Fränkische Nachrichten Archiv vom Freitag, 20. Juni 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Hospizvortrag in Osterburken Dr. Rudolf Trabold aus Walldürn referierte im Bernhardusheim

    "Das Sterben soll menschenwürdig gestaltet werden"

    Ein interessanter, sehr gut besuchter Hospizvortrag mit Palliativmediziner Dr. Trabold, Walldürn, im Bernhardusheim Osterburken beschäftigte sich mit dem Thema "Das Sterben soll als letzte Zeit des Lebens menschenwürdig gelebt und gestaltet werden. Ein Hospiz ist die Möglichkeit, dem Sterben ein Zuhause zu geben." Die Mehrheit der Menschen, so der Referent,... [mehr]

  • Beim Volksfest Ihr Humor bleibt immer im Positiven und grenzt nicht aus / "Dschinglisch" beherrschen sie perfekt / Jugendhaus ist Veranstalter

    "Mark'n'Simon"kommen nach Adelsheim

    "Einmal gesehen, niemals vergessen." Dieser Slogan ziert die Homepage des Comedy Duos "Mark'n'Simon" und könnte treffender nicht formuliert sein. Sie gastieren beim Adelsheimer Volksfest am Sonntag, 6. Juli, um 20 Uhr im Baulandstädtchen."Dschinglisch" kommt anErzkomödiant Mark stammt aus Wales, Simon ist ein Ire, beide sprechen fließend "Dschinglisch" - eine... [mehr]

Aktuelles

Aschaffenburg

  • Auf der A3

    Hoher Schaden bei Lkw-Brand

    Bei einem Lkw-Brand auf der Autobahn A 3 ist am Dienstag an einem Lkw und seiner aus Papierrollen bestehenden Ladung Totalschaden entstanden. Der 57-jährige Fahrer blieb unverletzt. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von über 200 000 Euro. Wegen der nötigen Sperrung der Autobahn in beide Richtungen waren Staus bis zu 17 Kilometern Länge entstanden. In dem... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Roto Verein "Adler helfen Menschen" wird gefördert

    3000 Euro für den guten Zweck

    Einen 3000-Euro-Scheck überreichte Roto Vertriebsleiter Dirk Adamczyk an Matthias Binder, Geschäftsführer der Adler Mannheim und zweiter Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins "Adler helfen Menschen". Mit dem Geld wird die Neuroblastom-Forschung einer Kinderkrebsstation in Mannheim unterstützt. Gesammelt wurde die Spende während der letzten Eishockeysaison. In... [mehr]

  • Neues Event am 21. Juni

    Auto, Fashion und Hairstyle

    Unter dem Motto "Auto - Fashion - Hairstyle" findet eine neuartige Veranstaltung der Citygemeinschaft Bad Mergentheim am Samstag, 21. Juni, auf dem Marktplatz statt. Neuwagen, Mode- und Frisurentrends werden vereint zwischen 11 und 14 Uhr präsentiert. Insgesamt 17 Neuwagen der verschiedenster Marken rollen ins Zentrum von Bad Mergentheim und bringen noch zusätzlich... [mehr]

  • Medizin Prostatavergrößerung im Alter

    Behandeln oder abwarten?

    Rund ein Viertel der Männer über 50 Jahre kennt das Problem - mit steigendem Alter erhöht sich die Zahl der Betroffenen: Sie haben Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Ursache ist meist eine Vergrößerung der Prostata. Die Prostata liegt unterhalb der Harnblase und umschließt die Harnröhre, so dass diese durch eine zunehmende Prostatavergrößerung immer mehr... [mehr]

  • Bad Mergentheim Ernährungswissenschaftliches Gymnasium verabschiedete 40 Abiturienten

    Bereit für den nächsten Schritt

    Bei hochsommerlicher Temperatur fand der Abiturball des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums in der Wandelhalle statt. Nach Sektempfang und Begrüßung informierten Maike Hamann und Vincent Löffler über den Ablauf des Abends. Schulleiterin Anke Mund nahm in ihrer Rede Bezug auf die Mottos der beiden Abiturjahrgänge. "Wake me up, when it's all over" zeige, dass... [mehr]

  • Bogenschießen 3. Kids-Cup unter dem Motto "Rückkehr der Sternen-Krieger"

    Echtes Weltraum-Feeling erzeugt

    Auf dem Gelände der traditionellen Bogenschützen Tauberfranken TBT) fand der 3. Kids-Cup statt. Dies ist das Turnier der TBT-Vereinsjugend für die süddeutsche Bogenjugend. Dieses Jahr stand das Turnier unter dem Motto "Rückkehr der Sternen-Krieger". Schon im Vorfeld des Turniers wurde vereinsintern liebevoll gebastelt, gebaut und gemalt, so dass zum Turnier auf... [mehr]

  • Vom 27. bis 29. Juni In der Kurstadt geht wieder das Stadtfest über die Bühne

    Ein Wochenende lang ausgelassen feiern

    Ein ganzes Wochenende lang ausgelassene Stimmung garantiert das Bad Mergentheimer Stadtfest vom 27. bis 29. Juni 2014 auf dem Marktplatz und auf dem Gänsmarkt. Am Freitag, 27. Juni, wird das Fest durch Oberbürgermeister Udo Glatthaar mit dem traditionellen Fassanstich um 18.30 Uhr auf dem Marktplatz eröffnet. Ab 19 Uhr wird der OB auf dem Gänsmarkt ebenfalls eine... [mehr]

  • Stadtbild Blumenschmuckwettbewerb 2014

    Gutachter jetzt am Werk

    Der Blumenschmuckwettbewerb 2014 geht in der Kurstadt in die zweite Phase. Nach Ablauf der Anmeldefrist wurden die eingegangenen Bewerbungen an die ehrenamtlichen Blumenschmuckgutachter weitergeleitet, die in Kürze mit der Begutachtung beginnen werden. Zahlreiche Bewerbungen von neuen Teilnehmern sind bei der Stadtverwaltung eingegangen. Erfreulicherweise steigt... [mehr]

  • Fronleichnam Zahlreiche katholische Gläubige nahmen in der Kurstadt am Festgottesdienst und an der anschließenden Prozession teil

    Im Gedenken an Leib und Blut Jesu Christi

    Bei besten äußeren Bedingungen wohnten am gestrigen Fronleichnamsfest viele katholische Gläubige auf dem Bad Mergentheimer Marktplatz dem Festgottesdienst und der anschließenden Prozession durch die Stadt bei. Fronleichnam ist im Übrigen das Hochfest des Leibes und Blutes Christi. Musikalisch begleitet wurden die Gläubigen durch die Stadtkapelle Bad... [mehr]

  • Im Museum einiges erleben

    Einen ungewöhnlichen Schlossbewohner kennenlernen oder den Ausblick auf die Stadt genießen - beides ist am Wochenende im Deutschordensmuseum möglich. Von Mai bis Oktober wird an jedem dritten Freitag im Monat um 19.30 Uhr der Bläserturm des Schlosses für Besucher zugänglich gemacht; sie können in Begleitung eines Museumsführers die 202 Stufen bis in die... [mehr]

  • TSV Markelsheim Mit großer Abordnung beim Landesturnfest in Freiburg vertreten

    In sportlicher Hinsicht ein sehr ordentlicher Erfolg

    Mit 46 Sportlern und Betreuern reisten die Markelsheimer Turner zum Landesturnfest des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes nach Freiburg. Nach der gemeinsamen Anreise und dem Bezug der Klassenzimmer wurde die Abordnung des TSV Markelsheim offiziell vom Rektor des Rotteck-Gymnasiums, Fugmann, sowie dem Jugendleiter des Betreuungsvereines für die Turnfesttage,... [mehr]

  • 11. bis 21. September Im Bad Mergentheimer Kurpark steigt die Licht- und Klangwelt "Illumina 2014"

    Lichtkünstler trifft Baumriesen

    Einer von Deutschlands schönsten Kurparks wird seine Bühne sein, die Bäume, Wiesen und Bachläufe seine Hauptdarsteller, Licht, Musik und Text seine Werkzeuge: Der Licht- und Installationskünstler Wolfram Lenssen wird im Herbst in Bad Mergentheim in Baden-Württemberg Bäume sprechen lassen. Er will die Besucher mitnehmen auf eine Fantasiereise, die verzaubert... [mehr]

  • Diabetesklinik Mergentheim Top-Leichtathlet Daniel Schnelting unterstützt den Kampf mit Typ-1-Diabetes

    Motivationshilfe für Jugendliche

    Spezielle Kurse für Jugendliche mit Typ-1-Diabetes sind schon seit Jahren fester Bestandteil im Terminkalender des Diabetes-Zentrums Mergentheim: Zwei Wochen verbringen die Kursteilnehmer im Alter zwischen 13 und 17 Jahren in der Diabetes-Klinik und werden bei ihrem stationären Aufenthalt dabei unterstützt und darauf vorbereitet, im Alltag die Anforderungen der... [mehr]

  • Kreisverkehr Mühlwehrstraße Neues Verkehrszeichen

    Radfahrer sollten aufpassen

    Durch den Städtischen Bauhof wurde in der Boxberger Straße, kurz vor der Zufahrt in den Kreisverkehr Mühlwehrstraße, das auf dem Bild ersichtliche Verkehrszeichen angebracht. Durch dieses Verkehrszeichen sollen die Radfahrer auf die Gefahr, im Kreisverkehr zu verunglücken, hingewiesen werden. Der Kreisverkehr Mühlwehrstraße in der Kurstadt ist schon seit... [mehr]

  • Rotary-Club würdigt junge Künstler

    Mit Urkunden und Preisen bedachte der Rotary-Club Bad Mergentheim Schülerinnen der Klasse 8b der Realschule St. Bernhard. Sie wurden im Rahmen einer Ausstellung im Mittelstandszentrum überreicht. Der zugrundeliegende Kunstwettbewerb stand unter dem Titel "Taubertal, da sind wir zu Hause". Organisator Professor Dr. Gottfried Müller überreichte die Auszeichnungen... [mehr]

  • Sommerserenade mit Illumination

    Der Musikverein Löffelstelzen veranstaltet eine Sommerserenade mit Illumination. Sie findet am Samstag, 5. Juli, um 21 Uhr im Pfarrgarten Löffelstelzen statt. Die Besucher dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein atmosphärisches Erlebnis wird. Unter der Leitung von Dirigent Fabian Schnaidt... [mehr]

  • Solymar-Therme Tobias Motz heißt der neue gastronomische Betreiber / Vertrag im Beisein von OB Udo Glatthaar unterzeichnet

    Überzeugen mit innovativen Konzepten

    Vier Monate vor Eröffnung der Solymar-Therme steht Tobias Motz als aus der Region stammender Betreiber der neuen Gastronomie der Therme fest. Er wird die Gäste mit speziell auf eine Therme abgestimmte Spezialitäten und internationaler Crossover-Küche in Zukunft verwöhnen. Den Vertrag mit dem künftigen Gastronomie-Betreiber haben Tobias Motz und die... [mehr]

  • Deutschordensmuseum Stadt während der Revolution

    Vortrag von Dr. Bittel

    Vor 165 Jahren erschütterte eine Revolution die europäischen Staaten. In Frankfurt wurde erstmals eine gesamtdeutsche Verfassung ausgearbeitet, in der bürgerliche Grundrechte wie die Unverletzlichkeit der persönlichen Freiheit und die freie Meinungsäußerung verankert waren. Dr. Christoph Bittel wird am 25. Juni um 19.30 Uhr im Deutschordensmuseum einen... [mehr]

Blaulicht

  • Pkw prallt gegen Verkehrszeichen

    Weil eine Katze die Straße überquerte, wich eine 26 Jahre alte Ford-Fahrerin am Dienstagabend gegen 20.35 Uhr in der Theodor-Klotzbücher-Straße in Bad Mergentheim nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Die Katze ging unverletzt ihren Weg weiter; am Pkw und Verkehrszeichen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 2800 Euro. [mehr]

Buchen

  • Beliebter Seelsorger Dekan Johannes Balbach wird heute 50 Jahre alt / Neustrukturierung der Seelsorgeeinheit als Aufgabe für die Zukunft

    "Den Glauben gemeinsam leben und feiern"

    Ein Mensch, der sich stets neuen Herausforderungen stellt. Ein Seelsorger, der die Nähe zu den Menschen sucht. Ein Verwaltungsmann, der sich seiner Verantwortung bewusst ist. Das sind Eindrücke, die man von seiner Person bekommt, wenn Dekan Johannes Balbach über seinen Werdegang spricht. Eindrücke, die deutlich machen, dass ihm das, was er tut, Freude bereitet.... [mehr]

  • Im Hotel "Prinz Carl" in Buchen 52 Teilnehmer waren vom Angebot begeistert

    "Fair trade-Menü" ließ keine Wünsche offen

    52 Personen ließen sich im Hotel "Prinz Carl" davon überzeugen, wie Jens Jaegle und sein Team auch in diesem Jahr wieder einmal mit fair gehandelten und regional erzeugten, gentechnikfreien Zutaten ein Menü hervorzauberten. Brasilien und Südamerika war das faire Essen gewidmet. so wurden im Vorfeld etliche Zutatzen und südamerikanischer Wein im Weltladen... [mehr]

  • Neckar-Odenwald-Kliniken Vorlesungen am 31. Juli und 1. August

    Dritte Auflage der Kinder-Hochschule

    Kinder haben großes Interesse daran, wie der menschliche Körper funktioniert. Dieses Interesse greifen Ärzte der Neckar-Odenwald-Kliniken nun schon zum dritten Mal auf, um am 31. Juli und 1. August, den ersten beiden Ferientagen, sowohl in Buchen als auch in Mosbach altersgerecht Einblicke in die Beschaffenheit des menschlichen Körpers und unterschiedliche... [mehr]

  • Ministrantenwallfahrt nach Rom Treffen in Buchen

    Heiße Phase der Vorbereitung läuft

    Anfang August fahren 10 000 Ministranten aus der Erzdiözese Freiburg zur Ministrantenwallfahrt nach Rom. In den kommenden Wochen erhalten die Verantwortlichen der Gruppen bei acht sogenannten Gruppenverantwortlichentreffen Materialien und wichtige Informationen rund um die Wallfahrt. Den Anfang machen am Sonntag, 22. Juni, die Treffen in Buchen und Offenburg. "Die... [mehr]

  • Fronleichnam Nach dem Gottesdienst in der Stadtkirche zogen die Menschen durch die Innenstadt / "Hochfest des Leibes und Blutes Christi"

    Hunderte Gläubige bei Prozession

    Gut besucht waren gestern der Festgottesdienst und die sich anschließende Prozession zu Fronleichnam, dem "Hochfest des Leibes und Blutes Christi".Hunderte Gläubige zogen nach der Messe in der Pfarrkirche St. Oswald singend und betend durch die Straßen der Innenstadt. Musikalisch begleitet wurde die Prozession von der Stadtkapelle Buchen unter Leitung von... [mehr]

  • 20 000 Euro Schaden

    Lkw beim Entladen umgekippt

    Noch unklar ist, weshalb am Dienstag in Buchen ein Lastwagen samt Auflieger beim Entladen umgekippt ist. Gegen 12.45 Uhr lud der 57-Jährige Fahrer sein Transportgut auf einer Mülldeponie ab, wobei der Sattelzug nach links umstürzte. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

  • Polizei ermittelt

    Modellflugzeug beschossen

    Ein 55 Jahre alter Mann steht im Verdacht, am Dienstagabend in Buchen auf ein Modellflugzeug geschossen zu haben. Gegen 21.40 Uhr ließ ein 21-jähriger Hobby-Modellflieger gemeinsam mit seiner Freundin auf einem Parkplatz an der Karl-Tschamber-Straße sein Flugzeug steigen, als dieses plötzlich beschossen und dadurch beschädigt wurde. In einiger Entfernung sahen... [mehr]

  • Heimatverein Hettigenbeuern Informationsfahrt nach Lorsch

    Parallelen beim Thema Tabakanbau

    Die vom Heimatverein organisierte Informationsfahrt nach Lorsch fand guten Zuspruch. Vorsitzender Manfred Lauer begrüßte die Teilnehmer und führte in das Tagesprogramm ein. Er stellte dabei heraus, dass es zwischen Lorsch und Hettigenbeuern über die Geschichte des Tabakanbaus historische Parallelen gibt. Der erste Programmpunkt war somit folgerichtig dem... [mehr]

  • BUND-Ortsgruppe Buchen

    Schmetterlingen auf der Spur

    Die Schmetterlingsführung der BUND-Ortsgruppe Buchen fand bei schönstem Wetter und Windstille statt. Das Interesse war grß, so dass sich eine stattliche Anzahl Naturinteressierter auf den Weg in die "Lappen" machte. Berthold Weigand begrüßte die Teilnehmer und wies auf die Gefährdung der Schmetterlinge und die immer länger werdenden Roten Listen hin. Außerdem... [mehr]

Fussball

  • Am 5. Juli WFV-Aktion in Blaufelden

    Mädchen spielen Fußball

    Zum siebten Mal findet der Tag des Mädchenfußballs im Verbandsgebiet des WFV statt. Für den Bezirk Hohenlohe findet die Veranstaltung am Samstag, 5. Juli, um 10 Uhr beim TSV Blaufelden statt. Der Tag umfasst ein 4:4 Turnier, freie Spielangebote und ein Gewinnspiel. Außerdem werden Überraschungsgäste (Spielerinnen) anwesend sein. Teilnehmen alle Mädchen im... [mehr]

  • SGM Taubertal/Röttingen schafft Aufstieg

    Die SGM Taubertal/Röttingen hat über die Aufstiegsrelegation den Sprung in die Bezirksliga Hohenlohe geschafft. Vor knapp 1000 Zuschauern in Hollenbach wurde Michelbach (gelb) knapp besiegt. Das tat dem Jubel nach dem Abpfiff keinen Abbruch. Damit ist man neben dem SV Wachbach und dem SV Mulfingen künftig der zweite Vertreter aus der Region in der Bezirksliga... [mehr]

Grünsfeld

  • Gemeinderat III Energiesparleuchten für die Grundschule und die Bierstube

    "Punkt, mit dem wir leuchten"

    Die Grundschule der Gemeinde Wittighausen und die Bierstube im Dorfgemeinschaftshaus in Vilchband werdn mit Energiesparleuchten ausgestattet. Die Umrüstung der bisherigen Lichtanlage der Grundschule mit etwa 250 Leuchtstoffröhren auf energiesparende, wartungsfreundliche und beleuchtungsoptimierte Leuchtmittel wurde am Dienstagabend ebenso einstimmig beschlossen wie... [mehr]

  • Gemeinderat II Geplanter Radweg wird möglicherweise 2015 realisiert

    Der Lückenschluss rückt näher

    Während die Verlegung eines Teilabschnitts der L511 zwischen Oberwittighausen in Richtung Kirchheim bis zur Landesgrenze Bayern derzeit nicht in Sicht sei, konnte Bürgermeister Marcus Wessels bei der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Dienstagabend zum Sachstand der Planung und Realisierung eines Radweges zwischen Oberwittighausen und der Landesgrenze Bayern... [mehr]

  • Gemeinderat in Kürze

    Jagdpächter stellten sich vor

    Auf Wunsch des Gemeinderates stellten sich Jagdpächter Hans-Peter Türk und Mitpächter Dr. Hagen Mehls sowie die Besitzer von Jagderlaubnisscheinen Daniel Hufnagel (Höchberg), Stefan Jäger (Würzburg), Martin Körner (Essfeld) und Stefan Kuhn (Würzburg) persönlich dem Ratsgremium vor. Das Besterben sei, mit den Grundstückspächtern ein gutes Verhältnis zu... [mehr]

  • Spenden benötigt

    Schönheitskur für den Kindergarten

    Nach mehreren Jahren Planungszeit sind die Kindertagesstätte und Elternbeiräte fest entschlossen, in diesem Jahr mit einer "Verschönerungskur" des Hofes und des Eingangsbereichs der Kindertagesstätte zu beginnen. Dazu sollen unter anderem die Fassade bemalt und einige Spielgeräte angeschafft werden. Ziel ist es zudem auch, das Gebäude und Areal als Kindergarten... [mehr]

  • Gemeinderat IV Engstelle im Ort noch immer ein Problem

    Suche nach Alternativen

    Im Bereich der Engstelle der Ortsdurchfahrt der L511 in Unterwittighausen hat die Gemeinde Wittighausen 2013 bereits ein von ihr erworbenes Gebäude abreißen lassen, um die Kurvenführung zu entschärfen. Allerdings konnte die Engstelle, die sich durch die Lage von mehreren Häusern unmittelbar an der Straße ergibt, dadurch nicht beseitigt werden. Um einen Gehweg... [mehr]

  • Gemeinderat I Die L 511 soll im Herbst saniert werden / Vor-Ort-Termin mit Bürgermeister Marcus Wessels

    Vorerst keine Teilverlegung in Sicht

    Eine Teilverlegung der L511 zwischen Oberwittighausen in Richtung Kirchheim bis zur Landesgrenze Bayern ist derzeit nicht in Sicht - dies musste Bürgermeister Marcus Wessels bei der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Dienstagabend in Wittighausen mitteilen."Nicht zu erwarten"Wessels bezog sich in seiner Bekanntgabe über den Sachstand möglicher Bau- oder... [mehr]

Hardheim

  • Blumenteppich auf dem Schlossplatz In der Gestaltung steckt viel Arbeit / Jahrhundertealte Tradition

    Helfer beweisen Liebe zum Detail

    Oft werden Feiertage, wie zum Beispiel auch der Fronleichnamstag, dazu genutzt, um einmal kräftig auszuschlafen. Ganz anders ist das bei einer Gruppe von zwölf Hardheimern: Sie steigen dann, wenn andere sich noch "einmal umdrehen" aus dem Bett, um den traditionellen Fronleichnamsteppich auf dem Schlossplatz zu gestalten. Die Fränkischen Nachrichten unterhielten... [mehr]

  • Fuldaer Pilger machen jedes Jahr in Hardheim Halt Viele freiwillige Helfer sorgen für einen reich gedeckten Frühstückstisch in der Erftalgemeinde

    Letzte Stärkung vor dem Wallfahrtsziel

    Seit Jahrzehnten machen sie in der Erftalgemeinde Halt: Die Fulda-Wallfahrer, die aus dem Nordosten Hessens in gut einer Woche etappenweise zum "Heiligen Blut" nach Walldürn pilgern. Immer Mittwochs vor Fronleichnam machen sie in Hardheim Station. Dort übernachten die Wallfahrer zwar nicht, dafür jedoch erhalten sie ein Frühstück bei dem sie kurz entspannen und... [mehr]

  • Odenwaldklub Bezeichnungssystem für Wanderrouten wurde 1889 geschaffen / Betreuung durch ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder

    Markierungen zeigen seit 125 Jahren den Weg

    Stolz ist der Odenwaldklub auf seine Wegmarkierungen, die es mittlerweile seit 125 Jahren gibt. In dem Wegenetz stecken viele Arbeitsstunden der Mitglieder. Buchen und Walldürn sind wichtige Kreuzungspunkte der Wanderwege. Sie machen sowohl den einheimischen wie auch den fremden Wanderern die Landschaft in ihrer Eigenheit und Schönheit zugänglich. Außerdem... [mehr]

  • VHS Hardheim

    Theaterkarten für Shakespeare

    Theater - und Literaturfreunde sowie Abonnenten des VHS-Theaterrings U am Mainfranken Theater Würzburg und Interessenten im freien Verkauf werden auf die als letzte Vorstellung der laufenden Spielzeit am Sonntag, 13. Juli, anstehende Vorstellung des Schauspiels "Der Kaufmann von Venedig " von William Shakespeare hingewiesen. Neben diesem Werk kann am gleichen Abend... [mehr]

Heilbronn

  • Audi Forum Neckarsulm Ziad Nouri und Gabriele von Lutzau sprachen über ihre Erlebnisse als Opfer von Geiselnehmer

    "Das Gefühl der Freiheit ist kostbar"

    Vermummte dschihadistische Geiselnehmer, deren Herkunft und Absichten unbekannt sind auf der einen Seite, palästinensische Entführer, die ihre Motive klar offenlegen auf der anderen. Gabriele von Lutzau und Ziad Nouri gerieten beide in die Hände von Terroristen. Die beiden Entführungen gleichen sich jedoch lediglich in dem Ausmaß des Terrors, der auf die Opfer... [mehr]

  • Stein verfehlt Kind nur knapp

    Aufgrund vorangegangener Unannehmlichkeiten mit vier Gästen in einem Biergarten in Bad Friedrichshall wurden diese vom Betreiber aufgefordert, den Biergarten zu verlassen. Dieser Aufforderung kamen sie nach, blieben aber zunächst im näheren Bereich stehen. Aus Richtung dieser Personengruppe kam dann unangekündigt und unvorhersehbar ein Stein in Richtung Theke des... [mehr]

Hohenlohe-Franken

  • Polizeibericht Trickdiebstahl in Rothenburger Gaststätte

    Nur scheinbar reumütig

    Offenbar durch geschicktes Ablenken beim Geldwechseln erbeutete ein zunächst Unbekannter am Mittwochnachmittag in einem Rothenburger Gasthof 50 Euro. Völlig überraschend kam der Dieb allerdings einige Zeit später zurück und übergab den fehlenden Betrag. Der Mann erwarb einen Stadtplan und eine Postkarte. Den Kauf bezahlte er mit einem 50 Euro-Schein, wobei er... [mehr]

Külsheim

  • Kindergartenbedarfsplanung 2 Kontroverse Diskussion über die weitere Vorgehensweise und die Zielrichtung / Belange der Stadtteile berücksichtigen

    Die Qualität der Kindertagesstätten muss hoch sein und auch bleiben

    Die Kindergärten waren bereits zu Beginn der Gemeinderatsitzung Thema bei den Anfragen der Bürgerinnen und Bürger. Bürgermeister Thomas Schreglmann meinte dazu, es gebe kein schlüsselfertiges Konzept und die Schritte würden öffentlich diskutiert. Zuhörer aus der Bürgerschaft kamen auch bei einer späteren Sitzungsunterbrechung zu Wort. Dabei hieß es seitens... [mehr]

  • Kindergartenbedarfsplanung 1 Sinkende Kinderzahlen zwingen zu Neukonzeption /Zusammenlegung von jeweils zwei Kindergärten als Zwischenschritt

    Eine Kindertagesstätte ist als Fernziel im Visier

    Der Gemeinderat der Stadt Külsheim traf sich am Dienstagabend in der Stahlberghalle in Uissigheim zur siebten öffentlichen Sitzung im Jahreslauf. Eine große Zahl der insgesamt 30 Zuhörer war wohl wegen der Bedarfsplanung für das Kindergartenjahr 2014/15 gekommen und vor allem wegen der im Raum stehenden möglichen Veränderungen im Bereich der Kindergärten.... [mehr]

  • Gemeinderat Gemeindezentren im Stadtgebiet bis auf Steinfurt erhalten neue Mobiliar

    Tische und Stühle für 35 278 Euro

    Der Gemeinderat der Stadt Külsheim beriet auch die Einrichtung einer Projektgruppe beim so genannten Bürgermanagementverfahren. Bürgermeister Thomas Schreglmann sagte, es gehe um die Fragestellung "Wie wollen wir 2020 und 2025 leben?" Stadtkämmerin Elke Geiger-Schmitt informierte, mittlerweile habe es bereits Arbeitstagungen des Veranstalters "Statistisches... [mehr]

  • Wallfahrt Die "Fuller" machen auf ihrem Weg nach Walldürn traditionell Station in der Brunnenstadt / 933 Personen nahmen teil

    Wallfahrer luden ihren "Akku" wieder auf

    Seit Jahr und Tag geschieht in Külsheim am Dienstag vor Fronleichnam abends das Gleiche: Viele Hundert Menschen erreichen die Brunnenstadt in einem langen Zug, "die Fuller kommen". Es sind Wallfahrer aus dem Eichsfeld, dem Fuldaer Land und aus Unterfranken auf dem Weg nach Walldürn. Die Pilger werden von den Einwohnern vor der Stadtkirche empfangen, gehen zu einer... [mehr]

Kultur

  • Eröffnung der Festspiele auf der Ruine über dem Main Claudia Nowotny inszenierte das Musical "My Fair Lady" / Julia Hell als Eliza begeisterte das Premierenpublikum

    Es grünt so grün auf der Clingenburg

    The rain in Spain stays mainly in the plain! - Oder auf gut deutsch: Es grünt so grün wenn Spaniens Blüten blüh'n. Oder auf gut berlinerisch: Et jrient so jrien wenn Spaniens Blieten bliehn. Letzteres zumindest kommt aus dem Mund der hübschen Eliza Doolittle zum Entsetzen des Phonetikspezialisten Professor Higgins. Ganz klar: Das ist eine Szene aus "My Fair... [mehr]

  • Mozartfest Trondheim Soloists gastierten im Kaisersaal

    Haydn als Höhepunkt

    Aus Norwegen waren die Trondheim Soloists zum Mozartfest Würzburg angereist. Im Notengepäck hatte das Orchester, das unter dem Cellisten Oyvind Gimse als Leiter und mit Mitgliedern des Norwegian Wind Ensembles musizierte, einige Überraschungen parat: die Sinfonia a 5 für Streicher und Kornett D-Dur von Johan Daniel Berlin, dem "norwegischen Mozart", zum Beispiel.... [mehr]

  • Hohenloher Kultursommer Philharmonisches Klaviertrio Stuttgart" gastiert eim Reinhold-Würth-Haus in Bad Mergentheim mit Werken von Schubert und Brahms

    Wien hat weit mehr als Walzerseligkeit zu bieten

    Ein Abend in Wien" hieß das Motto des ersten Konzerts im Rahmen des aktuellen Hohenloher Kultursommers im gut besuchten Saal des Reinhold-Würth-Hauses. Das heißt - eigentlich war es noch ein sonniger Nachmittag, doch dies tat der Stimmung keinen Abbruch, die von den drei Herren des "Philharmonischen Klaviertrios Stuttgart" im Laufe ihrer in wachsendem Maße... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Alle neuen Haltestellen sind jetzt betriebsbereit

    Seit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 greifen die Anpassungen des ÖPNV-Masterplans im Buslinienverkehr im Main-Tauber-Kreis. Durch die Bauarbeiten an der Laudaer Tauberbrücke (L 511) und der Einmündung zur B 290 konnte die Haltestelle "Lauda, Tauberbrücke/TauberCenter" erst mit zeitlicher Verzögerung eingerichtet werden. AbMontag, 23. Juni, sind alle... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Autos beschädigt

    Mit der Bearbeitung zweier Sachbeschädigungsdelikte sind derzeit die Beamten des Polizeipostens Lauda-Königshofen beschäftigt. So wurden am Dienstag zwischen 0.20 und 0.30 Uhr, zwei in der Gartenstraße und Schillerstraße abgestellten Pkw der Marke Toyota und VW beschädigt. Ein Unbekannter knickte dabei jeweils den linken Außenspiegel ab. An drei weiteren Autos... [mehr]

  • Tag der offenen Gartentür Ute Engel zeigt in Königshofen ihren ländlichen Wellnessgarten

    In fremde Welten eintauchen

    Zum "Tag der offenen Gartentür" lädt der Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg am Sonntag 29. Juni, alle Gartenliebhaber aus Nah und Fern recht ein. In Lauda-Königshofen beteiligt sich Ute Engel, Amalienstraße 7, in Königshofen an dieser landesweiten Aktion. Sie zeigt ihren 500 bis 600 Quadratmeter großen, ländlichen... [mehr]

Leserbriefe Bad Mergentheim

  • Leserbrief Umgehung bringt Entwicklungsmöglichkeiten

    Chancen für Flaneure und Erholungssuchende

    Mit gewaltigem Aufwand gehen die Bauarbeiten an der Südumgehung voran. Vorsichtig geschätzt werden dort 20 000 Quadratmeter neuer Asphalt aufgebracht - auf Brücken, Dämmen, Geländeeinschnitten und einer Unterführung. Dieser massive Eingriff in unsere Kulturlandschaft hat nur dann seine Berechtigung, wenn es gelingt, die Blechlawine, die sich durch die... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Am Sonntag, 29. Juni "Tag der offenen Gartentür" auch im Main-Tauber-Kreis

    Die Freude am Gärtnern fördern

    Der "Tag der offenen Gartentür" findet landesweit zum elften Mal am Sonntag, 29. Juni, statt. Er bietet eine Gelegenheit für Gartenfans, Anregungen direkt aus anderen Gärten zu holen. Man kennt oft die entferntesten Winkel der Erde, aber nicht das kleine Paradies in Sichtweite. War der Blick in Nachbars Garten bislang verwehrt, besteht am "Tag der offenen... [mehr]

  • Landwirtschaftsamt Alle 1695 bäuerlichen Betriebe stellten Anträge zur Agrarförderung online / Landrat Reinhard Frank bei einer Vor-Ort-Kontrolle dabei

    Landwirte zu 100 Prozent "elektronisch"

    Moderne Zeiten in der Landwirtschaft: Im Jahr 2014 haben zum ersten Mal ausnahmslos alle 1695 Landwirtinnen und Landwirte im Main-Tauber-Kreis ihren Antrag auf Agrarförderung auf elektronischem Weg gestellt, anstatt Papierformulare zu nutzen. Der Anteil elektronisch gestellter Anträge war bereits 2012 auf 91 und dann 2013 auf 98 Prozent gestiegen. Die Landwirte... [mehr]

  • Oldtimer Rund 20 Fahrzeuge der britischen Marke MG werden am Wochenende, 21./22. Juni, im Landkreis unterwegs sein

    MGB V8 Costello ist Star des Ensembles

    Eine exklusive Reisegruppe wird dem lieblichen Taubertal am Wochenende, 21./22. Juni, seine Aufwartung machen. Sie ist "very britsh" und sehr edel. Vor allem Oldtimer-Freunde werden große Augen bekommen, wenn sie den knapp 20 Autos der Marke MG begegnen. Der Star dieses Ensembles ist ein MGB V8 Costello, der nur 225 Mal weltweit gebaut wurde. Ihr Basis-Lager werden... [mehr]

Mosbach

  • Johannes-Diakonie in Mosbach Sondenentwöhnungskurs / Kinder erfolgreich an Essen herangeführt

    "Kinder ins Schlaraffenland übersiedeln"

    Dreimal am Tag wird der Kindergarten "Kleckse" zum Schlaraffenland. Dreimal am Tag verteilen Helfer Lutscher, Würste, Schälchen mit Joghurt und andere Leckereien auf einem Tuch, das auf dem Boden ausgebreitet ist. Dreimal am Tag lassen sich Eltern zum Essen nieder, wahrend ihre Kinder Gelegenheit haben, sich nach Lust und Laune mit dem Essen zu beschäftigen. Die... [mehr]

  • WKL-Helmstadter GmbH Enge Zusammenarbeit ausgebaut

    Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap

    Die WKL-Helmstadter GmbH in Dallau hat zwei neue Mitarbeiter. Das Besondere daran: Andreas Andrejaschin und Wolfgang Markl sind zwar Beschäftigte der Mosbacher Werkstätten für Menschen mit Behinderung der Johannes-Diakonie Mosbach. Seit kurzem arbeiten sie jedoch auf sogenannten Außenarbeitsplätzen und bauen im Team mit den WKL-Mitarbeitern unter anderem... [mehr]

  • Mann des Ehrenamts Friedbert Schulz feiert heute seinen 80. Geburtstag

    Aus der Vereinswelt nicht wegzudenken

    Dass Ehrenämter nicht nur zeitaufwendig und anstrengend sind, sondern auch Freude und Zufriedenheit vermitteln, zeigt sich an Friedbert Schulz aus Heidersbach, der heute seinen 80. Geburtstag feiert. Seit seinem 16. Lebensjahr engagiert sich der Jubilar für die Allgemeinheit. Dieses Engagement hat ihn jung gehalten, denn er erfreut sich einer außerordentlich guten... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Kreisverband der Freien Wähler zog Bilanz

    Bürger in Entscheidungen einbeziehen

    Groß war das Interesse der Freien Wähler, gemeinsam über die Ergebnisse der Kreistags- und Gemeinderatswahlen im Landkreis sowie über die weiteren Ziele der Wählervereinigung zu diskutieren. Zur Mitgliederversammlung im Hotel "Stumpf" begrüßte Kreisvorsitzender Bruno Herberich zahlreiche Mitglieder sowie Kreis- und Gemeinderäte. Der Rückblick Herberichs... [mehr]

  • Jubiläumskonzert Mudauer Musikparade feierte "Silbernes"

    Ehemalige sorgten für beste Stimmung

    Anlässlich des Silberjubiläums der Mudauer Musikparade hatten die Ehemaligen der Mudauer Trachtenkapelle unter der Leitung von Roland Grimm sechs Extraproben in großartiger Atmosphäre eingelegt. Es war auf Wunsch des Vorsitzenden Norbert Banschbach nach den Jubiläumsfeierlichkeiten des Vereins im vergangenen Jahr der zweite Auftritt ehemals aktiver Musiker. Das... [mehr]

  • In Elztal

    Fußgänger erfasst

    Ein 48-jähriger Mann wartete am Mittwoch gegen 17.30 Uhr mit seinem Pkw, VW Passat, an der Rotlicht zeigenden Ampel in der Katzentaler Straße in Dallau. Als die Ampel auf Grünlicht sprang, wollte er nach Angaben der Polizei nach links in die Hauptstraße, in Richtung Mosbach, abbiegen. Er bog noch vor dem ersten Pkw des Gegenverkehrs ab und übersah hierbei einen... [mehr]

  • Bauarbeiten beginnen

    Streckenabschnitte werden gesperrt

    Aufgrund starker Schäden muss die Fahrbahndecke der B 292 zwischen der Neckarbrücke und Obrigheim (KWO) auf einer Länge von 2,4 Kilometern erneuert werden. Daher ist der Streckenabschnitt daher von Montag, 23. Juni, bis Samstag, 5. Juli, voll gesperrt. Dies teilte das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. Die Umleitung erfolgt über die B 37 und die L 636 durch... [mehr]

Neue Modelle

Niederstetten

  • Fundtierproblematik Drei Städte wehren sich gegen Vorwürfe

    "Stark an Lösung interessiert"

    Die Städte Creglingen, Weikersheim und Niederstetten haben eine gemeinsame Pressemitteilung herausgegeben, in der es um die Fundtierproblematik geht. Zu diesem Thema hatte sich am 13. Juni eine Leserbriefschreiberin kritisch geäußert. Der Leserbrief stelle den Sachverhalt zur Fundtierproblematik nicht richtig dar, heißt es nun aus den Rathäusern der drei... [mehr]

  • Bächlingen Besonderes Orgelkonzert / Sonnwendfeuer

    Gäfgen spielt Goldberg- Variationen

    Die Kirchengemeinde Bächlingen veranstaltet am morgigen Samstag um 19 Uhr ein besonderes Orgelkonzert in der Johanneskirche. Roland Gäfgen, Kantor in Renningen (Lkr. Böblingen), ist ein Freund von Orgelbaumeister Tilman Trefz, von dem die Bächlinger Orgel geschaffen wurde. Die Idee zu diesem Konzert entstand im vergangenen Jahr an einem lauen Sommer-Abend auf der... [mehr]

  • Jubiläum Ein Vierteljahrhundert Sportfluggruppe Niederstetten / Tag der offenen Tür am 6. Juli

    Mit Fernglas und Kamera auf die Lauer legen

    Am 5. und 6. Juni gehört der Luftraum über Niederstetten den Fliegern: Anlässlich des 25. Geburtstages der Sportfluggruppe werden am Samstag, 5. Juli, gleich zwei Wettbewerbe ausgetragen, am Sonntag findet ein "Tag der offenen Tür" auf dem Flugplatz Niederstetten statt. Für Freunde des Flugsports wird das Wochenende spannend: Bereits am Freitag können sie sich... [mehr]

  • Creglingen-Münster Herrgottstaler Backtage bei der Firma Manz erwiesen sich erneut als Besuchermagnet

    Staunen und genießen waren angesagt

    Tausende Besucher gab es trotz der hohen Temperaturen bei den Herrgottstaler Backtagen der Firma Manz Backtechnik im Creglinger Stadtteil Münster. Nicht nur die Backstuben und Showküchen von Manz liefen wieder heiß und luden tausende Besucher zum Staunen und Genießen ein! Ständige Live-Vorführungen mit mehr als 25 "Meistern", eine riesige Ofenausstellung und... [mehr]

  • Creglingen Morgen "Tag des offenen Rosenfeldes"

    Wertvolle Einblicke in Fauna und Flora erhalten

    Peter Mühleck aus Laudenbach ist Leiter des Arbeitskreises Pflanzenkunde der Naturschutzgruppe Taubergrund. Der Kenner der heimischen Tier- und Pflanzenwelt führt am kommenden Wochenende parallel zu den Führungen auf dem Rosenfeld von Reinhold Schneider in Creglingen durch das angrenzende Saumbiotop, das der Rosenzüchter mit einheimischen Wildpflanzen angesät... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 20. bis 21. Juni: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Freitag 16 bis 18... [mehr]

Ravenstein

  • Sportfest in Rosenberg Spannende Spiele stehen an allen Tagen auf dem Programm / Unterhaltung kommt nicht zu kurz

    Der Fußball steht im Mittelpunkt

    Das traditionelle Sportfest des TSV Rosenberg findet in diesem Jahr mit einem umfangreichen sportlichen und kulturellen Programm von Freitag, 4. Juli, bis Montag, 7. Juli, im Sportzentrum statt. An allen vier Sporttagen wird es spannende Spiele geben.Eröffnung am FreitagAm Freitag, 4. Juli, wird der Festbetrieb um 18 Uhr eröffnet. Ab 18.30 Uhr findet das zweite... [mehr]

Regionalsport

  • Football Heimspiel der Hall Unicorns

    Gäste aus dem Allgäu

    Um 17 Uhr ist am morgigen Samstag Kickoff im Hagenbachstadion, wenn die GFL-Aufsteiger Allgäu Comets aus Kempten gegen die heimischen Unicorns antreten. Die TSGler erwarten einen starken Gegner und freuen sich auf den Einsatz von Fritz Waldvogel. Das letzte Aufeinandertreffen liegt fast 15 Jahre zurück: Ende 1999 waren die TSGler zum Punktspiel in der Zweiten... [mehr]

  • Schießen Weitere badische Landesmeister sind jetzt ermittelt

    Regionale Vertreter mischen munter mit

    Die Schießsportanlage der SG 1450 Pforzheim (Landesleistungszentrum der baden-württembergischen Sportschützen) war erneut Austragungsort von Titelwettkämpfen um neue badische Meister der Mannschafts- und Einzelwertung. Bei diesem als apostrophiertes "Großes Wochenende der Vorderladerschützen" waren in der Goldstadt an der Enz Lang- und Kurzwaffendisziplinen zu... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Artikuss

    Chorworkshop am 28./29. Juni

    Am nächsten Wochende veranstaltet die Künstler-Initiative Artikuss e.V. einen Chorworkshop für alle Hobby-Sängerinnen und -Sänger in den Räumen der ehemaligen Wenkheimer Synagoge: innerhalb von zwei Tagen werden Kostbarkeiten aus der Schatztruhe der europäischen Chorliteratur gehoben, "Chorschmankerln" eben. Hört sich nach harter Sanges-Schufterei an? Weit... [mehr]

  • Fronleichnam Gottesdienst auf dem Schlossplatz und Prozession zur Bonifatiuskirche / "Fußspuren" der Kommunionkinder

    Christen sollen Glauben auch öffentlich zeigen

    In Tauberbischofsheim wurde am gestrigen Donnerstag das Fronleichnamsfest bei herrlichem Wetter auf dem Schlossplatz gefeiert."In die Welt gehen"Kaplan Rainer Warneck stellte seine Predigt unter die Fragestellung "Christ, was machst Du so?" Viele Christen wollen ihren Glauben nicht mehr offen zeigen, sich bei dieser Fragestellung lieber "im Allgemeinen" halten. Mit... [mehr]

  • Gegenverkehr gerammt

    Auf der L 578 zwischen Tauberbischofsheim und Großrinderfeld kam am Mittwoch gegen 11.20 Uhr ein Mann mit seinem BMW in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort seitlich mit einem entgegenkommenden, noch ausweichenden Golf, zusammen. Der BMW wurde durch den Aufprall abgewiesen und fuhr einige Meter weiter nach rechts eine Böschung hinunter... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit Hanna und Alfred Vitzthum feierten

    Mehr als halbes Jahrhundert gemeinsam glücklich gelebt

    Wovon viele Paare nur träumen können, haben Hanna und Alfred Vitzthum längst erreicht: Sie sind seit mehr als einem halben Jahrhundert miteinander verheiratet und feiern in diesen Tagen ihre Diamantene Hochzeit. Bürgermeister Wolfgang Vockel gratulierte den Jubilaren im Namen der Stadt und überreichte ihnen neben Blumen und Wein vom Edelberg eine Urkunde des... [mehr]

  • Musikkapelle Dienstadt gibt Konzert

    Die Musikkapelle Dienstadt spielt am 22. Juni im Rahmen des elften Bauernmarktes in Bad Mergentheim ein volkstümliches Konzert. Beginn ist um 10.30 Uhr im Pavillon im Kurpark. Neben bekannten Klassikern werden von den Dienstadter Musikern in der Kurstadt auch neue und weniger bekannte Blasmusikstücke, sowie einige Solostücke vorgetragen. Repro: FN

  • Kunstverein Karikaturen von Franziska Becker im Engelsaal

    Niemand entgeht dem "Röntgenblick"

    Seit ihrer ersten Bildergeschichte in der Zeitschrift Emma im Jahr 1977 begleitet Franziska Becker unseren feministischen Alltag mit Witz, Ironie und Selbstironie. Ob es um die "weibliche Komödie" geht oder um "Neue Herbsttrends", um die "Neuen Väter" oder "Die Stimme des Blutes", ob "Frauensportarten" oder "Männer und andere Katastrophen" im Mittelpunkt stehen -... [mehr]

  • Schmuck-Besitzer wird gesucht

    Spielende Kinder fanden bereits Anfang Juni in der Tauberbischofsheimer Albert-Schweitzer-Straße mehrere Schmuckstücke, deren Besitzer bislang noch nicht ermittelt werden konnten. Wem gehören die abgebildeten Schmuckstücke oder wer kann Angaben dazu machen? Hinweise an das Kriminalkommissariat Tauberbischofsheim, Telefon 0 93 41 /8 10 .

  • Kreistagswahl Kreiswahlausschuss stellte endgültiges Ergebnis fest

    Sitzverteilung ändert sich nicht mehr

    Der Kreiswahlausschuss hat am Freitag, 13. Juni, im Landratsamt in Tauberbischofsheim das endgültige Ergebnis der Kreistagswahl vom 25. Mai im Main-Tauber-Kreis festgestellt. Zuvor hatte die Geschäftsstelle des Kreiswahlausschusses die Niederschriften der Gemeindewahlausschüsse und die Wahlniederschriften der Wahlvorstände in den Gemeinden geprüft. Insgesamt... [mehr]

  • Raiffeisenbank Bankenregulierung differenziert nicht nach Geschäftsmodell

    Stabil und stabilisierend

    Raiffeisenbank Höchberg zog Bilanz für das Jahr 2013. Bei der Vertreterversammlung im Vereinsheim der Liederkrone Neubrunn stellte der Stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Raimund Fischer fest: "Ein Gewinn für alle - Die Genossenschaften" und Vorstandsvorsitzender Norbert Dorbath sagte "Wir sind stabil und stabilisierend - und mit dem Ergebnis 2014 absolut... [mehr]

Verschiedenes

  • Panorama: Unterwegs im Opel Rekord von Sepp Herberger - Weltmeister der Bescheidenheit

    Der Trainer ohne Führerschein - das wäre der deutschen Elf mit Sepp Herberger nicht passiert. Denn der Fußball-Lehrer aus der Pfalz war ein Vorbild für Bescheidenheit und bedächtigen Fahrstil. Nicht umsonst war er selbst nach dem Wunder von Bern noch mit einem 90 PS starken Opel Rekord zufrieden. Wir haben seinen tundragrünen Oldtimer im Geist von Gestern noch... [mehr]

Walldürn

  • 331. Fuldaer Fußprozession Ankunft in Walldürn nach beschwerlichem Fußmarsch / Tiefe innere Einstellung zum Glauben unter Beweis gestellt

    905 Pilger zogen in die Basilika ein

    Walldürn. Zwischen fünf und zehn Tagen beschwerlichen Pilgerweges lagen hinter den 905 Wallfahrern der diesjährigen Fuldaer, Eichsfelder, Baunataler und unterfränkischen Fußprozession. Die Pilger trafen am Mittwoch traditionsgemäß gegen 12 Uhr über die Fulda-Eichsfelder-Fußgängerbrücke kommend in Walldürn ein, wo sie von Stadtpfarrer Pater Josef Bregula,... [mehr]

  • Western-Bauernspiele

    Historisches Lager wird aufgebaut

    Für die letztmals stattfindenden Western-Bauernspiele hat sich die Fördergemeinschaft Rippberger Kindergarten etwas besonderes ausgedacht: Es wird erstmals ein historisches Lager mit den Vasallen des Grafen Urqharts, bestehend aus fünf bis zehn Männern, Frauen und Kinder, aufgebaut. Ungezwungen und ohne höfisches Getue wird gekocht, gewerkelt und die Kunst des... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Nach 50 Jahren Segen "erneuert"

    Jubelkonfirmation gefeiert

    Die evangelische Kirchengemeinde Walldürn feierte zum ersten Mal das Fest der Jubelkonfirmation. Anlässlich des Treffens des Jahrgangs 1965 hatte Annemarie Bundschuh ihre ehemaligen Mitkonfirmanden dazu eingeladen, die "goldene" Konfirmation gemeinsam zu begehen.FestgottesdienstPfarrer Kreß hielt den Festgottesdienst in der evangelischen Kirche mit einer... [mehr]

  • Kreisstraße 3910 bei Wettersdorf Feuer im Motorraum ausgebrochen / Brand schnell gelöscht

    Opel völlig ausgebrannt

    Vollständig ausgebrannt ist am Mittwoch gegen 15.30 Uhr ein Opel Astra älteren Baujahres in der Nähe von Wettersdorf. Dessen Fahrer hatte die Ortschaft kurz vorher verlassen und war in Richtung Walldürn unterwegs, als er plötzlich Rauch unter der Motorhaube hervorquellen sah. Bevor der Opel endgültig in Flammen aufging, gelang es dem Mann noch in einen Feldweg... [mehr]

  • Sportgelände Süd

    Public Viewing bei der Eintracht

    Nach dem rundum gelungenen WM-Auftakt gegen Portugal steht am Samstag, 21. Juni, bereits das nächste Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen Ghana an. "Rudelgucken" auf Großbildleinwand ist deshalb wieder auf dem neuen Festplatz auf dem Sportgelände Süd angesagt. Organisiert von Eintracht '93 und Turnverein wird auch diese Partie live übertragen. Im Vorfeld... [mehr]

  • 7. Preisflug der RV Walldürn 127 von 380 Tieren erhielten Preise

    Tauben legten 404 Kilometer zurück

    Der siebte Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung (RV) Walldürn im laufenden Flugjahr fand ab Enns statt. Die Streckenlänge betrug 404 Kilometer. 16 Züchter der RV Walldürn aus den örtlichen Brieftaubenvereinen Hettingen, Höpfingen, Laudenberg und Walldürn setzten insgesamt 380 Brieftauben ein. 127 erhielten einen Preis. Die erste Taube landete nach vier... [mehr]

  • Fronleichnamsprozession Hunderte Pilger zogen durch die Walldürner Innenstadt / Freialtäre dekorativ gestaltet

    Tiefreligiöses Erlebnis für viele Gläubige

    Hunderte Gläubigen nahmen am Donnerstag an der Fronleichnamsprozession im Rahmen der vierwöchigen Wallfahrt "Zum Heiligen Blut" in Walldürn teil. Der Zug zeichnete sich durch seine besondere Feierlichkeit, durch die festliche Gestaltung der zahlreichen Freialtäre, der Straßen und der einzelnen Häuser in der Innenstadt sowie durch die umsichtige organisatorische... [mehr]

  • Wallfahrt aktuell

    Freitag, 20. Juni: Wallfahrtstag für Heidingsfeld; 8 Uhr: Amt, 9.30 Uhr: Hochamt, 14 Uhr: Andacht, 16.30 Uhr: Altarumgang zu einzelnen Altären, 19.30 Uhr: Pilgeramt, 20.45 Uhr: Lichterprozession.

Weikersheim

  • Am Wochenende 21./22. Juni Mittelaltermarkt auf Burg Neuhaus am Wochenende

    "Spectaculum et Gaudium" als Besuchermagnet

    Hoch oben auf dem Kitzberg öffnet Burg Neuhaus nun bereits zum elften Mal am morgigen Samstag und Sonntag, 22. Juni, ihre Tore. Das alljährliche Mittelalterfest unter dem bewährten Motto "Spectaculum et Gaudium" findet erneut statt. Von Jahr zu Jahr lockt der weit über die Grenzen des Main-Tauber-Kreises bekannte Mittelaltermarkt Gäste an. Vom mittelalterlich... [mehr]

  • Bahama-Summer-Night

    Noch ruht der Stausee in Nassau. Das Stauseeufer in Nassau wird aber am Freitag, 27. Juni, zum Bahama-Strand Nassau. Partyrhythmen mit DJ Michael und DJ Kim, bekannt von der letztjährigen Bahama-Summer-Night, sorgen dafür, dass die Stimmung am idyllischen Strand ins Unermessliche steigen wird. Abkühlung bieten die selbst gemixten Cocktails an der Rundbar. Repro: FN [mehr]

  • Weikersheim Dorfmuseum zeigt Ausstellung "Küchengeräte von Werner Hahn"

    Der Zweck bestimmte das Design

    "Es gibt eigentlich nichts, was nicht gesammelt werden könnte". Diese Erkenntnis ist inzwischen gesellschaftliches Allgemeingut. Und doch ragen manche Sammlungen heraus: So wie jene von Werner Hahn aus Schäftersheim, der seit Jahrzehnten antikem Küchengerät aus den 20er bis 60er Jahren auf der Spur ist und inzwischen mehr als 70 Hand-Küchengeräte sein eigen... [mehr]

  • Astronomische Vereinigung Weikersheim Jens Hackmann berichtet heute, Freitag, von einer Namibiareise

    Facettenreiches Land und seine Sterne

    Im Rahmen der monatlichen Versammlungen der Astronomischen Vereinigung Weikersheim berichtet am heutigen Freitag das langjährige Mitglied Jens Hackmann von seiner dreiwöchigen Reise durch Namibia. Von der Hauptstadt Windhoek durch die Kalahari mit ihren roten Dünen und Termitenhügeln in die Namibwüste zu den höchsten Dünen der Welt. Von atemberaubenden... [mehr]

  • Laudenbach Benefizkonzert am 28. Juni um 19.30 Uhr

    Gitarrenschüler spielen für Erhalt der Bergkirche

    In der Bergkirche findet am Samstag, 28. Juni, um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert statt. Das "Los Angeles Youth Guitar Orchestra" (Laygo) ist das Gitarrenensemble des Pasadena Conservatory of music (PCM) und besteht aus den 13 besten Gitarristenschülern dieser Institution. Die Teilnehmer sind zwischen elf und 17 Jahre alt und werden vom Fachbereichsleiter Felix Bullock... [mehr]

  • Reckerstal Großflächiger Pferdemisthaufen geriet am Mittwoch gegen 0.30 Uhr in Brand / 37 Wehrmänner im Einsatz / "Heimtückisches Feuer" / Bagger im Einsatz

    Güllefass dient als Wassernachschub

    Nicht nur wegen des unmittelbar bevorstehenden Frankenhallenfestes stand der Igersheimer Weiler Reckerstal in der Nacht zum Mittwoch - im wahrsten Sinne des Wortes - im Brennpunkt. Just gegen 0.30 Uhr wurden nämlich die Freiwilligen Feuerwehren aus Igersheim und Harthausen von der Leitstelle zu einem Einsatz gerufen, der zunächst harmlos anmutete, es aber letztlich... [mehr]

  • Nach Unfall das Weite gesucht

    Zeugen werden zu einer Unfallflucht am Dienstagmorgen in Igersheim gesucht. In der Zeit zwischen 8.15 und 8.30 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Igersheimer Hermann-von-Mittnacht-Straße geparkter, silberner BMW von bislang unbekanntem Fahrzeug beschädigt. Dieser Pkw dürfte links von dem beschädigten Fahrzeug gestanden bzw. geparkt... [mehr]

  • "Unser Dorf hat Zukunft" Kommission kommt im Juli

    Neuses ist mit dabei

    Der Igersheimer Ortsteil Neuses beteiligt sich in diesem Jahr am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Der Kreisentscheid Main-Tauber findet für Neuses am 15. Juli von 9 bis 11.30 Uhr statt. Nach der Begrüßung wird der Ort vorgestellt, im Anschluss geht die Besichtigung des Ortes über die Bühne. Hierzu sollten sich möglichst viele Bürger bereits ab 8.30 Uhr im... [mehr]

  • Über BMW gestiegen

    Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro entstand an einem im Lindenweg in Igersheim abgestellten, weißen BMW. Ein bislang Unbekannter lief zwischen Montag, 20.30 Uhr, und Dienstag, 5.20 Uhr, von der Front bis zum Heck über das Fahrzeug. Die Polizei in Bad Mergentheim, Telefon 07931/54990, sucht Zeugen des Vorfalls.

  • Vom 16. bis 20. Juli Bockshornfestival auf der Auber Spitalbühne / Drei Kabarettisten und zwei Musikgruppen geben sich ein Stelldichein

    Wer verdient es, Bayer zu sein?

    Auch in diesem Jahr nutzt das Würzburger Bockshorn-Theater wieder die warme Jahreszeit, um auf der Auber Spitalbühne ein Bocks-horn-Festival auszurichten. Vom Mittwoch, 16., bis Sonntag, 20. Juli, geben auf der Spitalbühne Wolfgang Krebs, Vince Ebert und - er darf natürlich nicht fehlen - Michl Müller ihre Visitenkarten ab. Für Liebhaber der musikalische... [mehr]

Wertheim

  • Ortschaftsrat traf sich zur konstituierenden Sitzung Gremium empfahl Gemeinderat die Wiederwahl von Ortsvorsteher Oberdorf und seiner Stellvertreterin Nenner

    Bestätigung im Amt ist auch Motivation

    Es bleibt alles beim Alten, Bewährten in Grünenwört. Erst bestätigten die Wählerinnen und Wähler am 25. Mai die vier bisherigen Mitglieder des Ortschaftsrates in ihren Ämtern. Und die votierten nun in der konstituierenden Sitzung am Dienstag einstimmig dafür, dass der Gemeinderat Ludwig Oberdorf erneut zum Ortsvorsteher und Kerstin Nenner zu seiner... [mehr]

  • Mozartfest Kloster bildet die stimmungsvolle Kulisse für die Reihe "Musik und Literatur"

    Corinna Harfouch und Hideyo Harada gastieren

    "Mozartfest Würzburg" - der Name lässt bei so manchem Kulturliebhabern sicherlich Töne und Bilder lebendig werden. Seit 1921 und damit als eines der ältesten und renommiertesten Musikfestivals Deutschlands präsentiert das Mozartfest seinem überregionalen Publikum jedes Jahr rund 60 Veranstaltungen mit Künstlern von Weltrang. Ein beliebter Programmpunkt... [mehr]

  • Ortschaftsrat tagte Neue Gremiumsmitglieder verpflichtet

    Egon Beuschlein soll auch weiter Ortsvorsteher bleiben

    Zur ersten Ortschaftsratssitzung nach der Kommunalwahl hieß der bisherige Dertinger Ortsvorsteher Egon Beuschlein eine ansehnliche Anzahl von Zuhörern willkommen. Dabei gab er auch bekannt, dass die Verabschiedung der aus dem Gremium ausgeschiedenen Ortschaftsräte auf die nächste Sitzung verschoben werden müsse, weil Jochen Hörner verhindert sei. Dann... [mehr]

  • Schutz gegen Steinschlag Vom Starkregenereignis im vergangenen Jahr möglicherweise ausgelöste Risiken beseitigt

    Felsen an der L 2310 wurden weiter gesichert

    Noch als Folge des Stark-regens im Raum Wertheim am 8. Juni 2013 wurden in jüngster Zeit wieder Felssicherungen an der Landesstraße 2310 zwischen Urphar und Eichel sowie zwischen Wertheim und Bestenheid vorgenommen. Meist kennt man Felssicherungen nur von Gebirgsregionen, aber auch im Main-Tauber-Kreis gibt es akute Steinschlaggefahren. Als besonderes Beispiel ist... [mehr]

  • Hochfest Fronleichnam Gläubige zogen in einer feierlichen Prozession von der Kirche St. Venantius zum Marktplatz und wieder zurück

    Freiheit des Mitmenschen wertschätzen

    Es gibt vielleicht kein Fest im kirchlichen Jahreslauf, bei dem die Menschen dem "Himmel" so nahe kommen, wie Fronleichnam. Dem "Himmel" jedenfalls, der als Mittelpunkt der traditionellen Prozession an ihnen vorbei- oder ihnen vorangetragen wird und unter dem auch gestern Vormittag in Wertheim wieder Pfarrer Jürgen Banschbach und Diakon Rainer Seubert die Monstranz... [mehr]

  • 100 Jahre Opel Dosch Michael Dosch gründete das nun schon in der dritten Generation erfolgreich geführte Familienunternehmen

    Im örtlichen Markt fest verankert

    "Geschäfts-Eröffnung und Empfehlung. Zeige hiermit der geehrten Einwohnerschaft Wertheims und Umgebung höflich an, dass ich am 25. des Monats die frühere Schlosserei von Herrn Schlossermeister Götz, Zollgasse, neu eröffnet habe": Mit dieser Anzeige gab Michael Dosch vor nunmehr 100 Jahren den Beginn seiner selbstständigen Tätigkeit in Wertheim bekannt. Der... [mehr]

  • Arbeitskreis Sucht- und Gewaltprävention Experten informierten über Maßnahmen und Projekte

    Jugendarbeit zählt zu Daueraufgaben einer Stadt

    Zum jährlichen Informations- und Erfahrungsaustausch kamen die Mitglieder des Arbeitskreises Sucht- und Gewaltprävention unter Vorsitz von Bürgermeister Wolfgang Stein im Rathaus zusammen. Claudia Martin vom Gesamtelternbeirat der Wertheimer Schulen blickte zurück auf die Veranstaltungsreihe zur Förderung der Elternmedienkompetenz. Über den Familienbericht des... [mehr]

  • "Ferien in deiner Stadt" Kurzfilmprojekt ist mittlerweile fester Bestandteil des Zusatzangebots der Ferienbetreuung

    Jugendliche lösen ihren eigenen Fall

    Es ging wieder einmal hoch hinaus, beim jüngsten Filmprojekt im Rahmen des Programms "Ferien in deiner Stadt", initiiert von der Kommunalen Jugendarbeit Wertheim. Gemeinsam mit ihrem Regisseur Markus Landeck, dem Leiter des Jugendhauses "Citypoint", erklommen Helena, Sarah, Sophie und Tim am Dienstag zunächst die Burg und später, als die Geschichte am Mittwoch... [mehr]

  • Projekt "Komm zum Pferd"

    Kinder genossen erste Reiterfahrung

    Im Zuge des Projekts "Komm zum Pferd" besuchten acht Mädchen und Jungen des katholischen Kindergartens St. Elisabeth Bestenheid zusammen mit zwei pferdeerfahrenen Erzieherinnen den Reit- und Fahrverein Wertheim. Nach dem Empfang durch die stellvertretende Vorsitzende Melanie Zorneth wurden die Gäste durch den Stall geführt. Dabei erfuhren sie, was ein Pferd alles... [mehr]

  • Kinder hatten Spaß beim Sommerfest

    Zum traditionellen Sommerfest begrüßte man in der Kindertagesstätte Urphar nun Eltern, Verwandte und Freunde der Kleinen. Besonders gefeiert wurde das 25-jährige Bestehen der Tagesstätte im heutigen Gebäude, wie es im Pressebericht der Verantwortlichen heißt. "Die Umstellung auf den Ganztagesbetrieb im letzten Jahr und die Öffnung der Altersgruppe für Kinder... [mehr]

  • Forscherferien Mädchen und Jungen besuchten Bioland-Gärtnerei

    Kinder sind nun richtige "Kräuter-Experten"

    Einen Tag zum Thema Kräuter erlebten 13 Kinder und elf Jahren im Rahmen der Forscherferien des Stadtjugendrings Wertheim. In der Bioland-Gärtnerei Haas in Wertheim lernten sie dabei viele Kräuter, deren Geruch und Verwendung kennen. Als Expertin standen Inhaberin Christiane Bauer und deren Tochter Urte dem Nachwuchs Rede und Antwort. "Als Bioland-Gärtnerei... [mehr]

  • Verkehrsberuhigung in einem Teil des Kaffelsteinwegs Einbauten bereiten Radlern, Rollstuhlfahrern sowie Menschen mit Rollatoren oder Kinderwagen Probleme

    Schwellen sind für manchen unüberwindbar

    "Jedem recht getan ist eine Kunst, die niemand kann", seufzte Bürgermeister Klaus Thoma gegen Ende der ersten Sitzung des Kreuzwertheimer Bau- und Umweltausschusses in dieser Wahlperiode. Da hatten sich die Kommunalpolitiker gerade wieder einmal mit dem Thema der Verkehrsberuhigung in einem Teil des Kaffelsteinwegs beschäftigt. Dort liegen seit geraumer Zeit vier... [mehr]

  • Beim Amtsgericht verhandelt Den Arbeitgeber bestohlen

    Straftat durch Zufall entdeckt

    Ein Mann aus dem Raum Wertheim erhielt vom Amtsgericht der Main-Tauber-Stadt einen Strafbefehl (schriftliche Verfahrensabwicklung) über 120 mal 20 Euro. Darin wird ihm Diebstahl zur Last gelegt. Der Angeklagte erhob Einspruch. Deshalb sollte bei Gericht öffentlich verhandelt werden. Doch jetzt beim Termin fehlte der Mann ohne Entschuldigung. Auf Antrag der... [mehr]

  • Forscherferien Kinder erlebten Reinigung des Wassers mit

    Technik der Kläranlage war sehr beeindruckend

    Einen Einblick in die Funktion der Zentralkläranlage Bestenheid bekamen zwölf junge Forscher am Dienstag beim Forscherferien-Programm des Stadtjugendrings Wertheim. Betriebsleiter Christian Fecher führte sie durch die Anlage und erklärte die eingesetzte Technik, die zum Reinigen des Wassers genutzt wird. Einleitend stellte der staatlich geprüfte Abwassermeister... [mehr]

  • Markt verweigert Einvernehmen Landratsamt ist nun am Zug

    Umstrittener Bau

    Ersetzt bei einem umstrittenen Vorhaben erneut das Landratsamt das vom Gemeinderat des Marktes Kreuzwertheim verweigerte Einvernehmen? Im Mai lehnte das Gremium einmütig seine Zustimmung zu einer Bauvoranfrage ab, in der es um eine Nutzungsänderung für den Betrieb einer Gussputzerei im Gewerbegebiet Wiebelbach gegangen war (wir berichteten). Der Antragsteller gab... [mehr]

  • Volleyballfeld und Mülleimer

    Zwei Wünsche

    Den Wunsch nach einem Beach-Volleyballfeld in Röttbach gab Stefan Schuck (CSU) in der Ausschusssitzung weiter. Außerdem regte er die Aufstellung eines Mülleimers im Schleusenweg an, in dem Hundehalter die aufgenommenen Hinterlassenschaften ihrer Tiere entsorgen könnten. ek

Würzburg

  • Auf der A 81

    Baumaschine geriet in Flammen

    Vermutlich wegen eines technischen Defektes geriet am Dienstag, gegen 19.50 Uhr, auf im Baustellenbereich der BAB 81, auf Gemarkung Tauberbischofsheim, betriebene Beton-Schredder-Maschine in Brand. Die Feuerwehr war mit über 20 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen am Ort des Geschehens, um das Feuer zu löschen. Über den Wert der vollständig ausgebrannten Maschine... [mehr]

  • Fronleichnam gefeiert

    Freude über Gottes Nähe

    Bischof Dr. Friedhelm Hofmann hat die Katholiken am gestrigen Fronleichnamsfest 2014 aufgerufen, die enge Verbindung mit Christus als Ansporn für ein Miteinander und Einsatz für die Gesellschaft zu nehmen. "Ist diese Konsequenz nicht gerade für diese unsere Tage wichtig, da sich in der fortschreitenden Individualisierung unserer Gesellschaft die Defizite des... [mehr]

  • Im Nachtzug unterwegs Syrer in Polizeigewahrsam

    Ohne Einreisedokumente

    Die Bundespolizei hat am Mittwoch 25 syrische Staatsangehörige und zwei Somalier in einem Nachtzug am Würzburger Hauptbahnhof in Gewahrsam genommen. Alle Beteiligten führten keine Einreisedokumente mit. Die Bundespolizei Hamburg meldete ihren Würzburger Kollegen eine etwa 30-köpfige Personengruppe verschiedener Nationalitäten mit dem Reiseziel Kopenhagen vor,... [mehr]

  • Unliebsame Begegnung Frau am Kopf verletzt

    Vogel griff Joggerin an

    Eine unliebsame Begegnung hatte eine Frau am Dienstag beim Joggen. Sie war in Öhringen auf der Strecke vom Schleifbachweg aus Richtung Pfedelbach unterwegs, als sie kurz nach einer Kleingartenanlage hinter einem Baumarkt von einem Raubvogel, vermutlich einem Bussard oder Habicht, angegriffen wurde. Der Vogel kam von hinten und setze seine Fänge auf den Kopf der... [mehr]