Fränkische Nachrichten Archiv vom Montag, 15. Februar 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Fanfarenzug zog Bilanz Vorsitzenden Hubert Daubenberger im Amt bestätigt / Stehende Ovationen nach der Ehrung von Hartmut Rauch

    "Personell jetzt am Existenzminimum"

    Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr blickten die Mitglieder des Fanfarenzuges der Stadt bei ihrer Hauptversammlung am Freitagabend im Gasthaus "Schwanen" zurück. Im Mittelpunkt der gut besuchten Versammlung standen neben den einzelnen Berichten auch Ehrungen langjähriger Mitglieder sowie Neuwahlen. Das seitherige Vorstandsteam um Vorsitzenden Klaus Daubenberger wurde... [mehr]

  • Historischer Verein Bauland

    Ausflug hat Ladenburg als Ziel

    Auf Initiative des Historischen Vereins Bauland findet am Sonntag, 28. Februar, eine Fahrt nach Ladenburg statt, das unter dem Namen Lopodunum eine der bedeutendsten römischen Metropolen in Süd-West-Deutschland war. Auch im Mittelalter präsentierte sich die Stadt als kulturelles und geistiges Zentrum. Die Teilnehmer der Fahrt erwartet ein Besuch des... [mehr]

  • Kinder- und Jugenddorf Dorfleiter und Geschäftsführer Georg Parstorfer feiert heute seinen 60. Geburtstag in der Klinge

    In der Klinge fand er seinen Ort zum Leben und Arbeiten

    Die Begeisterung und Motivation, jungen Menschen einen guten Weg zu ermöglichen, ihnen die Chance einer Wahl zu bieten in einer gut strukturierten stationären Jugendhilfe, wurde Georg Parstorfer, der am heutigen Montag seinen 60. Geburtstag feiern kann, praktisch in die Wiege gelegt. Der Dorfleiter und Geschäftsführer des Kinder- und Jugenddorfs Klinge wurde am... [mehr]

  • "Frühstück bei Tiffany"

    Landesbühne zu Gast in Osterburken

    Die Badische Landesbühne zeigt am Donnerstag, 25. Februar, um 19.30 Uhr die romantische Komödie "Frühstück bei Tiffany" nach dem Roman von Truman Capote in der Baulandhalle in Osterburken. "Frühstück bei Tiffany" gehört durch die Hollywood-Verfilmung mit Audrey Hepburn in der Hauptrolle zu den weltweit bekanntesten Liebeskomödien.

Bad Mergentheim

  • Straßenverkehr 32 187 Fahrzeuglenker 2015 im Stadtgebiet Bad Mergentheim ertappt und verwarnt / Für manche Abzocke, für andere Schutz der Verkehrsteilnehmer

    Blitzer spülen 734 000 Euro in die Kasse

    Mit 159 Stundenkilometern durch die 70er-Zone der Westumgehung - das war der bildlich festgehaltene Negativ-Rekord des vergangenen Jahres im Stadtgebiet Bad Mergentheim. [mehr]

  • Bad Mergentheim Helene Herrmann, die aus Laibach stammt, wurde 90 Jahre alt

    Im Kreis der Familie gefeiert

    Die Freude über den 90. Geburtstag der Mutter und Oma war bei allen Festteilnehmern groß, denn die aus Laibach stammende Helene Herrmann, geborene Bopp, konnte angesichts ihrer großen Familie mit einer stattlichen Verwandtschaft aufwarten. Im Kulmbacher Bräustüble traf sich die Familie am Samstag zur großen Feier, zumal die drei noch lebenden Töchter Gertrud,... [mehr]

  • Diakonisches Werk zeigt Film

    Internationale Aktionswoche

    Den lebensnahen Spielfilm "Zoey" zeigt die Beratungsstelle für Suchtfragen im Diakonischen Werk am Mittwoch, 17. Februar, um 19 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Bad Mergentheim, Härterichstraße 18. Der Film steht im Rahmen der "Internationalen Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien", die in der nächsten Woche stattfindet. Er zeigt die 14-jährige Zoey,... [mehr]

  • Polizeibericht

    Junge Fahrer waren betrunken

    Verkehrskontrolle Das Polizeirevier Bad Mergentheim führte am frühen Samstagmorgen Verkehrskontrollen durch. Gegen 5.35 wurde "Am Braunstall" eine 23-jährige Peugeotfahrerin kontrolliert. Den Beamten fiel sofort Alkoholgeruch in der Atemluft der jungen Frau auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,4 Promille. Gegen 6.20 Uhr wurde in der... [mehr]

  • Das kleine Hauskonzert Ausnahmsweise im Gartensaal / Musik von Bach und Mozart

    Schlosstrio spielt "Heiteres und Besinnliches"

    Das nächste kleine Hauskonzert findet am Donnerstag, 18, Februar, um 19.30 Uhr nicht wie üblich in der Wandelhalle, sondern im Gartensaal statt. Dieses Mal ist das Konzert dem jungen international bekannten Schlosstrio aus Würzburg gewidmet. Es besteht aus den Klarinettisten Robert Dreksler und Iwan Linnenbank sowie dem Fagottisten Mui Kita. Unter dem Titel... [mehr]

  • Wieder Fahrraddiebstahl

    Täter war polizeibekannt

    Ein 62-jähriger Mann stellte am Samstag gegen 9 Uhr sein älteres Damenfahrrad in der Poststraße ab, um in der Post etwas zu erledigen. Als er einige Minuten später wieder die Post verließ, war das Fahrrad verschwunden. Der Geschädigte hatte kurz zuvor eine männliche Person beobachtet, die sich im Bereich der Sparkasse aufgehalten hatte. Die Beschreibung der... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung

    Wichtige Infos für Existenzgründer

    Eine kostenfreie Informationsveranstaltung für Existenzgründer bietet die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis in Zusammenarbeit mit dem Mittelstandszentrum Tauberfranken am Donnerstag, 3. März, um 18 Uhr im Mittelstandszentrum Tauberfranken in Bad Mergentheim, an. Angesprochen sind Menschen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen möchten oder schon... [mehr]

  • TV Bad Mergentheim, Schwimmsport Fünf Teilnehmer gingen bei den Landesmeisterschaften an den Start

    Zwei Goldmedaillen nach Hause gebracht

    Neun persönliche Bestzeiten verbuchten die Bad Mergentheimer Schwimmern bei den baden-württembergischen Landesmeisterschaften. [mehr]

Boxberg

  • Runder Geburtstag Elise Preis feierte am gestrigen Sonntag in Oberschüpf ihr 90. Wiegenfest

    Die Landwirtschaft prägte ihr Leben

    Elise Preis, geborene Ries, wurde am gestrigen Sonntag, 90 Jahre alt. Eine fröhliche und lebensbejahende Jubilarin in äußerst guter geistiger Frische mit altersbedingten körperlichen Wehwechen feierte im Kreise ihrer Tochter Anneliese mit Ehemann, den drei Enkelkindern mit Familien samt Urenkel und vielen Gästen, ihren Ehrentag in Oberschüpf. Sie lebt allein,... [mehr]

Buchen

  • Volksbank Franken

    Buchener freut sich über 10 000 Euro

    Bei der Monatsauslosung des Gewinnsparvereins Südwest entfiel auf die Losnummer eines Gewinnsparers der Volksbank Franken ein Hauptpreis in Höhe von 10 000 Euro. Im Rahmen eines kleinen Empfangs in den Räumen der Volksbank Franken überreichte Vorstand Klaus Holderbach das Gewinnerschreiben über diesen Betrag an einen Gewinnsparer in Buchen. Das Gewinnsparen... [mehr]

  • Trauerfall Eduard Kirchgeßner starb am Mittwoch / Erfahrener und engagierter Pädagoge, Kommunalpolitiker und Förderer der Vereine

    Für Mitmenschen und die Stadt eingesetzt

    Eduard Kirchgeßner, der in seinem beruflichen Wirken als Lehrer sowie in seinem ehrenamtlichen Engagement für seine Mitmenschen und die Stadt Buchen Akzente gesetzt hat, ist am Mittwoch im Alter von 75 Jahren gestorben. Eduard Kirchgeßner war über viele Jahrzehnte beruflich, kommunalpolitisch und auf Vereinsebene vorbildlich engagiert. An der städtischen... [mehr]

  • FG "Getzemer Narre" Männerballett-Tanzturnier hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt / "Aaldemer Dunder" nahmen den Pokal erneut in Empfang

    Gelungener Abschluss der Kampagne

    Zu einer Erfolgsgeschichte entwickelte sich die Idee der FG "Getzemer Narre", ein Männerballett-Tanzturnier zu veranstalten. Bei der zehnten Auflage des Wanderpokal-Turniers einmal mehr voll besetzt präsentierte sich die Turn- und Festhalle, welche die Stimmung immer wieder in ihren Grundfesten erzittern ließ. Das "Fastnachts-Feeling" hatte nochmals sowohl die... [mehr]

  • "Steiners Theater" in Buchen "Verwandte und andere Betrüger"

    Lügen haben kurze Beine

    "Steiners Theater" ist 2016 mit der Komödie "Verwandte und andere Betrüger" unterwegs: Das Stück von Alexander Ollog wird am Sonntag, 21. Februar, um 18 Uhr in der Stadthalle in Buchen aufgeführt. Die Schwestern Elvira und Beata sind im Streit auseinandergegangen, jetzt bei einem neuerlichen Treffen schwindeln die Schwestern und ihre jeweiligen Ehepartner wieder,... [mehr]

Fränky

  • Fränky'sche Nachrichten

    VfB Stuttgart auf Platz eins

    Ich gehe mal davon aus, dass vor allem die Jungs unter Euch Fußballfans sind, stimmt's? Und da hab ich was Interessantes für die Anhänger des VfB Stuttgart: Der FC Bayern auf Platz eins, Borussia Dortmund direkt dahinter. So sieht die Tabelle in der Fußball-Bundesliga momentan aus. Es sei denn, man rechnet nur die Spiele aus der Rückrunde zusammen. Denn da... [mehr]

Fußball

  • Fußball Würzburger Kickers halten auch im Erzgebirge beim Tabellenzweiten den Kasten sauber / Die beiden besten Defensivabteilungen der Liga waren unter sich

    Eigentlich wie erwartet: 0:0 in Aue

    FC Erzgebirge Aue - FC Würzburger Kickers 0:0 Aue: Männel, Susac, Rizzuto, Riedel, Hertner, Tiffert, Riese, Soukou (77. Köpke), Könnecke (57. Adler), Wegner, Kvesic (64. Handle). Würzburg: Wulnikowski, Billick, Weil, Fennell, Nothnagel, Taffertshofer, Karsanidis, Weißenberger, Daghfous, Benatelli (89. Vocaj), Soriano (64. Russ, 79. Nagy). Schiedsrichter: Tim... [mehr]

  • Basketball

    Merlins gegen den Meister chancenlos

    Crailsheim Merlins - Brose Baskets Bamberg 53:93 (7:23, 19:32, 15:19, 12:19)) Crailsheim: Stainbrook (16 Punkte), Frazier (6/2 Dreier), Jost (6), Chubb (5),Cizauskas (4), Wysocki (4), Monse (4), Callahan (2), Schwartz (2), Ely (2), Flomo (2), Calvin. Bamberg; Heckmann (21/2), Staiger (19/5), Miller (17/1), Zisis (7/1), Wannamaker (6/1), Theis (5/1), Melli (4),... [mehr]

Fussball

  • Fußball

    Neulingslehrgang zum Schiedsrichter

    Die Fußball-Schiedsrichtervereinigung Tauberbischofsheim startet am morgigen Dienstag um 19 Uhr in der Volksbank Main-Tauber (Franken-Passage 2) in Tauberbischofsheim, einen Schiedsrichter-Neulings-Lehrgang. Weitere Termine und der Ablauf der Unterrichtsabende werden mit den Anwärtern abgestimmt. Die Teilnahme ist ab einem Mindestalter von 12 Jahren möglich.... [mehr]

Handball

  • Handball Dittigheim/Tauberbischofsheim führte in der Landesliga in Schriesheim bereits mit 22:16, stand aber am Ende mit leeren Händen da

    HSG verschenkt in der Schlussphase sicher geglaubten Auswärtssieg

    TV Schriesheim - HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 24:23 Dittigheim/Tauberbischofsheim: Rakovic, Biesinger (beide Tor), Mayer, Baier (3 Tore), Bloser, Rack, Deis (5), Hartmann (1), D. Küpper (4), Leuthold (3), N. Küpper (1), Klemd (6/davon 2 Strafwürfe). Eine völlig unnötige Niederlage leistete sich die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim beim TV Schriesheim.... [mehr]

  • Handball

    Knappe Niederlage in Emsdetten

    TV Emsdetten - DJK Rimpar 27:25 Rimpar: Madert (Tor), Bauer (2 Tore), Bötsch (3), Brelmeier (3), Kaufmann (3), Kraus (5/davon 4 Siebenmeter), Sauer (4), Schaffer (1), Schmidt (1), Schmitt (1), Schönig (1), Spieß, Winkler (1). Zuschauer: 1450. Für die "Wölfe" der DJK Rimpar setzte es in der 2. Bundesliga im Auswärtsspiel beim TV Emsdetten eine 25:27-Niederlage.... [mehr]

  • Handball In einer kampfbetonten Badenliga-Partie behielt Hardheim mit 24:21 die Oberhand über die TSG Wiesloch

    TVH wieder zurück in der Erfolgsspur

    TV Hardheim - TSG Wiesloch 24:21 Hardheim: Pekar, Bauer (beide Tor), Bischof (2 Tore), P. Steinbach (1), St. Gärtner (2), Knobloch (4/davon 2 Siebenmeter), Farrenkopf, Berberich, Withopf (4), R. Steinbach, D. Gärtner (5), Grammel (2), Ackermann (4). Der TV Hardheim ist zurück in der Erfolgsspur. Das belegt das Ergebnis der Badenliga-Partie gegen die TSG Wiesloch,... [mehr]

Hardheim

  • Verein "Dienst am Nächsten" Vortrag "Emotionen zwischen Hilfsbereitschaft und Vorsicht"

    "Eine gewisse Unsicherheit wird nach wie vor bemerkt"

    Die Gesellschaft sitzt zwischen zwei Stühlen: Mancher reicht Asylbewerbern die Hand, für andere regieren Zweifel und Verunsicherung. Über "Emotionen zwischen Hilfsbereitschaft und Vorsicht" klärte am Freitag Prof. Dr. Nausikaa Schirilla (Professorin für Soziale Arbeit, Migration und interkulturelle Kommunikation der katholischen Hochschule Freiburg i.Br.) auf.... [mehr]

  • Konversion Gutachten wird vorgestellt

    Auswirkungen der Standortverluste beleuchtet

    Inzwischen ist es nun etwas mehr als vier Jahre her, dass das Stationierungskonzept der Bundewehr vorgestellt wurde. Das am 26. Oktober 2011 veröffentlichten Dokument legt die Zukunft der Bundeswehrstandorte fest. Die darin enthaltene Planung sieht die Schließung der beiden Hardheimer Liegenschaften "Carl-Schurz-Kaserne" und "Materialdepot Wurmberg" vor. Ebenso... [mehr]

  • Schützenverein tagte Komplettes Führungsteam bestätigt / Erfreuliche Bilanz sportlicher Erfolge

    Gebäudeschutz wird teuer

    Der Schützenverein Schweinberg ist mit seinem Führungsteam äußerst zufrieden. In der Jahreshauptversammlung wurden alle Amtsinhaber mit Oberschützenmeister Jörg Gaede an der Spitze einstimmig bestätig. Auf das Image der Schützenvereine eingehend, bemerkte Jörg Gaede, dass diese momentan keinen leichten Stand hätten. Die von der EU geforderten... [mehr]

  • Aktion der Obstbaumbesitzer Höpfinger kümmern sich um ihre Quetschebäume / Viele der 55 Jahre alten Pflanzen sollen ersetzt werden

    Verjüngungskur für Zwetschgenanlage

    Das war erst der Anfang für eine Art Neustrukturierung der vor 55 Jahren erstellten Zwetschgenanlage, die sich seit längerem in einem unbefriedigenden Zustand befindet. [mehr]

  • Unfallflucht begangen

    Zeugen gesucht

    Auf dem Parkplatz des Krankenhauses in Hardheim fuhr ein unbekannter Mann am Donnerstag mit seinem Fahrzeug zwischen 11 und 11.30 Uhr rückwärts gegen einen geparkten Opel Astra. Anschließend stellte der laut Zeugenangaben etwa 65 Jahre alte, grauhaarige Mann seinen Wagen ab, stieg aus und sah sich seinen Pkw genauer an. Anschließend stieg er ein und fuhr... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Kulturfreunde Kabarett-Abend in Jagsthausen

    Auf der Flucht vor dem Wahnsinn

    Der Kabarettist Thomas Schreckenberger begibt sich am Samstag, 20. Februar, um 20 Uhr mit seinem Programm: "Notausgang gesucht!" im Café Piano Jagsthausen auf einen kabarettistischen Fluchtversuch vor dem Wahnsinn unserer Zeit. Veranstalter sind die Kleinkunstfreunde Widdern. Schon morgens um sechs, wenn der Radiowecker anspringt, scheuchen uns gnadenlose... [mehr]

  • Unerschrockener Zeuge

    Einbrecher dingfest gemacht

    Großes Engagement zeigte ein Kupferzeller bei der Ergreifung eines Einbrechers in der Nacht zum Freitag. Der Mann hörte gegen 1.20 Uhr Geräusche in der Nachbarschaft seiner Wohnung in der Gerberstraße. Als er mit einer Taschenlampe aus dem Fenster leuchtete, sah er, wie sich eine Person am Abstellschuppen einer nahegelegenen Gaststätte zu schaffen machte. Kurz... [mehr]

  • Erfolgloser Betrüger

    Eine aufmerksame Mitarbeiterin verhinderte einen Wechselbetrug. Ein Mann betrat in der Rothenburger Innenstadt einen Friseursalon und wollte einen größeren Posten Haarspray kaufen. Dies wollte er mit einem 200 Euro-Schein bezahlen. Da das Produkt in so großer Stückzahl nicht vorrätig war, wollte er noch andere Waren dazu kaufen und verwickelte die Mitarbeiterin... [mehr]

  • "Tuningwunder"

    Jetzt geht es in die Schrottpresse

    Für einen jungen Autoschrauber und sein Heilix Blechle war am Mittwochabend in Öhringen die Fahrt ein für alle Mal zu Ende. Beim U11 Kreisel in der Römerallee machte der Pkw des 25-Jährigen durch ein überlautes Fahrgeräusch auf sich aufmerksam. Eine Polizeistreife stoppte den Mann und nahm sein Fahrzeug etwas genauer in Augenschein. Die technischen... [mehr]

  • Ochsenfurt Einen Grill in geschlossener Halle betrieben

    Kurzzeitig Bewusstsein verloren

    Der unvorsichtige Umgang mit einem Grill führte nach Angaben der Polizei am Samstag gegen 20.50 Uhr zur Verletzung von vier Personen. Für eine Feier wurde in einer Halle im Industriepark Wolfgang ab zirka 11.30 Uhr ein Grill mit Kohlebriketts zum Grillen eines Spanferkels betrieben. Die Halle blieb während der ganzen Zeit geschlossen, auch als ab zirka 19 Uhr rund... [mehr]

  • Dörzbacher Frühjahrspferdemarkt Der traditionelle Festumzug und ein buntes Programm zogen wieder tausende Besucher in die Jagsttalgemeinde

    Viel Lokalkolorit aufs Tablett gebracht

    Da spielte die Musik: Der Frühjahrspferdemarkt in Dörzbach lockte mit einem bunten Umzug wieder jede Menge Besucher in die Jagsttalgemeinde. [mehr]

  • Polizeibericht

    Zeugen zu einer Unfallflucht gesucht

    An einem im Fuchsengässchen geparkten schwarzen VW Polo wurde am Samstag zwischen 7 und 16.20 Uhr der linke Au-ßenspiegel abgefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen, von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 300 Euro.

Külsheim

  • Sportvereine

    Antragsfrist für Vereinspauschale

    Die Frist für Anträge auf Vereinspauschale für die Sportvereine beim Landratsamt Main-Spessart endet am 26. Februar. Darauf weist das Landratsamt Main-Spessart hin. Mit dem Antrag auf die staatliche Sportförderung ist gleichzeitig auch der Antrag auf die freiwilligen Leistungen des Landkreises Main-Spessart zur Jugendsportförderung verbunden. Die Vordrucke sind... [mehr]

  • Rotkreuzbereitschaft Lebensretter blickten auf umfangreiches Arbeitspensum zurück und ehrten langjährige Mitarbeiter

    Aufgabe beim G7-Gipfel gut bewältigt

    Die Jahreshauptversammlung der Rotkreuzbereitschaft Kreuzwertheim fand am Freitag im Fürstin-Wanda-Haus statt. Neben einem Rückblick auf viele besondere Einsätze im letzten Jahr sowie auf 105 Jahre Kreuzwertheimer Rotkreuz-Geschichte standen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der Rotkreuzbereitschaft im Mittelpunkt der Versammlung. Zu Beginn des... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Heimat- und Kulturverein Die neueste "Brücke" beschäftigt sich intensiv mit dem größten Gotteshaus in Lauda sowie dem Kirchenchor

    Neue Erkenntnisse aus der Pfarrei St. Jakobus

    Viel Lesestoff nicht nur an trüben Tagen: Mit der neuesten "Brücke" setzt der Laudaer Heimat- und Kulturverein wiederum ein Glanzlicht. [mehr]

  • Bei genügend Kartenreservierungen Wiederaufnahme von "Einige Nachrichten aus dem All" von Wolfram Lotz am 30. April im Gesellenhaus in Königshofen vorgesehen

    Theater Relatief gibt exklusive Vorstellung

    Nach drei fulminanten Aufführungen von "Einige Nachrichten an das All" des preisgekrönten Autors Wolfram Lotz im Oktober 2015 (wir berichteten) plant das Theater Relatief eine einmalige Wiederaufnahme des Stücks am Samstag, 30. April, um 19 Uhr im Gesellenhaus Königshofen. Die exklusive Aufführung findet ab einer ausreichenden Anzahl an reservierten Karten... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zu "In bestimmte Richtung getrieben" (FN, 4. Februar)

    "Durch nichts zu rechtfertigen"

    Nein, Herr von der Groeben. Die einzigen "Hau-drauf-Politiker und Medienkommentatoren", die das Interview des Mannheimer Morgen mit Ihrer Bundesvorsitzenden Petry (FN, 30. Januar) nicht gelesen haben, scheinen diejenigen der AfD zu sein. Die Medien veröffentlichten das vollständige Interview. Und nachdem aus den AfD-Reihen daraufhin mal wieder "Lügenpresse"-Rufe... [mehr]

  • Leserbrief Zum Leserbrief "In bestimmte..." (FN, 4. Februar)

    "Gute Gelegenheit verstreichen lassen"

    Nichts wird oft so unwiederbringlich versäumt wie eine Gelegenheit". Eine gute Gelegenheit, sich von den aktuellen Aussagen führender Persönlichkeiten seiner Partei zu distanzieren, hat Herr von der Groeben, verstreichen lassen - zumindest aber darüber nachgedacht. Die verbalen Ausuferungen von Frau Petry und Frau Storch mit einer Provokation durch die Medien zu... [mehr]

  • Leserbrief Zu "Sigmar Gabriel poltert wieder" (FN, 8. Februar)

    "Sagt dem Bürger die Wahrheit"

    Haben die Regierenden denn noch nicht begriffen um was es eigentlich geht? Ständig vor einer Radikalisierung bei den kommenden Wahlen zu warnen und dann so ein Theater um das Asylpaket 2 zu machen. Es geht immer noch " dilettantischer und chaotischer". (Katja Kipping, Die Linke). Das lädt ja den Bürger geradezu ein, radikal zu wählen. In der Tat ist... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Burgberg-Tauber-Gau Im laufenden Jahr reicht die Angebotspalette von alpinen Touren bis zum Gesundheitswandern

    Abwechslungsreiches Jahresprogramm

    Viel vor hat sich der Burgberg-Tauber-Gau auch im neuen Wanderjahr. Von alpinen Touren bis Gesundheitswandern reicht die Palette. Wie immer sind die Programmbausteine sorgfältig ausgewählt und gut vorbereitet, sind doch Helmut Müller und Ralf Glasbrenner als Gauwanderwarte schon im Vorjahr unterwegs, um die Touren zu planen und vorzuwandern. Das gilt vor allem... [mehr]

Mosbach

  • "Mobilität von morgen" Verkehrsminister Winfried Hermann sprach in Mosbachs "Mälzerei" / Zuhörer kritisierten Stadtbahn-Nord

    "Wir nehmen die Herausforderung an"

    Winfried Hermann sieht Baden-Württemberg am 13. März vor einer historischen Entscheidung: "Weiter auf einem pragmatischen Weg in Richtung Zukunftsfähigkeit oder Rolle rückwärts." In einem rund 50-minütigen Vortrag in Mosbachs "Alter Mälzerei" berichtete der Minister für Verkehr und Infrastruktur unter anderem darüber, warum aus seiner Sicht der... [mehr]

  • An Fastnacht in Mudau

    Anzeige wegen sexuellen Übergriffs

    Nachdem sie am Abend des Fastnachtsdienstag in Mudau Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden sein soll, hat eine 17 Jahre alt Frau Anzeige erstattet. Auf Anfrage der Fränkischen Nachrichten bestätigte die Polizeidirektion Heilbronn gestern, dass eine Anzeige wegen eines versuchten Sexualdelikts vorliegt. Über die Identität des Täters sei bisher nichts... [mehr]

  • In Bäckerei eingebrochen

    Unbekannte brachen am Sonntag gegen 3 Uhr auf der Rückseite eines Bäckerei-Geschäfts in der Dallauer Hauptstraße ein Fenster auf. Sie stiegen in den Laden und suchten nach Stehlenswertem. Schließlich entwendeten sie lediglich drei Getränkedosen und entkamen damit. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Mosbach unter... [mehr]

  • Abteilungswehr Langenelz Rück- und Ausblick in der Jahreshauptversammlung / Langjährige und verdiente Mitglieder ausgezeichnet

    Konrad Meixner ist seit 60 Jahren dabei

    Gut ausgestattet und mit einer neuen, zukunftsfähigen Abteilungsführung präsentiert sich die Feuerwehrabteilung Langenelz. Dokumentiert wurde dies im Rahmen der Jahreshauptversammlung, in deren Mittelpunkt Ehrungen langjähriger Mitglieder durch die Gemeinde und den Kreisfeuerwehrverband standen. Abteilungskommandant Holger Münch begrüßte neben den Aktiven und... [mehr]

Niederstetten

  • Innovative Idee Landwirtsfamilie Baumann aus dem Creglinger Stadtteil Schonach hat einen Getränke-Automaten für Frischmilch angeschafft

    Mutiger Schritt zur Direktvermarktung

    Milch frisch aus dem Automaten: Das gibt es jetzt im Creglinger Stadtteil Schonach bei der Bauernfamilie Baumann. [mehr]

Regionalsport

  • Allgemein Ehrenamtsprojekt empfiehlt Kooperationen und Vernetzung

    "Tandems" sollen Erfahrungen und Kompetenzen einbringen

    Was macht Vorstandsarbeit in Sportvereinen attraktiv? Unter welchen Voraussetzungen engagieren sich Menschen in der zweiten Lebenshälfte im Vorstand? Mit welchen Methoden kann die Vorstandsarbeit konkret weiterentwickelt werden? Zwar engagieren sich rund 740 000 der 8,6 Millionen Freiwilligen im Sport sogar auf Vorstandsebene, doch Fakt ist, dass die etwa 90 000... [mehr]

  • Basketball Headcoach Doug Spradley war nach der klaren Würzburger Pleite in Hagen "enttäuscht und stinksauer"

    Fehlender Kampfgeist, wenig Disziplin

    Phönix Hagen - s.Oliver Baskets Würzburg 91:71 (27:25, 25:7, 19:22, 20:17) Hagen: Bell (37 Punkte/7 Dreier), Jefferson (17/5), Covington (14), Elliott (13/3), Geske (4), Grof (4), Mann (2), Klassen, Hess. Würzburg: Lane (21), Long (14/4), Ulmer (12), Tuttle (8), Stuckey (7/1), Searcy (6), Joyce (2), Betz (1), Spoden, Saibou. Zuschauer: 3064 Hagen war auch beim... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Im Krankenhaus gestorben

    Mann verlor Kontrolle über Auto

    Ein Autofahrer kam am Freitag um 9.20 Uhr in der Sanderrothstraße in Würzburg alleinbeteiligt nach rechts ab und stieß mit einer Geschwindigkeit von etwa 40 km/h gegen einen Laternenmast. Der Rettungsdienst musste den 76-Jährigen reanimieren. Äußerlich schien er unverletzt, eine medizinische Ursache wurde vermutet. Der Fahrer starb am Abend in einem... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • "Talk" im Technologiezentrum Verkehrs- und Infrastrukturminister Winfried Hermann besuchte Tauberbischofsheim / Grüne wollen Mobilität für alle

    "Zeit der einfachen Lösungen ist vorbei"

    Mit Winfried Hermann, Landesminister für Verkehr und Infrastruktur (Grüne), kam ein politisches Schwergewicht zum "Talk" ins Technologie- und Gründerzentrum. Rund 35 Interessenten wollten mehr erfahren über grüne Verkehrspolitik, und viele von ihnen nutzten nach dem Vortrag des Ministers auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Moderator Dietrich Grebbin... [mehr]

  • TSV Tauberbischofsheim Judoabteilung erhält hohe Auszeichnung des Deutschen Judo-Bunds / Zertifikat belegt Erfüllung aller erforderlichen Qualitätskriterien / Große Freude bei Verantwortlichen

    Fünf Sterne für gute Arbeit

    Die Judoabteilung des TSV Tauberbischofsheim erhält abermals nach 2012 (Gültigkeit bis 2015) die Auszeichnung des Deutschen Judo-Bunds und des Badischen Judo-Verbands, das Qualitäts-Vereins-Zertifikat mit fünf Sternen für 2016 bis 2019. Dieses Zertifikat bestätigt, dass die TSV Judo-Abteilung die erforderlichen Qualitätskriterien für die Vergabe des DJB... [mehr]

Walldürn

  • Seelsorgeeinheit Walldürn Dekan Johannes Balbach analysierte Standort und Gemeindeleben

    "Miteinander Kirche sein"

    Dekan Johannes Balbach verbrachte am Wochenende zusammen mit Dekanatsreferent Christian Richter zwei Tage zur Visitation in der Seelsorgeeinheit Walldürn. Lernen, entwickeln, vereinbaren, inspirieren - kurz "LEVI" genannt - heißt das Konzept eines solchen Besuchs im Auftrag des Erzbischofs, der spätestens alle fünf Jahre durchgeführt werden soll. Mit diesem... [mehr]

  • Wahlkampf der SPD in Walldürn Landtagsabgeordneter Georg Nelius blickte auf fünf Jahre grün-rote Landesregierung zurück

    "Polizei an der Grenze der Belastbarkeit"

    Nichts ist so gut, dass es nicht verbessert werden könnte. Gemäß diesem Leitspruch will Georg Nelius den Neckar-Odenwald-Kreis weitere fünf Jahr im Landtag vertreten. [mehr]

  • "Moonlight-Serenade"

    Jazz-Musik in der Sparkasse

    Für Liebhaber der Jazzmusik spielen Hannah-Felisa Mall (Gesang), Armin Wehner (Gesang und Gitarre), Thomas Listl (Klavier), Jörg Heß (Kontrabass) und Andreas Seizer (Drums) am Freitag, 19. Februar, um 19.30 Uhr im Schalterraum der Sparkasse Neckartal-Odenwald neue Kompositionen sowie Jazz-Standards. Ebenso dabei sind die Jazz-Combo "no practice" sowie die... [mehr]

  • Neuer Verein in Schneeberg "Kellerfreunde" verschreiben sich dem Denkmalschutz

    Jürgen Kuhn zum Vorsitzenden gewählt

    In einem historischen Kellergewölbe hat Ende Januar die Gründung des Vereins "Kellerfreunde Schneeberg" stattgefunden. Zum Vorsitzenden wählte die Versammlung Jürgen Kuhn, als Stellvertreter Ewald Winkler. Als weitere Vorstandsmitglieder fungieren Ralf Reichert (Kassierer), Bernhard Speth (Schriftführer), Martin Münch (Kellerwart), Sevka Emrich (Gerätewart),... [mehr]

  • Ortschaftsrat Altheim tagte Grünes Licht für Baumaßnahmen / Margit Stahl und Willi Biemer geehrt

    Langjährige Blutspender ausgezeichnet

    Kurz und bündig verlief am Freitagabend im Bürgersaal des Rathauses die erste Sitzung des Ortschaftsrates in diesem Jahr. Auf der Tagesordnung standen einige Baugesuche, die das Gremium noch vor der anstehenden Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt des Walldürner Stadtrats beraten wollte. Dabei ging es um einen Schuppen im "Oberen Hellerweg" und die... [mehr]

  • KLJB-Bezirk Engagement bei Versammlung gewürdigt

    Neues Leitungsteam gewählt

    Ihr neues Leitungsteam wählten die Mitglieder aus den Ortsgruppen Glashofen und Wagenschwend-Balsbach der Katholischen Landjugendbewegung im Dorfgemeinschaftshaus in Wagenschwend. Die Leitung des KLJB-Bezirks Mosbach-Buchen besteht ab sofort aus folgenden Personen: Fabian Berres, Maximilian Bundschuh, Daniel Wagner, Lucas Link (alle KLJB Glashofen), Robin Galm und... [mehr]

Wertheim

  • Start der Fastenaktion Gottesdienst aus der Auferstehungskirche Wertheim-Nassig wurde im ZDF live übertragen / FN waren bei den Proben am Samstag

    "Großes Herz - Sieben Wochen ohne Enge"

    Der gestrige Gottesdienstin der Auferstehungskirche in Nassig wurde live im ZDF übertragen. Die FN waren bereits am Samstag bei der Generalprobe "live" dabei. [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Neue Wache wurde vom baden-württembergischen Innenminister Reinhold Gall gestern Mittag offiziell in Dienst gestellt

    6,7 Millionen Euro für Menschen vor Ort

    Mehr als 6,7 Millionen Euro hat die neue Feuerwache in der Wertheimer Bismarckstraße gekostet. Gestern stellte sie Innenminister Reinhold Gall offiziell in Dienst. Kurz nachdem ein Gutachter für einen Neubau anstelle des 100 Jahre alten Feuerwehrgebäudes plädiert hatte, war es die Natur, die diesen Stein im wahrsten Sinne des Wortes ins Rollen brachte: Ein... [mehr]

  • Forscherferien 13 Kinder nahmen am Fotokurs mit Hertha Götz teil

    Den Blick fürs gute Motiv geschult

    Dank moderner Technik ist ein Foto schnell geknipst. Was man alles beachten muss, um interessante und ansprechende Bilder zu erhalten, lernten elf Kinder am Freitag in einem Fotokurs der Forscherferien des Stadtjugendrings Wertheim. Mit Rat und Tat stand ihnen dabei die ambitionierte Hobbyfotografin Hertha Götz zur Verfügung. Götz begann 2013 mit dem Fotografieren... [mehr]

  • Mainwiesenhalle Dino-Ausstellung stieß vor allem bei Jungen, die sich für die Urzeittiere begeistern, auf große Resonanz

    Einmal auf einem Tyrannosaurus Rex reiten

    Eine Reise in die Urzeit erlebten die Besucher der Dino-Ausstellung in der Mainwiesenhalle Bettingen gestern. Organisiert wurde diese von Christoph Fantasia aus Feuchtwangen. "Als Kind gefielen mir Dinos sehr gut", so Fantasia. Die Begeisterung sei geblieben. Irgendwann entschied er dann, er wolle andere an seinem Hobby teilhaben lassen. "Vor allem den Kindern... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr (II) Auf erfolgreiches Jahr zurückgeblickt / 20-jähriges Bestehen der Jugendfeuerwehr prägte das Jahr

    Floriansjünger mussten zu vier Einsätzen ausrücken

    Auf ein rundum gelungenes Jahr konnte die Freiwillige Feuerwehr Sonderriet am Samstag in ihrer Generalversammlung in der Mehrzweckhalle zurückblicken. Bei vier Einsätzen musste die Abteilung im vergangenen Jahr ihre Einsatzfähigkeit unter Beweis stellen, was aus dem Bericht des Abteilungskommandanten Thomas Dillinger zu entnehmen war. Im Juli befreite die... [mehr]

  • Trickdiebstahl

    Geldbeutel von Seniorin entwendet

    Nach dem Verlassen einer Bäckerei in der Nibelungenstraße wurde am Samstag gegen 9.45 Uhr eine 80-jährige Rentnerin von einer jungen Frau mit den Worten "Du spenden 50 Cent?" angesprochen. Die Seniorin unterschrieb daraufhin auf der ihr vorgelegten Spendenliste und übergab der jungen Frau einen Euro. Ihren Geldbeutel legte sie anschließend im Korb ihres... [mehr]

  • Männerballettturnier Acht Gruppen maßen sich in Choreographie, Synchronität und künstlerischer Leistung

    Keine tapsenden Mannen im Tüll-Tütü

    Mannschaften mit reichlich Schwung, ein tolles Rahmenprogramm und haufenweise Spaßfaktoren ergaben zusammen einen tollen Abend. [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr (I) Guten Ausbildungsstand hervorgehoben / Ehrungen und Beförderungen im Mittelpunkt

    Manfred Baumann nun Ehrenmitglied

    Beförderungen und Ehrungen waren ein wichtiger Tagesordnungspunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sonderriet. So konnten Gabriel Kellner, Philipp Kellner, Andreas Kraft und Michael Kraft nach erfolgreicher Grundausbildung zu Feuerwehrmännern ernannt werden. Seit 25 Jahren ist Löschmeister Steffen Unger aktiver Feuerwehrmann. Er trat vor 25... [mehr]

Würzburg

  • Transparent entrollt Zwei Aktivisten sorgten für Aufregung / Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs

    "Demo" auf Bahnhofsdach

    Zwei Demonstranten haben am Samstag die Fassade des Würzburger Hauptbahnhofes erklettert und dort ein Transparent entrollt. Da von der Aktion keinerlei Gefahr ausging, verzichtete die Einsatzleitung von Landes- und Bundespolizei darauf, die Demonstranten gegen ihren Willen herunterzuholen. Letztlich seilten sich die Aktivisten selbst ab. Gegen 12.30 Uhr erkletterten... [mehr]

  • Kunstprojekt "Neues Licht" An zehn Kirchenorten in Würzburg sind rund 50 Objekte des Recklinghausener Künstlers Ludger Hinse zu sehen

    Leuchtende Kreuze in allen Facetten

    Im Zuge des Kunstprojekts "Neues Licht" sind an zehn Kirchenorten in Würzburg rund 50 Objekte des Künstlers Ludger Hinse zu sehen - inklusive spektakulärer Kreuzinstallationen. Würzburg. Es ist ein "Kreuz von Liebe und Tod" - so rot wie Blut und gleichzeitig in der Farbe inniger Liebe. Wer den Blick zum Boden wendet, versteht die tiefe Symbolik, die von der... [mehr]