Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 26. Oktober 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Im Fachmarktzentrum Verkaufsfläche des Lebensmittelmarktes reicht nicht mehr aus

    "Penny" will wachsen und wird verlagert

    Auf dem Gelände der "ZG Raiffeisen" an der Industriestraße wurde 2009 ein Fachmarktzentrum errichtet. Dort hat unter anderem ein "Penny"-Markt seine Pforten geöffnet. Wie bereits in der Juli-Sitzung des Gemeinderats von Bürgermeister Jürgen Galm zu erfahren war, will der Lebensmittelmarkt seine Verkaufsfläche erweitern. Da ein Anbau an jetziger Stelle nicht... [mehr]

  • Osterburkener Gemeinderat tagte Oberforstrat Martin Hochstein stellte den Betriebsplan für den Stadtwald vor / Rund 200 000 Euro Gewinn für 2016 erwartet

    Brennholzpreise werden gesenkt

    "Die Holzmarktsituation ist sehr gut." Diese und weitere positive Nachrichten sowie einen Wermutstropfen hatte Oberforstrat Martin Hochstein im Gepäck. Osterburken. Der Stadtwald Osterburken stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Osterburkener Gemeinderats, der am Montagabend im Bürgersaal des Rathauses tagte. Dabei stellte der Leiter der... [mehr]

  • Im Zunftheim der "Gäässwärmerzunkt Alleze" Adelsheimer, Sennfelder und Leibenstadter des Jahrgangs 1956 tauschten Erinnerungen aus

    Buntes Programm sah auch einen Abstecher in den Schlosspark vor

    Der Jahrgang 1956 der Ortsteile Adelsheim, Sennfeld und Leibenstadt traf sich am Samstag im Zunftheim der "Gäässwärmerzunft Alleze". Die Organisatoren des Jahrgangstreffens, Sigrund Dörr, Eberhard Berger, Peter Günther und Wolfgang Schork, empfingen die Teilnehmer bei einem Glas Sekt sowie Kaffee und kleinen Snacks.Baron gewährte EinblickeNach der Begrüßung... [mehr]

  • Gemeinderat Adelsheim tagte Gebührenkalkulation für Wasser und Abwasser vorgestellt / Architekt für Martin von Adelsheim-Schule beauftragt

    Energetische Sanierung für 298 000 Euro

    Mit der Einführung einer Grundgebühr für das Wasser in Höhe von 42 Euro im Jahr beschreitet die Stadt Adelsheim in Zukunft neue Wege. Adelsheim. Bisher gab es lediglich eine Zählermiete. Allerdings erhöhen sich die Kosten dadurch insgesamt nur geringfügig, wie Kämmerer Rainer Schöll in der Sitzung am Montag vorrechnete. Er verdeutlichte, dass die Kommune im... [mehr]

  • Gemeinderat Osterburken Geschäftsordnung überarbeitet

    Fragestunde klar "terminiert"

    Die Geschäftsordnung des Osterburkener Gemeinderats wurde aufgrund einer Änderung der Gemeindeordnung überarbeitet. Gegenüber dem bisherigen Entwurf wurden in Absprache mit den Fraktionsvertretern in der neuen Fassung folgende Änderungen vorgenommen, denen das Gremium in seiner Sitzung am Montagabend geschlossen zustimmte: Paragraph 19 Abs. 5: wie bisherige... [mehr]

  • Historischer Verein Bauland Fahrt zum 100. Jahrestag der Schlacht von Verdun in Frankreich

    Grauen des Schlachtfeldes mahnt zum Frieden

    Anlässlich des 100. Jahrestags der Schlacht von Verdun reiste der Historische Verein Bauland unter Leitung der beiden Vorsitzenden Regina Geier und Marianne Fath nach Verdun, um der Toten zu gedenken und sich über die Ereignisse an den Originalschauplätzen zu informieren.Kompetente FührungDarüber hinaus stand auch Metz, die zu Kaisers Zeiten größte Festung der... [mehr]

  • Aus dem Adelsheimer Gemeinderat Forstlichen Natural- und Finanzplan verabschiedet

    Im Wald rechnet man mit 46 191 Euro Überschuss

    "Das Kartellverfahren stellt die Forstverwaltung vor große Herausforderungen", erklärte Oberfortsrat Martin Hochstein bei der Gemeinderatssitzung am Montagabend, bevor er näher auf die Zahlen aus dem Natural- und Finanzplan für 2017 einging. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht halte die zentrale Vermarktung der Wälder in Baden-Württemberg nämlich offenbar für... [mehr]

  • Herbstabschlussübung in Adelsheim Die Abteilungswehren waren auf dem Gelände der JVA im Einsatz / Mitglieder der DRK-Ortsvereine versorgten die "Verletzten"

    Leistungsstärke eindrucksvoll unter Beweis gestellt

    Ihre Leistungsstärke bestätigten bei der gemeinsamen Herbstabschlussübung sowohl die Abteilungswehren Adelsheim, Sennfeld und Leibenstadt als auch die Mitglieder der DRK-Ortsvereine Adelsheim und Sennfeld. Insgesamt waren 64 Einsatzkräfte unter der Gesamtleitung von Stadtkommandant Martin Nagel im Einsatz. Das Szenario stellte sich wie folgt dar: Im Heizkraftwerk... [mehr]

  • Erlebnis war angesagt Astrid-Lindgren-Schule unterwegs

    Unterricht auf dem Bauernhof

    Raus aus der Schule und eintauchen in das große Klassenzimmer Bauernhof - nach diesem Motto erlebte die Klasse 3-5 einen besonderen Unterrichtsvormittag in Hornbach. Nach der Ankunft begrüßte F. Weismann die Schüler mit einem Bewegungsspiel zum Thema Getreidewachstum und erklärte wichtige Regeln zum Verhalten gegenüber den Tieren und in den Stallungen.... [mehr]

  • Seckacher Gemeinderat tagte Neben der Wasserversorgungskonzeption stand die defekte Bühnenerweiterung in der Seckachtalhalle auf der Tagesordnung

    Vereine von Vorschlägen nicht begeistert

    Die zweite Ausbaustufe der Seckacher Wasserversorgungskonzeption beinhaltet den Bau einer Wasserleitung von der Industriestraße bis zur Heinrich-Magnani-Straße/Kreuzung Hesselweg. Seckach. Die Planung dazu wurde bereits im April vom Ingenieurbüro Fritz Planung aus Bad Urach vorgestellt und für 970 000 Euro veranschlagt. Nachdem die erforderlichen Genehmigungen... [mehr]

Aktuelles

  • AMG E 63 4matic: Boliden aus Affalterbach

    Wie das Amen in der Kirche wird demnächst die E-Klasse von Mercedes-Benz mit besonderem Timbre zu hören sein. AMG nimmt sich der Business-Limousine an und stellt sie als Mercedes AMG E 63 4matic+ auf bis zu 20 Zoll große Schmiederäder. Für einen überaus kräftigen Anschub sorgt ein Vierliter-V8-Biturbomotor mit bis zu 450 kW/612 PS, das bislang stärkste... [mehr]

  • Auto-Emotionen: Liebe geht durch den Wagen

    Jetzt ist es endlich wissenschaftlich belegt: Autos kann man lieben. Bei welchen das Herz am höchsten schlägt, hat das Projektteam Testentwicklung um Dr.Rüdiger Hossiep von der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum untersucht. Die Ergebnisse verblüffen, zumindest teilweise. So werden nach den Ermittlungen der Forscher die Autos von Volvo aus dem... [mehr]

  • Autoreifen: Jeder Millimeter zählt

    Nur wenige Millimeter können das Leben eines Autofahrers dramatisch verändern: Denn bei der Profiltiefe von Reifen hilft viel eine ganze Menge. Das gilt vor allem bei Nässe aber auch auf Schnee. Denn schon lange vor Erreichen der gesetzlichen Mindest-Profiltiefe bleibt die Sicherheit auf der Strecke. Reifen sind ein Verschleißartikel: Je mehr sie bewegt werden,... [mehr]

  • Bei Stau: Keine Abkürzung über den Seitenstreifen

    Die Versuchung ist groß: Da staut man sich auf der Autobahn mühsam Meter um Meter voran - und die angepeilte Ausfahrt ist schon in Sichtweite. Schnell auf den Seitenstreifen - und ab? Bloß nicht, denn das kann Ärger einbringen und ins Geld gehen. Jeder sechste Autofahrer hält den Schlenker auf den Seitenstreifen für eine gute Idee, ergab eine Umfrage des... [mehr]

  • Im Zeichen des Skorpions: Die Dreifaltigkeit von Abarth

    Sie sind klein und schnell, ziemlich exklusiv und unverwechselbar: Die Fahrzeuge der Marke Abarth haben auch in Deutschland Kultstatus. Jetzt wurde das flinke Team mit dem Skorpion im Wappen massiv verstärkt: Der neue 124 Spider komplettiert das Flitzer-Trio um die gerade überarbeiteten Versionen von Abarth 595 und Abarth 695 Biposto. Für maximalen Fahrspaß auf... [mehr]

  • Kostenloser Licht- und Reifen-Check fürs Auto

    Mangelhafte Beleuchtung und falsche oder abgefahrene Reifen stellen für Autofahrer besonders im Herbst und Winter eine große Gefahr dar. Häufig wissen die Halter der "Einäugigen" und "Blender" gar nichts von dem Problem. Das Resultat: Die Sicht vor allem bei Nebel, Regen, Schneefall und in der Dunkelheit ist gefährlich eingeschränkt. Und durch ungeeignete... [mehr]

  • Mini streckt den Countryman

    Mann, ist der Countryman gewachsen: Angesichts von 20 Zentimeter mehr Außenlänge kann beim jüngsten Derivat der BMW-Tochter Mini von mini eigentlich keine Rede mehr sein. Der Neue, der auf der Los Angeles Motorshow debütiert und im Februar zu den Händlern kommt, ist mehr vollwertiger Kompakter denn je. Und: Es wird ihn auch als Plug-in-Version geben. "Der... [mehr]

  • Mobil im Alter: Erster Atlas speziell für Senioren

    Älter werden ist nicht einfach. Manch Zipperlein stellt sich ein, die Technik wird immer komplizierter und selbst bei der Mobilität läuft es für Senioren nicht immer rund. Zumindest letzteres wird jetzt in Kerpen leichter. Die Stadt hat einen Mobilitätsatlas für Senioren herausgegeben, der als Vorbild für andere deutsche Städte dienen könnte Mobilität ist... [mehr]

  • Neuer Opel Insignia: Last Exit Hornbach

    Große Erwartungen lasten bei Opel auf dem neuen Insignia. Auf dem Genfer Automobilsalon im nächsten März soll er Premiere feiern, kurz darauf auf den Markt kommen. Gebaut wird er in Rüsselsheim und sein Erfolg wird mit ausschlaggebend für den weiteren Weg der Marke sein. Vom Vorgänger, der seit 2008 im Opel-Portfolio zu finden ist, konnten die Rüsselsheimer... [mehr]

  • Nissan: Ein grünes Büro auf Rädern

    Arbeiten von unterwegs ist bereits heute für viele Arbeitnehmer völlig normal - nicht nur für Vertreter. Und dieser Trend wird sich im Zuge der Digitalisierung und ständigen Erreichbarkeit noch verstärken. Nissan zeigt jetzt mit der Studie e-NV200 WORKSPACe wie ein mobiles Büro der Zukunft aussehen könnte, das weder Komfort noch Funktionalität vermissen... [mehr]

  • Notruf-App für Bahnfahrer

    Im Zugabteil ist die Hölle los: Wenn die lokale Fußballmannschaft verloren hat, machen Fans ihrem Ärger des Öfteren bei der Heimfahrt im Regionalexpress Luft. Sie brüllen, werfen Gegenstände durch die Gegend und nicht selten kommt es auch zu Prügeleien. Da fehlt so manchem Fahrgast der Mut, über das Bedienpanel in den Zügen Hilfe zu rufen. Denn es besteht... [mehr]

  • Reifen-Mythen und die Wirklichkeit

    Manche Reifen-Mythen halten sich hartnäckig - auch wenn sie die Entwicklung eigentlich längst überholt hat. Aber andere gelten tatsächlich noch immer - zumindest mit Einschränkungen. Was stimmt und was nicht? Der TÜV Thüringen gibt die Antworten. Die Oktober-bis-Ostern-Regel beispielsweise ist noch ziemlich aktuell: Wer in diesem Zeitraum mit Winterreifen... [mehr]

  • Schaeffler und Continental setzen Ford unter Strom

    Gerade erst ist bekannt geworden, dass Renault Ende 2016 mit einem 48-Volt-Hybrid-System von Continental in Serie gehen wird. Nun folgt bei Ford in Zusammenarbeit mit Schaeffler der nächste Schritt: "Gasoline Technology Car II" (GTC II) nennt sich der Ford Focus, der als Prototyp unterwegs ist. Die neueste Generation der intelligenten 48 Volt-Hybridisierung soll bis... [mehr]

  • Setra Multiclass: Busfahren ohne Barrieren

    Busfahren kann für Menschen mit Behinderung sehr schwierig sein - vor allem, wenn der Buseinstieg nur über Stufen möglich ist. Setra aus Neu-Ulm setzt deshalb schon seit zwei Jahren sogenannte "Niederflur"-Fahrzeuge ein. Neu im Programm sind die barrierefreien MultiClass 400-Modelle. Diese modernen Setra-Busse feierten auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in... [mehr]

  • Tradition oder Subvention? Borgward kehrt nach Bremen zurück

    "Wir schreiben die Geschichte von Borgward weiter." Ulrich Walker, Vorstandsvorsitzender der Borgward Group AG, ist sichtlich bewegt. Er will, dass die traditionsreiche Automarke nach ihrer Wiederbelebung vor zwei Jahren wieder in ihre angestammte Heimat Bremen zurückkehrt. Bis in die Wirtschaftswunderzeit produzierte Borgward an diesem Standort Automobile, die... [mehr]

  • VW hält die Scheibe beschlagfrei ohne Heizdrähte

    Eiskratzer? Enteisungsspray? Antibeschlagtuch? Alles schon herausgesucht? Ja, es ist nicht mehr zu übersehen: Der Winter kommt mit all seinen Beschwernissen für Autofahrer. VW-Fahrer können sich die kalte Jahreszeit ein wenig komfortabler und sicherer machen, wenn sie ihr neues Auto mit der drahtlos beheizbaren Frontscheibe bestellt haben. Die wirkt - klingt... [mehr]

  • X-Klasse: Der Pickup von Mercedes

    Pickups mit rund einer Tonne Nutzlast boomen - und mit ihnen lässt sich gutes Geld verdienen. Zwei der Hauptgründe für Mercedes Vans, das Produktspektrum ab Ende nächsten Jahres um eine vierte Baureihe und damit um einen etwas robusteren Gesellen für alle Fälle zu erweitern. Zwei erste Prototypen der neuen X-Klasse wurden jetzt vorgestellt. Klare Botschaft:... [mehr]

Aschaffenburg

  • Polizeibericht Mit Pkw in Gegenverkehr geraten

    40-Jährige wurde tödlich verletzt

    Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Montagabend auf der Bundesstraße 276 gekommen. Eine 40-jährige Smart Fahrerin verstarb noch an der Unfallstelle. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Straße komplett gesperrt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die 40-jährige Smart Fahrerin befuhr gegen 17.45... [mehr]

  • Unfall 24 Tonnen Hühnerbrust mussten vernichtet werden

    Lastwagen umgekippt

    Die Bergung eines umgekippten Sattelzuges zwischen den Anschlussstellen Rohrbrunn und Weibersbrunn hat am späten Montagabend zu einer Vollsperrung der Autobahn 3 in Richtung Würzburg geführt. Zuvor hatte der 49-jährige Lkw-Fahrer die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen.Kontrolle verlorenDer Lkw-Fahrer war gegen 19 Uhr mit... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Forum Mittelstand CDU-Kreisverband und Mittelstandsvereinigung mit Podium am Donnerstag

    Chefvolkswirt im Dialog

    Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung und der CDU-Kreisverband Main-Tauber veranstalten am Donnerstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr das "Forum Mittelstand" des Main-Tauber-Kreises. Es. findet im Konferenzsaal des Edelfinger Hofs in Edelfingen (Landstraße 12, Bad Mergentheim) statt. Zum Thema "Mittelstand im ländlichen Raum: Zukunft oder bald Vergangenheit?"... [mehr]

  • Bad Mergentheimer Gespräch Diskussion mit Talkgästen

    Die unübersehbaren Folgen des Wandels im Kurwesen

    Am 26. Oktober im Kurhaus/Diskussionsrunde mit Oberbürgermeister Glatthaar und Kurdirektorin Löbbecke Seit mehr als 20 Jahren plant der Vorsitzende des Bad Mergentheimer Leberzentrums, Prof. Dr. Werner Romen, die Bad Mergentheimer Gespräche, bei denen sich Experten, Entscheidungsträger und Betroffene mit sozialpolitischen und sozialmedizinischen Themen... [mehr]

  • Kreisjägervereinigung Von Ende Oktober bis Januar besonders auf Warnschilder achten

    Drückjagdsaison beginnt

    Herbstzeit ist Erntezeit: Nicht nur Pilzsammler sind in dieser Zeit im Wald unterwegs, sondern auch Jäger. Die Hauptjagdsaison hat begonnen. Die Kreisjägervereinigung Mergentheim weist Waldbesucher in einer Pressemitteilung darauf hin, Warnschilder zu achten. In der Hauptjagdsaison von Ende Oktober bis Januar erlegen Jäger einen Großteil der Rehe und... [mehr]

  • Jubiläum 50 Jahre Deutschorden-Stadion Bad Mergentheim / Feierstunde mit Menschen, die Geschichte miteinander teilen

    Viele Karrieren nahmen hier ihren Anfang

    Anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Deutschorden- Stadion" hatten Stadtsportausschuss, TV Bad Mergentheim und der VfB Bad Mergentheim zu einer Feier ins VfB Sportheim am Stadion eingeladen. Bad Mergentheim. Eingeladen waren all jene, die in irgend einer Weise mit diesem Stadion in verbunden waren, bzw. die Geschichte des Stadions teilten. Und alle waren gekommen,... [mehr]

  • Alter Kindergarten Wachbach Architekturstudenten präsentieren ihre Masterarbeiten mit Ideen für den Ritterplatz 9

    Zentralen Begegnungsort schaffen

    Wie würde der ehemalige Kindergarten am Wachbacher Ritterplatz aussehen, wenn man Architekturstudenten freie Hand gäbe, hier ein barrierefreies Rathaus zu schaffen? Wachbach. Antworten auf diese spannende Frage gab es gestern in dem Bad Mergentheimer Stadtteil. "Wir sehen hier Visionen. Ob diese umsetzbar sind, ob die Stadt Geld investiert oder investieren kann,... [mehr]

Boxberg

  • Gemeinderat tagte (I) In eine neue Computeranlage für das Schulzentrum Boxberg investiert die Stadt rund 40 000 Euro

    "Methusalem" war bereits 14 Jahre alt

    Deutlich in die Jahre gekommen ist die Computeranlage im Schulzentrum Boxberg. Nun wird sie komplett erneuert. Boxberg. Bereits 14 Jahre alt ist die Computeranlage im Boxberger Schulzentrum. Nach den Sommerferien hat sich dieses Alter nun gezeigt - die Anmeldungen dauern immer länger, und die Zahl der Komplettausfälle häuft sich. Deshalb waren die Vertreter der... [mehr]

  • Nabu-Ortsgruppe

    Aktionstag für alle Kids

    Alle Kinder ab sechs Jahren sind zum Herbstaktionstag der Nabu-Ortsgruppe am Samstag, 29. Oktober, von 9 bis 13.30 Uhr zu verschiedenen Herbstaktionen im Waldseilgarten willkommen. Neben dem Weiterbau des Zauneidechsenbiotops werden auch die Nistkästen im Wald kontrolliert und gereinigt sowie Herbstbasteleien angeboten. Entsprechende Kleidung (feste Schuhe,... [mehr]

  • Polizeibericht

    Ausweichmanöver misslungen

    Auf der Straße zwischen Bobstadt und Assamstadt kam es am Montag gegen 6.40 Uhr zu einem Unfall im Begegnungsverkehr. Beide Fahrer gaben bei der Unfallaufnahme an, jeweils vor dem anderem Auto ausgewichen zu sein. Der Fahrer, welcher in Richtung Assamstadt unterwegs war, wich nach rechts aus und kam im angrenzenden Grünstreifen in einer Böschung zum Stehen. Beide... [mehr]

  • Gemeinderat tagte (II) Neue Gesellschaft wird wegen steuerlicher Vorteile gegründet / Gespräche über neue Buslinie

    Pachtvertrag mit TSV Kupprichhausen für Volleyballfeld

    Ein Beachvolleyballfeld möchte der TSV Schwabhausen neben dem bestehenden Sportplatz errichten. Die örtliche Frauengemeinschaft unterstützt das Projekt finanziell. Um jedoch einen Zuschussantrag für das Feld beim Badischen Sportbund stellen zu können, muss der TSV nachweisen, dass das betreffende Gelände langfristig an den Verein gebunden ist. Der TSV braucht... [mehr]

Buchen

  • Ein Viertel Jahrhundert im Dienste der Menschlichkeit Ansprechende Feier zum 25-Jahr-Jubiläum des Lions-Clubs Buchen / Scheckübergabe

    1000 Euro für Arbeitskreis Gerontopsychiatrie

    Im Frühjahr 1991 schlossen sich einige Frauen und Männer aus Buchen und Umgebung zusammen, um einen Service-Club zu gründen, dessen zentrales Anliegen war und ist, anderen Menschen zu helfen. Nach dem Leitgedanken "We serve" helfen die Lions-Clubs insbesondere dort, wo der Staat nicht mehr hilft oder nicht mehr helfen kann. Eine besondere Note erhielt die... [mehr]

  • Halloween in Buchen Aktivgemeinschaft und TSV bieten am 31. Oktober wieder ein buntes Programm / Geschäfte öffnen bis 21 Uhr

    Amtlich vermessene Laufstrecke lockt

    Die Aktivgemeinschaft und der TSV Buchen wollen unter dem Motto "Süßes oder Saures" am 31. Oktober wieder für gruselige Stunden in Buchen sorgen. Buchen. "Halloween-Shopping", der Stadtlauf für Kinder und Erwachsene sowie verschiedene andere Attraktionen sollen die Halloween-Nacht in der Innenstadt Buchens wieder zu einem besonderen Erlebnis machen. War im... [mehr]

  • Bitte um Unterstützung Dr. Gerold Jäger ist derzeit wieder in Mbarara in Uganda / Ausbildung ist eine große Aufgabe

    Die Zukunft der Hautklinik aktiv mitgestalten

    Der Buchener Arzt Dr. Gerold Jäger ist derzeit wieder in Mbarara in Uganda, um die Hautklinik zu besuchen und um zu beraten, wie es weitergehen kann. Der Wohlstand sei gestiegen, die Gesundheitsversorgung sei ganz gut. Trotzdem sei noch über bestehende Missstände wie Korruption und schlechte Arbeitsmoral zu klagen, berichtet der Arzt von Gesprächen mit... [mehr]

  • Jahrestagung des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg Viel Lob von allen Seiten für die Veranstaltung in Buchen

    Ehrungen für besondere Verdienste

    Über 500 Gäste weilten bei der Jahrestagung des Feuerwehrverbandes am Wochenende in Buchen (die FN berichteten). Ausrichter der Veranstaltung, die einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen hat, waren der Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Buchen. Von allen Seiten wurde die Veranstaltung, die Verköstigung und der... [mehr]

  • Neckar-Odenwald-Kliniken Aus für die Therapiebecken

    Investition wäre zu hoch

    Die Neckar-Odenwald-Kliniken werden ihre Therapiebecken in Buchen und Mosbach voraussichtlich zum 1. Januar schließen. Dies bestätigte gestern Geschäftsführer Norbert Mischer auf FN-Anfrage. Derzeit führe er mit den Betroffenen wie Rheumaliga oder den Damen vom Babyschwimmen Gespräche und erkläre die Entscheidung. Sie werde zwar bedauert, jedoch auch durchaus... [mehr]

  • Kindergarten "Sonnenschein"

    Omas und Opas besuchten Kinder

    Fast aus allen Nähten platzte der Gruppenraum des Kindergartens "Sonnenschein" in Eberstadt als Leiterin Saskia Väth die zahlreich erschienenen Großeltern zum "Oma-, Opatag begrüßte. Im anschließenden "Morgenkreis wurden die Gäste von ihren Enkelkindern mit dem Lied "Guten Tag" begrüßt. Nach verschiedenen Kreis-und Fingerspielen gab es ein gemeinsames... [mehr]

  • Bebauungsplan geändert Versammlung des Zweckverbands Interkommunaler Gewerbepark Odenwald (IGO)

    Weiße Ware und Grills statt Küchen im Elektrofachmarkt

    Die Verbandsversammlung des Interkommunalen Gewerbeparks Odenwald (IGO) hat bei ihrer Sitzung am Montagabend unter anderem den Bebauungsplan im Bereich des Elektrofachmarkts geändert. Dort dürfen statt Küchen auch andere nicht innenstadtrelevante Artikel verkauft werden. Im Jahr 2007 hatte die IGO-Verbandsversammlung der Ansiedlung eines Fachmarkts für... [mehr]

Fränky

  • Besondere Art der Geisterbahn

    Solche Geisterhäuser sind irre gruselig, trotzdem sind sie bei vielen Leuten beliebt. Schauspieler in gruseligen Kostümen warten in mehreren Räumen und erschrecken die Besucher. Auf Englisch heißen diese Häuser "Haunted Houses" (gesprochen: hontet hauses). In den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es mehr als 2000 solcher Attraktionen. Doch auch in Europa... [mehr]

Fussball

  • Fussball

    Bezirksliga Hohenlohe: Der 10. Spieltag

    SGM Weikersheim/Schäft.SV Wachbach1:11.(1)TSV Pfedelbach11101039:9312.(2)SSV Gaisbach1172225:10233.(3)SG Sindringen/Ernsbach1172237:25234.(4)TSV Obersontheim1171325:12225.(5)TSV Neuenstein1153316:15186.(6)Spfr. DJK Bühlerzell1052319:13177.(7)SGM Niedernhall/Weißbach1042419:23148.(8)SGM Taubertal/Röttingen1142515:22149.(9)TSV Michelfeld1134413:161310.(10)TSV... [mehr]

Fußball

  • Fußball, DFB-Pokal Die Würzburger Kickers scheiden mit dem 3:4 nach Elfmeterschießen in der zweiten Runde unglücklich aus / Daghfous trifft nur die Latte

    Historischen Triumph knapp verpasst

    FC Würzburger Kickers - TSV 1860 München 3:4 n.E. Würzburg: Siebenhand, Benatelli, Schoppenhauer, Daghfous, Diaz, Kurzweg (77. Müller), Schröck, Weihrauch (84. Rama), Pisot, Königs (103. Soriano), Neumann. München: Zimmermann, Mauersberger, Wittek, Perdedaj (54. Stojkovic), Mugosa, Adlung, Mölders, Uduokhai, Karger (46. Andrade, 67. Aycicek), Neuhaus,... [mehr]

  • Fußball Stuttgarter Kickers trennen sich wegen mangelnden Erfolgs von Trainer Kaminski

    Neue Impulse benötigt

    Südwest-Regionalligist Stuttgarter Kickers hat auf den schwachen Saisonverlauf reagiert und Cheftrainer Alfred Kaminski mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Dies teilte der Verein auf seiner Internetseite mit. Damit reagierten die Stuttgarter Verantwortlichen auf die bittere 1:2-Niederlage am vergangenen Wochenende beim abstiegsbedrohten FC... [mehr]

  • Fußball

    Punkte am "grünen Tisch"

    Das Sportgericht des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV) hat eine Entscheidung bezüglich der abgebrochenen Oberliga-Partie zwischen dem SV Spielberg und dem FV Ravensburg getroffen (wir berichteten). Demnach wird das Spiel mit 3:0 Toren für den SV Spielberg gewertet. Zudem erhalten beide Vereine eine Geldstrafe. Die Ravensburger wegen "Verschulden des... [mehr]

  • Fußball

    Vermeidbarer Ausgleich

    FV Lauda - 1. CfR Pforzheim 2:2 Weil sich die Heimmannschaft bei dieser C-Junioren-Verbandsliga-Partie gedanklich offensichtlich noch in der Kabine befand, fing man sich früh den Treffer zum 0:1 Rückstand ein. In einem dann ausgeglichenen Spiel erzielten die FV-Junioren nach einem Torwartfehler der Gäste das 1:1. Mit diesem Ergebnis verabschiedete ging es in die... [mehr]

Handball

  • Handball BHV veranstaltete am Freitag zum sechsten Mal einen Grundschulaktionstag / 30 000 Mädchen und Jungen waren dabei aktiv

    Besondere Spielformen ausprobiert

    Der sechste Grundschulaktionstag, unter anderem organisiert vom Badischen Handball-Verband (BHV), bewegte über 30 000 Mädchen und Jungen an mehr als 600 Schulen in ganz Baden-Württemberg. Dafür war ein großer Teil der Unterrichtsstunden in die Sporthallen verlegt worden. Anstelle von Mathematik, Lesen und Schreiben trat der Handball in den Vordergrund. Zusammen... [mehr]

Hardheim

  • Land und Leute Der hörgeschädigte Mathias Weihbrecht aus Hardheim absolviert zurzeit die Weiterbildung zum Audiotherapeuten / Sendung am Samstag in Bayern 3

    "Ausbildung unbezahlbare Therapie"

    Dem von Geburt an hörgeschädigten Mathias Weihbrecht aus Hardheim ist es gelungen, einen konstruktiven Weg zur Bewältigung seiner Schwerhörigkeit zu finden. Hardheim. Mit seiner Ausbildung zum Audiotherapeuten steht der Hardheimer bei Bayern 3 am Samstag, 29. Oktober, um 9 Uhr in der Sendung "Sehen statt Hören" Rede und Antwort. Schon mit dem Aufwachen geht es... [mehr]

  • Vorstellung der Jahresrechnung 2015 Fazit von Kämmerer Bernd Schretzmann fiel trotz enger Spielräume positiv aus

    "Die Gemeinde kann wieder durchatmen"

    Die finanziellen Vorzeichen für das Jahr 2015 waren positiv und genau so fiel das Fazit von Kämmerer Bernd Schretzmann bei der Sitzung des Hardheimer Gemeinderats im Sitzungssaal des Rathauses aus: "Hinsichtlich der Weiterentwicklung der Gemeinde und der Finanzen kann von einem durchaus positiv verlaufenden Rechnungsjahr 2015 gesprochen werden." Trotz des engen... [mehr]

  • Gemeinderat Hardheim tagte Weg für das Sanierungsgebiet "Ried" geebnet / Zusage über Fördermittel in Höhe von 800 000 Euro

    "Maßnahme ist wichtig und dringend"

    Im vierten Anlauf hat es nun doch noch geklappt: Die städtebauliche Erneuerungsmaßnahme "Ried" ist in das Landessanierungsprogramm aufgenommen worden. Um städtebauliche Missstände in diesem Areal beseitigen zu können, hat das Regierungspräsidium Karlsruhe inzwischen einen förderfähigen Rahmen von 1 333 333 Millionen Euro bewilligt. Davon übernimmt das Land... [mehr]

  • Blutspendeaktion in Hardheim 243 Personen folgten dem Aufruf

    Große Resonanz

    Mit 243 gefüllten Blutkonserven, die noch am Abend in die Blutspendezentrale nach Mannheim transportiert wurden, fand erneut eine erfolgreiche Aktion in der Hardheimer Erftalhalle ein gutes Ende. Die Verantwortlichen des Roten Kreuzes hatten zunächst wegen der derzeitigen Erkältungswelle einen spürbaren "Einbruch" befürchtet. Der blieb glücklicherweise aus,... [mehr]

  • "Kindervilla Kunterbunt"

    Tag der offenen Tür sorgte für Stimmung

    Mit einem bunten Programm erfreute der Tag der offenen Tür des Gemeindekindergartens "Kindervilla Kunterbunt" sein Publikum. Verschiedene Stationen wie die "Lernwerkstatt" sorgten in den einzelnen Gruppenräumen für Abwechslung und Freude. Der Fahrzeugparcours auf dem Freigelände begeisterte die Kinder ebenso wie die Malwerkstatt. Ein Highlight waren die beiden... [mehr]

  • Technischer Ausschuss

    Zustimmung für Windpark

    Die Errichtung eines Windparks war Hauptthema des Technischen Ausschusses. Der Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn hatte seinen Beschluss bereits einstimmig befasst und auch das Hardheimer Gremium schloss sich diesem Vorschlag ohne Enthaltungen oder Gegenstimmen an. Die sieben Windenergieanlagen sollen alle auf dem Gebiet der Gemarkung Gerichtstetten... [mehr]

Heilbronn

  • Polizeipräsidium Heilbronn Beratungsstellen am Tag des Einbruchschutzes am 30. Oktober geöffnet

    "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit"

    Den bundesweiten Tag des Einbruchschutzes am Sonntag, 30. Oktober, nutzt das Polizeipräsidium Heilbronn, um die Pforten seiner vier sicherungstechnischen Beratungsstellen zeitgleich für die Bürgerinnen und Bürger zu öffnen. Der Tag des Einbruchschutzes ist eine gemeinsame Initiative von Polizei und Wirtschaft und wurde ins Leben gerufen, um die Bürgerinnen und... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Kirchen Bislang selbstständige evangelische Gemeinden werden zusammengelegt / Große, historische Tradition geht am 31. Dezember zu Ende

    Christen folgen dem Gebot der Stunde

    Die bisher selbstständigen Kirchengemeinden Langenburg, Bächlingen und Unterregenbach lösen sich auf und werden künftig zusammengelegt. Langenburg. Am 31. Dezember ist es so weit. "Dann machen wir natürlich ein Foto", sagt der Langenburger Pfarrer Ulrich Hermann. Denn dann wird der Schlussstrich gezogen, und die Kirchenbücher werden zugeklappt. Will heißen:... [mehr]

  • Überfall auf 48-Jährigen

    Mit der Faust ins Gesicht geschlagen

    Ein Unbekannter hat am späten Montagabend in Schwäbisch Hall einen 48 Jahre alten Mann angegriffen und leicht verletzt. Dieser hatte sich gegen 22 Uhr mit mehreren Personen am Lappeenranta Steg aufgehalten. Hierbei kamen zwei unbekannte Männer hinzu. Einer der Beiden provozierte zunächst den 48-Jährigen und schlug ihm anschließend mit der Faust ins Gesicht. Der... [mehr]

  • Tödlicher Verkehrsunfall Kreisstraße mehrere Stunden voll gesperrt

    Radfahrerin wird von Laster erfasst

    Eine 46 Jahre alte Radfahrerin ist am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Gaildorf ums Leben gekommen. Die Frau hatte nach bisherigem Ermittlungsstand gegen 7.17 Uhr die Karlstraße (Kreisstraße B 298) von Unterrot kommend befahren, als ein ebenfalls 46 Jahre alter Sattelzuglenker von der Straße "Auf dem Bühl" nach links auf die Karlstraße einfuhr. Die... [mehr]

  • Hohenloher Integrationszentrum Erfolgreicher "Tag der offenen Tür" in Gaisbach

    Viele interessante Begegnungen

    Das Amt für Bildung und Integration des Landratsamts Hohenlohekreis veranstaltete einen "Tag der offenen Tür" im Hohenloher Integrationszentrum in Gaisbach. Landrat Dr. Matthias Neth hieß die Besucher willkommen. "Gelingende Integration benötigt einerseits positive Ideen und Visionen und andererseits persönliche Begegnungen." Beides wünschte Landrat Neth den... [mehr]

  • Kulturtreff Württembergische Landesbühne kommt mit Hornbys "Nipple Jesus"

    Zutritt erst ab 18 Jahren

    Mit vielen Jahren ist die Württembergische Landesbühne Esslingen fester Bestandteil des Feuchtwanger Kulturprogramms. Viele und vielfältige Inszenierungen waren bereits in der Stadthalle Kasten zu sehen, von Theaterklassikern, musikalischen Revuen bis hin zu zauberhaften Stücken für Kinder und Jugendliche. In der aktuellen KulturTreff-Spielzeit ist die... [mehr]

Külsheim

  • Waldwirtschaft Forstleute warteten in der Gemeinderatssitzung mit erfreulichen Zahlen auf / Auch 2017 ist ein dickes Plus veranschlagt

    Die goldenen Zeiten in der Waldwirtschaft setzen sich weiter fort

    Der Gemeinderat beschäftigte sich am Montag auch mit dem Thema "Wald". Kreisforstoberamtsrat Franz Joseph Hummel und Oberforsträtin Dagmar Wulfes berichteten rückwirkend über positive Fakten und Zahlen, auch die nahe Zukunft im Külsheimer Wald soll gut aussehen. Hummel stellte das Ergebnis des Waldhaushaltes 2015 und die voraussichtliche Entwicklung 2016 vor. Er... [mehr]

  • Wochenendgebiet Rübenrain/Judenpfad Gemeinderat beschloss Bebauungsplan-Verfahren für das Areal erneut einzuleiten

    Größe der Wochenendhäuser festlegen

    Der Külsheimer Gemeinderat beschloss in seiner Sitzung am Montag das Bebauungsplan-Verfahren für das Wochenendgebiet Rübenrain/Judenpfad neu zu beginnen. Külsheim. Neben den Themen "Wald" und "Beteiligungsbericht" [gesonderte Berichte] standen am Montag die Stellenbewertung von städtischen Beamten und Beschäftigten, das Wochenendgebiet Rübenrain/Judenpfad in... [mehr]

  • Gemeinderat (I) Grundlegende Analyse für den Feuerwehrbedarfsplan im Gremium vorgestellt

    Mängel bei Feuerwehrhäusern

    Die Analyse des Ist-Zustands zeigt: Die Freudenberger Feuerwehr ist leistungsfähig. Aber es gibt auch Handlungsbedarf. Freudenberg. Schon der alte Goethe wusste: "Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen." Schwarz auf weiß und sehr detailliert auf annähernd 70 Seiten besitzen Freudenbergs Kommunalpolitiker nun Aussagen über den... [mehr]

  • Gemeinderat (II) Diskussion über Feuerwehrbedarfsplan

    Nichts zum Nulltarif

    "Es gibt nichts zum Nulltarif." Klaus Weimer (Freie Wähler), nicht nur Stadtrat, sondern auch Hauptkommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Freudenberg, stellte es ganz sachlich fest. Aber auch allen anderen Mitgliedern des Gemeinderates war dies wohl schon vor der Vorstellung der Ist-Analyse des Feuerwehrbedarfsplanes klar. "Wir reden über nicht unerhebliche... [mehr]

  • Business Area Külsheim und Stadtwerk Beteiligungsbericht für 2015 wurden im Gemeinderat zur Kenntnisnahme vorgestellt

    Stadtwerk erzielte bislang bestes Jahresergebnis

    Zum Beteiligungsbericht der Stadt Külsheim sagte Bürgermeister Thomas Schreglmann einleitend, bei der "Business Area Külsheim" (BAK) habe es 2015 zum zweiten Mal ein positives Ergebnis gegeben, zudem das beste Jahresergebnis beim Stadtwerk Külsheim. Christoph Kraft vom Rechnungsamt ver-tiefte die zusammenfassenden Erkenntnisse. Kraft sagte, die BAK kümmere sich... [mehr]

Kultur

  • Schlosskonzert Das Duo "Lumière" gastierte unter dem Titel "À la francaise"

    Hochvirtuos und facettenreich

    "À la francaise" hieß das Motto des ersten Schlosskonzerts der neuen Saison im sehr gut besuchten Rathaussaal. Solch ein exklusiv der französischen Musik gewidmeter Abend war natürlich auch dem 50-jährigen Partnerschaftsjubiläum mit Vitry le Francois geschuldet, wie Bürgermeister Wolfgang Vockel nicht zu erwähnen vergaß. Er erinnerte außerdem an das... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Frauengemeinschaft Oberlauda In Jahreshauptversammlung positive Bilanz gezogen

    Bei vielen Aktivitäten eingebracht und mitgewirkt

    Die Frauengemeinschaft Oberlauda veranstaltete die Jahreshauptversammlung zusammen mit dem traditionellen Rosenkranzgebet im Oktober im Pfarrsaal. Im Mittelpunkt standen Bericht und Neuwahlen. Nach dem besinnlichen Teil hieß Anja Muthig besonders Pfarrer Waltersbacher willkommen. Der Kanon: " Lass uns miteinander" leitete zum gemeinsamen Totengedenken über. Der... [mehr]

  • Gemeinderat (1) Sanierungsmaßnahmen "Eisenbahnervorstadt" in Königshofen und "Bahngelände" in Lauda sollen in Angriff genommen werden

    Kommune nimmt viel Geld in die Hand

    Endlich kommt nun auch die Messestadt zum Zug: Passend dazu lautet daher der Titel des Sanierungsgebietes "Eisenbahnervorstadt". Lauda-Königshofen. Seitens der Kommune beabsichtigt man, in nächster Zeit viel Geld in die Hand zu nehmen: Gleich mit zwei umfangreichen Sanierungsgebieten, und zwar der "Eisenbahnervorstadt" in Königshofen und dem "Bahngelände" in... [mehr]

  • Notfallübung Annahme: Nahverkehrszug kollidierte mit einem umgestürzten Baum / Verletzte musste geborgen werden

    Kooperation der Einsatzkräfte klappte

    Das Zusammenspiel der verschiedenen Einsatzkräfte wurde bei einer Notfallübung auf dem Gleisgelände beim Bahnhof Lauda simuliert und geprobt. Lauda. "Unglück auf dem Gleisgelände beim Bahnhof Lauda mit einem Zug und mehreren verletzten Personen" lautete das Szenario einer Notfallübung, die von der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Lauda-Königshofen gemeinsam mit... [mehr]

  • Bei zwei Enthaltungen

    Tempo 30 wird überprüft

    Nach mehrmaligem und mühevollem Abzählen stand schließlich das Ergebnis fest: Bei 17 Ja- und neun Gegenstimmen sowie zwei Enthaltungen sprach sich der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am Montagabend im großen Saal des Rathauses in Lauda dafür aus, die Verwaltung mit den notwendigen Geschwindigkeitsmessungen zu beauftragen und daraufhin im Anschluss... [mehr]

  • Gemeinderat (2) Schulentwicklungsplanung heiß diskutiert

    Thema schlug hohe Wellen

    Nach mehreren Wortmeldungen aus dem Gremium und vorherigen fundierten Stellungnahmen aus dem Zuhörerkreis rang sich der Gemeinderat zu einem geänderten Beschluss durch: Hohe Wellen schlug die Schulentwicklungsplanung zur Zukunft des Standortes Lauda in der öffentlichen Sitzung am Montagabend im großen Saal des Rathauses.Derzeit keine TrennungDas Plenum hielt hier... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Schwimmen TV Bad Mergentheim bei den Ostwürttembergischen Meisterschaften in Aalen / Viele neue Bestzeiten und Rekorde

    Erfolgreiche Jagd nach den Medaillen

    In dieser Saison starten die Schwimmer aus Ostwürttemberg bei ihren Meisterschaften nicht mehr gemeinsam in einem Hallenbad, sondern sind - nach Alter getrennt - an zwei verschiedenen Orten unterwegs. So fuhren die Mergentheimer Sportler der Jahrgänge 2004 und Jünger in das Städtische Hallenbad in Aalen. Insgesamt waren vom TV acht Nachwuchssportler dabei. Mit... [mehr]

  • Leichtathletik Mehrkämpfer ermittelten Frankenmeister

    Erfolgreiche Titeljagd

    Die Mehrkämpfer beendeten in Flein mit den Frankenmeisterschaften ihre Freiluftsaison. Annette Lehr (W45) von der LG Hohenlohe-1. FC Igersheim errang ihren Titel in einem spannenden Dreikampf. Mit sieben Punkten Vorsprung, dank eines starken 100-Meter-Laufes in 15,24 Sekunden, sicherte sie sich den Titel des Frankenmeisters vor Gisela Rosen. Mit der Kugel stieß sie... [mehr]

  • Volleyball Frauenteam von TV Niederstetten/TSV Weikersheim musste sich dem TSV GA Stuttgart geschlagen geben

    Erste Saisonniederlage für die SG

    TSV GA Stuttgart - SG Niederstetten/ Weikersheim 3:1 (25:17:m 21:25, 29:27, 25:20) Für die Volleyballerinnen der SG Niederstetten/Weikersheim setzte es die erste Saisonniederlage. Beim TSV GA Stuttgart unterlag man mit 1:3 (17:25, 25:21, 27:29, 20:25). Damit rutscht man in der Landesligatabelle auf den vierten . Rang. Im ersten Durchgang fand das Team aus... [mehr]

  • Turnen Gegen die TSG Solzdorf gab es einen klaren 9:3-Erfolg mit insgesamt 51:18 Scorepunkten / In der Gesamtwertung weiter auf Platz zwei

    KTV Hohenlohe mit viertem Sieg in Folge

    Nach vier gewonnen Wettkämpfen in Folge darf die ersten Männermannschaft der KTV Hohenlohe in der Saison 2016 durchatmen. Am Wochenende behauptete sich die Mannschaft aus Hohenlohe mit einem klaren Sieg gegen die TSG Sulzbach mit 51:18 Scorepunkten und setzte damit ihre bisher nicht unterbrochene Siegesserie fort. Das Team, das schon als Favorit in den Wettkampf... [mehr]

  • Schwimmen TV Bad Mergentheim bei den Bezirksmeisterschaften in Mühlacker

    Rekorde auf "langen" Strecken

    Den Einstieg der jungen Schwimmer in die neue Wettkampfsaison hatte sich manch einer leichter vorgestellt, denn in Mühlacker wurden die Bezirksmeisterschaften der "langen Strecke" veranstaltet, zu denen Sportler aus ganz Baden-Württemberg kamen. Hier konnten die Trainer gut überprüfen, ob das Grundlagentraining gefruchtet hat. Für die meisten Sportler bedeutete... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Landkreis Wenn der Kreistag heute den Plänen der Verwaltung folgt, wird das Mainkaufhaus künftig Bürgerbüro, Zulassungs- und Führerscheinstelle sowie das Verkehrs- und Jugendamt beherbergen

    "Innenstadtcampus" für die Verwaltung schaffen

    Wenn der Kreistag heute zustimmt, wird der Landkreis das Mainkaufhaus langfristig mieten. Bürgerbüro, Zulassungs- und Führerscheinstelle sowie Verkehrs- und Jugendamt sollen hier einziehen. Tauberbischofsheim. Eigentlich sollte die ganze Sache bereits im Sommer über die Bühne gegangen sein. Doch da spielte der Verwaltungsausschuss des Kreistags nicht mit. Zwar... [mehr]

  • Liebliches Taubertal Bei der Herbsttagung des Tourismusverbands wurden die Schwerpunktthemen der kommenden Jahre festgelegt

    Eigene Reformationsradtour ausgearbeitet

    Im Rahmen der Herbst-Marketingsitzung stimmten die Vertreter der Städte und Gemeinden sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen die Projekte für die kommenden Jahre ab. Die Inhalte der Schwerpunktthemen und der Pressereise wurden festgelegt. Nach Abstimmung mit den Städten und Gemeinden wird das "Liebliche Taubertal" im nächsten Jahr schwerpunktmäßig auf "500... [mehr]

  • Kampagne

    Suche nach Wein- und Rebenbildern

    Die Gesellschaft Tourismus Marketing Baden-Württemberg sucht noch bis 6. November die schönsten Wein- und Rebenbilder in Baden und Württemberg. Mitmachen ud gewinnen. Wer mitmacht, hat die Chance auf ein einjähriges Wein-Abo und weitere Preise. Mit der Nutzung des Hashtags erklärt sich der Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen der Tourismus Marketing... [mehr]

Niederstetten

  • Opernakademie Jeunesses Musicales sucht Solisten aus

    187 Bewerber für sechs Rollen

    Die JMD bereitet herausragende junge Gesangstalente in einer mehrwöchigen Akademie intensiv auf all das vor, womit sie als Opernsänger konfrontiert sein werden. Sie ist ein Sprungbrett für eine Bühnenkarriere. Als Produktion kommt 2016/2017 "Hänsel und Gretel" auf die Bühne: Der Wagnerianer Engelbert Humperdinck hat "Hänsel und Gretel" als große romantische... [mehr]

  • TSV Weikersheim "Fit ab Fünfzig" mit Manfred Büchner startet in eine neue Runde / Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit steigern

    Besonderer Fokus auf Herz-Kreislauf-System und Sturzprophylaxe

    Die nächste Kursreihe "Fit ab Fünfzig" des TSV Weikersheim, beginnt am Montag, 7. November. Der Kurs endet voraussichtlich am Freitag, 16. Dezember. Ab Montag, 7. November, wird dann jeweils montags und freitags zwischen 8 und 9 Uhr der Kurs im Anbau der Turnhalle, Laudenbacher Straße 28, stattfinden. Die Gruppe trifft sich zwei Mal wöchentlich, um die... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 26. bis 27. Oktober: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Freudenberg. Zentrale Notfallpraxis mittwochs und freitags im Altbau der Rotkreuzklinik Wertheim, Carl-Roth-Straße 1(Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun,... [mehr]

Regionalsport

  • Basketball TG s.Oliver Würzburg kassiert in der 2. Liga eine unglückliche Niederlage

    Plötzlich funktionierte gar nichts mehr

    TG s.Oliver Würzburg - BG Karlsruhe 68:75 n.V. (17:12, 16:15, 13:16, 14:17, 8:15) Würzburg: Barksdale (14 Punkte), Wank (12/davon 3 Dreier), Voigtmann (10/1), Larysz (9/1), Hoffmann (8), Hackenesch (7), Heckel (2), Weigl (2), Rauch (2), Leonhardt (2). Die TG s.Oliver Würzburg kann sich für starke Defensivleistung nicht belohnen und muss sich in einem Spiel der 2.... [mehr]

  • Allgemein

    Unterstützung bei Flüchtlingsarbeit

    "Integration im und durch Sport" ist das Ziel vieler Sportvereine, Sportkreise sowie Sportverbände. Als Dachorganisation des Sports in Nordbaden möchte der Badische Sportbund Nord das große Engagement seiner Mitgliedsvereine und Institutionen unterstützen und gemeinsam mit ihnen die Idee einer offenen und vielfältigen Sportland-schaft verfolgen. Für eine... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Frauengemeinschaft 100. Geburtstag mit Gottesdienst und Festakt gefeiert / Schwester Teresa Zukic begeisterte mit ihrem Vortrag

    Geist der Geschwisterlichkeit gelebt

    100 Jahre: So alt wird heuer die katholische Frauengemeinschaft der Pfarrei St. Nikolaus. Als vitaler Zusammenschluss aktiver Frauen präsentiert sie sich im Jubiläumsjahr. Impfingen. Mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche sowie einem Festakt in der Schulturnhalle begingen die Frauen ihr Zentenarium. "Gemeinschaft teilen - Freude erleben": Unter dieses Motto... [mehr]

  • Nachruf Helmut Herrmann starb in Alter von 81 Jahren

    Heimatgeschichte und Bildung prägten das Leben

    Bildung und Heimatgeschichte prägten sein ganzes Leben - im Alter von 81 Jahren starb am Sonntag Helmut Herrmann. Zwei Städte standen im Leben des ambitionierten Pädagogen dabei im Mittelpunkt: Seine Heimatstadt Weikersheim, der er immer verbunden blieb, sowie Tauberbischofsheim, das zur Wahlheimat geworden war. Von den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs war... [mehr]

  • Richard-Trunk-Musikschule Impfinger Nachwuchs trat beim kleinen Hauskonzert auf

    Talente zeigten ihr Können

    "Wisst ihr, was das für eine Instrument ist?", wollte Schulleiter Johannes Wienand beim "Kleinen Hauskonzert" der Impfinger Schüler der Richard-Trunk-Musikschule von den jüngsten Zuhörern wissen, noch bevor Luis Langenbrink (Klasse Christoph Lewandowski) auftrat. Natürlich wussten sie, dass das eine Trompete ist. Und auch noch eine ganze Menge weiterer... [mehr]

  • In der Martinskirche Ökumenischer Trauerweg wurde feierlich eröffnet

    Trauern, hoffen, aber auch klagen

    "Trauer braucht einen Weg, braucht Erinnerung, braucht Hoffnung und braucht die Möglichkeit zur Klage," mit diesen Worten hieß Wolfgang Eitzensberger all jene willkommen, die zur feierlichen Eröffnung des ökumenischen Trauerweges in die Martinskirche gekommen waren. Initiiert und gestaltet wurde der Trauerweg von den Verantwortlichen von "Café Sonnenlicht" und... [mehr]

  • Heimat- und Kulturverein "NotaBene" begeisterte im voll besetzten Museumskeller

    Von Scherzliedern bis zu Balladen

    Manfred Bystricky, zweiter Vorsitzender des Vereins, ist auch als Sänger bei Notabene aktiv. So reifte schon länger der Wunsch für einen Auftritt des Chors im heimischen Museumskeller, der nun über die kleine Bühne ging. Bald nach Ankündigung waren auch schon alle Plätze reserviert und die Besucher erwartete dann ein adäquat gerichteter Keller und eine für... [mehr]

Walldürn

  • Gemeinderat Walldürn tagte Generalinstandsetzung und Neugestaltung der Unteren Vorstadtstraße auf der Tagesordnung / Antrag wegen Befangenheit

    2017 rollen die Baumaschinen an

    Der Gemeinderat hat auf dem Weg zur Sanierung und Neugestaltung der Unteren Vorstadtstraße den nächsten Schritt getan. Bei der Sitzung am Montag wurde über die Variante und den Ingenieurvertrag beraten. Bevor der Rat aber in die Beratungen einsteigen konnte, stand ein Antrag der Fraktion der DCB zur Abstimmung an. Jürgen Schmeiser hatte bei der Sitzung im Haus... [mehr]

  • Polizei sucht Unfallverursacher

    Verkehrsschild und Pkw beschädigt

    Nach den Verursachern sowie Zeugen sucht die Polizei nach Unfällen in Walldürn und Altheim. Ein 34-Jähriger hatte seinen Fiat Sedici am Montag gegen 8 Uhr in der Oberen Vorstadtstraße auf Höhe des Anwesens mit der Hausnummer "4" abgestellt. Als er gegen 13.15 Uhr zurückkam, fand er einen frischen Unfallschaden an der hinteren linken Fahrzeugseite vor. Offenbar... [mehr]

  • Neubau der Turnhalle Keimstraße beraten Gemeinderat sprach über das Projekt / Freie Wähler plädieren für eine andere Lösung

    Weitere Weiche für die Maßnahme gestellt

    Der Neubau der Turnhalle Keimstraße bildete den zweiten Schwerpunkt bei der Sitzung des Gemeinderates im Haus der offenen Tür. Im Gemeinderat und im Ausschuss für Technik und Umwelt stand das Thema schon mehrfach auf der Tagesordnung. Bevor der Rat aber mit den Beratungen beginnen konnte, gab Agnes Sans eine Erklärung für die Gruppierung der Freien Wähler ab.... [mehr]

Weikersheim

  • Bundespreis Weikersheimer club w 71 unter den 64 Preisträgern aus 13 Bundesländern / Kulturstaatsministerin Monika Grütters würdigt Initiativen

    Herausragendes Livemusik-Programm

    Hohe Auszeichnung für den Weikersheimer club w 71: Dem soziokulturellen Zentrum wurde im Rahmen der Initiative "Applaus" ein Bundespreis überreicht. Weikersheim. Im Rahmen von "Applaus" - kurz für "Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten" - prämierte Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters zum vierten Mal herausragende... [mehr]

  • Laudenbacher Zehntscheuer Chris Boettchers perfekte Comedy vom begeisterten Publikum mit Beifallsstürmen gewürdigt

    Unendlich wandlungsfähig und unendlich komisch

    Mit seinem Programm "Schluss mit frustig" überzeugte Chris Boettcher, ein Meister der Parodie, sein Publikum und die gesamte örtliche Prominenz, in der seit Wochen ausverkauften Zehntscheuer in Laudenbach. Als Gast bei der traditionellen herbstlichen Kabarettveranstaltung der Theatergruppe 0815, präsentierte der bayerische Comedian, mit seinem Programm "Schluss... [mehr]

Wertheim

  • Für den guten Zweck Oliver Geisselhart trat beim Benefizabend von Lions Club und Rotary Club zugunsten der Flüchtlingsarbeit auf und verzichtete dabei auf ein Honorar

    "Bescheuert" denken für ein besseres Gedächtnis

    Wie sich Listen, Namen und Sprachen leichter lernen lassen, demonstrierte auf unterhaltsame Weise der Gedächtniskünstler Oliver Geisselhart. Wertheim. Bis zum nächsten Urlaub am Mittelmeer die Italienischkenntnisse schnell und dauerhaft auffrischen oder nie mehr die Namen von den neuen Kollegen vergessen - eine verführerische Vorstellung, aber leider hat man ja... [mehr]

  • Gemeinderat (IV)

    2,54 Millionen Euro werden investiert

    Der Gemeinderat hat den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung für das Jahr 2017 einstimmig beschlossen. Der Plan sieht Umsatzerlöse in Höhe von sechs Millionen Euro vor sowie einen Verlust von 299 300 Euro. An neuen Krediten sollen 1,2 Millionen Euro aufgenommen werden. Schulden in Höhe von 765 000 Euro sind zur Tilgung vorgesehen. In verschiedene... [mehr]

  • Kulturelles Programm

    Die Burg geht nicht in den Winterschlaf

    Auch im Herbst und Winter wird auf der Burg Wertheim Programm geboten. Unter dem Motto "Die Burg schläft nie - Von Klassik bis Rustikal" offerieren die Burggastronomen neben kulinarischen Angeboten auch ein kulturelles Programm. Möglich machen dies die sanierten Räumlichkeiten. "Wir werden zeigen, wie der Löwensteiner Bau, der Rittersaal selbst die obere neue... [mehr]

  • Gemeinderat (I) SPD-Fraktion regt öffentliche Diskussion über Weiterentwicklung des Schulstandorts an

    Eltern und Lehrer mit ins Boot holen

    Nach dem Beschluss zur Fortschreibung des Schulentwicklungskonzepts geht die Arbeit in den Gremien weiter - auch wenn durch die neuen Entwicklungen für die Entscheidung um den künftigen Standort der Gemeinschaftsschule Zeit gewonnen wurde (wir berichteten). "Uns liegt nun ein Grundsatzpapier vor, auf dem wir aufbauen können. Wir sollten die Zeit nutzen, um die... [mehr]

  • Gemeinderat (II) Schmutz- und Niederschlagswasser

    Gebühren bleiben gleich

    Die Gebühren für Schmutz- und Niederschlagswasser bleiben auch im kommenden Jahr gleich. Für das Schmutzwasser werden 1,83 Euro pro Kubikmeter und 0,27 Euro pro Kubikmeter Niederschlagswasser fällig. "Damit können die Gebühren das achte Jahr in Folge konstant gehalten werden", betonte Dezernent Helmut Wießner bei der Gemeinderatssitzung, in der das Gremium... [mehr]

  • Hilfsaktion Die Familie Nothelfer aus Dörlesberg und weitere freiwillige Helfer packen Päckchen für notleidende Menschen in Krisenregionen

    Kindern und Alten eine Freude machen

    Die Familie Nothelfer aus Dörlesberg sammelt wieder Päckchen für das Missionswerk Friedensbote. Dörlesberg. Es ist wieder soweit und die Familie Nothelfer ist schon wieder dran. Im Letzten Jahr haben sie 2048 Pakete packen können und wenn es wieder so gut läuft, werden sie dieses Jahr wieder in die gleiche Region kommen. Die Päckchen gehen wie jedes Jahr, in... [mehr]

  • Amtsgericht 240 Euro Bußgeld und Fahrverbot

    Mit 148 km/h unterwegs

    Mit bis zu 148 Stundenkilometer war ein Autofahrer zwischen Nassig und Neunkirchen unterwegs. Deses Tempo wurde bei der Einmündung der Straße von Sonderriet gemessen, erlaubt sind dort maximal 100 km/h. Der 53-Jährige aus dem Kreis Miltenberg erhielt von der Stadt Wertheim wegen der Voreintragungen im Flensburger Fahreignungsregister einen Bescheid mit 240 Euro... [mehr]

  • Gemeinschaft Gesangverein "Eintracht" Vockenrot hat ersten Spielenachmittag für Senioren veranstaltet

    Schöne und gesellige Stunden verbracht

    Gute Resonanz fand der Erste Senioren-Spiele-Nachmittag in Vockenrot. Der Einladung des Gesangvereins "Eintracht" Vockenrot 1924 waren am Sonntag 35 Personen gefolgt. Gespielt wurden Karten und Brettspiele. Diese wurden vom Veranstalter gestellt, aber auch selbst von den Spielern mitgebracht. Nach Meinung der Verantwortlichen ist Kommunikation eine wichtige... [mehr]

  • Kloster Bronnbach Nachdem Hofmann-Menü die gastronomische Bewirtschaftung von Orangerie und Bursariat aufgibt, wird ein Nachfolger gesucht

    Verhandlungen mit neuem Pächter

    Einen neuen Bewirtschafter für die Orangerie von Kloster Bronnbach soll es geben, nachdem Hofmann Menü den Zehn-Jahres-Vertrag zum 31. Dezember auslaufen lässt. Main-Tauber-Kreis. Noch ist ein neuer Vertrag nicht unterzeichnet, doch Landrat Reinhard Frank ist überzeugt: "Die Klosterliegenschaft braucht eine Gastronomie." Bei rund 400 Veranstaltungen im Jahr -... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit Rosa und Berthold Wolf sind seit 60 Jahren miteinander verheiratet

    Verliebt, nicht nur in die Musik

    Es ist nicht nur die Liebe zur Musik, die die Eheleute Rosa und Berthold Wolf verbindet. Heute feiern sie ihre diamantene Hochzeit und blicken dabei auf 60 Ehejahre zurück. Berthold Wolf wurde am 26. September 1932 in Dittersdorf in der ehemaligen CSR als ältester von vier Jungen geboren. Seine Mutter Hildegard Wolf war Hausfrau, sein Vater Albert Zimmermann und... [mehr]