Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 10. September 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Klassentreffen in Schlierstadt Erinnerungen im Badischen Hof ausgetauscht / Kleiner Bildergalerie über die Schulzeit angeschaut

    65-Jährige besuchten Kloster Seligental

    Ein frohes Wiedersehen feierten am Samstag die Schüler der Jahrgänge 1949/190 beim ersten "Rentnertreffen" im Gasthaus "Badischer Hof" in Schlierstadt. Die Freude unter den ehemaligen Klassenkameraden war sehr groß, nachdem man sich erstmals nach fünfzehn Jahren wieder traf. Sogleich gab es einen ersten Erinnerungsaustausch, bevor man in der Gaststätte das... [mehr]

  • Ferienprogramm

    Bewegung bei Geländespielen

    Zahlreiche Kinder nahmen an der Ferienaktion der katholischen Jugend an der Grillhütte in Hemsbach teil. Auf dem Programm der Ferienaktion standen lustige "Geländespiele". Zwölf Kinder waren zu diesem Spielenachmittag gekommen, den Talita Essig mit ihrem Team leitete. Nach einem ersten "Kennenlernspiel" das sich "Ball hoch" nannte, folgte ein weiteres lustiges... [mehr]

  • An der Martin-von-Adelsheim-Schule Viel Eigenleistung von Lehrern, Eltern und Schülern beim Bau des Kletter- und Hangelwaldes / Gesamtkosten liegen bei 100 000 Euro

    Bohren und Sägen auf dem Stundenplan

    Keine Spur mehr von Ferien. Vielmehr herrscht in der Martin-von-Adelsheim-Schule schon eine Woche vor Ende der unterrichtsfreien Zeit geschäftiges Treiben. Allerdings nicht mit Lesebüchern und Rechenheften, sondern mit Bohrern und Motorsägen. Hand in Hand arbeiten die Firma Kukuk, der Bauhof, Lehrer Eltern und Schüler nämlich gerade, um das Schulhofprojekt... [mehr]

  • Veranstaltung in Adventon Wikingerfest am 20. und 21. September / Historische Handwerker in Aktion erleben / Musikalische Unterhaltung mit "Drachenmond"

    Friedvolle Wikinger im Mittelalterpark

    Wer waren die Wikinger? Blutrünstige Piraten oder furchtlose Entdecker, Krieger oder geschickte Kunsthandwerker, Sklavenhändler oder ehrbare Kaufleute - oder ein wenig von allem? Die Geschichtsdarsteller aus ganz Deutschland, die am 20. und 21. September im Histotainment Park Adventon zusammenkommen, zeigen jedenfalls ein vielfältiges Bild vom Leben in der... [mehr]

  • Hohe Schülerzahl Im Keller wurde Computerraum eingerichtet

    Klassenraum gewonnen

    Aufgrund der hohen Anmeldezahlen für die Eingangsklassen und zahlreichen Quereinsteigern startet die Realschule Osterburken in das Schuljahr 2014/15 mit nun 21 Klassen. Das sind zwei Klassen mehr als im abgelaufenen Schuljahr. Das damit verbundene Raumproblem bereitete der Schulleitung einiges Kopfzerbrechen. Man wollte auf jeden Fall "Wanderklassen" vermeiden, das... [mehr]

  • Spiele bei "Kinderolympiade"

    Eine "Kinderolympiade" veranstalteten der Turnverein und der VfB Sennfeld im Rahmen des Sommerferienprogramms am Samstagnachmittag im Sennfelder Brückengarten. Über 20 Kinder waren der Einladung gefolgt und stellten sich im Wettkampf in den einzelnen Disziplinen. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Jugendleiterin des Turnvereins, Linda Bauer, die auch von... [mehr]

Aktuelles

Aschaffenburg

  • In flagranti Hausbewohner erwachte durch Geruch

    ParfümierterEinbrecher

    Durch den Parfümgeruch eines Einbrechers ist am Sonntagmorgen der Wohnungsinhaber aufgewacht und hat den Täter in flagranti angetroffen. Nach einem kurzen Gerangel konnte der Unbekannte mit Bargeld, Schmuck und Autoschlüsseln im Wert von einigen tausend Euro fliehen. Weitere bereits eingepackte Beutestücke musste er zurücklassen. Der 76-Jährige Bewohner wachte... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Ein Bad Mergentheimer im Ersten Weltkrieg August Müllers "Chronik. Meine Erlebnisse 'Feldzug gegen Frankreich' im Weltkrieg 1914" (Teil 8)

    "Der Müller muss viel durchmachen"

    Am 9. September 1914 fiel die Entscheidung, den deutschen Vormarsch auf Paris abzubrechen. Mangelnde Kommunikation und damit Koordination, wahrscheinlich auch Ruhmsucht einiger Heerführer sowie Überforderung anderer ließen den bislang erfolgreichen Feldzug ins Stocken kommen. Die einfachen Soldaten wie August Müller erfuhren erst davon eine Woche später, was an... [mehr]

  • Deutschordensmuseum Führung mit Lilo Kult

    Auf einen Schwatz in das Museum

    "Eine Bekannte hat mir ein Glas vererbt. Ich konnte es zuerst nicht einordnen, wollte aber mehr darüber wissen, und damit fing meine Leidenschaft für Gläser an." So schildert Lilo Kult die Initialzündung für ihre Beschäftigung mit dem Thema "Schöne Gläser" und fügt an: "Ich fand bald heraus, dass es ein Pressglas ist." Am Mittwoch, 17. September, 15 Uhr,... [mehr]

  • Kultur Konzert im Münster St. Johannes

    Lust auf mehr gemacht

    Am Sonntag fand im Münster St. Johannes mit "Geistlichen Liedern der Romantik", der Auftakt zur Orgelwoche 2014 statt. Kirchenmusikdirektor (KMD) Michael Müller hat diese ins Leben gerufen, um auf die Problematik der aktuellen Walcker-Orgel hinzuweisen und Spenden für die Kirchenmusik zu sammeln. Es musizierten Kirchenmusikdirektor Müller an der Orgel sowie... [mehr]

  • Historisches Schützen-Corps Vortragsreihe wird fortgesetzt

    Wissen vertiefen und weitergeben

    29. Juni 1809, Sturmglocken läuteten in Mergentheim und in den umliegenden Dörfern. Die Bauern hatten sich bewaffnet und zogen den württembergischen Truppen entgegen. Was war geschehen? Am 24 April 1809 verfügte Napoleon die Aufhebung des Deutschen Ordens im Rheinbund und schlug das Fürstentum Mergentheim der württembergischen Krone zu. Die Regentschaft des... [mehr]

  • Bundesstraße 19 Kurz vor der Abzweigung nach Stuppach gibt es derzeit auf der rechten Seite größere Erdbewegungen

    Zum Wohle der Landwirtschaft

    Wer derzeit von Bad Mergentheim auf der Bundesstraße 19 in Richtung Stuppach unterwegs ist, dem wird, kurz vor der Abzweigung in den Bad Mergentheimer Stadtteil, rechts, mitten im Gelände, eine recht große Erdbewegung aufgefallen sein. "An dieser Stelle ist die Auffüllung landwirtschaftlich genutzter Flächen in Arbeit. Diese sollen anschließend leichter... [mehr]

Blaulicht

  • 2000 Euro Sachschaden

    Auf rund 2000 Euro wird der Schaden geschätzt, welcher vermutlich von mehreren Tätern in der Edelfinger Wilhelm-Frank-Straße, am Montag, gegen 23 Uhr, angerichtet wurde. Die bislang noch Unbekannten hatten mit einer Hantelstange eine Terrassentür eingeworfen und dabei auch noch einen Kachelofen beschädigt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand muss davon... [mehr]

  • Vermutlich verletzt

    Bei einem Verkehrsunfall am Montag, gegen 15 Uhr, auf der Bad Mergentheimer Mühlwehrstraße, erlitt ein bislang unbekannter Junge, welcher mit seinem Fahrrad einen VW-Touran gestreift hatte, vermutlich Verletzungen am Bein. Trotz allem setzte sich das Kind aufs Rad und fuhr davon. Eine 39-jährige VW-Fahrerin hatte die Obere Mauergasse befahren und wollte mit... [mehr]

Boxberg

  • Unfall auf der A 81 Personenwagen kam von der Fahrbahn ab

    Fahrerin wurde schwer verletzt

    Eine auf der Bundeautobahn 81 von Würzburg in Richtung Heilbronn fahrende 80-jährige Mercedeslenkerin kam am Montag gegen 20.10 Uhr am Beginn einer Baustelle aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen mehrere Verkehrszeichen, durchbrach einen Zaun und fuhr anschließend etwa 40 Meter weit eine Böschung hinunter.... [mehr]

Buchen

  • Polizei sucht Zeugen

    "Dirtbike" gestohlen

    Ein graues Mountainbike im Wert von rund 550 Euro wurde zwischen Donnerstag, 16 Uhr, und Freitag, 18 Uhr, aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses im Unteren Hainstadter Weg in Buchen entwendet. Auffällig am sogenannten "Dirtbike" sind dessen lilafarbenen Felgen und der gelbe Schriftzug "Ghost" auf dem Rahmen.

  • BAG-Getreideannahmestelle

    "Grünes Licht" für Bebauungsplan

    Der Gemeinderat hat bei fünf Gegenstimmen und drei Enthaltungen "grünes Licht" für die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans "Golsheumatte" gegeben. Auf dem Areal in unmittelbarer Nähe zur B 27-Abfahrt "Buchen Ost" will die BAG Franken eG eine Siloannahmestelle für Getreide errichten, nachdem die alte Anlage in der Eisenbahnstraße nicht mehr... [mehr]

  • Bei der Stadt Buchen

    Hubert Kieser wird Fachbereichsleiter

    Hubert Alois Kieser wird neuer Technischer Dezernent für den Geschäftsbereich "Technische Dienste mit Kultur und Stadtentwicklung" bei der Stadt Buchen (Fachbereich 3). Dies gab Bürgermeister Roland Burger am Montagabend bekannt. Der Gemeinderat habe Kieser in nichtöffentlicher Sitzung mehrheitlich das Vertrauen ausgesprochen. Laut Ausschreibung wird Kieser ab 1.... [mehr]

  • Gemeinderat Buchen Bauvoranfrage der Türkisch Islamischen Gemeinde zum Neubau am Turn-Heinrich-Platz / Pläne sehen dreistöckiges Gebäude vor

    Klare Mehrheit für neues Kulturzentrum

    Der Gemeinderat hat am Montag der Bauvoranfrage der Türkisch Islamischen Gemeinde zu Buchen (D.I.T.I.B) mit großer Mehrheit zugestimmt. Bei zwei Gegenstimmen und zwei Enthaltungen wurde damit die grundsätzliche Genehmigungsfähigkeit der Errichtung eines neuen Gemeindezentrums im Bereich des Turn-Heinrich-Platzes festgestellt, so dass es in die Detail-Planung... [mehr]

  • Gemeinderat Buchen Bauvoranfrage zur Umnutzung der Anlage im Bereich "Kilgensmühle" / Zwei Gegenstimmen

    Tennisplätze weichen Indoor-Spielplatz

    Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Montag mehrheitlich (zwei Gegenstimmen) der Bauvoranfrage zur Umnutzung der Buchener Tennishalle zugestimmt. Damit ist für den neuen Besitzer der Weg zur Umgestaltung der rund 2450 Quadratmeter großen Halle frei. Bauliche Veränderungen Wie Beigeordneter Dr. Wolfgang Hauck erläuterte sind im Bereich der Anlage "geringe... [mehr]

  • Wahl im Gemeinderat Gremium wählte den Kämmerer einstimmig / Nachfolger von Dr. Wolfgang Hauck tritt sein Amt am 1. November an

    Thorsten Weber neuer Beigeordneter

    Kämmerer Thorsten Weber wird neuer Beigeordneter der Stadt Buchen. In geheimer Wahl stimmte der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag geschlossen für den 48-Jährigen, der als einziger Bewerber ins Rennen ging. Weber tritt zum 1. November die Nachfolge von Dr. Wolfgang Hauck an, der in Ruhestand geht. In seiner Bewerbungsrede erläuterte der zweifache... [mehr]

  • Schützengesellschaft Buchen Traditioneller Frühschoppen im Hotel "Prinz Carl" / Abwechslungsreiches Programm geboten

    Viele Neuheiten beim Schützenmarkt

    Der traditionelle Frühschoppen der Schützengesellschaft Buchen (SG) fand auch in diesem Jahr wieder in den Räumen des Hotels "Prinz Carl" statt. Im Mittelpunkt gemütlichen Veranstaltung standen neben Jubiläen und Jahreszahlen auch die bisherigen Geschehnisse des 185. Buchener Schützenmarkts und die diesjährigen Neuerungen beim Volksfest. Das Grußwort des... [mehr]

FN-Sommer

  • Tour mit vielen Sehenswürdigkeiten

    Der große "Höhlenrundweg" führt Fahrradfahrer von Buchen aus zur Eberstadter Tropfsteinhöhle. Unterwegs warten noch viele andere Sehenswürdigkeiten des badischen Odenwaldes und des Baulandes auf den interessierten Radreisenden. Wolfgang Mackert hat einige Bilder von der Rundfahrt übermittelt.

Fußball

  • Fußball TSV Oberwittstadt übergibt nach dem Benefizspiel gegen den Zweiligisten SV Sandhausen einen Scheck in Höhe von 3800 Euro

    Ein 0:7 für einen guten Zweck

    Oberwittstadt - Sandhausen 0:7 Oberwittstadt: Hügel, N. Walz, Kolbeck, sommer, zeller, B. wlz, Kunkel, Essig, Pollak, Reinhardt, Wrana. - Im Verlauf des Spiels eingewechselt: Noe, Volk, Wohlfahrt, Schledorn, Zimmermann, Rolfes, Nied, Weber, Blatz, Matkovski, Hofmann. Sandhausen: Knaller, Schulz, Thiede, Kuhn, Wooten, Bieler, Paqarada, Tüting, Olajengbesi, Kübler,... [mehr]

Grünsfeld

  • Jubiläum Reiner Himmel seit 40 Jahren im Grünsfelder Rathaus beschäftigt

    Grundbuch als erstes im Land digitalisiert

    Grundbuchratschreiber Reiner Himmel feierte am 1. September sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtverwaltung Grünsfeld. Bürgermeister Joachim Markert würdigte den Jubilar in einer kleinen Feierstunde im Kollegenkreis. Nach seiner Lehrlingszeit im Rathaus legte Reiner Himmel im August 1976 die Angestelltenprüfung I und im Dezember 1980 die... [mehr]

  • Leckeres selbst gekocht

    Dass selber kochen besser schmeckt, lernten die Wittighäuser Kinder im Rahmen des Ferienprogramms. Unter Anleitung des Schulfördervereins schnippelten 17 Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren Fleisch, Paprika, Käse, Zwiebeln und Kartoffeln. Aus diesen und einigen weiteren Zutaten entstanden dann Gyrosspieße mit Kartoffelspalten und dreierlei Dips. Für den... [mehr]

  • Ferienprogramm

    Schmetterlinge gebastelt

    Spiel, Spaß, Aktion, Fun: Unter diesem Motto bastelten, spielten und turnten viele Wittighäuser Kinder beim Ferienprogramm. So auch beim Thema "Wir basteln Schmetterlinge auf Birkenstämmchen". Man nahm ein Stück Holz, Farbe, Papier, Laminierfolie und Draht. Und es entstand ein wunderschöner Schmetterling. Jedes Stück ein Unikat.

  • Spannende Sagenwanderung

    Im Rahmen des Ferienprogramms macht es sich der Kulturverein seit Jahren zur Aufgabe, interessierten Kindern und Erwachsenen die Sagen der Gegend näherzubringen. So machte man sich auf den Weg zur Schneiderswiese. Dort soll, laut Sage, ein Schneidersgeselle an einem warmen Sommertag Elfen und Feen tanzen gesehen haben. Diese Tänzerinnen führten den Beobachter dann... [mehr]

Hardheim

  • Gemeinderat Höpfingen tagte Antrag der PVG Energiehof Höpfingen fand keine Mehrheit / Sachliche Diskussion über das Für und Wider

    "Nein" zur Erweiterung der Biogasanlage

    Bei der ersten öffentlichen Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause hatten die Ratsmitglieder eine umfangreiche Tagesordnung zu bewältigen. Schwerpunkte bildeten dabei die Informationen durch Forstbetriebsleiter vom Forstamt Walldürn, Henner Niemann, zu den personellen Veränderungen, die sich für den Gemeindewald Höpfingen durch die Wahl des Revierleiters... [mehr]

  • Patrozinium und Pfarrfest 2014 Predigt von Pfarrer Scheuermann / Erlös des Festes für Pfarrkirche bestimmt

    "Not benötigt Hilfe und Helfer"

    Seit Bestehen der Pfarrei Höpfingen im Jahr 1342 ist der Hl. Ägidius der örtliche Kirchenpatron. Das Patrozinium zu diesem Heiligen beging die Pfarrgemeinde wieder in traditionellem Rahmen in guter Zusammenarbeit mit kirchlichen und weltlichen Repräsentanten und den harmonisch kooporierenden Vereinen. In der Festpredigt hob Pfarrer Scheuermann das Wirken und die... [mehr]

  • Am 4. Oktober Musical in Hardheim mit Workshop

    Kinder entführen in die Welt des Paulus

    70 Kinder und Jugendliche von "KISI-gods singing Kids" lassen am Samstag, 4. Oktober, um 15.30 Uhr auf der Bühne der Erftalhalle die Zeit entstehen, in der sich die ersten christlichen Gemeinden um den Apostel Paulus gebildet haben. Bunte Gewänder, mitreißender Gesang und ein tolles Bühnenbild machen es leicht, sich mit in die Geschichte mit hinein nehmen zu... [mehr]

  • Änderungen in der Forstverwaltung Frei gewordene Stelle von Volker Rohm wird nicht mehr ausgeschrieben / Thema im Rat

    Reviere in Höpfingen und Hardheim neu zugeschnitten

    Personelle Veränderungen in der Forstverwaltung waren ein Thema bei der Sitzung des Gemeinderats. Durch die Wahl des seitherigen Revierleiters des Staatswaldes und Privatwaldes Volker Rohm zum Bürgermeister von Hardheim waren personelle Veränderungen erforderlich. Die Änderungen erläuterte der Forstbetriebsleiter des Forstames Walldürn, Henner Niemann. Aufgrund... [mehr]

  • Spaß auf dem Tennisplatz

    Gleich im Verlauf des ganzen Montags waren dem TC Hardheim Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren im Rahmen des Hardheimer Ferienprogrammangebots zu der mit einem Schnuppertag verbundenen Tennisolympiade willkommen. So herrschte bereits ab dem Morgen ein ständiges Kommen und Gehen interessierter Kinder und Jugendlicher,die abwechselnd vom TC - Vorsitzenden Thorsten... [mehr]

Heilbronn

  • Auf der A 81

    Absperrung zu spät erkannt

    Zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 81 bei Rosenberg kam es am Montag, kurz vor 10 Uhr, weil ein Autofahrer vermutlich eine Baustellenabsperrung nicht rechtzeitig bemerkt hatte. Er wollte mit seinem A-Klasse-Mercedes den Lastzug eines 30-jährigen Truckers überholen und erkannte dabei offenbar zu spät, dass aufgrund Fahrbahnarbeiten die linke Spur abgesperrt... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Anders überlegt

    Auf der Ringstraße ereignete sich am Montagnachmittag ein Unfall. Eine 54 Jahre alte Mitsubishi-Fahrerin war, von der Bahnhofstraße kommend, dort unterwegs. Nachdem sich kurz nach der Einmündung der Bahnhofstraße der Verkehr staute und die Frau anhalten musste, beschloss sie, einen anderen Weg zu nehmen. Sie fuhr rückwärts und prallte hierbei gegen den VW einer... [mehr]

Kommentare Buchen

  • Kommentar

    "Kniffe" verkneifen

    Mit Blick auf die Pläne der Vergangenheit ist das neue Bauvorhaben der türkischen Gemeinde Buchen geradezu bescheiden. Flachdach statt Minarett - auf religiöse Symbolik wird weitgehend verzichtet. Dennoch gibt es Skeptiker. Das zeigte nicht nur das große öffentliche Interesse bei der Gemeinderatssitzung, sondern auch die intensive Diskussion im Gremium. Probleme... [mehr]

Külsheim

  • Bei der Stadtverwaltung Auch die Kommune bildet aus

    Beitrag zur Verbesserung der Ausbildungssituation

    Für viele junge Menschen hat mit dem Start in die Ausbildung ein neuer Lebensabschnitt begonnen. So auch bei der Stadt Külsheim. Bürgermeister Thomas Schreglmann begrüßte Alina Nahm aus Uissigheim und Anna-Lena Bischof aus Hundheim und freute sich, dass die Kommune diesmal sogar zwei Plätze für das halbjährige Einführungspraktikum zum Studium zum Bachelor of... [mehr]

  • Männergesangverein als Veranstalter Konzert mit der Liedermacherin Ulrike Walter am Samstag, 11. Oktober

    Freude auf "handgmochti Lieder mit Pep"

    Zum zweiten Mal tritt Liedermacherin Ulrike Walter am Samstag, 11. Oktober, um 20 Uhr in der Stahlberghalle in ihrem Heimatort Uissigheim auf. Die Besucher dürfen erneut eine humorvolle und authentische Lieddarbietung erwarten, die unter dem Titel "Handgmochti Lieder mit Pep" steht.In Uissigheimer MundartBereits 18 mit einem Augenzwinkern selbst getextete und... [mehr]

Kultur

  • "Stuttgarter Sound" beim Musikfest Sir Roger Norrington am Pult des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart

    Auf der Suche nach der "Neuen Welt"

    "Aus der Neuen Welt", wie eines der drei an diesem Abend im Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle dargebotenen Werke, hieß das Thema dieses Konzerts im Rahmen des diesjährigen Musikfestes Stuttgart. Am Pult stand Sir Roger Norrington, von 1998 bis 2011 Chefdirigent des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR, inzwischen dessen Ehrendirigent. Der 80-Jährige... [mehr]

  • DTK auf Tour in Öhringen

    Nachdem Dieter Thomas Kuhn für die Fußball WM eine kleine Pause in seinem Tour-Kalender eingelegt hatte, können sich die Fans seit Mitte Juli wieder auf neue Konzerte freuen und am Freitag, 12. September, um 20 Uhr gibt es auch in Öhringen auf dem Herrenwiesenplatz die Schlagerparty des Jahres mit Dieter Thomas Kuhn & Band. Für das Konzert gibt es noch Karten in... [mehr]

  • WKO-Auftakt Schubert und Schostakowitsch

    Streicher und Stimmen

    Die neue Konzertsaison des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn beginnt am 24. September in der Harmonie. Elena Zhidkova und Andreas Hörl sind beim 1. Heilbronner Konzert zu Gast Unter der Leitung von Chefdirigent Ruben Gazarian stehen eine Streichorchesterfassung von Franz Schuberts "Der Tod und das Mädchen" und Dmitri Schostakowitschs 14. Sinfonie auf... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Tennis Beachtliches Niveau beim sechsten Grünbachcup in Gerlachsheim

    Anspruchsvolle Begegnungen

    Bei nicht ganz optimalen äußeren Bedingungen und einer sehr guten Besetzung wurde der sechste Grünbachcup auf der Tennisanlage des TC Gerlachsheim ausgetragen. Das mittlerweile sehr beliebte Turnier wurde erstmals von Laura Klingert und Kuno Bamberger aus Unterbalbach gewonnen. Insgesamt gingen 16 Paarungen an den Start. Jedes Match dauerte 45 Minuten und die... [mehr]

  • Ferienprogramm

    Ferienprogramm: Kinder besuchten Mühle in Homburg Papier schöpfen wie früher

    Schöpfen - gautschen - legen, so beginnt zwar der letzte Herstellungsprozess feiner Büttenpapiere, doch zu diesem Zeitpunkt haben Rohstoffe wie Lumpen, Holz oder Altpapier bereits einen langen Weg hinter sich, ehe der hierfür benötigte Papierbrei entstanden ist. In der Papiermühle Follmer in Homburg am Main verfolgten die jungen Besucher bei der Führung durch... [mehr]

  • Flüchtlingsunterbringung Landkreis mietet in Lauda-Königshofen ehemaliges Hotel mit Platz für 30 Menschen an / Infoveranstaltung

    Für eine gute Aufnahme im Taubertal

    Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis bietet am Donnerstag, 11. September, um 18.30 Uhr eine öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Flüchtlingsunterbringung im Main-Tauber-Kreis und speziell in Lauda-Königshofen an. Die Veranstaltung findet im Sitzungssaal im Rathaus, Marktplatz 1 in Lauda, statt. Die Zahl der Flüchtlinge steigt seit Mitte 2012... [mehr]

  • Flüchtlingsunterbringung Infoabend am Donnerstag

    Kreis mietet Hotel am Marktplatz

    Das Landratsamt Main-Tauber-Kreis bietet am Donnerstag, 11. September, um 18.30 Uhr eine öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Flüchtlingsunterbringung im Main-Tauber-Kreis und speziell in Lauda-Königshofen an (wir berichteten in der Montagsausgabe). Die Veranstaltung findet im Sitzungssaal im Rathaus, Marktplatz 1 in Lauda, statt. Im Rahmen... [mehr]

  • Zahlreiche Titel errungen Armin Gersitz feiert am heutigen Mittwoch seinen 65. Geburtstag

    Meister in der Küche und mit den Tauben

    "Mit Musik geht alles besser": Dass der Titel dieses alten Schlagers in allen möglichen Bereichen zutrifft, zeigte sich bei einer Fremdensitzung in Lauda, als der damalige Klarinettist und Saxofonist (von 1960 bis 1986) der Kapelle Grünsfeld bei dieser närrischen Veranstaltung seine spätere Frau kennenlernte. Mittlerweile seit dem 1. Juni 1974 mit Eleonore,... [mehr]

  • Unfall auf der B 290 80-Jährige fuhr aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr / Zeitweise mehr als zehn Kilometer Stau

    Ungebremst auf die Gegenspur

    Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Nachmittag um kurz nach 13 Uhr auf der B290 zwischen dem Laudaer Dreieck und Abzweigung Gerlachsheim. Eine 80-jährige Ford-Fahrerin war auf der B 290 aus Tauberbischofsheim kommend in Richtung Lauda-Königshofen unterwegs. Im Bereich der 70er-Zone fuhr die Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache komplett auf die... [mehr]

Leserbriefe Tauberbischofsheim

  • Leserbrief Zu "Nur Polemik betrieben" (FN 4. September)

    Kein Rassist

    Sehr geehrter Herr Sommer! Wenn jemand keine Ahnung hat, dann sind Sie es. Ich bin kein Rassist und auch kein Polemiker. Erstens habe ich Sie nicht beleidigt mit Scheinheiligem, sondern es betraf zwei Leserbriefschreiber aus der Umgebung von Tauberbischofsheim. Zweitens kennen Sie mich gar nicht und fällen pauschal ein Urteil über mich und das ist eine Beleidigung... [mehr]

Lokalsport Tauberbischofsheim/Wertheim

  • Fussball

    Kreisklasse A Tauberbischofsheim: Der 5. Spieltag

    SG Kembach/HöhefeldSV Schönfeld3:2SG Boxtal/MondfeldFC Gissigheim0:3SV WindischbuchSV Oberbalbach1:1TSV KupprichhausenSG TBB II/Hochhausen0:2TSV SchweigernSV Distelhausen1:1SG Nassig II/SonderrietTSV Assamstadt II2:1VfB Boxberg/WölchingenTSV Wenkheim3:0SV SchönfeldSG Boxtal/MondfeldSportg.1.(1)SG Nassig II/Sonderriet550018:4152.(2)VfR... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Vom 10. bis 14. November

    Aktionswoche gegen Diabetes

    Bei etwa sechs Millionen Menschen in Deutschland wurde die Krankheit Diabetes mellitus diagnostiziert. Diese hohe Zahl macht Diabetes zur größten Volkskrankheit in Deutschland. Mit einem Anteil von etwa 95 Prozent sind die meisten Menschen an einem Typ-2-Diabetes erkrankt, der häufig im höheren Lebensalter auftritt und mit Übergewicht und mangelnder Bewegung... [mehr]

  • Dossier Die Fränkischen Nachrichten haben Artikel aus ihren vier Lokalausgaben im Internet zusammengestellt

    Erster Weltkrieg auf www.fnweb.de

    Zur Erinnerung an den Beginn des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren erschienen in den vier Ausgaben der Fränkischen Nachrichten bislang mehrere umfangreiche Zeitzeugenberichte mit starkem lokalen Bezug . Die Artikel mit historischem Fotomaterial sowie weitere Berichte zum Thema sind nun alle gesammelt im Internet unter www.fnweb.de nachzulesen. Auf der Internetseite... [mehr]

  • Freude am gemeinsamen Unterwegssein

    Nun ist sie unterwegs, die Pilgergruppe durch das Dekanat Tauberbischofsheim mit Dekan Gerhard Hauk an der Spitze. Am Sonntag startete die Pilgergruppe nach dem Eröffnungsgottesdienst in Krautheim und wanderte bis Unterbalbach, wo nach einem gemeinsamen Gottesdienst der erste Gesprächsabend mit Textimpulsen von Papst Franziskus im Mittelpunkt stand. Am Montag ging... [mehr]

  • Kreisjugendorchester Main-Tauber Proben für die beiden Abschlusskonzerte am 13. September in Bad Mergentheim und am 14. September in Boxberg

    Mit Emotion und Energie zum Erfolg

    Mit einer umfangreichen Probenphase bereitet sich derzeit das Kreisjugendorchesters Main-Tauber in der Musikakademie Schloss Weikersheim der Jeunesses Musicales Deutschland auf seine beiden Abschlusskonzerte unter neuer Leitung von Martin Lentz am kommenden Wochenende vor. "Ich kenne die Jeunesse Musicales Weikersheim und den dortigen Geist sehr gut", berichtete... [mehr]

Mosbach

  • Landesstraße 523 Zwei schwer verletzte nach Frontalzusammenstoß / 23000 Euro Sachschaden

    Auf die Gegenfahrbahn geraten

    Bei einem Frontalzusammenstoß am Montagabend haben zwei Personen schwere Verletzungen erlitten. Eine in Richtung Mudau fahrende 18-jährige Audi-Lenkerin geriet gegen 18.05 Uhr auf der Landesstraße 523 kurz nach dem Ortsausgang Langenelz aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Audi... [mehr]

  • "Tag des offenen Denkmals" KZ-Gedenkstätte beteiligt sich

    Farbkonzept wird erläutert

    "Farbe" ist in diesem Jahr das Motto am "Tag des offenen Denkmals". Dabei denkt man vielleicht an Kirchenfenster, an Fresken, an prächtig ausgestattete Schlösser - aber an eine KZ-Gedenkstätte? Und doch mussten vor drei Jahren, als es um die Inneneinrichtung und das Museumskonzept der neuen KZ-Gedenkstätte in Neckarelz ging, zahlreiche Entscheidungen bezüglich... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • "Vielfalt gelingt!" Landesweiter Wettbewerb / Anmeldefrist für Unternehmen endet am 30. September

    Junge Migranten fördern

    Erstmals werden Arbeitgeber in Baden-Württemberg ausgezeichnet, welche die berufliche Ausbildung von jungen Migranten fördern. Noch bis zum 30. September können sich Unternehmen und öffentliche Verwaltungen beim landesweiten Wettbewerb "Vielfalt gelingt! Gute Ausbildung für junge Migranten" bewerben. Schirmherrin ist Integrationsministerin Bilkay Öney. Träger... [mehr]

Neue Modelle

Niederstetten

  • Fest Von Freitag, 12., bis Montag, 15. September

    Archshofen feiert seine Kirchweih

    Die Archshöfer Kirchweih findet von Freitag, 12., bis Montag, 15. September, statt. Folgendes Programm ist während dieser vier Tage vorgesehen: Freitag, 12. September: Kärweeröffnung ab 18 Uhr; Kärweliedersingen und gemütliches Beisammensein. Samstag, 13. September: Kärwebetrieb ab 14 Uhr; 20 Uhr Party und Stimmung mit den "Gaudifranken", Stimmung für Jung... [mehr]

  • "Energy-Scout" Projekt von ebm-papst und Industrie und Handelskammer Heilbronn-Franken soll bundesweit Nachahmer finden

    Energieeffizienz in Betrieben steigern

    Die IHK Heilbronn-Franken hat sich zum Ziel gesetzt, die Energieeffizienz in den Betrieben zu steigern und Potentiale auszuschöpfen. Deshalb hat die Kammer das 2010 gestartete, mittlerweile sehr erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Auszubildenden-Projekt von ebm-papst aufgegriffen, um es ihren Mitgliedsunternehmen anzubieten. Sogar der damalige... [mehr]

  • Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber Bauarbeiten für das fünfte Bioenergiedorf

    In Rüsselhausen rollen die Bagger

    In Rüsselhausen beginnen die Bauarbeiten für ein neues Bioenergiedorf. Die Bürger des Niederstettener Teilortes haben sich auf den Weg in die Energieunabhängigkeit begeben, heißt es in einer Pressemitteilung der Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber (H-O-T). Gemeinsam mit dem Obmann im Landwirtschaftsausschuss des Bundestages, MdB Alois Gerig, feierte man... [mehr]

  • Romschlössle Christian Segmehl und Ingo Dannhorn überzeugen mit Saxofon und Klavier

    Musikalische Sternstunde

    Eine Sternstunde musikalischer Unterhaltung auf höchstem interpretatorischem und technischen Niveau: Der Kunstverein Romschlössle Creglingen hat es möglich gemacht: Hohe künstlerische Leistung und einmaliger Hörgenuss waren geboten beim Konzert zur blauen Stunde. Keiner verließ den Saal, der nicht begeistert über das gebotene Hörvergnügen gesprochen hätte.... [mehr]

  • Schulbeginn

    Das neue Schuljahr beginnt am 15. September für die Klassen 2 bis 4 der Grundschule um 8.30 Uhr für die Klassen 6 bis 9 der Werkrealschule um 7.45 Uhr, für die Klassen 6 bis 10 der Realschule um 7.45 Uhr. Für die Schüler der Klasse 5 Realschule beginnt es erst am 16. September um 9 Uhr in der Stadthalle mit einer Aufnahmefeier. Für die Schüler der Klasse 5... [mehr]

  • Am Sonntag, 21. September Dorfladenfest in Finsterlohr

    Wichtige Infrastruktureinrichtung

    Seit fast fünf Jahren gibt es den Oberländer Dorfladen in Finsterlohr. Um diese für den oberen Bezirk so einmalige wie wichtige Infrastruktureinrichtung noch und wieder mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rufen, veranstaltet die Oberländer Dorfladen GbR am Sonntag, 21. September, erstmals ein Dorfladenfest. Das kleine, aber feine Einkaufszentrum hat an... [mehr]

  • Zwei Verletzte

    Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 5000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag, gegen 7.45 Uhr, bei Creglingen. Eine 46-jährige VW-Fahrerin war auf der Strecke von Craintal in Richtung Creglingen unterwegs, als sie vermutlich infolge Unachtsamkeit mit ihrem Pkw nach rechts von der Straße abkam und gegen eine Mauer prallte. Die... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 10. bis 11. September: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 1 12 (ohne Vorwahl) erreichbar. Augenärztlicher Notfalldienst Bereitschaft von Mittwoch, 13 Uhr, bis... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 10. bis 11. Juli: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Mittwoch 13 bis 18... [mehr]

Ravenstein

  • Reiterlager in Krautheim 22 Kinder legten am Ende der Woche ein Reitabzeichen ab / Pferde und Spaß standen im Mittelpunkt

    Misten und putzen gehören in den Ferien dazu

    "Das Leben ist (k)ein Ponyhof" - unter diesem Motto starteten 22 Kinder in eine erlebnisreiche Woche rund ums Pferd beim Reit- und Fahrverein Krautheim.Durch das JagsttalNach der Begrüßungsrunde ging es bei strahlendem Sonnenschein auf dem Rücken der Pferdemitten durch das schöne Jagsttal. Nach dem gemeinsamen Abendessen endete der erste Tag mit Spielen und ganz... [mehr]

  • Jubiläum in Oberwittstadt Festakt am Samstagabend / Blick in die Chronik mit vielen Hochs und Tiefs / Immer wieder auf Dirigentensuche

    Musikverein feiert 50-jähriges Bestehen

    Mit dem traditionellen Grünkernfest, verbunden mit einem Festakt, feiert der Musikverein Oberwittstadt am kommenden Wochenende sein 50-jähriges Bestehen. Wie aus der Chronik des Vereins zu entnehmen ist, gab es schon im 19. Jahrhundert aktive Musiker im Ort, die zumeist das Kirchenjahr musikalisch umrahmten.Gründung eigentlich 1895Genauer weiß man, dass 1895... [mehr]

Regionalsport

  • Fussball

    Landesliga Odenwald: Der 4. Spieltag

    FC Freya LimbachTSV Rosenberg0:0Eintracht 93 WalldürnFV Lauda0:31.(4)FV Lauda440018:0122.(1)VfR Gommersdorf440015:4123.(2)SV Viktoria Wertheim43109:4104.(3)VfR Uissigheim43109:4105.(5)TSV Buchen430110:696.(6)SV Königshofen42115:377.(7)FC Schloßau41216:558.(8)FC Freya Limbach41212:259.(9)TSV Oberwittstadt41128:6410.(10)TSV Rosenberg40313:5311.(11)TSV... [mehr]

  • Leichtathletik 21. September in Igersheim

    Mehrkampf für Schüler

    Der 1. FC Igersheim, Mitglied der LG Hohenlohe, veranstaltet einen Mehrkampf für alle Schülerklassen mit Rahmenwettbewerben für die Jugend. Die Wettkämpfe finden am Sonntag, 21. September, ab 13 Uhr auf dem Sportplatz an der Erlenbachhalle in Igersheim statt. In folgenden Wettbewerben werden die Sieger ermittelt: Jugend U16 (1999/2000) Dreikampf (100 Meter -... [mehr]

  • Motorsport Bergrennen in Eichenbühl am 13./14. September

    Michael Kerber auf Rekordjagd?

    Das kleine unterfränkische Örtchen Eichenbühl steht am Wochenende 13./14. September wieder ganz im Zeichen des Motorsports, wenn sich 215 gemeldete Fahrzeuge zum 47. Internationalen AvD-GAMSC-Bergrennen Unterfranken, organisiert vom "German-American-Motor-Sport-Club", an den Start begeben. Die PS-Offensive beim 47. Internationalen AvD-GAMSC-Bergrennen Unterfranken... [mehr]

  • American Football

    Relegation gegen die Kirchdorf Wildcats

    Auch im letzten regulären Saisonspiel der American-Football-Bundesliga (Gruppe Süd) mussten sich die Franken Knights aus Rothenburg ob der Tauber geschlagen geben. Das Spiel gegen die Rhein-Neckar Bandits ging deutlich mit 29:61 verloren. Am 20. September steigt nun das Hinspiel der Relegation gegen die Kirchdorf Wildcats. Ob im Stadion oder in der Bleiche steht... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Tanzsport Corinna und Morris Fröhlich aus Tauberbischofsheim haben sich mit Fleiß, Ehrgeiz und Können in die höchste Amateursportklasse hochgearbeitet

    "Beim Tanzen sind wir in einer anderen Welt"

    "Tanzen", sagt Corinna Fröhlich und lacht, "ist eine Wissenschaft für sich." Nach einem fast dreistündigen Gespräch mit ihr und ihrem Mann Morris unterschreibt man diesen Satz bedenkenlos. Seit Jahren treten die Fröhlichs für den Tanzsportclub Rot-Weiß Tauberbischofsheim an und kommen jedes Mal mit tollen Platzierungen zurück - die FN berichten regelmäßig... [mehr]

  • DRK-Kreisverband Beteiligung am "internationalen Tag der Hilfe"

    Aus Liebe zum Menschen

    Wenn am Samstag, 13. September, von der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Halbmondgesellschaften der "internationale Tag der Ersten Hilfe" ausgerufen wird, mit weltweiten Aktionen rund um das Rettungswesen unter dem Roten Kreuz und dem Roten Halbmond, sind bundesweit auch zahlreiche Aktionen des Deutschen Roten Kreuzes geplant. Ziel dieses weltweiten... [mehr]

  • Kaufmännische Schule Unterrichtsbeginn

    Bald geht's wieder los

    Der Unterrichtsbeginn an der Kaufmännischen Schule, Dr.-Ulrich-Straße, ist wie folgt: Zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft (Wirtschaftsschule): Montag, 15. September, 7.30 Uhr. Kaufmännische Berufskollegs I und II: Montag, 15. September, 7.30 Uhr. Wirtschaftsgymnasium: Montag, 15. September, 7.30 Uhr. Kaufmännische Berufsschule Grundstufe: (Ausbildungsdauer... [mehr]

  • BMW beschädigt

    Ein beschädigter Pkw beschäftigt derzeit die Beamten des Tauberbischofsheimer Polizeireviers. Zwischen Freitag, 21 Uhr, und Samstag, 17 Uhr, wurde ein in der Straße "Am Bild" geparkter BMW im hinteren linken Bereich beschädigt. Möglicherweise wurde diese Beschädigung durch den Anstoß mit einem Pkw-Anhänger verursacht. Der Unfallverursacher entfernte sich... [mehr]

  • Liobafest Die wichtigsten Veranstaltungen im Überblick

    Ein Fest der Erinnerung

    Einen festen Stellenwert hat das Liobafest für die Tauberbischofsheimer, das in diesem Jahr zum 69. mal gefeiert wird. Es ist bekanntlich immer der letzte Samstag im September, diesmal somit der 27. September. Seit Kriegsende im Jahr 1945 wird in der Stadt Tauberbischofsheim der Gedenktag der heiligen Lioba als Festtag und Stadtfeiertag begangen. Der Charakter des... [mehr]

  • Kinder bauten Insektenhotels

    22 Kinder, auch aus Höhefeld und Gamburg, waren auf Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Niklashausen ins Feuerwehrhaus gekommen, um Insektenhotels zu bauen. In vielen Stunden umfangreicher Vorarbeit hatte Ralf Brümmer die "Hotels" schon vorgefertigt, und die Kinder bauten "Zimmer" für die Insekten ein. Am Ende gab es auch noch eine Stärkung für die... [mehr]

  • Preis überreicht

    Ordentlich Grund zum Feiern gab es bei der Preisverleihung des Musterring Preisausschreibens bei Möbel Schott in Tauberbischofsheim: In stilvollem Ambiente der neu gebauten Musterring Sound-Lounge, bestückt mit innovativen Wohnmöbeln, in denen sich das pure Kino-Soundvergnügen komplett verstecken lässt, erwartete Daniel Schott mit einem Glas Sekt den... [mehr]

  • Scheck überreicht

    Im Rahmen des Solidaritätskaffees am Sonntag überreichte der Pfarrgemeinderatsvorsitzende von St. Nikolaus Impfingen, Bernhard Speck, einen Scheck in Höhe von 550 Euro an Schwester Maria van der Linde aus Lima /Peru. Schwester Maria informierte die Besucher mit eindrucksvollen Bildern über ihre soziale und religiöse Arbeit mit Kindern, Frauen und Senioren in... [mehr]

Walldürn

  • An den Schulen

    Der Unterricht beginnt wieder

    An den Walldürner Schulen beginnt wieder der Unterricht. Grundschule: Der Unterricht beginnt am Montag, 15. September, für die Klassen zwei bis vier um 8.30 Uhr und endet an diesem Tag um 12.15 Uhr. Am Samstag, 20. September, werden die Erstklässler während einer kleinen Feierstunde um 9.30 Uhr im Haus der offenen Tür eingeschult. Der Unterrichtsbeginn für die... [mehr]

  • Haus am Limes Tag der offenen Tür am 14. September

    Spaß für Groß und Klein

    Es hat sich viel getan im "Haus am Limes" in Walldürn: Die Wohnstätte der Johannes-Diakonie Mosbach ist seit einem Jahr das Zuhause von rund 60 Menschen mit Behinderung. Die guten Beziehungen zu Nachbarschaft und Gemeinde wollen Bewohner, Bewohnerinnen und Mitarbeitende am Sonntag, 14. September, mit einem Tag der offenen Tür weiter pflegen. Alle Interessierten... [mehr]

  • Bau von Regenüberlaufbecken ein Dauerthema 1988 wurde ein Konzept erstellt, seit 1989 wurden vier Becken gebaut

    Unter der Erde steckt viel Geld

    Der Bau von Regenüberlaufbecken ist in Walldürn ein Dauerbrenner. 1988 wurde ein Abwasserentwicklungskonzept erstellt, 1989 das erste Becken gebaut. Seitdem sind weitere Becken gebaut worden, weitere werden folgen. Bis 2024 muss eine EU-Richtlinie umgesetzt werden, so Bürgermeister Markus Günther und Verbandsbauamtsleiter Thomas Withopf, mit denen sich die FN... [mehr]

Weikersheim

  • Kärweschießen Veranstalter beklagt erneut zurückgehende Teilnehmerzahlen

    Aktive warten wieder mit tollen Leistungen auf

    Zur Siegerehrung des Kärweschießens im Schützenhaus Weikersheim war Bürgermeisterstellvertreter Wolfgang Heiligers zugegen, um Siegern und Platzierten zu gratulieren. Dies tue er gerne, so Heiligers, auch im Wissen um die enge historische Verbindung zwischen Kärwe und Schützengilde. Er wünsche der SGi Weikersheim, dass dieses Schießen bei den Sportkameraden... [mehr]

  • 14. September "Ensemble in Residence" in Aub

    Alle Stilgrenzen mit dabei

    "Ars Musica Aub" veranstaltet am Sonntag, 14. September, um 20 Uhr im Ars Musica bei freiem Eintritt ein Konzert unter dem Veranstaltungstitel: "Metropolmusik - Ensemble in Residence". Der Verein "Metropolmusik" stellt sich die Aufgabe, die Arbeit der kreativen Musiker der Metropolregion Nürnberg zu fördern. Über alle Stilgrenzen hinweg führt die Metropolmusik... [mehr]

  • Brillantfeuerwerk zum Abschluss der Kärwe

    Mit dem traditionellen Brillantfeuerwerk fand die fünfte Weikersheimer Jahreszeit ihren bombastischen Abschluss. Die 595. Kärwe ist damit Geschichte. Nun kehrt auch im romantischen Städtchen an der Tauber mit dem Herbst der Alltag zurück. Bild: Detlef Weber

  • Kärwe in Weikersheim Kinderolympiade des TSV

    Der Montag gehört den Kindern

    Wenn die Tage kürzer werden, die Sommerferien zu Ende gehen und wir die Sonne des Spätsommers auf der Haut genießen, ist Kärwezeit in Weikersheim. Traditionell gehört der Kärwemontag den Kindern. Die Turnabteilung des TSV Weikersheim hat sich zum 26. Mal ein buntes Programm für die Kinderolympiade, für kleine und große Kinder, ausgedacht. Wie jedes Jahr... [mehr]

  • Kabarett Frederic Hormuth am 20. September in Igersheim

    Ein Mensch, der sich nicht ärgert

    Igersheim eröffnet am 20. September um 19.30 Uhr das Herbst-Kulturprogramm mit dem Kabarettisten Frederic Hormuth - dem aus vielen Kabarettsendungen bekannten Mann mit dem Buzzer! Wenn er sich besonders schön über etwas ärgert, dann haut er drauf. Auch bei seinem Auftritt im katholischen Gemeindesaal Igersheim wird Frederic Hormuth seinen leuchtend roten... [mehr]

  • MdB zu Besuch Nina Warken bei Hermann Geuder vom E-Werk

    Energiewende aus neuer Perspektive

    "Die Energiewende ist in Berlin seit Jahren ein beherrschendes Thema. Zumeist wird jedoch aus der Sicht der großen Energiekonzerne argumentiert. Ich freue mich daher, die Energiewende auch mal aus der Perspektive eines regionalen Netzbetreibers in Elpersheim zu erörtern", so die Tauberbischofsheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Nina Warken. Inhaber Bernd Nagel hatte,... [mehr]

  • Schuljahresbeginn 2014/15

    In Weikersheim geht's wieder los

    Der Schuljahresbeginn 2014/15 findet an der Grundschule Elpersheim, Klasse 2 bis 4 am Montag, 15. September, statt.Unterrichtsbeginn ist um 8.20 Uhr. Gemeinschaftsschule und Kraft-zu-Hohenlohe-Schule Weikersheim: Montag, 15. September: 8.20 Uhr Beginn des Unterrichts für die Klassen 2 bis 4 und 6 bis 9. 9 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Kirche.... [mehr]

  • Ortschaftsrat Laudenbach Das Gremium hat sich nun konstituiert

    Verdiente Mitglieder würdig verabschiedet

    Laudenbach hat einen neuen Ortschaftsrat. Bei der konstituierenden Sitzung des Gremiums wurden in Anwesenheit von Weikersheims Bürgermeister Klaus Kornberger die alten Ortschaftsräte verabschiedet und die neuen in ihr Amt eingeführt. Dabei spielte die Zahl fünf eine herausragende Rolle. Von den zehn Ortschaftsräten schieden nach der Kommunalwahl fünf aus dem... [mehr]

  • Bergkirche Laudenbach Der Rottenburger Weihbischof Dr. Johannes Kreidler war an Mariä Geburt zum Festgottesdienst im Vorbachtal zu Gast

    Zu wenig Platz für Gott im Alltag

    "Erde singe, dass es klinge, laut und stark dein Jubellied . . ." So erklang der vielstimmige Chor der Gläubigen beim Pontifikalhochamt in der Laudenbacher Bergkirche und sandte damit eine Botschaft hinaus in eine zunehmende Welt der Gottesferne. Mit dem mächtigen Klang der Orgel und der Begleitung durch den Kirchenchor wurde die Freude am Glauben mitten hinein ins... [mehr]

Wertheim

  • Firma alfi GmbH Minister Dr. Nils Schmid besuchte Unternehmen

    "Eine Markenikone in Baden-Württemberg"

    Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der alfi GmbH besuchte der baden-württembergische Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid am Freitag den Wertheimer Isoliergefäße-Spezialisten. Im alfi-Commercial-Center in Bestenheid wurde er von den beiden Geschäftsführern, Hubert Sauter und Bernhard Mittelmann, sowie Prokurist Marcus Götz begrüßt. In seinen... [mehr]

  • Ferienspaß Mädchen und Jungen erhielten erste Einblicke in Karate

    Anstrengender "Weg der leeren Hand"

    Den "Weg der leeren Hand" zu gehen, das kann ganz schön anstrengend sein. Diese Erfahrung machten rund 20 Mädchen und Jungen am Montagnachmittag in der Kampfsportschule von Horst Beling. Dorthin waren sie im Rahmen des Kreuzwertheimer Ferienspaß gekommen, um erste Einblicke in Karate zu erhalten, einen "Sport, den jeder gerne machen würde, aber kaum einer macht,... [mehr]

  • Neue Galerie in Kloster Bronnbach Ausstellung "Mysterium Farbe" wird am Freitag, 19. September, eröffnet

    Ästhetischer Umgang mit der Farbe

    Eine Ausstellung unter dem Titel "Mysterium Farbe" ist von Samstag, 20. September, bis Sonntag, 2. November, in der Neuen Galerie des Klosters Bronnbach zu sehen. Die Vernissage findet am Freitag, 19. September, um 18.30 Uhr statt. In der ehemaligen Zisterzienserabtei zeigen die Malerin Gabriele Vallentin und der Bildhauer Peter Wittstadt einen ausgewählten... [mehr]

  • Beim Klassentreffen gab es viel zu erzählen

    Zu ihrem Klassentreffen kamen kürzlich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 1954 der Grund- und Hauptschule Bestenheid zusammen. Die 38 Teilnehmer, die in diesem Jahr alle das 60. Lebensjahr erreicht haben oder noch erreichen werden, sind 1961 eingeschult worden. Die damals 84 Mädchen und Jungen wurden damals in zwei Klassen eingeteilt. Heute... [mehr]

  • Ferienspaß Kreuzwertheim Feuerwehr hatte Mädchen und Jungen eingeladen

    Da wurde zielsicher gelöscht

    Die Freiwillige Feuerwehr hatte im Rahmen des Ferienspaßes wieder zum Besuch eingeladen, und elf Mädchen und Jungen im Grundschulalter waren zum Feuerwehrhaus gekommen, empfangen von Jugendwart Alexander Scholl und seinen Helfern Michael Grötzbach und Tim Spengler. Es war erstaunlich, was die Kinder, vor allem ein Junge, bereits über die Feuerwehr wussten, dass... [mehr]

  • Das Farbkonzept der Mainpromenade

    Die Stadt Freudenberg beteiligt sich am Wochenende zum wiederholten Male am "Tag des offenen Denkmals". Das Thema der Aktion der Deutschen Stiftung Denkmalschutz lautet diesmal "Farbe". In Freudenberg werden hierzu zwei Führungen angeboten: Am Sonntag, 14. September, können Interessierte mit Caroline Becker vom Büro Tourismus und Kultur der Stadtverwaltung einen... [mehr]

  • Ferienspaß Freudenberg 14 Mädchen und Jungen hatten ihren Spaß

    Die Kunst des "Filzens" erlernt

    Noch einmal gab es in Freudenberg einen besonderen Ferienspaß: Dabei lernten 14 Jungen und Mädchen das "Filzen", wozu die Stadtverwaltung eingeladen hatte. Also wurden erst einmal von Christiane Koch vom Geopark Lorsch und der Mitarbeitern im Touristbüro, Petra Fiederling, drei Tische auf dem Vorplatz des rückwärtigen Eingangs zur Turnhalle aufgestellt. Dann... [mehr]

  • Firmenjubiläum Unternehmen TFA Dostman in Reicholzheim feiert sein 50-jähriges Bestehen

    Neue Produktideen, innovatives Design

    Wer wissen will, wie das Wetter wird, greift nicht selten zu einem der rund 1000 Messgeräte der TFA Dostmann. Denn bei Wetterstationen, Thermometern, Barometern und Hygrometern ist das Familienunternehmen aus Reicholzheim Marktführer in Europa. 1964 gegründet, feiert die TFA jetzt ihr 50-jähriges Bestehen. "Als mein Vater Anfang der 1960er Jahre in einem... [mehr]

  • Orgelmusik zur Marktzeit

    In der Reihe Orgelmusik zur Marktzeit gestaltet die neue Bezirkskantorin der Stiftskirche am Samstag, 13. September, von 11 bis 11.40 Uhr die dritte Veranstaltung. Es erklingen zwei Sonaten von C.P.E. Bach und die Triosonate EsDur von J.S. Bach. Der Eintritt ist frei. Katharina Wulzinger studierte Kirchenmusik von 1990 bis 1996 in Wien, Orgel bei Professor Peter... [mehr]

  • Kreuzwertheimer Ferienspaß Teilnehmer durften sich auch als Indianer verkleiden

    Richtiger Umgang mit Ponys und Pferden

    Wie Kinder mit Ponnys und Pferden vertraut werden können, das versuchte am Dienstag Sabine Väthjunker 17 Jungen und Mädchen im Rahmen des Kreuzwertheimer Ferienspaßes zu vermitteln. Beruflich ist Väthjunker heilpädagogische Begleiterin. Sie hatte auch zwei Helferinnen, Hannah Theobald und Anna Schmid, und sie hatte sich den indianischen Namen "Lachende Feder"... [mehr]

  • 800 Jahre Mondfeld Lob für das bisherige Engagement / Weitere Programmpunkte

    Tolle Angebote bei Nacht der offenen Gewölbekeller

    Auch wenn das Festwochenende zum Jubiläum "800 Jahre Mondfeld" vorbei ist, geht in der Ortschaft das Festjahr weiter. Ortsvorsteher Eberhard Roth und das Organisationsteam stellten am Montagabend in einem Pressegespräch weitere Programmpunkte vor. Roth nutzte den Termin auch für einen Rückblick und anerkennende Worte. Dabei sprach er der Familie Edwin und Ellen... [mehr]

  • Ausflug der Frauen

    Von Madonna sehr beeindruckt

    Die katholische Frauengemeinschaft (kfd) St. Elisabeth Bestenheid unternahm mit Pfarrer Jürgen Banschbach kürzlich einen halbtägigen Ausflug zur Stuppacher Madonna. Wie es im Pressebericht der Verantwortlichen heißt, fand die Fahrt großen Zuspruch. Nach dem Kaffeetrinken in Bad Mergentheim stand der Höhepunkt des Nachmittags auf dem Programm: die Betrachtung... [mehr]

  • Besuch bei Johannes-Diakonie Sozialgesetzgebung war Thema

    Von Wohnheim angetan

    Beeindruckt zeigte sich die Bundestagsabgeordnete Nina Warken bei ihrem Besuch des seit April bezogenen Wohnheims der Johannes-Diakonie in Wertheim. Der pädagogische Vorstand der Johannes-Diakonie Mosbach, Jörg Huber, sowie die regionale Geschäftsleiterin Rosemarie Jany hatten die Abgeordnete eingeladen, sich einen Eindruck über das Großprojekt zu verschaffen.24... [mehr]

Würzburg

  • Preview Cineworld zeigt vorab "Nowitzi. Der perfekte Wurf"

    Baskets geben Autogramme

    Er ist einer der größten Sportler, die Würzburg hervor gebracht hat: Dirk Nowitzki. Nun kommt die Dokumentation "Nowitzki. Der perfekte Wurf" ins Kino. Das Cineworld Mainfrankenpark in Dettelbach präsentiert den Film am Dienstag, 16. September, um 20.15 Uhr in der Preview. Zur Premiere kommen die s.Oliver Baskets ins Cineworld, üben ab 19 Uhr mit dem Publikum... [mehr]