Fränkische Nachrichten Archiv vom Montag, 8. Februar 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Kindergärten Osterburken

    Die jüngsten Narren erobern die Stadt

    "Wir sind im ganzen Lande die größte Rasselbande...": So lautet das jährliche Motto der Kindergärten St. Martin und St. Josef, wenn sie mit ihren Erzieherinnen und Erziehern am Schmutzigen Donnerstag gemeinsam durch die Straßen von Osterburken ziehen. Auch in diesem Jahr startete der Tag in beiden Einrichtungen mit viel Spaß, Musik und Gaudi. Bis sich der hohe... [mehr]

  • Riesenstimmung in der Seckachtalhalle "Management" der "Schlotfeger" präsentierte ein Programm mit vielen Neuerungen / Zahlreiche Raketen

    Eine Prunksitzung voller Premieren

    Die "Seggemer Schlotfeger" sind auf einem richtig guten Weg. Das zeigte die Prunksitzung in der Seckachtalhalle. Erst strukturierte sich die Vereinsleitung in ein Management um, dann stellte man einen gut betreuten Jung-Elferrat "ein" und castete ein neues Büttenass, und erstmals in der Geschichte der "Schlotfeger" konnte Sitzungspräsident Christian Schneider... [mehr]

  • An der Seckachtalschule Kooperation mit Schlotfegern / Tänze, Musik und kleine Kunststücke

    Fröhliche Faschenacht gefeiert

    Zum dritten Mal gestaltete die Seckachtalschule eine bunte Schulfaschenacht, die in der Seckachtalhalle unter Leitung von Schlotfeger- Sitzungspräsident Christian Schneider durchgeführt und moderiert wurde. Die Kooperationsveranstaltung zwischen der Seckachtalschule und den Schlotfegern ist zu einer im Jahresplan fest verankerten Veranstaltung geworden. Zunächst... [mehr]

  • Schlotfeger übernahmen das Zepter in Seckach Bürgermeister Ludwig verwies auf Leistungen / Verwaltung musste dennoch weichen

    Nur widerwillig den Regierungssitz geräumt

    Schon witterungsbedingt gab es beim Seckacher Rathaussturm am Schmutzigen Donnerstag ein großes Novum, denn die Regierungsübernahme durch die Narren wurde kurzerhand vom Rathausvorplatz in das Foyer des Verwaltungssitzes verlegt, das dadurch natürlich "aus allen Nähten" zu platzen schien."Not amused"Doch das nahm die Narrenschar mit viel Humor, ebenso wie den... [mehr]

  • In Osterburken

    Pkw kollidierte mit einem Reh

    Eine 18-jährige Pkw-Lenkerin kollidierte am Freitag gegen 15 Uhr auf der L 1095 mit einem ausgewachsenen Reh, das dabei getötet wurde. Bei dem Aufprall wurde ein Radkasten des Fahrzeugs komplett abgerissen. Ohne sich um das Reh oder die Fahrzeugteile zu kümmern, fuhr die Fahrzeuglenkerin weiter, konnte jedoch wenig später von der Polizei ermittelt werden. Das... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Freiwillige Feuerwehr Rengershausen Im Rahmen der Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen

    Aktive erhalten Verstärkung aus Nachwuchs

    Sechs Nachwuchskräfte verstärken in Zukunft die Freiwillige Feuerwehr Rengershausen. Sie zog im Rahmen der Hauptversammlung Bilanz. [mehr]

  • Inner Wheel Club

    Kleidermarkt im Kulturforum

    Der "Inner Wheel Club Tauberfranken" veranstaltet für wohltätige Zwecke einen Kleidermarkt mit Kaffeeausschank am Samstag, 13. Februar, von 10 bis 16 Uhr im Kulturforum am Oberen Markt. Angeboten wird gut erhaltene Damengarderobe, teilweise von bekannten Designermarken. Außerdem gibt es Kaffee, hausgemachte Kuchen und Waffeln. Der Erlös geht an den katholischen... [mehr]

  • Närrischer Ausnahmezustand in Laudenbach

    Trockenes Wetter und eine gelegentlich durch die Wolken blitzende Sonne begleiteten den Umzug am Sonntag in Laudenbach. Unser freier Mitarbeiter Detlef Weber hat mit seiner Kamera Impressionen des närrischen Nachmittags eingefangen.

  • Kaufladen gespendet Kolpingsfamilie fördert Flüchtlingskinder

    Spielerisch das Alltagsleben genauer kennen lernen

    An fast jedem Gegenstand in dem kleinen Gruppenraum, der in der Bad Mergentheimer Grundschule für die Flüchtlingskinder eingerichtet wurde, hängen bunte Zettel. Auf ihnen steht: Stuhl, Tisch, Türklinke, Wand, Schrank. Eine kleine Gruppe Kinder ist gerade mit malen, schreiben und basteln beschäftigt. In ihrer jüngsten Generalversammlung hat die Kolpingsfamilie... [mehr]

  • TV Bad Mergentheim Mehrere neue Dan-Träger in der Karateabteilung des Vereins

    Technische Ausführung gelobt

    Gleich sechs Sportkameraden der Karate-Abteilung des TV Bad Mergentheim legten am Freitag ihre Prüfung zum nächsthöheren Gürtelgrad ab. Vorangegangen war eine intensive, fast einjährige Vorbereitungszeit. Unter den strengen Augen von Frank Sattler, 5. Dan, und Hans-Josef Müller, 4. Dan, mussten die Prüflinge in Erfurt ihr technisches Können unter Beweis... [mehr]

  • TSV Althausen-Neunkirchen Turnabteilung hatte sich für ihren Lumpenball wieder viel Närrisches einfallen lassen

    Waldkatzen schnurrten vor Vergnügen

    Kaum zu glauben: sogar die sieben Zwerge aus dem Althäuser Wald feierten mit beim Lumpenball, den die Turnabteilung des TSV Althausen-Neunkirchen veranstaltete. [mehr]

Boxberg

  • Am Dienstag Gaudiwurm und Fastnachtsverbrennung zum Abschluss der närrischen Zeit

    Endspurt der Boxberger Narren

    Kurz aber knackig ist die Boxberger Fastnacht in diesem Jahr. Der närrische Höhepunkt ist der Umzug am Faschingsdienstag durch Boxbergs Straßen. Start für den närrischen Gaudiwurm mit mehr als 30 Wagen und Gruppen ist um 14 Uhr. Narrhalla-Elferrat und Jugendelferrat, die Narrhallagarden, Prinzenpaar, Jugend- und Kinderprinzenpaar, die Bocknarren, Musikkapellen,... [mehr]

  • Runder Geburtstag Assamstadts Altbürgermeister Hermann Hügel wird am heutigen Rosenmontag 70

    Mit Tatkraft, Herz und viel Humor

    Als Bürgermeister war er ein Macher, als Pensionär ist er mehr der Genießer: Hermann Hügel wird am heutigen Montag 70 Jahre alt. [mehr]

  • Kubaner Dorffasching Buntes Programm mit vielen närrischen Abordnungen, Büttenreden und tollen Show-Beiträgen

    Sturmangriff auf die Lachmuskeln

    Es war wieder eine heiße Faschingsnacht, der "Kubaner Dorffasching" in der DGH-Kulturscheune. Vier Stunden närrisches Unterhaltungsprogramm sorgten für eine ausgelassene Stimmung. [mehr]

Buchen

  • Narrenmesse in St. Oswald Dekan Johannes Balbach predigte in gereimten Worten / Aktuelle Themen angesprochen

    "Fröhlichkeit macht sich in der Kirche breit"

    Der seit vielen Jahren gepflegte Brauch, den Hauptgottesdienst am Fastnachtssonntag als fastnachtlich gestaltete Messfeier zu begehen, wurde auch am gestrigen Sonntag in der voll besetzten Stadtkirche St. Oswald fortgesetzt. Die vielen "Huddelbätze" und sonstigen Kostüme boten dabei ein besonderes farbenfrohes Bild. Dekan und Stadtpfarrer Johannes Balbach zog zu... [mehr]

  • Der Wettergott muss ein "Brogge" sein

    Der Wettergott muss ein "Brogge" sein. Statt vorausgesagtem Regen am Sonntag blinzelte beim Start des traditionellen "Brogge-Umzugs" die Sonne von einem blauen Himmel. Zahlreiche Gruppen aus dem Bauland, dem Taubertal und dem benachbarten Jagsttal gaben sich ein Stelldichein.

  • "Jugend musiziert" Vier Weiterleitungen zum Landeswettbewerb für Musikschule Buchen

    Erfolg im Regionalwettbewerb

    Beim in der Musik- und Singschule Heidelberg ausgetragenen Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" brachten 21 Schüler der Joseph-Martin-Kraus-Musikschule Buchen mit insgesamt elf ersten Preisen sowie zehn zweiten Preisen wieder ein hervorragendes Ergebnis mit nach Hause. Erste Preise, die zur Teilnahme am Landeswettbewerb Baden-Württemberg berechtigen, heimsten in... [mehr]

  • Fünfte Buchemer "Hallesitzung" Feuerwerk der guten Laune in der Stadthalle gezündet / Ross-Anstrich beschäftigte die Akteure

    Grüne Farbe war der rote Faden

    Viel Lokalkolorit - verbunden durch einen roten Faden grüner Farbe - präsentierten die Buchener Narren am Samstag bei ihrer viereinhalbstündigen fünften "Hallesitzung". "Kerl, wach uff" und ausgelassen herumhüpfende Huddelbätze - dazwischen Programmpunkte, die entweder staunen ließen oder die Lachmuskeln strapazierten: Die FG "Narhalla" kann stolz auf sich... [mehr]

  • Stadtkapelle Buchen Faschenachtliches Talent bei abwechslungsreicher Show bewiesen

    Musiker feierten einen zünftigen Kappenabend

    Beim Kappenabend der Stadtkapelle Buchen zeigten die Musiker einmal mehr ihr großes faschenachtliches Talent und stellten eine abwechslungsreiche Show auf die Beine. Für den richtigen Tusch und die musikalische Unterhaltung mit Schunkelrunden sorgte die Sitzungskapelle "Alhu" mit Alexander Monsch am Akkordeon und Hubert Alois Kieser am Schlagzeug. Vorsitzender... [mehr]

  • Gänschmarsch in der Bleckerstadt Buchener machten regen Gebrauch von ihrem Rügerecht / Traditionsfiguren der Faschenacht sorgten für gute Laune

    Narren klagten, Bullen jagten, Biber nagten

    Von ihrem Jahrhunderte alten Achier- und Rügerecht machten die Buchener Bürger am Sonntag beim Gänschmarsch Gebrauch. [mehr]

  • Prunksitzung der "Hettemer Fregger"

    Viel versprochen und viel gehalten hat die Prunksitzung der "Hettemer Fregger": Rund fünf Stunden lang bot die FG im vollen Lindensaal ein Festival der guten Laune, das nichts zu wünschen übrig ließ.

  • Prunksitzung des Osterburkener Elferrats

    Der Elferrat der Stadt Osterburken stellte ein über fünfstündiges närrisches Programm der "Extra-Klasse" aus Musik, Tanz und Wortwitz zusammen, wobei auch so mancher Seitenhieb in Richtung hoher Politik nicht fehlen durfte.

  • Prunksitzung in Rippberg

    Die Rippberger "Baachscheißer" ließen es vor zahlreichen Besuchern mit bester Live- Fastnacht so richtig krachen und die Herzen der Fastnachtsbegeisterten etliche Takte höher schlagen. Die närrisch dekorierte Sporthalle erwies sich als karnevalistisches Tollhaus. Alles war hervorragend aufeinander abgestimmt: Ein farbenprächtiges Bühnenbild, eine engagiert und... [mehr]

  • Rosenmontagsumzug in Buchen

    Ihren närrischen Spaß nicht verderben ließen sich trotz regnerischen und windigen Wetters weder die vielen Umzugsteilnehmer noch die Zuschauer am Wegesrand. Über 30 Motivwagen und Fußgruppen zogen am Rosenmontag durch Buchen und verteilten Süßigkeiten, Alkohol oder einfach nur gute Laune. Zahlreiche Musikkapellen rundeten den Umzug ab.

  • In Buchen

    Trickdiebstahl auf offener Straße

    Ein 76-jähriger Fußgänger wurde am Samstag gegen 11 Uhr auf der Marktstraße, in der Nähe des Musterplatzes, von zwei weiblichen Personen angesprochen. Sie zeigten ihm ein Pappschild, aus dem hervor-ging, dass sie Spenden für behinderte Kinder sammeln würden. Nachdem er ihnen aus seiner Geldbörse fünf Euro gab, zeigte ihm die jüngere der beiden Frauen mit... [mehr]

  • Umzug der "Hettemer Fregger"

    Trotz heftigem Regen und starkem Wind ließen sich die Teilnehmer des Rosenmontagsumzugs der FG "Hettemer Fregger" und die Zuschauer ihre närrische, ausgelassene Stimmung nicht vermiesen. Unser Redaktionsmitglied Katja Hesslinger war vor Ort und hat den Umzug mit der Kamera begleitet.

Fechten

  • Fechten

    Carolin Golubytskyi mit guten Chancen

    Die Tauberbischofsheimerin Carolin Golubytskyi kann wohl die Olympia-Teilnahme in Rio de Janeiro fest einplanen. Mit Rang Acht beim Weltcup in Algier hat die 30-jährige Florettspezialistin aus Tauberbischofsheim zum zweiten Mal in dieser Saison eine Finalrundenplatzierung erreicht und alle Chancen, in Rio an den Start zu gehen. Nach Siegen gegen Karolina Chlewinska... [mehr]

Fränky

  • Fränky'sche Nachrichten

    Tag mit langer Tradition

    Hallo Kinder, heute ist wieder einer dieser besonderen Tage: Es ist Rosenmontag, das ist der Höhepunkt des Straßenkarnevals mit den großen Umzügen, etwa in Köln, Düsseldorf oder Mainz. Der erste organisierte Karnevalszug fand am 10. Februar 1823 in Köln statt. Um 1830 herum wurde der Name "Rosenmontagszug" üblich, zumindest bildete sich aus der Bezeichnung... [mehr]

Fußball

  • Fußball Auch gegen den VfB Stuttgart II reicht es für den FC Würzburger Kickers nicht zum zweiten Heimsieg in dieser Saison

    Das Spiel war wie der Platz - holprig

    FC Würzburger Kickers - VfB Stuttgart II 0:0 Würzburg: Wulnikowski, Nothnagel, Fennell, Schoppenhauer, Kurzweg, Weißenberger, Nagy (59. Shapourzadeh), Karsanidis, Benatelli, Daghfous, Bieber (79. Jabiri). Stuttgart II: Uphoff, M. Zimmermann, Sama, Ristl, Mwene, Besuschkow, Rathgeb, Gabriele (50. Owusu), Wanitzek, Ferati (82. Elva), Cacau (70. Grüttner). Tore:... [mehr]

Grünsfeld

  • Seniorenfasching Bütt und Tanz in großartigem Wechsel

    Garde präsentierte Können

    Ein buntes närrisches Programm hatten die Vorstandsmitglieder der Frauengemeinschaft Gerchsheim für den Seniorenfasching zusammengestellt. Im Gemeindezentrum hatte sich die ältere Generation eingefunden, um in fröhliche Runde mit den "Närrischen 7" Fastnacht zu feiern. Besuch bekamen sie dabei von den Garden des TSV Gerchsheim. Während die Minigarde als Pippi... [mehr]

Handball

  • Handball

    Rimpar wirft zu viele "Fahrkarten"

    DJK Rimpar Wölfe - HSG Nordhorn Lingen 23:24 (12:11) Rimpar: Brustmann, Madert; L. Spieß 1, Kraus 2, Schmitt 2, Schömig, Bötsch 3, Schäffer 1, Schmidt 4/2, Kaufmann 2, Bauer 2, Winkler 2, Brielmeier 3, Sauer 1. Die Voraussetzungen für den ersten Sieg im neuen Jahr waren bestens für die Wölfe. Bis auf den erkrankten Tom Spieß alle Mann an Bord, gute Form in... [mehr]

  • Handball

    Wichtiger Derbysieg für den TV Kirchzell

    TV Kirchzell - HSG Rodgau/Nieder-Roden 36:30 (19:17) Kirchzell: Vöhringer, Friedrich, Jörg; Göpfert 2, Kunz 12/6, Klimmer 7, Orlovsky, Corak 3, Polixenidis, Bauer 5, Gläser, Häufglöckner, Baier 7. Der TV Kirchzell hat am Freitag einen weiteren wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga Ost gelandet. Die Odenwälder besiegten die HSG Rodgau... [mehr]

Hardheim

  • Zum Rosenmontagsumzug

    "Hordemer Wölf" heute in Höpfingen

    Die "Hordemer Wölf" beteiligen sich am heutigen Rosenmontag mit all ihren Aktiven am Rosenmontagsumzug in Höpfingen. Dieser beginnt um 14.11 Uhr. Abfahrt in Hardheim ist um 13.30 Uhr am Eirich-Parkplatz.

  • Närrischer Wahlkampf

    "Partei der starken Ministranten - PSM"

    "Hordes" närrische Wahlkampf-Giganten: Die "Partei der starken Ministranten" unter Federführung von Pfarrer Andreas Rapp und den beiden aus der FG kommenden Oberministranten Marco Katzenmaier und Frank Käflein. Dieses närrische "Wahlplakat" war eine Anspielung auf deren gelungenen Auftritt in der Punksitzung. Bild: Eirich-Schaab

  • Prunksitzung in Schweinberg "Lustige Vögel" zwitscherten sich ausgelassen durch das fünfstündige Programm / Viel Tanz, Musik und geschliffene Büttenreden

    "Schweinberger schlauer als Berliner"

    Fröhliches und ausgelassenes Vogelgezwitscher waren Trumpf bei den Prunksitzungen der "Lustigen Vögel" am Freitag und Samstag im voll besetzten "Vogelnest". Die "Lustigen Vögel" und ihre Vasallen liefen im 68. Jahr ihres Bestehens bei ihrer fünfstündigen Show zur Hochform auf. Mit sicherer Hand führte Präsident Christian Elbert durch das Programm, während die... [mehr]

  • Rathaussturm in Höpfingen Die "Schnapsbrenner" setzten Bürgermeister Adalbert Hauck ab und eröffneten kurzerhand die "Grün-lila Narrenhaus"-Schule

    Narren wollen "den Laden auf Trab bringen"

    Mit dem Sturm auf das Alte Rathaus und der Absetzung von Bürgermeister Adalbert Hauck und dessen Räten am Samstagnachmittag übernahmen die "Höpfemer Schnapsbrenner" die Macht über das Quetschendorf und läuteten die heiße Phase der Kampagne 2016 ein. Kaum dass Hauck die Fastnachts-Sitzung um 14.01 Uhr eröffnet und die Schließung der Hauptschule als Thema des... [mehr]

  • "Flüchtlinge im NOK"

    Nausikaa Schirilla spricht in Hardheim

    Auf Einladung des "Vereins Dienst am Nächsten" kommt am Freitag, 12. Februar um 20 Uhr Professor Nausikaa Schirilla von der katholischen Hochschule in Freiburg nach Hardheim ins Pfarrheim. In vielen Gemeinden sind Flüchtlinge inzwischen im Straßenbild präsent. Viele Menschen stehen der Flüchtlingsaufnahme positiv gegenüber und bringen sich in Arbeitskreisen und... [mehr]

  • Narrentreffen des Erftalraumes in Hardheim Deutlich mehr Zuschauer und auch mehr Umzugsteilnehmer als in den Vorjahren / Gelungenes Heimspiel der Wölfe

    Toller Umzug ohne besondere Vorkommnisse

    Das Wetter spielte mit und es gab nach Aussage der Polizei keine besonderen Vorkommnisse während des großen Fastnachtsumzuges gestern Nachmittag in Hardheim. Die "Hordemer Wölf" hatten ein tolles "Heimspiel" mit deutlich mehr Zuschauern und Zugteilnehmer als in den Vorjahren. In der Erftalmetropole regierte - in friedvoller Ausgelassenheit - der Frohsinn. Viele... [mehr]

Heilbronn

  • Flüchtlingspolitik Thema Polizei mit Großaufgebot im Einsatz

    Kundgebungen verliefen friedlich

    Friedlich verlief eine angemeldete Kundgebung am gestrigen Sonntag zwischen zirka 14 Uhr und 16 Uhr auf dem Heilbronner Kiliansplatz. Bis zu 400 Personen versammelten sich hier unter dem Motto "Flüchtlingspolitik". Die Versammlung richtete sich gegen die aktuelle Asylpolitik der Bundesregierung. Eine Gegenkundgebung von etwa 200 Menschen im Bereich der Fleiner... [mehr]

  • Unfall auf der A6 Fahrer schwer verletzt

    Milchlaster kippte um

    Ein 58-Jähriger war am Samstag gegen 8.50 Uhr mit seinem Sattelzug auf der A6 von Heilbronn in Richtung Nürnberg unterwegs. Der Lkw hatte etwa 30 000 Liter Milch geladen. Zwischen den Anschlussstellen Ilshofen und Kirchberg geriet der Sattelzug nach rechts ab, prallte gegen die Leitplanken und beschädigte sie auf einer Länge von rund 130 Metern. Dann schleuderte... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Philosophenkeller Langenburg Stephan Bauer gastiert

    "Leasing tut's auch"s

    Kultur im Philosophenkeller in Langenburg: Am Donnerstag, 25. Februar, um 20 Uhr ist Stephan Bauer mit seinem Kabarett-Programm "Warum Heiraten? -- Leasing tut's auch!" zu Gast - ein echter Könner. Die Geschichte eines Singles, der endlich wieder unter der Haube ist: ein ewig aktuelles Thema. Sie ist 25 Jahre alt, Traummaße, klug und selbstständig: wie ein Sechser... [mehr]

  • Zusammenstoß

    85-Jährige übersieht Opel

    Eine 85 Jahre alte Golf-Lenkerin befuhr am Freitag um 15.30 Uhr die Reifenhofstraße in Richtung Neue Reifensteige. An der Einmündung wollte sie nach links abbiegen. Hierbei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Opel-Vectra, der die Neue Reifensteige in Richtung B19 fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen... [mehr]

  • Einiges auf dem Kerbholz

    Die Rothenburger Polizei zog einen Autofahrer aus dem Verkehr, der unter Drogen- und Alkoholeinfluss in der Altstadt unterwegs war. Der 34-jährige Unterfranke wies bei der Kontrolle drogentypische Merkmale auf. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht auf die Einnahme von Cannabis und Amphetamine. Zudem hatte er eine geringe Menge Alkohol intus. Es stellte sich... [mehr]

  • Mit 1,5 Promille

    Fahrerin prallt gegen Klingentor

    Die Durchfahrt im Klingentor erschien einer Pkw-Fahrerin am Freitag gegen 21.20 Uhr zu eng. Sie prallte gegen die Mauer und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Grund für ihr Malheur zeigte sich den aufnehmenden Beamten schnell. Sie hatte dem Alkohol reichlich zugesprochen, ein durchgeführter Test zeigte ein Ergebnis weit über 1,5 Promille. Der Führerschein der... [mehr]

  • Nach Wildunfall

    Folgen sind unangenehm

    Einem Autofahrer lief am Donnerstag auf der Staatsstraße 1022 auf Höhe des Kletterwaldes gegen 20 Uhr ein Reh ins Auto. Das möglicherweise verletzte Tier flüchtete in eine Wiese, am Auto entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. Entgegen seiner Verpflichtung, den Unfall sofort zu melden, zeigte dies der Mann erst am nächsten Tag an. Nun erwartet den... [mehr]

  • Fußball Die Firma Jako aus Hollenbach und Bundesligist Bayer Leverkusen gehen ab der Saison 2016/17 gemeinsame Wege

    Mindestens zweijährige Partnerschaft

    Bundesligist Bayer Leverkusen und die Firma Jako aus Hollenbach gehen ab der Fußball-Saison 2016/17 gemeinsame Wege. Der rheinische Bundesligist und der Sportartikel-Hersteller aus dem Mulfinger Gemeindeteil haben sich auf eine zweijährige Partnerschaft mit zusätzlicher Option verständigt. Das Unternehmen aus Hollenbach, seit fast 20 Jahren Partner von... [mehr]

  • Ohne Führerschein und Zulassung

    Beamten des Polizeireviers Künzelsau fiel am Freitagnachmittag ein durch Weißbach fahrender Ford auf. Dieser war ohne Kennzeichen unterwegs. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug weder versichert noch zugelassen war. Auch der 43-jährige Lenker war nicht berechtigt, dieses zu führen. Er musste vor kurzem seinen Führerschein abgeben.

  • Untersontheim Unfall nach Vorfahrtsmissachtung

    Sechs Personen verletzt

    Eine 57-Jährige fuhr am Samstag gegen 12.50 Uhr mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße von Hausen in Richtung Untersontheim.35 000 Euro SchadenKurz nach dem Ortsende von Hausen missachtete sie an der Kreuzung zur Landesstraße zwischen Vellberg und Bühlertann, die Vorfahrt eines 26-jährigen Autofahrers. Es kam zur Kollision, bei der insgesamt sechs Personen verletzt... [mehr]

  • Am 12. Februar Die "Amigos" sind in Crailsheim zu Gast und treten im "Hangar" auf

    Strahlender Stern am Schlagerhimmel

    Die "Amigos" am 12. Februar um 19.30 Uhr in Crailsheim im "Hangar" zu Gast. Die "Amigos" sind der hell strahlende Stern am deutschen Schlagerhimmel. Seit ihrer ersten Solotour sind die Brüder Karl-Heinz und Bernd nicht mehr von den Bühnen volkstümlicher Musik wegzudenken. Mit ihren aufrichtigen Texten über Freundschaft, Liebe und Geborgenheit begeistern sie nach... [mehr]

Külsheim

  • Theatergruppe Böhmenstadel Lustspiel wird ab März aufgeführt

    "Kaviar und Hasenbraten"

    Die Theatergruppe Böhmenstadel in Trennfeld geht wieder auf die Bühne. "Kaviar und Hasenbraten" heißt das Luststück, das die Erfolgsautorin Regina Rösch geschrieben hat und das bereits bei den Proben für mächtiges Lachen und Heiterkeit sorgte. Was soll man tun, wenn die Haushaltskasse leer ist und man schon mitten im Monat schauen muss, wo die Kartoffeln zum... [mehr]

  • Eichwald-Grundschule 38 Sportabzeichen verliehen

    Kinder zeigten sich sehr fit

    An der Eichwald-Grundschule Rauenberg wurden auch in diesem Jahr im Rahmen der Flurversammlung "Karneval - Fasenacht - Fasching" zahlreiche Sportabzeichen des Jahres 2015 an die Schülerinnen und Schüler verliehen. Viele Eltern und Familienangehörige wurden von der Schulleiterin begrüßt, um die Siegerehrung der Kinder und die lustigen tänzerischen,... [mehr]

  • "Uissi uff der Höh" Bei Bunten Abenden der Vereine das Publikum fünf Stunden lang begeistert

    Närrische Unterhaltung bestens serviert

    Tolle Tänze und gekonnte Wortbeiträge, mit Lokalkolorit gewürzt, sorgten bei den Bunten Abenden für ein tolles närrisches Programm. [mehr]

  • Polizeibericht

    Sehr mysteriös: Radlader wieder da

    Ein Radlader der Marke Kramer im Wert von rund 50 000 Euro wurde zwischen dem 7. und 11. Januar in Esselbach entwendet (wir berichteten zwei Mal). Aufgrund verschiedener Erkenntnisse, die während der Ermittlungen gewonnen wurden, ging die Polizei Marktheidenfeld davon aus, dass der Radlader irgendwo im Dienstbereich versteckt sein könnte. In den Fokus geriet ein... [mehr]

  • Vorfahrt missachtet

    Rund 3500 Euro Gesamtschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag um 10.15 Uhr auf der Staatsstraße 2315 am dortigen Kreisverkehr an der Spessartbrücke ereignete. Ein von der Umgehungsstraße kommender 86-jähriger Toyotafahrer wollte in den Kreisverkehr einfahren und stieß hierbei mit einem vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer zusammen, der... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Fasnacht Der närrische Umzug durch die Altstadt lockte wieder zahlreiche Zuschauer an / Ausgelassene Stimmung von Anfang an

    Die Narren haben Lauda in der Hand

    Das traditionelle Narrentreiben verwandelte die Laudaer Altstadt in eine närrische Feiermeile und lockte viele Gäste auf die Straßen von "Strumpfkappenhausen". Pünktlich um 15.11 Uhr startete der närrische Zug von der Rebgutstraße aus am Oberen Tor. Angeführt von Ortsgendarm Werner Stephan fielen die Narrengruppen gut gelaunt in der Rathausstraße ein. Dort... [mehr]

  • Polizeibericht

    Hinweisschild verbogen

    Am Freitagmorgen zwischen 6 Uhr und 9 Uhr machte sich ein Unbekannter an dem Hinweisschild "Rebgut" an der Landesstraße zwischen Lauda und Oberlauda zu schaffen. Das Schild wurde durch hohen Kraftaufwand um gedrückt und verbogen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 250 Euro. pol

  • Frauenfastnacht In einem vierstündigen Programm boten die Akteurinnen kurzweilige Unterhaltung

    Schuhplattler, Sketche und WC-Schlange

    Bei musikalischer Umrahmung durch einen DJ des männlichen Teils der Bevölkerung boten die wie stets auf den Punkt fitten Akteurinnen ein rund vierstündiges Programm, locker und spritzig moderiert von Martina Hofmann. Zum Auftakt des in jeder Hinsicht bunten Abends gehörte die Szene aber erst einmal den auf der kleinen Bühne agierenden Aktiven, die einen rockigen... [mehr]

Leserbriefe Hardheim

  • Leserbrief Zu "Ehrbare Bürger stellen Strafanzeige" (FN 5. Februar)

    "Nicht ehrbare Art"

    Die Formulierung "Ehrbare Bürger starten persönlichen Rachefeldzug" wäre wohl treffender. Ich kann mich den Äußerungen von Herrn Olschewski nur anschließen. Es bringt mich in Rage, wie hier aus niedrigsten Beweggründen, einzelne Personen unter der ganz gezielten Einbeziehung der Öffentlichkeit, also auf eine absolut nicht ehrbare Art und Weise, angegriffen... [mehr]

Leserbriefe Lauda-Königshofen

  • Leserbrief Zum Bericht "Wildschweine pflügen nachts Biotope um" (FN, 8.Januar)

    Kein Notstand durch Wildschweine in Königshofen

    Um es vorweg zu sagen: Wühlschäden durch Wildschweine in Grundstücken sind meistens ärgerlich; nicht nur für die Grundstückseigentümer / -pächter, sondern auch für die Jagdpächter und unter Umständen für die Jagdgenossenschaft. Daran gibt es keinen Zweifel und das Jagdrecht regelt auch entsprechend streng die Schadensregulierung. Dank konsequenter... [mehr]

Niederstetten

  • Theaterfreunde Herrenzimmern Neues Stück "Einmal Disco - immer Disco!" riss Publikum zu Begeisterungsstürmen hin / Autor hatte mächtig Spaß

    "Bravo-Boys" wollen es nochmals wissen

    Man kennt das schon: Kaum starten die Theaterfreunde Herrenzimmern den Kartenvorverkauf, sind auch die Plätze schon vergeben. Auch heuer ist sogar die Zusatzvorstellung schon ausgebucht. Wer eine Karte ergattert hat, kann sich auf höchst vergnügliche Stunden in Herrenzimmern freuen - und sollte sich für den Abend bei "Einmal Disco - immer Disco" zumindest mit ein... [mehr]

  • Vortrag

    Jakobswanderung im Taubertal

    Im Gasthaus "Hirschen" veranstaltete der Verein "Tourismus Oberes Taubertal" einen Vortrag zum Thema "Jakobsweg Main-Taubertal". Referent war Günther Ascher aus Wertheim, der von seinen Erfahrungen auf seiner 170 Kilometer langen Wanderung von Miltenberg bis nach Rothenburg ob der Tauber erzählte. Herrliche Farbaufnahmen von Orten, deren Kirchen oder Kapellen,... [mehr]

Ravenstein

  • Der "G'monnsbabbe" ist abgesetzt Bürgermeister Gerhard Baar und die Verwaltungsmannschaft leisteten keinen Widerstand

    Es gibt doch Bananen in Rosenberg

    Wenn vor dem Rathaus die Vereinsfahne der "Milchsäuli" weht, wissen die Bürger, dass die Narrenzunft den "Borchemeeschter" aus "Bronnagga" absetzte und die Macht übernommen hat. Zu diesem närrischen Zeremoniell vor dem Rathaus versammelte sich am Freitagvormittag eine große "Säuli"-Schar, darunter die Damen und Herren der beiden Garden sowie das amtierende... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball s.Oliver Baskets verlieren mit 79:81 und unterliegen somit den Gießen 46ers

    Einmal ist immer das erste Mal

    Gießen 46ers - s.Oliver Baskets 81:79 (27:22, 20:17, 16:24, 18:16) s.Oliver Baskets: Seth Tuttle 23 Punkte/2 Dreier (8 Rebounds/5 Assists), Cameron Long 15/3 (5 Assists), Brendan Lane 14, Lamonte Ulmer 7/1, Maurice Stuckey 6/2, Dru Joyce 6, Joshiko Saibou 4, Devin Searcy 4, Sebastian Betz. Es bleibt dabei: Begegnungen zwischen den s.Oliver Baskets und den Gießen... [mehr]

  • Basketball

    Kampf der Zauberer bleibt unbelohnt

    "Medi" Bayreuth - Crailsheim Merlins 78:70 (14:30, 18:9, 23:18, 23:13) Ein klasse erstes Viertel, die anschließende Aufholjagd von Bayreuth und ein echter Krimi zum Schluss mit dem besseren Ende für die Gastgeber - so lässt sich die 70:78-Niederlage der Crailsheim Merlins am Samstag in einem Satz zusammenfassen. Die Zauberer führten nach dem ersten Viertel mit... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Aktion für Vorschulkinder "Parcours der Sinne" im Edeka Center

    Der Spaß kam nicht zu kurz

    Bewusste Ernährung beginnt mit einem ausgewogenen Frühstück, das den Kindern einen guten Start in den Tag ermöglicht. Diätassistentin Anita Beckstein vermittelt den Kindern auf spielerische Art, wie wichtig die Lebensmittelauswahl für den Körper ist. Dem Geschäftsführer des Edeka- Centers in Tauberbischofsheim, Udo Dürr, liegt die gesunde Ernährung der... [mehr]

  • Termin am 6. März

    Genossenschaft tagt

    Die Genossenschaftsversammlung der Tauberwiesenwässerungs-Genossenschaft Tauberbischofsheim findet am Sonntag, 6. März, um 15 Uhr im TSV-Sportheim (beim Fußballstadion) statt. Auf der Tagesordnung stehen Regularien. Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder der Genossenschaft, die Grundstücke im Verbandsgebiet besitzen. Vertreter haben sich durch schriftliche Vollmacht... [mehr]

  • Fastnachtzug bei den Hokemos Hunderte von Besuchern säumten den 44. Gaudiwurm in Gamburg

    Narren übernahmen das Regiment

    "Hokemo zieh' nei", klang es am gestrigen Sonntag in den Straßen von Gamburg. Hunderte von Besuchern säumten den tollen Gaudiwurm der Gamburger Narren. [mehr]

  • Rosenmontagsumzug in Assamstadt

    Die Assamstader Narren haben sich trotz der Regengüsse während des Rosenmontagsumzugs nicht vom Feiern abhalten lassen. Tausende von Schaulustigen verfolgten den närrischen Gaudiwurm mit kreativen Kostümen und originellen Motivwagen. Mehr als 1500 Teilnehmer, darunter zahlreiche Musikkapellen, sorgten für tolle Stimmung.

  • Feuerwehr im Dauereinsatz

    Stadtkommandant lobt sein Team

    Der Start ins Wochenende war für die Tauberbischofsheimer Feuerwehr alles andere als entspannt. "Wir hatten zwischen Freitag Abend und Samstag Morgen drei Einsätze hintereinander zu bewältigen", berichtete Stadtkommandant Michael Noe gestern im Gespräch mit den FN. "Wir bekämpften den Brand im ehemaligen Mainkaufhaus, leisteten Überlandhilfe bei einem Unfall... [mehr]

  • Männer wurden handgreiflich

    Streit endete im Krankenhaus

    Der zu viel genossene Alkohol erhitzte offenbar am frühen Freitagmorgen die Gemüter zweier Bewohner einer Asylunterkunft in Tauberbischofsheim. Die 21 und 31 Jahre alten Männer zankten sich und wurden schließlich handgreiflich. Vermutlich kamen dabei der Deckel einer Konservendose und ein Messer zum Einsatz, weshalb die beiden Streithähne sich gegenseitig... [mehr]

  • Fastnachtsumzug in Königheim Mehr als 1100 Teilnehmer beim tollen Gaudiwurm durch die Brehmbachtalgemeinde

    Super Partystimmung beim Narrenvolk

    Der Umzug des Karneval Klubs Königheim durch die Narrenhochburg Kenche mit rund 1100 Teilnehmern fand bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen statt. 35 Gruppen aus dem Kreisgebiet und dem Neckar-Odenwald-Kreis zogen durch die vom närrischen Volk umrahmte Hauptstraße in Richtung Festhalle. Die Stimmung hätte nicht besser sein können und... [mehr]

  • Gesangverein "Sängerrunde" Neubrunn Bei Jahreshauptversammlung Rückblick gehalten

    Verdiente Vereinsmitglieder ausgezeichnet

    Der Gesangverein "Sängerrunde" begann seinen Jahrtag mit Generalversammlung mit einem Gedächtnisgottesdienst. Der Vorsitzende Sebastian Roth eröffnete die Generalversammlung. Das Protokoll der letzten Versammlung wurde von Schriftführer Rainer Blatz verlesen. Der Kassierer Andreas Hörner legte einen ausführlichen und positiven Kassenbericht vor. Die drei... [mehr]

Tischtennis

  • Am 20. Februar in Assamstadt

    Bezirksrangliste der Tischtennis-Jugend

    Der TSV Assamstadt organisiert im Auftrag des Tischtennisbezirkes Tauberbischofsheim die Bezirksrangliste der Schüler, Schülerinnen, Mädchen und Jungen. Die Bezirksrangliste ist ein Qualifikationsturnier für die Regionsrangliste Nord. Terin dafür ist am Samstag, 20. Februar, in der Asmundhalle in Assamstadt. Anmeldeschluss ist am Samstag, 13. Februar.... [mehr]

Walldürn

  • Prunksitzung in Rippberg 300 Minuten närrisches Spektakel / Otto Trabold führte zum 20. Mal durch den Abend

    Die Herzen der Fastnachter schlugen höher

    Die Rippberger "Baachscheißer" ließen es am Samstagabend vor zahlreichen Besuchern mit bester Live- Fastnacht so richtig krachen und die Herzen der Fastnachtsbegeisterten etliche Takte höher schlagen. Die närrisch dekorierte Sporthalle erwies sich als karnevalistisches Tollhaus. Alles war hervorragend aufeinander abgestimmt: Ein farbenprächtiges Bühnenbild,... [mehr]

  • Sauermilcheid in Altheim Honoratioren nahmen Essen unter freiem Himmel ein

    Festmahl mit langer Tradition

    Beim 95. Jubiläums-Sauermilch-Essen der FG "Aaldemer Dunder" auf dem Pfarrer-Hauser-Platz herrschte am gestrigen Sonntag bei Tisch wiederum arges Gedränge, denn eine große Anzahl an Honoratioren und der Hohe Rat ließen sich die Einladung zum traditionellen Menü nicht entgehen, das letztlich der gesamte Hofstaat umlagerte. Unter Marschklängen der "Dunderkapelle"... [mehr]

  • Umzug in Walldürn

    Narren ziehen durch die Stadt

    Treffpunkt der Faschenaachtsnarren ist morgen, Dienstag, die Walldürner Innenstadt. Gastgeber und Ausrichter des "Großen Dürmer Faschenaachtsumzuuchs" durch die Straßen der Walldürner Innenstadt (Miltenberger Straße, Hauptstraße, Adolf-Kolping-Straße, Keimstraße, Obere Vorstadtstraße, Am Plan, Burgstraße) ist die FG "Fideler Aff". Der Zug beginnt um 14.11... [mehr]

Weikersheim

  • Umzug in Laudenbach Lokales und weltweites Geschehen auf die Schippe genommen

    Närrischer Ausnahmezustand

    Trockenes Wetter, bei dem sogar gelegentlich die Sonne zwischen den Wolken hervor blitzte, begleitete den Umzug am gestrigen Sonntag in Laudenbach. [mehr]

  • Igersheim Gaudiwurm schlängelt sich durch den Ort

    Wenn der Funke überspringt

    Fünf Musikkapellen, 13 Wagen und 17 Fußgruppen mit mehr als 600 Aktiven in 21 Gruppen - den Igersheimer "Kalroben" ist es einmal mehr gelungen, am Sonntag einen Gaudiwurm auf die Beine zu stellen, der sich wahrlich sehen lassen konnte. Und nachdem, entgegen der ursprünglichen Prognosen, auch das Wetter mitspielte, säumten bei guten äußeren Bedingungen wiederum... [mehr]

Wertheim

  • "Das Wohnstift bleibt in Schwung"

    Im Diakoniezentrum Wohnstift Hofgarten wurde am "schmutzigen" Donnerstag ein Bewohnerfaschingsfest zum Thema " Das Wohnstift bleibt in Schwung. Wer rastet, der rostet" gefeiert. Für schwungvolle Musik an diesem Nachmittag sorgte der Musiker Lothar Väth. Zu den weiteren Programmpunkten gehörten unter anderem die Nachwuchsgarde aus Urphar/Lindelbach, die "Fitzli... [mehr]

  • Bei den Eiersheimer Narren hieß es: "Die Bäse hoch"

    Viel Spaß hatten die knapp 200 Gäste beim bunten Fastnachtsabend, den am Sonntag der örtliche Wanderverein imEiersheimer Gemeindezentrum veranstaltete. Geboten wurden flotte Tänze, Humor und interessante Einblicke in das Ortsgeschehen. Mit der Kamera dabei war FN-Mitarbeiter Hans-Peter Wagner.

  • Rathaussturm Die Narren übernahmen mit viel Getöse die Macht

    Den schlafenden Ortsvorsteher geweckt

    "Die Messer sind gewetzt, das Rathaus wird besetzt!" So riefen am Freitagabend die zahlreichen Narren bei der Rathausbesetzung in Urphar. Mit viel Getöse weckten sie den schlafenden Ortsvorsteher Martin Gillig in seinem Amtszimmer auf und forderten den Rathausschlüssel heraus. "Martin, gönn' dir ein paar Tage frei, genieß' fröhlich die Orfler Narretei", schlug... [mehr]

  • Faschingsumzug Mondfeld wurde gestern Nachmittag wieder zum Anziehungspunkt für Narren aus der ganzen Region / Auch das Wetter spielte mit

    Der guten Laune stand nichts im Weg

    Sie haben gezittert. Sie haben gehofft. Und einige haben vielleicht sogar gebetet. Es hat geholfen: Trockenen Fußes bewegte sich gestern der große Narrenumzug durch Mondfelds Straßen. Über "ordentlich Nass" hätten sich die Aktiven eigentlich nicht beschweren dürfen. Schließlich lautete das Motto der Faschingsgesellschaft Mondfeld in diesem Jahr "Mofeld unter... [mehr]

  • Theater-AG Schüler spielen Feydeaus Komödie "Der Gockel"

    Doppelmoral wird entlarvt

    Die Mittel- und Oberstufen-Theater-AG des Wertheimer Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums hat die Komödie "Der Gockel" des französischen Schriftstellers Georges Feydeau (1862 bis 1921) einstudiert. Nachdem mit "Maria Stuart" und "Du sollst leben" in den vergangenen zwei Jahren der Schwerpunkt der Theaterarbeit auf die Tragödie lag, entschieden sich die Schüler nun für... [mehr]

  • Freudenberger Straßenfastnachter ließen sich die Stimmung nicht verderben

    Zum Teil herrschte anhaltender Regen: Doch die Freudenberger Straßenfastnachter ließen sich die Feierlaune am Rosenmontag nicht verderben. Unser Mitarbeiter Elmar Kellner war mit der Kamera dabei und hat seine Eindrücke festgehalten.

  • Faschingsgesellschaft Mondfeld Fünfstündiges Programm mit Tänzen, Sketchen und Büttenreden kam beim Publikum hervorragend an

    Im närrischen Meer bestens aufgetaucht

    Sie sind nicht untergegangen, sondern hoch erhobenen Hauptes wieder aufgetaucht. "Mofeld unter dem Meer, wir zaubern euch Atlantis her!" hieß es am Wochenende in der Maintalhalle. [mehr]

  • Kreuzwertheimer Rosenmontagsumzug

    Auch die Regentropfen konnten den Narren die gute Stimmung beim bunten Rosenmontagsumzug in Kreuzwertheim nicht vermiesen. Unser Mitarbeiter Elmar Kellner war mit der Kamera dabei und die Eindrücke festgehalten.

  • Närrischer Spaß beim "Ümtrieb" in Reicholzheim

    Was ein richtiger Fastnachter ist, der lässt sich auch nicht durch schlechtes Wetter vom Feiern abhalten. Das bewiesen heute Vormittag die Teilnehmer des "Ümtriebs" in Reicholzheim. Mit der Kamera war auch FN-Mitarbeiter Birger-Daniel Grein dabei.

  • Bunter Abend Nassiger Carnevalclub bot wieder ein tolles und abwechslungsreiches Programm

    Nassiger waren in bester Feierlaune

    Ja, die Nassiger können feiern! Das haben die zahlreichen Fasenachtsnarren des Bunten Abends am Samstag, der vom Nassiger Carnevalclub (NCC) großartig veranstaltet wurde, erlebt. Vier Stunden Programm mit Tanz, Guggemusik, Ballett und Büttenrede füllten den Abend, der danach aber noch lange nicht zu Ende war. Manfred Frei, Vorsitzender des NCC, und seine Crew... [mehr]

  • Rauenberger Narren waren in Hochform

    Närrisch ging es am Rosenmontag in Rauenberg zu. Der traditionelle Umzug wurde diesmal vom örtlichen Fußballclub organisiert. Dabei waren zahlreiche kleine und große Fastnachter auf den Beinen. Mit dabei war FN-Mitarbeiter Birger-Daniel Grein mit der Kamera.

  • Stadtverwaltung Ausstellung im Rathaus zeigt erste Entwürfe

    Schöner Wohnen auf dem Krankenhausgelände

    Für die weitere Entwicklung des bisherigen Krankenhausstandorts liegen erste städtebauliche Entwürfe vor (wir berichteten). Die Stadtverwaltung stellt sie im Rathaus aus. Zu sehen sind die Präsentationen, Pläne und Erläuterungsberichte ab Dienstag, 9. Februar, einen Monat lang im zweiten Stock. Mitte dieses Jahres wird das Rotkreuzklinikum den Neubau im... [mehr]

  • Steinbacher Umzug machte allen Spaß

    Kinder wie Erwachsene aus Steinbach kennen am Nachmittag des Rosenmontags nur ein Ziel: den närrischen Umzug quer durch die Ortschaft. Obwohl Petrus fleißig Regen von oben schickte, hinderte das niemanden, im positiven Sinne örtlichen Brauchtums kräftig zu feiern. Die Katholische Landjugendbewegung Steinbach hatte die gelungene Mischung aus Motivwagen und... [mehr]

Würzburg

  • Viel zu tun für Polizei und Rettungsdienste Etliche junge Leute landeten in Krankenhäusern / 17-Jähriger hatte knapp zwei Promille

    Jugendliche stark alkoholisiert

    Mehrfach beschäftigten die Polizei, Rettungsdienst und Krankenhäuser am Freitagabend alkoholisierte Jugendliche, die vor allem Faschingsveranstaltungen besucht hatten. So war unter anderem ein 17-Jähriger mit knapp zwei Promille von der Polizei an seine Eltern übergeben worden. In der Würzburger Uniklinik landete ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg... [mehr]

  • Frau rief um Hilfe

    Mit Promille und Erinnerungslücken

    Zu einem Polizeieinsatz kam es am Samstag in Würzburg. Passanten hatten eine hilferufende Frau gemeldet. Einsatzkräfte der Polizei trafen auf eine 27-Jährige und mehrere Zeugen. Die nicht unerheblich alkoholisierte Frau gab an, dass sie von einem Mann angegangen worden sei. In einer Straßenbahn nahmen die Ordnungshüter einen 26-Jährigen vorläufig fest. Nachdem... [mehr]

  • Bahnhofsvorplatz in Würzburg

    Schlägerei unter 15 Männern

    In der Nacht zum Samstag ist es auf dem Würzburger Bahnhofsvorplatz zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern gekommen. Die Polizei trennte die Beteiligten. Zwei von ihnen wurden in Gewahrsam genommen. Gegen 0.45 Uhr war eine Streifenbesatzung der Würzburger Polizei auf die tätliche Auseinandersetzung der etwa 15 Personen am... [mehr]