Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 20. Mai 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • 20 000 Euro Schaden: Fahrzeug kam im Mühlkanal zum Stehen

    Ein 62-Jähriger kam nach Angaben der Polizei am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in Adelsheim mit seinem Mercedes von der Fahrbahn ab und verursachte so einen Unfall. Der Mann war mit seinem Pkw von Schefflenz nach Adelsheim gefahren und bog an der Kreuzung Hardtstraße/Marktstraße nach links in die Marktstraße ab. Danach kam das Fahrzeug aus unbekanntem Grund nach links... [mehr]

  • In Schulgebäude eingebrochen

    2000 Euro Schaden

    In eine Schule in der Hemsbacher Straße in Osterburken brachen Unbekannte zwischen Dienstag, 17 Uhr, und Mittwoch, 9 Uhr, ein. Ob sie etwas gestohlen haben, bevor sie flüchteten, war der Polizei gestern noch nicht bekannt. Der Sachschaden, der beim Einbruch entstand, wird jedoch auf rund 2000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Adelsheim unter... [mehr]

  • Jubiläum BMX-Meister Chris Böhm trainiert mit Jugendlichen

    Am Skulpturen-Radweg wird Jubiläum gefeiert

    Kunst und Kultur ganz neu erfahrbar zu machen, diese Intention stand und steht hinter dem außergewöhnlichen Projekt "Skulpturenradweg" des Zweckverbandes Regionaler Industriepark Osterburken. Seit mittlerweile zehn Jahren verbindet der 77 Kilometer lange Skulpturenradwanderweg die touristischen Ziele des Baulandes und ist dabei selbst originelle... [mehr]

  • Am 21. und 22. Mai in Osterburken Umfangreiches Programm in der Friedrichstraße / Gewerbeverein hat sich ins Zeug gelegt / Wieder große Tombola

    BMX-Vorführung beim Borkemer Brückenfest

    Auf die Besucher des 29. Borkemer Brückenfestes, das der Gewerbeverein am kommenden Wochenende in der Friedrichstraße veranstaltet, wartet wieder ein umfangreiches Programm. Neben Ausstellungen und Sonderständen gibt es einen großen Vergnügungspark. Viele attraktive Preise, die von den Mitgliedsfirmen des Gewerbevereins gestiftet wurden, gibt es bei der... [mehr]

  • Limespark Osterburken Einweihung des umgestalteten Kastellgeländes / Römerfest am 5. Juni / Gruppe "Raetici Romani" gastiert

    Militärlager, Küche und eine Opferzeremonie

    Im Rahmen des Bundes-Förderprogrammes "Nationale Welterbestätten" entstand der "Limespark Osterburken". Im "Förstlein" wurde der Nachbau eines römischen Wachturms errichtet. Wichtigste Ziele im Hergenstadter Wald waren die Verbesserung des Limeswanderweges durch eine durchgehende Trasse, die dauerhafte und nachhaltige Freistellung des Limeswalls und sein... [mehr]

Aktuelles

  • Erdgas-Initiative fordert längere Steuerermäßigung

    Die Initiative Erdgasmobilität sieht ihre Interessen nach dem Beschluss zur Prämie für Elektroautos offenbar vernachlässigt. In einer Erklärung fordert die von der Deutschen Energie Agentur (dena) koordinierte Initiative eine Verlängerung der Steuerermäßigung auf Erdgas bis mindestens 2026. Eine Degression des Steuervorteils solle danach erst im Fall eines... [mehr]

  • Planungssicherheit gefragt: Auto-Garantien stehen hoch im Kurs

    Garantien sind den deutschen Autofahrern wichtig, vor allem sollen sie vor Kosten schützen. Das Interesse an den verschiedenen Garantieleistungen ist groß. Das hat die Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e. V. (KÜS) in ihrer aktuellen Umfrage "Trend-Tacho" ermittelt. Eher erschreckend sind die geringen Informationen, die... [mehr]

  • Reisemobil und Roller: Zwei "R"s, die sich mögen

    Wohnmobilurlauber wollen auch am Urlaubsort flexibel unterwegs sein, ohne ihren Stellplatz verlassen zu müssen. Deshalb nehmen immer mehr einen Roller mit, weil der ideale Dienste beim schnellen Einkauf oder auch dem Transport größerer Lasten leistet. Auch für Erkundungen der Umgebung und längere Touren ist ein Roller optimal. Beim Aufenthalt auf abgelegenen... [mehr]

  • Toyota Prius+: Sanfter beschleunigen

    Toyota schickt den Prius+ modellgepflegt in den neuen Jahrgang. Dank einer neuen Abstimmung des Antriebsstrangs beschleunigt der Vollhybrid künftig leiser und gleichmäßiger. Für das neue Fahrgefühl haben die Toyota-Ingenieure die Motordrehzahl bei gleichmäßiger Beschleunigung um rund 1.000/min verringert. Die höhere elektrische Unterstützung für den... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Eine "Box für alle Fälle" Die Brüder Andreas und Karl Kuhn haben den Prototyp des "DinX" ausgiebig getestet - und sind davon überzeugt

    Bäume fällen mit dem Elektroauto

    Das E-Auto könnte bald schon nicht nur ein Garant für echten Fahrspaß sein, es könnte auch im Beruf oder in der Freizeit eine wichtige Rolle spielen. Eine "Box für alle Fälle" macht's möglich. [mehr]

  • Am Montag, 30. Mai Auf dem Marktplatz steigt die Serenade bei Fackelschein mit dem Transporthubschrauberregiment Niederstetten

    Musikgenuss in besonderer Atmosphäre

    Zum 38. Mal findet am Montag, 30. Mai, in Bad Mergentheim die "Serenade bei Fackelschein" statt. Alle Bürger und Gäste sind willkommen, bei freiem Eintritt der musikalischen Darbietung in besonderer Atmosphäre zu lauschen. Beginn ist um 21.30 Uhr auf dem Marktplatz. Bei schlechtem Wetter muss das Konzert in die Wandelhalle im Kurpark verlegt werden. Lange... [mehr]

  • 12 000 Euro Schaden

    Verkehrsunfall wegen Ölspur

    Eine Leichtverletzte sowie Sachschaden von etwa 12 000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls am Donnerstag gegen 6 Uhr auf der B 19 Richtung Bad Mergentheim zwischen den Abzweigungen Stuppach und Wachbach. Eine 20-jährige VW-Fahrerin kam in einer Rechtskurve aufgrund einer Öl- oder Dieselspur und regennasser Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend... [mehr]

  • Waldfest der Stuppacher Trachtenkapelle

    Die Trachtenkapelle Stuppach veranstaltet am Sonntag, 22. Mai, ihr Waldfest. Die ganze Bevölkerung ist hierzu der Edelberghütte im Heiligkreuzwald willkommen. Das Fest beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen. Für das leibliche Wohl bei schöner Blasmusik, durch die Alten Kameraden und anschließend die Trachtenkapelle Stuppach selbst wird gesorgt sein. Bild:... [mehr]

  • Polizeibericht Fahrrad war wohl gestohlen

    Wer vermisst Drahtesel?

    Den Eigentümer eines schwarzen 26 Zoll Mountainbikes der Marke K2 - aufgedruckt in gelber Schrift - sucht die Polizei Bad Mergentheim. Die Beamten hatten das Fahrrad bei einer Personenkontrolle am 18. Mai auf dem Deutschordenplatz in Bad Mergentheim bei einem 33 Jahre alten Mann festgestellt. Da der Mann widersprüchliche Angaben zur Herkunft des Rads machte,... [mehr]

  • Wegzug Abschied aus dem Kirchengemeinderat

    Zita Neumanns Wirken gewürdigt

    Seit mehreren Legislaturperioden vertritt Zita Neumann die Gemeinde im Kirchengemeinderat von St. Johannes. Sie hat jahrelang aktiv im Bauausschuss mitgearbeitet. Hier ist besonders zu erwähnen die Arbeit am Renovierungsprogramm der Marienkirche, mit den vielen Sondersitzungen und Baubegehungen bis hin zum wunderbaren Abschluss. Darüber hinaus ist Zita Neumann... [mehr]

Boxberg

  • Heute vor 70 Jahren Waltraud Welz erreichte mit ihrer Familie nach viertägiger Bahnfahrt Lauda und kam dann kurz ins Auffanglager in Gerlachsheim

    Im Viehwaggon aus der Heimat vertrieben

    Heute vor 70 Jahren kam Waltraud Welz aus dem östlichen Sudetenland in Lauda an. Im Gespräch mit den FN erinnert sie sich an ihre Vertreibung und den Start in ein neues Leben fern der Heimat. [mehr]

Buchen

  • Kunstverein Neckar-Odenwald Mitgliederausstellung unter dem Titel "Fremd bin ich eingezogen..." wird am 22. Mai eröffnet

    Künstler widmen sich brisantem Thema

    Wie in jedem Jahr wird der Kunstverein Neckar-Odenwald auch in dieser Ausstellungssaison seinen Mitgliedern in einer Themenausstellung Gelegenheit geben, aktuelle Arbeiten zu zeigen. Unter dem Titel "Fremd bin ich eingezogen..." werden ab dem kommenden Sonntag im Buchener Kulturforum Vis-à-Vis die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit dem dominierenden Thema... [mehr]

  • Neuheit im Bezirksmuseum Buchen "SprachRaum" wurde offiziell eröffnet / Texte der Sprecher waren schon in den FN zu lesen und im FN-Web zu hören

    Regionale Dialekte stehen im Mittelpunkt

    Das Bezirksmuseum in Buchen ist um eine Attraktion reicher: Am Mittwoch wurde dort der "SprachRaum" offiziell in Betrieb genommen. Er widmet sich den regionalen Dialekten. Dr. Wolfgang Hauck, Vorsitzender des Vereins Bezirksmuseum, begrüßte die Gäste im Trunzerhaus zu der Übergabe. Mit dabei war auch eine Gruppe aus dem Elsass, die sich in Sachen Dialekt zu einem... [mehr]

  • Beim Pfingstgottesdienst in Hainstadt Winfried Balles wurde für seine über 25-jährige Tätigkeit als Mesner geehrt

    Unermüdliche Arbeit in der Kirche gewürdigt

    Es hätte keinen besseren Rahmen geben können, als am Hochfest Pfingsten ein Mesnerjubiläum in den besonderen Blickpunkt zu rücken: So wurde am Samstag am Ende des Pfingstgottesdienstes, der durch den Kirchenchor mit neuen Liedern bereichert wurde, Winfried Balles für seine über 25 jährige Tätigkeit als Mesner geehrt. Angelika Kirchgessner aus Hettingen... [mehr]

Fränky

  • Fränky'sche Nachrichten

    Rückkehr in den Weltraum

    Weltraum-Fans sind gerade ganz aus dem Häuschen: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst kehrt zurück in den Weltraum! Das wurde gerade in Köln bekannt gegeben. In zwei Jahren soll er für sechs Monate auf der Internationalen Raumstation ISS leben. Sie kreist in etwa 400 Kilometern Höhe um die Erde. Für Alexander Gerst wird es sein zweiter Besuch auf der ISS... [mehr]

Fußball

  • Fußball Würzburgs Gegner MSV Duisburg erreichte dank eines tollen Endspurts noch Platz 16 in Liga 2

    "Die Zusatzchance verdient"

    Im vorigen Jahr wurde beim MSV Duisburg - heute um 19.10 Uhr Gegner des FC Würzburger Kickers - noch der Aufstieg in die 2. Bundesliga gefeiert, nun geht es für die Zebras in zwei Relegationsspielen gegen Würzburg um den Klassenerhalt. Möglich machte das ein 1:0-Heimerfolg am letzten Spieltag gegen Bundesligaaufsteiger RB Leipzig. Mann des Tages war dabei der... [mehr]

  • Fußball Relegations-Heimspiel des FWK ist restlos ausverkauft

    Der Schwarzmarkt blüht

    Das Relegations-Heimspiel des FC Würzburger Kickers an diesem Freitagabend (19.10 Uhr, "Flyeralarm-Arena", live in der ARD) ist restlos ausverkauft. Die am Mittwochabend über das Online-Ticket-Portal abgewickelte vierte Verkaufsphase war binnen weniger Minuten beendet, teilte der FC Würzburger Kickers gestern mit. Auch hier war die Nachfrage erneut enorm.... [mehr]

Fussball

  • Kreisklasse B Tauberbischofsheim Oberlauda oder Assamstadt II - wer wird Meister? / Vier Teams kämpfen noch um den Klassenerhalt

    Der TSV Bobstadt ist bereits fein raus

    In der Fußball-Kreisklasse B Tauberbischofsheim wird es am letzten Spieltag nochmal richtig spannend, da zum einen noch nicht geklärt ist, wer denn überhaupt Meister wird und zum anderen gleich vier Mannschaften noch um den Klassenerhalt zittern müssen. Im Duell um den Titel zwischen dem FV Oberlauda und dem TSV Assamstadt II besitzt das Team aus Oberlauda die... [mehr]

  • Kreisklassen C TBB

    Einer wird in der C1 Meister - aber wer?

    Am letzten Spieltag der Saison 2015/2016 in den Fußball-Kreisklasse C1 und C2 TBB steht das direkte Aufeinandertreffen zwischen Dittwar und Zimmern/W. II im Blickpunkt.Kreisklasse C1 TBBDie Ausgangslage ist klar: Aufgrund der wesentlich besseren Tordifferenz reicht der SG Zimmern/Wittighausen II im Spitzenspiel beim TSV Dittwar ein Punkt, um Titelgewinn und den... [mehr]

Fußball

  • Fußball Spvgg. verabschiedet sich aus der Regionalliga

    Ende eines starken Kapitels

    Für die Spvgg. Neckarelz steht am morgigen Samstag um 14 Uhr endgültig das letzte Spiel in der Fußball-Regionalliga Südwest auf dem Programm. Gegner im Elzstadion wird der FK Pirmasens sein. Die Gäste aus Rheinland-Pfalz verpassten am vergangenen Spieltag durch eine 0:1-Heimniederlage gegen Eintracht Trier den vorzeitigen Klassenerhalt. Da allerdings zeitlich... [mehr]

  • Landesliga Odenwald Nachdem die Spvgg. Neckarelz II abmelden wird, sind plötzlich einige Teams gerettet / Konsequenz auch für "oben"

    FC Schloßau so gut wie sicher Vizemeister

    Nur noch wenige Entscheidungen stehen zwei Spieltage vor dem Saisonende in der Landesliga Odenwald an. Nachdem der TSV Strümpfelbrunn die Meisterschaft und den Aufstieg schon feiern konnte, steht der Kampf um oder gegen die Relegationsplätze zwei und 13 im Mittelpunkt des vorletzten Spieltages. Die beste Ausgangsposition für die Vizemeisterschaft hat der FC... [mehr]

Fussball

  • Kreisliga TBB "Schaulaufen" des Meisters VfR Gerlachsheim / Hundheim/St. übt für die Relegation / Wer hat die besseren Nerven - Distelhausen oder Unterschüpf?

    Fernduell um den Relegationsplatz 12

    Das Saisonende in der Fußball-Kreisliga Tauberbischofsheim steht vor der Tür, und die Aufstiegsplätze sind bereits vergeben. Neben dem als meister und Landesliga-Aufsteiger feststehenden VfR Gerlachsheim hat der FC Hundheim/Steinbach die Chance, über die Relegation ebenfalls in die Landesliga Odenwald zu kommen. Im Tabellenkeller ist dagegen noch eine... [mehr]

Fußball

  • Fußball Letztes Saisonspiel führt den FSV nach Nöttingen

    Für beide geht es um nichts mehr

    Mit gestärktem Selbstvertrauen fährt der Oberligist FSV Hollenbach zum FC Nöttingen. Der 3:1-Sieg zuletzt gegen das Schlusslicht Pfullendorf hat da gut getan. Beginn des letzten Saisonspiels ist am Samstag nun um 15.30 Uhr. "Wir wollten das Spiel eigentlich auf Freitagabend legen", sagt FSV-Abteilungsleiter Kurt Sprügel. Dies hatten beide Parteien auch bereits... [mehr]

  • Verbandsliga Nordbaden Die Lage im Kampf gegen den Abstiegsrelegationsplatz spitzt sich für Jagsttäler immer mehr zu / Am Samstag zu Gast beim SV Schwetzingen

    Für den VfR Gommersdorf steht verdammt viel auf dem Spiel

    Nun ist wieder die Zeit angebrochen, in der verschiedene Ergebnisvorhersagen und das Ausrechnen der Tabellen im Voraus Hochkonjunktur haben. Auch in Gommersdorf ist es nicht anders. Vor allem, weil die Kreisliga-Mannschaft des VfR auch im Relegationsdurcheinander mit drin hängt. Für die Erste des VfR Gommersdorf spitzt sich in der Verbandsliga Nordbaden die... [mehr]

Fussball

  • Kreisklasse A TBB Bei der SV Viktoria Wertheim II soll der Aufstiegs- nun auch die Meisterfeier folgen

    Gissigheims Platzierung hat Konsequenzen

    Der Saisonausklang in der Fußball-Kreisklasse A Tauberbischofsheim hat nur eine Begegnung zu bieten, in der es für die die beteiligten Mannschaften um nichts mehr geht. Es handelt sich um das Spiel des SV Pülfringen gegen den TSV Gerchsheim. Die Gäste haben nichts mehr mit dem Kampf um den Klassenerhalt zu tun, und der sportliche Ehrgeiz des SVP wird sich darauf... [mehr]

  • Kreisliga A3 Hohenlohe Spielgemeinschaft hat mit dem jüngsten Erfolg zum dritten Mal in dieser Spielzeit Platz 1 erobert und möchte ihn nun bis zum Saisonende nicht mehr hergeben

    Jetzt muss die SGM Taubertal/R. durchziehen

    Drei Spieltage vor Saisonende in der Fußball-Kreisliga A3 Hohenlohe hat die SGM Taubertal/Röttingen (52 Punkte) zum dritten Mal in dieser Saison die Tabellenführung übernommen. Die SGM Markelsheim/Elpersheim (51, ist jetzt spielfrei) verlor das Derby in Apfelbach/Herrenzimmern und hat nun bei nur noch zwei ausstehenden Spielen die schlechtesten Karten im... [mehr]

  • Torjäger Kein Alleingang mehr in der Bezirksliga Hohenlohe

    Kim Foss erhöht den Druck

    Bezirksliga Hohenlohe Mit einem Dreier-Pack ist Kim Foss (Weißbach/Nied.) bis auf zwei Tore an die Nummer eins Marco Rehklau (Pfedelbach) heran gekommen. 27 Tore: Marco Rehklau (TSV Pfedelbach) 25 Tore: Kim Foss (SGM Weißbach/Niedernhall) 20 Tore: Fabian Geier (SV Gründelhardt/Oberspeltach) 19 Tore: Christian Baier (SG Sindringen-Ernsbach) 18 Tore: Rico Megerle... [mehr]

  • Kreisklasse A Buchen SV Hettigenbeuern und Eintracht Waldürn II im Fernduell um den Abstiegsrelegationsplatz / Nochmals Top-Spiel

    Krautheim wittert seine große Chance

    SV Bretzingen - FV Laudenberg. Die Mannschaften waren diese Saison sehr erfolgreich. Der SVB kann in den letzten zwei Spielen noch ein paar Tabellenplätze gut machen und zum Beispiel den FV Laudenberg noch überholen. FC Bödigheim - TSV Buchen II. Dass der Klassenerhalt gesichert ist, dürfte wohl der größte Erfolg für den TSV Buchen II sein. Viel mehr gibt es... [mehr]

Fußball

  • Verbandsliga Nordbaden FV Lauda möchte mit einem Sieg gegen den als Meister feststehenden FC Astoria Walldorf II die Minimalchance auf Platz zwei wahren

    Live-Fußball, Freibier und Pokal-Finale

    Der FV Lauda hat am morgigen Samstag um 17 Uhr im heimischen Tauberstadion den frischgebackenen Verbandsliga-Meister FC Astoria Waldorf II zu Gast. Bei der jüngsten 1:2-Niederlage in Weinheim fehlte der Elf von FV-Trainer Jürgen Wöppel in den entscheidenden Momenten die Durchschlagskraft, doch kann sie theoretisch zwei Spieltage vor Saisonschluss noch Platz zwei... [mehr]

Fussball

  • Kreisklasse B2 Buchen Der Blick geht nach Donebach

    Schafft es Eubigheim noch?

    In der Fußball-Kreisklasse B2 Buchen geht es nur in einem Spiel noch um etwas, da noch entschieden werden muss, wer Vizemeister und damit Relegationsteilnehmer wird. Nachdem der SV Leibenstadt vorige Woche mit einem 6:1-Heimsieg gegenüber den spielfreien Eubigheimern vorlegte, müssen diese nun bei der Donebacher "Zweiten" nachlegen, wobei die Leibenstädter... [mehr]

  • Kreisliga Buchen Im Kampf um den Klassenerhalt steht das wichtigste Duell in Hardheim an / Erfeld/Gerichtstetten beim Letzten

    SG steht vor dem Meisterstück

    SV Waldhausen - SG Erfeld/Gerichtstetten. Dem Gastgeber hilft nur noch ein Wunder, um den großen Rückstand auf den Relegationsplatz aufzuholen. Dabei muss man auf Niederlagen der Konkurrenz hoffen und erstmal das eigene Spiel gewinnen. Die SG kann sich in Waldhausen zum Meister und damit zum Landesligaaufsteiger küren. VfB Altheim - VfL Eberstadt. Ein wichtiges... [mehr]

  • Kreisklasse B1 Es geht am letzten Spieltag um nichts mehr

    SVG: Fit halten trotz "spielfrei"

    So schnell geht es: Mit einem lachenden und einem weinenden Auge schauen Spieler, Trainer und Fans gleichermaßen auf den letzten Spieltag und die damit zu Ende gehende Saison. Klarer Sieger: Mudau/Schloßau II. Die SG ist seit dem zehnten Spieltag die Nummer eins der Tabelle und erspielte sich souverän den Aufstieg. Mit der Partie gegen Hardheim II lässt der... [mehr]

  • Kreisliga B4 Hohenlohe FSV Hollenbach II möchte am Sonntag sein Meisterstück abliefern / SC Amrichshausen kann den zweiten Platz klar machen

    TSV Althausen/Neunkirchen steht unter Zugzwang

    Der FSV Hollenbach II (67 Punkte) bleibt in der Fußball-Kreisliga B4 Hohenlohe auf Titelkurs, die Verfolger SC Amrichshausen (61) und TSV Althausen/Neunkirchen (58) gewannen ebenfalls ihre Spiele und treffen am Sonntag direkt aufeinander. Sollte Hollenbach gegen Bieberehren (8) gewinnen, wovon auszugehen ist, wäre dem FSV der Titel nicht mehr zu nehmen.... [mehr]

Fußball

  • Verbandsliga Baden Weinheim der Gegner im letzten Heimspiel

    TSV wird sich noch einmal "reinhauen"

    Zum letzten Heimspiel dieser Saison in der Verbandsliga Baden hat der TSV Höpfingen am morgigen Samstag um 17 Uhr im Lochbachareal die TSG 62/09 Weinheim zu Gast. Die Gäste stehen momentan mit 51 Punkten auf dem vierten Platz der Tabelle, punktgleich mit dem VfR Mannheim und zwei Zähler hinter dem TSV Amicitia Viernheim. Da die Chance auf den Relegationsplatz zwei... [mehr]

Fussball

  • Bezirksliga Hohenlohe Der Kampf um den Relegationsplatz 2 ist wieder offen, da Pfedelbach inzwischen nur noch zwei Zähler hinter der SG Sindringen/Ernsbach platziert ist

    Weikersheim benötigt dringend Punkte

    Die erste Entscheidung in der Fußball-Bezirksliga Hohenlohe ist gefallen: die TSG Öhringen (72 Punkte) holte sich in überzeugender Art und Weise die Meisterschaft und steigt nach zwei Jahren wieder in die Landesliga Württemberg Staffel 1 auf. Wieder offen ist der Kampf um den Aufstiegsrelegationsplatz, nachdem der TSV Pfedelbach (59) bei der SG... [mehr]

Hardheim

  • Am Walter-Hohmann-Schulzentrum Die 19-jährige Ann-Christin Holzmann absolviert seit September ihren Bundesfreiwilligendienst in Hardheim

    "Das Schönste ist das Lachen der Kinder"

    Obwohl Ann-Christin Holzmann schon längst die Mittlere Reife abgelegt und auch den schriftlichen Teil des Fachabiturs absolviert hat, geht sie nach wie vor täglich zur Schule - allerdings nicht mehr als Schülerin. Seit dem 1. September absolviert die 19-Jährige aus Buchen ihren Bundesfreiwilligendienst am Hardheimer Walter-Hohmann-Schulzentrum. Für die Nachfolge... [mehr]

Heilbronn

  • 66-Jähriger verursachte Unfall

    30 Jahre ohne Fahrerlaubnis

    Nach einem Unfall am Dienstag bei Gemmingen, bei dem ein Leichtkraftradfahrer schwer verletzt wurde, wurde bei dem mutmaßlichen Unfallverursacher bei einem Atemalkoholtest ein Wert von rund einem Promille festgestellt. Die weiteren Überprüfungen ergaben, dass dem 66-Jährigen 1986 wegen Alkohols der Führerschein abgenommen worden war. Drei Jahre später wurde er... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Unfall mit Radlern Polizei hat Verantwortlichen ermittelt

    13-Jähriger von Quad erfasst

    Am vergangenen Pfingstwochenende kam es - wie bereits berichtet - in Dörzbach zu einem Zusammenstoß zwischen einem jungen Radler und einem Quad. Der Vierradfahrer war auf dem Radweg zwischen Dörzbach und Klepsau unterwegs und begegnete in einer unübersichtlichen Rechtskurve zwei Kindern auf Fahrrädern. Eines der Räder wurde durch das Quad erfasst. Dabei... [mehr]

  • Freibadfreunde

    Großer Flohmarkt für Finanzierung

    Ausmisten ist angesagt in Schrozberg: die Freibadfreunde haben dazu aufgerufen, Trödel und flohmarkttaugliche Dinge zu spenden und bei der eigens eingerichteten Sammelstelle abzugeben. Zugunsten der Sanierung des Schrozberger Freibades wird dann ein großer Flohmarkt im und um das alte Schwimmbecken veranstaltet. Die Sammelaktion läuft bereits seit einigen Wochen... [mehr]

  • Ansbacher Kälbermarkt Bullenkälber ziehen deutlich an

    Spitzenpreis von 2350 Euro

    Beim jüngsten Kälbermarkt zogen die Bullenkälber preislich kräftig an. Im Durchschnitt steigerten sich diese um 61 Cent pro Kilogramm. Von den 21 verkauften Zuchtbullenkälbern, erzielte ein Waidhaus-Kalb mit 2350 Euro den Spitzenpreis. Der auf Platz 4 typisierte Waidhaus-Sohn erreicht bereits einen genomischen Gesamtzuchtwert von 127. Drei weitere Kälber der... [mehr]

  • Sonderausstellung Biodiversität in Entenhausen

    Tiere aus einer Parallelwelt

    "Biodiversität in Entenhausen - Tiere aus einer parallelen Welt" lautet der Titel einer Sonderausstellung vom 5. Juni bis 28. August im Haus der Geschichte Dinkelsbühl. Schon einmal vom Gurkenmurkser gehört und den verheerenden Schäden dieses zur Ordnung der Käfer gehörende Insekt der Gurkenernte zufügen kann? Oder vom Grauenhaften Vielfuß, der trotz seines... [mehr]

  • Hohenloher Freilandmuseum Oldtimer-Traktoren bei großer Schau am 22. Mai zu sehen

    Über 150 legendäre Fahrzeuge

    Der Sonntag, 22. Mai, ist Oldtimer-Traktorentag im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen. Zu sehen sind über 150 historische Schlepper legendärer Marken. Wackershofen. Das Technikteam des Hohenloher Freilandmuseums veranstaltet für Freunde der historischen Traktoren und anderer Oldtimer ins Hohenloher Freilandmuseum erneut ein großes Event. Weit über 150... [mehr]

Kommentare Niederstetten

  • Trotz Kritik Hände gereicht

    Hart aber fair - so kann man die öffentliche Debatte um das geplante Solarfeld bei Wildentierbach beschreiben. Hart, weil der Bau am Ende mehrheitlich abgelehnt wurde. Dieses Votum muss der bauwillige Landwirt erst einmal wegstecken. Immerhin geht es möglicherweise um die Zukunft seines Hofes. Trotz emotionalen Wellengangs hat er sich aber als Ehrenmann gezeigt,... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Besinnung Musikalische Benefiz-Maiandacht in Deubach

    Einsatz für den guten Zweck

    "Maria Maienkönigin" lautete das Motto einer feierlichen musikalischen Maiandacht in der St. Antonius-Kirche in Deubach zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks. Auf dem Programm stand eine melodische Mischung mit Marienliedern und Werken alter und neuer Zeitepochen sowie verschiedener Komponisten. Gesangssolistin war die Deubacher Sopranistin Regina Schurk, die von... [mehr]

  • Saison beginnt

    Freibad Lauda öffnet am Samstag

    Der Wetterdienst meldet steigende Temperaturen und mit dieser Vorhersage startet das Terrassenfreibad Lauda am morgigen Samstag in die Saison. Ab 9 Uhr ist das Bad startklar für alle Schwimm- und Badebegeisterten, mit allem was dazugehört. Schwimmen und planschen bei angenehmen Wassertemperaturen, sonnenbaden auf der großzügigen Liegewiese oder ein Eis am Kiosk... [mehr]

  • Katholische Kirche Seelsorgeeinheit Lauda-Königshofen startet wieder

    Fußwallfahrt nach Walldürn am 4. Juni

    Die katholische Seelsorgeeinheit Lauda-Königshofen veranstaltet am Samstag, 4. Juni, ihre Fußwallfahrt zum Hl. Blut nach Walldürn. Das Leitwort der Wallfahrt lautet "Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer!". Im vergangenen Jahr waren das erste Mal beide Pilgergruppen aus Lauda und Königshofen gemeinsam unterwegs. "Das Wesentliche hat zwar gut geklappt, aber manche... [mehr]

  • Gerichtsverhandlung 27-Jähriger verfolgte junge Frau in Würzburg bis ins Schlafzimmer / Kripo-Beamter wurde mit Voodoo-Zauber bedroht

    Junger Mann muss für vier Jahre in Haft

    Ein junger Mann aus Lauda-Königshofen hat in Würzburg eine 19-jährige Frau bis in ihr eigenes Schlafzimmer verfolgt und sie dort vergewaltigt. Nun wurde ihm der Prozess gemacht. [mehr]

  • Auftakt zum Weinfest

    Wood-Rock Weinprobe

    Zum Auftakt des Weinfestes in Lauda vom 10. bis 12. Juni findet die sechste Wood-Rock-Weinprobe am Freitag, 3. Juni, um 19.30 Uhr im Rathaussaal in Lauda statt. Im Mittelpunkt stehen die Weine der städtischen Weinwirtschaft, die von der aktuellen badischen Weinkönigin Isabella Vetter vorgestellt werden. In entspannter Umgebung präsentiert der Moderator Heinz... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Heimatvertriebene In die Landkreise Tauberbischofsheim kamen 22 509 Menschen, in den Landkreis Mergentheim 10 801 / Verteilung auf die Gemeinden war schwierige Aufgabe

    Ehemalige Taubstummenanstalt wurde zum Durchgangslager

    Vor etwas mehr als 70 Jahren kamen die ersten Transporte mit Heimatvertriebenen aus Ungarn per Bahntransport im Landkreis Tauberbischofsheim an. 22 509 Heimatvertriebene aus den Gebieten jenseits der Oder-Neiße-Linie, Ungarn und dem Sudetenland fanden im Landkreis Tauberbischofsheim und 10 801 Heimatvertriebene im Landkreis Mergentheim eine neue Heimat. Auf... [mehr]

Mosbach

  • DHBW Mosbach Ausstellung zum Thema Nachhaltigkeit

    "Wie werden wir alle satt?"

    Die Ausstellung "Mahlzeit" aus der Serie "Fair Future" der Stiftung "Multivision" ist im Mai an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach zu besichtigen. Das Thema lautet "Neun Milliarden Menschen 2050 - wie werden wir alle satt?" Die Ausstellung ist Teil des Konzepts zum Seminar "Nachhaltigkeit im internationalen Handel" des Studiengangs BWL-Handel.... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Im SWR-Fernsehen

    Miltenberg und Umgebung im Blick

    Mit seiner Sendung "Expedition in die Heimat - Grenzreise am Main" strahlt das SWR Fernsehen am Freitag, 20. Mai, um 20.15 Uhr einen interessanten Beitrag auch aus der Region aus. Fernsehmoderatorin Anna Lena Dörr ist mit ihrer Beitragsserie diesmal zwischen Spessart und Odenwald unterwegs. Nach Halt in Homburg und Wertheim, gelangt sie dabei nach Miltenberg. Hier... [mehr]

Neue Modelle

  • Mehr Auswahl beim Skoda Octavia

    Skoda stockt das Motor- und Getriebe-Angebot für den Octavia auf: Ab sofort ist der Mittelklässler mit einem neuen Dreizylinder-Benziner mit 1,0 Liter Hubraum und 85 kW/115 PS erhältlich, der das bisher angebotene 1,2-Liter-Vierzylinder-Aggregat ersetzt. Mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet sollen der neuen Octavia-Variante 4,4 Liter Super für 100... [mehr]

Niederstetten

  • Gemeinderatssitzung Niederstettener Bürgergremium diskutierte unter freiem Himmel und im Wildentierbacher Dorfgemeinschaftshaus über Photovoltaik-Pläne

    Aus optischen Gründen abgelehnt

    So geht bürgernahe Demokratie: Der Gemeinderat hat den Bau einer großen Photovoltaikanlage bei Wildentierbach abgelehnt - doch für den örtlichen Investor bleiben die Türen offen. [mehr]

  • Sonntag, 22. Mai In Creglingen gibt es fröhliches Pilgerwandern

    Den Himmel in die Herzen holen

    Am Sonntag, 22. Mai, ist es wieder einmal soweit. Ab 14 Uhr möchte der Verein "Tourismus oberes Taubertal" mit Gästen bei einer Wanderung von der Herrgottskirche in Creglingen bis zur Ulrichskapelle in Standorf pilgern. Mit der Gästeführerin Gertrud Schneider geht es durch die frühlingshafte Natur. Begleitend sind das musikalische Ehepaar Metschel aus... [mehr]

  • "Circus Blamage" Artistentreff am Münstersee / "Manege frei" heißt es bereits heute Abend

    Flüchtlingskinder genießen den Blick hinter die Kulissen

    Seit Samstag tummeln sich auf dem Jugendzeltplatz am Münstersee knapp 50 junge Artisten von 9 bis 17 Jahren. [mehr]

  • Kinderbeförderung

    Stadt will Lösung mit örtlichem Bus

    Viele Kommunen plagen sich derzeit mit dem Problem der Bus-Beförderung von Kindergartenkindern herum. Nach Querelen mit Verkehrsverbünden wegen beförderungsrechtlicher Streitfragen überträgt die Stadt Niederstetten die Kindergartenkinder-Beförderung einem örtlichen Busunternehmen (Bürgermeister Rüdiger Zibold: "Es gehört hinterfragt, in wie weit... [mehr]

  • UFZ Niederstetten in Wermutshausen Mitgliederversammlung fasst zukunftsweisenden Beschluss, mit dem die Einrichtung gestärkt wird / 5,7 Millionen Euro Maßnahme

    Standortsuche für Neubau beginnt

    Das Umschulungs- und Fortbildungszentrum Niederstetten in Wermutshausen blickt in eine gute Zukunft. Die Mitgliederversammlung hat am Dienstag den Weg für einen Neubau freigemacht. [mehr]

  • Parkraumüberwachung Trotz massiver Kritik an angeblich unsensiblen Kontrollmethoden hält der Gemeinderat an Maßnahmen fest

    Zehn-Minuten-Kulanz wird auf rechtliche Zulässigkeit geprüft

    Harsche Kritik an der Parkraumüberwachung in der Niederstettener Innenstadt: Stadtrat Ulrich Roth sprach von einem "dreisten Abkassieren" und einem kommunalen Kontrolleur, der sich "versteckt und lauert". Dies verprelle Kunden des örtlichen Einzelhandels. Die Kontrollen bedürften deshalb dringend einer Revision und Neubewertung. Vorgetragen wurde von... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 20. bis 23. Mai: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst. Bereitschaft von Freitag ab 19 Uhr bis Montag 7 Uhr:... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 20. bis 21. Mai: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merklein): Freitag 16 bis 18 Uhr (ohne... [mehr]

Ravenstein

  • Fahrer ermittelt

    In Dörzbach kam es am vergangenen Pfingstwochenende - wie bereits berichtet - zu einem Zusammenstoß zwischen einem jungen Radler und einem Quad. Der Vierradfahrer war auf dem Radweg zwischen Dörzbach und Klepsau unterwegs und begegnete in einer unübersichtlichen Rechtskurve zwei Kindern auf Fahrrädern. Eines der Räder wurde durch das Quad erfasst. Dabei... [mehr]

  • Förderverein tagte in Merchingen Sicherungsmaßnahmen würden 450 000 Euro kosten

    Keine Mittel für Sanierung des Herrenhauses

    Berichte und Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Fördervereins "Schloss und Heimatmuseum" im Schlosssaal, zu der Vorsitzender Bernd Otterbrach zahlreiche Mitglieder begrüßte. Rückblick auf Aktivitäten Der Vorsitzende ging auch auf den Baubeginn der alla-hopp Anlage und auf die Bemühungen des am Schlossplatz leerstehenden ehemaligen... [mehr]

Regionalsport

  • American Football Schwäbisch Hall in Mannheim klarer Favorit

    Für die Unicorns zählt nur ein Sieg

    Im Mannheimer Seppl-Herberger-Stadion sind die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag, 21. Mai, um 16 Uhr zu Gast bei den Rhein-Neckar Bandits. Die Haller fahren als klarer Favorit zu diesem Spiel. Die deutschen Football-Experten waren sich bereits vor Saisonstart weitgehend einig: Für die Bandits geht es in diesem Jahr in erster Linie darum, den Abstieg aus der... [mehr]

  • Triathlon

    Timo Bracht möchte um Sieg kämpfen

    Für Timo Bracht aus Schollbrunn und Horst Reichel stehen am Wochenende die ersten Saisonhighlights auf dem Programm. Während Bracht am Samstag beim Ironman Lanzarote um den Sieg kämpfen will, nimmt Reichel am Sonntag beim Ironman 70.3 Barcelona Angriff auf das Podium. Wenn am Samstag morgen der Startschuss zum 25. Ironman Lanzarote fällt, ist das Ziel für Timo... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • US-Car-Mainiacs Main-Tauber Zweites US-Car-Treffen findet am Samstag/Sonntag, 9./10. Juli, auf dem Laurentiusberg satt

    Cadillac, Rock'n' Roll und Ice Cream

    Am zweiten Juliwochenende findet mit Rock'n'Roll und original American Icecream das zweite US-Car-Treffen der US-Car-Maniacs Main-Tauber auf dem Laurentiusberg statt. [mehr]

  • Beratungsförderung des Bundes Seit 2016 neu ausgerichtet

    Fördergelder für Betriebe

    "Da waren schon einige Hausaufgaben zu machen, bis die Meldung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle auf "gelistet" gesetzt worden ist", so Thomas Rapp, Inhaber des Beratungsunternehmens Talentswon aus Tauberbischofsheim. Schwerpunktmäßig berät das Tauberbischofsheimer Unternehmen in den Bereichen der Fachkräftegewinnung und -sicherung, der... [mehr]

  • Am 22. Mai

    Internationaler Museumstag

    Rund 2000 deutsche Museen begehen am Sonntag, 22. Mai, den Internationalen Museumstag, allein in Baden-Württemberg sind es über 200 museale Einrichtungen. Das Motto dieses Tages lautet für das Jahr 2016 "Museen in der Kulturlandschaft". Die wichtige Rolle der Museen bei der Bewahrung der Vergangenheit und der Auseinandersetzung mit Fragen der Gegenwart und der... [mehr]

  • Kita St. Martin Zum Jubiläumsjahr des Heiligen startet die Einrichtung eine Hilfeaktion für Aids-Waisen in Sambia / Zahlreiche Aktionen

    Kinder entwickelten gemeinsam Ideen

    Ein Name sollte immer auch ein wenig Programm sein. So auch bei der Kindertagesstätte St. Martin. Nicht nur am Namenstag des Heiligen sollte man sich an die uneigennützige Hilfe für Bedürftige erinnern, die im bekannten Martinsspiel ihren Ausdruck findet. Und da in diesem Jahr auch das Jubiläum 1700 Jahre St. Martin ansteht, wollte das Team der Kita zusammen mit... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Abteilung Königheim zog bei Jahreshauptversammlung Bilanz

    Lediglich zwei Einsätze zu verzeichnen

    Die Freiwillige Feuerwehr Königheim blickte bei ihrer Jahreshauptversammlung auf das vergangenen Jahr 2015 zurück. Im Mittelpunkt standen die Tätigkeitsberichte sowie besondere Ehrungen. Nach der Begrüßung durch Abteilungskommandant Andreas Geier und dem anschließenden Totengedenken folgte der Tätigkeitsbericht von Schriftführer Thomas Zugelder. Er berichtete... [mehr]

  • Beim Kunstverein Politkabarett mit Christian Ehring am 6. Juni

    Zur Lage der Nation

    Wegen eines Liedes über den türkischen Präsidenten in "NDR - extra 3" wurde der deutsche Botschafter in Ankara einbestellt. Jetzt wird der Moderator der Fernsehsendung, Christian Ehring, vom Kunstverein nach Tauberbischofsheim "vorgeladen", um am Montag, 6. Juni ,um 20 Uhr im Engelsaal sein aktuelles Soloprogramm "Keine weiteren Fragen" zu präsentieren, einen... [mehr]

Testberichte

  • Yamaha MT-10: Nackte Kanone

    Recht lange hat es gedauert, doch jetzt kommt endlich das Flaggschiff der beliebten Yamaha MT-Baureihe: Nach MT-07, MT-09 und MT-03 bringen die Stimmgabel-Japaner die vom Supersportler YZF-R1 abgeleitete MT-10. Wie es sich für eine solche Wuchtbrumme gehört, tritt sie kraftstrotzend, aggressiv, und auf jeden Fall höchst individuell auf - eine MT-10 erkennt man... [mehr]

Verschiedenes

  • Carsharing: Teilen wird zum Lebensgefühl

    "Isch verlei'e meine Alfa nie", sagte der junge Italiener grinsend, nachdem ihn sein Rechtsanwalt mühsam und nur unter Aufbietung aller juristischer Winkelzüge vor Gericht vom Vorwurf einer erheblichen Tempoüberschreitung befreien konnte. Die Falschaussage, der Bruder habe das Auto zum fraglichen Zeitpunkt genutzt, hatte den Richter am Ende hinters Licht führen... [mehr]

  • Die mid-Zeitreise: Unfalltypen und ihre Ursachen

    Die meisten Unfälle auf den Autobahnen entstehen durch Auffahren eines Fahrzeuges auf ein stehendes oder vorausfahrendes Fahrzeug oder auf feste Objekte (43,6 Prozent). Meistens prallen Personenwagen auf Lastfahrzeuge auf. Über die Hälfte aller Unfälle dieser Art ereignen sich während der Dunkelheit. Eine besondere Gefahr bilden dann Fahrzeuge, die wegen... [mehr]

  • Wie sich Motorsport für die Konzerne rechnet

    Autobauer und Zulieferer geben viele Millionen Euro aus, um im Motorsport mitzumischen. Doch diese Investitionen scheinen sich zu rechnen, sonst wären renommierte Marken wie Opel, Audi, BMW, Mercedes oder Porsche nicht am Start. Doch was macht den Motorsport so attraktiv? Dieser Frage sind Wirtschaftswissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig... [mehr]

Walldürn

  • Im "Goldschmitts"

    "Iron Flat Band" gibt ein Gastspiel

    "The Iron Flat Band" bietet am Freitag, 20. Mai, ein Konzert der Extraklasse: Die fünf Musiker mit langjähriger Bühnenerfahrung in verschiedensten Stilrichtungen von Jazz bis Rock & Blues im In- und Ausland gastieren im Restaurant "Goldschmitts". Mit ihrem Mix aus klassischem Country, Country der moderneren Machart, einer Prise Rockabilly und Bluegrass sowie jeder... [mehr]

  • Empfang im Brauhaus Faust Sabine Anna Ullrich aus Bürgstadt holte bei Brauereiwettbewerb die Krone

    Großer Bahnhof für die Bierkönigin

    Großer Bahnhof in Miltenberg: Für die bayerische Bierkönigin Sabine Anna Ullrich aus Bürgstadt gab es am Mittwoch durch das Brauhaus Faust einen Empfang. [mehr]

  • Heimat- und Museumsverein zog Bilanz Rückblick auf das abgelaufene Jahr / Neuwahlen zum Vorstand

    Im Museum stehen Baumaßnahmen auf dem Plan

    Berichte und Neuwahlen standen auf der Tagesordnung der Generalversammlung des Heimat- und Museumsvereins im Gasthaus "Zum Hirsch". Der Vorsitzende, Bürgermeister Markus Günther, wies darauf hin, dass im Museum in den nächsten Jahren verschiedene größere bauliche Maßnahmen sowohl innen als auch außen anstehen, die man möglichst im Gesamtpaket angehen... [mehr]

  • Generalversammlung der FG Walldürn Rückblick auf das abgelaufene Jahr / Termine für 2016 genannt

    Lob für Idealismus und Schaffensfreude

    Berichte prägten den Verlauf nahm im Clubheim II der Eintracht 93 Walldürn die Generalversammlung der Fastnachtsgesellschaft "Fideler Aff". Nach der Begrüßung durch Vorstandsteammitglied Falko Günter dankte Bürgermeister-Stellvertreter Jürgen Schmeiser der FG für deren großes Engagement um die Erhaltung und Weitergabe der Walldürner... [mehr]

  • Nach Ladendiebstahl

    Mann flüchtete mit dem Fahrrad

    Mit einem weißen BMX-Fahrrad flüchtete ein Ladendieb am Mittwoch, gegen 8 Uhr, nachdem er von der Filialleitung eines Walldürner Drogeriemarktes in der Otto-Hahn-Straße auf den Diebstahl angesprochen wurde. Der etwa 25-Jährige hatte sich Waren im Wert von rund 30 Euro in die Jacke gesteckt, zahlte an der Kasse jedoch nur ein Deo und wollte dann das Geschäft... [mehr]

  • Kölner Wallfahrtsbrückle eingeweiht Neues Bauwerk wurde von den Waldarbeitern Roland Repp und Volker Schubert errichtet

    Pilger laufen wieder auf altem Pfad

    Rechtzeitig zur Wallfahrt ist das Kölner Wallfahrtsbrückle fertig geworden. Gestern wurde die Brücke eingeweiht. Damit können die Kölner Pilger auf dem gewohnten Weg zur Gnadenstätte laufen. Viel Lob gab es gestern für die Waldarbeiter Roland Repp und Volker Schubert, die die Brücke in den vergangenen Wochen aufgebaut haben. Mit dem Neubau kam man einem... [mehr]

Weikersheim

  • 25. und 28. Mai Saxofon-Konzerte in Weikersheim

    Einfach eintauchen

    "Saxofon total" - für 30 Schüler, Studenten und Saxofon-Ensembles steht die Pfingstferien unter diesem Motto, wenn sie den gleichnamigen Intensivkurs der Jeunesses Musicales in der Musikakademie Schloss Weikersheim besuchen: Unter der Anleitung des renommierten Berliner Saxofon-Quartetts "clair obscur" wird eingehend geprobt. Einzeln, in kleineren Ensembles und im... [mehr]

  • Astronomie Eine Reise durch die Zeit gibt es am heutigen Freitag in Weikersheim

    Vortrag über die Himmelskunde in der bildenden Kunst

    Die Himmelskunde und der Sternhimmel beschäftigen den Menschen von Beginn an. Ebenso alt sind erste künstlerische Überlieferungen des Zeitgeschehens. So lässt sich auch häufig eine Verbindung zwischen Astronomie und Kunst feststellen. Am heutigen Freitag wird Hubert Muhler, Mitglied der Astronomischen Vereinigung Weikersheim, im Rahmen der Monatsvorträge eine... [mehr]

  • Sonntag, 22. Mai "The Rempis Percussion Quartet"

    Zeitgenössisches im Gepäck

    Musiker aus der Jazzszene Chicagos sind im club w71 gerngesehene Gäste. Einer deren umtriebigsten und besten jungen Saxofonisten, Dave Rempis, stellt am Sonntag, 22. Mai, um 19 Uhr sein aktuelles Ensemble, das "Rempis Percussion Quartet", vor. Die ungewöhnliche Besetzung mit zwei Schlagzeugern gab dieser Gruppe den Namen. Das "Rempis Percussion Quartet" bezieht... [mehr]

Wertheim

  • Musikalisch-literarischer Abend Antje und Martin Schneider gastieren im Schlösschen

    "Also wat nu?": Texte von Kurt Tucholsky

    Das Berliner Ensemble Antje und Martin Schneider gastiert wieder im Wertheimer Hofgartenschlösschen. Ihre literarisch-musikalischen Programme, unter anderem zu Goethe, Mendelssohn und Bach, lockten stets viele Zuhörer an. Am Donnerstag, 26. Mai, steht der Schriftsteller Kurt Tucholsky im Mittelpunkt. Wie es in der Presseankündigung der Verantwortlichen heißt,... [mehr]

  • Am Sonntag, 22. Mai

    "Fest im First"

    Das Weingut Schlör veranstaltet am Sonntag, 22. Mai, am Eingang zur Weinlage "Reicholzheimer First" ein Weinbergfest mit dem Titel "Fest im First". Präsentiert werden Weißweine des Jahrgangs 2015 und Rotweine des Jahrgangs 2014. Mit dabei ist auch die Jägervereinigung Reicholzheim, die Wildspezialitäten anbietet. Bei einer kleinen Wanderung in die Weinberge kann... [mehr]

  • Markt auf dem Mainvorplatz

    "Leben wie Gott in Frankreich"

    Der "Französische Markt" kommt vom Freitag, 20., bis Sonntag, 22. Mai, auf den Wertheimer Mainplatz. 14 original französische Markthändler bieten während der drei Tage kulinarische Köstlichkeiten aus dem Land der Gourmets an. Die Markthändler, die jede Woche erneut direkt aus Frankreich anreisen, um das ganze Jahr über französische Märkte in Deutschland zu... [mehr]

  • Flüchtlingsdrama 14 Wertheimer Helferinnen und Helfer sind von ihrem Einsatz aus dem griechischen Idomeni zurückgekehrt

    "Zu wenig Zeit für zu viel zu tun"

    14 Personen machten sich von Wertheim auf den Weg nach Idomeni. Dabei hatten sie neben Babysachen und Thermoskannen auch die Hoffnung, helfen zu können. Gestern kehrten sie zurück. Wertheim. Es ist kurz nach 11 Uhr, als die drei Transporter in der Erstaufnahme Wertheim (EA) auf den Reinhardshof eintreffen. Nach und nach schälen sich Vera Macht und die 13 Helfer... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt Freispruch für 58-Jährigen / Nicht ausreichend ermittelt

    Anklage wegen Betrugs war nicht haltbar

    In einer Strafverhandlung beim Amtsgericht Wertheim lautete der Vorwurf gegen den Angeklagten aus der Main-Tauber Stadt, er habe als Arbeitsloser der Agentur für Arbeit die neue Arbeitsstelle zu spät gemeldet. So getäuscht, seien 2083 Euro Leistungen gezahlt worden, die ihm nicht zustanden. Bereits bei der Vernehmung der ersten Zeugin stellte sich heraus, dass im... [mehr]

  • Frauenfußball FC Eichel trifft auf sehr motivierten Gegner

    Außenseiter im letzten Heimspiel

    Zum letzten Heimspiel der Saison 2015/2016 in der Frauenfußball-Landesliga Rhein-Neckar/Odenwald hat der FC Eichel am Samstag (21. Mai) um 16 Uhr den Spitzenreiter FC Meckesheim/Mönchzell zu Gast. Im Hinspiel kassierte das Team von Trainer Mirco Göbel mit 0:6 die bisher höchste Saisonniederlage. Auch morgen muss mit einer Niederlage gerechnet werden, da die... [mehr]

  • Erste Wertheimer Frühlingsmesse Resonanz auf die Veranstaltung fiel durchwachsen aus

    Besucher sahen sich einfach mal um

    Die Premiere der Wertheimer Frühlingsmesse verlief eher enttäuschend. Wenn die Eindrücke nicht trügen, war der Versuch, einen Nachfolger für die Wirtschaftswoche zu kreieren, kein großer Erfolg. Vor vier Wochen gab sich Dieter Link noch optimistisch. Man sei auf einem guten Weg, eine vernünftige Veranstaltung auf die Reihe zu bekommen, sagte der... [mehr]

  • Abriss der Tauberbrücke

    Bilder von Baustelle im Internet zu sehen

    Von der alten Tauberbrücke ist nicht mehr viel zu sehen (wir berichteten bereits). Ruhiger wird es an der Baustelle in nächster Zeit aber nicht, heißt es in einer Pressemitteilung der Wertheimer Stadtverwaltung. Jetzt stehen Bohr- und Abbrucharbeiten an Mittelpfeiler, Steggründung und Widerlagern an. Auch die Spundwände für das neue Brückenbauwerk müssen noch... [mehr]

  • Ortschaftsrat tagte Feuerwehrhaus auf den ersten Platz der Liste zur Anforderung der Haushaltsmittel gesetzt

    Das Frieren soll bald ein Ende haben

    Würde den Kameraden der Feuerwehr Sonderriet die Lust am ehrenamtlichen Dienst einmal "einfrieren", man dürfte sich nicht wundern. Doch soweit soll es nicht kommen. Sonderriet. Der Ortschaftsrat hat in seiner Sitzung am Mittwoch zwei Maßnahmen im und am Feuerwehrhaus auf seiner Liste der Haushaltsmittelanforderungen für 2017 ganz oben platziert. Zunächst... [mehr]

  • Im Glasmuseum Einrichtung beteiligt sich am Internationalen Museumstag / Spaß an 35 Spiel-Stationen

    Der Werkstoff Glas hat viele Facetten

    Das Glasmuseum Wertheim beteiligt sich am Sonntag, 22. Mai, am Internationalen Museumstag. Das diesjährige Motto "Museen in der Kulturlandschaft" richtet den Blick auf "Museen als Knotenpunkte in einem weit verzweigtem Kulturnetz, das unsere Städte und Regionen prägt", so der Museumsverband Baden-Württemberg, der die Veranstaltungen im Land koordiniert. Die... [mehr]

  • Im Ortschafsrat Diskussion über Vorhaben der Stadtwerke

    Kritik an Brief der Verwaltung

    "Was ist der Vorteil, den ich habe, und was haben die Stadtwerke davon?" Diese Fragen einer Zuhörerin führten am Mittwochabend zu einer ungeplanten, längeren und engagierten Diskussion in der Sitzung des Sonderrieter Ortschaftsrats. Es ging um ein Schreiben der Stadtverwaltung, das Ortsvorsteher Kurt Kraft schon bei der Zusammenkunft Ende März angekündigt hatte... [mehr]

  • Umzug der Rotkreuzklinik Schon vor dem eigentlichen Termin am morgigen Samstag wurde von den Mitarbeitern allerhand erledigt

    Patienten sollen möglichst wenig merken

    Noch ein Tag, dann ist die Krankenhaus-Ära am Standort Carl-Roth-Straße Geschichte. Die Rotkreuzklinik Wertheim zieht in den Neubau auf den Reinhardshof. Reinhardshof. Wahrscheinlich war spätestens im Laufe des Mittwochs die Phase erreicht, die jeder irgendwann erlebt, der schon einmal einen Umzug zu bewältigen hatte: "Das schaffen wir nie." Und was für einen in... [mehr]

  • Fischer- und Schiffergenossenschaft Bilanz der vergangenen Monate gezogen

    Schwärme von Jungfischen an Kiesbänken zu beobachten

    Die Fischer- und Schiffergenossenschaft Wertheim traf sich nun zur Jahreshauptversammlung in seinem Zunfthaus. Hauptthemen waren der Geschäfts- und Kassenbericht, die Fangergebnisse, der Fischbesatz und Sportanglerangelegenheiten.KormoranbejagungWie es im Pressebericht der Verantwortlichen heißt, berichtete Vorsitzender Heinrich Kreßmann, dass auch im vergangenen... [mehr]

  • Carneval-Verein tagte Bilanz des vergangenen Jahres gezogen

    Vorstand im Amt bestätigt

    34 Mitglieder nahmen an der Jahreshauptversammlung des Homburger Carneval-Vereins "die Steeäisel" (HCV) im Gasthaus "Zum Güldenen Rößlein" teil. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Wahlen des Präsidiums und Berichte der verschiedenen Abteilungen. Unter der Wahlleitung von Stefan Albert wurden Präsident Stefan Götz seine Stellvertreterin Heike... [mehr]

Würzburg

  • Täter flüchtete unerkannt

    13 Lastwagen aufgebrochen

    Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Mittwoch 13 Lastwagen aufgebrochen. Aus den geparkten Fahrzeugen wurden die digitalen Kontrollgeräte ausgebaut. Der Täter gelangte zwischen 0.15 und 7.30 Uhr auf das Gelände eines Autohauses in der Kitzinger Straße und schlug die Seitenscheiben der Lkw ein. Im Anschluss konnte er unerkannt flüchten. Der Beuteschaden beläuft... [mehr]

  • Pflanzenbörse am 22. Mai im Botanischen Garten Dr. Gerd Vogg über Trends im Online-Zeitalter / Selbst Händler aus dem Ausland reisen an

    Blühende Raritäten und surfende Gärtner

    Gärtnern liegt im Trend. Selbst mitten in der Stadt erschaffen sich die Menschen kleine grüne Oasen auf dem Balkon, Stichwort "Urban Gardening". Und mancher leidenschaftliche Hobbygärtner gibt sich längst nicht mehr mit Klassikern wie Tulpen oder Rosen zufrieden, sondern sucht nach seltenen Raritäten und möglichst exotischen Gewächsen fürs fränkische... [mehr]

  • Medizin Würzburger Forscher koordinierten Wissenschaftler aus Europa, Nordamerika, Südamerika und Australien bei der Erforschung des Nebennierenkarzinoms

    Neue Treiber seltener Krebserkrankung identifiziert

    Würzburger Krebsforscher haben in Kooperation mit dem internationalen Cancer Genome Atlas Research Network neue genetische Treiber beim Nebennierenkarzinom identifiziert. Die europäischen Wissenschaftler wurden von Würzburg aus koordiniert. Forschergruppen aus 39 Institutionen in Europa, Nordamerika, Südamerika und Australien haben Proben von 91... [mehr]

Zubehör

  • Auto-Schmuck zur Fußball-EM: Das Fähnchen im Wind

    "Schland" ist wieder groß im Trend: In freudiger Erwartung auf die anstehende Fußball-EM in Frankreich schmücken viele Autofahrer ihren Wagen in den deutschen Nationalfarben. Dagegen ist generell auch nichts einzuwenden, aber Unfall-Experten mahnen zu einem sorgsamen Umgang mit der Dekoration. Sonst geht das öffentliche Bekenntnis zur Nationalelf zulasten der... [mehr]