Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 10. Dezember 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Auf dem Rathausplatz

    Einstimmung auf die Weihnachtstage

    Auf dem privaten Teil des Sennfelder Rathausplatzes steht ein ungefähr 30 Jahre alter, schön gerade gewachsener Mammutbaum. Dafür hat der Heimatverein Sennfeld eine Lichterkette angeschafft und diese mit Unterstützung eines Mitarbeiters des städtischen Bauhofs montiert. Dabei hat sich herausgestellt, dass der Mammutbaum einige Meter höher ist als der Hubwagen... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt in Osterburken Heute und morgen Lichterglanz auf dem Marktplatz / Aufführung "Die fliegende Bratpfanne"

    Feuer zaubern stimmungsvolleAtmosphäre

    Der traditionelle und beliebte Weihnachtsmarkt in der Römerstadt Osterburken findet am Wochenende, Samstag, 10. und Sonntag, 11. Dezember, auf dem Marktplatz statt. Osterburken. Der zweitägige Markt in der Römerstadt zaubert mit seinem Lichterglanz und seinem attraktiven Programm eine besondere, stimmungsvolle vorweihnachtliche Atmosphäre in der... [mehr]

  • Reitverein Osterburken zog Bilanz Kein Nachwuchsmangel und steigende Mitgliederzahl

    Helga Kron wurde als Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt

    In seiner Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Hotel "Märchenwald" zog der Reitverein Osterburken eine rundum positive Bilanz. Vor allem die gute Jugendarbeit gibt Anlass zur Zufriedenheit. Neben Neuwahlen zum Vorstand, wo die seitherige Vorsitzende Helga Kron einstimmig in ihrem Amt bestätigt wurde, standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Nach der Begrüßung... [mehr]

  • Unterwegs im Wald

    Kinder suchten den Nikolaus

    "Kommt, wir suchen den Nikolaus." so hieß es am Nikolaustag im evangelischen Kindergarten Hemsbach. Dick eingepackt mit Schneeanzug, Mütze und Schal zogen die beiden Gruppen miteinander los. Unterwegs wurde immer wieder Ausschau gehalten und auch nach dem Bischof Nikolaus gerufen. Kleine Spuren, wie das Entdecken von Mandarinen oder Nüssen führten dann an den... [mehr]

  • Fahrplan Halbstundentakt zwischen Mannheim und Mosbach

    S-Bahn startet in die zweite Runde

    Für die meisten Fahrgäste unbemerkt startet die S-Bahn RheinNeckar zum Fahrplanwechsel am morgigen Sonntag in die zweite Runde. Mosbach. Der Verkehr war nach Ablauf des ersten Vertrags ausgeschrieben worden. DB Regio Südwest hat den Zuschlag für den Weiterbetrieb von Dezember 2016 bis Dezember 2033 erhalten. Rein äußerlich ändert sich damit nicht allzu viel,... [mehr]

Aschaffenburg

  • Beim Löschversuch

    Fünf Leichtverletzte bei Brennholzbrand

    Bewohner und Nachbarn eines Wohnhauses im Röllfelder Herrnweg in Klingenberg erlitten in der Nacht zum Freitag vermutlich eine Rauchvergiftung, als sie gemeinsam den Brand eines Stapels Holzes löschten. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.Feuer selbst gelöschtGegen 1.10 Uhr waren die Bewohner auf den Brand des direkt an ihrer... [mehr]

  • Als Polizisten ausgegeben

    Trickdiebe erbeuten 40 000 Euro

    . Durchaus als skrupellos ist das Vorgehen von Trickdieben zu bezeichnen, die am Donnerstagabend eine Seniorin im Aschaffenburger Stadtteil Damm um Schmuck und Münzen im Wert von 40 000 Euro brachten. Die Männer gaben sich als Kriminalbeamte aus, schürten am Telefon Angst und standen dann an der Haustüre des Opfers. Die Kriminalpolizei ermittelt, warnt und bittet... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Zum Haushalt Freie Wähler äußern ebenfalls ihre Sorgen

    "70 Millionen Schulden"

    "Dieser Stadt soll es gut gehen", darauf würden die Freien Wähler ihren Hauptfokus richten, meinte Jochen Flasbeck in seiner Stellungnahme zum Haushalt. Doch im Moment schleppe man Schulden von insgesamt rund 70 Millionen Euro mit sich herum, die sich im Kernhaushalt, in den Eigenbetrieben und "neben dem Haushalt" (Baugebiete) summieren - das sei eindeutig zu viel!... [mehr]

  • Stellungnahme der CDU zum Haushalt Andreas Lehr begründete die Zustimmung seiner Fraktion und forderte zu Kompromissen bei der Flüchtlings-Unterbringung auf

    "Jeder muss einen Schritt machen"

    "Ein Städtlein blüht im Taubergrund, Das lob und preis ich alle Stund´; Da lebt es sich so feine." Mit diesen Worten Eduard Mörikes aus seiner Mergentheimer Zeit von 1844 bis 1851 leitete Andreas Lehr namens der CDU-Fraktion seine Stellungnahme zum Haushalt 2017 ein: "Es ist einiges an Zeit seit Mörikes schönen Worten ins Land gegangen und Bad Mergentheim hat... [mehr]

  • Stellungnahme der Grünen Thomas Tuschhoff übte am deutlichsten Kritik

    "Lage ist nicht ernst, sondern verzweifelt"

    Von vielen erschreckenden Entwicklungen in der Welt und 60 Millionen Menschen auf der Flucht sprach Thomas Tuschhoff in der Stellungnahme der Grünen zum Haushalt. Auch Bad Mergentheim bleibe davon nicht unberührt. Während sich der Arbeitskreis "Asyl" aufopferungsvoll für die Betreuung dieser entwurzelten Menschen einsetze, seien andere nicht bereit, den... [mehr]

  • Stadtwerk Tauberfranken "Spenden statt schenken" kommt Einrichtungen in der Region zugute

    3500 Euro für soziale Projekte

    Bereits seit sieben Jahren verzichtet das Stadtwerk Tauberfranken unter dem Motto "Spenden statt schenken" im Namen seiner Kunden, Partner und Mitarbeiter auf Weihnachtsgeschenke. Stattdessen kommt das Geld sozialen Einrichtungen in der Region zugute. Auch in diesem Jahr wurden drei Projekte ausgewählt, die sich insgesamt über 3500 Euro freuen durften. So... [mehr]

  • Auf Neubürger angewiesen

    Bauen, bauen, bauen" lautet eine wichtige Devise des Oberbürgermeisters. Neue Bauplätze müssten her, um all die Zuzugswilligen schnell aufnehmen zu können. Bad Mergentheim hat also von seiner Anziehungskraft noch nichts verloren und darauf kann die Stadt auch zurecht stolz sein. Das Ziel heißt ganz klar, von aktuell knapp über 23 000 auf 25 000 Einwohner zu zu... [mehr]

  • TSV Althausen-Neunkirchen Der Verein stellt den ersten Teil seines Frühjahresprogramms vor / Ab sofort anmelden

    Dem Winterspeck geht es schon bald an den Kragen

    Pilates als neuer und Zumba als alt bewährter Kurs sind neben Skigymnastik und "Fünf Esslinger" beim ersten Teil des Frühjahrsprogrammes des TSV Althausen-Neunkirchen dabei. Beginn der Kurse ist nach den Winterferien. Auch Nichtmitglieder können sich (wenn nicht anders angegeben unter Telefon 07931/42529) anmelden. Pilates mit Manfred Büchner ist immer montags... [mehr]

  • Kiliansgemeinde Markelsheim Zahlreiche lobende Worte für selbstlosen Dienst

    Elisabeth Gundling in Ruhestand verabschiedet

    Im Rahmen eines Gottesdienstes wurde Elisabeth Gundling, Mesnerin der St. Kiliangemeinde in Markelsheim in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nachdem sich Elisabeth Gundling schon einige Jahre um die Kirchenreinigung und den Blumenschmuck kümmerte, übernahm Sie am 1. August 1999 zusätzlich noch den Mesnerdienst. Mit Hingabe und aus voller christlicher... [mehr]

  • "Ratskeller" Nach drei Jahren Leerstand geht es bald wieder los

    Familie Boros kehrt zu Wurzeln zurück

    Knapp drei Jahre lang stand der Ratskeller in Bad Mergentheim nun leer, nachdem Familie Boros im Jahr 2014 in das Hotel Victoria gewechselt war. Als das Victoria schon kurz darauf die Gastronomie aufgab, wechselte das Ehepaar Boros in das "Blockhaus" in Creglingen. Doch auch hier gestaltete sich der Neustart schwieriger als zunächst angenommen. "Die treuesten Gäste... [mehr]

  • Gemeinderat Haushalt 2017 trotz Kritikpunkten fast einstimmig verabschiedet / Nur Jochen Flasbeck dagegen / "Wir halten Kurs"

    Kämmerer warnt: "Müssen weiter mit Bedacht investieren"

    Über 55 Millionen Euro sollen im nächsten Jahr durch den Haushalt geschleust werden und am Ende noch 185 000 Euro als kleines Plus hängen bleiben. Bad Mergentheim. Trotz einiger Kritikpunkte und angesprochener "düsterer Aussichten" für die Folgejahre stimmte beinahe das gesamte Gremium für den präsentierten Etat 2017, die Finanz- und Wirtschaftspläne. Nur... [mehr]

  • Mannsein in grauer Vorzeit

    Manchmal wäre ich gerne ein Mann. Ja, ehrlich. Nicht etwa, weil ich mich als Frau nicht wohl fühle oder sowas. Nee, keine Sorge. Ich habe absolut das Gefühl, im richtigen Körper zu sein. Alles in Ordnung. Nein, ein Mann wäre ich gerne aus purer Faulheit. Unglaublich, was einem da täglich an Arbeit erspart bliebe. Vor allem, wenn man so ein Mann ist, wie zum... [mehr]

  • Konzert Jugendchor St. Johannes singt morgen im Münster

    Musikalische Visionen im Advent

    "Visionen im Advent", unter diesem Titel singt der Jugendchor St. Johannes unter Leitung von Michael Müller am morgigen dritten Advent, 11. Dezember, um 17 Uhr sein Adventskonzert im Münster St. Johannes. In drei Abschnitten erklingen Musikstücke und werden Texte vorgetragen, die zu adventlichen Visionen passen: Sehnsucht, Hoffnung und Verheißung. Die... [mehr]

  • Neues Buch erschienen Dr. Christoph Bittel beschäftigte sich mit der Vergangenheit von Althengstett

    NS-Geschichte aufgearbeitet

    Der Bad Mergentheimer Historiker und Autor Dr. Christoph Bittel hat ein neues Buch veröffentlicht. Anfang Dezember wurde in der etwa 7900 Einwohner zählenden Gemeinde Althengstett im Landkreis Calw (Nordschwarzwald) das 248-seitige Buch "Althengstett, Neuhengstett und Ottenbronn 1933-1949" unter beachtlicher Beteiligung der Öffentlichkeit frisch aus der... [mehr]

  • Zum Haushalt 2017 Oberbürgermeister Udo Glatthaar räumt einen Investitionsstau ein / "Bauen, bauen, bauen" / "Asylbewerber-Unterbringung ist eine Pflichtaufgabe"

    OB: "Genügend Bauplätze wären ein Traum"

    "Die Aufstellung des Etats 2017 war eine große Herausforderung", aber das Ergebnis könne sich sehen lassen, gibt sich Oberbürgermeister Udo Glatthaar überzeugt. Mit Blick auf das Zahlenwerk spricht er von einem Dreiklang: Die nachhaltige Konsolidierung werde fortgesetzt, es sei ein Aufbruch mit Zielen und Konzepten, und Chancen würden ergriffen. Vor einem Jahr... [mehr]

  • Zum Haushalt 2017 Wenig Geld / Blitzer "nicht versetzen" / Flüchtlingsthema angesprochen

    SPD-Fraktion für Bürgerversammlung

    Für die SPD-Fraktion nahm Klaus-Dieter Brunotte Stellung zum Haushalt: "Alle Jahre haben wir dieselbe Situation bei den Haushaltsberatungen: hohe Schulden, viele Aufgaben, große Wünsche, wenig Geld! Und doch, oh Wunder, ist es diesmal gelungen, den Haushalt auszugleichen, sogar mit einem kleinen Plus! Aber in einigen Bereichen sind die erwarteten Einnahmen doch... [mehr]

Boxberg

  • Angebot für Senioren in Eubigheim Helga Ihle tritt die Nachfolge von Martha Hofherr an und leitet nun die "Frohe Runde" / Das monatliche Treffen ist äußerst beliebt

    Der Alltag bleibt draußen vor der Tür

    Die "Frohe Runde" in Eubigheim ist seit 25 Jahren ein beliebter Treffpunkt für ältere Menschen. Leiterin Martha Hofherr hat nun ihr "Amt" an Helga Ihle übergeben. Eubigheim. Immer am ersten Dienstag im Monat trifft sich die "Generation 70plus" im Pfarrsaal. Unter Gleichaltrigen, Gleichgesinnten sein, die Alltagssorgen und Wehwehchen einmal vergessen - man merkt,... [mehr]

  • Offener Männerstammtisch

    Rückblick auf ein bewegtes Jahr

    Jeden zweiten Dienstag im Monat treffen sich Männer zu einem Stammtisch. Im Programm standen in den letzten Monaten unter anderem ein sehr interessanter Vortrag mit dem Bergsteiger Josef Weißenberger aus Lauda, Franz Kuhngamberger aus Impfingen berichtete über Bildstöcke, Hugo Kistner zeigte einen Film vom Welzbachtal, Bischemer Mundart gab es mit H. Göbel und... [mehr]

Buchen

  • Unternehmenskreis Buchen IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Axel Nitschke berichtete über Stimmung und Lage der Unternehmen

    "Eine stabile Seitwärtsbewegung"

    Zahlen, Prognosen und Einschätzungen standen im Mittelpunkt beim Jahresgespräch des Unternehmenskreises Buchen. Buchen. "Unsicherheit und Überraschungen sind Gift für die wirtschaftliche Entwicklung", so Christoph Schneider, Vorsitzender des Unternehmenskreises, zu Beginn des Jahresgesprächs im Hotel "Prinz Carl". Davon habe es im Jahr 2016 viele gegeben, und so... [mehr]

  • Gelungene Feier Über 100 Senioren waren gekommen / Thorsten Weber hielt "rückblickenden Ausblick"

    Aktives Geschehen in der Dorfgemeinschaft beleuchtet

    Über 100 Senioren waren der Einladung zur Seniorenfeier gefolgt, welche die Götzinger Vereine in Kooperation mit der Ortschaftsverwaltung seit fünf Jahrzehnten alljährlich veranstalten um ihren älteren Mitbürgern und somit den Vorgängern im Vereinsgeschehen Danke zu sagen für ihren Einsatz im Interesse der Gemeinschaft und gleichzeitig eine kleine Freude in... [mehr]

  • Pflegestärkungsgesetz II Vortrag für Arzthelferinnen stieß auf große Resonanz

    Bald mehr Unterstützung für Bedürftige zu erwarten

    Mit Beginn des neuen Jahres wird Pflegebedürftigkeit neu definiert. Das Pflegestärkungsgesetz II tritt in Kraft mit vielen Änderungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Ein Themenfeld, in dem sich auch die Arztpraxen vor Ort zum Patientenwohl auskennen müssen. Der Arztpartner-Service der AOK Rhein-Neckar-Odenwald hat deshalb die Helferinnen zu einer... [mehr]

  • Im Museumshof

    Festliche Bläsermusik

    Die Stadtkapelle heißt zu einer musikalischen Stunde in der Vorweihnachtszeit willkommen. Am morgigen Sonntag werden die ABC-Band, die Jugendkapelle und die Stadtkapelle mit festlichen Weisen auf das bevorstehende Fest einstimmen. Im historischen Areal des Museumshofes entfaltet sich sicher wieder eine Atmosphäre der besonderen Art. Der Förderverein der... [mehr]

  • Sparkasse Neckartal-Odenwald Limbacher gewinnt beim "PS-Sparen" / Übergabe im Autohaus Müller in Hettingen

    Herbert Mietzke freut sich über neuen BMW

    "Das glaub' ich nicht!": Die Freude stand Herbert Mietzke aus Limbach ins Gesicht geschrieben - gewann er doch beim "PS-Sparen" der Sparkasse Neckartal-Odenwald einen BMW 116i, den er am Donnerstag im BMW-Autohaus Müller (Hettingen) in Empfang nehmen durfte. Sparkassendirektor Martin Graser und Kundenberater Franz Mainz sowie seitens des Autohauses Müller dessen... [mehr]

  • Scheuermann + Heilig Ehrungen langjähriger Betriebsangehöriger

    Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet

    Scheuermann + Heilig ehrte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebstreue. Die Ehrung fand im Rahmen einer Feier in der betriebseigenen Kantine statt und wurde von der Geschäftsführerin Silke Heilig, Personalleiter Stephan Antritter sowie von Buchens Bürgermeister Roland Burger vorgenommen. Burger freute sich besonders über... [mehr]

  • MGV "Liederkranz" Buchen Matinee mit dem Badischen Jugendchor am 8. Januar

    Musikalischer Auftakt zum Jubiläumsjahr

    Oft singt er vor ausverkauftem Haus, im neuen Jahr gibt er ein Gastspiel in Buchen: Der Badische Landesjugendchor kommt am Sonntag, 8. Januar, 11 Uhr, zu einer Matinee in den Joseph-Martin-Kraus-Saal in der St-Rochus-Straße mit dem Programm "Chormusik crossover - Vom Volkslied zum Pop". Mit diesem Konzert startet der MGV "Liederkranz" Buchen in sein Jubiläumsjahr... [mehr]

  • Neckar-Odenwald-Kliniken Palliativstation für schwerstkranke Patienten wird in Buchen etabliert / Einrichtung steht ab Januar 2017 zur Verfügung

    Sechs Patienten können dann betreut werden

    Die stationäre medizinische Betreuung und Pflege von schwerstkranken Patienten im Neckar-Odenwald-Kreis wird zum Jahresanfang deutlich verbessert. Buchen. Am Standort Buchen der Neckar-Odenwald-Kliniken wird derzeit eine palliativmedizinische Station für die speziellen Bedürfnisse von Patienten, bei denen keine Aussicht auf Heilung besteht, umgebaut. Die Station... [mehr]

  • Lions-Adventskalender Zwei Türchen öffnen sich

    Viele Geschenke warten

    Gleich zwei Türchen öffnen sich am Wochenende. Alle Gewinne können in der Apotheke am Musterplatz in Buchen abgeholt werden. Geschenke im Wert von 1338 Euro sind im heutigen zehnten Türchen des Lions Adventskalenders verborgen. Zwei Getränkegutscheine im Wert von je 25 Euro mit den Nummern 3405,8547 können bei Getränke Gottschalk in Hardheim eingelöst werden.... [mehr]

  • Forstbetriebsgemeinschaft Schweinberg/Rüdental In der Generalversammlung wurde Bilanz gezogen / Vortrag über die Auswirkungen des Klimawandels

    Waldbesitzer agierten recht zurückhaltend

    Die Forstbetriebsgemeinschaft Schweinberg/Rüdental blickte in Ihrer Generalversammlung im "Grünen Baum" in Schweinberg auf ein herausforderndes Jahr zurück. Geschäftsführer Friedbert Stolz ging nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Gerhard Bundschuh in seinem Tätigkeitsbericht auf die gut besuchte Vorführung eines Holzvollernters ein. Weiter berichtete er... [mehr]

Fechten

  • Fechten Platz drei beim "Preis der Quadratestadt" in Mannheim

    "Bronze" für Christmann

    Beim zweiten Qualifikationsturnier des Deutschen Fechter-Bundes, dem "Preis der Quadratestadt" in Mannheim, überzeugte Beate Christmann mit teils klaren Siegen bis ins Halbfinale. Erst gegen Alexandra Ehler aus Heidenheim war im Halbfinale denkbar knapp Schluss. In Mannheim waren insgesamt 107 Fechterinnen am Start, darungter neun Fechterinnen des FC... [mehr]

Fränky

  • Neues von Benny Blu

    Die FN verlosen sechs Büchlein

    Weihnachten rückt mit großen Schritten näher und damit auch die märchenhafte Zeit der kleinen Wunder und großen Geheimnisse. Benny Blu verkürzt seinen kleinen Lesern ab fünf Jahren in zwei spannenden Lernbüchern die Wartezeit bis zum Heiligen Abend. Weihnachtszeit - Plätzchenduft und Lichterglanz: Warum feiern wir Weihnachten? Was hat es mit dem Tannenbaum... [mehr]

Fußball

  • Fußball DFB-Flüchtlingsprogramm wird ab Januar fortgesetzt

    "2:0 für ein Willkommen"

    "2:0 für ein Willkommen" ist die Fortsetzung der 2015 gestarteten DFB-Flüchtlingsinitiative. Ab 1. Januar werden primär Initiativen aus dem Fußball gefördert, die die weitergehende gesellschaftliche Integration von Flüchtlingen zum Ziel haben. Über das Projekt "1:0 für ein Willkommen" erhielten bundesweit über 2800 Fußballvereine eine Unterstützung von 500... [mehr]

  • Fußball Trainer Kocak vor dem Duell gegen Kickers Würzburg

    Sandhausen ist gierig auf den Sieg

    Für die Würzburger Kickers steht am morgigen Sonntag das letzte Auswärtsspiel des Jahres auf dem Programm. Dann gastiert die Hollerbach-Elf um 13.30 Uhr im Hardtwaldstadion beim SV Sandhausen. Die Rothosen stellen aktuell mit elf Punkten die viertbeste Auswärtsmannschaft der Liga. Auch deshalb lobte Kenan Kocak auf der Abschlusspressekonferenz den FWK: "Würzburg... [mehr]

Fussball

  • Fußball Am heutigen Samstag in der Großeicholzheimer Halle

    Ü-Teams ermitteln ihre Besten

    Der Fußballkreis Buchen veranstaltet am heutigen Samstag in der Sporthalle in Großeicholzheim unter der Regie des Pokalspielleiters Manfred Baumann (Schweinberg) seine Hallenkreismeisterschaften Ü32 und Ü50. Für den Wettbewerb Ü32 haben sich fünf Mannschaften gemeldet, während bei den Ü50 lediglich drei Meldungen eingegangen sind. Diese Teams ermitteln in... [mehr]

Fußball

  • Fußball Regelung gilt von der 3. Liga abwärts bis zur Kreisklasse C

    Wechselperiode II endet am 31. Januar

    Genau wie bei den Fußballprofis der Bundesligen endet auch für Vertragsspieler und Amateure von der 3. Liga abwärts bis zur Kreisklasse C die Wechselperiode II am Dienstag, 31. Januar, um 24 Uhr. Einbezogen in diese Regelung sind zudem auch der ältere A-Junioren-Jahrgang (1998) sowie der gesamte Frauenbereich einschließlich dem älteren B-Juniorinnen-Jahrgang... [mehr]

Hardheim

  • Lyrics, Lieder und Bilder

    "Ein Abend für Dich"

    Im Frühjahr kam der "Wohlfühlabend für Paare" mit Bildern, Lyrics und Liedern in Höpfingen sehr gut an und wurde von Gemeindemitgliedern inzwischen auch wieder nachgefragt. Das Vorbereitungsteam aus Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und des Gemeindeteams freuen sich, dieses Angebot erneut wahrwerden zu lassen. In Höpfingen besteht am Sonntag, 18. Dezember, um... [mehr]

  • Kurs in Hardheim Hilfe zur Selbsthilfe

    Betreuung in der Altenhilfe

    Ältere und pflegebedürftige Menschen haben den Wunsch, so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben zu können. Der Kurs "Häusliche Betreuung in der Altenhilfe" gibt Hilfe zur Selbsthilfe. Er richtet sich an Familienangehörige und an Helferinnen von Nachbarschaftshilfe-Vereinen. Der Kurs ist insbesondere auf den ländlichen Raum zugeschnitten. Ziel... [mehr]

  • Betriebsversammlung in Hardheim Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitarbeiter / Umbruch prägte das Jahr 2016 / Weitere Veränderungen stehen an

    Eirich will "Innovationstreiber" sein

    2016 wird als "Jahr des Wandels" in die Geschichte der Maschinenfabrik Gustav Eirich eingehen. Rückblick und Ausschau wurden in der Betriebsversammlung gehalten. Hardheim. "Nach einer schwierigen Phase im zurückliegenden halben Jahr nehmen die Spuren des Umbruchs für die Mitarbeiter nun sehr positive Formen an, stärken das Unternehmen und verwandeln sich in Wege... [mehr]

  • Seltenes Jubelfest in Gerichtstetten Johannes E. D. Pickenpack wird heute 100 / Weltenbummler / Berufsleben bei der Marine

    Herausforderungen des Lebens immer wieder neu und mutig angegangen

    Irgendwie ist in Gerichtstetten immer etwas Besonderes los. War es im letzten Jahr die 800-Jahr-Feier, so ist es am heutigen 10. Dezember der 100. Geburtstag von Johannes E. D. Pickenpack. Als Weltenbummler weit gereist, warf er, in Erinnerung an sein Leben bei der Marine, 1983 den Anker in seiner neuen Heimat Gerichtstetten. Oft gefragt, "Wie hast Du das... [mehr]

  • Stellungnahmen Unternehmen der Region zogen beim Pressegespräch Bilanz / Die Mehrheit schaut optimistisch auf 2017

    Tendenziell positiven Blick in "Glaskugel" geworfen

    Beim traditionellen Pressegespräch des Unternehmenskreises Buchen am Donnerstag im Hotel "Prinz Carl" nahmen die Betriebe zur aktuellen Situation Stellung und informierten über Umsatz-, Beschäftigungs- und Auftragslage sowie ihre Erwartungen an 2017. Aurora Konrad G. Schulz GmbH + Co.KG (Mudau): Der Umsatz 2016 werde leicht unter Vorjahresniveau liegen. Die... [mehr]

  • Odenwaldklub Hardheim

    Wanderungen zum Jahresabschluss

    Zwei Wanderangebote des Odenwaldklubs in der letzten Zeit wurden von Herbert Dörr begleitet und fanden gebührendes Interesse. Zunächst war am ersten Donnerstag im Monat die Werktagswanderung zum Advent im Angebot, an deren Ende traditionell ein Beisammensein im Hotel "Badischer Hof" stand. Das zweite Angebot unter Herbert Dörrs Leitung war dann eine... [mehr]

  • Lesung mit Stefan Müller-Ruppert im Bahnhof 1910 in Hardheim Zuhörer waren wieder begeistert von der Wandlungsfähigkeit und Ausdrucksstärke

    Weihnachtsgefühle in all ihren Schattierungen

    Stefan Müller-Ruppert ließ seine vielen Fans aus Hardheim und Umgebung wieder einmal seine bewundernswerten Talente als einfühlsamer und ausdrucksstarker Erzähler, als grandioser Rezitator und überzeugender Schauspieler erleben. Und zwar am Mittwoch im Hardheimer "Bahnhof 1910" mit seinem dem Festkreis angepassten vielgestaltigen und abwechslungsreichen Programm... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Planungen für 2017 laufen "Scherzachtaler" treten bei Tauberrettersheimer Weinfest auf

    Blasmusik der Spitzenklasse

    Für das nächste Jahr laufen die Planungen für das Weinfest bereits auf Hochtouren. Für 2017 wurde die Weinfestgemeinschaft eine Blasmusik der Spitzenklasse verpflichtet. Am Weinfestfreitag gibt Anton Gälle mit seiner Scherzachtaler Blasmusik ein Gastspiel in Tauberrettersheim. Die musikalische Reise der Scherzachtaler Blasmusik startete 1989 unter der Leitung... [mehr]

  • Falsche Polizisten

    Diebstahl gelingt

    In den letzten Tagen kam es vermehrt zu Anrufen von falschen Polizeibeamten. Zwischenzeitlich kam es nun auch zu einer vollendeten Straftat. Ein angeblicher Herr Spieß der Kripo Crailsheim meldete sich am Dienstag um 15.15 Uhr bei einer 93-jährigen Dame im Bereich Sauerbrunnen und teilte dieser mit, dass in ihrer Straße zwei Einbrecher festgenommen wurden. Er bat... [mehr]

  • ebm-papst-Hallenmasters Ermias "Amiaz" Habtu, bereits zum siebten Mal Hallensprecher der Veranstaltung, äußert sich im Interview mit unserer Zeitung

    Durch Zufall zur Moderation gekommen

    Ermias "Amiaz" Habtu, 39, aus Köln ist Moderator und Musiker mit ganzem Herzen. Bekannt wurde er durch das Straßenquiz "Wer weiß es, wer weiß es nicht?", die erfolgreiche Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" und das Boulevardmagazin "Prominent!" (alles VOX). Als Hallensprecher ist er regelmäßig bei diversen Basketball-Turnieren im Einsatz. Trotz seines vollen... [mehr]

  • Marionettentheater

    Von Zauberern und Drachen

    Die Sonderausstellung von Gerhards Marionettentheater mit dem Titel "Zauberer, Drachen, Ritter und Könige" im Rathaus-Foyer wird am Samstag, 10. Dezember, um 11 Uhr eröffnet. Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr wird die Ausstellung verlängert, um jedem Interessierten die Möglichkeit zu geben, diese zu besuchen. An insgesamt neun Tagen sind hier... [mehr]

  • Kultur Schellack-Solisten geben am 16. Dezember Konzert

    Weihnachtliches in der Spielbank

    Überall haben die Weihnachtsmärkte eröffnet, in den Häusern duftet es nach Zimt und anderen weihnachtlichen Gewürzen, die Nähe des Heiligen Abends lässt sich nicht mehr leugnen: Deshalb sollte man sich weihnachtlich verzaubern lassen. Auch Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten nehmen sich am Freitag, 16. Dezember ab 20 Uhr in der Spielbank Feuchtwangen... [mehr]

Jugendseite

  • Budenzauber vor Weihnachten

    Glühwein, heißer Orangensaft, Lebkuchen und ein besinnliches "Leise rieselt der Schnee" - Weihnachtsmärkte erfreuen sich großer Beliebtheit. Wann und wo genau die nächsten Termine anstehen, erfahrt ihr in einer Übersicht: In geselliger Runde wird auf dem Markelsheimer Jakobshof die Stallweihnacht am Sonntag, 18. Dezember, gefeiert. "Jakobs Stubenmusik" und die... [mehr]

  • Chaos unter dem Tannenbaum

    Es ist für viele die schönste Zeit im Jahr, doch nicht überall geht es besinnlich zu. Dabei können einfache Tipps schon ausreichen, um ein Chaos zu vermeiden. [mehr]

  • Klischee erfüllt - oder nicht?

    Alle Jahre wieder spielt sich das gleiche Szenario ab. Wir tauschen die leichte Jacke gegen den warmgefütterten Wintermantel, Spekulatius und Co. laufen uns beim Betreten des Supermarktes schon förmlich entgegen, und dann kommt sie: Die Frage nach dem perfekten Geschenk. Für die Anfrage "Geschenkideen Weihnachten" erhält man bei Google innerhalb von 0,3 Sekunden... [mehr]

Külsheim

  • Ortschaftsrat Uissigheim Ortsvorsteher informierte über zahlreiche aktuelle Themen

    Personeller Engpass in der Schule

    Der Ortschaftsrat von Uissigheim traf sich am Donnerstagabend in öffentlicher Sitzung im Gymnastikraum der Schule. Fast 40 anwesende Bürgerinnen und Bürger bewiesen, dass es vielen nicht egal ist, was in Uissigheim passiert. Ortsvorsteher Klaus Kuß informierte zum Thema Uissigheimer Schule, dass es in diesem Schuljahr einen gewissen Engpass bei der Anzahl der... [mehr]

  • Polizeibericht

    Unfall mit Folgeunfall

    Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Donnerstagnachmittag auf der L 2310 zwischen Bürgstadt und Freudenberg. Zunächst fuhr ein 29-Jähriger gegen 16.35 Uhr mit seinem Pkw Opel Frontera in Richtung Freudenberg. Vermutlich erkannte er zu spät, dass sich vor ihm ein Rückstau gebildet hatte. Trotz Vollbremsung fuhr er auf einen vor ihm stehenden Audi A 3 auf und... [mehr]

Kultur

  • Konzert Viva Voce gastieren am 30. März 2017 in der Tauberbischofsheimer Emil-Beck-Halle

    Bühnenshow der Extraklasse

    Viva Voce, die Pop-Stars der A Cappella Szene, zeigen mit "Ego" am 30. März 2017 um 19.30 Uhr in der Emil-Beck-Halle in Tauberbischofsheim eine energiegeladene Bühnenshow der Extraklasse. Modern, mitreißend und ganz ohne Instrumente. Diese sind auch völlig überflüssig: David Lugert, Heiko Benjes, Jörg Schwartzmanns, Bastian Hupfer und Mateusz Phouthavong... [mehr]

  • Mozartfest Würzburg Mit Christiane Karg wird die Vokalmusik in den Vordergrund gerückt

    Neue Hör- und Erlebnisperspektiven

    Neue Hör- und Erlebnisperspektiven unter dem Motto "Mozart 36 - Was ist Reife?" bietet das Würzburger Mozartfest, das im kommenden Jahr vom 2. Juni bis 2. Juli stattfindet. Mit dem lyrischen Sopran Christiane Karg ist erstmals eine Sängerin "Artiste étoile". Bei einer Pressekonferenz im Kloster Himmelspforten stellten Intendantin Evelyn Meining und... [mehr]

  • Schauspielhaus Stuttgart Christopher Rüping präsentiert "Lolita - Ein Drehbuch"

    Vom Roman zum Theaterstück

    Weil es nach Meinung der Verantwortlichen des Stuttgarter Staatsschauspiels wohl nicht genug ursprünglich für die Bühne konzipierten Werke gibt, griff man wieder einmal auf einen Roman zurück. Diesmal musste Vlamir Nabokovs 1955 erschienene "Lolita" dran glauben. Doch gemach, vorgestellt wird nicht etwa eine Dramatisierung dieses provokativen Werks der... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Für die Milchkühe gilt Wer viel frisst, bleibt gesund

    Die Futterqualität muss jedoch stimmen

    Wer viel frisst, bleibt gesund! Diese Aussage gilt nicht für den Menschen, sondern für die Milchkühe, die, wenn sie viel Milch geben, einen Stoffwechsel wie ein Rennradfahrer haben. Viel fressen können die Wiederkäuer aber nur, wenn sie schmackhaftes und hoch verdauliches Futter im Trog vorfinden. Die Futterqualität kann der Landwirte nur eingeschränkt... [mehr]

  • Untersaaten im Maisanbau Unkräuter können unterdrückt werden

    Ertragsverluste durchaus möglich

    Untersaaten wie Welsches Weidelgras oder Erdklee können beim Anbau von Mais Unkräuter wirksam unterdrücken. Das ist das Ergebnis einer dreijährigen Studie von Wissenschaftlern der Uni Göttingen, die vom Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) finanziert wurde.Acht Untersaaten untersuchtDie Wissenschaftler... [mehr]

  • Sojaanbau Einfluss von Biokraftstoffpolitik und Wettbewerb

    In der EU noch auf niedrigem Niveau

    Der Sojaanbau ist in aller Munde. Im Bereich der Europäischen Union bewegt er sich augenblicklich noch auf recht niedrigem Niveau. Mit dem Angebot von Milch "ohne Gentechnik" für die Verbraucher generiert der Lebensmitteleinzelhandel auf Erzeugerseite eine höhere Nachfrage nach Eiweißfuttermitteln, die gentechnikfrei erzeugt werden. Soja und Raps sind die... [mehr]

  • Nachhaltigkeit Auf wissenschaftlicher Grundlage

    Kodex wird erarbeitet

    Die Landwirtschaft muss sich zunehmenden gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Anforderungen nach einer nachhaltigen Produktion stellen. Ein umfassendes Bewertungssystem für Nachhaltigkeitsindikatoren in der Landwirtschaft fehlt jedoch bisher. Ende November startete hierzu an der Uni Bonn ein Projekt zur Erarbeitung eines Kodex für die... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Bestandsaufnahme Ein Gespräch mit dem Syrer Amer Chikh Al Tahani über ein Jahr in Deutschland

    "Damaskus im Herzen, Deutschland im Blick"

    Der Syrer Amer Chikh Al Tahani kam im September 2015 nach Lauda. Was er hier seitdem erlebt hat und wie es ihm erging schildert er in einem Gespräch. Lauda. Endlich angekommen. Eine eigene Wohnung. Kein Provisorium mehr, kein kahler Raum, in dem alles zusammengepfercht ist, was man noch besitzt, kein ständiger Geräuschpegel bei Tag und Nacht, kein dunkler, zugiger... [mehr]

  • Kolpinggedenktag Lauda, Königshofen und Unterbalbach feierten

    Ehrungen für langjährige Treue zur Kolpingsfamilie

    Den Kolpinggedenktag begingen die Kolpingsfamilien Lauda, Königshofen und Unterbalbach mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Markus in Unterbalbach, der auch von allen mitgestaltet wurde. In seiner Predigt stellte Pfarrer Walterspacher die beiden Persönlichkeiten Johannes der Täufer und Adolph Kolping als Menschen vor, die von ihrer Berufung... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Gruppe Historisches & Kulturelles Königshofen zog Bilanz / Messeausstellung weiterer Höhepunkt im Vereinsjahr

    Martin Stein zum Ehrenmitglied ernannt

    Mitglieder und Helfer der Gruppe Historisches & Kulturelles Königshofen (GHK) konnten im zu Ende gehenden Vereinsjahr wieder vieles bewegen. Unzählige kleinere und größere Arbeitseinsätze und eine erneut sehr umfangreiche, zeitaufwändige Vorbereitung der Ausstellung anlässlich der Königshöfer Messe sorgten dafür, dass keine Langeweile aufkam. Das Ergebnis... [mehr]

  • In Lauda Großes symphonisches Blasorchester Boxberg spielt

    Traditionelles Konzert

    Inzwischen gilt es längst als gute Tradition, die man nicht mehr missen möchte. Zum festen Bestandteil in der Adventszeit zählt mittlerweile das feierliche Konzert in der katholischen Stadtkirche St. Jakobus in Lauda. Am morgigen Sonntag um 18 Uhr spielt dort das große symphonische Blasorchester des Musikvereins Umpfertal aus Boxberg. Nicht nur ein... [mehr]

  • Preis Schülergruppe der Schule im Taubertal in Unterbalbach erhielt den Anti Mobbing Award

    Wertvolle Auszeichnung für Schüler

    Die Schule im Taubertal in Unterbalbach wurde nun mit dem "Anti-Mobbing-Award" ausgezeichnet. Unterbalbach. Eine hohe und besonders ehrenvolle Auszeichnung erhielt eine Schülergruppe der Schule im Taubertal in Unterbalbach. Die Schule und speziell die Gruppe Jugendlicher wurden für ihre Anti-Mobbing-Aktion "Denk mal!" mit dem "Zehnten Anti Mobbing Award" prämiert.... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Zu "Wiederwahl mit schwachem Ergebnis"

    "Tatsächlich alternativlos"

    Als Frau Merkel vor zwei Jahren mit 96 Prozent zur Parteivorsitzenden der CDU wieder gewählt wurde, da konnte man hier und dort lesen, es seien DDR-Verhältnisse. Nun wird uns Lesern mitgeteilt, dass es doch ein eher schlechtes Ergebnis sei. Dass jemand als Regierungschefin nach solch turbulenten zwei Jahren ein so großartiges Ergebnis bekommt, ist für mich etwas... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Kegeln Durchwachsenes Wochenende für den SVS

    Auf die Zähne gebissen

    Die Kegel-Herren des SV Seckach mussten am vergangenen Spieltag auf die Zähne beißen und ihren Kampfgeist "auspacken", um ihre Begegnung nicht noch zu verlieren. Bei den Damen lief es derweil schlechter, sie kamen mit 1:7 gegen den Spvgg Eschenau unter die Räder. Die "6er Gemischte Mannschaft" machte es tags darauf besser und holte den einzigen Sieg an diesem... [mehr]

  • Turnen Erfolg für Noah Wörner vom FC Hettingen mit der badischen Auswahl in Krefeld

    Platz drei beim Bundes-Pokal

    Für den Bundespokal der LTV-Mannschaften (M 12-15) war der aus Osterburken stammende Kunstturner Noah Wörner vom FC Viktoria Hettingen für die Mannschaft vom Badischen Turnerbund (BTB) nominiert.FlexibilitätAufmerksam auf ihn wurde Tibor Mellert, der zuständige Fachwart Gerätturnen und gleichzeitig Trainer der Mannschaft, bei verschiedenen Kürwettkämpfen vom... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Fachmesse für Akademiker

    Flüchtlinge und Jobcenter in Berlin

    Zum "Tag der Wissenschaften" fuhren 13 Akademiker aus Syrien und dem Iran aus dem Main-Tauber-Kreis nach Berlin. Die Allianz der Wissenschaften hatte eingeladen, sich in direkten Vorstellungsgesprächen bei über 30 deutschen Universitäten, Wissenschafts- und Forschungsorganisationen wie der Helmholtz-Gemeinschaft oder dem Karlsruher Institut für Technologie, nach... [mehr]

  • Gott kommt auf die Erde

    Beim Fußball gilt der alte Spruch der Trainerlegende Sepp Herberger, dass ein Spiel 90 Minuten dauert und folglich erst am Ende das Ergebnis feststeht. So manches bereits verloren geglaubtes Spiel konnte nach der Halbzeitpause doch noch gedreht werden. Die Ansprache des Trainers und der Appell an den Teamgeist können wahre Wunder wirken. Gilt das nicht erst recht... [mehr]

  • Kammerbezirk Heilbronn-Franken Ehrungsfeier für die Siegerinnen und Sieger im Leistungswettbewerb der Deutschen Handwerks

    Herausragende Leistungen gewürdigt

    Die Siegerinnen und Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks wurden in Untergruppenbach geehrt. Dabei wurde auch die Bedeutung des Handwerks unterstrichen. Untergruppenbach. Eine wichtige Etappe in ihrem bisherigen Berufsleben beendeten die Teilnehmer der Bestenehrung im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks. Zur großen Feier mit Überreichung der... [mehr]

  • Verband Gartenbau

    Waldemar Stahl wiedergewählt

    Auf der Regionalversammlung in Bretzfeld-Bitzfeld wählten die Mitgliedsbetriebe der Region Franken im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg den Regionalvorstand. Waldemar Stahl, Geschäftsführer der Firna Garten Stahl GmbH in Schweigern, und Martin Gurr, Geschäftsführer der Firma Gurr aus Untergruppenbach, übernehmen auch künftig... [mehr]

  • Weinland Taubertal Bundesweite Initiativen werden intensiviert

    Weitere Aktivitäten im Marketing

    In der jüngsten Sitzung des Arbeitskreises "Weinland Taubertal" wurden viele verschiedene Beschlüsse gefasst. Zu den Themen gehörten die Jahresrechnung 2016, die Haushaltspla-nung für das Geschäftsjahr 2017 sowie die Vereinbarung der Vertriebswege.VertriebsmaßnahmenEs wurden auch Vertriebs- und Marketingmaßnahmen auf den Weg gebracht. "Wir möchten in der... [mehr]

Mosbach

  • Weihnachtsmarkt in Mudau Leckeres und Gebasteltes direkt vom Erzeuger

    Der Nikolaus kommt zur Eröffnung

    Am dritten Adventswochenende steht wieder der "Mudauer Weihnachtsmarkt" auf dem Programm. Die Besucher erwartet dabei am heutigen Samstag und morgigen Sonntag auf dem weihnachtlich geschmückten Marktplatz am "Alten Rathaus" wieder Leckeres und Gebasteltes direkt vom Erzeuger.EinkaufsmöglichkeitenBürgermeister Dr. Norbert Rippberger wird die offizielle Eröffnung... [mehr]

  • Bei der Johannes-Diakonie Frauen Union des Neckar-Odenwald-Kreis informierte sich über die Arbeit

    Inklusion hat viele Facetten

    Groß war das Interesse der Frauen Union Neckar-Odenwald-Kreis an der Arbeit der Johannes-Diakonie. 36 Frauen unter Leitung von Ursula Staudinger machten sich in Mosbach ein Bild von der größten Einrichtung mit Angeboten für Menschen mit Behinderung in Baden-Württemberg. Empfangen wurde die Gruppe vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Hanns-Lothar Förschler und von Dr.... [mehr]

  • Ehrungsabend der Gemeinde Limbach Auszeichnungen an Blutspender, Sportler und andere Bürger, die sich um die Allgemeinheit verdient gemacht haben

    Starke Leistungen öffentlich gewürdigt

    Zum dritten Mal wurden verdiente Bürger der Gemeinde Limbach in festlichem Rahmen geehrt. Limbach. Ob im Sport, im kulturellen Bereich oder bei der Blutspende, ob Frauen oder Männer, das Ehrenamt brauche eine Kultur der Anerkennung, die immer wieder öffentlich gemacht worden soll, betonte Bürgermeister Bruno Stipp zu Beginn der Veranstaltung.19 BlutspenderNach... [mehr]

  • Informationsveranstaltung

    Vortrag zum Thema "Revolution 4.0"

    Großen Zuspruch fand die Informationsveranstaltung der CDU zum Thema "Revolution 4.0". Referent war vor 70 Teilnehmern im Mosbacher Restaurant "Lamm" Dr. Ulrich Zeitel, Rechtsanwalt, Geschäftsführer von "Forum - Institut für Management" und Landesvorsitzender des baden-württembergischen Wirtschaftsrates. In seinem Vortrag ging Zeitel auf die Geschichte der... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Ortschaftsratssitzung in Scheringen Themen sorgten für großes Zuschauerinteresse

    Umbau findet erst im Frühjahr statt

    Aufgrund der vielfältigen Themen war das Zuschauerinteresse bei der öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrats in Scheringen groß. Der Friedhof mit dem neuen Urnengrabfeld soll wieder seine ursprüngliche Form erhalten. Der Rückgang der Bestattungen und die Zunahme von Urnengräbern führten zu dem Entschluss. Der Aufwand für den Umbau und die Pflege sei sehr... [mehr]

Neue Modelle

  • Vorstellung Der neue Mazda3 ab Februar im Handel

    Bessere Dynamik und weniger Vibration

    Mazda frischt seinen kompakten Dreier auf: Ab Februar soll der Wagen mehr Komfort und Kurvendynamik sowie bessere Fahrkultur bieten. Die Preise für den weiterhin als Stufenheck-Limousine und Schrägheck angebotenen Mazda3 steigen dabei um 300 Euro und beginnen künftig bei 17 990 Euro, teilte der Hersteller mit. Von außen nur an dezenten Design-Retuschen zu... [mehr]

  • Bentley Bentayga

    Der Diesel kommt im Frühjahr

    Es ist ein Auto der Superlative: Wenn Bentley im Frühjahr im Geländewagen Bentayga seinen ersten Diesel-Motor in der Firmengeschichte anbietet, stellt das SUV zahlreiche Rekorde auf. 320 kW/435 PS und ein Spitzentempo von 270 km/h sollen den Wagen zum stärksten und schnellsten Serienmodell mit Selbstzünder machen, teilt die britische VW-Tochter mit. Zugleich ist... [mehr]

  • Vorstellung Achte Generation wächst um sieben Zentimeter

    Ford Fiesta verabschiedet sich aus Liga der Kleinwagen

    Zwar passt das Format des neuen Ford Fiesta auch weiter zu VW Polo und Opel Corsa. Doch wenn der Kölner Hersteller im Sommer 2017 die achte Generation des Bestsellers an den Start bringt, soll der Fiesta mehr Platz und mehr Technik bieten als je zuvor, kündigte das Unternehmen an. Außerdem will Ford die Zahl der Modellvarianten erhöhen. So werde es den Fiesta... [mehr]

  • Präsentation Suzuki Ignis Modell der Japaner eröffnet ein neues Segment / Hochbeiniger Kleinwagen mit Allradantrieb und viel moderner Technik

    Micro-SUV für die "jungen Wilden"

    Das ist auf jeden Fall mal was anderes. Jung, modern und dynamisch - mit dem Ignis bringt Suzuki eine ganz neue Facette in die Automobilbranche. Wenn man so will, sogar ein ganz neues Segment. Beim Ignis handelt es sich um ein klitzekleines SUV, oder, um es so zu sagen, wie Suzuki sein "Baby" nennt: das erste Micro-SUV überhaupt. Mit dem Ignis, der bis 2007 in... [mehr]

Niederstetten

  • Gedanken zum Advent Niederstettener Bestsellerautorin Gertrud Zelinsky erinnert sich an Erlebnisse aus ihrer Kindheit

    "Nur ein Mensch in Not ist einer zuviel"

    "Einer zuviel", so hat die Niederstettener Bestsellerautorin Gertrud Zelinsky eine Geschichte aus ihrer Kinderzeit überschrieben. "Gerade in dieser vorweihnachtlichen Zeit kommen Erinnerungen ins Gedächtnis, die nicht verloren gehen sollten", schreibt sie. Ihre besonderen Erlebnisse, "die heute aktueller sind denn je", möchte sie mit den vorweihnachtlich... [mehr]

  • Volksbank Vorbach-Tauber Ehrungen für langjährige Mitarbeiter und Spenden statt Geschenke

    Mitarbeiter verzichteten auf Weihnachtsgeschenke

    Die Volksbank Vorbach-Tauber hat bei ihrer Weihnachtsfeier Ehrungen für langjährige Mitarbeiter ausgesprochen und Spenden statt Geschenken überreicht. Drei Mitarbeiter wurden für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Friedrich Ströbel aus Archshofen nahm Glückwünsche für sein 20-Jahr-Betriebsjubiläum entgegen. Für ein Vierteljahrhundert im... [mehr]

  • TV Bad Mergentheim Beim Nikolaus-Lauf in Ochsenfurt

    Zweimal auf dem ersten Platz

    Zum 35. Mal hatte Nikolaus gerufen und insgesamt 700 Sportler liefen bei frostigen Temperaturen durch die Ochsenfurter Altstadt. Fünf Triathleten der Radsportabteilung des TV Bad Mergentheim mischten auf zwei Strecken kräftig mit. Die 13-jährige Hannah Kücherer legte die 1500-m-Runde in 5:26 min zurück und errang damit bei den Schülerinnen B den ersten Platz.... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 10. bis 12. Dezember. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 10. bis 12. Dezember: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Notfallpraxis in der... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 10. bis 12. Dezember. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. KVBW-Notfallpraxis Wertheim: für transportfähige Patienten ohne telefonische Voranmeldung:... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 10. bis 12. Dezember: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis im Neubau der Rotkreuzklinik, Reinhardshof, zentraler Ambulanzbereich, Rotkreuzstraße 2, Erdgeschoss: Samstag, Sonntag (und... [mehr]

Ravenstein

  • Vorweihnachtliches Konzert Musikverein und Kirchenchor /Gesangverein Ballenberg stimmten auf den Advent ein

    Begeisterter Applaus für die vielen Akteure

    Mit einem abwechslungsreichen vorweihnachtlichen Konzert in der voll besetzten Kirche "Stankt Johannes der Täufer" stimmten der Musikverein und der Kirchenchor/Gesangverein Ballenberg auf die bevorstehende Adventszeit ein.Froh über guten BesuchDer Chor unter der Leitung von Dirigentin Christine Öchsner eröffnete das Programm mit dem Lied "Lobet den Herren der... [mehr]

Regionalsport

  • Allgemein Vorschläge werden noch bis zum 31. Dezember entgegen genommen

    Fair-Play-Preis des deutschen Sports

    Eine der denkwürdigsten Szenen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro fand nicht etwa an der Spitze des 5000 Meter-Vorlaufs der Frauen statt, sondern ganz am Ende: Nach einem Sturz der Neuseeländerin Nikki Hamblin stolperte die nachfolgende Abbey D'Agostino aus den USA ebenfalls und fiel zu Boden. Was dann folgte, bewegte nicht nur die Zuschauer im... [mehr]

  • Basketball

    Merlins wollen in die Erfolgsspur

    Das letzte Auswärtsspiel des Jahres 2016 führt die Crailsheim Merlins nach Ostwestfalen. Am heutigen Samstag gastieren die "Zauberer" um 19.30 Uhr bei den Uni Baskets Paderborn und wollen den zehnten Saisonsieg in der 2. Bundesliga (ProA) einfahren. Ein Schwerpunkt der Trainingswoche bei den Crailsheim Merlins war die weitere Integration von Neuzugang Kevin Tiggs... [mehr]

  • Triathlon Für den 35-jährigen Jens Müller aus Künzelsau ist der Ironman auf Hawaii das Nonplusultra / Platz acht in seiner Altersklasse

    Neun Stunden, zehn Minuten, elf Sekunden

    Für viele Triathleten ist der Ironman das absolute Nonplusultra, auch für Jens Müller. Vor allem in Hawaii, erklärt der 35-Jährige, "ist das Teilnehmerfeld unglaublich dicht. Nur die Besten der Welt treten hier an." Jens Müller, der als Ingenieur bei ebm-papst in Mulfingen arbeitet, ist einer von ihnen. In neun Stunden, zehn Minuten und elf Sekunden "quälte"... [mehr]

  • Schießen Vierter Wertungstag in der Luftpistolen-Landesklasse

    Osterburken ungeschlagen

    In der badischen Luftpistolen-Landesliga Ost bezwang die SGi Königshofen den SSV Eberbach mit 5:0. Die SGi Reichartshausen besiegte den SV Bad Rappenau mit 4:1 und der KKS Osterburken gab dem KKS Hüffenhardt mit 5:0 das Nachsehen. Tagesbestschützen war Udo Weik (SGi Reichartshausen). Landesklasse Ost: SGi Königshofen - SSV Eberbach 5:0, SGi Reichartshausen - SV... [mehr]

  • Schießen Badisches Luftgewehr-Ligaturnier

    Spechbach II bleibt vorne

    Beim jahresüberschreitenden Luftgewehr-Ligaturnier des Badischen Sportschützenverbandes stand der 4. Wertungskampf auf dem Programm. Dabei unterlag in der Landesliga Ost der TV Epfenbach dem KKS Reihen mit 1:4. Der SSV Eberbach schlug den SV Elsenz mit 5:0 und der KKS Osterburken verlor mit 1:4 gegen die zweite Mannschaft des SSV Spechbach. Außerdem gewann der SV... [mehr]

  • Basketball Bundesligist s.Oliver Würzburg fährt als Außenseiter zum Auswärtsspiel bei den EWE Baskets Oldenburg

    Trainer Spradley fordert "vollen Einsatz"

    Ein Auswärtsspiel am 3. Advent: s.Oliver Würzburg tritt am 13. Spieltag der easyCredit-Basketball-Bundesliga in Oldenburg bei den EWE Baskets an. Sprungball in der großen EWE Arena ist am morgigen Sonntag um 15.30 Uhr. Die TV-Übertragung auf Telekom Basketball beginnt wie immer fünfzehn Minuten früher. Drei Mal auswärts, zwei Mal zuhause - das hat der... [mehr]

Reise

  • Slowenische Adria Bunter Veranstaltungsmix im nächsten Jahr in der Region Potoroz#02c7 und Piran sorgt für viel Abwechslung

    "Hafen der Rose" bietet bunte Vielfalt

    Mit allen Sinnen genießen: Auch 2017 locken die Orte Portoroz#02c7 und Piran an der slowenischen Adriaküste mit einem vielseitigen Veranstaltungskalender. Von Januar bis Dezember präsentiert die Destination ihre kulturelle Seite beispielsweise beim istrischen Karneval, beim Salinenfest oder an den Tagen der Rose Portoroz#02c7. Musikbegeisterte besuchen Folklore-... [mehr]

  • Erzgebirge Rasanter Mix aus vielen Sportarten

    Adrenalin ist garantiert

    Wer schon immer davon geträumt hat, die Winterzeit mit einem rasanten Mix aus Adrenalin und sportlichem Abenteuer zu genießen, dem erfüllt sich dieser Wunsch beim Airboarding im Skigebiet Holzhau im Erzgebirge. Hier finden nicht nur Könner, sondern auch Neulinge den Kick. Bauch unten, Helm voran, liegt man auf dem Luftkissen und nimmt dank Tieflage jede Kurve wie... [mehr]

  • Alta Badia/Italien Audi FIS Weltcup der Herren ist zu Gast

    Coole Jungs und heiße Partys

    Der Countdown läuft: Von 17. bis 19. Dezember 2016 kämpfen die besten Skifahrer der Welt beim Audi FIS Ski World Cup der Herren in Alta Badia/Südtirol in gleich zwei Rennen um jede Hundertstelsekunde. Neben dem traditionellen Einzelbewerb untertags im Riesenslalom am 18. Dezember dürfen Zuschauer ihre Idole einen Tag später beim Parallel-Riesenslalom unter... [mehr]

  • Ungarn

    Heiße Quellen im kalten Winter

    Aus über 1.000 heißen Quellen sprudelt Ungarns wichtigster Bodenschatz - das Thermalwasser. Viele dieser Quellen bringen besonders heilkräftiges Wasser zu Tage. In der Kehida Termál Kur- und Familientherme kommt Kurgästen dieser Naturschatz zu Gute. Das 36 bis 38 Grad warme Thermalwasser, das in dem beliebten Kurhotel für nachhaltige Behandlungen eingesetzt... [mehr]

  • Fichtelgebirge

    Saison am Ochsenkopf beginnt

    Knackig kalte Nächte haben für eine gute Schneelage im Norden Bayerns gesorgt. Der Skibetrieb beginnt daher in der Erlebnisregion Ochsenkopf schon an diesem Wochenende 9./10./11. Dezember. An den Klausenliften geht es freitags los, am Samstag und Sonntag sind auch die Ochsenkopf Seilbahnen (Nord und Süd) geöffnet. Die Ski-Opening-Party findet wie geplant am... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Theater Heilbronn "Charleys Tante" feierte umjubelte Premiere im Großen Haus

    Schrille Truppe mit Spaß am Klamauk

    "Wenn der Wecker morgens rasselt, ist die Stimmung schon vermasselt", das singt nicht die Betriebsnudel Trude Herr - wie im Original von 1960 - sondern Jack, der gerade in seine Hose schlüpft, dabei wie zufällig einen kurzen Blick auf seinen nackten Po gewährt. Charley, sein Freund, stimmt in den flotten Song ein. So nimmt die Komödie "Charleys Tante" Fahrt auf.... [mehr]

  • ZDH Handwerkskammer-Präsident ins Spitzengremium gewählt

    Ulrich Bopp im Präsidium

    Der Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Ulrich Bopp, wurde am gestrigen Freitag in Münster von der Vollversammlung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) ins Präsidium gewählt. Ulrich Bopp vertritt in diesem Gremium ab sofort die dritte Gruppe und übernimmt das Amt von Walter Tschischka, dem Präsidenten a.D. der Handwerkskammer... [mehr]

Szene

  • FN Interview Revolverheld freuen sich über ihren großen Erfolg

    "Das ist alles verrückt, aber wunderschön"

    Vorwiegend weibliche Fans erfreuen sich an Konzerten der deutschen Band, die mit ihrem MTV-Unplugged Album nun ungewöhnlich leise, aber nicht weniger Euphorie bei den Fans erzeugende Töne anschlägt. Die FN sprachen mit Johannes Strate und Kristoffer Hünecke von Revolverheld über das aktuelle Album, die Tour und den "Ritterschlag" zum MTV-Unplugged Künstler. Wie... [mehr]

  • European Border Breakers Award Ehre für Live-Art-Künstlerin aus Frankfurt

    Auszeichnung für Namika

    In Frankfurt wurde Namika als dritte Gewinnerin der European Border Breakers Awards 2017 (EBBA), den europäischen Music Awards für aufstrebende Künstler, bekanntgegeben. Namika wurde hiervon in der Sendung HR3 Nachmittag von Kate Menzyk überrascht. In Frankfurt geboren und aufgewachsen, schaffte Namika es mit ihrem unverwechselbaren Stil aus R&B und HipHop 2015... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • "Kluge Köpfe aus der Region" Generalbundesanwalt Dr. Peter Frank sorgt bei seinem "Heimspiel" in der Kreisstadt für eine volle Stadt- und Festhalle / Interessante Einblicke vermittelt

    "Angst nicht zu Leitfaden des Handelns machen"

    Als Generalbundesanwalt "zum Anfassen" präsentierte sich Dr. Peter Frank bei seinem "Heimspiel". Im Rahmen der FN-Reihe "Kluge Köpfe aus der Region" sorgte er für eine volle Stadt- und Festhalle. Tauberbischofsheim. "Ein hervorragender Jurist, sehr beherrscht und absolut souverän - auch bei völlig unpassenden Wortbeiträgen. Eine sehr gelungene und informative... [mehr]

  • Aktion im Sportkreis

    "Sport mit Geflüchteten"

    Seit dem 1. November läuft in den Sportkreisen in Nordbaden eine systematische Netzwerkarbeit, um Integration in und durch den Sport zu fördern. Zahlreiche Vereine zeigen bereits vorbildlichen Einsatz in der Integrationsarbeit. Sportangebote, Events, außersportliche Maßnahmen, Zusammenarbeit mit Asylkreisen und vieles mehr sind Teil dieses Engagements. Die... [mehr]

  • Misophonie Alltagsgeräusche lösen bei Juana Mit heftige Schmerzen und ausgeprägte Emotionen aus / Abhilfe mit einer Therapie

    Als ob jemand mit dem Messer einsticht

    Die 26-jährige Juana Mit aus Gamburg leidet an Misophonie, an Geräuschempfindlichkeit. Nach langer Suche hat sie jetzt Hilfe gefunden, die ihre Schmerzen lindert. Gamburg. "Es fühlt sich an, als ob jemand mit einem Messer auf dich einsticht oder mit einem Vorschlaghammer mit voller Kraft auf deine Hand einschlägt": Bewusst wählt die 26-jährige Juana Mit aus... [mehr]

  • Umzug Nach dem Brand im Klosterhof neue Bleibe gefunden

    Bauverwaltung auf dem Laurentiusberg

    Die Bauverwaltung der Stadt Tauberbischofsheim hat für die bevorstehende Sanierung des Dormitoriums im Klosterhof eine neue Bleibe gefunden. Am Wochenende ziehen die Beschäftigten des Hoch- und Tiefbauamts in neue Büros auf den Laurentiusberg.Ganter Campus Nummer 3Dort sind sie ab Montag auf dem Ganter Campus Nummer 3 im ersten Obergeschoss erreichbar. Im... [mehr]

  • Hegering Tauberbischofsheim

    Erfolgreiche Drückjagd

    Bei der revierübergreifenden Drückjagd des Hegerings IV-Tauberbischofsheim wurde wieder ein gutes Streckenergebnis erzielt. Am Ende der Jagd konnten in den Revieren "Rechts der Tauber" 42 Sauen, 35 Rehe und neun Füchse mit den entsprechenden Jagdhornsignalen verblasen werden. "Solch ein Ergebnis ist stets aber nur eine Momentaufnahme des Wildbestands, da auch... [mehr]

  • "Architektur und Kunst" Vernissage im Architekturbüro Klaus Schreiner mit kleinformatigen Bildern von Melanie S. Hartl

    Farben spielen eine große Rolle

    Kleinformatige Bilder von Melanie S. Hartl sind in der bereits 13. Ausstellung der Bürogalerie "Architektur und Kunst" in den Räumen des Architekturbüros Klaus Schreiner in Tauberbischofsheim aktuell ausgestellt. Zur Vernissage der Ausstellung "Short-Forms" kamen wieder zahlreiche geladene Gäste auf den Laurentiusberg in Tauberbischofsheim. Klaus Schreiner freute... [mehr]

  • AGJ Suchtberatung Main-Tauber-Kreis Festakt im Caritashaus St. Lioba in Tauberbischofsheim / Zahlreiche Ehrengäste überbrachten Glückwünsche

    Große Freude über neues Domizil

    Freude bei der AGJ Suchtberatung Main-Tauber-Kreis: Die Einrichtung mit Stammsitz in Tauberbischofsheim präsentiert sich in neuen komfortablen Räumen im Caritashaus St. Lioba. Tauberbischofsheim. Nachdem die AGJ, die im kommenden Jahr ihr 30-Jahr-Jubiläum feiert, ihren neuen Standort in der Kreisstadt bereits zum 1. Juni bezogen hatte, wurde dieser bei einem... [mehr]

  • Musikverein Schönfeld Weihnachtskonzert am morgigen Sonntag in der Kirche St. Vitus

    Süßer die Glocken nie klingen

    Seit mehreren Jahren ist es Tradition, dass der Musikverein Schönfeld zur Weihnachtszeit ein Konzert veranstaltet. Dieses Jahr findet es unter Mitwirkung vieler Beteiligter bereits zum 13. Mal statt. Was gibt es Schöneres, als in dieser oft sehr hektischen Zeit mal für einen Moment inne zu halten. Wenn dazu noch festliche Weihnachtslieder erklingen, Kerzen... [mehr]

  • Nabur-Ortsgruppe Jahreshauptversammlung mit Rückblick / Langjährige Mitglieder geehrt

    Wichtige Aufgaben im Naturschutz

    Die Nabu-Gruppe Großrinderfeld traf sich ihrer Generalversammlung ab. Der Vorsitzende Frank Mützel begrüßte die Mitglieder sowie Gäste im Bürgersaal. Frank Mützel lockerte seinen Rückblick mit einer Reihe von sehenswerten Bildern auf. Das erste Jahr seiner Vereinsführung war ausgefüllt mit einer Reihe von Aktivitäten wie zum Beispiel Winterfütterung,... [mehr]

Technik

  • Allrad Kraft des Motors wird besser auf Untergrund übertragen / Audi Quattro als Wegbereiter des Antriebssystems

    Ein Plus an Sicherheit

    Allradantrieb dient generell dazu, die Kraft des Motors besser auf den Untergrund zu übertragen. Dies gelte auf losem, wenig griffigem Untergrund im Gelände genauso wie auf Straßen, erklärt Arnulf Thiemel vom ADAC. Beim Anfahren könne der Allrad ein Durchdrehen der Räder verhindern. Den Allradantrieb an sich gab es schon früh. Schon der Lohner-Porsche von 1900... [mehr]

Testberichte

  • Test Hyundai i20 Active 1.4 CRDi Style Mit einem etwas rustikaleren Aussehen und höher gelegter Karosserie auf Kundenfang / Kräftiger Dieselmotor

    Kleinwagen zum Crossover aufgepeppt

    Die Koreaner haben längst ihr Herz für grobe Typen entdeckt. Der Active rundet die Kleinwagenreihe i 20 in Richtung Sport Utility Vehicles ab. Tiefer legen und auf sportliche Optik tunen war gestern. Wer heute das größere Stück vom Kuchen abbekommen will, legt die Karosserie seiner Fahrzeuge ein paar Zentimeter höher und erfreut die Kundschaft mit ein paar... [mehr]

  • Im Test Der Citroën Spacetourer legt sich mit den Platzhirschen VW T6 und Mercedes V-Klasse an

    Praktiker für die Familie

    Was waren das für Zeiten, als ein Kleinbus maximal dazu da war, möglichst viele Menschen oder Materialien von A nach B zu transportieren! Komfort? Fehlanzeige. Straßenlage? Abenteuerlich. Sicherheitsausstattung? Nahe Null. Glücklicherweise hat sich das inzwischen geändert und nicht nur Großfamilien fahren auf die Praktiker ab. Die Könige unter ihnen, der VW T6... [mehr]

Verschiedenes

  • Hifi-Anlagen Nur Fachleute sollten moderne Verstärker oder Lautsprecher erneuern

    Nachrüsten nicht immer einfach

    Heute bieten viele Autos schon ab Werk gute Musikanlagen. "Doch es gibt Kunden mit besonderen Wünschen, die ab Werk nicht bedient werden", sagt Arnulf Thiemel vom ADAC. Hochwertige serienmäßige Hifi-Anlagen seien zwar meist teurer, aber auch besser integriert, beispielsweise mit einem Multifunktionslenkrad. Nachrüstsysteme seien meist günstiger und hätten mehr... [mehr]

Walldürn

  • Konzert in Gottersdorf

    "Klez'amore" tritt wieder auf

    Im Dezember 2014 gastierte die Würzburger Gruppe "Klez'amore" gemeinsam mit der Walldürnerin Ann-Kathrin Schneider mit ihrem Adventskonzertprogramm "Mitten im kalten Winter" unter anderem in der Kapelle Maria Rast in Walldürn. In diesem Jahr gibt es hiervon eine Wiederaufnahme. Nach Gastspielen in Winterhausen, Bad Kissingen, Eisingen und Würzburg führt es die... [mehr]

  • Pfarrgemeinderat tagte Etat für das kommende Jahr beschlossen / Erzbischöfliches Ordinariat gewährt jährlichen Zuschuss in Höhe von 25 000 Euro

    132 363 Euro Überschuss 2015 erwirtschaftet

    Zentrale Themen der Sitzung des Pfarrgemeinderats der katholischen Kirchengemeinde Walldürn am Dienstag im Pfarrsaal waren Jahresabschluss 2015 und der Haushaltsplan 2016/2017. Über das erste Rechnungsergebnis der fusionierten Kirchengemeinde informierte Karl-Heinz Kern von der Verrechnungsstelle in Altheim. Einstimmig billigte das Gremium das Zahlenwerk und... [mehr]

  • Kindergarten St. Marien

    Mit großem Eifer Plätzchen gebacken

    Die Vorschulkinder des Kindergarten St. Marien haben vergangenen Mittwoch die Bäckerei Leiblein in Walldürn besucht. Die Besitzer Susanne und Tobias Leiblein führten die Kinder durch die Backstube und erklärten die einzelnen Maschinen. Die Vorschüler erfuhren, dass ein Bäcker sehr früh, das heißt, in der Nacht anfangen muss zu arbeiten, damit die Kunden... [mehr]

  • Trauzimmer Neugestaltung abgeschlossen / Hochzeiten mit bis zu 35 Personen möglich

    Modernisiertes Standesamt eingeweiht

    Für Eheschließungen genutzt wird das neu gestaltete Trauzimmer im Alten Rathaus schon seit einigen Wochen. Offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde das "neue alte" Standesamt am Montagabend im Rahmen einer kleinen Feierstunde. "Die Traukultur hat sich leider gewandelt, viele Paare verzichten inzwischen auf eine kirchliche Trauung", sagte Bürgermeister Markus... [mehr]

  • Neues Raiffeisen Baucenter Umzug aus den bisherigen Niederlassungen in Buchen und Walldürn steht bevor / Kosten in Höhe von 6,8 Millionen Euro für Gesamtstandort

    Startschuss noch vor Weihnachten

    Die Bauarbeiten am neuen Standort der ZG Raiffeisen in Walldürn gehen in die finale Phase. Kurz vor Weihnachten soll die Eröffnung erfolgen. [mehr]

  • Ausschuss für Technik und Umwelt II Anschaffung eines Radladers sorgt weiter für Gesprächsstoff

    Verwaltung weist Vorwürfe zurück

    Nachdem der Vorsitzende der DCB-Gemeinderatsfraktion Jürgen Schmeiser in der November-Sitzung des Gemeinderats scharfe Kritik an der Verwaltung bezüglich der Anschaffung eines Radladers zum Preis von rund 95 000 Euro geübt hatte (die FN berichteten), nahm am Donnerstag Norbert Riedl, Leiter des Bauverwaltungsamts, bei der Sitzung des Ausschusses für Technik und... [mehr]

  • Brieftauben-Reisevereinigung Walldürn Oswald Macht mit 52 Preisen "RV Meister 2016" / Rück- und Ausblick vom Vorsitzenden

    Zahlreiche Greifvögel sorgten für Unruhe bei den Taubenzüchtern

    Im Rahmen einer Feierstunde ehrte die Brieftauben-Reisevereinigung Walldürn die Meister für das Reiseflugjahr 2016. Mit insgesamt 52 Preisen wurde Oswald Macht vom Brieftaubenverein Walldürn zum "RV-Meister 2016" gekürt. Nach seiner Begrüßung blickte der Vorsitzende Michael Ackermann auf das vergangene Reiseflugjahr zurück. Er erwähnte, dass im Frühjahr die... [mehr]

  • 9000 Euro Sachschaden

    Zusammenstoß an Kreuzung

    Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Walldürn. Kurz vor 21 Uhr befuhr ein 22-Jähriger mit seinem VW Golf die Dr.-Heinrich-Köhler-Straße und übersah an der Kreuzung Magister-Hoffius-Straße/Schönbornstraße einen von rechts kommenden VW Golf eines 18-Jährigen Autofahrers. Beim Zusammenstoß der beiden... [mehr]

  • Ausschuss für Technik und Umwelt I Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen der Grundschule angesprochen

    Zwei Parkplatzanlagen im Stadtgebiet geplant

    Zu einer öffentlichen Sitzung kamen am Donnerstagabend die Mitglieder des Ausschusses für Technik und Umwelt (ATU) im Feuerwehrgerätehaus in Walldürn zusammen. Im Mittelpunkt standen unter anderem verschiedene Bauanträge und die Sanierungsarbeiten der Grundschule. Nach der Sitzungseröffnung und der Begrüßung durch Bürgermeister Markus Günther wurden private... [mehr]

Weikersheim

  • Gymnasium Weikersheim Lina Pfahler wurde Schulsiegerin

    Beste Vorleserin ermittelt

    Schüler der sechsten Klassen des Gymnasiums Weikersheim haben kürzlich am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilgenommen. Nach einer Vorbereitungsphase im Deutschunterricht und der Ermittlung der Klassensieger fand schließlich der öffentliche Wettkampf im Musiksaal des Gymnasiums statt. Dabei lasen Schüler einen vorbereiteten Text... [mehr]

  • Konzert "Annaweech" zu Gast in Nassau

    Lebensgefühl in Liedform

    Die Hohenloher Mundart-Band "Annaweech" kommt nach 2010 zum zweiten Mal nach Nassau. Im Gepäck hat sie die Lieder ihrer neuen CD "Noune!", die anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens im letzten Jahr entstanden ist. Schon am Abend nach dem ersten Konzert waren sich Band und auch der Veranstalter einig: Die phantastische Stimmung in der Halle verlangt geradezu nach... [mehr]

  • Flurneuordnung Weikersheim-Hof Aischland Freude über erreichten Schritt

    Neu gebaute Wege übergeben

    Rund ein Jahr nach Beginn der Bauarbeiten wurden im Flurbereinigungsverfahren Weikersheim-Hof Aischland die gemeinschaftlichen Anlagen an die Stadt Weikersheim übergeben. In dieser Zeit wurden zur Verbesserung des landwirtschaftlichen Wegenetzes rund um den Weiler Aischland sowie am Karlsberg rund drei Kilometer befestigte Wege hergestellt oder ausgebaut. An der... [mehr]

  • Jeunesses Musicales Deutschland Neujahrskonzert mit dem Saxofonquartett "clair-obscur" am 1. Januar in Weikersheim

    Reise ins Berlin von einst

    Pulsierendes Großstadtleben! Das Berliner Saxofonquartett "clair-obscur" nimmt die Konzertbesucher beschwingt mit ins neue Jahr und in das Berlin der 1920er und 30er Jahre: Und was hätte man dort an einem Abend im Jahr 1932 nicht alles erleben können!? Die bekanntesten Komponisten, Schriftsteller und Künstler der Epoche waren zwischen Friedrichstraße,... [mehr]

  • Einmalige Film-Vorführung im Igersheimer Bürgerhaus Hugo Kistner präsentierte sein Werk "Auf den Spuren der jüdischen Vergangenheit"

    Vergebung kommt aus der Erinnerung

    Im Bürgerhaus gab es einen besonderer Film. Der Igersheimer Hugo Kistner präsentierte sein jüngstes Werk, Veranstalter waren Heimatverein und Gemeindeverwaltung. Igersheim. Heimatgeschichte kann böse aufstoßen, denn es gibt eben nicht nur schöne Erinnerungen. Die Zeit zwischen 1933 und 1945 wurde lange totgeschwiegen. Die Sprachlosigkeit und das Verdrängen... [mehr]

Wertheim

  • Palliativbegleitung Mediziner der Rotkreuzklinik und Malteser Hilfsdienst unterstützen seit zehn Jahren Kranke, die nicht mehr geheilt werden können

    "Was kommen soll, kommt sowieso"

    Wochen, Monate, manchmal sogar Jahre unterstützen Palliativbegleiter Sterbenskranke. Sie trösten und sind gleichzeitig wichtige Mittler zwischen Patienten und medizinischen Versorgern. Wertheim. Der Baum ist ausgesucht. Er steht auf dem Waldfriedhof in Bestenheid. An seinen Wurzeln soll Marianne Klicks Urne begraben werden, wenn es Zeit ist. Ist es eine Buche oder... [mehr]

  • Ortschaftsrat (I) Wenn Fördersummen feststehen, kann mit dem Neubau begonnen werden

    An einem Strang ziehen

    2017 wird man von Nassig aus gespannt nach Stuttgart schauen. Denn in der dort fällt die Entscheidung, wann - und sogar ob - mit dem Neubau der Wildbachhalle begonnen werden kann. Nassig. . "Erst wenn alle Fördertöpfe in der Fördersumme feststehen, ist an einen Beginn des Projektes zu denken", machte Ortsvorsteher Volker Mohr in der Sitzung des Ortschaftsrates... [mehr]

  • Jubilar Friedrich Diehm wird heute 95 Jahre alt

    Arbeit, frische Luft und Apfelmost halten ihn fit

    In bemerkenswerter körperlicher und geistiger Frische feiert Friedrich Diehm in Lindelbach heute seinen 95. Geburtstag. Der Jubilar ist ein sehr vielseitig interessierter Mensch, verfolgt aufmerksam das Welt- und Tagesgeschehen und hat sich einen feinen Humor bewahrt. Friedrich Diehm, der von allen seinen Bekannten "Fritz" genannt wird, wurde am 10. Dezember 1921 in... [mehr]

  • Wertheimer Ahnenbilder (25) Friedrich Ludwig Karl Dreikorn

    Der Kammerdiener des Fürsten Georg

    Ganz verschiedene Begabungen unter Geschwistern sind bekannt. Johann Michael Dreikorns älterer Bruder Friedrich Ludwig Karl, genannt Louis Dreikorn fühlte sich zu Höherem berufen, stieg aus dem Handwerk aus und wurde Kammerdiener des Fürsten Georg zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg. Zweifellos hatte die Partnerwahl seiner Eltern ausschlaggebenden Einfluss. Seine... [mehr]

  • Brauchtum Rossinis heizen bei Glühweinparty kräftig ein / Oberbürgermeister gibt am Freitag den offiziellen Startschuss

    Die ganze Main-Tauber-Stadt ein Weihnachtswunderland

    In der Main-Tauber-Stadt hat seit gestern und bis zum 18. Dezember der Weihnachtsmarkt geöffnet. Wertheim. Bislang hat sich nur das Wetter geweigert, zur vorweihnachtlichen Stimmung beizutragen - es passt noch nicht so recht zum Wertheimer Weihnachtsmarkt, der gestern Nachmittag eröffnet worden ist. Ansonsten aber ist wieder alles da und sogar noch mehr als in den... [mehr]

  • Pro jekt

    Goldene Minuten verschenken

    Die Kirchengemeinde Wertheim bietet am Abend des vierten Advent Spenden-Urkunden als Weihnachtsgeschenke für Unterstützer des Projekts "Goldene Minuten" in der Stiftskirche an. Ein jüdisches Sprichwort besagt: "Die Zeit ist das kostbarste Gut; man kann sie für Geld nicht kaufen." Aber man kann sie verschenken. Pflegekräfte der evangelischen Sozialstation... [mehr]

  • Bonhoeffer-Gymnasium Zweite Vorlesewoche angeboten

    Lehrer lasen aus ihren Auslieblingsbüchern vor

    Die zweite Vorlesewoche fand kürzlich am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium statt. Dabei lasen die Lehrerinnen und Lehrer den Schülerinnen und Schülern in den Pausen aus ihren Lieblingsbüchern vor. Viele Schüler nutzten die Gelegenheit, um mit neuen Welten in Berührung zu kommen. Ihren Abschluss fand die Vorlesewoche "Lehrer lesen Lieblingsbücher" mit dem... [mehr]

  • Weltweiter Briefmarathon Roxy Kino und Amnesty-Gruppe zeigen eiskalte Komödie zum Thema Flucht

    Menschenrechtler bekunden Solidarität

    Wie in den letzten Jahren wird sich die Wertheimer Amnesty Gruppe wieder am weltweiten Briefmarathon von Amnesty International beteiligen. Der Aktionszeitraum für Aktive aus über 200 Ländern findet noch bis 18. Dezember statt. In dieser Zeit schreiben Millionen von Menschen- Briefe, Postkarten, E-Mails und Twitter Nachrichten an Menschen die gefoltert, zur Heirat... [mehr]

  • Land und Leute Ausstellung mit Bildern und einem Film von den Brüdern Lennard und Oskar Lingk sowie Karla Schradi / Eröffnung heute im Wertheimer Rathaus

    Motive "erzählen" spannende Geschichten

    Die Liebe zu Fotografie und Film wurde ihnen quasi in die Wiege gelegt. Am Samstag eröffnet in Wertheim nun die erste Foto-Ausstellung von Mitgliedern der jungen Horn-Generation. Wertheim. Die positive Anspannung ist den drei jungen Leuten deutlich anzumerken, denn es ist ihre erste Ausstellung die am heutigen Samstag im Rathaus eröffnet wird. Lennard Lingk zeigt... [mehr]

  • Bonhoeffer-Gymnasium Vorlesewettbewerb ausgetragen

    Paula Dreßler ist die Siegerin

    Beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium konnte sich Paula Dreßler (6m) kürzlich gegen Jonas Steiler (6b) und Jana Behl (6c) durchsetzen. Damit kommt sie eine Runde weiter. Wer weiß schon, welche verborgenen Talente die eigene Großmutter hat. So ist Ben überrascht, als er erfährt, dass er eine berühmte Juwelendiebin als Oma hat:... [mehr]

  • Unfallflucht

    Polizei sucht Zeugen

    Noch ist unklar, wer für einen Verkehrsunfall mit anschließender Flucht in der Zeit zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag in Wertheim verantwortlich ist. Ein schwarzer Toyota Yaris wurde entweder auf einem Parkplatz im Salon-de-Provence-Ring oder auf einem Firmenareal in der Otto-Schott-Straße von einem Fahrzeug beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund... [mehr]

  • Erwin Hymer World

    Sie stehen für Erfolg des Unternehmens

    Die Geschäftsführung der Erwin Hymer World ehrte bei der Weihnachtsfeier im Hotel zur Schönen Aussicht in Marktheidenfeld neun Jubilare mit je zehn Jahren Betriebszugehörigkeit. Wie der Geschäftsführer Joachim Krämer in seiner Rede betonte, gebührt den Mitarbeitern Respekt, Hochachtung und Anerkennung für den langjährigen Einsatz im Unternehmen. In diesem... [mehr]

  • Ortschaftsrat Ab dem kommenden Jahr greifen neue Regelungen für die private Nutzung des Bürgerhauses

    Spielplatz zieht ins Neubaugebiet

    Zentrale Themen der Ortschaftsratsitzung Dietenhan waren das Bürgerhaus sowie die eine Veränderung bei den Spielplätzen. Dietenhan. Im kommenden Jahr wird es im Ort einige Neuerungen geben. Dies erfuhren die Bürger bei der Ortschaftsratsitzung am Donnerstag im Dietenhaner Bürgerhaus. Wie Ortsvorsteher Andreas Blum bekannt gab, hat der Rat nach Ortsbegehungen und... [mehr]

  • Ortschaftsrat (II) In den "Müllerswiesen" tut sich was

    Verzögerung sorgt für Ärger

    Jeder hat es gemerkt und viele haben sich darüber geärgert: Die Erschließung des Baugebiets "Müllerswiesen" in Nassig hat sich erheblich verzögert. Der ursprünglich vorgesehene Zeitplan von März bis September ist bereits deutlich überschritten, so dass auf den bereits verkauften zwei Grundstücken die Bauherren in diesem Jahr nicht mehr damit beginnen... [mehr]

  • Von Sternen, Gerüchten und Gesang

    Keine Sterne in Athen - erinnern Sie sich? 30 Jahre ist das jetzt her, dass Stephan Remmler mit diesem Lied einen Hit gelandet hat. Jetzt muss der Titel umgeschrieben werden in "Kein Stern mehr in Wertheim". Das ist natürlich schade für Ralf Kronmüller und sein "Stadtpalais". Aber ebenso für die Stadt, denn so ein ausgezeichnetes Restaurant schmückt natürlich.... [mehr]

Würzburg

  • Buch-Tipp Markus Josef Maier hat Bautätigkeit des Fürstbischofs Julius Echter wissenschaftlich aufgearbeitet

    Caritas und Bildung als Schwerpunkte

    Die von den Schönborn-Fürstbischöfen erbaute Residenz ist Unesco-Welterbe und weltbekannt. Dennoch ist es Fürstbischof Julius Echter, der in den 44 Jahren seiner Amtszeit das Stadtbild Würzburgs bis heute geprägt hat wie sonst keiner. Die bekanntesten Bauten wie die Alte Universität mit Neubaukirche und das Juliusspital kennen die meisten. Doch es gibt noch... [mehr]

  • Fahndung noch erfolglos 49-Jährige trieb Ganoven mit Gegenwehr in die Flucht

    Frau überraschte Einbrecher

    Bei der Rückkehr zu ihrer Wohnung stieß eine Frau am Donnerstag in Würzburg auf zwei Männer, die gerade die Eingangstüre aufgebrochen hatten und die Wohnung durchsuchten. Die gleichen Täter hatten offenbar zuvor bereits versucht, in ein Haus in der Nähe einzubrechen.Unbekannter kam aus WohnungAm Donnerstag gegen 14.15 Uhr bemerkte eine 49-jährige... [mehr]