Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 6. September 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Ferienaktion in Osterburken Kartoffellauf und Sackhüpfwettbewerb

    "Spiel und Spaß" mit der Volksbank

    "Spiel und Spaß mit dem Team der Volksbank Kirnau" lautete das Motto der Ferienaktion auf dem Sportplatz des SV Osterburken. Über 30 Kinder hatten sich dazu eingefunden. Sie wurden von Jessica Rumetz und Natalie Ambrosi begrüßt. Dann warteten sechs Stationen. So wurden unter anderem ein Kartoffellauf sowie ein Sackhüpfwettbewerb durchgeführt. Weitere... [mehr]

  • MdB Margaret Horb treffen

    Erkundungstour durchs Parlament

    Der Deutsche Bundestag öffnet am Sonntag, 7. September, beim diesjährigen "Tag der Ein- und Ausblicke" von 9 bis 20 Uhr seine Türen. Bürger aus Main-Tauber- und Neckar-Odenwald-Kreis, die sich an diesem Tag in Berlin aufhalten, lädt die Osterburkener CDU-Bundestagsabgeordnete Margaret Horb ein, sich von ihrer Arbeit und der des Parlaments ein eigenes Bild zu... [mehr]

  • "Knax-Klub"-Ausflug

    Kinder besuchten Greifenwarte

    Im Rahmen des Ferienprogramms veranstaltete die Sparkasse Neckartal-Odenwald mit 47 Kindern und sechs Betreuern der Sparkasse Osterburken einen "Knax-Klub"-Ausflug zur Greifenwarte auf der Burg Guttenberg. Als die Kinder das Gelände mit der mittelalterlichen Burg aus dem 12. Jahrhundert betraten und ihre Plätze auf der Tribüne einnahmen, bot sich ihnen ein... [mehr]

  • Im Limespark Am Sonntag ist Wanderzeit / Museumsführer haben auch einen "Römischen Stadtrundgang" im Angebot / Zurzeit werden Sehenswürdigkeiten zu Fuß erkundet

    Segway-Tour zu den Funden vorstellbar

    Wanderzeit im Limespark: Noch bis November bietet das Römermuseum Osterburken an jedem ersten Sonntag im Monat eine geführte Rundwanderung im Limespark Osterburken an - am morgigen Sonntag ist es wieder so weit. Unterwegs auf wechselnden Routen informieren Museumsmitarbeiter und Limes-Cicerones über das Unesco-Welterbe Limes. Morgen wird eine Rundwanderung vom... [mehr]

  • Römerfest in Osterburken Offizielle Eröffnung erfolgt am 21. September um 11.30 Uhr unter Mitwirkung des Fanfarenzuges / Firma AZO übergibt eine Edelstahlskulptur

    Sponsorengelder "hüpfen" in die Stiftungskasse

    Der Förderverein der "Volksbank Kirnau"-Stiftung veranstaltet am Sonntag, 21. September, in Zusammenarbeit mit dem Römermuseum und mit Unterstützung vom Café Mithras sowie Osterburkener Vereinen zum fünften Mal sein Fest zugunsten der "Volksbank Kirnau"-Stiftung das Römerfest am Römerplatz. Um 11.30 Uhr erfolgt unter Mitwirkung des Fanfarenzuges der Stadt... [mehr]

Aschaffenburg

  • Brand im Keller Wäschetrockner in Flammen

    Feuerwehr rettete 74-Jährige

    Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Rüdenau (Landkreis Miltenberg) sind am Donnerstagmorgen fünf Personen leicht verletzt worden. Eine ältere Frau wurde durch die Feuerwehr von einem Balkon gerettet. Im Waschkeller des Hauses brannte ein Wäschetrockner vollständig aus. Die Brandursache ist noch unklar. Gegen 8.45 Uhr hatte der 74-jährige... [mehr]

Auto

  • Opel Corsa Fünfte Generation kostet ab 11 980 Euro

    Mit stark konturierten Flanken

    Opel hat die Preise für den neuen Corsa bekanntgegeben. Die fünfte Generation des Kleinwagens kostet demnach ab 11 980 Euro. Das dreitürige Basismodell ist mit einem 51 kW/70 PS starken Benzinmotor bestückt. Als Fünftürer kostet der Corsa 750 Euro mehr. Highlight in der Antriebspalette ist ein neu entwickelter Dreizylinder-Turbobenziner, der aus 1,0 Liter... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Naturschutzgruppe Taubergrund Kampagne "Zweitwagen abschaffen" soll in Bad Mergentheim ins Laufen kommen

    "Carsharing" soll praktizierbar werden

    Gutes Interesse erfuhr am Donnerstagabend eine Informations- und Diskussionsveranstaltung im Umweltzentrum der Naturschutzgruppe Taubergrund zum Start einer Kampagne zu den Themen "Zweitwagen abschaffen" und "Carsharing" in Bad Mergentheim. Rund 15 Interessenten hatten sich hierzu im Umweltzentrum eingefunden, dazu neben den beiden Initiatorinnen Dorothea Grebbin und... [mehr]

  • Solymar Therme Ausschließlich kritische Anmerkungen der FN-Facebook-Gemeinde zum neuen Familien- und Erlebnisbad in Bad Mergentheim

    "Sammelumkleiden sind ein No-Go"

    Mehr als 1200 Badegäste fanden sich zum Start des offiziellen Probebetriebs der neu gestalteten Bad Mergentheimer Solymar Therme in dem Bad ein. Die Verantwortlichen des Betreibers, der Schauer GmbH, zeigten sich mit der Resonanz recht zufrieden (wir berichteten). Doch wo Licht ist, gibt es bekanntlich auch Schatten. Die Macher der Therme haben sich deshalb auf die... [mehr]

  • Runder Geburtstag Gustav Windt wird am morgigen Sonntag 80 Jahre alt

    Der Verkehrswacht eng verbunden

    Für die Einwohner von Dörtel war es in den 90er Jahren eine Überraschung: der Leiter des Polizeireviers Bad Mergentheim, Erster Polizeihauptkommissar Gustav Windt, will hier ein Haus für seine Familie bauen. Am morgigen Sonntag wird er 80. Rund 20 Jahre sind vergangen, der "Gustav" gehört längst zum Dörteler Alltag. Nachdem er einen Bauplatz am Ortsrand... [mehr]

  • Frankenstraße

    Die Durchfahrt ist gesperrt

    Wegen Kanalarbeiten muss die Frankenstraße zwischen der Schlossgartenstraße und der Nellenburgstraße vom 9. bis 12. September voll gesperrt werden. Für die Dauer der Sperrung kann die Stadtbushaltestelle Frankenstraße nicht bedient werden.

  • Gottesdienst für die Erstklässler

    Die neuen Erstklässler der Grundschule St. Bernhard beginnen ihre Schulzeit mit einem feierlichen Einschulungsgottesdienst. Dieser findet am Samstag, 20. September, um 9 Uhr im Münster St. Johannes statt.

  • Jugend-Fußball-Camp in der Kurstadt

    Das erste Jugend-Fußball-Camp in Bad Mergentheim auf dem Gelände des Deutschordenstadions begann am Donnerstag. Zirka 50 Kinder von fünf bis 15 Jahren werden noch bis einschließlich morgen von professionellen Trainern gecoacht, darunter einem Torhütertrainer der obersten Schweizer Frauenfußball-Liga. Die Trainer gehören der Bernd-Voss-Fußballschule an, einer... [mehr]

  • Erfolgreicher Auftakt Open-Air-Kino in der Kurstadt im inneren Schlosshof

    Leinwandgenuss in tollem Ambiente

    "Film ab" hieß es am Donnerstagabend zum Start des Open-Air-Kinos im inneren Schlosshof in Bad Mergentheim, das in diesem Jahr nach mehreren Jahren Pause wieder stattfindet und bis einschließlich Montag, 8. September vom Movies Bad Mergentheim präsentiert wird. Als erlebenswerter und ansprechender Auftakt stand die deutsche Filmkomödie "FuckJuGöhte" auf dem... [mehr]

  • Am 14. September "Tag des offen Denkmals"

    Marienkirche öffnet Pforten

    Im Rahmen der durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz initiierten Aktion "Tag des offenen Denkmals" öffnet die katholische Kirchengemeinde Bad Mergentheim die Marienkirche. Die zwischen 1312 und 1388 als Klosterkirche der Dominikaner errichtete Kirche wird derzeit umfassend saniert und ist momentan eigentlich Baustelle. Von 11.30 bis 16.30 Uhr öffnet die... [mehr]

  • Mergenthaler-Museum am Sonntag geöffnet

    Das Ottmar-Mergenthaler-Museum Hachtel ist wieder am morgigen Sonntag geöffnet. Gelernte Schriftsetzer werden die Geschichte des Druckhandwerks von Johannes Guttenberg und das Leben und Wirken von Mergenthaler, Erfinder der Linotypesetzerei, näherbringen. Anschließend kann man in der Handsetzerei sein handwerkliches Geschick testen. Als Highlight wird die... [mehr]

  • Duale Hochschule "Service-Engineering" soll das Angebot ergänzen

    Neuer Studiengang für 2015 offenbar in Planung

    "Service-Engineering", so lautet der Name des neuen Studiengangs, der schon bald an der Dualen Hochschule am Campus Bad Mergentheim angeboten werden soll. Das geht aus einer Pressemitteilung von MdL Prof. Dr. Wolfgang Reinhart (CDU) hervor. "Die Ergänzung des Studienangebots an der DHBW in der Kurstadt ist eine gute Entscheidung für die Region und den... [mehr]

  • Deutscher Orden und Thüringen Eine Idee für eine europäische Zusammenarbeit

    Schulterschluss mit der Geschichte

    Thüringen und der Deutsche Orden sind seit mehr als 800 Jahren eng verbunden. Nicht zuletzt durch Hermann von Salza. Es spricht Einiges dafür, dass auch die Gründung jener Ballei Thüringen-Sachsen, für die erstmals 1236 ein Landkomtur erwähnt wird, auf die initiative Hermann von Salzas zurückzuführen ist. Leider war in den vergangenen Jahrzehnten die... [mehr]

  • Vom 11. bis 21. September Illumina im Bad Mergentheimer Kurpark

    Traumwelt aus Licht und Schatten

    Der Bad Mergentheimer Kurpark in einem ganz anderen Licht: Hier findet in Kürze die Illumina "Die Jahreszeiten" - Licht und Klang im Kurpark statt. Von 11. bis 21. September wird sich der Kurpark in eine faszinierende Traumwelt aus Licht und Schatten, Poesie und Musik verwandeln. Licht- und Klanginstallationen werden zu einem einzigartigen Erlebnis für alle Sinne... [mehr]

Buchen

  • Sommerlicher Ortsrundgang (Teil 8) Weitere Bauplätze sind für Ortsvorsteher Hubert Henn wichtig für die Entwicklung von Einbach / Sanfter Tourismus ein Thema

    "Natur pur" direkt vor der Haustür

    "Hübbe" und "Drübbe. So leben die Einwohner in dem kleinen Buchener Stadtteil Einbach. Das hat allerdings nichts mit Separatismus oder Animositäten zu tun. Vielmehr ist dieser Umstand der topographischen Lage des Dorfs geschuldet, dessen zwei Bereiche durch die Talaue mit dem Einbach voneinander getrennt sind. Dies verleiht der Ortschaft allerdings auch einen... [mehr]

  • Verkehrswacht Buchen Schulungsgebäude am Übungsplatz wird erweitert

    Anbau bringt mehr Platz

    Die Verkehrswacht Buchen feierte am Dienstag beim Verkehrsübungsplatz Richtfest ihres Anbaus am Schulungsgebäude. In den neuen Räumen sollen unter anderem Geräte und Fahrräder für die Kinder, die an Schulungen teilnehmen, untergebracht werden.Viel Eigenleistung erbrachtViel Eigenleistung, vor allem seitens des Geschäftsführers Albert Ullrich und des... [mehr]

  • Pfadfinderstamm Wildenburg Sommerlager bei Freudenstadt im Schwarzwald / Kinder und Jugendliche aus Buchen und Walldürn hatten viel Spaß

    Erlebnisreiche Tage voller Abenteuer

    Ein zweieinhalbwöchiges Sommerlager voller Erlebnisse und positiver Eindrücke haben die "Wölflinge" und Pfadfinder des Stamms Wildenburg aus Buchen und Walldürn bei Freudenstadt im Schwarzwald verbracht. Sie trafen sich mit Gruppen aus dem gesamten Pfadfinderbund Süd, so dass auf der Wiese am Waldrand eine kleine Zeltstadt entstanden war. Spiel, Abenteuer und... [mehr]

  • Landstraße zwischen Buchen und Eberstadt Opel Corsa überschlug sich auf einem Acker

    Unfall nach Überholversuch

    Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstagabend, gegen 20 Uhr, auf der Landestraße 582 zwischen Buchen und Eberstadt. Der Fahrer eines aus Richtung Eberstadt kommenden Opel Corsa versuchte einen Traktor samt Gespann zu überholen. Als er bemerkte, dass ihm ein Fahrzeug entgegen kam, lenkte der Fahrer sein Auto in einen Acker. Fahrer wurde verletzt Dabei... [mehr]

  • Schulbeginn in Buchen Ab Montag, 15. September, beginnt wieder "der Ernst des Lebens" / Termine der einzelnen Einrichtungen im Überblick

    Unterrichtsfreie Zeit neigt sich dem Ende zu

    An den Buchener Schulen beginnt wieder der Unterricht. Nachfolgend eine Übersicht zum genauen Ablauf an den einzelnen Einrichtungen: Bildungshaus Bödigheim, Grundschule Bödigheim-Waldhausen: Die Schule informiert die Schüler direkt. Nachbarschaftsgrundschule Götzingen: Der Unterricht beginnt für die zweiten, dritten und vierten Klassen um 8.15 Uhr nach... [mehr]

FN-Sommer 2014

  • FN-Touren (17) Auf einer Rundfahrt von Grünsfeld nach Ochsenfurt und Aub gibt es einiges zu entdecken

    Schatzsuche im fränkischen Gäuland

    Kleine Dörfer, große Felder: Auf diese Formel könnte man die Landschaft des Ochsenfurter Gaus bringen. Gerecht wäre das nicht. Der Reiz dieses Landstriches liegt eher im Verborgenen. Eine Radtour von Grünsfeld nach Ochsenfurt und Aub gleicht damit einer Schatzsuche. Zu entdecken gilt es so manche Perle des fränkischen Gäulandes. Grünsfeld liegt am westlichen... [mehr]

Fussball

  • Fußball Nachholspiel in der Bezirksliga

    Der Favorit setzt sich durch

    Gröningen/S. - Mulfingen 3:1 Torfe: 0:1 (11.) Felix Beck, 1:1 (29.) Martin Kreiselmeyer, 2:1 (59.) Julian Kirchherr, 3:1 (75.) Michael Eberlein. - Schiedsrichter: Tobias Klinger (Dinkelsbühl). - Zuschauer: 110. Der Aufsteiger aus Mulfingen präsentierte sich in guter Verfassung, musste aber letztendlich dem Favoriten einen verdienten Arbeitssieg überlassen. Die... [mehr]

Fußball

  • Fußball

    Erste Viertelfinalisten

    Mit der Partie VfB St. Leon gegen FC Astoria Walldorf (0:8) ging Runde 3 im Krombacher Pokal in Baden zu Ende. Im Achtelfinale, in dem bereits drei Spiele absolviert sind, gab es bislang nur drei knappe Endergebnisse: Die SpVgg Durlach-Aue siegte beim FC Schatthausen mit nur mit 2:1, der TSV Amicitia Viernheim setzte sich beim FC Lohrbach mit 1:0 durch, und für den... [mehr]

  • Fußball Bundesliga-Frauen der TSG 1899 Hoffenheim gegen Wolfsburg nur krasser Außenseiter

    Gegen das erfolgreichste Team Europas

    Die Bundesliga-Fußballerinnen der TSG 1899 Hoffenheim empfangen am heutigen Samstag um 11.30 Uhr zum Topspiel den VfL Wolfsburg im Dietmar-Hopp-Stadion. Mit dem VfL ist der amtierende Deutsche Meister und Champions-League-Sieger zu Gast, Grund genug, diese Partie des zweiten Spieltags live bei Eurosport und DFB-TV zu übertragen. Hoffenheims Trainer Jürgen Ehrmann... [mehr]

  • Fußball Oberliga-Spiel des FSV Hollenbach gegen den Kehler FV findet erst am Montag um 17.45 Uhr statt

    Nun wieder mit einem Stürmer

    Eine Hochzeit sorgt für einen etwas ungewöhnlichen Austragungstermin: Der Fußball-Oberligist FSV Hollenbach empfängt am Montag, 8. September, um 17.45 Uhr den Kehler FV. Ein Kehler Spieler heiratet heute. Deshalb baten die FV-Verantwortlichen schon vor längerer Zeit um Verlegung. Doch sie wollten weder am Freitag vor der Hochzeit noch am Sonntag danach spielen.... [mehr]

  • Fußball Benefizspiel am Dienstag um 17.30 Uhr in Oberwittstadt

    SV Sandhausen kickt für einen guten Zweck

    Ein Benefizspiel bestreiten am Dienstag, 9. September, um 17.30 Uhr der gastgebende Landesligist TSV Oberwittstadt sowie Zweitbundesligist SV Sandhausen. Der Anstoß der Partie Landes- gegen Zweitligist wurde somit, entgegen der bisherigen Ankündigungen, um eine Stunde vorverlegt. Die Eintrittsgelder werden komplett zu Gunsten der Kinderkrebs-Station "Regenbogen" an... [mehr]

Grünsfeld

  • Vorfahrt missachtet

    Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 15 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag, gegen 16.45 Uhr, an der K 2811 ereignet hat. Ein 59-jähriger VW-Fahrer hatte die Schönfelder Straße von Ilmspan kommend in Richtung Schönfeld befahren und missachtete an der Kreuzung zur Kreisstraße vermutlich die Vorfahrt einer... [mehr]

Hardheim

  • Projekte in Hardheim Die Arnold-Hollerbach-Stiftung unterstützt Vereine und Institutionen bei gemeinnützigen Aktivitäten / Pressegespräch mit den FN

    Der Zusammenhalt soll gestärkt werden

    In einem Pressegespräch am Mittwoch wartete Hans Sieber, Geschäftsführer der Arnold-Hollerbach-Stiftung, mit einer alarmierenden Zahl auf: "60 Prozent aller Hardheimer sind Nichtschwimmer. Tendenz steigend." Die Verantwortlichen der 2010 vom Inhaber der Hollerbach Bau GmbH, Arnold Hollerbach, zu seinem 60. Geburtstag gegründeten Stiftung haben sich das Ziel... [mehr]

  • Professor aus Hardheim Friedemann Mohr ist renommierter Wissenschaftler in Messtechnik und Sensorik

    Lehre und Forschung lassen ihn nicht los

    Professor Dr. Friedemann Mohr entstammt in beiden Elternteilen alten Hardheimer Familien. Sein Vater, Friedrich Mohr, ist vielen älteren Hardheimern als ihr Lehrer noch gut in Erinnerung. Auch eine Ehefrau Birgit stammt aus Hardheim; sie ist die Tochter von Julius Hollerbach. Nach der Grundschule und einem Jahr der Mittelschule besuchte er das Burghardt-Gymnasium in... [mehr]

  • Wendelinusmarkt in Hardheim BdS organisiert Rennen auf der Erf / Erlös geht an die DLRG-Ortsgruppe

    Schnelle Enten treten gegeneinander an

    Beim kommenden Hardheimer Wendelinusmarkt, am Sonntag, 19. Oktober, um 14 Uhr fällt der Startschuss für das zweite Entenrennen des Bundes der Selbstständigen (BdS) auf der Erf . Die Rennlizenzen für die Enten können in den teilnehmenden Hardheimer Fachgeschäften ab dem kommenden Montag, 8. September erworben werden.Großer ErfolgDer BdS Hardheim will seinem... [mehr]

  • Gedächnistraining

    Übungsstunden in neuen Räumen

    Das Gedächtnistraining für Senioren findet ab Mittwoch, 10. September wöchentlich in der Bürgerstube in Höpfingen statt. Die neuen Räume ermöglichen gehbehinderten Interessenten, das Angebot bequemer zu nutzen. Geleitet wird der Kurs von der speziell ausgebildeten Lehrkraft Margarete Sokol. Eine kostenlose Schnupperstunde ist jederzeit möglich. Weitere... [mehr]

  • Ferienprogramm Walldürn Auf den Spuren des Seltenbachs

    Viel über die Region gelernt

    "Wo ist das Wasser des Seltenbachs?" Diese Frage versuchten zahlreiche Teilnehmer im Rahmen des Walldürner Ferienprogramms zu beantworten. Unter Führung von Geopark-Vorortbegleiterin Monika Frisch, unterstützt von Ihrem Kollegen Gerhard Friedrich, erkundeten große und kleine Forscher den Lauf des Dorfbaches, der gemäß seinem Namen selten fließt. Auf der ersten... [mehr]

Heilbronn

  • Talk mit deutschem Astronauten Video-Live-Schaltung von der Internationalen Raumstation in die Heimatstadt Künzelsau

    Gerst versucht den Gienger-Salto

    Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat als erster Mensch den sogenannten Gienger-Salto im Weltraum absolviert. Der frühere Kunstturner Eberhard Gienger, nach dem dieses Flugelement am Reck benannt ist, stammt wie der 38-Jährige aus Künzelsau (Baden-Württemberg). Mit seiner Heimatstadt war Gerst am Donnerstagabend per Video-Live-Schaltung von der... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Kollision zwischen Bus und Lkw

    Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Schwertransporter auf der Staatsstraße 2250 wurde am frühen Freitagmorgen der 54-jährige Busfahrer erheblich verletzt. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere Zehntausend Euro. Gegen 5.30 Uhr wollte der 39-jährige Fahrer des mit Leimbindern für einen Hallenbau beladenen Schwerlasters von der A 7... [mehr]

  • B 290 bei Blaufelden

    Lkw-Lenker nur noch tot geborgen

    Ein mit Pflastersteinen beladener Lastzug kam am Donnerstagnachmittag von der Straße ab, beim 63-jährigen Fahrer stellte der Notarzt an der Unfallstelle den Tod fest. Der Lastzug, der gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße 290 in Richtung Bad Mergentheim unterwegs war, fuhr kurz nach Ortsende in einer leichten Kurve geradeaus weiter. Im Acker neben der Straße fuhr... [mehr]

Külsheim

  • Ortsbild als "eher desolat" bezeichnet Jury-Vorsitzender relativiert auf FN-Nachfrage Aussage

    Kritik ist doch zu "verallgemeinernd"

    "Die Sanierung setzt Maßstäbe im eher desolaten Ortsbild von Külsheim, in dem noch manches qualitätsvolle Kulturdenkmal auf eine ähnlich sorgfältige Sanierung wartet." Dieser Satz stand ursprünglich in der Pressemitteilung des Schwäbischen Heimatbunds und Landesvereins Badische Heimat, in dem die Vergabe des Denkmalschutzpreises Baden-Württemberg an Harald... [mehr]

  • Großer Markt Gewerbe- und Verkehrsverein bereichert das Programm

    Viele Angebote und Aktionen

    Bald ist es soweit: Der Külsheimer Große Markt wird am Donnerstagabend, 11. September, eröffnet. Fünf Tage lang feiern die Külsheimer insgesamt ihr großes Volksfest. Zum unterhaltsamen und abwechslungsreichen Programm trägt auch der Gewerbe- und Verkehrsverein Külsheim bei. Er bietet beim Großen Markt wieder ein vielfältiges Angebot für Jung und Alt, das... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Winterraps Empfehlungen des Landwirtschaftsamtes zur anstehenden Herbstaussaat / Ernte im Main-Tauber-Kreis neigt sich dem Ende zu

    Der Grundstein für guten Ertrag wird jetzt gelegt

    "Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt." Dieser Satz trifft auf die Ernteergebnisse der Ernte 2014 besonders zu. Sie ist nahezu abgeschlossen, und die Ergebnisse fielen deutlich besser aus als ursprünglich erwartet, teilt das Landwirtschaftsamt Main-Tauber mit. Das Amt gibt Empfehlungen zur anstehenden Herbstaussaat beim Raps und bietet hierzu wieder... [mehr]

  • Für den Sommer Obstbaumschnittlehrgang

    Es gilt einiges zu beachten

    Fachwart Alfons Scherer führte in Kupprichhausen einen Sommerobstbaumschnittlehrgang durch. Ende Juli, Anfang August stellt der Obstbaum das Triebwachstum ein. Es sei empfehlenswert, so Scherer, nach diesem Zeitpunkt den Erziehungsschnitt, der ausgangs der Winterzeit durchgeführt wird, durch einen Sommerschnitt zu ergänzen. Durch Selbigen gelangt der Saft in die... [mehr]

  • Von Mauerpfeffer bis Fetthenne Das Sedum hat viele Namen und Varianten

    Robust und winterhart

    Das Sedum hat viele Namen und Varianten: Fettblatt, Mauerpfeffer, Tripmadam, Oktoberle oder Fetthenne. Die Auswahl ist gerade jetzt im Herbstsortiment groß. Die Experten der Bayerischen Gartenakademie verraten, wie man lange Freude an den Pflanzen hat und wie man die vielfältigen Arten einsetzen kann. Sedum ist in jeder Form sehr robust und meistens sogar... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Flüchtlingsunterbringung Infoveranstaltung am 11. September

    Gemeinsam für eine gute Aufnahme in der Stadt

    Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis bietet am Donnerstag, 11. September, um 18.30 Uhr eine öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Flüchtlingsunterbringung im Main-Tauber-Kreis und speziell in Lauda-Königshofen an. Die Veranstaltung findet im Sitzungssaal im Rathaus, Marktplatz 1 in Lauda, statt. Die Zahl der Flüchtlinge steigt seit Mitte 2012... [mehr]

  • Linde über Sachsenflur im Umpfertal

    319 Einwohner zählt der Ort, der seit 1975 ein Ortsteil Lauda-Königshofens ist. Seine Entstehung geht auf Karl den Großen zurück, der im Umpfertal Sachsen ansiedeln ließ. Das Suffix "-flur" kam wohl erst im 10. Jahrhundert dazu. 1583 erbauten die Freiherren von Stetten in der Ortsmitte ein Schlösschen, das sich heute in Privatbesitz befindet. Auf das blickte... [mehr]

  • Polizeibericht

    Unerlaubt vom Unfallort entfernt

    Ein bislang Unbekannter streifte vermutlich am Donnerstag, zwischen 3 und 3.30 Uhr, einen in der Josef-Schmitt-Straße geparkten, braunen Einser-BMW und entfernte sich danach von der Unfallstelle. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Aufgrund der Spuren könnte das gesuchte Fahrzeug weiß lackiert sein.

Main-Tauber-Kreis

  • Jazz Konzert mit dem Trio Kordes-Tetzlaff-Godejohann

    "Bach and more" open air

    "Du kannst nicht Jazz spielen, ohne auch Bach zu spielen", sagt der amerikanische Jazz-Saxofonist Joshua Redman. In diesem Sinne findet am Samstag, 13. September, um 19.30 Uhr ein Jazz-Open-Air unter dem Motto "Bach and More" im kleinen Innenhof des Klosters Bronnbach statt. Bei schlechter Witterung wird die Veranstaltung in den Bernhardsaal verlegt. Es spielt das... [mehr]

  • Sportjugend Fahrt an die Ardèche kam wieder gut an

    Abenteuer gemeinsam erlebt

    Eine beliebte internationale Jugendbegegnung war auch dieses Jahr wieder die Fahrt an die Ardèche, bei der Jugendliche als auch Verantwortliche teilnahmen. Zwölf Tage lang erlebten die Jugendlichen ein unvergessliches und abwechslungsreiches Programm. Gemeinsam wurden Aufgaben bewältigt, unzählige Freundschaften geschlossen und selbstverständlich die Sonne... [mehr]

  • Wohnbau Im Kreis wurden aktuell 15,2 Prozent mehr Einfamilienhäuser errichtet als 2012

    Modern und "mit viel Glas"

    Männer und Frauen in Deutschland möchten am liebsten in "modern gestalteten Häusern mit viel Glas" wohnen, ergab die Umfrage der Hypovereinsbank-Tochter "Planethome" für eine "Immobilien-Trendstudie". Holz- oder massive Ziegelbauweise, Gaszentralheizung im Keller, den Kaminofen im Wohnzimmer und die Solaranlage auf dem Dach - das sind die statistischen Eckpunkte... [mehr]

Mosbach

  • Marktplatz Mosbach

    "Kurpfälzer Brotmarkt" lockt

    Von 9 bis 16 Uhr heißt es am heutigen Samstag in der Innenstadt rund um den Marktplatz wieder "Ein Hoch auf das Brot". Die beim "Kurpfälzer Brotmarkt" beteiligten Bäckereien der Bäcker-Innung Mosbach präsentieren Spezialitäten sowie Nützliches für das Backen zu Hause. Für ein "beswingtes" Begleitprogramm sorgt unter anderem die Mosbacher Jazzband "Grünspan". [mehr]

  • Ehemaligentreffen in Heidersbach Jahrgänge 1947 bis 1951 schwelgten in Erinnerungen

    Gesprächsstoff ging nicht aus

    Frohsinn, Wiedersehensfreude und Geselligkeit waren Trumpf, als sich die Jahrgänge 1947 bis 1951 aus der damaligen Heidersbacher Schule zu einem Klassentreffen zusammenfanden. Zwei Tage lang wurde dabei in Erinnerungen geschwelgt, die gemeinsame Zeit wieder belebt und so manche Anekdote wieder ans Tageslicht befördert. Aus Schweinfurt, Offenbach, Mannheim,... [mehr]

  • Bürgerstiftung Mudau Förderanträge sowie die Teilnahme am Laurentiusmarkt auf der Tagesordnung

    In kürzester Zeit sprudelten die Ideen

    Mit spontanem "Brainstorming" hatte wohl niemand gerechnet, als Vorstandsvorsitzender Wilhelm Schwender und Kuratoriumsvorsitzender Dr. Norbert Rippberger zur Sitzung der Bürgerstiftung Mudau eingeladen hatten. Auf der Tagesordnung standen die Besprechung der eingegangenen Förderanträge sowie die mögliche Teilnahme am Laurentiusmarkt. Beide Punkte konnten relativ... [mehr]

  • Ambulanter Kinderhospizdienst Angelika Herkert und Anke Gleich leisten ehrenamtliche Arbeit in Familien / Seminare bereiten die Helfer für ihre Aufgabe vor

    Wichtige Hilfe für sterbenskranke Kinder

    Es war eine herzliche Begrüßung, als die ehrenamtlichen Hospizhelfer Angelika Herkert und Anke Gleich sich am Donnerstag zum ersten Mal begegneten - hatten es sich doch beide zum Ziel gesetzt, eine Familie in einer besonderen Lage auf einem besonders anspruchsvollen Weg zu begleiten und sie bei der Betreuung ihres todkranken Sechsjährigen zu unterstützen. Für... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • "Neckar-Odenwald aktiv" Leader-Aktionsgruppe setzt sich für die finanzielle Förderung von Projekten in der Region ein

    Entwicklung der Region weiter voranbringen

    28 Kommunen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis und dem Rhein-Neckar-Kreis haben sich mit Bürgern, Unternehmen und Institutionen sowie mit Unterstützung eines begleitenden Fachbüros Projektideen gesammelt, die die Entwicklung ihrer Region voran bringen können. Mit einem Ziel: Als lokale Aktionsgruppe "Neckar-Odenwald aktiv" in die neu angelaufene Förderperiode... [mehr]

Neue Modelle

  • Volvo XC90

    Erste Exemplare nur übers Internet

    Volvo verkauft die ersten Exemplare des neuen XC90 ausschließlich übers Internet. Seit Anfang des Monats ist die "First Edition" unter www.volvocars.de/firstedition reservierbar. Das Einführungsmodell wird ausschließlich in Schwarz-Metallic ausgeliefert, rollt auf 21-Zoll-Alufelgen, verfügt unter anderem über braune Ledersitze mit Belüftung und Heizung sowie... [mehr]

  • Vorstellung

    Kia zeigt neuen Sorento in Paris

    Kia bringt den neuen Sorento nach Europa. Die dritte Generation des SUV zeigt der koreanische Hersteller auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober), wo der Wagen seine Europapremiere feiert. Äußerlich bleibt der Geländegänger seinen Linien grundsätzlich treu, modernisiert wurde vor allem die Fahrzeugfront. Allerdings ist das Auto um 9,5 Zentimeter auf 4,78... [mehr]

Niederstetten

  • Konzert im Kult Die schwedische Formation "Väsen" spielt am 18. September in Niederstetten

    Aushängeschild der Folkmusik

    Irish Folk und Folk aus Schottland haben einen Stammplatz im Programm des "Kult". Folk aus dem hohen Norden ist weniger bekannt, aber nicht minder schön, wie das Konzert von der Formation "Väsen "am Donnerstag, 18. September um 20 Uhr im Kult beweisen soll. Mit Väsen kommt nicht irgendeine Gruppe aus der Szene, sondern das Aushängeschild der skandinavischen... [mehr]

  • "Tag des offenen Denkmals" Auch das Wildbad hat zum Thema Farbe einiges vorzuweisen

    Prächtige Fenster im Jugendstil

    "Am Tag des offenen Denkmals", Sonntag, 14. September, der in diesem Jahr unter dem Motto "Farbe" steht, kann man auch das wildromantische Wildbad Rothenburg besuchen. Hier werden facettenreiche Jugendstil-Fenster und "Farben von Paris" gezeigt. Geboten wird nicht nur eine Sonderführung zum Thema "Die bunten Glasfenster im ehemaligen Kurhotel", sondern auch ein... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 6. bis 8. September: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 6. bis 8. September: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Samstag,... [mehr]

Ravenstein

  • "Westwood" in Hirschlanden

    Im Rahmen ihrer "Herbsttournee" gastiert die Band "Westwood" am Freitag 19. September, auf Initiative des FC Teutonia im Dorfgemeinschaftshaus in Hirschlanden. Dave Germann, German Vogt und Wolfgang Köhler haben Country-Folk, folkigen Blues und bluesiger Folk, gerne garniert mit Harmonie-Gesang im Stil von Grosby, Stills, Nash und Young, im Gepäck. "Made in... [mehr]

  • Gotteshaus in Sindolsheim Am Pfingstmontag 2012 fand der letzte Gottesdienst in der Dorfkirche statt / Seither laufen die Renovierungsarbeiten

    Deckenmalerei erstrahlt in neuem Glanz

    Eine der schönsten Dorfkirchen des Baulandes wird seit zwei Jahren renoviert. An Pfingstmontag 2012 fand der letzte Gottesdienst in der Kirche statt, danach wurden für die Restauratoren und Handwerker im Innern des Gebäudes die Gerüste aufgestellt.Bodenbelag der Empore fehltSeitdem läuft die Innenrenovierung. Die Bänke wurden ausgebaut, der Altarraum sowie die... [mehr]

  • "Mehrgenerationendorf Hirschlanden" Neue Angebote wie der "Mittagstisch" kommen gut an

    Irmgard Leiser von Fahrdienst begeistert

    Die Bewohner des Rosenberger Ortsteils Hirschlanden nehmen ihre Zukunft selbst in die Hand und sind seit Monaten mit der Realisierung des Projektes "Mehrgenerationendorf Hirschlanden" beschäftigt, das in den nächsten Jahren den Ort prägen und verändern wird. Erste Erfolge sind bereits erkennbar: Neben den erfolgreichen Bemühungen um die Erhaltung des örtlichen... [mehr]

  • Spedition Rüdinger 19 junge Menschen begannen ihre Ausbildung

    Lkw und Büro "der Renner"

    Für die Rüdinger Spedition in Krautheim ist Heimatverbundenheit eine Selbstverständlichkeit. Dazu gehört für Firmenchef Roland Rüdinger eben auch die Ausbildung junger Menschen aus der Region. Er ist überzeugt: "Nur mit gut ausgebildeten, engagierten Mitarbeitern erreicht man langfristig gute Qualität, denn Logistik ist ein sehr personalaufwendiges Geschäft... [mehr]

  • Denkmalförderprogramm

    Zuschuss für Kirchensanierung

    "Das Land Baden-Württemberg wird über das Denkmalförderprogramm 2014 drei wichtige Maßnahmen im Neckar-Odenwald-Kreis mit insgesamt 32 860 Euro bezuschussen", gab Landtagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender Peter Hauk, MdL, (CDU) anlässlich eines Schreibens aus dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft vom Donnerstag. Darunter befinden sich die Sanierung... [mehr]

Regionalsport

  • American Football Schwäbisch Hall gegen Stuttgart

    "Endspiel" um den Südtitel

    Showdown in der American-Football-Bundesliga, Gruppe Süd: Am heutigen Samstag kommt es um 17 Uhr im Haller Hagenbachstadion zum entscheidenden Spiel um den Südtitel: Die Schwäbisch Hall Unicorns empfangen die Stuttgart Scorpions. "Auf dieses Spiel freut sich die deutsche Football- und Haller Fangemeinde schon seit Wochen", sagt Jürgen Gehrke, Vorsitzender der... [mehr]

Reise

  • Scheidegg im Allgäu

    Im Land der Wasserläufer

    Tosende Wasserfälle und leise plätschernde Bäche, tiefe Schluchten und bizarre Felsformationen - Naturschauspiele, die auf Wanderer warten, die auf den neuen Wasserläufer-Routen der Allgäuer Wandertrilogie unterwegs sind. Der Wasserläufer, so wird der Wanderer im "Land der Wasserreichen" genannt, ist erlebnisorientiert. Er ist begeistert von den Wegen entlang... [mehr]

  • Osttirol Das Pustertal rund um Sillian ist ein Refugium für Wanderer, Radler und Naturverbundene

    Klare Seen und unverfälschte Natur

    Gemächlich plätschert die Drau dahin. Unverfälschte Natur und die Gipfel der Osttiroler Bergwelt rund um Sillian sind ihr steter Begleiter durch den österreichischen Teil des Hochpustertals. Ein herrliches Refugium für Wanderer, Radler und Naturverbundene aller Art an der Grenze zu Italien. Das Pustertal erstreckt sich von Brixen im italienischen Südtirol bis... [mehr]

  • Persischer Golf Familienurlaub im Emirat Ras Al Khaimah

    Orientalisch wie in 1001 Nacht

    Als ebenso ursprüngliches wie exklusives Ganzjahres-Reiseziel hat sich Ras Al Khaimah längst einen Namen gemacht. Dass das kleine, feine Emirat am Persischen Golf aber auch viele attraktive Urlaubsmöglichkeiten für Familien bietet, ist noch ein Geheimtipp. Nicht nur die traumhaften weißen Sandstrände zum Baden, Spielen und Sandburgenbauen sind ein Renner bei... [mehr]

  • Stilvoll Urlauben

    Stilvoll Urlauben: Wo einst Künstler arbeiteten Unter Klimts Dach residieren

    Einmal im Leben unter dem Dach von Gustav Klimt nächtigen: Das ist jetzt im ehemaligen Ferienhaus des berühmten Malers, buchbar auf www.fewo-direkt.de, möglich. Deutschlands führendes Online-Ferienhausportal bietet neben Klimts Ferienatelier am Gardasee viele weitere Unterkunftsschätze, in denen einst berühmte Meisterwerke geschaffen wurden. Die alte Ölmühle... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Seltenes Ereignis Familie Maninger aus Dittwar freut sich über ganz besonderen Nachwuchs im Stall

    Dreifacher Kälber-Segen

    Irgendwie scheinen Dominik, Lars und Leonie die Aufregung an diesem Morgen gar nicht zu verstehen. Eigentlich wollen sie doch nur an die Milch, die Corinna Maninger im grünen Eimer dabei hat. Doch da ist noch diese Frau, die fotografiert und blitzt, was das Zeug hält. Was will die denn hier? Ganz einfach. Die drei putzmunteren Kälbchen sind Drillinge - und die... [mehr]

  • Kids zeigten sich treffsicher

    Beim Besuch des Schützenvereins konnten Jugendliche ab zwölf Jahren ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen und sich in einem Wettkampf messen. Nach ein paar ersten Übungsschüssen zielten die Jugendlichen abwechselnd auf eine Wand mit Lichtschranken. Die Einschussstellen waren auf einem Bildschirm erkennbar. Jeder Jugendliche hatte zehn Wertungsschüsse, die... [mehr]

  • Auf der A 81 Dirk Rüther vom Regierungspräsidium Stuttgart, Baureferat Nord, informierte gestern über den Stand der Bauarbeiten

    Rund um die Uhr wurde gearbeitet

    Seit Pfingsten wird auf der Bundesautobahn A 81 zwischen Muckbachtalbrücke und der Taubertalbrücke eine neue Betonfahrbahn eingebaut. Die Trasse stammt noch aus den 1970er Jahren, als hier die neue Bundesautobahn A 81 Heilbronn-Würzburg gebaut wurde. Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 5,5 Millionen Euro. Von 1968 bis 1974 wurde die Autobahn A... [mehr]

  • Weinig Führung für Abiturienten aus ganz Europa

    Schüler äußerst beeindruckt

    Im Rahmen eines Pilotprojekts zur Gewinnung ausländischer Nachwuchskräfte nahmen 17 europäische Abiturienten an einem vierwöchigen Orientierungsseminar der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Bad Mergentheim teil.Unternehmen besichtigtAm letzten Tag ihres Aufenthalts war die Gruppe zu Gast bei der Michael Weinig AG. Nach der Begrüßung und einem gemeinsamen... [mehr]

  • Am heutigen Samstag Platzkonzert

    Tanz, Musik und gute Laune

    Heute werden die Besucher der Tauberbischofsheimer Innenstadt wieder mit Tanz und Musik unterhalten. Beim sechsten Platzkonzert des Jahres präsentieren sich der Volkstanzkreis und die Turmbläser. Wer zwischen 10.30 und 12 Uhr durch die Fußgängerzone und über den Marktplatz bummelt, kann den Klängen der Turmbläser lauschen und die Einlagen des Volkstanzkreises... [mehr]

  • Tauberfränkische Heimatfreunde Vor 50 Jahren wurde der Verein gegründet

    Traum wurde Wirklichkeit

    "Dass es an der Zeit war, in Tauberbischofsheim einen Heimatverein zu gründen, verriet die Spontaneität und Begeisterung, mit der es . . . geschah. 66 der Anwesenden erklärten durch ihre Unterschrift noch im Verlauf der Versammlung ihre Mitgliedschaft, weitere Anträge sind zu erwarten. In einem unwahrscheinlichen Tempo konnten dann die üblichen Formalitäten... [mehr]

  • Sparkasse Tauberfranken Kurt Baumann und Roland Hofmann seit 40 Jahren dabei

    Überdurchschnittlich engagiert

    Kurt Baumann und Roland Hofmann, Mitarbeiter der Sparkasse Tauberfranken, begingen ihr 40. Dienstjubiläum begehen und wurden daher in einer kleinen Feierstunde geehrt. Kurt Baumann begann am 1. September 1974 die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der damaligen Sparkasse Tauberbischofsheim (heute Sparkasse Tauberfranken) und wurde nach dem erfolgreichen Abschluss als... [mehr]

  • Ferienprogramm Obst- und Gartenbauverein baute Kästen mit den Kindern

    Viel über die Fledermäuse gelernt

    Viel Wissenswertes über die Fledermäuse erfuhren die Teilnehmer am Ferienprogramm des Obst- und Gartenbauvereins Wenkheim. Laura Dürr hatte den Nachmittag organisiert und konnte den andächtig lauschenden Kindern viel über das Leben der nacht- und dämmerungsaktiven Tiere erzählen, über die unterschiedlichen Arten, über ihre Lebensräume, ihre Ernährung und... [mehr]

  • Wolfgang Buck kommt in die Kreisstadt

    Wolfgang Buck gastiert mit seiner Band am Samstag, 11. Oktober, um 20 Uhr zum Konzert in den Rathaussaal nach Tauberbischofsheim. Das Konzert findet im Rahmen des Dreifachjubiläums "40 Jahre gemeindenahe Psychiatrie im Main-Tauber-Kreis", 40 Jahre Hilfsverein "Die Brücke" und 30 Jahre "Phönix", Förderverein für seelisch Kranke, statt. Karten gibt es im... [mehr]

Testberichte

  • Test Mazda MX-5 2.0 l MZR Zweisitziges Cabrio hat sich in 25 Jahren fast eine Million Mal verkauft / Nach englischem Vorbild geformt

    Nippon-Roadster in klassischer Form

    Als der Mazda MX-5 vor 25 Jahren auf der Automobilausstellung in Chicago das Licht der Autowelt erblickte - damals noch mit Klappscheinwerfern - waren seine Aussichten denkbar trübe. Zweisitzige Cabrios hatten Ausgang der 80er Jahre nicht gerade Konjunktur. Mazda besetzte die Marktlücke, die der Rückzug der Engländer und Italiener im Segment der... [mehr]

Verschiedenes

  • Tipp

    Auto nach Urlaub ausräumen

    Das Ausräumen des Autos nach der Urlaubsreise können Autofahrer zum Ausmisten nutzen, um Gewicht und damit Sprit zu sparen. Darauf weist die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hin. Denn je 100 Kilogramm Mehrgewicht steige der Spritverbrauch um rund 0,4 Liter, nennt die GTÜ eine Faustregel. Noch mehr Energie verschwendet, wer Dachgepäckträger oder... [mehr]

  • Aus zweiter Hand Der Honda Accord ist purer Durchschnitt mit kleinen Zulassungszahlen / TÜV spricht von zuverlässigem Auto

    Ein leiser Vertreter im Verkehr

    Der Honda Accord gehört zu den leisen Vertretern im deutschen Straßenverkehr. Seine Zulassungszahlen sind nicht besonders hoch, man sieht ihn eher selten. Und auch durch ein neues Blechkleid hat der japanische Mittelklassewagen nicht die Aufmerksamkeit steigern können - das aktuelle Modell wird so seit 2008 gebaut. Hinzu kommt, dass es sich vom Vorgänger kaum... [mehr]

  • Umfrage

    Kraft wichtiger als Vernetzung

    Die Vernetzung von Fahrzeugen kann den Verkehr sicherer und das Autofahrerleben komfortabler machen. Ein wesentliches Kaufkriterium ist eine Internetanbindung aber noch nicht: Bei einer repräsentativen Umfrage von TNS Infratest erklärten zwei Drittel (67,5 Prozent) der Teilnehmer, dass sie nicht zugunsten von Online-Funktionen auf Motorleistung verzichten würden.... [mehr]

  • Ratgeber Die Geräuschkulisse in Motorradhelmen kann auf Dauer das Gehör schädigen / Aeroakustisch optimierte Modelle bergen weniger Gesundheitsrisiken

    Lärmpegel wie in einer Disco

    Wenn Motorradfahrern der Fahrtwind um die Nase weht, macht sie das glücklich. Pfeift er ihnen zu heftig um die Ohren, drohen Gehörschäden. Denn unter dem Kopfschutz kann schon bei entspanntem Landstraßentempo ein Lärmpegel wie in einer Disco herrschen. Davon werden Biker zwar nicht sofort taub - aber wie so oft macht die Dosis das Gift: Wer viel auf zwei Rädern... [mehr]

Walldürn

  • Im Fernsehen SWR unterwegs zwischen Mosbach und Walldürn / Sendetermin ist am 12. September

    Madonnenländchen im Blick

    Bildstöcke, Mariendarstellungen und Kreuze findet man überall im Madonnenländchen. Die Mariensäule in Buchen gilt als Wahrzeichen der Region zwischen Mosbach und Walldürn im Norden Baden-Württembergs.Religiöse VielfaltSWR-Moderatorin Karen Markwardt ist unterwegs in der Landschaft, deren Namen einst der Heimatschriftsteller Hermann Eris Busse prägte. Zu sehen... [mehr]

  • Maisdrückjagd

    Eine Maisdrückjagd findet am Samstag, 6. September, statt. Im Ortsbereich Gottersdorf sowie auf den umliegenden Straßen, hier besonders auf der L 518, K 3913 und K 3914 ist von 10.30 bis zirka 15 Uhr mit umher laufenden Hunden und Wildtieren zu rechnen.

  • Golf-Clubmeisterschaften in Neusaß Oliver Niendorf und Vanessa Hohm verteidigen ihre Titel / Hervorragende Leistung des Nachwuchsspielers Christian Edelmann

    Siebter Titel in Folge für Vanessa Hohm

    Rund 100 Teilnehmer machten sich auf die Runde(n) des glänzend präparierten Kurses, um über zwei Tage die Clubmeister auszuspielen. Dabei hatten die Herren mit drei Runden an den beiden Tagen das größte Pensum zu absolvieren.An die Spitze gesetztFür die erste Runde benötigte Ivan Papic 78 Schläge (fünf über Par) und konnte sich mit zwei Schlägen Vorsprung... [mehr]

  • Schnuppertanzen in Walldürn

    Spaß am Tanzen im Vordergrund

    Der Square Dance Club "Old America County" Walldürn veranstaltet am Sonntag, 14. September, von 15 Uhr bis 18 Uhr seinen Tag der offenen Tür im Jugend- und Kulturzentrum "Schlachthof" in der Würzburger Straße 5 in Walldürn. An diesem Termin besteht die Möglichkeit, Informationen zu der modernen amerikanischen Tanzweise zu erhalten und auch gleich selbst aktiv... [mehr]

  • In Glashofen

    Straße wird voll gesperrt

    Mit Beginn der Tiefbauarbeiten ist der Platz gegenüber dem Kindergarten in voller Länge von der Reinhardsachsener Straße bis zur Bushaltestelle ab Montag, 8. September, ab 6 Uhr morgens bis auf weiteres komplett gesperrt. Geparkte Fahrzeuge müssen bei Arbeitsbeginn wegen Fräsarbeiten entfernt werden.

  • Ferienaktion in Walldürn 16 Kinder bei der Veranstaltung des Geoparks zum Thema Bionik / Aufgaben und Experimente

    Was Menschen von der Natur lernen

    Insgesamt 16 Ferienkinder trafen sich zu einer dreistündigen Veranstaltung im Walldürner Stadtwald zum Thema Bionik. Geleitet wurde die Aktion von Geopark-Ranger Wilfried Schneider, der die Kids zuerst einmal zu einer Kennenlern-Runde zum Thema Geologie des Geoparks einlud.Begriff erörtertIm Anschluss erörterte die Gruppe gemeinsam was der Begriff "Bionik", der... [mehr]

Weikersheim

  • Volkshochschule Igersheim Neues Herbst- und Wintersemester beginnt

    Die Lust auf mehr Bewegung wecken

    Die Volkshochschule Igersheim wartet zu Beginn des neuen Herbst- und Wintersemester mit einem "buntem" Programmangebot auf. Folgende Kurse werden angeboten: Gymnastik für mehr Ausdauer mit Birgit Weiler ab Donnerstag, 18. September von 17 bis 18 Uhr (12-mal) in der Kleinsporthalle. Fit durch den Herbst mit Michaela Hein ab Montag, 22. September von 20.15 bis 21.15... [mehr]

  • Es werden Zeugen gesucht

    Wie bereits am Donnerstag, 21. August, berichtet, waren in der Nacht auf diesen Tag von einem Unbekannten vier Geschäfte in der Igersheimer Roggenbergstraße heimgesucht worden. Der Täter hatte die Zugangstüren aufgebrochen und konnte so in das Innere der Läden gelangen. Nach bisherigem Ermittlungsstand dürfte dem Einbrecher dabei Bargeld im niedrigen... [mehr]

  • Astronomie Himmelsbeobachtungen am heutigen Samstag / Astronomietag am Samstag, 20. September

    Interessantes am Sternenhimmel

    Bei klarem Himmel öffnet die Sternwarte Weikersheim am heutigen Samstagabend für interessierte Besucher ihre Kuppeln zur Himmelsbeobachtung. Der zunehmende Mond dominiert den Nachthimmel, während Mars und Saturn nur noch kurz am Westhorizont zu sehen sind. Der Blick durchs Teleskop entlockt dem Mond zahlreiche Details wie Krater, Gebirge und Felsformationen auf... [mehr]

Wertheim

  • "Alice im Wunderland" in leuchtenden Farben

    Unser heutiges "Museumsstück" erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens auf der Suche nach sich selbst, das in ihrem wahren Leben allen Problemen aus dem Weg läuft und sich durch den Tag träumt. Das ändert sich schlagartig, als es durch einen unglücklichen Zufall ins Wunderland fällt und gegen seltsame Kreaturen und die eigenen Ängste kämpfen. Das... [mehr]

  • Kloster Bronnbach Finanzminister Dr. Nils Schmid zeigte sich beeindruckt von den bisherigen Sanierungsmaßnahmen / Förderbescheid von 200 000 Euro überreicht

    Abteigarten ist ein weiterer Mosaikstein

    Die Landesregierung unterstützt die Sanierung des Abteigartens im Kloster Bronnbach mit 200 000 Euro. Die Mittel stammen aus dem Denkmalförderprogramm. Baden-Württembergs Finanzminister Dr. Nils Schmid überreichte gestern einen entsprechenden Förderbescheid im Klostergarten an den Ersten Landesbeamten im Main-Tauber-Kreis, Dr. Ulrich Derpa, der Landrat Reinhard... [mehr]

  • Examen 19 neue Gesundheits- und Krankenpfleger

    Einen für die Gesellschaft wichtigen Beruf gewählt

    Am Donnerstagmorgen waren 21 Abschlussschüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule an der Rotkreuzklinik Wertheim noch vor aller Anspannung, denn die mündlichen Prüfungen standen an. Am Abend konnten dann 19 von ihnen gut gelaunt ihren erfolgreichen Abschluss feiern und ihre Zeugnisse entgegennehmen. Musikalisch umrahmt wurde das Ganze durch Hans-Dieter Mocka... [mehr]

  • Wertheim im Ersten Weltkrieg (Teil 5) Auf dem Land haben es Familien ohne die Männer besonders schwer / Frieda Ballweg führt für ihren Bruder die Metzgerei in Frankfurt

    Einsatz der Frauen an der "Heimatfront"

    Der Erste Weltkrieg forderte nicht nur an der Front seine Opfer, zu denen auch die Brüder Joseph und Otto Ballweg aus Dörlesberg gehörten. Gleich zu Beginn, Anfang August 1914, richtete Kaiserin Auguste Victoria einen dringenden Appell an die "deutschen Frauen!" Sie rief die "Frauen und Jungfrauen (. . .) zur Hilfe auf". Alle sollten mithelfen, den "Gatten,... [mehr]

  • Wertheimer "Bettlade" Aus heutiger Sicht interessante Dokumente in den Sockel des Denkmals eingebracht

    Grafenpaar kehrt an seinen Platz zurück

    Langsam, Stück für Stück, wächst sie zu alter Größe und Pracht heran. Gestern war ein, so Dekan Hayo Büsing, "wichtiger Punkt in diesem Stadium des Wiederaufbaus gekommen". Bevor Diplom-Restaurator Frank Eger und sein Mitarbeiter mit dem Aufsetzen des zweiten Teils einer Marmorplatte die Tumba, den unteren Teil der "Bettlade", verschlossen, brachten Büsing,... [mehr]

  • Ferienprogramm Obst- und Gartenbauverein machte Kinder mit dem Thema Erdbeeren vertraut

    Leckere Marmelade und Bastelaktion

    Der Obst- und Gartenbauverein Freudenberg hatte sich am Mittwoch vorgenommen, 20 Jungen und Mädchen mit der Erdbeere vertraut zu machen und sich als Ort dafür den Pausenhof der Lindtal-Schule ausgesucht. Regie beim Verein führte Vorsitzende Heidi Fuchs. Ihr halfen Dorothee und Simone Kern. Heidi Frau Fuchs hieß die jungen Gäste willkommen und informierte sie... [mehr]

  • Blick in die Woche Von einem Bürgermeister auf Augenhöhe mit den Bürgern bis hin zum "hohen" Besuch

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Zwar noch immer milde, manchmal sogar warme, Temperaturen, bedeckter Himmel, ab und zu etwas Sonne. Das Freibad gehört schon seit geraumer Zeit und wohl auch in den letzten Tagen dieser Saison wieder den Hardcore-Schwimmern. Und wer an den Abenden im Freien sitzt, schaut schon mal, ob eine... [mehr]

  • Unternehmen Brand und Vacuubrand 21 Auszubildende und Duale Hochschüler

    Start in das Berufsleben

    Mit viel Elan und Begeisterung starteten 21 neue Auszubildende und Duale Hochschüler der Firmen Brand und Vacuubrand kürzlich in das Berufsleben. Die beiden Wertheimer Unternehmen stehen seit über 60 Jahren für höchste Qualität bei der Entwicklung und Herstellung von Premium-Laborgeräten und Vakuumpumpen, wie es weiter in einem Pressebericht der Firmen heißt.... [mehr]

  • Wartbergfest Am Sonntag, 21. September, wird viel geboten

    Unterhaltsames Programm

    Das Wartbergfest wird am Sonntag, 21. September, gefeiert. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst mit musikalischer Umrahmung durch den ökumenischen Chor "Magnificat" im Kirchenzentrum. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit zum Mittagessen: Angeboten werden Gegrilltes und russische Spezialitäten sowie russische Süßspeisen, Kaffee,... [mehr]

  • Nach den Ferien Für die meisten Schüler geht es am Montag, 15. September, wieder mit dem lernen los / Einschulungstermine

    Unterrichtsbeginn an Wertheims Schulen

    Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, die Wertheimer Schulen bereiten das neue Schuljahr 2014/15 vor. Die Stadtverwaltung informiert über den Unterrichtsbeginn an den einzelnen Schulen. Grundschule Bestenheid: Die Schule beginnt für die Klassen zwei bis vier am Montag, 15. September, um 8 Uhr. Um 10 Uhr findet ein Gottesdienst in der evangelischen Kirche statt.... [mehr]

  • Kreuzwertheimer Ferienspaß 14 Kinder besuchten den Eisenhammer und das Museum

    Wunschglocke begeisterte

    "Ich wollte mal erfahren, was der Eisenhammer ist", erklärte die siebenjährige Elina Senfleben. Deshalb habe sie sich beim Besuch des Hammermuseums und des Eisenhammers im Rahmen des Kreuzwertheimer Ferienspaß am Mittwoch angemeldet. Die 14 Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren begannen ihren Besuch im Hammermuseum der Firma Kurtz, wo sie von Diplom-Ingenieur... [mehr]

Würzburg

  • Asylbewerber und Flüchtlinge Würzburg sucht Unterkünfte

    Hilferuf der Stadt

    Die Zugangszahlen der Asylbewerberinnen und Asylbewerber wie auch der Kriegsflüchtlinge steigen dramatisch. Deshalb werden ab der kommenden Woche der Stadt Würzburg voraussichtlich wöchentlich bis zu 17 Asylbewerber von der Regierung von Unterfranken zur Unterbringung zugewiesen. "Dies ist eine enorme Herausforderung für die Stadt", sagt Oberbürgermeister... [mehr]

  • Künstlerfest Randersacker Ausstellungen in Höfen und Galerien

    Kunst und vieles mehr

    Der Erfolg im letzten Jahr hat beflügelt. Schon zum zweiten Mal präsentiert sich der Weinort Randersacker am 13. und 14. September mit einem eigenen Künstlerfest. Der Kulturkreis mit 20 Künstlern stellt in elf idyllischen Weinhöfen und Galerien seine Kunst aus, angefangen von Skulpturen über Malerei und Fotografie bis hin zu Schmuckdesign. Die Eröffnung ist am... [mehr]

  • "Königin bis zum Morgengrauen" Paul Grote stellte seinen Frankenkrimi vor

    Silvaner und die Weinkönigin

    Wie es sich gebührt, spielen die typisch fränkische Rebsorte Silvaner und die Fränkische Weinkönigin die Hauptrolle in Paul Grotes aktuellem Frankenweinkrimi "Königin bis zum Morgengrauen". Innerhalb nur einer Woche nach Erscheinen in Berlin mutierte der 380 Seiten umfassende Roman mit bereits 7500 verkauften Exemplaren zum vinophilen und literarischen... [mehr]