonhard-Weiss-Straße in Satteldorf werden zwischen 9 und 13 Uhr Einblicke in die verschiedenen Berufsbilder gezeigt. Auszubildende stehen den Messebesuchern... [mehr]

  • FC Taubertal Spielgemeinschaft kann bereits feiern

    Neuer Vorstand im Amt

    Bei der Generalversammlung des FC Taubertal wählten die Mitglieder im FC-Vereinsheim eine fast komplette neue Vorstandschaft. Der bisherige Fußball-Abteilungsleiter Steffen Frischholz tritt die Nachfolge von Hugo Grötsch an, der nach vier Jahren aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierte. Den dadurch offenen Posten des Abteilungsleiter übernahm Andreas... [mehr]

  • Unfallflucht Verfolgung aufgenommen

    Pensionierter Polizist hilft "Kollegen"

    Nach einer Verkehrsunfallflucht im Stadtgebiet konnte der verantwortliche Lkw-Fahrer am Donnerstag, 2. Juni, durch Unterstützung eines pensionierten Polizeibeamten gestellt werden. Der Zeuge hatte gegen 14 Uhr in der Bodelschwinghstraße beobachtet, wie ein Sattelzug beim Rückwärtsrangieren heftig gegen einen geparkten Wagen stieß. Ohne weitere Veranlassung fuhr... [mehr]

  • Filmvorführung

    Perlen aus Hohenlohe

    Das Theater Dörzbach zeigt am Samstag, 4. Juni, um 19.30 Uhr den Film "Hohenloher Perlen". Kartenreservierung unter www.theaterdoerzbach.de, E-Mail: kontakt@theaterdoerzbach.de. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Macher zeigen in kurzen Sequenzen Persönlichkeiten aus der Region - auf einen Film von 120 Minuten Länge. pm

  • Büchermarkt Kirchberger Literaturveranstaltung am Samstag, 18. Juni, in der historischen Altstadt

    Spannendes rund ums Thema Buch

    Der bekannte Kirchberger Büchermarkt findet am Samstag, 18. Juni von 10 bis 17 Uhr in der historischen Altstadt statt. Dabei bieten wieder zahlreiche Antiquariate und Buchhändler seltene, interessante und preiswerte Lektüre an. Manfred Breitmoser - seines Zeichens Maler- und Vergoldermeister - und Norman Hothum, Buchillustrator und Kalligraph, werden beim... [mehr]

  • Sonderzüge Zum Regionaltag am Sonntag, 19. Juni nach Öhringen reisen

    Unter Dampf durch schöne Landschaften

    Mit historischen Dampfsonderzügen zum Regionaltag und zur Landesgartenschau nach Öhringen: Zu diesem Ereignis am Sonntag, 19. Juni fahren auf der Hohenlohebahn, also auf der Strecke zwischen Heilbronn über Öhringen nach Schwäbisch Hall-Hessental, historische Sonderzüge, die von Dampflokomotiven gezogen werden. Diese Züge verkehren zusätzlich zu den... [mehr]

Külsheim

  • 20 Treffen Kapellen aus Uissigheim und Bourbon l'Archambault vertieften ihre Partnerschaft / Gelungenes Konzert

    Die Musik kennt keinerlei Grenzen

    Musik verbindet: Das wurde beim 20. Treffen der Musikvereine aus Uissigheim und Bourbon l'Archambault zur Pflege der deutsch-französischen Freundschaft deutlich. [mehr]

  • CSU-Ortsverband Abgeordneter Thomas Schwab referierte

    Imageverlust ist besorgniserregend

    Es war ein durchaus bemerkenswerter Dialog, der sich am Donnerstagabend gegen Ende der Hauptversammlung des Kreuzwertheimer CSU-Ortsverbands im Landgasthof "Franz" entspann. Man hatte zunächst die üblichen Regularien abgearbeitet (siehe weiteren Artikel), danach hatte der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der Christsozialen, Thorsten Schwab, über Aktuelles... [mehr]

  • Feuerwehr Ruhebank für 1250-Jahre-Wanderweg gespendet

    Schöner Platz zur Rast in der Natur

    Eine Ruhebank, die künftig am 1250-Jahre-Wanderweg in Uissigheim steht, wurde nun an die Öffentlichkeit übergeben. Von ihrem Standort hinter den Weinbergen am "Uissigheimer Stahlberg" bietet sich nicht nur ein herrlicher Ausblick auf den Külsheimer " Hohen Herrgott" und das Taubertal. Man kann bis weit in den Spessart und den Odenwald hinein schauen. Bei schönem... [mehr]

  • 70 Jahre Volkshochschule

    Streifzug durch die 1970er Jahre

    Der vhs-Streifzug durch die Zeit wird am Dienstag, 14. Juni, ab 18.30 in der Festhalle in Külsheim fortgesetzt. Anlass ist das 70-jährige Bestehender Volkshochschule Mittleres Taubertal unter dem Motto "70 Jahre: Starke Marke - vhs. Gesellschaft im Wandel, Menschen im Wandel, Bildung im Wandel von 1946 bis 2016". Besondere Aspekte der 1970er sind die Ölkrise,... [mehr]

Kultur

  • Zwingenberger Schlossfestspiele Familienfest am Sonntag, 24. Juli

    Atemberaubendes Kindertheater steht an

    Einen spannenden Nachmittag mit atemberaubendem Kindertheater verspricht das zweite Familienfest der Zwingenberger Schlossfestspiele am Sonntag, 24. Juli, ab 14.30 Uhr. Zur Aufführung kommt das artistische Theaterstück "Ölga und das Schlossgespenst", das von der aus TV-Auftritten bekannten Schlappseil-Artistin Annette Will, Profi-Jongleur Axel S. und Akrobatin... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Davon lebt nicht nur der Landwirt Bodenschutz nützt allen

    Das Übel an der Wurzel packen

    Vom Boden lebt nicht nur der Landwirt, sondern alle: Er ist die Grundlage allen Lebens. Dennoch ist der Boden mancherorts hoch gefährdet. Wind und Wasser können ihn wegtragen, wenn er nicht geschützt wird. Besonders in Hanglagen ist die Krume gefährdet, mit dem ablaufenden Oberflächenwasser über Bäche und Flüsse letztendlich in den Meeren versenkt zu werden.... [mehr]

  • Bodenschwund Lebensgrundlage geht verloren

    Handeln ist erforderlich

    Astronauten, die vor 30 Jahren die Erde aus dem Weltall gesehen haben, erkannten noch 33 Prozent mehr intaktes Grasland, 25 Prozent mehr unzerstörtes Ackerland und 23 mehr intakten Wald als heute - so viel ist nämlich in den vergangenen drei Dekaden durch Bodendegradierung beeinträchtigt worden. Das ist das alarmierende Ergebnis einer Studie, die von einem... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Kunst Ab morgen bereits geöffnet / Offizielle Eröffnung ist dann beim Weinfest am Freitag, 10. Juni

    Kunstkreismitglieder stellen im Juni in der Galerie "das auge" aus

    Das Laudaer Weinfest naht - und mit ihm die traditionelle Gemeinschaftsausstellung des Kunstkreises Lauda-Königshofen in der Galerie "das auge", die gleich nach der Weinfest-Eröffnung ebenfalls offiziell eröffnet wird. Sie zeigt einen Querschnitt aus den Werken der Kunstkreis-Mitglieder in vielen Facetten. Geschaffen wurden die verschiedenen Exponate... [mehr]

  • Aufmerksamer Zeuge 47-Jähriger gestand sieben Einbrüche und zwei Diebstähle in der Region

    Polizeiposten klärte Einbruchserie auf

    Die Beamten des Polizeipostens Lauda-Königshofen konnten durch einen Hinweis aus der Bevölkerung und gute Ermittlungsarbeit Ende Mai mehrere Einbrüche und Diebstähle aufklären. Pech hatte ein 47 Jahre alter Mann am 15. Mai, als er in einer Firma in Windischbuch einbrach, aber durch den auslösenden Alarm gestört und anschließend durch den dortigen... [mehr]

  • Polizeibericht

    Skoda beschädigt

    Sachschaden in noch unbekannter Höhe richtete ein Unbekannter am Dienstagabend in Lauda an. Zeugen beobachteten einen auffallend großen, schlanken Mann, der wahrscheinlich gegen 19 Uhr einen in der Josef-Schmitt-Straße geparkten Skoda beschädigte. Die Zeugen hörten ein Zischen, dass offenkundig von den Reifen kam, die der Täter mit einem unbekannten Gegenstand... [mehr]

  • Ski- und Snowboardfreunde Lauda In Jahreshauptversammlung Rückschau gehalten / Positive Bilanz gezogen

    Veranstaltungsprogramm hatte es wieder in sich

    Bewegung ohne Ende - das Programm der Ski- und Snowboardfreunde Lauda im Vereinsjahr 2015/16 hatte es wieder in sich gehabt. Vom Bogenschießen im Sommer bis zur anspruchsvollen Schneeschuhwanderung war viel geboten, und selbstredend gab es viele Tage auf Skiern und Snowboards. Bei der Jahreshauptversammlung vor kurzem wurde Rückschau gehalten. Aktivurlaub im... [mehr]

  • Gemeinsame Feier Deubach im Main-Tauber-Kreis und Deubach im Landkreis Günzburg pflegen seit zehn Jahren enge Kontakte

    Verbindung pflegt die Freundschaft

    Zehn Jahre besteht die Freundschaft zwischen Deubach im Landkreis Günzburg und Deubach im Main-Tauber-Kreis. Nun wurde gefeiert. [mehr]

Leserbriefe Bad Mergentheim

  • Leserbrief Aus der Perspektive einer Reha-Patientin

    Stadt hat viel zu bieten

    Sag' danke: Das möchte ich stellvertretend für viele Reha-Patienten Kurdirektorin Löbbecke, als auch OB Glatthaar und der Stadtverwaltung sagen. In keiner anderen Reha habe ich so viele positive Äußerungen über unsere Stadt gehört. Eine Kurstadt, die für Kur-und Reha-Gäste wirklich viel zu bieten hat. Vor allem in diesem Jahr hat sich der Kurpark zu einem... [mehr]

Leserbriefe Tauberbischofsheim

  • Leserbrief Zu "Stadt fordert breite Strategie-Debatte" (FN, 1. Juni)

    "Sehr egoistisch gedacht"

    Mit großem Interesse habe ich die Berichterstattung in den letzten Wochen über die Technischen Gymnasien im Main-Tauber-Kreis mitverfolgt. Die aktuellen Äußerungen des Oberbürgermeisters in Bad Mergentheim stoßen bei mir jedoch auf großes Unverständnis. Unser Sohn geht selbst auf das Technische Gymnasium in Tauberbischofsheim, das in allen Klassen mit jeweils... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • American Football Klarer 56:6 gegen Königsbronn

    "Junge Ritter" überzeugen

    Mit einem deutlichen 56:6-Sieg über die Gäste aus Königsbrunn begeisterte das American-Football-Jugendteam der Franken Knights die zahlreichen Zuschauer im Rothenburger Stadion. Die "jungen Ritter" hatten zwar kurze Anlaufschwierigkeiten, aber zum Glück bekamen sie ihre Nerven schnell wieder in den Griff und konnten ihre konstant gute Leistung der letzten Wochen... [mehr]

  • American Football Franken Knights müssen nach Gießen

    Herausforderung im Hessischen

    Nach einer spielfreien Woche geht es am morgigen Sonntag für das Zweitbundesliga-Team der Franken Knights nach Gießen, wo es von den Golden Dragons empfangen wird. Der Saisonstart lief bisher alles andere als geplant. Hatte man in Wiesbaden noch knapp mit drei Punkten verloren, folgten in den beiden nächsten Spielen in Kirchdorf und Nürnberg zwei deutliche... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Triathlon Der Schloßauer Christian Trunk belegte über die Mitteldistanz in Österreich Platz vier

    Europameisterschaft 2017 als ganz großes Ziel

    Beim Mitteldistanz-Triathlon im österreichischen St. Pölten belegte der Schloßauer Christian Trunk den 4. Platz in seiner Altersklasse. In dem hochkarätig besetztem Feld konnte er in der Gesamtwertung einige Profis hinter sich lassen. Am Ende fehlten ihm dennoch zwei Minuten, um sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Im Wettkampf musste die Hälfte der... [mehr]

  • Karate Insgesamt sieben Medaillen bei den deutschen Goju-Ryu-Karatemeisterschaft in Erlenbach

    Iuventus Team Franken überzeugt erneut

    Bei der Deutschen Goju-Ryu Karatemeisterschaft in Erlenbach/BW stellte das Iuventus Team Franken von Angelika und Nicolai Böhrer wieder einmal mehr sein Können unter Beweis und glänzte im Bundesvergleich mit zwei Gold-, vier Silber- und einer Bronzemedaille als bester baden-württembergischer Verein in der Disziplin "Kata". Zum Auftakt der Meisterschaft starteten... [mehr]

  • Special Olympics

    Johannes-Diakonie startet in Hannover

    Großer Sport-Bahnhof in Hannover: Dort kämpfen bei den Nationalen Spielen von Special Olympics Deutschland rund 4800 Athleten vom 6. bis 10. Juni um Medaillen. Die Deutschlandspiele von Special Olympics sind das wichtigste nationale Sportereignis für Menschen mit geistiger Behinderung. Die Johannes-Diakonie Mosbach beteiligt sich an den Wettkämpfen mit 53... [mehr]

  • Schießen Sportpistolen-Kreisliga

    Seckach I behauptet Spitze

    Der SSV Seckach I behauptet zur Halbzeit der Sportpistolen-Kreisklasse im Sportschützenkreis Buchen seine Spitzenposition. Beim dritten Wettkampf war Christian Gramlich (KKS Osterburken) mit 276 Ringen bester Einzelschütze. Gruppe A: SSV Seckach I - SG Adelsheim I 784:775, SSV Roigheim I (ohne Gegner) 760. - Einzel: Uwe Götz (Adelsheim) 271, Jürgen Berg (SG... [mehr]

  • Schießen Kreisseniorenliga Sportgewehr (Auflage)

    SG Buchen I ganz souverän

    Die SG Buchen I schraubte zum Abschluss der Wettkämpfe in der Kreisseniorenliga Sportgewehr (Auflage) des Sportschützenkreises Buchen die Bestmarke auf 866 Ringe und gewann das Turnier souverän vor dem KKS Osterburken I und der SG Buchen II. Die Einzelwertung dominierte Werner Mächtel (SG Buchen) mit 294 Ringe in der vierten Runde und einem Schnitt von insgesamt... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Medizin Dr. Ulrich Clever, Präsident der Landesärztekammer, sieht Bonusvereinbarungen in Chefarztverträgen kritisch / Ansehen der Hausärzte öffentlich steigern

    "Spezialistentum darf nicht alles sein"

    Das Idealbild des Arztes sieht vor, dass "er sich keiner Interessensseite zu unterwerfen hat und das Wohl des Patienten immer an oberster Stelle steht", sagt Dr. Ulrich Clever. Der Präsident der Landärztekammer Baden-Württemberg ist ein Freund deutlicher Worte - und diesem Anspruch wurde er nun auch wieder im Rahmen einer Visite bei der Kreisärzteschaft... [mehr]

  • Das war die Woche

    Erst kochen, dann posten

    Essen ist etwas Schönes oder was meinen Sie? Was für ein Ess-Typ sind Sie? Gehören Sie zu den Stress-Essern? Zu den Ernährungsbewussten oder den Fast-Food-Fans? Sind Sie ein Feinschmecker, ein Bio-Freak oder Diät-Anhänger, ein Genießer oder gar ein Ayurveda-Begeisterter? Auf mich trifft vieles davon zu und oft ist es tageszeit- und situationsabhängig. Bin ich... [mehr]

  • Am Sonntag, 26. Juni

    Frühstücken auf dem Bauernhof

    Für ein "Frühstück auf dem Bauernhof" öffnen drei Bauernfamilien im Main-Tauber-Kreis an verschiedenen Sonntagen in diesem Jahr wieder ihre Türen. Sie laden Jung und Alt ein, die einheimische Landwirtschaft genussvoll zu erleben. Frisches Brot und Backwaren, Milchprodukte und Wurstspezialitäten, aus eigener oder heimischer Produktion stehen auf dem einladenden... [mehr]

  • Integrationsnetzwerk Hohenlohe- und Main-Tauber-Kreis ziehen an einem Strang

    Kooperationsverbund schaffen

    Wie rasant sich der Flüchtlingsstrom entwickeln wird, war Ende 2014 noch nicht absehbar. Damals war ein Projekt ausgeschrieben worden, das die Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen zum Inhalt hatte. Rund 2,5 Millionen Euro sollten pro Projekt gezahlt werden. Da aus damaliger Sicht ein ländlicher Kreis allein eine solche Größenordnung nicht zu schultern... [mehr]

Mosbach

  • Nach Finnland geradelt Steffen van der Straeten, Mitarbeiter der Johannes-Diakonie, besuchte seinen Sohn und sammelte Geld für einen guten Zweck

    "Die Anteilnahme an meiner Fahrt war riesig"

    Er ist wieder zurück: Zufrieden, mit jeder Menge toller Eindrücke im Gepäck und "ein bisschen schmaler" sitzt Steffen van der Straeten in seinem Büro der Mosbacher Werkstätten der Johannes-Diakonie. Immer wieder durfte er während der vergangenen Tage den Beschäftigten erzählen, wie es ihm auf seiner 2300-Kilometer-Radtour nach Finnland ergangen ist. Rund drei... [mehr]

  • Zwingenberger Schlossfestspiele Regisseur Michael Gaedt mitten in den Vorbereitungen zur Oper "Der Freischütz" / Hochklassiges Ensemble

    "Ein Abenteuer, auf das ich mich freue"

    Wer den schwäbischen Entertainer Michael Gaedt einmal erlebt hat, der weiß, dass er keine halben Sachen macht. Auch nicht bei seiner Neuinszenierung der Oper "Der Freischütz" bei den Schlossfestspielen Zwingenberg. "Carl Maria von Weber hat vor rund 200 Jahren eine wunderbare Volksoper geschaffen, die zu Recht die Zwingenberger Hausoper geworden ist und zum... [mehr]

  • 3000 Euro für den Mosbacher Sommer

    Dieser Tage besuchte Christoph Grüber, Geschäftsführer der Toto-Lotto Bezirksdirektion Franken GmbH, das Rathaus, um mit dem für den Bereich Kultur zuständigen Bürgermeister Michael Keilbach ein Sponsoring des Mosbacher Sommers zu vereinbaren. Grüber brachte einen Scheck über 3000 Euro mit, über den sich auch Kulturamtsleiterin Christine Funk freute. Das... [mehr]

  • AOK-Radsonntag Das Volksfest auf Rädern findet wieder am 19. Juni statt / Etwas für die Gesundheit tun

    Bundesstraße für Autos gesperrt

    Ein Volksfest auf Rädern - das wird wieder der AOK-Radsonntag werden. Er findet in diesem Jahr am 19. Juni statt. Autos bleiben dabei außen vor. [mehr]

  • Unterwegs in Hohegeiß

    Freizeit der Ministranten

    Knapp 40 Ministranten aus den verschiedenen Gemeinden der Seelsorgeeinheit Elztal-Limbach-Fahrenbach verbrachten in den Pfingstferien abwechslungsreiche Tage auf der inzwischen schon Tradition gewordenen Freizeit. Ziel in diesem Jahr war der kleine Ort Hohegeiß mitten im Harz. Er bot mit seiner lieblichen Umgebung den passenden Rahmen für Spiel und Spaß. Ausflüge... [mehr]

  • 700 Jahre Limbach Festtage vom 1. bis 3. Juli / Schlager- und Partyband "Familie Hossa" gastiert im Festzelt

    Kultschlager und Neue Deutsche Welle

    Der Limbacher Ortsteil Krumbach wird in diesem Jahr 700 Jahre alt. Die Festtage zu diesem Jubiläum werden vom 1. bis 3. Juli stattfinden und bringt einen großen Mittelaltermarkt, eine Gewerbeschau und eine Schlagerparty mit der Partyband "Familie Hossa". Das bedeutet stimmgewaltige Kultschlager und "Neue Deutsche Welle"-Songs samt Bühnenbild, Kostümen und großer... [mehr]

  • Schwerer Verkehrsunfall

    Lebensgefährlich verletzt

    Zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine Person lebensgefährlich sowie eine weitere schwer verletzt wurden, kam es am Freitag Morgen auf einer Landesstraße bei Mosbach. Mit seinem VW Golf befuhr ein Autofahrer gegen 6.15 Uhr die L589 von Waldbrunn-Weisbach kommend in Richtung Mosbach-Lohrbach. In einer Linkskurve geriet er mit seinem Wagen auf das unbefestigte... [mehr]

  • Verabschiedung

    Richter Rosenfeld nun im Ruhestand

    Dieter Rosenfeld, Richter am Amtsgericht Mosbach, wurde nach 35 Jahren richterlicher Tätigkeit in den Ruhestand versetzt. Er studierte von 1973 bis 1978 in Heidelberg Rechtswissenschaften. Beim Landgericht Heidelberg absolvierte er sein Referendariat. Seine erste Stelle im höheren Justizdienst trat er am 2. März1981 beim Amtsgericht in Tauberbischofsheim an.... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Odenwald-Madonnen-Radweg Zertifizierung mit vier Sternen durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club

    174 Kilometer Qualität unter dem Sattel

    Über dem Odenwald-Madonnen-Radweg leuchten vier Sterne, die der ADFC dieser Fernradroute verliehen hat. [mehr]

  • Unwetterwarnungen Hinweis des Landratsamtes

    Vorsicht und Vorsorge entscheidend

    Das Landratsamt weist auf die Warnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zu eventuellen Unwettern hin. So ist es nach der aktuellen Prognose möglich, dass lokal erneut Starkregenereignisse im Landkreis eintreten. "Auch wenn wir alle hoffen, dass es nicht dazu kommt, wollen wir doch zur Vorsicht mahnen", betonte Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr nach Eingang der... [mehr]

Neue Modelle

  • Neuvorstellung Kia Niro mit Benzin- und Elektromotor

    Koreaner präsentieren Hybriden

    Bald schwimmt auch Kia auf der Hybrid-Welle: Im September bringt der koreanische Hersteller mit dem Niro sein erstes Modell in den Handel, das explizit für die Kombination aus Benzin- und Elektromotor entwickelt wurde. Damit soll es laut Hersteller 3,8 Liter verbrauchen und 88 g/km CO2 ausstoßen. Preise für den Herausforderer von Toyota Prius und Honda Insight... [mehr]

  • Yamaha MT-10 Das Flaggschiff der beliebten Baureihe erkennt man zwischen hunderten anderer Motorrädern auf Anhieb

    Kraft strotzende Wuchtbrumme

    Recht lange hat es gedauert, doch jetzt kommt endlich das Flaggschiff der beliebten Yamaha MT-Baureihe: Nach MT-07, MT-09 und MT-03 bringen die Stimmgabel-Japaner die vom Supersportler YZF-R1 abgeleitete MT-10. Wie es sich für eine solche Wuchtbrumme gehört, tritt sie kraftstrotzend und auf jeden Fall höchst individuell auf - eine MT-10 erkennt man zwischen... [mehr]

  • Vorstellung Fiat Tipo als Fünftürer mit steilem Abschluss

    Neues Modell Mitte Juni im Handel

    Die Limousine war nur das Vorspiel: Drei Monate nach der Premiere des Stufenhecks bringt Fiat den neuen Tipo jetzt als Fünftürer mit steilem Abschluss in die Kompaktklasse. Das neue Modell geht dem Hersteller zufolge Mitte Juni in den Handel und kostet mindestens 14 990 Euro. Genau wie die Limousine gibt es das Schrägheck mit zwei Benzinern mit 1,4 Liter Hubraum... [mehr]

  • Präsentation Range Rover Evoque Cabriolet Weltneuheit in der Luxus-Kompaktklasse / Hoher Komfort für vier Passagiere / Stoffdach öffnet innerhalb von 18 Sekunden

    Offroad-Cabrio für alle vier Jahreszeiten

    Das gab es so noch nicht: Mit dem Range Rover Evoque Cabriolet bringt der britische Premiumhersteller Land Rover ab diesem Wochenende das weltweit erste Offroad-SUV-Cabriolet auf den deutschen Markt. Ja, das hört sich kurios an. Und es sieht auch kurios aus. Denn das sowieso schon extravagante Design des Evoque wird in der neuen Cabrio-Version erst recht zum... [mehr]

Niederstetten

  • Bezirksjugendwerk Drei Filme zum Thema "Zeit für die Endzeit"

    Die Zukunft von Welt und Mensch

    Unter dem Motto "Zeit für die Endzeit", steht das "Stadelkino", in dem das evangelische Bezirksjugendwerk Weikersheim von Donnerstag, 9., bis Samstag, 11. Juni, drei bedenkenswerte Filme bei freiem Eintritt präsentiert. Die Zukunft von Welt und Mensch steht auf dem Spiel - an drei Abenden heißt Bezirksjugendreferent Friedemann Weller alle Interessierten in... [mehr]

  • Sportjugend Mergentheim Veranstaltung am 9. Juni

    Seminar zur Aufsichtspflicht

    Die Sportjugend Mergentheim veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Württembergischen Sportjugend ein Seminar über die Aufsichtspflicht in der Jugendarbeit von Sportvereine. Das Seminar findet am Donnerstag, 9. Juni, um 19 Uhr im Sportheim des TV Niederstetten Kanalweg 2 , statt. Von der Württembergischen Sportjugend kommt Stephanie Limbach und informiert über die... [mehr]

  • Freilichttheater im Niederstettener "Tempele" Ehrenamtlich tätiger Bautrupp leistet Enormes für ein atmosphärisches "Sommernachtstraum"-Bühnenbild

    Unendlich komisch - bis in die Wipfel

    Der weltberühmte "Sommernachtstraum" in stimmiger Umgebung: Dank engagierter Bühnen-Bauer steht zum Wochenende die Spielstätte im "Tempele" - dem Niederstettener Naturtheater. [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 4. bis 6. Juni. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 4. bis 6. Juni: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 4. bis 6. Juni. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. Notfallpraxis Wertheim für transportfähige Patienten ohne telefonische Voranmeldung: Samstag,... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    ÄrztlicheR Bereitschaftsdienst Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 4. bis 6. Juni: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2,... [mehr]

Ravenstein

  • Zeugen gesucht

    BMW mutwillig beschädigt

    Seiner Zerstörungswut ließ ein Unbekannter vermutlich in der Nacht zum Donnerstag in Krautheim freien Lauf. In der Zeit zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 6.30 Uhr, zerkratzte er einen am Stadtweinberg geparkten BMW rundherum und zerstach linksseitig beide Reifen. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf 4000 Euro.

Regionalsport

  • Wasserball Würzburg trifft auf SGW Leimen/Mannheim

    "Nullfünfer" wollen Platz 1

    Die Wasserballer des SV 05 Würzburg können am heutigen Samstag ab 16.30 Uhr im Wolfgang-Adami-Bad den entscheidenden Schritt zur Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd Männer machen. Gegner der "Nullfünfer" ist die SGW Leimen/Mannheim, die derzeit in der Tabelle mit 28:2 Punkten vor den bislang verlustpunktfreien Würzburgern (26:0) rangiert. Während es für... [mehr]

Reise

  • Brandenburg

    "Hier tanke ich Stille"

    Ein freier Blick bis zum Horizont, frische Luft und ganz viel Wasser: In Brandenburg gibt es ideale Möglichkeiten, um bei einem Ausflug oder einem Kurzurlaub den Alltag hinter sich zu lassen. Ob unterwegs mit dem Fahrrad, mit dem Kanu über stille Seen gleiten oder bei einer Wanderung die Landschaft genießen - besonders im Sommer sind die Möglichkeiten für... [mehr]

  • Deutschlandtour Mit dem Oldtimer Karmann Ghia quer durch die Republik

    Zu Ikonen der Geschichte

    Wer bei seiner Reise durch Deutschland möglichst viele Menschen kennenlernen will, macht sich am besten mit einem Oldtimer auf den Weg. Dann wird man am Parkplatz angesprochen und vom Straßenrand winken einem die Passanten zu."Frauenporsche""Meine Frau hatte auch mal so einen", freut sich der ältere Herr in der Tiefgarage und streicht liebevoll über die... [mehr]

  • FN-Leserreise Apulien - das verborgene Juwel im Süden Italiens verwöhnt alle Sinne

    Zwischen Trulli und Olivenhainen

    Apulien, die südöstlichste Region Italiens, lockt mit ihrer fast 800 Kilometer langen Küste und einem reichhaltigen Angebot an mehrtausendjähriger Geschichte, Kultur, Kunst und Architektur, spektakulären Naturschätzen und originellen Menschen, die diese sonnenverwöhnte Landschaft besiedeln. Nur knappe zwei Stunden Flugzeit von Stuttgart entfernt befindet man... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Uniklinikum "Aktionstag gegen den Schmerz" am 7. Juni

    Millionen Menschen leiden

    Der bundesweite "Aktionstag gegen den Schmerz" findet am 7. Juni statt. Das Interdisziplinäre Schmerzzentrum des Uniklinikums Würzburg beteiligt sich mit einem umfassenden Informationsprogramm. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Nervenschmerzen, Tumorschmerzen - Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen. Viele von ihnen sind nach Einschätzung... [mehr]

Szene

  • Verlosung Kostenlos zu Unheilig auf der Eiswiese in Rothenburg

    "Ein letztes Mal" eine energiegeladene Show

    "Unheilig" sind noch einmal auf der Eiswiese in Rothenburg zu erleben. Am 5. August gibt sich der Graf die Ehre. Die Fränkischen Nachrichten verlosen dazu dreimal zwei Karten. Der Graf gab gleichzeitig zur Veröffentlichung des letzten Longplayers "Gipfelstürmer" auch seinen Abschied vom Musikgeschäft bekannt. Getaucht in ein Wechselbad der Emotionen hebt die... [mehr]

  • Farid Bang rappt die Posthalle

    Farid Bang kommt am 18. September in die Würzburger Posthalle. Nach längerer Bühnenabstinenz holt Gangster-Rapper Farid Bang zum Rundumschlag aus und geht mit dem neuen Album "Blut" auf seine bisher größte Tournee. Farid ist ein deutscher Rapper marokkanischer Abstammung und auch als "Mann mit der goldenen Maske" bekannt. Am Sonntag, 18. September, kommt er im... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Absage der Sternwallfahrt zur Josefskapelle

    Die Sternwallfahrt der Pfarrgemeinden Eiersheim, Königheim und Dienstadt zur Josefskapelle am Sonntag, 5. Juni ist abgesagt. Wegen Überschwemmung und Hochwasser im Bereich Langenfeld um den Grund der Josefskapelle fällt aus Sicherheitsgründen die Andacht und das gemeinsame Beisammensein aus. Der Weg zur Kapelle und die anliegenden Wiesen ähnelten nach Angaben... [mehr]

  • Polizeibericht

    Auffahrunfall mit Promille

    Gekracht hat es am Donnerstagabend auf der Würzburger Straße in Tauberbischofsheim. Als ein Autofahrer an der Kreuzung zur Wertheimer/ Mergentheimer Straße wegen einer roten Ampel bremsen musste, bemerkte dies der Nissan-Fahrer hinter ihm offenbar zu spät. Der 82-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Audi auf. Als die Polizei den Unfall... [mehr]

  • Gemeinderat

    Bauanträge einstimmig gebilligt

    Dem Abbruch eines Wohnhauses mit Schuppen und der Errichtung eines Einfamilienhauses mit Carport, Flurstücknummer 14444, Gemarkung Werbach stimmte der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag einhellig zu. Das Vorhaben füge sich gut in die Umgebung ein, erklärte Bauamtsleiter Oliver Schramm. Ebenfalls einstimmig gebilligt wurde vim Gemeinderat in dieser Sitzung... [mehr]

  • DRK-Kreisverband (I) Wilhelm Mladek mit der Henry-Dunant-Medaille ausgezeichnet / Langjährige ehrenamtliche Tätigkeit

    Einsatz und Hilfsbereitschaft gewürdigt

    Für seinen Einsatz für das Deutsche Rote Kreuz wurde Wilhelm Mladek ausgezeichnet. [mehr]

  • Unbegleitete minderjährige Ausländer "Fit-For Life-Haus" bietet jungen Menschen ein neues Konzept zur Integration in die Gesellschaft als echte Zukunftschance

    Selbstständigkeit lautet das definierte Ziel

    "Fit-For Life-Haus" heißt der hintere Flügel des ehemaligen Postgebäudes in der Kreisstadt. Seit dem 8. Mai leben dort unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA). "Man darf hier nicht rein, wenn man den ganzen Tag im Bett liegen, die Schule schwänzen oder kein Deutsch sprechen will." Die Ansage von Anita Lurz, Bereichsleiterin der Jugendhilfe Creglingen für... [mehr]

  • Auf dem Marktplatz Tanz, Musik und Bewirtung am heutigen Samstag

    Unterhaltung und Shoppen

    Ein unterhaltsamer Samstag steht in der Tauberbischofsheimer Innenstadt an. Die Volkstanzgruppe und der Musikverein Dittwar lassen zwischen 10.30 und 12 Uhr mit einem Platzkonzert deutsches Brauchtum auf dem Marktplatz aufleben. In bunten Trachten veranstalten die Volkstänzer zu schwungvoller Blasmusik ein farbenfrohes Spektakel, das regelmäßig zahlreiche... [mehr]

  • DRK-Kreisverband (II) Kreisversammlung in den Räumen der VS / Großeinsatz bei der Erstaufnahme in Wertheim / Insgesamt 49 000 Arbeitsstunden geleistet

    Wirtschaftlichen Gesichtspunkt immer wichtiger

    Nein, es war kein Notfall, wie einige Passanten vermuteten, als die vielen DRK-Mitglieder in Richtung Vereinigte Spezialmöbelfabriken in Tauberbischofsheim strömten. Im Casino der VS wurde am Donnerstagabend die jährliche Kreisversammlung des DRK abgehalten. "Was wäre, wenn wir sie als DRK nicht an unserer Seite hätten?", dieser Frage ging der stellvertretende... [mehr]

Testberichte

  • Im Test VW hat seinen "Bulli" aufgehübscht und ihm einen kräftigen Motor und perfekte Sitze verpasst

    Partner für die große Reise

    Ein bisschen geht es Volkswagen sicherlich wie demjenigen, der das Rad ein weiteres Mal erfinden soll. Vor über sechs Jahrzehnten hat der Konzern einen liebevoll "Bulli" genannten Kleinbus auf die Straßen geschickt. Intern T1 genannt folgten im Laufe der Jahre weitere Evolutionen, so dass es heute einen T6 gibt - der wieder einmal Maßstäbe setzen soll. Ein Test.... [mehr]

  • Test Peugeot 208 GTi Sport THP 208 Eindeutig sportlich konzipierter Kleinwagen mit potentem Vierzylinder-Triebwerk / Hochwertig verarbeitet

    Peugeot 208 auf einem neuen Niveau

    Peugeot hat sein Modell 208 auf ein neues Niveau gehoben. Dafür wurden bei dem kleinen Löwen Gestaltung, Funktionalität und die Qualität der verwendeten Materialien verbessert. Eleganz hat oft etwas mit Zurückhaltung zu tun. Was nicht gleichbedeutend sein muss mit unauffällig, wie Peugeots 208 beweist. Wobei man im Kleinwagensegment, in dem wir uns hier... [mehr]

Verschiedenes

  • Ratgeber Was bei der Fahrzeugpflege beachtet werden sollte / Sensible Lacke und Cabrios besser mit der Hand waschen

    Polierwatte verursacht Kratzer

    Es gleicht einem heiligen Ritual: Samstags ist Waschtag fürs Auto. Alle zwei, drei Wochen wird das vierrädrige Familienmitglied gewässert und auf Hochglanz poliert. Dabei kann aber einiges schief gehen. Und nicht nur die Umwelt gerät dabei in Gefahr, sondern auch der Lack und damit der Wert des Fahrzeugs. "Wer sensible Lacke oder ein Cabrio hat, sollte die... [mehr]

  • Liebhaber-Autos Neue Alpine von Renault soll ab 2017 entstehen / Studie, die Ende Februar in Monaco enthüllt wurde, weist Ähnlichkeit mit der A110 auf

    Sportwagen-Legende vor Rückkehr

    Mit diesem Auto haben die etablierten Sportwagenhersteller buchstäblich ihr blaues Wunder erlebt. Denn als der französische Renault-Händler und Rennstallbesitzer Jean Rédélé im Jahr 1962 die Alpine 110 vom Stapel ließ, wurde das Leben für Porsche & Co. plötzlich ein bisschen schwerer. 62 Jahre nachdem Rédélé in Dieppe die ersten Renaults zu Rennwagen... [mehr]

Walldürn

  • Tourismus Seit einem Jahr begleitet Brunhilde Marquardt Gäste durch Walldürn / Ehrenamtliche Aufgabe belebt den Ruhestand

    "Gut behütet" durch das Städtchen

    Bei Stadtführungen durch Walldürn erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes. Brunhilde Marquardt begleitet die Gäste durch die Stadt [mehr]

  • Letzter Appell im Munitionsdepot Altheim Die Bundeswehreinrichtung schließt ihre Pforten / Kommandeur von seinen Aufgaben entbunden

    Abschied mit einer Prise Wehmut

    Fast 30 Jahre regionale Militärgeschichte gingen am Freitag mit der offiziellen Schließung des Altheimer Munitionsdepot ihrem definitiven Ende entgegen. Ein letztes Mal standen die Soldaten und Bediensteten zum Appell bereit, was nicht nur ihnen eine Prise Wehmut bescherte. Hauptmann Oliver Fuchs informierte in der Wagenhalle über die Geschichte der Liegenschaft:... [mehr]

  • Großer Blutfeiertag Hochamt am Abend in der Basilika

    Beeindruckende Prozession

    Zum Abschluss des Großen Blutsfeiertages, des größten und bedeutendsten Feiertages während der Hauptwallfahrtszeit "Zum Heiligen Blut" fand am Donnerstagabend noch ein feierliches Hochamt mit Predigt von Stadtpfarrer und Wallfahrtsleiter P. Josef Bregula OFM Conv. statt, und anschließend eine große Lichterprozession durch die festlich illuminierten Straßen der... [mehr]

  • Fahrt des KEG nach Taizé

    Beeindruckendes Erlebnis

    Ein besonderes Gemeinschaftsgefühl erlebten zwanzig Schüler des Karl-Ernst-Gymnasiums während ihres Aufenthaltes in Taizé. Seit Beginn des Schuljahres hatte das P-Seminar der 11. Jahrgangsstufe unter Leitung seiner Lehrerin Ursula Grän die Reise in die kleine französische Gemeinde geplant. Dort treffen sich über das ganze Jahr hinweg Tausende junger Menschen... [mehr]

  • Schulfest bereichert

    Gelungenes Chorprojekt

    In den vergangenen Monaten gründete sich ein Projektchor der ganz besonderen Art: Die Schüler der Chor-AG der Grundschule Rippberg und die Youngs Musicians, die hauptsächlich Gottesdienste musikalisch gestalten, wollten in diesem Jahr den Festakt anlässlich des Schulfestes der Grundschule musikalisch umrahmen. Die Vorbereitungen hierzu begannen Ende 2015, als die... [mehr]

  • Führerschein abgegeben Anzeige wegen Trunkenheit

    Mit Promille am Steuer

    Ihren Führerschein und eine Blutprobe musste eine 33-jährige Autofahrerin am Donnerstagabend bei der Polizei abgeben. Mit ihrem Pkw fuhr sie Zeugenaussagen zufolge, kurz vor 22 Uhr in den Mainzer Ring. Die scheinbar betrunkene Frau stieg aus und traf dort auf zwei ihr bekannte Zeugen. Da die 33-Jährige weiterhin Alkohol trank, nahm ihr einer der Zeugen den... [mehr]

  • Franziskanerkonvent

    Pater Gregor verlässt Walldürn

    Im Franziskanerkonvent gibt es einen weitere personelle Änderung: Pater Gregor (Bild) wird Walldürn ebenfalls verlassen. In der vergangenen Woche wurde P. Gregor Chmielewski, OFM Conv., zum Guardian des Hamburger Konvents gewählt.Versetzung nach HamburgDiese Wahl hat seine Versetzung nach Hamburg zur Folge, so eine Meldung der Seelsorgeinheit auf deren... [mehr]

  • Prüfung beim Hundeverein 14 Hunde waren am Start / Teilnehmerin aus Frankreich

    Tiere zeigten dem Leistungsrichter Können

    Beim Hundeverein fand die erste Prüfung im Vereinsjahr 2016 statt. 13 Hundeführer mit 14 Hunden stellten sich auf dem Hundeplatz des Gebrauchs- und Schutzhundevereins im "Höpfinger Wäldchen" den kritischen Augen von Leistungsrichter Dieter Wacker. Erfolgreich zeigten sieben Hundeführer in einer Begleithundeprüfung (BH) einen sehr guten Ausbildungsstand ihrer... [mehr]

  • Frauenfilmreihe

    Tragikomödie mit schiefen Tönen

    Die Frauenfilmreihe in den Walldürner Löwenlichtspielen geht am Mittwoch, 8. Juni, um 20 Uhr weiter mit dem Streifen "Madame Marguerite oder die Kunst der schiefen Töne". Es ist eine Tragikomödie über das Scheitern einer Frau, die keinen Ton halten kann, sich aber als große Sopranistin fühlt. Zu Beginn der "Goldenen Zwanziger" des vergangenen Jahrhunderts... [mehr]

  • Turnrat tagte Termine und Vorhaben besprochen

    TV richtet Radwanderung aus

    Zu einer Turnratsitzung trafen sich die Mitglieder des erweiterten Turnrates des TV 1848 Walldürm im TV-Turnerheim. Der Vorsitzende Leo Kehl informierte über die Aktivitäten des Vereins seit der letzten Turnratsitzung. Hinsichtlich der Fußball-EM in Frankreich befasste man sich mit der Personaleinteilung für das Public Viewing, dass der TV zusammen mit der... [mehr]

Weikersheim

  • Weikersheimer Stadtkirche Heiliger Georg im Mittelpunkt einer Führung am Sonntag

    Bekanntes mit Musik ganz neu entdecken

    Der heilige Georg als Namenspatron steht im Mittelpunkt einer Führung durch die Weikersheimer Stadtkirche St. Georg. Sie findet am Sonntag, 5. Juni, um 14.30 Uhr, statt. Vom Heiligen Georg als Namenspatron zeugt eine Inschrift auf dem linken Pfeiler am Westgiebel der Kirche. Wohl mit der Reformation verschwand jeder bildliche Hinweis auf den Namenspatron. 1934 gab... [mehr]

  • Fahrten des VdK

    In die Therme und ins Musical

    Die Fahrt zur Therme Bad Windsheim des VdK-Ortsverbands findet am Dienstag, 7. Juni, statt. Anmeldung ist unter Telefon 07934/8774 ist erforderlich. Abfahrtzeiten: 8.15 Uhr Bismarckstraße (Bushaltestelle), 8.20 Uhr Bahnhofstraße (Bushaltestelle). Der VdK-fährt außerdem am Sonntag, 26. Juni, nach Ötigkheim zu "Les Misérables"; es gibt noch wenige Plätze.

  • Sonntag, 12. Juni

    In Neuses steigt das Pfarrfest

    Das Pfarrfest der Kirchengemeinde St. Antonius im Igersheimer Ortsteil Neuses am Sonntag, 12. Juni, beginnt um 10 Uhr in der Pfarrkirche, anschließend ist Prozession zu Ehren des Heiligen Antonius. Danach ist gemütliches Beisammensein im Gemeindesaal, wobei für das leibliche Wohl gesorgt ist. Der gesamte Reinerlös dieser Veranstaltung kommt der Kirchenrenovierung... [mehr]

  • Land und Leute Großes Weltladen-Engagement / Ehrenamtler kooperieren vereinsübergreifend mit Asylsuchenden

    Lokal global vernetzt für eine Faire Welt

    In Weikersheim kooperieren vereinsübergreifend Ehrenamtler mit Asylsuchenden. [mehr]

  • Wittenstein AG in Harthausen Der Mechatronikkonzern stößt in neue Dimensionen vor / Weitere 200 Einstellungen in nächster Zeit

    Mitarbeiterzahl steigt auf 2000

    Die Firma Wittenstein in Harthausen stößt in neue Dimensionen vor. Mit Nadine Schulz wurde jetzt der 2000. Mitarbeiter begrüßt. [mehr]

  • Weikersheim Angebote der katholischen Kirchengemeinde

    Sommerfreizeiten in den Ferien

    Von Samstag, 30. Juli, bis Montag, 8. August, bietet die katholische Kirchengemeinde Weikersheim wieder zwei Freizeiten für Mädchen und für Jungen im Alter zwischen acht und 14 Jahren (auf Absprache auch darunter und darüber), an. Anmeldungen liegen ab sofort in der Kirche auf und können auch im Pfarrbüro abgeholt oder unter... [mehr]

  • Albverein Beim Wandern dem Thema Energie auf der Spur

    Vom Tauberwehr zum Gas

    Im Rahmen der Eurorando wird unter dem Motto "Energie" im Taubertal eine Biogasanlage und das Tauberwehr in Weikersheim erkundet. Die Wanderung des Albvereins führt hinauf auf den Winterberg, durch die Teufelsklinge hinunter, durch Elpersheim und wieder auf die Tauberhöhe zum Hof Aischland. Die Magerwiese der Ortsgruppe und die Bergkirche von Laudenbach runden die... [mehr]

Wertheim

  • Notfallpraxis

    Ab heute im neuer Rotkreuzklinik

    Die Notfallpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg ist ab heute im Klinikneubau in der neuen Rotkreuzklinik in der Rotkreuzstraße dienstbereit. Die Dienstzeiten an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 8 bis 18 Uhr werden in der neuen Notfallpraxis im zentralen Ambulanzbereich des Krankenhausneubaus auf dem Reinhardshof abgedeckt.... [mehr]

  • Sternwarte Hobbyastronomen halten Rückschau auf partielle Sonnenfinsternis, Arbeit und Anschaffungen

    Besuchern die Sterne gezeigt

    Die Sonnenfinsternis war für die Mitglieder des Vereins der Johann-Kern-Sternwarte ein Höhepunkt in den vergangenen zwei Jahre. Bei der Hauptversammlung erinnerten sie sich an das Ereignis. Reicholzheim. Hinter den Mitgliedern des Vereins der Johann-Kern-Sternwarte liegen zwei arbeitsreiche Jahr: An über 100 Tagen war auf der Sternwarte etwas los - entweder gab es... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung Chancen im Gastgewerbe

    Chancen für "Karriere daheim"

    Der Wirtschaftsstandort Main-Tauber-Kreis bietet nicht nur im produzierenden Gewerbe berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Auch in der Dienstleistungsbranche und im Gastgewerbe gibt es vielfältige Karrierechancen. Der Main-Tauber-Kreis ist Teil der Ferienregion "Liebliches Taubertal". Zum kulinarischen Profil des Taubertals zählen Wildgerichte, die bundesweit... [mehr]

  • Das war die Woche

    Der Wind der Veränderung

    Es gibt, zum Glück, auch noch positive Schlagzeilen rund um das Wertheimer Tierheim. Dafür gesorgt haben zum Beispiel vier junge Damen, über deren beispielhaften Einsatz vor einer Woche in dieser Zeitung ausführlich berichtet wurde. Eine wichtige Information sei heute noch nachgeliefert: Mit dem Basteln und dem Verkauf von sogenannten "Loom-Bändchen" haben Julia... [mehr]

  • Andenken 81-jähriger Amerikaner besucht am Memorialday den Absturzort des Flugzeugs von Wilson W. Montague / Begegnung bleibt allen Beteiligten in Erinnerung

    Die Stelle, an der der Bruder starb

    Was als eine Recherche aus privatem Interesse in Sachsenhausen begann, führte zu einer einmaligen Begegnung von Menschen und gab einer Familie Gewissheit über das Schicksal ihres Bruders. Reicholzheim/Sachsenhausen/Raleigh. Die Geschichte beginnt am 1. März 1945. Das Flugzeug des amerikanischen Luftwaffenpilots Wilson W. Montague aus Raleigh, North Carolina, wird... [mehr]

  • Badische Landesbühne Freilichttheater auf der Wertheimer Burg bietet am Dienstag, 28. Juni, abenteuerliche Stücke für Kinder und Erwachsene

    Die Suche nach Glück kennt viele Wege

    Im Zeichen des Abenteuers stehen die diesjährigen Freilichtaufführungen auf der Wertheimer Burg der Badischen Landesbühne. Wertheim. Die Badische Landesbühne zeigt am Dienstag, 28. Juni, im auf der Wertheimer Burg ihre beiden diesjährigen Freilichtstücke. Um 17 Uhr gibt es für alle Kinder ab 6 Jahren das Familienstück "Die rote Zora und ihre Bande" von Kurt... [mehr]

  • Töpfermarkt Porzellan, Steingut und Geschirr - Aussteller zeigen zum zehnten Mal die Bandbreite des keramischen Schaffens / Herrenquartett unterhält am Abend

    Für Auge und Ohr

    Zum zehnten Mal findet am 11. und 12. Juni in der Wertheimer Hofhaltung in der Mühlenstraße 26 und im angrenzenden Rosengarten mit 26 professionellen Ausstellern der Töpfermarkt statt. Werke aus Porzellan, Steinzeug und Irdenware, Geschirr, Schmuck und Figürliches zeige die Bandbreite des keramischen Schaffens. Am Samstag um 20 Uhr findet im Arkadensaal ein... [mehr]

  • Glasindustrie

    Job Lizenz GmbH übernimmt Geißler

    Die Job Lizenz GmbH und Co. KG aus Ahrensburg hat zum Monatsbeginn 100 Prozent der Anteile der Firma Helmut Geißler Glasinstrumente GmbH aus Bestenheid erworben. "Ziel ist die gegenseitige Nutzung von Synergien bei gleichzeitigem Erhalt der Unternehmen als eigenständige Marken", heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Die Job GmbH ist nach eigenen Angaben... [mehr]

  • Flüchtlingsunterbringung

    Tag der offenen Tür in der EA

    Beim Besuchstag in der EA stehen die Tore der Erstaufnahmeeinrichtung am Samstag, 11. Juni, von 10 bis 13 Uhr für Besucher offen. Welche Stationen durchlaufen die Flüchtlinge in der Lea, wie werden sie verpflegt und betreut, wie sieht der Arbeitsalltag der Mitarbeiter aus? In diese und andere Bereiche erhalten die Gäste beim Besuchstag Einblick. Der Besuchstag ist... [mehr]

  • Amtsgericht Mann wegen Trunkenheit im Verkehr vor dem Richter / Zeuge und Gutachter werden zum nächsten Termin geladen

    Verhandlung gegen 24-Jährigen wird fortgesetzt

    In einem Strafverfahren beim Amtsgericht Wertheim wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr geht es um die Frage, ob ein Scherenschleifer aus Moers im Rheinland im Februar seinen Mercedes von Nürnberg nach Bettingen gefahren hat, nur in Bettingen mit dem Auto unterwegs oder überhaupt nicht gefahren war. Jetzt in der Verhandlung schwieg der 24-Jährige auf Anraten... [mehr]

  • Rotkreuzklinik

    Verkaufsgerücht zurückgewiesen

    "Die Rotkreuzklinik Wertheim wird an das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim verkauft": Dieses Gerücht hält sich beständig. "Auch ich habe das schon gehört. Davon wird es aber nicht wahrer", sagt der Verwaltungsdirektor der Rotkreuzklinik, Christopher Franken, auf FN-Anfrage. Ute Emig-Lange, Pressesprecherin des Caritas-Krankenhauses weist eine Übernahme des... [mehr]

  • Hauptversammlung des CSU-Ortsverbands Gerhard Horndasch zum Schatzmeister gewählt

    Zwölf Mitglieder für ihre Treue zur Partei gewürdigt

    Auf zusammen stolze 390 Jahre in der Partei können die zwölf Frauen und Männer zurückblicken, die am Donnerstagabend im Rahmen der Hauptversammlung des CSU-Ortsverbands Kreuzwertheim im Landgasthof "Franz" ausgezeichnet werden sollten. Allerdings war es nicht allen möglich, an der Veranstaltung teilzunehmen. So würdigten die Ortsverbandsvorsitzende Isolde Franz... [mehr]

Würzburg

  • Freilandmuseum Am Samstag, 11. Juni, Museumsnacht

    Funkelndes Programm

    Ein Kulturprogramm der leisen Töne: Es macht einfach Spaß, in einer lauen Sommernacht mit der Familie oder Freunden durch das Fränkische Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim zu flanieren, hier und da zu verweilen, zu lauschen, zu staunen und zu genießen. In diesem Jahr verzaubert am Samstag, 11. Juni, von 18 bis 24 Uhr bereits zum 16. Mal ein... [mehr]

  • Polizei warnt Täterin gab sich als Nichte in Geldnot aus / Fünf weitere Versuche in der Region

    Rentnerin um 25 000 Euro betrogen

    Eine 75 Jahre alte Rentnerin aus Würzburg wurde am Donnerstagnachmittag von Trickbetrügern um ihre Ersparnisse gebracht. Am Telefon gab sich eine Täterin als Nichte in Geldnot aus. Später übergab die getäuschte Tante einem angeblichen Freund der Anruferin 25 000 Euro. In fünf weiteren Fällen in der Region versuchten Täter den gleichen Trick. Zwischen 14 und... [mehr]

  • Berufsförderungswerk für Blinde Potenzial des Berufs des Schriftendolmetschers für Menschen mit Sehbehinderung erkannt

    Wenn Blinde für Gehörlose dolmetschen

    Mal ist Melanie Fleischmann zum Seminar für Neuropsychologie zugeschaltet, mal hört sie Agrarmanagement. Dann wieder "besucht" sie via Kopfhörer beruflich Rechtsvorlesungen. Ihr Auftrag: Als Schriftdolmetscherin verschriftlicht die 23-Jährige gesprochene Worte für gehörlose Menschen in Echtzeit. Die Besonderheit dabei ist, dass die junge Frau aus Nürnberg... [mehr]