Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 19. Juli 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Im Adelsheimer Kulturzentr um

    "Film ab" mit dem Kinomobil

    "Film ab" heißt es am Dienstag, 22. Juli, im Adelsheimer Kulturzentrum. Das Kinomobil hat gleich drei aktuelle Filme im "Gepäck". "Rio 2 - Dschungelfieber" ist für Kinder und beginnt um 14.30 Uhr. Um 17 Uhr startet mit "Bibi & Tina - der Film" der Film für die Jugendlichen. Um 20 Uhr beginnt die Abendvorstellung mit "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg... [mehr]

  • Musikschule Bauland

    Abschlusskonzert am Sonntag

    Das große Abschlusskonzert der Musikschule Bauland findet am Sonntag, 20. Juli, um 16 Uhr, in der Alten Schule Osterburken statt. Dabei wird die breitgefächerte Arbeit der verschiedenen Klassen präsentiert: Die musikalischen Früherziehungsgruppen aus Osterburken und Erlenbach, die DrumKids-Gruppen, sowie Gesang, Gitarre, Klavier, Popgesang, Popklavier, Saxophon,... [mehr]

  • DRK-Seniorengymnastik Im Rahmen einer Feierstunde zum 40-jährigen Bestehen wurden langjährige und verdiente Mitglieder geehrt

    Eine Erfolgsgeschichte, die viele Nachahmer gefunden hat

    "Die DRK-Seniorengymnastik Seckach ist eine Erfolgsstory, die bis heute sehr viele Nachahmer gefunden", allein 73 im Neckar-Odenwald-Kreis ergänzte DRK-Kreisgeschäftsführerin Sigrid Schmitt die Laudatio von Bürgermeister Thomas Ludwig im Rahmen einer Feierstunde im Klinge-Gasthof "St. Benedikt" zu 40 Jahre DRK Seniorengymnastik Seckach. Besonders bemerkenswert... [mehr]

  • Ortschaftsrat Leibenstadt Konstituierende Sitzung fand am Donnerstag im Gemeinschaftshaus statt

    Verdienstabzeichen für Jürgen Ilzhöfer und Edgar Kraft

    Die konstituierende Sitzung des Leibenstadter Ortschaftsrates fand am Donnerstag im Gemeinschaftshaus statt. Nach der Begrüßung teilte Ortsvorsteher Dieter Stahl noch einmal das Ergebnis der Ortschaftsratswahl mit. Hinderungsgründe bei den gewählten Räten wurden nicht festgestellt. Dann folgten Ehrungen. In einer Zeit, in der Politikverdrossenheit und... [mehr]

  • "Nano-Truck" in Osterburken Wissenschaftsmobil kommt ans Ganztagsgymnasium Osterburken / Technologie live erleben

    Winzige Welt zum Anfassen und Mitmachen

    Nanotechnologie zum Anfassen und Mitmachen: Möglich macht das der Nano-Truck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) am Montag und Dienstag, 28. und 29. Juli, in Osterburken. Auf Einladung des Ganztagsgymnasiums hält das doppelstöckige Wissenschaftsmobil am Schulsportplatz in der Hemsbacher Straße. Auf die Schulklassen wartet eine... [mehr]

Aktuelles

  • Ratgeber Die Materialien im Innenraum eines Autos halten nicht ewig / Verfall lässt sich vor allem bei Oldtimern bestenfalls verzögern

    Auch Kunststoff will gepflegt werden

    Ein Spalt im Lenkrad, verbogene Handschuhfachklappen oder Risse in den Kunstleder-Sitzbezügen: Solche Schäden treten bei Autos in der Regel erst im gehobenen Fahrzeugalter auf. Nach Jahren tritt dann deutlich zutage, was UV-Strahlung und Temperaturunterschiede den Kunststoffen im Auto anhaben können. Die Alterung lässt sich nur bedingt aufhalten. Kunststoff... [mehr]

  • Tachostand

    Falsche Angaben werden teuer

    Falsche Angaben zu Kaufpreis und Tachostand eines Fahrzeugs können bei einem möglichen Diebstahl den Versicherungsschutz kosten. Nach Auffassung des Oberlandesgerichts Naumburg wird in diesen Fällen die sogenannte Redlichkeitsvermutung des Fahrzeughalters erschüttert, so dass ein vorgetäuschter Diebstahl naheliegt. Das Gericht wies mit seinem Urteil die Klage... [mehr]

  • Tarmac Karbon-Renner zum Golf-Preis

    McLaren auf zwei Rädern

    Über 300 km/h schnell, 916 PS stark, auch rein elektrisch fahrbar und mehr als eine Million Euro wert - das sind die Eckdaten des McLaren P1. Wer Freund von Karbon und Exklusivität ist, nicht so viel Geld übrig hat und zudem mehr auf Pedalantrieb und zwei Räder steht, für den kommt vielleicht der S-Works McLaren Tarmac eher in Frage. Das vom Fahrradhersteller... [mehr]

  • Forschung Head-up-Display der neuen Generation

    Realität verschmilzt mit der Projektion

    Mit einer neuen Generation von Head-up-Displays will Continental die projizierten Hinweise des Bordcomputers stärker mit dem verschmelzen, was der Fahrer durch die Scheibe sieht. Möglich werde diese sogenannte Augmented Reality (AR) mit einem zweiten Projektor im Cockpit und einer Bildanalyse, teilte der Zulieferer in Babenhausen mit und stellte die Serienreife des... [mehr]

  • Ratgeber Wenn Haustiere transportiert werden, hat Sicherheit Priorität / Nicht alle Autos gleichermaßen geeignet

    Tierfreunde auf Reisen

    Die meisten Tiere lieben es, draußen zu sein. Doch ab und zu müssen Hund, Katze oder Pferd auch mal eine weitere Strecke zurücklegen. Das klappt am einfachsten mit dem richtigen Fahrzeug, ganz gleich ob die Fahrt zum Tierarzt, zum Turnier oder in den Urlaub geht. Doch nicht jedes Auto eignet sich jedes Tier gleich gut. Je größer das Tier, desto höher die... [mehr]

Aschaffenburg

  • Waldbüttelbrunn Motorradfahrer schwerst verletzt

    Nach Unfall erst von Pkw, dann von Lkw überfahren

    Nach einer Kollision mit einem abbiegenden Lkw am Donnerstag spätabends hatte ein Motorradfahrer zunächst wieder aufstehen können und ist dann aber von einem Pkw angefahren worden. Der 24-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Die Bundesstraße 8 musste vollständig gesperrt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.... [mehr]

  • Polizei rät zur Vorsicht Pkw im Internet über Auktion verkauft

    Unbekannter erpresst Geld

    Mit einer neuartigen Masche hat ein Unbekannter von einem privaten Autoverkäufer Geld erpresst. Nach einer Versteigerung des Fahrzeugs im Internet meldete sich der Täter telefonisch als vermeintlicher Käufer und erpresste den Geschädigten zur einer Geldüberweisung. Es stellte sich dann heraus, dass der Anrufer mit dem Autokauf nichts zu tun hatte. Die... [mehr]

Auto

  • Erfreuliche Halbjahreszahlen Verband registriert eine Steigerung der Zulassungen um neun Prozent

    Anknüpfen an Motorrad-Boom vom Ende der neunziger Jahre

    So erfreuliche Halbjahreszahlen über den Zweiradmarkt in Deutschland konnte der Industrieverband Motorrad (IVM) schon seit 15 Jahren nicht mehr verkünden: Gegenüber den ersten sechs Monaten 2013 wurde für alle zulassungspflichtigen Zweiräder zusammen ein Plus von gut 9 Prozent auf über 91 500 Fahrzeuge registriert; erstmals seit längerer Zeit nehmen alle... [mehr]

  • Peugeot Ab heute steht der Stadtflitzer 108 in den Schauräumen und stellt sich der Konkurrenz im Kleinstwagensegment / Viele Personalisierungsmöglichkeiten

    Ein Löwe für den urbanen Lebensraum

    Günstig in der Anschaffung, sparsam im Verbrauch und funktional in Ausstattung, Motor und Design - das waren einst die Kriterien für den Kauf eines kleinen Stadtflitzers. Bis die Autohersteller dieses Segment neu belebten und den Kleinsten Fahrzeuge ihrer Modellpalette den "Style"-Stempel verpassten. In Kooperation mit Toyota und PSA schickt Peugeot nun den 108 ins... [mehr]

  • Reisekrankheit

    Viele Pausen beugen vor

    Warum manchen Kindern im Auto schlecht wird, dafür haben Mediziner keine pauschale Erklärung. "Bei einigen ist wohl das Gleichgewichtsorgan so empfindlich, dass vor allem die Fliehkräfte in Kurven zu Übelkeit führen können", sagt Hermann Kahl, Kinder- und Jugendarzt in Düsseldorf. Wirksame Mittel dagegen seien ein behutsamer Fahrstil und viele Pausen an der... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Eingeklemmte Menschen, brennende Autos Realistische Übung von Freiwilliger Feuerwehr und Deutschem Roten Kreuz

    Dumpfe Schreie vor Schmerz dringen aus dem Tunnel

    Dumpfe Schmerzensschreie hallen durch den Tunnel. Ein Auto liegt auf dem Dach an der linken Betonwand, ein weiterer Wagen, mit eingeklemmten Menschen, steht brennend rechts davor. Die im Dämmerlicht gespenstisch anmutende Szene, wirkt absolut realistisch - so könnte es nach einem schweren Unfall tatsächlich ausgesehen haben. Zum Glück war es nur eine Übung der... [mehr]

  • Caritas-Krankenhaus Gutes Zeugnis bei künstlichen Kniegelenken ausgestellt

    Lob für interprofessionelle Zusammenarbeit

    Als einzige Klinik im Norden Baden-Württembergs bis nach Heidelberg wurde die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim als Endo-ProthetikZentrum ausgezeichnet. Ein künstliches Knie- oder Hüftgelenk ist für viele Patienten - nach Ausschöpfung konservativer Behandlungsverfahren - die Chance, sich wieder schmerzfrei im... [mehr]

  • Schießen DMSG-Schützen bei den Württembergischen Meisterschaften mit fünf Aktiven vertreten

    Manfred Münig ganz vorn mit dabei

    Fünf Schützen vertraten die DMSG aus der Kurstadt bei der Württembergischen Landesmeisterschaft. Die jüngsten Sportschützen der DMSG, Markus Münig, Simon Schühl und Max Fischbeck, starteten in den Disziplinen Luftgewehr Schüler und Luftgewehr 3-Stellung Schüler. Auf der Schießanlage in Fellbach-Schmieden begann nach der Waffenkontrolle, bei heißen... [mehr]

  • Kommunalpolitik SPD-Gemeinderatsfraktion traf sich

    Mit Thema Asyl beschäftigt

    Bei ihrer jüngsten Fraktionssitzung besprachen die Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion aktuelle kommunalpolitische Themen.Für einheitliches BildDie Sozialdemokraten schließen sich der vermehrt geäußerten Anregung an, mit Blick auf den Blumenschmuck für ein einheitliches Erscheinungsbild der beiden Zwillingshäuser auf dem Marktplatz zu sorgen. Stadtrat... [mehr]

Blaulicht

  • Polizeibericht

    Trickdiebe wieder unterwegs

    Zwei bislang unbekannte Täterinnen erbeuteten am Donnerstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, über 200 Euro bei einem Trickdiebstahl in der Rengershäuser Straße in Stuppach. Sie hatten den 62 Jahre alten Geschädigten unter einem Vorwand aus seinem Geschäft gelockt und lenkten ihn ab, indem sie sich nach Funktionen verschiedener Gartengeräte erkundigten und im... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Ungefähr 700 Euro Sachschaden richteten bislang Unbekannte an, die zwischen Montag, 18 Uhr, und Donnerstag, 12 Uhr, zwei Außenspiegel an Pkw beschädigten, die auf dem Parkplatz einer Reha-Klinik in der Bad-Mergentheimer Bismarckstraße geparkt waren. Hinweise nimmt die Polizei, Telefon 07931 / 5499-0, entgegen.

Boxberg

  • Land und Leute Der deutsche Songpoet Joshua hat eine neue Lebensformel für sich entwickelt und gibt Wohnzimmerkonzerte, so auch bei der Familie Herzog in Boxberg

    "Kommt, lasst uns glückwärts gehen"

    Wohnzimmer und Ungebundenheit sind zwei Begriffe, die man normalerwiese nicht in einem Atemzug nennt oder gar miteinander in Verbindung bringt. Der deutsche Songpoet Joshua hat eine Lebensformel für sich gefunden, die ihm einerseits ein Höchstmaß an Freiheit bringt und in der andererseits Wohnzimmer eine entscheidende Rolle spielen. Er lebt seit drei Jahren ohne... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Einbruch in die Kläranlage

    Ein bislang Unbekannter stieg zwischen Dienstag, 12 Uhr, und Mittwoch, 16.15 Uhr, ins Gebäudeinnere der Hohenstadter Kläranlage in der Berolzheimer Straße ein und entwendet einen Kärcher Hochdruckreiniger, Modell: HD 515 CX Plus, mit einem Zeitwert von zirka 400 Euro. Am Fenster hinterließ der Täter einen Schaden in Höhe von knapp 300 Euro. Sachdienliche... [mehr]

  • Rosengartenkonzert

    Das Würzburger Kammerorchester spielt beim Konzert zum Sonnenuntergang am Rosengarten in Boxberg am heutigen Samstag um 20 Uhr mit den Solisten Florian Schmidt-Bartha (Violoncello) und Jens Singer (Klarinette). Eintrittskarten gibt es noch an der Abendkasse. Bild: Waltraud Henninger

Buchen

  • Volkshochschule Buchen Menschen aus Ost- und Südeuropa suchen auch im Odenwald nach Arbeitsplätzen / Gute Sprachkenntnisse öffnen Türen

    Am Abend wird eifrig Deutsch gebüffelt

    Sie sind Zuwanderer und kommen aus Ländern wie Polen, Italien, Syrien, Rumänien oder Griechenland. So unterschiedlich ihre Herkunftsländer auch sind, so haben diese Frauen und Männer eines gemeinsam: Sie drücken noch einmal die Schulbank und büffeln eifrig Deutsch. Da die Teilnehmer tagsüber arbeiten, ist der erste Integrationskurs am Abend, den die... [mehr]

  • Einweihungsfeier in Hettingen Freizeitanlage an der Morrequelle eröffnet / Treffpunkt für Jung und Alt nach intensivem Vorlauf übergeben

    Eine Bewegungs- und Begegnungsstätte

    "Ab sofort kann Boule zum neuen Nationalsport in Hettingen werden". Mit diesem Satz gab Bürgermeister Roland Burger gleich einen Denkanstoß bei der Einweihung der neugestalteten Morrequelle nebst Freizeitanlage in Hettingen. Bei der sonnig-lockeren Feier am Donnerstag sparten die Redner und Anwesenden nicht mit Worten des Lobs. "Das Projekt ist sehr gut gelungen... [mehr]

  • Zentralgewerbeschule Buchen Absolventen der Fachschule für Technik verabschiedet

    Gut für den Arbeitsmarkt gerüstet

    Gleich zwei Klassen der Fachschule für Technik wurden an der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) verabschiedet. Zum einen handelt es sich um eine Klasse der Teilzeitform, deren Schüler dreieinhalb Jahre jeweils abends und an Samstagen die Schule besuchten und sich nun über den Titel "Staatlich geprüfter Techniker" freuen dürfen. Die Schüler der Vollzeitvariante... [mehr]

  • Sommerferien2014 Auch dieses Jahr bieten Vereine und Institutionen der Buchener Bevölkerung wieder interessante Veranstaltungen

    Kunterbuntes Programm mit vielen Höhepunkten

    Vereine und Institutionen haben auch in diesem Sommer wieder ein umfassendes Ferienprogramm für die Buchener Bevölkerung zusammengestellt. Im Folgenden ein Überblick: 18.bis 27. Juli: Open Air Kino bei den Stadtwerken Buchen. 26. bis 27. Juli: Wochenende der Joseph Martin Kraus-Musikschule Buchen. 26. Juli, 10.30 bis 12.30 Uhr: Straßenmusik der... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Unbekannter zerkratzte Pkw

    Ein bislang Unbekannter zerkratze in der Nacht zum Donnerstag die rechte Fahrzeugseite eines BMW, der in der Straße "Am Lindenhain" in Buchen stand. Der Sachschaden wird von der Polizei auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Fechten

  • Fechten Säbelfechter-Quartett zieht bei der WM in Kasan geschlossen in die Runde der letzten 32 ein, doch den Sprung auf das Siegerpodest schafft keiner der Vier

    Medaille war zum Greifen nah

    Die erhoffte Medaille war zum Greifen nah, doch für die deutschen Fechter und besonders "Pechvogel" Max Hartung erfüllten sich die Hoffnungen auf einen WM-Auftakt nach Maß nicht. Als letzter Deutscher unterlag der 24 Jahre alte Säbelspezialist in Kasan im Viertelfinale gegen den Rumänen Tiberiu Dolniceanu 5:15 - und wurde dabei wieder einmal zur tragischen... [mehr]

Fränky

  • Kindernachrichten

    Viel Spaß beim Schmökern

    Liebe Kinder, bald sind Sommerferien. Und sicherlich freut Ihr Euch schon riesig darauf, morgens nicht in den Kindergarten oder in die Schule gehen zu müssen. Dann haben wir einmal ganz viel Zeit für uns, unsere Familie und Freunde. Ich wäre aber keine "richtige" Leseratte, wenn ich meinen Urlaub nicht dazu nutzen würde, meine feine Nase auch in das ein oder... [mehr]

Fußball

  • Fußball

    BFV sichtet Talente

    Nach der WM ist vor der WM: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft braucht immer wieder Nachwuchs. Mit der Suche danach kann nicht früh begonnen werden. Deshalb laden der Badische Fußballverband und seine Fußballkreise talentierte Spielerinnen und Spieler noch bis zum 21. Juli zu den VR-Talentiade-Sichtungen an mehreren Orten des Verbandsgebiets ein. Bei den... [mehr]

Fussball

  • Fußball-Stadtmeisterschaft Nachfolger der SV Viktoria gesucht

    K.o.-Runde beginnt: Die Spannung steigt

    Nun wird's spannend: Beim 41. Turnier um die Wertheimer Fußball-Stadtmeisterschaft auf dem Sportgelände des FC Eichel werden am heutigen Samstag die Halbfinalteilnehmer ermittelt. Ab 13 Uhr gibt es folgende Viertelfinal-Paarungen: FC Eichel - TSV Bettingen, SG Grünenwört/SV Viktoria Wertheim III - TSV Kreuzwertheim, SV Dertingen- SG Kembach/Höhefeld und SV... [mehr]

Fußball

  • Fußball Wechsel von Niklas Horn zur SpVgg ist geplatzt / Team zeigt starke Leistung gegen Borussia Dortmund II

    Neckarelz präsentiert sich in einer guten Frühform

    Die SpVgg Neckarelz zeigt sich in der Vorbereitung auf die zweite Regionalliga Saison in einer guten Frühform. So trotze die Mannschaft von Trainer Peter Hogen, der U23 des Bundesligisten Borussia Dortmund, in einem Testspiel ein 2:2-Unentschieden ab. Dabei ging der Dortmunder Nachwuchs in der 43. Minute mit 1:0 in Führung, als Solga einen Foulelfmeter verwandelte.... [mehr]

  • Fußball Ex-Hollenbacher wagt den Sprung in den Profibereich

    Pascal Sohm geht in die Dritte Liga

    Drittliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach hat Pascal Sohm von Regionalliga Absteiger SSV Ulm 1846 Fussball verpflichtet. Zuvor hatte der frühere Spieler des FSV Hollenbach bereits mehrere Wochen als Probespieler bei der SG mittrainiert. In diesen Wochen überzeugte er das Trainerteam um Cheftrainer Rüdiger Rehm und wurde nun fest für zwei Jahre verpflichtet.... [mehr]

Grünsfeld

  • Sanierung der Turn- und Festhalle Gerchsheim Gemeinderat vergab Arbeiten für die energetische Sanierung

    "So löchrig wie ein Schweizer Käse"

    Noch ist man zeitlich im Rahmen. "Aber wir sollten uns beeilen", so Bürgermeister Manfred Weis in Bezug auf die energetische Sanierung der Gerchsheimer Turn- und Festhalle. Bei der Sitzung im Bürger- und Vereinsheim Ilmspan vergab der Gemeinderat weitere Arbeiten. Auf die von Helga Koch geforderte Kostenaufstellung für das 1,7 Millionen teure Projekt warten die... [mehr]

  • Gemeinderat Großrinderfeld Bei konstituierender Sitzung neue Räte verpflichtet und langjährige Mitglieder verabschiedet

    Koch neue Bürgermeister-Stellvertreterin

    "Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass Bürger eine solch verantwortungsbewusste Tätigkeit übernehmen." Großrinderfelds Bürgermeister Manfred Weis war voll des Lobes für die engagierten Kommunalpolitiker, die sich bei der Wahl am 25. Mai zur Verfügung gestellt haben. Bei der konstituierenden Sitzung des Gremiums am Donnerstag im Bürger- und Vereinsheim... [mehr]

  • Großrinderfeld

    Ortsvorsteher wurden gewählt

    Nach 15 Jahren an der Spitze des Ortes gab Klaus Bethäuser sein Amt als Großrinderfelder Ortsvorsteher ab (wir berichteten). Seine Nachfolge tritt Walter Lutz an. Bei der Sitzung des Großrinderfelder Gemeinderats im Bürger- und Vereinsheim Ilmspan wurde er einstimmig vom Gremium mit dieser Aufgabe beauftragt. Sein Stellvertreter ist Hilmar Reinhart. In Schönfeld... [mehr]

  • Cool-Water-Challenge Musikkapelle bestand Herausforderung eines Video-Drehs

    Spontanes Platzkonzert im Brunnen

    Die Cold-Water-Challenge der Feuerwehren ist den Lesern der Fränkischen Nachrichten seit dem Bericht über die Tauberbischofsheimer Wehr sicher ein Begriff: Die Feuerwehren bekommen die Aufgabe, binnen 48 Stunden einen unterhaltsamen Videoclip zu drehen, in welchem ihre Berührung mit kaltem Wasser zu sehen ist. Gelingt es nicht, einen Film in dieser knappen Zeit zu... [mehr]

Hardheim

  • Firma Kuhn Besuch von MdB Dr. Dorothee Schlegel

    Beispiel für Innovationskraft des ländlichen Raumes

    "Die Firma Kuhn ist ein sehr gutes Beispiel für die Wirtschafts- und Innovationskraft des ländlichen Raumes", berichtete SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel im Anschluss an die Betriebsbesichtigung in Höpfingen. "Die Kuhn GmbH ist Familienunternehmen geblieben und gleichzeitig zur weltweit agierenden Firmengruppe aufgestiegen. Das ist typisch für... [mehr]

  • Kommission startet am 28. Juli

    Blumenschmuck wird bewertet

    "Machen Sie mit -Unser Hardheim blüht": Unter diesem Moto findet zum 27. Mal von Montag, 28. Juli, bis Donnerstag, 31. Juli, in Hardheim und seinen Ortsteilen der Blumenschmuckwettbewerb statt, der sich in all diesen Jahren einer große Resonanz erfreut, pflegen doch stets viele Einwohner ihre Anwesen, Häuser und Vorgärten sowie die Außenfassaden und tragen somit... [mehr]

  • Angebote für Daheimgebliebene Reiterferien / Besuch im Krankenhaus / "Haushaltsführerschein", Geocaching und Radtouren

    Ferienprogramm bietet Abwechslung

    Auch in diesen Sommerferien ist in Hardheim wieder etliches geboten. Die Gemeinde und zahlreiche Vereine und Gruppen haben wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt: Donnerstag, 31. Juli: Besichtigung des Frankfurter Flughafens mit Minitour und Besuch der Besucherterrasse für Kinder ab acht Jahren (Turnabteilung des TV in Zusammenarbeit mit der... [mehr]

  • Abwasserzweckverband Vorsitzender Fouquet verabschiedet / Blick zurück auf die Bautätigkeiten in seiner Ära

    In 16 Jahren sechs Millionen investiert

    In der Sitzung des Abwasserzweckverbandes Hardheim-Höpfingen übernahm Adalbert Hauck als stellvertretender Vorsitzender mit einer Laudatio die Verabschiedung von Bürgermeister Heribert Fouquet als bisherigem Vorsitzenden. Hauck betonte anerkennend, dass dieser die Kläranlage weiter vorangebracht habe. Vieles habe sich in den letzten 16 Jahren getan. Im Rahmen der... [mehr]

  • Vom 25. bis 28. Juli Vier Tage Sportfest in Höpfingen

    Mischung aus Sport, Party und Show

    Das viertägige Sportfest des TSV Höpfingen steht vor der Tür. Vom 25 bis 28 Juli wird wieder eine bunte Mischung aus Sport, Party und Show geboten auf dem weiträumigen Areal mit Sportgelände, "Biergerdle", Kaffeehaus, Festzelt und Beachvolleyballgelände. Das prall gefüllte Fußballprogramm wird gar durch drei Pokalspiele bereichert: So gastieren auch der FC... [mehr]

  • Morgen große Feier in Hardheim Gemeindezentrum besteht seit 25 Jahren / Blick in die Chronik / Erinnerung an die Bausteinaktion

    Mittelpunkt der evangelischen Gemeinde

    Wenn die evangelische Kirchengemeinde morgen das 25-jährige Bestehen des evangelischen Gemeindezentrums begeht, ist dies Anlass zurückzuschauen. Anfang des 20. Jahrhunderts lebten in Hardheim nur wenige evangelische Familien und Einzelpersonen in der Diaspora. In den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg war die kirchliche Versorgung äußerst schwierig und daher auch... [mehr]

  • In Höpfingen

    Rollator entwendet

    Zwischen Sonntag und Mittwoch wurde einer 86 Jahre alten Dame der Rollator entwendet, der im Nebenbau eines Anwesens der Höpfinger Brunnengasse abgestellt war. Es handelt sich um eine silbern-metallic-farbene Gehhilfe der Marke Drive, Typ "Migo", im Wert von knapp 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Hardheim, Telefon 06283/50540, entgegen.

  • Höpfingen

    Sommerfest beim Musikverein

    Heute und morgen veranstaltet der Musikverein Höpfingen wieder sein Sommerfest an der Musikscheune, dieses Mal unter dem Motto "Deutsch-Amerikanisches Volksfest". Es beginnt heute um 19.30 Uhr mit einem Gesamtchor mehrerer befreundeter Musikvereine aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Danach übernimmt die Trachtenkapelle Höpfingen den weiteren Verlauf des Abends.... [mehr]

  • Schlempertshof Nachbarschaftsstreit geht wegen abgemähtem Raps weiter / Alois Stegner will 4000 Euro für die Nutzung seines Geländes

    Strafanzeige wegen Sachbeschädigung

    Ein abgemähtes Rapsfeld beschäftigt die Staatsanwaltschaft Mosbach. Denn MdB Alois Gerig hat bei der Behörde Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt, nachdem ein von ihm bepflanztes Gelände abgeerntet worden war - und zwar im Auftrag der Stechert-Gruppe, die Inhaber des Areals ist.Mündlicher PachtvertragIm Zusammenhang mit den gescheiterten Bauplänen der... [mehr]

  • Abwasserzweckverband Hardheim-Höpfingen tagte Die Regenüberlaufbecken "Sand" und "Höpfingen Bahnhof" werden saniert / Jahresrechnung 2013 verabschiedet

    Weitere Investitionen in der Kläranlage

    In der Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Hardheim-Höpfingen am Donnerstag im Rathaus Hardheim wurde Bürgermeister Heribert Fouquet als Verbandsvorsitzender durch seinen Stellvertreter Adalbert Hauck mit einer Laudatio verabschiedet. Zunächst aber ging es um die Jahresrechnung 2013. Nachdem der Haushalt bereits im November 2012 verabschiedet worden... [mehr]

Heilbronn

  • Verbrechen in Verrenberg

    Enkel des Opfers in Haft genommen

    Am frühen Mittwochmorgen wurde im Öhringer Stadtteil Verrenberg ein 77 Jahre alter Mann tot aufgefunden (wir berichteten). Er wies eine Vielzahl von Stichverletzungen auf. Der noch am Mittwoch unter dringendem Tatverdacht vorläufig festgenommene 23-jährige Enkel des Opfers wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn nun der Haftrichterin beim Amtsgericht... [mehr]

  • Goethe-Institut Internationales Sommerfest

    Son- und Salsaklänge

    Das Goethe-Institut holt die Welt nach Schwäbisch Hall: zum Sommerfest am Samstag, 26. Juli. Wieder schwingen die Goethe-Studentinnen und Studenten die Kochlöffel und servieren ihren Gästen selbst zubereitete Köstlichkeiten aus ihren Heimatländern. Das Internationalen Buffet in der Mensa hat von 18 bis 19 Uhr geöffnet und gehört zu den beliebtesten... [mehr]

Külsheim

  • Verabschiedung Margarete Ranft war 37 Jahre Leiterin der Grundschule Uissigheim / Große Anerkennung bei einer Feierstunde

    Die Geschichte der Schule stark geprägt

    Margarete Ranft war 37 Jahre Leiterin der Grundschule Uissigheim. Mit ihrer offiziellen Verabschiedung aus dem Schuldienst am Donnerstag in der Uissigheimer Stahlberghalle endet quasi eine Epoche in der langen Geschichte der Uissigheimer Schule. Bei der schönen Feier mit den Schulkindern, langjährigen Wegbegleitern sowie einer Reihe von Offiziellen gab es viel... [mehr]

  • Französisch-Tag für Schüler

    Nicht nur der Weltmeistertitel wurde am 14. Juli gefeiert: Die Französischgruppe der 7. Klassen der Pater-Alois-Grimm-Schule hatte noch einen anderen Grund: Der 14. Juli ist Nationalfeiertag in Frankreich. Und da es zahlreiche Schüler gibt, die Französisch lernen, sollten an diesem Tag auch mal die anderen, die die Sprache nicht lernen, etwas davon haben: Es gab... [mehr]

Kultur

  • Premiere im Komödienhaus des Theaters Heilbronn Doris Kunstmann und Peter Fricke in der Komödie "Möwe und Mozart"

    Alter schützt vor Liebe nicht

    Wer glaubt, dass die Komödie "Möwe und Mozart" mit Tschechows Theaterklassiker "Die Möwe" und dem Salzburger Musikgenie zu tun hat, ist auf dem Holzweg. "Möwe" und "Mozart" sind Spitzname der Protagonisten Sophia, als lustige Witwe Doris Kunstmann (69) und Herbert, alias Peter Fricke (74) in der Rolle des kauzigen Eigenbrötlers. "Wenn es etwas wie Liebe gibt,... [mehr]

  • Beim Kunstverein Neckar-Odenwald Fritz Heinsheimer im "Alten Schlachthaus" in Mosbach

    Auf den Spuren des Slevogt-Meisterschülers

    Das Heinsheimer-Fieber hat Dr. Karsten Weber gepackt. Vor vier Jahren hat der Historiker die Spur des 1897 in Mosbach geborenen, einst populären, dann aber weitgehend vergessenen Künstlers Fritz Heinsheimer aufgenommen. Seitdem folgt Weber ihm durch ganz Deutschland, sogar bis nach Frankreich und Oesterreich. Ein Ergebnis der Mühen ist jetzt im Mosbacher Domizil... [mehr]

  • Satire-Tagebuch Christoph Maria Herbst liest im Audi Forum

    Er macht den Rest

    "Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel" - so heißt der neue Satire-Roman von Christoph Maria Herbst. Der Schauspieler liest daraus am 24. September um 20 Uhr im Audi Forum Neckarsulm. Getreu dem Motto: "Sie regiert das Land, er macht den Rest", hat sich Christoph Maria Herbst seine ganz eigene Vorstellung davon gemacht, wie der Alltag von... [mehr]

  • Salzburger Festspiele

    Frühstart mit "Jedermann"

    Früher als sonst erklimmt bei den Salzburger Festspielen an diesem Samstag der "Jedermann" die Freiluftbühne auf dem Salzburger Domplatz. Die diesjährige Aufführungsserie von Hugo von Hofmannsthals Mysterienspiel beginnt als Teil der "Ouverture spirituelle" bereits eine Woche vor der offiziellen Eröffnung des Festivals. Gezeigt wird die Wiederaufnahme der... [mehr]

  • "Bronnbacher Musik" Bernhard Kratzer und Paul Theis treten auf

    Glanzvolle Orgelwerke und virtuose Trompetenkonzerte

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Bronnbacher Musik" findet am Samstag, 9. August, um 19 Uhr ein Konzert mit virtuosen Orgelwerken und glanzvollen Trompetenkonzerten statt. Der renommierte Musiker Bernhard Kratzer spielt auf der Trompete, und Paul Theis bringt die berühmte Schlimbach-Orgel zum Klingen. Bernhard Kratzer, gefeierter Solotrompeter des Staatsorchesters... [mehr]

  • Otto Piene gestorben Einer der großen Avantgardisten

    Herr über Feuer und Licht

    Der Zero-Künstler Otto Piene (86), einer der großen Avantgardisten der deutschen Nachkriegskunst, ist am Donnerstag in Berlin gestorben. Piene hatte erst kurz vor seinem Tod am Mittwoch eine große Ausstellung mit seinen Licht- und Feuerbildern in der Neuen Nationalgalerie eröffnet. Charakteristisch für Piene waren Rauchgemälde, Feuerbilder, Lichtinstallationen... [mehr]

  • "Hase Hase" Coline Serreaus Komödie in Schwäbisch Hall

    Laute und leise Momente

    1986 wurde "Lapin Lapin", das erste der damals 39-jährigen Schauspielern, Filmregisseurin und Autorin Coline Serreau uraufgeführt. In Koproduktion mit dem Theater an der Glocksee in Hannover ist dieses in manchem an Dario Fos sozialkritische Dramen erinnerndes, um die Dimension des Überirdischen erweitertes Schauspiel bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall zu... [mehr]

  • Eine Strauß-Operette von Adolf Müller Pavel Fieber inszeniert "Wiener Blut" bei den Frankenfestspielen Röttingen

    Melodienreich und walzerselig

    Wenn auch nicht mit einer Nestroy-Posse, aber mit einer Strauß-Operette weisen heuer die Frankenfestspiele Röttingen Wien ihre Reverenz. Doch das stimmt nicht ganz, denn "Wiener Blut" ist im Grund keine Operette von Johann Strauß, sondern von Adolf Müller, die allerdings Pavel Fieber stilgerecht in Szene setzt. Die Uraufführung, der gemeinhin Johann Strauß... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Privilegiert oder nicht?

    Bauen im Außenbereich

    Die jüngste Novelle des Baugesetzbuchs (BauGB) vom 20. September 2013 sorgt bei Landwirten für heftige Diskussionen. Probleme ergeben sich für landwirtschaftliche Tierhalter, die ihre Ställe ausbauen wollen und nicht über ausreichend Futterflächen verfügen oder Pachtflächen mit zu kurzen Pachtlaufzeiten besitzen. Diese Tierhalter können baurechtlich als... [mehr]

  • Faszination Fotosynthese Der älteste und weit verbreitetste biologische Prozess der Erde

    Bäume und Pflanzen Basis allen Lebens

    Die Fotosynthese ist der älteste und mit Abstand weit verbreitetste biochemische Prozess der Erde. Weder Pflanzen noch Tiere oder Menschen könnten ohne ihn existieren und die Welt sähe vollkommen anders aus, wenn es die Fotosynthese nicht gäbe. Als vor Jahrmillionen die ersten Pflanzen Fotosynthese betrieben, füllte sich die Erdatmosphäre mit Sauerstoff und... [mehr]

  • Ökobetriebe-Wachstum

    Durch Pachtmarkt benachteiligt?

    Wenige geeignete Flächen und hohe Preise - der Pachtmarkt scheint vor allem Ökolandwirten Probleme zu bereiten. Doch werden Biobetriebe bei der Pachtung neuer Flächen auch benachteiligt und ihr Wachstum gebremst? Dazu haben Wissenschaftler der Uni Rostock im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) eine... [mehr]

  • "Pro Care" Auf Gerd Hockenberger nach 30 Jahren an der Spitze folgt Alois Fahrmeier

    Mehr als 100 Einsatzkräfte in Nordbaden

    "Reichlich säen, tief wenden, Beikraut regulieren und gut düngen." Was wie eine Empfehlung für die Arbeit auf dem Acker klingt, nutzte Rolf Brauch zum bildhaften Vergleich, um zu beschreiben, wie Gerd Hockenberger seine Aufgaben als Vorsitzender von "Pro Care" verstanden und gemeistert hat. Nun gab er das Amt an der Spitze des Betriebs-, Familien- und... [mehr]

  • Ebermast Gute Ergebnisse im Stall / KTBL-Tagung zum Stand der Forschung

    Praxisversuche revidieren Meinung: Keine lauten aggressiven Stinker

    Lauter laute aggressive Stinker? Das stimmt nicht. Was man früher von Ebern als Masttier dachte, revidieren die gegenwärtigen Praxisversuche. Die Mast unkastrierter männlicher Schweine ist möglich und nicht nur das: Die Ergebnisse sind ausgesprochen gut. Ausfälle, weil das Fleisch mit Geruchsstoffen belastet ist, die ein Teil der Verbraucher als unangenehm... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Polizeibericht

    Aufgefahren

    Leicht verletzt wurde bei einem Auffahrunfall am Donnerstagabend, gegen 18 Uhr, in der Königshofener Hauptstraße, eine 37 Jahre alte Skodafahrerin. Als sie ihr Auto kurz zuvor verkehrsbedingt abbremste, fuhr ihr ein 36-jähriger Opel Astra Fahrer auf. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf zirka 600 Euro geschätzt.

  • Tanztheater an der GWRS Lauda Im Stück "Feel this moment" machen sich Basketballer und Skater das Leben schwer / Verliebte trotzen Widrigkeiten

    Romeo und Julia in "Sportklamotten"

    Was passiert, wenn sich ein Basketballer in eine Skaterin verliebt? Nichts? Falsch, jede Menge! Zumindest im Tanztheater "Feel this moment" der Werkrealschule Lauda-Königshofen. Denn hier sind Basketballer und Skater verfeindet und machen sich gegenseitig die Anwesenheit auf demselben Platz streitig. Den Rest der Geschichte kann man schnell erzählen: Nachdem sich... [mehr]

  • HG Königshofen/Sachsenflur Bericht aus dm Jugendbereich

    Spielbetrieb wird immer schwieriger

    Jugendwart Martin Frank blickte in der Jahreshauptversammlung der HG Königshofen/Sachsenflur in seinem Bericht auch in die Zukunft. Einen eigenständigen Spielbetrieb, wie ihn die HG in der kommenden Saison noch weitgehend stellen wird, sieht er für die Zukunft als unmöglich an. Leider habe es sich auch als sehr schwierig gestaltet, Spielgemeinschaften mit anderen... [mehr]

  • 4. Tauberfränkisches Nachtelfmeterschießen Erster Platz für "Die Kickers" / Nachwuchs zeigt Können

    Viel Fußball und gute Unterhaltung

    Obwohl der Wettergott nicht ganz mitgespielt hat, darf der Fußballverein Oberlauda sein "4. Tauberfränkisches Nachtelfmeterschiessen", verbunden mit einem Sportfest (ursprünglich das traditionelle Straßenfest vor der Sanierung der neuen Ortsdurchfahrt), am vergangenen Wochenende als gelungen abhaken.34 Mannschaften waren dabeiZum Nachtelfmeterschießen am... [mehr]

  • HG Königshofen/Sachsenflur Jahreshauptversammlung

    Vorstand wurde bestätigt

    Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der HG Königshofen/Sachsenflur standen Berichte und Wahlen. Abteilungsleiter Gerhard Mayer eröffnete die Versammlung mit einem kurzen Jahresrückblick. Er erinnerte an den Familiensporttag, an die Kooperation mit der Turmbergschule, den Grundschulaktionstag und den Lesetag in der Grundschule. Als Höhepunkte des... [mehr]

  • Tennis Herren 70/4 des TC RW Lauda holten 3:3

    Wichtiger Punkt

    Im vorletzten Rundenspiel mussten die Herren 70/4 des Tennisclubs RW Lauda weit reisen, Gastgeber war der TC Altbirnau am Bodensee. Die Hoffnung der Taubertäler, als Tabellenachter beim Vierten zu punkten, war nicht besonders groß. Umso mehr freuten sich die Gäste über das erreichte 3:3. Im ersten Einzel zeigte sich Rolf Seeliger seinem Gegner klar überlegen und... [mehr]

Leserbriefe Niederstellen, Creglingen

  • Leserbrief Zum geplanten Windpark im Klosterwald

    Die Grünen befinden sich auf einem gewaltigen Irrweg

    Die Grünen sind bekanntermaßen glühende Verfechter eines noch stärkeren Ausbaus der Windkraft, wobei sich die Grünen-Ortsverbände nun sogar im relativ windschwachen und daher für dauerhaft wirtschaftlichen WKA-Betrieb völlig ungeeigneten Binnenland Baden-Württemberg für Windkraft-Forcierung stark machen. Stellvertretend dafür steht der Grünen-OV Bad... [mehr]

Leserbriefe überregional

  • Leserbrief Offener Brief an den CDU-Bundestagsabgeordneten Alois Gerig

    Dem Druck der Lobby der Tierquäler widerstehen

    Sehr geehrter Herr Gerig, wir wenden uns als Mitgliederversammlung des Ortsverbands Wertheim von Bündnis90/Die Grünen mit einem Anliegen an Sie, von dem wir annehmen, dass es über die Parteigrenzen hinweg unstrittig sein sollte. Seit 2009 sind Sie Mitglied des Deutschen Bundestags und in dieser Eigenschaft vor allem im Bereich Ernährung und Landwirtschaft aktiv.... [mehr]

  • AMCA-Tagung Gemeinsame Regeln für Energiesparen

    Standards für Ventilatoren

    Das Ziel ist weltweit dasselbe: Ventilatoren sollen immer weniger Strom verbrauchen. Wenn dies gelingt, werden alleine in Europa drei bis fünf Atomkraftwerke weniger benötigt. Doch international gibt es unterschiedliche Vorgaben und Prüforganisationen. In Hohenlohe treffen sich diese Woche Vertreter von Prüforganisationen sowie Regierungen und Firmen, um... [mehr]

  • Leserbrief Zum Artikel "Merkel: Beim Klimaschutz muss die Welt. . ." (FN 15. Juli)

    Wir entscheiden, wie die Welt morgen ist

    Sie machen Klimakonferenz auf Klimakonferenz, sind technisch vernetzt, doch sie benutzen als Kommunikation nicht etwa Videokonferenzen - nein, sie fliegen dorthin ... zum Wirtschaftsgipfel, zur WM, zum Weltjugendtag, zu Parteitagen! Sie wollen vorgeblich das Gute und schaffen doch das Böse; somit ist dies doch "orwellscher Doppelsprech", bewusste Irreführung,... [mehr]

Leserbriefe Wertheim

  • Leserbrief Zum Jubiläum der Städtepartnerschaft

    Salon statt Sisteron

    Im August 1961 führte eine Campingreise den Redakteur einer damals in Wertheim erscheinenden Tageszeitung, Klaus Schultze, mit seinem zehnjährigen Sohn und dem Unterzeichneten ins Departement Basses Alpes, wo Schultze seine französischen Arbeitgeber aus der Kriegsgefangenenzeit besuchte. Auf der Rückreise öffnete sich plötzlich das Panorama von Sisteron an der... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • SV Altheim

    Führung verteidgt

    Der SV Altheim verteidigte seine im ersten Wettkampf errungene Führung in der Sportpistolen-Kreisklasse auch nach der fünften Runde und hat bei noch einem ausstehenden Wettkampf alle Chancen, die Gesamtwertung als Sieger zu beenden. Die SGi Walldürn erreichte mit 787 Ringen das höchste Mannschaftsresultat. Gerd Müller (SV Altheim) war mit 274 Ringen bester... [mehr]

  • Turnen

    Kinderturnfest in Haßmersheim

    Ein Jahr lang hatten die Kinder und Jugendlichen im Turnkreis Mosbach Zeit, fleißig zu trainieren. Am Sonntag, 20. Juli, ist es dann wieder soweit: Beim Gau-Kinderturnfesten in Haßmersheim können alle Sechs- bis 15-Jährigen ihr Können in verschiedenen Alters- und Wettkampfklassen unter Beweis stellen. Bisher sind rund 225 Kinder gemeldet. "Das ist schon ganz... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Autofreier Sonntag im südlichen Teil des Taubertals Autofahrer müssen Umleitungen in Kauf nehmen / Viele freiwillige Helfer / "Fahrradhelm tragen"

    Neben "Fun and Action" gibt es an der Strecke einiges zu beachten

    Im Rahmen eines Pressegesprächs in Weikersheim stellte Jochen Müssig, Geschäftsführer des Tourismusverbands "Liebliches Taubertal", den 15. Autofreien Sonntag in der "Fünf-Sterne-Radwanderlandschaft" vor. Neben dem, was entlang der mehr als 40 Kilometer langen motorfreien Strecke zwischen Detwang und Bad Mergentheim am Sonntag, 3. August, von 10 bis 18 Uhr so... [mehr]

  • "Weinland Taubertal"

    Projekt Weinstraße kommt voran

    In der aktuellen Sitzung des Arbeitskreises "Weinland Taubertal" wurden unter der Leitung von Dezernent Jochen Müssig vom Landratsamt wieder ausschließlich einstimmige Beschlüsse gefasst. Zu den Themen gehörten die Jahresrechnung 2013 sowie die Haushaltsumsetzung für das Geschäftsjahr 2014. Zu dem Arbeitskreis haben sich in der Ferienlandschaft "Liebliches... [mehr]

  • Autofreier Sonntag im "Lieblichen Taubertal" Am Sonntag, 3. August, von 10 bis 18 Uhr / Zwischen Bad Mergentheim und Detwang bei Rothenburg

    Über 45 Kilometer Fröhlichkeit und Freizeitspaß

    Auf der Taubertalstraße zwischen Bad Mergentheim und dem Rothenburger Ortsteil Detwang haben am Sonntag, 3. August, von 10 bis 18 Uhr zum siebten Mal im südlichen Teil des "Lieblichen Taubertals" die Fahrräder, E-Bikes eingeschlossen, sowie die Flitzer mit den kleinen Rollen unter ihren Füßen das Sagen. Der Tourismusverband "Liebliches Taubertal" bietet an... [mehr]

  • Tourismusverband Franken Fachtagung in Iphofen

    Wichtiger Wirtschaftsfaktor

    Bei der Jahrestagung des Tourismusverbandes Franken bildete die Fachtagung "Alles für die Gäste? Gemeinsam an einem Strang ziehen - gemeinsam die Heimat weiterentwickeln" einen Schwerpunkt. Das Jahrestreffen fand in Iphofen statt und wurde aus allen Landschaften Frankens intensiv besucht. Auch die Vertreter aus der Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" waren... [mehr]

Mosbach

  • "Barbed Wire" rockt in Laudenberg

    Der FV bringt die Band "Barbed Wire" nach Laudenberg. In ihrem breitgefächerten Repertoire ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Dazu gibt es eine der spektakulärsten Shows, die regionale Coverbands zu bieten haben. Die Musiker schaffen es, vom ersten bis zum letzten Lied das Publikum mitzureißen. Im Rahmen des Sportfests ist "Barbed Wire" auf dem... [mehr]

  • Neckar-Odenwald-Kliniken Leitender Arzt hat gekündigt / "Keine Auswirkungen auf Dialyse-Praxis" / Entlassungen nicht vorgesehen

    "Shunt-Zentrum" vor der Schließung

    Das "Süddeutsche Shunt-Zentrum" am Kreiskrankenhaus in Mosbach wird Ende Juli geschlossen. Dies teilten die Verantwortlichen der Neckar-Odenwald-Kliniken gestern im Rahmen einer Pressekonferenz in Mosbach mit. Hauptursache für die Schließung ist die Kündigung des Leitenden Arztes Klaus Neckerauer. Dieser hatte der Geschäftsleitung vor rund drei Wochen... [mehr]

  • Mehrgenerationenhaus

    Finanzierung des Projektes gesichert

    Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, Elke Ferner (SPD), brachte den Gästen im Mosbacher Mehrgenerationenhaus (MGH) eine positive Botschaft aus Berlin. Die Förderung des Bundes für die Mehrgenerationenhäuser, die ursprünglich als reine Projektförderung gewährt wurde, wäre in diesem Jahr... [mehr]

  • Ausstellung "Alltagsmenschen" Betonskulpturen bevölkern die Altstadt von Mosbach und den Landesgartenschaupark

    Normalität künstlerisch betrachtet

    Eine bisher unbekannte Spezies bevölkert die Mosbacher Altstadt und Teile des Landesgartenschauparks. Überall in der Fußgängerzone begegnen den Besuchern seit Donnerstag Typen, die schmunzeln und einen Augenblick innehalten lassen. Gemein ist diesen mehr als 60 lebensgroßen "Alltagsmenschen" die zumeist üppige Leibesfülle, aufgrund derer sie nicht unbedingt... [mehr]

Neue Modelle

  • Mercedes-Benz

    Coupé der S-Klasse als AMG mit 630 PS

    Mercedes bietet das neue Coupé der S-Klasse ab September auch als S 65 AMG an. Angetrieben vom 6,0 Liter großen V12-Motor der Mercedes-Sportabteilung aus Affalterbach kostet der Wagen dem Hersteller zufolge 244 010 Euro. Die S-Klasse als Limousine startet aktuell bei 80 920 Euro. Für den mehr als verdreifachten Preis gibt es neben der Coupé-Karosserie Leistung... [mehr]

Niederstetten

  • Freilichttheater im Tempele Das Musical "Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs" feierte am Donnerstag Premiere

    Chaotisch, sexy, frech - einfach gelungen

    Mitten ins pralle Großstadtleben gegriffen hat in diesem Jahr das Ensemble des Freilichttheaters im Tempele mit dem Musical "Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs". Den Kultfilm von Pedro Almodóvar von 1988, der im gleichen Jahr in Venedig für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde, haben David Yazbek (Musik) und Jeffrey Lane (Buch) für die Bühne adaptiert... [mehr]

  • Wermutshausen Elf Teilnehmer absolvieren zweijährige Umschulung am UFZ erfolgreich

    Ein Neustart als Industriemechaniker

    Nach zweijähriger Umschulung im UFZ Niederstetten freuen sich elf Teilnehmer über ihren erfolgreichen Berufsabschluss zum Industriemechaniker. Bernd Herschlein, Geschäftsführer des UFZ Niederstetten, sowie Hubert Hornung, Geschäftsführer des Jobcenter Main-Tauber, und Martina Gerer von der Arbeitsagentur Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim, gratulierten den... [mehr]

  • Freilichttheater im Tempele

    Empfang der Stadt zur Premiere

    In den 24 Jahren seines Bestehens hat sich das Freilichttheater im Tempele ein hervorragendes Renommee erworben. Gerade die Premiere lockt in zweijährigem Turnus ein illustres Publikum an. Erstmals lud Bürgermeister Rüdiger Zibold die lokale und regionale Prominenz aus Kommunalpolitik, Bundeswehr und Wirtschaft in diesem Jahr zu einem Empfang in das "Haus des... [mehr]

  • Frauen am Rande

    Das fetzt! Das Ensemble des Tempele-Theaters hat mal wieder ein fantastisches Spektakel inszeniert. "Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs", da jagt ein Spaß den anderen. Das Stück ist fröhlich laut und bunt. Kein Gag wird ausgelassen, wenn die Nerven der spanischen Damen so richtig angespannt sind. Die Atmosphäre der Freilichtbühne im Wald ist einfach... [mehr]

  • Creglingen

    Für langjährige Tätigkeit geehrt

    Folgende Stadt- und Ortschaftsräte sowie Ortsvorsteher wurden am Donnerstag in Finsterlohr für langjährige Tätigkeit geehrt: Gemeinderat: Jürgen Dehner (20 Jahre) Ehrennadel des Gemeindetags; Wilfried Kleinschrodt (20 Jahre) Ehrennadel, Karl Haag (30 Jahre) Ehrenstele. Ortsvorsteher: Albert Kellermann, Oberrimbach (zehn Jahre Ortsvorsteher, 20 Jahre Mitglied im... [mehr]

  • Kollision mit Autobahnbrücke

    Ein technischer Defekt war aller Wahrscheinlichkeit nach die Ursache für einen nicht alltäglichen Verkehrsunfall auf der S 2250. Ein Spezial-Lkw mit Frontladeraufbau befuhr diese in Richtung Ansbach. Kurz vor der Autobahnunterführung an der Anschlussstelle Rothenburg machte sich der hydraulische Aufbau aber offenbar selbstständig und fuhr in die Höhe. An der... [mehr]

  • Creglinger Gemeinderat (II) Zahlreiche langjährige Kommunalpolitiker verabschiedet / Ortsvorsteher Gerhard Kilian war 34 Jahre lang im Ortschaftsrat tätig

    Mit vier Bürgermeistern zusammengearbeitet

    Die konstituierende Sitzung des Creglinger Gemeinderates in Finsterlohr war auch ein Anlass zur feierlichen Verabschiedung von zahlreichen kommunalpolitisch engagierten Bürgern - darunter einige besonders langjährig wirkende Kommunalpolitiker. Für sie gab es als Zeichen der Anerkennung nicht nur Ehrennadel beziehungsweise Ehrenstele des Gemeindetags und die... [mehr]

  • Creglinger Gemeinderat (I) Neues Gremium traf sich in Finsterlohr zur konstituierenden Sitzung / Drei Bürgermeister-Stellvertreter

    Tauberstadt befindet sich im Aufwind

    Es war ein wahrer Ehrungs-Marathon, den Bürgermeister Uwe Hehn am Donnerstag in Finsterlohr zu bewältigen hatte. Doch bevor zahlreiche Stadt- und Ortschaftsräte für ihr langjähriges Engagement geehrt wurden, galt es zunächst einmal, den neu gewählten Creglinger Gemeinderat zu verpflichten. Er besteht künftig aus 22 Mitgliedern (bisher 19). 15 davon gehören... [mehr]

  • Creglingen Gemeinderat tagt am 28. Juli in Freudenbach

    Windkraft und anderes mehr auf der Tagesordnung

    Eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Creglingen findet am Montag, 28. Juli, um 20 Uhr im Gemeindehaus in Freudenbach statt. Auf der Tagesordnung stehen: Verpflichtung neu gewählter Gemeinderäte. Fragestunde für Einwohner. Vierte Änderung des Flächennutzungsplanes 2015 der Stadt Creglingen mit landschaftsplanerischem Integrationsteil,... [mehr]

Notfalldienste Bad Mergentheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 19. bis 21. Juli. Sofern der Hausarzt nicht erreichbar ist, stehen am Wochenende/an den Feiertagen für den Notfall folgende Ärzte zur Verfügung: Notfallpraxis am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis am... [mehr]

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 19. bis 21. Juli: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in... [mehr]

Notfalldienste Tauberbischofsheim

  • Main-Tauber-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Main-Tauber-Kreis. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Main-Tauber-Kreis für den Zeitraum vom 19. bis 21. Juli: Bezirk Nord Wertheim: Großrinderfeld/Grünsfeld/Lauda-Königshofen/Külsheim/Tauberbischofsheim/Werbach/Wertheim/Wittighausen. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim, Carl-Roth-Straße 1 (Räume der... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 19. bis 21. Juli: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Samstag, Sonntag... [mehr]

Ravenstein

  • Ausschuss für Gesundheit und Soziales Angebot bleibt unverändert mindestens in den Mittelzentren Mosbach und Buchen bestehen

    "Suchtberatung unverzichtbar"

    Im Mittelpunkt der Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Soziales, der erstmals in der neuen Zusammensetzung zusammentrat, standen zum einen die Suchtberatung im Kreis und zum anderen der geplante Gesundheitswegweiser. Sitzungsort war das Rathaus-Museum in Hirschlanden. Aufgrund der beengten Verhältnisse könne hier, so Bürgermeister Baar bei der Begrüßung,... [mehr]

  • Kommunaler Kindergarten Große Gästeschar feierte

    Acht Kinder verabschiedet

    Zum Kindergartenjahresende feierte der Kommunale Kindergarten Merchingen gemeinsam mit den Eltern und Angehörigen der Kinder ein großes Abschlussfest. Beinahe 200 Gäste hatten sich dazu im Rittersaal des Schlosses eingefunden. Das Programm begann mit einer Vorführung der Kinder, die unter dem Motto "Ferienerlebnisse" stand. Mit dem Lied "Wir freun und auf den... [mehr]

Reise

  • Ischgl Beim kulinarischen Jakobsweg können die Gäste auf vier Berghütten internationale Sterneküche genießen / Dieter Müller kocht auf der Heidelberger Hütte

    Genusswandern und Gaumenfreuden

    Vier Hütten, die Genusswandern in einer herrlichen Landschaft mit Gaumenfreuden verbinden: Das verspricht der kulinarische Jakobsweg. Im österreichischen Paznauntal mit den Orten Ischgl, Galtür, Kappl und See hat man sich vor fünf Jahren dieser Idee verschrieben. Und mit Eckart Witzigmann einen prominenten Paten und Förderer gefunden. Seitdem kochen jeweils vier... [mehr]

  • Hamburg Lichtkünstler Michael Batz taucht Hafen und Sehenswertes in blaues Licht

    Magie der Farbe und Zauber des Hafens

    Die Hansestadt Hamburg erlebt vom 28. Juli bis 3. August bereits zum vierten Mal ihr "blaues Wunder": Lichtkünstler Michael Batz inszeniert vor und während der Hamburg Cruise Days den "Blue Port Hamburg" und taucht den Hafen und Hamburgs schönste Sehenswürdigkeiten eine Woche lang in ein magisches blaues Licht. Das offizielle Light Up findet am 28. Juli statt.... [mehr]

  • Konzerte in London

    Musik auf höchstem Niveau

    Seit über 100 Jahren begeistern die jeweils über 70 Promenadenkonzerte - von den Briten "proms" genannt - Liebhaber klassischer Musik. Wer auch einmal eines der legendären Konzerte in der Londoner Royal Albert Hall in Kensington erleben möchte, reist mit Stena Line besonders günstig und entspannt ins Herz der britischen Hauptstadt. Bis 13. September steht die... [mehr]

  • Südtirol

    Urlaub beim Weinbauern

    Mitte September beginnt jenseits des Brenners das Törggelen, abgeleitet vom lateinischen Begriff für Traubenpresse. Obwohl der alte Herbst-Brauch seinen Ursprung im Eisacktal hat, wird die Ankunft des neuen Weins mittlerweile in ganz Südtirol gefeiert. Gäste der 24 Buschenschänken von "Roter Hahn" bekommen zum hofeigenen "Nuien" ein Törggele-Menü nach... [mehr]

Szene

  • Konzert Bryan Ferry gastiert am 9. Dezember in Nürnberg

    "Roxy Music" und mehr

    Seit der ersten Veröffentlichung mit Roxy Music im Jahr 1972 gilt Bryan Ferry als einer der innovativsten und stilsichersten Musiker, Songwriter und Sänger der internationalen Pop- und Rockszene. Als Verkörperung der glamourösen und romantischen Welten aus seinen Songs gesehen, genießt der kreative Antreiber in puncto Kleidung und Coolness den Ruf einer... [mehr]

  • Interview Judith Holofernes stellt sich den Fragen der FN

    Heldin mit eigenem Kompass

    "Wir sind Helden", eine der aufregendsten deutschsprachigen Rock-Pop-Bands der 2000er-Jahre liegen auf Eis. Ihre Sängerin und Gitarristin Judith Holofernes ist aber wieder zurück: Mit ihrem Album "Ein leichtes Schwert" und ihrer Band kommt die Künstlerin am Mittwoch, 30. Juli, zum Würzburger Hafensommer. Im Interview erzählt Holofernes, wie es ihr in den... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Benefizradtour Start in Tauberbischofsheim

    24-Stunden-Trip über 560 Kilometer

    Pünktlich um 18 Uhr starteten am Donnerstag drei 66-jährige Radsportler aus Südbaden in Tauberbischofsheim an der Pension von Resi Stein ihre Benefiz-Radfahrt vom Taubertal ins Elztal. Mit dieser Spendenaktion erradeln die Drei Spenden für das Projekt "Hoffnung für Kinder im Elztal e.V. Die drei 66 Jahre alten Radsportler Josef Moser, August Kaiser und Otto... [mehr]

  • Stadt Tauberbischofsheim Informationsveranstaltung zur Ganztagsbetreuung an Grundschulen am 22. Juli um 18 Uhr in der Stadthalle

    Als Orientierung gilt Bedarf der Familien

    Der Bedarf an ganztägigen Betreuungsangeboten ist gewachsen. Zum 1. August ändert das Land das Schulgesetz und möchte die Ganztagsbetreuung für die Grundschulen sowie die Grundstufe der Förderschule ausbauen. Aus diesem Grund informiert die Stadt gemeinsam mit den Schulen am Dienstag, 22. Juli, um 18 Uhr in der Stadthalle Tauberbischofsheim, welche... [mehr]

  • Verwaltungsausschuss

    Beitritt zu Online-Bibliothek

    Die Stadt Tauberbischofsheim tritt dem Verbund "Online-Bibliothek Heilbronn-Franken" bei. Dies beschloss der Verwaltungsausschuss bei seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig. Die Entscheidung war zunächst vertagt worden, da es noch einige Punkte zu klären galt. Es gebe, so Bürgermeister Wolfgang Vockel, keine Alternative zu dieser regionalen Lösung. Auch könne -... [mehr]

  • Lions Club Oskar Fuchs in Toronto in sein Amt als Govenor des Distrikts Süd-Mitte für Deutschland eingeführt

    Einsatz für zahlreiche Hilfsprojekte

    In Toronto, Ontario (Kanada) fand vor kurzem die Internationale Lions Convention 2014 statt, bei welcher die gesamten international neu gewählten Governors in ihr Amt eingeführt werden. Sowohl das Distrikt-Governor-Elect-Seminar als auch die Convention boten vielerlei Gelegenheiten, Kontakte zu knüpfen und mehr über die Ziele und Vorhaben und über die... [mehr]

  • Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Schwere Verletzungen erlitt ein 38-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Donnerstag gegen 17.25 Uhr. Der Mann befuhr mit seiner Suzuki die Bundesstraße in Richtung Lauda. Im Bereich der Autobahnauffahrten stand in der Gegenrichtung ein Klein-Lkw auf der Linksabbiegespur, um nach links auf die Autobahn in Richtung Würzburg aufzufahren. Offensichtlich hatte... [mehr]

  • Anna Thiem wurde 90

    Stricken war ihr Hobby

    Bei guter Gesundheit feierte Anna Thiem im Kreise ihrer Familie ihren 90. Geburtstag. Neben den vielen Verwandten, Nachbarn und Bekannten kam auch Bürgermeister Heiko Menig vorbei, um der Jubilarin im Namen der Gemeinde mit einem Geschenkkorb zu gratulieren. Pfarrer Don Stefan überbrachte mit einem Blumengebinde die Glück- und Segenswünsche der Pfarrgemeinde und... [mehr]

  • Brand in Biogasanlage in Gissigheim Besitzer verletzte sich schwer

    Über eine Million Euro Sachschaden

    Vermutlich aufgrund einer technischen Ursache geriet am Freitag gegen 18 Uhr das Technikgebäude einer Biogasanlage in Gissigheim in Brand. Der Besitzer, der auch den Brand entdeckt hatte, versuchte noch zu löschen und als ihm das nicht gelang, stellte er noch die Gaszufuhr ab. Dabei erlitt er Verbrennungen zweiten Grades und musste ins Krankenhaus eingeliefert... [mehr]

  • Open-Air-Kino Der Rotary Club Tauberbischofsheim wartet mit fünf Kassenschlagern auf

    Unterhaltsame Kinohits genießen und dabei Gutes tun

    Aller guten Dinge sind - in diesem Fall - elf. Zum elften Mal geht das Rotary-Benefiz-Open-Air-Kino auf dem Tauberbischofsheimer Schlossplatz über die Bühne. Vom 23. bis 27. Juli zeigen die Rotarier in Zusammenarbeit mit dem Filmtheater "Badischer Hof" erfolgsverwöhnte Kassenschlager. "Dieses Event gehört mittlerweile schon so zum Sommer im Taubertal wie die... [mehr]

  • Kaufmännische Schule Erfolgreicher Abschluss des Berufskollegs II

    Vorbereitung auf Berufsleben

    Einen Grund zum Feiern hatten in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs II mit den Profilrichtungen "Wirtschaft und Datenverarbeitung" sowie "Übungsfirma". Nach einem Jahr intensiven Lernens haben sie ihre Prüfung bestanden und bekamen in einer feierlichen Abschlussfeier ihr Zeugnis überreicht. Damit haben die Absolventinnen und Absolventen... [mehr]

Testberichte

  • Test Mitsubishi Space Star Beeindruckendes Platzangebot / Insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis / Solider 1,2-Liter-Dreizylinder

    Kleinwagen mit effizienter Raumnutzung

    Space Star. Das klingt nach Weltraum, Orbit und unendlichen Weiten. Und mal ehrlich: Bei einem Auto mit diesem Namen würde man ein großes, geräumiges Fahrzeug in futuristischem Design erwarten. Doch das "kleine grüne Wägelchen", das da vor einem steht, hat mit all dem zumindest auf den ersten Blick so gar nichts am Hut. Der Mitsubishi Space Star ist ein ganz... [mehr]

Walldürn

  • FN-Gespräch mit Zeitzeugen Kurt Blum und seine Frau Ruth berichten über ihre Erlebnisse am Tag der Bombardierung

    "Man musste sehen, wie man damit fertig wird"

    Es gibt Tage im Leben eines Menschen, die vergisst man nie. Im Leben von Kurt und Ruth Blum ist der 21. Juli 1944 ein solcher Tag. Beide haben die Bombardierung der Stadt erlebt. In einem Gespräch mit den FN haben sie über diesen Tag gesprochen und ihre Erlebnisse geschildert. Kurt Blum war am Vormittag des 21. Juli zu Hause. Er besuchte damals das Gymnasium in... [mehr]

  • Am 21. Juli 1944 Walldürn wurde das Ziel eines Angriffs amerikanischer Bomber

    17 Menschen verloren ihr Leben

    Am 21. Juli 1944 wurde eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte der Stadt geschrieben. An diesem Tag wurde Walldürn Ziel eines Angriffs amerikanischer Bomber. 17 Menschen verloren an diesem Tag ihr Leben - ein Tag, an dem die Walldürner unmittelbar mit den Schrecken des Zweiten Weltkriegs konfrontiert wurden. Der Tag versprach heiß zu werden, ein schöner... [mehr]

  • Pkw kollidierten

    55-jährige Fahrerin leicht verletzt

    Zirka 4000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Auffahrunfalls am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf der Würzburger Straße in Walldürn. Ein 53 Jahre alter BMW Fahrer erkannte offensichtlich zu spät, dass die vorausfahrende 55-jährige Fahrerin eines Suzukis ihren Pkw verkehrsbedingt anhielt, und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde die Suzukifahrerin leicht verletzt. [mehr]

  • Firmenjubiläum Buntes Programm lockte zahlreiche Besucher in das Unternehmen

    Autohaus Wild wurde 30 Jahre alt

    Der französische Autohersteller Citroen hat - nicht nur durch Fahrzeuge wie die legendäre "Ente" - ein Stück Automobilgeschichte geschrieben. Seit 1984 wird die Marke in der Region durch das Walldürner Autohaus Wild vertreten, welches mit einem kleinen Festakt sein 30-jähriges Bestehen beging. Mit Citroen ist die Firma von Anfang an verbunden. Das Gebäude wurde... [mehr]

  • Buch befasst sich mit dem Angriff

    Das Buch "21. Juli 1944 - der Bombenangriff auf Walldürn. Erinnerungen an den Luftkrieg im Ländlichen Raum" war ein großer Erfolg. 2007 wurde das Werk von Claus Hanak und Eiko D. Schwalbe der Öffentlichkeit präsentiert - und innerhalb weniger Monate waren die 750 Exemplare der ersten Auflage vergriffen. Folgerichtig gab es eine zweite Auflage mit 500 Exemplaren.... [mehr]

  • Aktionstag in Gottersdorf Programm bietet für Jung und Alt etwas

    Im Freilandmuseum dreht sich alles um den Grünkern

    Im Odenwälder Freilandmuseum steht morgen das traditionelle Grünkernfest an. Das Museum hat zwei Grünkerndarren der Region Bauland in seinem Bestand. Eine Darre aus Sindolsheim wird an diesem Tag in Betrieb genommen. Dabei wird nach althergebrachter Art in der historischen Rauchdarre halbreifer Dinkel zu Grünkern gedarrt.Viele InformationenFür Besucher wird... [mehr]

  • Feierstunde im Kinder- und Jugendheim St. Kilian Lehrer Dieter Münig der Nardini-Schule in den Ruhestand verabschiedet / Wirken des Pädagogen gewürdigt

    Nach 40 Jahren gibt es ein gutes "Zeugnis"

    Im Rahmen einer Feierstunde am Donnerstag im Regenbogenraum des Erzbischöflichen Kinder- und Jugendheimes St. Kilian wurde das über 40-jährige berufliche Wirken von Dieter Münig als Lehrer an der Nardini-Schule in St. Kilian gewürdigt. Heimleitung, Schulleitung und das Lehrerkollegium betonten, dass der geschätzte Lehrer und Pädagoge stets einen wichtigen... [mehr]

  • Kirchliche Sozialstation Hardheim-Höpfingen-Walldürn Senioren-Tagespflege wird 15 Jahre alt / Heute "Tag der offenen Tür"

    Neue Räume eröffnen neue Möglichkeiten der Pflege

    Das Angebot der Senioren-Tagespflege der Kirchlichen Sozialstation Hardheim-Höpfingen-Walldürn hilft älteren Menschen und entlastet die pflegenden Angehörigen. Heute findet bei der caritativen Einrichtung ein "Tag der offenen Tür" anlässlich des 15-jährigen Bestehens statt. Auf Anregung von Ärzten und Angehörigen startete 1999 die Kirchliche Sozialstation in... [mehr]

Weikersheim

  • Frankenfestspiele Röttingen

    "Wiener Blut" ist an allem schuld

    Mit der Operette "Wiener Blut" von Johann Strauss (Sohn) hat es die nächste erfolgreiche Premiere auf der Bühne der Frankenfestspiele Röttingen gegeben. Die Inszenierung von Pavel Fieber ist stilsicher, schwungvoll und abwechslungsreich. Das Publikum lernt die lebenslustige Wienerin Gabriele, verheiratet mit Balduin Graf Zedlau, dem Gesandten des Fürstentums... [mehr]

  • Können bewiesen

    Orgelcafé in Weikersheim

    Beim "Orgelcafé" in der Stadtkirche St. Georg präsentierten das evangelische Bezirkskantorat Weikersheim und die Musikschule Hohenlohe das musikalische Können ihrer Schüler mit Orgel, Klavier und Gesang. Die Ausbildung von Orgelschülern für die Kirchengemeinden des Weikersheimer Bezirks gehört zu den herausragenden Aufgaben von Bezirkskantorin Anne-Maria... [mehr]

  • Weikersheim Italienischer "Feierabend" mit den "Rossinis" / Fetzig, romantisch, und hautnah

    Riesige Stimmung auf vollem Marktplatz

    Die entscheidenden Spaßfaktoren des vom Handels- und Gewerbeverein der Stadt veranstalteten "Feierabends" waren auch in diesem Jahr wieder die "Rossinis". Bernardo alias Bernd, Fun- und Action-Bassist, wie er selber sagt, der ein wenig an Adriano Celentano erinnernde Uwe, auch Umberto genannt, und der junge Jordan-Joe an den Drums sorgten mit ihrer hautnahen, alle... [mehr]

  • Unfall mit 40 000 Euro Schaden

    Zirka 40 000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Auffahrunfalls am Donnerstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, auf der Landesstraße 2251 in Igersheim. Der 63 Jahre alte Lenker eines Daimler-Chrysler Sprinters fuhr von der Einmündung der Bundesstraße 19 kommend in Richtung Kreisverkehr. Offenbar infolge Unachtsamkeit kombiniert mit nicht angepasster Geschwindigkeit... [mehr]

Wertheim

  • Berufliches Schulzentrum Eine so kurze wie kurzweilige Feier für das Berufskolleg 2

    "Abschlussfeier dahoam"

    Kurz und kurzweilig war die Abschlussfeier für die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Kaufmännischen Berufskolleg 2 des Beruflichen Schulzentrums am Donnerstag. Nach Jahren, in denen man "auswärts", in Kloster Bronnbach, gefeiert hatte, war man diesmal wieder "nach Hause" zurückgekehrt. Das tat der Veranstaltung gut und verlieh ihr einen familiären... [mehr]

  • Museumsstück 18 Zentimeter hohe Skulptur namens "BoyHead" seit kurzem im Glasmuseum

    "Alte" Kinderporträt-Form

    Der amerikanische Künstler Michael Bishop (geboren am 12. April 1945) hat eine Professur für Kunst am "Department of Art & Art History" an der "California State University" in Chico, Kalifornien. Eine seiner jüngsten Arbeiten aus seiner roten "BoyHead"-Serie steht seit kurzem im Glasmuseum Wertheim. Die 18 Zentimeter hohe Glasskulptur "BoyHead" oder "Kopf eines... [mehr]

  • "Die Ärzte"(-Band) in Eichel

    Da freuen sich im Stadtteil Eichel-Hofgarten - und nicht nur dort - schon alle richtig drauf: Die Gruppe "Disturbed Neighborhood" wird heute, Samstag ab 20.45 Uhr das Sportgelände des FC Eichel rocken. Die Band, die 2010 anlässlich eines Straßen- und Nachbarschaftsfestes im Hofgarten entstanden ist, überzeugte seitdem unter anderem bei ihren Gastspielen beim... [mehr]

  • Partnerschaftsfeierlichkeiten Gestern eröffnet Ausstellung im Rathaus lässt sich anschauen wie ein Bilderbuch

    "Schau' mal hier" oder "guck' mal da"

    "Schau mal, das ist doch . . . " oder "guck mal hier, ich hab' dich entdeckt". Ausrufe wie diese waren gestern Vormittag einige zu hören auf den Fluren des Wertheimer Rathauses. Denn dort wurde die Ausstellung aus Anlass der "Goldenen Hochzeit" der Partnerschaft zwischen Salon-de-Provence und Wertheim am Main eröffnet. Statt in einem Bilderbuch blätternd, kann man... [mehr]

  • Beim Altstadtfest Afrika-Café der evangelischen Kirchengemeinde

    Arbeit für Ghana wird vorgestellt

    Zum Altstadtfest wird auch wieder die Nationalflagge Ghanas an der Kilianskapelle wehen. Die Partnerschaftsgruppe des evangelischen Kirchenbezirkes in Wertheim, die eine Partnerschaft mit dem Kirchenbezirk Volta der Presbyterianischen Kirche in Ghana hat, berichtet bei Kaffee und Kuchen am Samstag und Sonntag über die Arbeit zwischen den Partnerkirchen. Seit sechs... [mehr]

  • Comenius Realschule Wertheim "Talentschuppen" vorgestellt / "Grimms Märchentalk" aufgeführt

    Beifall für alle als Belohnung

    Unter dem Motto "Talentschuppen" hatten am Donnerstag die Theater-AG, Leitung Lehrerin Bernadette Braunbeck, und die Musik-AG, Leiter Musiklehrer Jo Krimm, der Comenius Realschule Wertheim die Klasse 7 bis 10 zu Darbietungen in der Aula eingeladen. Aufgeführt wurde "Grimms Märchentalk" von Claus-Hinrich Müller. Insgesamt wirkten in diesem humoristischen... [mehr]

  • Kreativität Bewerbungen für Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg

    Bringe die Welt auf neue Ideen

    Erfinder sowie clevere Schüler können sich ab sofort bis 28. Februar 2015 mit ihren Ideen für den Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg bewerben. Ziel ist es, den Werten "Erfindergeist" und "Kreativität" mehr gesellschaftliche Bedeutung zu geben. Die Initiatoren ermutigen vor allem Schüler, ihrer Fantasie und Neugier freien Lauf zu lassen. Die... [mehr]

  • Ausbildungs-Angebot Es gibt noch freie Plätze in der Johanniter-Altenpflegeschule

    Ein Beruf, der Arbeitsplatzsicherheit bietet

    Freie Ausbildungsplätze gibt es noch an der Wertheimer Johanniter-Altenpflegeschule für die am 15. September beginnenden Ausbildungsgänge in der Altenpflege und Altenpflegehilfe. Angesprochen werden Schulabgängerinnen und Schulabgänger ebenso wie Wieder-Einsteigerinnen, die sich nach der Familienphase beruflich neu orientieren wollen. Die tariflich vergütete... [mehr]

  • Verkehrssicherheitsprogramm ADAC-Aktion "Achtung Auto!" hinterlässt bei Realschülern großen Eindruck / Großer Lerneffekt durch praxisnahe Erfahrungen

    Erfahrungen fürs noch junge Leben

    Thomas Reinhold unterrichtet normalerweise Erwachsene. Als ADAC Moderator schult er sie in Verkehrssicherheit und wagt sich mit ihnen auf den Übungsparcours. Gestern und am Donnerstag war seine Klientel deutlich jünger: Mirjam, Raul, Ellen, Felix oder Melvin sind zehn oder elf Jahre alt, besuchen eine fünfte Klasse der Comenius Realschule und wollten zusammen mit... [mehr]

  • FN-Familientag bot viel Spaß bei großer Hitze

    Eine kleine Hitzeschlacht war der FN-Familientag am gestrigen Freitag schon. Immerhin zeigte das Thermometer weit über 30 Grad an. Dennoch waren rund 1500 Besucher zum Areal rund um die Main-Tauber-Halle gekommen, um sich das bunte und abwechslungsreiche Bühnenprogramm anzuschauen. Vor allem die kleineren Kinder hatten viel Spaß an den gebotenen Spielstationen. Da... [mehr]

  • Landgericht Mosbach Strafe des Amtsgerichtes abgemildert

    Geldstrafe statt Gefängnis

    Eine Mutter aus Wertheim hob mit EC-Karte und Pin vom Konto der Tochter zwei Mal je 800 Euro ab. Bei dem Geld handelte es sich um Sozialleistungen des Jobcenters Main-Tauber an die Tochter. Die Mutter wusste aber, dass der Tochter keine Leistungen mehr zustanden, da diese inzwischen in den USA lebte. Wegen Beihilfe zum Betrug verurteilte im März das Amtsgericht... [mehr]

  • Justin Hammel sammelte die meisten Punkte

    Die Bundesjugendspiele der Werkrealschule Wertheim Alte Steige fanden kürzlich auf dem Taubersportplatz statt. Die Schülerinnen und Schüler erkämpften 43 Sieger- und 28 Ehrenurkunden. Hohe Punktzahlen bei den Mädchen erreichten: Lena Markgraf (1114) und Karina Lajkom (1158). Bei den Jungs sind besonders zu erwähnen: Lukas Schädler (1118), Rojhat Caglayan... [mehr]

  • FN-Familientag in Wertheim Viel Spiel, Spaß, Theater, Tanz und Musik bei wahrlich tropischen Temperaturen

    Konjunktur für Wasserspiele

    Heiß war es. Fürwahr. Das Thermometer war am Nachmittag auf weit über 30 Grad geklettert, was eigentlich Schwimmbadwetter bedeutet. Dennoch war der Platz rund um die Main-Tauber-Halle gut gefüllt. Rund 1500 Besucher kamen zum FN-Familientag und erlebten über vier Stunden ein pralles Programm mit Spiel und Spaß und einer bunten, abwechslungsreichen Bühnenshow.... [mehr]

  • Lauer Sommerabend mit Pino

    Die Altstadt soll über Sommer wieder mehr belebt werden, Gastronomie als auch Einzelhandel sollen davon profitieren. Die drei am Marktplatz ansässigen Cafés haben deshalb bereits seit Juni verlängerte Öffnungszeiten. Sie setzen zudem auf musikalische Unterstützung. Immer donnerstags wird deshalb der Profi-Musiker Pino Supertino bei geeignetem Wetter mit seinen... [mehr]

  • Sommermusik Zahlreiche Konzerte bieten unterschiedliche Stilrichtungen

    Main-Spessart klingt wieder sehr abwechslungsreich

    Wer genießt sie nicht, die wunderbaren langen Abende im Sommer! Einen zusätzlichen Genuss bieten in Main-Spessart die vielen abwechslungsreichen Musikveranstaltungen, die den Gästen den Urlaub bereichern und den Main-Spessartern Abwechslung vor der großen Urlaubsreise bieten. Ob Jazz, klassische oder spanische Gitarrenklänge, für jeden Geschmack ist etwas... [mehr]

  • Blick in die Woche Vom "Vanille-Eis-Tag" über das "Spanien Wertheims" bis hin zu Dingen, die zum Himmel stinken könnten

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser - und ein schattiges Plätzchen an diesem womöglich heißesten Wochenende des Jahres. Lecker. Und da es ja auch in der kommenden Woche - wenn auch nicht ganz so extrem, aber doch angenehm und für den Sommer angemessen - warm weitergehen soll, kommt der Mittwoch vielleicht gerade recht. Das ist... [mehr]

  • VR-Gewinnsparen Hauptpreis ging an Dertinger Timo Walendy

    Reise auf die Malediven

    Timo Walendy hat beim VR-Gewinnsparen der Volksbank Main-Tauber einen Hauptgewinn gezogen. Dieter Goldschmitt, Leiter Privatkundengeschäft bei der Volksbank Main-Tauber, und Privatkundenberater Simon Strauß haben dem Gewinner in den Räumen der Bank die Nachricht über seinen Hauptgewinn, eine Malediven-Traumreise für zwei Personen mit 14 Übernachtungen all... [mehr]

  • Menschen, Tiere, Sensationen Gastspiel von Zirkus Charles-Knie am 26. und 27. August

    Renommierter Zirkus

    Der Duft von Popcorn, Sägemehl und Tieren - das ist der Stoff, aus dem Zirkusträume geschrieben werden. Und geträumt werden darf schon bald. Der Zirkus Charles-Knie kommt zu einem Gastspiel vom 26. bis 27. August nach Wertheim und gastiert auf dem Messegelände Reinhardshof. Charles-Knie gehört zu den ganz großen Zirkussen in der Branche, entsprechend hoch darf... [mehr]

  • Schüler laufen für Kinder Grund- und Werkrealschule Wertheim beteiligte sich erstmals an der Aktion des Schulamts Künzelsau

    Runden für die gute Sache gedreht

    "Schüler laufen für Kinder" heißt das Motto des Spendenlaufs, der im Schulamtsbereich Künzelsau (Landkreise Hohenlohe, Main-Tauber und Schwäbisch Hall) stattfindet. Mit dem Lauf sollen Spenden für soziale Projekte gesammelt werden, die sich dem Wohl von Kindern widmen. In diesem Jahr beteiligten sich erstmals die Grundschüler der Grund- und Werkrealschule... [mehr]

  • Unverhofft Professor Stefan Gläser überreichte 9658 Euro an die Stadtbücherei

    Spende für Leseförderprojekte

    Es ist ein ebenso unverhofftes wie großzügiges Geschenk zum gerade gefeierten 120. Geburtstag der Stadtbücherei. Einen symbolischen Scheck über 9658 Euro überreichte Wertheims langjähriger Oberbürgermeister und heutige Ehrenbürger, Professor Stefan Gläser, am Donnerstag an OB Stefan Mikulicz und die Leiterin der Einrichtung, Michaela Stock. Und die weiß... [mehr]

  • CSU-Landtagsabgeordneter Breitbandausbau in Main-Spessart wird noch stärker gefördert

    Teilweise 90 Prozent Zuschuss

    Der Landkreis Main-Spessart profitiert in hohem Maße von den neuen Förderkonditionen zum Breitbandausbau der bayerischen Staatsregierung. Nach der neuen Richtlinie erhalten alle Gemeinden im Landkreis einen Fördersatz von mindestens 80 Prozent, dies erfuhr der CSU-Landtagsabgeordnete Thorsten Schwab auf Anfrage von Staatsminister Dr. Markus Söder. Die Gemeinden... [mehr]

Würzburg

  • Schwerer Unfall Gestürzter Motorradfahrer von Auto erfasst

    B 8 wurde gesperrt

    Nach einer Kollision mit einem abbiegenden Lkw am Donnerstag spätabends hatte ein Motorradfahrer zunächst wieder aufstehen können und ist dann aber von einem Pkw angefahren worden. Der 24-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Die Bundesstraße 8 musste vollständig gesperrt werden. Gegen 23 Uhr waren ein Lkw und ein Motorrad auf der Bundesstraße 8 zwischen der... [mehr]

Zweirad

  • Piaggio Ausstellungszentren für die fünf Zweiradmarken

    Hauptsache auffallen

    Die italienische Piaggio-Gruppe mit ihren Rollermarken Vespa, Piaggio und Scarabeo sowie den Motorradmarken Moto Guzzi und Aprilia präsentiert sich künftig weltweit in sogenannten "Motoplex"-Centern. Das gab ein Konzernsprecher anlässlich des Vespa World Day 2014 in Mantua bekannt. In der oberitalienischen Stadt wurde der erste "Motorplex Concept Store" eröffnet:... [mehr]