Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 9. Januar 2016

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Landgericht Mosbach Der dritte Haupttäter der Massenschlägerei in der Jugendvollzugsanstalt Adelsheim wurde zu fünf Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt

    "So ein Tritt ist geeignet, um zu töten"

    Auch der dritte Haupttäter der Massenschlägerei in der Justizvollzugsanstalt Adelsheim (JVA) im August 2014 erhält eine mehrjährige Haftstrafe. [mehr]

Aktuelles

  • Abschleppen

    Auto gibt es erst gegen Bezahlung

    Im Halteverbot oder direkt vor einer Einfahrt: Wer falsch parkt, findet sein Fahrzeug schnell auf dem Abschlepper wieder. Doch wenn man dann zurückkommt und sein Auto aufgeladen auf dem Lkw sieht, muss der Abschlepper ihn doch noch abladen, oder? "Nein, muss er nicht", sagt Frank Häcker, Verkehrsrechtsexperte aus Aschaffenburg. "Der Unternehmer hat in dem Fall ein... [mehr]

  • Motoröl Auf Kennzahl zur Wintertauglichkeit achten

    Damit die Schmierung stimmt

    Bei eisigen Temperaturen wird Motoröl immer dickflüssiger. Es verteilt sich dann langsamer, der Motor wird schlechter geschmiert. Darum sollte das Motoröl für den Wintereinsatz ausreichend geeignet sein, erklärt der Automobilclub von Deutschland (AvD). Autofahrer erkennen das an der Viskositätsklasse, die auf dem Kanister angegeben ist. In heute verbreiteten... [mehr]

  • Hauptuntersuchung Mängel lassen sich vorher feststellen

    Zitterpartie kann man vermeiden

    Gerade bei alten Autos ist die Hauptuntersuchung (HU) oft eine Zitterpartie. Unter den über neunjährigen Fahrzeugen wird laut dem TÜV Süd mehr als ein Viertel mit erheblichen Mängeln wieder nach Hause geschickt. Dabei lassen sich viele Probleme ohne große Vorkenntnisse feststellen. "Die Funktion von Scheinwerfern und Leuchten kann jeder Autofahrer selbst... [mehr]

Aschaffenburg

  • Auf der Autobahn Mehrere Unfälle ereigneten sich gestern Morgen

    Auto überschlug sich

    Auf der A 3 im Baustellenbereich bei Wertheim haben sich gestern Morgen mehrere Unfälle ereignet. Der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen wurde dadurch erheblich beeinträchtigt. Während bei den Unfällen in Richtung Nürnberg verhältnismäßig geringe Sachschäden zu verzeichnen waren, hatte sich etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Wertheim-Lengfurt in... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Hachtel Sternsinger wieder äußerst erfolgreich

    1077 Euro in den Spendendosen

    Nun war es wieder soweit: Acht Kinder und Jugendliche aus Hachtel machten sich auf, um Spenden für bedürftige Kinder zu sammeln. Wie jedes Jahr, begann der Tag mit dem Aussendungsgottesdienst, der traditionell von den Sternsingern mitgestaltet wurde. Dieser fand in der Mariä Himmelfahrtskirche in Hachtel statt. Das Thema "Respekt für Dich, für mich, für andere... [mehr]

  • Sternsingen Christen in Bad Mergentheim, Edelfingen und Neunkirchen recht spendabel

    18 000 Euro gehen nach Bolivien

    Sternsinger aus Bad Mergentheim, Edelfingen und Neunkirchen sammelten fast 18 000 Euro für in Not geratene Kinder in Bolivien. [mehr]

  • Stuppach 2450 Euro diesmal ersungen

    19 Jugendliche unterwegs

    Auch in diesem Jahr zogen am Dreikönigstag die Sternsinger in Stuppach, Lillstadt und Lustbronn von Haus zu Haus. Zum ersten Mal wurden die Kinder tatkräftig von den Jugendlichen unterstützt, welche dieses Jahr firmiert werden. Die 19 Mädchen und Jungen sammelten eine Summe von insgesamt 2450,23 Euro. Der Erlös kommt armen Kindern weltweit zugute. Unter dem... [mehr]

  • Kopernikus-Realschule Vortrag und Diskussion über rechte Musik

    Lieder dienen als Einstieg in die Neonazi-Szene

    Die Initiative "Mergentheim gegen Rechts" informierte mit einem Vortrag von Timo Büchner die neunten Klassen der Kopernikus-Realschule über rechte Bands und deren Einfluss auf Jugendliche und junge Erwachsene, in die Neonazi-Szene zu rutschen. "Eines Tages würden sie sich wünschen, wir würden nur Musik machen" - mit diesem T-Shirt-Aufdruck eines Neonazis führte... [mehr]

  • 9. Januar Hallenturnier des VfB Bad Mergentheim

    Pure Spielfreude, spannende Duelle

    Mit dem 14. Sanitätshaus-Seitz-Cup startet der VfB Bad Mergentheim ins neue Jahr. Zwölf Mannschaften kämpfen beim traditionsreichen Fußballhallenturnier am Samstag, 9. Januar, ab 12 Uhr in der Turnhalle der Kopernikus-Realschule um den begehrten Pokal.Zwei GruppenIn zwei Gruppen spielen jeweils sechs Mannschaften nach dem Spielmodus "Jeder gegen Jeden". Die Dauer... [mehr]

  • TV Bad Mergentheim

    Von Skigymnastik bis Ausdauer

    Der TV Bad Mergentheim bietet in den kommenden Tagen folgende Kurse für alle Interessierten an: Skigymnastik am Dienstag, 12. Januar, Beginn 19.15 bis 20.15 Uhr in der Hauptschulturnhalle im Weberdorf, Maurus-Weber-Straße. In der Vorfreude auf den Skiurlaub gerät das Wichtigste oft in Vergessenheit, denn nicht nur Skiausrüstung- und bekleidung sollten vor dem... [mehr]

  • Tanz-Club Bad Mergentheim Ab Dienstag, 26. Januar / Ein neuer Tanzkurs für Anfänger

    Von Wiener Walzer über Tango, Rumba, Jive bis zum Discofox

    Der Tanz-Club Bad Mergentheim bietet für alle die künftig auf Festen, Feiern, Hochzeiten, Partys usw. mittanzen wollen, oder einfach Spaß am Tanzen haben, wieder einen Tanzkurs an. Beginn ist am Dienstag, 26. Januar, um 20 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Au, Maurus-Weber-Straße. Der Kurs, für den keine Grundkenntnisse erforderlich sind, ist für Teilnehmer... [mehr]

  • Bilderreise über Westkanada Der Natur ganz nah, dem Abenteuer auf der Spur / Ida Schlereth verbrachte ihre Kindheit und Jugend im Taubertal

    Zwischen Rocky Mountains und Pazifik

    Fasziniert von Land und Leuten beschloss Ida Schlereth zum Studieren zu bleiben - Kanada wurde letztlich zu ihrer zweiten Heimat. Seit über 20 Jahren arbeitet sie als Reisejournalistin und Reiseleiterin in Kanada. Am Donnerstag, 11. Februar, stellt sie das faszinierende Land um 19.30 Uhr im Kurhaus (Großer Kursaal) der interessierten Öffentlichkeit vor. Ida... [mehr]

Boxberg

  • Zeugen gesucht

    In Apotheke eingebrochen

    Auf einen Tresor hatten es Unbekannte bei einem Einbruch in der Nacht auf Freitag abgesehen. Die Täter brachen zwischen 1 und 1.30 Uhr eine Tür des Gebäudes in der Mergentheimer Straße auf und gelangten so ins Innere. Dort entwendeten sie etwas Bargeld aus einer Ladenkasse. Weiterhin machten sich die Einbrecher an einem Tresor zu schaffen. Dieser war an der Wand... [mehr]

  • Sternsinger sammelten

    Nach dem Gottesdienst von Pfarrer Dr. Bockmühl zogen 15 Kinder und Jugendliche los unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere - in Bolivien" und weltweit. Die Sternsinger sammelten 2342,86 Euro. Bild: Michaela Chrzan

  • Stolzes Ergebnis von 1048 Euro gespendet

    Das stolze Ergebnis von 1048 Euro sammelten die beiden ökumenischen Sternsingergruppen bei der Sternsingeraktion "Segen bringen-Segen sein" in Uiffingen. Sie brachten den Segen in die Häuser und baten eine Spende für die notleidenden Kinder in der Welt. Das Bild zeigt die Sternsinger mit den Betreuerinnen Petra Dötter und Hiltrud Scheeweis beim ökumenischen... [mehr]

  • Große Ehre Sternsinger aus Windischbuch waren beim Empfang der Landesregierung im Neuen Schloss in Stuttgart

    Viel Geld für viele guten Taten gesammelt

    Es war sicher ein großartiger und unvergesslicher Tag für die Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth Windischbuch, die zum Empfang ins neue Schloss in Stuttgart eingeladen waren. Überraschend kam die Mitteilung, dass man unter der Vielzahl der Bewerbungen aus den Diözesen Freiburg und Rottenburg/Stuttgart als eine der acht Sternsingergruppen... [mehr]

Buchen

  • Ordensfest in Hainstadt FG "Heeschter Berkediebe" ermittelte ihren "Dieb des Jahres" / Jahresorden verliehen

    "Dick und Doof geht auch zu dritt" lautet das Motto

    Das Ordensfest der FG "Heeschter Berkediebe" fand erstmals in den Räumlichkeiten der Lebenshilfe Buchen statt. Nachdem Mario Gramlich den Ehrenvorsitzenden Gerd Blei, den Ehrenpräsident Eugen Link und die Ehrenmitglieder Oskar Breunig und Fridolin Gentner sowie alle Anwesenden begrüßt hatte, übergab er den ersten Jahresorden an Präsident Bernd Hirsch. Dieser... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit Buchen

    Anmeldungen für Kindergartenplätze

    In der Zeit vom 11. Januar bis 15. Januar findet in den Kindergärten der Seelsorgeeinheit Buchen die Anmeldewoche für das Kindergartenjahr 2016/2017 statt. Im Kindergarten St. Michael in Waldhausen findet die Anmeldung am 18. und 19. Januar statt. Anzumelden sind alle Kinder, die von September 2016 bis August 2017 in eine Kindergartengruppe oder in eine... [mehr]

  • 12. Neujahrsempfang der Volksbank Franken "Jazz trifft Lyrik" bot vielseitiges Programm mit einigen Überraschungen

    Musik und Texte begeisterten die Gäste

    Beim 12. Neujahrsempfang der Volksbank Franken bot "Jazz trifft Lyrik" ein vielseitiges Programm mit einigen Überraschungen. [mehr]

Fränky

  • Fränky'sche Nachrichten

    Reise ins Morgenland

    Hallo liebe Kinder! In dieser Woche habe ich mit meinen Freunden etwas Besonderes erlebt. Wir sind als Sternsinger von Tür zu Tür gezogen. An die Türbalken haben wir den Segen C+M+B geschrieben. Das heißt "Christus Mansionem Benedicat" ("Christus segne dieses Haus"). Es steht auch für die Heiligen Drei Könige aus dem Morgenland, also Kaspar, Melchior und... [mehr]

Fußball

  • Fußball Der gebürtige Distelhäuser Adrian Graf war "Statist" bei einem Werbedreh mit Barcelonas Star-Stürmer Neymar

    "Wie ein kleiner Junge, sobald er einen Ball sieht"

    Nach Barcelona fliegen und gegen Neymar Fußball spielen: Das ist etwas, das viele Amateurkicker wohl kaum zu träumen wagen. Wie auch sollte es dazu kommen, zusammen mit dem brasilianischen Fußball-Superstar gegen das "runde Leder" kicken zu dürfen? Doch Adrian Graf (24) hat es geschafft. Ende September machte sich der 24-Jährige, der gebürtig aus Distelhausen... [mehr]

Fussball

  • Schiedsrichter-Neulinge Elf Teilnehmer nahmen an Ausbildung teil / Viele Vereine hatten keinen Kandidaten geschickt

    Neue Lehrgangsform kam gut an

    Der Fußballkreis Buchen führte vor kurzem einen Kurs für Schiedsrichter-Neulinge durch, an dem zehn Jungschiedsrichter aus dem Kreis Buchen und ein Gast aus dem Fußballkreis Tauberbischofsheim teilnahmen. Die Organisation und Durchführung des Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im Badischen Fußballverband (bfv) Fußballkreis Buchen stand unter der Leitung des... [mehr]

Geistliches Wort

  • Geistliches Wort

    Drei Wünsche zum neuen Jahr

    Liebe Leserin, lieber Leser, von ganzem Herzen Ihnen ein gutes und gesegnetes neues Jahr. Im Jahr 2016 grüßt uns als Jahreslosung ein Vers aus dem 66. Kapitel des Jesajabuches: "Gott tröstet, wie einen eine gute Mutter tröstet". Wem fallen da nicht Erfahrungen aus der eigenen Lebensgeschichte ein: wie wir hingefallen waren, die Knie aufgeschrammt, die Hose... [mehr]

Grünsfeld

  • Bürgerempfang Bürgermeister Joachim Markert gab einen Überblick über die Situation der Stadt Grünsfeld

    Große Herausforderungen zu meistern

    "Bleiben wir auf der Erfolgsspur?" Diese Frage treibt Bürgermeister Joachim Markert um. Beim Bürgerempfang in der Stadthalle gab er einen Überblick über die Situation der Kommune und nannte Handlungsfelder für das neue Jahr. Die Herausforderungen sind groß, die Ausgangssituation ist günstig. In Grünsfeld sinkt die Pro-Kopf-Verschuldung auf 416 Euro bis zum... [mehr]

  • Sternsinger waren unterwegs

    Nach einem feierlichen Aussendungsgottesdienst unter dem Motto "Segen bringen - Segen sein, Respekt für dich, für mich und andere - in Bolivien und weltweit" zogen die Sternsinger in Schönfeld von Haus zu Haus, um den Segen an die Türen der Häuser zu schreiben. Dabei sammelten sie Spenden in Höhe von 2047,90 Euro für die Kinder in Not. Bild: Christine Kraft [mehr]

Handball

  • Handball HG Königshofen/S. morgen zu Gast in Wieblingen

    Eine echt harte Nuss

    Ohne größere Blessuren ist die HG Königshofen/Sachsenflur ins neue Jahr gekommen. Alle Spieler sind an Bord und haben nur noch ein Ziel vor Augen: den Klassenerhalt. Vom letzten Tabellenplatz aus wird das allerdings eine echt harte Nuss. Mit lediglich einem Sieg und einem Unentschieden hat sich die HG in der Landesliga-Hinrunde nun nicht gerade mit Ruhm... [mehr]

Heilbronn

  • Tödlicher Unfall Mann lag auf der Straße

    52-Jährigen überrollt

    Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Donnerstag bei Lauffen. Ein 60-Jähriger war mit seinem Audi auf der Landesstraße von Lauffen am Neckar nach Nordheim unterwegs. An der Einmündung Siegersgrund lag ein Mensch auf der Fahrbahn. Auf Grund der Witterungsverhältnisse konnte der Pkw-Lenker den am Boden liegenden Fußgänger erst spät erkennen, so dass ein... [mehr]

  • Feuer in Gärtnerei

    Heizlüfter als Brandursache

    Etwa 75 000 Euro Sachschaden entstand bei einem Brand am Donnerstag in einer Möckmühler Gärtnerei. Kurz nach 23 Uhr wurde das Feuer in einem der Gewächshäuser gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Möckmühl hatte die Flammen rasch unter Kontrolle. Die Ursache liegt vermutlich in einem Defekt an einem in dem 800 Quadratmeter großen Gewächshaus stehenden... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Omnibus gegen Auto Fahrer müssen ins Krankenhaus

    30 000 Euro Sachschaden

    Unachtsam: Ein 56-Jähriger befuhr mit einem Omnibus die Barreiles-Straße in Richtung Ellwanger Straße. Dabei kollidierte er beim Abbiegen mit dem Auto eines 28-Jährigen, der sich auf der Abbiegespur befand. Der 28-Jährige wurde mit seinem Skoda auf den Fahrstreifen geschleudert und kam teils im Grünstreifen zum Stehen. Der 28-jährige Autofahrer und die... [mehr]

  • Minister erteilt Baufreigabe Haller Polizei erhält neues Gebäude / Arbeiten beginnen bereits im März

    Mit 7,3 Millionen Euro Standort modernisieren und stärken

    Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft hat die Baufreigabe für den Neubau des Polizeireviers in Schwäbisch Hall erteilt. Für 7,3 Millionen Euro sollen die Haller Polizisten moderne Räume erhalten. Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk aus Stuttgart trifft in Schwäbisch Hall ein: Die Baufreigabe fürs Polizeirevier. "Mit dem Neubau wird die bauliche Umsetzung... [mehr]

  • SPD-Neujahrsempfang

    Mit Nils Schmid diskutieren

    Zum SPD-Neujahrsempfang kommt am Sonntag, 10. Januar, um 11 Uhr im Kultursaal des Schrozberger Schlosses als Gastredner der SPD Landesvorsitzenden in Baden-Württemberg, Dr. Nils Schmid gewonnen werden. Der Minister für Finanzen und Wirtschaft, sowie stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, ist gleichzeitig der SPD-Spitzenkandidat bei der... [mehr]

  • Schloss Kirchberg

    Raum für 70 Flüchtlinge

    Im Witwenbauflügel des Kirchberger Schlosses sind am Montag 34 weitere Flüchtlinge untergebracht worden, wie das Haller Landratsamt mitteilte. Die neuen Bewohner sind von anderen Unterkünften nach Kirchberg verlegt worden. Bereits vergangene Woche waren 36 Flüchtlinge im Erdgeschoss eingezogen, nachdem der Wiwenbauflügel drei Jahre leer gestanden hatte. Mit den... [mehr]

  • Gastronomie Wechsel in der Küche in Friedrichsruher Schlosshotel

    Rommel soll Sterne bringen

    Auch wenn sich in der Küche des Wald- und Schlosshotels Friedrichsruhe einiges ändert, der Vornamen des Küchenchefs bleibt: Boris. Auf Benecke (39) folgt ab 15. Februar Rommel (31). Benecke wird "bei einem neuen Arbeitgeber in der Region anfangen". Mit Benecke geht ein Küchenchef, der sich bereits zwei Michelin-Sterne erkocht hatte. Die sollte und wollte er auch... [mehr]

  • "Cafe Piano" Jagsthausen Breitgefächertes Frühjahrsprogramm

    Von Gospel bis Gershwin

    Mit einem Konzert der weltweit gefragten Sopranistin Gail Gilmore beginnt das "Cafe Piano" in Jagsthausen am Sonntag, 10. Januar, um 18 Uhr, sein Frühjahrsprogramm. "Von Gospel bis Gershwin" lautet ihr Programm, das die enorme Bandbreite ihres Repertoires ahnen, und einen hochkarätigen Abend erwarten lässt. Am Samstag, 16. Januar, um 20 Uhr folgt schon das... [mehr]

Külsheim

  • "Segen bringen, Segen sein" 18 Sternsinger waren in Eiersheim unterwegs

    1215 Euro für Kinder in Not gesammelt

    "Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere!" Unter diesem Motto zogen in Eiersheim 18 Sternsinger in drei Gruppen von Haus zu Haus und brachten den Segen der Heiligen Drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar in die Familien. "Christus Mansionem Benedicat" schrieben sie jeweils an die Haustüren in den drei Buchstaben C+M+B und dem... [mehr]

  • Erfolgreiche Aktion

    Blutspender geehrt

    Zum jüngsten Blutspendetermin in Kreuzwertheim kamen 155 Spenderinnen und Spender, davon waren zehn Erstspender. Wie es in der Mitteilung der Verantwortlichen weiter heißt, wurde Manuela Herz aus Kreuzwertheim für dreimaliges Blutspenden mit der bronzenen Ehrennadel mit Urkunde geehrt. Für zehn Blutspenden erhielt Verena Schoen aus Wertheim die goldene Ehrennadel... [mehr]

  • Radsportverein Trainerin führte viele Sportler zum Erfolg

    Carmen Hauck gewürdigt

    Der Radsportverein (RSV) Külsheim hat seine langjährige Einrad- und Kunstradtrainerin Carmen Hauck verabschiedet. Sie war von 1987 bis 2014 als Trainerin für den RSV tätig. Dafür bedankte sich der Verein nun mit einer Abschiedsfeier im Hundheimer Gemeindezentrum. Wie es im Pressebericht der Vereinsverantwortlichen weiter heißt, nahmen unter Haucks Leitung... [mehr]

  • Kulturzentrum Franck-Haus Gemeinschaftsausstellung von Brigitte Heck und Michael Robohm unter dem Titel "Überlagerungen" ab 16. Januar zu sehen

    Malerei und Fotografien verschmelzen miteinander

    Brigitte Heck und Michael Robohm präsentieren vom 16. Januar bis 6. März unter dem Titel "Überlagerungen" eine Gemeinschaftsausstellung mit Malerei und Fotografie im hinteren Ausstellungsbereich des städtischen Kulturzentrums Franck-Haus. Die Vernissage findet am Freitag, 15. Januar, um 19 Uhr statt. Die beiden Künstler zeigen sowohl eigene als auch... [mehr]

  • Land und Leute Vincent Kern ist mit 13 Jahren wohl der bislang jüngste Künstler mit einer eigenen Präsentation in der Amtshausgalerie

    Werke bilden die Seele des Gemalten ab

    Vincent Kern dürfte der bislang jüngste Künstler sein, dem in der Amtshausgalerie eine eigene Präsentation gewidmet war. Demnächst wird der Gymnasiast 14 Jahre alt. Eigentlich, sagt Vincent und schmunzelt etwas dabei, habe er zu der Ausstellung gar nicht so viel beigetragen. "Außer das ich am Ende ein bisschen Druck hatte, genug Bilder zu haben." Mehr als 20... [mehr]

Kultur

  • Buch-Neuerscheinung Taubertal-Sagen zwischen Rothenburg und Wertheim von vier namhaften Autoren neu erzählt

    Gefühls-Spiel mit spannendem Material

    Wie war das mit dem Weikersheimer Alchemisten und dem Pfeiffer von Nik-lashausen? "Tauberflüstern" erzählt es in Sagenform - Geschichten mit geschichtlichem Kern. "Tauberflüstern - Sagen aus Rothenburg und dem Taubertal neu erzählt" - dem Flusslauf folgend hat der Nürnberger Herausgeber Kurt Neubauer unter diesem Titel ein wunderschönes Buch über das... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Ökoweinbau Neues Pflanzenstärkungsmittel

    Alternativen zu Kupfer

    Ein neues Pflanzenstärkungsmittel mit dem Namen VitoVin-Pflanzenstärkung kann helfen, die Infektion von Weinpflanzen mit Erregern des Falschen Mehltaus (Plasmopora viticola) in frühen Vegetationsphasen zu reduzieren. Basis für das Mittel sind Extrakte aus Traubentrester, einem Abfallprodukt, das bei der Weinerzeugung in großen Mengen anfällt. Wissenschaftler... [mehr]

  • Aktion der Naturschutzverbände Nabu und LBV "Die Stunde der Wintervögel"

    Beobachten und Mitzählen ist jetzt gefragt

    Obwohl für die Vogelwelt im bisher sehr milden Winter noch keine Nahrungsnot eingetreten ist und die freie Natur noch genügend Nahrungsreserven bereithält, tummeln sich zahlreiche Vögel an den Futterhäuschen auf Terrassen und Balkonen, um sich dort am bereitgestellten Futter zu laben. Dabei können die gefiederten Freunde gut aus unmittelbarer Nähe betrachtet... [mehr]

  • Ausbildung mit Perspektive gesucht Schule aus - und dann?

    Grüne Branche mit tollen Aussichten

    Null Bock? Das ist für die überwältigende Mehrheit der jungen Menschen in der Bundesrepublik Deutschland überhaupt kein Thema. Im Gegenteil, die aktuelle Shell-Jugendstudie 2015 spiegelt das Bild einer pragmatischen Jugend, die zum Großteil (61 Prozent) optimistisch in ihre persönliche Zukunft blickt. Das bezieht sich besonders auf den Berufswunsch. Fast drei... [mehr]

  • Milder Winter

    Vor- und Nachteile für Wildtiere

    In diesem Winter lassen Schnee und Frost auf sich warten. Das verschlechtert nicht nur die Laune vieler Kinder, sondern hat auch teils große Auswirkungen auf Wildtiere - positive wie negative. Rehe und Rothirsche finden leichter Nahrung, da der Boden weich ist und manche Pflanzen sogar frisch austreiben. Für Mäusebussard und Schleiereule stehen reichlich Mäuse... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • "Großer Bahnhof" für Klaus Vierneisel

    Anlässlich des 60. Geburtstages von Stadt- und Kreisrat Klaus Vierneisel überbrachte Mdl Dr. Wolfgang Reinhart dem Jubilar die Glückwünsche zum runden Geburtstag. Dabei gratulierte der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Reinhart zugleich Vierneisel zur 20-jährigen Parteiverbundenheit. "Dies ist ein doppelter Grund zur Freude", so Reinhart, der Vierneisel für die Zukunft... [mehr]

  • 777 Euro aus Deubach

    In Deubach und Hof Sailtheim waren traditionell um "Heilig Drei König" herum die Sternsinger der Deubacher Sankt-Antonius-Kirchengemeinde unterwegs. Im mit unter 100 Einwohnern kleinsten Stadtteil der Stadt Lauda-Königshofen sammelten die Jugendlichen insgesamt fast 857 Euro zugunsten eines wohltätigen Zwecks. Die Spendenerlöse der Sternsingeraktion kommen unter... [mehr]

  • Winter Arno Würzberger, Leiter des Bauhofs der Stadt Lauda-Königshofen, freut sich über den bisher milden Winter / Einsparungen und sonstige Effekte

    Streusalzlager ist noch randvoll

    Der bisher milde Winter wirkt sich auch auf die Arbeiten im städtischen Bauhof aus und bringt positive Effekte. [mehr]

Leserbriefe Lauda-Königshofen

  • Leserbrief Zum Artikel "Wildschweine pflügen nachts Biotope um" (8. Januar)

    Niederwild, Flora und Landwirtschaft leiden

    Jäger sind gerne bereit Wildbestände zu regulieren. Das neue Jagd- und Wildtiermanagementgesetz der grün-roten Landesregierung hat allerdings das Ziel verfehlt ein praxisgerechtes und anwenderorientiertes Gesetz zu werden. Wer die Jagdzeiten auf Schwarzwild verkürzt, wer Kirrungen im Feld verbietet, braucht sich nicht wundern wenn Schwarzwildbestände und damit... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zum "Windpark Klosterwald" bei Creglingen

    Lärm wie in einem Maschinenraum

    Haben Sie auch eine Einladung zur Einweihung vom Windpark Klosterwald in Creglingen bekommen? In unserem Briefkasten lag eine schön gestaltete Einladungskarte. Zu sehen ist ein idyllisches, abgeerntetes Feld und blauer Himmel mit ein paar weißen Wolken. Die Windkraftanlagen verschwinden allerdings fast in den darauf abgebildeten Wolken. Für uns Anwohner in den... [mehr]

Leserbriefe Weikersheim

  • Leserbrief Eine "ernüchternde Bilanz" für Weikersheim wird in dieser Zuschrift gezogen

    Ein altes Spiel wiederholt sich - Karlsberg lässt grüßen

    Die Wahlveranstaltungen zur Bürgermeisterwahl vor über zwei Jahren waren sehr emotional, das eine und andere holt uns jetzt wieder ein. Eine ganz besondere Visitenkarte sollte unsere neue Konzert- & Veranstaltungshalle werden. "Das Aushängeschild am Ortseingang der Residenzstadt!" Was ist geblieben? Ein andere Planung fand bereits vor über zwei Jahren statt. Es... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Das war die Woche

    Schnelles Handeln würde vieles vereinfachen

    Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert!" Wem ist sie nicht geläufig, diese alte deutsche Weisheit? Ich frage mich aber: Ist sie noch zeitgemäß? Und komme zu dem Schluss: Nein, schon lange nicht mehr. Geht es Ihnen auch so? Ich greife nach meinem Portemonnaie - und freue mich, dass es prall gefüllt ist. Dann werfe ich einen Blick hinein - und... [mehr]

Mosbach

  • Kreisseniorenrat Dauerveranstaltungen werden fortgesetzt

    "Singen mit Senioren"

    Auch in diesem Jahr bietet der Kreisseniorenrat wieder seine Dauerveranstaltungen an. Zum "Singen mit Senioren" sind alle willkommen, die gerne singen und am Nachmittag Zeit haben. Die Treffen finden jeweils am ersten und dritten Mittwoch im Monat um 14.30 Uhr im Sängerheim am Stadtgarten in Mosbach (neben dem alten Schlachthof) statt. Gesungen werden deutsche... [mehr]

  • Rabiater Pkw-Lenker Mann musste seinen Führerschein abgeben / Ermittlungen dauern an

    Fahrer wollte anderes Auto abdrängen

    Seinen Führerschein musste ein 60-Jähriger nach einem Vorfall am Donnerstag bei der Polizei abgeben. Bisherigen Erkenntnissen zufolge kam es kurz vor 14 Uhr zu Streitigkeiten zwischen dem Mann und mehreren Arbeitern, die mit Instandsetzungen an einem Gebäude in der Auerbachstraße beauftragt waren. In der Folge schickte der 60-Jährige die Arbeiter vom Hof und... [mehr]

  • IHK-StarterCenter Man ein tragfähiges Geschäftskonzept

    Gebremste Nachfrage, intensive Beratung

    Ein Unternehmen zu gründen, ist kein Hexenwerk. Aber neben einer guten Idee braucht man für einen erfolgreichen Start auch ein tragfähiges Geschäftskonzept - und eine kompetente Anlaufstelle. Erste Adresse im Neckar-Odenwald-Kreis ist das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar in Mosbach. Weitreichender Service Der Service reicht von... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Fastnacht in der Region Närrischer Terminkalender für die Städte und Gemeinden in der Übersicht / Viele Prunksitzungen und Umzüge

    Knackige Kampagne für die Narren

    Eine kurze und knackige Kampagne steht den Fastnachtern ins Haus. Am 10. Februar ist schon Aschermittwoch und alles vorbei. Bis dahin ist aber einiges geboten,wie die Übersicht der FN zeigt. Adelsheim. Januar: 30.: 19.33 Uhr Prunksitzung, Sporthalle Eckenberg. 31.:13.33 Uhr Kinderprunksitzung, Sporthalle Eckenberg. Februar: 4.: 17.31 Uhr Schmutziger Donnerstag -... [mehr]

Neue Modelle

  • Neuwagen Chevrolet präsentiert Bolt

    Basis für Elektroauto von Opel

    Chevrolet hat auf der Elektronikmesse CES das Elektroauto Bolt präsentiert. Es fährt nach Angaben vom Mutterkonzern General Motors über 300 Kilometer weit und bietet Platz für fünf Personen samt Gepäck. Bestenfalls ist es demnach in weniger als einer Stunde zu 80 Prozent geladen und kostet nach Abzug der staatlichen Förderung 30 000 Dollar. So werde der Bolt... [mehr]

Niederstetten

  • Niederstetten Sternsinger im Dienst der guten Sache

    3015 Euro gesammelt

    Die aktuelle Sternsingeraktion unterstützt im Beispielland Bolivien konkrete Projekte, um die Diskriminierung und Ausgrenzung von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihres Aussehens, zu überwinden: Wie leicht kann dieses Motto doch gerade in diesem Jahr auf die Situation in die direkte Nachbarschaft übertragen werden? Deshalb waren auch... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaft

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 9. bis 11. Januar: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 9. bis 11. Januar. Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim, Carl-Roth-Straße 1 (Räume der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 9. bis 11. Januar: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Samstag und... [mehr]

Ravenstein

  • "Rouschebercher Milchsäuli"

    "Bauer sucht Frau" ziert den Orden

    Jeder Jahresorden ist bei der Narrenzunft "Rouschebercher Milchsäuli" ein Unikat. Von der Männergarde wurde der Orden (Bild) der Kampagne 2015/16 mit der Aufschrift "Bauer sucht Frau" gegossen und wie immer von Peter Schulz bemalt. Er ist bei den Fastnachtern heiß begehrt. Bild: Frodl

  • "Rouschebercher Milchsäuli" Narrenzunft läutete mit dem traditionellen Ordensfest die "heiße" Phase der recht kurzen Fastnachtskampagne ein

    "Hujagagga"-Schlachtruf schallt durch die Straßen

    Mit dem traditionellen Ordensfest im Gasthaus "Löwen" läutete die Narrenzunft "Rouschebercher Milchsäuli" die bevorstehende "heiße" Phase der diesjährigen doch recht kurzen Fastnachtskampagne ein. Vorsitzender Klaus Wild begrüßte die vielen anwesenden "Säuli" und eröffnete mit dem dreifachen Säuli-Schlachtruf "Hujagagga" das närrische Zeremoniell.... [mehr]

  • Im Staatsministerium Ministerpräsident Winfried Kretschmann empfing in Stuttgart zehn Sternsingergruppen, darunter auch Kinder und Jugendliche aus Dörzbach

    "Respekt für mich, für dich, für andere"

    Ministerpräsident Kretschmann begrüßte in Stuttgart unter anderem auch Sternsinger aus dem Neckar-Odenwald-Kreis. [mehr]

  • Rund 5000 Euro Schaden nach dem Brand einer Holzsauna

    Noch unklar ist, weshalb am Donnerstag eine Holzsauna in Rosenberg in Brand geriet. Kurz nach 19 Uhr fielen zwei Verkehrsteilnehmern dicke Rauchschwaden auf, die von der Gaimühle zu sehen waren. Die beiden fuhren hin, sahen, dass eine freistehende Holzhütte brannte, und verständigten sofort die Feuerwehr. Die Wehren Rosenberg, Osterburken und Buchen kamen nach... [mehr]

  • Schützenverein Sindolsheim Beim Dreikönigsschießen wurde dieses Mal auf einen hölzernen Adler gezielt

    Schützenkönig wurde Erik Pfeiffer

    Der Schützenverein Sindolsheim hatte sich etwas Besonderes für sein Dreikönigsschießen ausgedacht. Geschossen wurde nicht etwa auf eine Ringscheibe, sondern auf einen hölzernen Adler, den Adolf Schumacher kreiert hatte. Eine weitere Besonderheit bestand darin, dass als Sieger nicht der Schütze mit dem bestplatzierten Schuss hervorging, sondern dessen... [mehr]

Regionalsport

  • Schach Buchener bei der Badischen Jugend-Einzelmeisterschaft

    Schmucker überraschte

    Anfang Januar war die Sportschule Schöneck Schauplatz der badischen Jugendeinzelmeisterschaften der Altersstufen U20 bis U14, die U12 bis U8-Wettbewerbe richtete der SC Untergrombach aus. Vom Schachclub BG Buchen waren drei Spieler qualifiziert, einer erhielt einen Freiplatz. In der sehr stark besetzten Königsklasse U18 startete Tillman Schmucker aus Hardheim, der... [mehr]

Reise

  • Norwegen Wintersport an fast allen Pisten möglich

    "Ski und Rodel einfach gut"

    Während Skiurlauber in Deutschland zurzeit meist nur grüne Hänge vorfinden, sind in Norwegen nahezu alle Pisten in gutem Zustand. Während das ungewöhnlich milde Klima der vergangenen Wochen in den deutschen Mittelgebirgen und im größten Teil der Alpen für Schneemangel und damit für lange Gesichter bei Skienthusiasten gesorgt hat, sieht es in Norwegens... [mehr]

  • Der Norden Australiens Historische Wandmalereien am Injalak Hill sind 10 000 Jahre alt

    Die bunte Speisekarte an der Wand

    Viele Lieblingsspeisen der australischen Aborigines landen als Malereien auf dem Felsen. Viele Wandmalereien haben für die australischen Aborigines spirituelle Bedeutung und dürfen deswegen von Weißen nicht besichtigt werden. Andere waren nur "Speisekarten" - ihrem künstlerischen Wert tut dies aber keinem Abbruch. Tommo Nganjmirra muss sich erst an seinen neuen... [mehr]

  • CMT Urlaubsmesse vom 16. bis 24. Januar mit Sonderausstellungen

    Neue Ideen für den Aktivurlaub

    Die Urlaubsmesse CMT stellt vom 16. bis 24. Januar wieder die neuesten Trends vor. Bei rund 850 Caravans, Reisemobilen und Freizeitfahrzeugen schlagen die Herzen eines jeden Caravan-Freundes höher. Schon die etwa 120 Weltpremieren begeistern alle, die Urlaub im "rollenden Hotel" bevorzugen. Dazu gibt es ein riesiges Angebot an Campingzubehör. Daneben bieten 2012... [mehr]

  • Tiroler Kaiserwinkel

    Paradies für Langläufer

    Zwischen Kitzbühel und der Grenze zu Deutschland, im Tiroler Kaiserwinkl, meint es der Winter mit seinen Gästen besonders gut. Stress und Hektik haben dort keinen Zutritt. Vielmehr lädt eine bezaubernde Winter- und Berglandschaft zum Wintergenuss auf leisen Sohlen ein. Direkt vor der Tür des Hotel Alpina****s Wellness & Spa Resort in Kössen funkeln die... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Asyl Helferteam in Tauberbischofsheim sucht dringend Verstärkung / Rund 70 Menschen ziehen im Februar ins ehemalige Postgebäude ein

    "Weiterhin auf die Flüchtlinge zugehen"

    Mehr als 300 Flüchtlinge haben mittlerweile eine neue Heimat in Tauberbischofsheim gefunden. Die Menschen, die sich um sie kümmern, suchen dringend Verstärkung. [mehr]

  • 1608 Euro gesammelt

    Nach einem feierlichen Gottesdienst, der von Pfarrer Stefan Vluetic zelebriert wurde, machten sich am Dreikönigstag 15 Mädchen und Jungen in prächtigen Gewändern auf den Weg, um Spenden für die Kinder in Bolivien und weltweit zu sammeln. In fünf Gruppen zogen die Sternsinger mit ihren Begleiterinnen von Haus zu Haus, um den Weihnachtssegen zu bringen. Es wurden... [mehr]

  • 2447 Euro gesammelt

    Seit 44 Jahren sind die Sternsinger am Dreikönigstag in Dittigheim unterwegs. Dieses Jahr sammelten sie 2447 Euro für Kinder in der Dritten Welt, vor allem in diesem Jahr für Kinder in Bolivien. Nach dem Festgottesdienst, mitgestaltet durch die Sternsinger, sandte Pfarrer Josef Wöppel sie aus. Bild: Hönninger

  • Theaterförderverein

    Änderungen im Vorstandsteam

    Der Verein "Theater für Kinder - Förderverein für Kindergarten und Grundschule" zog bei seiner jährlichen Mitgliederversammlung eine positive Bilanz. Das im März 2015 in der Impfinger Turnhalle aufgeführte Theaterstück "Die Bremer Stadtmusikanten" sei nahezu ausverkauft gewesen, blickte die Vorsitzende Simone Fochler zurück. Mit der eingespielten Summe sei es... [mehr]

  • Treppe Endstation

    Auto machte sich selbständig

    Zum Glück entstand kein Schaden, nachdem sich ein Golf am Donnerstag selbständig gemacht hatte und über die Albert-Schweitzer-Straße gerollt war. Eine 58-Jährige hatte ihren Wagen kurz vor 15 Uhr auf Höhe der Glockenturmkirche in Tauberbischofheim abgestellt. Der VW, an dem die Handbremse zwar angezogen war, aber nicht richtig griff, rollte bis zur Treppe des... [mehr]

  • Schützenverein Königsschießen mit Proklamation

    Dirk Winkler ist der Schützenkönig

    Beim jährlichen Königsschießen am Dreikönigstag ermittelten die Wenkheimer Schützen ihren Schützenkönig. Gleichzeitig fand auch das offene Preisschießen, ein "Jedermann-Wettbewerb" statt. Sieger beim Preisschießen wurde Norbert Blatz, gefolgt von Richard Bartholme, Johannes Kneuker, Bernhard Hörner und Manuel Schmidt. Die KK-Scheibe schoss Daniel... [mehr]

  • Dreikönigskonzert der Musikkapelle

    Am heutigen Samstag findet um 19.30 Uhr in der Turnhalle der Erich-Kästner-Grundschule in Distelhausen das traditionelle Dreikönigskonzert der Musikkapelle statt. Die Musiker mit ihrem Dirigenten Stephan Schmidt haben wiederum ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Neben bekannten traditionellen Musikstücken werden auch neue Hits zu hören sein. Bild:... [mehr]

  • Dreikönigsschießen 22 Mannschaften beteiligten sich am Wettbewerb der örtlichen Vereine / Preisverleihung im Schützenhaus

    Feuerwehr holte wieder den Titel

    Das Dreikönigsschießen der Ortsvereine wurde mit 88 Schützen durchgeführt. [mehr]

  • Gottes Segen gewünscht

    Unter dem Motto "Segen bringen - Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere" zogen am Dreikönigstag Kinder und Jugendliche als Sternsinger in Dienstadt von Haus zu Haus. Sie wünschten den Menschen Gottes Segen für das Jahr 2016 und sammelten 1195,15 Euro für notleidende Kinder in aller Welt. Bild: Lea Haag

  • Sternsinger sammelten über 10 000 Euro

    56 Kinder und Jugendliche aus der Pfarrei St. Bonifatius beteiligten sich an der Sternsingeraktion des Kindermissionswerkes. Dabei sammelten sie eine stolze Summe von 10 472,24 Euro für gleichaltrige Kinder. Die Sternsingeraktion findet in Tauberbischofsheim bereits seit der Jahreswende 1951/1952 statt. Nachträgliche Spenden können noch im Pfarrbüro der... [mehr]

  • Über 67 Kinder und Jugendliche nahmen teil

    12 580 Euro sammelten die Sternsinger St. Martin. Diesmal nahmen sogar 13 Gruppen mit über 67 Kindern und Jugendlichen teil. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Musikgruppe "Lebensfarben" unter Leitung von Madeleine Wagner mitgestaltet. Wer nicht angetroffen wurde, den Segen aber gerne noch am Hause hätte, kann sich noch im Pfarrbüro der Katholischen... [mehr]

Testberichte

  • Im Test Der Jeep Renegade macht nicht nur bei seinem Äußeren ein gute Figur - er überzeugt mit Platz und Solidität

    Ein Süßer für schweres Gelände

    Mini-SUV sind heute nicht mehr außergewöhnlich. Dennoch tanzt so mancher aus der Reihe, wenn vor allem das weibliche Geschlecht vor ihm steht und voller Hingabe "Ist der aber süß" haucht. Süß? Den Designern des Jeep Renegade muss das Blut in den Adern stocken, denn sie wollten sicherlich kein Auto für Weicheier entwickeln, sondern einen richtigen Jeep. Da ist... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennis Dreikönigsturnier wird heute in Buchen fortgesetzt

    Talente treffen auf Erfahrung

    Das traditionelle Tischtennis-Dreikönigsturnier des BJC Buchen wird am heutigen Samstag im Sportzentrum "Odenwald" fortgesetzt. Nach den Jugendlichen und Senioren am Dreikönigstag messen sich die besten Damen und stärksten Herren aus der Region Odenwald-Tauber mit Gästen aus den Bezirken Miltenberg, Würzburg, Hohenlohe und Heidelberg/Sinsheim. Die überregional... [mehr]

Verschiedenes

  • Ratgeber Bei einer perfekten Hochzeitsplanung darf das Auto nicht fehlen / Angebote gibt es von Privatpersonen und Vermietungen

    Im Schulbus zum Standesamt

    Bei der Hochzeitsplanung ist Liebe zum Detail gefragt. Da darf auch ein Hochzeitsauto nicht fehlen, das etwas hermacht. Und wer möchte schon mit einem 0815-Wagen zum Standesamt fahren, wenn man sich einmal einen Stretch-Hummer gönnen könnte? Das Angebot an Vermietern, die sich auf Hochzeitsfahrten spezialisiert haben, ist groß. Die Palette reicht von... [mehr]

  • Aus zweiter Hand Der Skoda Octavia steht in der aktuellen ADAC-Statistik weit oben

    Nur selten eine Panne

    Skoda zu fahren ist für Manchen die schlauere Alternative. Schließlich sind die Modelle deutlich günstiger in der Anschaffung als VW-Modelle, von denen sie die grundlegende Technik haben. Das Mittelklasseauto Octavia der zweiten Generation (2004 bis 2012) zum Beispiel teilt sich die Basis mit dem Golf V, der von 2003 bis 2008 gebaut wurde. Eigentlich wäre das... [mehr]

Walldürn

  • Odenwaldklub Mitglieder der Ortsgruppe wanderten zu den Walldürner Kapellen

    "Dreikönigstrunk" willkommene Stärkung

    Die traditionelle Dreikönigswanderung der OWK-Ortsgruppe stand unter dem Thema "Walldürner Kapellen". Agnes Sans begrüßte dazu 50 Wanderfreunde. Erste Station war die "Gaukels-kapelle mit Brunnen" an der Ecke Schachleiterstraße/Hornbacherstraße. Das Heiligtum zu Ehren der Mutter Gottes wurde von der Familie Johann Valentin Gaukel errichtet aus Dankbarkeit, weil... [mehr]

  • SV Rippberg Schützenabteilung veranstaltete ein Vereinsvergleichsschießen im Clubheim / Andrea Christen belegte mit 146 Ringen den ersten Platz

    118 Einzelschützen gingen an den Start

    27 Mannschaften und 118 Einzelschützen nahmen am Dreikönigsschießen, dem Vereinsvergleichschießen der Schützenabteilung des SV Rippberg, im Clubheim teil.Sieger ausgezeichnetZur Siegerehrung begrüßte Oberschützenmeister Hubert Sternheimer neben den Teilnehmern auch Ortsvorsteher Wolfgang Stich, der im Anschluss die Neujahrsgrüße der Ortsverwaltung... [mehr]

  • Unfall Kontrolle wegen gesundheitlicher Probleme verloren

    Gegen Laterne geprallt

    Vermutlich aufgrund akuter gesundheitlicher Probleme hat am Donnerstag gegen 16.45 Uhr ein 76 Jahre alter Mann die Kontrolle über seinen Mercedes verloren und ist in der Wilhelm-Röntgen-Straße gegen eine Straßenlaterne geprallt. Der Mann wurde von einem Notarzt medizinisch erstversorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 79-jährige Beifahrerin erlitt... [mehr]

  • Heute ist Prinzeneinzug FG startet in heiße Phase der Kampagne

    Narrenringsitzung in Walldürn

    Die Narren stehen in den Startlöchern. In Walldürn beginnt heute; Samstag, mit dem Prinzeneinzug die heiße Phase der Kampagne. Vom Bahnhof führt der Zug zum Schloss, das gestürmt und der Bürgermeister in den Ruhestand geschickt wird.Ein HöhepunktEin Höhepunkt der Kampagne wird die Sitzung des Narrenrings sein. Die findet am Samstag, 16. Januar, in der... [mehr]

  • Altheimer Schützen Bei Dreikönigsschießen wurden die Titelträger geehrt / Gute Leistungen gezeigt

    Vereinsmeister wurden ausgezeichnet

    Im Rahmen des erfolgreichen und gut frequentierten Dreikönigsschießens der Altheimer Schützen erfolgte gleichzeitig auch die Ehrung der Vereinsmeister des Sportjahres 2016. Hierbei wurden mitunter gute Schießleistungen erbracht, wie Schriftführer Willi Biemer bei der Siegerehrung sagte. Als Vereinsmeister gingen hervor: Disziplin Luftgewehr Senioren II: Hartmut... [mehr]

Weikersheim

  • Ab 13. Januar Ab diesem Zeitpunkt gibt es in Igersheim, Harthausen und Neuses schnelles Internet

    Der Start in ein neues Zeitalter

    Igersheim und seine Ortsteile Neuses und Harthausen erhalten schnelles Internet: Voraussichtlich ab 13. Januar geht das neue VDSL-Netz, das die Telekom während der letzten Monate errichtet hat, in Betrieb. Die Bürger im Ausbaugebiet können ab diesem Zeitpunkt mit Hochgeschwindigkeit über die weltweite Datenautobahn fahren. Die Geschwindigkeit der... [mehr]

  • Fleißige Sternsinger

    Auch in diesem Jahr machten sich die Sternsinger in Bernsfelden auf den Weg, um den Segen in jedes Haus zu bringen und um Spenden für Kinder in Bolivien zu sammeln. Schon am Vortag war eine Gruppe im Mergentheimer Caritas-Krankenhaus unterwegs. Die Sternsinger wollen dadurch auch ein Zeichen dafür setzen, dass Gottes Segen allen Menschen ohne Unterschied gilt. Mit... [mehr]

  • Heute Abend: Nachtumzug in Igersheim

    Der fünfte Igersheimer Nachtumzug findet am heutigen Samstag, 9. Januar, mit anschließender "Kalroben"-Nacht in der Erlenbachhalle statt. Die Halle ist ab 17 Uhr geöffnet. Die teilnehmenden Gruppen treffen sich vor der Halle. Um 18.30 Uhr sind die Verantwortlichen der Umzugsteilnehmer in den langen Gang der Erlenbachhalle zu einem Empfang aufgerufen, um 19 Uhr... [mehr]

  • Am Mittwoch, 13. Juli "1. Igersheimer FirmenLauf" / Eine Premiere im Taubertal / Motto "Laufen & Grillen" / Sport treiben und mit Kollegen Spaß haben

    Nach der Arbeit rein ins Laufvergnügen

    Der 1. FC Igersheim wird 2016 70 Jahre alt und macht sich selbst ein Präsent: den "1. Igersheimer FirmenLauf" (IFL) am 13. Juli ab 19.30 Uhr. "Wir sind stolz, dass es dem 1. FC Igersheim gelungen ist, als erster Verein im Kreis, solch ein Event auf die Beine zu stellen", meint Vorsitzender Peter Ruess im Gespräch mit unserer Zeitung. "Dies ist ein toller Beitrag... [mehr]

  • Neuses Erfolgreiche Dreikönigsaktion

    Segen bringen, Segen sein

    In Gewändern der Heiligen Drei Könige zogen nach dem Gottesdienst am Dreikönigstag, den sie mit Liedern, Fürbitten und Gebeten mitgestalteten, 13 Kinder durch die Straßen in Neuses. Unter dem Motto "Respekt für dich, für mich und für andere" klopften sie an die Türen, um für Spenden für die Armen zu bitten. Sie bedankten sich mit dem Segensspruch "Christus... [mehr]

  • Firma Hieber Weikersheimer Unternehmen ehrt Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit

    Treue Belegschaft Grundlage für Erfolg

    Auch in diesem Jahr konnte die Firma Hieber AG Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit auszeichnen. Ernst Bauer und Michael Kraft sind bereits seit über 35 Jahren in der Hieber AG tätig, und können mit Fug und Recht als Urgestein der Firma bezeichnet werden. Michael Kraft sagte während seiner Ehrung, dass er und Ernst Bauer sehr stolz darauf... [mehr]

Wertheim

  • 60-Jährige bei Unfall verletzt

    Leichte Verletzungen erlitt eine 60-jährige Autofahrerin bei einem Unfall, der sich am Mittwoch bei Bettingen ereignete. Ein 21-Jähriger bog mit einem Opel Astra vom Almosenberg nach links auf die Landesstraße 2310 in Richtung Dertingen ein. Dabei beachtete er nicht, dass eine 60-Jährige auf der Landstraße mit ihrem VW Polo in Richtung Wertheim angefahren kam,... [mehr]

  • Bayerisches Fernsehen

    Beitrag über Johann Kern

    Im Bayerischen Fernsehen wird am morgigen Sonntag zwischen 18 und 18.45 in der Frankenschau unter dem Titel "Kostbarkeiten in Schwarz-Weiß: Ein Bauer erkundet die Sterne" ein Beitrag über den als "Bauernastromen" bekannten Johann Kern aus Steinmark ausgestrahlt. Das von Johann Kern in den Jahren 1963 und 1964 erbaute 60-Zentimeter-Spiegelteleskop ist heute das... [mehr]

  • Forscherferien des Stadtjugendrings Carolin Mischke sprach mit den Kindern über das Leben blinder Menschen

    Denn Alltag auch ohne den Sehsinn selbstständig bewältigen

    In Deutschland gibt es über eine halbe Million Menschen, die nicht sehen können. Im Main-Tauber-Kreis sind es 130 Personen blind. Wie es ist, ohne Sehsinn den Alltag zu meistern, erfuhren 16 Kinder am Donnerstag bei den Forscherferien des Stadtjugendrings Wertheim im Haus der Jugend und Vereine. Sozialpädagogin Carolin Mischke aus Lauda zeigte ihnen, wie man mit... [mehr]

  • Eine musikalische Weltreise mit den "Gypsys"

    "Die besten Hits der letzten Jahrzehnte - nah am Original interpretiert, jedoch ohne blind zu kopieren": Dafür stehen die "Gypsys", eine Band aus dem Frankfurter Raum, die das Publikum auf eine musikalische Weltreise mitnimmt. In Wertheim hat sich die Gruppe bei mehreren Auftritten bereits eine Fan-Basis erspielt. In der neuen Reihe "Wertheim City Rock" (wir... [mehr]

  • Standesamt Im Vorjahr waren insgesamt 364 Geburten in Wertheim zu verzeichnen / Blick auf die die häufigsten Vornamen

    Marie sowie Emil und Leo führen die Hitliste an

    Marie ist der Spitzenreiter bei den Mädchennamen 2015 in Wertheim. Sieben Mal wurde dieser Name von den Eltern für ihr Baby ausgewählt, gefolgt von Sophia (sechs). Emilia Emma, Johanna und Sophie teilen sich Platz drei mit jeweils vier Nennungen. Emil und Leo führen bei den Jungen die Rangliste mit jeweils fünf Nennungen an unter den insgesamt 364 Geburten (180... [mehr]

  • Das war die Woche

    Markante Feststellungen zum Jahresauftakt

    So, jetzt hatten wir ihn also schon einmal, den Beweis, dass es ihn noch gibt. Zumindest ein Hauch von Winter war in den vergangenen Tagen spürbar. Nicht nur was die Temperaturen anging, sogar über Schnee durften wir uns freuen. Wenn auch erst einmal nur kurz. Aber wenn man den Vorhersagen trauen darf, dann soll das noch nicht alles gewesen sein. Da kommt noch... [mehr]

  • Katholische Pfarrgemeinde Mit großem Engagement gehen die Renovierungsarbeiten an der Stadtkirche St. Venantius voran

    Ostern soll in der Kirche gefeiert werden

    Das Fundament der Außentreppe der Kirche St. Venantius wurde unterspült. Durch die nötigen Renovierungsarbeiten verzögert sich die Wiedereröffnung der Kirche. [mehr]

  • Partnerstadt im Lichterglanz

    Ganz oben auf dem Wahrzeichen der Partnerstadt Salon-de-Provence, dem "Fontaine Moussue" (Moosbrunnen) steht auch Anfang des neuen Jahres noch der beleuchtete "Père de Noël" (Weihnachtsmann), und in den Platanen blinken hunderte von LED-Sternen. "Bonne Année" ("Gutes Neues Jahr") wünscht man sich in Frankreich bis weit in den Januar hinein. rl/Bild: Lange [mehr]

  • Über den Fuß gefahren

    Leichte Verletzungen erlitt ein 19-Jähriger, als er am Donnerstag von einem Auto erfasst worden ist. Ein 71-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes über einen Busparkplatz am Almosenberg. Dort streifte er mit dem Außenspiegel seines Autos einen 19-jährigen Fußgänger, der in einer Gruppe die Straße überquerte, und überfuhr mit dem Hinterrad den Fuß des jungen... [mehr]

  • Kinderuni Dr. Thomas Haak referiert über die Krankheit

    Was hilft gegen Diabetes?

    Die Kinderuni des Stadtjugendrings Wertheim startet mit einem Thema aus der Medizin ins Jahr 2016. Professor Dr. Thomas Haak, Chefarzt der Diabetes Klinik Bad Mergentheim, spricht am Samstag, 16. Januar, zum Thema: "Diabetes - Was ist das und was hilft dagegen?" Die Kinder werden in die Vorlesung einbezogen und dürfen Fragen stellen.Viele VeränderungenWie es in der... [mehr]

  • TSV Kembach In Hauptversammlung verdiente und langjährige Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet / Suche nach Jugendleiter

    Zwei neue Ehrenmitglieder ernannt

    Die 55. Jahreshauptversammlung des TSV Kembach fand nun in der Kembachtalhalle statt. Vorsitzender Hansjürgen Bolg konnte rund 60 Vereinsmitglieder begrüßen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen neben den Berichten der einzelnen Sparten die Ernennung von Ehrenmitgliedern, die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft sowie die Wahl eines neuen... [mehr]