Fränkische Nachrichten Archiv vom Dienstag, 1. Juli 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Abschlussball des Ganztagsgymnasiums 87 Abiturienten verabschiedet

    "Kapitel im Buch des Lebens ist vorbei"

    Mit einer eindrucksvollen Feierstunde in der Baulandhalle wurden 87 Abiturienten aus dem Ganztagsgymnasium verabschiedet. Die Zeugnisse überreichten die Leiter der Schule, Oberstudiendirektor Willi Biemer und sein Stellvertreter Uwe Rossa.Initiative ergriffenDie Schüler hätten in ihrem bisherigen schulischen Leben etwas gewagt, die eine oder andere Initiative... [mehr]

  • Versammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Jürgen Galm erneut zum Vorsitzenden gewählt / Diskussion über Windräder

    Der Weg ist frei für Anlagen im "großen Wald"

    Die Wahl des Verbandsvorsitzenden und seiner Stellvertreter sowie die zweite Fortschreibung des Flächennutzungsplanes, Teilfortschreibung Windkraft zur punktuellen Ausweisung von vier anlagenbezogenen Sonderbauflächen "Windenergie" im Distrikt "Großer Wald" der Stadt Ravenstein waren die beiden Hauptpunkte der Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes... [mehr]

  • Vortrag am GTO

    Einblicke in die rechte Szene

    Die beiden Studenten der Politikwissenschaften Matilda Manus und Timo Büchner geben am Mittwoch, 2. Juli um 19 Uhr, im Ganztagsgymnasium Osterburken (Raum S1) die beiden Studenten der Politikwissenschaften, in einem Vortrag einen kleinen Überblick über das Auftreten der neonazistischen Szene (Codes, Marken, Organisationsformen). Insbesondere erläutern sie die... [mehr]

  • Medizinische Versorgung Ab heute nimmt eine zusätzliche Notarztzentrale in Osterburken ihre Arbeit auf / DRK-Kreisverband stellt Fahrzeug

    Helfer sollen in 15 Minuten bei Patienten sein

    Die medizinische Versorgung in Osterburken wird ab heute eine entscheidende Verbesserung erfahren. Der seit langem geplante Notarztstandort nimmt ab heute seine Arbeit auf. "Der Termin wird eingehalten. Alles läuft nach Plan", versicherte Joachim Stutz, Vorsitzender des Bereichsausschusses für die Zentrale. Der neue Standort wird zunächst probehalber für ein Jahr... [mehr]

  • In Osterburken Big Band und Ausstellungen im GTO

    Musik trifft Bildende Kunst

    Zum Abschluss des Schuljahres findet am Mittwoch, 9. Juli um 19 Uhr findet zum Abschluss des Schuljahres eine musikalisch-künstlerische Veranstaltung in der Aula des Ganztagsgymnasiums Osterburken statt.Installationen und BigbandDas musikalische Programm der verschiedensten Ensembles wird umrahmt von einzelnen künstlerischen Installationen der Grund- und... [mehr]

  • Abiturientenball in Osterburken Schüler wurden für besondere Leistungen und Aktivitäten von der Schule und verschiedenen Institutionen ausgezeichnet

    Preisträger wurden mit Applaus bedacht

    Bei der Feier zur Verabschiedung der 87 Abiturienten des Ganztagsgymnasiums Osterburken wurden eine Vielzahl von Preisen an die Schüler, für besondere Leistungen und Aktivitäten vergeben. Faye Sirohi und Katharina Dietmann erhielten für das beste Abitur den Preis der Freunde und Förderer des GTO übergeben durch die Vorsitzende des Vereins Dr. Jutta Guten-sohn.... [mehr]

  • Vom SV Bofsheim Rundenabschlussfest gefeiert

    Rückblick auf die Saison

    Vorstand Rico Griebaum hielt im Rahmen des Rundenschbschlussfestes des SV Bofsheim einen kleinen Rückblick und bedankte sich bei allen, die den SV Bofsheim in der zurückliegenden Runde unterstützt haben. Fußballabteilungsleiter Bertram Kubach war ebenso begeistert, dass die große SVB-Familie sich zum Rundenabschluß eingefunden hatte. Nach seinem Rückblick auf... [mehr]

  • Beim Volksfest

    Ungewöhnliche Wettbewerbe

    Während des 67. Adelsheimer Volksfestes finden am Sonntag, 6. Juli,, ab 11 Uhr, passend zum diesjährigen Thema, "zünftige" Wettbewerbe statt, zu denen die Besucher willkommen sind, darunter Fingerhakeln und Baumstammsägen. Fingerhakeln ist ein im alpenländischen Raum bekannter und beliebter Kraftsport. Beim Fingerhakeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt.... [mehr]

Aktuelles

Bad Mergentheim

  • Bad Mergentheim Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde war gut besucht

    Kirche muss Grenzen überschreiten

    Ein festlicher Gottesdienst in der Schlosskirche leitete das traditionelle evangelische Gemeindefest ein. Danach bot eine große emsige Mitarbeiterschar den Gästen am Gemeindezentrum ein vielseitiges Programm. Kirche muss Grenzen überschreiten - das betonte Pfarrerin Gabriele Arnold in ihrer Festpredigt und holte damit die Botschaft des Apostels Paulus in die... [mehr]

  • Literatur Schriftsteller Uwe Klausner hat neuen Krimi geschrieben / Tom Sydow wird im Berlin der 60-er Jahre mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert

    Kommissar gerät in Gewissensnot

    Uwe Klausner hat es wieder getan. Zum siebten Mal schon schickt er seinen Helden in ein spannendes Abenteuer. Und wieder muss sich dabei Kriminalkommissar Tom Sydow in die Untiefen deutscher Geschichte begeben, um seinen neuesten Fall zu lösen. "Walküre-Alarm" heißt der am 2. Juli erscheinende und im Jahr 1966 in Berlin spielende Krimi des Bad Mergentheimer... [mehr]

  • DOG Landeswettbewerb "Deutsche Sprache und Literatur"

    Miriam Schiweck unter Preisträgern

    Das Land Baden-Württemberg lädt jedes Jahr zu einem Landeswettbewerb "Deutsche Sprache und Literatur" ein, bei dem sich kreative und sprachgewandte Schüler mit Beiträgen messen können. Miriam Schiweck aus der Klasse 10 des DOG nahm die Anregung ihres Deutschlehrer auf, sich an diesem Landeswettbewerb zu beteiligen. Es standen sechs verschiedene Themen zur... [mehr]

  • Wallfahrtsverein Am 5. und 6. Juli geht es nach Walldürn

    Mit viel Herzblut dabei

    Auch im Jubiläumsjahr 100 Jahre Wallfahrtsverein Bad Mergentheim machen sich wieder viele Menschen auf den Weg nach Walldürn. Der gemeinsame Aufbruch in der Mühlwehrstraße, das gemeinsame Singen, Beten und Schweigen, die stillen Dörfer, die Litaneien, der Hitze oder Regen trotzend, der anrührende "Fußfall", das österliche schmetternde Halleluja - und... [mehr]

  • VdK Wachbach und Althausen/Neunkirchen Jahresausflug

    Schwäbischen Wald besucht

    Der Tagesausflug der VdK-Ortsverbände Althausen/Neunkirchen und Wachbach führte nach Gnadental, Welzheim und Murrhardt. Erstes Ziel war Gnadental. Hier besichtigte man das Zisterzienserinnenkloster. Es wurde 1245 als Zisterzienser-Nonnenkloster durch Ritter Konrad von Krautheim gestiftet. Anschließend fand ein Picknick statt. Danach ging es zum Römerkastell nach... [mehr]

  • Rotary-Club Die Ämter wurden neu vergeben

    Stefan Dietz neuer Präsident

    Nach einem ereignisreichen Vereinsjahr reichte am Freitag Paul Gehrig die Präsidentenkette des Bad Mergentheimer Rotary Clubs an seinen Nachfolger Stefan Dietz weiter. Zum abschließenden Höhepunkt seiner Amtszeit nutzte Gehrig die Gelegenheit, einen Blick auf die vergangenen zwölf Monate zu werfen, während denen der Bad Mergentheimer Club besonders im Fokus... [mehr]

  • 5436 Jahre mit Zucker leben Langzeitdiabetikertreffen an der Diabetes-Akademie in der Kurstadt / Ehrungen ausgesprochen

    Stets am medizinischen Puls der Zeit bleiben

    Eine besondere Veranstaltung fand an der Diabetes-Akademie in Bad Mergentheim statt. Bereits zum 27. Mal jährte sich das Treffen von Menschen, die länger als 25 Jahre Diabetes haben. Unter den Teilnehmern waren zahlreiche Patienten, die einen runden Diabetesgeburtstag feiern durften, nämlich 40, 50 oder 60 Jahre mit Diabetes zu leben. Spitzenreiter in Bezug auf... [mehr]

Blaulicht

  • Türe eingeschlagen

    Ein bislang Unbekannter schlug zwischen 21.30 und 23 Uhr am Samstagabend die Glaseingangstüre eines Wohnhauses in der Bad Mergentheimer Mühlwertstraße ein. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Bad Mergentheim unter der Telefon 07931/5499-0 entgegen. Fest der Kolpingsfamilie Markelsheim. Die Kolpingsfamilie Markelsheim veranstaltet ihr traditionelles... [mehr]

  • Unfallflucht

    Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Samstag gegen 19 Uhr einen in der Bad Mergentheimer Uhlandstraße geparkten Audi A3. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 300 Euro. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher, der höchstwahrscheinlich mit einem roten Mercedes gefahren war, unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise nimmt die... [mehr]

Boxberg

  • Kooperation "Technik in der Grundschule"

    Spannende Einblicke in technische Berufe erhalten

    Einen interessanten Einblick in technische Berufe erhielten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Assamstadt bei der Firma Ansmann. Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft herrscht in mehr als 100 Berufen Fachkräftemangel. Viele Unternehmen haben Probleme, offene Stellen zu besetzen. Besonders große Engpässe herrschen in den sogenannten... [mehr]

Buchen

  • Hofgut Slepkowitz Programm für Jung und Alt geboten / Mittelaltermarkt und "Quadrille"

    "Ritterturnier" in Hettingen

    Zum inzwischen dritten Mal veranstaltete das Hofgut Slepkowitz in Hettingen sein "Ritterturnier". Zwar konnte man aufgrund des wechselhaften Wetters nicht an die Erfolge vom letzten Jahr anknüpfen, als rund 1200 Besucher erschienen, doch die attraktiven Programmpunkte, die den Zuschauern geboten wurden, kamen gut an. Das Kinderbogenschießen, die gut frequentierte... [mehr]

  • 1000 Euro für das Jugendzentrum "Tüff"

    Das Jugendzentrum "Tüff" darf sich über einen Geldregen freuen: Der Lions Club Madonnenland spendete der Einrichtung am vergangenen Freitag 1000 Euro. Im Rahmen der Buchener Rocknacht im Museumshof überreichte Präsident Benno Schell den Betreuerinnen Margit Halder und Anja Schöner den Scheck. Mit dabei waren Vizepräsidentin Dr. Isolde Schüßler, Roland und... [mehr]

  • Auf dem Hettinger Eulsberg Viele Besucher beim Johannisfeuer

    Das "Khanschför" loderte

    Begünstigt durch sehr angenehmes Wetter und den spielfreien Tag bei der Fußball-WM ließen viele zum Hettinger Eulsberg kommen, um dem Abbrennen des "Khanschför" (Johannisfeuer) beizuwohnen. Bereits am frühen Abend konnten die Kinder Stockbrot backen. Großes Gedränge herrschte rund um den großen Stahlkessel, in dem eigens ein Feuer niedergebrannt wurde, über... [mehr]

  • Zentralgewerbeschule Buchen Robin Schmucker holte zweiten Platz bei "Jugend forscht"

    Erfolgreicher Jung-Forscher

    Beim Regionalwettbewerb von "Jugend forscht" in Mannheim hatte Robin Schmucker die Jury bereits überzeugt, errang dort den ersten Platz und qualifizierte sich somit für das Landesfinale in Stuttgart-Fellbach. Auch hierbei konnte der 18-jährige Schüler des Technischen Gymnasiums der Zentralgewerbeschule Buchen (ZGB) mit seiner Arbeit über die "Visualisierung der... [mehr]

  • Pueri Cantores-Treffen in Buchen Rund 300 junge Sänger trafen sich zum gemeinsamen Singen und Spaß haben / Gottesdienst in Hainstadt umrahmt

    Gänsehaut-Atmosphäre im Gotteshaus

    "Willkommen sind die Boten, die den Frieden verkünden." Mit diesen Zeilen eröffneten am Samstag 300 junge Chorsänger in der Hainstadter Kirche den Gottesdienst zum Pueri Cantores-Treffen. Dieses fand am Wochenende in Hainstadt und Buchen statt. Jugendliche aus 14 Chören (siehe Infobox) nahmen daran teil. Der Text war Programm: Gemeinsam sangen die jungen Leute in... [mehr]

  • Verein Bezirksmuseum

    Neuer "Wartturm" ist erschienen

    Kürzlich ist Heft 2/2014 der regionalgeschichtlichen Zeitschrift "Der Wartturm" des Vereins Bezirksmuseum Buchen erschienen. Dieses Heft befasst sich wie das vorherige mit dem Komponisten Joseph Martin Kraus und der im vergangenen Herbst im Trunzerhaus neu eingerichteten Dauerausstellung. Heft zwei enthält außerdem eine Zusammenfassung des von Bertil van Boer... [mehr]

  • Förderprogramm "Klimaschutz-Plus" Energieagentur ean informiert in Schulen über Energiesparen / Interesse bei Teilnehmern ist groß

    Schüler lernen sinnvolles Stromsparen

    Wenn man unnötigen Stromverbrauch vermeidet, spart man gleichzeitig Geld und tut Gutes für die Umwelt. Wie das mit ganz einfachen Mitteln möglich ist, können Schüler im Neckar-Odenwald-Kreis bei der kreiseigenen Energieagentur ean seit dem Schuljahr 2012/13 lernen.Hoher Standby-VerbrauchDie Rede hier ist vom Standby-Stromverbrauch: Geräte vom Fernseher über... [mehr]

  • Nachruf Hettinger Ordensfrau starb im Alter von 101 Jahren im Mutterhaus in Bühl

    Tiefe Trauer um Schwester Kolomana

    Die Nachricht vom Ableben der Hettinger Ordensfrau Schwester Kolomana löste tiefe Trauer in der Gemeinde aus. Die aus Hettingen stammende und mit der Heimat sehr verbundene Ordensfrau, starb am Sonntag im gesegneten Alter von über 101 Jahren im Mutterhaus in Bühl. Der Kongregation " Der Schwestern vom Göttlichen Erlöser" gehörte sie über 78 Jahre an. Höhen... [mehr]

Fechten

  • Fechten U23-Degen-Herren erreichen Finale gegen Italien

    Silber für Team

    Die deutsche U23-Herrendegen-Mannschaft hat bei den U23-Europameisterschaften in Tbilisi (Georgien) Silber erkämpft: Constantin Böhm (Heidenheimer SB), Nicolaus Bodoczi (FC Offenbach) und Richard Schmidt (FC Tauberbischofsheim) unterlagen erst im Finale der Vertretung Italiens knapp mit 43:45. Das an Nummer fünf gesetzte deutsche Trio bezwang in seinem... [mehr]

Fussball

  • Fußball

    Termine der Staffeltage

    Im Vorfeld der neuen Fußballsaison 2013/2014 finden folgende Staffeltage statt. Junioren und Juniorinnen Samstag, 12. Juli, 15.30 Uhr, Turnhalle Marlach. Herren Freitag, 11. Juli, 19.30 Uhr, Bezirksliga im Vereinsheim der TSG Bretzfeld. Montag, 14. Juli, 19.30 Uhr, Kreisligen A1/B1/B2 im Vereinsheim des SSV Gaisbach. Dienstag, 15. Juli, 19.30 Uhr, Kreisligen A2/B3... [mehr]

Fußball

  • Fußball Regionalligist SpVgg Neckarelz bereitet sich auf die neue Saison vor

    Viele neue Gesichter im Kader

    Seit dem gestrigen Montag ist für die Regionalliga-Fußballer der SpVgg Neckarelz die Sommerpause vorbei. Denn gestern wurde mit der Vorbereitung für die zweite Regionalliga- Saison begonnen. Die zweite Saison in dieser Liga wird sicherlich erneut alles andere als einfach, auch wenn sich im Kader der SpVgg Neckarelz in der Sommerpause einiges getan hat. So stehen... [mehr]

Grünsfeld

  • Gemeinderat tagte Forstergebnis 2013, Waldwirtschaftsplan 2014 und Forsteinrichtungswerk gebilligt

    Eiche und Douglasie bleiben wichtigste Baumarten

    Einstimmig hat der Gemeinderat Wittighausen in seiner Sitzung am Samstag sowohl die Schlussrechnung des kommunalen forstwirtschaftlichen Haushaltsjahres 2013 als auch den kommunalen Forstwirtschaftsplan für 2014 gebilligt. Für den Vollzug des Forstwirtschaftsjahres 2013 konnten Peter Kugler, Kreisforstamtmann und Leiter des Forstreviers Grünsfeld-Wittighausen,... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit 51 Jugendliche und zwei Erwachsene gefirmt

    Ein "Gefällt mir" für Gott

    Unter dem Motto "Feuer und Flamme" empfingen am Samstag 51 Jugendliche und zwei Erwachsene aus der Seelsorgeeinheit Großrinderfeld das Sakrament der Firmung. Nach einem lockeren Gespräch mit Firmspender Weihbischof Rainer Klug im Gemeindesaal zogen die Firmanden aus Großrinderfeld, Gerchsheim, Schönfeld und Ilmspan zu den Klängen der Musikkapelle Großrinderfeld... [mehr]

  • Naturschutz Gemeinsame Aktion von Naturschutzverein und Revierförster

    Neue Wohnungen für Fledermäuse

    Ein Herz für Fledermäuse: 16 Quartiere für die nachtaktiven Säugetiere haben Mitglieder des Naturschutzvereins im Rahmen einer Gemeinschafsaktion angebracht. Im Stadtwald am Vockenberg und im Bereich des Egelsees warten diese Wohnungen der besonderen Art jetzt darauf, von ihren Sommergästen bezogen zu werden. "Artenschutz ist seit vielen Jahren ein wichtiger... [mehr]

  • Waldgebehung in Wittighausen Entwicklungen der vergangenen Dekade und Planungen für die Zukunft vorgestellt

    Nicht mehr Holz schlagen als nachwächst

    Einen Überblick über die zurückliegenden zehn Jahre im Kommunalwald, dessen aktueller Zustand sowie die Ergebnisse des Forsteinrichtungswerkes 2014 bis 2023 verschaffte sich am Samstag der Rat der Gemeinde Wittighausen gemeinsam mit Bürgermeister Marcus Wessels bei einer Waldbegehung am Uhlberg. Die Führung fand unter Leitung von Thomas Lehn, Forsteinrichter... [mehr]

  • Firmung Weihbischof Dr. Paul Wehrle spendete Sakrament

    Wichtiger Schritt auf den Weg zum Erwachsenwerden

    "Gottes Geist macht lebendig": Unter diesem Motto ließen 92 Jugendliche aus der Seelsorgeeinheit Grünsfeld-Wittighausen sich am Wochenende in der Grünsfelder Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul firmen. Weihbischof Dr. Paul Wehrle spendete das Sakrament im Rahmen eines Gottesdienstes. Als "Zusage Gottes, die Menschen nicht allein zu lassen", wollte Bischof Wehrle... [mehr]

Hardheim

  • Bürgerinitiative "Hafengrube" Offener Brief des Bürgermeisters

    "Bedenken sind berechtigt, sie werden ernst genommen"

    Über die Gründung der Bürgerinitiative (BI) "Hafengrube" berichteten die FN ausführlich und exclusiv in ihrer gestrigen Ausgabe. In zwei Artikeln über das Gelände der ehemaligen Nike-Stellung und die dort geplante Ansiedelung eines Holzhackschnitzelwerkes wurden die Beweggründe und Befürchtungen der Bürgerinitiative dargestellt. Kontaktperson Horst Krichbaum... [mehr]

  • OWK Hardheim unterwegs

    Beeindruckt von Dilsberg

    Nahezu genauso minuziös wie die zusätzliche, von Peter Arnold ausgearbeitete Ergänzungs-Tagestour des Odenwaldklubs Hardheim auf dem Neckarsteig von Neckargemünd mit Besuch von Dilsberg und zurück war auch deren Realisierung am Sonntag aus. Gemäß Planung wurde ab Seckach die S-Bahn bis Neckargemünd genutzt. Diese Ergänzungstour diente den Vorstellungen des... [mehr]

  • Kindergarten Waldstetten

    Besuch vom Roten Kreuz

    Der Kindergarten Waldstetten bekam dieser Tage Besuch vom Roten Kreuz. Die Gruppenleiterinnen Beatrix Hilpert und Ronja Weber vom DRK-Ortsverein Höpfingen stellen den Kindern das Programm "Ich kann helfen" vor. Die Kinder erlernten spielerisch, wie man im Notfall Hilfe holen kann, wie man einen Notruf absetzt und was man hierbei mitteilen soll. Natürlich wurde auch... [mehr]

  • In Höpfingen Unterricht einmal anders / Aktion für die Viertklässler

    Erlebnistag im Wald mit den Revierförstern

    Ein Wald-Erlebnis-Lerntag im Höpfinger Wald begeisterte die beiden vierten Klassen der Höpfinger Schule am Mittwoch. Die Förster Volker Rohm, Klaus Hanke und Florian Pogorzelski erwarteten die Kinder mit ihren beiden Lehrern Clemens Neuwirth und Susanne Lindlau-Hecht am Waldrand. In drei Gruppen thematisierte jeder Förster einen bestimmten Aspekt des Waldes. Mit... [mehr]

  • Gemeinschaftsunterkunft in Hardheim Mit dem letzten Bauabschnitt wird Mitte Juli begonnen / Wärmedämmung steht im Mittelpunkt

    Modernisierung geht in die letzte Runde

    Mit hohem finanziellem Aufwand hat die Landkreisverwaltung in den letzten Jahren das seit 2012 kreiseigene Asylbewerberheim in Hardheim saniert und modernisiert. Als letzter Bauabschnitt erfolgt nun die Wärmedämmung an der Außenfassade. Das Gerüst hierzu wird seit Samstag aufgestellt. Mit den eigentlichen Instandsetzungsarbeiten soll nach Auskunft des... [mehr]

  • Spielenachmittag "MVS for Kids" 25 Kinder nahmen an dem Angebot des Musikvereins Schweinberg teil

    Möglichkeiten der musikalischen Ausbildung dargestellt

    Unter dem Motto "MVS for Kids" veranstaltete der Musikverein Schweinberg am Samstag einen musikalischen Spielenachmittag in Schweinberg. 25 Kinder waren der Einladung gefolgt, um gemeinsam mit den Nachwuchsmusikern der "MiniBand" einen spannenden Nachmittag zu verbringen. Zu Beginn wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt, um sich bei verschiedenen Spielen... [mehr]

  • Gestern lief die ursprüngliche Frist ab Eilentscheidung in Absprache der Bürgermeister von Hardheim, Walldürn und Höpfingen

    Option von Norma auf das "Lidl"-Gelände bis Oktober verlängert

    Der Discounter Norma hat vier Monate länger Zeit zu entscheiden, ob er auf der sogenannten "Lidl"-Bauruine einen neuen Einkaufsmarkt in Hardheim errichten möchte oder nicht. Das hängt nach Darstellung von Bürgermeister Heribert Fouquet ganz wesentlich davon ab, ob Norma noch einen Partner findet, also einen Markt mit einer anderen Ausrichtung der Angebote, der... [mehr]

Heilbronn

  • Tötungsdelikt in Horkheim Weitere Festnahme

    Hinweis auf zweiten Tatverdächtigen

    Nachdem am Samstag ein festgenommener 26-jähriger Tatverdächtiger nach Invollzugsetzung des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert worden war (wir berichteten), ergaben sich am Sonntag im Rahmen weiterer polizeilicher Maßnahmen Erkenntnisse auf einen zweiten Tatverdächtigen. Während der Vernehmung eines 28-jährigen, nicht im Stadt- und Landkreis... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Nicht aufgepasst

    Ein 66 Jahre alter Mercedes-Lenker wollte am Sonntag, gegen 19 Uhr, aus Wiesenbach kommend, nach links in Richtung Brettheim abbiegen. An der Kreuzung nach Rot am See missachte er die Vorfahrt eines 21 Jahre alten Opel-Fahrers, der ihm entgegen kam. Obwohl der Opel-Fahrer eine Vollbremsung durchführte kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme... [mehr]

  • Unvorsichtig

    Ein 55 Jahre alter Pkw-Lenker fuhr am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, rückwärts von der Grundstückseinfahrt auf den Solbachweg ein. Dabei touchierte er einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Schaden: 1000 Euro entstand.

Külsheim

  • Radsonntag Nur 87 Fahrer beteiligten sich an Veranstaltung von Radsportverein und AOK

    Auf vier Strecken die Schönheit der Natur genossen

    Beim AOK- und Külsheimer Radsonntag gab es erneut ein schönes Angebot an unterschiedlichen Touren mit Längen von 30 bis hin zu 135 Kilometern. Die Beteiligung von nur 87 Startern war wohl der Witterung geschuldet. Denn am frühen Morgen sah es nach dem Regen der vorherigen Nacht wenig nach Sommer aus. Wer sich an dem freizeitsportlichen und die Gesundheit... [mehr]

  • Im Gewerbepark Kriminalkommissariat Tauberbischofsheim hat Ermittlungen aufgenommen

    Container explodierte und brannte aus

    Von einem mächtigen Knall wurden so manche Külsheimer am Freitag kurz vor Mitternacht aufgeschreckt. Wie eine Nachfrage der Fränkischen Nachrichten bei der Polizei ergab, war zu diesem Zeitpunkt ein in der Benzstraße im Gewerbepark auf dem einstigen Kasernengelände abgestellter Container explodiert, der anschließend ausgebrannt ist. Die Alarmierung der... [mehr]

  • Neue Struktur Beamte in Külsheim sind auch für Freudenberg zuständig

    Polizeiposten ist ab heute wieder besetzt

    Die temporäre Schließung des Polizeipostens in Külsheim ist vorerst beendet: Ab dem heutigen Dienstag sind die schon früher im Alten Rathaus genutzten Büroräume mindestens wieder während der Tagesdienstzeiten mit zwei Beamten besetzt. Das wurde gestern auf Nachfrage der Fränkischen Nachrichten von Albrecht Bausback, Erster Kriminalhauptkommissar und Leiter... [mehr]

Kultur

  • Mozartfest Positive Bilanz von Intendantin Evelyn Meining

    Auslastung gestiegen

    "Mozart - trazoM: Musik im Spiegel" lautete das diesjährige Motto des Mozartfestes Würzburg, das am Sonntag mit der Jupiternacht zu Ende ging. Über 25 000 Zuhörer (ohne Mozarttag, Festmessen und Kino-Programm) besuchten 65 Veranstaltungen in der Residenz und an anderen Spielorten. Damit steigerte das Mozartfest seine Auslastung um knapp drei Prozent auf 92... [mehr]

  • Premiere am Heilbronner Theater Alejandro Quintana inszenierte MoliQeres Komödie "Der Geizige"

    Die Sorge um das gute Bare

    Es ist nicht so, dass Harpagon nicht lieben könnte und würde. Zwar seinen Sohn Clanthe möchte er mit einer alten reichen Witwe verheiraten und für seine Tochter Elise hat er eine Verbindung mit einem reichen alten Kaufmann vorgesehen. Seinen Diener La Flêche hält er für einen notorischen Betrüger und seinem Vertrauten ValQere sagt er den Diebstahl von 100 000... [mehr]

  • Clingenburg Festspiele Astrid Lindgrens Klassiker feierte gelungene Premiere / Eva Wiedemann spielt die kleine Göre mit dem großen Herz

    Pippi, Frau Prysselius und die "Plutimikation"

    Leben, wie man mag, sagen, was man will - wer wäre nicht gerne wie Pippi? Wenigstens nur ein kleines bisschen? Astrid Lindgren hat das kleine Mädchen Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraims Tochter Langstrumpf mit den roten Zöpfen 1945 erfunden und einen Klassiker erschaffen. Die schwedische Schauspielerin Inger Nilsson gab Pippi 1969 ein Gesicht. Es... [mehr]

  • Mozartfest Abschluss mit

    Sinfonische Musik, danach Party

    Im Vogel Convention Center gab es zum Abschluss des Mozartfests eine Jupiternacht mit sinfonischer Musik, danach eine Party zu fröhlichem Ausklang. Das Konzert hatte durchwegs hohes Niveau und meisterte die schwierigen Anforderungen an die Musiker mit Bravour.Schwungvoll und vitalDarüber hinaus war das Programm abwechslungsreich und von hohem Unterhaltungswert. Das... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Verkehrssicherheit Zweiter Bauabschnitt zwischen Königreichssaal und Josef-Schmitt-Straße in Lauda hat begonnen / Fertigstellung in rund zwei Wochen

    Arbeiten am neuen Radweg in der Endphase

    Die geplante Verlegung des Radweges zwischen Lauda und Königshofen geht ihrem letzten Abschnitt entgegen. Nachdem bereits im letzten Jahr der Radweg entlang des Bahndamms am ehemaligen Bahnwärterhäuschen Behr in der Bahnhofstraße in einer sehr aufwendigen Maßnahme angelegt worden war, ist die Firma Konrad Bau seit Ende letzter Woche nun dabei, die Trasse für... [mehr]

  • Lesung Dr. Carlheinz Gräter widmete sich in Lauda prosaisch dem Thema Wasser und lyrisch Gedichten vom Wein

    Lesens- und Liebenswertes aus der Region

    Wer über Geschichte, Sagen, Mythen, über skurrile Menschen und Begegnungen, über Landschaft, Land und Leute aus Hohenlohe, Franken und dem Taubergrund Wissenswertes, Vergessenes oder Unbekanntes erfahren möchte, sollte bei Carlheinz Gräter nachschlagen. Oder ihn selbst erleben, wenn er, was selten geschieht, aus seinen Werken Lesens - und Liebenswertes über... [mehr]

  • Deutsche Bahn Brückenbauarbeiten bei Grünsfeld

    Zugverspätungen an Wochenenden

    Die Deutsche Bahn führt auf der Frankenbahn an den Wochenenden 5./6., 12./13. und 19./20. Juli Brückenbauarbeiten in Grünsfeld durch. Aufgrund der Arbeiten kann zwischen Lauda und Wittighausen zeitweise nur eines der beiden Gleise genutzt werden. Dies führt an den Sonntagen, 6., 13. und 20. Juli und am Samstag, 19. Juli im Abschnitt Lauda-Würzburg zu folgenden... [mehr]

Leserbriefe Wertheim

  • Leserbrief "Mehrheit für barrierefreien mittigen Durchgang (FN 26. Juni)

    Bremsbacken sind unnötig und teuer

    Um die Diskussion der Gemeinderatssitzung vom 24. Juni nochmals aufzugreifen, möchte ich feststellen, dass die Ausbringung der Bremsbacken, deren zum Umbau angeordneter Abbau sowie nach Abänderung wieder erforderlicher Einbau, keine billige Angelegenheit ist. Aus Sicht vieler Bürger eher eine unnötige Geldverschwendung. Zwar wird versucht, für Radler,... [mehr]

Mosbach

  • Ortschaftsrat Mudau tagte Amorbacher Straße soll sicherer werden / Pfarrfest am Sonntag, 13. Juli

    Geschwindigkeitsbegrenzung gefordert

    Geht es nach dem Willen des Ortschaftsrates und der Anwohner, wird sich in naher Zukunft die Verkehrssicherheit in der Amorbacher Straße in Mudau deutlich verbessern. Wie in der jüngsten öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrats unter der Leitung von Ortsvorsteher Klaus Erich Schork festgehalten wurde, fordert man dabei einen Gehwegausbau bis zum Anwesen Scheuermann... [mehr]

  • "Gläserne Produktion"

    Hoftore sind am Sonntag geöffnet

    Im Rahmen der Landesinitiative "Gläserne Produktion" öffnen am Sonntag, 6. Juli, von 11 bis 18 Uhr drei Landwirte in Scheidental ihre Hoftore und beantworten Fragen rund um die Produktion von Milch und Rindfleisch. Eine Mutterkuhherde der französischen Fleischrasse "Limousin" können Besucher beim Hof von Roland Hemberger beobachten. Modernste Melktechnik mit dem... [mehr]

  • Kirchenchor Steinbach feierte Liederabend zum 25-jährigen Bestehen mit Sängern aus Laudenberg und Schlossau / Gerhard Münch seit 60 Jahren Organist

    Sänger präsentierten sich "topfit"

    Mit einem "echten" Liederabend eröffnete der Kirchenchor "St. Martin" Steinbach sein kurzweiliges Fest zum "echten" Silberjubiläum und zum 60-jährigen Organistentätigkeit von Chorleiter Gerhard Münch. Da wurde nicht viel geredet, sondern mit sicht- und hörbar viel Spaß an der Musik gesungen. Und dass sich die Kirchenchöre von heute nicht nur topfit in ihrem... [mehr]

  • Pfarrfest St. Martin Gottesdienst und Konzerte auf dem Programm

    Würdigung von Musikern

    Mit einem würdigen Pfarrfestprogramm feiert die Steinbacher Kirchengemeinde St. Martin am Samstag, 28. und Sonntag, 29. Juni, 60 Jahre Organist Gerd Münch und 25 Jahre Kirchenchor St. Martin. Der Festbetrieb beginnt am Samstag um 19.30 Uhr unter Mitwirkung des Katholischen Kirchenchores Laudenberg, des Jazz-Chor Schloßau sowie des Jubelchors selbst. Der... [mehr]

  • "100 Jahre Erster Weltkrieg" Historische Exponate im Rathaus

    Zeitgenössische Geschichte

    Mudau. Mit der Vernissage zur Ausstellung "100 Jahre Erster Weltkrieg - Mudauer und Soldaten der Gesamtgemeinde" öffnet das Mudauer Rathaus seine Pforten für besondere Exponate. Die gebürtigen Mudauer Elke Hofmann-Schnorr und Erich Schnorr (heute wohnhaft in Erlangen) zeigen mit ihrer Sammlung von Bildern, Briefen und Postkarten seit 1909 nicht nur realistische... [mehr]

Neckar-Odenwald-Kreis

  • Kommunalpolitik Neuer Kreistag tritt am 7. Juli zusammen

    Kaum Veränderungen im Landkreis nach der Wahl

    Der neue Kreistag, der am 25.Mai gewählt wurde, tritt am Montag, 7. Juli, erstmals zusammen. Die Veränderungen bei der Wahl waren gering. Karl-Heinz Neser (Obrigheim) analysiert für die Fränkischen Nachrichten die Ergebnisse der zurückliegenden Wahlen.Mandate fast gleich gebliebenSieht man davon ab, dass der Kreistag als Folge des neuen Auszählverfahrens drei... [mehr]

Neue Modelle

  • Fahrbericht: Opel Astra GTC 1,6 CDTi - Kaum zu hören

    Die Erneuerung der Opel-Motorenpalette macht auch vor dem Astra nicht Halt. Nun bekommt der Kompakte endlich den bereits aus anderen Modellen bekannten Flüsterdiesel mit 1,6 Litern Hubraum. Wir haben beide Ausbaustufen des Vollalu-Selbstzünders schon ausgeführt. [mehr]

Niederstetten

  • Rothenburg Ausstellung der "ARTgenossen"

    "Lustvolle" Kunstwerke

    Die Künstlervereinigung "ARTgenossen" hat ihrer jährlichen Ausstellung den Titel "Lustvoll" gegeben. Von 3. bis 20. Juli präsentieren die Künstler ihre Werke im Feuerwehrgewölbe am Marktplatz in Rothenburg. Das Spektrum der ausgestellten Objekte ist groß und umfasst die unterschiedlichsten Kunst-Sparten. Ob Grafik, Malerei, Keramik, Schmuck, Fotografie,... [mehr]

  • Jubiläen bei ebm-papst

    Ein rundes Betriebsjubiläum feiert Elisabeth Deuser. Die Jubilarin kann mit Stolz auf 25-jährige Tätigkeit bei der Firma ebm-papst Mulfingen zurückblicken. Sie begann ihre langjährige Tätigkeit als Sekretärin des Geschäftsführers Gerhard Sturm. Heute ist sie im Sekretariat der Geschäftsführung Finanzen und Controlling tätig und unterstützt weiterhin... [mehr]

  • Leonhard Weiss Geschäftsführer Krauß feiert 25-Jahr-Jubiläum

    Neue Geschäftsfelder wurden erschlossen

    Volker Krauß, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bauunternehmung Leonhard Weiss, feiert heute sein 25-Jahr-Unternehmensjubiläum. Seit vielen Jahren führt er gemeinsam mit seinen Geschäftsführerkollegen das renommierte Familienunternehmen und hat unter anderem mit der Einführung neuer Geschäftsfelder für den stetig wachsenden Geschäftserfolg gesorgt.... [mehr]

  • Europäischer Dorfwettbewerb Finsterlohr schneidet glänzend ab

    Preis für besondere Leistungen erhalten

    Der Wettbewerb um den Europäischen Dorferneuerungspreis 2014 ist entschieden: Eine hochrangige, internationale Jury hat nach einer umfassenden Begutachtung vor Ort bei der abschließenden Bewertungssitzung in München die Gemeinde Tihany, Bezirk Veszprém, in Ungarn, zum Sieger gekürt. Der Creglinger Stadtteil Finsterlohr darf sich ebenfalls über eine Auszeichnung... [mehr]

  • Freilichttheater im Tempele "Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs" / Musical nach einem Film von Pedro Almodóvar feiert am 17. Juli Premiere

    Schrill, bunt und mitten ins Herz

    Mal ehrlich: Wer setzt sich schon freiwillig einen Abend lang einer Horde von "Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs" aus? Ein Titel, der abschrecken könnte. Ist es also mutig, dass sich das Freilichttheater im Tempele für das Jahr 2014 ausgerechnet das Broadway-Musical ausgesucht hat? Auf den ersten Blick vielleicht. Das zweite Hinsehen lässt staunen: Die... [mehr]

  • Walter Raasch seit 40 Jahren dabei

    Walter Raasch ist seit 40 Jahren bei der Interwand GmbH, Dörzbach. Der Jubilar trat am 1. Juli 1974 als Sachbearbeiter für den Verkauf/Innendienst ein. Aufgrund seiner sehr guten Leistungen wechselte er nach ein paar Jahren in den Außendienst. Heute ist der Jubilar als Verkaufsleiter für Süddeutschland tätig. Er erfüllt diese Position mit hoher... [mehr]

Regionalsport

  • Leichtathletik Lisa Würkner schafft die DM-Qualifikation

    Letzte Chance genutzt

    In Neu-Isenburg bot sich die letzte Möglichkeit sich für die Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf zu qualifizieren. Lisa Würkner und Johanna Marseille von der LG Hohenlohe/1. FC Igersheim nahmen daran teil. Lisa Würkner erreicht mit dem Diskus eine neue Bestleistung von 29,52 Meter. Es folgten gute 13,07 Sekunden über 80-Meter-Hürden und 4,72 Meter im... [mehr]

  • American Football

    U19 erreicht zum sechsten Mal das Halbfinale

    Zum sechsten Mal zieht das U19-Team der Schwäbisch Hall Unicorns ins Halbfinale um die Deutsche Jugendmeisterschaft ein: Die A-Junioren gewannen ihr Viertelfinalspiel gegen die Wiesbaden Phantoms mit 31:7. Gute Leistungen in Offense und Defense verhalfen dem Team um Headcoach Johannes Brenner zum Erfolg gegen Wiesbaden. Nach 1994, 1997, 2007, 2010 und 2012 stehen... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • Auf der A 7

    Alter Bus mit alten Büchern brannte

    Mit dem Schrecken davon gekommen ist ein Autofahrer, dessen VW-Bus am Samstagvormittag auf der A 7 plötzlich Feuer gefangen hatte und völlig ausbrannte. Gegen 8.40 Uhr war ein 29-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen mit seinem VW-Kleintransporter in Richtung Ulm unterwegs. Wegen eines Defektes war er an der Anschlussstelle Marktbreit abgefahren und hatte in der... [mehr]

  • Auf Autobahnen Knapp 70 000 Euro Sachschaden

    Unfälle bei Regen

    Knapp 70 000 Euro Sachschaden entstanden bei mehreren Verkehrsunfällen am Sonntag auf den Bundesautobahnen im Zuständigkeitsbereich des Heilbronner Polizeipräsidiums. Bereits gegen 11.30 Uhr geriet der Mercedes eines 49-Jährigen auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die Leitplanke. Dieser war auf der A 81, zwischen der bayerischen Landesgrenze... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Ein Tauberbischofsheimer im Ersten Weltkrieg (Teil 2) Fronteinsatz in Frankreich und Verlegung an die Ostfront

    "Abends wird Unterwäsche verteilt"

    Hauptsächlich um die Einträge im Tagebuch des jungen Karl Eckert dreht es sich im zweiten Teil der Aufarbeitung des Materials durch Wolfgang Pateow. Geschildert wird die Ankunft an der Front in Frankreich und den dortigen Kriegsalltag. Anfang November 1916 wird die Einheit an ie Ostfront verlegt und Karl Eckert schildert sehr detailliert die Fahrt von Westen nach... [mehr]

  • Jahresbericht Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Caritasverbandes stellte Bilanz für 2013 vor

    Wichtige Anlaufstelle für viele Ratsuchende

    Das Team der Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Caritasverbandes im Tauberkreis setzt sich aus sieben Fachkräften unterschiedlichster Professionen aus den Bereichen Heilpädagogik und Kindertherapie, Psychologie, Sozialpädagogik und Familientherapie zusammen. Die Erziehungsberater unterstützen Eltern, Kinder, Jugendliche und pädagogische Fachkräfte,... [mehr]

Technik

Walldürn

  • Schuh-Müller in Walldürn 25-jähriges Bestehen gefeiert / Fachgeschäft kontinuierlich weiterentwickelt

    "Hauptstraße ist die Premium-Lage"

    Einen Grund zum Feiern gab es am Freitag in den Geschäftsräumen bei Schuh-Müller in Walldürn. Seit fünfundzwanzig Jahren führen Diana und Hubert Müller erfolgreich ihr Fachgeschäft in der Hauptstraße. In diesem Zeitraum haben sie stets weiterentwickelt, was 1989 begann: Sowohl bei der Aufenthaltsqualität im Kundenbereich als auch der Anpassung des... [mehr]

  • Odenwaldklub Wandertag am 6. Juli

    "Von allem ebbes"

    Zu einer circa 31 Kilometer langen Ganztagswanderung trifft sich der Odenwaldklub am Sonntag, 6. Juli um 8.30 Uhr beim Hof Sans in der Altheimer Straße. Von dort aus führt die Tour unter dem Motto "Von allem ebbes" entlang des Grünkernradweges Richtung Altheim in den Bodenwald, über Waldstetten zur Hardheimer Höhe und vorbei am Kreuzberg hinunter nach Hardheim.... [mehr]

  • Sportkarate Markus Metz und Norbert Steinbach schlossen Trainerlehrgang erfolgreich ab

    Aus- und Weiterbildung als Basis für nachhaltigen Erfolg

    Von je her ist bei den Sportkaratekas der Eintracht '93 die fachliche Qualifikation der Trainer oberstes Gebot. Dies zeigt zum einen die hohe Anzahl an Karatemeistern (Schwarzgurte) in der Trainergruppe und der Dojo-Gemeinschaft als Grundlage für die sportartspezifische Qualität. Zum anderen spiegeln zehn staatlich anerkannte Übungsleiter und vier, ebenfalls an... [mehr]

  • Städtische Musikschule Walldürn Erster "Tag der offenen Tür" stieß auf großes Interesse

    Instrumente ausgiebig getestet

    Erstmals hat die Städtische Musikschule Walldürn am Samstagvormittag einen "Tag der offenen Tür" veranstaltet. Vonseiten interessierter Kinder und deren Eltern wurde das Angebot mit großem Interesse aufgenommen. Dreieinhalb Stunden lang waren die Türen der Grundschule, in der sich auch die Räumlichkeiten der Städtischen Musikschule Walldürn befinden, für die... [mehr]

  • Führerschein eingezogen

    Mit 1,4 Promille am Steuer erwischt

    Ihren Führerschein musste eine 47 Jahre alte Opel-Fahrerin am frühen Montagmorgen abgeben. Gegen 1.15 Uhr war sie in Walldürn einer polizeilichen Routinekontrolle unterzogen worden. Dabei stellen die Beamten bei der 47-Jährigen eine Alkoholbeeinflussung von knapp 1,4 Promille fest, weshalb im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde... [mehr]

  • Abiturientenfeier Schüler aus der Region feierten ihren Abschluss am Karl-Ernst-Gymnasium Amorbach

    Mit Mut in den neuen Lebensabschnitt

    Bei einer Feierstunde in der Churfrankenhalle in Miltenberg wurden am Freitagabend 72 Abiturienten des Karl-Ernst-Gymnasium (KEG) Amorbach aus der Schule verabschiedet. Die Zeugnisse wurden ihnen von Studiendirektorin Ruth Bley überreicht, die auch eine Reihe von Ehrengästen begrüßte. Bürgermeister Peter Schmitt sagte, auch für die Stadt als Sachaufwandsträger... [mehr]

  • Preisflug ab St. Pölten

    Tauben legten 501 Kilometer zurück

    Der neunte Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung Walldürn im Reiseflugjahr 2014 fand am Samstag ab St. Pölten (Österreich) statt. Die Streckenlänge betrug 501 Kilometer. 16 Brieftaubenzüchter der RV Walldürn aus den örtlichen Brieftaubenvereinen Hettingen, Höpfingen, Laudenberg und Walldürn setzten insgesamt 304 Brieftauben. Nach sechs Stunden und 39... [mehr]

Weikersheim

  • Laudenbach Großes Sportwochenende der drei örtlichen Vereine

    Buntes Programm begeisterte

    Zum Sportwochenende in Laudenbach riefen die drei sporttreibenden örtlichen Vereine auf. Und sie sollten nicht enttäuscht werden. Schon ab Samstagmorgen stellten sich hochmotivierte Kinder in unterschiedlichen WM-Trikots ein, um sich das DFB-Abzeichen abnehmen zu lassen. Auf Kleinfeld spielten Mannschaften aus Honsbronn, Neubronn, Vorbachzimmern und Laudenbach den... [mehr]

  • 1. Gewerbeschau Schäftersheim Heitere Gäste trotz einiger Wetterkapriolen / Staunen über das große Angebot des 800-Seelen-Ortes

    Dorf gibt eine perfekte Visitenkarte ab

    Eine bessere Visitenkarte hätte Schäftersheim kaum abgeben können: Auch wenn der Wettergott mit einigen kräftigen Güssen dafür sorgte, dass der Tag stellenweise zur Schirmparade geriet, die Hüpfburg einpacken musste und aus Sicherheitsgründen auch angehende "Bullrider" nicht zum Zuge kamen, war am Sonntag reichlich Leben in Schäftersheims Gassen. 18 der... [mehr]

  • Am Freitag, 4. Juli Musikalisch-literarischer Abend in Weikersheim

    Menschenrechte im Mittelpunkt

    Amnesty Bad Mergentheim veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Weikersheim am Freitag, 4. Juli, 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Weikersheim einen musikalisch-literarischen Abend für die Menschenrechte unter dem Titel "menschengerecht". Die Amnesty-Gruppe Bad Mergentheim war in vergangener Zeit im Rahmen der Opernaufführungen der Jeunesses Musicales... [mehr]

  • Weikersheim Ökumenisches Stadtparkfest

    Nur Luft und Liebe

    Das ökumenische "Stadtparkfest" ist fester Bestandteil des Jahresprogramms der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde. Wetterbedingt fand es am Sonntag im katholischen Gemeindezentrum statt. Unter dem Thema "Nur Luft und Liebe" stand das ganze Fest. Beim ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche "Zum kostbaren Blut" hielten die Pfarrer Gerald... [mehr]

  • Firma Laukhuff Heute wird das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet

    Tiefer Einschnitt soll Konkurrenzfähigkeit sichern

    Die traditionsreiche Orgelbaufirma Aug. Laukhuff steht vor einem tiefen Einschnitt: Zum heutigen 1. Juli wird ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet. Dies teilte das Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung mit. Die Neuausrichtung des Unternehmens setze man konsequent fort, so Geschäftsführer Magnus Windelen. Seit drei Monaten stelle man sich so... [mehr]

Wertheim

  • Jugendmusikschule Informationstag am 5. Juli

    Besucher können auch Instrumente ausprobieren

    Unter dem Motto "Kommen - Schauen - Ausprobieren" informieren die Lehrer der Städtischen Jugendmusikschule am Samstag, 5. Juli, von 10 bis 12 Uhr im Kulturhaus rund um das Thema Musikerziehung. Die Besucherinnen und Besucher können alle Instrumente nach Wahl auszuprobieren. Die Fachlehrer stehen für Beratungsgespräche zur Verfügung. Anmeldungen für die neuen... [mehr]

  • 800-Jahr-Feier Organisatoren zogen eine positive Bilanz: "Ein rundum gelungenes Festwochenende" / Viel Anerkennung

    Den Gemeinschaftsgeist weiter gestärkt

    "Das Festwochenende war rundum gelungen", zog Bernd Herberich, Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins Club Linsenrainer und Mitglied des Festkomitees am Sonntagabend sein Resümee. Diese Auffassung teilten auch die Besucherinnen und Besucher. Max Meischl aus Bestenheid fasste dabei die Meinung vieler Gäste treffend zusammen: "Wir finden das Fest sehr gut. Die... [mehr]

  • "Die städtebauliche Entwicklung Berlins seit Zille" Der ehemalige Senatsbaudirektor referierte im Hofgartenschlösschen

    Eine Stadt auf der Suche nach ihrer Identität

    Es ist schon ein Kreuz mit den Berlinern. Denn auch fast 25 Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands und der Stadt "ist ein gesellschaftlicher Konsens über den Umgang mit der Stadtmitte nicht zu erzielen. Alles neu oder alles rekonstruieren - zwischen diesen beiden Polen schwankt die Stadt immer noch auf der Suche nach ihrer Identität". Das ist jedenfalls die... [mehr]

  • VHS-Filmreihe "Super-Hypochonder" heute und morgen im Roxy-Kino zu sehen

    Keine will den Jammerlappen

    In der VHS-Filmreihe ist am heutigen Dienstag um 18.30 Uhr und am morgigen Mittwoch um 20.30 Uhr "Super-Hypochonder" im Roxy-Kino Wertheim zu sehen. Die Komödie des Machers von "Willkommen bei den Sch'tis" dreht sich um einen Hypochonder, dessen Arzt versucht, eine Frau für ihn zu finden. Sechs Jahre nach dem phänomenalen Erfolg von "Willkommen bei den Sch'tis"... [mehr]

  • Ortschaftsrat In konstituierender Sitzung einstimmigen Beschluss gefasst

    Matthias Roos soll Ortsvorsteher bleiben

    Wer in der Ortschaftsratssitzung am Freitag auf eine Kampfabstimmung um den Posten des Höhefelder Ortsvorstehers gesetzt hatte, der sah sich enttäuscht. Es bleibt alles beim Alten, und das vollkommen einvernehmlich. Bei der Kommunalwahl am 25. Mai hatte der Höhefelder Ortsvorsteher Matthias Roos nur die drittmeisten Stimmen erhalten, sein Stellvertreter Erich... [mehr]

  • Städtische Musikschule Konzert musste wegen des Regens vom Pavillon am Main in die Musikschule verlegt werden

    Mit Darbietungen Publikum überzeugt

    Für das Konzert der Städtischen Musikschule Freudenberg im Pavillon waren am Sonntagnachmittag sogar die Sitzplätze überdacht worden, aber Schulleiter Michael Korn verlegte das Konzert wegen des Regenwetters in die Musikschule. Dort wurden in einem ebenerdigen Proberaum noch eine Reihe von Stühlen zusätzlich aufgestellt, damit niemand zu stehen brauchte. Dass... [mehr]

  • Pfarrgemeinde Für Kirchenrenovierung sind inzwischen 22 000 Euro zusammengekommen

    Spendenbarometer wurde aufgestellt

    Die katholische Pfarrgemeinde St. Wendelinus Rauenberg hat Mitte April die Spendenaktion "Das Geschaffene erhalten und für die Zukunft neu gestalten" zur Innensanierung ihrer Pfarrkirche gestartet. Mittlerweile sind 22 000 Euro an Spenden eingegangen. Freunde und Gönner der Kirche aus nah und fern haben dieses Fundament gelegt.Form des KirchturmsSeit Ende Mai... [mehr]

  • TV Wertheim Die Abteilungen haben in der Jahreshauptversammlung über ihre Arbeit informiert

    Sportliches Angebot umfasst zahlreiche Sparten

    Neben den allgemeinen Berichten, Neuwahlen und Ehrungen informierten bei der Jahreshauptversammlung des TV Wertheim auch die Abteilungen über ihre Aktivitäten. Die Kinder- und Jugendturnabteilung sei ein absolutes Aushängeschild des TV Wertheim. Hier gab es im vergangenen Jahr wiederum Zuwächse der Mitgliederzahlen. In zehn Vorschul-, Kinder- und... [mehr]

  • TV Wertheim In Jahreshauptversammlung Rück- und Ausblick gegeben / Informationen zum Vereinszentrum

    Vereinsentwicklung weiter forcieren

    Die Jahreshauptversammlung des TV Wertheim fand am Freitag im Sitzungssaal des Rathauses statt. Bei den Neuwahlen wurden TV-Vorsitzender Axel Wältz sowie alle Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt. Ausgiebig wurden die Mitglieder über das weitere Vorgehen in Sachen Vereinszentrum informiert. Das bisherige Konzept werde nun durch einen Therapiebereich... [mehr]