Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 23. April 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Weißer Kastenwagen gesucht

    2500 Euro Schaden angerichtet

    Schaden in Höhe von circa 2500 Euro richtete der unbekannte Fahrer eines weißen Kastenwagens bei einem Unfall in Adelsheim an und fuhr weiter, anstatt die Polizei zu verständigen. Der Unbekannte bog am Donnerstag, gegen 13 Uhr, von der Bundesstraße nach links in die Untere Austraße ein. Dabei geriet der Wagen zu weit nach rechts und prallte dort seitlich gegen... [mehr]

  • Goldene Hochzeit Irene und Diethard Hoffmann gaben sich heute vor 50 Jahren in Großeicholzheim das Jawort

    Handgemachte Puppe führte das Paar zusammen

    Das Fest der goldenen Hochzeit feiern am heutigen Samstag in Großeicholzheim Diethard und Irene Hoffmann die sich unter wirklich ungewöhnlichen Umständen kennen- und liebengelernt haben. Der Berliner Diethard Hoffmann wurde am 30. August 1938 als älterer von zwei Brüdern geboren. Er machte eine Elektrikerlehre, bevor es ihn als Öler zur Schifffahrt zog. Seine... [mehr]

Aktuelles

  • Hersteller Opel hat 50 Jahre nach dem Debüt der ersten Studie ein neues Schaustück auf die Räder gestellt

    Chancen für GT stehen nicht schlecht

    Für Erhard Schnell war es fast so etwas wie ein Deja-vu-Erlebnis: Als der 88-jährige Designer vor ein paar Wochen über den Genfer Salon gebummelt ist, dürfte ihm die Situation jedenfalls vertraut vorgekommen sein: So wie sich diesmal die kleine Sportwagenstudie Opel GT Concept gegen den 1103 kW/1500 PS starken Bugatti Chiron behaupten konnte, so hat vor fast... [mehr]

  • Gute Verkaufszahlen

    Hyundai gibt weiter Gas

    Hyundai gibt in Deutschland weiter Gas. Der koreanische Hersteller hat seinen Personenwagenabsatz um 8,6 Prozent auf 108 434 Fahrzeuge im Jahr 2015 gesteigert, während der Gesamtmarkt um nur 5,6 Prozent zulegte. Das soll 2016 so weitergehen. Wobei die Zahlen des ersten Quartals diese Hoffnungen nähren, wie Bernhard Voß, Pressesprecher der Hyundai Deutschland GmbH... [mehr]

  • Recht Gericht klärt Schuldfrage nach Unfall auf Parkplatz

    Umsicht beim Türöffnen

    Wenn ein Auto mit geöffneter Tür in einen Parkplatzunfall verwickelt ist, liegt die Hauptschuld oft beim Fahrer dieses Wagens. Das lässt sich aus einem Urteil des Amtsgerichts Hamburg-St. Georg ablesen, erläutert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Im verhandelten Fall war eine Frau auf einem Parkplatz aus ihrem Auto... [mehr]

Auto

  • Test Renault Clio TCe 90 Überzeugender Stadtwagen mit etwas eingeschränktem Langstreckenkomfort / Sparsamer und quirrliger Dreizylinder

    Attraktiv gestylter Kleinwagen aus Frankreich

    Der äußere Schein spielt in der Kleinwagenklasse häufig nicht die entscheidende Rolle. Um so positiver kann sich der attraktiv gestylte Renault Clio gegenüber seinen optisch braveren Mitbewerbern wie Opel Corsa, VW Polo oder Ford Fiesta in Szene setzen: Charmant sieht er aus, der kleine Herzensbrecher aus Frankreich. In der getesteten Ausstattungsversion "Limited... [mehr]

  • Präsentation Hyundai i20 Active Etwas rustikaler gestalteter Kleinwagen soll die Fans von Sport Utility Vehicles abholen

    Crossover erweitert die i20-Familie bei Hyundai

    "Crossover" ist ein dehnbarer Begriff, unter den sogar noch ein Active passt, obwohl diese neueste Modellvariante von Hyundai sich nur marginal von seinem Basismodell i20 unterscheidet. Ein wenig unlackiertes Plastik an Bug, Heck, Radläufen und Schwellern sowie eine um 20 Zentimeter höher gelegte Karosserie - fertig ist der Crossover zur i20-Familie. So spricht man... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Unfallflucht

    1000 Euro Sachschaden

    Auf einem Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro wird ein Autobesitzer vermutlich sitzen bleiben, sollte der Verursacher nicht ermittelt werden können. Auf dem Parkplatz des Berufsschulzentrums in der Seegartenstraße stellte eine 29-Jährige am Donnerstag, gegen 7.20 Uhr, ihren grauen Honda Civic ab. Als sie gegen 11.45 Uhr zurückkam, sah sie eine Beschädigung am... [mehr]

  • Geschwindigkeitskontrolle Motorradfahrer mit 194 "Sachen" in 100er-Zone geblitzt

    1200 Euro Bußgeld, zwei Punkte, Fahrverbot

    Einiges zu beanstanden hatten Polizeibeamte des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Donnerstagnachmittag. Mit dem Lasermessgerät überprüften die Polizisten die gefahrene Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer auf der B 19 zwischen Rengershausen und Stuppach, Gemarkung Langer Grund. Trauriger Spitzenreiter war ein... [mehr]

  • Minigolf Die Truppe aus der Käthchenstadt absolviert ihren Auftaktspieltag in der Zweiten Bundesliga auf der Anlage in der Großen Kreisstadt

    BGC Heilbronn trotzt der Regenschlacht und siegt

    In Bad Mergentheim fand der erste Spieltag der Zweiten Minigolf-Bundesliga Süd statt. Der BGC Heilbronn richtete hier sein "Heimspiel" aus, da es auf der eigenen Anlage aufgrund des Umzuges noch nicht möglich war. Kapitän der Heilbronner ist Michael Huhn. Außer ihm sind noch zwei weitere Bad Mergentheimer dort aktiv. Ein Team besteht aus acht Spielern, wobei bei... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Bad Mergentheim Neue Technik in der Rettungsleitstelle und den Fahrzeugen erleichtert Arbeit / Vernetzung mit Nachbarkreisen

    Einsatzkräfte schnell geortet und informiert

    Im Notfall muss es schnell gehen. Oft kommt es auf jede Minute an. Eine neue Technik soll dem Rettungsdienst die Arbeit erleichtern und Zeit sparen. Die Umrüstung erfolgte zuerst beim DRK-Kreisverband Bad Mergentheim, weil hier auch die Rettungsleitstelle angesiedelt ist. Kosten rund 40 000 Euro. Bis zum Sommer sollen auch die Einsatzfahrzeuge im Bereich... [mehr]

  • Finale der Kleinkunstsaison

    Fuchsschlaues Musikkabarett

    In Bad Mergentheim steht das Finale der Kleinkunstsaison 2015/16 an: Josef Brustmann tritt am kommenden Freitag, 29. April, im Roten Saal des Deutschordensschlosses auf. Dort stellt er sein Programm "Fuchstreff - nichts für Hasenfüße" vor. Die Besucher erwartet ein skurriles Musikkabarett mit deftiger Satire und reichlich Galgenhumor, kurzum: "ein fuchsschlaues... [mehr]

  • 1. Mai Traditionelle Kundgebung in Bad Mergentheim

    Für mehr Solidarität

    Arbeitnehmer im Kreis demonstrieren am Sonntag, 1. Mai, für mehr Solidarität. Solidarität hat aus gewerkschaftlicher Sicht viele Aspekte. So fordern die Gewerkschaften faire Beschäftigungsverhältnisse bei fairer Entlohnungen. Die Gewerkschaften fordern wirkungsvolle gesetzliche Regelungen, die Menschen vor Missbrauch und Ausbeutung schützen. Gerd Koch, erster... [mehr]

  • Benefizveranstaltung: 20. Mai

    Für Palliativstation im Caritas

    Eine besondere Veranstaltung findet am Freitag, 20. Mai, ab 19.30 Uhr in der Wandelhalle statt. Die bekannte Mezzosopranistin Cornelia Lanz (Gesang) tritt gemeinsam mit Johannes Fast (Schauspiel), Wiebke Wackermann (Schauspiel & Tanz) und Oliver Heise (Klavier) für einen guten Zweck auf. Das Vers-Epos "Der Untergang der Titanic" von Hans-Magnus Enzensberger wird... [mehr]

  • Diabetes-Akademie Bad Mergentheim Hochkarätig besetzte Frühjahrstagung

    Insuline mit immer höherer Konzentration

    Die 34. Frühjahrstagung für Ärzte und Diabetesprofis fand an der Diabetes-Akademie statt. Die Tagungsleitung hatte wieder Professor Dr. Hellmut Mehnert (München) inne. Trotz seines hohen Alters von 88 Jahren zeigte er sich in erstaunlicher Frische und führte souverän durchs Programm. Als Urgestein der deutschen Diabetologie war er ein Garant für einen... [mehr]

  • Stadt und Duale Hochschule ziehen mit Werbekampagne an einem Strang Tage der offenen Tür, Bildungsmesse, Girls' Day und "Speeddating"

    Junge Leute will man gezielt ansprechen

    Bad Mergentheim und der DHBW-Campus sollen überregional noch besser bekannt gemacht werden. Das soll mit einer gemeinsamen Werbekampagne erreicht werden. Die Heimattage will die Stadt nutzen, um bei Einheimischen und vor allem den zahlreichen Gästen die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten der Badestadt vorzustellen. Und auch der DHBW-Campus im Schloss sieht... [mehr]

  • Markelsheim, Schule

    Kinder anmelden

    Die Anmeldung für alle Schulneulinge an der Grundschule am Engelsberg findet am Dienstag, 26. April, statt. Mit Beginn des Schuljahres 2016/17 sind alle Kinder, die im Zeitraum vom 1. Oktober 2009 bis zum 30. September 2010 geboren wurden, schulpflichtig und müssen angemeldet werden. Anträge auf Zurückstellung sind bei der Anmeldung erhältlich. Darüber hinaus... [mehr]

  • Stadt Vorwürfe an Erholungs- und Freizeitpark GmbH zurückgewiesen

    Stadt widerspricht erneut FDP

    Unter der Überschrift "Fehlende Transparenz kritisiert" ist in der Donnerstags-Ausgabe der Fränkischen Nachrichten/Tauber-Zeitung erneut ein Artikel der Bad Mergentheimer FDP zur "Solymar"-Therme erschienen. Die Stadtverwaltung kritisiert diese Pressemitteilung scharf: Wiederholt würden vonseiten der FDP falsche Informationen und absurde Vorwürfe in die... [mehr]

  • Jugendmusikschule Am Samstag, 30. April

    Tag der offenen Tür

    Die Jugendmusikschule Bad Mergentheim veranstaltet am Samstag, 30. April, ab 15 Uhr einen "Tag der offenen Musikschule". Los geht es in der Turnhalle Stadtmitte mit der "Musizierkiste" und dem Motto "Im Zauberland". Die Früherziehungs- und Rhythmik-Gruppen von Sibylle Glass, Diana Hamm und Sabine Knopp führen zum Thema passende Lieder und Tänze sowie... [mehr]

  • 40 Jahre Maibaumfest Althausen 2016 Am Sonntag, 1. Mai / Vorbereitungen laufen

    XXL-Version im Jubiläumsjahr geplant

    Es ist seit Jahren eines der "Festles Highlights" in Althausen, das alljährliche Maibaumfest am 1. Mai, rund um den Standort des Maibaums, an der Ecke Pfaffentor und Dr.-Goll-Straße. Es ist auch schon weit mehr als nur Tradition, ja es hat längst Kultstatus erreicht, denn schon vor dem Zweiten Weltkrieg wurden in Althausen Maibäume aufgestellt und das... [mehr]

Boxberg

  • 14. Assamstadter Stadtlauf Rennen um den Ansmann-Cup und Hobbylauf am Samstag, 18. Juni

    Es zählt das Erlebnis, nicht das Ergebnis

    Der Assamstadter Volkslauf geht in diesem Jahr am Samstag, 18. Juni, in die vierzehnte Runde. Neben dem Hauptlauf um den Ansmann-Cup ist für jedes Alter und für jeden Läufertyp etwas geboten. Auf geht's zum Waldstadion, heißt es am späten Samstagnachmittag für alle Lauffreunde am 18. Juni. Dann steigt wieder der beliebte Assamstadter Volkslauf mit Ansmann-Cup,... [mehr]

  • Vortrag "Christen und Muslime im Dialog" am 25. April

    Grundlegendes zum Islam

    Die Evangelische Erwachsenenbildung Odenwald-Tauber veranstaltet am Montag, 25. April, im evangelischen Gemeindehaus in Adelsheim einen Vortrags- und Gesprächsabend zu dem Thema "Christen und Muslime in Begegnung und Dialog". Referentin ist Annette Stepputat, Pfarrerin und Beauftragte für christlich-islamisches Gespräch der Evangelischen Landeskirche Baden. Es... [mehr]

  • Konfirmation gefeiert

    Mit einem fröhlichen und festlichen Gottesdienst feierte die Kirchengemeinde Boxberg-Wölchingen die Konfirmation von zwei Mädchen und acht Jungs. Vielfältige und ausdrucksstarke musikalische Beiträge vom Spontanchor unter der Leitung von Stefan Rauch mit Markus Quenzer am Keyboard sowie der "Bläserfamilie Metzger" bereicherten den Gottesdienst. Pfarrerin Renate... [mehr]

  • DLRG Boxberg Positive Bilanz gezogen und engagierte Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet

    Mehr Interesse für Schwimmausbildung

    Erfreuliche Zahlen bei der Schwimmausbildung und Ehrungen prägten die Jahreshauptversammlung der DLRG Boxberg. [mehr]

Buchen

  • Waldbegehung des Buchener Gemeinderates Verkehrssicherungspflichten und Bewirtschaftungsmanagement vor Ort erläutert

    "Intensiv mit dem Wald beschäftigen"

    Über die Arbeit im städtischen Forstbetrieb informierten sich die Stadträtinnen und Stadträte des Buchener Gemeinderates im Rahmen der jährlichen Waldbegehung. Bei der turnusgemäßen Information werden die Gremienmitglieder anhand verschiedener Waldbilder über die Vielfalt der Forstarbeit informiert. Besonders im Fokus standen in diesem Jahr verschiedene... [mehr]

  • Fest der Goldenen Hochzeit in Buchen Ursula und Leo Edelmann feiern am heutigen Samstag

    1977 den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt

    Das Fest der Goldenen Hochzeit begehen am heutigen Samstag Ursula und Leo Edelmann aus Buchen. Größere Bekanntheit erlangte das Jubelpaar durch sein 1977 gegründetes Unternehmen Edelmann-Werbeartikel. Der Jubilar wurde am 24. Januar 1940 in Rinschheim geboren, wo er mit vier Geschwistern aufwuchs. Nach dem Schulbesuch half er zunächst in der elterlichen... [mehr]

  • Überbetriebliche Ausbildungswerkstätte Buchen 19 Absolventen zum "Geprüften Technischen Fachwirt und Betriebswirt" verabschiedet

    Absolventen haben eine anstrengende Zeit erlebt

    Die berufsbegleitenden Weiterbildungslehrgänge zum "Geprüften Technischen Fachwirt" und zum "Geprüften Technischen Betriebswirt" sind ein fester Bestandteil im Bildungsangebot der Überbetrieblichen Ausbildungswerkstätte Buchen (ÜAB). Zur Ergänzung der bewährten schulisch-theoretischen Ausbildung im Ausbildungsbetrieb gründete die Industrie- und Handelskammer... [mehr]

  • Verkehrswacht Buchen zog Bilanz Mitglieder geehrt / Den langjährigen Beisitzer Paul Popp verabschiedet

    Die Arbeit als "wichtiger denn je" eingestuft

    Im "Eiermannsaal" des "Prinz Carl" tagte am Donnerstag die Mitgliederversammlung der Verkehrswacht Buchen, die neben Berichten und Ehrungen auch die Vorstellung der anlässlich des 60-Jahr Vereinsjubiläums überarbeiteten Chronik mit sich brachte. Die gut aufgestellte Gruppe könne "stolz auf sich sein" und blicke "tollen Erfolgen für eine seinerzeitige... [mehr]

  • Förderverein Notfallseelsorge und Notfallnachsorgedienst tagte Neuer Vereinsname und Satzungsänderung

    Dienst für Menschen in plötzlichen Notsituationen

    "Hier wird ein wertvoller Dienst am Menschen in plötzlichen Notsituationen geleistet", so lautete das einhellige Fazit bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Notfallseelsorge und Notfallnachsorgedienst im Neckar-Odenwaldkreis in der Feuerwache in Buchen. Im Mittelpunkt der Versammlung standen neben den Tätigkeitsberichte der Funktionsträger eine... [mehr]

  • Ins Taubenhaus eingedrungen Vogel wurde durch Mäharbeiten aufgeschreckt und verletzte sich beim Flug gegen die Scheiben

    Junger Habicht wurde selbst zum Opfer

    Greifvögel sind natürliche Feinde von Tauben und werden im Stadttaubenkonzept in Buchen auch so betrachtet. Jetzt hat sich ein junger Habicht im Taubenhaus verletzt. [mehr]

  • Klettereinlage am Stadtturm

    Nicht schlecht staunte so mancher Passant gestern am frühen Nachmittag in der Marktstraße beim Blick auf den Stadtturm. Vertreter des Deutschen Alpenvereins, Sektion Buchen/Odenwald, boten eine Klettereinlage. Vorbereitung muss eben sein. Denn beim Goldenen Mai ist die Gruppe wieder am Stadtturm aktiv. Bild: Borges

  • Interimsunterkunft Buchen Flüchtlingszahlen sinken

    Landratsamt will Betrieb einstellen

    Wegen des sinkenden Flüchtlingszugangs wird das Landratsamt den Betrieb der Interimsunterkunft "Am Ring" in Buchen voraussichtlich plangemäß Ende Juli einstellen können. Die bis dahin verbliebenen Bewohner werden in andere Einrichtungen verlegt.Vollständiger RückbauBis Mitte August sollen dann die Leichtbauhallen, die Modulanlage und die... [mehr]

  • Elf Flüchtlinge aktiv

    Unentgeltlich die Stadt gereinigt

    Elf Flüchtlinge aus dem Camp "Am Ring" hatten sich am Donnerstag spontan bereit erklärt, unentgeltlich eine Stadtreinigung durchzuführen. Zu zweit oder dritt wurden ihnen von Bernd Egenberger und zwei Bauhofmitarbeitern verschiedene Plätze und Strecken zugewiesen - unter anderem IGO, Spielplatz am Friedhof, Hainsterbach sowie Musterplatz samt Innenstadt, wo sie... [mehr]

  • "Die Judenschul' im Dorf"

    Vortrag von Rebekka Denz

    Die Stiftung "Bücherei des Judentums" veranstaltet am Freitag, 29. April, um 19.30 Uhr im Klösterle, Obergasse 6, einen Vortrag von Rebekka Denz M. A. zum Thema "Die 'Judenschul' im Dorf. Vom Umgang mit ehemaligen Synagogen im ländlichen Raum am Beispiel Unterfranken". Der Vortrag wagt eine Einordnung des staatlichen, aber gerade auch des bürgerschaftlichen... [mehr]

Fränky

  • Fränky'sche Nachrichten

    Aktion gegen Raser

    Das Auto fährt viel zu schnell! Erlaubt sind nur 30 Kilometer pro Stunde. Aber das Auto ist bestimmt doppelt so schnell unterwegs. So etwas passiert immer wieder in Deutschland. Doch das ist gefährlich. Deswegen geht die Polizei mit speziellen Geräten gegen Raser vor. Die messen die Geschwindigkeit der Autos. Fahren sie zu schnell, werden sie zum Beispiel... [mehr]

Fußball

  • "Gefahren Sozialer Netzwerke" Experte Peter Kreis referierte bei einer Veranstaltung der GFÜ Tauberbischofsheim und der Badischen Sportjugend

    "Leben nur geografisch auf dem Land"

    Querbeet durch die digitale Medienwelt führte am Donnerstag im Sportheim der DJK Unterbalbach ein Vortrag unter dem Titel "Gefahren Sozialer Netzwerke", den die Gemeinschaft der Fußballübungsleiter (GFÜ) Tauberbischofsheim in Kooperation mit der Badischen Sportjugend (BSJ) veranstaltete. Rund 30 Interessierte erfuhren dabei von Peter Kreis, im Polizeirevier... [mehr]

  • Frauenfußball

    Crailsheimer Serie ist stark gefährdet

    Durch einen fulminanten 25-Meter-Freistoß in der 87. Minute rettete Abwehrreckin Sarah Herrmann die imposante Serie der Fußballfrauen des TSV Crailsheim in der 2. Bundesliga. Somit bleiben die "Horaffen" seit Dezember ungeschlagen und stellen die zweitbeste Rückrundenmannschaft der Liga. Nun aber geht es am Sonntag um 11 Uhr auswärts gegen die TSG 1899 HOffenheim... [mehr]

  • Frauenfußball

    Kaum etwas zu holen für den ETSV

    Den Fußballerinnen des ETSV Würzburg droht am Sonntag in der 2. Frauenfußball-Bundesliga die nächste Niederlage. Nachdem das Team am vorigen Wochenende dem Spitzenreiter TSG 1899 Hoffenheim II mit 0:5 unterlag, führt die Reise zum nächsten Auswärtsspiel am Sonntag (Spielbeginn: 14.00 Uhr) zum 1. FC Saarbrücken. Bei den heimstarken Saarländerinnen wird es... [mehr]

  • Frauenfußball

    TSG 1899 gegen "Kellerkind" Köln

    Das vorletzte Heimspiel der Saison 2015/2016 in der Frauenfußball-Bundesliga steht an. Am Sonntag (14 Uhr) empfängt das Bundesligateam der TSG 1899 Hoffenheim den 1. FC Köln im Dietmar-Hopp-Stadion. Die Gäste aus Nordrhein-Westfalen sind das Kellerkind der Liga, doch im Hinspiel kam das Team von Chefcoach Jürgen Ehrmann nicht über ein 1:1 (1:0) gegen neun... [mehr]

Geistliches Wort

  • Geistliches Wort

    Bessere Welt gesucht

    Ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde." So lesen wir es aus der Offenbarung des Johannes in den katholischen Gottesdiensten an diesem Wochenende. Mit dieser Vision wollte er seinen verfolgten Glaubensgeschwistern in der jungen Kirche Mut machen. Die Sehnsucht des Sehers nach einem von Gott gewirkten Neuanfang kann ich aber auch hier und heute gut... [mehr]

Grünsfeld

  • Landwirtschaft Auf den Feldern des Grünsfelder Landwirtschaftsmeisters Ernst Bartel hat die Spargelernte begonnen

    Königliches Gemüse aus der Region

    Ob grün oder weiß: Bei Ernst Barthel aus Grünsfeld hat die Spargelsaison begonnen. Früher als sonst. [mehr]

Handball

  • Handball Erste Herrenmannschaft des TSV Buchen empfängt am heutigen Samstag um 20 Uhr den Spitzenreiter der Bezirksliga

    Saisonfinale wird zum Aufstiegskrimi

    Saisonfinale für die erste Handball-Herrenmannschaft des TSV Buchen: Sie trifft am heutigen samstag um 20 Uhr in der Sport- und Spielhalle auf den aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga Heilbronn-Franken. Die SG Degmarn/Oedheim wird alles probieren, um die Serie des TSV Buchen zu brechen, der seit mehr als einem Jahr ungeschlagen ist im heimischen "Hexenkessel".... [mehr]

Hardheim

  • Gewerbsmäßiger Diebstahl

    Asylbewerber in Untersuchungshaft

    In Untersuchungshaft befindet sich derzeit ein Asylbewerber, der im Verdacht steht, gewerbsmäßig Diebstähle begangen zu haben, so Staatsanwaltschaft Mosbach und Polizeipräsidium Heilbronn gestern in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Seit Anfang 2015 wurde der 34-Jährige mehrfach von Ladendetektiven verschiedener Supermärkte in Hardheim und Buchen wegen... [mehr]

  • 500 Jahre Reinheitsgebot des Deutschen Bieres Blick in die Chronik der Erftalgemeinde / Gemeinsame Veranstaltung von Gemeinde und VHS am 4. November

    Einst sieben Brauereien in Hardheim

    Am 23. April jährt sich zum 500 mal die Proklamation des deutschen Reinheitsgebotes aus dem Jahr 1516 auf dem Reichstädtetag zu Ingolstadt. Es ist eines der ältesten und bekanntesten Richtlinien auf der ganzen Welt. Deshalb soll im Folgenden ein Blick in die Geschichte der Hardheimer Bierbrauereien geworfen werden, von denen es immerhin einmal sieben Stück gab.... [mehr]

  • In Hardheim geboren, in Höpfingen aufgewachsen Gemeinderat Manfred Böhrer ist Mitbegründer der "IG Mühlenradweg" / Vielseitig interessiert

    Hardheimer "Aktivposten" feierte seinen 60. Geburtstag

    Manfred Böhrer, einer der Hardheimer "Aktivposten", feierte am gestrigen Freitag seinen 60. Geburtstag. Er wurde 1956 in Hardheim geboren und wuchs in Höpfingen auf. Nach dem Erwerb der Mittlerer Reife begann er bei der Firma Gustav Eirich eine Lehre zum Industriekaufmann. Danach führte ihn der Weg zur Polizei, deren Tätigkeit und Wirken ihn schon zuvor... [mehr]

  • Heute ist "Welttag des Buches" Die FN begaben sich in Hardheim auf "Spurensuche" und befragten "Leseratten"

    Welt ohne Bücher wäre ziemlich traurig

    Sind Bücher"out"? Keinesfalls, wie auch im Zeitalter von Hörbüchern, E-Books und digitalen Medien bewiesen wird. [mehr]

Heilbronn

  • A 81 Sanierungsarbeiten beginnen am Montag

    Abfahrt Ahorn gesperrt

    Das Regierungspräsidium Stuttgart beginnt am Montag, 25. April, mit den Sanierungsarbeiten an der A 81 im Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Tauberbischofsheim in Fahrtrichtung Würzburg. Die vier Kilometer lange Baustrecke beginnt im Bereich der Bahnbrücke bei Eubigheim und endet im Bereich der bereits laufenden Brückeninstandsetzungsmaßnahme an... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Bürgermeisterwahl

    Bonnemeier ist vierte Kandidatin

    Die vierte Bewerbung für die Bürgermeisterwahl am 22. Mai in Schrozberg liegt jetzt im Rathaus vor: Sandra Bonnemeier (50) aus Marl in Nordrhein-Westfalen kandidiert ebenfalls für das Amt. "Die Größe der Stadt passt, die strukturelle Ausgangsbasis ist gut, und man arbeitet hier sehr zielorientiert in der Kommunalpolitik" - das sind die Faktoren, die Sandra... [mehr]

  • Autofahrer gesucht

    Fußgänger stürzt auf Motorhaube

    Ein Fußgänger wurde am Donnerstagnachmittag in Künzelsau bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der 19-Jährige wollte gegen 14.30 Uhr die Konsul-Uebele-Straße, aus Richtung Stadtmitte kommend, überqueren. Als er sich bereits auf dem Fußgängerüberweg befand, kam ein Autofahrer von der Alleekreuzung heran gefahren. Offenbar hatte dieser den Passanten übersehen... [mehr]

  • Nebenbahn-Studie

    Grünes Licht für Untersuchungen

    Das Signal steht auf Grün: Eine Machbarkeitsstudie für die Nebenbahnstrecke Blaufelden, Gerabronn, Langenburg kann kommen. Die geplante Machbarkeitsstudie wurde als förderungswürdig beschlossen. Diese kurze Mitteilung erhielt die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade auf Nachfrage aus dem Regierungspräsidium Stuttgart. Die Verkehrspolitikerin: "Damit kann die... [mehr]

  • Galerie am Kocher Künftig Konzentration in Langenburg / Geldsorgen als Grund für Verdichtung

    Hohenloher Kunstverein gibt Standort Künzelsau auf

    Der Hohenloher Kunstverein hat Geldsorgen - und gibt deshalb die erst 2008 eingerichtete Galerie am Kocher in Künzelsau auf. Im Langenburger Hofratshaus wird weiterhin Kunst ausgestellt. Das Gerücht von der eventuell bevorstehenden Schließung der Ausstellungsräume in Künzelsau verbreitete sich wie ein Lauffeuer in der Hohenloher Kunstszene. Jetzt ist es amtlich:... [mehr]

  • Haller Diakonieklinikum Einzug ins neue Bettenhaus ist für 2018 geplant / Crailsheimer Klinikum vor Einweihung

    Mit 84 Millionen Euro gefördert

    Grundsteinlegung am Klinikum-Neubau in Schwäbisch Hall: Fast 84 Millionen Euro Fördergelder fließen in den ersten Bauabschnitt. [mehr]

  • Baufortschritt bei ebm-papst

    Riesenkran hebt Regal-Mechanik

    Seit September vergangenen Jahres baut Ventilatorspezialist ebm-papst in Mulfingen-Hollenbach ein 38000 Quadratmeter großes Versandzentrum (wir berichteten). Die Baumaßnahmen hierzu befinden sich in vollem Gange, so dass bereits im Juni die ersten Gebäude wie Verpackungslager und Messebau fertiggestellt werden können. In dieser Woche setzt ebm-papst extra einen... [mehr]

Kommentare Igersheim

  • Ideen liegen auf dem Tisch

    Die Einwohnerzahl im Kreis zeigt in den letzten Jahren stetig nach unten - der demografische Wandel lässt grüßen. Kaum eine Kommune bleibt von dieser Entwicklung verschont. Da kann einerseits guter Rat teuer sein, um eine Trendwende herbeizuführen. Oder aber - und das ist sicher die kostengünstigere Variante - man ergreift selbst die Initiative. In Igersheim... [mehr]

Kommentare Weikersheim

  • Ein guter Schachzug

    Oft lohnt der Blick auf Feinheiten: Nach den Diskussionen um das geplante Kultur- und Veranstaltungshaus hat die SPD eine Bürgerversammlung beantragt. Das Projekt war zuletzt als eine Art persönliche "Kornberger-Vision" wahrgenommen worden, quasi ohne Rücksicht auf Verluste. Der Bürgermeister hat den Matchball angenommen. Und er spielt offensiv weiter. Neue... [mehr]

Külsheim

  • Regenerative Energien Fünf Anlagen wurden errichtet / Bürgerbeteiligung ist weiterhin noch möglich

    Der Windpark Külsheim geht in Betrieb

    Fünf Windenergieanlagen sind in den vergangenen Monaten im Gewann "Taubenloch" installiert worden. [mehr]

  • SC Eintracht Neuwahlen standen im Mittelpunkt / Kaum Veränderungen

    Duschenneubau läuft gut

    Die Mitglieder des SC Eintracht Boxtal trafen sich im Gasthof "Zur Rose" zur Generalversammlung mit Wahlen. Nach der Begrüßung gab der Vorsitzende Harald Enzmann einen kurzen Rückblick über das Jahr 2015. Er lobte besonders den Einsatz Peter Eckerts für die Leitung der Männergymnastikgruppe, die Abnahme der Sportabzeichen und die Leitung und Planung der... [mehr]

  • Papiermühle Offizielle Inbetriebnahme des neuen Kammrades / Grundkonstruktion eines großen Zahnrades

    Ein technisches Kunstwerk installiert

    Offiziell wurde im "Museum Papiermühle Homburg" ein neues Kammrad seiner Bestimmung übergeben. Bei dem Kammrad handelt es sich um die Grundkonstruktion eines großen Zahnrades mit einem Durchmesser von drei Metern. Im November des Vorjahres, so erklärte Museumsleiter Johannes Follmer, sei das gusseiserne Kammrad als Teil des Getriebes im Inneren der Mühle bei... [mehr]

Kultur

  • Staatsschauspiel Stuttgart Uraufführung von Gedankensplittern"Im searching for I:N:R:I"

    Allgemeinplätze dominieren

    So kryptisch wie der Titel, "I'm searching for "I:N:R:I", ist der Inhalt der jüngsten Uraufführung im Staatsschauspiel Stuttgart. "Eine Kriegsfuge", so der Untertitel, stammt von Fritz Kater - unter diesem Pseudonym schreibt der Stuttgarter Schauspiel-Intendant Armin Petras Theaterstücke. Inszeniert werden diese Gedankensplitter und Handlungsfetzen aus fast fünf... [mehr]

  • Götzenburg Ein Stück von Martin Heckmanns im Gewölbe

    Monolog eines Einsamen

    Relativ lang ist der Titel des Ein-Personen-Stücks: "Finnisch oder ich möchte dich vielleicht berühren". Eher kurz dauert die Vorstellung. In einer knappen Stunde ist alles vorbei. Was der 44-jährige, mehrfach preisgekrönte Schriftsteller und Dramatiker Martin Heckmanns im Titel seines 1999 am Stadttheater Herford uraufgeführten Stücks anspricht, hat mit... [mehr]

  • FN-Interview Steve Howe (Gitarrist bei Yes) spricht über die anstehenden Konzerte in Deutschland

    Yes ist schon lange eine Drehtür

    Steve Howe ist seit 1970 (mit Unterbrechungen) Mitglied der britischen Progressive-Rock-Institution Yes und mittlerweile ältestes, aktives Mitglied der Band, die ab Ende dieses Monats wieder auf Tournee in Europa geht. Am 19. Mai werden Yes in der Alten Oper in Frankfurt, am 25. Mai in der Liederhalle in Stuttgart spielen. Im Interview spricht der 69-Jährige über... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Jetzt Tiere auf frisches Grün umstellen

    Auftakt zur Weidesaison

    Wenn die Tage wärmer werden, kommen Pferde und Milchkühe wieder auf die Weide. Allerdings bedeuten Weideaustrieb und Futterwechsel für die Tiere auch Stress. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hin. Milchkühe erhalten in den Wintermonaten im Stall eine konstante Futterration. Beim Weidegang fressen sie Gras in unterschiedlicher Menge und... [mehr]

  • Die faszinierende Vielfalt der Rhododendren Im Norden gedeihen sie gut, besonders auf Böden mit hohem Humusanteil und niedrigem pH-Wert

    Immergrün und blütenreich

    Riesige, blühende Rhododendren gehören zum typischen Bild großzügiger Parkanlagen hierzulande. Im Norden gedeihen sie gut, besonders auf Böden mit hohem Humusanteil und niedrigem pH-Wert. Ursprünglich stammen die meisten Arten dieser Pflanzengattung aus Asien - vor allem aus dem Himalaya. Im Zeitalter der Pflanzenjäger, besonders im 18. und 19. Jahrhundert,... [mehr]

  • Seit Mitte März Neue Verordnung ist in Kraft

    Keine Kühlpflicht für Eier

    Seit Mitte März 2016 können Eier bis zu drei Wochen nach dem Legen ungekühlt an den Verbraucher abgegeben werden. Bislang musste der Handel die Ware ab dem 18. Tag bei 5 bis 8 Grad Celsius lagern und transportieren. Die bundesweite Regel entfällt mit der "Dritten Verordnung zur Änderung von Vorschriften zur Durchführung des gemeinschaftlichen... [mehr]

  • Den Garten schützen Erdhügel auf dem Rasen und abgestorbene Gemüsepflanzen sind für viele ein echtes Ärgernis

    Was hilft gegen Wühlmaus und Co.?

    Erdhügel auf dem Rasen und abgestorbene Gemüsepflanzen - manche Nagetiere können im Garten große Schäden anrichten. Zu den wichtigsten Schadnagern zählen die Feldmaus (Microtus arvalis) und die Schermaus (Arvicola amphibius), auch Wühlmaus genannt. Im Bereich von Bebauungen sind es die Hausmaus (Mus musculus), die Hausratte (Rattus rattus) und die Wanderratte... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • 16 Jugendliche feierten ihre Konfirmation

    16 Jugendliche der evangelischen Kirchengemeinde Königshofen-Grünsfeld feierten ihre Konfirmation. Für den Gottesdienst versammelte sich die Festgemeinde in der St.-Mauritius-Kirche in Königshofen. Im Mittelpunkt stand die persönliche Segnung der Jugendlichen, die in den vergangenen Monaten im Konfi-Kurs den christlichen Glauben kennengelernt und ihn in diesem... [mehr]

  • Circus Baruk Gelungene Mischung an Akrobatik und Dressur bei der Premiere am Donnerstag geboten / Fünftägiges Gastspiel

    Attraktionen und fröhliche Unterhaltung

    Tiere, Menschen, Sensationen: Nach diesem Motto feierte der Circus Baruk am Donnerstag eine gelungene Premiere. [mehr]

  • Rollentausch Schüler schlüpfen in verschiedene Berufe und lernten den Alltag kennen

    Kinder sind die Großen von Morgen

    In Anlehnung an das in der Türkei jährlich gefeierte Kinderfest schnupperten drei Kinder in die Berufe von Erwachsenen. Arzt, Rektor und sogar Bürgermeister repräsentiert. [mehr]

  • Kommunion in Gerlachsheim

    Unter dem Motto "Jesus Tür zum Leben" feierten fünf Kinder das Fest der ersten heiligen Kommunion in der Heilig-Kreuz-Kirche in Gerlachsheim. Der große Tag begann mit einer Prozession von der Lindenschule zur Pfarrkirche, begleitet von den Ministranten, Pfarrer Märkl, den Eltern und der Musikkapelle. Die Feuerwehr sorgte für sicheres Geleit. Pfarrer Märkl... [mehr]

  • Welttag des Buches Schule im Taubertal bei Buchhandlung Moritz & Lux zu Gast

    Schnitzeljagd für junge Leser

    Der 23. April wurde von der 28. Unesco-Generalkonferenz zum Welttag des Buches ausgerufen. Buchhandlungen in ganz Deutschland verschenken an diesem Tag über eine Million Exemplare des Buches "Ich schenk dir eine Geschichte" an Schulklassen der Klassenstufen 4 und 5. Unterstützt wird die Aktion von der Stiftung Lesen, den Kultusministerien der Länder, dem... [mehr]

Leserbriefe Bad Mergentheim

  • Leserbrief Zum Behinderten-WC im Hof des Kulturforums

    "Von Kultur - keine Spur"

    Als Bad Mergentheimer Bürgerin, und seit Jahren an den Rollstuhl gebunden, möchte ich auf den Zustand der Behinderten-Toilette im Hof des Kulturforums aufmerksam machen. Das Angebot einer solchen Einrichtung, mit diesem Erscheinungsbild, sehe ich als eine Diskriminierung für behinderte Personen an. Auch Minderheiten haben das Recht auf normale Ansprüche.... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Maßnahmen gehen in letzte Phase" (21. April)

    Fragendes Kopfschütteln bleibt

    Sehr geehrte Leserinnen und Leser, überrascht haben wir den Artikel über die katholische Pfarrkirche St. Kilian in Markelsheim zur Kenntnis genommen. Hier ging es in der letzten Passage auch über die Sanierung der Orgel. Da unter anderem zu lesen war, dass die Orgel "nie richtig überholt worden war", möchten wir, als Erbauer der Orgel, einige Punkte dazu... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Tischtennis Partien beginnen heute um 13 Uhr

    Pokalfinals in Mulfingen

    Saisonausklang im Tischtennis: Am heutigen Samstag finden in Mulfingen die Pokal-Endspiele statt. Sie beginnen um 14 Uhr in der Sporthalle. Der Bezirkspokal der Herren beginnt bereits um 13 Uhr, da der TTC Gnadental am Abend noch sein letztes Verbandsspiel in Neckarbischofsheim absolvieren muss. Satteldorf steht sowohl bei den Herren, als Titelverteidiger, als auch... [mehr]

  • American Football Los geht's am Wochenende

    Saisonauftakt der "Knights"-U15

    Nach der sehr gut verlaufenen Hallensaison mit jeweils Bayerischen Vizemeisterschaften der U13 und der U15 startet für den Nachwuchs der Franken Knights am kommenden Wochenende die Feldsaison. Beim ersten Turnier trifft die U15 in der Vorrundengruppe Nord auf die Ansbach Grizzlies und die Nürnberg Rams. Das vierte Team der Nordgruppe, die Spielgemeinschaft der... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Turnen Landesfinale der Tauberbischofsheimer Geräteturnerinnen in Seckenheim

    Die eigenen Erwartungen weit übertroffen

    Die Turnerinnen des TSV Tauberbischofsheim hatten sich sich für das Landesfinale der Mannschaftswettkämpfe im Gerätturnen weiblich mit einer Mannschaft in der Altersklasse der 14/15 jährigen Mädchen in Seckenheim qualifiziert. Um auf dem Landesfinale starten zu dürfen, muss sich die Mannschaft über den Gauentscheid und Bezirksentscheid mit jeweils Platz eins... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • FN-Interview Geschäftsführer Paul Gehrig vom Stadtwerk Tauberfranken und Stadtwerk Külsheim erklärt die hohen Wasserkosten in Külsheim

    Der Preis hat "drei nachvollziehbare Gründe"

    "Sein" Stadtwerk Külsheim liegt an der Spitze im Land, was die Wasserkosten betrifft. Geschäftsführer Paul Gehrig erklärt die Hintergründe. Herr Gehrig, vergleicht man die Wasserpreise hier in der Region, vergleicht man irgendwie auch Äpfel mit Birnen, oder? Paul Gehrig: Ja, das ist so. Die Wasserpreise lassen sich zwar vergleichen, allerdings sieht man... [mehr]

  • Weinbauverband Württemberg Mitgliederversammlung / Präsident Hohl bekräftigt Forderungen an die neue Landesregierung

    Klares Bekenntnis zum Erhalt der Steillagen

    Der Präsident des Weinbauverbandes Württemberg, Hermann Hohl, blickt optimistisch in die Zukunft seines Berufsstandes. Insgesamt biete der Weinbau auch den jungen Betriebsleitern eine gute Zukunftsperspektive. Das Weinland Württemberg sei mit seiner Vermarktungsstruktur gut aufgestellt und in den Kellern reife ein hervorragender Jahrgang 2015. Jetzt komme es... [mehr]

  • Das war die Woche

    Liebesbriefe statt BH und Smiley

    Sätze wie "Ich gehe Döner"sind längst im ganz normalen Sprachgebrauch angekommen. Das alte "Kiezdeutsch" heißt jetzt Kurzdeutsch. Doch wer sich über solche Sprachmerkwürdigkeiten aufregt, sollte sich erst einmal selbst beobachten. Lachgesichter (Smileys) werden täglich zigfach von uns allen gedrückt - auf Handys und in Computern. Nicht umsonst heißen die... [mehr]

  • Ein Vergleich Die Wahl des Wohnorts entscheidet darüber, wie viel man für sein Trinkwasser ausgeben muss

    Stadtwerk Külsheim an der Spitze

    Die Wasserkosten sind im Fluss. 36 der 80 Versorger haben seit Anfang 2015 ihre Preise erhöht. Der Wohnort entscheidet, wie viel man bezahlt. Eine Bestandsaufnahme ist deshalb genauso kompliziert wie der Name der zuständigen Stelle. Es handelt sich um die Landeskartellbehörde für Energie und Wasser, kurz EKartB. Diese EKartB ist im Ministerium für Umwelt, Klima... [mehr]

Mosbach

  • Johannes-Diakonie Mosbach Klinikneubau wurde nach zwei Jahren Bauzeit feierlich eröffnet / Versorgungsangebot in der Region ausgebaut

    "Kompetenzzentrum mit Ausstrahlung"

    Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurde die neue Diakonie-Klinik Mosbach eingeweiht. Das 24-Millionen-Euro-Projekt vereinigt bestehende Angebote nun unter einem Dach. "Wir schaffen keine neue Klinik, sondern die bestehenden medizinischen Angebote der Johannes-Diakonie, verteilt auf die Standorte in Schwarzach und Mosbach, werden in einem Komplex vereinigt", so... [mehr]

  • FC Schloßau Rück- und Ausblick der Tennisabteilung / Frühjahrsinstandsetzung der Plätze fertig

    Finanzielle Lage dank der Spenden im grünen Bereich

    Im Beisein zahlreicher Mitglieder sowie Sven Scheuermann als Vertreter des Hauptvereins blickte die Tennisabteilung des FC Schloßau auf ein arbeitsreiches, aber von großer Kameradschaft geprägtes Vereinsjahr zurück. Abteilungsleiter Michael Balles erinnerte unter anderem an die bereits erfolgte Frühjahrsinstandsetzung der schön gelegenen Plätze, die Dank... [mehr]

  • Auf Mosbacher Marktplatz

    Frau belästigt, Ehemann bedroht

    Drei dunkelhäutige Männer belästigten am Donnerstagabend in Mosbach eine Frau und bedrohten im weiteren Verlauf deren Mann. Das Ehepaar befand sich gegen 22 Uhr auf dem Marktplatz. Als sich der 37-Jährige etwas abgesetzt von seiner Frau aufhielt, stellten sich ihr drei unbekannte Männer in den Weg und sprachen sie an. Nachdem der Ehemann der 36-Jährigen... [mehr]

  • Volksbanken Mosbach und Neckartal 8000 Euro für die Schlossfestspiele Zwingenberg

    Hervorragende Arbeit geleistet

    Mit dem Anstieg der Temperaturen wächst in der Region auch die Vorfreude auf die diesjährige Spielzeit der Schlossfestspiele Zwingenberg. Möglich ist die Durchführung der Festspiele nur dank zuverlässiger Partner, wie der Vorsitzende des Trägervereins, Landrat Dr. Achim Brötel, bei der Übergabe einer Spende der Volksbanken Mosbach und Neckartal betonte. "Wir... [mehr]

  • Heute im Ünglertstal

    Italienischer Abend

    "Pizza und Pasta satt" heißt es heute, Samstag, im romantischen Ünglertstal, in dem die Dorfgemeinschaft Ünglert seit ihrem Bestehen Großes - wie die Sanierung des Kinderspielplatzes - geleistet hat. Im Dezember wurde beinahe unbemerkt das 25-jährige Bestehen des Vereins begangen. Dieses Jubiläum soll im Laufe des Jahres mit einer kleinen Veranstaltungsreihe... [mehr]

  • Kirchenchor "St. Martin" Rück- und Ausblick in der Jahreshauptversammlung / Gemeinschaft wird groß geschrieben

    Lob für Engagement des Klangkörpers

    Eine beispielhaft gute Gemeinschaft und Kameradschaft, die sogar mehrere Generationen überbrückt, kennzeichnen die Eckpfeiler des Kirchenchors "St. Martin" Steinbach. Diese Aussage des langjährigen Chorleiters Gerd Münch wurde eindrucksvoll dokumentiert im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Alois Landeck konnte dazu auch Pfarrer Klaus Vornberger und... [mehr]

  • Mosbacher Blumenmarkt

    Pflanzen in prachtvoller Vielfalt

    Gartenambiente, Blumen und Pflanzen soweit das Auge reicht erwartet die Besucher am Samstag, 30. April, von 9 bis 16 Uhr rund um Marktplatz und Stiftskirche beim Blumenmarkt. Gärtnereien, Pflanzenanbieter und Floristen werden den Marktbereich in ein wahres Blüten- und Pflanzenmeer aus farbenprächtigen Sommerblumenklassikern für Beet, Kübel, Kasten & Co.... [mehr]

Neue Modelle

  • Neufahrzeug BMW M4 GTS zum Start bereits ausverkauft

    Begehrter Supersportler

    Er ist fast doppelt so teuer wie das Grundmodell. Doch dem Erfolg des neuen BMW M4 GTS tut der hohe Preis keinen Abbruch: Noch bevor der Hersteller in diesen Tagen mit der Auslieferung des straßenzugelassenen Rennwagens beginnt, ist das Coupé bereits ausverkauft: "Alle 700 Exemplare der Kleinserie sind vorbestellt", sagte Frank van Meel, der Chef der M GmbH, bei... [mehr]

  • Neuvorstellung Jaguar hat sein erstes SUV

    Mit dem F-Pace ins Gelände

    Das von Jaguar "Performance Crossover" genannte SUV trägt das Typenkürzel F-Pace und kostet mindestens 42 390 Euro. Der F-Pace misst 4,73 Meter in der Länge und bietet Platz für fünf Personen. Sein Gepäckraumvolumen liegt zwischen 650 bis 1740 Liter. Weil er weitgehend aus Aluminium gefertigt wurde, wiegt er nur 1665 Kilo und zählt zu den leichtesten... [mehr]

  • Studie Serienstart für neuen VW Touareg nach 2017

    Top-Modell fährt auch elektrisch

    Als Vorgeschmack auf das neue Top-Modell der wachsenden SUV-Flotte von VW hat der Wolfsburger Hersteller jetzt für die Automesse in Peking (Publikumstage 27. April bis 4. Mai) eine entsprechende Designstudie angekündigt. Dieses Beijing Concept genannte Schaustück soll nicht nur eine neue Formensprache etablieren, sondern vor allem im Innenraum einen Stilwandel... [mehr]

Niederstetten

  • Polizeibericht Aus VW-Bus in Wildentierbach entwendet

    Downhill-Bike wird gestohlen

    Auf ein Downhill-Bike hatte es ein Dieb in der Nacht zum Donnerstag in Wildentierbach abgesehen. Das Rad der Marke Kona, Typ Operator Carbon, ist in den Farben schwarz, blau und rot lackiert und wurde von dem Unbekannten aus einem VW-Bus gestohlen, der in der Straße Hachtel geparkt war. Der Wert des Rades wird auf rund 2000 Euro beziffert. Zeugen, die verdächtige... [mehr]

  • Polizeibericht

    Kompressor aus Stall gestohlen

    Auf einen Kompressor im Wert von mehreren Tausend Euro hatte es ein Unbekannter zwischen Montag und Dienstag in Creglingen-Schonach abgesehen. Zwischen 17 und 11 Uhr verschaffte sich der Unbekannte Zutritt in den noch ungenutzten Stall, der etwas außerhalb, an der Kreisstraße 2869, liegt. Dort gelangte er in den Technikraum und montierte den Kompressor der Marke... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 23. bis 25. April. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaft

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 23. bis 25. April: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 23. bis 25. April. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim, Carl-Roth-Straße 1 (Räume der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 23. bis 25. April: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Samstag, Sonntag (und Feiertag)... [mehr]

Ravenstein

  • Spatenstich in Merchingen Die "alla hopp"-Anlage wird in Angriff genommen / Los geht es am Dienstag, 26. April

    Auftakt mit "Pumptrack" und Prominenz

    Noch liegt die große Schlosswiese fast unberührt da. Doch am Dienstag geht es los: Der Bau der "alla hopp!"-Anlage beginnt. Die Stadt Ravenstein ist eine von 19 begünstigten Kommunen, die eine solche Bewegungs- und Begegnungsanlage bekommen. "Wir freuen uns alle sehr", berichtet Bürgermeister Hans-Peter von Thenen" im Vorfeld. Vom Schlosshof aus wird man künftig... [mehr]

  • Spritzbeton in der Seckach

    Forellen verendet

    Vermutlich bei Sanierungsmaßnahmen an einem Gewölbe unter dem Bahndamm bei Roigheim wurde extrem alkalischer Spritzbeton in die Seckach gespült. Dort verendeten deshalb rund 50 Forellen auf einer Strecke von etwa drei Kilometer. Die Experten des Arbeitsbereichs Umwelt des Heilbronner Polizeipräsidiums Heilbronn haben die Ermittlungen übernommen.

  • Kirche Sindolsheim Chöre und Solisten gaben ein Benefizkonzert zugunsten der Renovierung der "Perle des Baulands"

    Sanfte Klänge und klare Stimmen

    Ein gelungenes Benefizkonzert zugunsten der Kirchenrenovierung fand in der voll besetzten Laurentiuskirche in Sindolsheim statt. Nach dem festlichen Auftakt mit dem Flötenkreis und dem Lied "Marsch" von Johann Kaspar Fischer begrüßte Pfarrerin Angelika Schulze den vielen Besuchern in der "Perle des Baulandes", die sich nach der erfolgreichen Renovierung zum Besten... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball

    Letztes Heimspiel in der JBBL-Relegation

    Die U16 der s.Oliver Baskets Akademie unterlag in der JBBL-Relegation in Langen mit 44:65 (9:15, 10:21, 15:12, 10:17). Vor allem in der Offensive lief bei den Unterfranken zu wenig zusammen, um den ersten Auswärtssieg der Saison zu holen. Im letzten Heimspiel der Relegation am Sonntag, 24. April, gegen die Young Gladiators wollen die Akademiker in die Erfolgsspur... [mehr]

  • Schießen Zweiter von sechs Wertungskämpfen in der Kategorie Sportpistole

    Limbacher Schützen überzeugen

    Mit dem 2. von sechs Wertungskämpfen setzte der Badische Sportschützenverband jüngst das Rundenwettkampfturnier der Disziplin Sportpistole fort. Dabei überzeugte die Mannschaft des SV Limbach mit einem Bestresultat von 1714 Ringen. Die besten Einzelergebnisse erzielten Tobias Henn vom SV Limbach mit 579 Ringen sowie Gerhard Wetzler von der SG Pforzheim mit 577... [mehr]

  • Basketball

    TGW-Team beim Lieblingsgegner

    Drei Spiele, drei Siege - so lautet die Saisonbilanz der TG Würzburg Baskets Akademie in der ProB Süd gegen die Saarlouis Royals. Heute will Würzburg im letzten Auswärtsspiel der Playdowns Sieg Nr. 4 folgen lassen und damit nach den unnötigen Niederlagen gegen Speyer endlich den Klassenerhalt sicherstellen. Die TGW braucht entweder einen Sieg in Saarlouis oder... [mehr]

Reise

  • Kanada Auf der Canadian Canoe Route erfahren die Besucher alles über das Symbol des Landes

    Das spezielle Boot der Kanadier

    Als die Kanadier vor einigen Jahren danach befragt wurden, was sie als ihre Nationalsymbole betrachten, wählten sie neben dem Ahornblatt, dem Nordlicht und Eishockey auch das Kanu unter die Topliste der "Canadian Icons". Der rote Helm sitzt fest auf dem Kopf. Die Rettungsweste ist festgezurrt. Die Lehrerin wartet am Ufer. Es gibt keine Ausreden mehr. Die erste... [mehr]

  • Kärnten In dem österreichischen Bundesland werden in Zukunft die Kräfte gebündelt getreu dem Motto "Gemeinsam ist man stärker"

    Fünf Seen-Regionen wuchern mit ihren Pfunden

    Wer an Kärnten denkt, dem wird ein Ambiente in den Sinn kommen, das einen verzaubert: ein märchenhaftes Zusammenspiel von Seen, Bergen, Wiesen und Wäldern - eine tolle Region, die es verdient, sie zu erleben und zu genießen. Doch fünf bekannte Seen-Regionen bündeln künftig die Kräfte und wollen mit ihren Pfunden wuchern - getreu dem Motto "Gemeinsam ist man... [mehr]

  • Vom 13. bis 15. Mai

    Historischer Grand Prix von Monaco

    Mit hoher Geschwindigkeit heizen die Fahrer durch enge Kurven, folgen der berühmten Strecke, die mal bergauf und mal bergab führt. Rund zwei Wochen vor dem Großen Preis von Monaco geht es auf der 3,34 Kilometer langen Piste ebenso rasant wie bei der Formel 1 zu. Bei dem historischen Grand Prix von Monaco des Automobile Club of Monaco, ACM, treffen sich vom 13. bis... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • In Unterfranken

    Trickbetrüger hatten keinen Erfolg

    Im Laufe des Donnerstags waren Enkeltrickbetrüger im gesamten Regierungsbezirk Unterfranken aktiv. In bislang 14 bekannt gewordenen Fällen versuchten die Straftäter telefonisch unter Vorspiegelung von Verwandtschaftsverhältnissen an Bargeld zu kommen. Alle polizeilich registrierten Anrufe liefen ins Leere.

  • Landesgartenschau Unter dem Motto "Der Limes blüht auf" fand gestern in Öhringen die Eröffnung statt

    Zauberhafte Gartenanlagen geschaffen

    Vor mehr als 1000 Gästen wurde gestern bei frühlingshaftem Wetter in der Großen Kreisstadt Öhringen von Landwirtschaftsminister Alexander Bonde und Oberbürgermeister Thilo Michler die 26. Landesgartenschau in Baden-Württemberg eröffnet. Bis zum 9. Oktober erwartet die ehemalige Residenzstadt an der Ohrn etwa 750 000 Besucher. Unter dem Motto "Der Limes blüht... [mehr]

Spitz-Kick

  • Spitz-Kick

    Grätsche oder Gänseblume

    Jetzt, da es wieder wärmer wird, treten auch die jüngsten Kicker von der Halle ins Freie. Die Saison hat begonnen bei den Bambini, F- und E-Junioren, und es ist jedes Jahr aufs Neue interessant zu sehen, welche Spielertypen sich da so auf den Grüns der Sportplätze tummeln.* Da ist Torhüter Maxi. Wie so viele Dreikäsehochs im Alter zwischen sechs und zehn Jahren... [mehr]

Szene

  • Weinhof Ruthardt Das Programm der 18. Freiluft-Kabarett-Comedy-Saison in Lauda-Königshofen

    Von Strunzenöd bis Tauberfranken

    Terminkalender raus - jetzt wird geplant: Es finden diesen Sommer wieder jede Menge Kabarett- und Comedy-Freiluft-Abende im Weinhof Ruthardt in Lauda statt. An drei Wochenenden geben Lachverständige auf der Open-Air-Bühne im Weinhof ihre vergnüglichen, scharfzüngigen oder auch bitterbösen Expertisen und Statements zu Staat, Politik, Kinder, Kirche und Co. ab.... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Freiwillige Feuerwehr Die Kraftfahrspritze 12 wurde komplett überholt und auf Vordermann gebracht / Heute Maibaumfest

    "Alte Dame" ist wieder voll einsatzfähig

    Die KS 12 wurde 1925 für 23 000 Goldmark von der Stadt Tauberbischofsheim erworben und war bis nach dem Krieg in Tauberbischofsheim und Umgebung im Einsatz. Jetzt wurde sie generalüberholt und strahlt in neuem Glanz. So erzählen z. B. die Alterskameraden, dass die Kraftfahrspritze beim Brand der Vereinigten Schulmöbelfabriken über die Dauer von drei Tagen Wasser... [mehr]

  • Land und Leute In voller Rüstung präsentiert Norbert Fritscher die Kampfkünste und Bräuche der Ritter aus dem 12. und 13. Jahrhundert

    Authentisch ins Ritterleben eintauchen

    Klirrende Schwerter, brechende Lanzen und ein Pferd, das für ihn wortwörtlich durchs Feuer geht - in seiner Freizeit wird Norbert Fritscher zum mittelalterlichen Ritter. Pülfringen. Wenn es um sein Hobby geht, macht Norbert Fritscher keine halben Sachen: "Das, was wir in unserer Freizeit nebenbei bewältigen, wenn wir auf Turniere fahren, nennen andere umziehen."... [mehr]

  • Ehrungen beim Bildungswerk

    Bei der Mitgliederversammlung der Kreisarbeitsgemeinschaft im Main-Tauber-Kreis wurden wieder Ehrungen für langjähriges Engagement in der Leitung der örtlichen Bildungswerke vorgenommen. Brigitte Günther ist seit 20 Jahren Bildungswerksleiterin in Großrinderfeld und Christine Haag ist seit 15 Jahren Bildungswerksleiterin in Königheim. Beide wurden von Ulrich... [mehr]

  • Badische Landesbühne Aufführung von "Hase, Hase" von Coline Serreau verlangte dem Publikum einiges ab und gefiel nicht allen Zuschauern

    Familiennest als Oase im Weltchaos

    Kein reines Vergnügen für Feingeister ist "Hase Hase", ein aberwitziges Theaterstück der Französin Coline Serreau, das die Badische Landesbühne in der Stadthalle aufführte. Die bereits Anfang der 80er Jahre geschriebene und 1986 in Paris uraufgeführte Familienfarce über den Niedergang einer sozial schwachen Pariser Familie in politisch und wirtschaftlich... [mehr]

  • Im Engelsaal Ausstellung "Unter Freunden" zum 50-Jahr-Jubiläum der Partnerschaft mit Vitry-le-Francois

    Farblich kühn und spannend kontrastiert

    Ungewöhnlich gut besucht war die jüngste Vernissage des Kunstvereins im Engelsaal, bei der sich auch Bürgermeister Wolfgang Vockel und zahlreiche Gemeinderäte die Ehre gaben: Kein Wunder handelte es sich ja um eine Ausstellung aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Partnerschaft zwischen Tauberbischofsheim und Vitry le Francois, die unter dem Motto "Unter... [mehr]

  • Festtag Peter Kagerbauer, ehemaliger Staffelleiter und Gemeinderat, wird 70 Jahre

    In Politik und Vereinen aktiv

    Wer sich im Landkreis mit dem Thema Fußball beschäftigt, kommt an Peter Kagerbauer nicht vorbei. Bis letztes Jahr war er Staffelleiter im Fußballkreis. Kagerbauer machte sich aber auch im Werbacher Gemeinderat, im Gesangverein, bei den Anglern und in den Faschingsvereinen durch sein unermüdliches Engagement einen Namen. Am morgigen Sonntag feiert Peter Kagerbauer... [mehr]

  • Mehrgenerationen-Spielplatz Förderverein will das Konzept am morgigen Sonntag um 13.30 Uhr im Pfarrsaal vorstellen und um Mithilfe werben

    Möglichst viele Bürger ins Boot holen

    Mit einer Info-Veranstaltung am morgigen Sonntag um 13.30 Uhr im Pfarrsaal in Königheim will der Förderverein für den Mehrgenerationen-Spielplatz werben und hofft viele Helfer zu gewinnen. Die ersten beiden wichtigen Hürden sind genommen. Zum einen ist der Pachtvertrag mit der Kirche unter Dach und Fach und von der politischen Gemeinde abgesegnet. Zum zweiten ist... [mehr]

  • Unfall in Tauberbischofsheim

    Polizei sucht Opel-Fahrer

    Anstatt anzuhalten fuhr der unbekannte Fahrer eines Opel Meriva nach einem Unfall am Mittwoch in Tauberbischofsheim weiter. Der Unbekannte befuhr gegen 16.15 Uhr zunächst die Kreisstraße 2814 von Dittigheim kommend und fuhr an der Einmündung zur B 27 in Richtung Tauberbischofsheim ein. Dabei übersah der Unbekannte offenbar den dort fahrenden VW Passat eines... [mehr]

  • Ausstellung Schau der beiden Leader-Kulissen Badisch-Franken und Hohenlohe-Tauber im Landratsamt zu sehen

    Sensibilisierung von interessierten und potenziellen Projektträgern

    Im Rahmen der Europawoche findet im Landratsamt des Main-Tauber-Kreises in Tauberbischofsheim bis Mittwoch, 4. Mai, eine Präsentation der beiden LEADER-Kulissen Badisch-Franken und Hohenlohe-Tauber, statt. Jochen Müssig, Dezernent für Kreisentwicklung und Bildung, eröffnete die Ausstellung der beiden Aktionsgruppen des Main-Tauber-Kreises im Beisein der... [mehr]

  • Am 6. Mai

    Sportkreistag findet in Dittigheim statt

    Der alle drei Jahre stattfindende Sportkreistag des Sportkreises Tauberbischofsheim findet am 6. Mai um 19 Uhr in der Turnhalle des TV Dittigheim in Dittigheim statt. Mit rund 40000 Mitglieder in rund 140 Vereinen liegt der Sportkreis im nordbadischen Landesteil an siebter Stelle vor den beiden Nachbarkreisen Buchen und Mosbach. Nachdem der jetzige Präsident des... [mehr]

  • Asylunterkunft

    Streitigkeiten von zwei Familien

    Streitigkeiten zwischen zwei Familien, die in einer Asylbewerberunterkunft in Werbach untergebracht sind, mussten Polizeibeamte am frühen Freitag schlichten. Ein Mitarbeiter verständigte gegen 1.40 Uhr die Polizei, nachdem es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten gekommen war. Insgesamt vier Streifen rückten daraufhin aus. Ersten Erkenntnissen... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Versuchter Handtaschenraub

    Die Handtasche einer Frau war das begehrte Ziel eines unbekannten Täters am Dienstag in Tauberbischofsheim. Eine 35-Jährige befand sich im zweiten Untergeschoss einer Tiefgarage in der Ringstraße. Dort näherte sich von hinten ein Unbekannter und versuchte, ihr die Tasche zu entreißen. Dies gelang ihm jedoch nicht. Bei dem Versuch riss allerdings ein Griff der... [mehr]

  • Riemenschneider-Realschule Schüler, Eltern und Lehrer arbeiten Hand in Hand / Projekt steigert Attraktivität des Aufenthaltsbereichs

    Wohlfühlatmosphäre im Innenhof

    Ein Projekt der Achtklässler erzeugt Wohlfühlatmosphäre im Innenhof der Realschule. [mehr]

Testberichte

  • Im Test Vor allem an Details fällt auf, dass Fiat seinen Kleinwagen 500 gründlich renoviert hat

    Drolliger Herzensbrecher

    Der Daumen geht nach oben. Die junge Frau ist völlig begeistert: "Ein tolles Auto haben Sie da", sagt sie strahlend. Sie meint aber keinen Jaguar, Maserati oder Porsche. Es ist ein Fiat 500. Ein Herzensbrecher war der Kleine ja schon von Anfang an. Neun Jahre nach Präsentation der aktuellen Baureihe hat Fiat nun Hand angelegt und den drolligen Stadtwagen... [mehr]

Verschiedenes

  • Aus zweiter Hand Die Mercedes-Benz B-Klasse schneidet bei der Kfz-Hauptuntersuchung überdurchschnittlich gut ab

    Auto mit wenigen Mängeln

    Mercedes ist sportlich geworden: Die Modelle der deutschen Edelmarke sind weit dynamischer gezeichnet als noch vor einigen Jahren - die aktuelle A-Klasse ist wohl das beste Beispiel, wie sich eine Baureihe wandeln kann. Die B-Klasse, der Mercedes-Van in der Kompaktklasse, ist sich dagegen in Form und Design vergleichsweise treu geblieben - auch in Sachen Qualität:... [mehr]

Walldürn

  • Wildpark und Biotopschutz Erlebnistag am 30. April

    Begegnen, beobachten, erleben

    Der Walldürner Wildpark und der Biotopschutzbund Walldürn bieten Familien und Naturfreunden am Samstag, 30. April, einen kreativen Erlebnistag, bei dem es ums Begegnen, Beobachten, Erleben und Untersuchen der Vielfalt der hiesigen Natur geht. Von der Tierfütterung bis zu Waldspielen, von der Erforschung des Ökosystems Bach bis zum Waldspaziergang reichen die von... [mehr]

  • Frühlings-Soiree des MGV "Frohsinn" Konzert findet am Sonntag statt

    Großes musikalisches Programm

    Eine Soiree zum Frühling veranstalten die Chöre des MGV "Frohsinn" unter Leitung von Michael Wüst am Sonntag, 24. April, um 17 Uhr im Pfarrheim. Als musikalische Gäste machen das Orchester der Städtischen Musikschule unter Leitung von Jutta Pfeil sowie der Jugendchor der Pfarrei St. Georg unter Leitung von Katrin Kirchgessner ihre Aufwartung.Von Klassik bis... [mehr]

  • Abwasserkonzept wird umgesetzt Arbeiten beginnen am Montag / Straße wird voll gesperrt

    Großvolumige Rohre werden verlegt

    Im Zuge der Umsetzung der Abwasserkonzeption für die Kernstadt soll künftig das Abwasser aus dem Gebiet der Wettersdorfer Straße zum RÜB 12 an der Marsbach geleitet werden. Dazu werden neue, großvolumige Rohre im Bereich der Wettersdorfer Straße verlegt. Im Vorgriff auf diese anstehenden Kanalisationsarbeiten werden von den Stadtwerken Walldürn in der... [mehr]

  • Feier im Haus der offenen Tür Edith Mechler und Dr. Wolfgang Hauck wurden vom Arbeitskreis Heimatpflege ausgezeichnet

    Um die Heimat viele Verdienste erworben

    Sechs verdiente Persönlichkeiten wurden am Donnerstag vom Arbeitskreis Heimatpflege Regierungsbezirk Karlsruhe im "Haus der offenen Tür" für ihre herausragenden ehrenamtlichen Verdienste und Leistungen in der Heimatpflege mit der Ehrennadel des Arbeitskreises ausgezeichnet. Darunter mit Dr. Wolfgang Hauck aus Walldürn, Edith Mechler aus Altheim und Horst Keller... [mehr]

  • Spende übergeben Fördergemeinschaft Rippberger Kindergarten übergibt Geldspende an den Kinderhospizdienst

    Wichtige Arbeit wird unterstützt

    Die Fördergemeinschaft Rippberger Kindergarten übergab durch ihren Vorsitzenden Michael Huber an den Vorsitzenden des Kinderhospiz Neckar-Odenwald-Kreis Jürgen Kriege eine Geldspende in Höhe von 500 Euro.Arbeit vorgestelltDiese Spende setzte sich zusammen aus einem Teilerlös der Frühjahr- und Herbstbasare und wurde auf die volle Summe von 500 Euro aufgerundet.... [mehr]

  • Strongman-Cup beim Blumen- und Lichterfest Markus Hämmerle und Paul Duszkewitz aus Walldürn sind am 5. Mai dabei

    Zwei Lokalmatadore sind am Start

    Beim Blumen- und Lichterfest geht der Strongman-Deutschlandcup in die zweite Runde. In diesem Jahr sind auch zwei Athleten aus Walldürn dabei: Markus Hämmerle und Paul Duszkewitz. [mehr]

Weikersheim

  • In Elpersheim Delegiertenversammlung des Bauernverbandes Main-Tauber-Kreis

    Bauern vermissen Unterstützung von der Bundesregierung

    Vor den Delegierten des Bauernverbandes Main-Tauber ging CDU-MdB Hermann Färber in Elpersheim der Frage nach, ob chemischer Pflanzenschutz in Deutschland noch eine Zukunft habe. Aus Sicht der Landwirtschaft sei 2015 katastrophal, existenzbedrohend und perspektivlos gewesen, so Martin Geißendörfer, Geschäftsführer des 1621 Mitglieder starken Bauernverbandes. Die... [mehr]

  • Mit deutlicher Mehrheit im Rat beschlossen Erst- bis Viertklässler künftig komplett in der Johann-Adam-Möhler-Schule untergebracht

    Berufsschüler finden im Grundschulgebäude Zuflucht

    Die Igersheimer Grundschule in der Schulstraße ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Der Gemeinderat fasste jetzt erste klare Beschlüsse bezüglich ihrer weiteren Zukunft. [mehr]

  • Maßnahme steigt 2017 36 000 Euro beträgt Kosten-Eigenanteil

    Der Bahnhof wird neugestaltet

    2017 werde der Igersheimer Bahnhof auf Vordermann gebracht, teilte Bürgermeister Frank Menikheim dem Gremium mit. Unter anderen werde er barrierefrei ausgebaut und auch das direkte Umfeld einer Umstrukturierung unterzogen. "Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Maßnahme auf rund 290 000 Euro, auf die Gemeinde Igersheim entfallen etwa 36 000 Euro", bezifferte... [mehr]

  • Audit "familiengerechte Kommune" Der Igersheimer Gemeinderat ebnet den Weg / Viele Ideen

    Die Zielvereinbarung einstimmig beschlossen

    Sämtliche Ratsmitglieder votierten am Donnerstag für die Zielvereinbarung zur Erlangung des Zertifikates "familiengerechte Kommune". Damit könne, so der allgemeine Tenor, der eingeschlagene Weg, der sich bislang als recht erfolgreich herausgestellt habe, weiter beschritten werden. Übergeordnete Ziele des Ganzen seien die Stärkung des... [mehr]

  • Gemeinderat Konzept zur Nutzung privaten Wohnraums, zur Belebung des Wohnungsbaus und zur Flüchtlingsunterbringung vorgestellt

    Fraktionen sitzen mit im Boot

    Der Gemeinderat unterstützt die Konzeption zur Belebung des Wohnungsmarktes, des allgemeinen Wohnungsbaus und zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylsuchenden in Igersheim. [mehr]

  • Gemeinschaftsschule Rechtsweg wird bis zum Ende beschritten

    Keine Kosten, keinerlei Risiko

    Mit deutlicher Mehrheit, bei vier Gegenstimmen, beauftragte der Gemeinderat die Igersheimer Verwaltung in Sachen Gemeinschaftsschule den eingeschlagenen Rechtsweg, trotz der jüngsten Ablehnung (wir berichteten), bis zum Ende zu beschreiten.Das Verfahren ruhteRechtsanwalt Michael Pfleger hatte nach dem negativen Bescheid des Stuttgarter Verwaltungsgerichts, wonach... [mehr]

  • Flucht und Migration Ausstellung "Auf und davon" wird am Sonntag in der Weikersheimer Vorbachmühle eröffnet

    Mehr erfahren über Gründe für Flucht

    Es sind etliche Partner, Organisationen und Bürger, die sich zusammengetan haben, um dieser vom "Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern - Mission Eine Welt" in Zusammenarbeit mit der Organisation "Pro Asyl" entwickelte Ausstellung einen in der Region verwurzelten Rahmen zu geben. Flüchtlinge, die derzeit in... [mehr]

  • Waldschwimmbad Förderverein legt neue Eintrittspreise vor

    Moderate Erhöhungen

    Trotz Badeaufsichts-Problem, das Paket für eine neue Saison im Neubronner Freibad ist geschnürt. Als Beitrag zur Haushaltskonsolidierung hat der Förderverein Waldschwimmbad eine moderate Erhöhung der Eintrittspreise in die Wege geleitet - der Gemeinderat stimmte jetzt den Plänen zu. Trotz klammer Haushaltslage bürgerfreundlich: Die Entgelte für Kinder bleiben... [mehr]

  • Ehemalige Jugendherberge Gemeinderat ändert Nutzung

    Neues Pflegeheim ins Auge gefasst

    Einstimmig sprach sich der Igersheimer Gemeinderat in seiner donnerstäglichen Sitzung im Bürgerhaus der Taubertalkommune dafür aus, den Bereich um die ehemalige und inzwischen abgerissene Jugendherberge als Sondergebiet für Klinik und therapeutische Einrichtungen auszuweisen.Nicht grundlos erfolgtDieser Schritt des Kommunalparlamentes erfolgte im Übrigen nicht... [mehr]

  • Gemeinderat Thema "Kultur- und Veranstaltungshaus"

    Noch vor den Ferien mitreden

    Auf jeden Fall noch "vor der Sommerpause" soll in Weikersheim eine Bürgerversammlung in Sachen "Kultur- und Veranstaltungshaus" stattfinden. Bürgermeister Klaus Kornberger reagierte damit auf einen entsprechenden Antrag der SPD/UB/Piraten-Fraktion in der vorangegangenen Ratssitzung (wir berichteten). Es sei für ihn eine "Selbstverständlichkeit auf die Bürger... [mehr]

  • Baugebiete Neues Areal für Schäftersheim, Erschließung im "Vorderen Mohlach II"

    Plus für attraktives Wohnen

    Für den Ortsteil Schäftersheim geht ein "langgehegter Wunsch" in Erfüllung, so der Ortsvorsteher. Der Gemeinderat hat am Donnerstag der Aufstellung eines Bebauungsplans für das Gebiet "Feldertor II" zugestimmt. Dort können auf rund einem halben Hektar sechs bis acht Bauplätze ausgewiesen werden. Vier Interessenten gibt es bereits. Einhellig begrüßten die... [mehr]

  • Vorbach-Renaturierung Weikersheimer Gemeinderat macht Weg für Rückbau von Wasser-Sperrwerken frei / Hohe Zuschüsse zu erwarten

    Zurück zum natürlichen Fließgewässer

    Der Vorbach soll für Wasser-Lebewesen wieder durchgängig gemacht werden. Wanderhindernisse wie Wehre und Düker sollen verschwinden, das hat der Gemeinderat beschlossen. [mehr]

Wertheim

  • Comenius Realschule Schuler gestalteten Ausstellung in der Stadtbücherei

    Auf William Shakespeares Spuren

    Der 23. April gilt als William Shakespeares Geburtstag. Außerdem ist an diesem Datum "Welttag des Buchs". Dies nahm die bilinguale Klasse 7s der Comenius Realschule in Bestenheid zum Anlass, mit ihrer Geschichtslehrerin Denise Voit während der Beschäftigung mit der Epoche "Renaissance" eine Ausstellung über den berühmten englischen Dichter in der Wertheimer... [mehr]

  • Arbeitsgericht Nach eineinhalb Jahren endete Kündigungsschutzklage für Betriebsratsmitglied

    Einigung durch Vergleich

    Das Verfahren gegen seine Kündigung endete für einen ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden eines Wertheimer Unternehmens (wir berichteten) jetzt nach rund eineinhalb Jahren mit einem Vergleich. Zu Beginn des letzten Kammertermins am Arbeitsgericht Heilbronn am 7. April hatte das noch nicht so ausgesehen. Auch Richter Frank Bantle hatte sich beim Gütetermin Mitte... [mehr]

  • Am 7. Mai bei Convenartis

    Gisela Groth liest Heinz Erhardt

    Gisela Groh rezitiert am Samstag, 7. Mai, um 20 Uhr in Wertheim im Gewölbe von Convenartisin der Mühlenstraße 23 aus der Biografie und dem Werk von Heinz Erhardt. Mit Johanna Steigerwald hat sich Gisela Groh eine Könnerin auf dem Piano als Verbündete mit ins Boot geholt. Karten gibt es bei Hair & Mehr, Heinrich-Geißler-Straße 13, Telefon 09342/915104,... [mehr]

  • Burgfest Mittelalterspektakel auf Wertheims Wahrzeichen

    Handwerk und Gaukelei

    Das deutsche Mittelalter erwacht am heutigen Samstag und morgigen Sonntag aus dem Winterschlaf. Auf der Wertheimer Burg kommen Handwerker, Krämer, Musiker und Gaukler aus ganz Deutschland zusammen und präsentieren altes Handwerk, Musik, Theater, Feuerspucken. Auf einer Bühne treten die Bands "Dudelzwerge" und "Duo Obscurum" auf. An anderen Stellen zeigt ein... [mehr]

  • Kloster Bronnbach 500 Jahre Reinheitsgebot

    Kleiner Hopfengarten angelegt

    Im Kloster Bronnbach ist nun ein kleiner Hopfengarten angelegt. Der Hopfenanbau und die Herstellung von Bier nehmen in der ehemaligen Zisterzienserabtei Bezug auf eine lange Tradition. Der neue Garten ist ein Beitrag zum Schwerpunktthema des Tourismusverbandes "Liebliches Taubertal" für das Jahr 2016. Es lautet "500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot". Den Hopfengarten,... [mehr]

  • Leitperspektive des Bildungsplans Neuerungen gelten ab dem nächsten Schuljahr / Stadt Wertheim ist für entsprechende Ausstattung der Klassenzimmer verantwortlich

    Medienbildung wird zu Pflicht-Aufgabe

    Ab dem neuen Schuljahr wird Medienbildung durchgängig und verpflichtend in allen Klassenstufen und Fächern verankert. Auch auf die Stadt Wertheim kommt dadurch einiges zu. Was das alles koste, könne man im Moment noch nicht spezifizieren, räumte Bürgermeister Wolfgang Stein in der Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Schulen am... [mehr]

  • Orgelmusik zur Marktzeit Bezirkskantor Michael Meuser spielt in der Stiftskirche

    Motto lautet: "Präludium und Fuge"

    Die beliebte Orgelkonzert-Reihe zur Marktzeit wird am Samstagvormittag in Wertheim fortgesetzt. Wie es in der Pressemitteilung der Verantwortlichen heißt, spielt Bezirkskantor Michael Meuser aus Tauberbischofsheim am 30. April von 11 bis 11.45 Uhr in der Stiftskirche. Das Konzert steht unter dem Motto "Präludium und Fuge".Kollegen eingeladenStiftkirchenkantorin... [mehr]

  • Das war die Woche

    Planungen werfen viele Fragen auf

    Kennen Sie das Gefühl? Sie haben einen Fehler gemacht, merken das aber erst, wenn es schon zu spät ist. So erging es dem Autor dieser Zeilen in der Nacht auf Samstag vergangene Woche. Da fuhr er aus dem Schlaf auf und dachte "oh Mist, der 21. April ist ja nächsten Donnerstag, nicht am Freitag". Jetzt bleibt nur die Hoffnung, dass niemand von Ihnen wegen meines... [mehr]

  • "Lesestart für Flüchtlingskinder" Projekt im "Café Kunterbunt" ist gestartet / Lesepaten sind dabei

    Spielerisch den deutschen Alltag erleben

    Zunächst ließen sich sie sich etwas Zeit. Dann aber hatten Flüchtlingskinder und Erwachsene viel Spaß. [mehr]

  • Weiterführende Schulen Ausschussmitgliedern Sachstandsbericht zu weiterführenden Bildungseinrichtungen vorgelegt

    Zahl der Anmeldungen fürs neue Schuljahr ist stabil

    Man könne "insgesamt ganz zufrieden sein", kommentierte Bürgermeister Wolfgang Stein in der Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Schulen am Donnerstag die "stabilen Zahlen" der Anmeldungen an den weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2016/2017. Laut Vorlage der Verwaltung wurden an der Werkrealschule Urphar-Lindelbach zehn... [mehr]

Zweirad

  • Verkehrsrecht

    Auch für Radler gilt: Finger vom Handy

    Unter Autofahrern hat sich allmählich herumgesprochen, dass die Nutzung des Handys ohne Freisprecheinrichtung am Lenkrad Bußgeld und Punktesammeln bedeutet. Weniger bekannt ist, dass diese Vorschrift auch für Radfahrer gilt. Wie der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz berichtet, kostet das Benutzen eines Mobiltelefons auf dem Fahrrad 25 Euro. Auch der Alkoholgenuss... [mehr]

  • Motorradmarkt Auch Harley ist auf dem Retro-Pfad

    Klassik aus Milwaukee

    Sie läuft und läuft und läuft: Die Reihe der 1957 eingeführten Sportster-Modelle bei Harley Davidson. Jetzt erweitert sie der Motorradersteller aus Milwaukee um die neue Roadster, die ab Ende Mai zum Preis ab 12 705 Euro bei den deutschen Händlern steht. Optisch ist der Neuzugang vom derzeitigen Trend zu minimalistischen Naked-Custombikes und klassischen... [mehr]

  • Motorradmarkt Was gut war, kommt wieder

    Starke Maschinen im Retro-Stil

    Erstmals seit sieben Jahren wurden 2015 wieder mehr als 100 000 schwere Motorräder verkauft. Roller und die bei Jugendlichen beliebten 125er mit eingerechnet, waren es sogar 150 550 Neuzulassungen. Modernste Technik im klassischen Design ist einer der Trends, die den Markt beflügeln: Café Racer, Scrambler, Cruiser oder Bobber stehen für die neue... [mehr]