Fränkische Nachrichten Archiv vom Samstag, 14. Juni 2014

Das Archiv der Fränkischen Nachrichten bietet Ihnen mehr als 400.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adelsheim

  • Am 14. Juni in Adelsheim Partyreihe "Lucky Rave" feiert Jubiläum

    "Freakatronic" in der Live-Factory

    Die Live-Factory feiert am Samstag, 14. Juni, mit lokalen Drum & Bass- und Techhouse-DJs das vierjährigen Bestehen der Partyreihe "Lucky Rave". Mit von der Partie wird "Freakatronic" aus dem Ruhrgebiet sein. Auf der "Releasetour" zum neuen Album "Herzmaschine" macht die Band neben einem Festival auf Ibiza auch Halt in Adelsheim. Einlass ist ab 21 Uhr.

  • Junge verletzt

    15-Jähriger ging auf Mitspieler los

    Bei einem Hobby-Fußballspiel auf dem Sportplatz geriet ein 15-Jähriger komplett außer Sich, beschimpfte seinen 13-jährigen Mitspieler auf üble Art und Weise, bespuckte ihn und schlug diesem wenig später mehrfach ins Gesicht. Gegen 17.30 Uhr wurden die beiden als Spielpartner ausgelost. Dies missfiel dem 15-Jährigen offensichtlich so, dass er seinen... [mehr]

  • Bleichert auf der "Automatica" Das Osterburkener Unternehmen stellte in München aus

    Einblick in die Automatisierungsprozesse

    Die 6. "Automatica", eine internationale Fachmesse für Automation und Mechatronik, fand Anfang Juni in München statt. Die Osterburkener Firma Bleichert Automation GmbH & Co.KG, Spezialist für Automatisierungs- und Fördertechnik, begrüßte dabei zahlreiche interessierte Besucher.Viele Kontakte geknüpftBesonders bei internationalen Kontakten wurde in diesem Jahr... [mehr]

  • Kilianimarkt in Osterburken Festzelt und Biergarten, sowie zahlreiche Marktstände öffnen vom 12. bis 14. Juli ihre Pforten

    Für Jung und Alt ist etwas dabei

    Der Osterburkener Kilianimarkt präsentiert sich den Festbesuchern auch in diesem Jahr wieder mit Festzelt und attraktivem Biergarten sowie zahlreichen Marktständen - und zwar vom 12. bis 14. Juli.Buntes ProgrammBieranstich durch Bürgermeister Jürgen Galm ist am Samstag, 12. Juli, um 15 Uhr mit Marsch vom Marktplatz zum Festzelt unter Mitwirkung des Musikvereins... [mehr]

  • In Adelsheim Prall gefüllter Veranstaltungskalender auch im zweiten Halbjahr 2014 / Feuerwehr- und Stadtkapelle begeht Jubiläum

    Vom 4. bis 7. Juli wird Volksfest gefeiert

    Prall gefüllt ist auch im zweiten Halbjahr 2014 der Veranstaltungskalender von Adelsheim, Sennfeld und Leibenstadt mit Vereinsjubiläen, Volksfest, Kinderferienprogramm, Theater und Konzerten und nicht zuletzt dem traditionellen Weihnachtsmarkt. Jung und Alt wird hier wiederum viel Abwechslung geboten. Hier die Termine im Einzelnen: Juli: 4. bis 7.: Volksfest; 6.:... [mehr]

Aktuelles

  • Neuwagen Der Hyundai Genesis kommt im August

    Allrad für alle Modelle

    Hyundai erweitert seine Pkw-Palette um das neue Topmodell Genesis. Ab August tritt der koreanische Autobauer mit der 4,99 Meter langen Limousine gegen Fahrzeuge wie den 5er BMW, die Mercedes-Benz E-Klasse oder den Audi A6 an. Als künftiges Aushängeschild der Marke bringt der Genesis schon ab Werk viele Extras mit, verspricht Hyundai. Zu den wichtigsten... [mehr]

  • Ferrari California

    Turbo startet nach den Sommerferien

    Nach den Sommerferien beginnt auch bei Ferrari die Ära des Downsizings. Dann bringt der italienische Sportwagenhersteller im überarbeiteten California seinen ersten Motor in den Handel, bei dem Abstriche beim Hubraum durch einen Turbolader kompensiert werden. Der mindestens 183 499 Euro teure California T soll ab September auf die Straße kommen. Für einen... [mehr]

  • Neufahrzeug BMW X6 geht in die zweite Generation

    Verbrauch sinkt um bis zu 22 Prozent

    Nach sechs Jahren geht der BMW X6 in die zweite Generation. Die Neuauflage der eigenwilligen Modellmischung aus Geländewagen und Coupé wird im Dezember auf den Markt kommen. Das Design soll prägnanter werden, für Antrieb und Abstimmung verspricht BMW mehr Sportlichkeit. Der Normverbrauch sinke je nach Motorisierung um bis zu 22 Prozent. Die Preise für das... [mehr]

Auto

  • Cadillac geht in die Offensive Mit Leichtbau und Luxus gegen die deutschen Premiumhersteller / Europa-Zentrale setzt im Vertrieb auf Direktmarketing

    "Wir scheuen den Vergleich nicht!"

    Cadillac, die Premiummarke des GM-Konzerns, versucht es wieder einmal: Mit den neuen Generationen von CTS, ATS, des Crossover CRX und der Corvette wirft die Europa-Dependance des Auto-Riesen den deutschen Premiumherstellern auf ihrem ureigenen Gebiet den Fehdehandschuh hin. "Wir scheuen den Vergleich nicht", sagte Thomas Sedran, President und Managing Director... [mehr]

  • "Reflexionen" Antworten auf die Frage der Mobilität

    Künstler sehen die Autostadt in Wolfsburg

    Wie wollen wir leben? Bereits über die Hälfte aller Menschen wohnt in Städten. Dabei hängt die Zukunft der Stadt von Fragen der Mobilität ab. Auf der Suche nach Antworten setzen sich die Autoren und Künstler des Bandes "Reflexionen" intensiv mit den Angeboten der Autostadt in Wolfsburg auseinander. Während sie über die Themenfelder der 28 Hektar großen... [mehr]

  • Cadillac Europe Von ATS bis zum Escalade

    Neuer CTS im Portfolio

    Das europäische Portfolio von Cadillac besteht aus der ATS-Sportlimousine, der CTS-Limousine in der oberen Mittelklasse, dem Crossover SRX und dem SUV Escalade. 2014 bringt Cadillac die dritte Generation des CTS, die Coupé-Variante des ATS sowie die neue Generation des Escalade auf den Markt. Anfang 2015 folgt der ELR, ein Premium-Coupé mit Elektroantrieb und... [mehr]

  • Amarok Ultimate Sondermodell mit Chrom, Bis-Xenon-Scheinwerfer, LED-kennzeichenbeleuchtung und weiteren Hochpreis-Accessoires

    Volkswagen wertet den Pickup auf

    Zum neuen Modelljahr wertet VW Nutzfahrzeuge den Amarok mit einem Sondermodell auf. Der auf der höchsten Ausstattungslinie Highline basierende Amarok Ultimate verfügt über eine veränderte Front mit neuen Bi-Xenon-Scheinwerfern und Chromelementen am Kühlergrill. Außerdem gibt es abgedunkelte Rückleuchten mit LED-Kennzeichenbeleuchtung, polierte... [mehr]

Bad Mergentheim

  • Deutschordensmuseum Schülerinnen des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule in Bad Mergentheim entwickelten in Seminarkurs Museumskoffer für Kinder und Familien

    "Auf den Spuren eines Deutschordenritters"

    "Auf den Spuren eines Deutschordenritters" lautet der Titel eines neuen Angebotes des Deutschordensmuseums (DOM) in Bad Mergentheim. Dabei handelt es sich um einen Museumskoffer für Kinder und Familien, der von drei kreativen Schülerinnen des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule in Bad Mergentheim entwickelt wurde. Seit Anfang des Schuljahres 2013/2014... [mehr]

  • Sainte-Marie-du-Mont Delegation aus Edelfingen und der Bad Mergentheimer Chor Karibu in der Normandie

    "Ein guter Impuls für die Zukunft"

    Europa und womöglich sogar die ganze Welt blickte über die Pfingsttage in die französische Normandie, wo unzählige Zeremoniefeiern zum 70-Jahr-Jubiläum des sogenannten "D-Days" stattfanden. Neben einer großen Vielzahl an Staatsgästen, unter ihnen auch Barack Obama, waren in der knapp einen Woche nach Schätzungen von Presse und Verantwortlichen in der Region... [mehr]

  • Veranstaltungen Bad Mergentheim übernimmt Vorreiterrolle im Main-Tauber-Kreis

    Der "PartyPass" wird eingeführt

    Die Stadt Bad Mergentheim führt den "PartyPass" ein. Damit schließt sie sich als erste Kommune im Main-Tauber-Kreis nun diesem bereits in einigen anderen Landkreisen Baden-Württembergs, Bayerns und Rheinland-Pfalz schon erfolgreich laufenden Projekt an und gibt damit Veranstaltern ein Werkzeug an die Hand, die geforderten Vorgaben des Jugendschutzes besser... [mehr]

  • Open-Air-Theater im Schlossinnenhof Aufführung am Donnerstag, 3. Juli, um 20.30 Uhr

    Mittelalterliches Heldenepos um Siegfried und Co. wird gezeigt

    Die Stadt Bad Mergentheim zeigt in einer Open-Air-Inszenierung des Landestheaters Tübingen "Neues von den Nibelungen." Das Theaterstück wird im Schlossinnenhof am Donnerstag, 3. Juli um 20.30 Uhr aufgeführt.Große Sage um Liebe und MachtWer kennt es nicht, das Nibelungenlied, die große Sage um Liebe und Macht, um Verrat und Rache? Wer kennt sie nicht, die... [mehr]

  • Partnerstadt Fuefuki

    Reise nach Japan im Oktober geplant

    Seit 1991 besteht zwischen der japanischen Stadt Isawa und Bad Mergentheim eine Fahnenfreundschaft. Vor zehn Jahren wurde die Stadt Isawa mit sechs umliegenden Gemeinden im Zuge einer Gemeindereform zur neuen Stadt Fuefuki vereinigt und seither wird die bestehende Partnerschaft mit der Gesamtstadt Fuefuki fortgeführt. Zur Feier des Jubiläums des zehnjährigen... [mehr]

  • Fachkräfte-Mangel Comgroup auf dem Drillberg hat fast 30 Spanier und Griechen eingestellt / Großer Aufwand / Heimweh und neue Liebe "Zwiebelrostbraten"

    Sichere Jobs fern der Heimat gefunden

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann reiste Ende Mai nach Spanien, um dort offensiv für Arbeitsplätze in Baden-Württemberg zu werben. Der Fachkräftebedarf heimischer Unternehmen stand im Mittelpunkt seiner Reise: Denn im Ländle können etliche Stellen nicht besetzt werden, während spanische Arbeitskräfte dringend Jobs suchen. "Dass unser Personalbedarf... [mehr]

  • Stadtfest Vom Freitag, 27., bis zum Sonntag, 29. Juni

    Viel Musik auf dem Marktplatz und dem Gänsmarkt

    Das Bad Mergentheimer Stadtfest vom Freitag, 27., bis Sonntag, 29. Juni, kann kommen. Die Planungen sind weitgehend abgeschlossen. Folgendes Programm ist am Marktplatz vorgesehen: Freitag, 27. Juni: 18.30 Uhr Eröffnung des Stadtfestes und Bieranstich durch Oberbürgermeister Udo Glatthaar; 17.30 bis 20 Uhr "Forever Young Trio" - Oldies aus den 70-er und 80-er... [mehr]

  • Ecke Boxberger/Rotkreuz-Straße Medienhaus gab nach über 25 Jahren vor kurzem auf / Vermieter mit Interessenten im Gespräch

    Was auf Film-Verleih folgt, ist ungewiss

    Das Medienhaus, früher auch "Media Entertainment Center", an der Ecke Boxberger/Rotkreuz Straße hat für immer seine Pforten geschlossen. Einige Wochen ist das bereits her und Vermieter Robert Wiedemann, vom gleichnamigen Möbelhaus in Igersheim, führt bereits eifrig Gespräche mit potenziellen neuen Mietern. 623 Quadratmeter Fläche umfasst die ehemalige... [mehr]

Buchen

  • Hochsaison im Morretal Reisende machen Halt auf dem Gelände nahe des Waldschwimmbads / Ehepaar aus Bottrop gefällt es im Odenwald

    Der "Buchener Hafen" kommt gut an

    "Wir sind am 9. Januar losgefahren und seitdem unterwegs". Bevor das Ehepaar aus Bottrop allerdings in Buchen "gestrandet" ist, war es bereits in einigen Regionen Südeuropas unterwegs, so in Andalusien, an der Costa Brava in Spanien und im benachbarten Frankreich. Während dieser Zeit hat es natürlich viel gesehen und erlebt. Nun sind sie wieder in Deutschland und... [mehr]

  • Regionale Schulentwicklung Die Baulandschule kämpft mit sinkenden Anmeldezahlen / Von ihren inklusiven Angeboten profitiert sie in der Statistik bisher nicht

    Der Wille zum Ausbau ist vorhanden

    Die Schülerzahlen gehen in Buchen, wie im gesamten ländlichen Raum, zurück. Betroffen sind davon vor allem die Hauptschulen. Seit dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung schicken immer weniger Eltern ihre Kinder auf diese Schulart. Zu den Bildungseinrichtungen, die das zu spüren bekommen, zählt die Baulandschule Hettingen. Für das kommende Schuljahr... [mehr]

  • Polizei ermittelt

    Familien gerieten in Streit

    Die Polizei ist gerade mit der Aufklärung mehrere Vorfälle beschäftigt, die wohl mit der Auseinandersetzung zweier Familien zu tun haben. Am Donnerstag gegen 21.30 Uhr befand sich ein 16-Jähriger mit seinem Roller an der Tankstelle in der "Vorderen Wanne". Als er nach dem Bezahlen zu seinem Fahrzeug ging, fuhr ein 15-jähriger Rollerfahrer auf ihn zu, so dass der... [mehr]

  • Ausflug

    Heimatverein besuchte Belgien

    Der Heimatverein Hainstadt unternahm einen Ausflug nach Belgien in die Region Flandern. Die erste Station war die Stadt Löwen. Bei einem Rundgang wurden das alte Rathaus und die Sint Pieters-Kirche besichtigt. Am Nachmittag erreichte der mit 53 Mitgliedern besetzte Bus Mechelen. Nach dem Check-In im Hotel war noch Zeit für einen kurzen Spaziergang durch die Stadt.... [mehr]

  • Im Schafstallweg Neuer Unternehmenssitz der Firma Uwe Arnold / Türkisch-Islamische Gemeinde bleibt auf Grundstück beim Turn-Heinrich-Platz

    Steuerbüro statt Gemeinde- und Kulturzentrum

    Dort, wo die Türkisch-Islamische Gemeinde Buchen (DITIB) ein interkulturelles Begegnungszentrum bauen wollte, entsteht nun ein Steuerbüro. Die Firma Uwe Arnold verlegt ihren Sitz auf das Grundstück im Schafstallweg/Ecke Henry-Dunant-Straße. Im vergangenen Jahr sorgten die Pläne der DITIB für den Bau eines Kulturzentrums auf eben diesem Gelände für... [mehr]

  • Mehrere hundert Euro Schaden

    Tür zerkratzt

    Einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro verursachte ein bislang unbekannter Täter am Donnerstag in Buchen. Gegen 8 Uhr stellte eine 36-Jährige ihren VW Golf auf dem Parkplatz eines Krankenhauses in der Dr.-Konrad-Adenauer-Straße ab. Als sie gegen 19 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass die Beifahrertüre des VWs zerkratzt worden... [mehr]

  • Gemeinschaftsübung des Ausrückebereichs III Szenario in der Siedlung "Roter Busch" demonstrierte Können der Mitglieder

    Wehren sind für den Ernstfall gut vorbereitet

    Zahlreichen Einwohner wollten dabei sein, als auf dem Anwesen von Landwirt Martin Schwarz in der Siedlung "Roter Busch" die Gemeinschaftsübung des Ausrückebereichs III der Freiwilligen Feuerwehr Buchen durchgeführt wurde. Beteiligt haben sich die Abteilungswehren Götzingen, Rinschheim, Hettingen und Buchen-Stadt. Götzingens Abteilungskommandant Friedbert Rösch,... [mehr]

Fussball

  • Fußball SGM Taubertal/Röttingen möchte den ersten Schritt zum Aufstieg in die Bezirkliga machen / Morgen ist in Bad Mergentheim der TSV Crailsheim II Gegner

    "Champions League für Amateure"

    "Das wird eine schwere Aufgabe, der TSV Crailsheim II verfügt über ein kompaktes Team mit guten Einzelspielern, wir müssen uns aber auch nicht kleiner machen als wir sind - die Chancen stehen fifty-fifty", fasst Uwe Göb zusammen. Der Trainer der SGM Taubertal/Röttingen war am Donnerstagabend aufmerksamer Zuschauer in Kirchberg, wo sich der TSV Crailsheim II in... [mehr]

  • Fußball Neueinsteiger-Duo in der Kreisklasse B Mosbach

    Dumbeck und Nolde trainieren Krumbach

    Nach nunmehr dreieinhalb Jahren erfolgreicher Arbeit stellt das Trainerduo Bangert/Felice sein Amt beim SV Krumbach zur Verfügung. Mit akribischer Arbeit führten die beiden den B-Ligisten vom damals letzten Tabellenplatz und kurz vor der Abmeldung bedrohten Verein wieder Stück für Stück nach vorne. Die Hauptaufgabe, der Neuaufbau des Teams und Jugendspieler in... [mehr]

  • Fußball TSV Crailsheim II in der Relegation eine Runde weiter

    Ein Sieg in letzter Sekunde

    TURA Untermünkheim II - TSV Crailsheim II 1:2 n.V. Untermünkheim: Lukas Dambach, Marius Dambach, Kalnbach, Kolb, Karle (43. Pfauser), Simon Schäfer, Felix Schäfer (80. Stabile), El Basha, Renner, Kronmüller (62. Matthias Kolb), Hofmann. Tore: 1:0 (31.) Lukas Renner, 1:1 (63.) Tim Schneider, 1:2 (120.) David Loflin. - Schiedsrichter: Udo Fleck (Rot am See). -... [mehr]

Fußball

  • Fußball In der zurückliegenden Landesliga-Spielzeit kamen mit insgesamt 41 468 Zuschauern wieder mehr als in der vorigen Saison / TSV Höpfingen Zuschauerkrösus

    Einmal fast das Weserstadion voll gemacht

    "Wie viele Zuschauer kommen zum Landesliga-Relegationsspiel?" Diese Frage ist garantiert jene, die im Vorfeld des heutigen Entscheidungsspiels SV Viktoria Wertheim - SG Erfeld/Gerichtstetten am zweitmeisten gestellt wird - nachdem die Frage nach dem möglichen Sieger von den Fußballexperten längst beantwortet worden ist. Eines kann man dazu schon im Vorfeld sagen:... [mehr]

  • Basketball Vorverkaufsrecht für Saisonticket-Inhaber der s.Oliver Baskets bis 3. Juli

    Fans sparen sich Geld für zwei Heimspiele

    Die bisherigen Dauerkarten-Inhaber der s.Oliver Baskets Würzburg haben drei Wochen Zeit, sich ihre bisherigen Plätze in der s.Oliver Arena auch für die Saison 2014/2015 zu sichern: Die s.Oliver Baskets haben am Donnerstag den Saisonticket-Verkauf für die ProA gestartet. Wichtigste Neuerung ist die Umstellung auf ein Dauerkarten-Abonnement, das sich automatisch um... [mehr]

  • Fußball Oberliga-Feld bleibt trotzdem bei 18 Teams

    Grunbach zieht Mannschaft zurück

    Das Teilnehmerfeld für die Oberliga Baden-Württemberg hat sich seit Donnerstagnachmittag geringfügig geändert. Der TSV Grunbach hat seine erste Mannschaft aus der Oberliga zurückgezogen und spielt künftig nur noch mit seiner bisherigen zweiten Mannschaft in der Kreisliga Pforzheim. Die 18 Teams der neuen Saison haben allesamt die Zulassung erhalten. Durch den... [mehr]

Fussball

  • Fußball Trainerwechsel beim TSV Götzingen / Uwe Bernhardt und Oliver Neeb verabschiedet

    Jürgen Göbes übernimmt

    Jürgen Göbes wird neuer Trainer beim TSV Götzingen in der Kreisklasse A Buchen. Göbes hatte heute vor einer Woche mit dem SV Hettigenbeuern überraschend noch den Ligaverbleib in eben jener A-Klasse geschafft. Sein Engagement dort war aber auch ein halbes Jahr geschränkt, dies war schon bei seinem Amtsantritt im Januar klar gewesen. So geht beim TSV Götzingen... [mehr]

Fußball

  • Fußball Verbandsliga-Feld in der kommenden Saison 15 oder 16 Mannschaften stark

    Vom FC Friedrichstal hängt alles ab

    Der FC Germania Friedrichstal ist ausschlaggebend, ob die badische Verbandsliga in der neuen Saison mit 16 oder erneut mit 15 Mannschaften an den Start gehen wird. Sollten die Germanen den Oberligaaufstieg schaffen, wird mit 15 Teams gespielt und der Rundenstart ist am 23./24. August. Verpassen die Friedrichstaler den Aufstieg, wird mit 16 Teams gespielt, wobei es... [mehr]

Grünsfeld

  • Erfolgreicher Nachwuchs

    Die D-Junioren des TuS Großrinderfeld 2 wurden in der Saison 2013/2014 Meister der D-Jugend-Kreisklasse C. Souverän gewann das Team der Trainer Max Egner und Albert Berger die Meisterschaft und verlor in der ganzen Runde nur ein Spiel, so dass sie den Staffelsieg mit 25 Punkten und 64:19-Toren erreichten. Bild: Albert Berger

Hardheim

  • Verkehrstag für Drittklässler IG Mühlenradweg Organisator

    Kinder mussten kniffelige Verkehrsfragen lösen

    Einen abwechslungsreichen Verkehrstag bei echtem "Kaiserwetter" erlebten die Grundschüler der beiden dritten Klassen des Walter-Hohmann-Schulzentrums in Hardheim: An insgesamt vier verschiedenen Stationen sollten die Kinder auf spielerische Weise für die Gefahren des Straßenverkehrs sensibilisiert werden. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Elke Stoy und... [mehr]

  • Bargeld gestohlen

    Langfinger war am Werk

    Ein Langfinger war vermutlich in der Zeit zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 4.40 Uhr, unterwegs. Der Unbekannter gelangte in die Räumlichkeiten eines Cafés in der Würzburger Straße. Dort durchstöberte er sämtliche Schränke und nahm aus einem eine Wechselgeldkasse mit. In dieser befand sich ein dreistelliger Bargeldbetrag. Zudem entwendete der Täter... [mehr]

  • Miltenberger Straße Sandsäcke entlang des Gärtnereigeländes gehören der Vergangenheit an

    Natürlich erscheinender Wall soll vor Starkregen schützen

    Bei Starkregen hatte Thomas Henn in seinem Wohnhaus unterhalb der Miltenberger Straße in Hardheim immer wieder Wasser im Keller stehen. Um eine Überschwemmung des Gärtnereigeländes künftig zu verhindern, waren zum Schutz vor Hochwasser entlang des Geländers zwischen Fußweg und Gärtnereigelände Sandsäcke ausgelegt worden. Diese erfüllten zwar ihren Zweck,... [mehr]

  • Land und Leute Michael Keilbach aus Hardheim ist als Flussmeister beim Landratsamt Miltenberg tätig / Einer der kleinsten Berufsstände Deutschlands

    Zuständig für 600 Kilometer Gewässer

    Der für den Aus- und Umbau sowie die fachgerechte Bewirtschaftung von Gewässern zuständige Flussmeister zählt zu den seltensten Berufen in der Bundesrepublik. Einer dieser Flussmeister, von denen es in Deutschland insgesamt nur knapp 250 gibt, wohnt in Hardheim: Der 52-jährige Michael Keilbach. Angestellt ist er beim Landratsamt in Miltenberg. Zu diesem, etwas... [mehr]

Heilbronn

  • Kindertag im Audi Forum Elf Kinder warfen einen Blick hinter die Kulissen der Werkfeuerwehr

    Ein Blick hinter die Kulissen

    "Florian Audi von 1-24 kommen" - Roland Guldi sitzt am Steuer des Feuerwehrfahrzeugs und macht Meldung. Im Fracht- und Transportraum dahinter macht sich die Mannschaft bereit. Ein Blick in ihre Augen verrät Entschlossenheit, Einsatzbereitschaft und den festen Willen, alles zu geben. Ganz egal, was auf sie wartet, sie sind gerüstet. Dann geht die Fahrt los über das... [mehr]

  • Verkehrsunfall 81-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen

    Retter zog Frau aus brennendem Auto

    Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine 81 Jahre alte Frau am Donnerstagvormittag bei einem Unfall zwischen Künzelsau und Mäusdorf. Sie war gegen 10.45 Uhr mit ihrem Pkw Opel Zafira beim Ortseingang Kügelhof ausgangs einer leichten Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ein unmittelbar danach an der Unfallstelle... [mehr]

Külsheim

  • Neue Wasserkonzeption Großprojekt kostet insgesamt rund zehn Millionen Euro

    Durch Bauarbeiten wird Qualität nicht beeinträchtigt

    Die neue Wasserkonzeption in Külsheim geht mit dem Umbau des Wasserwerks in ihre abschließende Phase. Verantwortliche Führungskräfte der Stadt Külsheim und des Stadtwerks Külsheim kamen am Freitag für eine Zwischenbilanz und Vorausschau am Pfaffenbrunnen zusammen, wo die weiteren Arbeiten am Montag beginnen. Insgesamt werden in die neue Külsheimer... [mehr]

  • Drittes Weindorf

    Gemeinsam feiern und genießen

    Abschalten und genießen sollen die Besucher des dritten Külsheimer Weindorfs, das von Freitag bis Montag, 20. bis 23. Juni im historischen Ambiente des Kulturhofs, umgeben von den Resten der aus dem zwölften Jahrhundert stammenden Stadtmauer, stattfindet. Wie es in der Presseankündigung der Verantwortlichen heißt, werden dabei Weine aus den Lagen "Külsheimer... [mehr]

  • Ehemalige Prinz-Eugen-Kaserne Stadtwerk Külsheim will die mittlerweile zu Hallen umfunktionierte Anlage vermieten oder verkaufen

    Kamine des Heizwerks demontiert

    Die ehemalige Heizzentrale der Külsheimer Prinz-Eugen-Kaserne hat nicht nur durch den Abzug der Soldaten vor knapp einem Jahrzehnt an Bedeutung verloren, sondern auch dadurch, dass das Stadtwerk Külsheim in den Gebäuden im jetzigen Gewerbepark II neue Erdgasleitungen verlegt und moderne Erdgasheizungen installiert hat. Gestern verschwanden mit dem Rückbau der... [mehr]

Kultur

  • Bronnbacher Musikfrühling Künstlerische Leiterin Clarry Bartha zog Bilanz / Vier Veranstaltungen, vier unterschiedliche Formate

    "Mit Musik glücklich machen"

    Der Bronnbacher Musikfrühling brachte in diesem Jahr vier Veranstaltungen und vier unterschiedliche Formate ins Taubertal. Die künstlerische Leiterin Clarry Bartha sprach mit den Fränkischen Nachrichten über die Bilanz des Festivals und die Pläne. Frau Bartha, der Bronnbacher Musikfrühling liegt jetzt schon ein wenig zurück. Wie bewerten Sie die vier Konzerte?... [mehr]

  • "Würzburg tanzt fantastisch" Zweites Festivals des "Runden Tisches Tanz Würzburg/Mainfranken" bringt Laien und Profis zusammen

    "Zusammenarbeit von Theater und freier Szene ist ein Glücksfall"

    Die Tanzschaffenden der Stadt Würzburg bereiten das zweite Tanzfestival nach 2011 unter dem Titel "Würzburg tanzt fantastisch" vor. Vom 4. bis 8. Juli finden Veranstaltungen an außergewöhnlichen Plätzen, aber auch im Theater, mit ungewöhnlichen Formaten, aber auch Repertoirevorstellungen statt. Veranstalter ist der "Runde Tisch Tanz Würzburg/Mainfranken", ein... [mehr]

  • Mozartfest Leipziger Vokalensemble "Amarcord" in der Hofkirche der Residenz

    Gesänge "aus dem Notenschrank der Thomaner"

    Die Hofkirche der Würzburger Residenz, ein leuchtendes Beispiel barocker Baukunst, ist ein hervorragender Aufführungsort für Musik. Das Leipziger Vokalensemble "Amarcord" hatte am Donnerstag Stücke auf dem Notenpult liegen, die rund 200 Jahre älter und manchmal auch weitaus jünger waren. In dem sakralen Raum stellten die fünf Sänger geistliche Musik "aus dem... [mehr]

Landwirtschaft & Natur

  • Auslaufmodell in der Stallhaltung

    Die Anbindehaltung von Milchkühen ist in Deutschland rückläufig, denn sie ist wenig tiergerecht, sehr arbeitsintensiv und bei größeren Beständen wirtschaftlich unrentabel. Dennoch ist die Zahl der in Anbindung gehaltenen Milchkühe in Deutschland noch beträchtlich hoch. Das geht aus der letzten Landwirtschaftszählung des Statistischen Bundesamtes hervor. Aus... [mehr]

  • Blütenreich und summend

    Wegsäume sind ein wichtiger Teil der deutschen Kulturlandschaft. Mit der richtigen Pflege können sie einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten, erklärt der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV). Landwirte sollen Wegraine nicht zu früh mähen und immer wieder Abschnitte stehenlassen. Der Wegrain ist der an die landwirtschaftliche Fläche... [mehr]

  • Tomatenpflege In einem Kleingewächshaus herrschen beste Bedingungen für eine lange Ernte

    Generell brauchen sie viele warme, sonnige Tage

    Tomaten sind die Nummer eins im Gemüsegarten, obwohl sie viel Pflege brauchen und - wie eine alte Gärtnerweisheit sagt - ihren Gärtner jeden Tag sehen wollen. Noch ist es nicht so weit. Aber damit Ende Juli die Tomatenernte üppig ausfällt, empfehlen die Experten der Bayerischen Gartenakademie Vorsorge zu treffen. Generell brauchen die Tomaten viele warme und... [mehr]

  • Blütensommer mit Taglilien Zuverlässige und robuste Stauden gelten als unwiderstehlich

    Je mehr Sonne, desto mehr Blüten

    Taglilien (Hemerocallis) sind wahre Blütenfeuerwerke, deren Einzelblüten nur für einen Tag blühen, doch bei diesem Blütenüberfluss spielt das keine Rolle. Wer denkt, dass es sich hier um sensible Pflanzen handelt, täuscht sich. Die Pflanzenkenner der Bayerischen Gartenakademie verraten, was diese zuverlässigen und robusten Stauden so unwiderstehlich macht.... [mehr]

Lauda-Königshofen

  • Ehrenamtliches Engagement Der Laudaer Studiendirektor Hubert Segeritz verbrachte vier Wochen seines Sabbatjahres in Peru / Schule für Kinder aus armen Verhältnissen

    Für ein besseres Leben durch Bildung

    Einmal über den berühmten Tellerrand hinausschauen, seinen eigenen Horizont erweitern und dabei vielleicht auch noch etwas Gutes tun? Hubert Segeritz, Studiendirektor am Martin-Schleyer-Gymnasium, spürt diesen Antrieb schon lange. Ihn zog es deshalb nicht nur im Laufe seines Berufslebens, sondern auch privat immer wieder einmal ins Ausland. Nun, kurz vor dem... [mehr]

  • Fußball-WM in der ETSV-Halle

    Public Viewing vereint die Fans

    Nun rollt nun bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien endlich das runde Leder. Um hier gemeinsam mit Freunden und in einer Art Stadionatmosphäre die bundesdeutsche Auswahl vereint anzufeuern, warten der ETSV Lauda und die Badische Sportjugend ab Montag, 16. Juni, erstmals mit einem Public Viewing in der vereinseigenen Halle in der Laudaer Bahnhofstraße auf.... [mehr]

  • Kabarett in Lauda

    Stephan Bauer macht den Anfang

    Bereits zum 15. mal findet vom 17. bis 19. Juli wieder Kleinkunst im Weinhof Ruthardt in Lauda statt. Den Beginn am Donnerstag, 17. Juli, macht Stephan Bauer mit seinem Programm "Warum heiraten? - Leasing tut's doch auch". Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Kartenbestellung unter Telefon 0 93 43 / 14 01 oder www.weinhaus-ruthardt.de, für Speisen und... [mehr]

Leserbriefe Walldürn

  • Leserbrief Zur Pferdewallfahrt am Pfingstmontag

    Pferdewallfahrt oder lustiger Ausritt ?

    Am Pfingstmontag war Pferdewallfahrt in Walldürn. Es ist gut und schön, dass es Leute gibt, die sich dafür einsetzen und alles organisieren. Es ist gut und schön, dass es Leute gibt, die ihre Pferde, ihr Sattelzeug und ihre Geschirre, ihre Kutschen und sich selbst für diesen Festtag herausputzen. Aber leider gibt es auch Leute, die sich nicht dem Anlass... [mehr]

Lokalsport Bad Mergentheim

  • Schießen Bezirksseniorentreffen in Altenmünster

    Ergebnisse im Überblick

    Beim 17. Bezirksseniorentreffen 2014 in Crailsheim-Altenmünster gab es folgende Ergebnisse: Senioren 1: Luftgewehr-Ringwertung: 1. Carsten Pange SGi Unterdeufstetten 197 Ringe, 2. Oskar Stiefel SAbt. Niederstetten 196 Ringe, 3. Klaus Zeitler SV Mulfingen 194 Ringe KK 50m-Ringwertung: 1. Carsten Prange SGi Unterdeufstetten 186 Ringe, 2. Oskar Stiefel SAbt.... [mehr]

Main-Tauber-Kreis

  • Neue Variante von Phishingmails

    Seit dem Pfingstwochenende ist eine neue Variante der Phishingmails im Umlauf. Die Mails werden als angebliche Bestellbestätigung getarnt. Die Phishingwelle wird durch das Geodo-Botnetz verursacht, welches bereits seit Mai Phishingmails im Namen der Fiducia versendet. Die Betrüger, die das Geodo-Botnetz betreiben, welches unter anderem Phishingmails im Namen der... [mehr]

Mosbach

  • CDU-Kreisvorstand tagte Ehrenfried Scheuermann dankte Dr. Thomas Ulmer für dessen Arbeit

    Ehemalige Mitglieder verabschiedet

    Zur konstituierenden Sitzung fand sich dieser Tage der neu gewählte Kreisvorstand der CDU Neckar-Odenwald-Kreis in Dallau ein. Kreisvorsitzender Ehrenfried Scheuermann begrüßte die neuen Vorstandsmitglieder Markus Haas (Presse), Fabian Berger (Internet), Werner Baier, Rainer Houck und Heike Roth (Beisitzer). Aus dem Kreisvorstand verabschiedet wurden Michael Jann,... [mehr]

Niederstetten

  • Ausstellung im Romschloss

    Gutes Auge für besondere Motive

    Ein gutes Auge für besondere Motive im Alltag: Drei Leute, die über diese Fähigkeit verfügen und solche Augenblicke in künstlerischen Fotografien festhalten, werden ihre Werke im Romschlössle Creglingen der Öffentlichkeit präsentieren. An der Ausstellung beteiligt sich Jens Schwarzenbolz aus Oberrimbach mit spannenden Wildtierfotografien aus der Region,... [mehr]

  • Theater Unvergleichliche Atmosphäre im Steinbruch / Aufführungen am 4. und 6. Juli

    Heldin Erna Gugger hat größte Probleme

    Die unvergleichlich schlitzöhrige Bauerswitwe in Gummistiefeln Erna Gugger kehrt wieder mit dem Stück: "Es kann nur eine geben!" In diesem Jahr entführt Klaus Eisenbarth die Zuschauer mit seinem Lustspiel in hohenloher Mundart am Freitag, 4. Juli, um 20 Uhr und auch wieder zur Familienvorstellung am Sonntag, 6. Juli, um 18 Uhr im Steinbruch Wisby ins tiefste... [mehr]

  • Gemeinderat Stadt wirbt beim Rosenblüten- und Lichterfest für Piaf-Abend am 27. Juni

    Kieselallee in französisches Flair getaucht

    Das Tauberstädtchen taucht ein in die Welt der Edith Piaf: Im Rahmen eines Open-Air-Konzerts am Freitag, 27. Juni, soll französisches Flair die Kieselallee am Tauberufer verzaubern (wir berichteten). Schon ist ein guter Teil der insgesamt 600 Karten verkauft, um jedoch auch Gäste aus der weiteren Umgebung auf das Event auf der neuen Tauberbühne aufmerksam zu... [mehr]

  • Heeresmusikkorps Kammerkonzert in Niederstetten

    Musikalischer Botschafter

    Zu Gunsten der "Aktion Sorgenkinder in der Bundeswehr" des Bundeswehr Sozialwerks e.V. und einem noch durch die Stadt zu bestimmenden wohltätigen Zweck tritt das Heeresmusikkorps Veitshöchheim am Dienstag, 1. Juli, um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Alten Turnhalle in Niederstetten auf. Es handelt sich hier um ein Kammerkonzert. Die Schirmherrschaft haben... [mehr]

  • Creglingen Nach dem Ortschaftsrat versagte auch der Gemeinderat dem Putenstall-Baugesuch in Wolfsbuch im zweiten Anlauf vorsorglich das Einvernehmen

    Regeln für Befangenheit hinterfragt

    Der Ausgang der Abstimmung über den Tagesordnungspunkt überraschte: Nachdem das Gremium bei der ersten Abstimmung dem Bauantrag für zwei weitere Putenställe in Wolfsbuch Ende April einstimmig sein Einvernehmen erteilt hatte, lehnte es jetzt den Bau mit vier Gegenstimmen und einer Enthaltung ab. Stadtrat Wilfried Kleinschrodt - Geschäftsführer der... [mehr]

  • Gemeinderat Biogasanlage in Erdbach wird erweitert

    Steigende Nachfrage nach Nahwärme im Bioenergiedorf

    Andernorts wird gestritten um die Bioenergie. Im fast genau vor zwei Jahren als erstem Bioenergiedorf im Main-Tauber-Kreis gefeierten Ort Erdbach gehört neben etlichen Photovoltaikanlagen und thermischen Solaranlagen die Bioenergieanlage samt Nahwärmenetz schlicht dazu. Die Nachfrage nach Nahwärme stieg sogar derart an, dass die 2009 genehmigte Anlage jetzt... [mehr]

Nissan

  • Nissan Note

    Ein Kleinwagen, vollgestopft mit Oberklassen-Technologie: der Nissan Note.

Notfalldienste Buchen

  • Neckar-Odenwald-Kreis

    Ärztliche Bereitschaftsdienste

    Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Neckar-Odenwald-Kreis für den Zeitraum vom 14. bis 16. Juni: Rettungsdienste Rettungsleitstelle. Die Rettungsleitstelle ist unter dem europaweit einheitlichen Notruf 112 (ohne Vorwahl) erreichbar. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärzte Buchen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst in der Notfallpraxis in... [mehr]

Notfalldienste Wertheim

  • Bereich Wertheim und Kreuzwertheim

    Ärztlicher Bereitschaftsdienst

    Bereich Wertheim. Nachstehend finden Sie die ärztlichen Bereitschaftsdienste im Bereich Wertheim und Kreuzwertheim für den Zeitraum vom 14. bis 16. Juni: Ärzte Bezirk Nord Wertheim: Külsheim/Wertheim/Boxtal/Wessental/Rauenberg. Zentrale Notfallpraxis in der Rotkreuzklinik Wertheim (Räume der Gemeinschaftspraxis Dres. Braun, Kohout, Merk-lein): Samstag und... [mehr]

Ravenstein

  • In Rosenberg Bauhof nahm neuen, multifunktionalen Kleinlaster in Betrieb

    Anschaffung ist ein "historisches Ereignis"

    Als "historisches Ereignis" bezeichnete Bürgermeister Gerhard Baar die Übergabe des neuen "Boki"-Fahrzeuges für den Bauhof. Die Inbetriebnahme des multifunktionellen kommunalen Trägerfahrzeuges erfolgte im Beisein der Mitarbeiter des Bauhofes sowie Holger Münch von der ZG Raiffeisentechnik aus Mosbach und Andreas Keppeler, Gebietsverkaufsleiter der Firma Kiefer... [mehr]

Reise

  • Alpen Zahlreiche Touren im Hochgebirge garantieren Geübten Wandergenuss vom Allerfeinsten

    Alpenüberquerung von Innsbruck nach Meran

    Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah: Die Alpen - das höchste Gebirge im Inneren Europas - bieten direkt vor der Haustür alles was das Wanderherz höher schlagen lässt. Trekking- und Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden führen durch eine faszinierende Natur- und Bergkulisse mit imposanten Gipfeln, eindrucksvollen Aussichten oder... [mehr]

  • Bodensee

    Ein Schlüssel für himmlische Orte

    Die Besichtigung von Kirchen gehörte schon zur Zeit des Konstanzer Konzils vor 600 Jahren zum Besuchsprogramm der weit angereisten Teilnehmer. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Mit der neuen Broschüre Bodensee-Kirchenbesucher erschließen sich heute aufs Einfachste die schönsten Kirchenräume, Kapellen und Pilgerziele am westlichen Bodensee. Darunter... [mehr]

  • Allgäu Wandertrilogie entlang der Argen / Flusslandschaft des Jahres 2014/15 / Gewässer auch im urbanen Raum in Wangen erlebbar

    Einer der letzten wilden Gebirgsflüsse

    Für viele seltene Tiere und Pflanzen schafft die Wilde Argen einen einzigartigen Lebensraum. Deshalb hat sie nun der Deutsche Angelfischerverband und die NaturFreunde Deutschland zur "Flusslandschaft des Jahres 2014/2015" gekürt. Für Wanderer ist das ein wahres Paradies, führt doch ein Teil der Wandertrilogie Allgäu durch dieses geschützte Gebiet - nämlich die... [mehr]

  • FN-Verlosung

    Reiseführer zu gewinnen

    Mit dem benutzerfreundlichen Polyglott mit innovativem Tourenkonzept kommt man zu den schönsten Reisezielen in Stockholm und im Schwarzwald. Das handliche Format passt in jede Tasche, mit der passenden Karte Stockholms ist das Buch ein idealer Begleiter zu den interessantesten Zielen. Die Autoren Christian Nowak und Rasso Knoller führt zum Königlichen Schloss und... [mehr]

  • Mozartfest Würzburger Philharmoniker unter Enrico Calesso und der Solistin Khatia Buniatishvili

    Überraschung mit Abb´e Vogler

    Zwischen spielfreudiger Vehemenz und stillvergnügter Beschaulichkeit tat sich im Konzert des Philharmonischen Orchesters Würzburg unter seinem Chefdirigenten Enrico Calesso im Kaisersaal der Residenz so ziemlich alles auf, was das Herz und die Sinne beflügelte. Das Programm hierzu war ideal ausgewählt. Die Sonata a quattro Nr.3 C-Dur von Gioachino Rossini ist... [mehr]

  • Halbzeit beim Mozartfest

    Zum Abschluss die "Jupiternacht"

    Zur Mitte seiner Festivalzeit, nach knapp drei Wochen, kann das Mozartfest Würzburg auf eine sehr erfolgreiche erste Halbzeit zurückblicken. Das Konzept, das die neue Intendantin Evelyn Meining unter dem Motto "Mozart - trazoM: Musik im Spiegel" präsentiert, überzeugte bereits über 12 000 Besucher bei den Kaisersaalkonzerten in der Residenz und weiteren... [mehr]

Szene

  • Rocket-Roll-Festival Hochkaräter der Szene haben sich angekündigt

    Stelldichein der "Teddies"

    Das zweite Rocket-Roll-Festival findet am 20. September in der Posthalle in Würzburg statt . Rock´n´Roll-Fans der alten Schule aufgepasst: Am Samstag, 20. September, findet das zweite Rocket-Roll-Festival in der Posthalle in Würzburg statt. Die Besucher erwartet euch einige Hochkaräter der Szene, sowie Bühnenshows der Suicide Glam- Reihe, gar eine... [mehr]

Tauberbischofsheim

  • Tennis Herren 50 schafften Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga

    Auf die Doppel war wieder einmal Verlass

    Sehr erfolgreich verlief der Rundenschluss der Medenrunde 2014 für die Herren 50 der Spielgemeinschaft Königheim/Dittwar.Ester Schritt gegen LindenhofIm Heimspiel gegen die Mannschaft aus Mannheim-Lindenhof war ein Sieg unbedingt erforderlich, eine Niederlage hätte den Abstieg bedeutet. Im Spitzeneinzel hatte es Heinz Döring gegen mit einem um seinen um 2 Lk... [mehr]

  • "Jazz im Klosterhof" "Taubertal Connection" und "Heatwave Soul Unit" am 27. Juni live zu hören / Benefizkonzert von "Round Table"

    Fetziger Jazz und mitreißender Soul

    Es ist wieder soweit - am 27. Juni ist der Klosterhof wieder Schauplatz des traditionellen Benefizkonzerts "Live im Klosterhof" von Round Table 172 Tauberbischofsheim. Nach dem letztjährigen Ausflug in die Stadthalle heißt es nun einmal mehr, "auf Temperatur" zu kommen. Mit zwei erstklassigen Live Bands - der "Taubertal Connection" und "Heatwave Souls Unit" -... [mehr]

  • Tennis 1. Jugend-LK-Turnier beim TSV Dittwar

    Gelungene Premiere

    Man ist es in Dittwar gewohnt, dass die Tennisanlage vor allem an den Wochenenden im Sommer gut besucht ist. Wer jedoch an den Pfingsttagen nur zufällig vorbeikam, dürfte sich über das rege Treiben auf und neben den Plätzen dennoch ein wenig gewundert haben. Die Tennisabteilung des TSV veranstaltete zum ersten Mal ein Jugend-Leistungsklassen-Turnier für die... [mehr]

  • Frühjahrsfahrt Der württembergischen Geschichte auf der Spur / Blaubeuren besichtigt

    Heimatfreunde zu Gast bei "Graf Eberhard im Barte"

    Bei strahlendem Wetter stiegen die Heimatfreunde in Bad Urach aus dem Bus, vor dem Hintergrund waldiger Berge, um die historische Residenzstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Gernot Wamser brachte schon während der Fahrt der Reisegruppe württembergische Geschichte, vor allem die Zeit des " Eberhard im Barte", sowie die Ausflugsziele Bad Urach und... [mehr]

  • Handwerk Die Gärtnerei Uihlein geht bei der Ausbildung neue Wege / Selbständiges Arbeiten das Ziel / Grünes Klassenzimmer

    Lehrlinge planen und gestalten in Eigenregie naturnahen Garten

    Neue Wege bei der Ausbildung geht die Gärtnerei Uihlein aus Königheim. Die Lehrlinge der Firma legen derzeit eigenverantwortlich einen Garten in der Dr. Bechthold Straße an. "Learning by doing" heißt das so schön im Englischen. "Wir haben vom Chef lediglich die Vorgabe erhalten, der Garten müsse naturnah sein, der Rest war unsere Angelegenheit", so Azubi Anna... [mehr]

  • Bürgerstiftung Wanderausstellung aus Gießen macht Station in Tauberbischofsheim

    Mathematik zum Anfassen

    Was verbirgt sich hinter dem goldenen Schnitt? Wie sind die Proportionen des Körpers aufgebaut? Diesen und weiteren Fragen können die Schüler der Verbundschule im kommenden Schuljahr bei der Ausstellung "Mathematikum unterwegs - Mathematik zum Anfassen" spielerisch auf den Grund gehen. Bürgermeister Wolfgang Vockel, Vorsitzender des Vorstands der Bürgerstiftung,... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Frage- und Antwortreigen mit Dr. Wolfgang Hänle kam sehr gut an

    Rechtzeitig die Vermögensnachfolge regeln

    Zu den Vortragsveranstaltungen über allgemein interessierende Fragen des täglichen Lebens, welche die Kolpingsfamilie Tauberbischofsheim in ihrem diesjährigen Programm führt, gehörte auch der in der ersten Juniwoche abgehaltene Abend über das Erbrecht.Viele ZuhörerDer Vorsitzende Georg Maluck freute sich in seiner Begrüßung über die große Resonanz (zirka... [mehr]

  • Neue Friedhofsglocken Dorothee Bode schuf die gut gelungene Glockenzier

    Verzierungen sind Meisterwerke

    Bald werden sie zu den vertrauten Klängen Tauberbischofsheims gehören, bis jetzt sind sie in der Aussegnungshalle des Friedhofes "zwischengelagert": Die beiden neuen Glocken für den Friedhof sind in den nächsten Wochen wohl zum letzten Mal aus der Nähe zu begutachten, ehe sie ihren Platz im vorbereiteten Glockenstuhl finden werden. Dass der Guss in der Gießerei... [mehr]

Testberichte

  • Im Test Der Skoda Yeti wurde einer behutsamen Überarbeitung unterzogen / Neue "Outdoor"-Version

    Der Abenteurer für die Stadt

    Erfolgsverwöhnt - so ist die Geschichte von Skoda in den zurückliegenden Jahren mit einem Wort zusammenzufassen. Fast jedes Modell des tschechischen Herstellers ist ein Zulassungskracher - so auch der kleine SUV Yeti. Und weil er schon gut war, fiel die turnusgemäße Modellüberarbeitung, auch Facelift genannt, bei ihm sehr moderat aus. Yeti, schon der Name steht... [mehr]

  • Nissan Note Aus dem biederen Raumwunder mit Steilheck wurde in der zweiten Generation ein sportlich-eleganter Kleinwagen

    Erschwingliche Premium-Technik

    Nicht ohne Grund: Der Nissan Note, der vor rund zehn Jahren als Mini-Van - und Zwilling des Renault Modus - gestartet ist und sich dabei zwischen den traditionellen Segmenten platzierte, wird in der neuen Generation zum Wettbewerber von Volkswagen Polo, Opel Corsa und Ford Fiesta im B-Segment. Dabei kann der in Europa entwickelte und für Europa (im Werk Sunderland)... [mehr]

Verschiedenes

  • Aus zweiter Hand TÜV-Report 2014 und ADAC dokumentieren Mängel und Pannenanfälligkeiten bei gebrauchtem Fiat 500

    Betagte Baujahre mit Problemen

    Als 2007 der Fiat 500 auf den Markt kam, markierte er einen Retro-Trend. Das Kleinstwagenmodell sollte möglichst nah an das Original aus den 1950er Jahren angelehnt sein und trotzdem den Zeitgeist treffen - was gelang, denn er gefiel auf Anhieb einer größeren Kundschaft. Zufrieden konnten seine Fahrer die ersten Jahre auch in Sachen Pannenanfälligkeit sein. Doch... [mehr]

  • Motorräder Aus Ladenhütern werden zuweilen gesuchte Modelle / Innovationen sorgen nicht immer für Erfolg auf dem Markt

    Einst verschmäht, heute beliebt

    Innovationen sorgen nicht immer dafür, dass ein Produkt auch erfolgreich wird. Auch Motorradbauer mussten das erfahren. Manch eine Maschine war dem Verbraucher zu teuer. Oder sie war falsch am Markt positioniert. Doch gerade wegen ihrer Eigenheiten zählen die Ladenhüter von einst heute zu den gesuchten Modellen. Zu den gleichermaßen kuriosen wie innovativen... [mehr]

Walldürn

  • Public Viewing Auf dem Sportgelände Süd werden die deutschen Spiele gezeigt

    "Rudelgucken" angesagt

    Auf dem Sportgelände Süd wird es bei der Fußballweltmeisterschaft wieder Public Viewing geben. Der Turnverein als offizieller Ausrichter und die Eintracht '93 als Gastgeber sind erneut gemeinsam die Veranstalter des offiziellen Public Viewing in Walldürn. Gemeinsam mit zahlreichen Sponsoren unter Federführung der Stadtwerke Walldürn wird dieses Event bereits... [mehr]

  • Verdienter Pädagoge Willy Schrempp hat viele Akzente gesetzt / Vor 40 Jahren gestorben

    "Vater der Volksschule"

    Vor 40 Jahren, am 15. Juni 1974, starb Rektor Willy Schrempp im Alter von 72 Jahren in Walldürn, nach einer 46-jährigen Tätigkeit als Lehrer, davon über 20 Jahre an der Walldürner Volksschule. In Baden-Baden 1902 geboren, war er, nach Schulzeit und Lehrerausbildung, von 1922 bis 1926 als Junglehrer unter anderem in Bühl und Rastatt und danach in Seckach und... [mehr]

  • Logistikbataillon 461 Feierliches Gelöbnis von 26 Rekruten / Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel und Landesbeamter Martin Wuttke zu Gast

    Ausbildung stärkte den Zusammenhalt

    "Dass diese Veranstaltung in der Öffentlichkeit stattfindet, macht die rechtliche Verpflichtung, die der Soldat gegenüber der Bundesrepublik Deutschland hat, besonders deutlich", betonte Major Christian Goldbeck, stellvertretender Kommandeur des Logistikbataillons 461, im Rahmen des Gelöbnisses von 26 Rekruten am Donnerstag in Walldürn. Zuvor hatten die... [mehr]

  • Der Verkehr rollt Seit gestern können die Verkehrsteilnehmer die neue Straße befahren

    Der neue Anschluss ist offen

    Festgeschrieben ist der neue Anschluss seit 1993. Im Generalverkehrsplan waren die Planungen für einen neuen Anschluss an die Bundesstraße 27 ein zentraler Punkt. Lange wurde geplant, ehe im Herbst 2012 der erste Spatenstich für die Großmaßnahme auf dem Programm stand. Seit gestern fließt nun der Verkehr auf dem neuen Anschluss Walldürn Süd an die B 27. Bis... [mehr]

  • Western-Bauernspiele Veranstaltung steigt im Juli

    Einblicke in das Lagerleben

    Für die letztmalig stattfindenden Western-Bauernspiele im Juli hat sich die Fördergemeinschaft Rippberger Kindergarten dieses Jahr etwas besonderes ausgedacht. Es wird erstmals ein historisches Lager mit der sogenannten "Multiperiode" auf der Wiese neben der Sporthalle aufgebaut. Hierbei handelt es sich um einzelne geschichtliche Epochen, die dargestellt... [mehr]

  • Tür beschädigt

    Einbruch ging schief

    Die Walldürner Polizei hat nach einem versuchten Einbruch in die Schule in Rippberg die Ermittlungen aufgenommen. Ein bislang Unbekannter versuchte zwischen Montag und Dienstagnachmittag eine Tür zur Toilettenanlage auszuheben. Er beschädigte dabei den Schließmechanismus. Ins Gebäude gelangte er nicht.Zeugen sollen sich bei der Polizei unter Telefon 06282/926660... [mehr]

  • Wallfahrt aktuell

    Samstag, 14. Juni: Vor dem Dreifaltigkeitsfest; 18.30 Uhr: Vorabendmesse, 20 Uhr: Predigt, Andacht und Lichterprozession. - Sonntag, 15. Juni, erster Wallfahrtssonntag Eröffnung der Wallfahrt; 7 Uhr: Pilgeramt, 8 Uhr: Pilgeramt, 9.30 Uhr: Hochamt mit feierlicher Öffnung des Blutschreins durch Domkapitular Stephan Burger, Freiburg, 11 Uhr: Pilgeramt, 14 Uhr:... [mehr]

Weikersheim

  • Unfall zwischen Radfahrern

    39-Jähriger wurde schwer verletzt

    Zwei verletzte Fahrradfahrer und Sachschaden von mehreren hundert Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstag bei Weikersheim. Den Radweg von Elpersheim in Richtung Weikersheim befuhr gegen 13 Uhr ein 39-Jähriger mit seinem Rennrad. Kurz vor Ortsbeginn kam ihm in einer unübersichtlichen Linkskurve ein 56-jähriger Rennradfahrer entgegen und prallte mit... [mehr]

  • Am 28. Juni "Architektouren" 2014 machen Halt in Röttingen

    Die Spielscheune als beispielhaftes Bauwerk

    Auf ihren "Architektouren 2014" kommt die Bayerische Architektenkammer am Samstag, 28. Juni, auch nach Röttingen. Dort gilt das Interesse der Spielscheune in der Erbsengasse 1.Kostenlose FührungenDie Architektenkammer verfolgt seit Jahren das Ziel, Architektur der breiten Öffentlichkeit verständlich darzustellen. So werden jedes Jahr aktuelle Bauwerke... [mehr]

  • Komunalpolitik in Weikersheim Rückblick der "Alten Hasen" / Ausstieg mit bis zu 35 Jahren Gemeinderatserfahrung / Günter Breitenbacher war am längsten dabei

    Ein halbes Leben als Stadtrat verbracht

    Wenn sich der Weikersheimer Gemeinderat am Donnerstag, 24. Juli, zur konstituierenden Sitzung zusammenfindet, wird er ein ganz neues Bild abgeben: In allen Fraktionen fehlen vertraute Gesichter - kommunalpolitische "Urgesteine" wie Kommunalpolitiker, die dem Gremium nur eine Legislaturperiode angehört haben, stellten sich nicht mehr zur Wahl. Zeitliche Engpässe... [mehr]

Wertheim

  • Klage Herbert Kempf, früherer OB-Fahrer, zum Ausgang seines Prozesses

    "Gespräche kategorisch abgelehnt"

    "Grundsätzlich stimme ich OB Mikulicz zu, dass Personalangelegenheiten intern geregelt werden sollten. Dies ist aber nur in gemeinsamen Gesprächen möglich. Wenn OB Mikulicz weiter öffentlich ausführt, er könne kein öffentliches Interesse an dem Prozess entdecken, möchte ich ihn als sein ehemaliger Fahrer insoweit unterstützen, dieses zu erkennen." Das... [mehr]

  • Amtsgericht Entdeckung während Kontrolle am Autohof

    Bei Diebstahl Messer in der Hosentasche

    Im Tankstellen-Geschäft des Autohofs Bettingen entwendete ein Mann zwei Einhand-Messer mit einem Verkaufspreis von 55 Euro. Ein ihm gehörendes Klappmesser hatte er dabei in der Tasche. Die Tat wurde von der Polizei aufgedeckt und zur Anzeige gebracht. Wegen Diebstahls mit einer Waffe erhielt der 21-jährige Schüler einen Strafbefehl mit einer Freiheitsstrafe von... [mehr]

  • C2-Junioren des SV Nassig sind Meister

    Nach größeren Startschwierigkeiten kamen die C2-Juniorenfußballer des SV Nassig immer besser in Schwung. Nach der Herbstmeisterschaft holten sich die Fußballer auch den Meistertitel in der Kreisklasse A Tauberbischofsheim (Norweger). Man hat mit 113 Toren nicht nur den besten Sturm der Liga, sondern mit 25 Gegentreffern offensichtlich auch die beste Abwehrreihe.... [mehr]

  • "Museumsstück" Die Höhe beträgt 91,44 Zentimeter, das Fassungsvermögen 1,14 Liter

    Ein Glas mit außergewöhnlichen Abmessungen

    "Very british", also "sehr britisch", ist das heutige "Museumsstück", das seit dieser Saison im Glasmuseum Wertheim unter dem Buchstaben "Y" wie "Yard of Ale" in der Ausstellung zu finden ist. Das "Long Glass", "Ells Glass" oder "Cambridge Yard Glass", wie das außergewöhnliche Trinkgefäß auch bezeichnet wird, verdankt seinen Namen eben jenen außergewöhnlichen... [mehr]

  • Arbeitsgericht Klage des früheren OB-Fahrers auf volle Anstellung im Vollzugsdienst blieb erfolglos

    Eine recht zerfahrene Situation

    "Es gibt keinen Grund, Personalangelegenheiten in der Öffentlichkeit auszubreiten. Dafür ist kein öffentliches Interesse begründet, hierzu Stellung zu nehmen. Außerdem habe ich eine Fürsorgepflicht gegenüber meinen Mitarbeitern, und es gibt einen Persönlichkeitsschutz für die Beschäftigten." Mehr wollte OB Stefan Mikulicz nicht sagen zum Ausgang eines... [mehr]

  • Fußball-Weltmeisterschaft In der Main-Tauber-Stadt trifft man sich bei den Spielen des deutschen Teams zum "Indoor-Public-Viewing"

    Erstmals wird in der Halle mitgefiebert

    Die ersten Tore sind gefallen, Punkte vergeben: In Brasilien hat die 20. Fußball-Weltmeisterschaft begonnen. Deutschlands Nationalmannschaft steigt am Montag in das Turnier ein. Gestern war in Wertheim "Anpfiff" für die Vorbereitungen auf das erste große "Indoor-Public-Viewing", das auch von den Fränkischen Nachrichten unterstützt wird. Anders als bei anderen... [mehr]

  • Kinderhaus-Aktion Spende kommt Mädchen und Jungen zugute

    Glücksschweinchen zur WM

    Die Mädchen und Jungen des Kinderhauses Reinhardshof haben ein WM-Schweinchen gebastelt. Gegen eine Spende könnte es nun den Besitzer wechseln. Wie es im Bericht der Stadt heißt, haben die Kleinen den 1,15 Meter großen Deko-Aufsteller "Cosmo" getauft. Er ist in den deutschen Farben gekleidet und hält in der Hand die Fahnen der 32 WM-Teilnehmer. "Das Geld kommt... [mehr]

  • Internationales Jugendfußballturnier U 12/13-Team des SV überzeugte durch Fairness und Disziplin

    Nassiger Sportler waren gute Botschafter

    Die Städte Wertheim und Salon de Provence (Frankreich) begehen 2014 das 50-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft. Die Jubiläumsfeierlichkeiten finden von Freitag bis Sonntag, 18. bis 20. Juli, in der Main-Tauber-Stadt statt. Im Rahmen des gemeinsamen Jubiläumsjahrs veranstaltete die französische Partnerstadt am vergangenen Wochenende ein internationales... [mehr]

  • Blick in die Woche Vom Beginn eines neuen Lebensabschnitts bis hin zu den Hoffnungen der Fußballer

    Passiert - notiert - glossiert

    Einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Die Aussichten sind vielversprechend. - Wenn auch nicht unbedingt für die Anhänger eines fast tropischen Klimas. Die kommen in der bevorstehenden Woche nicht unbedingt auf ihre Kosten. Sonnenfreunde und die, die es gerne warm haben, aber schon. Das prophezeien jedenfalls die diversen... [mehr]

  • 47. Wertheimer Altstadtfest Gassen, Straßen und Plätze verwandeln sich wieder in eine große Feier-Zone

    Planungen machen Lust auf große Party

    All jene, die gerne richtig gut feiern, hätten sicher nichts dagegen, wenn es schon soweit wäre. Doch obwohl das Programm im Großen und Ganzen bereits steht, müssen die "Feierbiester" sich noch sechs Wochen gedulden, bis das 47. Wertheimer Altstadtfest eröffnet wird. "Wir sind voll im Zeitplan", bestätigt Hauptorganisator Manfred Lotz im Gespräch mit den... [mehr]

  • Forscherferien Kinder besuchten Kirchengemeinde

    Über russisch-orthodoxen Glauben viel erfahren

    Die gegenwärtigen Forscherferien des Stadtjugendrings Wertheim stehen unter dem Motto "Mensch und Natur". Dabei erfuhren Mädchen und Jungen am Donnerstag vieles über die russisch-orthodoxe Konfession. Eingeladen dazu hatte die russisch-orthodoxe Gemeinde Wertheim mit ihrer Kirchenältesten Irina Nikolskij. In der Michaelskirche auf dem Reinhardshof informierte... [mehr]

  • Bei Gericht verhandelt Bewährungsstrafe für Autofahrer

    Zum zweiten Mal betrunken erwischt

    Einem 24-jährigen Angestellten aus dem Main-Tauber-Kreis war es keine genügende Warnung, dass er schon ein Mal alkoholisiert (2,03 Promille) am Steuer eines Wagens (Mercedes) erwischt worden war. Ein Jahr später, im März dieses Jahres, fuhr er erneut betrunken (1,85 Promille) ein Auto. Auf der L 504, Gemarkung Külsheim, geriet sein Ford nach einer Kuppe mit... [mehr]

  • Internationaler Wettbewerb Stefanie Anders und Annika Härtig waren für die Wertheimer Jugendmusikschule erfolgreich

    Zweiter Platz für Violinen-Duo aus der Main-Tauber-Stadt

    Das Wertheimer Violinen-Duo Stefanie Anders und Annika Härtig hat den zweiten Preis bei der "3. Stockholm International Musik Competition" in Schweden gewonnen. Das Teilnehmerfeld des Wettbewerbs für Soloinstrumente und Ensembles bestand aus jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von neun bis 24 Jahren. Die Wertheimer Teilnehmerinnen traten in der zweiten... [mehr]

Würzburg

  • Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen Die Camp Area zu Europas größter 4x4-Messe ist eines der größten Fernreisetreffen der Welt

    Das Woodstock für alle aus der Off-Road-Szene

    Verwechslungen sind nicht mehr ausgeschlossen. Seit die Abenteuer & Allrad als Europas größte Off-Road- Messe einen regelrechten Boom erlebt, ist auch die Zahl der Individualreisenden, die während dieser Zeit mit eigenem 4x4-Gefährt den Weg nach Bad Kissingen aufsuchen, rasant angestiegen. Und mit ihr auch die Zahl jener Gäste, die bei ihrer Ankunft in der... [mehr]

  • Brand in Possenheim Ursache scheint klar

    Feuerausbruch im Spänesilo

    Nachdem in der Nacht zum 31. Mai bei einem Brand in einer Schreinerei im Iphofener Ortsteil Possenheim ein Millionenschaden entstanden ist, liegen jetzt erste Erkenntnisse zu einer möglichen Brandursache vor. Demnach spricht vieles dafür, dass das Feuer im Spänesilo ausgebrochen ist. Den Brandort konnten die Ermittler der Kriminalpolizei am Mittwoch erstmals... [mehr]

  • Museum Georg Schäfer

    Gütliche Einigung gescheitert

    Im Streit um die fristlose Kündigung der Leiterin des Schweinfurter Museums Georg Schäfer ist eine gütliche Einigung vor Gericht zunächst gescheitert. Die Kunsthistorikerin Sigrid Bertuleit sei durch die Kündigung tief getroffen, sagte ihr Anwalt Klaus Aumüller am Freitag. "Sie hat dieses Museum als ihr Werk angesehen" Deshalb sehe er zum jetzigen Zeitpunkt... [mehr]

  • Überfall an Haustüre

    Polizei nahm 21-Jährigen fest

    Nachdem am vergangenen Samstagmorgen ein Mann an seiner Haustüre von einem damals noch unbekannten Täter schwer verletzt worden war, hat die Polizei am Mittwochmittag einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 21-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Das durch einen Stich schwer verletzte Opfer befindet sich inzwischen auf dem Weg der Besserung. Die näheren... [mehr]

Zweirad

  • BMW S 1000 R Breiter Lenker, kaum Verkleidung und alle technischen Finessen aus dem Supersportler S 1000 RR / Semiaktives Fahrwerk hielt Einzug

    Aggressiver Straßenkämpfer

    Wer behauptet, BMW kann nur brav? Schon der Supersportler S 1000 RR ließ auch diejenigen Herzen höher schlagen, die sich optisch und akustisch vor der Eisdiele gerne aufplustern. Aus jenem Sportler haben die Münchener einen unverkleideten Streetfighter gemacht - mit breitem Lenker, kaum Verkleidung, und natürlich allen technischen Finessen, die auch den... [mehr]

  • Talsohle durchschritten MT-07 platziert sich im Verkauf vorne

    Yamaha ist wieder zurück

    Die Zahlen sprechen für sich: In den ersten fünf Monaten dieses Jahres konnte sich Yamaha nach mehreren desolaten Jahren erstmals wieder in der deutschen Motorrad-Zulassungsstatistik im Vorderfeld platzieren. Die MT-07 mit Zweizylindermotor erreichte mit 1453 Neuzulassungen den dritten Rang der Modell-Hitliste, die dreizylindrige MT-09 kam auf 1399 Exemplare. Auf... [mehr]