Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 14. Dezember 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Rückblick des Bürgermeisters

    "Bauplätze werden gut angenommen"

    Viele Höhepunkte erwähnte der Adelsheimer Bürgermeister Klaus Gramlich, als er in der Gemeinderatssitzung in Leibenstadt das Jahr 2016 Revue passieren ließ. Er begann mit der neu asphaltierten Gemeindeverbindungsstraße nach Hergenstadt und sagte: "Uns ist mit der Sanierung auf Jahre hinaus ein Mehrwert gelungen." Dringend erforderlich sei auch die Erneuerung der... [mehr]

  • Gemeinderat Adelsheim tagte Haushalt 2017 einstimmig verabschiedet / Mehrere Sanierungsmaßnahmen werden in Angriff genommen

    "Ehrgeiziges Arbeitsprogramm für 2017"

    Ein deutlich größeres Plus auf der Einnahmenseite als im Vorjahr sieht der Haushalt für 2017 vor. Gleichzeitig steht unter anderem die umfangreiche Sanierung der Unteren Eckenbergstraße an. Leibenstadt. "Vollständig finanziert" seien alle Maßnahmen, die im kommenden Jahr geplant seien, betonte Kämmerer Rainer Schöll am Montagabend im Leibenstadter... [mehr]

  • Rückblick des Bauhofleiters

    "Mehrwert für die Gemeinde"

    Einen kurzweiligen Jahresrückblick bot der Leiter des Bauhofes, Klaus Schöll, am Montagabend in der Gemeinderatssitzung in Leibenstadt. Mit Bildern untermalte er die vielen Einsätze seiner Mitarbeiter und wusste dabei so manche Kuriosität zu erzählen.In der Seestadt festgefahrenIn diese Kategorie fiel unter anderem ein Einsatz in der Seestadt, als sich ein... [mehr]

  • "Nikolausnachmittag für alle" Schöne Stunden geboten

    Glückliche Gesichter

    Der "Nikolausnachmittag für alle" wartete in der Seckachtalhalle mit einem abwechslungsreichen Programm auf, das vielfältige Beiträge für die Kinder bot. Die inzwischen zur Tradition gewordene Veranstaltung wird vom Seckacher Gesangverein "Sängerbund 1872" und dem Arbeitskreis "Soziales Netzwerk" organisiert.Kasperle und der "Plätzchendieb"Nach der offiziellen... [mehr]

  • Bei der Adelsheimer Gemeinderatssitzung Die Fraktionen nahmen Stellung zu dem am Montag in Leibenstadt vorgelegten Etat

    Großprojekt Eckenberghalle wirft Schatten voraus

    Im Rahmen der Gemeinderatssitzung in Adelsheim nahmen die Fraktionen Stellung zum Haushaltsplan 2017. Edgar Kraft (CDU): Die mit entscheidendste Aussage im Verwaltungshaushalt sei sicherlich die Zuführung zum Vermögenshaushalt, so Edgar Kraft. Diese Rate erhöhe sich mit 759 000 Euro deutlich gegenüber den 173 000 im Haushaltsplan 2016. "Vergleicht man die... [mehr]

  • Polizei fahndet 20-Jähriger nutzt Weihnachtsmarkt zur Flucht

    Häftling kam nicht zurück in die Anstalt

    Die Polizei fahndet nach einem Häftling der Justizvollzugsanstalt Adelsheim (JVA). Er war, wie die Anstaltsleitung jetzt auf Anfrage der FN bestätigt, bereits vor gut einer Woche nach einer Außenbeschäftigung am 27. November nicht hinter die Mauern zurückgekehrt. Der 20-Jährige gehörte zum Verpflegungsteam des Weihnachtsbasars der JVA und hat sich am... [mehr]

  • "Leben braucht Wasser"

    Losverkaufsaktion geht weiter

    Nach dem erfolgreichen Losverkauf in der schönen Kulisse des Adelsheimer Weihnachtsmarkts wurde im Förderkreis "Leben braucht Wasser" der zweite Hauptpreis am dritten Advent gezogen. Der Besitzer der Losnummer 30596 kann sich über ein küchenfertiges Reh, gestiftet von Reiner Krug aus Uissigheim ,freuen. Weitere Lose der Tombola können in der Metzgerei Götz und... [mehr]

  • Eckenberg-Gymnasium Adelsheim Weihnachtskonzert unter dem Motto "Macht hoch die Tür - Santa's in Town"

    Packender Groove und elegische Klänge

    Solisten und Ensembles des Eckenberg-Gymnasiums (EBG) begeisterten ihr Publikum mit einem schwungvollen Weihnachtskonzert. Adelsheim. Eröffnet wurde das Konzert passend zum dritten Adventssonntag von Sebastian Scheuermann (Jahrgangsstufe 1) an der Orgel mit John Rutters lebhaft-fröhlicher "Toccata in Seven". Nach einleitenden Worten durch Bernd Landwehr... [mehr]

Aktuelles

  • "Elch-Test" für den Opel Ampera-e

    Autobauer Opel startet seine elektrische Europa-Tournee im Land der Elche und Rentiere. Der neue Ampera-e ist ab sofort in Norwegen bestellbar. Der Grund liegt auf der Hand: In dem skandinavischen Land ist der Markt für Elektromobilität europaweit am weitesten entwickelt. Vor allem in Sachen Reichweite können die Rüsselsheimer in dem dünn besiedelten Land... [mehr]

  • Auf allen Vieren sicher durch den Auto-Alltag

    Schon in der Krabbelgruppe lernt man, dass das Leben auf allen Vieren manchmal viel sicherer sein kann. Und das überträgt sich allem Anschein nach auch in der Welt der Erwachsenen. Denn für die Mehrheit der deutschen Autofahrer ist Allrad die sicherste Antriebsart. Die Autofahrer sehen laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag von Suzuki und dem Automobilclub von... [mehr]

  • Carsharing steht vor gewaltigem Boom

    Carsharing ist kein kurzlebiges Zeitgeist-Phänomen, sondern ein zentrales Thema der zukünftigen Mobilität. Davon ist Thomas Beermann, Chef von car2go Europe, felsenfest überzeugt. Doch wie wird dieses Teilen statt Besitzen konkret aussehen? Laut Beermann sprechen derzeit alle soziökonomischen Trends - etwa die wachsende Urbanisierung und die fortschreitende... [mehr]

  • Euro-NCAP kürt die Klassenbesten

    Die Besten der Besten, Sir: Die 5-Sterne-Bestwertung erhalten bei den Crashtests des europäischen Neuwagen-Bewertungs-Programms (Euro-NCAP) ja trotz stetig steigender Ansprüche viele Autos. Drei Modellen wird nun aber die Ehre zuteil, als jeweils sicherstes Fahrzeug ihrer Klasse zu gelten. Bei den sogenannten "Large Family Cars" - das entspricht in Deutschland... [mehr]

  • Heiß und kalt: Das neue E-Klasse Coupé

    Mercedes komplettiert Stück für Stück die neue E-Klasse-Familie. Nach Limousine, T-Modell und All Terrain folgt der nächste Streich in Form des Coupés, das auf eine inzwischen fast 50-jährige Geschichte zurückblicken kann. Es ist attraktiv geformt, bietet Langstrecken-Komfort für vier Passagiere, alle technischen Feinheiten der Baureihe - und eine... [mehr]

  • Hoverboard-Fahrer muss zahlen

    Hoverboards sind Freizeitgeräte und für den Straßenverkehr nicht zugelassen: Diese Regelung muss ein Fahrer eines solchen durch Gewichtsverlagerung gesteuerten Vehikels nun auf die harte Tour lernen. Wegen des Führens eines unversicherten Kraftfahrzeugs muss der Mann nun 450 Euro Strafe zahlen. Die Polizei wollte ihn sogar noch härter bestrafen und forderte... [mehr]

  • Marken-Hitliste: Autohersteller auf Platz drei

    Beim "Marken-Oscar" gehen die Autohersteller leer aus. Hinter Adidas und Nike schafft es BMW auf Platz drei. Insgesamt sind vier der zehn Lieblingsmarken der Deutschen Autobauer: Mercedes belegt in der Studie "Die Lieblingsmarken der Deutschen 2016" im Auftrag der Brandmeyer Markenberatung hinter BMW den vierten Platz, VW und Audi folgen auf den Rängen sechs und... [mehr]

  • mid-Glosse: E-Prämie vernebelt die Sinne

    Über halbvolle und halbleere Gläser gehen die Meinungen bekanntlich auseinander - und das nicht nur in der Gastwirtschaft. Auch bei der Förderung der Elektromobilität ruft so manche Einschätzung pures Kopfschütteln hervor. Laut dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sind bis zum 1.Dezember 2016 lediglich 7.370 Anträge für die... [mehr]

  • Neuerungen 2017: Das sollten Verkehrsteilnehmer wissen

    Handy-Verbot, Tempolimit, Bußgeld: Alle Jahre wieder stellen sich deutsche Verkehrsteilnehmer die bange Frage, wie tief sie in Zukunft in die Tasche greifen müssen. Denn in schöner Regelmäßigkeit müssen sich zum Jahreswechsel nicht nur die Autofahrer auf rechtliche Neuerungen einstellen. Was ändert sich 2017? Der ADAC fasst die wichtigsten Änderungen... [mehr]

  • Parlamentarier fordern Freisprecheinrichtung für alle Pkw

    Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages hat sich jetzt einstimmig für die Einführung von Freisprecheinrichtung als Pflichtausstattung in Pkw ausgesprochen. Eine entsprechende bei dem Gremium eingegangene Petition haben die Parlamentarier an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, die Fraktionen des Bundestags und auch an das... [mehr]

  • PS-Wahn: Mehrverbrauch trotz technischem Fortschritt

    Deutsche Autofahrer haben 2015 wegen der steigenden Leistung von Pkw-Motoren 3,7 Milliarden Liter mehr verbrannt als noch 2008 (+ 3,6 Prozent). Durchschnittlich haben die 2015 neu zugelassenen Fahrzeuge laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) 105,7 kW/143,7 PS und damit knapp 13 Pferdestärken mehr als im Vergleichsjahr. Der Mehrverbrauch geht laut der... [mehr]

  • Schaeffler feiert Kettenreaktion

    Mit gerade einmal 50 Ketten für stufenlose Getriebe pro Tag fing 1999 alles an. Premiere feierte diese Technik damals in der sogenannten "Multitronic" im Audi A6. Heute laufen am Schaeffler-Standort Bühl mehr als 6.000 Ketten pro Arbeitstag vom Band. Was steckt dahinter? Die Laschenkette der Schaeffler-Marke LuK machte die CVT-Kette (Continously Variable... [mehr]

  • Volvo-Projekt: Autonom durch San Francisco

    Volvo macht ernst mit dem autonomen Fahren: Zusammen mit dem Online-Fahrvermittlungsdienst Uber werden jetzt auch in San Francisco selbstfahrende XC90 unterwegs sein. Das ist der nächste Schritt beim gemeinsamen Plan, das autonome Fahren voranzutreiben und die nächste Generation selbstfahrender Autos zu entwickeln. Nach ersten Tests in Pittsburgh im US-Staat... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Im Eduard-Mörike-Haus Asylbewerber leisten gemeinnützige Arbeit / Bei Bewohnerinnen sehr beliebt

    "Miteinander leben und arbeiten"

    Gelingende Integration ereignet sich im Eduard-Mörike-Haus. Hier arbeiten Flüchtlinge im Rahmen von Ein-Euro-Jobs oder ehrenamtlich. Bei den Bewohnern sind sie sehr beliebt. Bad Mergentheim. Der Zufall verschaffte Werner Frey, dem Pflegdienstleiter des evangelischen Pflegezentrums, den Kontakt zu Asylbewerbern. Schon einige Zeit hatte er zusammen mit seiner Frau... [mehr]

  • Schweinefachtagung Tier-Halter weiter in schwierigen Zeiten / 2017 interationales "Ringelschwanztreffen" in Freudenbach

    Beim Impfen muss man strategisch vorgehen

    Schwierige Zeiten müssen Schweinehalter bewältigen - dies zeigt sich in einem bisher nie dagewesenen Strukturwandel, eine sprachliche Verharmlosung des Begriffs Höfesterbens. Bei starker wirtschaftlicher See und öffentlichem und politischem Druck ist Solidarität und objektive Hilfe beim Drehen kleiner Schrauben gefragt - ein solches Forum bietet die jährliche... [mehr]

  • Feuerwehr Bad Mergentheim Führungsgruppe bei Leitstelle "Simos"

    Bundesweit einmalige Einrichtung

    Die Führungsgruppe der Feuerwehr Bad Mergentheim unter der Leitung von Karl-Heinz Barth und dessen Stellvertreter Maikel Rutzka waren zu Gast in der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Stuttgart. Diese setzt Maßstäbe in der Zusammenarbeit von Feuerwehr, Rettungsdienst, Verkehrsüberwachung und -lenkung. In der Leitstelle für Sicherheit... [mehr]

  • Katholischer Kindergarten St. Vinzenz Die langjährige Leiterin Edigna Fritsch wurde verabschiedet

    Einrichtung mit "Herz und Hand" geführt

    Insgesamt 26,5 Jahre, davon 17 Jahre als Leiterin, war Edigna Fritsch im Kindergarten St. Vinzenz tätig. Das war eine schöne Verabschiedungsfeier wert. Beginn war mit dem Adventsgottesdienst im Münster, an dessen Gestaltung die Kindergartenkinder von St. Vinzenz maßgeblich beteiligt waren. Im Johannes-Saal des Gemeindezentrums führte Rudi Kromer, Zweiter... [mehr]

  • Neues System "EasyPark" mit vielen Service-Funktionen ist bequem und einfach / Auslegen einer Parkscheibe nicht nötig

    Handyparken soll künftig noch einfacher werden

    Das neue System "EasyPark" mit vielen Service-Funktionen ist bequem und einfach: Es soll das Handyparken in Bad Mergentheim weiter verbessern. BAD MERGENTHEIM. Als einzige Stadt im Main-Tauber-Kreis und der Region bietet Bad Mergentheim den Service des bequemen "Handyparkens" an. Das bedeutet, dass man über das Mobiltelefon bargeldlos die Gebühren für öffentliche... [mehr]

  • "Sängerkranz Harmonie" Stimmungsvolles Adventskonzert im Kursaal mit viel Beifall aufgenommen

    Nachmittag, der zu Herzen ging

    Es war ein stimmungsvoller Adventsnachmittag im Kursaal: Bilder von Tonmeister Thomas Abé, Lieder vom Gesangverein Sängerkranz Harmonie und dazu mehrere Auftritte von drei Alphornbläsern - dies alles ergab einen wirkungsvollen Zusammenklang. Von einer guten Tradition sprach die Chorvorsitzende Inge Freifrau von Dalwigk in ihrem Grußwort und es gab auch gleich ein... [mehr]

  • Focus Rankingliste Klinik Ob der Tauber punktet mit Fachbereich "Krebs" / Bestnoten auch von Patienten

    Unter den Top-Rehakliniken

    Das Nachrichtenmagazin "Focus" hat in einer Sonderausgabe neben den Akut-Krankenhäusern erstmals auch Reha-Kliniken einem Qualitätsvergleich unterzogen. Anerkennung erhielt auch die Rehaklinik Ob der Tauber. Im Fachbereich "Krebs" zählt sie laut der Rehaklinikliste zu den Top-Rehakliniken in Deutschland. Neben der Klinik in Bad Mergentheim sind sechs weitere... [mehr]

Blende

  • 42. Zeitungsleser-Fotowettbewerb Die Siegerfotos auf Ebene der Fränkischen Nachrichten

    "Blende"-Bilder auf Platz vier

    Bilder zum Staunen und Träumen landeten auf den vierten Plätzen beim bundesweiten 42. Zeitungsleser-Fotowettbewerb auf Ebene unserer Zeitung. Welche Siegchance sie nun wohl bei der Prämierung auf Bundesebene im Januar in Frankfurt haben? Mit dem Foto "Spinnenbabys" landete Rainer Schmidt aus Wertheim beim Thema "Beine aller Art" auf Platz vier bei den FN. Er... [mehr]

Boxberg

  • TTC Jugendliche kämpften um den Titel des Vereinsmeisters

    Jonas Heck und Katharina Schnupp hatten die Nase vorn

    Zum ersten Mal haben die Jugendlichen des Tischtennisclubs Oberschüpf in den Trainingsräumlichkeiten des TTC im Schloss an den Vereinsmeisterschaften teilgenommen. Sie sollen laut Vorstand nun nach zwei Jahren Training an das Wertungsspielen herangeführt werden. Der Anfang war nun eine interne Vereinsmeisterschaft. Unter den beiden Trainern Lothar Stäbe und... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Buntes Programm geboten

    Vorweihnachtliche Stunden

    Weihnachtliche Lieder der Umpfertäler Bläsergruppe mit dem zweiten Vorsitzenden Jörg Stahl begrüßten die zahlreichen Besucher zu Beginn des Weihnachtsmarktes auf dem alten Turnplatz. Die festlich geschmückten Stände schufen bei bestem Glühweinwetter wieder eine stimmungsvolle und einladende Atmosphäre. Der von den örtlichen Vereinen, mit Ihren Vorsitzenden... [mehr]

Buchen

  • Lions-Adventskalender

    14. Türchen wird geöffnet

    Im 14. Türchen des Lions-Adventskalenders befinden sich heute wiederum Gutscheine, Geldpräsente und Sachpreise in Höhe von 1608 Euro. Aus Einbach von Jürgen Schmid, Parkett-und Fußboden kommen sechs Geldgeschenke über je 25 Euro mit den Nummern 8194, 6772, 6445, 4358, 1735, 8085. AS 2000 Autoteile in Buchen beteiligt sich mit vier Gutscheinen über je 25 Euro... [mehr]

  • Deponie Sansenhecken Erdaushub ging nach Bödigheim

    50 000 Tonnen transportiert

    Aufgrund von umfangreichen Baumaßnahmen auf der Deponie Sansenhecken mussten seit Anfang Oktober von der AWN große Mengen an Erdaushubmaterial per Lkw nach Bödigheim transportiert werden. Die Folge war ein spürbar höheres Verkehrsaufkommen insbesondere in Bödigheim sowie zum Teil auch verschmutzte Fahrbahnen. Diese Fahrten sind nun, das teilt die AWN mit,... [mehr]

  • Stadtkapelle Buchen Spendenübergabe des Fördervereins beim Weihnachtskonzert

    5000 Euro für die Nachwuchsarbeit

    Der Förderverein der Stadtkapelle Buchen fördert die Nachwuchsarbeit der Stadtkapelle mit einer Spende über 5000 Euro. Im Rahmen des Weihnachtskonzerts der Stadtkapelle am Sonntag im Museumshof hat Fördervereinsvorsitzender Dr. Achim Brötel die Spende symbolisch an Christian Schulze, Vorsitzender der Stadtkapelle, übergeben. Mit dem Geld soll die musikalische... [mehr]

  • Unfall auf der L 522 22-Jähriger verliert wegen Glatteis die Kontrolle über seinen Volvo

    Frontalzusammenstoß endet glimpflich

    Auf spiegelglatter Straße ist am Dienstag gegen 5.30 Uhr der Fahrer eines Volvo auf der L 522 zwischen Rinschheim und Hettingen in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gerutscht und mit dem Hinterrad gegen einen Bordstein geprallt. Von dort wurde das Auto abgewiesen und stieß frontal mit dem aus Richtung Hettingen kommenden VW Polo eines... [mehr]

  • "Kugelrund"

    Hebammen stellen sich vor

    Neben dem persönlichen Gespräch mit einer Hebamme ist das Internet inzwischen zur wichtigsten Informationsquelle für werdende Eltern geworden. Deshalb präsentiert sich die am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken tätige Hebammengemeinschaft "Kugelrund" nun auch mit einem ganz neuen Webauftritt. Unter www.hebammengemeinschaft-kugelrund.de stellen sich die... [mehr]

  • Leserbrief

    Schnell wieder mobil gewesen

    Zehn Wochen ist es her, dass ich in das Buchener Krankenhaus kam, nachdem bei einem Unfall meine Knieprothese komplett zerstört worden war. Eine Woche später wurde dann in Mosbach von Dr. König die für meine Mobilität wichtige Operation durchgeführt. Deshalb möchte ich jetzt, nach allem was immer wieder über unsere Krankenhäuser geschrieben wird, nicht nur... [mehr]

FC Würzburger Kickers

  • Fußball Baumaßnahmen in "Flyeralarm-Arena" kosten mehr

    Stadt gewährt weitere Mittel

    Die Baumaßnahmen an der Würzburger "Flyeralarm Arena" kosten fast doppelt so viel wie ursprünglich geplant. Dies geht aus einer Meldung des Bayrischen Rundfunks (BR) hervor. Demnach hat der Hauptausschuss der Stadt Würzburg weitere 194 000 Euro für die Umsetzung polizeilicher Sicherheitsauflagen genehmigt. Bei den Auflagen handelt es sich um die Verbreiterung... [mehr]

Fußball

  • Hallenfußball Obi-Masters am Sonntag, 18. Dezember

    Es geht auch um 2000 Euro

    Im Rahmen des 46. Bürgermeister-Weid-Gedächtnis-Hallenfußball-Turniers kommt es am Sonntag, 18. Dezember, vor sicherlich wieder vollem Haus, es werden rund 750 Fußballfans in der Tauber-Franken-Halle erwartet, gleich zum absoluten Höhepunkt der Turnierserie. Auf dem Programm steht das mit 2000 Euro dotierte Obi-Masters, mit Vereinen aus der Bezirksliga,... [mehr]

Fussball

  • Fußball Halbzeitbilanz des SV Wachbach liest sich alles andere als beruhigend - der SVW steht zur Winterpause auf einem Abstiegsplatz

    Zuversicht bleibt, Trainer geht

    In den letzten zehn Jahren war der SV Wachbach am Ende einer Saison stets im vorderen Drittel der Tabelle zu finden. Zur Halbzeit der Saison 2016/17 steht der Bezirksliga-Dino auf dem 14. Platz des Rankings - auf einem Abstiegsplatz. Unvorstellbar für die vielen Fans und die Verantwortlichen, aber derzeit die Realität. Der SV Wachbach spielt seit über 40 Jahren... [mehr]

Grünsfeld

  • Weihnachtskonzert Musikverein ehrte traditionell langjährige und verdiente Mitglieder / Dirigent Elmar Sührer gibt seit 25 Jahren den Ton an

    Repertoire der Kapelle stets vergrößert

    Seit Jahren ist es eine schöne Tradition, dass der Musikverein Schönfeld während seines Weihnachtskonzerts einmal seinen Dank an alle Aktiven ausspricht und langjährige Mitglieder ehrt. Schönfeld. An diesem Sonntagabend standen drei Ehrungen auf dem Programm, die Matthias Nahm, seit 1985 Vorsitzender des Musikvereins Schönfeld, vornahm. Geehrt wurde Marion... [mehr]

Handball

  • Handball Zwei Tauberbischofsheimer bei der größten Talentschau Deutschlands

    Lohn für den großen Eifer

    Mit Felix Karle und Luis Hönninger präsentieren sich zwei Handballtalente aus Tauberbischofsheim beim DHB-Länderpokal in Berlin. Vom 15. bis 18. Dezember treffen in Berlin die besten männlichen Jugendspieler Deutschlands des Jahrgangs 2000 aufeinander. 20 Landesverbände werden in Berlin zu Gast sein, um bei diesem Jugendhandball-Event der Spitzenklasse die beste... [mehr]

Hardheim

  • Militärische Weiternutzung der Carl-Schurz-Kaserne in Hardheim Stellungnahmen zu der aktuellen Entwicklung / "Die Vernunft hat schließlich gesiegt"

    "Wunschtraum ist doch noch wahr geworden"

    "Unser Wunschtraum wird doch noch wahr", kommentierte Landrat Dr. Achim Brötel die zukünftige militärische Nutzung der Carl-Schurz-Kaserne in Hardheim. Hardheim. Im kommenden Jahr soll die Carl-Schurz-Kaserne in Hardheim - wie von den FN berichtet - wieder militärisch genutzt und Standort einer Führungsunterstützungskompanie der Bundeswehr werden. Lange Zeit... [mehr]

  • Jahresabschluss der Firma Leiblein Weihnachtsmarktbesuch und Ehrung von Mitarbeitern

    2016 bestes Geschäftsjahr

    Im Rahmen einer Weihnachtsfeier wurden langjährige Mitarbeiter der Firma Leiblein aus Hardheim geehrt. Das Programm startete am frühen Nachmittag mit der gemeinsamen Fahrt der Mitarbeiter mit ihren Familienangehörigen zum Würzburger Weihnachtsmarkt. Dort angekommen, verbrachte man vorweihnachtliche Stunden bei Leckereien und Heißgetränken. Gegen 17 Uhr ging es... [mehr]

  • TSV-Jahresabschlussfeier 2010 Euro als Zuschuss für das neue DRK-Fahrzeug übergeben / 2017 steht die Sanierung der Sportheim-Gaststätte an

    Erfolg basiert auf gutem Miteinander

    Der TSV ist mit seinen über 1300 Mitgliedern der größte Verein Höpfingens. Er ermöglichst vielseitigen Breitensport und bringt sich auch sozial und kulturell in der Gemeinde ein. Höpfingen. In der seit 29 Jahren traditionellen Jahresabschlussfeier gab es auch heuer wieder eine Spendenaktion, deren Erlös in Höhe von 2010 Euro dem örtlichen DRK zugute kommt,... [mehr]

  • Anna Grimm verabschiedet

    Fürsorgliche Pfarrhaushälterin

    Nach dem Tod von Pfarrer Rudolf Hauck wird dessen langjährige Pfarrhaushälterin Anna Grimm, die den Geistlichen seit Jahrzehnten begleitete, zurück in ihre Heimat Obrigheim ziehen. Daher wurde sie während der Vorabendmesse am Samstag in der Pfarrkirche St. Wendelin offiziell verabschiedet. In seiner Laudatio betonte Horst Löffler als Sprecher des Erfelder... [mehr]

  • Seniorenfeier in Höpfingen

    Guten Brauch fortgesetzt

    Die Gemeinde Höpfingen veranstaltet seit 54 Jahren in Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde, den örtlichen Vereinen und dem Kindergarten für die Senioren aus Höpfingen und Waldstetten eine besinnliche Adventsfeier. So fanden sich auch am Sonntag wieder zahlreiche Besucher in der Obst- und Festhall zu einem stimmungsvollen Nachmittag ein. Wie bereits bei der ersten... [mehr]

  • Die Bundeswehr kehrt zurück Ursula von der Leyen gab gestern ihre Entscheidung offiziell bekannt

    Hardheim wird wieder Garnisonsgemeinde

    Die Carl-Schurz-Kaserne wird - wie bereits in der gestrigen Ausgabe berichtet - wieder von den Streitkräften genutzt: Die Bundesregierung hat entschieden, zunächst rund 200 Soldatinnen und Soldaten einer Unterstützungseinheit in Hardheim zu stationieren. Nach der mündlichen Vorabinformation lag nun gestern auch die offizielle schriftliche Mitteilung vor. Der... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Neuerungen beim Umsatzsteuerrecht bei Kommunen / Kastenwagen für Bauhof angeschafft

    Höpfinger Feuerwehr erhält neues HLF

    Die Gemeinde Höpfingen wird bis zum 31. Dezember 2020 das Umsatzsteuerrecht bei öffentlich-rechtlichen Einrichtungen anwenden. Diesen Beschluss fasste der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Montagabend. Des Weiteren ging es um die Beschaffung neuer Fahrzeuge für Feuerwehr und Bauhof. Wie Bürgermeister Adalbert Hauck ausführte, ergeben sich als Reaktion des... [mehr]

  • Thema im Gemeinderat

    Walldürn will neue Gewerbeflächen

    "Ziel und Zweck der dritten Änderung des Flächennutzungsplans auf der Gemarkung Walldürn im Walddistrikt "Großer Wald", Abteilung Schöner Busch" ist die Bereitstellung von Gewerbe- und Industrieflächen, um für ortsansässige Gewerbe- und Handwerksbetriebe Erweiterungsmöglichkeiten zu schaffen", so Bürgermeister Adalbert Hauck in der Sitzung des Höpfinger... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Zentralarchiv Alle Zeitungen aus Hohenlohe einsehbar

    Blick durch Zeitfenster werfen

    Alte Zeitungen aus Hohenlohe können im Kreisarchiv des Hohenlohekreises eingesehen werden. "Hohenloher Bote" und "Kocher- und Jagst-Bote" - auf diese altehrwürdigen Zeitungen stößt jeder, der sich mit der hohenlohischen Geschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts beschäftigt. Beide Presseorgane können im Kreisarchiv des Hohenlohekreises in Neuenstein... [mehr]

  • Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" künftig im Haus der Bildung in Schwäbisch Hall / Gemeinsamen Ausschuss gegründet

    Nicht nur erhebliche Kosten in Zukunft gemeinsam schultern

    Die Leitungen der Musikschulen aus den Landkreisen Hohenlohe, Main-Tauber und Schwäbisch Hall kamen im Haller Haus der Bildung zur Gründung eines Ausschusses für die Durchführung des Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" zusammen. Der Regionalwettbewerb wurde bisher im jährlichen Wechsel von den Musikschulen der Städte Bad Mergentheim, Crailsheim und... [mehr]

  • Weihnachtskonzert

    Preisgekrönter Frauenchor singt

    Ein Weihnachtskonzert mit dem "4 x 4 Frauenchor" der Pädagogischen Hochschule Heidelberg findet am Samstag, 17. Dezember, um 17 Uhr in der Katholischen Kirche St. Maria, Ostlandstraße 15, in Blaufelden bei freiem Eintritt statt. Der Frauenchor der PH Heidelberg wurde 2004 von seiner musikalischen Leiterin Heike Kiefner-Jesatko gegründet. Das junge Ensemble besteht... [mehr]

  • Auber Weihnachtsmarkt Kunsthandwerker und originelle Aktionen machten den Marktplatz zum farbenfrohen Treffpunkt

    Statt Wasser floss Glühwein aus dem Brunnen

    Viel Aufmerksamkeit fanden auch in diesem Jahr wieder die Stände der Kunsthandwerker beim Auber Weihnachtsmarkt. Verteilt auf vier Ebenen im Rathaus, in der benachbarten Gaststätte zum Weißen Roß und im Haus Ars Musica präsentierten sie wieder ihre Schätze. Von selbst gemachter Seife bis zum Weihnachtsstern aus verschiedenen Materialien, von Keramikarbeiten... [mehr]

  • Weihnachten Neue Krippenausstellung im Sieger-Köder-Museum in Ellwangen / Von kleinsten Figuren bis hin zu 60 Zentimeter hohen Skulpturen

    Vielfältiger Ruf nach Frieden erschallt

    Das Sieger-Köder-Museum in Ellwangen präsentiert einzigartige Kunstwerke aus aller Welt. Titel der Schau: "Uns ist Mensch geworden." Ellwangen. Eine überaus liebevoll zusammengestellte Krippenausstellung ist derzeit im Sieger-Köder-Museum in Ellwangen zu bewundern. Unter dem Titel "Und ist Mensch geworden" werden Krippen aus vielen Ländern der Erde und aus... [mehr]

Kommentare

  • Weichen für die Zukunft stellen

    Wie sieht die Zukunft der Stadt aus? Bei der Infrastruktur, den Arbeitsplätzen, dem Freizeitbereich? Die Pläne für die Daseinsvorsorge einer Stadt müssen weit über das aktuelle und kommende Haushaltsjahr hinausgehen. Das hat der Bürgermeister in seiner Abschlussrede thematisiert, als er den Blick am Montag weit nach vorne richtete. Die ärztliche Versorgung,... [mehr]

Kommentare Wertheim

  • Sorgsam prüfen

    Der Gemeinderat steht mit der Haushaltsklausur vor einer schweren Aufgabe, bei deren Abschluss es wohl nicht nur zufriedene Gesichter geben wird. Denn - so viel scheint sicher - ohne mehr Sparsamkeit auf der einen oder eine größere Steuerbelastung auf der anderen Seite werden die Aufgaben der Zukunft wohl nicht zu bewältigen sein. Wie hoch die Emotionen im März... [mehr]

Külsheim

  • Seniorenbeirat Integrationsbeauftragte mit der Erstellung eines Konzeptes beauftragt

    Für Anliegen sensibilisieren

    Einstimmig sprach sich der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag dafür aus, die Integrationsbeauftragte Elisabeth Huba-Mang mit der Erstellung eines Konzeptes für einen Seniorenbeirat in Freudenberg zu beauftragen. "Es ist wichtig, dass wir uns das Erfahrungspotenzial und die aktive Beteiligung dieses Personenkreises sichern", hatte Bürgermeister Roger Henning... [mehr]

  • Gute Sache Freudenberg möchte "Fair-Trade-Stadt" im Main-Tauber-Kreis werden

    Solidarität erlebbar machen

    Erste "Fair-Trade-Stadt" im Main-Tauber-Kreis möchte Freudenberg werden. Allerdings ging es dem Gemeinderat bei seinem einstimmigen Beschluss, mit dem die Verwaltung beauftragt wurde, baldmöglichst alle dafür erforderlichen Kriterien zu erfüllen, weniger darum, die Nase vorn haben zu wollen, als um die gute Sache.Steuerungsgruppe bildenVerhältnismäßig wenig... [mehr]

  • Burgweg

    Weitere Arbeiten vergeben

    Und weiter gehen die Arbeiten im Burgweg 4 und 6. Der Freudenberger Gemeinderat hat mit der Vergabe der nächsten Aufträge dafür die Voraussetzungen geschaffen. Sie summieren sich auf Kosten von insgesamt 88 000 Euro und liegen damit um 5000 Euro unter der Schätzung der Architekten. Den Zuschlag für die Estricharbeiten erteilte das Gremium der Firma Schmidt aus... [mehr]

Kultur

  • Geburtstag Jane Birkin, das einstige Sexsymbol, wird heute 70 Jahre alt

    "Ich war kein Risiko"

    Turnschuhe und weiße Hemden trägt Jane Birkin noch immer. Auch ihr Lächeln erinnert noch an das von früher. Dennoch ist die britische Sängerin und Schauspielerin nicht mehr jene Birkin, die die Öffentlichkeit seit über 40 Jahren kennt. Auf den wenigen Fotos, die in den vergangenen Monaten von der gebürtigen Londonerin und Wahlfranzösin in den Medien zu sehen... [mehr]

  • Lieder im Schloss Der erfolgreiche deutsche Liedermacher gastiert am 30. Juni 2017 in Bad Mergentheim

    Philipp Poisel hat zugesagt

    Philipp Poisel kommt am 30. Juni 2017 nach Bad Mergentheim. Die Fränkischen Nachrichten präsentieren den jungen deutschen Liedermacher im Rahmen der Reihe "Lieder im Schloss". Für seine Arena-Tour im Frühling sind bereits fast 90 000 Tickets verkauft, und nun stehen weitere elf Open-Airs für den Sommer fest. Erste neue Songs und eine Idee, wie das neue Album,... [mehr]

  • Konzerte und Shows In der Heilbronner "Harmonie" gibt es von Weihnachten bis zum Jahresende ein ansprechendes Programm für Groß und Klein

    Von "Conni" bis zu Mozarts "Zauberflöte"

    Von Weihnachten bis zum Jahresende finden auch 2016 in der Heilbronner Festhalle Harmonie wieder einige Veranstaltungen statt, die dieser schönsten Zeit des Jahres noch ein paar zusätzliche Glanzpunkte aufsetzen. Die weltweit erfolgreiche Produktion The 12 Tenors ist zurück mit frischen Songs, bewährten Klassikern und einer Show, die aufräumt mit allen... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Premiere Der erste Laudaer Adventsmarkt erwies sich gleich als Volltreffer / Angebote für jeden Geschmack

    Besucher genossen schönes Ambiente

    Die Premiere erwies sich gleich als Volltreffer: Der erste Laudaer Adventsmarkt war ein schöner Erfolg. Lauda. Nach bereits längst etablierten diversen Veranstaltungen in den größeren Stadtteilen wie Christbaumfest in Unterbalbach, Adventszauber in Gerlachsheim oder Lichterzauber in Königshofen plus natürlich den Treffpunkten in den kleineren Gemeinden zog... [mehr]

  • Festliches Adventskonzert Das große symphonische Blasorchester des Musikvereins Umpfertal aus Boxberg spielte in der Stadtkirche

    Orchester glänzte mit perfekter Harmonie

    Zwei Seiten profitieren: Der Erlös geht je zur Hälfte an die Pfarrgemeinde Lauda und an den Boxberger Verein zwecks Ausbildung der Jugend. Längst - und dies vor allem erfolgreich - den Kinderschuhen entwachsen: Quasi "Volljährigkeit" feierte nun das mittlerweile nicht mehr wegzudenkende festliche Adventskonzert in der katholischen Stadtkirche St. Jakobus in... [mehr]

  • Dorfweihnacht in Oberlauda Am Sonntag, 18. Dezember, geht es mit Fanfarenklängen los

    Schönes Programm auf die Beine gestellt

    Schnee in der Weihnachtszeit war noch vor einigen Jahrzehnten absolut üblich. Die Winterferien trugen zu Recht ihren Namen und die schulfreie Zeit war ausnahmslos eine Ski- und Rodelzeit. Das hat sich in den letzten Jahren schon fast grundlegend geändert. Der Schnee wird hier zu Lande zur Mangelware, und wenn doch einmal ein paar Flocken vom Himmel fallen sollten,... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Kegeln SKC Markelsheim verliert das Spitzenspiel in der Oberliga

    Unterlegen beim Tabellenzweiten

    ESV Crailsheim - SKC Markelsheim 4:2 (2051:2014) Als Tabellenerster der Kegel-Oberliga Nord trat Markelsheim gegen den ESV Crailsheim, seines Zeichens Tabellenzweiter, an. Alois Schneider setzte sich mit drei gewonnenen Sätze, aber einer geringeren Holzzahl von 495:503 durch. Der Gegner von Bruno Lang ließ nichts anbrennen. Er holte sich 3,5 Satzpunkte, und so... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Schach Erfolgreiches Wochenende für den Schachclub BG Buchen

    Die kleine Überraschung wurde geschafft

    Der SC BGB Buchen II holte am vierten Spieltag der Verbandsliga Nordbaden bei der klar favorisierten Reserve des Zweitligisten SC Viernheim nach großem Kampf ein unerwartetes 4:4-Unentschieden und liegt mit 5:3-Mannschaftspunkten im Kampf um den Klassenerhalt momentan auf dem guten fünften Platz. Dabei war in der Schlussphase gar ein Mannschaftssieg in deutlicher... [mehr]

  • Volleyball, Frauen

    Höpfinger wieder auf Rang zwei

    Nach zwei spielfreien Wochenenden ging es für die Volleyball-Frauen des TSV Höpfingen am vergangenen Samstag zum Tabellenvorletzten aus Heppenheim. Nach einem denkbar schlechten Start in den ersten Satz galt es, einen Fünf-Punkte-Rückstand wettzumachen. Trotz ihrer Aufholjagd gelang es dem TSV jedoch nicht, den Satz für sich zu entscheiden, und so ging die... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • "Scherzbachtaler"-Konzert

    Blasmusik am 26. Mai

    Die Scherzachtaler Blasmusik kommt nach Tauberrettersheim - in der ersten ankündigung war nur der Weinfestfreitag in Tauberrettersheim erwähnt. Alle Blasmusikfreunde sollten sich für diesen Event präzise den 26. Mai vormerken. Das Weinfest findet immer statt am Wochenende von Christi Himmelfahrt von Mittwoch bis Freitag, 2017 also von 24. bis 28. Mai. Karten für... [mehr]

  • Arbeitskreis Schule-Wirtschaft mit Digitalisierung beschäftigt

    Verluste letztlich minimal

    Um ein Gesamtbild über die Digitalisierung und Wirtschaft 4.0 zu bekommen, hat der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Main-Tauber-Kreis in die gewerbliche Berufsschule Tauberbischofsheim eingeladen und zwei Referenten präsentiert. Deutschland steht am Anfang der vierten wirtschaftlichen Revolution. Wo geht die Reise hin? Digitalisierung und Vernetzung eröffnen neue... [mehr]

Mosbach

  • Im Landratsamt Sechste Kommunale Gesundheitskonferenz im Neckar-Odenwald-Kreis

    Aktion gegen die Impfmüdigkeit ist im Herbst geplant

    "Auch im vergangen Jahr haben wir das Wort "Gesundheit" wieder ganz groß und das Wort "Konferenz" klein geschrieben. Das wollen wir künftig genauso beibehalten - also mehr projekt- und handlungsorientiert agieren und weniger konferieren.", mit diesen Worten begrüßte Landrat Dr. Achim Brötel die Teilnehmer der Kommunalen Gesundheitskonferenz des... [mehr]

  • Buchvorstellung Wilfried Georg Barber präsentiert eine "Zwischenbilanz" unter seinem Arbeitsmotto "Malerei muss Summe sein"

    Gedankliche Wanderung durch ein Leben

    Wilfried Georg Barber legt eine "Zwischenbilanz" vor. Der Titel lautet wie sein Arbeitsmotto: "Malerei muss Summe sein". Neckar-Odenwald-Kreis. Woher nimmt ein Maler den Impuls für sein Bild? Wie entsteht das Werk? Wie lebt es sich mit und von der Kunst? Wie sieht das Maler-Leben außerhalb des Ateliers aus? Bereitwillig gibt Wilfried Georg Barber in seinem neuen... [mehr]

Niederstetten

  • Bürgerstiftung Weikersheim Sechs Projekte wurden mit insgesamt 2300 Euro bedacht

    Bürger-Engagement fand Anerkennung

    Mit einer Ausschüttung von insgesamt 2300 Euro unterstützt die Bürgerstiftung auch in diesem Jahr etliche Projekte, für die sich Weikersheimer Bürger stark machen. Weikersheim. Sechs Förderanträge hatten der Stiftung vorgelegen - sechs schöne Projekte, so der Stiftungsvorsitzende Hans-Martin Pösch anlässlich der Scheckübergabe im Rathausfoyer. "Bei diesen... [mehr]

  • Besuch aus Japan Midori Fukuda hat zwei Bücher geschrieben

    Tiefe Bewunderung für Tilmann Riemenschneider

    Ein besonderer Gast besuchte die Herrgottskirche in Creglingen. Aus dem fernen Japan reiste nun schon zum 14. Mal Midori Fukuda an, um ihrem "Idol" Tilman Riemenschneider wieder einmal ganz nahe zu sein. Der ehemaligen Lehrerin begegnete Riemenschneider das erste Mal 1998 während einer Europa-Reise, und die Mariendarstellung faszinierte sie auf ganz besondere Weise.... [mehr]

  • Urlaub auf dem Bauernhof Ehepaar Fink zu Gast in Oberrimbach

    Treue Feriengäste geehrt

    Auf dem Urlaubshof von Familie Arold in Oberrimbach wurde das Ehepaar Fink für ihre vielen Aufenthalte in Creglingen geehrt. Schon mehr als 25 Mal führte der Weg der Finks aus der Nähe von Ludwigsburg in das beschauliche obere Taubertal. Die beiden schätzen die Ruhe und die Schönheit der Landschaft zu allen Jahreszeiten. Dr. Fink geht gerne auf die Jagd, und... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 14. bis 15. Dezember: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 1 12 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst Bereitschaft von Mittwoch, 13 Uhr, bis... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 14. bis 15. Dezember: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im neuen Ärztezentrum, Bahnhofstraße 33, in Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun,... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Auf der A 6 bei Crailsheim

    19-Jähriger tödlich verletzt

    Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag um 9.45 Uhr auf der Autobahn 6 zwischen der Anschlussstelle Schnelldorf und der Anschlussstelle Crailsheim in Fahrtrichtung Mannheim. Ein 19-jähriger Fahrer eines Klein-LKW erkannte zu spät, dass sich der Verkehr vor ihm staute und fuhr nahezu ungebremst auf einen Sattelzug auf. Durch den Aufprall wurde er in... [mehr]

  • Polizeikontrolle Lkw aus dem Verkehr gezogen

    Ladung nicht gesichert

    Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried haben am Montag auf der A 3 einen 40-Tonner, auf dem auch Gefahrgut geladen war, vorübergehend aus dem Verkehr gezogen. Gegen 14.50 Uhr kontrollierten die Spezialisten der technischen Kontrollgruppe den Sattelzug mit slowakischer Zulassung. Neben ungefährlicher Fracht befanden sich mehrere Paletten mit... [mehr]

  • Sechs auf einen Streich

    Große Überraschung im Zoo in Australien: Dort haben gleich sechs kleine Erdmännchen-Geschwister das Licht der Welt erblickt! Für den Zoo ist das ein Rekord. Das Erdmännchenpaar Nairobi und Maputo bekam dieses Jahr schon zwei Mal Zwillinge, jetzt kamen noch sechs Babys dazu. "Die Mama hatte schon einen sehr großen Bauch", sagt die Pflegerin. "Aber mit sechs... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • DLRG-Ortsgruppe Freude über 13 neue Rettungsschwimmer

    Ausbildung abgeschlossen

    Die Anwärter für den bronzenen und silbernen Rettungsschwimmer trafen sich zur Theorie-Ausbildung im Gruppenraum der DLRG in Wenkheim. Dort schlossen die Prüflinge den theoretischen Teil der Ausbildung mit den letzten Unterrichtseinheiten und einer abschließenden, schriftlichen Prüfung ab. Die praktische Ausbildung hatte bereits in den letzten Wochen der... [mehr]

  • Besonderer Weihnachtsmarkt "Zauberhafte Burgweihnacht" vor historischer Kulisse lockte viele Besucher an

    Besonderes Ambiente auf Burg Gamburg

    Er ist einer der ganz besonderen Weihnachtsmärkte in der Region. Und das nicht nur, weil er in einer der romantischsten Kulissen stattfindet, die der Landkreis zu bieten hat - der Weihnachtsmarkt auf der Gamburg. Gamburg. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Die Gamburg öffnete ihre Tore für einen der romantischsten Weihnachtsmärkte der Region.... [mehr]

  • Judo-Abteilung des TSV Jugendliche beim 19. bundesoffenen Winter-Schneemann-Turnier erfolgreich / Alle fünf Teilnehmer auf dem Siegerpodest

    Große Freude über Gold, Silber und gleich dreimal Bronze

    Auch beim letzten großen Turnier für die Altersklassen U 10/U 12 und U 15 in diesem Jahr standen alle fünf Teilnehmer der Judo-Abteilung des TSV Tauberbischofsheim abermals auf dem Siegerpodest.Rund 350 TeilnehmerImmerhin holten die Jüngsten einmal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze und machten sich damit selber ein tolles vorweihnachtliches Geschenk. Das... [mehr]

  • Netzwerkschule Zusammenarbeit mit dem Bauhof

    Hinweisschilder hergestellt

    Angeregt durch eine frühere "Auftragsarbeit" von Schülern der NetzwerkSchule Werbach entstand die Idee, Hinweisschilder für den Weg zum Bauhof herzustellen. Vor allem ortsunkundigen Besuchern und Geschäftspartnern sollte der Weg zum Bauhof Werbach gut angezeigt werden. Mit zwei dicken Brettern und der Bitte, die Schilder zu gestalten, wandte sich der Leiter des... [mehr]

  • Doppeljubiläum Barmer GEK in Tauberbischofsheim ehrte ihre Mitarbeiter Wolfgang Leitz und Mandy Eibisch

    Krankenkasse würdigt langjährige Erfahrung

    In der Geschäftsstelle der Barmer GEK in Tauberbischofsheim gibt es gleich zweimal Grund, die Korken knallen zu lassen. Wolfgang Leitz feiert sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Seit einem Vierteljahrhundert ist Kundenberaterin Mandy Eibisch für die Krankenkasse im Einsatz.Große ErfahrungLeitz hatte 1976 seine Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten bei... [mehr]

  • Weinstraße Taubertal Museen entlang der Ferienroute durchs Taubertal, die sich mit dem Thema Wein befassen, gehören zu den Geheimtipps / Anbaugebiete erkunden

    Kulturell und kulinarisch ein Hochgenuss

    Die "Weinstraße Taubertal" führt auf 204 Kilometern vom Weinort Dertingen bei Wertheim über Lauda-Königshofen und Tauberbischofsheim bis nach Niederstetten. Main-Tauber-Kreis. In der Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal", die durch die Flussläufe der Tauber und des Mains geprägt ist, treffen die Weinanbaugebiete Baden, Württemberg und Franken aufeinander.... [mehr]

  • Benefizkonzert

    Marlene Knodel stellte CD live vor

    Marlene Knodel, eine gebürtige Wenkheimerin, veranstaltete zusammen mit ihrer Band in der Freien Evangelischen Gemeinde (FEG) in Herborn/Hessen ein Benefizkonzert zugunsten von Kindern, die im südlichen Afrika von Aids betroffen sind. Letztes Jahr hatte sie eine CD zusammengestellt, die in Herborn von Konzertbesuchern erworben werden konnte. Vor dem Publikum im... [mehr]

  • Grünewald-Gymnasium

    Nachfolgerin gefunden

    Sehr erfreut zeigte sich Schuldekanin Cornelia Wetterich (Wertheim), dass so schnell für Pfarrerin Heike Kuhn, die seit August für die Erwachsenenbildung Odenwald-Tauber in Boxberg tätig ist, mit Pfarrerin Anna Claudia Wolf eine Nachfolgerin für den evangelischen Religionsunterricht am Matthias-Grünewald-Gymnasium in Tauberbischofsheim gefunden wurde. Im... [mehr]

  • TV Dittigheim Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahresabschlussfeier / Langjährige Mitglieder und "Handballer des Jahres" ausgezeichnet

    Sportehrenschild für Stefan Popp

    Mit einem kurzweiligen Programm gestalteten Akteure aus den eigenen Reihen der TV-Familie die Jahresabschlussfeier, in deren Mittelpunkt Ehrungen standen. Dittigheim. Nach dem Jahresrückblick des Vorsitzenden Dieter Reichert standen Ehrungen für verdiente Vereinsmitglieder an. Das Sportehrenschild, die höchste vereinsinterne Ehrung, ging an Stefan Popp. Sandro... [mehr]

  • Innung Sanitär-Heizung-Klempner Main-Tauber Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung im Haus des Handwerks in Tauberbischofsheim

    Thomas Braun zum neuen Obermeister gewählt

    Anlässlich der Mitgliederversammlung der Innung Sanitär-Heizung-Klempner Main-Tauber wurden im Haus des Handwerks in Tauberbischofsheim der Vorstand der Innung und die Delegierten für die nächsten drei Jahre neugewählt. Die Innungsmitglieder hatten ein umfangreiches Programm abzuwickeln. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Finanzen, Neuwahlen und wichtige... [mehr]

  • Nutzung der Parkgaragen

    Übergangslösung eingeführt

    Vielen Bürgern ist die neuerdings kostenlose Nutzung der Parkgaragen bereits aufgefallen. Grund dafür ist der Großbrand im Klosterhof, durch den die Funkanlage und die Steuerung vernichtet wurden, die sich im Dachgeschoss des Dormitoriums befanden. Durch die inzwischen übermäßige Nutzung kam es immer wieder zu Engpässen für die Dauerparkkartenbesitzer. Damit... [mehr]

Verschiedenes

  • Renault Talisman: Die französische Alternative

    Die Aufgabe ist wirklich nicht einfach. In der gerade in Deutschland mit reichlich attraktiven Platzhirschen besetzten Mittelklasse zu punkten, ist eine echte Herausforderung. Renault stellt sich ihr mit dem Laguna-Nachfolger Talisman. Für ihn haben die Franzosen ein appetitliches Paket zusammengestellt, das den einen oder anderen Autokäufer von seiner bisherigen... [mehr]

Walldürn

  • Preis verliehen Ramona Müller-Hamleh ist Publikumspreisträgerin 2016 der Stadt Marktheidenfeld

    "Die Zahl 10 ist das alles Umschließende"

    Ramona Müller-Hamleh ist Publikumspreisträgerin 2016 der Stadt Marktheidenfeld. Den Preis hat sie mit dem Bild "Meer von Information" gewonnen, mit dem sie für den Kunstpreis 2016 in der Sparte Malerei nominiert war. "In meinem Bild verquicken sich die unterschiedlichsten Informationen der Zahl 10", so die Künstlerin. Und weiter: "In den Strahlen der... [mehr]

  • Im Geriatriezentrum

    Auszubildende gestalteten Feier

    Auszubildende gestalteten Nikolausfeier im Geriatriezentrum St. Josef. Bei der Feier gab es eine große Überraschung: Der Nikolaus persönlich besuchte das Geriatriezentrum mit einem großen Gefolge an Nikolaus-Helfern und überreichte jedem der Bewohner wie auch den anderen Gästen eine "Nikolaus-Überraschung". Bei gemeinsamen Kaffee und Kuchen im Verlaufe des... [mehr]

  • Kapelle am Märzenbrünnlein Ministranten bewirten am 18. und 26. Dezember

    Beliebte Weihnachtskrippe gesegnet

    Für viele Menschen in der Region ist die Kapelle am Märzenbrünnlein ein beleibtes Ausflugsziel. Vor allem dann, wenn in der Weihnachtszeit auch noch gleich nebenan die 40 Quadratmeter große Krippe zum stillen Verweilen einlädt. Eröffnet wurde die Krippe am Sonntag von Pater Thaddäus Pytka im Rahmen einer Andacht im Beisein der stellvertretende... [mehr]

  • Marsbach bei Rippberg Nager erobert sich Lebensräume zurück

    Kein Zweifel: Der Biber ist da

    Vermutlich viele Jahre dürften vergangen sein, seit im oberen Marsbachtal der größte heimische Nager zuletzt gesiedelt hatte. Jetzt aber hat sich "Meister Bokert", wie der Biber in der Fabel heißt, wenige hundert Meter unterhalb des ehemaligen Rippberger Wasserschlosses seine Burg gebaut. Es war ein aufmerksamer Radfahrer, der abseits des Fahrradweges... [mehr]

  • Jahresabschlussfeier Zahlreiche Mitarbeiter des Odenwald Faserplattenwerks für langjährige Betriebstreue geehrt

    Plus bei Kundenzahl und Umsatz

    Das Odenwald Faserplattenwerk (OWA) ehrte bei der Jahresabschlussfeier in der Ausstellungshalle seine Jubilare. Der geschäftsführende Gesellschafter Maximilian von Funck ließ das Jahr 2016 Revue passieren und nannte dabei die Konzentration auf bestimmte Länder und das Erreichen der Technologieführerschaft mit einer verantwortungsbewussten, innovativen und... [mehr]

  • Gemeinderat tagte Gemeindeprüfanstalt drängt auf Übernahme der Abwassereinrichtungen

    Stadt kauft Grundstücke

    Grunderwerb und die Festsetzung von Preisen waren weitere Themen bei der Sitzung des Gemeinderates. Dabei ging es zunächst um die öffentlichen Abwassereinrichtungen im Verbandsindustriepark. Die Erschließung des Gewerbegebiets VIP erfolgt durch den Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn, so Bürgermeister Markus Günther und Kämmerer Arnold Hammerich.... [mehr]

  • Abschlusssitzung des Gemeinderates Bürgermeister Markus Günther zog in seinem Jahresrückblick eine positive Bilanz für 2016

    Trotz knapper Finanzlage etwas bewegt

    Eine positive Bilanz für 2016 zog Bürgermeister Markus Günther bei der Sitzung des Gemeinderates. Gemeinsam habe man einiges erreicht. Und für die Zukunft gelte es die Weichen zu stellen. WalldürN. Traditionell bildet der Jahresrückblick des Bürgermeisters den Abschluss der Sitzungen des Gemeinderates des Jahres. Das war auch am Montag wieder so, als sich der... [mehr]

  • Protestaktion Persönliche Situation berücksichtigt

    Verfahren eingestellt

    Heute vor einem Jahr waren zwei Syrer auf das Dach der ehemaligen Interimsunterkunft in der Buchener Straße geklettert, um auf die ihrer Ansicht nach untragbare Situation der Unterbringung aufmerksam zu machen. Die beiden Männer lösten mit ihrer Protestaktion einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und DRK aus. Erst nach langen Gesprächen kletterten sie wieder... [mehr]

Weikersheim

  • GMS Weikersheim Bei Flaschenpfandaktion insgesamt über 1000 Euro gesammelt

    Hilfe für Beduinenkinder

    Eine kleine Erfolgsgeschichte schreibt die Flaschenpfandaktion der Weikersheimer Schulen: 2012 durch Günther Plonka (Lehrer der Kraft-zu-Hohenlohe-Schule) angeregt, beläuft sich der Erlös aus den bisher gesammelten Flaschen allein an der GMS auf 1127 Euro. Barbara Hofmann stellte damals große Sammelbehälter auf; Gudrun Wolf und sie ermuntern die Schüler immer... [mehr]

  • Kultur- und Veranstaltungshaus Förderbescheid über vier Millionen Euro auf dem Weg

    Höchster Zuschussbetrag seit vielen Jahrzehnten

    Die Stadt Weikersheim erhält für das geplante Kultur- und Veranstaltungshaus vier Millionen Euro Zuschuss vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Ein entsprechender Förderbescheid sei bereits auf dem Weg ins Taubertal, heißt es aus Berlin. Im Rahmen des Bundesprogramms "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport,... [mehr]

  • Schloss und Schlossgarten Weikersheim 100 Prozent der Besucher empfehlen die Sehenswürdigkeit weiter / Befragung

    Lebendig vermittelte Geschichte

    Top-Bewertungen für Schloss und Schlossgarten Weikersheim: 100 Prozent aller Besucherinnen und Besucher wollen die Hohenlohe-Residenz ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativen Befragung, die die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Sommer 2016 durchführen ließen. Eine aktuelle... [mehr]

  • Im Dienst der Stadt Fast 40 Jahre gewirkt

    Ludwig Eckert gestorben

    Ludwig Eckert, langähriger Mitarbeiter im Weikersheimer Rathaus, ist gestorben. Fast vier Jahrzehnte war er als Beamter in städtischen Diensten. Erst im September 2011 war Eckert in den Ruhenstand verabschiedet worden.Über 250 Paare getrautNeben der Leitung des Ordnungsamts war Eckert auch für das Baurecht und die Bauleitplanung zuständig gewesen. Zu seinen... [mehr]

  • Landfrauen Nassau Adventsfeier mit Ehrungen

    Urkunde für langjährige Treue

    Der "LandFrauenVerein" Nassau hat bei seiner Adventsfeier langjährige Mitglieder für ihre Treue geehrt. In die weihnachtlich geschmückte Turnhalle waren dieses Jahr auch die Männer mit eingeladen. Nach stimmungsvollen Liedern und Gedichten durfte das Vorstandsteam um Andrea Deeg und Sonja Wiener Ehrungen für langjährige Mitglieder vornehmen. Martha Hettwer ist... [mehr]

Wertheim

  • Adventskonzert Symphonisches Jugendblasorchester Untermain begeisterte das Publikum in der Pfarrkirche St. Laurentius

    Blasmusik auf hohem Niveau

    Einen besonderen musikalischen Genuss konnte man am Sonntag genießen, denn das "Symphonische Jugendblasorchester Untermain" gastierte in der Pfarrkirche St. Laurentius mit 65 Musikerinnen und Musikern. Der hervorragende Klangkörper bereits seit einigen Jahren und wird seit 2008 von Michael König geleitet. Er formte das Orchester und führte es zu dieser... [mehr]

  • FDP

    Erhöhung nach zwölf Jahren legitim

    Aus der Haushaltsrede von Michael Althaus (FDP): "Ich persönlich halte die von der Verwaltung anfangs vorgeschlagene Erhöhung um 30 Punkte nach zwölf Jahren für durchaus legitim und zusammen mit einer Klausurtagung auch für durchsetzbar. Bei einem Unternehmensgewinn von einer Million hätte sich die Steuerzahlung des Unternehmens um zirka 10 000 Euro erhöht.... [mehr]

  • Erstaufnahme Weihnachtsfeier als Dankeschönabend für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter im Café Kunterbunt

    Erinnerungen an den ersten Anruf

    Die Haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Erstaufnahme in Wertheim trafen sich im Café Kunterbunt, um Rückschau zu halten. Reinhardshof. Der 13. September 2015 war wohl jedem im Gedächtnis, der sich im Café Kunterbunt eingefunden hatte. Denn das Regierungspräsidium hatte all jene zur Weihnachtsfeier eingeladen, die während des Bestehens der Erstaufnahme... [mehr]

  • Eigenbetriebe Wirtschaftspläne für 2017 beschlossen

    Kein Gewinn im Wald

    Neben dem Haushalt hat der Gemeinderat die Wirtschaftspläne der städtischen Eigenbetriebe Gebäudemanagement, Burg, Baubetriebshof und Wald beschlossen. Bei Erträgen und Aufwendungen im Erfolgsplan von je 5 616 750 Euro soll der Eigenbetrieb Gebäudemanagement mit rund 4,561 Millionen Euro gut 137 000 Euro mehr an Kostenerstattung von Seiten der Stadt erhalten,... [mehr]

  • Freie Bürger Wertheim

    Künftig regelmäßig prüfen

    Aus der Haushaltsrede von Hubert Sadowski (FBW): "Eine mehrheitliche Zustimmung von unserer Fraktion erfolgt nur unter den schon angesprochenen Gegebenheiten und wird in Zukunft nicht mehr mit uns zu machen sein. Das Gefühl der Überrumplungstaktik kann und möchten wir der Verwaltung nicht unbedingt unterstellen. Aber die Verwaltung gelobt ja Besserung. Dennoch... [mehr]

  • Atelier Schwab Beatrice Faßbender und Ulrich Rüdenauer entführen am 18. Dezember nach New York

    Literarischer Stadtbummel

    Das Atelier Schwab präsentiert im Rahmen des 3. Wertheimer Adventskalenders einen vorweihnachtlichen New York-Abend mit Texten, Musik und Drinks. Wertheim. Beatrice Faßbender und Ulrich Rüdenauer nehmen am Sonntag, 18. Dezember, um 16.30 Uhr xdie Gäste im Atelier SCHwab auf einen literarischen Streifzug durch die Stadt der Städte mit. "Ein Wahnsinn, man könnte... [mehr]

  • Bündnis 90/Die Grünen

    Nicht der Ruin eines Unternehmens

    Aus der Haushaltsrede von Birgit Väth (Bündnis 90/Die Grünen): "Kontroverse Diskussionen wurden nicht nur innerhalb des Finanzausschusses, sondern auch innerhalb der Fraktionen geführt. Letztlich ging es eigentlich nur noch um eine Glaubensfrage: Verringert eine Hebesatzerhöhung den Investitionswillen der Unternehmen oder verlassen sie gar die Stadt und siedeln... [mehr]

  • Städtische Holding Gewinnabführung durch die Stadtwerke Wertheim fiel 2015 deutlich geringer aus als im Vorjahr

    Periodenfremde Effekte verhageln Bilanz

    "Mein Wort des Jahres ist 'periodenfremde Einmaleffekte'", so Thomas Beier, Geschäftsführer der Stadtwerke Wertheim ebenso wie der Städtischen Holding gestern gegenüber den Fränkischen Nachrichten. Diese "periodenfremden Einmaleffekte" haben den Stadtwerken 2015 "das beste Ergebnis, das wir seit vielen Jahren erzielt haben", etwas "verhagelt" und dazu geführt,... [mehr]

  • Spende an den Förderverein

    Die Schüler und Eltern der 9. Klassen der Comenius Realschule übernehmen bei der Abschlussfeier der Zehntklässler die Bewirtung. Der Reinerlös wird dem Förderverein gespendet. Dieses Jahr wurden über 1100 Euro übergeben. Im Namen der Eltern übergab Realschullehrerin Verena Tenzer (Zweite von links) die Spende. Sie bedankte sich bei allen für ihren Einsatz.... [mehr]

  • SPD

    Steuer greift in Substanz ein

    Aus der Haushaltsrede von Patrick Schönig (SPD): "Wir waren von der Aufregung der letzten Monate rund um die Einnahmeseite unserer Stadtkasse doch etwas überrascht. Auch den Verwaltungsvorschlag zur Hebesatzerhöhung verbunden mit der Argumentation "es geht sonst so nicht weiter; dann wird es Einschnitte geben", haben wir so nicht verstanden. Vom... [mehr]

  • Wohnbau Wertheim

    Überschuss etwas gesteigert

    Nach dem bei einer Gegenstimme von Manfred Busch (Freie Bürger) gefassten Beschluss des Gemeinderates kann der Oberbürgermeister als Vertreter der Stadt in der Gesellschafterversammlung nun den Jahresabschluss der Wohnbau Wertheim für 2015 feststellen, der Geschäftsführung und dem Aufsichtsrat Entlastung erteilen und den erzielten Bilanzgewinn auf neue Rechnung... [mehr]

  • Gemeinderat Acht Feuerwehrmänner zu Ehrenmitgliedern ihrer jeweiligen Abteilung ernannt / Fleißige Blutspender geehrt

    Viel für die Allgemeinheit geleistet

    Die Stadt Wertheim ehrte bei der Gemeinderatssitzung Bürger, die sich ehrenamtlich engagiert haben. Wertheim. Der Gemeinderat hatte es in seiner vorausgegangenen Sitzung einstimmig beschlossen: Willi Zastrow (Bettingen), Bernhard Friedrich, Hans Hetzer und Helmut Strauß (alle Dertingen), Johann Väth, Josef Alletzhäuser und Stefan Döhner (alle Dörlesberg) sowie... [mehr]

  • Gemeinderat Gebührenerhöhung bei einer Gegenstimme beschlossen / Abgaben für Abwasser und Niederschlagswasser etwas günstiger

    Wasser wird um 1,54 Euro teurer

    In Freudenberg wird das Wasser teurer. Ab dem Jahreswechsel steigt die Gebühr für Frischwasser von 2,42 auf 3,96 Euro pro Kubikmeter. Freudenberg. Die Entscheidung ist den Kommunalpolitikern nicht leicht gefallen, sie hatten sichtlich schwer daran zu schlucken und mussten sich doch in das Unabänderliche fügen: Bei einer Gegenstimme von Siegfried Berg (CDU)... [mehr]

  • Gemeinderat (I) Stadträte billigen "Brückenhaushalt" mehrheitlich / Klausur findet am 17. und 18. März in Höhefeld statt

    Weichen für Neubeginn gestellt

    Der "Brückenhaushalt" ist beschlossen. Der Gemeinderat hat das Zahlenwerk am Montag abgesegnet - allerdings nicht ohne Zähneknirschen. Manfred Busch versagte seine Zustimmung. Wertheim. Die nächste Wegmarke ist gesetzt: Am 17. und 18. März wird sich der Wertheimer Gemeinderat zur Klausur in der Höhefelder Mehrzweckhalle zusammensetzen. Dann stehen die Finanzen... [mehr]

  • CDU

    Weniger selbstzentriert sein

    Aus der Haushaltsrede von Udo Schlachter (CDU): "Nicht nur die CDU-Fraktion hat einen mühsamen Prozess durchlaufen, der durchaus kontroverse Positionen unserer Fraktion in der Frage der Anhebung der allgemeinen Steuersätze zutage förderte. Somit wird diese heutige Rede zum vorliegenden "Brückenhaushalt" eine Art "Brückenrede". Sie ist der Versuch, eine Brücke... [mehr]

Würzburg

  • Paket ist unterwegs Post aus Würzburg zum 80. Geburtstag

    Geschenk für den Papst

    Ein Geschenkpaket aus dem Bistum Würzburg bekommt Papst Franziskus in den kommenden Tagen. Für ihn zusammengestellt hat es Bischof Dr. Friedhelm Hofmann. Es enthält neben Weinen aus der Region die Dokumentation der Seligsprechung des Mariannhillerpaters Engelmar Unzeitig. Das Paket ist mit der Post nach Rom unterwegs. Der Pontifex wird am Samstag, 17. Dezember, 80... [mehr]

  • Auf der A3 Kleintransporter krachte in Stauende / Fahrer starb

    Jede Hilfe kam zu spät

    Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am gestrigen Dienstagmorgen auf der A 3 kurz nach der Anschlussstelle Helmstadt in Fahrtrichtung Frankfurt gekommen. Der Fahrer eines Kleintransporters übersah das Stauende und prallte frontal in einen bereits stehenden Lkw. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.Frontal in Auflieger... [mehr]