Fränkische Nachrichten Archiv vom Donnerstag, 26. Juni 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Freilichtaufführungen Badische Landesbühne zeigt am Donnerstag zwei Stücke

    "Eulenspiegel" und eine Goldoni-Komödie

    Die Badischen Landesbühne zeigt am Donnerstag, 26. Juni, zwei Freilichtaufführungen im Hof der Schule am Limes. Um 17 Uhr gibt es für alle ab sechs Jahren "Till Eulenspiegel" von Roland Hüve, um 20.30 Uhr folgt die Komödie "Trilogie der Sommerfrische" von Carlo Goldoni. Sein Ruf als Schalk eilt Till Eulenspiegel voraus. Seine Spezialität ist es, die Menschen... [mehr]

  • In Osterburken Kindergarten St. Martin feierte 20-jähriges Bestehen / Ausstellung in der Sparkasse eröffnet / Bilder bis 11. Juli zu sehen

    Alltag der Kinder mit dem Fotoapparat festgehalten

    Eine fröhliche Ausstellungseröffnung fand am vergangen Montag in der Sparkassen Hauptstelle in Osterburken statt. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Kindergartens St. Martin kooperierte dieser mit Schülern der Foto-AG des Ganztagsgymnasiums Osterburken.Gute ErgebnisseUnter der Leitung des Lehrers Oliver Schröder war es Aufgabe, Fotografien von... [mehr]

  • In Hemsbach Besucheransturm beim Sonnwendfeuer

    Flammen begeisterten viele Besucher

    Beim zweiten Hemsbacher Sonnwendfeuer schlugen die Flammen nicht nur meterhoch, auch ein Besucherrekord wurde erreicht. Ortsvorsteher Christoph Groß freute sich für den kleinsten Osterburkener Ortsteil: "Es ist hervorragend, wie viele Bürger gekommen sind und was die Helfer hier geleistet haben".Feuerkörbe aufgestelltPünktlich trafen die ersten Gäste am... [mehr]

  • Junge Union zog Bilanz Mehrere Kandidaten bei der Wahl erfolgreich / Ferienprogramm gestaltet

    Viktoria Killian als Vorsitzende bestätigt

    In einer gemütlichen Runde und mit anschließendem Grillfest fand vor kurzem die Jahreshauptversammlung der Jungen Union (JU) Adelsheim/Osterburken statt.Aktivitäten beleuchtetDie beiden Vorsitzenden Viktoria Killian und Markus Zürn beleuchteten in ihrem Rückblick die Aktivitäten des Ortsverbandes. Die letzten Wochen waren vor allem durch den Wahlkampf für die... [mehr]

Aktuelles

Bad Mergentheim

  • Kapuzinerkloster Bad Mergentheim OB Glatthaar: "Eine lange Tradition des Ordens geht zu Ende" / Die Gespräche über weitere Nutzung sind am Laufen

    Bedauern und Verständnis geäußert

    Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Das Kapuzinerkloster in Bad Mergentheim schließt im Sommer kommenden Jahres seine Pforten (wir berichteten exklusiv). Die verbliebenen Brüder um Pater Alban und Kurseelsorger Pater Arno werden dann die Große Kreisstadt verlassen, um künftig in anderen Einrichtungen des Ordens zu wirken. Jetzt stellt sich die Frage: Wie wird es... [mehr]

  • Golf Turnier "Autohaus Lademann Volkswagen Masters 2014" ausgetragen

    Christian Hackober in toller Form

    Obwohl erst seit drei Jahren in Bad Mergentheim auf dem Turnierkalender, erfreut sich das deutschlandweit ausgetragene Volkswagen Masters in der Badestadt größter Beliebtheit. Zum einen reizt sicherlich die Möglichkeit, als einer der Sieger an der VW-Masters-Endrunde, die in diesem Jahr im Tiroler Seefeld ausgetragen wird, teilnehmen zu können, für alle Golfer... [mehr]

  • Bilanz 104. Generalversammlung der BAGeno Bad Mergentheim

    Gesetze und Verordnungen zu zahlreich

    In der voll besetzten Mehrzweckhalle von Igersheim wies der Vorstandsvorsitzende der BAGeno Raiffeisen Bad Mergentheim, Karl Ehrmann, bei der 104. ordentlichen Generalversammlung auf die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) für den Zeitraum 2015 bis 2020 hin. Danach wird die sogenannte 1. Säule vier Bausteine enthalten: Basisprämie, Umweltleistungen (Erhalt... [mehr]

  • Schachfreunde Anderssen Turnier in Künzelsau

    Reihenweise Preise abgeräumt

    Beim Schach im Schloss in Künzelsau am Sonntag räumten die Bad Mergentheimer reihenweise die Preise ab. Herausragend dabei ein Routinier und die Jüngste: Michael Pfleger spielte immer um den Turniersieg mit und belegte am Ende einen hervorragenden fünften Platz, und die erst zehnjährige Elena Brunkardt spielte als beste Schülerin das bisher stärkste Turnier... [mehr]

  • Wiegenfest Frieda Braemer feierte in Bad Mergentheim ihren 90. Geburtstag

    Ungewöhnlich rüstige Blumenfreundin

    Vergnügt und bei guter Gesundheit feierte Frieda Braemer, geborene Quade, in der Kurstadt am Dienstag ihren 90. Geburtstag. Das reizvolle Taubertal ist der in der Ukraine geborenen Jubilarin längst zur zweiten Heimat geworden. Als junge Frau hatte Frieda Braemer 1942 zusammen mit ihrer Familie die Heimat im ukrainischen Janufka verlassen müssen, wo der elterliche... [mehr]

  • Minigolf BGC Heilbronn mit den beiden Bad Mergentheimern Michael Huhn und Jan van Vught erringt die Regionalligameisterschaft

    Zweitligaaufstieg als große Belohnung

    Die Minigolfer des BGC Heilbronn sind am Ziel ihrer Träume. Die Käthchenstädter, bei denen die beiden Bad Mergentheimer Michael Huhn und Jan van Vught aktiv sind, ließen sich in der Minigolf-Regionalliga am letzten Spieltag vor eigener Kulisse nicht mehr die Butter vom Brot nehmen, holten den Tages- und Staffelsieg und feierten hiernach ausgiebig Meisterschaft... [mehr]

Blaulicht

  • Eine Person leicht verletzt

    12 000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag, gegen 13.30 Uhr in der Bad Mergentheimer Wilhelm-Frank-Straße. Ein 45-jähriger Opel-Fahrer war in Richtung Edelfingen unterwegs und wollte auf das Gelände eines Waschparks einfahren. Dabei übersah er vermutlich den entgegenkommenden Pkw eines ebenfalls 45... [mehr]

  • In den Keller eingedrungen

    Ein bislang Unbekannter drang in der Zeit von Sonntag bis Dienstag, in den Kellerraum eines Gebäudes in der Boxberger Straße in Bad Mergentheim ein. Im Inneren wurden aus den Kabelschächten die Stromleitungen herausgezogen, die Ummantelung entfernt und der Kupferkern mitgenommen. Der Wert des Metalls beträgt etwa 50 Euro. Am Sonntag, gegen 22.45 Uhr, ließen... [mehr]

Boxberg

  • Gemeinderat Bund hat den Weg für weitere Liberalisierung bei der Wiedereinführung von Altkennzeichen freigemacht

    "BCH" bald auch für Ahorn?

    Für alle, die ihre lokalen Wurzeln im regionalen Geflecht deutlich machen wollen, gibt es seit etwa einem Jahr die Möglichkeit, diesen Lokalpatriotismus mittels Kfz-Kennzeichen auszudrücken. In der Region waren dies die MGH- oder BCH-Nummernschilder. Dabei waren jedoch beide eindeutig den Landkreisen, Main-Tauber oder Neckar-Odenwald, zuzuordnen. Das dürfte in... [mehr]

  • Realschule und Werkrealschule Schüler arbeiteten in verschiedenen Betrieben für den Verein Anyievo-Ekpui / Togo

    619 Euro für guten Zweck

    32 Schüler und Schülerinnen der Realschule und WRerkrealschule Boxberg machten sich in ihrer Freizeit ans Werk und arbeiteten in verschiedenen Betrieben. Das dabei verdiente Geld überreichten sie in einer Feierstunde der Vorsitzenden Elisabeth Wycisk und dem Koordinator Tronou Deahun für ihren Verein Anyievo-Ekpui /Togo. Mit dem stolzen Betrag von 619 Euro kann... [mehr]

  • Ein Platz ist noch vakant

    Der lange Weg zum neuen Gemeinderat

    Es war zu erwarten: Der Ahorner Gemeinderat stellte einstimmig fest, dass bei Dietmar Stern gemäß Gemeindeordnung ein wichtiger Grund vorliegt, die Wahl zum Gemeinderat nicht anzunehmen. Der Berolzheimer hatte bereits zehn Jahre lang ein Ehrenamt ausgeübt, was als wichtiger Grund zulässig ist. Dietmar Stern hatte auch nicht mehr für einen Sitz im Gemeinderat... [mehr]

  • Lernhaus Ahorn Nach ausführlicher Diskussion und grundsätzlicher Bedenken stimmte der Gemeinderat mit großer Mehrheit zu

    Grünes Licht für Schulsozialarbeit

    Das Lernhaus Ahorn war einmal mehr zentrales Thema einer Gemeinderatssitzung. Zum einen beschloss das Gremium am Montag im Rathaussaal in Buch die Einführung der Schulsozialarbeit zum Schuljahr 2014/15, sofern die Zuschüsse bewilligt werden. Zum anderen stand die Vergabe von drei Gewerken für die Erweiterung des Schulgebäudes auf der Tagesordnung. Die... [mehr]

  • Boxberg Nach Diebstahl eines Wohnmobils

    Lichtbildfahndung nach dem Täter

    Ein Unbekannter hatte, wie bereits berichtet, in der Nacht zum Sonntag, 15. Juni, in Schwabhausen ein Wohnmobil der Marke Ford, Typ Transit Challenger 44, gestohlen. Nun sucht die Polizei mithilfe von Bildern aus einer Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Täter. Zum Zeitpunkt des Diebstahls war das etwa ein Jahr alte und etwa 50 000 Euro teure Fahrzeug auf dem... [mehr]

  • Ortsdurchfahrt Buch

    Sanierung in Sichtweite

    Die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Buch schein näher zu rücken. Dies teilte Bürgermeister Elmar Haas in der Gemeinderatssitzung in Buch mit. Fraglich sei nur noch der Termin. Ursprünglich, so das Gemeindeoberhaupt weiter, sollte es im Spätsommer oder im Herbst los gehen. Mittlerweile hätten die zuständigen Behörden jedoch wieder etwas zurückgerudert. "Es... [mehr]

  • Wasserversorgung Buch

    Vielschichtige Probleme

    Es war ein Testlauf und dennoch brach die Wasserversorgung in Buch mehr oder weniger zusammen. Doch Bürgermeister Elmar Haas wollte den Schwarzen Peter nicht allein dem Betrieb im Gewerbegebiet zuschieben: "Die Gründe sind vielschichtig." Während des Testlaufs hätten viele Bürger Wasser geholt, der Sportplatz sei gewässert , ein Wasserrohrbruch sei nicht... [mehr]

Buchen

  • Kindergarten St. Odilia Hettingen Martina Schmelcher-Schmidt ist seit 25 Jahren im Dienst

    Beliebte Erzieherin feierte Jubiläum

    Das Foyer des Kindergartens St. Odilia war voll, denn neben den einzelnen Gruppen mit Erzieherinnen, waren auch Pfarrer Johannes Balbach, der Vertreter des Pfarrgemeinderats, Thomas Baumann, der Elternbeirat um Vorsitzende Sonja Mackert sowie viele Eltern gekommen. Anlass war die Feier des 25-Jahr-Dienstjubiläums von Erzieherin Martina Schmelcher-Schmidt. Nach einem... [mehr]

  • Polizei sucht Zeugen

    Brückengeländer schwer beschädigt

    Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstagmorgen, zwischen 8 und 12 Uhr, ein Brückengeländer am Nebeneingang des Bödigheimer Schlosses auf einer Länge von knapp zwölf Metern. Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 2000 Euro.

  • Gründer von "Seitenbacher-Müsli" Willi Pfannenschwarz feiert heute in Buchen seinen 60. Geburtstag

    Erfolgreicher Geschäftsmann und großer Musikfan

    Als Gründer von "Seitenbacher-Müsli" hat er sich weltweit einen Namen gemacht. Nicht zuletzt mit seinem Werbespruch "Lecker, lecker, lecker". Heute feiert Willi Pfannenschwarz in Buchen seinen 60. Geburtstag. Sechs Jahrzehnte sind mit dem heutigen Tag vergangen, seit der "Tausendsassa" im schwäbischen Waldenbuch auf die Welt kam, wo seine Eltern eine Mühle... [mehr]

  • Großer Blutfeiertag in Walldürn

    Der Große Blutfeiertag war wieder der Höhepunkt der Walldürner Wallfahrt zum Heiligen Blut. Er führte zahlreiche Gläubige in die Wallfahrtsstadt. Basilika und Wallfahrtsplatz waren voll besetzt, als Erzbischof Reinhard Kardinal Marx, Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz, am Freialtar die Predigt beim Pontifikalamt hielt. Er stellte die Bedeutung der... [mehr]

  • Besonderes Fest Eheleute Erika und Karl Müller feiern heute Diamantene Hochzeit / Fünf Kinder und sieben Enkel

    Heute vor 60 Jahren wurden die Ringe getauscht

    Das nicht alltägliche Fest der Diamantenen Hochzeit feiern am heutigen Donnerstag in Buchen die Eheleute Erika und Karl Müller. Karl Müller erblickte am 8. März 1925 im nordhessischen Dutenhofen bei Wetzlar das Licht der Welt und studierte nach dem Schulbesuch in Frankfurt/Main, wo er auch 1948 seine Frau Erika kennenlernte, die am 8. Juni 1930 in der... [mehr]

  • Unfall auf der B 27

    Hoher Sachschaden

    Zu einem Auffahrunfall mit hohem Sachschaden kam es am Dienstagmorgen, gegen 11.20 Uhr, auf der Bundesstraße 27 bei Buchen. Offenbar infolge einer kurzen Unaufmerksamkeit war die 49-jährige Fahrerin eines Lkw auf den vorausfahrenden Opel Vivaro eines 19-jährigen Lenkers aufgefahren, der gerade nach rechts in Richtung Einbach abbiegen wollte. Verletzt wurde... [mehr]

  • WM-Stimmung in Buchen Die amerikanischen Austauschschüler Brandyn Moore und Gage Hoy drücken im Gruppenspiel gegen Deutschland dem US-Team die Daumen

    Tipp: "Germany two, USA nothing"

    Beim heutigen WM-Spiel zwischen Deutschland und den USA geht es für beide Teams um den Einzug ins Achtelfinale. Viele Menschen in der Region werden das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gebannt vor Fernsehern und Großleinwänden verfolgen. Die überwiegende Mehrheit von ihnen wird die Mannschaft um Thomas Müller und Miroslav Klose anfeuern - aber nicht... [mehr]

Fechten

  • Fechten Silber für Tauberbischofsheimer Degenteam bei den Deutschen Meisterschaften

    Nervenstärke gezeigt

    Erfolgreicher Team-Auftritt bei den Deutschen Meisterschaften in Solingen: Bronze war es noch im vergangenen Jahr, dieses Mal prangte die Silbermedaille auf der Brust der Degenfechter von der Tauber. Die Ansprüche des Tauberbischofsheimer Degenteams waren im Vorfeld der Deutschen Meisterschaften in Solingen klar formuliert: "Unser Ziel war eine Medaille", sagt... [mehr]

Hardheim

  • Am 12. und 13. Juli Reit- und Springturnier bei den Höpfinger Pferdefreunden / 650 reservierte Startnummern

    340 Pferde zu 22 Prüfungen gemeldet

    Auf spannende Wettkämpfe und guten Reitsport können sich am Samstag, 12. Juli, und am Sonntag, 13. Juli, alle Reitsportfans und Besucher beim jährlichen Turnier des Reit- und Fahrvereins Höpfinger Pferdefreude freuen. Beim Veranstalter, der dieses Jahr auf 40 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken kann, sind wieder zahlreiche Nennungen von Reiter aus nah und fern... [mehr]

  • Johannisfeuer in Erfeld

    Kolpingsfamilien pflegen Brauchtum

    Zur Pflege des Brauchtums und der Zusammenkunft - beides Ideale des Gründervaters Adolph Kolping - veranstalteten die befreundeten Kolpingsfamilien Erfeld und Hardheim am Samstagabend ihr alljährliches Johannisfeuer, welches wie immer seitens der Erfelder Kolpingsfamilie organisiert wurde. In seiner Ansprache zur Begrüßung wies Vorsitzender Elmar Frank (Erfeld)... [mehr]

  • VHS-Außenstelle Hardheim Herbstprogramm ist in Vorbereitung / Fahrt auf die Schwäbische Alb

    Studienreise nach Afrika, Vorträge und Operettenabend

    Die VHS-Außenstelle Hardheim hat für die nächste Zeit wieder eine Reihe von Fahrten und Veranstaltungen geplant. So gibt es am 6. August eine Fahrt auf die Schwäbische Alb mit Besuch eines Bekleidungshauses mit Bewirtung in Ödenwaldstetten. Als Zuschauer teilnehmen können Interessenten an der Freilicht-Fernsehaufzeichnung für die Sendung "Das Supertalent" im... [mehr]

  • Bürgerversammlung Am 1. Juli in Rüdental

    Wahl des sachkundigen Bürgers

    Nach jeder Gemeinderatswahl haben nach der Hauptsatzung der Gemeinde Hardheim die wahlberechtigten Einwohner des Weilers Rüdental im Rahmen einer Bürgerversammlung aus ihrer Mitte einen sachkundigen Bürger zu benennen. Der sachkundige Bürger von Rüdental ist bei allen wichtigen Entscheidungen, die den Weiler Rüdental betreffen, zu hören. Er kann an den... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Polizeibericht Versuchte Einbrüche in Rot am See

    Täter erst erwischt, dann geflüchtet

    In der Nacht zum Dienstag, gegen Mitternacht, schlich eine unbekannte Person in der Eichendorffstraße in Rot am See um ein Wohnhaus. Ein Ehepaar wurde darauf aufmerksam, als sie einen Schlag unterhalb ihres Schlafzimmers wahrnahmen. Als sie am Morgen ihr Grundstück absuchten, fiel ihnen auf, dass ihr bereits beschädigter Gartenstuhl, welcher unterhalb des Fensters... [mehr]

Külsheim

  • Brauchtum Ausfahrt der Schlepperfreunde Külsheim / Lose Vereinigung pflegt interessantes Hobby

    29 Oldtimer-Schlepper auf dem "Laufsteg"

    Am frühen Dienstagabend waren in Külsheim reichlich Schlepper unterwegs in Richtung westlichem Ortseingang. Doch weder Feld noch Wald oder Weinberg lauteten die Ziele der Fahrer, sondern die "Schlepperfreunde Külsheim" trafen sich mit ihren diesmal 29 Fahrzeugen im Gewerbepark II. Die Interessengemeinschaft stellt Erhaltung und Pflege landwirtschaftlicher... [mehr]

Kultur

  • Kartenverlosungen

    Bronnbacher Kreuzgangserenade

    Für die beiden Abende der 44. Bronnbacher Kreuzgangserenade (am 4. und 5. Juli) verlosen die Fränkischen Nachrichten Eintrittskarten. A, Freitag, 4. Juli, treten im Kreuzgang-Innenhof "Les Brünettes" auf. Juliette Brousset, Stephanie Neigel, Julia Pellegrini und Lisa Herbolzheimer sind vier Klangfarben, mal hoch mal tief, mal rauchig, mal zart. Die feine Balance... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Bildungsmesse Lauda-Königshofen Vom 4. bis 5. Juli in der Stadthalle

    90 Unternehmen präsentieren rund 100 Berufsmöglichkeiten

    Die zehnte Bildungsmesse für den Main-Tauber-Kreis findet am Freitag, 4. Juli, von 10 bis 13 Uhr, und am Samstag, 5. Juli, von 10 bis 15 Uhr, in der Stadthalle in Lauda statt. Mehr als 90 Unternehmen und Institutionen stellen rund 100 Berufs- und Studienmöglichkeiten vor. Viele Austeller sind bereits seit vielen Jahren mit dabei. Die meisten Unternehmen kommen aus... [mehr]

  • Artikuss im Sommer

    Erfrischende Kurse für beste Laune

    Der Dozent Reiko Füting/New York begrüßt am Wochenende 28./29. Juni Teilnehmer, um mit ihnen einen kleinen Chor zu formen und über das Wochenende Chorstücke zu erarbeiten. Ganz nebenbei erfreut der schöne Klang und die Atmosphäre der Synagoge in Wenkheim. Dr. Reiko Füting ist ein "Wanderer zwischen den Welten". In Brandenburg aufgewachsen hat er in Dresden,... [mehr]

  • Gesangsoase gibt Konzert in der Pfarrscheune

    Die Gesangsoase Tauberbischofsheim feiert am Sonntag, 29. Juni, um 19 Uhr ihr Sommerkonzert in der Pfarrscheune in Lauda. Selbsterfahrung durch Singen? Das Erleben von Musik in der Gruppe? Kontakt zu Gleichgesinnten? Und vor Publikum konzertieren? All dies ist in der Gesangsoase Tauberbischofsheim, die nun seit knapp drei Jahren existiert, gegeben. Unter der Leitung... [mehr]

  • Stern-Filmtheater Lauda

    Kinomobil kommt

    Das Kinomobil zeigt am Donnerstag, 3. Juli, im Stern-Filmtheater drei Filme. Der Kinotag startet 14.30 Uhr mit "Rio 2 - Dschungelfieber". Während einer Abenteuerreise in den Amazonasdschungel stellen Blu und Jewel, die mit ihren drei Kindern in Rio leben fest, dass sie nicht wie gedacht die letzten blaugefiederten Aras sind. Jewels Familie lebt unentdeckt im... [mehr]

  • Musik Im Hof der Grund- und Werkrealschule Lauda

    Oldie-Party in Lauda steigt wieder am 27. Juni

    Trotz Neuausrichtung bleibt auf der anderen Seite alles beim Alten: Wenn auch die Grund- und Werkrealschule Lauda nach den Sommerferien bekanntlich als Gemeinschaftsschule an den Start geht, so hält man doch an einer inzwischen traditionellen Veranstaltung fest - der Oldie-Party. Dieses beliebte Zusammentreffen von Schülern, Eltern, Lehrern und natürlich Gästen... [mehr]

  • Polizeibericht

    Widerrechtlich Altreifen entsorgt

    Auf einem Grundstück in Gerlachsheim, Gemarkung "Grassenbergsgraben", wurden am Montagnachmittag sechs widerrechtlich entsorgte, auf Felgen montierte Altreifen festgestellt. Es handelt sich um vier Reifen der Marke "Continental", Conti Winter Contact (jeweils 205/60 R15 91T) und zwei Reifen der Marke "Firestone", Winterhawk (jeweils 175/70 R14 84T). Sachdienliche... [mehr]

  • Rechtsanwaltskanzlei Eisner Erfolgreiche Überprüfung

    Zertifiziert für Qualitätsoptimierung

    Bereits 2010 richtete die seit 30 Jahren bestehende Eisner Rechtsanwälte GmbH ihre innere Organisationsstrukturen nach dem international gültigen Standard der DIN EN ISO 9001:2008 aus und ließ sich von einer anerkannten und neutralen Prüforganisation zertifizieren. Die Insolvenzverwaltung erreichte darüber hinaus den Standard der ISO Insolv, die der früheren... [mehr]

Lokalsport Buchen

  • Tennisclub Götzingen Meister der 1. Kreisliga

    Herren-40-Team steigt auf

    Mit einem 8:1-Sieg gegen Höpfingen haben sich die Herren des TC Götzingen von der 1. Kreisliga in die 2. Bezirksklasse katapultiert. Die Mannschaft um Wolfgang Linsler kann auf eine spannende Saison zurückblicken und verbuchte insgesamt fünf Siege. Deutliche Siege gab es gegen Buchen (7:2), Hardheim (7:2) und Höpfingen (8:1). Eng waren dagegen die Spielausgänge... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Kfz-Gewerbe Präsident Dr. Harry Brambach und Innungsobermeister Michael Szabo setzen sich für deutsche Standards ein

    Sachverstand deutscher Meister als Vorbild für Europa

    Deutsche Handwerksmeister setzen Zeichen, was die Qualität der Arbeit, die Sicherheit und die Ausbildungsbereitschaft angeht. "Deutsche Meister müssen Europameister werden'', fordert deshalb Dr. Harry Brambach, Präsident des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes und weiß sich darin mit der Kraftfahrzeuginnung Tauberbischofsheim einig. Obermeister Michael... [mehr]

Mosbach

  • Großer Aktionstag Attraktives Programm für Wanderer

    Den Neckarsteig erleben

    Unter dem Motto "126 Kilometer Wanderstrecke, neun Etappen und jede Menge zu Erleben!" fand am vergangenen Sonntag der erste Neckarsteig-Aktionstag statt. Die Kommunen und Leistungsträger haben sich für die Strecke ein attraktives Programm überlegt, um die Wanderer an diesem Aktionstag zu unterhalten.Begrüßung durch Ritter FriedrichZu Beginn begrüßte der... [mehr]

  • 650 Jahre Schollbrunn Eine Zeitreise durch die Dorfgeschichte

    Ein kleines Dorf feiert Großes

    "Kleines Dorf ganz groß - eine Zeitreise durch sechs Jahrhunderte", das ist das Motto des Festwochenendes von Freitag, 27. Juni, bis Sonntag, 29. Juni, anlässlich der Feierlichkeiten zum 650-jährigen Bestehen von Schollbrunn im Hohen Odenwald.Alle Ortsteile feiern mitAlle Ortsteile von Waldbrunn beteiligen sich an diesem Ereignis und bieten kulinarische... [mehr]

  • Pfarrfest in Schloßau Kirche St. Wolfgang wurde vor 150 Jahren geweiht / Jazzchor sorgte für Untermalung / Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger zu Gast

    Feier zog viele begeisterte Besucher an

    Selbst das Wetter präsentierte sich von seiner besten Seite, als die Schloßauer Kirchengemeinde am vergangenen Sonntag das 150. Weihejubiläum ihrer Dorfkirche "St. Wolfgang" feierte. Der Pfarrgemeinderat hatte im Vorfeld ein ansehnliches Programm zusammengestellt, damit dieser Tag allen in guter Erinnerung bleibe und wie das Einweihungsfest vor 150 Jahren auch in... [mehr]

  • Brandstiftung am Nikolaus-Kistner-Gymnasium Jugendliche müssen sich vor dem Amtsgericht Mosbach verantworten

    Prüfungsangst ist mögliches Tatmotiv

    Das gegen zwei jugendliche Tatverdächtige geführte Ermittlungsverfahren wegen des Brandes des Nikolaus-Kistner-Gymnasium (NKG) im November 2013 (die Fränkischen Nachrichten berichteten) wird demnächst vor dem Bezirksjugendschöffengericht des Amtgerichts Mosbach verhandelt. Nach dem Ergebnis der bisherigen staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen begingen die... [mehr]

  • Sitzung der Kreistagsfraktion Wahlergebnisse wurden analysiert

    Uwe Stadtler und Thomas Ludwig führen Freie Wähler

    Zu einem ersten Treffen der neu- und wieder gewählten Mitglieder der Freien Wähler des Kreistages, traf man sich dieser Tage im Landhotel Volk in Limbach. Dabei ging es unter anderem um die Aufarbeitung des Wahlergebnisses und die Auswirkungen des geänderten Auszählungsverfahrens auf die Sitzverteilung im Kreistagsgremium. Die erzielten Stimmen in den einzelnen... [mehr]

Niederstetten

  • 500 Euro Schaden

    Auf rund 500 Euro beläuft sich der Schaden, den ein Unbekannter am Montag, in der Zeit von 10 Uhr bis 18.30 Uhr, an einem in der Creglinger Walter-Wirthwein-Straße geparkten BMW-Mini anrichtete. Der abgestellte Pkw wurde von dem Täter auf der gesamten rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Hinweise dazu nimmt die Polizei Weikersheim unter Telefon 07934/99470 entgegen. [mehr]

  • Gemeinderat Aus schmerzlichen Erfahrungen gelernt

    Bauvorhaben im Außenbereich brauchen länger

    Die bitteren Erfahrungen mit Befangenheit von Stadt- beziehungsweise Ortschaftsräten haben die Creglinger Stadtverwaltung dazu veranlasst, die Vorgehensweise bei der Bearbeitung von Anträgen für Bauvorhaben im Außenbereich genauer festzulegen. Unter dem Strich wird es so zu längeren Verfahren kommen. Bürgermeister Uwe Hehn wertet die neue Regelung als... [mehr]

  • In Freudenbach

    Biogasanlage kann erweitert werden

    Der Creglinger Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Dienstag in Waldmannshofen der Erweiterung einer landwirtschaftlichen Biogasanlage in Freudenbach zugestimmt. Ulrike Siegel vom Bauamt trug die Einzelheiten des Bauvorhabens vor und listete außerdem die Einwände eines Nachbarn auf, der unter anderem Lärm- und Geruchsbelästigungen monierte. Der Bauherr wiederum... [mehr]

  • Drei Verletzte

    Drei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 6500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag, gegen 14 Uhr, auf der Oberstetter Straße in Niederstetten. Eine 82-jährige Skoda-Fahrerin hatte vermutlich die Vorfahrt einer 23-jährigen VW-Fahrerin nicht beachtet. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden die beiden Autofahrerinnen... [mehr]

  • Windkraft Creglinger Gremium wird erst nach der Sitzung des Regionalverbandes über den Teilflächennutzungsplan entscheiden / Ortschaftsräte sind bereits durch

    Gemeinderat wartet mit Abstimmung

    Längst ist der ursprüngliche Zeitplan der Windpark-Planer Makulatur. Noch im Herbst letzten Jahres waren die Projektierer von einem Rodungsbeginn im Klosterwald Ende Februar 2014 ausgegangen. Die Realität sieht anders aus: Der Creglinger Gemeinderat muss aufgrund von Befangenheitsproblemen nochmals über den Teil-Flächennutzungsplan Windkraft abstimmen (wir... [mehr]

  • CDU Creglingen Politische Gespräche zwischen Rosen

    Handy-"Funklöcher" bleiben ein Thema

    Bei einem Mitgliedertreffen der CDU Creglingen standen unter anderem der DSL-Ausbau sowie die zahlreichen "Funklöcher" für Handys in und um Creglingen zur Debatte. Alle waren sich drüber einig, dass man diese "Zustände" auf verschiedensten Ebenen weiter verfolgen und im Auge behalten müsse, da diese wesentliche Mängel der Infrastruktur Creglingens seien. "Wir... [mehr]

  • Lesung Silke Jordan stellt historischen Roman vor

    Heilige Kunigunde steht im Mittelpunkt

    "Kunigunde, Heilige Magierin", so lautet der Titel des historischen Romans aus der Feder von Silke Jordan, Marktheidenfeld. Die Autorin liest aus ihrem Roman in der Bucher Kunigundenkapelle am Sonntag, 29. Juni, ab 14 Uhr. Ende der Lesung zirka 15 Uhr. In der Kapelle, die der Heiligen Kunigunde geweiht ist, auf dem Alten Berg nahe dem Auber Stadtteil Burgerroth,... [mehr]

  • Gemeinderat Satzung zum zweiten Mal geändert

    Ortsvorsteher-Entschädigung neu berechnet

    Der Gemeinderat hat die Satzung zur Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit zum zweiten Mal geändert. Betroffen hiervon sind die Ortsvorsteher, deren Entschädigung neu berechnet wurde. Ein Teil erhält dadurch etwas mehr Geld, ein Teil aber auch weniger. Die Vorgeschichte ist recht kurios: Im Juni 2010 hatte das Gremium diese Satzung neu beschlossen, um die... [mehr]

  • Creglingen Einführung der gesplitteten Abwassergebühr erfordert hohen Aufklärungsbedarf

    Umfassende Infos für die Bürger

    In Creglingen wird - als letzte Gemeinde des Main-Tauber-Kreises - die gesplittete Abwassergebühr eingeführt (wir berichteten). Wie angekündigt, wird die Stadt die Bürger umfassend informieren, weil es sich um eine recht komplexe Thematik handelt. Die Erhebungsbögen zur Flächenermittlung werden Anfang Juli zugestellt. Zur Einführung der Gesplittenen... [mehr]

Ravenstein

  • Integrationsunternehmen in Krautheim gegründet Seit Mai ist die Wäscherei "HUI" in Betrieb / Besuch einer Delegation des Bundesverbands Körperbehinderter

    "Nette Kollegen und ein tolles Arbeitsklima"

    Rund 130 Kilogramm Wäsche - das entspricht einer Menge von etwa 1600 Socken - können in der neuen Wäscherei "HIU" (Hohenloher Intergrationsunternehmen) in Krautheim täglich gewaschen werden.Arbeitsplätze für drei BehinderteIm Rahmen einer Führung lernten die Mitarbeiter des Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) die Kollegen des HIU und deren... [mehr]

  • Dreiste Betrüger blieben erfolglos

    Dreiste Trickbetrüger versuchten am Montag vergeblich, durch einen Schockanruf bei einem Pfarrer an Geld zu gelangen. Dieser erhielt nach Angaben der Polizei einen Anruf von einer Frau, die vorgab, aus Altkrautheim zu stammen, sich aber derzeit in Spanien aufzuhalten. Sie bat den Mann um die Überweisung von mehreren hundert Euro per Geldtransfer, da ihr Mann bei... [mehr]

  • Bewertungskommission vor Ort Hirschlanden zeigte sich von seiner besten Seite / Präsentation für den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

    Mit dem "Welt verbessern" im Dorf anfangen

    Je kleiner der Ort, umso größer ist in der Dorfgemeinschaft der Zusammenhalt. Diese Feststellung trifft auch auf das Baulanddorf Hirschlanden. zu. In hervorragender Weise präsentierte sich das Dorf der Bewertungskommission beim Kreisentscheid des 25. Landeswettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft". Die Kommission weilte gestern in Hirschlanden und nahm ihre Bewertung... [mehr]

  • VDI-Tagung in Friedrichshafen Getrag-Experten informieren über Neuerungen des Unternehmens

    Moderne Getriebe und Hybride im Blick

    Hybridisierung, funktionale Sicherheit und zukünftige Entwicklungen bei manuellen Getrieben sind die zentralen Themen der Vorträge der VDI-Getriebe-Tagung in Friedrichshafen am 24. und 25. Juni. Führende Experten tauschen sich hier alljährlich über zukünftige Getriebe- und Antriebstechnologien aus. In seiner Plenarrede am ersten Tag des Symposiums beleuchtet... [mehr]

Regionalsport

  • American Football

    Haller U19 steht im Viertelfinale

    Keine Probleme hatte die U19-Mannschaft der Schwäbisch Hall Unicorns mit den Rhein-Neckar Bandits: Im letzten Rundenspiel der Südgruppe der American-Football-Juniorenbundesliga schlug das Team die Gäste aus Mannheim mit 45:0. Am kommenden Sonntag kommt nun Wiesbaden zum Viertelfinale nach Hall. Die Junioren der Unicorns sind damit ungeschlagen Meister der... [mehr]

  • Schießen

    Internationaler Wettkampf

    Die internationalen Wettkämpfe in Walldorf in den Disziplinen Laufende Scheibe und Kleinkaliber finden eine Neuauflage: Vom 25. bis 27. Juli steht das Schießsportzentrum in der Astorstadt erneut im Zeichen eines hochkarätigen Schießsportmeetings. Dabei befinden sich Auswahlmannschaften aus Finnland, Frankreich, Katar, Österreich sowie aus einigen... [mehr]

  • Schießen Bei den Landesmeisterschaften in Pforzheim waren auch Schützen aus der Region erfolgreich und holten Medaillen

    Zielgenauigkeit unter Beweis gestellt

    Die Schießsportanlage der SG 1450 Pforzheim, das Landesleistungszentrum der baden-württembergischen Sportschützen, war Austragungsort weiterer Titelwettkämpfe für die badischen Schießsportler. Es ging um Titel und Platzierungen in den Disziplinen Luftgewehr, Kleinkaliber 3x20 Schuss, Kleinkaliber-Liegendkampf, Luftpistole, Pistole 25 Meter, Schnellfeuerpistole... [mehr]

Rhein-Main-Neckar

  • In Buchen Streit mit spektakulärem Verlauf

    Mann drohte mit Sprung vom Dach

    Zu einem häuslichen Streit mit spektakulärem Verlauf kam es gestern Abend in Buchen. Gegen 19.30 Uhr alarmierten Nachbarn die Polizei. Ein junges Pärchen war in seiner Wohnung in heftigen Streit geraten. Die Frau, die nach Aussage von Zeugen heftig blutete, versuchte, aus dem Haus an der Ecke Amtsstraße/Vorstadtstraße zu flüchten, wurde von ihrem Freund aber... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Ruhestand Langjährigen Sachgebietsleiter Alfred Rüger verabschiedet

    "Chef mit Herz" verlässt das Finanzamt

    Nach über 45 Jahren beruflicher Tätigkeit in der Finanzverwaltung Baden-Württemberg geht Oberamtsrat Alfred Rüger in den wohlverdienten Ruhestand. In einer kleinen Feierstunde verabschiedete der Vorsteher des Finanzamts Tauberbischofsheim, Uli Kron, den langjährigen Sachgebietsleiter und würdigte dessen berufliche Lebensleistung. Nach hervorragendem Abschluss... [mehr]

  • Anny & Co. suchen Anschluss

    Fünf süße Welpen warten sehnlichst auf neue Besitzer. Anny (Bild) und ihre vier Geschwister sind jetzt fünf Monate alt und seit vier Wochen mit ihrer Mutter in Külsheim auf Pflegestelle. Sie sind momentan zwischen 35 und 40 Zentimetern groß und werden schätzungsweise maximal 50 Zentimeter groß - wie ihre Mama. Ihr Start ins Leben war denkbar schlecht, denn... [mehr]

  • Grundschule freut sich über Kiwanis-Spende

    Über strahlende Kindergesichter und ein buntes Dankeschön-Bild der Jungen und Mädchen freuten sich gestern die beiden Kiwanis-Mitglieder, Präsident Martin Rudorfer und Achim Hoos. Die Beiden waren im Namen ihres Service-Clubs, der sich besonders für das Wohl von Kindern einsetzt, in die Tauberbischofsheimer Christian-Morgenstern-Grundschule gekommen, um der... [mehr]

  • Erzbistum Freiburg Neuer Präventionsbeauftragter

    Herausforderung für Philipp Fuchs

    Pastoralreferent Philipp Fuchs wird ab 1. Juli als Präventionsbeauftragter des Erzbistums Freiburg tätig sein. Das teilte das Erzbischöfliche Ordinariat gestern mit. Fuchs ist bereits seit 2005 beauftragter Supervisor und Organisationsberater in der Diözese. Für seine Arbeit hat er verschiedene Weiterbildungen besucht und ist seit 2008 "Fachberater bei sexuellem... [mehr]

  • Gemeinderat Nach Wasserrohrbruch muss eine vernünftige Versorgung für die Gebiete "Lindhelle" und "Alte Kirche" gewährleistet werden

    U-Liner wird in den Düker eingezogen

    Es sieht ein bischen so aus, als hätte das Technische Hilfswerk eine Übung abgehalten. An der Tauberbrücke in Gamburg sticht ein Schlauch ins Auge, der an der Seite Richtung Tauberbischofsheim mit Schraubzwingen und Bändern am Mauerwerk befestigt ist. Aber das etwas kurios anmutende Konstrukt ist bitterer Ernst. Nachdem ein Leck im Düker unter der Tauber die... [mehr]

  • Wallfahrt durch die Seelsorgeeinheit Pilgernd durch alle acht Gemeinden unterwegs / Verwandlung durch Jesus

    Viele Impulse zum "Dienen" gesammelt

    Bereits zum vierten Male hatte die katholische Seelsorgeeinheit Tauberbischofsheim zu einer Wallfahrt durch alle ihre acht Gemeinden eingeladen: von Kirche zu Kirche sollte man einen Tag lang pilgernd unterwegs sein. Im Zwei-Jahres-Rhythmus wird dieser "St.-Lioba-Rundweg" gegangen. Auf diese Weise erlebten sich in diesem Jahr die über 100 Mitpilger der... [mehr]

Technik

Walldürn

  • wohnfitz in Walldürn angekommen Am Dienstag wurde die Eröffnung gefeiert / Heute öffnet das Möbelhaus seine Pforten

    "Ein wichtiges Stück Zukunft geschaffen"

    Zur Eröffnung wurde ein roter Teppich ausgerollt. Und es waren eine ganze Reihe von Gästen, die über den Teppich in die neuen Räume des Möbelhauses wohnfitz in Walldürn geführt wurden. Die Eröffnung von wohnfitz stand am Dienstag auf dem Programm. Und die Gäste bekamen neben Reden, launigen Worten, gutem Essen und Trinken auch eine Führung geboten, bei der... [mehr]

  • Grußworte bei der Eröffnung von wohnfitz Redner loben den Neubau und den unternehmerischen Mut

    "Meilenstein in der Firmengeschichte"

    Bei der Eröffnung des Möbelhauses wohnfitz gab es auch eine Reihe von Grußworten. Die Redner lobten unisono den Bau und den unternehmerischen Mut zur Realisierung. Professor Jo Wickert von der wmd Werbeagentur sagte zum Unternehmensbranding, Zielstrebigkeit, Betriebsamkeit, Offenheit und Heimatverbundenheit seien die Kernwerte des Unternehmens. Der Name wohnfitz... [mehr]

  • Auschuss tagte

    Schubkarren für den Friedhof

    Bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt des Walldürner Gemeinderates wurde von Gemeinderätin Ramona Paar ein Antrag auf Installierung von Leihschubkarren auf dem Walldürner Friedhof gestellt. Angehörige würden regelmäßig die Gräber ihrer Verstorbenen richten. Dafür würden Materialien wie Erde, Werkzeug oder Pflanzschalen benötigt,... [mehr]

  • Sitzung in Mudau Letzte Sitzung des "alten" Schul-, Kultur und Partnerschaftsausschusses / Freilandmuseum ein Thema

    Sorge wegen der Finanzierung

    Zur letzten Sitzung in "alter Besetzung" trafen sich die Mitglieder des Schul-, Kultur- und Partnerschaftsausschusses unter Leitung von Landrat Dr. Achim Brötel im Bürgersaal des Rathauses Mudau, wo sie Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger willkommen hieß. Im Mittelpunkt der Sitzung stand ein Bericht des wissenschaftlichen Leiters des Odenwälder Freilandmuseums... [mehr]

Weikersheim

  • Eingebrochen

    Mit der Aufklärung eines Einbruchs in Weikersheim ist derzeit die Polizei beschäftigt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge verschaffte sich ein bislang unbekannter Einbrecher Zutritt in ein unbewohntes Haus in der Vorstadtstraße in Nassau. Dort durchstöberte er sämtliches Inventar nach möglichem Diebesgut. Dem Täter fielen dabei eine alte handgetriebene... [mehr]

  • Frankenfestspiele Röttingen Matinee zum Musical "Der Graf von Monte Christo"

    Unterhaltsam in den Stoff eingeführt

    Eine Matinee zum Musical "Der Graf von Monte Christo" fand in der Zehntscheune der Burg Brattenstein statt. Die unterhaltsame Einführung in das Musical, das am heutigen Donnerstag Premiere bei den Frankenfestspielen Röttingen feiert, moderierte Musikdirektor Walter Lochmann mit seiner charmant spritzigen Art. Nach einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister... [mehr]

  • Wildschweine hausen im Getreidefeld

    Die Landwirte in der Region haben bisweilen nicht nur mit den Wetterkapriolen in Form von langen Trockenphasen oder zu viel Regen sowie von Pilzen oder Ungeziefer befallenem Getreide zu kämpfen. Ein weiterer Feind für eine gute Ernte sind Wildschweinrotten, die auf den Äckern hausen - wie auf diesem Getreidefeld in Neuses. Dort haben die Schwarzkittel ein Bild der... [mehr]

Wertheim

  • Vortrag Prof. Dr. Hans Stimmann referiert am Sonntag, 29. Juni, im Hofgartenschlösschen zum Thema der Berliner Altstadt in unterschiedlichen Epochen

    Auf der Suche nach der Stadtmitte

    Kaum ein Künstler hat seine Stadt und deren Bevölkerung so genau beobachtet wie Heinrich Zille sein Berlin. Der Grafiker, Maler und Fotograf Heinrich Rudolf Zille wurde 1858 in Radeberg bei Dresden geboren und starb im August 1929 in Berlin. Sein Sujet war die Darstellung der proletarischen Unterschicht. Das Museum im Eicheler Hofgartenschlösschen zeigt... [mehr]

  • Marktgemeinderat Kinder- und Familienfreundlichkeit war ein Thema / Unterstützung für Kinderbetreuung diskutiert

    Beitragsermäßigungen werden überprüft

    Kinder- und Familienfreundlichkeit - das war ein Schwerpunkt im zurückliegenden Kommunalwahlkampf in Kreuzwertheim. Und das soll sich nun auch in praktischer Politik auswirken. So hat sich der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag mit möglichen Beitragsermäßigungen für die Kinderbetreuung im Kindergarten beschäftigt. Bevor die aber endgültig beschlossen... [mehr]

  • Neuer Bauabschnitt

    Bushaltestellen werden verlegt

    Bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt Urphar beginnt ein neuer Bauabschnitt. Hierzu wird die halbseitige Sperrung der Ortsdurchfahrt mainseitig bis zum Beginn der Brücke in Fahrtrichtung Bettingen verlegt. Die Verkehrsregelung erfolgt weiterhin durch eine verkehrsabhängige Ampel. Aus Sicherheitsgründen ist die Ausfahrt auf die Maintalstraße von der... [mehr]

  • Marktgemeinderat Auch Mobilitätsplattform zugestimmt

    Einmütig den Startschuss für den Bürgerbus gegeben

    Wird in Kreuzwertheim künftig "das lokale Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs mit einem sogenannten 'Bürgerbus' sinnvoll ergänzt"? Zu einem entsprechenden Antrag der Freien Wählervereinigung vom März (wir berichteten) hat die Verwaltung nun eine umfangreiche Vorlage erarbeitet, in die auch gleich die mögliche Schaffung einer "Mobilitätsplattform" im... [mehr]

  • Gemeinderat Einstimmigkeit im Gremium

    Freiwilliger Waldtausch wird unterstützt

    Wenn schon die Aussichten auf eine Flurbereinigung "derzeit eher gering" sind, so sollen wenigstens durch einen freiwilligen Waldtausch zumindest in Wiebelbach und Unterwittbach die kleinteiligen Strukturen, die eine effiziente und kostengünstige Bewirtschaftung des Forstes nahezu unmöglich machen, beseitigt werden. Nach einer ersten Versammlung dazu, die im Mai... [mehr]

  • Marktgemeinderat Das Für und Wider der Schwellen zwischen den Einmündungen "Obere Pfarrgasse" und "Am Schloss" beschäftigten das Gremium in seiner jüngsten Sitzung

    Mehrheit für barrierefreien mittigen Durchgang

    Die Schwellen im Kaffensteinweg zwischen den Einmündungen "Obere Pfarrgasse" und "Am Schloss" bleiben. In den beiden mittleren der vier Fahrbahnhindernisse soll aber ein barrierefreier Durchgang geschaffen werden, um vor allem Radfahrern und Menschen, die auf Rollatoren oder Rollstühle angewiesen sind, ein leichteres Passieren zu ermöglichen. In der vergangenen... [mehr]

  • Zweites Weinfest "Schöpple" Freunde von edlen Tropfen und kulinarischen Köstlichkeiten kommen vom 4. bis 6. Juli auf ihre Kosten

    Stimmungsvolles Ambiente am Neuplatz

    Kommen, genießen, entspannen, Spaß haben: Unter diesem Motto steht das zweite Weinfest "Schöpple", das von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, stattfindet. Im schönen Ambiente am Neuplatz, im "Malerwinkel" der historischen Altstadt von Wertheim, laden Wertheimer Winzer und Gastronomie zum stilvollen Weinfest ein. Über das Programm informierten gestern bei... [mehr]

  • Aus dem Gerichtssaal Anzeige eines Geschädigten war unvollständig

    Strafe fürs Verschweigen

    Wenn jemand nach einer Leistung vom Schuldner das vereinbarte Geld nicht bekommt und sich getäuscht sieht, steht es ihm frei, Anzeige wegen Betrugs zu stellen. Er darf aber keine Fakten verschweigen. Denn das kann bei der Prüfung der Staatsanwaltschaft zu einer falschen Beurteilung führen. Ein Geschäftsmann aus dem Main-Tauber-Kreis verstieß im Mai 2013 gegen... [mehr]

  • Stadtbücherei 120-jähriges Bestehen wird am Sonntag, 5. Juli, gefeiert

    Unterhaltsames Programm für die ganze Familie

    Die Stadtbücherei feiert ihr 120-jähriges Bestehen am Samstag, 5. Juli, und lädt dazu alle Bürgerinnen und Bürger Wertheims und der Umgebung in das Kulturhaus ein. Ab 12.30 Uhr gibt es Attraktionen für alle Alters- und Interessengruppen. Das Fest ist eine ideale Gelegenheit, die Stadtbücherei und ihre vielen Angebote kennenzulernen.MalwettbewerbDas... [mehr]

  • Amnesty International

    Unterstützung von Folteropfern

    Zum heutigen Internationalen Tag zur Unterstützung der Folteropfer ruft Amnesty International (AI) zu einem globalen Aktionstag auch in Deutschland auf. Aufgrund dessen beteiligt sich die Wertheimer Amnesty Gruppe an der Kampagne "Stopp Folter" und wird am 28. Juni mit einem Informationsstand von 10 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz Ecke Maingasse sein. AI informiert... [mehr]

Würzburg

  • "Abenteuer & Allrad" Beste Off-Road-Messe aller Zeiten / Messe platzte aus allen Nähten, die Camp-Area war komplett gefüllt

    54 700 Besucher sorgten für einen neuen Rekord

    Europas größte Offroad Messe, die "Abenteuer & Allrad" hat ein neues Rekordergebnis eingefahren. Insgesamt 54 700 Gäste besuchten in den vier Tagen die Messe in Bad Kissingen. Dies entspricht einem Zuwachs der Besucherzahlen um knapp zehn Prozent. Im Vergleich: 50 100 Menschen waren es, die 2013 den Weg nach Bad Kissingen fanden. Doch nicht nur die Zahlen haben... [mehr]

  • Halt auf rechtem Fahrstreifen Sattelzug fuhr auf VW Golf

    82-Jährige erlag ihren Verletzungen

    Bei einem folgenschweren Auffahrunfall bei Kist (Landkreis Würzburg) ist am Dienstagabend eine VW-Fahrerin auf der A 3 so schwer verletzt worden, dass sie kurze Zeit später im Krankenhaus starb. Die Frau stand mit ihrem VW aus bislang unbekanntem Grund auf dem rechten Fahrstreifen. Ein nachfolgender Lkw konnte noch ausweichen, ein zweiter erkannte die Situation zu... [mehr]

  • A 3 bei Kist Lkw kracht in stehenden VW Golf

    82-Jährige stirbt im Krankenhaus

    Bei einem folgenschweren Auffahrunfall ist am Dienstagabend eine VW-Fahrerin auf der A 3 so schwer verletzt worden, dass sie kurze Zeit später im Krankenhaus starb. Die Frau stand mit ihrem VW aus bislang unbekanntem Grund auf dem rechten Fahrstreifen. Ein nachfolgender Lkw wich noch aus, ein zweiter erkannte die Situation zu spät und fuhr mit voller Wucht auf. Die... [mehr]

Zweirad