Fränkische Nachrichten Archiv vom Montag, 11. August 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • "Kunstwoche" für traumatisierte Kinder Verein "Innocence in Danger" war zum sechsten Mal im Adelsheimer Schloss zu Gast / Abschlussabend mit Ausstellung

    "Ich mag kämpfen und Erdbeeren"

    Mit dem schon Tradition gewordenen Abschlussabend endete am Freitagabend die inzwischen sechste Kunstwoche des Vereins "Innocence in Danger" im Adelsheimer Schloss. Viele Gäste kamen bei Einbruch der Dunkelheit in den Park, um sich die kreativen Ergebnisse der fünf Tage anzuschauen und die Kinder zu erleben. "Innocence in Danger", eine weltweit tätige Bewegung... [mehr]

  • Bilanz nach vier Wochen Erfahrungen des ersten Monats am Notarztstandort Osterburken / Unterschied von Notarzt und Kassenärztlichem Notfalldienst

    Der Bedarf der Patienten wird gedeckt

    Lange hat es gedauert, dann aber sollte es plötzlich ganz schnell gehen: erst am 23. Juni waren alle Voraussetzungen für den Betrieb des Notarztstandortes Osterburken mit den Krankenkassen geklärt. Ab 1. Juli konnte nun die Besetzung täglich von 7 Uhr bis 19 Uhr erfolgen. "Natürlich hatten wir den Ehrgeiz, trotz des extrem kurzen Vorlaufs die notärztliche... [mehr]

  • Gemeinsamer Termin vor Ort Radweg auf Gemarkung Bofsheim und Schlierstadt saniert / Bürgermeister Jürgen Galm und Roland Burger begutachteten die Maßnahme

    Letztes Teilstück des Radweges fertiggestellt

    Die Asphaltdecke am neu ausgebauten interkommunalen Radweg, einem Teil des Skulpturenradweges und des Main-Tauber-Fränkischen Rad Achter, war noch warm. Das letzte Teilstück wurde durch die Mitarbeiter der bauausführenden Firma Konrad-Bau Stunden zuvor fertiggestellt.Arbeiten zügig beendetIn einem gemeinsamen Vor-Ort-Termin machten sich die Bürgermeister der... [mehr]

  • Schmetterlinge gebastelt

    Der Gruppenraum in der Seckacher katholischen Kirche St. Sebastian platzte fast aus allen Nähten. Doch trotz der 28 Kinder und acht Betreuerinnen war der Geräuschpegel extrem niedrig, was deutlich zeigte, wie konzentriert die Kinder bei der Sache beziehungsweise den anzufertigenden Schmetterlingen aus Holz und Fotokarton waren. Bild: Merkle

Aktuelles

Bad Mergentheim

  • Treffen des Städte-Bündnisses in Bad Mergentheim Wirtschaftsförderung sowie Erhöhung der Attraktivität und Bekanntheit der Region

    "Hohenlohe Plus" legt Kooperationsthemen fest

    Bei einem Treffen der fünf Städte des Bündnisses "Hohenlohe Plus" in Bad Mergentheim wurden weitere Schritte zur Etablierung des Städtenetzwerkes vereinbart. So wird die Sprecherfunktion künftig in einem halbjährlichen Turnus wechseln. Bis Ende 2014 wird diese Funktion noch Schwäbisch Hall haben. Anschließend folgen Künzelsau (I/2015), Bad Mergentheim... [mehr]

  • Meister der E-Jugend, Staffel 2

    Im Rahmen der Saisonabschlussfeier der Jugend des VfB Bad Mergentheim wurden die erfolgreichen Spieler der E-Jugend geehrt. Sie hatten sich die Meisterschaft der Kreisstaffel 2 erspielt. Ein Geschicklichkeitsparcours und auch das traditionelle Spiel der Eltern gegen die Jugendlichen stand auf dem Programm, ehe die E-Jugendlichen ihre Meisterurkunde und die Pokale in... [mehr]

Blaulicht

  • Trickdiebstahl in Einkaufsmarkt

    Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Samstagmorgen eine 67-jährige Frau aus Bad Mergentheim in einem Einkaufsmarkt in der Igersheimer Straße. Ein unbekannter Täter hatte aus der Handtasche der Frau, die an ihrem Rollator eingehängt war, den Geldbeutel mit Bargeld und diversen Papieren entwendet. Am Bäckerstand, wie sich die Frau erinnerte, wurde sie zweimal von... [mehr]

Boxberg

  • Runder Geburtstag Johann Feldhoffer feierte am gestrigen Sonntag seinen 90.

    In Boxberg zweite Heimat gefunden

    Johann Feldhoffer feierte am gestrigen Sonntag im Kreise seiner Familie seinen 90. Geburtstag. Besuch bekam er vom Ortsbeauftragten Karl Hofmann, der ihm gratulierte, auch im Auftrag des in Urlaub befindlichen Bürgermeisters Christian Kremer, die Gratulationsurkunde vom Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, sowie die Urkunde der Stadt Boxberg mit einem... [mehr]

Buchen

  • Drei Fälle im Kreis Polizei sucht Zeugen

    In Gaststätten wurde eingebrochen

    Im Kreis gab es mehrere Einbrüche in Gaststätten. In der Nacht auf Samstag wurde eine Gaststätte in der Schwedensteinstraße von unbekannten Einbrechern heimgesucht. Der oder die Täter hebelten mit einem unbekannten Werkzeug die Eingangstüre der Gaststätte auf. Aus einem Vorraum wurden volle Getränkekisten in noch unbekannter Anzahl entwendet, ebenso Leergut... [mehr]

  • Junge Turner zeigten Können

    Die "Flying Artists" wirbelten am Mittwoch über den Wochenmarkt. Die jungen Turner des TV Waibstadt, stellten auf dem Buchener Wochenmarkt ihr turnerisches Können unter Beweis und kamen bei den Passanten sehr gut an. Freundschaftliche Kontakte zum Weilerhöfer Bauernladen, der seit 19 Jahren Marktbeschicker des Buchener Wochenmarktes ist, waren er Anlass dieser... [mehr]

  • Schachbezirk Odenwald tagte Neue Regelungen festgelegt / Neuwahlen abgehalten

    Markus Dosch neuer Bezirksvorsitzender

    In Anwesenheit aller Vereinsvertreter des Schachbezirks Odenwald fand im Clubraum des SC Paimar die diesjährige Bezirksversammlung statt. Der bisherige Bezirksvorsitzende Matthias Rüttling (SC Paimar) berichtete zunächst über das Wichtigste des vergangenen Jahres.Erfolge aufgezähltNeben der Einführung der neuen Bedenkzeitregelung auch für die unteren... [mehr]

  • Führungswechsel

    Max Fischer führt die Buchener SPD

    Beim Buchener SPD Ortsverein fand bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein Führungswechsel statt. Einziger Tagesordnungspunkt war die Wahl eines neuen Vorstandes. Die bisherige Vorsitzende, Nicole Ansorg, hatte den Vorstand gebeten, sie von der Aufgabe des Vorsitzes zu entbinden. Zur Begründung gab sie an, dass sie aus beruflichen Gründen diese... [mehr]

  • Jugendfreizeit des TC Buchen Für die Teilnehmer stand Spiel und Spaß auf dem Programm

    Rekordbeteiligung bei Jugendwoche

    Zum Abschluss der Jugendfreizeit des Tennisclubs Buchen - seit 1978 eine feste Größe im Ferienprogramm der Stadt Buchen - fanden sich am Freitag zahlreiche Gäste bei Bewirtung und und tollen Tennisdarbietungen ein. Dieses Jahr nahmen 72 Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 15 Jahren, vom Anfänger bis zum Mannschaftsspieler, an den drei Sporttagen des... [mehr]

  • Comenius-Austausch Drei Schüler der Geopark AG des Burghardt-Gymnasiums waren in Norwegen

    Schüler stießen auf jede Menge Granit

    Im Rahmen des Comeniusprojektes reisten drei Schüler der Geopark AG des BGB, Felix Bleifuß, Johannes Gehrig und Kevin Kirchgessner, unter Leitung von Studienrätin Michelle Schwingel und deren Familie zu einem sechstägigen Austausch nach Norwegen. Das Treffen fand in Stavern an der Südostküste Norwegens statt.Treffen mit anderen SchülernDort trafen sie sich mit... [mehr]

FN-Sommer

  • Klosteranlage, Gnadengrotte und uralte Linde

    Im Rahmen ihrer Feriensommer-Serie stellen die FN eine Wanderung vom Kloster Schöntal zur Wallfahrtskirche Neusaß, mit ihrer meterdicken, alten Linde, und zurück vor. Was es dabei alles Schönes zu erkunden gibt, hielt FN-Redakteurin Ingrid Eirich-Schaab im Bild fest.

  • Statt Dampfloks schnaufen nun die Radfahrer

    Früher schnauften auf der "Gaubahn" zwischen Weikersheim und Ochsenfurt Dampfloks, heute sind es Radfahrer: Nachdem der Eisenbahnbetrieb 1992 aufgegeben wurde, richtete man auf der Trasse einen Radweg ein. Die ausgeschilderten Route verläuft von Röttingen im Taubertal über den Scheitelpunkt bei Gelchsheim hinüber nach Ochsenfurt im Maintal. Richtig schnaufen... [mehr]

  • Vor den Genuss den Schweiß gesetzt

    Das Hohenloher Land links und rechts des Kochers ist ein Genuss. Eine Radtour im Rahmen der FN-Sommerserie führt genau dorthin. Mit Start und Ziel in Niedernhall geht es ein paar Mal tüchtig rauf und runter, so dass "die Götter" vor den Genuss den Schweiß gesetzt haben. In den Tiroler Seen oder spätestens im Frei- oder Solebad Niedernhall kann man sicher aber... [mehr]

  • Wasserbüffel in fränkischer Flussaue

    Das Hafenlohrtal im Spessart ist eine Oase für Pflanzen und Tiere. Aber nicht nur die angestammte fränkische Fauna und Flora findet sich hier, auch Wasserbüffel aus dem fernen Asien haben hier als Weidetiere eine Heimat gefunden. Bei der Radtour im Rahmen der FN-Sommerserie von Lohr über Partenstein, Neuhütten und Hafenlohr kann man sie entdecken. Die... [mehr]

Fußball

  • Fußball-Beilage Auch Ralf Stehle ist wieder begeistert

    "Immer interessant"

    Die Fußball-Beilage der Fränkischen Nachrichten ist in dieser Tagen in aller Munde und heiß begehrt. Auch Hollenbachs Oberliga-Trainer Ralf Stehle sagte am Rande des Heimspiels gegen Reutlingen: "Das Heft ,Fußball in der Region' ist für mich immer interessant. Hier kann ich die Neuzugänge und Abgänge der Vereine erfahren. Ich beutze das Heft geren als... [mehr]

  • Regionalliga Südwest Die Spvgg. Neckarelz ist gegen Hessen Kassel klar unterlegen und macht viel zu viele individuelle Fehler / Peter Hogen bleibt gelassen

    "Nicht gleich alles in die Tonne klopfen"

    Spvgg. Neckarelz - Kassel 2:5 Neckarelz: Wehr, Bückle (46. Beyazal), Gerstle (64. Klotz), C. Schäfer, Müller, Busch, Hofmann, Szimayer, Schäfer B. (46. Kizilyar), Burgio, Abele. Kassel: Rauhut, Friedrich, Becker, Schmeer (62. Lemke), Gaede, Schmik, Evljuskin, Brandner (59. Schulze), Damm, Giese, Girth (73. Feigenspann). Tore: 0:1 (4.) Becker, 1:1 (7.) Szimayer,... [mehr]

  • Oberliga Baden-Württemberg FSV Hollenbach gewinnt erstmals ein Auftaktspiel in dieser Klasse

    Fritsch und Kleinschrodt sind die Sieggaranten

    Hollenbach - SSV Reutlingen 2:1 Hollenbach: Fritsch, Amon, Volk, Martin Kleinschrodt, Schenk, Nzuzi, Gebert (86. Schiffmann), Schmelzle, Pfeiffer (59. Demir), Schmidt, Scheifler (74. Michael Kleinschrodt). Reutlingen: Gurski, Ricciardi, Golinski, Renner, Hölzli, Schaschko, Bischoff, Grauer (67. Brandstetter), Schiffel (35. Lübke), Seemann, Feigl (79. Bitzer). Tore:... [mehr]

Grünsfeld

  • Fahrrad gestohlen

    Auf ein graues Trekking-Rad der Marke Scott, Typ Sportster P 5, hatte es ein Dieb zwischen Sonntag, 18 Uhr, bis Montag, 17 Uhr, abgesehen. Der Täter ließ das Rad aus einer Garage in der Hauptstraße mitgehen. Der Wert des Fahrrades dürfte bei etwa 100 Euro liegen.

  • Zwei Schwerverletzte

    Vorfahrt missachtet

    Am Freitag, gegen 19.45 Uhr befährt der 88-jährige VW-Golf-Lenker die Kapellenstraße In Richung Einmündung zur Mühlenstraße. Dort missachtet er die Vorfahrt der von links aus Fahrtrichtung Paimar kommenden 67-jährigen Daimler-Fahrerin. Im Einmündungsbereich kommt es zu einer schweren Kollision, so dass die 67-jährige schwer am Brustkorb verletzt wird. Die... [mehr]

Hardheim

  • Ferienspaß der SPD Höpfingen Angebot fand Resonanz

    Auf den Spuren der Römer und in der "Unterwelt"

    Voll gespickt mit interessanten Zielen war der zweite Tag des "Ferienspaßes" des SPD-Ortsvereins Höpfingen für 25 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Zunächst fuhren sie mit dem Bus, betreut vom SPD-Team mit dem Vorsitzenden Roland Stolz an der Spitze, zum Römermuseum in Osterburken, wo sie von der Limes-Cicerone Monika Frisch aus Waldstetten empfangen... [mehr]

  • "Soccer Court" in Schweinberg Anlage entsteht direkt neben dem Sportplatz / 2015 Baubeginn

    FC legt ein neues Trainingsspielfeld an

    Dem FC Schweinberg fehlt es an Trainingsmöglichkeiten für seine Jugend und sportlich ambitionierte Talente. Der Sportplatz ist oft belegt und kann von diesen dann nicht genutzt werden. Aus diesem Grund soll ein "Soccer Court" - ein Kleinspielfeld zum Training - direkt neben der Sportanlage errichtet werden. Es wird ein Gemeinschaftsprojekt des Sportvereins und... [mehr]

  • Linde an der Josefskapelle in Hardheim Das eingetragene Naturdenkmal wäre vor neun Jahren beinahe gefällt worden / Über 400 Jahre alt

    Naturdenkmal wächst und gedeiht

    Der Aufschrei in der Bevölkerung war riesengroß, als vor neun Jahren die uralte, wuchtige, und ortsbildprägende Linde an der Josefskapelle radikal heruntergeschnitten und eingekürzt wurde, um die Statik zu verbessern. Der Anblick tat förmlich weh. "Ob sie jetzt endgültig eingeht und abstirbt?", fragten sich nicht nur viele Hardheimer, denen der weit ausladende... [mehr]

Heilbronn

  • Unfall bei Gundelsheim

    Frontal gegen Baum geprallt

    Zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Samstag gegen 3.10 auf der Kreisstraße bei Gundelsheim Richtung Bachenau. Ein 19-jähriger Lenker eines Hyundai aus dem Kreis Heilbron kam mit seiner Beifahrerin in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallt frontal gegen einen Baum. Die Beifahrerein wurde schwer verletzt, der 19-jährige erlitt... [mehr]

  • Prototyp vorgestellt Land will laute Motorräder mit neuer Technik aus dem Verkehr ziehen

    Zulässige Lärmwerte beachten

    Mit einem bundesweit einmaligen Messinstrument will das Land Baden-Württemberg schärfer gegen lärmende Motorräder vorgehen. Den Prototypen eines Leitpfostens stellte Innenminister Reinhold Gall (SPD) dazu in der vergangenen Woche vor. Die neue Technik an dem Pfosten soll in der Lage sein, die Lautstärke der Zweiräder zu messen. Verknüpft mit einem Laptop... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Mehrere Verletzte

    Bei einer Schlägerei zwischen mehreren Personen auf dem Hasa-Gelände wurden am frühen Sonntagmorgen mehrere Beteiligte leicht verletzt. Zwei Männer im Alter von 30 und 35 Jahren waren in Streit geraten, der schließlich handgreiflich wurde. Weitere Personen, die schlichten wollten, wurden ebenfalls angegangen und leicht verletzt. Die Polizei steht aufgrund der... [mehr]

  • Zusammenstoß

    Leichte Verletzungen erlitt am frühen Samstagabend ein 62-jähriger Pkw-Fahrer an der Bettenfelder Kreuzung der S 1040. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer hatte den bevorrechtigten Pkw übersehen und fuhr in die Kreuzung ein, wo es zum Zusammenstoß der beiden Autos kam. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, der Geschädigte erlitt schwere Prellungen und wurde zur... [mehr]

Külsheim

  • Ferienprogramm Kinder waren bei der Feuerwehr zu Gast

    Alle hatten mächtig "Spaß mit dem kühlen Nass"

    Das Programmangebot "Spaß mit dem kühlen Nass" während des Külsheimer Ferienprogramms brachte am Freitagnachmittag am Feuerwehrgerätehaus für 59 Mädchen und Jungen genau das, was das Motto versprochen hatte. Die Jugendfeuerwehr Külsheim hatte insgesamt etwas aufgebaut, das doch arg einer veritablen Freizeitlandschaft ähnelte. Natürlich stand die fröhliche... [mehr]

  • Hammeltanz Beim Dorffest wurde alter Brauch wieder gepflegt

    Die Gewinner heißen Renate und Klaus Birthelmer

    Der Hammeltanz ist in Uissigheim ein schöner und jährlich gepflegter Brauch. Für die Organisation ist der "Hammelclub" verantwortlich. Das Spektakel wurde vor einigen Jahren vom November zum Dorffest im August hin verlagert. Damit war es am Freitagabend wieder soweit. Die zehn Paare trafen sich bei den letztjährigen Gewinnern Petra und Hans-Gerd Pfeffer, um von... [mehr]

  • Städtepartnerschaft 40-köpfige Delegation aus Ungarn traf sich mit ihren Freunden aus der Brunnenstadt / Zusammengehörigkeitsgefühl vertieft

    Pécsvárader fühlen sich hier schon wie daheim

    Die ungarische Flagge weht seit Donnerstag auf dem Turm des Külsheimer Schlosses. Sie ist weithin sichtbarer Hinweis für die Partnerschaft der Brunnenstadt mit der ungarischen Stadt Pécsvárad. Gleichzeitig ist sie ein erster Willkommensgruß der Gäste aus der Partnerstadt, die die vergangenen Tage hier weilten. Beim offiziellen Teil des Partnerschaftsabends am... [mehr]

  • Ferienprogramm Abwechslung sehr genossen

    Sportgelände in großen Zeltplatz verwandelt

    Das vielfältige Ferienprogramm in Külsheim ging auch am Wochenende weiter. Auf dem Programm stand mit dem "Freien Zelten" eine inzwischen schon traditionelle Veranstaltung im Stadion des FC Külsheim. Veranstalter waren in Zusammenarbeit die Jugendabteilung und die Behindertensportgruppe.Große Gruppe44 Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 15 Jahren sowie... [mehr]

  • Polizei sucht Brandstifter

    Stroh auf Acker abgefackelt

    Von einer vorbeifahrenden Autofahrerin wurde am Samstagmorgen gegen 9 Uhr ein brennender Acker mit Stroh zwischen Hundheim und Tiefental, Gewann "Stielbaum", entdeckt. Auf dem etwa 4,5 Hektar großen abgeernteten Weizenfeld, war das Stroh zu etwa zehn Schwaden angehäuft. Es verbrannte nahezu komplett. Der Geschädigte wollte es noch zu Strohballen pressen. Der... [mehr]

Kultur

  • Würzburger Hafensommer Hypnotic Brass Ensemble mit Mischung aus Hip-Hop, Jazz und Funk

    Angriff auf den Elektropop

    Jenseits von Genregrenzen und stilistischen Schubladen blies beim Hafensommer Würzburg das energiegeladene Hypnotic Brass Ensemble zum Angriff auf blutleeren elektronischen Pop. Ungeschliffen und rau sprang die Blasmusik der sechs Brüder aus Chicago die rund 400 Zuhörer an, die trotz nachdrücklicher Animation überwiegend lieber sitzend "in Deckung" blieben,... [mehr]

  • Im Hofratshaus Arbeiten von Karin Schneider-Henn

    Die Zeit steht still

    Atmosphärisch tiefgründig sind die Werke der Fotokünstlerin Karin Schneider-Henn; sie fängt in ihnen nicht bedeutende Momentaufnahmen ein, sondern hält eine bestimmte Stimmung fest. Die Arbeiten von Karin Schneider-Henn sind ab Samstag, 9. August, bis Sonntag, 5. Oktober, beim Hohenloher Kunstverein im Hofratshaus in Langenburg zu sehen.Ausgehend von einer... [mehr]

  • "Gespenstisches zur Nacht" Gelesenes und Gesungenes auf Schloss Zwingenberg

    Gruseln mit Poe und Bürger

    Der Vollmond wirft sein Licht auf Schloss Zwingenberg, die letzten Besucher des "Zar und Zimmermann" sind kurz vor Mitternacht ins Neckartal abgestiegen - doch im Gewölbekeller des alten Gemäuers flackert noch das Licht einer Kerze und im Blumengärtchen, über das sich bedrohlich der riesige Bergfried erhebt, erklingt ein Klavier. "Gespenstisches zur Nacht"... [mehr]

  • Götterwelten Überblick von Holger Sonnabend

    Religionen der Antike

    Von den großen Religionen der Antike in Europa und Vorderasien haben nur das Christentum und das Judentum überlebt - beides monotheistische Religionen und beides Kulte, die in ihrer Anfangszeit verfolgt worden waren. Der in Stuttgart lehrende Althistoriker Holger Sonnabend hat nun die großen Religionen der Antike vergleichend betrachtet und - ohne dies... [mehr]

  • Hafensommer Helge Schneider beschert den Veranstaltern ein volles Haus

    Sommer, Sonne, Kaktus und natürlich Katzenklo

    Ein volles Haus wurde am Samstag versprochen und ein volles Haus gab es. Das Konzertgelände des Würzburger Hafensommers ist komplett gefüllt. Kein Stuhl ist mehr frei und selbst auf der anderen Seite des Mains sitzt man und lauscht dem Konzert des Schauspielers, Unterhaltungskünstlers und Multiinstrumentalisten Helge Schneider. Unter den Klängen von "Sommer,... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Ferienprogramm Kinder fuhren ins Deutschordensmuseum

    Auf den Spuren der Indianer

    Indianer - allein der Name von Nordamerikas Ureinwohnern lässt fast jedes Jungenherz höher schlagen. Das Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim zeigt eine Ausstellung von hohem Informations- und Unterhaltungswert über eine Welt, die voller Überraschungen steckt. Wie sah die Welt der Indianer aus? Wie ernährten sie sich? Wie jagten sie? Wie verständigten sie... [mehr]

  • Freisprechungsfeier

    Kürzlich fand im Restaurant Alexander die Freisprechungsfeier der Berufsfotografeninnung Unterfranken statt. Die ehemaligen Auszubildenden des Betriebs "Foto Besserer", Nicole Grassmann und Kevin Bailey, schnitten bei der Prüfung, an der insgesamt 13 hervorragend ab. Grassmannerhielt als Innungsbeste einen von der Firma Hensel gesponserten Preis. Die... [mehr]

  • Oldtimer-Treffen A-Modelle aus dem Hause Opel trafen sich im i-Park in Lauda / Ausfahrten nach Weikersheim und Dörzbach

    Klassentreffen mit Diplomat und Admiral

    Am vergangenen Wochenende gab es eine tolle Veranstaltung für Oldtimer- und da ganz besonders für Opel-Fans. Der Anlass des Treffens war das 50. Jubiläum der A-Modelle Kapitän, Admiral und Diplomat von Opel. Veranstalter des Treffens war der Opelfan Horst Wolf aus Edelfingen, der selbst einige Modelle dieser Marke besitzt. Die weiteste Anfahrt hatte Tibor... [mehr]

  • Kinderferienprogramm

    Treffsicherheit beim Schießen bewiesen

    Die Schützengilde Königshofen war kürzlich Ausrichter des Kinderferienprogramms der Stadt Lauda-Königshofen. Neun Mädchen und Jungen stellten im Schützenhaus ihre Treffsicherheit unter Beweis. An verschiedenen Stationen galt es im Luftgewehr- und Bogenschießen, Darts oder Shuffleboard möglichst viele Punkte zu sammeln. Nach zwei Stunden Abwechslung, Spaß und... [mehr]

Leserbriefe Boxberg, Assamstadt, Ahorn

  • Leserbrief Zur angekündigten Aufklärungskampagne um die Auftragsvergabean die Zeag

    Glaubwürdigkeit geht endgültig verloren

    Die Bürgerinitiative "Keine Windkraft im Boxberger Wald" hat die Boxberger Bürgerschaft in mehreren Infoblättern und Leserbriefen sowie in vielen persönlichen Gesprächen über ihre Kritik an der Planung von drei Windparks mit zwölf Windindustrieanlagen auf der Boxberger Gemarkung umfangreich informiert. Ein immer größer werdender Teil der Bürger teilt diese... [mehr]

  • Leserbrief Zur Bahnlinie Osterburken - Lauda

    Strecke liegt im Koma

    Die Bahnlinie Osterburken - Lauda liegt im Koma. Vor rund 30 Jahren wurden die Haltestellen auf der Strecke einfach gestrichen: Rosenberg, Hirschlanden und Eubigheim, Uiffingen, Schweigern und Unterschüpf, Sachsenflur und Königshofen. Der Strecken-Mittelpunkt Boxberg-Wölchingen bekam als Schein-Ersatz einen Eilzug-Halt, der drei Jahre später auch wegfiel. Seither... [mehr]

Leserbriefe Wertheim

  • Hier hat der Leser das Wort Wenn ein verspäteter Zug alle Planungen zunichtemacht

    Aus Minuten wurden zweieinhalb Stunden

    Meine Bahnfahrt am 6. August vom Heidelberger Hauptbahnhof nach Wertheim sollte laut Fahrplan insgesamt zwei Stunden und 26 Minuten dauern. Aber ich erreichte mein Ziel erst nach vier Stunden und 51 Minuten. Dabei fing alles ganz harmlos an. Denn die S-Bahn fuhr statt um 16.55 Uhr mit nur neun Minuten Verspätung in Heidelberg ab. Das kann sie einholen, dachte ich... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Besondere Perspektive Die Heimat von oben betrachtet

    Flug übers liebliche Taubertal

    Ganz leicht hebt die Cessna von der Startbahn des Flugplatzes Niederstetten ab. Am Steuerknüppel Rolf Eyermann, Ausbildungsleiter der Bundeswehr-Sportfluggruppe. Den beiden Passagieren pfeift der Wind kräftig um die Ohren.Offenes FensterDas Ausstellfenster ist offen, denn es soll ganz ohne störendes Glas zwischen Objektiv und Landschaft fotografiert werden. Der... [mehr]

  • Naturschutzgebiete Vier Areale im Landkreis feiern ihr 30- beziehungsweise 20-jähriges Bestehen

    Trockenhänge einzigartig im Ländle

    Vier vom Regierungspräsidium Stuttgart ausgewiesene Naturschutzgebiete im Tauberland zwischen Bad Mergentheim und Wertheim blicken in diesem Jahr auf ihr 30- beziehungsweise 20-jähriges Bestehen zurück. Dabei handelt es sich um die Gebiete "Kleines Knöckle" und "Neuhaus" bei Bad Mergentheim (beide 30 Jahre alt), das "Wormental" bei Werbach (20 Jahre) und... [mehr]

Mosbach

  • Im Elzpark Mosbach Open Air Kino startet am 21. August

    13 hochkarätige Streifen stehen auf dem Plan

    Elf Nächte - elf erstklassige Filme, eine 70-Quadratmeter-Leinwand: Sobald es dunkel wird, zieht vom Donnerstag, 21. bis Sonntag, 31. August immer gegen 21 Uhr Hollywood-Flair in den Großen Elzpark ein. Das Mosbacher Sommer Open Air Kino wird vom Kulturamt der Stadt gemeinsam mit 2Oscars Kinotechnik Ludwigsburg und der Kinostar Neckarelz, unterstützt durch... [mehr]

  • Förderung von sozialen Projekten Neue Regeln bei der Vergabe von Mitteln

    Nur noch zwei statt sechs Förderziele

    Der von der Europäischen Union im Jahre 1957 gegründete Europäische Sozialfonds (ESF) bildet das zentrale arbeitsmarktpolitische Förderinstrument der Europäischen Union. Die jüngste ESF Förderperiode ist im vergangenen Jahr abgelaufen. Mit der neuen Förderperiode (2014 bis 2020) werden auch für den Neckar-Odenwald-Kreis neue Regeln für die Vergabe der... [mehr]

  • Haßmersheim

    Sechs Parkbäume beschädigt

    Zwischen dem 25. Juli und 6. August wurden im Bereich der Grünanlage des Haßmersheimer Neckarvorlands zu unterschiedlichen Zeiten von einem Unbekannten mit einer Axt oder einem Beil sechs Parkbäume beschädigt. Ein Baum im Wert von rund 5000 Euro muss gefällt werden. Zwischen dem 5. und 6. August wurde die gusseiserne Rücklehnen-Halterung einer Parkbank... [mehr]

  • Schefflenz Neubau eines Lebensmittelmarktes erregt die Gemüter

    Unterbringung von Asylbewerbern Thema

    Kaum ist der neue Schefflenzer Gemeinderat konstituiert werden die 14 neu gewählten Räte, darunter sieben Neulinge, schon voll gefordert. Vor der Sommerpause galt es noch einige Dinge auf den Weg zu bringen. Dass die Tagesordnung eine gewisse Brisanz aufwies, zeigte die große Besucherschar. Im achten Punkt ging es um die Unterbringung von ausländischen... [mehr]

  • Dorfgemeinschaft Donebach Theatergruppe "Knopfecke" spendete für Kinderspielplatz

    Zwei Spielgeräte übergeben

    Als generationenübergreifende Spende könnte man die 1400 Euro betiteln, die die Theatergruppe "Knopfecke" unter Leitung von Hubert Sämann an die Dorfgemeinschaft Donebach überreicht hatte. Es war der Erlös, den die schon fast professionell agierenden Laienspieler im März dieses Jahres in Donebach mit dem Stück "Opa, es reicht" eingenommen und für zwei... [mehr]

Niederstetten

  • Am Dienstag, 19. August Stuttgarter Saloniker sind zu Gast in Dörzbach

    Romantisches Open-air direkt an der Jagst

    Die Stuttgarter Saloniker kommen zu einem romantischen Open-air an der Jagst am Dienstag, 19. August, um 19 Uhr an das Ufer des Flusses im Garten, Schloss Eyb, Dörzbach. Die Stuttgarter Saloniker verwandeln das Jagstufer in eine romantische Konzertkulisse, ganz im Stile der Venezianischen Seefestspiele Monrepos. Man darf der leichten klassischen Muse und der... [mehr]

  • Am heutigen Montag Lehrer i. R. Peter Schiebold wird 75

    Schrauben und sägen hält fit

    Will man Lehrer i. R. Peter Schiebold, der am heutigen Montag 75 Jahre alt wird, in diesen Tagen besuchen, so ist er oft in der Garage anzutreffen, wo er einen älteren VW-Bus zu einem Wohnmobil umfunktioniert. Das Konstruieren, Schrauben oder Sägen scheint dem gelernten Werkzeugmacher, der später in Esslingen Pädagogik studierte, in die Wiege geIegt worden zu... [mehr]

  • Treue Feriengäste geehrt

    Im Rahmen des Creglinger Ferienprogramms veranstaltete am Dienstag der Arbeitskreis "Ferien auf dem Lande" einen geselligen Gäste-Nachmittag im Teilort Niederrimbach. Zu Beginn begrüßten die Vorsitzende des Arbeitskreises Gudrun Schamann und Ortsvorsteher Hans Bruder die Gäste. Im Rahmen dieses Nachmittags wurden auch Ehrungen für treue Urlaubsfamilien... [mehr]

Ravenstein

  • Gelungene Aktion

    Gemeinsam essen alle vier Wochen

    Der erste gemeinsame Mittagstisch innerhalb des Projektes "Mehrgenerationendorf Hirschlanden" war ein voller Erfolg. Zusammen mit den und Senioren wurde vereinbart, dass dieser gemeinsame Mittagstisch alle vier Wochen stattfinden soll. In Gemeinschaft und guter Atmosphäre wird miteinander gegessen. Für das Essen wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Der... [mehr]

  • Straßenfest in Unterginsbach Höhepunkt ist der 14. "Run-and-fun"-Lauf am 17. August / Anmeldungen sind noch am Starttag selbst möglich

    Landschaftlich reizvolle Strecken und eine schöne Atmosphäre

    Der Countdown läuft: Am 16. und 17. August startet im Krautheimer Stadtteil Unterginsbach das traditionelle Straßenfest. Höhepunkt ist der 14. "Run-and-fun"-Lauf am Sonntag, 17. August. Unter den Läufern, Walkingteilnehmern und den Gästen des Straßenfestes hat sich die landschaftliche reizvolle Strecke und die familiäre Atmosphäre der Unterginsbacher... [mehr]

  • Bei Rüdinger Tamara Lang aus Ravenstein, der Seckacher Simon Amend und Adelsheimerin Ingeborg Fleps bekamen Wunschstellen

    Mit dem Chef auf "Du und Du"

    Roland Rüdinger ist sehr zufrieden. Seine 14 Azubis, die in diesem Jahr ihre Prüfungen zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen, Berufskraftfahrer oder Fachkraft für Lagerlogistik abgelegt haben, haben alle bestanden. Elf von ihnen hat der Chef nahtlos in Festanstellung übernommen. "Einer meiner Wunschkandidaten hat sich jedoch entschieden, in den... [mehr]

Regionalsport

  • Football Schwäbisch Hall Unicorns schicken die "Bandits" mit 56:22 nach Hause

    Coach Gehrke kritisiert nur die vielen Strafen

    Die Schwäbisch Hall Unicorns wurden ihrer Favoritenrolle am Samstag im Haller Hagenbachstadion voll gerecht: Die Rhein-Neckar Bandits mussten mit einer deutlichen 22:56-Niederlage die Heimreise nach Mannheim antreten. Was in der ersten Halbzeit noch eine abwechslungsreiche Football-Partie war, geriet in der zweiten Hälfte dann doch zu einer sehr einseitigen... [mehr]

Szene

  • Bronnbacher Klosterkirche Festliches Konzert mit Paul Theis und Bernhard Kratzer

    Musik und Raum als Einheit

    Ein festliches Konzert für Trompete und Orgel genossen am Samstagabend viele Zuhörer in der Bronnbacher Klosterkirche. Begeistert war nicht nur das Publikum, sondern auch die beiden Solisten Paul Theis und Bernhard Kratzer, die die besondere Atmosphäre des ehrwürdigen Kirchenschiffs priesen. So war auch dieses Konzert wieder ein rundum harmonisches,... [mehr]

  • 19. Taubertal-Festival Ausverkauft / Tausende Fans feierten am Freitag und Samstag mit den Sportfreunden Stiller, Casper und Co. / Wettergott spielte diesmal mit

    Von zart bis hart so ziemlich alles dabei

    Einmal im Jahr verwandelt sich Rothenburg ob der Tauber in ein Mekka der Rock- und Pop-Szene. Dann lockt das mittelalterlich geprägte Städtchen nicht nur Touristen, sondern vor allem Freunde der Rock- und Popmusik. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Drei Tage lang rockten Zehntausende junger Menschen mit dutzenden Bands auf dem ausverkauften 19.... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Vortrag Dr. Victor Anoka referierte über Nigeria und stellte das Projekt "Echidime" (Hoffnung für die Zukunft) vor

    Anschubhilfen für den Aufbau von Existenzen

    In der ehemaligen Synagoge in Wenkheim sprach Dr. Victor Anoka aus Nigeria zum Thema: "Der Glaube in Nigeria, die Boko Haram Sekte und die religiöse Spaltung zwischen Nord- und Südnigeria." Victor Anoka lebt sein sechs Jahren in Deutschland und ist zurzeit im Pastoralverband Bad Salzuflen-Schötmar tätig. Momentan macht er Urlaubsvertretung in der Seelsorgeeinheit... [mehr]

  • Caritas-Sozialstation Neues Dienstfahrzeug der ganz besonderen Art

    Die Schwester kommt auf dem E-Bike

    Schwester Susannnes Meinung ist sonnenklar: "Das macht richtig Spaß, das ist echt klasse!" Die Begeisterung der Krankenschwester im ambulanten Dienst der Sozialstation Tauberbischofsheim gilt ihrem neuen Dienstfahrzeug. Und das ist ein E-Bike. Seit Juni fährt Susanne Gurski mit dem motorunterstützten Fahrrad zu ihren Patienten und Patientinnen, und man sieht ihr... [mehr]

  • Bei der Barmer GEK

    Dienstjubiläum gefeiert

    Nein, weder habe sie etwas anderes machen noch woanders arbeiten wollen, erklärt Ingeborg Scharmach. Seit vier Jahrzehnten ist die 57-Jährige für die Barmer GEK Tauberbischofsheim in der Kundenberatung tätig. "Ich mag den täglichen Kontakt zu unseren Versicherten und ich bin sehr heimatverbunden. Ich hätte nie einen anderen Job machen wollen." Der... [mehr]

  • 65. Geburtstag "Engelwirt" Burkhard Dölzer feierte

    Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft

    Seinen 65. Geburtstag feierte am Donnerstag der über die Grenzen seines Heimatdorfs gut bekannte und ob seiner Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sehr geschätzte "Engelwirt" Burkhard Dölzer. Geboren am 7. August 1949 in Hochhausen, absolvierte er nach dem Schulbesuch zunächst eine Ausbildung als Großhandelskaufmann bei der Firma Gehrig-Baustoffe in... [mehr]

  • Kinderferienprogramm 14 Jungen und Mädchen waren im Jugendhaus aktiv

    Kleine Glücksbringer gebastelt

    In einem Gedicht beschreibt Fontane, man solle "die kleinen Freuden aufpicken, bis das große Glück kommt. Und wenn es nicht kommt, dann hat man wenigstens die "kleinen Glücke" gehabt." Kleine Glücksbringer bastelten am Donnerstag im Rahmen des städtischen Kinderferienprogramms 14 Mädchen und Jungen im Jugendhaus. Unter der Anleitung der Schulsozialarbeiterin... [mehr]

  • Kinderferienprogramm ADAC richtete Fahrradturnier aus

    Sicherheit und Geschicklichkeit gefragt

    Im Rahmen des Ferienprogamms der Stadt Tauberbischofsheim führte der Automobilclub Tauberbischofsheim im ADAC ein Fahrradturnier durch. Ziel dieses Turnieres ist das praxisnahe Üben und Beherrschen des Fahrrades in etwas schwierigeren Fahrsituationen. Auf einem etwa 200 Meter langen Parcour mit acht Aufgaben können die Kinder spielerisch wichtige Fahrtechniken... [mehr]

  • Ferienprogramm Kinder mit Begesietrung dabei

    Unterwegs im Wald

    Begleitet von den beiden Jagdhunden Maya und Ilka begaben sich 15 Jungen und Mädchen der städtischen Ferienbetreuung auf eine Spurensuche durch den Wald. Zusammen mit Förster Jochen Hellmuth und der Naturpädagogin Sandra Göller entdeckten die Kinder im Alter von acht bis zwölf die Tierwelt und Naturschätze unserer heimischen Wälder. Unterteilt in zwei Gruppen... [mehr]

Walldürn

  • Gehweg fertiggestellt

    Im Vorgriff auf den endgültigen Ausbau der Otto-Hahn-Straße wurde der Gehweg mit einer Breite von 1,5 Metern fertiggestellt. Die Planung und Bauleitung der nunmehr sicheren Fußwegverbindung nach Querung der Wilhelm-Röntgen-Straße wurde vom Bauamt des GVV durchgeführt. Repro: FN

  • An der Frankenlandschule Oberstudienrätin Rita Herfel und Oberstudienrat Roland Mohr wurden in den Ruhestand verabschiedet

    Generationen von Schülern begleitet

    In Oberstudienrat Roland Mohr und Oberstudienrätin Rita Herfel wurden zum Ende des Schuljahres 2013/14 an der Frankenlandschule Walldürn von Schulleiterin Oberstudiendirektorin Felizitas Zürn im Rahmen der Schuljahres-Schlusskonferenz zwei langjährige Lehrerkräfte in den Ruhestand verabschiedet."Begeisternder Pädagoge"Oberstudienrat Roland Mohr kam bereits 1976... [mehr]

  • 10 000 Euro Schaden

    Pkw-Teile wurden gestohlen

    Einen Diebstahlschaden in Höhe von knapp 3000 Euro und Sachschaden in Höhe von circa 7000 Euro hinterließ ein bislang Unbekannter zwischen Mittwoch 18 Uhr und Donnerstag 8 Uhr an Verkaufsfahrzeugen eines Autohauses in der Walldürner Daimlerstraße. An insgesamt acht gebrauchten Pkw der Marke Mercedes Benz entwendete er Teile der Fahrzeugbeleuchtung. Durch das... [mehr]

  • Am 14. September Walldürner pilgern zur Gnadenstätte

    Wallfahrt führt die Pilger nach Schneeberg

    Immer am letzten Sonntag der Sommer-Ferien findet traditionell die Schneeberg-Wallfahrt der Seelsorgeeinheit Walldürn statt. Inhaltlich gut vorbereitet durch den Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates Walldürn, Wolfgang Eisenhauer, trifft sich die Pilgergruppe am 14. September um 13.15 Uhr am Hauptportal der Wallfahrtsbasilika in Walldürn zum gemeinsamen Abmarsch in... [mehr]

  • Ferienprogramm in Hornbach Kinder schauten sich auf dem Erlebnisbauernhof Weismann um

    Wertschöpfungskette im Blick

    Im Rahmen des Walldürner Ferienprogramms für Daheimgebliebene öffnete der Erlebnisbauernhof Weismann (Kleinhornbach) seine Pforten mit einer speziell für Kinder konzipierten Veranstaltung. Es wurde ein buntes Programm unter dem Motto "Erleben mit allen Sinnen - Sehen, Riechen, Fühlen, Schmecken" offeriert, welches den kleinen Gästen im Kindergarten- und... [mehr]

Weikersheim

  • Aus dem Auber Stadtrat

    Arbeiten im Bad haben begonnen

    Bürgermeister Robert Melber gab bei der jüngsten Stadtratsitzung bekannt, dass im Freibad in Baldersheim inzwischen mit den Bauarbeiten begonnen worden sei. Zuletzt waren 15 fleißige Helfer beschäftigt, Sträucher zu entfernen, Pflaster und Bodenplatten abzubauen. Am Wochenende soll das Pumpenhaus geräumt werden, dann muss auf die Plangenehmigung gewartet... [mehr]

  • Ehrlichkeit ist angesagt

    Ein großes Feld voll prächtig blühender Gladiolen und Sonnenblumen am Ortseingang Weikersheim (von Bad Mergentheim) lockt viele Blumenfreunde an. Die Gärtner hoffen auf die Ehrlichkeit der Kundschaft, niemand schaut nach, ob die mit den bereitgestellten Messern geschnittene Blütenpracht auch bezahlt wird. Bild: Holger Schmitt

  • Baldersheim/Burgerroth Der Auber Stadtrat hat Gebiet in Innerortsbereich mit einbezogen

    Eigentümer landwirtschaftlicher Anwesen können jetzt Wohnhaus bauen

    Um den beiden Eigentümern eines landwirtschaftlichen Anwesens an der Burgerrother Straße in Baldersheim den Bau jeweils eines Wohnhauses auf dem Grundstück zu ermöglichen, hat sich der Auber Stadtrat schon in vergangenen Sitzungen festgelegt, dieses Gebiet im Rahmen einer Ostsabrundung in den Innerortsbereich einzubeziehen. Im Außenbereich wäre als... [mehr]

  • Im Auber Stadtrat behandelt Für die Zeit, in der die Gollachbrücke abgerissen und deshalb nicht benutzt werden kann

    Fußgänger-Behelfsbrücke oder andere Alternative?

    Für die Zeit, in der die Auber Gollachbrücke abgerissen und neu errichtet werden soll, ist das staatliche Straßenbauamt bereit, eine Behelfsbrücke für Fußgänger zu errichten. Diese Behelfsbrücke lässt sich das Straßenbauamt insgesamt 17 500 Euro kosten. Die Bauphase soll voraussichtlich länger als ein Jahr dauern. Die Behörde wäre aber auch bereit, die... [mehr]

  • Schützenverein Igersheim Zum 32. Mal wurde das Vereinsschießen durchgeführt / Siegerehrung im Rahmen des Gassenfestes

    Mareike Schomacker mit bestem Auge

    Zum 32. Mal führte der Schützenverein Igersheim sein Vereinsschießen durch - Auftakt hierfür war somit bereits 1982. Waren es 1982 noch rund 400 Teilnehmer, so schwanke deren Zahl seit 1997 zwischen 100 und 200, ließ Dr. Dagmar Müller vom Veranstalter bei der Siegerehrung im Rahmen des 13. Gassenfestes die Zuhörer wissen. In diesem Jahr hätten sich 150... [mehr]

  • Schäftersheim Georg und Katja Rudroff feierten das Fest der goldenen Hochzeit

    Seit Jahrzehnten im Taubertal fest verwurzelt

    Aus Oberfranken nach Tauberfranken führte ihr Lebensweg. Fröhlich und bei guter Gesundheit feierten Georg Rudroff und seine Frau Katja, geborene Röder, am Wochenende in Schäftersheim ihre goldene Hochzeit. "Wir können uns nicht vorstellen, woanders zu leben als hier", darin sind sich die Jubilare einig. Sie lieben ihr Haus am Tauberufer, schätzen die gute... [mehr]

  • 13. Igersheimer Gassenfest

    Viel geboten an den beiden Tagen

    Die Igersheimer müssen mit Petrus einen Pakt geschlossen haben. Denn auch die 13. Auflage des Gassenfestes war begleitet von besten äußeren Bedingungen, Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen. Bereits kurz nach dem Bieranstich durch Bürgermeister Frank Menikheim am Samstagnachmittag bevölkerten immer mehr Festbesucher die innerörtlichen Straßen,... [mehr]

  • Einstimmigkeit

    Zuschüsse bewilligt

    Wie in den vergangenen Jahren auch, vergab der Stadtrat den Auftrag, das Mountainbike-Rennen am Kirchweihsamstag durchzuführen, wieder an die Fremdenverkehrs- und Gewerbegemeinschaft. Das Rennen findet am 16. August zum zehnten Mal statt. Melber sprach seinen Dank an die Organisatoren aus, die das Rennen Jahr für Jahr erfolgreich durchführen und so dem... [mehr]

Wertheim

  • Beim Amtsgericht verhandelt Mann will sich wohl dem Verfahren entziehen

    Angeklagter fehlte bei der Verhandlung

    Gegen einen Mann, früher im Kreis Würzburg wohnhaft, läuft wieder einmal ein Strafverfahren. Diesmal geht es um das Fahren ohne Fahrerlaubnis. Der 50-Jährige erhielt einen Strafbefehl mit einer Geldstrafe. Dagegen legte er Einspruch ein. Deshalb terminierte das Amtsgericht Wertheim eine Hauptverhandlung und schickte die Ladung zu. Sie war aber weder im Kreis... [mehr]

  • Kinderkulturwochen Nachwuchs hatte beim Angeln viel Vergnügen

    Fangergebnis konnte sich sehen lassen

    "Petri Heil!" hieß es für zehn Kinder am Samstag am Main in Urphar. Bei der Aktion "Kleines Angler-Latein" im Rahmen der Wertheimer Kinderkulturwochen erfuhren sie von Mitgliedern des ASV Wertheim-Glashütte vieles über die heimischen Fischarten sowie die Angelmethoden. Letztere konnten die Teilnehmer unterstützt von zehn Helfern des Vereins auch praktisch... [mehr]

  • Fußball Junioren spielten beim SV Nassig um den "Bühnenbau Wertheim Cup" / Siegerteam kommt aus Salzburg

    Gastgeber sicherten sich dritten Platz

    Sie sangen fröhlich "wir sind die Jungs aus der Mozart-Stadt" und tanzten ausgelassen um den Pokal, den sie soeben gewonnen hatten. Die U15-Fußballer des FC Red Bull Salzburg holte sich am Samstagnachmittag im Finale gegen den VfL Bochum den "Bühnenbau Wertheim Cup". Der wurde zum dritten Mal auf der Wildbachsportanlage des SV Nassig ausgetragen und durfte dank... [mehr]

  • Gaukler, Ritter und Feuerspeier auf der Burg

    Eine Vielzahl mittelalterlicher Attraktionen erwartet die Besucher der Wertheimer Burg am Samstag, 20., und Sonntag 21. September. Gaukler, Spielleute und Artisten bieten einen bunter unterhaltsamen Mix für die ganze Familie An die 100 Zelte, Krämerstände, Mundschenken und mehr als 200 Mitwirkende werden auf der Burg ihre Lager aufschlagen. Ritterkämpfe,... [mehr]

  • Messeplatz auf dem Reinhardshof Der Zirkus-Charles-Knie gastiert am Dienstag, 26., und Mittwoch, 27. August, mit einem attraktiven neuen Programm in Wertheim

    Manege frei für Tierdressuren und Artisten

    Der Duft von Popcorn, Sägemehl und Tieren - das ist der Stoff, aus dem Zirkusträume geschrieben werden. Und geträumt werden darf schon bald. Der Zirkus-Charles-Knie kommt zu einem Gastspiel nach Wertheim auf den Messeplatz auf dem Reinhardshof. Charles-Knie gehört zu den ganz großen Zirkussen in der Branche, entsprechend hoch darf die Erwartungshaltung an die... [mehr]

  • "Diebische Elstern" Polizei ist auf der Suche nach zwei Trickbetrügerinnen

    Seniorin zuvor bei Bank abgehobenes Geld gestohlen

    Offensichtlich als taubstumm gab sich eine Frau in Wertheim am Freitag gegen 14.15 Uhr in der Rathausgasse aus. Dort machte sie durch seltsame Laute eine 91-jährige Dame aus der Main-Tauber-Stadt auf sich aufmerksam. Die Seniorin hatte zuvor einen dreistelligen Betrag von ihrem Bankkonto abgehoben und die Scheine in ein weißes Kuvert gesteckt. Hierbei wurde sie... [mehr]

Würzburg

  • Zwei Schwerverletzte

    Zusammenstoß am Repperndorfer Berg

    Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der Bundesstraße 8 beim Kitzinger Stadtteil Repperndorf sind am Freitagnachmittag zwei Frauen verletzt worden, eine davon schwer. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Die B 8 musste für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Eine 84-jährige... [mehr]