Fränkische Nachrichten Archiv vom Mittwoch, 30. Juli 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • In Großeicholzheim Auf die 32 Schüler des Abschlussjahrgangs 1969 wartete ein buntes Programm

    Beim Klassentreffen vergingen die Stunden wie im Flug

    Zu einem Wiedersehen nach zehn Jahren trafen sich 32 Schüler des Abschlussjahrgangs 1969 kürzlich in Großeicholzheim. Vor dem Sektempfang wurden die ehemaligen Klassenkameraden sowie ihre ehemalige Lehrerin F. Daum aus Weinheim von Otto Martin begrüßt. Anschließend erfuhr man unter fachkundiger Führung von Walter Winkler und Ernst Frankenbach Interessantes... [mehr]

  • Aus geparktem Pkw

    Benzin entwendet

    Knapp 35 Liter Superbenzin entwendete ein Unbekannter in der vergangenen Woche, zwischen Dienstag und Sonntag, aus einem auf dem "Park and Ride"- Parkplatz der Deutschen Bahn am Osterburkener Bahnhof abgestellten roten Toyota Yaris. Offenbar hatte der Täter die Treibstoffleitung am Fahrzeugunterboden durchtrennt und das auslaufende Benzin mittels eines flachen... [mehr]

  • In der Seckacher Kirche "St. Sebastian" Großprojekt von Bernd und Martin Heß begeisterte / "Deutsche Messe" mit 55 Instrumentalisten und mehr als 100 Gesangsstimmen

    Die beiden Dirigenten haben Unglaubliches geleistet

    Gleich mehrere "Standing Ovations" mit nicht enden wollendem Beifall in der Seckacher Kirche "St. Sebastian" dokumentierten den Erfolg und die Professionalität des Großprojekts von Bernd und Martin Heß. Sie haben zur Aufführung der "Deutschen Messe" von Franz Schubert nicht nur die Musikvereine Seckach und Oberschefflenz mit dem Blasorchester Schefflenz... [mehr]

  • Gemeinderat Seckach tagte Im Rahmen der konstituierenden Sitzung wurden langjährige Mitglieder verabschiedet / Bürgermeister-Stellvertreter gewählt

    Engagement im Ehrenamt gewürdigt

    In der Seckachtalhalle traf sich der Gemeinderat nochmals in alter Besetzung zu einer öffentlichen Sitzung, um unter der Leitung von Bürgermeister Thomas Ludwig dem neu gewählten Gremium obligatorisch "Platz" zu machen. Doch zunächst hielt Ludwig einen Rückblick. Das Gremium sei während der vergangenen fünf Jahre über 60 Mal zusammengekommen und habe dabei... [mehr]

  • Mitten im Hochsommer Mitglieder der Strohbärengruppe treffen schon erste Vorbereitungen für die nächste Fastnachtskampagne

    Im Herbst sollen neue Gewänder genäht werden

    Mitten im Hochsommer treffen die Mitglieder der Strohbärengruppe schon erste Vorbereitungen für die nächste Fastnachtskampagne. Zu einer nicht alltäglichen Aktion fanden sich die Helfer am Samstag auf dem Getreidefeld des Landwirts Uli Gehrig im Gewann Förstlein ein, um reifen Hafer zu mähen. Denn: Die Strohbären brauchen ein neues Gewand, und zu dessen... [mehr]

Aktuelles

Bad Mergentheim

  • Solymar Therme Bad Mergentheimer Gemeinderat beschließt nicht-öffentlich, den Preis für die Bahnstunde im Sportbecken unverändert zu lassen

    An den 22,50 Euro ist wohl nicht mehr zu rütteln

    Wie geht es weiter in der künftigen Solymar Therme hinsichtlich der Nutzung der DLRG-Gruppen und der Schwimmabteilung des TV Bad Mergentheim? Zuletzt war lautstarke Kritik aufgekommen, weil die Vereine in Zukunft 22,50 Euro pro Bahn und Stunde aufbringen sollten. "Runde Tische" im Rathaus hatten zu keiner Einigung geführt. Der Gemeinderat der Großen Kreisstadt hat... [mehr]

  • Kalendermodel "Landfrauen sind Powerfrauen" - Conny Lehr aus Markelsheim ist der lebende Beweis dafür

    Aus Laune heraus aufs Kalenderblatt

    Langeweile kennt Conny Lehr nicht. Gemeinsam mit ihrem Mann Thomas bewirtschaftet sie den Jakobshof in Markelsheim, verwöhnt Feriengäste, ist Mutter und Oma, musiziert mit ihren Schwestern, engagiert sich ehrenamtlich als stellvertretende Diözesanvorsitzende der KDFB-Landfrauenbewegung, ist per Wohnzimmer-Konferenz Gesprächspartnerin von Clemens Bratzler in der... [mehr]

  • Literatur Carl Gibson wieder aktiv

    Drei neue Bücher veröffentlicht

    Ist die 1953 geborene Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller eine Lügnerin und hat sie von dem in der Kurstadt Bad Mergentheim lebenden Carl Gibson abgeschrieben? Das behauptet zumindest Carl Gibson selbst und versucht seine These mit einer ganzen Reihe von Schriften zu untermauern. Drei Bücher hat Gibson, nach eigenen Angaben "Philosoph,... [mehr]

  • TSV Markelsheim Erfolgreichste Spielsaison in der Vereinsgeschichte der Tennisabteilung

    Fünf Meisterschaften eingefahren

    Der Erfolg bei den Jugendmannschaften der Tennisabteilung des TSV Markelsheim hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Über alle Altersklassen hinweg freute man sich über Meistertitel beim Nachwuchs. Der Vizetitel der Damen 1 und die dritten Plätze der U10 Midcourt 2, U18 Junioren und der Herren komplettieren dieses hervorragende Ergebnis. Gebührend gefeiert werden... [mehr]

  • Ein Bad Mergentheimer im Ersten Weltkrieg August Müllers "Chronik. Meine Erlebnisse. Feldzug gegen 'Frankreich' im Weltkrieg 1914" (Einleitung)

    Mörderischer Kampf in neuer Dimension

    Im Rahmen des Mergentheimer Stadtjubiläums 2008 gab es eine Ausstellung mit Bildern von August Müller, Ölbildern, in denen der gelernte Maler, Lackierer und Vergolder zumeist Straßen und Häuser seiner Heimatstadt "porträtierte", allerdings auch Szenen aus Markelsheim, Adolzhausen, Künzelsau, Kirchberg an der Jagst und Stuttgart. Nicht nur mit solchen... [mehr]

  • "Aktuelles aus der Medizin" Vortrag am 5. August

    Neue Blutdruck-Therapien

    "Die Heilung von Bluthochdruck ist noch immer ein Traum - aber wir arbeiten endlich daran". Mit dieser hoffnungsvollen Aussage wurde im Jahr 2010 eine neue, vielversprechende Methode zur Bluthochdruck-Behandlung kommentiert. Doch können die neuen Katheter-Verfahren die bisherigen Therapien ersetzen? Am Dienstag, 5. August, wird in der Vortragsreihe "Aktuelles aus... [mehr]

  • Südumgehung: Minister schaut sich morgen die Baustelle an

    Verkehrsminister Winfried Hermann und Regierungspräsident Johannes Schmalzl begeben sich am morgigen Donnerstag auf eine Baustellentour durch das Zuständigkeitsgebiet des Regierungspräsidiums (RP) Stuttgart und besichtigen dabei zusammen mit den verkehrspolitischen Sprechern der Fraktionen im Landtag geplante beziehungsweise sich im Bau befindende Maßnahmen mit... [mehr]

  • SV Löffelstelzen Der bereits achte Feuerwehrlauf für jedermann brachte einmal mehr sehr gute Resultate

    Ulrich Schmalz mit Streckenrekord

    Keine besonderen Vorkommnisse und keine Teilnehmer, die sich nach dem Lauf in die Obhut des DRK begeben mussten - das ist wohl die erfreulichste Meldung des achten Feuerwehrlaufs für jedermann im Rahmen des SVL-Jubiläumssportfestes (wir berichteten), veranstaltet und organisiert von der Abteilungswehr Löffelstelzen. Dies hoben anlässlich der Siegerehrung... [mehr]

Boxberg

  • Realschule Die Entlassfeier mit Zeugnisübergabe fand in der Aula des Schulzentrums statt

    Eine weitere Stufe des Lebens erreicht

    In einer eindrucksvollen Feierstunde in der Aula des Schulzentrums wurden 40 Entlassschülerinnen und Entlassschüler der Realschule Boxberg verabschiedet. Die Zeugnisse überreichte die Leiterin der Realschule, Realschulrektorin Andrea Fürle, zusammen mit den Klassenlehrern Christian Abelein und Kerstin Kleinheinz. "Wie still wäre es im Wald, wenn nur die... [mehr]

  • Gemeinderat Assamstadt tagte Konstituierende Sitzung mit Verabschiedung der vier ausgeschiedenen Mitglieder

    Mit frischem Elan wieder durchstarten

    "Es war eine angenehme Zeit. Wir waren miteinander für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger tätig." Assamstadts Bürgermeister Joachim Döffinger nutzte die konstituierende Sitzung des Gemeinderats am Montag im Rathaus, um die ausscheidenden Gemeinderäte für ihr Engagement zu würdigen und die Kommunalpolitiker in ihr Amt einzuführen. Angefangen hatten die... [mehr]

  • Kindergarten Sommerfest mit Aufführungen der Kinder

    Rund um den Bauernhof

    Bei so viel Spaß und Freude beim Sommerfest des evangelischen Kindergartens Uiffingen lachte auch die Sonne. Dass dieses Fest nicht nur ein Fest für die Kindergartenkinder und ihre Eltern und Verwandte, sondern für das ganze Dorf war zeigte die große Gästeschar. Erfreut über diesen gute Resonanz zeigte sich Kindergartenleiterin Bärbel Hemmrich-Schmidt in ihren... [mehr]

Buchen

  • Bürgermeisterwechsel in Hardheim

    Mit stehenden Ovationen, vielfältigen Wüdigungen und Ehrungen wurde Heribert Fouquet nach 16-jähriger Amtszeit als Bürgermeister von Hardheim verabschiedet und sein Nachfolger Volker Rohm vereidigt und eingeführt.Symbolisch bekam dieser von seinem Vorgänger die Amtskette weitergereicht und umgehangen. "Heribert Fouquet hat Hardheim gut getan" (Zitat Landrat Dr.... [mehr]

  • Morbus Bechterew-Gruppe

    Fahrt nach Rüdesheim

    Zum Ausflug der Morbus Bechterew-Gruppe trafen sich die Teilnehmer zur Abfahrt in Buchen. Ziel war Rüdesheim. Dort bestieg man das Schiff und fuhr bis zur Loreley. Der Bus brachte die Teilnehmer auf die Loreley, wo das Mittagessen eingenommen wurde. Zurück mit dem Bus fuhr man nach Rüdesheim. Hier war ein zweistündiger Aufenthalt mit Kaffeepause eingeplant.... [mehr]

  • 500 Euro Schaden

    Holz gestohlen

    Zehn Festmeter Kiefern-Langholz in einem Wert von knapp 500 Euro entwendete ein bislang Unbekannter zwischen Montag, 14. Juli, und vergangenen Freitag im Waldgebiet der Hornbacher Steige in Hettigenbeuren. Die bis zu 20 Meter langen Stämme, mit einem Durchmesser von 16 bis 40 Zentimetern, lagen zu ihrem Abtransport neben dem befestigten Waldweg bereit.

  • Helene-Weber-Schule Buchen Kiwanis-Club spendete zwei Holzbänke für den Schulhof

    Langgehegten Wunsch erfüllt

    Eine richtige Sitzmöglichkeit im Außenbereich der Helene-Weber-Schule (HWS) gab es bisher noch nicht. Dieser langgehegte Wunsch der Schüler ging jetzt in Erfüllung: Der Kiwanis-Club Buchen-Walldürn spendete der Schule zwei Holzbänke im Wert von 1500 Euro. Die Übergabe fand gestern in feierlichem Rahmen statt. "Die Bänke wurden auf der Sonnenseite des... [mehr]

  • Vollsperrung der B 27 Fahrzeuge schlängelten sich durch Waldhausen

    Schilder stifteten Verwirrung

    Die Vollsperrung der B 27 zwischen Dallau und Heidersbach machte gestern einigen Bürgern in Waldhausen zu schaffen. Wie die Fränkischen Nachrichten vor Ort feststellten, wählten viele Verkehrsteilnehmer den Weg durch den Buchener Ortsteil, anstatt der tatsächlichen Ausschilderung der Umleitung zu folgen. Das hohe Fahrzeugaufkommen im Ort hatte sogar einen... [mehr]

  • Polizeirevier Buchen 40 Viertklässler schauten den Beamten bei ihrer Arbeit über die Schulter

    Schüler zu Gast im Polizeirevier

    40 Viertklässler verbrachten am Montag einen erlebnisreichen Vormittag beim Polizeirevier Buchen. Die Schüler - alle aus den Grund- und Hauptschulen des Revierbereichs Buchen - sind bei der Radfahrausbildung als Klassensieger hervorgegangen. Für die Polizei stellt die Ausbildung einen wichtigen Bestandteil der Unfallprävention dar.So läuft die Ausbildung... [mehr]

  • Versteigerung Bietergemeinschaft erwarb Sportstätte für 180 000 Euro / Großteil soll als Indoor-Spielplatz genutzt werden

    Tennishalle hat neuen Besitzer

    In der Frage um die Zukunft der Tennishalle an der Kilgensmühle herrscht seit Dienstag wieder mehr Klarheit. Beim jüngsten Versteigerungstermin am Amtsgericht in Mosbach erteilte der bisherige Eigner dieser Sportstätte, die Sparkassen-Immobiliengesellschaft, den Zuschlag an eine Bietergemeinschaft, bestehend aus Albert Lang junior und Albert Lang senior aus... [mehr]

FN-Sommer 2014

  • FN-Touren Morgen startet in den Fränkischen Nachrichten die "FN-Sommerserie 2014" / Das Touren-Portal unter www.fnweb.de liefert zusätzlich Daten und Karten

    Per Mausklick zu detaillierten Touren-Infos

    Auf die Fahrräder, fertig, los: Am morgigen Donnerstag beginnt pünktlich zum Ferienstart die "Sommer-Serie" der Fränkischen Nachrichten. Während der nächsten sechs Wochen liefern wir regelmäßig jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag Vorschläge für Unternehmungen in der Region. Nachdem letztes Jahr Wandertouren das Thema waren, stehen dieses Mal Fahrradtouren... [mehr]

  • FN-Touren-App Kostenlos für Smartphones und Tablet-PCs

    Wegweiser nicht nur für Touren

    Die kostenlose App "FN-Touren" für Smartphones und Tablet-PCs ist nicht nur ein Wegweiser für Fahrrad- und Wandertouren: In verschiedenen Kategorien sind unter anderem Restaurants, Biergärten, Unterkünfte, Freizeitanlagen, Einzelhändler und Ausflugsziele in der Region abrufbar. Die Liste mit Einrichtungen und Firmen ist noch im Aufbau begriffen. Wer einen... [mehr]

FN-Sommerserie

  • Radtour "Vom Main über den Berg an den Main"

    Die hier vorgestellte Radtour im Rahmen des "FN-Sommers" 2014 führt von Würzburg am Main "über den Berg" nach Volkach am Main. Danach folgt man dem Fluss bis Kitzingen und radelt wieder über ruhige Höhenzüge zurück nach Würzburg. Christian Bach hat die Tour gemacht und dabei mit der Kamera Impressionen eingefangen.

Fränky

  • Kindernachrichten

    Freunde braucht jeder

    Liebe Kinder! Habt Ihr eigentlich auch einen besten Freund oder eine beste Freundin? Also mein allerbester Kumpel ist Willi. Wir kennen uns seit dem Kindergarten und machen einfach alles zusammen. Ich bin sehr froh, dass Willi mein Freund ist. Denn mit ihm kann ich jede Menge Spaß haben. Wir spielen zusammen Verstecken, fahren Fahrrad oder gehen Schwimmen. Manchmal... [mehr]

  • Kindernachrichten

    Neue Nachbarn im Busch

    Hallo Freunde, seit einigen Tagen habe ich neue Nachbarn. Ein Amselpärchen hat sich in einem Busch niedergelassen. Sie haben sich im Frühjahr kennengelernt - und jetzt bekommen sie Nachwuchs. Vorher musste aber noch das Nest gebaut werden. Das hat das Amselweibchen übernommen. Das Männchen hat alles überwacht und das Revier gegen andere Männchen verteidigt. Da... [mehr]

Fußball

  • Fußball, Regionalliga Südwest Drei Torhüter kämpfen um die Nachfolge von Florian Hickel

    Die Fußstapfen sind sehr groß

    Jüngst durfte man als Fußballinteressierter den Eindruck gewinnen, ein Torhüter sei nicht mehr zum Bälle halten da, sondern nur noch zum Fußballspielen. Gerade bei 1899 Hoffenheim hörte man Trainer Markus Gisdol andauernd sagen: "Casteels ist der bessere Fußballer." Aber hat er auch besser gehalten? Auch bei der Spvgg. Neckarelz sind mittlerweile spielerische... [mehr]

  • Fußball, Regionalliga Südwest Keine Eintrittspreis-Erhöhung

    Erstmals gibt es VIP-Bereich

    Auch organisatorisch steht die Spvgg. Neckarelz in der neuen Regionalliga-Saison vor großen Herausforderungen. So wird es auch in der kommenden Spielzeit erneut einige Partien mit einem erhöhten Sicherheitsbedarf geben, bei denen eine strikte "Fan-Trennung" notwendig sein wird. Den Zuschauern der Spvgg. wird es an diesen Spieltagen nicht möglich sein, das Spiel... [mehr]

  • Fußball, Regionalliga Südwest Die Spvgg. Neckarelz vollzieht mit neun Neuzugängen einen Umbruch im Team, bleibt aber weiter ambitioniert

    Neuer Charakter mit alten Tugenden

    Dass die Spvgg. Neckarelz der etwas andere Regionalligist im Südwesten ist, hat sie auch im jüngsten Trainingslager in Edelfingen eine Woche vor dem Saisonstart bewiesen: Dort, wo die Konkurrenz mit professionellem Prunk ranklotzt, regierte beim Odenwaldvertreter die Schlichtheit: Zum Trainingsplatz ging es vom Hotel nicht im klimatisierten Bus, sondern zu Fuß.... [mehr]

  • Fußball, Regionalliga Südwest Viele gieren nach Liga drei

    Nur noch zwei "Zweite" sind dabei

    Nach dem neunten Platz in der Premierensaison 2013/2014 startet die Spvgg. Neckarelz voller Optimismus in die zweite Regionalliga-Saison. Allerdings ist die zweite Saison bekanntlich immer schwerer als die erste. Trotzdem hofft man aufseiten der Neckarelzer Verantwortlichen, noch einmal einen Schritt nach vorne machen zu können (siehe nebenstehenden Bericht). So... [mehr]

Grünsfeld

  • Dorothea-von Rieneck-Schule Neuntklässler erhielten bei Entlassfeier in der Schulsporthalle ihre Zeugnisse

    Gut gerüstet für den weiteren Lebensweg

    Sie dürfen sich freuen: 28 Schülerinnen und Schüler der Dorothea-von-Rieneck-Schule erhielten im Rahmen eines Festaktes in der Schulsporthalle ihre Abschlusszeugnisse. Der Feier war ein ökumenischer Wortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul vorausgegangen. Von der Freiheit und der damit verbundenen Verantwortung sprach Mirjam Wülk. Mit dem... [mehr]

  • Dorothea-von-Rieneck-Schule

    Hervorragendes Ergebnis erzielt

    Hervorragendes Ergebnis: Die insgesamt 28 Neuntklässler der Dorothea-von-Rieneck-Schule erzielten einem Notendurchschnitt von 2,3. 14 von ihnen - also beeindruckende 50 Prozent - bekamen einen Preis oder ein Lob. Für Rektorin Mirjam Wülk ein signifikanter Beleg dafür, dass an ihrer Schule ausgezeichnete Arbeit geleistet wird. Jahrgangsbeste war Ina Wühr. Sie... [mehr]

  • Dachsbergschule Die Neuntklässler erhielten Zeugnisse

    Lukas Hofmann mit Notenschnitt 1,7

    Die neunte Klasse der Dachsbergschule Gerchsheim feierte ihren erfolgreichen Schulabschluss. Im Rahmen einer ansprechenden Abschlussfeier erhielten sechs Schülerinnen und Schüler ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Lukas Hofmann (1,7) erhielt für seine herausragenden Leistungen einen Buchgutschein. Die Abschlussfeier begann in der Gerchsheimer... [mehr]

Handball

  • Handball

    Rimpar gewinnt eigenes Turnier

    Handball-Zweitligist DJK Rimpar Wölfe hat erstmals sein eigenes Vorbereitungsturnier gewonnen. Vor rund 550 Zuschauern in der Würzburger s.Oliver Arena setzten sich die Gastgeber im Finale gegen Drittligist TuS Fürstenfeldbruck durch. . Beim 20:15 übernahmen die Wölfe nach ausgeglichenem Beginn mehr und mehr die Initiative. Der gebürtige Tauberbischofsheimer... [mehr]

Hardheim

  • "Forderungen sind erfüllbar"

    Im Zuge der Aufstellung mehrerer Bebauungspläne beauftragte der Gemeinderat die Verwaltung, die weiteren erforderlichen Schritte (Offenlegung und Beteiligung der Träger öffentlicher Belange) einzuleiten. Bei der frühzeitigen Beteiligung seien nur "übliche Forderungen" vorgebracht worden, informierte Bürgermeister Fouquet. "Nach dem jetzigen Planungsstand ist... [mehr]

  • Jahresrechnung 2013 verabschiedet Stellungnahme der Fraktionssprecher zu dem Zahlenwerk

    "Rückmeldungen zum enthärteten Wasser meist positiv"

    Die Jahresrechnung sowie die Sonderrechnung des Eigenbetriebs Wasserversorgung 2013 waren in der Gemeinderatssitzung am 30. Juni von Bürgermeister Fouquet eingebracht worden. Beschlossen wurden die Zahlenwerke nach den Stellungnahmen der Fraktionsvorsitzenden am Montag in der ersten Sitzung des neuen Gemeinderates.Dr. Ingo Großkinsky, CDU"Leider konnten die... [mehr]

  • Ortssanierung geht weiter Gemeinderat vergab die Bauarbeiten für die Teilsanierung der Kelten- und der Schwarzenbrunner Straße / Weitere Hausabrisse vergeben

    800-Jahrfeier wirft ihre Schatten voraus

    Die 800-Jahrfeier Gerichtstettens im kommenden Jahr wirft ihre Schatten voraus: Rechtzeitig zum Fest sollen die Schwarzenbrunner- und die Keltenstraße fertig ausgebaut sein. Dort sind bereits neue Kanal- und Wasserleitungen verlegt. Nun sollen die Straßenbauarbeiten folgen. Diese vergab der Gemeinderat am Montag einstimmig an die Firma HLT aus Neckargerach zum... [mehr]

  • In Schweinberg

    Brücke wird saniert

    Die Brücke an der K 3909 am Ortseingang von Schweinberg - aus Richtung Hardheim kommend - wird grundlegend saniert, gab Bürgermeister Fouquet bekannt. Die Arbeiten sollen demnächst beginnen und bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Zuständig für die Maßnahme ist der Landkreis. Das Auftragsvolumen bezifferte Fouquet mit 96 590 Euro. Verkehrsbehinderungen seien... [mehr]

  • "Sondersitzung" des Gemeinderates Arbeitsvergaben

    Druckerhöhung und Austausch von Leitungen

    Einen Tag vor seiner Verabschiedung leitete Heribert Fouquet letztmals in seiner Funktion als Bürgermeister eine Sitzung des Gemeinderates. Zugleich war dies die erste Sitzung des neu konstituierten Gremiums. Der künftige Bürgermeister Volker Rohm verfolgte aus zusammen mit anderen Bürgern von den Zuhörerreihen das Geschehen. Zunächst erläuterte Fouquet den... [mehr]

  • 4000 Euro Schaden

    Einbruch in türkisches Bistro

    Knapp 4000 Euro Schaden verursachte ein Unbekannter, der zwischen Freitag und Samstag in ein türkisches Bistro in der Würzburger Straße in Hardheim einbrach. Nachdem er die Zugangstüre des Lokals aufgehebelt hatte, beschädigte er im Innenraum zwei Geldspielautomaten stark und entwendete Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Anschließend entwendete er noch... [mehr]

  • Erneuerung der Fahrbahnen

    Die Straßenbauverwaltung wird die Fahrbahndecken der L 514 im Innerortsbereich von Hardheim und Bretzingen erneuern (die FN berichteten). Die Instandsetzungsarbeiten sollen schon bald beginnen. Die Gemeinde will im Vorfeld sinnvollerweise punktuelle Sanierungsarbeiten an den Ver- und Entsorgungsleitungen in diesen Straßenbereichen vornehmen. Es geht dabei... [mehr]

  • Zuschuss für den TV

    Der TV Hardheim erhält bereits in diesem Jahr den eigentlich erst 2015 vorgesehenen Zuschuss für den Umbau des Sportheims, beschloss der Gemeinderat in nicht öffentlicher Sitzung, nachdem die bereits genehmigte Sanierung des Hartplatzes auf das nächste Jahr verschoben werden musste, da für 2014 keine Fördermittel gewährt wurden. i.E.

Heilbronn

  • Polizei sucht unbekannten Schützen Mit Luftdruckwaffe auf Personengruppe geschossen

    Fünf Fest-Besucher verletzt

    Vermutlich mit einer Luftdruckwaffe schoss ein bislang Unbekannter am frühen Sonntag auf fünf Besucher eines in Musikfestes in Leingarten (bei Heilbronn). Vier Menschen erlitten hierbei leichte Verletzungen; eine Person musste zur Entfernung eines Projektils kurzzeitig ins Krankenhaus gebracht werden. Die Besucher standen zwischen 2:20 Uhr und 2.30 Uhr vor einem... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Drei Fahrzeuge an Unfall beteiligt

    Drei Fahrzeuge waren am Montag an einem Verkehrsun-fall beteiligt, der sich unmittelbar an der Autobahn-Anschlussstelle Rothenburg ereignete. Ein 35-jähriger Tourist war, vermutlich in Unkenntnis der hiesigen Verkehrsvorschriften, beim Einfahren in Richtung Ulm direkt von der Beschleunigungsspur auf die Überholspur gewechselt. Ein nachfolgender Autofahrer geriet... [mehr]

  • 100 000 Euro Schaden

    Folgenschwerer Sekundenschlaf

    Nach ersten Schätzungen mindestens 100 000 Euro Sachschaden entstanden am frühen Dienstmorgen bei einem Lastwagenunfall auf der A 7. Ein 34-jähriger Lkw-Fahrer war gegen 4.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Uffenheim-Langensteinach mit einem Containerzug unterwegs. In Folge eines Sekundenschlafs kam der Lastzug nach rechts von der Fahrbahn ab,... [mehr]

Külsheim

  • Gemeinderat In der konstituierenden Sitzung Jürgen Goldschmitt und Manfred Lawo zu stellvertretenden Bürgermeistern gewählt

    Alle Wahlen und Entsendungen erfolgten offen und einstimmig

    Die öffentliche Sitzung des Külsheimer Gemeinderates am Montagabend im Wirtschaftsgebäude im Gewerbepark II war eine besondere, weil sie mit diesen Inhalten üblicherweise alle fünf Jahre stattfindet. Denn es war die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates mit vorangegangener Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder. Alle Wahlen und Entsendungen... [mehr]

  • Konstituierende Sitzung Bürgermeister ist jeweils Vorsitzender

    Ausschüsse wurden besetzt

    Bei der konstituierenden Sitzung des Külsheimer Gemeinderates am Montag galt es auch, Ausschüsse zu bilden und zu besetzen sowie Rätinnen und Räte in Gremien zu entsenden. Der Verwaltungsausschuss hat künftig zehn Mitglieder, der Technische Ausschuss deren elf. Der Bürgermeister ist jeweils Vorsitzender. Im Verwaltungsausschuss sind als ordentliche Mitglieder... [mehr]

  • Pater-Alois-Grimm-Schule 16 Schülerinnen und Schüler erhielten das Sportabzeichen

    Gold, Silber und Bronze für sportliche Schüler

    Während der Grundschul-Abschlussfeier der beiden vierten Klassen der Pater-Alois-Grimm-Schule in Külsheim wurde an 16 Schülerinnen und Schüler das Deutsche Sportabzeichen verliehen. Im Rahmen der Kooperation Schule/Verein wurde von der Verbindungslehrerin Julia Schindler und der Sportabzeichen-Koordinatorin des FC Külsheim, Irmi Trevisan, ein gemeinsamer... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Konstituierende Sitzung Welche Stadträte und Ortsvorsteher schieden aus dem Gemeinderat aus? / Fraktionen einigten sich auf Posten und Ämter

    Ausschüsse und verschiedene Gremien neu besetzt

    Elf Stadträte schieden am Montag aus dem Gemeinderat aus. Bürgermeister Thomas Maertens würdigte sie für ihre zum Teil langjährige Arbeit (siehe Bericht oben). Gleichzeitig besetzte der Gemeinderat aber auch die vielen Ausschüsse, Gremien, Zweckverbände, Arbeitskreise und Institutionen neu. Den Gemeinderat verlassen haben: Heinz-Jürgen Kluger (25 Jahre im... [mehr]

  • Ortschaftsräte

    Die Ortsvorsteher und Stellvertreter

    Die Ortschaftsräte in den Stadtteilen hatten in den letzten Wochen bereits ihre konstituierenden Sitzungen. Dabei wählten sie folgende Ortsvorsteher und ihre Stellvertreter (in Klammern): Beckstein: Edgar Herbst (Steffen Krämer) Deubach: Anita Spinner (Franz Mezger) Heckfeld: Tobias Sauer (Alfons Volkert) Marbach: Annette Vogel (Christian Weigand) Messelhausen:... [mehr]

  • Konstituierende Sitzung Bürgermeister Maertens verabschiedete langjährige Stadträte und Ortsvorsteher und verpflichtete 29 Stadträte für die nächsten fünf Jahre

    Neuer Gemeinderat beginnt seine Arbeit

    Der neue Gemeinderat von Lauda-Königshofen hat seine Arbeit aufgenommen. Am Montagabend konstituierte sich das am 25. Mai gewählte Gremium vor zahlreichen Bürgern im Rathaus in Lauda und besetzte in seinen ersten Amtshandlungen nicht nur die verschiedensten Ausschüsse, Arbeitskreise und Zweckverbände, sondern einigte sich auch gleichzeitig auf die vier... [mehr]

Leserbriefe Weikersheim

  • Leserbrief Zur konstituierenden Sitzung des Weikersheimer Rates und zu den Leserbriefen von Günter Breitenbacher und Sophie Lotz

    Auch CDU wurde schon überstimmt

    Das hat Weikersheim wahrlich nicht verdient! Seit knapp einem Jahr wurde die Negativkampagne von einer Handvoll Selbstdarstellern und persönlich Benachteiligten losgetreten und soll sich nun wohl die nächsten fünf Jahre fortsetzen. Wie Frau Sophie Lotz richtig bemerkte, geht es nicht nur um einen gewaltigen Image-Schaden, sondern schlicht auch um finanzielle... [mehr]

  • Leserbrief Zur konstituierenden Sitzung des Weikersheimer Rates

    Bürger erkennen, was los ist

    Ungeöffnete Türen können nicht zugeschlagen werden! Den Bürgern kann man sehr wohl vermitteln, was in der konstituierenden Sitzung im Weikersheimer Gemeinderat passiert ist. Bereits im Vorfeld der Gemeinderatswahlen zeigte die Fraktion SPD/UB, dass es ihr ein großes Anliegen ist, den Teilorten mehr Beachtung und einen größeren Stellenwert zukommen zu lassen.... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Arbeitstagung Umweltschutzamt und ehrenamtliche Naturschutzbeauftragte trafen sich

    Aktuelle Themen im Fokus des Naturschutzes

    Auf Initiative des Umweltschutzamtes im Landratsamt haben sich die ehrenamtlich tätigen Naturschutzbeauftragten des Main-Tauber-Kreises und die Mitarbeiter der Naturschutzbehörde kürzlich zum gemeinsamen jährlichen Fachaustausch getroffen. Die Naturschutzbeauftragten Günter Ehrmann, Winfried Müller, Dieter Thomann, Jürgen Weihmann und der für den Landkreis... [mehr]

  • Berufliche Schulen Berufsbegleitender Unterricht für Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement / Anmeldung noch möglich

    Die Ausbildung wurde modernisiert

    Ab dem neuen Schul- und Ausbildungsjahr 2014/2015 wird der berufsbegleitende Unterricht für den neuen Ausbildungsberuf "Kauffrau/-mann für Büromanagement" standortnah an den beiden Kaufmännischen Schulen in Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim angeboten. Die Ausbildung zur bzw. zum "Kauffrau/-mann für Büromanagement" findet an den Lernorten Berufsschule und... [mehr]

  • Neuer Flyer Arbeitskreis Jugendberufshilfe und Landratsamt geben neues Faltblatt heraus, das Arbeitgebern Hilfen im Umgang mit psychisch Belasteten gibt

    Früh ansetzen lautet das Gebot für die Chefs

    Das Gesicht ist aufgequollen, die Augen sind rot, der Blick verzweifelt. Eine Träne rinnt über die Wange der jungen Frau. Über das Bild ist der Schriftzug: "Verzweifelte Auszubildende und Mitarbeiter? Hilfsangebote bei psychischen Problemen am Arbeitsplatz" gelegt. So nämlich lautet der Titel einer neuen Broschüre, die der Arbeitskreis Jugendberufshilfe und das... [mehr]

  • Ausgleichsstock 3,8 Millionen Euro gehen in den Kreis

    Geld für die Infrastruktur

    Der Verteilungsausschuss für die Mittel des Ausgleichsstocks beim Regierungspräsidium Stuttgart hat unter Vorsitz des Regierungspräsidenten Johannes Schmalzl rund 25,1 Millionen Euro an finanzschwache Städte und Gemeinden verteilt. Weit mehr als die Hälfte aller Anträge betreffen den Bildungs- und Betreuungsbereich. Gegenüber den vergangenen Jahren war ein... [mehr]

Mosbach

  • Autos stießen zusammen

    4500 Euro Schaden verursacht

    Ein Schaden in Höhe von etwa 4500 Euro wurde bei einem Unfall am Montagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, im Heidersbacher Weg in Oberschefflenz verursacht. Eine 19 Jahre alte Polofahrerin befuhr den Feldweg Lücke in Oberschefflenz von Heidersbach kommend. Am Schefflenzer Friedhof wollte sie nach rechts in den Heidersbacher Weg abbiegen. Hierbei achtete sie offenbar... [mehr]

  • Werner Willi Pfisterer geht in Ruhestand 25 Jahre Vorsteher des Finanzamts Mosbach / Verfechter des Vereinslebens hat Ziele

    Amtsverständnis mit viel Augenmaß

    Besonderes Kennzeichen: Ein Amtsverständnis mit Augenmaß zwischen formaler Orientierung und Pragmatismus. Oder in den Worten von Werner Willi Pfisterer: "Die Trasse auf der gesetzlichen Grundlage muss stimmen. Aber ebenso die Spurwahl. Kein Dauerparken links, kein Rasen auf dem Grünstreifen". Nach 25 Jahren als Vorsteher des Finanzamts Mosbach geht Pfisterer zum... [mehr]

  • "Lichterfest" in Mosbach Tausende Besucher strömten durch den 100 Jahre alten Stadtgarten / Aktion des Jugendgemeinderates

    Junge Leute belebten alte Tradition neu

    Das war ein gelungenes Comeback. Junge Leute des Jugendgemeinderats sorgten für eine Wiederbelebung des traditionellen "Lichterfests" im Stadtgarten. Unterstützt von Anja Spitzer von der Stadtverwaltung hatten sie sich schon im letzten Jahr in die Vorbereitungen gestürzt. Auch der Stadtseniorenrat, der Förderverein der Landesgartenschau, die städtische... [mehr]

  • Förderverein Odenwald Hospiz Dr. Dorothee Schlegel hielt Vortrag

    Vom Umgang mit dem Tod

    Dem Förderverein Odenwald Hospiz ist es ein Anliegen, im Rahmen des Aufbaus der ersten stationären Hospizeinrichtung im Neckar-Odenwald-Kreis, Krankheit, Sterben und Tod anzusprechen. Mit Sprachwissenschaftlerin und Bundestagsabgeordneten Dr. Dorothee Schlegel gewann der Förderverein eine versierte Referentin. Zu ihrem Vortrag unter dem Titel "Uns fehlen die... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Wettbewerb in Ungarn Ernst Bulling und Destillerie Mathes aus Neckarelz erfolgreich

    Edelbrände ausgezeichnet

    426 Edelbrennereien aus ganz Europa haben an einem Brandwettbewerb im westungarischen Komitat Vas teilgenommen - Zwei Neckar-Odenwälder haben zahlreiche Medaillen eingeheimst. Ernst Bulling aus Neckarelz war mit drei Gold-, fünf Silber und einer Bronze-Medaille der beste Teilnehmer aus Deutschland. Die Eheleute Ursel und Werner Mathes aus Neckarelz freuten sich... [mehr]

  • Straßenbauarbeiten Maßnahmen in den nächsten Wochen

    Viele Abschnitte betroffen

    Der Fachdienst Straßen des Landratsamtes Neckar-Odenwald-Kreis führt umfangreiche Straßeninstandsetzungsmaßnahmen durch, um die Verkehrssicherheit und die Substanz des Straßennetzes zu erhalten. Die Arbeiten finden je nach Witterung in den nächsten Wochen statt. In der Zuständigkeit der Straßenmeisterei Buchen sind folgende Streckenabschnitte betroffen: K... [mehr]

Niederstetten

  • Windkraft Stellungnahmen der betroffenen Ortschaften / Alle drei sprechen sich gegen die Änderung des Teilflächennutzungsplans aus, finden jedoch kein Gehör

    "Die Art und Weise der Beschlussfassung haben die Dörfer nicht verdient"

    Die Ortschaftsräte der drei vom geplanten Windpark Klosterwald tangierten Dörfer haben sich klar gegen die vierte Änderung des Flächennutzungsplanes, Teilflächennutzungsplan Windkraft, ausgesprochen. Die Vertreter von Reinsbronn, Freudenbach und Frauental erläuterten in der Sitzung des Gemeinderates am Montag die Beweggründe für die ablehnende Haltung.... [mehr]

  • Windkraft (I) Creglinger Gemeinderat "heilte" drei fehlerhafte Beschlüsse aus dem Jahr 2013 zum Teilflächennutzungsplan Windkraft

    "Werden daran zu knabbern haben"

    Der neue Creglinger Gemeinderat hat am Montag Abend drei rechtswidrig gefasste Beschlüsse des Vorgänger-Gremiums "geheilt", wie es im schönsten Verwaltungsdeutsch heißt. Konkret ging es um drei Beschlüsse zwischen April und November 2013 zur vierten Änderung des Flächennutzungsplans, Teilflächennutzungsplan Windkraft. Im Mittelpunkt steht dabei der mit zehn... [mehr]

  • Musikschule Hohenlohe Kooperationsvereinbarung unterzeichnet / Demografischer Entwicklung entgegenwirken

    Blasmusik soll mehr in den Fokus

    Es ist eine Kooperation der besonderen Art: Rüdiger Zibold, Bürgermeister und Vorsitzender des Zweckverbandes Musikschule Hohenlohe, Susanne Martens, Vorsitzende der Vorbachtaler Musikanten und Musikschulleiter Martin Klüh haben jetzt eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung eines "Sinfonischen Jugendblasorchesters der Musikschule Hohenlohe" unterschrieben. Das... [mehr]

  • Erneuerbare Energie Gesetz

    Einspeisevergütung für Biogas sinkt

    In der Sitzung des Gemeinderats in Freudenbach kam auch die Novellierung des Erneuerbare-Energie-Gesetzes zur Sprache. Der Erste Landesbeamte Dr. Ulrich Derpa verwies auf eine Initiative des Freistaates Bayern, der eine Länderöffnungsklausel im Planungsrecht vorgeschlagen hat. Demnach sollen die Länder von den bundesweiten Bestimmungen abweichen können, etwa bei... [mehr]

  • Sommerfest des FC Creglingen Verantwortliche des Beachturniers konnten sich über großen Zulauf freuen

    Neue Anlage mit Turnier eingeweiht

    Tolle neue Anlage, prima äußerer Rahmen, sehr gute Organisation und einladendes Catering: Voll des Lobes waren alle Teams, die sich beim FC-Sommerfest zum Beachturnier einfanden. Ganz kurz ins Schleudern kamen die Organisatoren nur zu Beginn des Turniers, als neben den gemeldeten zehn Mannschaften erfreulicherweise noch ein elftes Team zur Teilnahme bereit stand.... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 30. bis 31. Juli: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Mittwoch 13 bis 18... [mehr]

Ravenstein

  • Gemeinderat Krautheim Finanzzwischenbericht vorgestellt / Hohe Investitionen mit großem Eigenanteil / Beck "ein Beamter bester Prägung"

    Schuldenabbau schreitet weiter voran

    Mit der Vorlage und Erläuterung des Finanzzwischenberichts zum 31. Juli des laufenden Jahres verabschiedete sich Kämmerer Achim Beck vom Krautheimer Gemeinderat. Der gewählte Neudenauer Bürgermeister gab den alten und frisch hinzugekommenen Mitgliedern des Gremiums außerdem einen Ausblick auf das Jahr 2015 mit auf den Weg. Beim Eigenbetrieb Wasserversorgung sei... [mehr]

Regionalsport

  • American Football David Döpfner aus Lauda-Königshofen hat bei den Schwäbisch Hall Unicorns in der Bundesliga Fuß gefasst

    100 Kilo Masse als gewichtiges Argument

    David Döpfner ist beim American Football in der Bundesliga angekommen. Der "Modellathlet" aus Lauda-Königshofen, der ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Sportjugend leistete, wechselte vor gut einem Jahr vom Bad Mergentheimer Wolfspack zu den renommierten Unicorns aus Schwäbisch Hall in die German Football League (GFL). Die Unicorns sind eines der... [mehr]

  • Judo Johanna Schuhmann vom TSV Tauberbischofsheim setzt ihre beeindruckende Erfolgsserie fort

    Zehnter Titelgewinn auf Landesebene

    Auch als Kämpferin in der 2. Judo-Bundesliga der Frauen macht Johanna Schumann von der Judoabteilung des TSV Tauberbischofsheim eine gute Figur. Mit Zweitstartrecht für die Mannschaft des Budo-Club Karlsruhe auf der Matte, kann die TSV-Athletin eine makellose Bilanz aufweisen. Nach Halbzeit der Wettkampfrunde steht sie mit dem Budo-Club auf dem vierten Platz, der... [mehr]

  • Leichtathletik ETSV Lauda bei Frankenmeisterschaften erfolgreich

    Zwei erste Plätze gefeiert

    Gemeinsam mit ihrer Trainerin Sharon Antoni traten Kevin Ambach, Lena Kücherer, Lea Lohmeyer und Antonia Lotter von den Leichtathleten des ETSV Lauda bei den Frankenmeisterschaften Langstrecke in Untergruppenbach an und zeigten angesichts der Hitze ansprechende Leistungen. Den Anfang machten die jüngeren Athletinnen und Athleten über die 2000 Meter. Nach fünf... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Goldene Hochzeit Laszlo und Eva Funkenhauser gaben sich heute vor 50 Jahren das Ja-Wort

    "Die Liebe ist das Wichtigste"

    "Wir lieben uns, das ist das Wichtigste. Und wir denken positiv". Laszlo Funkenhauser sieht sehr zufrieden aus, als er diese beiden Sätze sagt und dabei liebevoll seine Frau Eva anschaut. Sie lächelt, es ist fast noch ein Jungmädchenlächeln, und stimmt ihm zu. Heute feiert das Paar, das keinen einfachen Weg hinter sich hat, Goldene Hochzeit.In ihre Hand... [mehr]

  • Europa Akademie Badische Landesbühne im Rahmen der Theaterpädagogik zu Gast

    Absturz in Sucht und Gewalt

    "Wir retten die Welt - wer rettet uns?" fragen sich Karl und Luisa in dem Jugendstück "Superman ist tot" von Holger Schober, das die Badische Landesbühne in einer mobilen Produktion auf Einladung der Theater-Pädagogin Sylvia Klotzbücher vor den Schülerinnen und Schülern der Euro Akademie spielte. In der Fachschule für Sozialpädagogik wird als Wahlpflichtfach... [mehr]

  • NetzwerkSchule Entlassfeier mit umfangreichem Programm und Übergabe der Zeugnisse

    Erfolg auf der ganzen Linie eingefahren

    "Was für ein schöner Abend", so war es des Öfteren im Schulgarten der NetzwerkSchule Werbach zu hören. Die neun Entlassschüler der Klasse 9 und ihre Angehörigen fanden sich hier am Ende der gelungenen Entlassfeier ein, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Einige Zeit zuvor begann die Feier mit einem Entlassgottesdienst im Musiksaal der Schule, der unter... [mehr]

  • Gottfried Müller zeigt seine Werke

    Im Schaufenster (ehemaliges Hugo-Pahl-Fenster) und im Verkaufsraum der Stern-Apotheke am Marktplatz in Tauberbischofsheim, die schon seit Jahren vor allem lokalen Künstlern eine Plattform bietet, werden ab heute Karikaturen des Bad Mergentheimer Chirurgen und langjährigen Mitglieds des Kunstvereins Tauberbischofsheim Prof. Dr. Gottfried Müller ausgestellt. Seit... [mehr]

  • FN-Jugendprojekt Siegergruppe "NeuDeon" besuchte das Deutsche Filmmuseum in Frankfurt

    Per Klick zum eigenen Videoclip

    "Einfach genial." Veronika Stumpf, Cara Ottenbacher, Kristina Volkmann, Emma Vogelhuber und Jakob Resas sind begeistert. Mit zwei Worten fassen die Jugendlichen den Besuch im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt zusammen. Die Gewinner-Gruppe "NeuDeon" beim FN-Jugendprojekt durfte sich, zusammen mit ihren Freunden Moritz Scheifele, Deborah Vogelhuber und Anna Häfner,... [mehr]

Verschiedenes

  • Tradition: 25 Jahre Mercedes Benz SL 280-SL 600 (R 129) - Ein Fall für Frühaufsteher

    Seine Fans verehren ihn als ersten Roadster mit preisgekröntem Design und zugleich tresorartiger Sicherheit. Tatsächlich transportierte der Mercedes SL der Reihe R 129 revolutionäre Innovationen vom automatischen Überrollbügel bis zum Integralsitz. Besonders begehrt war der SL aber auch wegen bärenstarker V8 und V12, die sogar Ferraris von der Überholspur... [mehr]

Walldürn

  • Projekt "Blickwechsel" in Walldürn eröffnet Am Gehege werden der Blick und die Sinne für Flora und Fauna geschärft

    Ein Ort zum Beobachten und Erforschen

    Ein gutes Stück näher dran an der Natur - diese Gelegenheit hat man seit Montag beim Wildpark Walldürn. Da stand die offizielle Eröffnung des Projekts "Blickwechsel" des Vereins Walldürner Wildpark auf dem Programm. Direkt hinter der Gaststätte "Beuchertsmühle" können Interessenten jetzt Flora und Fauna in ihrer ganzen Vielseitigkeit beobachten und auf... [mehr]

  • FG-Förderverein zog Bilanz

    Hauptverein unterstützt

    Berichte und Wahlen standen auf der Tagesordnung der Generalversammlung des Fördervereins der FG "Fideler Aff". Der Vorsitzende Emil Schmitt hob in seinem Bericht vor allem die Unterstützung des Hauptvereins durch den Förderverein bei der Mitgestaltung des Ordensfestes sowie bei den in der Fastnachtskampagne 2013/2014 vom Hauptverein durchgeführten... [mehr]

Weikersheim

  • 100 Besucher an "besonderem Ort"

    Der "Besondere Film an einem besonderen Ort", organisiert von der Initiativgruppe Igersheim, begeisterte am Sonntagabend fast 100 Besucher im Dachstuhl des alten Sägewerks Schumann. In herrlichem Ambiente sah man sich "Sophies Welt" an, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Jostein Gaarder, ein Philosophiekurs eingebettet in eine liebevolle Geschichte eines... [mehr]

  • Gemeinschaftsschule Erfolgreiche Sportabzeichenaktion

    90 Prozent der Viertklässler geehrt

    Sehr erfolgreich wurde in den letzten Wochen auch im Sportunterricht der Klassen 4 a und b gearbeitet, um noch vor den großen Ferien die geforderten Bedingungen für das deutsche Sportabzeichen abzulegen, da viele der insgesamt 43 Schüler nach den Ferien nicht mehr der Gemeinschaftsschule Weikersheim angehören werden. Die Schulleitung hatte die Klassen 4 a und b... [mehr]

  • Frankenfestspiele Röttingen Gefragte Märchenexpertin kommt

    Gabi Koppehele hält "Märchenstunde"

    Ein wahrlich "Märchenhafter Nachmittag" wartet auf die Gäste des Bühnenstücks "Märchenhafte Hexenwelt" im Rahmen der Frankenfestspiele Röttingen am Samstag, 2. August, um 16 Uhr. Märchen sind so alt wie die Menschheit selbst und faszinieren Jung und Alt, vor allem in der Zeit voller Hektik und Konsum, meint Gaby Koppehele im Vorfeld ihrer Märchenhaften... [mehr]

Wertheim

  • Neuer Stadt- und Burgmanager

    "Will in Wertheim etwas bewegen"

    Christian Schlager wird in Wertheim die neu geschaffene Funktion eines Innenstadt- und Burgmanagers einnehmen. Diese Personalentscheidung hat der Gemeinderat am Montag in nichtöffentlicher Sitzung getroffen, wie die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung berichtet. Der 40-Jährige Diplom-Verwaltungswirt und Kulturmanager habe sich aus einem großen Bewerberfeld... [mehr]

  • Gemeinderat Gedenken an den verstorbenen Ehrenbürger Karl Josef Scheuermann / Würdigung der großen Leistungen

    Ein Mensch mit festen Grundsätzen und Werten

    Zu Beginn seiner Sitzung gedachte der Wertheimer Gemeinderat des am Freitag im Alter von 87 Jahren verstorbenen langjährigen Oberbürgermeisters und Ehrenbürgers Karl Josef Scheuermann (wir berichteten). Dazu erhoben sich alle im Ratssaal. "Wir trauern um einen geschätzten Mitbürger und Weggefährten", sagte Oberbürgermeister Stefan Mikulicz. Scheuermanns Name... [mehr]

  • Gemeinderat Wahl des Ortsvorstehers von Sonderriet einstimmig / Bei Mondfeld gab es elf Enthaltungen

    Eine knappe Abstimmung für Eberhard Roth

    Einstimmig erfolgte die offene Wahl des Ortsvorstehers von Sonderriet, Kurt Kraft, und seiner Stellvertreterin, Ulrike Kempf, am Montagabend durch den Wertheimer Gemeinderat. Recht knapp fiel dagegen das Votum in geheimer Wahl mit 13 Ja-Stimmen und elf Enthaltungen für Eberhard Roth aus, dem künftigen Ortsvorsteher Mondfelds. Bei einer Gegenstimme von Reimund Klein... [mehr]

  • Gemeinderat Verwaltung legte Finanzzwischenbericht vor / Anhaltende Konsolidierung angemahnt

    Haushaltsjahr 2014 verläuft derzeit "plankonform"

    "Aus aktueller Sicht weitgehend plankonform" verläuft das Haushaltsjahr 2014 für die Große Kreisstadt Wertheim. Das sagte Bürgermeister Wolfgang Stein bei der Vorstellung des Finanzzwischenberichtes am Montag im Gemeinderat. Sowohl er als auch Oberbürgermeister Stefan Mikulicz ließen aber keinen Zweifel daran, dass "weiterhin eine konsequente Ausgabendisziplin... [mehr]

  • Festkritik FDP-Gemeinderat Raimund Klein kritisierte die große Stadtsause in der jüngsten Sitzung, in dem er von Ideenlosigkeit und grausliger Musik sprach

    Keinen Cent mehr für dieses Altstadtfest

    Der Ausbruch kam überraschend und war heftig. Gerade hatte Bürgermeister Wolfgang Stein in der Gemeinderatssitzung am Montag eine weitgehend positive Bilanz des 47. Wertheimer Altstadtfestes gezogen, da meldete sich Reimund Klein (FDP) zu Wort, um der, wie er sagte, euphorischen Darstellung zu widersprechen. Seiner Meinung nach sei dies eines der negativsten und... [mehr]

  • Abteigarten Sanierung geht in eine weitere Runde

    Kran in Garten gehoben

    Die Sanierung des Abteigartens im Kloster Bronnbach geht in eine weitere Runde. Nach dem Abbau der Sandstein-Figuren und Bodenplatten wird aktuell hinter der Gartenmauer über die gesamte Länge des Gartens ein Graben ausgehoben. Darin wird schließlich eine Betonmauer Platz finden, die später als unsichtbare Stütze für die alte Mauer dienen wird. Die Mauer... [mehr]

  • Mariä Himmelfahrt

    Kräuterbüschel aus Tradition

    Zum Fest Mariä Himmelfahrt am 15. August werden traditionell Kräuter gesammelt, zu Sträußen gebunden und während der Messe geweiht. Diesem Brauchtum widmet sich eine Führung am Donnerstag, 14. August, um 17 Uhr, im Kloster Bronnbach. Schwester Maria-Regina von der Kongregation der Deutschordensschwestern aus Bad Mergentheim erläutert die Hintergründe zur... [mehr]

  • Bronnbacher Archivalien Wie die "Bettlade", das Grabmonument des Grafen Ludwig zu Löwenstein und seiner Frau Anna, einst nach Wertheim gekommen ist

    Per Schwertransport in die Stiftskirche gebracht

    In der losen Reihe "Bronnbacher Archivalien" geht es heute um Denkmäler in der Stiftskirche. In diesen Wochen wird die so genannte "Bettlade", das Grabmonument des Grafen Ludwig zu Löwenstein und seiner Frau Anna, in der Wertheimer Stiftskirche nach erfolgreicher Restaurierung Schicht für Schicht wieder aufgebaut. Deshalb soll an dieser Stelle daran erinnert... [mehr]

  • Gemeinderat Pläne zum Anbau der Küche und Überdachung des Löwensteiner Baus auf der Burg mehrheitlich beschlossen

    Projekt wird ein Aushängeschild für Burg

    Das Konzept für den geplanten Anbau der Küche der Überdachung des Löwensteiner Flügels auf der Wertheimer Burg fand (wir berichteten) sichtlich Gefallen. So gab es bei Enthaltungen von Manfred Busch, FBW, Erika Knittel, Ingo Ortel und Mirco Göbel (alle SPD) einen mehrheitlichen Beschluss im Gemeinderat in der Sitzung am Montag im Rathaus. Die Verwaltung wurde... [mehr]

  • Kindergarten Boxtal

    Ritterlichen Abschluss gefeiert

    Der Kindergarten St. Nikolaus in Boxtal hat am Sonntag mit allen Kindern die Vorschüler mit einem gelungenen Fest entlassen. Über 120 Eltern, Kinder, Verwandte und Erzieherinnen trafen sich auf dem Sportgelände, um unter dem Motto "Mittelalter" gemeinsam zu feiern. Im Schatten des Sportplatzes zeigten die Kinder mit viel Freude, was sie über Ritter und Co gelernt... [mehr]

  • Altstadtfest-Nachlese Betreiber beklagten geringeren Umsatz auf dem Marktplatz als zuvor

    Viel Lob für die Beteiligten

    Insgesamt sehr zufrieden zeigten sich die Beteiligten des 47. Wertheimer Altstadtfest bei dessen Nachbesprechung am Montag im Rathaus. Manfred Lotz und Manuel Münkel von der Stadtverwaltung betonten: "Uns hat es Spaß gemacht." Allen Beteiligten sprach Lotz ein großes Lob aus. Anerkennende Worte fand er auch für die Alte Grafschaft Kreuzwertheim die erstmals den... [mehr]

  • Gemeinderat Aussprache im Gremium über die geplanten Umbaumaßnahmen auf der Wertheimer Burg

    Vorgelegtes Konzept stieß trotz einiger Bedenken auf breite Zustimmung

    Auf breite Zustimmung stießen im Gemeinderat die Planungen für den Küchenbau und die Überdachung des Löwensteiner Flügels auf der Wertheimer Burg (siehe auch oben stehenden Artikel). Dabei gab es auch einige kritische Einwände und Anregungen. "Das ist ein gelungenes Konzept für das Wahrzeichen der Stadt", betonte Stefan Kempf (CDU). Das sei gut angelegtes... [mehr]

  • Gemeinderat Michael Jung informierte das Gremium über das Zwei-Länder-Projekt zur Lösung des Verkehrsproblems Freudenberg-Collenberg

    Weitere Brücke über den Main könnte entlasten

    Der Gemeinderat befasse sich am Montag mit der Neubesetzung der beschließenden Ausschüsse. In der vergangenen Sitzung war die Hauptsatzung der Stadt Freudenberg dahingehend geändert worden, dass der Verwaltungsausschuss und der Technische Ausschuss künftig einen Sitz mehr haben sollen.AusschüsseBürgermeister Heinz Hofmann gab einen abgestimmten Vorschlag der... [mehr]

Würzburg

  • Fränkisches Weinfest Drittes Augustwochenende in Volkach

    7000 Plätze unter Kastanien

    Über 150 Frankenweine an einem Ort verkosten das ist eine Herausforderung, die es alljährlich nur an einem Termin zu einem ganz bestimmten Anlass gibt: Frankens größtes Weinfest in Volkach im Herzen des Fränkischen Weinlands ist der Grund für diese riesige Weinvielfalt. In diesem Jahr wird das Weinfest von Freitag, 15., bis Dienstag, 19. August, gefeiert. Das... [mehr]

  • Siebold-Museum Würzburg Ausstellung zur Rolle Japans

    Der Erste Weltkrieg in Fernost

    Im historischen Monat August dokumentiert das Siebold-Museum auf dem ehemaligen Bürgerbräugelände (Frankfurter Str. 87, 97082 Würzburg) parallel zu zahlreichen anderweitigen Gedenkaktionen zum Ausbruch des 1. Weltkrieges in Europa das Übergreifen der Ereignisse auf den Fernen Osten. In einer Sonderausstellung zur Rolle Japans (letztlich auch Chinas) werden auch... [mehr]

  • Ausbau der A 3 Baufreigabe zum sechsspurigen Ausbau der Trasse zwischen Wertheim und Marktheidenfeld erfolgt heute

    Finanzierung ist gesichert

    Die Baufreigabe zum sechsspurigen Ausbau der A 3 zwischen den Anschlussstellen Wertheim und Marktheidenfeld wird heute erfolgen. Das bestätigte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums gestern den Fränkischen Nachrichten. Zuvor schon hatten der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Hoffmann (Main-Spessart) und die SPD-Bundestagsabgeordnete Dorothee Schlegel... [mehr]

  • Auseinandersetzung am Bahnhof Faustschlag aufs Auge

    Mann halbseitig erblindet

    Ein einziger Faustschlag hat vor wenigen Wochen genügt, um einen 39-Jährigen auf dem getroffenen Auge erblinden zu lassen. Bei der Auseinandersetzung am Bahnhof war nach den vorliegenden Erkenntnissen der Kripo Würzburg Alkohol im Spiel. Den 43-jährigen Tatverdächtigen erwartet nun ein Verfahren wegen schwerer Körperverletzung. Bereits Ende Juni hatte sich das... [mehr]

  • Belagsarbeiten

    Nur eine Fahrspur auf Stadtring Süd

    Auf dem Stadtring Süd in Höhe der Eisenbahnüberführung werden in der Zeit vom 4. August bis voraussichtlich 8. August Fahrbahnbelagsarbeiten durchgeführt. Im Baustellenbereich steht den Verkehrsteilnehmern jeweils eine Fahrspur je Fahrtrichtung zur Verfügung. Der Abfahrtsast Richtung Kantstraße (Geriatrische Klinik) muss zu diesem Zwecke gesperrt werden. Eine... [mehr]