Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 5. Juli 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Hallenbad und Schule Förderverein zog Bilanz / 4700 Euro investiert / Badebetrieb muss ruhen, bis Fachpersonal vorhanden ist

    "Niemand denkt an eine Schließung"

    Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fördervereins für das Hallenbad und die Grund- und Hauptschule Seckach in der Seckachtalschule erinnerte der Vorsitzende Peter Bussemer erinnerte zunächst an die Anfänge des 1983 gegründeten Vereins, der ursprünglich ein reiner Hallenbadförderverein gewesen sei. Nicht zuletzt diese Bürgerinitiative mit dem heutigen... [mehr]

  • Waldbegehung auf Gemarkung Osterburken Forstbetriebsleitung informierte Bürgermeister und Gemeinderat über den Zustand des Waldes

    Ab Herbst kann man Maronen sammeln

    Neues rund um den Forst gab es bei der Waldbegehung auf der Gemarkung Osterburken am Donnerstag. Vertreter der Forstbetriebsleitung Adelsheim, Bürgermeister Jürgen Galm und Mitglieder des Gemeinderats begaben sich auf Exkursion. Dabei informierte Martin Hochstein von der Forstbetriebsleitung über eine erfreuliche, deutliche Steigerung des Betriebsergebnisses 2013... [mehr]

  • Konzert im Burggraben Adelsheim Café del mundo & Azucena Rubio am Samstag, 19. Juli

    Anmut und Lebensfreude

    Es ist das Knistern, die Leidenschaft und zugleich die Anmut, die diesen Tanz, diese Musik mit den spanischen Gitarren so aufrührend machen. Andalusien ist der magische Süden Europas mit heißen Ebenen, der Mittelmeerküste und afrikanischen Winden. In dieser Landschaft berühren sich Morgenland und Abendland. Noch heute zeugt davon die fantastische Architektur der... [mehr]

  • Wiedereröffnung nach Umbau Feierstunde in Adelsheim / Umfangreiche Modernisierung und neue Haustechnik

    Bauland-Apotheke ist jetzt auf dem neuesten Stand

    Umfangreich modernisiert wurde die Bauland-Apotheke in der Marktstraße in den Monaten. Gesetzliche Änderungen der Apothekenbetriebsordnung hinsichtlich der Herstellung und Lagerung von Medikamenten, aber auch die in die Jahre gekommene Haustechnik sprachen für einen Umbau. Nun werden die Kunden in hellen, freundlichen und klimatisierten Räumen beraten und... [mehr]

  • Imkerfest in Osterburken Neu geschaffener Bienen- und Naturlehrpfad wurde feierlich eingeweiht / Gelungenes Fest für Imker und Gäste

    Hohes Lob für ehrenamtlich geleistete Arbeit

    Mit einem Imkerfest wurde die Einweihung des neu geschaffenen Bienen- und Naturlehrpfades am Lehrbienenstand Osterburken gefeiert. Trotz "durchwachsenem" Wetter fanden viele Besucher an diesem Festtag zum Bienenstandgelände. Die Feier begann mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrerin Wauer-Höfelich und Diakon Baumgartner. Sie weihten auch den neu... [mehr]

  • Adelsheimer Volksfest Video-Projektionen in der Marktstraße

    Rosen blühen auf Fassaden

    Videokünstler Louis von Adelsheim zeigt im Rahmen des Volksfests Rosen-Projektionen auf den Fassaden rund um die Marktstraße. Die virtuellen Adelsheimer Rosen blühen prächtig und in allen Farben. Aber nicht alle: Manche sind noch geschlossen, andere schon welk, abgeblättert und zerzaust. "La vie en rose" - Der Titel der Videokunst-Aktion könnte auch als Motto... [mehr]

Aktuelles

  • Gebrauchtwagenkauf

    "Assistenzsysteme wichtig"

    Sicherheitssysteme wie das Antiblockiersystem ABS oder der Schleuderschutz ESP sind in Neuwagen längst Standard - nicht aber auf dem Gebrauchtmarkt. Der TÜV Süd rät daher, beim Kauf eines Gebrauchten einen genauen Blick auf die Sicherheitsausstattung zu werfen. So gebe es durchaus noch ältere Fahrzeuge auf dem Markt, die nicht mit ABS ausgerüstet sind. "Dann... [mehr]

  • Zubehör In den USA ist das Tuning von Hybrid- und Elektroautos schon in vollem Gange / Auch in Deutschland erwacht das Interesse

    Batterie und Bodybuilding

    Wer ein Hybrid- oder Elektroauto fährt, will damit nicht nur Sprit sparen und die Umwelt entlasten, sondern oft auch ein Zeichen setzen. Da dieser Imageeffekt mit steigenden Zulassungszahlen nachlässt, entdeckt auch die Tuning-Branche die Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Wer etwa mit seinem Tesla weiterhin auffallen will, wenn in einer Straße plötzlich... [mehr]

  • Recht Wer sein Auto verkehrswidrig parkt, muss damit rechnen, dass es abgeschleppt wird - und das kostet

    Die Sache mit dem Haken

    Das Knöllchen wegen Falschparkens mag man ja noch sportlich nehmen - als "erhöhte Parkgebühr" etwa. Findet man jedoch am vermeintlichen Standort seines Fahrzeugs nur gähnende Leere vor, gerät man ins Grübeln. In den meisten Fällen bringt ein Anruf bei der Polizei dann die Gewissheit, dass der Wagen wegen eines Parkverstoßes abgeschleppt wurde. Das ist nicht... [mehr]

  • Ratgeber

    GTÜ warnt vor billigen Reifen

    Wer besonders günstige Sommerreifen kauft, spart womöglich am falschen Ende. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) kommt in einem Test zu dem Ergebnis, dass bei "vermeintlich günstigen Sommerreifen höchste Vorsicht geboten" ist. Unter den sechs getesteten "Billigreifen" habe das beste Modell bei einer Vollbremsung auf nasser Fahrbahn aus einer... [mehr]

Auto

  • Ratgeber Gute Reiniger gibt es ohne Allergieauslöser

    Saubere Polster ohne Folgen

    Auch gesundheitlich unbedenkliche Mittel können Polster effektiv reinigen. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift "auto motor und sport" in einem Test. Demnach sind von zehn geprüften Präparaten zwar fünf grundsätzlich empfehlenswert, aber nur zwei davon sind laut den Testern auch frei von gesundheits- oder umweltbeeinflussenden Inhaltsstoffen. So lagen die... [mehr]

  • Opel Neuer Aluminium-Diesel wird jetzt auch in den Astra GTC 1,6 CDTi eingebaut

    Verbrauch sinkt auf 4,1 Liter je 100 Kilometer

    Opels neuer Aluminium-Diesel leistet bereits in den Vans Meriva und Zafira sowie im Astra-Fünftürer und -Kombi seinen Dienst. Jetzt gibt es ihn auch auch im dreitürigen Opel Astra GTC. Der 100 kW/136 PS starke 1,6-Liter-Motor ersetzt das zuvor angebotene 1,7-Liter-Triebwerk mit 96 kW/130 PS und senkt den Verbrauch des kompakten Rüsselsheimers so um 0,2 auf 4,1... [mehr]

  • Toyota Markteinführung der Brennstoffzelle im Frühjahr

    Vorteil: kurze Ladezeit

    Toyota macht den nächsten Schritt zur Markteinführung der Brennstoffzelle: Ein halbes Jahr nach der Präsentation der letzten Designstudie hat der japanische Hersteller jetzt in Tokio das fertige Fahrzeug vorgestellt, mit dem die neue Antriebstechnik in Serie gehen soll. Der Verkauf in Japan werde im Frühjahr beginnen, nach Europa kommt der stromlinienförmig... [mehr]

Bad Mergentheim

  • CDU-Fraktion Bad Mergentheim Konstituierende Sitzung

    Andreas Lehr wird Fraktionsvorsitzender

    Nach dem großen Erfolg bei der Kommunalwahl traf sich die CDU-Fraktion im Gemeinderat der Großen Kreisstadt Bad Mergentheim zu ihrer konstituierenden Sitzung, bei welcher auch die Neuwahl des Fraktionsvorstandes auf der Tagesordnung stand. Die CDU-Fraktion kann mit 16 Stimmen im Gremium in die neue Amtszeit gehen. Die Fraktion hat ihre Sitzzahl durch das "sehr gute... [mehr]

  • Eduard-Mörike-Schule im Weberdorf Ein cooles Geschenk der Schüler-Mit-Verantwortung (SMV)

    Choreograph T. Rex rockt die Werkrealschule

    Die SMV machte den Klassen 5 bis 10 der Eduard-Mörike-Werkrealschule ein cooles Geschenk: Sie organisierte einen Tanzworkshop mit Starchoreograph Riad Rexhepi. Tanzen lernen mit einem professionellen Choreograph ist nicht nur etwas für Popstars. Die Schüler der Eduard-Mörike-Werkrealschule konnten den berühmten Tänzer und Choreographen T. Rex alias Riad Rexhepi... [mehr]

  • Kleines Jubiläum Seit einer halben Dekade gibt es in der Kurstadt den "Super-Oma/Opa-Service" / Mit Mut und Durchsetzungsvermögen bereits viel erreicht

    Erfolgsmodell, das längst fest verankert ist

    Mut und Durchsetzungsvermögen - zwei Eigenschaften, die bisweilen auf Frauen zutreffen. Und mit denen sie unter Umständen Ideen verwirklichen, die auf den ersten Blick etwas utopisch zu sein scheinen. Bei Kristina Biere, Heidi Deeg, Birgit Hotz, Marion Münig und weiteren Mitstreiterinnen, darunter Eva Janke, haben sich zudem noch eine große Brise Ausdauer und... [mehr]

  • Pflegeheim "Hospital zum Hl. Geist" Sommerfest

    Kindergarten "Maria Hilf" erfreute die Senioren

    Das katholische Alten- und Pflegeheim "Hospital zum Heiligen Geist" feierte im Hof vor dem Münster St. Johannes sein traditionelles Sommerfest. Bei strahlendem Sonnenschein genoss man Programm und Bewirtung. Iris Hanke bietet in jeder Woche im "Spital" mit seinen 42 Bewohnern und 40 Mitarbeitern ehrenamtlich Seniorengymnastik an. Den Festgästen präsentierte sie... [mehr]

  • Samstag, 19. Juli

    Kurparkfest mit Illumination

    Es gehört zu den beliebtesten Veranstaltungen in Bad Mergentheim und Umgebung und ist aus dem Programmkalender nicht mehr wegzudenken: das große Kurparkfest mit abendlicher Illumination. In diesem Jahr findet es am Samstag, 19. Juli, statt. Fast 15 000 Kerzen leuchten in allen Farben auf den Wiesen und verwandeln den Kurpark in eine fantastische leuchtende Welt.... [mehr]

  • Citygemeinschaft Bad Mergentheim Fridolin Hügel verabschiedet sich nach vielen Jahren aus der Führungsmannschaft / Große "Weihnachtsaktion" vorgestellt

    Neue Vorsitzende heißt Manuela Stolz

    Einen Wechsel an der Vorstandsspitze der Citygemeinschaft Bad Mergentheim ergaben die Wahlen im Rahmen der Hauptversammlung am vergangenen Donnerstagabend im Ringhotel Bundschu. Für Fridolin Hügel, Inhaber des gleichnamigen Einrichtungshauses, der sich nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden zur Verfügung stellte, wurde einstimmig Manuela Stolz,... [mehr]

  • Sommerserenade mit Illumination

    Ein Konzert mit ganz besonderer Atmosphäre ist am heutigen Samstag um 21 Uhr im Pfarrgarten Löffelstelzen zu erleben. Der Musikverein Löffelstelzen veranstaltet eine Sommerserenade mit Illumination. Die Besucher dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein atmosphärisches Erlebnis wird. Unter der... [mehr]

  • 90. Geburtstag Hildegard Schmitt feiert morgen

    Tüchtig in Büro und Garten

    Voll im Einsatz für Büro und Familie war Hildegard Schmitt, geborene Retzbach, viele Jahrzehnte lang. Am morgigen Sonntag feiert die Jubilarin fröhlich im Familienkreis ihren 90. Geburtstag. In der Altstadt Bad Mergentheims ist Hildegard Schmitt geboren und hier wohnte sie auch ihr Leben lang. Erst Anfang dieses Jahres zog sie um ins Pflegeheim, zunächst ins... [mehr]

Buchen

  • Scheckübergabe der Volksbank Buchen Odenwald-Hospiz in Walldürn freut sich über finanzielle Unterstützung

    19 000 Euro für Ausstattung der Hospizräume

    "Wenn es ermöglicht wird, unheilbaren Menschen ein würdiges Lebensende zu gestalten, dann unterstützt die Volksbank Franken dies gerne", betonte Banddirektor Klaus Holderbach im Rahmen einer Spendenübergabe an den Förderverein Odenwald-Hospiz in Walldürn. "Ich denke, das ist durchaus eine Maßnahme, die einer Förderung würdig ist."Wichtige HilfeÜberreicht... [mehr]

  • Polizei sucht Motorradfahrer

    Ausweichmanöver erzwungen

    Knapp 6000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Unfalls am Donnerstag gegen 20.30 Uhr bei Oberneudorf. Ein bislang unbekannter Motorradfahrer kreuzte die Landesstraße 523, die von Langenelz bis zur Bundesstraße 27 führt, von einem Feldweg kommend auf die Kreisstraße 3917 in Richtung Oberneudorf. Hierbei übersah er offenbar den von links heranfahrenden Seat... [mehr]

  • Baugebiet "Hühnerberg" Buchen Seit der Inbetriebnahme der Radar-Anlage hat sich die Situation deutlich entspannt / 859 Geschwindigkeitsüberschreitungen

    Blitzer-Säule verfehlt Wirkung nicht

    Der gewünschte Effekt ist eingetreten. Einige Wochen nach der Inbetriebnahme einer Blitzer-Säule an der Landesstraße 522 eingangs des Baugebiets "Hühnerberg", zieht man beim Landratsamt in Mosbach eine insgesamt positive Bilanz. "Dank der Anlage wird in dem Bereich merklich langsamer gefahren, was eine deutliche Verbesserung der Verkehrssicherheit bedeutet",... [mehr]

  • Pkw beschädigt

    Fahrer beging Unfallflucht

    Zirka 300 Euro Sachschaden verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Mittwochmorgen, zwischen 9.30 und 13 Uhr. Auf dem Buchener Musterplatz hatte er vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen VW Golf gestreift. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne zuvor seinen Meldepflichten nachgekommen zu sein. Am Golf war ein Sachschaden in Höhe... [mehr]

  • Pfarrgemeinde Hettingen Gottesdienst und Prozession im Gedenken an die Ortspatronin

    Fest zu Ehren der Heiligen Odilia

    Am ersten Sonntag im Juli begeht die katholische Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Hettingen das Fest der Heiligen Odilia. Diese Tradition wird schon fast 300 Jahre zu Ehren der Ortspatronin gepflegt. Das Leben der Heiligen wird im Lexikon für Theologie und Kirche wie folgt beschrieben: "Odilia ist um 660 als Tochter des elsässischen Herzogs Attich geboren und um... [mehr]

  • Ortschaftsrat Hainstadt Einstimmiges Votum für Bernd Rathmann als Ortsvorsteher / Ehrungen für die langjährigen Räte Gerd Blei, Michael Link und Roland Pföhler

    Für das Wohl der Bürger im Einsatz

    Bernd Rathmann, der seit 1989 dem Ortschaftsrat des Ortsteils Hainstadt der Stadt Buchen angehört und seit 1996 das Amt des Ortsvorstehers mit Engagement und Weitsicht zum Wohl der Bürger ausübt, soll auch die nächsten fünf Jahre diese Funktion innehaben. Dies war das einstimmige Votum des neu gewählten Ortschaftsrats bei seiner ersten Sitzung nach den... [mehr]

  • Ortschaftsrat Stürzenhardt Ortsvorsteher Manfred Ballweg-Moe zur Wiederwahl vorgeschlagen

    Langjährige Räte geehrt

    Die Ehrung langjähriger Gremienmitglieder, Verabschiedungen und der Vorschlag zur Wahl des Ortsvorstehers standen im Mittelpunkt der jüngsten Stürzenhardter Ortschaftsratssitzung. Bei der konstituierenden Sitzung des Gremiums wurde Ortsvorsteher Manfred Ballweg-Moe dem Gemeinderat zur Wiederwahl vorgeschlagen. Stellvertretender Ortsvorsteher soll Bernhard Mechler... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Buchen Spannendes Projekt trägt den Titel "K wie Heimat"

    Modernes Bühnenwerk über Kolping

    Unter dem Projektnamen "K wie Heimat" entsteht in diesen Tagen und Wochen ein modernes Bühnenwerk über Adolph Kolping, seine Ideen und Visionen und ihre Aktualität in der globalen Welt. Theaterszenen, dargestellt von der Kolpingsfamilie Buchen, wechseln mit Bandmusik und Chorgesang. Idee und Text stammen von Christof Kieser, der auch Regie führt. Komposition und... [mehr]

  • Veranstaltung in Buchen

    Rund um das Gesundheitswesen

    Die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft e.V. BWKG hat ihre Mitglieder aufgerufen, im Rahmen der Themenwoche "Patientensicherheit und Qualität" vom 7. bis 11. Juli bei entsprechenden Veranstaltungen Informationen zu den großen Anstrengungen der Kliniken in diesem Bereich zu vermitteln. Die Neckar-Odenwald-Kliniken samt Förderverein beteiligen sich an... [mehr]

  • Musikverein Hainstadt

    Volkstümliches Platzkonzert

    Der Musikverein Hainstadt veranstaltet anlässlich seines 40-jährigen Bestehens am Sonntag, 6. Juli, um 18 Uhr ein volkstümliches Platzkonzert auf dem Platz am Seiteneingang der Kirche. Gestaltet wird das etwa einstündige Konzert mit Polkas, Walzern und Märschen von Ernst Mosch bis Peter Schad. Vor Beginn marschiert die Seniorenkapelle mit Marschmusik vom "Bild"... [mehr]

  • 4000 Euro Sachschaden

    Vorfahrt missachtet

    Keine Verletzten, aber circa 4000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Donnerstag gegen 17 Uhr bei Walldürn. Die 68 Jahre alte Fahrerin eines Skoda bog von der Walldürner Boschstraße auf die Wettersdorfer Straße ein. Dabei missachtete sie offenbar die Vorfahrt des Seat Ibiza eines 42-Jährigen, der die Wettersdorfer Straße aus Richtung... [mehr]

Fechten

  • Leichtathletik Am 13. Juli in Igersheim

    Gesucht: Meister im Mehrkampf

    Der 1. FC Igersheim, Mitglied der LG Hohenlohe, ist Ausrichter der offenen Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler. Die Mehrkämpfe finden am Sonntag, 13. Juli, ab 13 Uhr auf dem Sportplatz an der Erlenbachhalle in Igersheim statt. Nach den Teilnehmerzahlen der Kreis-Einzelmeisterschaften von Buchen werden auch in Igersheim wieder um die 200... [mehr]

Fränky

  • Kindernachrichten Der Nachfolger von "Fred Fuchs" stellt sich vor

    Gestatten, "Fränky"

    Hallo, liebe Freunde! Sicher wundert Ihr Euch, nicht wie üblich von "Fred Fuchs" an dieser Stelle begrüßt zu werden - sondern von mir. Warum das so ist, will ich Euch gerne erklären: Mein Name ist "Fränky", genauer "Fränky, die Leseratte". Und ab heute vertrete ich meinen Cousin "Fred Fuchs", der Euch seit vielen Jahren immer samstags auf Eurem "Sonntagskind"... [mehr]

Grünsfeld

  • Galerie Kirchner Ausstellung Wolfgang Aulbach

    Der Mensch gefangen im Zwang der Normen

    Der Aschaffenburger Holzbildhauer Wolfgang Aulbach alias "Waul" war schon mehrfach mit Arbeiten in der Galerie Kirchner, Abt-Wundert-Straße vertreten, seine letzte Einzelausstellung ist allerdings schon 16 Jahre her. "Waul" zeigt hier wieder seine typischen Figuren, wie man sie hier bei früheren Gelegenheiten schon gesehen hat: Aus verschiedenen Hölzern... [mehr]

  • Firma Refresco Landrat Reinhard Frank war zu Gast

    Hochregallager ist geplant

    Bei einem Besuch der Firma Refresco in Grünsfeld hat sich Landrat Reinhard Frank über das Unternehmen und seine aktuelle Situation informiert. Gemeinsam mit Bürgermeister Joachim Markert und dem Wirtschaftsförderer des Main-Tauber-Kreises, Rico Neubert, wurde Landrat Frank von Betriebsleiter Andreas Schenk empfangen. Die Hardthof Fruchtsaft GmbH siedelte sich im... [mehr]

  • Museum im Amtshaus Ausstellung "Alter Zeitweiser Sonnenuhr" / Vernissage mit Gerhard G. Wagner

    Zeit aus anderer Perspektive

    Zeit ist relativ. Manchen vergeht sie zu schnell. Anderen werden Minuten zu Stunden. Gemessen wird die Zeit auf unterschiedlichste Weise. Die Sonnenuhr ist das älteste Instrument dazu. Faszinierende Exemplare zeigt eine neue Ausstellung im Museum im Amtshaus unter dem Titel "Alter Zeitweiser Sonnenuhr". Vernissage war am Donnerstagabend. "Die Ausstellung will zum... [mehr]

Handball

  • Handball Erste Runde am 13./14. September

    Pokalspiele ausgelost

    Im Handballkreis Tauberbischofsheim/Buchen wurden mittlerweile die Pokalspiele bei den Männern und Frauen ausgelost. In der ersten Runde bei den Männern, die für 13./14. September angesetzt ist, empfängt die SG Bad Mergentheim die SpG Walldürn und der ETSV Lauda die HG Königshofen/Sachsenflur II. Freilos haben in der erste Runde der TV Hardheim, die HG... [mehr]

Hardheim

  • Realschule Hardheim 43 Schüler bestanden mittlere Reife und wurden am Freitag offiziell verabschiedet / Notendurchschnitt von 2,1

    "Eine sehr zufriedenstellende Leistung"

    Insgesamt 43 Absolventen der Realschule Hardheim haben die Mittlere Reife bestanden und wurden am Freitag offiziell verabschiedet. In einer kurzen Ansprache zur Begrüßung skizzierte Prüfungsvorsitzender Patrick Schmid (Konrad-von-Dürn-Realschule, Walldürn) die wesentlichen Ereignisse der "heißen Zeit" "Herzlichen Glückwunsch - alle haben bestanden", gab er... [mehr]

  • Theater im Bahnhof 1910

    "Kasperle" kommt nach Hardheim

    Das Kindertheater Papiermond aus Köln geht wieder auf große Sommertour in der Region. Am Freitag, 15. August, um 15.30 gastiert es im Bahnhof 1910 in Hardheim. Passend zur Jahres- und Urlaubszeit zeigt Puppenspieler Adrien das Stück "Kasperles Reise zur Trauminsel". wenn es das Wetter zulässt, wird das Stück im freien aufgeführt. Karten sind nur an der... [mehr]

  • Vandalismus am Supermarkt

    1000 Euro Schaden verursacht

    Mit einer hellblauen Farbe besprühte ein bislang Unbekannter zwischen Donnerstag, 19. Juni, und Montag, 30. Juni, die Wand eines Lebensmitteldiscounters in der Hardheimer Ferdinand-Müller-Straße. Die Höhe des angerichteten Sachschadens steht bislang nicht fest. Zudem richtete ein Unbekannter an derselben Stelle 1000 Euro Sachschaden an, indem er vier Fallrohre... [mehr]

  • 800 Jahre Gerichtstetten Heimattage werden gefeiert

    Ein vielversprechendes Programm wird geboten

    Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Gerichtstetten feiert seinen 800. Geburtstag und das ist Grund genug für die "Gerichtstetter Heimattage", die man über Pfingsten im kommenden Jahr feiern wird. Schon des Öfteren hatte das Organisationskomitee aus dem Ortschaftsrat, den örtlichen Gewerbetreibenden, den Landwirten und Vertretern aller Vereine getagt.... [mehr]

  • Grundschule Gerichtstetten Das Projekt "Drums Alive" soll Pädagogik und Spaß miteinander verbinden

    Trommeln gegen den Leistungsdruck

    Abwechslung vom Alltag in der Schule und eine angemessene Vermischung aus Pädagogik und Spaß garantierte am Dienstag das Projekt "Drums Alive", den Mädchen und Jungen der ersten und zweiten Klasse der Grundschule Gerichtstetten ("Bildungshaus Erftal"). "Die grundsätzliche Idee hierfür ist uns Anfang des Jahres mit dem Afrikaprojekt aufgekommen", erinnert sich... [mehr]

Heilbronn

  • Audi feiert Sieg des 24-Stunden-Rennens von Le Mans Das Motorsport-Team bedankte sich bei den Werksmitarbeitern am Standort Neckarsulm

    Gute Basis für Erfolg an der Spitze

    "Unser Sieg in Le Mans war eine Teamleistung", darüber waren sich Wolfgang Baretzky, Leiter der Sportmotorenentwicklung am Standort Neckarsulm, Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich und Rennfahrer André Lotterer bei der Siegesfeier zum 24-Stunden-Rennen in Neckarsulm einig. Bei der Veranstaltung am Donnerstag waren neben den Gewinnern von Le Mans auch das... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Raser angezeigt

    Die Künzelsauer Verkehrspolizei führte am Donnerstag auf der Bundesstraße bei Dörzbach eine Tempomessung durch. Bei geltenden 100 km/h fuhren insgesamt sechs Fahrzeugführer zu schnell und müssen nun mit Anzeigen rechnen. Tagesschnellster war ein Biker, der auf seiner Maschine mit über 130 km/h unterwegs war.

Külsheim

  • 100. Geburtstag Die Hundheimerin Frieda Segner begeht morgen besonderen Ehrentag

    Die Jubilarin hat immer gerne Menschen um sich

    Frieda Maria Segner, geborene Kuhn, aus Hundheim feiert am morgigen Sonntag ein ganz seltenes Fest: ihren 100. Geburtstag. Die Jubilarin, die in einem Pflegeheim in Hardheim lebt, ist geistig noch sehr rege. Geboren wurde Frieda Segner am 6. Juli 1914 in Hundheim und damit zu einer Zeit, als Deutschland noch einen Kaiser hatte, es in der Welt gewaltig gärte und der... [mehr]

  • Fußballkreis Tauberbischofsheim Hauptversammlung der Schiedsrichter in Uissigheim / Nach wie vor auf der Suche nach neuen Unparteiischen

    Positive Bilanz zur letzten Spielsaison

    Das Lob kam von kompetenter Stelle: "Die Qualität ist hier exorbitant hoch und beispielhaft für andere", setzte der neue Vorsitzende des Verbandsausschusses, Rolf Karcher, gleich ein sichtlich zufrieden registriertes Ausrufezeichen. Der Karlsbader nutzte die Gelegenheit zum Antrittsbesuch, als nun in der Stahlberghalle in Uissigheim die Hauptversammlung der... [mehr]

Kultur

  • Burgfestspiele Jagsthausen Das Musical "Hello, I'm Johnny Cash" mit Gunter Gabriel in der Hauptrolle feierte umjubelte Premiere

    "Machen, was dein Herz dir sagt"

    Was hat dieser Mann nicht alles erlebt! Er kennt sie, die Höhenflüge, vor allem aber weiß Gunter Gabriel genau, wie man sich fühlt, wenn man ganz, ganz unten ist. Dank Boulevardpresse, aber auch durch seine eigene schonungslose Offenheit hat Deutschland stets im Detail gewusst, was er gerade so macht und wie es ihm geht. Momenten geht es ihm gut, sehr gut sogar.... [mehr]

  • Schauspielpremiere bei den Frankenfestspielen Joerg Steve Mohr inszenierte Shakespeares "Kaufmann von Venedig" auf der Bühne im Hof der Burg Brattenstein

    Die Spaßgesellschaft kennt nur Verlierer

    Es hatte alles so spaßig begonnen: Junge Leute tanzen zu Techno-Rhythmen, schießen mit ihren Smartphones Selfies und singen bei ihrer immerwährenden Party den Song von der "Egolution": "Ego - nur ich." Und es endete alles so todtraurig: Ein nackter Mensch liegt auf der Bühne, unbeachtet, zum Sitzmöbel geworden, sein Widersacher sinniert melancholisch über das... [mehr]

  • Gans.schön.schrill Das 19. Crailsheimer Kulturwochenende findet vom 24. bis 27. Juli mit internationalen Künstlern statt

    Satirische Wortakrobaten und hochkarätige Lufttänzer

    Gans.schön.schrill - So lautet das Motto des nunmehr 19. Crailsheimer Kulturwochenendes vom 24. bis 27. Juli. Internationale Künstler sind fest verpflichtet. Geboten ist zum Beispiel Straßentheater vom Feinsten und mit viel Humor. Dabei ist etwa PasParTout, Rue Piétonne, Knäcke, Wall Street Theatre und die wunderbare und unvergleichliche Gänseparade. Musikfans... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • FN-Interview (Teil 1) MdB Alois Gerig kritisiert das Wasserschutzgesetz der grün-roten Landesregierung / "Protestkultur gehört dazu"

    "Das ist eine faktische Enteignung"

    Alois Gerig vertritt als Abgeordneter für den Wahlkreis Odenwald-Tauber die Interessen der Bürger im Allgemeinen und die der Landwirte im Besonderen. Das neue Wassergesetz, das die grün-rote Landesregierung auf den Weg gebracht hat, bezeichnet er als "faktische Enteignung". Der in Höpfingen wohnende Politiker, der in der CDU-BundestagesFraktion die Bereiche... [mehr]

  • Interessant Es geht um den Ernteertrag von Nutzpflanzen

    Bestäubung offenbar wichtiger als der Dünger

    Für den Ernteertrag von Nutzpflanzen ist die Bestäubung durch Insekten von größerer Bedeutung als Dünger und Bewässerung. Das lässt eine Untersuchung der Uni Freiburg vermuten. Die Wissenschaftler hatten gemeinsam mit Kollegen in den USA ein Experiment an Mandelbäumen in Kalifornien durchgeführt, für das verschiedene Faktoren variiert wurden. Die Bienen... [mehr]

  • Braugerste

    Proben gesucht

    Sowohl für die Landesbraugerstenschau mit Braugerstenwettbewerb in Herrenberg als auch für die regionale Braugerstenschau im Main-Tauber-Kreis werden auch dieses Jahr wieder zahlreiche Braugerstenproben benötigt. Das Landwirtschaftsamt bittet daher die Landwirte, Proben bereitzustellen. Wer eine gute, geeignete Braugerstenprobe hat und diese zur Verfügung stellen... [mehr]

  • Gewässer in Europa Hoher Chemikalieneintrag meist durch Pflanzenschutzmittel

    Teilweise liegt eine deutliche Belastung vor

    Europaweit sind Gewässer teilweise deutlich mit Chemikalien belastet - vor allem mit Pflanzenschutzmitteln. So lautet das Fazit einer Studie des Instituts für Umweltwissenschaften Landau und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ). Die Wissenschaftler hatten Daten der behördlichen Überwachung von 223 Chemikalien und 4000 Gewässern ausgewertet. Sie... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Zehnte Bildungsmesse in Lauda-Königshofen Umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops und Präsentationen / Heute Last-Minute-Börse

    Das Angebot war noch nie so groß wie heute

    Die Bildungsmesse der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer Heilbronn-Franken wurde gestern vom zuständigen Leiter des Bereichs Ausbildung bei der IHK, Dietmar Niedziella, eröffnet. Die Veranstaltung in Lauda-Königshofen mit mehr als 90 Ausstellern und mehr als 100 Berufen hat sich mittlerweile nicht nur im Main-Tauber-Kreis, sondern auch darüber... [mehr]

  • Erkundungsfahrt Heimat- und Kulturverein Lauda in Niederstetten

    Einblick in aktives Schlossleben

    "Warum in die Ferne schweifen - sieh, das Gute liegt so nah" - das Dichterwort scheint wie geschaffen für die Erkundungsfahrt des Heimat- und Kulturvereins Lauda (HKV) nach Niederstetten, wo sowohl der "Steidemer Stadtspaziergang" als auch ein Besuch im Schloss Haltenbergstetten auf dem Programm standen. Persönliche freundschaftliche Verbindungen des... [mehr]

  • Firmung für 52 Jugendliche

    Monsignore Dieter Holderbach spendete 52 Firmanden der Seelsorgeeinheit Königshofen-Gerlachsheim in der Stadtpfarrkirche St. Mauritius das Sakrament der Firmung. "Wofür brennst du?", war das Motto der mehrmonatigen Vorbereitung, das von Daniela Baumann in der Dekoration des Gotteshauses aufgegriffen und meisterhaft umgesetzt wurde. Die Predigt von Monignore Dieter... [mehr]

  • Jahrgang 1953/54 traf sich in Oberlauda

    Seit zehn Jahren hatten sie sich in dieser Form nicht mehr getroffen, die Angehörigen der Jahrgänge 1953/54 der Grundschule Oberlauda.Nun war es wieder einmal so weit. Reinhard Haas hatte eingeladen und organisiert und die ehemaligen Mitschüler hatten den Weg von unter anderem Hannover bzw. München in die Heimat gefunden. Leider hatten nicht alle... [mehr]

Leserbriefe Weikersheim

  • Leserbrief Zum Verkauf des Elpersheimer Rathauses

    Ein bisschen Dreck bleibt halt immer hängen

    Im Verlauf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Weikersheim wurde bekannt, dass der Verkauf des früheren Elpersheimer Rathauses sowie das Verfahren zu diesem Verkauf rechtlich voll im Einklang mit den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften durchgeführt wurden. Im Vorfeld der jüngsten Kommunalwahl im Mai war überraschend der damalige Ortsvorsteher Belschner... [mehr]

Leserbriefe Wertheim

  • Leserbrief Zur Diskussion über die Schwellen im Kaffelsteinweg und zur Weinbergspritzung

    Anwohner werden nicht geschützt

    Auch mir hat der Verlauf der Kreuzwertheimer Gemeinderatssitzung am 24. Juni nicht gefallen. Die Beschwerdeliste mit über 50 Unterschriften der Bremsbackengegner wurde gar nicht behandelt. Ja selbst auf Zwischenfrage eines Rates wurde die Sache vom Tisch gewischt. Die Angelegenheit war offensichtlich schon im Vorfeld abschließend besprochen. Welche Interessen... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Turnen Acht Medaillen beim Landesfinale in Ilshofen gewonnen / Insgesamt 136 junge Sportler starteten bei den einzelnen Wettkämpfen

    Geräteturner aus Hohenlohe in guter Form

    Vier Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen gab es für Hohenlohes Turner beim Landesfinale im Gerätturnen. 24 Turner aus dem Turngau Hohenlohe gingen beim Landesfinale im Gerätturnen in Ilshofen an die Geräte. Zuvor mussten sie sich in mehreren Stufen für ihre Teilnahme qualifizieren. In den verschiedenen Wettkämpfen und Altersklassen waren jeweils 16... [mehr]

  • Beachvolleyball Mädchen aus Niederstetten sind württembergischer U19-Meister und qualifizierten sich für die "Deutsche"

    Team Henn/Bergold setzt sich durch

    Kürzlich fanden auf der Beachanlage in Niederstetten unter nicht ganz optimalen Bedingungen die U19-Beachvolleyball-Meisterschaften statt. Die weiteste Anreise zum Turnier hatte im männlichen Teilnehmerfeld das Team Harms/Stöhr aus Friedrichshafen. Trotzdem startete die Mannschaft glänzend ins Turnier. Gegner TSV Röttingen konnte den beiden großgewachsenen... [mehr]

  • American Football Wolfpack liefert gegen Fellbach starke Partie

    Unentschieden wie einen Sieg gefeiert

    Überraschend stark präsentierte sich das Bad Mergentheimer American-Football-Team Wolfpack zum Start in die Rückrunde der Landesliga. Mit einem gerechten Unent-schieden (6:6) vereitelten die Bad Mergentheimer dem klar favorisierten Meisterschaftskanditaten aus Fellbach die Möglichkeit, aus eigener Kraft den Aufstieg in die Oberliga zu erreichen. Die vierwöchige... [mehr]

Mosbach

  • "Gläserne Produktion"

    Bauernhöfe öffnen ihre Pforten

    Jährlich öffnen in Baden-Württemberg rund 400 landwirtschaftliche und lebensmittelhandwerkliche Betriebe im Rahmen der "Gläsernen Produktion" ihre Türen. Unter dem Motto "Aus Gras wird Milch und Fleisch" öffnen die Betriebe Hemberger, Schäfer und Haas in Scheidental am Sonntag, 6. Juli ihre Hoftore. Eingeläutet wird der Tag um 10 Uhr mit einem ökumenischen... [mehr]

Neue Modelle

  • Kleinserie

    Jaguar baut 250 "Project 7"-Modelle

    Erst war er nur eine Fahrzeugstudie in Erinnerung an sieben LeMans-Siege und den legendären D-Type - aber nun wird aus dem Jaguar "Project 7" ein Kleinserienmodell. Von dem radikalen Roadster auf Basis des Sportwagens F-Type entstehen 250 Exemplare. Mit der Auslieferung der Rennwagen mit Straßenzulassung, von denen nur 20 Exemplare für den deutschen Markt... [mehr]

Niederstetten

  • Bovenzenweiler Scheunenfest am 12. Juli bei den Feuchters

    Die "Brenzband" will für Stimmung sorgen

    Zum Scheunenfest in Bovenzenweiler spielt die "Brenzband" am Samstag, 12. Juli, ab 19 Uhr bei den Feuchters auf. Seit 30 Jahren mischt die "Brenzband" ihr Publikum auf - am Samstag, 12. Juli, tut sie das mit fetziger Musik und vielen Instrumenten auch bei den Feuchters. Die "Brenzband "ist etwas ganz Besonderes - vor allem wegen ihrer Musik, aber auch, weil sie... [mehr]

  • Netze BW erprobt neue Art des Verteilnetzes Pilotprojekt "dezentrale Netzintelligenz" setzt auf Köpfchen statt auf Kupfer / Niederstetten mittendrin

    Hohenlohe-Tauber wird zum Testlabor

    Verteilnetze werden gemeinhin auch als "Lebensader" der Stromversorgung tituliert. Denn sie bringen die Energie über Hoch-, Mittel- und Niederspannungsleitungen zuverlässig und sicher zum Kunden und werden zudem als elementar für eine erfolgreiche Energiewende betrachtet. Als Baden-Württembergs größter Verteilnetzbetreiber baut die Netze BW GmbH (Netze BW)... [mehr]

  • Stunde des natürlichen Lichts

    Eine "Stunde des natürlichen Lichtes" gibt es wieder in der Woche vom 6. bis 13. Juli in der Herrgottskirche in Creglingen. Jeweils von 16 bis 17 Uhr wird die elektrische Beleuchtung des Marienaltars abgeschaltet. Besucher bietet sich dann die Möglichkeit, das Meisterwerk Tilman Riemenschneiders im natürlichen Licht - wie einst der Künstler selbst - zu sehen. Die... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaft

    Neckar-Odenwald-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 5. bis 7. Juli: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 5. bis 7. Juli: Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim, Carl-Roth-Straße 1 (Räume der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 5. bis 7. Juni: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Samstag und Sonntag... [mehr]

Ravenstein

  • Mathematik-Wettbewerb

    Dritter Platz für Moritz Landwehr

    Der weltweite Mathematikwettbewerb, der 1978 in Australien - daher wohl auch der Name "Känguru" - ins Leben gerufen wurde, fand auch in diesem Jahr statt. Dieses Mal nahmen in Deutschland mehr als 880 000 Schüler teil.75 Teilnehmer an der SchuleAn der Realschule Krautheim wurde der Wettbewerb zum fünften Mal in den Klassenstufen 7 bis 9 angeboten. 75 Schülerinnen... [mehr]

  • Notruf missbraucht

    Frau meldete "getötete Familie"

    Einen Großeinsatz von Polizei und Rettungsdiensten löste eine bislang unbekannte Anruferin am Donnerstag gegen 21.30 Uhr in Rosenberg aus. Sie teilte der Polizei über Notruf mit, sie sei soeben aus dem Urlaub nach Hause zurückgekehrt und habe dort ihre ganze Familie getötet vorgefunden. Da das Telefonat abbrach und niemand einen Rückruf der Polizei... [mehr]

Regionalsport

  • Leichtathletik Talent des TSV Buchen wuchs über sich hinaus

    Benedikt Walter ist badischer Vizemeister

    Die jungen Leichtathleten des TSV Buchen starteten in Teningen bei Freiburg bei den Badischen Mehrkampf-Meisterschaften im Vierkampf. In der männlichen Altersklasse startete bei den M13 Benedikt Walter, der als Einzelathlet an den Start ging. In der Mädchenklasse bot der TSV gleich vier Starterinnen auf, von denen die besten drei mit ihren Ergebnissen in die... [mehr]

  • Triathlon Wettkampf in Erbach

    Buchener Team behauptet sich

    Das Webfactory-Triathlon-Team Buchen hat beim Wettkampf in Erbach ein - laut eigener Pressemitteilung - "fabelhaftes" Ergebnis erzielt. Das Team hat sich mit vier hervorragenden Ergebnissen einen Platz im vorderen Mittelfeld erkämpft. Der fünfte Starter bekam die Ernsthaftigkeit und Härte der Triathlonliga am eigenen Leibe zu spüren und konnte das Rennen nach... [mehr]

  • Handball Zum TSV Otmar St. Gallen

    Marcel Engels wechselt in die Schweiz

    Der Schweizer Handball-Erstligist TSV Otmar St. Gallen hat den deutscher Handball-Juniorennationalspieler Marcel Engels für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der 20-jährige Engels, ein gebürtiger Hardheimer, spielte in den letzten beiden Runden in der Zweiten Bundesliga bei der SG Leutershausen. Der 1,93 Meter große, durchschlagskräftige Rückraumspieler... [mehr]

  • Triathlon Regenschlacht für Heidi Sessner

    Moral gezeigt

    War beim Check-In der Räder für den 3. Chiemsee Triathlon noch allerschönstes Sommerwetter, so hatten es die Triathleten am nächsten Tag beim Wettkampf mit heftigem Regen und einem enormen Temperatursturz zu tun. Dennoch kämpfte sich die Assamstadter Triathletin Heidi Sessner bravourös durch und sicherte sich im internationalen Elitefeld den sechsten Platz.... [mehr]

Reise

  • Kaprun

    Käse- und Knödelvariationen

    Käse und Knödel in Zell am See-Kaprun soweit das Auge reicht: Vom 7. bis 13. September dreht sich in Kaprun eine Woche lang alles um den heimischen Pinzgauer Käse und leckere Knödelvariationen. Das Highlight des Festivals ist das Schaukochen mit Spitzenkoch Christof Schernthaner, dem Küchenchef des renommierten Tauern Spa Zell am See-Kaprun und einem versierten... [mehr]

  • Ostbayern Spannende Themen für die Urlaubszeit / Radtour am Unteren Inn

    Luchse, Schafe und Fische erlebbar

    Mit über 400 Tieren in 100 Arten aus dem bayerisch-böhmischen Grenzgebiet, darunter Wölfe, Luchse und Auerhähne, ist der Bayerwald-Tierpark in Lohberg ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Urlauber. Am 1.08./5.09./20.09. bietet sich Besuchern die Gelegenheit, das rund zehn Hektar große Gelände bei Nachtführungen zu entdecken - zu einer Zeit also, zu... [mehr]

  • Wandern und Radfahren in Lana Viel Sonne, steile Hänge und das milde Klima Südtirols / Land für alle Jahreszeiten

    Mediterrane und alpine Begegnungen

    Ob Schritt für Schritt oder Tritt für Tritt mit dem Fahrrad ist eigentlich egal: Wer Südtirol erkundet, erlebt eine sagenhafte Mischung aus mediterranem Flair und einer intakten Berglandschaft. Hier kommen alle Bewegungs- und Entspannungshungrigen auf ihre Kosten. Für Reinhold Messner ist der Landstrich die landschaftlich schönste Bergregion der Erde. Und er... [mehr]

  • Niederlande

    Radfahren in der Grenzregion

    Das Jahr 2014 ist Fahrradjahr in Holland - mit zahlreichen Veranstaltungen und neuen Routen möchte das Niederländische Büro für Tourismus & Convention (NBTC) zeigen, dass die Niederlande ein perfektes Terrain für Radfahrer sind. Besonders interessant für deutsche Radtouristen ist die Grenzregion. Neu ist hier das touristische Fahrrad-Pendelboot, das in den... [mehr]

  • Bad Harzburg/Quedlinburg

    Wasserbautechnik und Fachwerk

    In keiner anderen deutschen Region liegen so viele Weltkulturerbestätten so dicht beieinander wie rund um Bad Harzburg: Hier lässt sich ein Wanderurlaub im National- und Naturpark Harz bestens verbinden mit erlesenem Kulturgenuss und anschaulich erzählter Geschichte. Oberhalb von Bad Harzburg lädt beispielsweise das "Oberharzer Wasserregal" zum Spaziergang und... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Schlange im Garten Haushund entdeckte exotischen Gast

    Ungiftige Kornnatter

    Der Hund einer Familie hat am Donnerstagmittag im eigenen Garten eine Schlange entdeckt und durch lautes Bellen sein Frauchen auf den ungewöhnlichen Besucher hingewiesen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten der Polizei aus Lohr konnten das von der Mitteilerin in einem Eimer gefangene Tier dann in amtliche Verwahrung nehmen. Es handelt sich offenbar um eine 1,5 Meter... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Gewerbliche Schule Tauberbischofsheim Theoretische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

    "Halbfinale" der Ausbildung absolviert

    Bei der Feier an der Gewerblichen Schule Tauberbischofsheim nahmen die Prüflinge sechs verschiedener Einzelberufe aus Industrie und Handwerk am vergangenen Freitag ihre Abschlusszeugnisse in Empfang. Insgesamt waren 41 Schüler zur Prüfung angetreten, von denen elf mit Belobigungen und einer mit einem Preis ausgezeichnet wurden. Schulleiter Hermann Ruppert, der... [mehr]

  • Gewerbliche Schule Mobile Stellwände zur Fußball-WM angefertigt

    Auszubildende machten in Stuttgart eine gute Figur

    Eine wirklich gute Figur machten die Auszubildenden des ersten Lehrjahres im Maler- und Lackiererhandwerk bei ihrer Teilnahme an einem schulübergreifenden Projekt zur Fußball-WM 2014. Unter geringen Vorgaben und mit Unterstützung der beteiligten Lehrkräfte fertigten die Schüler der Gewerblichen Schule (GTB) in zahlreichen Arbeitsschritten und mit... [mehr]

  • B 27 wird wegen Fahrbahnsanierung halbseitig gesperrt

    Die Fahrbahnen der B 27 bei Tauberbischofsheim werden der Abzweigung nach Dittwar bis in Höhe der Bahnbrücke von Montag, 7. Juli, ab 7 Uhr bis voraussichtlich Samstag, 19. Juli, um 6 Uhr erneuert. Der Verkehr aus Richtung Königheim kommend wird nach Mitteilung des Landratsamtes während dieser Zeit über die L 578 Dittwar - L 511 Oberlauda - Lauda - B 290 -... [mehr]

  • Ein ganz besonders denkwürdiges Public Viewing

    Die "Allez les Bleus!"-Schlachtrufe der Gäste aus Vitry-le-François halfen nichts: Im Feuerwehrgerätehaus mussten die Franzosen aus Tauberbischofsheims Partnerstadt gestern Abend mit ansehen, wie ihre Mannschaft verlor und das deutsche Team ins Halbfinale der WM einzog. Der Stimmung im deutsch-französisch geschmückten Saal tat dies jedoch keinen Abbruch. Die... [mehr]

  • In der Eichstraße 1 Tierschutzverein feiert morgen Eröffnung

    Freude über neuen Laden

    Die Freude kann man Elisabeth Döringer anzusehen: Der Tierschutzverein Tauberbischofsheim, dessen Vorsitzende sie ist, öffnet nämlich am morgigen Sonntag um 12 Uhr seinen neuen Laden in der Eichstraße 1 (gegenüber dem Café Konrad). Vor allem gut erhaltene Kleidung, aber auch Bücher und viele nützliche Dinge warten dort auf neue Besitzer. Elisabeth Döringer... [mehr]

  • Kosmetikstudio zog in neue Räume um

    Seit letzter Woche präsentiert sich das Tauberbischofsheimer Kosmetikstudio SkinLife auf etwa 130 Quadratmetern in repräsentativen, lichtdurchfluteten Räumen direkt am Marktplatz über der Stern-Apotheke. Gleich im Empfangsbereich fällt ein frisches Farbkonzept auf, das sich detailgetreu durch alle Räume zieht. Mit viel Herzblut haben die Inhaberinnen Gloria... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Mit 4,4 Promille am Steuer gesessen

    Knapp 4,4 Promille Alkohol hatte ein 53-Jähriger am Donnerstag, gegen 14.50 Uhr, intus, als er in Tauberbischofsheim kontrolliert wurde. Kurz zuvor meldete ein Verkehrsteilnehmer, dass sich auf dem Wörthplatz ein älterer, grauer Seat mit polnischer Zulassung befinden soll, dessen Fahrer Alkohol konsumieren würde. Trotz einer sofortigen Überprüfung der... [mehr]

  • Vom Fußballschauen direkt zum Fassanstich

    Vom Fußballschauen direkt zum Fassanstich: Wortwörtlich Schlag auf Schlag ging es gestern Abend für Bürgermeister Wolfgang Vockel und die Delegation aus der französischen Partnerstadt Vitry-le-François. Nach dem Public Viewing, bei dem die französischen Gäste tapfer die Niederlage ihrer Mannschaft gegen das deutsche Team ertragen hatten (siehe auch Bericht... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Gemeindefest gefeiert

    WM stand im Mittelpunkt

    Eigentlich hatte man bei der herrschenden Trockenheit schon längere Zeit auf Regen gehofft, dass er aber ausgerechnet am evangelischen Gemeindefest fiel, war dann doch nicht so erfreulich. So musste der Gottesdienst im gerade in Renovierung begriffenen Gemeindezentrum stattfinden und gerade beim Singen der Liedzeile "der aus dem Himmel mit Strömen der Liebe... [mehr]

Testberichte

  • Test Peugeot 5008 Allure 155 THP Kompaktvan aus Frankreich überzeugt mit äußeren und inneren Werten

    Leiser Löwe für den Familienalltag

    Kompaktvans müssen groß und variabel sein, reichlich Platz für die ganze Familie samt Gepäck bieten, aber auch zum Transport von sperrigen Gegenständen taugen. Und ein sportliches und dynamisches Äußeres, soweit das einem Kompaktvan möglich ist, sollte der Wagen auch noch haben. Keine leichte Aufgabe, doch bei Peugeot stellt man sich mit dem 5008... [mehr]

Tischtennis

  • Tischtennisbezirk Buchen Fachtag 2014 in Hardheim

    Problematische Entwicklungen

    Der Fachtag des Tischtennisbezirks Buchen für das Jahr 2014 fand im Sportheim des TV Hardheim statt. Eric Bachmann als Vorstand Sport des TV begrüßte die vollständig erschienenen Vereinsvertreter und stellte kurz den gastgebenden Verein vor. Zunächst gedachte man den verstorbenen Sportkameraden. Danach standen die Ehrungen der Meister der vergangenen Saison an.... [mehr]

Walldürn

  • Gemeinderat Walldürn Arbeiten für Regenüberlaufbecken und Schmutzwasserkanal vergeben

    2,1 Millionen Euro bewilligt

    Im Walldürner Stadtgebiet wird ein weiteres Regenüberlaufbecken gebaut. Unter der Bezeichnung "RÜB 12" soll das Bauwerk in der Marsbachstraße zwischen den beiden Bahndämmen entstehen. Den Auftrag für die Stahlbeton- und Entwässerungsarbeiten erteilte der Gemeinderat in seiner Sitzung am Mittwoch der Firma Boller-Bau aus Tauberbischofsheim zum günstigsten... [mehr]

  • Ortschaftsrat Ripperg Ortsvorsteher Wolfgang Stich für weitere fünf Jahre im Amt verpflichtet

    Drei neue Gesichter im Gremium

    Der neue Ortschaftsrat wurde am vergangenem Dienstag im Foyer der Sporthalle in Rippberg verpflichtet. Zu den langjährigen. älteren und erfahrenen Ortschaftsräten kamen in diesem Jahr drei neu Ortschaftsräte hinzu. Vor der Verpflichtung der neuen Ortschaftsräte stimmte der amtierende Ortschaftsrat einem Baugesuch über den Anbau eines Büroraumes an einem... [mehr]

  • Antrag erneut gestellt

    Gesprächsrunde für junge Bürger

    "Wir müssen heute dem Engagement für morgen und übermorgen den Weg bereiten und zum Mitmachen ermutigen", sagte Stadträtin Ramona Paar in der Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch und erinnerte an ihren bereits zweimal gestellten Antrag, eine regelmäßige Gesprächsrunde mit jungen Bürgern einzurichten.Dialog führenDamit griff sie erneut die Kernaussage des... [mehr]

  • Nibelungenhalle

    Oberlichtplatten beschädigt

    Unklar ist bislang die Motivation eines Unbekannten, der zwischen Dienstag und Mittwoch auf das Dach der Walldürner Nibelungenhalle geklettert ist und dort mehre Oberlichtplatten eingetreten hat. Der Sachschaden wird auf circa 1000 Euro geschätzt.

  • Jazzkonzert

    Piano und Gesang im "Goldschmitts"

    Musikfreunde können sich den Freitag, 18. Juli, im Kalender anstreichen: Um 20.30 Uhr werden unter dem Motto "Voice 'n' Piano III" die Jazz-Sängerin Sigi Vorwalter (Ludwigshafen) und Pianist Gerhard Bönig im Bistro "Goldschmitts" aufspielen. Adaptionen von Werken großer Chansonniers gehören ebenso dazu wie eigene Texte. Karten gibt es im Bistro "Goldschmitts". ad [mehr]

  • Odenwälder Freilandmuseum Spiele mit historischem Hintergrund

    Ponytag mit "Mounted Games"

    Der traditionelle Pferdetag im Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf findet am Sonntag, 6. Juli, als "Ponytag" statt. Auftakt ist um 14 Uhr mit den sogenannten "Mounted Games" mit vier Ponys und acht Kindern.Einst Training von ReitersoldatenDiese "Spiele zu Pferd" haben einen historischen Hintergrund: Der Ursprung der einst von Reitersoldaten durchgeführten... [mehr]

  • Keimstraße Arbeiten sollen Mitte August beginnen

    Teilstück wird saniert

    Die Sanierung der Keimstraße zwischen der Oberen Vorstadtstraße und der Friedrich-Ebert-Straße soll Mitte August beginnen. Geplant ist ein sogenannter Vollausbau, der einen frostsicheren Straßen- und Gehwegaufbau auf der ganzen Straßenbreite beinhaltet. Die Kosten für das 150 Meter lange Teilstück belaufen sich voraussichtlich auf circa 280 000 Euro. Da die... [mehr]

  • Sportfest der Eintracht 93 Fußballturniere vom 11. bis 14. Juli

    Viele Spiele und Musik

    Bei der Eintracht 93 öffnen sich vom 11. bis 14. Juli die Tore auf dem Sportgelände Süd für das Sportfest. Der Start erfolgt am Freitag ab 17 Uhr mit einen Gerümpelkleinfeldturnier.Teams und Vereine können sich unter webmaster@eintracht-wallduern.de anmelden. Das Kreisklasseteam bestreitet um 17 Uhr ein Vorbereitungsspiel gegen den TSV Höpfingen II, dem sich... [mehr]

  • Wallfahrt Erzbischof em. Dr. Zollitsch rief in seiner Predigt zu Eigeninitiative und Nächstenliebe auf / Heiliger Antonius von Padua als Helfer-Vorbild im Mittelpunkt

    Voller Zuversicht in die Zukunft blicken

    Anlässlich der Wallfahrt, des "Kleinen Blutsfeiertages" sowie des "Krankentages" weilte am Donnerstag Erzbischof em. Dr. Robert Zollitsch aus Freiburg in Walldürn, um als Hauptzelebrant das Pontifikalamt in der Wallfahrtsbasilika zu gestalten, das von Organistin Katrin Kirchgeßner umrahmt wurde. Nachdem Zollitsch von den Konzelebranten und Ministranten vom... [mehr]

Weikersheim

  • Frankenfestspiele Röttingen

    400 Jahre altes modernes Stück

    Als zweite große Produktion hatte am Donnerstag Shakespeares Stück "Der Kaufmann von Venedig bei den Frankenfestspielen Röttingen Premiere. Regisseur Joerg Steve Mohr verlegte das Stück in die moderne Spaßgesellschaft und entdeckte Typen, die heute noch genauso wie vor 400 Jahren funktionieren. Für seine Interpretation gab es am Premierenabend viel Beifall vom... [mehr]

  • Wittenstein AG am 11. Juli Die 59. Vernissage steht unter dem Motto "Kunst trifft Wittenstein" / Erlös geht an Kinderkardiologie im Caritas-Krankenhaus

    Das ist "Kreativität in höchster Vollendung"

    Eigens für die 59. Wittesntein-Vernissage haben 34 kreative Männer und Frauen - Wittenstein-Mitarbeiter der Standorte Harthausen, Fellbach und München sowie etablierte Künstler aus der Region - gemeinsam Kunstwerke für einen guten Zweck erstellt. Ausgestellt werden ihre Gemälde, Skulpturen oder kunsthandwerklichen Gegenstände an einem ungewöhnlichen Ort,... [mehr]

  • Gymnasium Weikersheim Schultheateraufführung von Mark Twains "Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn"

    Ein Junge auf der Suche nach sich selbst

    "Leben am Mississippi" war mit brauner Schrift auf braunem Plakat an ausgesuchten Stellen in Weikersheim zu lesen. Man musste schon genauer hinsehen, um die Information zu entnehmen. Doch Farbdrucke waren teuer, damals in den Tagen des Wilden Westens, am Mississippi, der Grenze zwischen einer entstehenden Zivilisation im Osten und den gesetzlosen Weiten des... [mehr]

  • Gemeinderat Gremium fordert bei "Tauberhöhe" Nachverhandlungen auch mit Straßenbaubehörde

    Erschließung teurer als geplant

    Unter der Maßgabe, die Erschließungsspange neu zu verhandeln und die vorgesehenen Kanalbaumaßnahmen noch weiter abzuklären, vergab der Gemeinderat Weikersheim bei drei Enthaltungen den Auftrag für die zur Erschließung des Gewerbegebiets "Tauberhöhe" erforderlichen Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten an die Waldenburger Firma Wolf und Müller. Das... [mehr]

  • Jahrgang 1947 war unterwegs

    Mit 66 Jahren, da ...... unternahmen die ehemaligen Schüler der Volksschule Weikersheim, Jahrgang 1947, einen Klassenausflug. Mit der Bahn fuhr man nach Würzburg und besuchte dort die Residenz. Anschließend ging es weiter mit dem Schiff nach Veitshöchheim zur Besichtigung des Schlosses und des Rokoko-Hofgartens. Nach einem gemütlichen Ausklang in Weikersheim... [mehr]

  • Weikersheim Markt für Kunsthandwerk am 5. und 6. Juli

    Plätze der Inspiration

    Der hochwertige und erlesene Markt für feines Kunsthandwerk findet am 5. und 6. Juli statt. Er ist überregional bekannt. Das feine und hochwertige Angebot hat sich längst herum gesprochen. Die schönen Stände mit dem außergewöhnlichem Angebot, alles Unikate aus Künstlerhand, sind auf dem Marktplatz - eingebettet im historischen Ensemble von Stadtkirche,... [mehr]

  • Igersheimer Gemeinderat fühlt sich "hinters Licht geführt" Golf-Club Bad Mergentheim tätigte bauliche Maßnahmen, reichte die Anträge dafür aber erst jetzt ein

    Prozedere "missbilligt" - und abgelehnt

    Mit Kopfschütteln und Unverständnis hat der Igersheimer Gemeinderat in seiner donnerstäglichen Sitzung im Gemeindehaus Neuses das Vorgehen des Golf-Clubs Bad Mergentheim bei zwei Bauanträgen zur Kenntnis genommen und den dortigen Machern die gelbe Karte vorgehalten, indem ein Antrag mit großer Mehrheit abgelehnt wurde. Zudem werde sich die Verwaltung in einem... [mehr]

  • Stadt Weikersheim Sie tritt im Herbst die Nachfolge von Herrmann Mann an

    Sabine Dörr zur Kämmerin gewählt

    Die derzeitige Steueramtsleiterin Sabine Dörr wurde vom Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung nicht-öffentlich zur Nachfolgerin von Stadtkämmerer Herrmann Mann gewählt. Dieser geht zum 31. Oktober in den wohl verdienten Ruhestand und danach übernimmt Sabine Dörr die Leitung der Kämmerei. Sabine Dörr, die 1979 geboren wurde, ist seit April 2009 bei der Stadt... [mehr]

  • Schloss Weikersheim 120 000 Besucher pro Jahr

    Sanitäranlage frisch renoviert

    Alltägliche Nöte sind keine Nebensächlichkeiten: Das hat eine repräsentative Besucherbefragung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ans Licht gebracht. "Saubere Sanitäranlagen" standen neben "freundlichem Personal" ganz oben auf der Wunschliste der Gäste. Die dürfen sich jetzt in Schloss Weikersheim freuen. Die Toiletten im Hof der... [mehr]

  • Röttingen Städtebauförderungstagung der Regierung von Unterfranken mit rund 200 Teilnehmern in der Europastadt

    Stärkung der Ortskerne als Zentren der regionalen Identität

    "Hau' doch einfach des alte Grutsch weg", ist vielfach der Rat, wenn es um die Sanierung von älteren Gebäuden geht. Um andere Lösungsvorschläge ging es bei der Städtebauförderungstagung der Regierung von Unterfranken in Röttingen. Knapp 200 Bürgermeister, Stadtplaner, Bauamtsleiter und Architekten hatten sich in der Burghalle eingefunden, um über aktuelle... [mehr]

  • Gemeinderat Jahresrechnung 2013 / Rücklage fast aufs Mindestmaß gestutzt / SPD/UB besorgt

    Trotz Kritik einstimmiges Votum im Rat

    Günter Breitenbacher, aus dem Amt scheidender Haushaltsexperte der SPD/UB-Fraktion, verabschiedete sich mit besorgter Analyse aus dem Gremium: Die Stadt lebe von der Substanz, nachdem die Rücklage infolge der Entnahme von 131 000 Euro jetzt nur noch knapp über dem gesetzlichen Mindestbestand liege. Das "knapp" ist sogar ein äußerst knapp, wie aus dem Vortrag von... [mehr]

  • Sommerferienprogramm

    Zum 20. Mal in Igersheim

    Um Abwechslung und Spaß in die Sommerferien zu bringen, gibt es zum 20. Mal das Sommerferienprogramm der Gemeinde Igersheim. In Zusammenarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Anbietern, wurde auch dieses Jahr wieder ein Programm mit über 60 Angeboten erstellt. Von Kochen und Backen über Basteln und Werken bis zu Bewegung und Ausflügen ist für jeden Geschmack etwas... [mehr]

Wertheim

  • Ortschaftsrat tagte Vier aus dem Gremium ausgeschiedene Mitglieder verabschiedet, drei neu Gewählte verpflichtet

    Andreas Blum soll Ortsvorsteher werden

    Das kommt auch nicht alle Tage vor: kompletter Neuanfang in Dietenhan. Bei der konstituierenden Sitzung des Ortschaftsrats am Donnerstag im Saal des Bürgerhauses wurden alle bisherigen Mitglieder des Gremiums, die nicht wieder kandidiert hatten, verabschiedet und vier neu gewählte Mandatsträger verpflichtet. Nachfolger von Kurt Oberdorf als Ortsvorsteher soll... [mehr]

  • Projekt "Wellcome" Unterstützung für Aktion des Diakonischen Werks im Main-Tauber-Kreis

    Die Masse kleiner Pfandbeträge kann eine erkleckliche Summe ergeben

    Im Volksmund heißt es, dass auch Kleinvieh Mist macht. Auf diesen Effekt, im übertragenen Sinn, hofft das Projekt "Wellcome" des Diakonischen Werks im Main-Tauber-Kreis mit Hilfe einer Aktion des E-Centers Kraft in Bestenheid. Geschäftsinhaber Stefan Brünner hat sich bereiterklärt, dass an der Getränkerückgabestation im Eingangsbereich eine "Pfandbox"... [mehr]

  • "Schöpple" auf dem Neuplatz Das zweite "Weinfest der besonderen Art" wurde gestern auf dem Neuplatz eröffnet

    Gemütlichkeit und edle Tropfen locken

    Hier lässt es sich gut "schöppeln". Der Wertheimer Neuplatz bietet das richtige Ambiente für ein "Weinfest der besonderen Art". Denn genau das ist das "Schöpple", das nun zum zweiten Mal stattfindet und gestern kurz vor dem Anpfiff des Spiels der deutschen Fußballnationalmannschaft eröffnet wurde. Dieser "Konkurrenz" war es sicher auch geschuldet, dass sich die... [mehr]

  • Kommunalpolitik Erstmals stehen zwei Gemeinderäte auf der Vorschlagsliste

    Gerangel um zweiten OB-Stellvertreter-Posten

    Es ist eine neue Konstellation, über die der Wertheimer Gemeinderat am Montag zu entscheiden hat und die auch eine gewisse kommunalpolitische Brisanz mit sich bringen könnte. Es geht um die Wahl der Stellvertreter des Oberbürgermeisters. Bisher war es Usus und ungeschriebenes "Gesetz", dass die beiden stärksten Fraktionen einen Vorschlag unterbreiten. Während es... [mehr]

  • DBG Probenfreizeit von

    Intensiv geprobt

    "Diese drei Tage mit intensivem Proben sind so effektiv wie ein halbes Jahr Big Band neben dem Unterricht", erklärt Joachim Balz, Leiter der Big Band des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) Wertheim. Schon als er im September 2013 die Big Band von Eberhard Feucht übernommen hatte, wünschte er sich, eine Probenfreizeit zu veranstalten. Nach gründlicher... [mehr]

  • "Die Zauberflöte" Open-Air-Aufführung von Mozarts Oper auf der Burg

    Klassische Oper und Singspiel zugleich

    Die erfolgreiche Oper "Die Zauberflöte" gastiert am Samstag, 12. Juli, in der beeindruckenden Kulisse der Wertheimer Burg. Das Ensemble "Opera Classica Europa" präsentiert die wohl berühmteste und meist gespielte Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. "Die Zauberflöte", Mozarts letztes Bühnenwerk, ist klassische Oper und Singspiel zugleich. Beginn ist um 19 Uhr. Wie... [mehr]

  • Kurios und doch alltäglich

    Ein "Oberkiefer aus Glaskeramik-Zahnersatz" nennt sich das heutige "Museumsstück", das im Glasmuseum Wertheim unter Z wie Zähne am Ende des Glas-Abc steht. Der gläserne Oberkiefer bildet den Schlusspunkt der vielen Arbeitsschritte, die zur Herstellung dieses einerseits kuriosen, andererseits alltäglichen Exponats notwendig sind. Wolfgang Jung (Wertheim) hat den... [mehr]

  • Sportfest des TSV Aktive stellen ihr Können unter Beweis

    Lauf um den Kaffelstein und Schülerwaldlauf

    Das alljährliche Sportfest des TSV Kreuzwertheim findet am Sonntag, 13. Juli, im Sportstadion der Marktgemeinde und in der örtlichen Schulturnhalle statt. Dabei ist nach Angaben der Verantwortlichen das folgende Programm vorgesehen. Am Vormittag startet um 10 Uhr der traditionelle Lauf um den Kaffelstein. Der Schülerwaldlauf um den Schützenwald beginnt um 11 Uhr.... [mehr]

  • Fußball-Weltmeisterschaft Fans beim "Indoor-Public-Viewing" fieberten beim hart erkämpften 1:0-Sieg mit der deutschen Elf

    Nach dem Bibbern übergroße Freude

    Ist das Fußball-Fieber jetzt etwa auch auf Wertheim richtig übergesprungen? Scheint so, wenn man das "Indoor-Public-Viewing" beim gestrigen Viertelfinalspiel der deutschen Mannschaft gegen Frankreich zum Maßstab nimmt. Da kam in der Wertheimer Main-Tauber-Halle zum ersten Mal wirklich Stimmung auf, nicht nur von einer Handvoll eifriger Fans die sich, wie bei den... [mehr]

  • Blick in die Woche Vom Viertelfinale bis zum Auftritt des Magaliesberg Kinderkoor

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Wobei das heute eine recht schwierige Ansprache ist, jedenfalls dann, wenn Sie Fußballfans sind. Sollte die deutsche Nationalmannschaft gestern Abend ihr Viertelfinalspiel gewonnen haben, wird das wohl ein schöner Tag sein. Aber was, wenn nicht? Zwiespältig. Bis zu den großen Feierlichkeiten... [mehr]

  • Kommunalpolitisches Urgestein Heinz Ott war 35 Jahre lang ununterbrochen im Gemeinderat engagiert / Abschied am Montag

    Politik für die Stadt und die Interessen der Bürger

    Etwas Wehmut schwingt schon mit, das gibt Stadtrat Heinz Ott unumwunden zu, wenn er am Montag zu seiner letzten Gemeinderatssitzung ins Rathaus kommt. In sieben Legislaturperioden in Folge war er ins Gremium gewählt worden und ist nun seit 35 Jahren in der Kommunalpolitik engagiert. Eine erstaunliche Bilanz, auf die nur ganz wenige Kolleginnen oder Kollegen... [mehr]

  • Zum vierten Mal beim FCE 41. Wertheimer Fußball-Stadtmeisterschaft beginnt in Eichel am Samstag, 12. Juli

    Titelverteidigung nie geglückt

    Der FC Eichel ist zum vierten Mal Ausrichter der Fußball-Stadtmeisterschaft. Die 41. Auflage wird am Samstag, 12. Juli, um 13 Uhr vom Schirmherrn der Traditionsveranstaltung, Wertheims Oberbürgermeister Stefan Mikulicz, offiziell eröffnet (siehe auch separate Artikel auf dieser Seite). Titelverteidiger im Turnier um den Goldpokal der Stadt ist die SV Viktoria... [mehr]

Würzburg

  • Kollision mit der Leitplanke Schaden von rund 90 000 Euro

    Sportwagen fing nach Unfall Feuer

    In der Nacht zum Freitag hat nach einem Verkehrsunfall auf der A3 bei Theilheim (Landkreis Würzburg) in Richtung Frankfurt ein Sportwagen Feuer gefangen und ist völlig ausgebrannt. Der Fahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt. Den Schaden schätzt die Autobahnpolizei auf rund 90 000 Euro. Gegen 0.30 Uhr verlor der 28-jährige Fahrer eines Porsche Boxster... [mehr]

Zweirad

  • Marktüberblick 125 ccm-Leichtkrafträder KTM macht mit dem Antiblockiersystem für die 125 Duke den Vorreiter

    Sechzehn müsste man nochmal sein

    Mopeds und Mokicks hatten früher kaum etwas mit ausgewachsenen Motorrädern zu tun. Heute dagegen dürfen 16-jährige mit A 1-Führerschein heiße Eisen mit bis zu 15 PS bewegen. Dabei sind sie deutlich über 100 km/h schnell und genießen vielfältigeren Fahrspaß denn je. KTM ist Vorreiter in der 125er Klasse - bei jenen Zweirädern also, mit denen sich... [mehr]

  • Neues Modell EBR bringt die 1190 SX heraus

    Superfighter von Eric Buell Racing

    Nach der Supersportlerin 1190 RX bringt Eric Buell Racing (EBR) nun sein zweites Motorradmodell auf die Straße: das Naked Bike 1190 SX Superfighter. Mit dem Beinamen will der amerikanische Hersteller die Neue in eine Traditionslinie mit der Buell S1 Lightning stellen, die Mitte der 90er-Jahre das damals neue Segment der Streetfighter-Bikes definierte. Die 1190 SX... [mehr]